Alle Einträge
Highlights
Tore
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:31
Fazit:
Direkt danach ist Schluss! Hannover bedankt sich bei Ron-Robert Zieler für eine überragende Leistung inklusive gehaltenem Elfmeter und bei einer extremen Effizienz. Schon die Pausenführung durch Genki Haraguchi kam überraschend, doch das 0:2 durch Teuchert in Unterzahl und nach überstandenem Elfmeter setzte der Sache fast die Krone auf. Kurz darauf zeigte sich Zieler doch schlagbar, als er von Waldemar Anton unfreiwillig überwunden wurde. Aber die Niedersachsen verteidigten im Anschluss ausgezeichnet und konterten mit dem Abpfiff zum 3:1. Simon Stehle feiert damit ein erinnerungswürdiges Debüt für Hannover und kann auf der langen Fahrt von Bayern zurück in die Heimat feiern. Dagegen muss Fürth erst einmal von oben abreißen lassen und bleibt auf dem fünften Rang. Bei sieben Punkten Rückstand spielt der Aufstieg aber vorerst keine Rolle mehr.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
90
15:27
Fazit:
Schluss in der Brita-Arena: Der SV Wehen Wiesbaden unterliegt dem VfL Bochum zuhause mit 0:1. Nach dem spannenden ersten Durchgang mit der verdienten Gästeführung legten die Hessen zunächst furios los. Nach dem Pausentee waren sie die bessere Mannschaft, gingen aber extrem fahrig mit den Chancen um. Nach einer absolvierten Stunde hielt sich bis zum Ende der Partie dasselbe Bild. Die Westfalen verteidigten die immer zaghafter werdenden Angriffsversuche konsequent und letztlich relativ locker weg. Hinten heraus konnte die Rehm-Truppe nicht mehr zulegen. Damit rutscht sie auf den 16. Platz ab. In sechs Tagen tritt sie beim SSV Jahn Regensburg an. Der VfL dagegen klettert auf Rang 13 und landet einen ganz wichtigen Dreier. Am Montagabend des kommenden Spieltages empfängt er den VfB Stuttgart.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:25
Spielende
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:25
Tooor für Hannover 96, 1:3 durch Simon Stehle
Burchert geht mit nach vorne und fehlt dann hinten. Linton Maina kontert die linke Seite hinunter und scheint den Ball ins Tor tragen zu wollen. Kurz vor der Linie fängt ihn ein Fürther ab, doch bevor es zum Zweikampf kommt, legt der Junge nochmal ab und Stehle darf zu seinem Debüt auch sein erstes Tor im Profibereich feiern.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:24
Es gibt noch eine letzte Ecke für Fürth!
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
90
15:24
Fazit:
Arminia Bielefeld gewinnt nach souveränem Auftritt das Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg mit 6:0 und kehrt damit einen Tag nach dem HSV-Sieg auf Platz eins in der Tabelle zurück. Dabei spielten die Blauen in allen Belangen wie ein Aufsteiger. Wer glaubte, Voglsammers Ausfall könnte die Ostwestfalen aus der Spur bringen, wurde heute eindrucksvoll eines Besseren belehrt. Die Jahnelf hatte der Mannschaft von Uwe Neuhaus wirklich überhaupt nichts entgegenzusetzen. Dennoch darf Regensburg natürlich niemals in dieser Form das Fußballspielen einstellen, wie es in der Schlussphase geschah. Zwar geht auch ein hoher Sieg angesichts der drückenden Überzahl der Hausherren in Ordnung, allerdings glichen die letzten fünf Minuten fast schon einer Arbeitsverweigerung der bislang durchaus auswärtsstarken Rothosen, die vor allem defensiv in den nächsten Tagen einiges aufzuarbeiten haben.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:24
Der Absteiger aus Hannover macht das jetzt sehr clever und nimmt viel Zeit von der Uhr, wenn sie an den Ball kommen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:22
Beijmo übertreibt mit seinem Körpereinsatz und checkt Matthias Ostrzolek komplett aus dem Spielfeld.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
90
15:22
Spielende
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
90
15:21
Ganvoula nochmal! Kongolese knallt die Murmel von der rechten Sechzehnerkante und spitzem Winkel am langen Eck vorbei. Da wäre Lindner aber auch herangekommen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:21
Mit dem letzten Wechsel nimmt Kenan Kocak wertvolle Sekunden von der Uhr.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:21
Einwechslung bei Hannover 96: Marc Stendera
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
90
15:21
Der Schiedsrichter hat Mitleid mit den völlig auseinandergebrochenen Gästen und pfeift trotz zahlreicher Behandlungspausen und Unterbrechungen ohne Nachspielzeit ab.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:21
Auswechslung bei Hannover 96: Edgar Prib
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:20
Linton Maina ist immer noch fix unterweg und will über links kontern. Am dritten Gegenspieler reibt er sich dann aber auf.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
90
15:20
Zwei der vier Minuten Nachspielzeit sind bereits durch. Das sieht nicht gut aus für die Rot-Schwarz-Goldenen. Sie kommen überhaupt nicht mehr gefährlich nach vorne. Die Reis-Elf hat das Geschehen im Griff.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
90
15:20
Leweling holt pünktlich zur 90. Minute die nächste Ecke heraus.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
90
15:19
Spielende
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
90
15:18
Tooor für Arminia Bielefeld, 6:0 durch Cédric Brunner
Unglaublich! Das halbe Dutzend ist voll! Jahn Regensburg bricht völlig auseinander, während die Arminen noch Lust auf weitere Treffer haben. Fabian Klos kann ungehindert rechts in den Strafraum eindringen. Niemand attackiert den Toptorjäger der Bielefelder, der das Auge für den mitgelaufenen Cédric Brunner hat. Aus knapp zehn Metern haut der 25-jährige Schweizer die Kugel im Stile eines Mittelstürmers linksoben in den Winkel.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
88
15:17
Weiterhin schafft es die SpVgg nicht mit den Ball in den gegnerischen Sechzehner. Wenn dann die Standards ausbleiben, sieht es eher schwarz aus.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
88
15:17
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Anderson Lucoqui
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
88
15:17
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Florian Hartherz
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
88
15:17
Wieder eine gute Szene für die Ruhrpottler. Losilla legt die Kugel aus dem Mittelfeldzentrum auf die rechte Außenbahn zu Weilandt ab. Der 27-Jährige flankt zurück zu seinem Kapitän, der das Rund aus acht Metern drüber köpft.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
87
15:15
Aus gut 17 Metern leicht halblinks vor dem Strafraum feuert Ganvoula das Leder über die Querlatte. Die wohl beste Aktion des VfL nach dem Seitenwechsel.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
87
15:15
Tooor für Arminia Bielefeld, 5:0 durch Reinhold Yabo
Yabo macht sich tatsächlich das verfrühte Geburtstagsgeschenk und stellt auf 5:0! Unglaublich! Regensburg nimmt gar nicht mehr am Spiel teil! Clauss flankt von der rechten Strafraumgrenze aus in die Box, Meyer schätzt die Kugel falsch ein und springt an der flachen Hereingabe vorbei, und Yabo muss aus knapp fünf Metern bloß noch ins leere Tor einschieben. Wahnsinn!
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
85
15:15
Die Bremer Leihgabe kommt zu seinem ersten Einsatz für das Kleeblatt. Vielleicht kann er sich in diesem Spiel noch verewigen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
85
15:14
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Felix Beijmo
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
85
15:14
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Maximilian Sauer
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
86
15:13
Tooor für Arminia Bielefeld, 4:0 durch Marcel Correia (Eigentor)
Es steht 4:0, aber was ist denn da los? Marcel Correia spielt völlig ohne Bedrängnis einen Rückpass aus ca. 27 Metern, bei dem er überhaupt nicht hinschaut. Keeper Alexander Meyer, der gut zehn Meter vor dem Kasten steht, hat keinerlei Chance, die Kugel noch zu erwischen. Slapstick pur!
