6. Spieltag
26.08.2017 14:00
Beendet
U'haching
SpVgg Unterhaching
4:2
Chemnitzer FC
Chemnitz
3:1
  • Stephan Hain
    Hain
    20.
    Linksschuss
  • Tom Scheffel
    Scheffel
    33.
    Eigentor
  • Myroslav Slavov
    Slavov
    35.
    Kopfball
  • Dominik Stahl
    Stahl
    45.
    Kopfball
  • Myroslav Slavov
    Slavov
    61.
    Kopfball
  • Stephan Hain
    Hain
    65.
    Elfmeter
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Zuschauer
3.000
Schiedsrichter
Tobias Fritsch

Liveticker

90
15:58
Fazit:
Am Ende einer begeisternden Partie schlägt die SpVgg Unterhaching den Chemnitzer FC mit 4:2. Nachdem die Gastgeber verdient mit 3:1 zum Pausentee gingen, schummelten sich die Gäste wieder um einen Treffer heran. Doch auch der erneute Anschluss vom starken Myroslav Slavov verpuffte wirkungslos, als kurze Zeit später erneut Hain für Haching einnetzen konnte. Per Foulelfmeter entschied der Angreifer die Begegnung, die in der Schlussphase verflachte, was wohl auch den hohen Temperaturen und dem Anfangstempo geschuldet war. Damit kann Unterhaching auf eine äußerst erfolgreiche englische Woche mit maximaler Ausbeute zurückblicken, während die Reise für den CFC weiter unvorhersehbar bleibt. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und ein schönes Wochenende!
90
15:54
Spielende
89
15:49
Die Luft ist raus: Chemnitz und auch Haching schieben jetzt nur noch die Pille durch die eigenen Reihen. Vor der Länderspielpause wird hier heute wohl kein Feuerwerk mehr abgefackelt.
87
15:47
...doch der landet in der Mauer, Chance vertan.
86
15:46
Gelbe Karte für Alexander Winkler (SpVgg Unterhaching)
Knapp vor dem Strafraum hält Winkler gegen Trinks den Schlappen drauf und kassiert den Gelben Karton. Zudem gibt es Freistoß für die Gäste...
83
15:43
Nächster Wechsel bei der SpVgg: Doppelpacker Hain lässt sich bei seiner Auswechslung von den Fans feiern und macht in den letzten Minuten Platz für Stefan Schimmer.
82
15:42
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Stefan Schimmer
82
15:42
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Stephan Hain
80
15:42
Die Zeit läuft gegen Chemnitz, doch die Sachsen unternehmen ohnehin kaum etwas, um vielleicht doch noch einmal zumindest zum Anschluss zu kommen. Haching spielt das hier jetzt ganz routiniert herunter.
76
15:37
In der letzten Viertelstunde dieses Duells scheint es eher, als drücke Unterhaching auf den fünften Treffer. Chemnitz scheint die Niederlage akzeptiert zu haben und wehrt sich kaum noch gegen die Pleite.
73
15:33
Gelbe Karte für Okan Aydin (Chemnitzer FC)
Es wird ruppiger: Aydin rauscht mit voller Wucht in die Beine von Ulrich Taffertshofer und ist mit der gelben Karte gut bedient.
72
15:33
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Thomas Steinherr
72
15:32
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Thomas Hagn
69
15:29
Gelbe Karte für Maurice Trapp (Chemnitzer FC)
In einer sehr fairen Begegnung sieht der Chemnitzer die erste Gelbe Karte für ein überhartes Einsteigen im Mittelfeld.
67
15:28
Bitter für Chemnitz, die sich gerade an das Unentschieden heranwagen wollten. Doch insgesamt spielt der Aufsteiger aus Unterhaching am heutigen Nachmittag einfach zu abgezockt und wird sich wohl den dritten Erfolg in sieben Tagen sichern.
65
15:26
Tooor für SpVgg Unterhaching, 4:2 durch Stephan Hain
Hain netzt ein! Und das zum zweiten Mal heute sowie fünften Mal in dieser Saison. Vorausgegangen war ein Foul am Hachinger Stürmer auf der Strafraumkante.
