14. Spieltag
21.11.2014 20:30
Beendet
K'lautern
1. FC Kaiserslautern
0:0
SV Darmstadt 98
Darmstadt
0:0
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer
36.013
Schiedsrichter
Bibiana Steinhaus

Liveticker

90
22:24
Fazit:
Von Kampf war dieses Spiel geprägt, folgerichtig endet es mit 0:0. Kaiserslautern war zwar die klar tonangebende Mannschaft, konnte sich aber kaum Torchancen herausspielen. Darmstadt verteidigte leidenschaftlich und konterte immer wieder gefährlich. Am Ende gab es eine Großchance auf beiden Seiten. Der Rest war eher halbgar. Die Lilien behaupten damit Relegationsplatz drei. Kaiserslautern fällt einen Rang zurück auf Position fünf. Es war das fünfte Unentschieden in Folge für den FCK. Man könnte fast schon von einer Mini-Krise sprechen. Schönen Abend noch!
90
22:21
Spielende
90
22:20
Eine Minute noch. Die Nachspielzeit haben die Gäste mit ausgiebigen Wechseln fast perfekt ausgenutzt. Lautern rennt die Zeit davon. Es geht jetzt nur noch hoch und weit.
90
22:19
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Milan Ivana
90
22:19
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marcel Heller
90
22:18
Verteidiger für Offensivmann. Die Marschroute von Dirk Schuster ist nun klar: Der Punkt soll über die Zeit gerettet werden. Und einmal dürfen die Gäste noch wechseln. Drei Minuten noch.
90
22:17
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Benjamin Gorka
90
22:17
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
90
22:17
Mit Ablauf der regulären Spielzeit gibt es noch einmal Freistoß aus dem rechten Halbfeld für die Hausherren. Demirbays Flanke kommt scharf an den kurzen Pfosten. Dort geht Matmour Mathenia an. Klares Stürmerfoul. Chance verflogen. Unterdessen werden vier Minuten Nachspielzeit angezeigt!
88
22:16
Jerôme Gondorf musste heute genug einstecken. Bei seiner Verletzung gerade eben knickte er ohne Fremdeinwirkung äußerst böse um. Bei diesem katastrophalen Zustand des Rasens aber irgendwie nicht verwunderlich. Für Gondorf ist nun Leon Balogun auf dem Feld.
88
22:15
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Leon Balogun
88
22:14
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Jerôme Gondorf
87
22:14
Es wird hitzig auf dem Rasen. Gondorf liegt verletzt auf dem Boden, eigentlich wollen die Lauterer den Ball ins Aus spielen. Darmstadt richtet sich danach und tut nichts mehr. Dann aber spielt der FCK einfach weiter, was die Gäste aber mal so richtig auf die Palme bringt. Das geht so auch nicht. Da müssen sie einfach dann auch die Kugel ins Aus spielen. So aber beruhigen sich die Gemüter erst langsam wieder.
85
22:12
Die Minuten rinnen von der Uhr. Dirk Schuster darf noch dreimal wechseln. Und Kaiserslautern fällt nichts ein. Darmstadt ist in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft. Ein Punktgewinn auf dem Betzenberg wäre für die Lilien hochverdient.
82
22:09
Kosta Runjaic stellt nun auf ein 4-4-2 um. Kevin Stöger muss runter, Sebastian Jacob bildet nun zusammen mit Philipp Hofmann die Doppelspitze.
82
22:09
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Sebastian Jacob
82
22:09
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kevin Stöger
80
22:07
Gelbe Karte für Willi Orban (1. FC Kaiserslautern)
Eine deutlichere Gelbe Karte kann es wohl nicht geben. An der Mittellinie checkt der Innenverteidiger des FCK Marcel Heller resolut um. Klare Sache.
78
22:05
Gelbe Karte für Markus Karl (1. FC Kaiserslautern)
Karl fährt gegen Sirigu das Bein aus. Steinhaus wartet, ob sich ein Vorteil ergibt und zeigt schließlich Gelb.
75
22:02
Freistoß vom rechten Flügel für die Hausherren. Der neue Mann, Kerem Demirbay, schlägt das Leder in die Mitte. Dort geht aber niemand so richtig zum Ball und so kann Christian Mathenia locker abfangen. Keine Gefahr.
