2. Spieltag
14.08.2016 15:30
Beendet
1860
TSV 1860 München
1:0
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0:0
  • Stefan Aigner
    Aigner
    67.
    Rechtsschuss
Stadion
Allianz Arena
Zuschauer
24.800
Schiedsrichter
Sven Jablonski

Liveticker

90
17:24
Fazit:
Aigner schießt 1860 zum ersten Saisonsieg! Mitten in einer schwachen Phase nutzte Aigner einen Konter und setzte sich stark gegen Hartherz durch, der sich wahrscheinlich einiges anhören darf. Danach wackelte München durch die Partie, bis auf einen schwachen Versuch von Putaro wurde Bielefeld aber nicht mehr gefährlich. Ein Schritt nach vorne für die Münchener, die Arminia wartet weiter auf einen Treffer und ein Erfolgserlebnis. In der nächsten Woche steht der Pokal an, 1860 trifft auf Karlsruhe, Bielefeld tritt bei Rot-Weiß Essen an. Bis dann!
90
17:20
Spielende
90
17:20
Nur noch wenige Sekunden und Bielefeld hat noch eine Möglichkeit, doch mitten in der Hälfte der Hausherren ist die letzte Chance dann auch schon wieder vorbei!
90
17:20
Bielefeld bekommt keinen Fuß mehr an die Kugel, die Löwen verwalten die Führung jetzt ganz lässig.
90
17:19
Diese Überzahlsituation hätte 1860 einfach nutzen müssen! Mölders schaltet zu langsam, dazu vertändelt Perdedaj den Ball gegen Behrendt. Dabei standen viele Mitspieler frei.
90
17:18
Drei Minuten Nachschlag in der Allianz Arena!
90
17:17
Die letzte Minute der offiziellen Spielzeit ist angebrochen! DSC-Innenverteidiger Börner probiert es nur noch als Stoßstürmer, mehr als ein verunglückter Fernschuss ist aber noch nicht zustande gekommen.
89
17:16
Weite Ecke von Nöthe auf den zweiten Pfosten, wo Hartherz sich frei geschlichen hat, aber völlig unplatziert daneben köpft. Der Linksverteidiger hat sich ja vor dem Gegentreffer übel von Aigner abkochen lassen und noch eine Rechnung mit diesem Spiel offen!
87
17:15
Hektische Phase gerade! Bielefeld probiert es immer häufiger, auch wenn es viel Stückwerk ist und kaum koordinierte Angriffe stattfinden. Das ist aber schon weitaus gefährlicher als zuvor.
85
17:14
Fast die Entscheidung durch Matmour! Völliges Durcheinander bei den Ostwestfalen, die bei einem langen Schlag von rechts Olić völlig aus den Augen verlieren. Olić nimmt an und zieht ab, doch Hesl kann abwehren. Dann hoppelt der Abpraller aber zu Matmour, der aus einem Meter sicher einschiebt, aber es ist Abseits angezeigt! Schon beim Pass auf Olić ging die Fahne zurecht hoch.
84
17:12
Ganz starke Chance für die Bielefelder! Klos steht 20 Meter vor dem Kasten und alles konzentriert sich auf den Kapitän. Im entscheidenden Moment steckt Klos perfekt auf Putaro durch, der platziert ins rechte Eck schieben will, aber keinen Druck hinter die Kugel bekommt - Zimmermann packt sicher zu. Es ist also noch nicht durch hier!
83
17:10
Bei seinem Saisondebüt hat Wittek alles gegeben, verlässt nun aber total entkräftet das Feld. Die letzten Minuten soll Bülow für die nötige Stabilität sorgen.
83
17:10
Einwechslung bei TSV 1860 München: Kai Bülow
83
17:10
Auswechslung bei TSV 1860 München: Maximilian Wittek
81
17:08
Wittek gerade noch mit einem Krampf, jetzt aber wieder mit einem stürmischen Flügellauf und einer anschließenden Flanke ist nichts. Dann signalisiert der Linksverteidiger aber, dass die Muskeln nicht mehr mitmachen - einen Wechsel hat Runjaic noch!
79
17:07
Der Torschütze verlässt das Grün, läuft aber auch nicht mehr rund! Für Aigner darf jetzt Mölders für die Entlastungsangriffe sorgen, der gegen Fürth ja böse zu Boden gegangen war und kurz das Bewusstsein verlor. Der Angreifer hat aber keine Folgen erlitten und steht für die restlichen Minuten auf dem Rasen!
