15. Spieltag
30.11.2014 13:30
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
0:0
RB Leipzig
RB Leipzig
0:0
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Zuschauer
4.518
Schiedsrichter
René Rohde

Liveticker

90
15:23
Fazit:
In einer schwachen Partie trennen sich der SV Sandhausen und RB Leipzig 0:0. Tore hatte das Spiel auch nicht wirklich verdient. Die Leipziger hatten deutlich mehr Ballbesitz, brachten es aber nicht fertig, sich in 90 Minuten eine echte Torchance zu erspielen. Sandhausen beschränkte sich nahezu komplett auf Defensivarbeit, hätte aber mit zwei Konterchacen das Spiel in der Schlussphase sogar noch gewinnen können. Aber insgesamt hielt sich das Unterhaltungspotenzial dieser Partie sehr in Grenzen. Für Sandhausen geht es in der nächsten Woche gegen Düsseldorf weiter. Leipzig erwartet den Tabellenführer aus Ingolstadt. Damit verabschieden wir uns. Bis zum nächsten Mal!
90
15:20
Spielende
90
15:19
Die Nachspielzeit beschränkt sich auf eine Minute.
90
15:18
Gelbe Karte für Aziz Bouhaddouz (SV Sandhausen)
Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit sieht Bouhaddouz nach einem harten Foul an der Mittellinie die Gelbe Karte.
88
15:16
Einwechslung bei SV Sandhausen: Nicky Adler
88
15:16
Auswechslung bei SV Sandhausen: Andrew Wooten
88
15:16
Kaiser zieht einen Freistoß in den Strafraum. Aber der Ball ist sichere Beute für Riemer.
86
15:15
Gelingt hier noch der Siegtreffer? Leipzig versucht Druck aufzubauen, hat damit aber keinen Erfolg. Stattdessen waren es die Gastgeber, die hier in den letzten Minuten die Chancen hatten. Riskieren wird Sandhausen aber nichts mehr.
84
15:13
Einwechslung bei SV Sandhausen: Kevin Kratz
84
15:13
Auswechslung bei SV Sandhausen: Stefan Kulovits
83
15:13
Aktuell sind es eigentlich nur die Gastgeber, die hier für Gefahr sorgen. Thiede wird mit einem langen und hohen Ball in den Strafraum geschickt und versucht die Kugel am herauseilenden Coltorti vorbeizuspitzeln. Aber der Keeper hat Glück, dass der Ball an ihm hängenbleibt.
80
15:08
Einwechslung bei RB Leipzig: Stefan Hierländer
80
15:08
Auswechslung bei RB Leipzig: Zsolt Kalmár
78
15:07
Bei der folgenden Ecke wird auf Stürmerfoul entschieden und es gibt Freistoß für Leipzig.
77
15:06
Da war sie! Die große Chance für Sandhausen! Bouhaddouz ist alleine durch, zieht im Strafraum nach innen, lässt einen Gegenspieler aussteigen und visiert mit dem linken Fuß die lange Ecke an. Aber der Schuss wird noch leicht abgefälscht und fliegt am Pfosten vorbei. Das hätte das 1:0 sein können.
77
15:04
Spielfluss kommt kaum noch auf. Immer wieder ist die Partie durch Fouls oder Verletzungen unterbrochen. In den ersten 45 Minuten hatte es ja zumindest noch vereinzelt Distanzschüsse gegeben. Davon ist jetzt auch nichts mehr zu sehen.
74
15:02
Einwechslung bei RB Leipzig: Clemens Fandrich
74
15:02
Auswechslung bei RB Leipzig: Daniel Frahn
72
15:01
Sandhausen vertändelt die nächste Kontermöglichkeit. Eigentlich waren die Gäste mit zwei Mann durch. Aber Bouhaddouz spielt im Strafraum einen relativ unsinningen Querpass und die Leipziger gehen dazwischen. Da hätte Bouhaddouz selbst den Abschluss suchen müssen.
69
14:57
Poulsen setzt sich mal schön durch und flankt die Kugel scharf an den Fünfmeterraum. Da steht aber kein Mitspieler und die Abwehr kann klären. So nah am Tor waren die Leipziger schon lange nicht mehr.
66
14:53
So langsam müssten die Schwarzweißen merken, dass hier durchaus mehr gehen könnte. Die Leipziger sind weiterhin im Vorwärtsgang, bleiben aber komplett harmlos. Wenn die Sandhäuser mal einen ihrer Konter ausspielen würden, könnte es gefährlich werden.
63
14:50
Gelbe Karte für Niklas Hoheneder (RB Leipzig)
Niklas Hoheneder verhindert einen Angriff der Gastgeber mit einem taktischen Foul und wird verwarnt.
60
14:48
Eine Stunde ist nun rum. Eine Spielidee ist bei den Gästen weiterhin nicht zu erkennen. Vielleicht sollten beide Trainer mal über Wechsel nachdenken. Frische Spieler würden der Partie sicherlich guttun.