73
22:01
Es ist das allbekannte Mittel des SV Darmstadt und immer wieder greift es bestens. Ganz nach dem Motto "Gebt Stroh-Engel den Ball, der macht schon irgendwas draus" geht es immer wieder hoch und weit auf den Stoßstürmer der Lilien. Zumeist gewinnt dieser dann auch die Kopfballduelle gegen Heintz und Orban. Selbst in Schussposition ist der Stürmer aber noch nicht gekommen.
70
21:57
Zweiter Wechsel bei den Gastgebern: Kerem Demirbay kommt für Amin Younes. Wirklich offensiver wird es damit aber nicht wirklich bei den Roten Teufeln.
70
21:57
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kerem Demirbay
70
21:57
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Amin Younes
68
21:55
Offensiv war vom FCK nun schon länger nichts mehr zu sehen. Zwar hat das Runjaic-Team weiterhin viel mehr Ballbesitz, doch es kommt einfach nichts dabei herum. Etwas mehr als 20 Minuten bleiben den Hausherren noch, um den Siegtreffer zu erzielen. Doch Vorsicht: Darmstadt hätte gut und gerne auch schon mindestens einmal treffen können.
65
21:52
Sippel lässt prallen! Heller vergibt! Kempe jagt einen Ball aus 25 Metern mächtig flatternd auf den Kasten der Roten Teufel. Anstatt zur Seite abzuwehren, wehrt Sippel die Kugel nach vorne ab. Heller ist schnell genug, um den Ball vor dem Torhüter zu erreichen, schießt aber aus wenigen Metern nur die Brust von Sippel an! Den muss er machen. Nach hundertprozentigen Torchancen steht es jetzt also 1:1.
62
21:49
Kosta Runjaic nutzt die Behandlungspause von Jerôme Gondorf und nimmt Kapitän Srđan Lakić runter. Für ihn ist nun Philipp Hofmann neu dabei.
62
21:48
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Hofmann
62
21:48
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Srđan Lakić
61
21:48
Jerôme Gondorf liegt nach einem robust geführten Zweikampf von Dominique Heintz verletzt am Boden. Die Lauterer müssen deshalb einen vielversprechenden Konter abbrechen. Das gefällt den Fans natürlich gar nicht.
58
21:45
Wie sollte es auch anders sein. Nach einem Freistoß werden die Lilien nun auch mal wieder gefährlich. Aus dem rechten Halbfeld geschlagen, findet die Kugel den Kopf vom aufgerückten Verteidiger Brégerie. Der Franzose köpft aus zwölf Metern aber im hohen Bogen links vorbei. Fraglich, ob Sippel da noch herangekommen wäre. Es braucht ihn letztlich nicht mehr zu kümmern. Abstoß.
56
21:44
Man kann es kaum glauben, aber der SV Darmstadt ist das zweikampfschwächste Team der zweiten Liga. Ja richtig. Die Mannschaft, die gerade über Zweikämpfe in die Spiele kommt. Da sieht man wieder einmal, wie hinfällig solche Statistiken sein können. Da nützt den Lauterern auf der anderen Seite auch nichts, dass sie ihrerseits die zweikampfstärkste Mannschaft sind.
53
21:41
Immer wieder müssen die beiden Innenverteidiger der Hausherren das Spiel anschieben. Darmstadt drischt alles kompromisslos hinten raus und denkt gar nicht erst daran, selbst etwas für das Spiel zu tun. Eine Taktik, die in dieser verrückten Liga bis jetzt bestens aufgeht. Spielerische und individuelle Defizite werden mit Kompaktheit und Mannschaftsgeist wieder wett gemacht.
50
21:37
Am Bild des ersten Durchgang hat sich auch in der zweiten Halbzeit nichts verändert. Lautern hat weit über 60 Prozent Ballbesitz und spielt sich die Kugel in der Abwehr bereits an der Mittellinie zu. Ein Unterschied ist aber, dass die Roten Teufel nun deutlich zielgerichteter nach vorne spielen. Mathenia musste schon das ein oder andere Mal zupacken. Und einmal hat er ja bereits mächtig daneben gegriffen.
47
21:33
Younes vergibt die Riesenchance!! Unter gütiger Mithilfe von Mathenia bietet sich der Leihgabe aus Mönchengladbach die dickste Gelegenheit der Partie. Eine Flanke von rechts fängt der Darmstädter Keeper eigentlich sicher ab. Mathenia lässt das Leder aber genau vor die Füße von Younes fallen, der den Keeper umkurvt, aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz trifft! Den muss er machen. Entsetzen auf den Rängen.
