14. Spieltag
06.11.2015 18:30
Beendet
FSV Frankf.
FSV Frankfurt
0:1
SV Sandhausen
Sandhausen
0:0
  • Denis Linsmayer
    Linsmayer
    82.
    Linksschuss
Stadion
PSD Bank Arena
Zuschauer
4.084
Schiedsrichter
Frank Willenborg

Liveticker

90
20:27
Fazit:
Der FSV Frankfurt verliert zu Hause in einer umkämpften Partie mit 0:1 gegen den SV Sandhausen. Damit klettert das Überraschungsteam aus der Kurpfalz vorrübergehend auf den vierten Rang und kann weiter Höhenluft schnuppern, während der FSV nur noch Zehnter ist. Beide Mannschaften haben sich über weite Strecken bissige Zweikämpfe geliefert und einige Fehlpässe im Spielaufbau offenbart. Nach dem Seitenwechsel kamen beide Seiten zu jeweils einem Aluminium-Treffer und der SVS erarbeitete sich ein kleines Chancenplus. In der Folge sorgte Denis Linsmayer mit einem abgefälschten Distanzschuss für den einzigen Treffer des Abends. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90
20:21
Gelbe Karte für Stefan Kulovits (SV Sandhausen)
Stefan Kulovits und Fanol Perdedaj werden noch nach Schlusspfiff verwarnt. Die beiden Spieler geraten lautstark aneinander und sorgen so nochmal für eine Rudelbildung, die jedoch weitesgehend glimpflich zu Ende geht.
90
20:21
Gelbe Karte für Fanol Perdedaj (FSV Frankfurt)
90
20:19
Spielende
90
20:19
Die Gäste nehmen durch ihren letzten Wechsel nochmal ein wenig Zeit von der Uhr. So bleibt den Hessen noch eine knappe Minute, um irgendwie zum Ausgleich zu kommen.
90
20:18
Einwechslung bei SV Sandhausen: Daniel Schulz
90
20:18
Auswechslung bei SV Sandhausen: Andrew Wooten
90
20:18
Schiri Frank Willenborg lässt zwei Minuten am Bornheimer Hang nachspielen!
89
20:16
Trainer-Fuchs Alois Schwartz will den Dreier jetzt über die Zeit bringen und wechselt mit Damian Roßbach eine weitere Defensivkraft ein. Marco Thiede verlässt nach einer starken Partie das Feld.
88
20:15
Einwechslung bei SV Sandhausen: Damian Roßbach
88
20:15
Auswechslung bei SV Sandhausen: Marco Thiede
87
20:15
Tomas Oral geht volles Risiko und bringt nun mit Timm Golley und Dani Schahin nochmal zwei frische Kräfte für die Offensive. Frankfurt muss nun alles nach vorne werfen und hinten aufmachen.
86
20:14
Einwechslung bei FSV Frankfurt: Dani Schahin
86
20:13
Auswechslung bei FSV Frankfurt: Zlatko Dedič
86
20:13
Einwechslung bei FSV Frankfurt: Timm Golley
86
20:13
Auswechslung bei FSV Frankfurt: Marc-André Kruska
84
20:12
Der Frankfurter Rückstand hat sich in den letzten Minuten aber auch mehr als deutlich angekündigt, denn die Chancen der Sandhäuser haben sich im Minutentakt gehäuft. Kommt jetzt noch eine Reaktion von den Hessen?
82
20:09
Tooor für SV Sandhausen, 0:1 durch Denis Linsmayer
Das ist die Führung für den SVS! Robert Zillner erkämpft sich die Kugel vor dem gegnerischen Sechzehner und legt im Fallen quer zu Denis Linsmayer. Der fackelt nicht lange und knallt die Kugel aus 18 Metern flach ins kurze Eck. André Weis ist chancenlos, da Joan Oumari noch leicht abgefälscht hat.
79
20:07
Andrew Wooten holt den nächsten Eckball für die Kurpfälzer heraus. In dieser Statistik führen die Sandhäuser mittlerweile mit 7:1, bleiben aber erneut glücklos.
77
20:04
Sandhausen ist mittlerweile die bessere Mannschaft und spielt auf den Auswärtssieg. Von den Frankfurtern kommt in den letzten Minuten viel zu wenig und Befreiung sieht auch anders aus.
75
20:03
Glück für den FSV! Nach einer Ecke von Robert Zillner scheitert Aziz Bouhaddouz erst per Kopfball am kurzen Pfosten und danach auch noch an einem tollen Reflex von André Weis auf der Linie.
74
20:01
Das war wichtig! André Weis kommt, nach einer Hereingabe von der rechten Seite, am langen Pfosten gerade noch vor dem heranstürmenden Andrew Wooten an das Leder und kann zur Ecke klären.
