14. Spieltag
05.11.2016 14:00
Beendet
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0:0
Rot-Weiß Erfurt
Erfurt
0:0
Stadion
Holstein-Stadion
Zuschauer
4.456
Schiedsrichter
Bibiana Steinhaus

Liveticker

90
15:59
Fazit:
In einer mittelmäßigen Drittliga-Partie trennen sich Holstein Kiel und Rot-Weiß Erfurt mit 0:0. Die Hausherren waren insgesamt zwingender und hatten die klar besseren Torchancen. Jedoch schafften die Störche es nicht, konstanten Druck aufzubauen und so von der noch schwächeren Erfurter Leistung zu profitieren. Das 0:0 hilft keiner Mannschaft so recht weiter.
90
15:54
Spielende
90
15:51
Einwechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Maik Baumgarten
90
15:51
Auswechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Carsten Kammlott
89
15:50
Gelbe Karte für Dominic Peitz (Holstein Kiel)
89
15:50
Die Gäste nutzen jede Gelegenheit, um die Sekunden von der Uhr zu nehmen. Mit Blick auf die Unterzahl ist das natürlich verständlich. Von Kieler Seite kommt kein Druck mehr. Es scheint nicht mehr viel zu passieren.
86
15:46
Fünf Minuten noch. Kann Erfurt den einen Punkt verteidigen?
83
15:45
Einwechslung bei Holstein Kiel: Luca Dürholtz
83
15:45
Auswechslung bei Holstein Kiel: Tim Siedschlag
83
15:44
Der Ball ist im Netz der Gäste! Das Tor zählt aber nicht. Nach einem Freistoß aus halblinker Position versenkt Czichos die Kugel im Tor. Bei der Verlängerung von Peitz stand der Ex-Erfurter aber im Abseits.
81
15:41
Ein Spiel, welches ohnehin nur auf ein Tor lief, wird sich nun noch mehr in den Erfurter Strafraum orientieren. Kiel hat noch zehn Minuten, um von der Überzahl zu profitieren.
78
15:38
Der folgende Freistoß durch Salem aus 20 Metern wird von der Mauer abgefälscht. Ecke.
77
15:36
Gelb-Rote Karte für Christoph Menz (Rot-Weiß Erfurt)
Konter der Kieler über Schindler. Im Duell wird er von Menz gefoult. Der war schon verwarnt und muss nun zurecht runter.
76
15:36
Einwechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Christopher Bieber
76
15:36
Auswechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Sebastian Tyrała
76
15:35
Die letzte Viertelstunde läuft. Gelingt einer Mannschaft noch der Lucky Punch?
72
15:33
Peitz nimmt das Leder aus 20 Metern volley. Der Schuss wird aber von einem Erfurter abgefälscht. Auf den Rängen reklamieren die Fans auf Handspiel. Steinhaus lässt weiterlaufen.
70
15:31
Einwechslung bei Holstein Kiel: Niklas Hoheneder
70
15:31
Auswechslung bei Holstein Kiel: Arne Sicker
70
15:31
Gelbe Karte für Liridon Vocaj (Rot-Weiß Erfurt)
70
15:31
Fast das 1:0! Schindler flankt an den zweiten Pfosten. Dort steigt Dominik Schmidt hoch und zwingt Klewin aus drei Metern zu einer Glanzparade.
66
15:28
Milad Salem behauptet die Kugel im Strafraum. Sein Schuss aus etwa acht Metern wird von Menz abgeblockt und fleigt anschließend in hohem Bogen auf Klewin zu. Fetsch will sich im Duell mit dem Keeper durchsetzen, wird aber zurückgepfiffen.
65
15:24
Salem ist wieder für die Ecke zuständig. Nun von der linken Seite. Klewin kann mit einer Faust ins Seitenaus klären. Auch die Kieler Zuschauer werden ungeduldig.
62
15:21
Einwechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Tugay Uzan
62
15:21
Auswechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Daniel Brückner
59
15:20
im Fünfer wird Fetsch in letzter Sekunde von Pigl gestört. Der Ball wird vom Erfurter abgeblockt. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
58
15:18
Bergmann führt den Freistoß aus, setzt Kronholm aber nicht wirklich unter Druck. Dennoch notieren wir den ersten Torschuss der Erfurter.
56
15:17
Tyrała wird 22 Meter vor dem Tor von Czichos gefoult. Die Erfurter verlangen nach einer Verwarnung, wodurch es zu hitzingen Diskussionen kommt.
55
15:16
