9. Spieltag
30.09.2017 13:00
Beendet
Nürnberg
1. FC Nürnberg
1:2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0:0
  • Andraž Šporar
    Šporar
    61.
    Linksschuss
  • Mikael Ishak
    Ishak
    79.
    Rechtsschuss
  • Konstantin Kerschbaumer
    Kerschbaumer
    86.
    Linksschuss
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Zuschauer
26.186
Schiedsrichter
Dr. Matthias Jöllenbeck

Liveticker

90
14:58
Fazit:
Arminia Bielefeld gewinnt ein hochintensives Duell beim 1. FC Nürnberg etwas glücklich, aber nicht unverdient, mit 2:1 und schiebt sich in der Tabelle an den Franken vorbei auf den dritten Platz! Nach einer ereignislosen ersten Hälfte ging Bielefeld durch Joker Šporar nach einer Stunde in Führung. Fortan spielte nur noch Nürnberg, verdiente sich den Ausgleich und hatte die Führung auf dem Fuß, doch letztlich knipsten die Gäste erneut. Mit Kerschbaumer stach auch der zweite Joker und bescherte der Arminia den ersten Sieg über den Club seit zehn Jahren, weil Nürnberg in der Schlussphase die Power für eine erneut Antwort fehlte. Nach der Länderspielpause geht es für Bielefeld mit einem Topspiel gegen Düsseldorf weiter, Nürnberg tritt in Darmstadt an. Noch einen schönen Samstag und bis zum nächsten Mal!
90
14:52
Spielende
90
14:52
Bielefeld macht mit dem nächsten Konter den Deckel nicht drauf, da Šporar die Kontrolle über den Ball verliert. Gibts nochmal einen Abschluss für den FCN? 60 Sekunden bleiben den Franken noch.
90
14:51
Die Freistoßflanke von Möhwald ist zu harmlos und wird geklärt. Das bringt den Gästen wertvolle Sekunden.
90
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
14:50
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Georg Margreitter
89
14:49
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Cedric Teuchert
89
14:49
Es gibt nochmal Freistoß für den Club aus aussichtsreicher Position 25 Meter halbrechts vor dem Tor.
88
14:48
Damit sticht auch der zweite Joker der Gäste und die Partie ist wieder auf den Kopf gestellt! Können die Franken sich von diesem Rückschlag nochmal erholen?
86
14:45
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:2 durch Konstantin Kerschbaumer
Und plötzlich sitzt ein Bielefelder Konter! Der bisher starke Löwen verliert die Kugel als letzter Mann gegen Kerschbaumer, der sich den Ball hart aber fair mit gestrecktem Bein erkämpft. Von links läuft der Bielefelder auf Kirschbaum zu und schiebt das Spielgerät dann vorbei am Keeper exakt neben den linken Pfosten ins Eck.
85
14:45
Leibold setzt auf dem rechten Flügel Behrens in Szene, dessen Steilpass auf Valentini kommt aber nicht an. Nürnberg bleibt aber am Drücker.
82
14:43
Der FCN gibt sich mit dem Punkt nicht zufrieden und schiebt weiter an. Michael Köllner und sein Team wollen hier den Dreier! Bielefeld scheint jetzt doch ein wenig auf dem Zahnfleisch zu gehen.
79
14:39
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:1 durch Mikael Ishak
Der Club belohnt sich doch noch! Im Bielefelder Strafraum kommt der Ball mit etwas Glück zu Behrens, der rechts vor dem Tor die Übersicht behält und mit dem Kopf zurücklegt an den Fünfer zu Mikael Ishak. Der bleibt eiskalt und jagt das Leder mit rechts flach in die Maschen zum verdienten Ausgleich.
78
14:38
Andraž Šporar ist jetzt der einzige Bielefelder, der etwas weiter vorne bleibt, der Rest verteidigt. Kevin Möhwald hat auf der rechten Nürnberger Seite mal Plat, kann aber nicht auf Teuchert durchstecken, da Salger aufpasst.
75
14:35
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Konstantin Kerschbaumer
75
14:35
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Andreas Voglsammer
74
14:34
Der nächste gefährliche Konter der Arminia! Diesmal laufen die Gäste sogar mit drei gegen eins auf Kirschbaum zu. Erwas umständlich kommt der Ball zum Torschützen Andraž Šporar, der aus 13 Metern aber genau auf Kirschbaum feuert.