79
17:06
Einwechslung bei TSV 1860 München: Sascha Mölders
79
17:06
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Aigner
77
17:04
Klos erkämpft einen Ball an der Mittellinie, spielt Torwart Hesl an und will sofort wieder an die Kugel. Der Stoßstürmer hat jetzt wohl die Faxen dicke und versucht es auf die eigenen Faust, das Spiel zu organisieren.
75
17:02
Da gehen die Kräfte dahin! Aigner hält sich den Oberschenkel, Wittek liegt mit Krämpfen am Boden - dabei ist noch eine gute Viertelstunde zu spielen in der Allianz Arena.
73
17:00
Die Gäste wirken jetzt ziemlich angeschlagen und kommen kaum noch hinterher, die Kreativität fehlt ja bereits das gesamte Spiel über. Da ist eine Einzelleitung nötig, um nochmal zurückzukommen! Zeit für Fabian Klos!
71
16:58
Wieder ein langer Schlag, der die Arminia überrascht! Jetzt sind sogar Olić und Aigner da, doch Hartherz macht es kompromisslos und setzt das Leder auf die Tribüne. Die Zuschauer sind jetzt auf jeden Fall da!
70
16:57
Letzte Option von Rehm, der für den unsichtbaren Voglsammer Putaro bringt. Die erste Niederlage für den DSC droht!
69
16:56
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Leandro Putaro
69
16:56
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Andreas Voglsammer
67
16:54
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Stefan Aigner
Der Rückkehrer schlägt zu! Ein Konter über Adlung findet Matmour, der im perfekten Moment Aigner auf der rechten Seite schickt. Dort wühlt, arbeitet, kämpft sich der 60-Kapitän gegen Hartherz durch und bleibt dann gegen Hesl ganz cool! Eine befreiende Führung für die Gastgeber!
65
16:53
Die Offensive funktioniert bei den Löwen wieder nur schleppend, auch hier wartet man ja auf das erste Saisontor. Runjaic hätte noch einige Alternativen in der Hinterhand.
63
16:51
Behrendt übernimmt mit der rechten Klebe, doch wieder hält die Mauer stand. So gibt das nichts mit dem ersten Saisontor für die Ostwestfalen!
62
16:49
Gelbe Karte für Maximilian Wittek (TSV 1860 München)
Wittek langt vor dem rechten Strafraumeck gegen Voglsammer zu und kassiert die Karte, wieder legt sich Nöthe einen gefährlichen Freistoß zurecht.
61
16:49
Auch der Rechtsverteidiger der Bielefelder muss angeschlagen vom Feld, dafür betritt Hemlein den Rasen. Görlitz geht wohl nach hinten, Hemlein ist eher der Kandidat für die Offensive. Dick sitzt weiter auf der Bank...
61
16:48
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Christoph Hemlein
61
16:48
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Tom Schütz
60
16:48
Runjaic reagiert sofort und bringt Perdedaj, der sich auch direkt auf der rechten Position der Viererkette einfindet.
60
16:47
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fanol Perdedaj
60
16:47
Auswechslung bei TSV 1860 München: Filip Stojković
59
16:46
Stojković liegt am Boden und muss an der Leiste behandelt werden, der Rechtsverteidiger hatte sich ohne Fremdeinwirkung verletzt. Das riecht nach einem Wechsel.
58
16:45
Erste wirklich gefährliche Flanke von Stojković auf Olić, doch Behrendt ist gerade so noch mit dem Kopf da. Die Aktionen werden auf beiden Seiten zwingender!
56
16:43
Die Arminia befreit sich immer stärker und geht die Angriffe mit viel Tempo an. Hartherz bricht nach einem Ballgewinn über links durch und hat viel Platz zum flanken, doch Klos ist in der Mitte einen Schritt zu spät und Keeper Zimmermann packt zu.
54
16:42
Gleich zwei Schüsse feuern die Bielefelder in die Mauer - das war kein guter Standard.
53
16:40
Gelbe Karte für Filip Stojković (TSV 1860 München)
Jetzt verliert Stojković das Laufduell und reißt Nöthe kurz vor dem linken Strafraumeck um. Das ist natürlich ein taktisches Foul und gibt Gelb, dazu hat die Arminia eine gefährliche Freistoß-Chance!
51
16:38
Erster Torschuss der Hausherren! Stojković marschiert über rechts und legt auf Adlung ab, der sich am Sechzehner schnell dreht und flach rechts am Pfosten vorbei schießt. 60 ist also wieder viel aktiver, ähnlich wie zu Beginn der ersten Hälfte!
49
16:37
Nöthe verliert das Rund am Mittelkreis und Olić startet durch. Schütz und Behrendt sehen im Laufduell nicht gut aus, doch Torwart Hesl ist da und klärt ins Seitenaus. Olić hatte aber auch überhaupt keine freien Mitspieler auf seiner Seite.
