1. Spieltag
08.08.2016 20:15
Beendet
Stuttgart
VfB Stuttgart
2:1
FC St. Pauli
St. Pauli
0:1
  • Aziz Bouhaddouz
    Bouhaddouz
    28.
    Linksschuss
  • Alexandru Maxim
    Maxim
    67.
    Rechtsschuss
  • Christian Gentner
    Gentner
    87.
    Rechtsschuss
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Zuschauer
60.000
Schiedsrichter
Benjamin Brand

Liveticker

90
22:14
Fazit:
Der VfB Stuttgart gewinnt nach einer furiosen Schlussphase mit 2:1 gegen den FC St. Pauli! Nachdem die Gäste aus Hamburg zur Halbzeit verdient mit 1:0 führten drehte der VfB durch Tore von Maxim und Gentner am Ende natürlich auch ein wenig glücklich die Partie. Alles in allem war der Sieg nach einer starken zweiten Halbzeit aber auch verdient. Vor allem die Einwechselung von Maxim hat sich bezahlt gemacht: Der Rumäne spielte die Gäste-Defensive teilweise schwindelig und war an allen gefährlichen Offensivaktionen der Hausherren beteiligt. Von St. Pauli war im zweiten Durchgang nicht mehr viel zu sehen, die Lienen-Elf beschränkte sich auf die Defensive und lauerte auf Konter. Trotzdem haben auch Bouhaddouz, Picault und Co. ein ordentliches Spiel gemacht. Wer weiß, vielleicht haben wir heute ja zwei Aufsteiger spielen sehen...
90
22:06
Spielende
90
22:06
Gelbe Karte für Florian Klein (VfB Stuttgart)
...und auch Klein sieht kurz vor Spielende noch die Gelbe Karte.
90
22:06
Gelbe Karte für Daniel Buballa (FC St. Pauli)
Nach einem Foul an der Seitenlinie sieht Buballa noch den Gelben Karton!
90
22:05
Es gibt zwei Minuten oben drauf!
90
22:04
Wieder Maxim - und wie frech der ist! Am linken Strafraumeck steht er umzingelt von einigen Gegenspielern, tänzelt ein bisschen um den Ball und schiebt dann mit der rechten Innenseite ganz locker aufs lange Eck. Himmelmann sieht den eigentlich schwach getretenen Ball erst spät und hat so große Mühe, die Kugel noch aus dem linken Eck zu kratzen.
87
22:00
Tooor für VfB Stuttgart, 2:1 durch Christian Gentner
Besser spät als nie! Stuttgart dreht das Spiel und das Stadion steht Kopf! Wieder ist es Maxim, der die Situation einleitet. An der linken Strafraumkante fünf Meter vor der Grundlinie tanzt er Hedenstad aus und legt zurück auf Insúa. Der Argentinier haut aus 16 Metern mit links kraftvoll drauf. Sein Flachschuss wäre aber wohl am Tor vorbei gegangen, wenn da nicht Gentner am Fünfmeterraum gelauert hätte: Der Kapitän grätscht in den Ball hinein und drückt die Kugel über die Linie!
86
21:59
Stuttgart drückt den Kiezklub hinten rein! St. Pauli ist nur noch am verteidigen und lauert auf Konter.
84
21:57
...aber seine Hereingabe auf den kurzen Pfosten ist zu lasch und wird locker von Hedenstad aus der Gefahrenzone geköpft.
83
21:56
Die Cannstatter Kurve bejubelt noch einmal einen Eckball. Maxim tritt an...
80
21:55
Die Freistoßvariante war nett anzuschauen, aber mehr auch nicht. Sanft wird das Leder in den Strafraum gechipt, die Kopfballverlängerung von Sama wird aber von einem Hamburger abgefangen und die Situation ist entschärft.
79
21:53
Vor dem Freistoß sorgt Lienen noch einmal für mehr Routine auf dem Platz und bringt seinen Kapitän Sören Gonther.
