14. Spieltag
06.11.2015 18:30
Beendet
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
0:0
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0:0
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Zuschauer
9.110
Schiedsrichter
Florian Heft

Liveticker

90
20:21
Fazit:
Am Ende einer schwachen Zweitligapartie trennen sich Greuther Fürth und Arminia Bielefeld leistungsgerecht mit 0:0. Beide Mannschaften konnten sich die gesamte Spieldauer jeweils nur zwei gute Torchancen herausarbeiten, zwischen diesen Szenen bestimmten viele Ballverluste und andere fußballerische Unzulänglichkeiten die Szenerie. Die Arminen um Trainer Norbert Meier werden mit diesem Remis wohl noch etwas besser leben können als der Gegner, denn die Fürther von Coach Stefan Ruthenbeck übten in der Schlussviertelstunde noch einmal großen Druck auf's Gehäuse der Ostwestfalen aus. Geholfen hat es am Ende nix - alle Beteiligten, inklusive der Zuschauer, sollten dieses schwache Freitagabendspiel schleunigst von ihrer gedanklichen Festplatte löschen.
90
20:18
Spielende
90
20:18
Schluss in Fürth.
90
20:18
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Hornig
90
20:17
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Christoph Hemlein
90
20:17
Eine Minute wird nachgespielt.
88
20:15
Zwei Minuten noch plus Nachspielzeit.
86
20:14
Beinahe wären die Kleeblätter also für ihren schon eine ganze Weile andauernden Sturmlauf belohnt worden.
85
20:13
Große Freistoßchance für Fürth! Nach dem Schuss vom eben eingewechselten Gießelmann aus 17 Metern Entfernung klärt der geistesgegenwärtig zurück auf die eigene Torlinie geeilte Börner für seinen bereits geschlagenen Keeper.
85
20:11
Fünf Minuten noch. Unentwegt greifen die Fürther an - doch können diese sich kaum einmal in aussichtsreiche Abchlussposition bringen.
82
20:10
Zweiter Wechsel von Stefan Ruthenbeck. Dieser holt Marco Stiepermann runter und schickt dafür Niko Gießelmann auf den Rasen.
82
20:09
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Niko Gießelmann
82
20:09
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Marco Stiepermann
80
20:07
Zehn Minuten noch. Wird es noch einen Gewinner geben in dieser Zweitligapartie? Wir sind gespannt.
78
20:05
Die Angriffsversuche der Kleeblätter scheinen so langsam druckvoller undauch präziser zu werden. Bielefeld hat zunehmend Probleme, sich schadlos zu halten.
76
20:04
Nächster Wechsel: Bei Bielefeld kommt Amin Affane für David Ulm - Mittelfeldspieler für Mittelfeldspieler.
76
20:03
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Amin Affane
76
20:03
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: David Ulm
75
20:02
Fürth gewinnt bis zu 60& ihrer Zweikämpfe und weist einen ähnlichen Wert bei den Ballbesitzphasen auf - die Gastgeber sind am Drücker.
73
20:01
Auf der anderem Seite versucht es Jürgen Gjasula mit einem Schlenzer aus 18 Metern - das Leder geht gut zwei Meter vorbei. Offenbar wurde dieser Schuss noch abgefälscht, es gibt Ecke. Doch auch diese verfehlt das ihr angedachte Ziel.
72
19:59
Da ist doch mehr drin für die Arminen! Nach einer Hereingabe von rechts setzt Julian Börner das Leder unbedrängt weit über den Kasten - und signalisiert dennoch, gefoult worden zu ein. Das ist natürlich Quatsch, das war einfach nur ein richtig schlechter Versuch des Bielefelders. Beste Chance im zweiten Durchgang!
70
19:56
Nun wechseln auch die Hausherren. Tom Weiland ersetzt in der Offensive Sebastian Freis. 20 Minuten verbleiben noch in dieser schwachen Zweitligapartie. Werden wir noch zumindest ein Tor erleben?
70
19:56
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tom Weilandt
70
19:56
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sebastian Freis
67
19:54
Christopher Nöthe konnte gegen seinen Ex-Verein nicht einmal ansatzweise überzeugen. Für ihn ist bei Bielefeld nun Michael Görlitz mit von der Partie.
