17. Spieltag
02.12.2016 19:00
Beendet
Pr. Münster
Preußen Münster
1:0
Chemnitzer FC
Chemnitz
0:0
  • Tobias Warschewski
    Warschewski
    52.
    Rechtsschuss
Stadion
Preußenstadion
Zuschauer
6.333
Schiedsrichter
Patrick Schult

Liveticker

90
21:03
Fazit:
Das Spiel ist aus! Preußen Münster gewinnt völlig verdient mit 1:0! Die zweite Hälfte gab zunächst das gleiche Bild ab wie die Erste: Preußen macht das Spiel, Chemnitz steht tief und lauert auf Konter. Nachdem klasse Tor durch Warschewski bekamen die Preußen noch mehr Lust und erspielten sich einige Chancen. Die Gäste dagegen gelang es kaum noch zu Entlastungsangriffen zu starten, verteidigten aber überwiegend konzentriert und abgeklärt. So behalten Benno Möhlmann und seine Mannschaft die drei Punkte in Münster und setzen zudem ihre zu-Null Serie fort. Einen schönen Freitagabend noch und einen guten Start ins Wochenende!
90
20:51
Spielende
90
20:50
Gelbe Karte für Jamil Dem (Chemnitzer FC)
Dem mit überhartem Einsteigen an Rühle. Dafür gibt's Gelb.
90
20:49
Einwechslung bei Preußen Münster: Cihan Özkara
90
20:48
Auswechslung bei Preußen Münster: Benjamin Schwarz
90
20:48
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Julius Reinhardt
90
20:48
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Fabian Stenzel
89
20:47
Riesenparade von Kunz! Al-Hazaimeh kann sich über links durchsetzen und dringt in den Strafraum ein und hat Platz. Aus sehr spitzem Winkel versucht er Kunz zu überlisten, der aber rechtzeitig die Arme hochreißt. Weiterhin 1:0!
87
20:45
Die Preußen-Fans geben noch ein Mal alles und wollen ihr Team zum Sieg schreien.
86
20:45
Mit Hansch und Türpitz kommen kurz vor Schluss noch ein Mal zwei neue Kräfte für die Offensive der Gäste.
86
20:44
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Florian Hansch
86
20:44
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Tim Danneberg
86
20:43
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Dennis Grote
84
20:42
Gelbe Karte für Benjamin Schwarz (Preußen Münster)
83
20:42
Da war die erste richtige Kontermöglichkeit für die Himmelblauen! Danneberg stürmt über links und sucht auf Höhe des Sechzehners seine Stürmer. Die Hereingabe landet aber in den Armen von Schulze Niehues.
81
20:40
Der SCP beginnt mit Zeitspiel. Nach dem der Ball deutlich im Seitenaus gelandet war geht Außenvertediger Tritz noch ein Paar Meter mit der Kugel. Patrick Schult belässt es bei einer Ermahnung.
79
20:37
Die Schlussphase der Partie beginnt. Sorgen die Adlerträger noch für die Vorentscheidung oder gelingt den Gästen gar der Ausgleich?
76
20:34
Hat der Gäste-Coach da eine Idee? Bei einer kurzen Spielunterbrechung tauscht sich Ex-Preuße Grote mit Sven Köhler intensiv aus.
74
20:33
Benno Möhlmann tauscht zum zweiten Mal: Kara kommt für Stoll.
74
20:32
Einwechslung bei Preußen Münster: Mehmet Kara
74
20:32
Auswechslung bei Preußen Münster: Lennart Stoll
73
20:32
Schulze Niehues zeigt was er kann! Nach einem Rückpass lässt der Keeper den heranstürmenden Frahn aussteigen ehe er zum Abschlag ausholt.
70
20:31
Foul von Grote am Mittelkreis an Rühle. Der Chemnitzer muss aufpassen, er hat ja schon eine Karte gesehen...
69
20:27
...Den hohen Eckball von rechts kann Al-Hazaimeh aber per Kopf klären. Die Gäste sind weiterhin ohne Abschluss in der zweiten Hälfte.
69
20:26
Nach langer Zeit mal wieder eine Ecke für die Gäste...
66
20:25
Bischoff wird an der Grenze zum Strafraum umgestoßen und fordert Elfmeter. Der Pfiff bleibt aber aus. Korrekte Entscheidung!
65
20:24
Durch den Wechsel ist jetzt ein bisschen Ruhe ins Spiel eingekehrt. Der SCP hat ein bisschen Fahrt aus der Partie genommen - die Gäste bleiben ihrer Linie treu und lauern auf Fehler.
62
20:22
Erster Wechsel bei den Preußen: Ex-Arsenal London Spieler Amaury Bischoff kommt für den Strategen Michele Rizzi.
62
20:21
Einwechslung bei Preußen Münster: Amaury Bischoff
62
20:21
Auswechslung bei Preußen Münster: Michele Rizzi
60
20:20
Schwarz probiert's aus 20 Metern! Der Preuße bekommt von Rühle die Kugel per Brustablage halbrechts serviert und zieht prompt ab. Sein Schuss geht aber gut einen Meter rechts am Tor vorbei.
58
20:18