57
14:46
Zsolt Kalmár und Yussuf Poulsen rasseln im Mittelfeld ganz unglücklich zusammen und müssen behandelt werden. Beide Leipziger können aber wohl weitermachen.
54
14:43
So langsam werden auch die Zuschauer unruhig. Auf dem Rasen passiert einfach gar nichts. Wenn sich mal Räume auftun, landet der Ball meist beim Gegner. Das gilt nicht nur für die Gäste, sondern auch für die Sandhäuser, die ihre Konterchancen kläglich vergeben.
51
14:41
Auch in der zweiten Hälfte verfolgen beide Teams stur ihre Taktik. Sandhausen macht den eigenen Strafraum dicht und die Leipziger wollen immer wieder mit dem Kopf durch die Wand.
48
14:37
Die Leipziger kommen mal in den Strafraum durch. Der Ball wird aber sofort wieder abgeblockt und so muss Kaiser erneut aus der zweiten Reihe schießen. Der Abschluss aus vollem Lauf zischt klar über die Latte.
46
14:33
Ohne Wechsel geht es weiter. Aber hoffentlich kommt nun ein wenig mehr Schwung in die Partie.
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:20
Halbzeitfazit:
Eine ganz schwache erste Hälfte zwischen Sandhausen und Leipzig endet 0:0. Das Ergebnis gibt den Spielverlauf sehr gut wieder. Bis auf vereinzelte Distanzschüsse hat es keine einzige Torchance gegeben. Die Gastgeber können durchaus zufrieden sein, weil sie in der Abwehr sehr sicher stehen und nichts zugelassen haben. Aber besonders von Leipzig muss man mehr erwarten. Der Spielaufbau der Roten Bullen kommt nur sehr schleppend in Gang und spätestens am Strafraum ist der Ball wieder weg. Wir hoffen auf Tore im zweiten Durchgang.
45
14:17
Ende 1. Halbzeit
45
14:17
Aber der Ball bleibt in der Mauer hängen. Das war dann auch die letzte Aktion in dieser ersten Hälfte.
45
14:15
Gelbe Karte für Seyi Olajengbesi (SV Sandhausen)
Weil Olajengbesi an der Strafraumkante gegen Jung das Bein ausfährt, gibt es neben der Gelben Karte die nächste Freistoßchance für Leipzig.
43
14:14
Es gibt nochmal Freistoß für die Roten Bullen. Aber die Kugel fliegt viel zu hoch in den Strafraum und wird von Riemann sicher aus der Luft gepflückt. Das war fast symptomatisch für diese Partie.
40
14:11
Fünf Minuten sind in der ersten Hälfte noch zu spielen. Man kann nur hoffen, dass sich beide Trainer in der Pause etwas einfallen lassen, damit der zweite Durchgang nicht so schleppend verläuft.
37
14:08
Die Leipziger finden einfach keine Anspielstation am gegnerischen Strafraum. Die Zuspiele landen meist beim Gegner. Torgefahr entsteht so sicher nicht.
34
14:05
In Partien mit Beteiligung von RB Leipzig sind in dieser Saison erst 30 Tore gefallen und auch heute sieht es nicht nach einem Schützenfest aus. Das Spiel als ereignisarm zu bezeichnen, ist fast noch zu hoch gegriffen.
31
14:02
Manuel Stiefler hat sich viel vorgenommen und versucht den Freistoß aus spitzem Winkel von der linken Strafraumgrenze direkt aufs Tor zu ziehen. Aber er bringt zu viel Kraft hinter die Kugel und der Ball fliegt deutlich über die Latte. Da wäre mehr drin gewesen.
30
14:00
Gelbe Karte für Diego Demme (RB Leipzig)
Demme holt sich die erste Gelbe Karte der Partie. Er fällt Wooten knapp vor dem eigenen Strafraum. Das gibt eine gute Freistoßchance für die Gastgeber.
27
13:59
Über die Außenbahnen kommt zu wenig. In der Mitte ist es meist zu eng und die Leipziger laufen sich fest. Die Sachsen sollten ihr Flügelspiel etwas mehr einbinden.
24
13:55
Da hatte Riemann schon deutlich größere Probleme. Ein Schuss von Demme aus der zweiten Reihe flattert gewaltig und der Keeper kann die Kugel nicht festhalten. Erst im Nachfassen kann er die Situation entschärfen.
22
13:54
Boyd kommt von der Strafraumkante in zentraler Position zum Abschluss, trifft die Kugel aber nicht richtig. So ist der Schuss keine echte Prüfung für Manuel Riemann. Aber immerhin konnten die Gäste mal etwas Torgefahr erzeugen.
19
13:49
Eine wirklich mitreißende Partie ist es bisher nicht, was bei den schlechten Platzverhältnissen auch nicht unbedingt zu erwarten war. Die Gastgeber können die ersten 20 Minuten aber durchaus als Erfolg verbuchen. Bisher hat das Team von Alois Schwartz noch nichts zugelassen.