79
21:52
Einwechslung bei FC St. Pauli: Sören Gonther
79
21:52
Auswechslung bei FC St. Pauli: Bernd Nehrig
78
21:50
Gelbe Karte für Philipp Ziereis (FC St. Pauli)
Nach einem taktischen Foul etwa 25 Meter zentral vor dem eigenen Tor sieht Ziereis die Gelbe Karte. Es gibt Freistoß aus gefährlicher position für den VfB!
75
21:50
15 Minuten verbleiben den beiden Teams noch, um aus einem drei Punkte zu machen. Die Hausherren haben nach der Hereinnahme von Maxim leicht die Nase vorn, der FCSP bleibt aber nach Kontern und Standards gefährlich.
73
21:49
Hosogai steht inzwischen wieder auf dem Platz. Mit neuem Trikot, denn das alte war vollgeblutet. Der Bastian Schweinsteiger vom WM-Finale wäre stolz.
71
21:46
Gelbe Karte für Bernd Nehrig (FC St. Pauli)
Nehrig fährt Hosogai hart in die Beine, um einen konter des VfB zu unterbinden. Der Japaner bleibt erst einmal liegen und muss behandelt werden...
70
21:45
Für die verbleibenden 20 Minuten kommt der schnelle Dudziak ins Spiel. Das Spielfeld verlässt Torschütze Bouhaddouz.
70
21:45
Einwechslung bei FC St. Pauli: Jeremy Dudziak
70
21:45
Auswechslung bei FC St. Pauli: Aziz Bouhaddouz
68
21:44
Der Ukrainer Tashchy kommt ins Spiel für den Youngster Özcan, der ein gutes Spiel gemacht hat.
68
21:43
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Borys Tashchy
68
21:43
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Berkay Özcan
67
21:43
Für den starken Picault kommt für die letzten knapp 25 Minuten Miyaichi.
67
21:42
Einwechslung bei FC St. Pauli: Ryo Miyaichi
67
21:42
Auswechslung bei FC St. Pauli: Fabrice Picault
67
21:39
Tooor für VfB Stuttgart, 1:1 durch Alexandru Maxim
Maxim sorgt für den Ausgleich! Nach einem Angriff der Gäste schaltet Gentner blitzschnell um und spielt die Kugel raus auf die linke Seite zu Maxim. Der Rumäne startet auf Höhe der Mittellinie, zieht unbedrängt in den Sechzehner, lässt Ziereis aussteigen uns schiebt mit der Innenseite ins lange Eck.
65
21:39
Hajime Hosogai fälscht einen Fernschuss von Bernd Nehrig ins Toraus ab, es gibt Eckball für St. Pauli. Der wird in der Folge aber locker geklärt.
64
21:37
Die Hereinnahme von Alexandru Maxim hat sich absolut bezahlt gemacht: Der Zehner ist sofort präsent, hat gute Ideen, fordert die Bälle und hält die "Boys in Brown" auf Trab.
61
21:36
Latte! Dieses mal macht Maxim es besser: Sein hoch getretener Eckball findet den Kopf von Sama. Der Innenverteidiger steigt sieben Meter zentral vor dem Tor am höchsten und nickt das Leder an den Querbalken!
60
21:33
Der Eckball von Maxim wird zunächst geklärt, nach einem abgefälschten Nachschuss aus der zweiten Reihe von Insúa gibt es die nächste Ecke.
59
21:32
59. Minute, erster Eckball für den VfB Stuttgart - das sagt alles.
58
21:32
Maxim macht das erste Mal auf sich aufmerksam! Der Rumäne zieht von links an der Strafraumkante entlang in die Mitte und zirkelt dann ganz knapp am langen Pfosten vorbei. Himmelmann wäre ohne Chance gewesen!
57
21:30
Jan-Philipp Kalla liegt am Boden, nachdem er auf der linken Außenbahn von Florian Klein gelegt wurde. Für den Flügelspieler geht es aber nach kurzer Pause weiter.
