12. Spieltag
02.10.2015 19:00
Beendet
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0:0
1. FC Magdeburg
Magdeburg
0:0
Stadion
Holstein-Stadion
Zuschauer
6.515
Schiedsrichter
Patrick Alt

Liveticker

90
20:54
Fazit
Schlusspfiff in Kiel - der 1. FC Magdeburg nimmt höchst glücklich einen Punkt als Souvenir von der Ostsee mit. Holstein Kiel war mit Ausnahme der ersten gut 20 Minuten im zweiten Durchgang die klar bessere Mannschaft mit der reiferen Spielanlage und den gefälligeren Kombinationen, konnte sich letztlich aber zu wenig hundertprozentige Chancen herausspielen, um den Treffer gegen die dichte Fünferkette des FCM zu erzielen. So war es ein schweres Anrennen, das im vierten 0:0 in den letzten fünf Spielen für Kiel mündet. Beide Teams bleiben damit im Mittelfeld stecken.
90
20:50
Spielende
90
20:48
Nur zwei Minuten gibt es oben drauf, jetzt wird es ganz eng für den KSV.
90
20:47
Kiel schmeißt alles nach vorne, aber der Betonblock aus dem Osten ist dicht und hart - ein Durchkommen auch in der 90. Minute fast unmöglich.
87
20:44
Schnellhardt bringt noch einen Standard herein, den Sané am zweiten Pfosten erreicht, doch Glinker reißt die Hand hoch und lenkt das Ding klasse über den Kasten!
86
20:43
Gelbe Karte für Maik Kegel (Holstein Kiel)
85
20:42
Die Zuschauer peitschen das Heimteam unerschütterlich nach vorne, aber die Zeit rennt gnadenlos runter. Rettet Magdeburg den Punkt?
83
20:40
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Nicolas Hebisch
83
20:40
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Manuel Farrona-Pulido
83
20:39
Mit Sané wird es noch offensiver beim KSV. Neitzel will die drei Punkte jetzt mit aller Macht erzwingen!
82
20:38
Einwechslung bei Holstein Kiel: Saliou Sané
82
20:38
Auswechslung bei Holstein Kiel: Evans Nyarko
80
20:37
Hui! Heider flankt einen zunächst geklärten Ball noch mal herein, trifft ihn dabei aber nicht richtig und setzt ihn damit oben an die Latte. Wieder Glück für Magdeburg!
79
20:35
Gelbe Karte für Marius Sowislo (1. FC Magdeburg)
76
20:33
Nyarko geht jetzt voran und schließt erneut mit einem Fernschuss ab, der aber unglücklich von Schäffler abgefälscht wird und somit ins Toraus springt.
75
20:31
Gelbe Karte für Ahmed Waseem Razeek (1. FC Magdeburg)
74
20:31
Vor annoncierten 6515 Zuschauern kommt Kiel jetzt wieder besser ins Spiel und kann ähnliches Powerplay aufziehen wie in Hälfte eins. Wann fällt aber endlich ein Treffer?
72
20:30
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Ahmed Waseem Razeek
72
20:29
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Kevin Kruschke
71
20:27
Siedschlag gleich mit einer starken Aktion, indem er den Ball scharf von links in die Mitte gibt und Nyarko nur noch den Schlappen hinhalten muss. Haarscharf drüber.
70
20:26
Gelbe Karte für Kevin Kruschke (1. FC Magdeburg)
67
20:25
"Siedo" Siedschlag kommt für die letzten 25 Minuten in die Partie - vielleicht kann er dem Kieler Offensivspiel nochmal neuen Schwung verleihen.
66
20:23
Einwechslung bei Holstein Kiel: Tim Siedschlag
66
20:23
Auswechslung bei Holstein Kiel: Steven Lewerenz
65
20:23
Die Fans der Gastgeber merken das und werden jetzt laut - die Mannschaft braucht in dieser Phase Unterstützung von den Rängen und bekommt sie auch.
64
20:22
Kurz darauf eine weitere Hereingabe des FCM, die Zentner herunterpflückt. Kiel muss aufpassen, das Spiel hier jetzt nicht völlig aus der Hand zu geben.
63
20:21
Nach einer Ecke für die Gäste kommt Innenverteidiger Puttkammer mit dem Kopf heran, doch Zentner ist aufmerksam und kann die Kugel festhalten.
61
20:18
Gelbe Karte für Burak Altiparmak (1. FC Magdeburg)
60
20:17
Chancenarm dümpelt die Partie nun vor sich hin. Da Magdeburg stärker wurde, neutralisieren sich die Teams nun größtenteils und können kaum noch Akzente im gegnerischen Sechzehner setzen.
57
20:15
Die Blutung scheint doch stärker als gedacht, Neitzel nimmt Schmidt sicherheitshalber vom Feld. Weidlich ist nun für ihn in der Partie.
56
20:14
Einwechslung bei Holstein Kiel: Denis Weidlich
56
20:13
Auswechslung bei Holstein Kiel: Dominik Schmidt
56
20:12