47
16:35
Bei Olić läuft im Dress der Sechziger nicht viel zusammen. Wie schon im ersten Einsatz hat der Neuzugang aus Hamburg keine großen Chancen zu verzeichnen, jetzt schnappt sich Behrendt kinderleicht den Ball in einem Zweikampf. Da ist also noch ganz viel Luft nach oben beim 36-Jährigen.
46
16:33
Unverändert geht es bei beiden Teams weiter!
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
Es geht mit einem übersichtlichen 0:0 in die Kabinen! München begann eifrig und wollte das heimische Publikum direkt überzeugen. Die entscheidenden Aktionen fehlten aber in jeder gefährlichen Szene, auch die zahlreichen Standards brachten nichts ein. Bielefeld trat über weite Strecken enttäuschend auf, hatte mit der Chance durch Tomasz Hołota aber die Führung auf dem Fuß. Ansonsten endet die Halbzeit sehr ereignisarm, hoffentlich hat die zweite Hälfte mehr Höhepunkte parat!
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Voglsammer wird hart angegangen von Mauersberger und kurz vor der Pause bekommt die Arminia nochmal einen gefährlichen Standard. Im zweiten Anlauf verpasst Börner knapp die Flanke, dann klärt 1860 entscheidend.
45
16:16
Eine Minute gibt es noch oben drauf!
44
16:15
Dann hat der Arbeitstag für Schuppan doch ein vorzeitiges Ende! Seit gut 20 Minuten schleppt sich der Linksverteidiger nach einem Zusammenprall über das Feld, jetzt ist Schluss. Für ihn schickt Trainer Rehm Florian Hartherz rein, der vor der Saison von Absteiger Paderborn gekommen ist.
44
16:14
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Florian Hartherz
44
16:14
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Sebastian Schuppan
44
16:14
Über Standards werden die Bielefelder noch am gefährlichsten, die Ecken von Schütz rauschen stets gefährlich in die Zone. Dort ist aber noch kein Mitspieler entscheidend zur Stelle, 1860 muss deutlich mehr aufpassen!
42
16:11
Gelbe Karte für Karim Matmour (TSV 1860 München)
Direkt im Anschluss holt sich Matmour die erste Karte für die Löwen ab. Nach einem missglückten Dribbling steigt der Neuzugang Börner hart auf den Fuß, diese Entscheidung geht absolut in Ordnung.
41
16:11
Bei den Ostwestfalen fehlt so langsam anscheinend die Geduld. Jetzt sorgt Junglas für ein hartes Foul im Mittelfeld, kassiert aber nur eine strenge Ermahnung von Schiri Jablonski. Da läuft nicht viel zusammen!
39
16:09
Auch wenn es bei den Gastgebern wieder deutlich besser nach vorne läuft, es fehlt schlicht und einfach am letzten und auch vorletzten Pass. Olić hängt ein wenig im luftleeren Raum, auch die Außen Aigner und Claasen sind nicht wirklich effektiv. Nur über Matmour und Adlung aus der Zentrale geht es mal weiter nach vorne.
36
16:06
Gelbe Karte für Michael Görlitz (Arminia Bielefeld)
Jetzt holt sich auch der zweite Teil der rechten Seite Bielefelds die Karte ab. Görlitz steigt Wittek schmerzhaft auf den Schlappen, auch hier ist die Verwarnung absolut gerechtfertigt.
36
16:06
Liendl probiert es mit einem langen Pass in die Spitze, wo sich Olić sogar behaupten kann. Am Ende macht der Linienrichter einen Strich durch die Rechnung, der Kroate stand im Abseits.
34
16:04
Gelbe Karte für Tom Schütz (Arminia Bielefeld)
Schneller Konter der Sechziger nach einem Ballgewinn im Mittelfeld, doch Matmour wird von Schütz unfair gehalten. Natürlich Gelb, aber das war auch ein absolut wichtiges Einsteigen, ansonsten wäre es sehr eng geworden!
32
16:02
Das war ein Schock mit glücklichem Ende für 1860! Durch die anhaltende Harmlosigkeit der Bielefelder schien München zu sicher zu sein, das sollte jetzt ziemlich aufgeweckt haben!
30
16:00
Riesenchance für Hołota! Da passen die Löwen einmal nicht auf, schon klingelt es fast! Nöthe bekommt nach einem Ballgewinn die Kugel links zugespielt und hat viel Platz bis in den Strafraum. Dort legt Nöthe quer auf den langen Pfosten, wo Hołota völlig blank steht und am rechten Pfosten vorbei zielt. Das muss die Führung für die Arminia sein!