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
84
15:13
Erneut tritt Wittek an und fordert wieder Zieler. Der Schlussmann steigt hoch und faustet das zentral gefeuerte Leder über die Latte.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
85
15:13
Goalgetter Soukou holt sich seinen Applaus ab. Für ihn übernimmt Reinhold Yabo, der morgen seinen 28. Geburtstag feiern wird. Ob er sich in den Schlussminuten noch ein vorzeitiges Geschenk macht?
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
83
15:13
Prib foult gegen seine ehemalige Mannschaft direkt am eigenen Sechzehnereck. Gute Chance jetzt für Fürth.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
84
15:12
Die Luft ist seit etwa einer Viertelstunde raus. Die Landeshauptstädter schaffen es nur noch selten vor das gegnerische Gehäuse. Immerhin: Einen Dittgen-Freistoß aus dem linken Halbfeld nickt Schäffler aus elf halbrechten Metern aufs Tordach.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
84
15:12
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Reinhold Yabo
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
84
15:12
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Cebio Soukou
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
82
15:11
So wie es aussieht, sind es nun Waldemar Anton und Jannes Horn, die die Innenverteidigung bilden.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
83
15:10
Gelbe Karte für Marco Grüttner (Jahn Regensburg)
Das nächste raue Einsteigen des Regensburger Kapitäns gegen Florian Hartherz zieht eine weitere Verwarnung nach sich. Eine Gelbe Karte mit Folgen. Der Kapitän fehlt nächste Woche gegen Wehen Wiesbaden.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
80
15:10
Felipe muss verletzungsbedingt den Platz verlassen. Somit ist die Hannoveraner Innenverteidigung vom Spielbeginn komplett aufgelöst.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
81
15:09
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Oliver Hein
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
81
15:09
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Saller
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
80
15:09
Einwechslung bei Hannover 96: Matthias Ostrzolek
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
81
15:09
Gamboa beißt unterdessen auf die Zähne. Es geht weiter für ihn.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
81
15:09
Die letzten zehn Minuten brechen an und Uwe Neuhaus begibt sich nach dem nächsten harten Einsteigen von Tim Knipping zu seinem Trainerkollegen Mersad Selimbegovic. Offenkundig sorgt sich der Übungsleiter der Arminen um das Wohl seiner Spieler, die praktisch bei jedem Angriff extrem hart angegangen werden.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
80
15:09
Auswechslung bei Hannover 96: Felipe
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
79
15:08
Einwechslung bei Hannover 96: Simon Stehle
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
79
15:08
Auswechslung bei Hannover 96: Cedric Teuchert
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
80
15:08
Gelbe Karte für Silvère Ganvoula (VfL Bochum)
Ganvoula unterläuft bei einem Luftduell Mockenhaupt. Der gelbe Karton ist eine harte Entscheidung.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
79
15:07
Letzter Tausch der Partie. Für Röcker kommt Tietz.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
78
15:07
Von den Gästen kommt nach wie vor offensiv praktisch gar nichts. Saller schickt seinen Mitspieler auf dem rechten Flügel, spielt die Kugel aber deutlich zu steil und zu unpräzise, sodass diese im Seitenaus landet. Symptomatisch für den zahmen Auftritt der Rothosen, an deren fünfter Auswärtspleite in der laufenden Saison wohl nichts mehr zu rütteln ist.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
78
15:07
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Phillip Tietz
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
77
15:07
Wieder versucht sich Wittek, diesmal aber wirklich direkt aufs linke Eck. Da passt Zieler aber wieder auf und klärt einmal mehr stark zur Seite weg.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
78
15:07
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedikt Röcker
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
78
15:07
Gelbe Karte für Tobias Schwede (SV Wehen Wiesbaden)
Gamboa will den Ball wegschießen und tritt gegen das Schienbein des robust durchziehenden Schwede. Gelb und eine lange Behandlungspause sind die Folgen.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
76
15:05
Jetzt wechselt auch die Arminia das erste Mal. Fabian Klos, der sich die Blessur scheinbar rausgelaufen hat, bleibt allerdings auf dem Platz. Für die Fans der Ostwestfalen dürfte das wohl endgültig Entwarnung bedeuten.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
76
15:05
Gefährliche Nummer. Aus dem rechten Halbraum gelangt eine Flanke an den zweiten Pfosten. Bevor Mockenhaupt einschieben kann, befördert Gamboa das Spielgerät aus der Nahdistanz unabsichtlich in Riemanns Arme. Kein Rückpass.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
75
15:04
Gelbe Karte für Paul Seguin (SpVgg Greuther Fürth)
Bevor die Niedersachsen wieder kontern, zieht der Fürther Sechser am Trikot seines Gegenspielers und sieht zurecht Gelb.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
76
15:04
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Kunze
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
76
15:04
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jóan Edmundsson
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
75
15:04
Bielefeld hat durchaus noch Lust und spielt über den engagierten Voglsammer-Vertreter Soukou auf den vierten Treffer. Die Jahnelf kann sich nach wie vor nur mit Fouls behelfen. Ein uns andere Mal lässt der starke Unparteiische Gnade vor Recht ergehen.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
75
15:03
Reis schöpft sein Wechselkontingent aus. Blum ersetzt den Torschützen Zoller.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
74
15:03
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:2 durch Waldemar Anton (Eigentor)
Wittek versucht aus gut 25 Metern eine dieser Schussflanken aufs lange Eck und hofft auf den Fuß eines Mitspielers. Stattdessen will Anton klären und trifft flach ins linke Eck. Da ist dann Zieler auch mal geschlagen.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
74
15:02
Einwechslung bei VfL Bochum: Danny Blum
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
74
15:02
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
73
15:02
Nächste Chance für Teuchert, aber das war zu eigensinnig! Er kann links rauslegen, verzögert aber solange, bis die Anspielstation zugestellt ist. Statt dann rechts rauszulegen, ballert er das Leder selbst weit über den Kasten.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
72
15:01
Wie antwortet jetzt die Heimmannschaft? Die sind immer noch in Überzahl, aber Hannover mit dem Treffer im Rücken auch sehr motiviert.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
73
15:01
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Aaron Seydel
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
73
15:01
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Jann George
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
71
15:00
Etwa 20 Minuten bleiben den Hausherren noch, um zumindest das 1:1 zu erzielen. Es fehlen aber derzeit Konsequenz und Durchschlagskraft. So können die Gäste die Geschichte relativ leicht wegverteidigen.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
72
14:59
Hartel geht am ersten Gegenspieler vorbei und will auch Saller stehenlassen, der das nächste Foul begeht. Den ruhenden Ball aus ca. 27 Metern zieht Hartel kurzerhand direkt auf den Kasten. Die Kugel wäre zwar vermutlich drübergegangen, Meyer geht aber kein Risiko ein und lenkt das Spielgerät über den Querbalken. Bei der anschließenden Ecke von rechts packt der Rückhalt der Rothosen dann sicher zu.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
70
14:59
Tooor für Hannover 96, 0:2 durch Cedric Teuchert
Tatsächlich das 0:2! Über Maina kontert 96 und schickt Teuchert ins Duell mit Maximillian Bauer. Der 20-jährige Verteidiger kann da nicht mithalten und lässt Teuchert mit links ins rechte Eck schießen. Burchert ist chancenlos. Stark gekontert!