67
19:54
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Christopher Nöthe
67
19:53
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Michael Görlitz
66
19:52
Die Arminia kommt in dieser Phase nur noch selten bis in die gegnerische Spielhälfte - Fürth ist am Drücker, ohne dabei vollends zu überzeugen.
63
19:49
Gelbe Karte für Jürgen Gjasula (SpVgg Greuther Fürth)
Wegen eines taktischen Vergehens gegenüber Ulm sieht Fürths Spielmacher die Gelbe Karte - es ist seine fünfte. Ihr wisst, was das bedeutet.
62
19:49
Fürth kommt nun immer mal wieder bis in den gegnerischen Sechzehner. Diesmal muss Bielefelds Börner in höchster Not gegen Berisha klären.
60
19:47
Da muss Freis mehr draus machen! Aus fünf Metern Entfernung setzt der Fürther Stürmer das Leder per Kopf deutlich über den Kasten. Erste Tormöglichkeit in Halbzeit zwei.
59
19:46
Trotz großer Bemühungen und ordentlichem Tempo wird es einfach nicht gefährlich in dieser bisherigen zweiten Halbzeit - bei keiner der beiden Mannschaften. Dabei hatte die relativ ereignisreiche Schlussphase des ersten Durchgangs Hoffnungen geschürt, dass hier noch das ein oder andere Törchen fallen könnte. Momentan sieht es danach überhaupt nicht mehr aus.
56
19:42
Gelbe Karte für Marco Caligiuri (SpVgg Greuther Fürth)
Nach Foul an Hemlein siehgt Fürths Kapitän die Gelbe Karte. Etwas hart, diese Entscheidung.
53
19:40
...Brian Behrendts Schuss aus 20 Metern wird noch abgefälscht. Die nachfolgende Ecke bringt dann nichts ein für die Gäste aus Ostwestfalen.
53
19:39
Nach einem Foul von Gjasula an Hemlein gibt es Freistoß für Bielefeld aus aussichtsreicher Position...
52
19:39
Die Ballverlust-Rate auf beiden Seiten bleibt enorm hoch in diesen ersten Minuten. Das liegt aber auch an den jeweils aufmerksam verteidigenden Defensivreihen beider Mannschaften. Immerhin: Das Tempo ist weiter beachtlich.
49
19:36
Beide Teams wirken auch zu Beginn des zweiten Abschnitts hochmotiviert und gewillt, nach vorne zu treten. Wir sind gespannt, ob diesen Bemühungen mehr Torchancen folgen werden als in der unspektakulären ersten Hälfte.
46
19:32
Beide Teams gehen in personeller Hinsicht zunächst unverändert in den zweiten Durchgang.
46
19:32
Weiter geht's.
46
19:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:16
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten steht es noch 0:0 zwischen Fürth und Bielefeld. In einer in fußballerischer Hinsicht sehr schwachen ersten Hälfte leisteten sich beide Teams viel zu viele leichte Ballverluste, jeweils konnte man sich nur eine einzige halbwegs gute Torchance erarbeiten. Wir hoffen auf eine bessere zweite Halbzeit und melden uns in 15 Minuten wieder.
45
19:15
Ende 1. Halbzeit
45
19:15
Kurz darauf ist Pause in Fürth.
43
19:14
Zweite gute Chance für die Gastgeber! Nach einer guten Flanke von links durch Žulj verpasst Berisha diese in aussichtsreicher Position kurz vor dem Tor nur knapp. Fürth ist in den Minuten vor der Pause nun wiedr am Drücker.
45
19:14
Gelbe Karte für Brian Behrendt (Arminia Bielefeld)
Bielefelds Abwehrmann sieht nach einem taktischen Foul die erste Gelbe Karte in diesem Spiel.
40
19:10
Fünf Minuten verbleiben noch in der ersten Hälfte.
38
19:09
Erste Chance für Fürth! Nach gutem Doppelpass von Robert Žulj und Sebastian Freis kommt letzterer aus sieben Metern in halbrechter Position zum Abschluss - Fürth-Schlussmann Sebastian Mielitz reagiert gut und wehrt mit dem Fuß ab.