46
21:32
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:18
Halbzeitfazit:
Es ist das erwartet kämpferische Spiel. Kaiserslautern hat insgesamt mehr von der Partie, Darmstadt kontert ach Ballverlusten der Roten Teufel. Während die Roten Teufel aber immer zu verkrampfen scheinen, haben die Gäste zum Ende der ersten Halbzeit hin sogar die besseren Möglichkeiten. Die Fans des FCK quittieren die ideenlose Vorstellung ihres Teams mit Pfiffen. Die 4.500 mitgereisten Lilien-Anhänger sind dagegen zufrieden. Es darf sich im zweiten Durchgang gerne etwas tun. Ein paar Tore wären dann doch noch sehr schön. Bis gleich!
45
21:18
Sippel mit einer hochriskanten Klärungsaktion! Wieder einmal wird Heller auf den linken Flügel geschickt. Der Darmstädter entwischt Schulze scheinbar spielend leicht und marschiert beinahe frei auf das Lauterer Tor zu. Sippel kommt aber gut raus und kann an der Seitenlinie in bester Neuer-Manier klären. Halbzeit!
45
21:15
Ende 1. Halbzeit
43
21:13
Die Lauterer spielen das zu verschnörkelt. Anstatt es einfach mal mit dem einfachen Pass zu versuchen, soll der Ball regelrecht ins Tor getragen werden. Und das möglichst ansehnlich. Das kann so nicht gutgehen und treibt Kosta Runjaic an der Seitenlinie fast in den Wahnsinn. Der Trainer des FCK ist alles andere als zufrieden.
41
21:10
Gelbe Karte für Michael Schulze (1. FC Kaiserslautern)
Schulze stoppt Heller bei einem Konterversuch der Gäste. Für dieses taktische Foul sieht der Rechtsverteidiger die Gelbe Karte.
39
21:09
Schöner Konter der Darmstädter. Gondorf schickt Heller steil auf den linken Flügel. Der kleine Dribbler zieht gegen Orban in die Mitte, gibt flach zurück vor den Strafraum. Dort kann Gondorf die Kugel nicht richtig kontrollieren. Jungwirth bekommt das Leder und zieht aus 25 Metern sofort ab. Knapp links vorbei! Sippel wäre aber zur Stelle gewesen.
37
21:07
Oder eben ein Distanzschuss kann diese Problematik lösen. Karl zieht einfach mal aus 30 Metern ab. Weit vorbei. Für den Torerfolg muss da dann schon mehr Bumms dahinter sein. So aber durchlebt Mathenia im Tor der Lilien weiterhin einen relativ ruhigen Abend.
35
21:06
Die Spielweise der Gäste kann man auch als "spaßraubend" bezeichnen. Nicht einmal ansatzweise wird die Defensivtaktik über den Haufen geworfen. Dirk Schuster Matchplan wird konsequent durchgesetzt. Der FCK hat damit sichtlich Probleme und findet keine Lücke mehr. Es kann eigentlich nur nach Standards gehen.
32
21:03
Der SVD konnte sich gut aus der Umklammerung des FCK befreien und spielt nun selbst auch mal konstruktiv nach vorne. Vor allem Marcel Heller auf dem linken Flügel sorgt immer wieder für Alarm. Auch die Hausherren brillieren bislang über die linke Seite. Fast alles ging da über Stöger und Younes.
29
21:00
Ui! Dickes Ding für die Gäste! Heller und Holland spielen sich die Kugel auf dem linken Flügel zu. Letzterer flankt schließlich aus dem Halbfeld scharf vor das Tor. Dort kommt Jungwirth aus fünf Metern in Rücklage zum Kopfball und setzt ihn drüber! Den darf der Mittelfeldmann gut und gerne auch mal versenken. Fast die Führung aus dem Nichts für die Darmstädter.
26
20:56
Die Lilien sind in dieser Phase des Spiels zu passiv. Kaiserslautern übt großen Druck aus und kommt nun auch zu den Möglichkeiten. Dirk Schusters Team muss sich nun den Vorwurf gefallen lassen, sich zu sehr hinten reindrängen zu lassen.