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
69
14:58
Auch Hannover wagt sich noch nach vorne. Der Schuss von Jannes Horn vom linken Sechzehnereck fliegt aber deutlich am Tor vorbei.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
68
14:58
Die findet den frisch eingewechselten Bauer weit hinten im Strafraum. Von da köpft er allerdings übers Tor.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
68
14:57
Von der rechten Seitenlinie zirkelt Wittek einen Freistoß auf den langen Pfosten, wo Waldemar Anton dazwischenhaut und zur Ecke klärt.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
68
14:57
Der ehemalige Bundesligist schafft es jetzt wieder besser, die Gefahr vom eigenen Gehäuse fernzuhalten. Mit einigen Standards in des Gegners Hälfte nehmen sie einige Zeit von der Uhr.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
69
14:57
Gelbe Karte für Chima Okoroji (Jahn Regensburg)
Die raue Gangart der Jahnelf zieht nun logischerweise auch weitere Verwarnungen nach sich. Dieses Mal erwischt es Chima Okoroji, der gegen den quirligen Jonathan Clauss zu deftig hinlangt.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
68
14:56
Resignation bei den Rothosen. Die Regensburger behelfen sich in dieser Phase des Spiels nur noch mit hartem Einsteigen gegen die gedanklich und physisch deutlich schnelleren Arminen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
66
14:56
Mavraj kommt nach einem versuchten Kopfball wieder auf und zeigt sofort die Auswechslung an. Das scheint irgendwas im Oberschenkel gerissen zu sein.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
66
14:55
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Andreas Geipl
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
66
14:55
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Gimber
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
66
14:55
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Maximilian Bauer
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
66
14:55
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Mërgim Mavraj
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
65
14:54
Oha, das hätte auch das kurioseste Tor des noch jungen Jahres werden können. Ein Wehener Freistoß aus dem Mittelfeld ist eigentlich komplett harmlos und segelt an Freund und Feind vorbei. Kurz vor Riemann tockt der Ball auf und springt hoch ab. Der Schlussmann muss zwei Schritte zurückmachen und hat das Ding dann erst sicher. Beinahe wäre ihm da der Lapsus unterlaufen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
65
14:54
Jetzt bleibt Mërgim Mavraj liegen. Fürth bereitet sofort den Wechsel vor.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
65
14:52
Tooor für Arminia Bielefeld, 3:0 durch Manuel Prietl
Es steht 3:0 für die Hausherren! Der ruhende Ball von Hartel kommt gefährlich auf die Fünf-Meter-Linie, wo Keeper Meyer die Kugel in Bedrängnis nach vorne wegfaustet. Das Spielgerät landet bei Prietl, der nicht lange fackelt und den Ball volley aus ca. neun Metern zum Tor in die Maschen jagt. Das dürfte die Vorentscheidung sein.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
63
14:52
Elfmeter verschossen von Branimir Hrgota, SpVgg Greuther Fürth
Unfassbar! Den schießt er viel zu zentral halblinks auf Zieler, der nur nach vorne abprallen lässt. Aber auch den halbhohen Abpraller bringt Hrgota nicht im Tor unter, sondern zieht ihn über den Kasten!
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
64
14:51
Gelbe Karte für Benedikt Gimber (Jahn Regensburg)
Gimber holzt seinen Gegenspieler um. Der Schiedsrichter lässt zunächst den Vorteil laufen, dann packt aber auch George zu. Nachträglich sieht nun Benedikt Gimber die erste Gelbe Karte des Spiels.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
62
14:51
Elfmeter für das Kleeblatt!
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
64
14:51
Auch Jann George kann noch kurzer Behandlungspause weitermachen. Dem Spielfluss tun diese sich häufenden kleinen Unterbrechungen in diesem zweiten Durchgang allerdings nicht allzu gut.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
63
14:51
Vieles deutet momentan auf einen Ausgleich hin. Wiesbaden macht richtig Druck, lässt aber weiterhin beste Chancen liegen. Normalerweise rächt sich sowas ja...
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
62
14:51
Gelb-Rote Karte für Josip Elez (Hannover 96)
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
61
14:50
Albers verlängert eine Hereingabe von rechts mit dem Kopf hoch in den Fünf-Meter-Raum, wo George sich hochschraubt. Ortega kommt raus und faustet die Kugel energisch weg, erwischt dabei aber auch den 27-jährigen Deutsch-Amerikaner unglücklich mit der Faust. Der Schiedsrichter entscheidet auf Weiterspielen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
61
14:50
Das sollte einen Elfmeter für Fürth geben und den Regeln entsprechend auch Rot.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
60
14:50
Fast das direkte Tor von Leweling! Aber der gelbvorbelastete Elez geht beim Kopfball aus kurzer Distanz mit der Hand dazwischen. Storks sieht sich die Szene nochmal an.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
60
14:49
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jamie Leweling
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
60
14:48
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Marvin Stefaniak
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
59
14:48
Derweil macht sich Jamie Leweling für eine Einwechslung bereit.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
60
14:48
Reis nimmt seinen zweiten Wechsel vor. Für den agilen Žulj betritt Maier das Feld.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
58
14:48
Dann trabt er aber doch wieder aufs Feld und beißt auf die Zähne.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
60
14:48
Einwechslung bei VfL Bochum: Sebastian Maier
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
60
14:48
Auswechslung bei VfL Bochum: Robert Žulj
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
58
14:47
Fabian Klos stibitzt seinem Gegenspieler die Kugel und kann gegen zwei Regensburger Abwehrspieler wahlweise links oder rechts auf seine mitgelaufenen Mitspieler ablegen. Stattdessen übernimmt der Kapitän selbst die Initiative und zieht aus gut 16 Metern mit rechts direkt ab. Der Flachschuss auf die linke untere Ecke stellt Alexander Meyer aus dieser Distanz aber vor keine Probleme. Der Rückhalt der Rothosen taucht runter und packt sicher zu. Auch in dieser Situation war zweifelsohne mehr drin.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
58
14:47
Der junge Außenverteidiger scheint sich einfach nur vertreten zu haben. Das sieht nicht wirklich gut aus.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
58
14:46
Gelbe Karte für Tom Weilandt (VfL Bochum)
Weilandt hat den Fuß gegen Schwede auf Gesichthöhe. Gelb.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
58
14:46
Die nächste fette Möglichkeit für die Hessen! Von links saust eine flache Dittgen-Flanke in die Mitte. Zwischen Elfmeterpunkt und Fünfer läuft Schäffler ein. Aus kurzer Distanz bleibt er gegen Riemann aber nur zweiter Sieger.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
57
14:46
Jannes Horn bleibt für einen Moment am Boden liegen. Wittek spielt den Ball fairerweise ins Aus und der Schiedsrichter beordert die Mannschaftsärzte aufs Feld.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
