20. Spieltag
16.12.2017 14:00
Beendet
FSV Zwickau
FSV Zwickau
3:2
Chemnitzer FC
Chemnitz
0:1
  • Myroslav Slavov
    Slavov
    18.
    Rechtsschuss
  • Maurice Trapp
    Trapp
    59.
    Kopfball
  • Fabian Eisele
    Eisele
    64.
    Kopfball
  • Fabian Eisele
    Eisele
    66.
    Kopfball
  • Bentley Bahn
    Bahn
    78.
    Kopfball
Stadion
GGZ Arena
Zuschauer
5.750
Schiedsrichter
Oliver Lossius

Liveticker

90
16:03
Fazit
Dem FSV Zwickau gelingt ein Kraftakt - im westsachsener Derby drehen die Schwäne ein scheinbar aussichtloses 0:2 gegen den Chemnitzer FC noch in einen 3:2-Sieg und liegen mit 21 Punkten voll im Soll! Die Chemnitzer boten hier vor allem im ersten Durchgang die reifere Spielanlage und führten verdient mit 0:2, doch der Anschlusstreffer war zu viel für das angespannte Nervenkostüm der gebeutelten Himmelblauen. Ein Tor nach dem anderen schlug ins Netz von Schlussmann Kevin Kunz ein - alle drei nach hohen Bällen. Die Moral der Gäste liegt nach dieser unnötigen Niederlage und dem Weihnachtsfest auf Platz 19 am Boden, vermutlich wird auch Coach Horst Steffen im neuen Jahr nicht mehr auf der CFC-Bank sitzen. Zwickau hingegen darf ausgelassen feiern. Das war's von dieser Stelle, weiter geht es mit der 3. Liga Ende Januar - frohe Weihnachten!
90
15:56
Spielende
90
15:54
Der FSV lässt die Kugel gut laufen, beim CFC schwinden bereits im ganzen zweiten Durchgang deutlich die Kräfte.
90
15:53
Einwechslung bei FSV Zwickau: Dimitrios Ferfelis
90
15:52
Auswechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
88
15:50
Die Wechsel nehmen Zeit von der Uhr, viel Zeit bleibt den Gästen nun nicht mehr, um zumindest die Katastrophe noch abzuwenden. Der Abstiegsplatz unterm Weihnachtsbaum droht.
87
15:49
Einwechslung bei FSV Zwickau: Julian Hodek
87
15:49
Auswechslung bei FSV Zwickau: Fabian Eisele
85
15:48
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Laurin von Piechowski
85
15:48
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Julius Reinhardt
85
15:47
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Danny Breitfelder
85
15:47
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Daniel Frahn
81
15:44
Unglaublich, wie der CFC jetzt auseinanderfällt und der Leidenschaft der Schwäne nichts mehr entgegensetzen kann. Der CFC schien schon wie der sichere Sieger auszusehen - doch Derbys sind niemals vorzeitig entscheiden.
78
15:41
Tooor für FSV Zwickau, 3:2 durch Bentley Bahn
Was für ein Kopfballtor! NAch eienr Ecke köpft Bahn die Kugel am ersten Pfosten in hohen Bogen über alle Spieler hinweg - und in den Winkel des langen Pfostens! Kunz und Baumgart scheinen sich da nicht einig, wer zum Ball gehen sollte, und so kligelt's. Das war vermutlich so nicht geplant von Bahn, aber ihm wird's egal sein!
76
15:39
Mauersberger kommt über die linke Seite und will gegen seinen Ex-Verein nochmal mit Nachdruck treffen - zieht seinen Distanzschuss aber weit rechts am Kasten vorbei.
74
15:37
Das Bemühen ist auf beiden Seiten sichtbar, aber noch kommt kein weiterer Ball in die Spitze durch. Die Zuschauer peitschen ihre Teams aber nach wie vor nach vorne.