65
15:25
Elfmeter für Unterhaching!
64
15:25
Horst Steffen hat Blut gewittert: Der Übungsleiter der Gäste streift wie ein Tiger in Seiner Coachingzone auf und ab.
61
15:22
Tooor für Chemnitzer FC, 3:2 durch Myroslav Slavov
Chemnitz eröffnet die Schlussphase! Phänomenal, wie die Sachsen sich ohne große Spielanteile erneut zurückkämpfen. Dieses Mal geht es über links. Koch wird von Aydin in Szene gesetzt und löffelt eine butterweiche Flanke in den Sechzehner. Dort steht erneut der eifrige Slavov goldrichtig und netzt mit dem Scheitel zum Anschlusstreffer ein.
61
15:21
Eine gute halbe Stunde ist noch auf der Uhr und Horst Steffen zieht seine letzte Wechseloption, bringt Björn Kluft für Daniel Frahn. Auf der anderen Seite gibt es für Haching mit Jim-Patrick Müller erstmals ein frisches Paar Beine.
59
15:19
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Jim-Patrick Müller
59
15:19
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Piller
58
15:19
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Björn Kluft
58
15:18
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Daniel Frahn
56
15:17
Die Gäste beschränken sich weiterhin auf ihre Konter, die immerhin jedesmal Gefahr ausstrahlen. Doch in den meisten Situationen enden ihre Vorstöße in den Armen von Korbinian Müller.
53
15:14
Tolle Kombination der Gastgeber: Bigalke spielt Hagn im Zentrum an, der nahe der Strafraumgrenze mit dem Rücken zum Tor auf Hain weiterleitet. Der Angreifer scheitert mit seinem Flachschuss allerdings am wachsamen Kunz im Chemnitzer Tor.
49
15:10
CFC-Coach Horst Steffen lässt Pechvogel Scheffel zur Halbzeit in der Kabine und bringt mit Florian Hansch eine neue Offensivkraft.
46
15:09
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Florian Hansch
46
15:08
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Tom Scheffel
46
15:08
Zurück in Hachig: Die Mannschaften sind aus der Kabine zurückgekehrt und sind bereit für weitere 45 Minuten Fußball in der 3. Liga!
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:57
Halbzeitfazit:
Eine durchaus unterhaltsame Partie zwischen Unterhaching und Chemnitz geht mit einem Spielstand von 3:1 in die Pause. Die Gastgeber spielten sich phasenweise in einen Rausch, konnten doppelt treffen und hätten durchaus noch höher führen können. Doch im direkten Gegenzug nach dem 2:0 durch Bigalke schockten die Gäste aus Sachsen die Hausherren mit dem Anschlusstreffer durch den fleißigen Slavov. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte die SpVgg den alten Abstand allerdings wiederherstellen. Trotz der zwei-Tore-Führung darf man gespannt sein auf den zweiten Durchgang, bis gleich!
45
14:55
Ende 1. Halbzeit
45
14:53
Tooor für SpVgg Unterhaching, 3:1 durch Dominik Stahl
Kurz vor der Pause erhöht Stahl zum 3:1 für die Gastgeber. Damit stellt die SpVgg den alten Abstand wieder her. Ein Freistoß von halbrechts durch Winkler landet auf dem Kopf von Stahl, der sich den Treffer per Kopf nicht nehmen lässt.
45
14:49
Drei Minuten lässt Schiedsrichter Fritsch in der ersten Hälfte nachspielen.
44
14:47
Der ehemalige Bremer kommt für den eventuell etwas angeschlagenen Tom Baumgart in die Partie. Kann er seiner Mannschaft auf der Jagd nach dem Ausgleichstor weiterhelfen?
43
14:46
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Florian Trinks
43
14:46
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Tom Baumgart
42
14:45
Bei den Gästen macht sich noch vor der Pause der erste Ersatzspieler bereit: Königstransfer Florian Trinks steht an der Seitenlinie und wartet auf seinen Einsatz für Chemnitz.