57
14:46
Die Jahnelf ringt um Kontrolle. Die Hausherren lassen die Gäste aber partout nicht ins Spiel kommen. Bielefeld verteidigt souverän und steht unglaublich diszipliniert. Nach wie vor ist eher die Arminia dem dritten Treffer näher, als dass die Rothosen noch einmal ins Spiel kämen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
55
14:44
Gelbe Karte für Dominik Kaiser (Hannover 96)
Der Ex-Leipziger kommt mit einer Grätsche ein bisschen zu spät, was ihm letzten Endes wohl als taktisches Foul ausgelegt wird. Sonderlich brutal war es nämlich nicht.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
56
14:44
Die hausherren wollen Strafstoß. Dittgen wuchtet die Murmel aus halblinken 18 Metern aufs Tor, zuvor steht aber Losilla im Weg. Mit angelegtem Arm kriegt er das Spielgerät an die Hand. Nach kurzer Absprache mit dem VAR gibt es zu Recht keinen Elfer.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
54
14:44
Nächste Chance auf der anderen Seite! Maina steckt von links durch in die Mitte auf Prib, dem im allerletzten Moment Maximilian Wittek dazwischengrätscht.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
55
14:43
Decarli vor Knöll! In den Nachwehen einer Ecke wird die Kugel von den Wiesbadenern aus dem rechten Halbfeld nochmal scharf gemacht. Nach kurzer Ablage am Fünfmeterraum will Knöll abziehen. Bevor der Ball aber einschlägt, ist Decarli gerade noch mit dem Fuß zur Stelle.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
54
14:42
So ganz rund läuft Fabian Klos allerdings nicht. Der Kapitän der Hausherren scheint noch Schmerzen zu haben und geht beim Drei gegen Zwei auch nicht mit 100% in den Sprint in die Schnittstelle. Möglicherweise bahnt sich hier der erste Wechsel auf Seiten der Hausherren an, die nach dem langen Ausfall von Voglsammer gewiss nicht auch noch ihren anderen Goalgetter riskieren dürfen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
53
14:42
Stefaniak trifft die Latte! Die Fürther schalten sofort um und bedienen Marvin Stefaniak vor dem 96er Strafraum. Mit ein bisschen Platz um sich herum schlenzt er die Kugel fast in den Winkel, scheitert aber an der Latte.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
52
14:42
Starkes Zuspiel von Kaiser in die Mitte! Burchert und Teuchert gehen beide zum Ball, der Torhüter untypisch ebenfalls mit den Füßen. Damit setzt er sich aber auch durch und im Anschluss hebt der Linienassistent die Fahne zum Abseits.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
53
14:42
Das sieht gar nicht so schlecht aus, was die Taunussteiner momentan offensiv probieren. Einzig an Abschlüssen mangelt es noch. Mal sehen, ob der veränderte Stil etwas einbringt.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
53
14:41
Hartherz behauptet sich im Zweikampf und holt die Ecke heraus. Ein Fall für Hartel, der den ruhenden Ball von links aber eine Nummer zu frech direkt aufs Regensburger Tor zieht. Das Spielgerät landet auf dem Kasten. Abstoß.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
51
14:40
Wittek und Stefaniak stehen für den Freistoß bereit. Ersterer läuft über den Ball, danach jagt Stefaniak das Leder über Mauer und Kasten von Zieler hinweg.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
50
14:39
Hrgota bekommt in zentraler Position etwa 25 Meter vor dem Tor einen Freistoß zugesprochen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
48
14:38
Die erste Veränderung sieht man aufseiten Hannovers, die in der Defensive jetzt eine hochstehende erste Pressinglinie aufweisen. Dafür wird direkt mal das Mittelfeld überspielt.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
50
14:38
Der Aufsteiger wählt nun offenbar einen anderen Ansatz als im ersten Durchgang. Mit mehr Ballbesitz und mehr Eigeninitiative soll es nun klappen.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
50
14:37
Kapitän und Toptorjäger Fabian Klos hat sich im Zweikampf beim harten Einsteigen von Benedikt Gimber verletzt und muss zwei Minuten lang behandelt werden. Dann kann endlich Entwarnung gegeben werden. Bei der nächsten Unterbrechung darf der 32-Jährige aufs Feld zurückkehren.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
49
14:36
Die möglichen Drehbücher für ein Comeback sind bekannt. Gelingt den Rothosen ein frühes Anschlusstor, bekommt das Match zweifelsohne noch einmal eine ganz andere Dynamik und gewinnt an Spannung. Die Jahnelf läuft auch dementsprechend an. Die Arminia lässt allerdings bislang nichts anbrennen und verwaltet die Partie bei eigenem Ballbesitz weiterhin gut.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
46
14:35
Die Flanke bringt dann auch nichts ein. Aus dem Rückraum versucht sich Seguin noch einmal, trifft den Ball aber vollkommen falsch.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
46
14:35
Es geht direkt weiter mit der neunten Ecke für Fürth. Elez ist da bei seinem Kopfball auf Nummer sicher gegangen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
46
14:34
Ohne Änderungen beginnt die zweite Hälfte. Die Kugel rollt wieder.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
47
14:34
Ein Mal tauscht Rehm dabei aus. Für Aigner kommt Knöll.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
46
14:34
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Törles Knöll
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
46
14:34
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Stefan Aigner
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
46
14:34
Der zweite Abschnitt läuft.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
46
14:33
Die Mannschaften kehren unverändert aufs Feld zurück und die Kugel rollt wieder in der SchücoArena. Beide Trainer halten sich ihre Wechseloptionen noch offen.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
45
14:20
Halbzeitfazit:
Ohne offizielle Nachspielzeit geht es in die Pause und Hannover führt überraschend bei Fürth. Nach einem guten Beginn haben die Niedersachsen immer mehr die Kontrolle verloren. Das Kleeblatt konnte sich zwar nur selten in den Strafraum kombinieren, wurde aber öfters über Standards gefährlich. So sammelten sie alleine acht Ecken, die mehrmals den Kopf von Hrgota oder Keita-Ruel fanden. Am Ende scheiterten sie aber immer am gut aufgelegten Ron-Robert Zieler. Auf der Gegenseite konnte sich Sascha Burchert nur einmal wirklich auszeichnen, als er im Eins gegen Eins gegen Maina die Oberhand behielt. Allerdings prallte die Kugel unglücklich vor die Füße Genki Haraguchis, der dann in der 41. Minute zum plötzlichen 0:1 traf. Um die Führung mit nach Hause zu nehmen, muss sich 96 dennoch steigern. Die Leistung im ersten Durchgang war nämlich mehr als dürftig.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
45
14:17
Halbzeitfazit:
Pause in Hessen, zwischen Wehen Wiesbaden und dem VfL Bochum steht es 0:1. Dabei erwischten die Landeshauptstäder einen etwas besseren Start, ließen aber viele gute Gelegenheiten liegen. Auch die Truppe aus dem Ruhrpott kam zu guten Chancen, stand zunächst aber hinten extrem löchrig. Nach und nach aber erarbeiteten sie sich ein Übergewicht, dass sich kurz vor der Halbzeit auszahlen sollte. Nach Lindners Klatschenlassen musste Zoller nur noch einschieben. Insgesamt geht der Vorsprung in Ordnung, allerdings ist den Rot-Schwarz-Goldenen noch alles zuzutrauen. Wirklich schlechter waren sie nicht. Bis gleich!