37
19:07
Abgesehen von der Szene eben stehen beide Formationen defensiv weiterhin sehr sicher, während den jeweiligen Akteuren in der Offensive nur wenig Erbauliches einfällt.
34
19:04
Na also, endlich einmal gibt es so etwas wie Torgefahr in dieser doch recht mauen Zweitligapartie. So darf es weitergehen.
33
19:04
Chance für Bielefeld! Nach gutem Einsatz von David Ulm gelangt die Kugel zum mitgelaufenen Christoph Hemlein. Doch dieser kann den verwaisten Kasten - der herausgeeilte Fürth-Keeper Mielitz wollte vorher gegen Ulm klären - aus spitzem Winkel nicht im Kasten unterbringen.
32
19:02
Die Intensität in diesem Spiel nimmt zu, mittlerweile geht es weitaus bissiger und auch emotionaler zur Sache als noch in der Anfangsphase. Guter Kombinationen oder gar Torachancen sind auf beiden Seiten jedoch noch nicht zu beobachten gewesen.
30
19:01
Nächste strittige Szene! Nachdem Jürgen Gjasula Schussversuch aus 15 Metern durch Julian Börner durch Handspiel abgeblockt wird, wollen die Fürther einen Elfmeter haben - und das zurecht. Doch die Pfeife von Schiedsrichter Florian Heft bleibt stumm. Weiter geht's.
28
18:59
Während das Spiel weiter auf noch durchaus überschaubarem Niveau stattfindet, ist die Stimmung, die die Fans im Stadion am Laubenweg entfachen, bereits richtig gut. Immerhin.
25
18:57
Schwierige Situation für Sebastian Mielitz! Die Bielefelder reklamieren, dass der Fürther Keeper einen Rückpass von Marco Caligiuri zu Unrecht aufgenommen habe - doch zwischen Pass und der Aufnahme war Gegenspieler Stefan Klos noch am Ball. Doch auch ein Elfmeter hätte man hier durchaus geben können - der Arminia-Torjäger wurde beim Kampf um den Ball relativ deutlich getroffen. Weiter geht's.
23
18:52
Fürth bleibt die in der Offensive immerhin noch etwas gefälligere Mannschaft. Doch vermag sich die Ruthenbeck-Truppe bislang nicht in aussichtsreiche Schussposition zu bringen. Unterdessen muss Bielefelds Christoph Hemlein nach einem Zusammenprall behandelt werden.
20
18:49
Immer wieder leisten sich sowohl Fürth als auch Bielefeld teilweise haarsträubende Abspielfehler im Vorwärtsgang. Kein schöner Anblick, dieses Spiel.
17
18:47
Beide Seiten versuchen, den Gegner bei dessen Ballbesitzphasen bereits früh zu pressen. Dies führt jeweils zu häufigen langen Bällen der Innenverteidiger, die jedoch ihr Ziel so gut wie immer verfehlen.
15
18:45
Fürth hat mittlerweile ein wenig mehr vom Spiel, allerdings fangen aufmerksame Bielefelder immer wieder den Ball ab, bevor die Gastgeber ihre offensiven Stärken entfalten können.
13
18:43
...doch auch diesmal wird es nicht brenzlig für das Gehäuse der Hausherren.
13
18:43
Bielefeld bekommt bereits Ecke Nummer vier zugesprochen...
11
18:42
Erste richtig gefährliche Szene! Nach einem schnell vorgetragenen Angriff der Fürther möchte Veton Berisha auf der linken Seite des gegnerischen Sechzehners auf den mitgelaufenen Mitspieler Robert Žulj querpassen - doch Bielefelds Stephan Salger kann in höchster Not klären.
10
18:40
Mittlerweile scheinen auch die Gastgeber ihre Offensivbemühungen intensivieren zu wollen. Allerdings wurde es für Hesls Kasten noch nichts ansatzweise gefährlich.
8
18:38
Eines wird von Beginn an deutlich: Arminia Bielefeld will sich hier nicht verstecken und sucht vom Start weg den Weg nach vorne - genauso hatte es Fürth-Coach Stefan Ruthenbeck auch erwartet.
6
18:37
Noch ist nicht viel passiert in dieser verhalten gestarteten Zweitligapartie.