Er blutet an der Stirn und muss anscheinend getackert werden. Wie es aussieht kann er aber weitermachen.
55
20:12
Schmidt hat sich bei einem Zweikampf mit Pulido verletzt und liegt am Boden - kurze Behandlungspause auf dem Rasen.
52
20:09
Lewerenz bringt die Kugel über links in die Mitte, aber Puttkammer steht in der Mitte richtig und kann vor Schäffler klären.
50
20:08
Kiel kann sein Spiel nun nicht mehr so klar durchbringen wie im ersten Abschnitt. Magdeburg steht deutlich höher und versuchen bereits im Spielaufbau zu stören - das verwirrt den KSV.
48
20:05
Das Spiel macht einen ausgeglichenen Eindruck. Gästetrainer Härtel wird in der Pause deutliche Worte gefunden haben - schließlich regte er sich bereits während des Spiels mächtig über den Auftritt seiner Mannen auf.
46
20:02
Wechsellos beginnen wir mit Durchgang zwei!
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit
Der 1. FC Magdeburg rettet mit viel Glück ein torloses Unentschieden in die Pause im Holstein-Stadion. Kiel drängte die ganze erste Hälfte über auf die Führung, konnte das Ding aber gegen die dicht gestaffelte Fünferkette Magdeburgs nicht in Position geschweige denn über die Linie bringen. Die beste Chance des Spiels hatten dennoch die Gäste, waren letztlich aber ebenso wenig erfolgreich. so steuert der KSV auf das vierte 0:0 in den letzten fünf Spielen zu - oder findet KSV-Coach Neitzel ein Mittel in den verbleibenden 45 Minuten?
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
45
19:46
Puldio ist noch der auffälligste Mann beim FCM und iniiert erneut einen Angriff, der aber beim Querpass vor dem Sechzehner stecken bleibt.
43
19:44
Nach wie vor versucht es Kiel mit Standards, bekommt die Kugel im entscheidenden Bereich aber einfach nicht an den Mann. Ein Magdeburger Bein oder Schädel kommt immer wieder dazwischen.
40
19:41
Nach einer etwas besseren Phase der Gäste stehen sie nun wieder tief hinten drin und versuchen die Null in die Pause zu retten.
37
19:38
Wieder Kiel: Herrmann spielt in die Mitte auf Heider, der butterweich in den Lauf auf Schäffler durchsteckt. Dabei gerät der Mittelstürmer allerdings in einen etwas zu spitzen Winkel, sodass der Abschluss nur im Außennetz landet.
34
19:36
Herrmann setzt sich mit einer feinen Finte auf der rechten Seite durch und legt quer auf Nyarko, der aber zu wenig Power hinter die Kugel bringt, kein Problem für Glinker.
31
19:33
Dicke Chance für den FCM! Puldio kann sich stark bis zu Keeper Zentner durchtanken, scheitert vor dem Tormann allerdings mit einem Flachschuss, der abgefälscht zu Tortorjäger Beck springt. Doch auch der Neun-Tore-Mann kann die Kugel im Nachschuss nicht über die Linie drücken, weil Kohlmann in höchster Not per Kopf klärt.
29
19:31
Auch diese Szene zeigte, dass es auf dem Platz durchaus umkämpft zugeht. Nicht nur die Magdeburger versuchen ihre Unterlegenheit mit Härte wettzumachen, auch Kiel steckt nicht zurück und sucht die Zweikämpfe.
27
19:29
Nach kurzer Behandlungspause ist klar, dass es für Niemeyer nicht weitergehen kann. Chahed kommt für ihn in die Partie.
26
19:28
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tarek Chahed
26
19:28
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Michel Niemeyer
25
19:28
Niemeyer liegt nach einem Pressschlag am Boden und wälzt sich. Das sieht nicht gut aus für den Magdeburger.
23
19:23
Bereits früh in der Partie muss Gästecoach Härtel alles an der Seitenlinie geben und viel dirigieren und umdisponieren. Offensiv war das bisher noch gar nichts von Magdeburg.
21
19:22
Es gibt viele Freistöße in dieser Phase, aber der KSV kann die sich bietenden Gelegenheiten noch nicht gewinnbringend nutzen, Magdeburg steht gut bei hohen Bällen.
18
19:19
Kohlmann macht viel Dampf über links und bringt erneut einen langen Ball in die spitze auf Heider, dessen Abschluss aber geblockt wird und so knapp vorbei geht, Glück für den Ex-Europacupsieger.
16
19:17
Gelbe Karte für Steffen Puttkammer (1. FC Magdeburg)
15
19:16
Farrona-Pulido gibt technisch sauber den ersten Torschuss der Gäste ab! Nach einer feinen Kombination über die rechte Seite hebt der Mittelfeldmann die Kugel selbst mit dem Rücken zum Tor hoch und schließt mit einem Fallrückzieher ab. Leider geht der Ball aber in die Wolken.