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
45
14:17
Halbzeitfazit:
Mit einer komfortablen 2:0-Führung geht Arminia Bielefeld in die Pause und das Ergebnis geht absolut in Ordnung. Die Ostwestfalen traten in allen Belangen souveräner als die Gäste auf und verstanden es, die Rothosen früh in der eigenen Hälfte einzuschnüren. Die Jahnelf konnte sich kaum befreien und konnte dem massiven Druck ein ums andere Mal nicht Stand halten. Besonders erwies sich zudem das Händchen von Uwe Neuhaus als glücklich. Erst stach mit Cebio Soukou der Ersatzmann des verletzten Andreas Voglsammer sehenswert und dann erhöhte mit Jóan Edmundsson auch noch das zweite neue Gesicht in der Startelf in einer kritischen Phase der Partie, in der die Gäste stärker wurden, auf 2:0. Die Frage lautet nur, wie lange die Hausherren ihr enormes Tempo noch durchhalten. Schon in den letzten Minuten beschränkten sich die Blauen darauf, die Partie zu verwalten.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
45
14:15
Ende 1. Halbzeit
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
45
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
45
14:15
Ende 1. Halbzeit
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
43
14:14
Die erste Ecke bringt nichts ein, aber der zweite Eckstoß findet den Kopf von Hrgota. Dessen Versuch fliegt im hohen Bogen auf den rechten Winkel zu, in den sich Zieler weit strecken muss, aber das Leder tatsächlich noch ums Aluminium lenkt.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
43
14:13
Beinahe der Ausgleich. Ganz überraschend käme das in jedem Fall nicht. Bereits acht Punkte gaben die Unabsteigbaren nach eigenen Führungen ab.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
42
14:13
Fürth will antworten und Hrgota bekommt Platz im Strafraum. Allerdings ist der Winkel relativ spitz und Zieler gut postiert, um den Ball zur nächsten Ecke zu klären.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
42
14:13
Hartel bekommt die Kugel an der Strafraumgrenze und reagiert dann etwas zu überhastet. Aus 17 Metern hält er selbst drauf, obschon Klos auf der rechten Seite mutterseelenallein bereitgestanden wäre. Meyer hat kein Problem, den wenig präzisen Distanzschuss zu entschärfen. Einmal abtropfen lassen und schon hat der Schlussmann der Regensburger die Kugel sicher.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
42
14:12
Doppelchance für die Wiesbadener! Nach einer Ecke von Kyereh köpft Chato die Pille aus sieben Metern halblinker Position an die Latte. Im Nachsetzen stochert Dams das Ding vom rechten Fünfereck nur ans Außennetz.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
41
14:11
Bielefeld hat das Geschehen vollständig im Griff. Nachdem sich unmittelbar vor dem zweiten Treffer die eine oder andere eigene defensive Nachlässigkeit eingeschlichen hatte, konzentrieren die Ostwestfalen sich jetzt selbst wieder darauf, gut zu stehen und die Partie zu verwalten.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
41
14:10
Tooor für Hannover 96, 0:1 durch Genki Haraguchi
Na, das kommt überraschend! Haraguchi selbst schickt Kaiser an die rechte Grundlinie, von wo aus der zentrale Mittelfeldmann die Kugel ins Zentrum grätscht. Maina nimmt den Ball auf, scheitert im Eins gegen Eins allerdings an Burchert. Vom Keeper springt das Leder wieder etwas rechts hinaus, doch Haraguchi erläuft den Ball und schießt ihn aus der Drehung ins Netz.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
39
14:10
Hrgota stellt sich beim fälligen Freistoß nur wenige Meter vor den Ball und bekommt diesen zur Quittung direkt ins Gesicht geschossen. Felipe entschuldigt sich, aber da muss der Fürther die Schuld eher bei sich selbst suchen.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
38
14:09
Die Jahnelf ist sichtlich bedient. Vor allem Kapitän Grüttner schimpft immer wieder wie ein Rohrspatz. Derweil verliert das Match etwas an Tempo. Die Nicklichkeiten und kleinen Fouls häufen sich.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
39
14:09
Tooor für VfL Bochum, 0:1 durch Simon Zoller
Da ist der Führungstreffer - und er ist nicht unverdient! Soares steckt aus dem linken Halbfeld zu Ganvoula durch. Der 23-Jährige scheitert mit seinem eher schwachen Abschluss aus 13 Metern noch an Lindner. Weil der Ex-Frankfurter aber nur nach vorne klatschen lässt, darf Zoller abstauben. Da sieht der Keeper nicht komplett gut aus.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
39
14:09
Gelbe Karte für Maximilian Sauer (SpVgg Greuther Fürth)
Jetzt zieht Sauer ein taktisches Foul und besorgt seiner Mannschaft so die erste Gelbe Karte.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
37
14:07
Auch Zieler muss jetzt mal seinen Sechzehner verlassen, um Branimir Hrgota frühzeitig zu stoppen. Der Ball fliegt relativ hoch, weshalb der Keeper ziemlich ungelenk einfach in die Flugbahn springt, so aber die Situation bereinigt.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
36
14:07
Ja, die Spielvereinigung ist hier einen Tick flotter auf den Beinen. So muss Hannover immer wieder zu Fouls greifen.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
36
14:06
Das Tempo geht nun ein kleines bisschen verloren. Noch immer gibt es die ein oder andere Möglichkeit. Allerdings stehen beide Teams defensiv etwas stabiler.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
35
14:05
Tooor für Arminia Bielefeld, 2:0 durch Jóan Edmundsson
Gerade als die Jahnelf wieder ins Spiel findet, erhöht Bielefeld auf 2:0. Es ist ein toller Vorstoß, bei dem Clauss im absolut perfekten Zeitpunkt auf den startenden Edmundsson durchsteckt. Der Spielmacher von den Färöer Inseln nagelt mit rechts aus ca. 14 Metern die Kugel trocken unter die Latte. Keine Abwehrchance für Meyer.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
35
14:05
Missverständnis zwischen Ortega und Prietl. Der Keeper der Hausherren spielt seinen Vordermann an, obschon dieser gleich drei Gegenspieler um sich herum hat. Glück für die Hausherren, dass die Gäste nach Balleroberung die Kugel ins Aus stolpern. Das war knapp.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
34
14:04
Den fälligen Freistoß bringt Stefaniak aus dem rechten Halbfeld ins Zentrum. Am zweiten Pfosten steigt Keita-Ruel hoch und befördert den Ball nochmal in die Mitte, wo Zieler die Kugel aus dem Strafraum faustet.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
33
14:03
Von der linken Strafraumkante schnibbelt Ganvoula den Ball mit viel Schnitt aufs lange Eck. Lindner ist aber rechtzeitig unten und pariert zur Ecke, die nichts einbringt.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
32
14:02
Grüttner ist wieder zurück und prompt erarbeitet sich die Jahnelf die erste große Chance. Seine Hereingabe in den Fünf-Meter-Raum kann von der Bielefelder Hintermannschaft aber in höchster Not zur Ecke geklärt werden, die dann nichts weiter einbringt.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
33
14:02
Gelbe Karte für Jannes Horn (Hannover 96)
Im Duell mit seinem Gegenspieler setzt sich Nielsen rechts durch, wird im Anschluss aber von Horn von den Beinen geholt. Klare Gelbe Karte.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
31
14:01
Soares tritt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld halbhoch an den zweiten Pfosten. Dort ballert Ganvoula das Rund aus spitzem Winkel drüber. Zudem wird auf Abseits entschieden - Wehens Falle hat funktioniert.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
31
14:01
Den Rothosen bleibt gerade nichts erspart. Marco Grüttner verletzt sich im Zweikampf. Der Kapitän blutet und muss außerhalb des Feldes behandelt werden. Regensburg agiert dementsprechend vorläufig mit einem Mann weniger auf dem Feld.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
30
14:00
Burchert muss raus! Plötzlich schickt Hannover Teuchert auf die Reise. Fürths Torwart sprintet raus und setzt zur Grätsche an. Gerade so erwischt er den Ball vor dem Gegenspieler und klärt so die Aktion.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
29
13:59
70% Ballbesitz stehen für Arminia Bielefeld zu Buche. Gefühlt erscheint das noch wenig zu sein. Die Jahnelf rennt momentan nur noch hinterher und gibt den Ballbesitz mit mitunter haarsträubenden Fehlpässen im Umschaltspiel stets postwendend wieder her.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
29
13:59
Von den Gästen ist inwzischen kaum noch etwas zu sehen. Die Niedersachsen reiben sich meist im Mittelfeld auf, bevor sie das schnelle Umschaltspiel des Gegners unterbinden müssen.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
29
13:58
Erster Wechsel des Matches. Für den bereits verwarnten Janelt übernimmt Tesche.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
28
13:58
Auch der nächste Eckstoß findet in Håvard Nielsen einen Mitspieler. Der Norweger bringt seine Stirn aber nicht komplett hinter den Ball, sodass dieser knapp über die Latte streift.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
28
13:58
Einwechslung bei VfL Bochum: Robert Tesche
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
28
13:58
Auswechslung bei VfL Bochum: Vitaly Janelt
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
27
13:57
Und dann beinahe das 0:1! Žulj bringt von links eine flache Flanke vor den gegnerischen Kasten. Dort verpasst zunächst Janelt. Am langen Pfosten wartet aber bereits Ganvoula. Der Stürmer bezwingt aus halbrechten zwölf Metern Lindner. Auf der Linie klärt aber Röcker in höchster Not.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
27
13:57
Den Eckball führen sie kurz aus, bevor sie in die Mitte flanken. Am zweiten Pfosten steht Daniel Keita-Ruel frei und visiert das kurze Eck an, in das Zieler blitzschnell abtaucht.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