70
15:33
Jetzt geht es hier hin und her, beide Mannschaften wollen den so wichtigen Derbysieg. Der CFC muss wieder mehr investieren, das ist zu wenig im zweiten Abschnitt.
66
15:29
Tooor für FSV Zwickau, 2:2 durch Fabian Eisele
Innerhalb von zwei Minuten gleicht Zwickau ein 0:2 aus! Und wieder ist es Startelfdebütant Eisele! Bei einem Freistoß von der rechten Seite verlängert der lange Stürmer die Kugel mit dem Hinterkopf in die lange Ecke - und wieder ist Kunz da machtlos! Das Stadion brennt jetzt!
64
15:26
Tooor für FSV Zwickau, 1:2 durch Fabian Eisele
Alles wieder drin in Zwickau! NAch einer Flanke von links drückt Eisele seinen massiven Körper stark in der Mitte nach oben, drückt das Ding gegen die Laufrichtung des Keepers, sodass der Ball links vom Innenpfosten ins die Maschen fliegt. 1:2!
60
15:24
Einwechslung bei FSV Zwickau: Christian Mauersberger
60
15:24
Auswechslung bei FSV Zwickau: Nils Miatke
59
15:22
Tooor für Chemnitzer FC, 0:2 durch Maurice Trapp
Aus dem Nichts erhöhen die Himmelblauen! Nach Grotes Ecke verlängert Innenverteidiger Mbende in der Mitte an den zweiten Pfosten, wo Trapp richtig steht und nur noch aus zwei Metern einnicken muss. Das war so geplant, stark ausgeführt!
58
15:21
Das Spielniveau hat inzwischen deutlich abgenommen, weil der CFC hier nicht mehr so gut mitspielt wie noch vor dem Pausenpfiff. Der FSV schafft es gegen tief stehende Gäste nicht, eine Lücke aufzutun.
55
15:17
Gelbe Karte für Marcus Młynikowski (Chemnitzer FC)
53
15:17
Der FSV ist etwas zielstrebiger in der zweiten Hälfte - Chemnitz muss aufpassen, die Gastgeber hier nicht zu nah an den eigenen Kasten kommen zu lassen.
49
15:14
Da wird Hand reklamiert von dern Schwänen! Nach einer Flanke von Eisele legt König mit dem Kopf zurück, daraufhin springt die Kugel an die Hand von Młynikowski, aber der Pfiff bleibt aus! Haarige Entscheidung!
46
15:08
Der Ball nimmt das Rollen wieder auf in Zwickau, beide Teams sind zunächst unverändert im zweiten Abschnitt.
46
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:59
Halbzeitfazit
Der Chemnitzer FC führt verdientermaßen mit 0:1 im Westsachsenderby in Zwickau. Die Gäste machten von Beginn an einen besseren Eindruck und ging dementsprechend schnell in Führung. Der FSV hatte auch in der Folgezeit seine Probleme und musste sich immer wieder von den über Außen gefährlichen Gästen einlullen lassen. Der überheblich verschossene Elfmeter von Frahn wird den Gastgebern jedoch nochmal neuen Mut einhauchen, denn die Zuschauer stehen hinter ihren Schwänen und zeigen das auch lautstark.
45
14:53
Ende 1. Halbzeit
45
14:52
Hansch kommt nach einem langen Ball in den Antritt und kann alleine auf Brinkies zulaufen, doch der FSV-Keeper bleibt wie schon beim Elfmeter ccol und kann im Eins-gegen-Eins pariere, stark!
43
14:50
Chemnitz versucht nun Ruhe ins Spiel bekommen und zumindest diese knappe Führung erstmal über die Zeit zu bringen. Der FSV will das Momentum nutzen, kommt aber noch nicht gefährlich in die Box.
40
14:46
Jetzt steht das Stadion wieder voll hinter dem FSV, die Überheblichkeit Daniel Frahns wollen die Zwickauer nun erst recht bestrafen - das Derby brennt!