Die ersten rund zehn Minuten der zweiten Hälfte knüpfen dort an, wo Halbzeit eins aufgehört hatte: Erfurt ist harmlos. Kiel ist etwas aktiver, aber auch recht ungefährlich.
52
15:13
Salem hebt einen Eckball von rechts in die Mitte. Dort kann sich Peitz gegen zwei Erfurter aber nicht durchsetzen. Wenig später setzt Salem eine weitere Flanke zu hoch an, wodurch er den Kopf von Czichos verfehlt.
50
15:10
Drexler steckt im Strafraum auf den eingewechselten Schindler durch. Dieser verliert aber das Gleichgewicht, sodass keine gefährliche Situation zustande kommt.
48
15:08
Einwechslung bei Holstein Kiel: Kingsley Schindler
48
15:08
Auswechslung bei Holstein Kiel: Manuel Janzer
46
15:07
Sekunden nach dem Anpfiff liegt Janzer am Boden. Ohne Gegnereinwirkung hatte er sich wohl verletzt. Nach kurzer Behandlungspause kann er zwar vom Feld laufen, muss aber trotzdem raus.
46
15:05
Und weiter geht's! Kiel mit dem ersten Ballbesitz in Hälfte zwei.
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Ein müder Kick geht in die Pause. Auf beiden Seiten mangelt es am Willen, das erste Tor zu erzielen. Zwar waren die Hausherren zweimal gefährlich vor dem Tor, bauten danach jedoch keinen weiteren Druck auf. Von Erfurt kommt aber noch weniger. Hoffentlich bessert sich diese Begegnung in Halbzeit zwei.
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
45
14:48
Gelbe Karte für Christoph Menz (Rot-Weiß Erfurt)
Im Halbfeld foult Menz den Kieler Drexler rustikal und sieht dafür zurecht Gelb. Der folgende Freistoß ist aber wieder harmlos.
44
14:47
Bergmann passt nach links zu Tyrała, der beim Schussversuch vom Strafraumeck aber ausrutscht. Das hätte gefährlich werden können.
42
14:45
Peitz flankt einen Freistoß von rechts an die Strafraumkante. Erfurt kann unbedrängt klären.
41
14:43
Die letzten fünf Minuten laufen. In den Kabinenansprachen müssen die Trainer ihre Teams wieder motivieren. Bislang fehlt der letzte Zug zum Tor auf beiden Seiten.
35
14:39
Die nächste große Chance der Kieler! Salem kann unbedrängt von rechts in den Strafraum eindringen, er legt quer an den Elfmeterpunkt zum freistehenden Tim Siedschlag. Dessen Schuss fliegt knapp drüber. Da war mehr drin!
34
14:37
Gute Freistoßposition für Kiel. Allerdings flankt Sicker die Kugel aus 25 Metern direkt in die Arme von Klewin.
33
14:35
Viele kleine Fouls im Mittelfeld verhindern den ordentlichen Spielaufbau. Das Spiel wird minütlich langweiliger.
29
14:32
Offensiv fällt den Erfurtern nichts ein. Die vereinzelten Angiffsversuche verpuffen sofort. Aber auch von Kieler Seite könnte ein wenig mehr kommen.
26
14:29
Drexler versucht Fetsch im Strafraum mit einer Flanke zu bedienen. Der Mittelstürmer der Kieler kommt mit dem Kopf aber nicht gefährlich an den Ball.
25
14:28
Die Großchance scheint den Störchen Mut zu machen. Nach 25 Minuten erwachen die Kieler wieder.
22
14:26
Drexler setzt sich im Strafraum sehenswert durch, lässt seinen Gegenspieler stehen und zieht aus spitzem Winkel von rechts ab. Menz kann den Schuss in höchster Not zur Ecke abfälschen. Die erste große Chance der Partie.
20
14:23
Ein Eckball von Bergmann durchquert den Strafraum der Kieler, landet am Ende aber an der Hand von Vocaj. Chance vertan.
19
14:21
Gegen gut stehende Abwehrreihen finden beide Mannschaften keine Lücke. Auf dem Feld passiert nicht viel. Echte Torchancen gab es noch nicht.
16
14:18
Gelbe Karte für Jannis Nikolaou (Rot-Weiß Erfurt)
Im Mittelfeld kommt Nikolaou gegen Janzer zu spät. Es ist seine fünft Gelbe Karte der Saison. Somit fehlt er gegen Münster.
14
14:18
Pigl holt gegen zwei Gegenspieler die erste Ecke der Partie heraus. Diese bringt nichts ein, weil Tyrała den Ball nur halbhoch in den 16er schlagen kann.
12
14:14
Tyrała flankt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten. Schmidt kann per Kopf vor Kammlott klären.
11
14:13
Allmählich versuchen auch die Gäste, ein paar Akzente zu setzen. Wirklich zwingend war aber noch nichts.