26
13:57
Was für ein Distanzhammer von Clauss! Nach einer Hartel-Ecke macht der Franzose den zweiten Ball fest und zieht aus ca. 26 Metern voller Selbstvertrauen ab. Der Schuss geht nur ganz knapp über die Querlatte.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
26
13:57
Es bleibt dabei, dass wir es hier mit einer richtig interessanten Partie zu tun haben. Beide Teams suchen ihr Heil im Angriff. Dabei wirken die Taunussteiner etwas überlegen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
26
13:56
Den anschließenden Freistoß aus dem linken Halbfeld verlängert Waldemar Anton vorsichtshalber zur Ecke.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
25
13:55
Gelbe Karte für Josip Elez (Hannover 96)
Als es das Kleeblatt dann doch mal schnellmachen will, zieht Elez das taktische Foul.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
25
13:55
Bis auf den Kopfball eben passiert nicht viel. Keine der Mannschaften bekommt Tempo ins Spiel.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
24
13:54
Die Mannschaft von Uwe Neuhaus macht ein Wahnsinnsspiel. Jahn Regensburg kommt überhaupt nicht mehr hinten raus und lässt sich in dieser kritischen Phase des Spiels regelrecht schwindelig spielen. Die Arminen kommen im Minutentakt gefährlich nahe vors Gästetor, wo die Abwehr der Ostbayern alle Hände voll zu tun hat.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
23
13:53
Der anschließende Eckstoß bringt aber keinen Ertrag. Mit 15 Treffern nach ruhenden Bällen ist immer auf die Blau-Weißen Standards zu achten.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
22
13:52
Jetzt gibt es mal wieder was vom VfL. Ganvoula bekommt ein Zuspiel von Žulj aus der Zentrale. Seine Ballannahme ist zwar nicht optimal, drischt die Murmel aber aus 18 Metern drüber. Dabei war sein Versuch noch abgefälscht.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
20
13:51
Hannover hat Glück, weil Zieler genau richtig steht! Die Ecke versandet erstmal, doch im Anschluss findet eine Flanke am ersten Pfosten den freistehenden Hrgota, der aus kurzer Distanz Zieler prüft. Der Schlussmann muss aber nur noch seine Arme heben.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
21
13:51
Immer wieder Bielefeld! Clauss sprintet durch das gesamte Mittelfeld, sieht Soukou, der den Blick für den freien Mann hat und Hartel am Elfmeterpunkt findet. Ausgerechnet dem technisch so starken Hartel verspringt der Ball dann aber beim Abschluss. Die Kugel kullert deutlich rechts am Kasten vorbei ins Toraus.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
19
13:50
Großchance Bielefeld! Jóan Edmundsson flankt von der linken Grundlinie aus an den kurzen Pfosten, wo Cédric Brunner zum Flugkopfball ansetzt. Sein Kopfstoß aus ca. fünf Metern geht nur haarscharf am linken Pfosten vorbei. Die Bielefelder wollen es wissen und versuchen eine durch den Rückstand unsortiert wirkende Jahnelf nun auszuknocken.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
19
13:50
Es wird zum Chancenwucher, was der SVWW da macht! Schwede chippt die Kugel aus dem linken Halbraum in die Box, wo Kyereh perfekt einläuft. Relativ unbedrängt setzt er sie aus 14 Metern über die Querlatte.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
18
13:49
Mit diesem Ergebnis würde die Arminia die nachziehen und die Tabellenführung vom Hamburger SV postwendend zurückerobern. Statt in den Verwaltungsmodus zu schalten, drückt der dreimalige Zweitligameister aber auf das 2:0.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
17
13:48
Nun mal wieder eine gute Szene der Gastgeber! Chato schickt Dittgen flach auf dem linken Flügel in die Tiefe. Die flache Hereingabe am kurzen Pfosten bugsiert Soares aufs eigene Tor, hinter ihm lauerte Aigner. Riemann entschärft zur Ecke, die von Schäfflers Schädel letztlich links vorbeifliegt.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
15
13:45
Auf der anderen Seite wird Sauer die Linie hinuntergeschickt. Der will aus vollem Lauf flanken, wobei ihm die Kugel verrutscht und ins Aus segelt.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
15
13:45
Aktuell versuchen es die Westdeutschen mit kontrolliertem Ballbesitz. Dieser dient wohl auch dazu, die eigene Verunsicherung ein Stück weit abzuschütteln. Dadurch schaffen es die Wehener momentan nicht in die spannenden Räume.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
15
13:45
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:0 durch Cebio Soukou
Die Hausherren übernehmen die Führung und es ist ausgerechnet Voglsammer-Backup Cebio Soukou, der seinen Startelfeinsatz sofort rechtfertigt. Es ist ein sensationelles Tor! Der Stürmer nimmt ein Hartel-Zuspiel an der Strafraumgrenze mit, dreht sich einmal um seinen Gegenspieler herum und schiebt dann flach mit links an Alexander Meyer vorbei zur 1:0-Führung ein. Erstklassig!
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
14
13:44
Wittek und Stefaniak wagen sich von links an den Sechzehner, finden aber keine passende Anspielstation im Zentrum. Entsprechend legt Wittek zurück auf Seguin, der aus 30 Metern einfach mal schießt. Wuchtig fliegt das Leder über das Tor hinweg.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
13
13:43
Jonathan Clauss - heute mit blondiertem Haupthaar kaum zu erkennen - setzt seinen Gegenspieler entscheidend unter Druck und erzwingt einen weiteren Eckball. Die Hartel-Hereingabe vom rechten Eckpunkt verpufft aber ebenfalls. Die defensive Zuordnung der Jahnelf ist tadellos.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
12
13:42
Wir verleben eine durchaus interessante Anfangsphase. Beide Mannschaften begehen einige Fehler. Besonders die Hausherren kommen durch die Geschenke des Gegners immer wieder zu Abschlüssen. Viel Unsicherheit - vor allem bei der Reis-Truppe.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
11
13:42
Viel los ist noch nicht. Die Mannschaften gewöhnen sich noch aneinander, tasten sich ab.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
10
13:40
Die Gäste überlassen den Hausherren zwar überwiegend den Ballbesitz, fackeln aber nach Balleroberung nicht lange und suchen sofort den Zug zum Tor der Ostwestfalen. Die Begegnung ist bislang angenehm temporeich.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
9
13:39
Schon wieder schwimmen die Gäste gewaltig. Gamboa schießt bei einem Klärungsversuch Dittgen mittig vor dem eigenen Strafraum an. Der Außenbahnspieler knallt die Pille aus leicht halblinken 17 Metern aber direkt auf Riemann. Die folgende Ecke verpufft.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
8
13:38
Beide Teams haben nun auch ihre ersten Ecken hinter sich gebracht, die jeweils von der Verteidigung aus der Gefahrenzone geköpft wurden.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
7
13:38
Erste Unsicherheiten des Gästekeepers. Alexander Meyers Fünf-Meter-Raum ist bei der Freistoß-Hereingabe der Arminia aus dem linken Halbfeld zugestellt. Der Keeper schraubt sich hoch und kann den zu weiten Ball in Bedrängnis erst im dritten Nachfassen festmachen.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
6
13:36
Gelbe Karte für Linton Maina (Hannover 96)
Frühe erste Verwarnung, die Sören Storks da zeigt, weil Maina einen ruhenden Ball noch weggeespielt hatte.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
6
13:36
Gelbe Karte für Vitaly Janelt (VfL Bochum)
Frühe Gelbe Karte. Janelt foult Kyereh im Anstoßkreis taktisch.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
5
13:36
Auch nicht ungefährlich: Kyerehs Hereingabe unterläuft Riemann am Fünfmeterraum. Röcker steigt hoch, kommt aber nicht richtig heran. Abstoß.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
5
13:35
Auch Fürth spielt sich erstmals nach vorne. Ein langer Diagonalpass in den Strafraum der 96er rutscht allerdings bis ins Toraus durch.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
5
13:35
Der erste richtige Abschluss der Partie gehört aber den Hausherren. Hartel steckt auf Clauss durch, der aus 18 Metern nicht lange fackelt und den direkten Abschluss aufs rechte untere Eck sucht. Meyer taucht hinunter und lenkt die Kugel um den Pfosten rum zum Eckball, der nichts weiter einbringt.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
4
13:35
Im Gegenzug muss Riemann ran! Bei einem schnellen Tempogegenstoß geht es über Aigner schnell nach links zu Dittgen. Der 24-Jährige scheitert aus spitzem Winkel und 16 Metern am Keeper, es gibt Ecke.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
3
13:34
Großes Ding für Bochum! Nach Weiterleitung aus dem Zentrum der gegnerischen Hälfte bricht Ganvoula über halbrechts in den Sechzehnmeterraum ein. Frei vor dem herausstürzenden Lindner versagen jedoch seine Nerven. Aus 15 Metern lupft er das Spielgerät drüber.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
3
13:33
In den ersten 180 Sekunden baut Hannover mehr Druck auf und nistet sich ein Stück weit in der Fürther Hälfte ein. Mal schauen, wie lange das anhält.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
3
13:33
Die Jahnelf nähert sich dem Bielefelder Kasten an. Über den emsigen Albers, der auf dem linken Flügel für Alarm sorgt, landet der Ball bei Besuschkow, der es von der Strafraumgrenze aus mit einem Distanzschuss aufs lange Eck versucht. Die Kugel ist allerdings zu unplatziert und geht deutlich drüber.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
2
13:32
Zum ersten Mal rollt der Ball auf Sascha Burchert zu. Die Kugel nimmt er locker auf und spielt sie wieder nach vorne.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
1
13:30
Los geht's.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
1
13:30
Spielbeginn
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
1
13:30
Los geht die wilde Fahrt!