39
14:41
So ist der Fußball: Eigentlich kann, muss die SpVgg hier 3:0 führen, doch plötzlich schlagen die Sachsen zurück. Nun gleicht die Partie hier phasenweise einem offenen Schlagabtausch!
35
14:38
Tooor für Chemnitzer FC, 2:1 durch Myroslav Slavov
Woher kommt der denn? Haching hat hier eigentlich alles in der Hand, doch plötzlich knipsen die Gäste. Leutenecker sprintet mit dem Ball über die rechte Flanke und bringt eine herrliche Flanke an den Fünfer. Dort schraubt sich der heute auffälligste Chemnitzer Myroslav Slavov dynamisch hoch und wuchtet das Leder per Kopf in die Maschen zum Anschlusstreffer!
33
14:36
Tooor für SpVgg Unterhaching, 2:0 durch Tom Scheffel (Eigentor)
Jetzt klingelt es. Und das verdient: Tom Scheffel ist der Unglücksrabe in dieser Situation, der seinen Fuß in einen scharfen Flachpass von Thomas Hagn hält und das Leder in den eigenen Kasten verlängert.
32
14:35
Nächstes dickes Ding für die Hausherren! Aus kurzer Distanz ist es nur Kevin Kunz im Kasten der Sachsen, der den nächsten Treffer verhindert.
30
14:32
Riesenchance für die SpVgg! Dieses Mal ist es Hain, der in Bedrängnis im Strafraum mit viel, viel Übersicht einen klasse Querpass spielt und für Bigalke auflegt, der einen weiteren Haken schlägt, seinen Abschluss mit links dann aber knapp am rechten Pfosten vorbeisetzt.
28
14:30
Slavov versucht es mit einer hohen Hereingabe von rechts, doch sein Zuspiel findet keinen geeigneten Abnehmer. Der CFC kommt mittlerweile fast nur noch über Konter zum Zug, da die Hausherren das Spielgeschehen weitestgehend dominieren.
26
14:28
Aufgrund der extremen Temperaturen gibt es für die Spieler und Offiziellen nun erstmal eine kleine Trink- und Verschnaufpause, gleich geht es weiter.
24
14:28
Mit seinem bereits vierten Saisontreffer leitet Stephan Hain den nächsten Sieg seiner Mannschaft ein. Es bleibt abzuwarten, was die Chemnitzer dem entgegenzusetzen haben.
20
14:23
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:0 durch Stephan Hain
Der nächste Versuch sitzt: Wieder ist es Bigalke, der am rechten Flügel den Ball vor sich hertreibt. Dieses Mal findet er Stephan Hain am zweiten Pfosten, der sich hinter seinem Bewacher davonstiehlt und mit links zur Führung für die SpVgg einschiebt!
18
14:21
Sascha Bigalke versucht es im Halbfeld mit einem Zauberpass aus dem Fußgelenk. Seine Bogenlampe überrumpelt die Verteidiger der Gäste, ist allerdings auch ein Stück zu überambitioniert für den mitgelaufenen Alexander Piller.
15
14:18
Die mitgereisten Chemnitzer Fans feiern auf der Tribüne lautstark ihre Mannschaft an: Während sich spielerisch nicht viel tut, sorgen die Anhänger im Alpenbauer Sportpark für eine gute Atmosphäre.
11
14:13
Der CFC kommt langsam besser in die Zweikämpfe und kann nun mehr Räume im Mittelfeld behaupten. Dadurch hebeln sich die beiden Teams aktuell gegenseitig etwas aus, wodurch das anfängliche Tempo etwas gedrosselt wird.
9
14:12
Es gibt eine kurze Unterbrechung im Spielbetrieb, da sich der Chemnitzer Tom Baumgart verletzt zu haben scheint. Nachdem die Ärzte draufgeschaut haben, scheint es für den jungen Mann aber weiterzugehen, sehr gut!