72
14:33
Auf der anderen Seite vergibt Manuel Prietl die Vorentscheidung. Bielefeld hat jetzt viel Platz zum Kontern und eine Flanke von rechts landet sieben Meter vor dem Tor genau auf dem Kopf von Prietl, der das Leder aber einen Meter links daneben setzt.
70
14:30
Der Ausgleich ist überfällig! Bielefeld hat komplett die Ordnung verloren und Hanno Behrens kann rechts im Strafraum auf Cedric Teuchert durchstecken. Der schließt aus zehn Meter rechter Position mit rechts flach ab, Kirschbaum ist schnell unten und pariert per Fußabwehr!
67
14:27
Die nächste dicke Chance für den FCN! Diesmal läuft Ishak auf das Bielefelder Tor zu, kann Ortega aus spitzem Winkel aber auch nicht überwinden.
64
14:26
Fast der Ausgleich! Da hat die Arminia gleich doppelt Glück! Erst hämmert Ewerton die Kugel ans Aluminium, dann pariert Ortega stark gegen Möhwald. Nürnberg ist kaum geschockt und drückt auf den Ausgleich!
61
14:21
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:1 durch Andraž Šporar
Bielefeld kontert sich zur Führung! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld geht es schnell über den gerade eingewechselten Andraž Šporar, der schön nach rechts raus legt auf Tom Schütz. Dessen Hereingabe landet wieder genau im Lauf von Šporar, der aus zwölf Meter mit rechts zunächst an Kirschbaum scheitert, beim Nachschuss aber cool bleibt und mit links zum 0:1 einschiebt.
59
14:20
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Andraž Šporar
59
14:20
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
57
14:20
Die Gastgeber haben jetzt zwar mehr vom Spiel und mehr Ballbesitz, Bielefeld steht aber weiter solide und lauert auf Konter. Wer hat hier zuerst eine zündende Idee?
54
14:19
Klos will in aussichtsreicher Schussposition lieber auf Nils Teixeira durchstecken, scheitert dabei aber kläglich. Da hätte der Stürmer lieber selbst den Abschluss gesucht.
51
14:11
Nürnberg kommt! Zunächst treibt Enrico Valentini die Kugel schnell nach vorne, dann findet Kevin Möhwalds Flanke von links am zweiten Pfosten Cedric Teuchert. Der nimmt die Kugel mit der Brust stark runter, jagt seinen Dropkickversuch dann aber in die Wolken.
48
14:08
Geht der Club jetzt etwas mehr Risiko? Es sieht zumindest danach aus. Möhwald und Löwen kombinieren sich auf der rechten Seite nach vorne, verpassen dann aber den Zeitpunkt für dir Flanke und es gibt letztlich Abstoß.
46
14:06
Gelbe Karte für Cedric Teuchert (1. FC Nürnberg)
Der gerade eingewechselte Teuchert fügt sich gleich mal mit einer sehr speziellen Aktion ins Spiel ein. Für eine glasklare Schwalbe sieht der Nürnberger zu Recht Gelb.
46
14:05
Weiter gehts! Michael Köllner wechselt in der Pause gleich ein zweites Mal und bringt Teuchert für den blassen Werner.
46
14:05
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Cedric Teuchert
46
14:04
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Tobias Werner
46
14:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:50
Halbzeitfazit:
Nürnberg und Bielefeld gehen mit einem torlosen Remis in die Kabine. In einem von Taktik geprägten ersten Durchgang, in dem beide Teams sehr solide stehen und immer wieder gut die Räume zuschieben, hatte Bielefelds Stürmer Fabian Klos schon nach fünf Minuten die einzige große Chance der Partie, schoss aber aus aussichtsreicher Position klar drüber. Ansonsten operieren beide Mannschaften vor allem mit langen Bällen und lassen ein wenig Kreativität vermissen. Auch die Standards sind auf beiden Seiten äußerst harmlos. Kurz vor der Pause mussten beide Trainer verletzungsbedingt tauschen. Hier ist auf jeden Fall noch jede Menge Luft nach oben für die zweite Hälfte. Gleich gehts weiter!
45
13:49
Ende 1. Halbzeit
45
13:49
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Keanu Staude
45
13:48
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Christoph Hemlein
45
13:48
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Kevin Möhwald
45
13:48
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Edgar Salli
45
13:48
Kurz vor der Pause schlägt das Verletzungspech auf beiden Seiten zu! Erst muss Salli nach einem Kopfballduell mit Hüftschmerzen raus, dann knickt Hemlein ohne gegnerische Einwirkung um und muss mit schmerzverzerrtem Gesicht runter.