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
1
13:30
Der Unparteiische gibt die Partie frei und der Ball rollt in der SchücoArena. Die Hausherren spielen in ihren gewohnten blau-schwarzen Trikots mit schwarzen Hosen. Die Rothosen machen ihrem Spitznamen derweil alle Ehre und treten in roten Hosen mit den weißen Trikots darüber auf.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
1
13:30
Spielbeginn
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
1
13:30
Spielbeginn
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
13:28
Die Ränge sind gut gefüllt und zumindest in Ostwestfalen scheint der drohende Sturm, der zur Absage des Rheinderbys zwischen Gladbach und Köln geführt hat, kein Thema zu sein. Gerade kommen die Spieler auf den Rasen. In wenigen Augenblicken startet das Spitzenspiel.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
13:27
Die Mannschaften betreten das Feld. Es dauert nicht mehr lange bis zum Anpfiff.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
13:24
Schiedsrichter der Partie ist übrigens mit Sascha Stegemann ein höchst erfahrener Mann, der erst zum vierten Mal in der laufenden Saison in der 2. Fußball-Bundesliga eingesetzt wird. Vorwiegend leitet der 35-Jährige Matches im Oberhaus des deutschen Fußballs, wo er in der laufenden Saison schon neun Mal auf dem Platz stand. Beiden Vereinen begegnet er heute erstmals in der Saison 2019/20. In der Bielefelder SchücoArena war er letztmals am 17. Februar 2019 zu Gast, brachte den Hausherren dort aber kein Glück. Auch wegen einer frühen Roten Karte gegen Julian Börner und eines kurz vor Spielende noch gegen die Arminia gepfiffenen Elfmeters verloren die Blauen am Ende mit 1:3 gegen den 1. FC Magdeburg.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
13:20
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Sören Storks. Der 31-jährige pfiff in dieser Saison drei von vier Zweitligaspielen mit Beteiligung von Fürth oder Hannover. Während sich 96 die Punkte mit Sandhausen teilte, verlor die SpVgg am siebten Spieltag gegen Stuttgart, bevor sie Karlsruhe mit 5:1 vom Platz fegte. An der Seite von Storks assistieren heute Bastian Börner und Fynn Kohn. Der vierte Offizielle heißt Patrick Kessel und als Video-Assistent fungiert der Marburger Christof Günsch.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
13:18
Die Rothosen sind trotzdem optimistisch. „Wir freuen uns, dass wir beim Tabellenführer spielen. Das Stadion wird voll sein und die Atmosphäre sehr gut. Wir fahren selbstbewusst, aber mit viel Respekt dorthin.“, sagte Rothosen-Coach Mersad Selimbegovic auf der finalen Pressekonferenz vor der Abfahrt.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
13:17
Schiedsrichter des heutigen Kräftemessens ist Daniel Siebert. Der 35-jährige Sportwissenschaftler aus Berlin pfeift seit elf Jahren im deutschen Unterhaus und ist seit deren acht auch in der höchsten deutschen Spielklasse unterwegs. Im laufenden Wettbewerb kommt er zu seinem dritten Einsatz, hatte dabei bereits ein Mal mit den Rheinstädtern zu tun und erwies sich nicht gerade als Glücksbringer (0:5 gegen Jahn Regensburg). Unterstützt wird er an den Seitenlinien von seinen Assistenten Manuel Bergmann und Tim-Julian Skorczyk.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
13:12
Vorne im Sturmzentrum spielt für die Hausherren heute natürlich wieder der gesetzte Kapitän Fabian Klos. Der 32-Jährige führt nicht nur mit 14 Ligatoren die vereinsinterne Torjägerliste an, sondern ist auch insgesamt der torgefährlichste Spieler der gesamten 2. Fußball-Bundesliga. Auch Jahn Regensburg liegt ihm besonders gut. In fünf Partien gegen die Jahnelf war Fabian Klos an schon sieben Toren beteiligt. Zwei Treffer markierte er selbst, fünf weitere legte er auf.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
13:11
Da Leitls Gegenüber Kenan Kocak in John Guidetti, Marcel Franke, Hendrik Weydandt und Kapitän Marvin Bakalorz weiterhin wichtige Spieler fehlen, nimmt er im Vergleich zum jüngsten Unentschieden ebenfalls nur wenige Änderungen vor. Auf der defensiven Außenbahn weicht Julian Korb Sebastian Jung. Und in der Mittelfeldzentrale wird Marc Stendera durch Edgar Prib ersetzt.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
13:06
Auch Uwe Neuhaus reagiert auf das jüngste torlose Remis auswärts bei Erzgebirge Aue, obschon einer der beiden Wechsel verletzungsbedingter Natur ist. Für Andreas Voglsammer, der einen Mittelfußbruch erlitten hat und vermutlich die gesamte Rückrunde verpasst, beginnt Cebio Soukou heute von Beginn an. Im Zentrum startet außerdem Jóan Edmundsson für Reinhold Yabo.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
13:05
Bisher trafen sich beide Klubs in ihrer Historie genau ein einziges Mal auf dem Rasen – im Hinspiel. Damals führten die Hessen zur Halbzeit bereits mit 3:0, mussten sich am Ende allerdings tatsächlich noch mit einem Unentschieden begnügen (3:3). Immerhin war es für sie der erste Punktgewinn der aktuellen Spielzeit. Gefühlt aber wohl eher ein Verlust.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
13:02
Bei dieser Aufgabe fehlt Fürths Cheftrainer Stefan Leitl in Marco Caligiuri ausgerechnet der Kapitän. Nach seiner fünften Gelben Karte im Spiel gegen Regensburg ist der Routinier heute gesperrt und wird durch Paul Jaeckel ersetzt. Ansonsten schickt der Coach dieselbe Elf wie in der letzten Woche aufs Feld.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
13:00
Mersad Selimbegovic muss sich also etwas einfallen lassen, um bei den Arminen etwas Zählbares zu entführen. Im Vergleich zum jüngsten 0:2 gegen Greuther Fürth wechselt er seinen Kader auf drei Positionen durch. Neu im Team sind Tim Knipping, Max Besuschkow und Erik Wekesser. Draußen bleiben dafür Andreas Geipl, Jan-Marc Schneider (beide Bank) und Sebastian Nachreiner (nicht im Kader).