56
21:28
Neun Auswärtspflichtspiele hat St. Pauli bislang beim VfB Stuttgart bestritten, acht davon gingen verloren, einmal trennten sich die Vereine unentschieden. In der 2. Bundesliga trafen die Klubs allerdings noch nie aufeinander. Die Karten werden also zumindest statistisch neu gemischt – gerade bei diesem Spielstand.
53
21:26
Momentan wirken die Spieler des VfB Stuttgart noch etwas ratlos gegen diese kompakt stehende Defensive des FC St. Pauli. Aber zumindest gehen die Hausherren nun etwas früher drauf als in Halbzeit eins und erhöhen den Druck auf die Gäste.
50
21:23
Wie schon so oft in der ersten Halbzeit taucht Fabrice Picault völlig frei auf der rechten Seite neben dem Strafraum auf. Dieses Mal ist seine Flanke unplatziert, dennoch sollten sich die Stuttgarter Defensivspieler besser auf den schnellen Angreifer einstellen.
48
21:21
Alexandru Maxim hatten viele vor dem Spiel von Beginn an erwartet, jetzt steht Stuttgarts Nummer zehn mit einer Halbzeit Verspätung doch noch auf dem Rasen.
46
21:19
Benjamin Brand gibt den Ball zur zweiten Hälfte frei, es geht weiter zwischen dem VfB und den Kiezkickern! Ewald Lienen hat nicht gewechselt, Jos Luhukay hat Alexandru Maxim für Philip Heise gebracht. Der Rumäne rückt ins offensive Zentrum, Berkay Özcan spielt fortan auf Linksaußen.
46
21:18
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Alexandru Maxim
46
21:18
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Philip Heise
46
21:18
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:05
Halbzeitfazit:
Zur ersten Zweitliga-Halbzeit des VfB Stuttgart nach 39 Jahren führen die Gäste vom FC St. Pauli mit 1:0! Der Zwischenstand geht gemessen an Chancen und Spielanteilen auch durchaus so in Ordnung: Die Norddeutschen waren von der ersten Minute an voll da, gehen vorne aggressiv drauf und stehen hinten bemerkenswert sicher. Fehlendes Engagement kann man den Hausherren aber nicht vorwerfen: Der VfB will durchaus, spielt aber einfach noch zu viele Fehlpässe. Insgesamt hatten die Gastgeber sogar noch Glück, dass es nach dem Innenpfostentreffer von Torschützen Bouhaddouz nicht bereits 2:0 steht. Trotzdem ist in der zweiten Hälfte noch alles drin für Stuttgart. Auf jeden Fall können wir uns auf spannende zweite 45 Minuten freuen!
45
21:01
Ende 1. Halbzeit
45
21:00
Es gibt eine Minute Nachspielzeit!
44
21:00
Jetzt versucht es der andere Außenverteidiger: Philip Heise nimmt sich aus 20 Metern ein Herz und zimmert mit allem was er hat von halblinks drauf. Den Flachschuss begräbt Robin Himmelmann unter sich.
43
20:59
Florian Klein wagt einen gefährlichen Vorstoß und spielt den Ball aus dem Mittelfeld an die Strafraumkante zu Simon Terrode. Der Sturmtank lässt gut prallen und der durchlaufende Klein bekommt das Leder erneut. Der Außenverteidiger marschiert in den Strafraum und zieht von der rechten Seite ab - knapp am kurzen Pfosten vorbei.
40
20:57
Abseitstreffer für die Stuttgarter! Eine lange Freistoßhereingabe aus dem linken Halbfeld nickt Stephen Sama ein. Der Innenverteidiger stand aber wohl hauchdünn im Abseits, sodass Schiedsrichter Brand ihn zurückpfeift.