23
20:53
Gelbe Karte für Marcel Heller (SV Darmstadt 98)
Klare Gelbe Karte. Heller fährt von hinten in die Beine von Karl. Es ist seine fünfte Verwarnung in dieser Spielzeit. Damit fehlt er nächste Woche im Heimspiel gegen Karlsruhe.
22
20:52
Die Chancen für den FCK mehren sich! Löwe hat links ganz viel Platz und gibt flach an den Fünfmeterraum. Schulze ist dort mit aufgerückt und kommt im Fallen zum Schuss. Drüber! Danach hätten die Fans gerne einen Eckball. Es gibt aber zu Recht Abstoß für Darmstadt.
19
20:49
Nun aber mal wieder Matmour! Jenssen mit dem Beinschuss im Mittelfeld gegen Jungwirth. Kurz vor dem Strafraum gibt der Norweger flach nach rechts zu Matmour. Vom Strafraumeck zieht der frühere Nationalspieler Algeriens wuchtig ab. Einen Meter rechts vorbei!
18
20:48
Wie gewonnen, so zerronnen. Das Geschehen beruhigt sich nun wieder zusehends. Die Gäste stehen sehr tief, die Gastgeber suchen die Lücke. Für Taktik-Fanatiker ein Genuss, für den neutralen Beobachter eher nicht.
15
20:45
Das Spiel gewinnt mehr und mehr an Tempo. Darmstadt kann die Ballverluste des FCK gut nutzen. Gleichzeitig spielen die Roten Teufel nun aber auch zielstrebiger nach vorne. Matmour hatte auch schon die erste Großchance der Partie. Weitere dürfen auf beiden Seiten gerne folgen.
12
20:43
Was macht Matmour denn da?! Toller Spielzug der Lauterer über links. Jenssen gibt vom Strafraumeck flach an den Elfmeterpunkt. Dort kommt Matmour völlig freistehend zum Schuss, produziert aber eine Bogenlampe! Mathenia fängt sicher ab. Der Angreifer schiebt es auf den katastrophalen Rasen im Strafraum der Darmstädter. Kann man durchaus nachvollziehen.
11
20:42
Nun bekommen auch die Lilien ihren ersten gefährlichen Freistoß. Heller legt sich den Ball zurecht, flankt vom linken Flügel an den langen Pfosten. Aber dort kann Sippel das Leder ganz souverän herunterpflücken. Genau so wollen sich die Gäste Chancen erspielen. Allerdings muss da noch mehr kommen.
9
20:39
Das sah bei den Gästen schon mal ganz gut aus. Heller setzt sich auf dem linken Flügel durch und gibt scharf an den langen Pfosten. Dort will Gondorf mit der Sohle noch ans Leder kommen, schafft dies aber nicht. Sippel kann klären.
6
20:37
Freistoß aus dem linken Halbfeld für den FCK. Der Ball kommt hoch an den Elfmeterpunkt. Dort setzt sich Lakić in der Luft durch, doch sein Kopfball geht ungefährlich rechts am Kasten vorbei. Mathenia muss nicht eingreifen.
3
20:33
Noch ist nicht viel los auf dem Betzenberg. Kaiserslautern hat erwartungsgemäß mehr Ballbesitz, spielt aber noch nicht mit Tempo nach vorne. Darmstadt lauert dagegen erst einmal in der eigenen Hälfte auf Ballverlust, um dann schnell kontern zu können.
1
20:30
Der Ball rollt! Die Hausherren haben den Anstoß ausgeführt.
1
20:30
Spielbeginn
20:28
Die Mannschaften kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren sind wie gewohnt in Rot gekleidet. Die Gäste laufen in blau-weißen Trikots auf.
20:26
Eine gewisse Rivalität ist, trotz der großen Klassenunterschiede in den letzten Jahrzehnten, durchaus auf den Rängen zu spüren. 4.500 Darmstädter Fans sind heute mit dabei. Man fährt ja auch nur etwas mehr als eine Stunde in die Pfalz. Rein stimmungstechnisch erwartet uns heute eine richtig tolle Partie.
20:13
Schiedsrichterin der Partie ist Bibiana Steinhaus. Ihre Assistenten an den Seitenlinien heißen Kai Voss und Marcel Unger.
20:10
Ende der 70er, Anfang der 80er trafen Kaiserslautern und Darmstadt in der Bundesliga aufeinander. Die Roten Teufel gewannen beide Heimspiele gegen die Lilien, konnten in Hessen aber nie als Sieger vom Feld gehen. Eine fast schon symptomatische Beschreibung für das Spiel heute. Aber wer weiß: Vielleicht ist ja heute der erste Auswärtssieg für das Team von Dirk Schuster drin.
