47. Spieltag
28.01.2018 16:30
Beendet
Kölner Haie
Kölner Haie
5:2
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
1:11:03:1
  • 0:1
    Cody Lampl
    Lampl
    2.
  • 1:1
    Ben Hanowski
    Hanowski
    9.
  • 2:1
    Alexandre Bolduc
    Bolduc
    32.
  • 3:1
    Felix Schütz
    Schütz
    48.
  • 4:1
    Justin Shugg
    Shugg
    49.
  • 5:1
    Felix Schütz
    Schütz
    57.
  • 5:2
    Jason Bast
    Bast
    60.
Spielort
Lanxess Arena
Zuschauer
14.201

Liveticker

60
18:52
Fazit:
So ist es, der KEC feiert einen umjubelten 5:2-Sieg gegen die Fischtown Pinguins! Für die Nordlichter von der Nordseeküste gab es im Rheinland heute einfach nichts zu holen. Der KEC zeigte eine engagierte Vorstellung, war um einiges torgefährlicher und nutzte seinen Chancen eiskalt. Die Haie sind wieder da, Fischtown erleidet einen Rückschlag!
60
18:50
Spielende
60
18:49
Tor für Fischtown Pinguins, 5:2 durch Jason Bast
Bast sorgt nochmal für kurzen Jubel im Gästeblock und versenkt einen Alleingang im Netz. 5:2, so wird das Ding hier wohl enden!
59
18:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sebastian Uvira (Kölner Haie)
59
18:46
In Deutz steht die Halle! Die Haie-Fans feiern den Heimsieg bereits eine Minute vor der Sirene und verwandeln die Arena in eine Tollhaus!
57
18:43
Tor für Kölner Haie, 5:1 durch Felix Schütz
Schütz(en)-Fest! Felix Schütz hat noch nicht genug und legt noch eine Bude oben drauf! Gogulla behauptet den Puck im Zentrum mit viel Körpereinsatz und schickt Schütz dann mit besten Grüßen in den Break. Der Stürmer fackelt nicht lang, sucht sich eine Ecke aus und besorgt so das 5:1!
55
18:39
In der Domstadt laufen nun die letzten Spielminute. Der KEC hat die Angelegenheit unter Kontrolle und gleitet unaufhaltsam in Richtung Heimsieg. Bremerhaven wehrt sich (weiterhin), findet aber für die Offensive einfach keine Lösung.
49
18:30
Tor für Kölner Haie, 4:1 durch Justin Shugg
Doppelschlag! Shugg verarbeitet einen unkontrollierten Pass im Slot mit viel Scheiben-Gefühl und bleibt dann im Duell mit dem Goalie ganz, ganz cool. Eiskalt!
48
18:28
Tor für Kölner Haie, 3:1 durch Felix Schütz
Der KEC erhöht auf 3:1! Thomas hat nach Scheibengewinn die Übersicht und schickt Schütz auf die Reise. Der Kölner läuft durch zwei Verteidigern hindurch und tanzt dann Pöpperle leichtfüßig aus!
43
18:22
Pöpperle sammelt Save um Save! Bei Bremerhaven ist momentan nur einer auf Topniveau: Der Mann mit der Maske. Der Schlussmann der Gäste ist sofort wieder unter Beschuss und klärt abermals sensationell.
41
18:18
In der Lanxess-Arena zu Köln-Deutz startet nun der letzte Abschnitt.
41
18:17
Beginn 3. Drittel
40
18:03
Drittelfazit:
Die Kölner Haie gehen mit einer 2:1-Führung in das Finale! In den mittleren 20 Minuten performten die Haie als eine kompakte und gefährliche Einheit. Der KEC war bis zur Schlussphase des Durchgangs stets am Drücker und erzwang so immer wieder Strafen der Gäste. Bremerhaven konnte sich gleich mehrfach bei seinem Goalie bedanken und kam nach dem 1:2 dann erst relativ spät in die eigene Offensive.
40
18:00
Ende 2. Drittel
39
18:00
Kurz vor der erneuten Pause übernehmen nun die Gäste das Kommando. Köln wird einen Tick zu passiv und kommt nicht mehr aus der eigenen Zone.
37
17:57
Im Moment ändert sich der Spielverlauf etwas: Während eben noch die Nordlichter für die Konter zuständig waren, erarbeiten sich nun die Haie immer wieder gefährliche Breaks.
34
17:51
Geschockt zeigen sich die Pinguins vom 2:1 aber nicht! Keine 60 Sekunden nach dem Gegentreffer ballert Newbury einen harten Flachschuss von links in Richtung Goalie. Wesslau sieht nichts und hat dann Glück, dass der Puck knapp vorbeirauscht.
32
17:47
Tor für Kölner Haie, 2:1 durch Alexandre Bolduc
