26. Spieltag
12.03.2017 14:00
Beendet
FSV Zwickau
FSV Zwickau
1:0
Chemnitzer FC
Chemnitz
1:0
  • Dennis Grote
    Grote
    39.
    Eigentor
Stadion
GGZ Arena
Zuschauer
9.673
Schiedsrichter
Harm Osmers

Liveticker

90
15:58
Fazit
Der FSV Zwickau schafft die kleine Überraschung und schlägt den größeren Nachbarn aus Chemnitz mit 1:0 vor eigenen Publikum. Der Sieg ist nicht unverdient, denn die Schwäne waren heute kämpferisch vorbildlich eingestellt und machten die ein oder anderen spielerischen Mängel mit Einsatz wett. Chemnitz hatte ein paar Gelegenheiten, erbiss sich aber auch nichts Hundertprozentiges und blieb über die gesamten 90 Minuten offensiv blass. Der FSV bleibt damit die beste Rückrundenmannschaft der Liga und kann sich weiterhin von unten absetzen, der CFC verliert im Hinblick auf die Aufstiegsränge weiter an Boden.
90
15:54
Spielende
90
15:53
Danneberg kommt im Strafraum nach einem Freistoß an den Ball, aber an der Schussgenauigkeit hapert es heute beim CFC - wieder weit über den Kasten gedrischt.
90
15:52
Die Nachspielzeit läuft bereits, aber auch Zwickau kommt hier noch zu Ballbesitz und nimmt damit geschickt Zeit von der Uhr.
88
15:50
Fink mit einem Kraftakt aus der zweiten Reihe, aber auch der Toptorjäger kann mit seinem Hammer nichts aufs Tor treffen, sodass Brinkies nicht eingreifen muss. Drüber.
86
15:47
Einwechslung bei FSV Zwickau: Patrick Wolf
85
15:46
Auswechslung bei FSV Zwickau: René Lange
84
15:46
Jetzt wird's ernst: Chemnitz startet eine letzte Offensive um den Ausgleich zu erzwingen, aber noch findet sich keine Lücke.
80
15:41
Was ist mit dem CFC los? Zwickau isz jetzt sogar trotz Führung überlegen und scheint dem 2:0 derzeit sogar näher als Chemnitz einem Tor. So kann das nichts werden mit dem Aufstieg für die Himmelblauen.
78
15:40
Riesending für Zwickau! Eine Ecke von links verlängert König in der Mitte direkt auf den Fuß von Acquistapace, der aus vier Metern aber ein bisschen zu überrascht wirkt und daher knapp neben den Pfosten lenkt. Chemnitz schaute da nur zu!
75
15:35
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Florian Hansch
75
15:35
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Stefano Cincotta
73
15:34
Einwechslung bei FSV Zwickau: Marcel Bär
73
15:34
Auswechslung bei FSV Zwickau: Robert Koch
70
15:32
Der Ball ist nach einer Freistoßflanke von links lange in der Luft und wird erst am zweiten Pfosten von Brinkies weggefaustet - da ging der Keeper auf Risiko und hat Glück, dass er den Aufsetzer richtig einschätzt.
67
15:29
Genausch hat kurz nach seiner Einwechslung die Möglichkeit nach einer Flanke von rechts, doch am Fünfer wird sein Abschluss noch von einem Himmelblauen abgelenkt.
65
15:28
Einwechslung bei FSV Zwickau: Oliver Genausch
65
15:28
Auswechslung bei FSV Zwickau: Aykut Öztürk
64
15:25
Endlich wieder ein Abschluss: Türpitz haut aus der Distanz drauf, verfehlt den Einschlag aber knapp am linken Pfosten
63
15:24
Das Spielniveau ist nach wie vor ziemlich niedrig, da haben wir von beiden Teams in dieser Saison schon bessere Spiele gesehen - vor allem Chemnitz hat eigentlich ein gewaltiges Offensivpotenzial.
60
15:21
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Philip Türpitz
60
15:21
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Dennis Grote
60
15:21
Gelbe Karte für Aykut Öztürk (FSV Zwickau)
58
15:20
Grote setzt sich über die Mitte durch und findet Mast auf rechts, doch der kommt gegen zwei Mann nicht durch und bleibt im Sechzehner hängen. Der FSV steht jetzt tief und beschränkt sich auf's Verteidigen.
55
15:17
Kurz danach noch ein Schuss des Chemnitzer Torjägers, aber diesmal flach in die Arme von Brinkies. Dennoch: Die Himmelblauen nähern sich allmählich wieder an.
53
