36. Spieltag
06.05.2017 14:00
Beendet
Mainz 05 II
1. FSV Mainz 05 II
2:0
VfR Aalen
VfR Aalen
2:0
  • Felix Lohkemper
    Lohkemper
    2.
    Rechtsschuss
  • Petar Slišković
    Slišković
    33.
    Rechtsschuss
Stadion
Bruchwegstadion
Zuschauer
898
Schiedsrichter
Robert Kempter

Liveticker

90
16:02
Fazit:
Der FSV Mainz 05 II schlägt den VfR Aalen mit 2:0 im Bruchwegstadion. Das Resultat ist hochverdient. Bis kurz vor Schluss gelang es den 05ern jegliche Gefahr vom eigenen Tor fernzuhalten. Wenn es Kritikpunkte an der Leistung gibt, dann dass sie nicht schon früher das Spiel entschieden haben. Auf der anderen Seite lieferten die Gäste eine enttäuschende Partie ab. Sie konnten nie gefährliche Situationen kreieren und wirkten schon früh kraftlos. Der zweite Durchgang verlief ereignisarm, da die Gastgeber die Priorität auf das Verteidigen setzten und dem VfR kaum etwas dagegen eingefallen ist. Für die Aalener geht es sportlich in dieser Saison um nichts mehr (sollte nicht der Punktabzug revidiert werden). Die Mainzer gastieren in der nächsten Woche in Lotte und treten am letzten Spieltag zuhause gegen Fortuna Köln an. Davon dürfen sie kein Spiel verlieren, denn der Rückstand aufs rettende Ufer beträgt vier Punkte, da Paderborn heute noch den Ausgleich gegen Zwickau erzielen konnte.
90
15:48
Spielende
89
15:47
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Tim Müller
89
15:47
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Felix Lohkemper
88
15:47
Nach der kurzen Unruhephase hat sich das Spiel jetzt beruhigzt. Aalen scheint sich mit der drohenden Niederlage abgefunden zu haben.
85
15:44
Und dann ist das leder doch plötzlich fast im Tor. Vasiliadis' Schuss knallt gegen die Latte. Es bleibt beim 2:0.
84
15:43
Man kann es nur immer wiederholen. Weiterhin schaffen es die Gäste nicht für Gefahr zu sorgen.
81
15:39
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Mounir Bouziane
81
15:39
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Patrick Pflücke
80
15:38
Chancen kann sich der VfR weiterhin nicht erspielen. Wenn sie noch eine Schlussoffensive starten möchten, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt.
76
15:34
Vasiliadis verliert den Ball im Aufbauspiel, dadurch ergibt sich für Klement die gelegenheit das Spiel zu entscheiden. Die Nummer 10 der Mainzer macht jedoch (noch) nicht den Deckel drauf.
67
15:31
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Aaron Seydel
67
15:30
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Petar Slišković
66
15:30
Ein Abschluss von Lohkemper wird geblockt, nachdem Halimi zuvor zwei Aalener hat aussteigen lassen.
65
15:28
Einwechslung bei VfR Aalen: Steffen Kienle
65
15:28
Auswechslung bei VfR Aalen: Yannick Deichmann
65
15:27
898 Zuschauer haben heute den Weg ins Stadion gefunden. Das liegt knapp unter dem Saisondurchschnitt von ca 1.100 Zuschauern. Übrigens ist dieser Durchschnitt der zweitschlechteste der Liga. Weniger Zuschauer lockt nur die Reserve des SV Werder Bremen ins Stadion (ca. 1.000). Nicht zu Unrecht gibt es daher die Diskussion, ob Reservemannschaften in Deutschland in einer Profiliga spielen sollten. Derzeit belegen die letzten beiden U23 eines Bundesligisten sowieso einen Abstiegsplatz, so könnte die Diskussion am Ende der Saison hinfällig werden.
64
15:20
Erneut trittt Gästekeeper Bernhardt in erscheung. Er hält einen Kopfball von Ihrig auf den kurzen Pfosten.
63
15:19
Die nächste gute Nachricht für die Hausherren. Der SC Paderborn hat soeben das 0:1 gegen Zwickau kassiert und ist in der Blitztabelle nur noch 3 Punkte vor der U23. Die Paderborner belegen den rettenden 17. Tabellenplatz.
60
15:16
Es sieht dezeit nicht danach aus, als würde das Spiel noch kippen. Die Gäste wirken erschöpft und es fehlt ihnen weiterhin an Genauigkeit.
57
15:16
Beinahe der nächste Treffer für die 05er. Sliskovic kommt zum Abschluss, nachdem sich Gästekeeper Bernhardt auf ein Spielchen mit dem Offensivmann eingelassen hatte.
54
15:13