27
15:57
Noch geht es für Schuppan weiter. Die erste Ecke von Arminia landet auch gleich auf dem Schädel des aufgerückten Verteidigers, der aus sieben Metern Entfernung in Bedrängnis zwei Meter über den Querbalken köpft.
25
15:55
Seit einigen Minuten ist das Niveau des Spiels völlig gesunken. München hat von dem Schub nach vorne viel eingebüßt, die Arminia konzentriert sich fast ausschließlich auf die Defensive. Wahrlich kein Augenschmaus bislang.
23
15:52
Schuppan muss sich nach einem Zweikampf länger behandeln lassen, das sieht für den Linksverteidiger nicht wirklich gut aus.
22
15:52
Aigner kombiniert sehr gut mit dem sehr offensiven Rechtsverteidiger Stojković, erneut stoßen die beiden weit nach vorne vor. Ergebnis bislang: Vier Ecken, einige Einwürfe. Trotzdem konnte noch keiner der beiden eine Flanke Richtung Olić schicken.
19
15:49
Bielefeld setzt sich erstmals über längere Zeit in der gegnerischen Hälfte fest. Allerdings stehen die Münchener stabil, keine noch so winzige Lücke entsteht. Die Torchancen fehlen hier noch, auch wenn 1860 deutlich mehr vom Spiel hat!
16
15:47
Guter Konter der Gastgeber! Matmour schießt blitzschnell über den linken Flügel, mit einem Pass auf Adlung sind die Blau-Weißen sogar in Überzahl. Dann sieht Adlung den nachrückenden Liendl, der sich einen grauenhaften Fehlpass leistet. Im Gegenschlag kann Bielefeld aber überhaupt keine Gefahr erzeugen.
14
15:44
Schon die dritte Ecke für die Löwen. Liendl flankt mit seinem linken Fuß scharf an den Fünfmeterraum, wo auch Abnehmer bereit stehen, aber nicht entscheidend hochsteigen können.
12
15:42
Die Arminia probiert es über die linke Seite, 60 muss erstmals aufpassen, doch am Ende kommt ein Pass zu Klos nicht an. Wohin sollte der Pass bei den Bielefeldern auch gehen, wenn nicht zu der Überlebensversicherung im Sturmzentrum?
11
15:40
Es fehlt die Genauigkeit, aber 1860 tritt viel selbstbewusster als gegen Fürth auf und macht viel Druck nach vorne. Besonders über die Außen probieren es die Löwen immer wieder, Bielefeld konnte noch für überhaupt keine Entlastung sorgen.
9
15:39
Gute Aktion von Olić, der zusammen mit Matmour fast die erste Chance kreiert. Über links marschiert Matmour durch, flankt kurz an den Fünfer, wo Olić artistisch den Abschluss sucht. Dabei hat Schiri Jablonski aber ein Offensivfoul gesehen.
6
15:36
Sechzigs neue Schaltzentrale Liendl übernimmt auch sofort die ersten beiden Eckstöße, beide Hereingabe landen aber direkt bei Verteidigern. München übernimmt die Kontrolle!
4
15:33
Das passt direkt zur Findungsphase der Hausherren. Aigner und Wittek laufen sich auf der rechten Seite um, Nöthe bedankt sich und erkämpft das Leder. Der neue Kapitän Aigner packt aber die Grätsche aus und klärt die Szene.
2
15:32
Olić mit seiner ersten Aktion, sieht sich aber einer Überzahl von Bielefeldern gegenüber und scheitert am Strafraumrand. Der kroatische Champions League-Sieger mit Stadtrivale Bayern ist wieder alleinige Spitze im Sturmzentrum.
1
15:30
Ganz pünktlich rollt der Ball! Bielefeld stößt in den roten Auswärtsjerseys an, 1860 trägt selbstverständlich die hellblau-weiß gestreiften Trikots.
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Alles steht bereit für das erste Saison-Heimspiel der Löwen gegen Bielefeld!
15:22
Nicht mehr lange, dann führt Sven Jablonski die Akteure auf den Rasen. Für den Schiedsrichter ist es die dritte Saison in der 2. Bundesliga und sein erster Einsatz seit der Sommerpause. Seine Assistenten sind Eric Müller und Daniel Riehl.
15:17
Seit 2003 wartet Bielefeld auf einen Sieg gegen 1860, damals gewannen die Ostwestfalen noch in der Bundesliga mit 2:1. In Liga zwei ist München sogar gänzlich ungeschlagen gegen die Arminia. Die letzten beiden Duelle waren allerdings völlig ausgeglichen, Hin- und Rückspiel der vergangenen Saison endetet 1:1. Ein Remis ist heute sicherlich nicht unwahrscheinlich.