15:14
Fink versucht es spektakulär mit einem Seitfallzieher außerhalb des Strafraum, trifft aber aber nicht das Gehäuse.
51
15:13
Noch startet der CFC keine große Aufholjagd zu Beginn der zweiten Hälfte - Coach Köhler wird seine Jungs zur Geduld aufgerufen haben.
48
15:08
Der Chemnitzer Gästeblock zündet Rauchbomben in Verbindung mit einem blödsinnigen Banner - schade, dass der CFC in diesem Bereich immer wieder unangenehm auffällt.
46
15:06
Weiter geht's, beide Teams gehen unverändert in die zweite Halbzeit in Westsachsen.
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:55
Halbzeitfazit
Der FSV Zwickau führt in einem bisher ziemlich schwachen Bezirksderby mit 1:0 gegen den Chemnitzer FC. Beide Teams kamen nur selten vor das Tor des Gegners und wurden nur sporadisch gefährlich - dementsprechend überraschend fiel die Führung für die Schwäne. Der CFC reagierte jedoch mit Moral und erspielte sich in den letzten Minuten vor der Pause noch ein paar Möglichkeiten - aufgegeben hat sich hier also noch niemand, das Derby lebt!
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
44
14:51
Der CFC ist jetzt heiß! Mast schließt aus der zweiten Reihe ab und zwingt Brinkies zu einer Flugeinlage, die dieser allerdings auch gerne annimmt und auf's Parkett liefert.
42
14:49
Chemnitz reagiert! Fink bekommt einen zweiten Ball in seine Füße und schließt direkt aus 16 Metern ab, doch Brinkies ist schnell unten und lenkt die Kugel zur Seite weg.
39
14:45
Tooor für FSV Zwickau, 1:0 durch Dennis Grote (Eigentor)
Aus dem Nichts die Führung für die Mannschaft der Stunde! Nach einem Freistoß von Lange über rechts steigen mehrere Spieler hoch, doch letztlich ist es wohl Dennis Grote der das Leder auf seinen Kopf bekommt und so am langen Pfosten einschlagen lässt. Bitter für den Linksaußen!
38
14:44
Frahn bolzt in den Himmel! Der CFC macht es endlich mal schnell und spielt Frahn bei einem Konter frei, der läuft von links auf Keeper Brinkies zu, haut dann aber kläglich weit neben und über das Tor - ein Stürmer seiner Klasse muss da mehr draus machen!
35
14:43
Das ist noch die beste Szene in diesem schwachen Spiel: Eine Ecke von Göbel wird direkt aufs Tor getreten, geht aber oben auf das Tornetz.
32
14:40
Zwickau mit einer kurzen Druckphase und drei Ecken in Folge, doch auch Standards bringen bisher nicht die gewünschte Gefahr. Das ist zu konfus.
29
14:36
Die Begegnung wird nun wieder ruppiger und wird vor allem im Umkreis der Mittellinie oft unterbrochen. Es ist ein zähes Derby, aber das war in etwa so erwartet worden.
26
14:32
Die Stimmung auf den Rängen ist bereits klasse, das Stadion Zwickau ist nach dem Umbau zum ersten Mal so gut wie ausverkauft. Beide Fanlager machen bisher friedlich Lärm und rahmen das Spiel angemessen.
23
14:29
Das Spiel ist nach wie vor sehr offen, ein Übergewicht kann noch keinem der Teams zugeschrieben werden. Leider zumeist fehlen noch die Torabschlüsse, es sind davor noch zu viele Fehler im Spiel.
19
14:25
Gute Chance für den CFC! Nach einer Flanke von links bekommt Frahn zunächst in der Mitte keinen Druck hinter die Kugel, doch Fink bleibt am zweiten Pfosten aufmerksam und drischt wieder in die Mitte, wo Mast den scharfen Ball aber nicht kontrollieren kann und über das Tor köpft.
16
14:22
Endlich mal ein Torschluss: König lässt sich vor dem Sechzehner etwas zu leicht nach links abdrängen und bekommt daher nur ein Schüsschen auf den Kasten von Kunz. Aber immerhin ein erster Versuch.
14
14:20
Gelbe Karte für Berkay Dabanlı (Chemnitzer FC)
Der Neuzugang muss einen Zwickauer bei einem schnellen Gegenstoß stoppen und kassiert so bereits früh im Spiel die Verwarnung.
11
14:18