Für den bereits verwarnten Preißinger kommt der etwas offensivstärkere Ojala. Das ist auch ein Signal des Trainers an sein Team wieder mehr zu riskieren.
53
15:11
Einwechslung bei VfR Aalen: Mika Ojala
53
15:11
Auswechslung bei VfR Aalen: Rico Preißinger
50
15:08
Und direkt wieder der Dämpfer für die gerade wieder aufflimmernde Hoffnung der Aalener. Petar Slišković umkurvt den Keeper und schiebt den Ball ins Tor, doch die Fahne des Assistenten war bereits oben. Abseits.
48
15:06
Die Gäste zeigen direkt nach Wiederanpfiff, dass sie das Spiel heute noch nicht abgeschrieben haben. Das erste Mal kommen sie mit Tempo auf den gegnerischen Kasten zu. Schließlich legt Welzmüller auf Deichmann ab, doch dessen Schuss wird abgeblockt.
47
15:03
Peter Vollmann reagiert auf die enttäuschende erste Halbzeit und wechselt zur Halbzeit. Mal sehen ob der neue Mann für den Umschwung sorgen kann.
46
15:02
Einwechslung bei VfR Aalen: Sascha Traut
46
15:02
Auswechslung bei VfR Aalen: Daniel Stanese
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:58
Halbzeitfazit:
Mit einer 2:0-Führung für die Gastgeber geht es in die Kabinen des altehrwürdigen Bruchwegstadions. Der Spielstand ist hochverdient. Die Reserve des FSV Mainz 05 setzt den positive Trend der letzten beiden Wochen fort und schafft es die Aalener vom eigenen Tor fernzuhalten. Die einzige Chance ließen sie direkt zu Beginn zu, doch seitdem kommt kein Angriff gefährlich durch. Auf der anderen Seite hätte es sogar noch ein Tor mehr geben können, doch anders als beim 1:0 prallte der Ball in der 16. vom Pfosten nicht ins Gehäuse. Aalen spielt eine der schlechtesten Halbzeiten ihrer Saison und wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, dass die Tabellensituation genau umgekehrt ist. Die Aalen spielen wie ein Abstiegskandidat, die Mainzer hingegen liefern eine tolle Leistung ab. Der Aalener Trainer Peter Vollmann muss in der zweiten Halbzeit einiges bis alles verändern, wenn sein Team doch noch etwas mitnehmen soll.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
40
14:46
Die Rheinhessen haben das Spiel weiterhin total unter Kontrolle. Das Team von Coach Sandro Schwarz lässt keine Chancen gegen sich zu. So wird es schwer einen zwei Tore Rückstand aufzuholen. Auch die zweiten Bälle landen fast immer bei den Gastgebern.
38
14:42
Erneut eine Gelegenheit für die U23 der Mainzer. Philipp Klement schießt einen Freistoß auf den Kasten. Dort behält dieses Mal jedoch Daniel Bernhardt die Oberhand und entschärft den Schuss in der Torwartecke.
36
14:40
Gelbe Karte für Rico Preißinger (VfR Aalen)
33
14:37
Tooor für 1. FSV Mainz 05 II, 2:0 durch Petar Slišković
Nach einer Ecke von der linken Seite steigt ein Mainzer am höchsten und verlängert die Kugel vor die Füße von Petar Slišković. Der kroatische Mittelstürmer ist dadurch völlig blank vor Bernhardt. Es gelingt ihm den Ball im Tor unterzubringen.
30
14:35
Nach 30 Minuten ist die Führung für die Gastgeber verdient. Den Gästen gelingt es weiterhin kaum sich durch die Reihen der Mainzer zu spielen.
24
14:27
Gelbe Karte für Petar Slišković (1. FSV Mainz 05 II)
Den gelben Karton gibt es nach einem unfairen Einsteigen am Mittelkreis gegen Deichmann.
23
14:26
Im Spiel der Gäste fehlt neben Vielem vor allem das Tempo. Die Angriffe werden immer wieder in langsamen Tempo vorgetragen, sodass sich die Hintermannschaft der U23 des Bundesligisten immer wieder sortieren kannn. Es fehlen die Überraschungsmomente um für Unruhe zu sorgen.
18
14:23
Das hätte der nächste Treffer sein können! Tevin Ihrig, der Innenverteitiger der Mainzer, kommt nach einem tollen Solo aus 18 Metern zum Abschluss. Das Leder prallt an den Pfosten. Wenn die Aalener nicht langsam ins Spiel kommen könnte es bald zu spät sein.
16
14:21
Eine kurze Statistik-Info: Robert Müller bestreitet heute sein 270. Spiel in der 3.Liga. Damit ist er der neue Rekordspieler der Liga.
12
14:16
Mainz übernimmt die Kontrolle über das Spiel während sich die Gäste zunächst zu organisieren bemühen. Es gelingt den Aalenern nicht Druck auf die normalerweise anfällige Mainzer Defensive auszuüben.
5
14:10
