20. Spieltag
22.11.2015 16:30
Beendet
Augsburg
Augsburger Panther
2:7
EHC Red Bull München
München
0:31:11:3
  • 0:1
    Jason Jaffray
    Jaffray
    1.
  • 0:2
    Keith Aucoin
    Aucoin
    14.
  • 0:3
    Tobias Wörle
    Wörle
    15.
  • 0:4
    Michael Wolf
    Wolf
    28.
  • 1:4
    Ben Hanowski
    Hanowski
    40.
  • 1:5
    Keith Aucoin
    Aucoin
    48.
  • 2:5
    Evan Oberg
    Oberg
    51.
  • 2:6
    Tobias Wörle
    Wörle
    57.
  • 2:7
    Joachim Ramoser
    Ramoser
    59.

Liveticker

60
18:58
Fazit
Viel besser kann man das erste und dritte Drittel nicht spielen. Die Münchner zeigen von Beginn an, dass sie heute als Sieger das Eis verlassen wollen. Die Augsburger schaffen es nicht, ihre gute Form unter Beweis zu stellen und so kassieren sie ein völlig verdiente Heimniederlage. Der EHC bleibt zwar im Mittelfeld der Tabelle, aber wenn sie Form stabilisieren können, dann geht es bald sicher weiter nach oben.
60
18:55
Spielende
59
18:55
Tor für EHC Red Bull München, 2:7 durch Joachim Ramoser
Ramoser macht es noch deutlicher. Er nutzt einen Abpraller und schiebt den Abstauber locker rein.
57
18:53
Tor für EHC Red Bull München, 2:6 durch Tobias Wörle
Identische Situation wie beim 3:0. Wörle fängt den Puck ab, geht im 1-0 auf den Panthers-Goalie zu und vollendet.
56
18:50
Viel Spannung wird hier nicht mehr aufkommen. Der EHC hat alles im Griff und spielt die Uhr souverän in Richtung 00:00.
51
18:39
Tor für Augsburger Panther, 2:5 durch Evan Oberg
Mehr als Ergebniskosmetik wird das jetzt nicht gewesen sein. Obergs Schuss landet genau im Winkel! Tolles Tor aber leider wahrscheinlich ein bisschen zu spät.
48
18:37
Tor für EHC Red Bull München, 1:5 durch Keith Aucoin
Wenn der Deckel noch nicht auf dem Match war, ist er es spätestens jetzt. Aucoin fälscht einen Schuss so ab, dass der Puck im Netz landet.
47
18:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jon Matsumoto (Augsburger Panther)
Haken
48
18:33
Die Zeit verstreicht jetzt doch sehr schnell von der Uhr. Die Münchner haben alles im Griff und es macht den Eindruck, alsob die Augsburger selbst nicht mehr an ein Comeack glauben.
43
18:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ben Meisner (Augsburger Panther)
Spielverzögerung
41
18:23
Beginn 3. Drittel
40
18:09
Drittelfazit
Nach einem starken ersten Drittel der Münchner haben sie auch im zweiten Abschnitt alles im Griff und können es sich sogar leisten, etwas Gas herauszunehmen. Dadurch kommen die Augsburger etwas besser in die Partie und können selbst für Gefahr sorgen. Allerdings gelingt ihnen erst sieben Sekunden vor der Drittelsirene der erste Torerfolg. Drei Tore müssten sie jetzt noch aufholen!
40
18:07
Ende 2. Drittel
40
18:05
Tor für Augsburger Panther, 1:4 durch Ben Hanowski
Sieben Sekunden vor Ende des Drittel kann Hanowski einen Rebound nutzen. Ein Schuss von Trevelyan kann von Leggio nur nach vorne abgewehrt werden und so steht der Augsburger genau richtig um das erste Tor für sein Team zu erzielen.
35
17:57
Also die vier Treffe Vorsprung sind schon ein dickes Brett. Wenn es so in die Drittelpause geht, wird es sehr sehr schwer noch ein Comeback feiern zu können.
32
17:56
Im Powerplay hätten die Augsburger fast den ersten Treffer erzielt. Per Videobeweis wird der Treffer aber annuliert.
31
17:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Toni Söderholm (EHC Red Bull München)
Haken
30
17:46
Die Münchner sind nicht nur Effektiv sondern wollen heute auch ihre eher bescheidende Auswärtsbilanz aufwerten. Da sind sie auf einem guten Weg. Die Augsburger scheinen ein wenig die Lust am Spiel zu verlieren.
28
17:44
Tor für EHC Red Bull München, 0:4 durch Michael Wolf
Zwar nicht in Unterzahl aber dafür im direkten Duell gegen Goalie Meisner gelingt den Münchnern der vierte Treffer. Das sieht doch sehr gut aus.
25
17:40
München in Unterzahl ist heutegefährlich für die Augsburger. Mal schauen, wie das Powerplay der Gastgeber jetzt abläuft.
25
17:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ulrich Maurer (EHC Red Bull München)
Zu viele Spieler auf dem Eis
23
17:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Evan Oberg (Augsburger Panther)
Beinstellen
21
17:32
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Jason Jaffray (EHC Red Bull München)