Die guten ersten Minuten der Gäste sind passée - jetzt spielt der FSV besser und klarer nach vorne, obwohl die Abschlüsse auf beiden Seiten nach wie vor fehlen.
8
14:14
... Göbel versucht es aus spitzem Winkel direkt, doch der Ball ist zu stark an den ersten Pfosten geschnitten und verfehlt den Kasten Kunzens somit.
7
14:13
Erste gute Freistoßposition für Zwickau auf der linken Seite...
6
14:12
Die Partie beginnt hitzig mit vielen kleinen Fouls, Schiedsrichter Harm Osmers aus Hannover wird heute alle Hände voll zu tun bekommen.
3
14:10
Chemnitz scheint in den ersten Minuten etwas druckvoller den Weg nach vorne zu suchen. Wir werden sehen, ob der Favorit das auch über die gesamte Distanz durchziehen und und der FSV passiv bleibt.
1
14:07
Leicht verspätet geht es los im Stadion Zwickau! Die Gastgeber ganz in Rot, Chemnitz ganz in Himmelblau, die Farben sind klar verteilt in diesem Bezirksderby.
1
14:06
Spielbeginn
14:03
Die Teams stehen im Tunnel und kommen gleich auf den Rasen, der unter der Zwickauer Sonne in gutem Zustand ist - der Rahmen stimmt!
13:49
Die Westsachsenderby-Bilanz spricht im übrigens klar für die heutigen Gäste aus Chemnitz, die sowohl in der DDR-Oberliga mehr Siege einfahren konnten wie auch im bisher einzigen Drittligaspiel in der Hinrunde. Lediglich in der gemeinsamen Zweitligazeit Mitte der 90er konnte Zwickau in vier Spielen ungeschlagen bleiben.
13:32
FSV-Coach Ziegner lässt sich von den Unruhen beim östlichen Nachbarn allerdings nicht beirren und weiß um die Stärke des Aufstiegskandidaten: "Der CFC wird mit Wut im Bauch anreisen. Uns muss es gelingen, die starken Chemnitzer Offensivspieler weit vom eigenen Tor fernzuhalten. Gleichzeitig wollen wir der gegnerischen Defensive weh tun. Wir brauchen einen perfekten Tag, um das Spiel zu gewinnen.".
13:30
Anders die Stimmungslage beim CFC. Die Leistungen in diesem Jahr waren bisher höchst wechselhaft - unter der Woche gab es ein derbes 0:3 beim Nachholspiel in Lotte. Dann folgte eine Geldstrafe seitens des DFB wegen unsportlicher Banner während des Auswärtsspiels in Frankfurt - in Chemnitz rumort es, obwohl man immer noch nur drei Punkte von den Aufstiegsrängen entfernt ist und mit einem Sieg heute nach Punkten wieder an den Drittplatzierten aus Lotte aufschließen könnte.
13:25
Tabellarisch klare Sache - doch die Form spricht heute für den Gastgeber. Mit 13 Punkten aus den letzten sechs Spielen ist Zwickau gar das bisher beste Rückrundenteam und sammelte fünf mehr das der heutige Gegner. Vor allem der Sieg in Erfurt letzte Woche könnte in der Endabrechnung Gold wert sein, schließlich verließen die Schwäne damit erstmals seit langem die Abstiegsränge und grüßen aktuell vom vergleichsweise erholsamen 15. Rang.
13:15
Lediglich 40 Kilometer trennen beide Städte im Südwesten Sachsens voneinander - wir haben es heute mit einem echten Derby zu tun, das mehr noch als die so vielen anderen Ostderbys in der dritten Liga polarisiert. Zwar sind die Vorzeichen klar - Chemnitz ist als Aufstiegsaspirant deutlich favorisiert gegen den FSV im Abstiegskampf - dennoch scheint gerade in solchen Spielen so vieles außergewöhnliche möglich.
13:09
Hallo und herzlich willkommen zur dritten Liga am Sonntagnachmittag! Im Sachsenderby und Nachbarschaftsduell empfängt der FSV Zwickau heute den Chemnitzer FC um 14 Uhr.

FSV Zwickau

FSV Zwickau Herren
vollst. Name
Fußball-Sport-Verein Zwickau
Stadt
Zwickau
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.1990
Sportarten
Fußball
Stadion
GGZ Arena
Kapazität
10.134

Chemnitzer FC

Chemnitzer FC Herren
vollst. Name
Chemnitzer Fußballclub
Stadt
Chemnitz
Land
Deutschland
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
15.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Stadion an der Gellertstraße
Kapazität
16.061