37
20:55
Innenpfosten! Florian Klein spielt einen haarsträubenden Fehlpass in die Füße von "Fafa" Picault. Der Stürmer macht alles richtig, wartet einige Sekunden und spielt im perfekten Moment in den Lauf vom nachrückenden Bouhaddouz. Der Neuzugang schiebt den Ball aus elf Metern an Langerak vorbei, der Ball trifft aber nur den Innenpfosten und springt dann aus der Gefahrenzone.
36
20:52
...und das war richtig gefährlich! Bouhaddouz steigt nach der schönen Freistoßflanke von Buchtmann am höchsten und köpft die Kugel nur wenige Zentimeter am linken Winkel vorbei.
36
20:51
Freistoß für den FCSP aus dem linken Halbfeld...
33
20:50
Die Hausherren zeigen sich unbeeindruckt vom Gegentreffer und suchen ihr Heil in der Offensive. Allen voran Berkay Özcan macht mit gefährlichen Dribblings eine Menge Wirbel.
30
20:46
Gelbe Karte für Jan-Philipp Kalla (FC St. Pauli)
Jan-Philipp Kalla geht im Mittelfeld viel zu hart rein gegen Christian Gentner und sieht zurecht Gelb von Referee Brand.
29
20:46
Schon wieder Picault! Aus spitzem Winkel versucht es die Nummer Neun dieses Mal selbst von der rechten Seite, Langerak hat die Kugel aber sicher.
28
20:43
Tooor für FC St. Pauli, 0:1 durch Aziz Bouhaddouz
Der Neuzugang vom SV Sandhausen besorgt das 1:0 für die Gäste! Einen langen Ball auf die rechte Seite verarbeitet Picault perfekt. Der schnelle Angreifer geht an Heise vorbei Richtung Grundlinie und schlägt das Leder flach und hart vors Tor. Am langen Pfosten wartet Bouhaddouz und schiebt ohne Probleme ein.
26
20:42
Der Eckball segelt über alle Köpfe hinweg ins Seitenaus. So geht's nicht.
25
20:40
Fabrice Picault holt im Dribbling gegen Stephen Sama den zweiten Eckball für die Gäste heraus.
22
20:39
Riesenchance für den VfB! "Einfach mal nach vorne mit der Kugel", dachte sich Philip Heise und kloppt das Leder weit in die Hälfte des FCSP. Dort verschätzt sich Lasse Sobiech und plötzlich ist Simon Terodde frei durch. Aus etwa 13 Metern halblinker Position zieht er flach drauf, Robin Himmelmann pariert aber glänzend. Das hätte das 1:0 sein können!
20
20:37
Bislang ist das ein wirklich packendes, intensives Zweitligaspiel mit zwei sehr engagiert auftretenden Teams. Tore werden heute sicherlich noch fallen!
17
20:32
Gelbe Karte für Hajime Hosogai (VfB Stuttgart)
VfB-Neuzugang Hajime Hosogai geht im Mittelfeld unnötigerweise Bernd Nehrig von hinten in die Beine und sieht dafür völlig zurecht die erste Gelbe Karte der Begegnung.
14
20:31
Der erste Eckstoß für die Gäste ist nicht ungefährlich! Die scharfe, hohe Hereingabe an den Fünfmeterraum verpasst Picault nur um ein Haar, Langerak kann sich den Ball nach kurzer Verwirrung schnappen.
13
20:29
Nach einem harten Luftduell gegen Fabrice Picault bleibt Florian Klein kurz an der linken Seitenlinie in der Hälfte des VfB liegen. Der Österreicher kann nach kurzer Pause aber weiterspielen.
10
20:28
Der 18-jöhrige Berkay Özcan zeigt sich durchaus mutig in den ersten Minuten! Der Offensivspieler bekommt die Kugel an der linken Strafraumkante zugespielt, zieht in die Mitte, lässt einen Gegenspieler aussteigen und haut mit rechts drauf. Sein Schuss wird aber in der letzten Sekunde von Lasse Sobiech aus dem Sechzehner geblockt.