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
12:57
VfL-Coach Thomas Reis gibt sich indes (zweck-)optimistisch: “Das große Ziel für Sonntag ist es, unseren direkten Gegner in der Tabelle wieder zu überholen. Dafür ist ein Sieg nötig. Ich bin absolut überzeugt, dass die Mannschaft mit der richtigen Einstellung in die Partie gehen wird.“ Ob er in seiner Position als Übungsleiter seines Teams ins Wanken gerate? “Ich habe eigentlich genug Gewicht. Da ist es schwer, mich zum Wackeln zu bringen“, so seine selbstironische Aussage.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
12:55
Dem 1:1 im Hinspiel konnten damals beide Teams nicht viel abgewinnen. Das leistungsgerechte Unentschieden war vor allem für Fürth unbefriedigend, weil sie in der Schlussphase noch zwei gute Chancen liegenließen. Dennoch wollen heute beide Mannschaften natürlich dreifach punkten.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
12:54
Dem steht eine Jahnelf gegenüber, die ihrerseits nur drei ihrer zehn Ligaspiele auf fremden Plätzen gewinnen konnte und eine recht desolate Bilanz gegen Arminia Bielefeld mitbringt. Die Rothosen haben nur ein einziges der bisherigen zwölf Aufeinandertreffen mit den Ostwestfalen gewonnen. Bei bislang sieben Reisen auf die „Alm“ gab es überdies noch nie einen Dreier. Zuletzt kassierte Regensburg hier zwei Niederlagen in Folge. Auch das Hinspiel in Ostbayern endete mit einer 1:3-Niederlage der Weiß-Roten.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
12:50
Auf der Gegenseite hat das neue Jahr alles andere als gut angefangen. Direkt an die Niederlage vor der Winterpause (2:3 gegen den SSV Jahn Regensburg) knüpfen zwei Niederlagen bei Arminia Bielefeld (0:2) und zuletzt gegen den Hamburger SV (1:3) an. Durch diese Negativspirale stecken die Westfalen nun noch tiefer im Abstiegsstrudel drin als ohnehin schon. Nur drei Punkte trennen sie von Schlusslicht Dynamo Dresden.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
12:48
Gerade auch die Heimbilanz der Blauen verdient dabei das Prädikat „ausbaufähig“. Nur drei der neun Ligaspiele in der SchücoArena mündeten in einen Dreier. Zwar verlor Bielefeld umgekehrt auch erst ein einziges Mal vor den eigenen Fans, spielte zuhause aber eben schon fünf Mal remis.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
12:47
Im Gegensatz zu den Franken ist die Stimmung bei 96 eher schlecht. Trotz 70 Prozent Ballbesitz verschenkte Hannover im letztwöchigen Abstiegsduell mit Wiesbaden in letzter Sekunde einen sichergeglaubten Sieg. So befindet sich Kenan Kocak in seiner ersten Krise bei den Niedersachsen, gewann keines seiner letzten vier Spiele. Dennoch erhöht Hannover mit einem Sieg heute den Abstand auf den Relegationsrang auf mindestens vier Punkte, da sich Wehen Wiesbaden und der VfL Bochum im direkten Duell gegenüberstehen.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
12:43
“Wir müssen schauen, dass wir dranbleiben. Wir müssen wieder an unser absolutes Limit gehen. Der VfL hat in diesem Jahr viele gute Spiele gemacht, nicht immer mit dem entsprechenden Erfolg“, gibt SVWW-Coach Rüdiger Rehm im Vorhinein zu bedenken. In Anbetracht eines möglichen Triumphes gegen die Hannoveraner erwartet er: “Ich hoffe, dass wir die positiven Eigenschaften mitnehmen und mit dem Gegner auf Augenhöhe sein können“.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
12:42
„Es ist ein Stresstest. Regensburg hat es fast jeder Mannschaft schwer gemacht. Wir brauchen viele gute Lösungen auf und neben dem Platz.“, kommentierte der Übungsleiter der Arminia das Match auf der abschließenden Pressekonferenz. Zuletzt gelang dem dreimaligen Zweitligameister nur ein einziger Dreier aus den letzten fünf Ligaspielen, weshalb das heutige Heimspiel in der SchücoArena in der Tat einen wegweisenden Charakter hat.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
12:39
Die Spielvereinigung ist mit zwei Siegen und einer 5:0-Tordifferenz hervorragend ins neue Jahr gestartet. Nachdem sie letzte Woche mit dem souveränen 2:0 in Regensburg Druck auf Stuttgart aufgebaut haben, will der Tabellenfünfte heute auf Schlagdistanz bleiben. Dafür spielt die Heimstärke im Sportpark eine eminente Rolle. Seit Ende September haben die Fürther zuhause nicht mehr verloren, holten vier Siege und teilten sich einmal die Punkte. Diese Stärke soll auch das kriselnde Hannover zu spüren bekommen.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
12:36
Es ist ein Aufwärtstrend bei den Wiesbadenern zu verzeichnen. Nachdem bereits 2019 mit einem Sieg beendet wurde (1:0 beim Karlsruher SC), machten sie in der Liga genau dort weiter. Gegen den FC Erzgebirge Aue gab es zuhause ebenfalls einen Dreier zu bejubeln (1:0), ehe bei Hannover 96 trotz langer Führung ein am Ende zufriedenstellendes Remis heraussprang (2:2). Mit diesen guten Resultaten katapultierten sie sich weg von den direkten Abstiegsplätzen.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
12:36
Die zuletzt etwas aus der Spur geratenen Ostwestfalen möchten dabei ihre Tabellenführung vom Hamburger SV zurückerobern, der am Samstag mit einem 2:0-Heimsieg über den Karlsruher SC vorlegte und an den Arminen vorbeizog. Ein Dreier gegen die Jahnelf und die Mannschaft von Uwe Neuhaus wäre wieder obenauf.
SpVgg Greuther Fürth Hannover 96
12:32
Herzlich willkommen zum Sonntagsspiel zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Hannover 96. Um 13:30 Uhr geht es los im Sportpark Ronhof. Da wütet noch keine Sabine.
SV Wehen Wiesbaden VfL Bochum
12:31
Hallo und herzlich willkommen zum 21. Spieltag der 2. Bundesliga! In einem echten Abstiegskracher empfängt der Tabellen-15, der SV Wehen Wiesbaden, den Tabellen-16., den VfL Bochum. Gelingt einem Verein heute ein Befreiungsschlag? Anstoß ist um 13:30 Uhr.
Arminia Bielefeld Jahn Regensburg
12:30
Herzlich willkommen in der SchücoArena, wo Arminia Bielefeld heute um 13:30 Uhr am 21. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga den SSV Jahn Regensburg empfängt.

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Hamburger SVSimon TeroddeHamburger SV1212
2Jahn RegensburgMax BesuschkowJahn Regensburg1111
1. FC NürnbergTim Handwerker1. FC Nürnberg1101
Fortuna DüsseldorfMatthias ZimmermannFortuna Düsseldorf1101

Aktuelle Spiele