73
20:01
Leart Paqarada bringt Fanol Perdedaj mit einer rüden Grätsche zu Fall und kann froh sein, dass er sich nicht die nächste Karte abholt. Besar Halimi tritt erneut aus dem rechten Halbfeld an, diesmal landet sein Versuch direkt in den Armen von Marco Knaller.
70
19:58
Besar Halimi tritt zu einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld an, doch seine Hereingabe flattert an Freund und Feind vorbei und kann ohne Not geklärt werden. Die Leihgabe vom FSV Mainz hat noch eine Menge Luft nach oben.
68
19:56
Die Offensivbemühungen der Mannschaften verlaufen derzeit wieder öfter im Leeren. Es ist das erwartete Kampfspiel zwischen den Tabellennachbarn. Beide Teams zeigen eine Menge Einsatz und große Laufbereitschaft.
66
19:54
Beide Trainer vollziehen ihre ersten Wechsel. Bei den Kurpfälzern kommt Robert Zillner für Moritz Kuhn in die Partie. Beim FSV soll es Edeljoker Edmond Kapllani als zweite Sturmspitze richten. Defensivallrounder Shawn Barry muss raus.
65
19:52
Einwechslung bei FSV Frankfurt: Edmond Kapllani
65
19:52
Auswechslung bei FSV Frankfurt: Shawn Barry
64
19:52
Einwechslung bei SV Sandhausen: Robert Zillner
64
19:52
Auswechslung bei SV Sandhausen: Moritz Kuhn
63
19:52
Wieder der SVS! Denis Linsmayer hält aus gut 17 Metern drauf und verpasst den Pfosten im langen Eck nur um wenige Zentimeter. Frankfurt lässt sich im Moment etwas in die eigene Hälfte drängen.
62
19:49
Mittlerweile hat die Partie mächtig an Tempo und Torraumszenen zugelegt. Wenn es in der Art und Weise weitergeht, ist der erste Treffer nur noch eine Frage der Zeit.
59
19:48
Erneut Latte, aber Stürmerfoul! Leart Paqarada bringt aus dem rechten Halbfeld einen hohen Ball den Fünfer, wo Florian Hübner hochsteigt und André Weis leicht bedrängt. In der Folge landet das Kunstleder am Querbalken und wird von Marco Thiede über die Linie geköpft. Doch Schiri Frank Willenborg hat den Einstaz von Florian Hübner als regelwidrig eingestuft.
57
19:44
Das könnte nun mal der nötige Weckruf für alle Beteiligten gewesen sein. Momentan häufen sich jedoch wieder ziemlich viele kleine Zweikämpfe und Fouls auf Höhe der Mittellinie.
54
19:41
Zlatko Dedič scheitert an der Latte! Der Frankfurter legt sich die Kugel an der rechten Strafraumgrenze vor und schlenzt diese dann elegant ins lange Eck. Doch Sandhausen hat Glück, denn der Stürmer will es zu genau machen und scheitert am Aluminium.
53
19:41
Und die Hausherren mal mit einem feinen Angriffsversuch über die rechte Außenbahn. Nach einem starken Steilpass ist Shawn Barry frei durch, bringt die Kugel flach an den Fünfer, doch Marco Knaller ist aufmerksam zur Stelle und fängt das Leder ab.
51
19:39
Der schwächelnde Andrew Wooten probiert es mit einem Distanzschuss aus gut 23 Metern, der knapp über das Frankfurter Gehäuse flattert. Fernschüsse könnten heute Abend das richtige Mittel sein, wenn es spielerisch nicht läuft.
50
19:37
So langsam können sich auch die Sandhäuser wieder etwas mehr befreien, doch die Angriffsbemühungen enden weiterin früzeitig in der Viererkette des hessischen Gastgebers.
47
19:35
Scheinbar hat sich der FSV ordentlich was für die zweite Hälfte vorgenommen. Diesmal legt Besar Halimi die Kugel aus rund 18 Metern knapp am Pfosten vorbei.
46
19:34
Zlatko Dedič wird im Strafraum von Tim Kister zu Fall gebracht und das Stadion fordert den Strafstoß. Doch mehr als eine leichte Berührung war das nicht und ist keinesfalls elfmeterwürdig.
46
19:32
Weiter geht es am Bornheimer Hang und beide Übungsleiter verzichten vorerst auf Spielerwechsel.