7
20:22
Die Gastgeber spielen aber auch munter mit: Florian Klein flankt den Ball aus dem rechten Halbfeld an die Sechzehnerkante. Dort wartet Christian Gentner, der die Kugel mit dem Hinterkopf aber zwei Meter links neben das Tor verlängert.
4
20:20
Und ein Hamburger ist es auch, der den ersten Schuss der Partie abfeuert: Der ehemalige Stuttgarter Bernd Nehrig zimmert die Kugel aus etwa 35 Metern per Dropkick auf den Kasten, der Ball verfehlt das Tor allerdings deutlich.
3
20:18
Die Gäste machen von beginn an klar, dass sie hier und heute etwas mitnehmen wollen! Aggressiv gehen die Mannen von Ewald Lienen drauf und attackieren die Spieler des VfB schon früh in deren eigener Hälfte.
1
20:15
Schiedsrichter Benjamin Brand aus Bamberg gibt den Ball frei! Los geht's zwischen dem heimischen VfB Stuttgart und den Gästen vom FC St. Pauli!
1
20:15
Spielbeginn
20:09
Im Stuttgarter Kessel ist es sonnig bei angenehmen 23 Grad – beste Bedingungen also für ein packendes Zweitligaspiel. Die Mannschaften kommen auf den Rasen, die Tribünen sind voll, die Spannung steigt. Noch fünf Minuten bis zum Anpfiff!
20:07
"Ich glaube, dass St. Pauli auch dieses Jahr einer der Topfavoriten sein wird. Sie sind nicht schwächer als letztes Jahr", sagte VfB-Trainer Jos Luhukay über den heutigen Gegner und lobte zugleich die Arbeit seines Kollegen Ewald Lienen: "St. Pauli hat eine enorme Entwicklung gemacht in den letzten Jahren. Sie sind schwer zu schlagen, weil sie defensiv fast nichts zulassen." Der Vorjahresvierte aus Hamburg will diesen Vorschusslorbeeren heute gerecht werden: "Wenn wir den Ball haben, geht die Post ab", verspricht Mittelfeldspieler Buchtmann.
20:03
Die Stimmung in der Hauptstadt Baden-Württembergs ist zum Saisonauftakt sehr positiv. Der VfB meldete im Vorfeld bereits 54.000 verkaufte Tickets und fast 25.000 verkaufte Dauerkarten. Die Fans und die Sponsoren stehen hinter dem Traditionsverein. Viele der Anhänger sind heute wieder vom Bahnhof Bad Cannstatt zum Stadion marschiert und haben sich in Stimmung gebracht – Tradition in Stuttgart. Uns erwartet heute also eine würdige Atmosphäre!
19:57
Auf erheblich größere Personalsorgen blickt derweil Jos Luhukay. Neben dem langzeitverletzten Daniel Ginczek, Kevin Großkreutz und Timo Baumgartl fällt heute auch der für die linke Außenbahn geholte Tobias Werner wegen eines familiären Schicksalschlags aus. "Die Jungs, die jetzt da sind, müssen einen guten Start hinlegen", fordert Christian Gentner. "Die letzten Jahre haben wir es in negativer Hinsicht gemerkt, wie ein schlechter Start sich auf die Saison auswirken kann." Der Kapitän startet heute auf seiner angestammten Position vor der Abwehr neben dem Neuzugang Hajime Hosogai. Etwas überraschend: Marcin Kaminski und Alexandru Maxim sitzen nur auf der Bank, dafür stehen die Nachwuchskräfte Stephen Sama (23) und Berkay Özcan (18) in der Startformation.