Einen Frühstart hätte es zuvor auch schon auf der anderen Seite geben können. Von der rechten Seite brachte Deichmann eine scharfe Hereingabe in den Sechzehner, dort verpassten Wegkamp und Vasiliadis nur ganz knapp.
2
14:07
Was für ein Start für die abstiegsbedrohten Mainzer. Lohkemper zieht aus 25 Metern einfach mal ab und der Schuss prallt vom Innenpfosten ins Tornetz. Ein tolles Tor.
2
14:05
Tooor für 1. FSV Mainz 05 II, 1:0 durch Felix Lohkemper
1
14:04
Das Spiel läuft. Schiedsrichter Robert Kempter pfeift die Begegnung an.
1
14:02
Spielbeginn
13:56
Zurück zum Sportlichen: Beide Teams verändern ihre Anfangsformation im Vergleich zu den Siegen am letzten Spieltag auf einer Position. Bei den Hausherren startet Patrick Pflücke anstelle von Daniel Bohl. Bei den Gästen beginnt Yannick Deichmann für Thorsten Schulz.
13:48
Ziel sei es „den Spielverlauf auf unsere Seite zu ziehen. Wir dürfen nicht den Kopf verlieren und irgendwas erzwingen wollen, sondern müssen den Ballbesitz sauber ausspielen.“ ergänzte der Coach der 05er.
13:46
Bei den Mainzern richtete sich der Blick in der Woche auf das sportliche. Trainer Sandro Schwarz schwärmte in höchsten Tönen vom heutigen Gegner: Er sprach von der "Mannschaft des Jahres. Wenn es darum geht, den absoluten Teamgedanken und Widerstandsgeist vorzuleben, ist Aalen das Paradebeispiel der Liga. Ich kann vor der Arbeit von Peter Vollmann nur den Hut ziehen. Das ist eine überragende Leistung angesichts der dünnen Personaldecke und der Rückschläge, die der Verein auch neben dem sportlichen Bereich einstecken musste. Nicht nur, weil schwarz-weiß passt: Wenn ich in der Region zuhause wäre, wäre ich sicher Fan des VfR“.
13:43
Positive Nachrichten gab es auf Aalener Seite gestern schon: Die Gläubigerversammlung stimmte dem Insolvenzantrag zu. "Damit ist der Verein dem gemeinsamen Ziel, schuldenfrei neu starten zu können, ein großes Stück näher gekommen" kommentierte Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle die Situation. Präsidiumssprecher Roland Vogt richtet seinen Blick von nun positiv in die Zukunft: "Was gewesen ist, interessiert nicht mehr. Wir haben uns von den Altlasten befreit und haben neuen Spielraum gewonnen für die weitere Entwicklung des Vereins".
13:34
Noch deutlich besser ist die Bilanz der Aalener in den letzten Wochen. Von den letzten sechs Spielen konnte das Team vier gewinnen. Ein Highlight war sicherlich der 2:1 Heimerfolg am letzten Spieltag gegen die Tabellenführer aus Duisburg.
13:31
Die Trend bei den Rheinhessen ist positiv. Die letzten beiden Duelle konnte die Reserve des Bundesligisten für sich entscheiden. Die Elf von Sandro Schwarz schlug den FSV Frankfurt auswärts mit 2:1 und besiegte den Halleschen FC 3:2. Zuvor gab es jedoch vier Niederlagen in Folge.
13:20
Für den VfR aus Aalen hingegen ist die sportliche Situation ungewiss. Das Team von Trainer Peter Vollmann hätte mit einem Sieg mindestens auf den dritten Rang vorrücken können, wenn dem Club nicht neun Punkte wegen eines Insolvenzantrags abgezogen worden wären. Dem Club bleibt nach einer abgewiesenen Verwaltungsbeschwerde vor dem DFB-Bundesgericht noch der Gang vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht.
13:15
Das heutige Spiel steht für die Gastgeber im Zeichen des Abstiegskampfes. Sollte die U23 des Bundesligisten an diesem Spieltag weniger Punkte holen als der SC Paderborn, wäre das Team bereits zwei Spieltage vor Saisonende sicher abgestiegen.
13:11
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Drittliga-Partie FSV Mainz 05 II gegen den VfR Aalen. Das Spiel wird um 14:00 Uhr im Bruchwegstadion angepfiffen.

1. FSV Mainz 05 II

1. FSV Mainz 05 II Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 II
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Bruchwegstadion
Kapazität
20.300

VfR Aalen

VfR Aalen Herren
vollst. Name
Verein für Rasenspiele Aalen 1921
Stadt
Aalen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
08.03.1921
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostalb Arena
Kapazität
14.500