46
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:18
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Remis geht es zwischen dem FSV Frankfurt und dem SV Sandhausen in die Kabine. Beide Mannschaften haben sich über die gesamte Spielzeit eine bissige und recht ausgeglichene Partie geliefert. Doch dabei offenbarten beide Seiten auch einige Fehlpässe im Spielaufbau und verpassten es für die nötige Durchschlagskraft in der Offensive zu sorgen. Hier ist noch eine Menge Luft nach oben, wenn ein Tor fallen soll. Bis gleich!
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
45
19:15
Die offizielle Spielzeit am Bornheimer Hang ist vorbei und Schiri Frank Willenborg lässt eine Minute vor dem Pausentee nachspielen.
43
19:14
Frankfurt startet nochmal eine kleine Schlussoffensive. In deren Folge probiert es Besar Halimi mit einem saftigen Fernschuss, der jedoch zum Eckball abgefälscht wird. Doch auch die folgende Standardsituation bleibt harmlos.
41
19:12
Vier Minuten sind bis zur Pause noch auf der Uhr und wir warten immer noch auf einen Höhepunkt. Nach einer umkämpften, aber schwachen Partie geht das torlose Remis bislang auch absolut in Ordnung.
39
19:09
Gelbe Karte für Florian Hübner (SV Sandhausen)
Florian Hübner spielt gegen Felipe Pires auf der rechten Außenbahn das taktische Foul und bekommt die dritte Karte des heutigen Abends.
37
19:07
Derzeit geht es munter zwischen beiden Sechzehnern hin und her. Doch spätestens am gegnerischen Sechzehner leisten sich beide Mannschaften auch immer gleich den Fehlpass. Mithin deutet hier in der jetzigen Spielphase nicht viel auf einen Treffer hin.
34
19:05
Leart Paqarada tritt erneut den fälligen Freistoß aus rund 23 Metern und bringt die Kugel gefährlich auf den Kasten, doch André Weis steht in der richtigen Ecke und kann mit einer sehenswerten Flugeinlage klären.
33
19:03
Gelbe Karte für Joan Oumari (FSV Frankfurt)
Joan Oumari fährt im Luftzweikampf mit Marco Thiede den Arm aus und wird zu Recht mit seiner fünften Gelben verwarnt. Damit fehlt er dem FSV in der nächsten Partie.
32
19:03
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist am Bornheimer Hang gespielt und die Beteiligten müssen weiterhin auf die erste große Torchance warten. Mittlweile haben sich die Kurpfälzer aber mehr Spielanteile erkämpft.
29
19:00
Gute Freistoßposition für den SVS. Ehsan Hajsafi bringt Aziz Bouhaddouz zentral und knapp vor der Strafraumlinie zu Fall. Leart Paqarada probiert es mit einem Flachschuss, der jedoch schwach getreten an Mitspieler Florian Hübner hängen bleibt.
27
18:57
Aziz Bouhaddouz diskutiert laustark mit dem Linienrichter über eine Abstoßentscheidung. Doch der Sandhäuser war wohl im Zweikampf mit Joan Oumari als Letzter an der Kugel.
24
18:55
Schöner Versuch von Fanol Perdedaj! Marc-André Kruska legt am gegnerischen Sechzehner schön quer und der ehemalige Cottbuser probiert es mit einem wuchtigen Direktschuss, der einen guten Meter am zweiten Pfosten vorbeifliegt.
23
18:54
Das Spiel besteht nach wie vor aus vielen giftigen Zweikämpfen im Mittelfeld und Fehlpässen im Spielaufbau. Beide Mannschaften haben in ihren Aktionen noch eine Menge Luft nach oben.
20
18:50
Gelbe Karte für Marc-André Kruska (FSV Frankfurt)
Marc-André Kruska geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Marco Thiede und holt sich seine vierte Karte in der laufenden Saison ab.
19
18:49
Insgesamt ist das alle noch zu kompliziert und durchschaubar bei den Hausherren. Felipe Pires und Co. probieren es immer wieder durch die gegnerische Zentrale und leisten sich dabei immer noch einige grobe Fehlpässe.
16
18:46
Die Frankfurter haben immer noch etwas mehr Spielanteile, schaffen es aber nicht sich gefährliche Torraumszenen zu erarbeiten, da die Hintermannschaft der Sandhäuser konzentriert verschiebt und sehr kompakt steht.
14
18:44
Marc-André Kruska tritt zu einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld an. Der Ball kommt hoch an den Fünfer, kann aber ohne Mühe von den Gästen geklärt werden. Im Anschluss haben die Frankfurter erneut die Möglichkeit, stehen aber knapp im Abseits.
11
18:43
Beide Mannschaften sind in der Anfangsphase sichtlich bemüht, leisten sich aber im Spielaufbau noch einige Ungenauigkeiten. Der angeschlagene Fanol Perdedaj liegt nach einem Sandhäuser Eckball erneut am Boden, schüttelt sich kurz und kann weiter machen.