Aber jetzt macht Bolduc das 2:1! Hanowski fängt den Puck in der eigenen Defensive ab und schickt dann Bolduc. Der Kanadier führt die Scheibe an der Bande entlang, geht ins Zentrum und verlädt dann Pöpperle!
31
17:47
Den Haien fehlt im Überzahl-Spiel die Konstanz! Nach einem guten Powerplay eben, zeigen die Domstädter nun wieder eine eher mäßige Performance. Der KEC hat zu viele Schwächen im Passspiel und Bremerhaven kommt in Unterzahl erneut zu Kontern.
29
17:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cory Quirk (Fischtown Pinguins)
...und nun muss Pöpperle wieder ran! Quirk verabschiedet sich ebenfalls auf das Holz. Halten.
27
17:40
Hui, jetzt stemmt sich Pöpperle gegen das 2:1! Der Goalie der Pinguins wird zum Penalty-Killer und verhindert Onetimer von Shugg und Ehrhoff mit unfassbaren Reaktionen! Bremerhaven komplett.
25
17:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ross Mauermann (Fischtown Pinguins)
Jetzt erhält der KEC aber ein erneutes Powerplay. Mauermann hakt sich am Gegner fest und kassiert dafür zwei Minuten.
22
17:31
Kein guter Wiederbeginn für die Haie! Bast und Jensen leiten jeweils Konter ein und gestalten die Unterzahl der Pinguins so relativ offensiv. Bremerhaven wieder komplett.
21
17:27
Ring frei für Runde zwei! Köln - Bremerhaven läuft wieder, der KEC zunächst mit einem Rest-Powerplay.
21
17:27
Beginn 2. Drittel
20
17:13
Drittelfazit:
So ist es, das Duell geht nach 20 Minuten mit einem 1:1 in die Pause. Köln und Bremerhaven lieferten sich im Premierenabschnitt einen unterhaltsamen und stürmischen Fight. Beide Mannschaften setzten voll auf die Offensive, gleich mehrfach mussten sich die Goalies mit besten Gelegenheiten auseinandersetzen. Bremerhaven ging früh - nach einem Videobeweis etwas verspätet - in Front und kassierte dann einen Powerplay-Gegentreffer der Kölner.
20
17:10
Ende 1. Drittel
19
17:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kris Newbury (Fischtown Pinguins)
Kurz vor Sirene zupft Newbury nochmal an der Haie-Haut. Der KEC hat noch ein paar Sekunden Powerplay, dann ertönt der Gong.
19
17:07
Gegen Ende des ersten Durchgangs flacht die Partie ganz leicht ab. Die Teams geben weiterhin Gas, doch nun mangelt es an Präzision.
17
17:05
Das Penalty-Killing der Rheinländer überzeugt! Auch die zweite Überzahl der Pinguins bringt kaum Chancen mit sich. Die Haie verschieben gut und werfen sich zudem in Versuche von weiter hinten.
15
17:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Felix Schütz (Kölner Haie)
Der KEC muss erneut in Unterzahl ran! Beinstellen von Herrn Schütz.
14
17:01
Das Duell ist absolut ausgeglichen. Beide Mannschaften haben ihre Anteile und sorgen mit schönen Angriffen immer wieder für Action vor den Goalies!
11
16:57
Nach dem 1:1 legen nun wieder die Nordlichter zu! Nehring krallt sich die Scheibe in der gegnerischen Zone und ist dann auf und davon. Wesslau muss halten und bleibt im 1-gegen-1 der klare Sieger!
9
16:52
Tor für Kölner Haie, 1:1 durch Ben Hanowski
Jetzt jubelt Köln-Deutz! Die Haie brillieren im Powerplay sofort und erzwingen direkt den Ausgleich. Thomas zwingt Pöpperle zum Abpraller und Hanowski trifft im Anschluss via Abstauber!
8
16:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nicholas Jensen (Fischtown Pinguins)
Der KEC präsentiert sich in der Unterzahl stabil und erzwingt nach Ablauf der Strafe von Eriksson jetzt eine Hinausstellung bei den Nordlichtern. Jensen fährt runter, Beinstellen lautet der Call.
6
16:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fredrik Eriksson (Kölner Haie)
Die Haie reagieren auf den verspäteten Gegentreffer eigentlich cool, kassieren jetzt aber eine Strafe. Eriksson, hoher Stock.
5
16:47
Was erstmal ganz seltsam klingt, ist in echt aber vollkommen korrekt: Da es nach dem Tor keine Unterbrechung gab, muss die Uhr natürlich zurückgesetzt werden...