Bei Fink geht es weiter! Der Stürmer wartet jetzt darauf das Patrick Schult ihn wieder auf den Platz lässt.
57
20:17
Anton Fink muss nach einem Zweikampf am Sprunggelenk behandelt werden. Hoffentlich geht es für den Stürmer weiter.
55
20:15
Die Chemnitzer wirken geschockt. In Unterzahl die Partie zu drehen gleicht einer Herkulesaufgabe...
53
20:11
Tooor für Preußen Münster, 1:0 durch Tobias Warschewski
Da ist die Führung für die Heimelf! Benjamin Schwarz stürmt über links seinen Gegenspielern davon und passt auf Höhe des Strafraums halbhoch in die Gefahrenzone. Tobias Warschewski nimmt die Kugel artistisch mit dem Außenriss am Elfmeterpunkt an, dreht sich ein Mal um die eigene Achse und versenkt die Kugel im Tor. Das hätten Messi und Ronaldo nicht besser machen können!
52
20:10
Benno Möhlmann macht's vor! Ein hoher Ball geht ins Seitenaus und der Coach pflückt die Kugel stilvoll mit dem Fuß aus der Luft. Dafür gibt's Applaus!
49
20:08
Rühle bekommt halbrechts vor dem Strafraum das Leder vor die Füße gespielt, fackelt nicht lange und zieht trocken mit dem rechten Schlappen ab. Conrad kann sich noch so gerade dazwischen werfen und klären.
48
20:06
Bislang ziehen sich de Gäste weiter zurück und lassen den SCP kommen.
46
20:05
Beide Teams kommen unverändert aus den Katakomben.
86
20:04
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Philip Türpitz
46
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:58
Halbzeitfazit:
Mit 0:0 geht es in die Pause! Trotz einem Mangel an Großchancen gab es für die Zuschauer eine interessante erste Hälfte zu sehen. Nach der frühen Roten Karte für Alexander Bittroff begannen die Chemnitzer überraschender Weise zunehmend mehr Druck auf die Preußen auszuüben. bislang aber ohne gefährliche Abschlüsse. Bei der Elf von Benno Möhlmann sieht es ähnlich aus: Viel Einsatz, aber kaum Zählbares. Einzig Tobias Warschewski hatte eine sehr gute Möglichkeit per Kopf, die aber knapp den Kasten von Kunz verfehlte. Mit zunehmender Spieldauer wird es für die Gäste mit Sicherheit schwieriger den Platzverweis zu kompensieren. Ist das die Chance für die Heimelf?
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
44
19:47
Warum nicht? Al-Hazaimeh hat gut 35 Meter halblinks vor dem Tor sehr viel Platz und versucht es mit einem Distanzschuss. Der Ball fliegt aber in die oberen Zuschauerränge.
43
19:45
Gelbe Karte für Dennis Grote (Chemnitzer FC)
Ex-Preuße Grote legt Stürmer Rühle auf dem rechten Flügel. Dafür sieht Chemnitz Nummer sieben eine Karte.
42
19:45
Nächster starker Angriff vom SCP! Al-Hazaimeh hat links auf Höhe der Torauslinie Platz und probiert es mit einer halbhohen Hereingabe. Im Sechzehner rauscht Warschewski heran, kommt aber ein halben Schritt zu spät.
40
19:43
Die Gäste ziehen sich jetzt zunehmend zurück und lauern auf Konter. Außer Frahn und Fink sind alle ausschließlich in der eigenen Hälfte.
37
19:42
Warschewski fast mit dem 1:0! Nach einer Flanke von rechts schraubt sich Warschewski auf Höhe des Elfmeterpunktes extrem hoch und setzt zum Kopfball an. Die Kugel kommt mit viel Wucht aufs Tor, verfehlt aber knapp den rechten Pfosten. Starke Aktion!
33
19:39
Im Moment ist das Spielgeschehen hauptsächlich im Mittelfeld. Häufig fehlt noch die letzte Genauigkeit.
33
19:36
Die Unterzahl merkt man den Himmelblauen kaum an - im Gegenteil. Seit dem Platzverweis sind sie mutiger und wirken Angriffslustiger.
30
19:34
Danneberg! Ein Eckball von rechts der Gäste segelt durch den Strafraum. Kein Spieler kommt an den Ball. Am linken Pfosten lauert Danneberg der aber die Kugel knapp verpasst. Schulze Niehues nimmt das Leder anschließend auf.
29
19:30
Gelbe Karte für Jeron Al-Hazaimeh (Preußen Münster)
Anton Fink wird von Al-Hazaimeh an der Torauslinie der Chemnitzer attackiert und rasselt in die Werbebande. Dafür sieht der Verteidiger Gelb.
27
19:29
Jopek bekommt einen Freistoß aus gut 35 Metern auf der rechten Seite zugesprochen. Aber auch der ruhende Ball sorgt am Ende für keine Gefahr bei den Adlerträgern.
24
19:28
Die Preußen sind nach dem Platzverweis auf der Gegenseite weiter aggressiv und mutig. Abschlüsse genießen aber auch bei der Heimelf Seltenheitswert.