45
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
13:45
Nach einem Foul von Dick an Leibold gibt es nochmal einen Freistoß für den Club aus dem linken Halbfeld. Während Sallis Kopfball im Anschluss an die Flanke ungefährlich ist, muss der bereits verwarnte Dick langsam ein wenig aufpassen, wenn er nicht vorzeitig zum Duschen geschickt werden will.
40
13:40
Fünf Minuten vor der Pause liegt ein Tor hier nicht gerade in der Luft. Beide Teams neutralisieren sich weiter im Mittelfeld und sind vor allem darauf bedacht, dem Gegner keinen Raum zu lassen.
37
13:38
Tim Leibold wird auf der linken Außenbahn mit einem hohen Ball lang geschickt, verliert dann aber ein wenig die Orientierung und so plumpst das Leder letztlich genau auf seinen Kopf, statt in den Lauf.
35
13:36
Wenn der Weg in den Strafraum verschlossen ist, dann eben aus der Distanz. Eduard Löwen versucht es mit links aus gut 25 Metern, verfehlt das linke obere Eck aber um einige Meter.
32
13:33
Es ist weiter eine intensive und durchaus interessante Partie im Max-Morlock-Stadion, die vor allem von Taktik und hervorragend organisierten Abwehrreihen bestimmt wird. Klos verlängert einen langen Bielefelder Einwurf in den Strafraum, dort ist aber Kirschbaum erneut zur Stelle.
30
13:30
Gelbe Karte für Florian Dick (Arminia Bielefeld)
Dick wird in der Rückwärtsbewegung von einem hohen Ball überrascht und weiß sich nicht anders zu helfen, als das Leder mit der Hand aufzuhalten. Ganz klare Gelbe Karte!
27
13:28
Die Hausherren führen einen Freistoß im Mittelfeld schnell aus und plötzlich steht Salger hinten alleine gegen drei! Der Bielefelder Abwehrmann macht das aber ganz stark, gewinnt erst ein Kopfballduell und blockt die Kugel dann gegen Ishak ins Aus zum Abstoß.
24
13:25
Wieder ist Mikael Ishak der Bielefelder Abwehr entwischt und diesmal kommt er auch ran an den langen hohen Ball von Ewerton. Aus vollem Lauf erreicht der Schwede den Ball vor Ortega mit der Fußspitze und schiebt das Ding knapp am linken Pfosten vorbei.
22
13:22
Auch die Arminia zeigt sich mal wieder im Strafraum. Im Luftkampf mit dem 1,94 Meter langen Keeper Thorsten Kirschbaum zieht aber auch der kopfballstarke Fabian KLos deutlich den Kürzeren.
19
13:20
Ortega ist hellwach! Leibold spielt aus dem linken Mittelfeld einen feinen Steilpass in den Lauf von Ishak, der sich genau im rechten Moment von seinem Gegenspieler gelöst hatte. Ortega schaltet blitzschnell, stürmt aus dem Kasten und schmeißt sich direkt vor Ishak auf die Kugel.
16
13:17
Die Teams belauern sich geradezu und warten immer wieder auf den rechten Moment, um ins Pressing zu gehen. Beide laufen mit zwei Leuten in vorderster Front an und zwingen die Gegenüber immer wieder zu langen Bällen. Kreative Spieleröffnungen sind bisher Mangelware.
13
13:14
Nürnberg wird stärker. Edgar Salli holt auf dem rechten Flügel die nächste Ecke für den FCN heraus. Diese ist allerdings ebenso harmlos, wie der kurz darauf folgende zweite Flankenversuch und wird von der Bielefelder Defensive problemlos geklärt.
10
13:10
Aus der ersten Ecke für die Hausherren entwickelt sich fast ein Bielefelder Konter, Andreas Voglsammer legt sich das Leder an der Mittellinie aber zu weit vor.
8
13:09
Die Ostwestfalen machen nun den etwas agileren Eindruck und haben nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld die nächste Chance. Der Ball fliegt quer durch den Strafraum links raus zu Patrick Weihrauch. Der will Richtung langes Eck schlenzen, trifft aber nur genau in die Arme von Kirschbaum.
5
13:07
Das muss die Führung für Bielefeld sein! Der erste Angriff der Arminia läuft über rechts. Christoph Hemlein geht mit der Kugel in den Strafraum, kommt mit Glück und Geschick an einem Verteidiger und Keeper Kirschbaum vorbei und legt von der Grundlinie zurück auf Fabian Klos. Der Stürmer steht sieben Meter zentral vor dem Kasten völlig blank und jagt die Kugel einen Meter über den Querbalken!