20:07
Fährt man über die A67 und A6, so liegen lediglich 105 Kilometer zwischen Kaiserslautern und Darmstadt. Dementsprechend viele Gästefans werden heute auf dem Betzenberg erwartet. Insgesamt 35.000 Fans sollen es dann am Ende werden. Ein für Zweitligaverhältnisse guter Besuch für den FCK.
19:59
Es ist nicht nur das Aufeinandertreffen zweier heimstarker und gleichzeitig auswärtsschwacher Teams. Mit Srđan Lakić (sechs Tore) und Dominik Stroh-Engel (acht Treffer) befinden sich auf beiden Seiten der Mittellinie absolute Torjäger. Während "DSE" bei den Gästen fast für die Hälfte aller Saisontore zuständig war, fällt Lakićs Anteil beim FCK nicht ganz so stark ins Gewicht. Trotzdem sind beide extrem wichtig für ihre Mannschaften. Srđan Lakić ist Kapitän des 1. FC Kaiserslautern, Dominik Stroh-Engel neben Aytaç Sulu der Tonangeber auf dem Feld beim SV Darmstadt.
19:57
22 Spieler stehen auf dem Platz. Im Vergleich zum letzten Spieltag gibt es aber nur eine einzige Veränderung. Während Kosta Runjaic auf Seiten der Hausherren dem Team vertraut, das an Ort und Stelle 2:2 gegen Bochum gespielt hat, bringt Dirk Schuster mit Jerôme Gondorf einen zuletzt verletzten Stammspieler zurück ins Mittelfeld. Für ihn muss Milan Ivana weichen.
19:55
Vor zwei Wochen bestritten beide Mannschaften jeweils ein Heimspiel. Die Lauterer trennten sich mit 2:2 vom VfL Bochum und ließen wieder einmal reihenweise Chancen liegen. Darmstadt schlug Mitaufsteiger Leipzig mit 1:0 und schob sich damit vor die Roten Teufel auf den Relegationsplatz. Fast die Hälfte der Saison ist um und noch immer spielt das Team von Dirk Schuster munter oben mit. Das Wunder von Darmstadt mit dem diesjährigen Aufstieg scheint ein weiteres Kapitel zu bekommen. Ein kompletter Durchmarsch wäre, wenn man die Formschwankungen der Konkurrenz betrachtet, gar nicht mal mehr so abwegig. Noch aber muss man die derzeit starke Form auch in der Rückrunde beweisen.
19:51
Man kann es so oder so sehen. Kaiserslautern ist eine Heimmacht. 17 ihrer 21 Punkte holten die Roten Teufel auf dem heimischen Betzenberg. Fünf Siege, zwei Unentschieden. Besser könnte die Ausbeute kaum sein. Im krassen Kontrast dazu steht die ehere magere Bilanz von nur zwei Siegen aus den letzten acht Spielen. Ganz ähnlich geht es den Lilien aus Darmstadt. Zuhause am Böllenfalltor wird fast alles gewonnen. Auswärts gibt es zumeist Unentschieden. Da der FCK auf der anderen Seite die letzten vier Spiele allesamt remis spielte, scheint der Ausgang der heutigen Partie fast schon vorhersehbar zu sein. Aber der Fußball wäre nicht der Fußball, wenn er diese Gesetze nicht immer wieder brechen würde.
19:45
Einen schönen guten Abend! Auf dem Betzenberg kommt es dank der Länderspielpause zur Bundesliga-Zeit zum Topduell des 14. Spieltags in der zweiten Liga. Der Tabellenvierte aus Kaiserslautern empfängt den drittplatzierten Sensations-Aufsteiger aus Darmstadt. Viel Vergnügen!

1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Kaiserslautern e.V
Spitzname
Die roten Teufel
Stadt
Kaiserslautern
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
02.06.1900
Sportarten
Fußball, Basketball, Boxen, Handball, Hockey, Leichtathletik, Triathlon
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Kapazität
49.780

SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98 Herren
vollst. Name
Sportverein Darmstadt 1898
Spitzname
Die Lilien
Stadt
Darmstadt
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.05.1898
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Judo, Handball, Basketball, Leichtathletik
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Kapazität
17.400