38
14:44
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Marcus Młynikowski
38
14:44
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Jan Koch
38
14:43
Elfmeter verschossen von Daniel Frahn, Chemnitzer FC
Sicherlich einer der schwächsten Elfmeter dieses Jahres! Frahn versucht die Kugel in ganz cooler Manier in die Mitte über den Tormann zu chippen, doch Brinkies bliebt einfach stehen und hält lässig fest. Die Kugel war so schwach und halbhoch geschossen, dass ihn wohl jeder mit dem Fuß hätte annehmen können - unheimlich peinlich!
36
14:42
Elfmeter für die Gäste! Hansch tritt im Strafraum zunächst über den Ball, versucht dann nach rechts weiterzulaufen und bekommt dabei den Fuß von Lange reingestellt. Schwer zu sehen, aber wahrscheinlich ist das berechtigt.
35
14:40
Gelbe Karte für Fabio Leutenecker (Chemnitzer FC)
33
14:39
Der dunkle Zwickauer Himmel sieht ein knackiges Derby, beide Teams sind aktiv und versuchen sich Chancen zu erarbeiten - dem CFC gelingt das jedoch alles in allem besser, sodass die Führung verdient ist.
29
14:35
Stark gemacht von Ronny König. Der bullige Torjäger bekommt den Ball mit dem Rücken zum Tor vor dem Sechzehner, setzt sich dabei gegen zwei Mann durch und schließt aus der Drehung ab - aber Kunz ist schnell unten und hält fest.
28
14:33
Gelbe Karte für René Lange (FSV Zwickau)
Die Gastgeber wissen sich bisher nur mit Fouls zu helfen - Lange foult taktisch.
26
14:32
Dem FSV fällt noch nicht viel ein, offensiv ist das von der zweitschwächsten Attacke der Liga bisher noch gar nichts. Der CFC bestimmt die Partie nach Belieben.
23
14:28
Endlich auch ein Abschluss für die Gastgeber, indem Bahn von links in die Mitte zieht, dort aber mit seinem rechten Schlappen kein Problem für Kunz darstellt - auf den Mann.
21
14:28
Eine verdiente Führung für die Gäste, die hier zielstrebiger nach vorne spielen und vor allem über die agilen Slavov und Hansch immer wieder von beiden Seiten an den Sechzehner kommen.
18
14:23
Tooor für Chemnitzer FC, 0:1 durch Myroslav Slavov
Da ist der ukrainische Auswärtstorjäger, der auf fremdem Platz schon zum 7. Mal trifft! Den fälligen Freistoß zieht Reinhardt auf den zweiten Pfosten, wo Slavov mit dem rechten Fuß im Fallen aus sechs Metern versenkt, nachdem Mbende zuvor noch mit dem Kopf verpasst hatte. Auswärtsführung!
17
14:22
Gelbe Karte für Christoph Göbel (FSV Zwickau)
Göbel muss Hansch an der rechten Strafraumgrenze stoppen - Hansch wirkt heute nicht anders aufzuhalten.
15
14:21
... Lange versucht es auf ordentlicher Entfernung direkt, bleibt aber schon am ersten Mann hängen. Die Standards sind bislang auf beiden Seiten harmlos, obwohl vor allem der CFC zuletzt sehr anfällig war.
14
14:20
Nun Freistoß für den FSV von der rechten Seite...
9
14:15
Der CFC macht einen etwas frischeren Eindruck in den ersten Minuten, wobei sich auch die Schwäne nicht verstecken und versuchen, den Chemnitzern etwas entgegenzusetzen. Ein klare Tendenz gibt es hier noch nicht.
6
14:12
Erstmals eine Strafraumszene! Hansch kommt mit Tempo auf der rechten Seite in den Strafraum, steckt flach in die Mitte durch, doch Slavov kommt etwas zu spät, der FSV kann klären.
4
14:11
... Frahn versucht es nachdem sein Mitspieler über den Ball gestiegen war, doch der geht halbhoch in die Mauer. Schwach geschossen.