8
14:11
Das Spiel wird ruhiger. Kiel versucht die Partie kontrolliert aufzubauen, Erfurt stellt sich gut darauf ein und verteidigt kompakt.
4
14:08
Fetsch kann einen Steilpass nicht erreichen. Klewin drischt die Kugel ins Aus und klärt. Das war ganz knapp! Die Anfangsphase gehört den Störchen.
2
14:05
Salem flankt von rechts, hebt das Leder aber auf das Tornetz. Kiel ist in den ersten Sekunden etwas aktiver.
1
14:03
Das Spiel läuft! Erfurt hat angestoßen.
1
14:02
Spielbeginn
14:00
Die Mannschaften kommen auf das Feld. Gleich geht es los!
13:56
Das Wetter an der Küste könnte besser sein. Obwohl das Spiel zur Mittagszeit stattfindet, sind die Flutlichter eingeschaltet. Der Himmel ist dicht bewölkt.
13:45
In einer Viertelstunde rollt der Ball.
13:30
Gestern gaben die Störche bekannt, dass Kapitän Rafael Czichos seinen Vertrag vorzeitig bis 2019 verlängert hat.
13:19
Die Gäste müssen nur auf einer Position tauschen: Okan Aydin hatte sich kurzfristig krank gemeldet und ist heute nicht dabei. Für ihn läuft Mario Erb auf.
13:16
Kiels Coach Anfang verändert die Startelf auf zwei Positionen. Wegen einer Verletzung ist Alexander Bieler heute nicht im Kader. Zudem findet sich Schindler auf der Bank wieder. Sie werden von Salem und Fetsch ersetzt.
12:56
Bibiana Steinhaus leitet dieses Spiel. Holstein Kiel ist die Mannschaft, denen sie in ihrer Karriere bislang am meisten begegnet ist. Schon zum 15. Mal treffen die Störche auf die 37 Jahre alte Polizistin. Aus den bisherigen Partien gingen die Kieler erst viermal als Sieger vom Feld. Sieben Spiele wurden verloren. Auch die Erfurter haben schon ihre Erfahrungen mit Steinhaus gemacht: Von den neun Spielen bislang konnten die Thüringer aber erst eine Begegnung gewinnen. Fünfmal unterlag man dem Gegner.
12:38
In der vergangenen Saison waren die Begegnungen beider Mannschaften torreiche Spiele: Durch Tore von Guder (2.), Lewerenz (34.) und Schäffler (85.) siegten die Kieler auswärts mit 3:1. Menz hatte in der 36. Minute für den Anschlusstreffer der Erfurter gesorgt. Das Rückspiel am letzten Spieltag entschieden die Erfurter dann mit 3:0 für sich. Brückner (5.), Bergmann (52.) und Nikolaou (65.) brachten RWE auf die Siegerstraße.
12:28
Die letzten drei Spiele von Rot-Weiß Erfurt wurden allesamt mit 1:0 von der Heimmannschaft gewonnen. Die Thüringer gewannen gegen Magdeburg und Wehen Wiesbaden, gingen aber in Bremen als Verlierer vom Platz. Momentan stehen die Erfurter mit 18 Zählern auf dem 13. Tabellenplatz und sitzen den Kielern somit direkt im Nacken. Nur ein Punkt trennt beide Mannschaften.
12:23
Nach zwei Unentschieden in Serie wollen die Störche heute wieder als Sieger vom Platz gehen und sich in der Tabelle verbessern. Nur zwei Zähler trennt die Kieler vom dritten Platz. Da das Klassement in der 3.Liga stark zusammengestaucht ist, können die Norddeutschen mit einer Niederlage aber auch weit abrutschen. Drei Punkte bleiben noch bis zu Rang 16. Aktuell steht Holstein mit 19 Zählern auf Platz neun. In der letzten Woche trennte man sich mit 1:1 von Preußen Münster.
12:15
Herzlich willkommen zu einem spannenden Fußballnachmittag. An Spieltag 14 in der 3. Liga empfängt Holstein Kiel nachher Rot-Weiß Erfurt. Der Ball rollt ab 14Uhr.

Holstein Kiel

Holstein Kiel Herren
vollst. Name
Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900
Spitzname
Störche
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
07.10.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tennis, Cheerleading
Stadion
Holstein-Stadion
Kapazität
11.386

Rot-Weiß Erfurt

Rot-Weiß Erfurt Herren
vollst. Name
Fussball Club Rot-Weiß Erfurt
Stadt
Erfurt
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
26.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Steigerwaldstadion
Kapazität
19.439