21
19:25
Die Chemnitzer werfen trotz Unterzahl jetzt mehr nach Vorne. Bislang aber ohne Erfolg. SCP Keeper Schulze Niehues musste noch nicht eingreifen.
19
19:24
Wie reagieren jetzt die Gäste?
17
19:23
Schwarz überrennt FC Keeper Kunz und Verteidiger Bittroff. Beide grätschen ihn vor dem Strafraum um, daher ist es schwer zu sagen, wer nun gefoult hat. Patrick Schulte entscheidet sich für Bittroff. Die Rote Karte ist berechtigt, es bleibt aber ungewiss wer von Beiden nun Schwarz getroffen hat. Der folgende Freistoß geht übers Tor. Chemnitz jetzt nur noch zu zehnt!
17
19:20
Bittroff sieht Rot !
17
19:18
Starker Einsatz von Bittroff! Nach einem Ballverlust an Rühle setzt er nach und sprintet dem Angreifer hinterher. Bevor Rühle abschließen kann grätscht er ihm das Leder gut 25 Meter vor dem Tor fair von den Füßen.
15
19:17
Die Offensive der Himmelblauen ist noch nicht im Spiel. Die Toptorjäger Fink und Frahn hatten gefühlt noch keinen Ballkontakt.
12
19:14
...die Ecke von rechts wird kurz ausgeführt und verpufft.
12
19:13
Erster Eckball für Chemnitz...
9
19:12
Die Elf von Benno Möhlmann beginnt mutig. Sie pressen sehr früh und üben viel Druck auf den Gegner aus. Der FC befreit sich ständig mit langen Bällen, wodurch die Münsteraner immer wieder in Ballbesitz geraten.
6
19:08
Erster Angriffsversuch der Preußen! Nach Ballgewinn auf der rechten Seite startet Rühle. Allerdings steht der Stürmer im Abseits.
5
19:07
Beide Teams sind erst einmal um Stabilität bemüht und gehen noch kein volles Risiko.
3
19:05
Die Sachsen beginnen aggressiv, attackieren die Münsteraner zum Teil mit zwei Mann.
1
19:03
Los geht's! Der Ball rollt zunächst in den Reihen der Gäste.
1
19:03
Spielbeginn
19:02
Zunächst gibt es noch eine Schweigeminute, wegen dem Flugzeugabsturz in Südamerika unter der Woche.
18:59
Das Spiel wird mit ein Paar Minuten Verspätung angepfiffen.
18:58
Das Flutlicht ist an, die Spieler scharren mit den Hufen - gleich geht’s los!
18:51
Die Spielleitung übernimmt Patrick Schult. Für den gebürtigen Hamburger ist es heute der 24. Einsatz in der dritten Liga.
18:46
Vor der Jahreshauptversammlung am 5. Dezember übt sich Coach Möhlmann im Tiefstapeln und will keine Euphorie aufkommen lassen: "Der Chemnitzer FC ist ein Topteam der 3. Liga. Uns erwartet eine sehr schwere Aufgabe."
18:41
Die Offensive der Himmelblauen muss sich heute als besonders kreativ zeigen, wie ein Blick in die jüngste Vergangenheit der Nordrhein-Westfalen offenbart: Seitdem Benno Möhlmann die Geschicke im Münsterland leitet, musste Keeper Schulze Niehues nur zwei Mal hinter sich greifen. Die weiße Weste hält seit nunmehr drei Partien.
18:37
Trotzdem nimmt man die Preußen nicht auf die leichte Schulter: "Münster hat sich lange Zeit unter Wert verkauft. Der aktuelle Tabellenstand hat nichts mit dem Leistungsstand zu tun", warnte Dennis Grote vor den Adlerträgern. Der Mittelfeldspieler schnürte von 2012 bis 2014 die Schuhe für den SCP.
18:29
Nach einem durchwachsenen Saisonstart haben die Sachsen vor allem dank ihrer Angreifer zurück in die Spur gefunden. Mit 27 Toren stellen sie den gefährlichste Offensive der Liga, 17 Treffer erzielten dabei zusammen die Stürmer Anton Fink und Daniel Frahn.
18:21
Die dritte Liga ist sehr eng dieses Jahr: Die beiden Vertreter trennen acht Punkte voneinander, in der Tabelle liegen sie noch weiter auseinander. Mit 26 Punkten rangieren die Chemnitzer auf Platz drei, die Preußen mit 18 Zählern auf Rang 17.
18:03
Hallo und herzlich willkommen! Im Preußenstadion geben sich heute der SC Preußen Münster und der Chemnitzer FC die Ehre. Anstoß ist um 19:00 Uhr.

Preußen Münster

Preußen Münster Herren
vollst. Name
Sport Club Preußen 06 Münster
Spitzname
Preußen
Stadt
Münster
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
30.04.1906
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Handball,
Stadion
Preußenstadion
Kapazität
15.000

Chemnitzer FC

Chemnitzer FC Herren
vollst. Name
Chemnitzer Fußballclub
Stadt
Chemnitz
Land
Deutschland
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
15.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Stadion an der Gellertstraße
Kapazität
16.061