2
16:43
Tor für Fischtown Pinguins, 0:1 durch Jan Urbas
Ok, jetzt wird es kurios! Die Refs bemühen in der 8. Spielminute (!) den Videobeweis für die Szene von Lampl und Sulzer aus der 2. Minute! Und tatsächlich - der Puck war doch hinter der Linie! Somit 0:1 und wir reisen zurück in die Vergangenheit: Alle Uhren auf Minute zwei bitte!
4
16:39
Im Gegensatz fast das 1:0! Die Gastgeber fahren ein 2-auf-1 und sind frei durch. Wruck bedient Uvira, welcher einfach nur noch einschieben muss. Der Kölner meint es aber zu gut, zu mannschaftsdienlich und setzt auf einen weiteren Querpass zum Kollegen. Ein Fehler.
2
16:35
Bremerhaven zeigt sich erstmals in der Offensive und hat gleich eine ganz dicke Chance! Lampl drückt die Scheibe aus dem Zentrum klar vorbei, darf dann aber mit einem B-Versuch nochmal ran und macht es dann besser. Der Puck geht auf die Linie und wird dort von Sulzer im letzten Moment geklärt!
2
16:34
Kaum ist die Scheibe auf den Schlägern der Haie, schon macht der KEC Druck! Gute, schwungvolle Anfangsphase der Domstädter! Gogulla sieht im Slot Schütz, und der markiert um ein Haar seinen 16. Saisontreffer.
1
16:30
Die Partie läuft! Die Gäste aus dem Norden gewinnen das erste Bully-Duell und holen sich den Puck.
1
16:30
Spielbeginn
16:22
Wir nähern uns unaufhaltsam dem Eröffungsbully! In der Lanxess-Arena läuft bereits das Intro der Haie.
13:26
Wir erwarten aufgrund der Voraussetzungen in jedem Fall eine intensive Partie und wünschen viel Spaß in den kommenden zwei Stunden!
13:26
Etwas trister sieht die Welt der Haie aus, die am Freitag gegen Meister München keine Chance hatten und im schlimmsten Fall sogar auf Rang zehn abrutschen könnten. Es muss also dringend ein Sieg her!
13:24
Mit etwas besseren Voraussetzungen geht der Gast aus Bremerhaven in die Partie. Die Pinguins stehen auf dem vierten Platz und auch eine Niederlage wäre zunächst einmal nicht fatal. Am Freitag gewann man bereits gegen Verfolger Düsseldorf deutlich mit 5:0 und könnte das rheinische Wochenende damit mit voller Ausbeute verlassen. Damit stünde man dann mutmaßlich auch schon mit einem Bein in den Playoffs.
13:22
Im Endspurt der Saison geht es im Mittelfeld der Tabelle äußerst eng zu. Platz vier und elf trennen nur sechs Punkte, für acht Teams ist also von direkter Qualifikation bis Totalschaden noch alles möglich. So auch für diese beiden Mannschaften, weswegen dieses direkte Duell ein potentiell wichtiges in der Endabrechnung werden könnte.
13:19
Hallo und herzlich willkommen aus Köln-Deutz! Nachdem gestern noch die Karnevalisten die Lanxess-Arena kaperten, starten heute wieder die Kufen-Cracks vom KEC durch. Doch können die Haie ebenfalls für Partylaune sorgen? Gegner sind die formstarken Nordlichter aus Bremerhaven.

Aktuelle Spiele

02.02.2018 19:30
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
SEC
Schwenninger Wild Wings
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
ERC Ingolstadt
ING
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Straubing Tigers
Straubing
STR
Straubing Tigers
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
Nürnberg Ice Tigers
NIT
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers

Kölner Haie

Kölner Haie Herren
vollst. Name
KEC „Die Haie“ e. V.
Spitzname
Die Haie
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1972
Sportarten
Eishockey
Spielort
Lanxess Arena
Kapazität
20.000

Fischtown Pinguins

Fischtown Pinguins Herren
vollst. Name
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Spitzname
Pinguins
Stadt
Bremerhaven
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1974
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eisarena Bremerhaven
Kapazität
4.647