8
18:40
Der war nicht ungefährlich! Marc-André Kruska hält einfach mal von der Strafraumkante in Richtung Winkel drauf, doch Marco Knaller steht genau richtig und hat die Kugel auf der Linie sicher.
7
18:39
Fanol Perdedaj fliegt nach einem Luftduell mit Philipp Kühn in die Werbeband und muss mit einer Platzwunde am Ellenbogen behandelt werden. Es dürfte aber gleich für den Ex-Cottbuser weiter gehen.
6
18:38
Frankfurt hat hier in den ersten Minuten einige Probleme mit den Kurpfälzern und leistet sich einige Fehlpässe im Spielaufbau. Von einer Offensive ist in der Oral-Elf nichts zu sehen.
3
18:36
Ehsan Hajsafi klärt mit einer tollen Grätsche! Aziz Bouhaddouz hat vom Mittelkreis das Auge für Moritz Kuhn, der bekommt die Kugel perfekt in den Lauf. Doch im Strafraum kann der Frankfurter im letzten Moment eine deutliche Torchance verhindern.
3
18:35
Sandhausen hat in den ersten Minuten etwas mehr Zug zum gegnerischen Tor. Nach einem feinen Steilpass von Philipp Klingmann auf Aziz Bouhaddouz, bleibt der zweitbeste Torschütze der Sandhäuser aber mit seiner Hereingabe an einem Gegenspieler hängen.
1
18:30
Auf geht es, der Ball ist im Spiel!
1
18:30
Spielbeginn
18:08
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Frank Willenborg aus Osnabrück. Der Realschullehrer wird heute seine 68. Partie in der Zweiten Liga eröffnen. Zur Seite stehen seine Assistenten Benedikt Kempkes und Henrik Bramlage.
18:03
Die Zweitligabilanz zwischen beiden Mannschaften ist absolut ausgeglichen. Je zwei Siege, Remis und Niederlagen stehen auf beiden Seiten zu Buche. Zudem sind die Mannschaften in der Tabelle nur durch einen Punkt getrennt. Damit ist eigentlich alles für einen offenen Schlagabtausch im Frankfurter Volksbank Stadion angerichtet.
17:58
Bei den Gästen aus der Kurpfalz droht hingegen eine Mini-Krise. Denn nach fünf Spielen in Serie ohne Niederlage, mussten die Sandhäuser zuletzt zwei Pleiten einstecken. Im Pokal unterlag der Tabellensiebte im Elfmeterschießen gegen Heidenheim und am vergangenen Spieltag mit 1:2 gegen Spitzenreiter RB Leipzig. Mithin darf der SVS heute Abend unter keinen Umständen verlieren.
17:55
Während FSV-Übungsleiter Tomas Oral lediglich weiterhin auf Linksverteidiger Heinrich Schmidtgal verzichten muss, fallen bei den Gästen mit Erik Zenga, Steven Zellner, Manuel Stiefler, Kevin Kratz, Jakub Kosecki und José Vunguidica gleich sechs wichtige Akteure aus. Trotz der großen Verletztenmisere wussten die Kurpfälzer aber in der bisherigen Saison zu überzeugen.
17:52
Mit einem Heimsieg könnten die Frankfurter heute in der Tabelle an der Schwartz-Elf vorbeiziehen und sogar am Relegationsplatz schnuppern. In der letzten Saison gewann der FSV mit 3:0 in Sandhausen und hier am Bornheimer Hang gab es ein 1:1 Remis zwischen den beiden Kontrahenten.
17:47
Die Mannschaft von Trainer Tomas Oral hat zuletzt fünf Punkte aus drei Partien geholt. Dabei erreichten die Hessen auch ein spätes 1:1-Remis in Paderborn und zerstörten damit ein wenig den "Effenberg-Effekt". Zuvor gab es einen 3:2-Erfolg gegen den VfL Bochum und ein 1:1 gegen Nürnberg. Lediglich im DFB-Pokal hatte der FSV nach einer tollen Partie mit 1:2 (nach Verlängerung) das Nachsehen gegen Bundesligist Hertha BSC.
17:40
Guten Abend und ein herzliches Willkommen vom Bornheimer Hang. Um 18.30 Uhr trifft der FSV Frankfurt vor heimischen Publikum auf den SV Sandhausen.

FSV Frankfurt

FSV Frankfurt Herren
vollst. Name
Fußballsportverein Frankfurt 1899
Stadt
Frankfurt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-blau
Gegründet
20.08.1899
Sportarten
Bowling, Fußball, Tennis, Leichtathletik
Stadion
PSD Bank Arena
Kapazität
10.826

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414