3
13:04
Die ersten Minuten auf beiden Seiten noch ziemlich zerfahren. Ein Fehlpass jagt den anderen und es kommt überhaupt kein Spielfluss auf. Nach einem Rampler von Dick gegen Leibold gibt es einen ersten Freistoß für den Club aus dem Mittelfeld.
1
13:01
Der Ball rollt! Nürnberg ist traditionell in tot und schwarz unterwegs, Bielefeld tritt heute ganz in weiß an.
1
13:00
Spielbeginn
12:59
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Dr. Matthias Jöllenbeck, der an den Seitenlinien von Christian Gittelmann und Asmir Osmanagic unterstützt wird. Bei besten Fußballbedingungen betreten die Unparteiischen und die Teams gerade das mit knapp 25.000 Zuschauern nicht gerade überfüllte Max-Morlock-Stadion. In wenigen Minuten gehts los!
12:56
Im direkten Vergleich der beiden Teams hat der 1. FC Nürnberg mit 15 Siegen aus 34 Partien knapp die Nase vorne. Arminia Bielefeld konnte zwölf Siege einfahren, der letzte davon datiert allerdings aus dem Jahr 2007. Der Club ist seit sechs Partien ungeschlagen.
12:46
Auch Coach Jeff Saibene attestiert seinen Spielern, dass sie „gerne auswärts spielen“. Dennoch sieht der Luxemburger sein Team in Nürnberg als klaren Außenseiter. „Sie sind mit das Beste, was ich zuletzt in dieser Liga gesehen habe", lobte Saibene den Club. Der Trainer muss heute auf Baboucarr Gaye und Christopher Nöthe auch auf Florian Hartherz verzichten.
12:44
Auch die Gäste haben sich nach zwei Pleiten wieder berappelt und aus den letzten zwei Spielen vier Punkte geholt. Vor allem auswärts läuft es bei den Ostwestfalen, die in der Fremde außer beim spektakulären 3:4 in Darmstadt immer gepunktet haben. Entsprechend selbstbewusst reist die Arminia zum FCN. "Die Nürnberger haben einen kleinen Lauf, aber jetzt müssen sie uns erst mal schlagen", sagte Offensivmann Patrick Weihrauch vor der Partie.
12:36
Trainer Michael Köllner will den Schwung der letzten Wochen mitnehmen. "Wir sind durch die drei Siege in der Englischen Woche gut gerüstet und haben Selbstvertrauen getankt", sagte der 47-Jährige, warnte aber zeitgleich vor der Arminia: "Vor dem, was in den letzten Monaten in Bielefeld passiert ist, muss man den Hut ziehen. Das wird ein dickes Brett." Der zuletzt verletzte Georg Margreitter steht dem Coach wieder zur Verfügung und sitzt zunächst auf der Bank. Im Tor hat sich Köllner heute für Thorsten Kirschbaum entschieden.
12:26
Die Franken haben das kleine Tief mit drei Ligaspielen ohne Sieg eindrucksvoll hinter sich gelassen und zuletzt drei Dreier in Serie mit einem statten Torverhältnis von 12:3 gefeiert. Mit bereits 19 Treffern stellt Nürnberg die beste Offensive der Liga. Mit einem Heimsieg könnte der Club zumindest bis Montag Fortuna Düsseldorf überholen und an die Tabellenspitze springen.
12:19
Nürnberg gegen Bielefeld – diese Partie gab es in der Historie vor allem in der ersten Bundesliga. Allerdings ist das schon eine Weile her. Das letzte der 20 Duelle im Oberhaus liegt ziemlich genau zehn Jahre zurück. In der laufenden Spielzeit arbeiten bisher beide Mannschaften daran, dass es vielleicht bald ein weiteres gibt. Vor der heutigen Partie steht der FCN auf einem direkten Aufstiegsplatz, die Arminia liegt nur zwei Punkte dahinter.
12:05
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Liga am Samstagmittag! Um 13 Uhr steht im Nürnberger Max-Morlock-Stadion eines der traditionsreicheren Duelle dieser Spielzeit an, wenn der heimische Club die Arminia aus Bielefeld empfängt.

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg Herren
vollst. Name
1. Fußball-Club Nürnberg Verein für Leibesübungen
Spitzname
Club
Stadt
Nürnberg
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
04.05.1900
Sportarten
Fußball, Boxen, Handball, Hockey, Roll- und Eissport, Schwimmen, Ski, Tennis
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Kapazität
50.000

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515