5
18:35
Für Bielefelds Schlussmann Wolfgang Hesl ist die heutige Partie eine besondere; bis zum Sommer dieses Jahres verbrachte der gebürtige Nabburger drei Jahre beim heutigen Gegner. Für die Fürther spielte Hesl auch 17 Mal in der Bundesliga.
2
18:33
...David Ulms Hereingabe segelt Richtung erster Pfosten und wird von dort direkt zum zweiten Eckstoß geklärt. Dieser bringt ebenso keine Gefahr für das Fürther Tor.
1
18:32
Bereits früh gibt es den ersten Eckball in dieser Partie - und den verbuchen die Gäste aus Ostwestfalen...
1
18:32
Der Ball rollt.
1
18:31
Spielbeginn
18:11
Schiedsrichter dieser Partie ist Florian Heft. Ihm assistieren Tim-Julian Skorczyk und Daniel Riehl an den Seitenlinien.
18:09
Bislang kam es insgesamt erst zu 14 Aufeinandertreffen beider Vereine. Die Bilanz spricht mit bis dato sieben Erfolgen für Bielefeld. Zweimal gab es ein Remis, nach fünf Partien gingen die Fürther als Sieger vom Platz.
18:08
Meiers Gegenüber Ruthenbeck erwartet am heutigen Abend "eklige Bielefelder" im heimischen Stadion am Laubenweg. "Ich erwarte keinen tiefstehenden Gegner. Diese Zeiten sind in Bielefeld vorbei."
18:05
"Wir müssen gut stehen, eine gute Ordnung haben und mutig und zielgerichtet nach vorne spielen", gab Meier im Vorfeld Auskunft zur Marschroute seiner Bielefelder. Wenn möglich wolle man zum ersten Mal in dieser Saison zwei Spiele in Folge gewinnen - und damit "einen großen Sprung in der Tabelle" machen.
18:03
Zuletzt blieben die Arminen in zwei Partien ungeschlagen, nach dem 0:0 gegen Sandhausen konnte man zuletzt Kaiserslautern auswärts mit 2:0 besiegen. Heute wollen die Ostwestfalen diese kleine Serie fortsetzen und sich die Abstiegszone damit weiter vom Leib - ganz sicher möchte man in diesem Jahr nicht wieder den direkten Weg zurück in die Drittklassigleit antreten, wie es im vorletzten Spieljahr der Fall war.
18:00
Kommen wir zum heutigen Gegner der Fürther: Arminia Bielefeld, am Ende der vergangenen Saison aus der Dritten Liga aufgestiegen, belegt nach 13 absolvierten Spieltagen einen respektablen zwölften Platz in der Tabelle. Mit 15 Punkten hat die Mannschaft von Trainer Norbert Meier allerdings nur drei Zähler Vorsprung vor der Abstiegszone.
17:55
Doch ein Blick auf die Tabelle zeigt jedoch, dass das Kind für die ambitionierten Fürther noch keinesfalls in den Brunnen gefllen ist. Denn mit 17 Zählern rangiert man aktuell auf Platz sechs der Tabelle, nur einen Punkt hinter dem Aufstiegs-Relegationsplatz. Wollen die Mittelfranken sich ihre Position erhalten, müssen sie jedoch zusehen, dass der Abwärtstrend heute Abend möglichst gestoppt wird.
17:47
Greuther Fürth im November 2015 - es sind schwerige Wochen für den Club aus Mittelfranken. Nach den beiden Klatschen gegen Bochum und Freiburg mit jeweils fünf Gegentoren gelang zwar ein knapper Erfolg über Kellerkind 1860 München. Doch wiederum nur eine Woche später folgte die 0:1-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf. Dabei zeigte die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck einmal mehr eine ganz schwache Vorstellung. Durften die Kleeblätter noch im September und vier Siegen am Stück als aussichtsreicher Aufstiegskandidat gelten, so dürfte dieser Ausblick nach den jüngsten Ergebnissen erst einmal Geschichte sein.
17:12
Willkommen zur Zweitligapartie zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Arminia Bielefeld.

SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Greuther Fürth 1903
Stadt
Fürth
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
23.09.1903
Sportarten
Fußball, Schwimmen, Tennis, Volleyball, Gymnastik, Handball, Basketball, Tischtennis, Hockey, Badminton
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Kapazität
18.000

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515