15:14
Rehm vertraut der gleichen Anfangsformation wie gegen Karlsruhe, nur der an der Ferse verletzte Manuel Prietl muss durch Manuel Junglas ersetzt werden. Florian Dick sitzt also wieder zunächst nur auf der Bank, David Ulm, der letzte Saison viele Einsätze verzeichnete, steht erst gar nicht im Kader.
15:12
Drei Veränderungen nimmt Runjaic in der Startelf vor. Rechtsverteidiger Marnon Busch fliegt nach einer dürftigen Leistung gegen Fürth komplett aus dem Kader, dafür beginnt der genesene Maximilian Wittek. Im offensiven Mittelfeld ersetzt Michael Liendl Stefan Mugoša, Liendl soll mehr Kreativität auf den Rasen bringen. Dazu darf sich Daylon Claasen anstatt Fanol Perdedaj beweisen. Unter der Woche pausierte Jan Mauersberger zwischenzeitlich im Training, ist aber heute wieder ein Teil der Viererkette.
15:08
Weit über 100 Tore in der Bundesliga haben die Angreifer der Münchener Löwen auf dem Konto, die Bielefelder konnten im Vergleich gerade mal etwas mehr Einsätze verzeichnen. Die Offensivqualität von 1860 ist also unbestritten, weiß auch Rüdiger Rehm: "Wir müssen uns auf diese Spielweise einstellen, einen wichtigen Part in die Abwehr legen." Nach vorne soll es jetzt mehr Variationen geben, die Blicke sind da auch auf Andreas Voglsammer gerichtet. Der Angreifer ist nahe München aufgewachsen und topmotiviert: "Klar ist es etwas Besonderes, in der Heimat zu spielen. Wir sind scharf auf die ersten drei Punkte – so werden wir auch in das Spiel reingehen."
15:03
"Es ist ein zusammengewürfelter Haufen, der sich erst finden muss. Die Mannschaft kennt sich noch nicht", analysierte der neue 60-Trainer Kosta Runjaic die Situation der Münchener. Bis die endgültige Stammformation steht, kann es also noch zu einigen Veränderungen kommen. Natürlich ist zu beachten, dass viele der Neuzugänge mitten in der Vorbereitung verpflichtet wurden und daher noch einiges aufzuholen haben.
15:00
DSC-Coach Rüdiger Rehm zeigte im ersten Spiel seiner Amtszeit Mut und verzichtete auf den erfahrenen Florian Dick. Zumindest hinten stand Bielefeld auch stabil, das Tor der Karlsruher konnte aber überhaupt nicht gefährdet werden. Vieles hängt von der Entwicklung des neuen Spielmachers Tomasz Hołota ab, der Pole kam vor der Saison von Slask Breslau und soll den Angriffen eine neue Qualität geben.
14:58
Über 6,5 Millionen Euro gaben die Münchener für neue Spieler aus. Viele Vereine können davon nur träumen. Besonders die Offensive macht Hoffnung auf mehr, auch wenn es da noch an allen Ecken und Enden an der Eingespielkeit fehlt. Die Niederlage gegen Fürth machte allerdings auch klar, wo es den Löwen noch fehlt: An der Verteidigung. Hier will der neue Sportdirektor Thomas Eichin nachlegen, unter anderem schweben die Namen Philipp Senderos (vereinslos) oder Sören Gonther (St. Pauli) im Raum.
14:54
Es war kein guter erster Einsatz für beide Mannschaften am vergangenen Wochenende. 1860 verlor verdient mit 0:1 und durfte sich bei der schlechten Chancenauswertung der Fürther bedanken, dass es bei nur einem Gegentreffer blieb. Besonders das neue Angriffstrio Matmour/Olić/Aigner strahlte enttäuschend wenig Gefahr aus. Bielefeld fuhr den ersten Punkt beim 0:0 gegen Karlsruhe ein, wies aber im Spiel nach vorne bekannte Schwächen auf - Fabian Klos bleibt die erste, zweite und dritte Lösung im Angriff der Arminia.
14:35
Guten Tag und herzlich willkommen zum 2. Spieltag der 2. Bundesliga! Es kommt zum Duell zweier Teams, die sehr schwierig einzuschätzen sind. Das prominent verstärkte 1860 München ist noch in der Findungsphase und die eingespielte Arminia aus Bielefeld sucht die Form. Um 15:30 geht es in der Allianz Arena los!

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515