16
13:47
Auch Sandhausen hatte nun die erste Ecke. Die Leipziger können aber schnell klären und es wird nicht gefährlich für das Tor von Fabio Coltorti.
15
13:45
Einwechslung bei RB Leipzig: Niklas Hoheneder
15
13:45
Auswechslung bei RB Leipzig: Tim Sebastian
14
13:44
Bei einem Zweikampf im Mittelfeld hat sich Tim Sebastian anscheinend schwerer verletzt. Er kann nicht mehr richtig auftreten und die Leipziger bereiten den ersten Wechsel vor.
11
13:41
Die Gastgeber schaffen es in dieser Anfangsphase sehr gut den eigenen Sechzehner zu umstellen und die wichtigen Zweikämpfe in der Abwehr zu gewinnen. Leipzig kommt noch nicht wirklich durch und jeder Ballgewinn von Sandhausen wird von den Zuschauern mit Applaus bedacht.
8
13:39
Das sah doch schon mal gar nicht so schlecht aus. Sandhausen taucht zum ersten Mal am gegnerischen Strafraum auf, wo Wooten die Kugel schön zu Thiede weiterleitet. Die Nummer sieben der Sandhäuser nutzt den freien Raum zum ersten Torschuss, der das Tor allerdings deutlich verfehlt.
5
13:36
Die Gäste kontrollieren die Partie in den ersten Minuten. Sandhausen wartet ab und versucht hinten erstmal sicher zu stehen. Echte Torchancen hat es noch nicht gegeben.
2
13:32
...die bringt allerdings nichts ein. Der Rasen macht übrigens keinen sonderlich guten Eindruck. Teilweise wurden einige Stellen mit Sand aufgeschüttet, damit er überhaupt bespielbar wird. Nichts für Fußball-Ästheten.
1
13:30
Leipzig legt gleich stürmisch los und holt nach wenigen Momenten die erste Ecke heraus...
1
13:30
Auf gehts im Hardtwaldstadion, wo heute eine Serie gebrochen wird. Unter dem heutigen Schiri René Rohde haben beide Teams bislang einen 100%ige Siegquote. Sandhausen spielte bislang vier Mal unter seiner Leitung, Leipzig drei Partien.
1
13:30
Spielbeginn
13:06
Personell muss SVS-Trainer Alois Schwartz auf den erkrankten Abwehrspieler Marc Pfertzel verzichten. Im Tor nimmt der Trainer wieder einen Wechsel vor. Manuel Riemann erhält heute den Vorzug vor Marco Knaller. Außerdem rücken Marco Thiede und Aziz Bouhaddouz in die erste Elf. Für Letzteren ist es der erste Startelfeinsatz in dieser Saison.
12:52
Der SV Sandhausen konnte nur eines der letzten sieben Partien gewinnen. Am letzten Spieltag war man beim 0:3 in Heidenheim weitgehend chancenlos. In der Tabelle halten sich die Schwarzweißen aber noch über dem Strich und liegen mit zwei Punkten Vorsprung vor dem Relegationsplatz auf Rang 15. Mut machen vor allem die Auftritte vor heimischen Publikum. Im eigenen Stadion hat Sandhausen erst zwei Partien verloren und zuletzt den 1. FC Nürnberg mit 2:1 bezwungen. Können sie heute auch die aufstrebenden Gäste aus Sachsen ärgern?
12:45
Bullen-Coach Alexander Zorniger wird heute auf Rani Khedira verzichten müssen, der gegen St. Pauli die fünfte Gelbe Karte sah. In der Startelf wird er durch Zsolt Kalmár ersetzt. Es ist die einzige Änderung in der Anfangsformation im Vergleich zur letzten Partie. Verletzt fehlt weiterhin Joshua Kimmrich, der Probleme mit der Bauchmuskulatur hat.
12:37
Gegen den FC St. Pauli gelang den Leipzigern am letzten Wochenende ein 4:1-Sieg. Es war der erste Erfolg nach zwei sieglosen Spielen hintereinander. In der Tabelle blieb man so an den ersten drei Plätzen dran. Aktuell haben die Roten Bullen 23 Punkte auf ihrem Konto und stehen auf Rang sechs. Mit einem Sieg ist heute aber sogar der Sprung auf Platz zwei drin. Allerdings liegt der letzte Auswärtsdreier der Leipziger bereits über 100 Tage zurück. Im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga wird es also Zeit, dass diese Serie heute ein Ende findet.
12:27
Herzlich Willkommen zum 15. Spieltag in der zweiten Liga! RB Leipzig tritt beim SV Sandhausen an und könnte heute mit einem Sieg auf Platz zwei springen, während die Gastgeber Punkte im Abstiegskampf sammeln wollen. Ab 13.30 Uhr sind wir live dabei.

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
42.558