3
14:09
Gleich eine gute Freistoßposition für die Gäste auf der linken Strafraumgrenze...
11
14:07
Zentimeter vorbei! Slavov bekommt die Kugel von Frahn perfekt vor dem Strafraum durchgesteckt, doch der Auswärtstorjäger schiebt das Leder an Keeper Brinkies vorbei rechts knapp neben den Pfosten. Hansch wäre in der Mitte vielleicht die bessere Option gewesen.
1
14:06
Zwickau stößt an und muss heute auf einen komplett weißen Dress ausweichen, während der CFC komplett schwarze Jerseys und Hosen entgegenstellt.
1
14:05
Spielbeginn
13:38
Auch bei den Gastgebern ist längst nicht alles rosig. Obwohl zuletzt nach einer Niederlagenserie aus vier Spielen zweimal 1:1 gespielt wurde, muss gegen Chemnitz endlich mal wieder ein Befreiungsschlag in Form eines Sieges her. „Wir müssen einfach konzentriert sein. Wenn wir mit elf Spielern die Partie beenden haben wir gute Chancen zu gewinnen", legt Coach Ziegner besonderen Wert auf die Disziplin in einem von allen Seiten als sehr hitzig erwarteten Derby.
13:34
"Diese Dinge kann ich nicht beeinflussen. Sie liegen nicht in meiner Hand. Ich kann mich um die Einstellung und die Aufstellung kümmern“, versucht Steffen den Druck von sich und dem Team zu nehmen - Resultate sind gefragt, und zwar sollen es heute drei Punkte im Derby sein, ansonsten wird der Übungsleiter den Jahreswechsel wohl auf Jobsuche verbringen müssen.
13:33
Den aktuellen Abstiegsplatz hat sich der Chemnitzer FC trotz eines im Grunde guten Kaders eindeutig selbst zuzuschreiben. Die ständige Unruhe im Verein, die schlechteste Defensive der Liga und die Trainerwechsel tragen nicht zu einem erfolgreichen Spielbetrieb bei. Fünf Niederlagen musste der CFC zuletzt in Folge schlucken. Nachdem die letzten beiden jedoch gegen die Aufstiegskandidaten aus Magdeburg und Rostock resultierten, ist heute mit Zwickau zumindest ein Gegner auf Augenhöhe auf dem Rasen - auch für den umstrittenen Trainer Horst Steffen die wohl letzte Möglichkeit, seinen Job in Sachsen zu behalten.
13:16
Doch nicht nur das Derby wird die Gemüter heute eine Woche vor Weihnachten kräftig erhitzen - beiden Teams steht darüber hinaus der blanke Abstiegskampf ins Gesicht geschrieben. Während Chemnitz derzeit das zweitschlechteste Team der Liga stellt und auf dem 19. Rang steht, befindet sich der FSV auch nur einen Punkt über dem Strich. Im Klartext heißt das: Wer heute verliert, steht zum Jahreswechsel über dem Strich und wird den Erzrivalen gleichzeitig ein Weihnachtsfest auf einem Abstiegsplatz bescheren. Die Luft brennt also heute in Zwickau!
13:08
Einen schönen guten Tag und herzlich willkommen zum letzten Drittligaspieltag dieses Jahres 2017! Zum Kalenderjahresabschluss gibt es in Sachsen nochmal ein heißes Derby, wenn der FSV Zwickau den nur wenige Kilometer entfernten Chemnitzer FC empfängt.

FSV Zwickau

FSV Zwickau Herren
vollst. Name
Fußball-Sport-Verein Zwickau
Stadt
Zwickau
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.1990
Sportarten
Fußball
Stadion
GGZ Arena
Kapazität
10.134

Chemnitzer FC

Chemnitzer FC Herren
vollst. Name
Chemnitzer Fußballclub
Stadt
Chemnitz
Land
Deutschland
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
15.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Stadion an der Gellertstraße
Kapazität
16.061