Unnötige Härte
21
17:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Jaffray (EHC Red Bull München)
Unnötige Härte
21
17:32
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Bretton Stamler (Augsburger Panther)
Unnötige Härte
21
17:31
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Bretton Stamler (Augsburger Panther)
Unnötige Härte
21
17:31
Beginn 2. Drittel
20
17:09
Drittelfazit
Was für ein Drittel der Gäste aus München. Sie gehen früh in Front und ihnen gelingen danach noch zwei Shorthander. Die Augsburger müssen sich selbst Fragen, was sie im ersten Drittel gemacht haben. Sie haben jetzt jedenfalls noch 40 Minuten Zeit, sich zurück ins Match zu kämpfen. Abschreiben sollte man den AEV noch lange nicht.
20
17:07
Ende 1. Drittel
15
17:02
Tor für EHC Red Bull München, 0:3 durch Tobias Wörle
Oh nein, es wird noch schlimmer für den AEV. Immernoch in Unterzahl fängt dieses Mal Wörle den Puck ab und lässt sich auf dem Weg zum Tor nicht mehr aufhalten.
15
17:01
Wie bitter ist das für die Augsburger. In einer langen Überzahl sind sie einmal Unaufmerksam und kassieren einen Treffer mit einem Mann mehr auf dem Eis. Jetzt heißt es konzentrieren und den Anschluss herstellen.
14
16:59
Tor für EHC Red Bull München, 0:2 durch Keith Aucoin
Aucoin kann in Unterzahl einen Puck abfangen und fährt das Break. Er bleibt eiskalt und nutzt die Chance zum 2:0.
12
16:59
Große Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Steve Pinizzotto (EHC Red Bull München)
Unkorrekter Körperangriff
11
16:53
Das Duell hat sich ein wenig beruhigt. Das war schon eine extrem heiße Anfangsphase.
7
16:45
Die Panthers kommen nicht zuletzt durch die Strafzeiten der Gäste besser in die Partie. Sie riechen am Ausgleich aber noch hält de München-Abwehr.
6
16:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Toni Söderholm (EHC Red Bull München)
Behinderung
3
16:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ulrich Maurer (EHC Red Bull München)
Zu viele Spieler auf dem Eis
1
16:38
Tor für EHC Red Bull München, 0:1 durch Jason Jaffray
Genau 59 Sekunden sind gespielt und Jaffray nutzt den Mehr-Platz auf dem Eis. Sein Schuss landet genau im Kreuzeck und damit führen die Münchner früh.
1
16:37
Heißer Beginn in Augsburg. Stamler und Sparre dürfen sich auf der Strafbank erst einmal abkühlen.
1
16:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bretton Stamler (Augsburger Panther)
1
16:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Sparre (EHC Red Bull München)
Unnötige Härte
1
16:33
Spielbeginn
16:26
Beide Team kommen gleich aus der Kabine und werden top motiviert sein. Die Coaches wissen, dass das heute sicher ein heißes Süd-Duell wird.
16:03
Der EHC München dümpelt im Mittelfeld der DEL herum. Auch gute Leistungen folgt zu häufig eine Enttäuschung. Gerade Auswärts sind sie deswegen ein gern gesehener Gast. Zuletzt verloren sie vier von fünf Spiele auf fremden Eis. So ist es natürlich nicht möglich, die hohen Ansprüche zu untermauern.
15:56
Neben Mannheim und Iserlohn zählen aktuell die Augsburg Panthers absolut zu den heißesten Teams der Liga. Drei Spiele in Folge konnten sie gewinnen und sich damit in der oberen Tabellenregion festsetzen. Ein weiterer Sieg würde die Playoff-Ambitionen weiter verstärken.
15:46
Herzlich Willkommen zum 20. Spieltag der DEL! In Augsburg treffen die Panthers auf den Süd-Konkurrenten aus München. Um 16:30 Uhr geht es los!

Aktuelle Spiele

04.12.2015 19:30
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
EHC Red Bull München
MUC
München
EHC Red Bull München
Iserlohn Roosters
Iserlohn
IEC
Iserlohn Roosters
Krefeld Pinguine
KRE
Krefeld
Krefeld Pinguine
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
NIT
Nürnberg Ice Tigers
Hamburg Freezers
HHF
Hamburg
Hamburg Freezers
n.P.

Augsburger Panther

Augsburger Panther Herren
vollst. Name
Augsburger Panther Eishockey GmbH
Spitzname
Die Panther
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
Rot, Grün, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Eishockey
Spielort
Curt-Frenzel-Stadion
Kapazität
6.218

EHC Red Bull München

EHC Red Bull München Herren
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Blau, Rot
Gegründet
19.01.1998
Sportarten
Eishockey
Spielort
Olympia-Eisstadion
Kapazität
6.136