19:56
Die Gäste müssen heute auf die beiden Neuzugänge Sahin und Neudecker verzichten, doch ansonsten sieht es aus Sicht des Trainers "wesentlich besser aus als noch vor ein paar Wochen." Von den anderen Neuen schafften es nur Außenverteidiger Hedenstad und Mittelstürmer Bouhaddouz auf Anhieb in die erste Elf, ansonsten vertraut Lienen auf seine eingespielte Stammformation. Beim letzten Härtest hatte die sich bewährt: Nur 1:2 verlor man gegen den Europa-League-Sieger FC Sevilla und stellte die Spanier dabei vor gehörige Schwierigkeiten. Vor allem Buchtmann hatte Spaß auf seiner neuen Position vor der Abwehr, die der frühere Offensivspieler auch heute einnehmen darf: "Das ist genau mein Ding", sagte der 24-Jährige.
19:48
Auch beim heutigen Gegner aus Hamburg hat sich einiges getan: Mit Marc Rzaktkowski, Sebastian Maier und Enis Alushi hat vor allem das Mittelfeld der Norddeutschen federn gelassen. Zudem wechselte mit Lennart Thy eine Option in der Offensive zum SV Werder Bremen. Der Kiezklub versucht die schmerzhaften Abgänge wie immer kreativ zu ersetzen. Innenverteidiger Jacob Rasmussen kommt aus der Jugend des FC Schalke 04, Angreifer Marvin Ducksch von der U23 des BVB und Top-Talent Cenk Sahin von Medipol Başakşehir F.K. Außerdem konnte man mit Torjäger Aziz Bouhaddouz und den Verteidigern Christopher Avevor und Vegar Eggen Hedenstad zweitligaerfahrene Leute an Bord holen.
19:37
Und auch das Team der Schwaben wurde runderneuert. Stützen wie Filip Kostic, Timo Werner, Lukas Rupp, Daniel Didavi, Martin Harnik, Serey Dié oder Georg Niedermeier wurden abgeben. Jean Zimmer, Anto Grgic, Tobias Werner, Hajime Hosogai sowie Marcin Kaminski sollen dem VfB nun ein neues Gesicht geben, zwei weitere Außenbahnspieler sollen sogar noch kommen. Der Königstransfer kommt jedoch aus Bochum: Mit Simon Terodde kam der Torschützenkönig der letzten Zweitligasaison in der Sommerpause an den Neckar - "Die Verstärkung, die wir uns erhofft haben", kommentiert Kapitän Christian Gentner.
19:31
Präsident Bernd Wahler ist zurückgetreten, ein geeigneter Kandidat für das Amt wird aktuell noch gesucht. Jan Schindelmeiser heißt der Nachfolger von Robin Dutt auf dem Posten des Sportvorstands. Und die Nachfolge des glücklosen Trainers Jürgen Kramny ist Jos Luhukay angetreten. Der Holländer ist die wohl wichtigste Personalie, ist er doch sowas wie das verkörperte Aufstiegsversprechen: Bei jeder seiner letzten drei Stationen gelang ihm der Aufstieg in die Bundesliga!
19:21
Der VfB Stuttgart sei einer der stärksten Klubs der 2. Bundesliga, klar. Aber: "Die wissen noch nicht, wie 2. Liga geht. Das könnte ein Vorteil sein", meint St. Paulis Defensivspezialist Christopher Avevor vor dem heutigen Match und hat damit nicht Unrecht. Denn der VfB bestreitet heute sein erstes Zweitligaspiel seit 39 Jahren. Damit es möglichst bei einem einjährigen Ausflug bleibt wurde der Klub einmal auf links gedreht.
19:20
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zum ersten Spieltag der 2. Bundesliga! Der VfB Stuttgart empfängt heute den FC St. Pauli zum Auftakt in eine hoffentlich spannende Zweitligasaison. Los geht es um 20:15 Uhr!

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele 1893 Stuttgart e.V.
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
09.09.1893
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Hockey
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
60.449

FC St. Pauli

FC St. Pauli Herren
vollst. Name
Fußball Club Sankt Pauli von 1910
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
braun-weiß
Gegründet
15.05.1910
Sportarten
American Football, Bowling, Boxen, Fußball, Handball, Kegeln, Radsport, Rugby, Schach, Tischtennis
Stadion
Millerntor-Stadion
Kapazität
29.546