5
14:09
Doch die erste dicke Chance haben die Gäste! Myroslav Slavov ergattert das Spielgerät im Mittelfeld und legt gleich raus auf den rechten Flügel. Dort nimmt Tom Baumgart die Pille auf und spielt einen erstklassigen Querpass auf den vogelfreien Jan Koch, dessen Abschluss von halblinks nur hauchzart über die Latte donnert!
3
14:06
Gleich nach Spielbeginn legt die SpVgg gleich los wie die Feuerwehr. Die Elf von Claus Schromm nimmt die Zügel in die Hand und übt sofort viel Druck auf die gegnerische Viererkette aus.
1
14:04
Anstoß in Haching: Schiedsrichter Tobias Fritsch gibt den Ball frei. Die Gastgeber agieren im klassischen Rot-Blau, Chemnitz spielt in neongrünen Shirts und weißen Hosen.
1
14:03
Spielbeginn
14:01
Langsam wird es ernst: Bei 30 Grad und strahlendem Sonnenschein betreten die Mannschaften das Feld. In wenigen Minuten geht es hier los, viel Spaß!
13:18
Doch auch die SPVGG will den Dreier und nach dem Auswärtssieg gegen Halle nachlegen, wie Mittelfeldspieler Ulrich Taffertshofer verrät: "Für uns zählt nur der Heimsieg. Wir wollen vor der Länderspielpause noch eine kleine Serie starten." Verzichten müssen die Gastgeber dabei weiterhin auf Routinier Maximilian Nicu, Tim Schels, Luca Marseiler und Marco Rosenzweig.
13:15
Die Himmelblauen konnten zuletzt nur zwei Unentschieden einfahren, nur unterbrochen vom 0:5 im Pokal gegen den FC Bayern. Vergangene Woche reichte es vor eigenem Publikum nur zu einem torlosen Remis gegen den VfL Osnabrück. Laut Abwehrmann Fabio Leutenecker hat der CFC "daran gearbeitet, unsere Spielanlage weiter zu verbessern", um wmöglich in Unterhaching den ersten Auswärtssieg der Saison einzufahren.
13:11
Vergangenen Samstag bezwang die Elf von Trainer Claus Schromm den Halleschen FC, unter der Woche setzte man sich souverän mit 4:1 gegen den Bayernligisten SV Heimstetten im Toto-Pokal durch. Mit einem Erfolg gegen den Gast aus Chemnitz wäre die maximale Ausbeute aus der englischen Woche gesichert. Die Belastung durch das Spiel am Mittwoch soll für den Trainer keinen Spielraum für Ausreden geben: "Die Jungs sind so trainiert, dass eine Englische Woche für uns kein Nachteil sein darf", so Schromm mit Hinblick auf Chemnitz, die unter der Woche spielfrei hatten.
13:07
Wenn die Chemnitzer am heutigen Samstag bei der SPVGG in Unterhaching antreten, gastiert der Tabellenzwölfte beim Elften des Tableaus. Nach den ersten fünf Spielen der noch jungen Saison trennen die beiden Kontrahenten nur zwei magere Zähler. Doch während die Sachsen nach dem Auftaktsieg gegen Zwickau weiter auf ein Erfolgserlebnis warten, zeichnet sich bei Unterhaching ein wahrer Aufwärtstrend ab: Abgesehen vom 0:4 im DFB-Pokal gegen Heidenheim konnte die SPVGG die letzten drei Partien für sich entscheiden.
12:54
Hallo und herzlich willkommen zum sechsten Spieltag in der 3. Liga. Ab 14 Uhr berichten wir an dieser Stelle live vom Duell der direkten Tabellennachbarn aus Unterhaching und Chemnitz und wünschen gute Unterhaltung!

SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Unterhaching
Stadt
Unterhaching
Land
Deutschland
Farben
rot-blau
Gegründet
01.01.1925
Sportarten
Fußball, Bob
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Kapazität
15.053

Chemnitzer FC

Chemnitzer FC Herren
vollst. Name
Chemnitzer Fußballclub
Stadt
Chemnitz
Land
Deutschland
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
15.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Stadion an der Gellertstraße
Kapazität
16.061