12
19:13
Kegel versucht es mit einem Ball in die Lücke auf Schäffler, doch Glinker im Kasten der Gäste ist aufmerksam und kann im Herauslaufen klären. Allzu leicht ist die dichte Fünferkette der Gäste heute aber offenbar nicht zu knacken.
9
19:10
Wieder Holstein mit einer Flanke von der linken Seite über Kohlmann, doch noch kann der FCM die Hereingaben gut abwehren. Es ist ein Spiel auf ein Tor in dieser Anfangsphase.
6
19:09
Freistoß für Kiel aus gut 35 Metern Torentfernung. Die Störche schlagen die Kugel hoch hinein, doch Magdeburg kann mit dem Kopf klären.
4
19:05
Der KSV legt gleich mächtig Druck aufs Parkett und schnürt die Gäste bereits in den ersten Minuten in deren Hälfte fest. Das könnten extrem zähe 90 Minuten für die Mannen aus Sachsen-Anhalt werden.
2
19:04
Die erste Chance des Spiels haben aber die Gastgeber! Stürmer Heider versucht es aus der Distanz mit einem Hammer, den Glinker noch gerade so wegfausten kann. Das war ein Bums!
1
19:02
Der Saarländer Patrick Alt gibt das Spiel frei - Magdeburg stößt an.
1
19:02
Spielbeginn
18:53
Das Stadion ist gut gefüllt, es ist also alles bereitet für einen heißen Abend an der Ostsee!
18:38
Wie dem auch sei, auf fremden Plätzen agiert der FCM seit eh und je schwach. Noch kein einziger Sieg konnte in der Fremde herausgearbeitet werden. Zuletzt gab es immerhin einen Punktgewinn im hitzigen Ostderby in Rostock. Ob es heute wieder an der Ostsee klappt? Trainer Jens Härtel versucht es mit Understatement: "Das wird ein sehr schweres Spiel. Ich will nur noch einmal zurück an den Mai erinnern. Da hätten zwei Ligen zwischen uns und Kiel geraten können. Damit kann man ein paar Dinge gerade rücken!"
18:28
Beim Gegner aus Magdeburg hingegen beschäftigt man sich nicht mit Aufstiegsfragen - trotz des sensationellen Saisonstarts. Nachdem die Blau-Weißen zwischenzeitlich sogar von der Tabellenspitze grüßten, ist ohnehin in den letzten Spielen eher Ernüchterung eingekehrt. Lediglich ein Sieg aus den vergangenen sechs Spielen stellen einen klaren Abwärtstrend dar. Vor allem die anfängliche Heimstärke beginnt mehr und mehr zu bröckeln, als gegen Aalen und Cottbus jeweils nicht mehr gewonnen werden konnte.
18:22
Auf diese Phase folgte eine defensivere Ausrichtung, die jedoch genau das Gegenteil bewirkte und die Störche auch offensiv verharmlosen ließ. Drei torlose Unentschieden in den letzten vier Spielen sprechen da eine deutliche Sprache – einfach viel zu wenig für den Aufstiegsaspiranten. Umso wichtiger wäre ein Sieg heute gegen Magdeburg, um zumindest wieder in die obere Tabellenhälfte zu kommen. „Die letzten Flutlichtspiele im Holstein-Stadion waren für uns Erlebnisse und ich habe unter der Woche das Gefühl bekommen, dass die Mannschaft große Lust darauf hat, morgen Abend den zweiten Heimdreier einzufahren. Mit 16 Punkten aus 12 Spielen könnten wir dann so langsam sagen: ,Hallo, da sind wir wieder‘!“, so Coach Karsten Neitzel im Vorfeld.
18:22
Die Kieler Störche kommen in dieser Spielzeit einfach nicht zu Potte. Zu unkonstant sind die Leistungen des letztjährigen Fast-Aufsteigers in der neuen Saison. Starke Auftritte wie in Halle oder Cottbus waren eher die Ausnahme, zumeist hatten Holstein knappe Niederlagen zu kassieren. Größtes Problem war dabei in den ersten Spielen die Defensive, als man zwischenzeitlich elf Gegentreffer in vier Spielen schlucken musste.
18:22
Ein herzliches Hallo zum Auftakt des 12. Spieltags der 3. Liga! Hoch im Norden bittet Holstein Kiel den 1. FC Magdeburg zum Tanz im altehrwürdigen Holstein-Stadion. Los geht’s um 19 Uhr.

Holstein Kiel

Holstein Kiel Herren
vollst. Name
Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900
Spitzname
Störche
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
07.10.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tennis, Cheerleading
Stadion
Holstein-Stadion
Kapazität
11.386

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Magdeburg
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
MDCC-Arena
Kapazität
27.250