36. Spieltag
29.04.2018 14:00
Beendet
Chemnitz
Chemnitzer FC
1:2
Preußen Münster
Pr. Münster
0:1
  • Adriano Grimaldi
    Grimaldi
    6.
    Linksschuss
  • Tom Baumgart
    Baumgart
    53.
    Linksschuss
  • Adriano Grimaldi
    Grimaldi
    57.
    Linksschuss
Stadion
Stadion an der Gellertstraße
Zuschauer
4.915
Schiedsrichter
Asmir Osmanagic

Liveticker

90
16:00
Spielfazit:
In Chemnitz ist Schluss, die Partie zwischen dem CFC und Preußen Münster endet mit 1:2 aus Sicht der Gastgeber. Adriano Grimaldi war heute der entscheidene Mann auf dem Feld mit seinen zwei Treffern. Beim ersten profitierte er von einem Torwartfehler (6.), der zweite wurde durch eine punktgenaue Vorlage von Philipp Hoffmann ermöglicht (57.). Kurz vor dem zweiten Münster-Tor kamen die Himmelblauen zum Ausgleich, als Tom Baumgart eine Vorlage von Hansch verarbeitete und einnetzte. Dabei war auch etwas Glück im Spiel, denn Lion Schweers fälschte noch ab (53.). So geht Chemnitz mit einer Niederlage aus dem vorerst zweitletzten Heimspiel in der 3.Liga und hat jetzt noch zwei Partien zu spielen bevor es nach unten in die Regionalliga geht.
90
15:53
Spielende
90
15:53
Die Nachspielzeit läuft. Mit Ruhe lässt Münster den Ball laufen, um die zwei Minuten von der Uhr zu nehmen.
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
15:48
Gelbe Karte für Janik Bachmann (Chemnitzer FC)
Gegen Menig, der frisch seine Weisheitszähne verloren hat, geht Bachmann mit hohem Bein in den Zweikampf und begeht es gelbwürdiges Foul.
87
15:48
Das Geschehen plätschert so vor sich hin. Münster macht nicht mehr allzu viel und der Chemnitzer FC weiß nicht so richtig, wie er agieren soll, um zum Ausgleich zu kommen.
84
15:45
Münster hat sein Kontingent nun ausgeschöpft. Mit dem letzten Wechsel kommt Schwarz für Borgmann.
83
15:44
Einwechslung bei Preußen Münster: Benjamin Schwarz
83
15:44
Auswechslung bei Preußen Münster: Jannik Borgmann
81
15:43
Der 18-jährige Erik Tallig kommt zu seinem Debüt in der 3.Liga. Normalerweise spielt er in der A-Jugend. Runter geht der aktive Florian Hansch, der auch den Assist zum 1:1 bekam.
81
15:41
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Erik Tallig
81
15:41
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Florian Hansch
80
15:41
Der CFC hat zum ersten Mal gewechselt und Björn Kluft für Marcus Młynikowski in die Partie gebracht.
79
15:40
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Björn Kluft
79
15:40
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Marcus Młynikowski
78
15:39
Die Schlussphase läuft, Münster ist weiterhin in Führung, im Moment aber eher im Verwaltungsmodus. Das Spiel hat zudem seinen Fluss verloren und hält sich nun immer mehr in Fouls und Unterbrechungen auf.
75
15:37
Marcus Młynikowski macht es besser als vorhin Braun: Er visiert das rechte obere Eck an und verfehlt sein Ziel nur ganz knapp. Schulze Niehues auf der Linie blieb versteinert stehen.
74
15:35
Gelbe Karte für Ole Kittner (Preußen Münster)
Er stellt sein Bein in Młynikowskis Laufweg und unterbricht so den Angriff. Dabei verletzt sich Kittner leicht selbst, macht aber weiter.
73
15:34
Den folgenden Freistoß von halblinks tritt Sandrino Braun aus 17 Metern auf die Tribüne. Das war überhaupt nichts.
72
15:33
Gelbe Karte für Tom Baumgart (Chemnitzer FC)
Baumgart trifft Rühle am Knöchel und wird dafür verwarnt.
72
15:32
Einwechslung bei Preußen Münster: Moritz Heinrich
72
15:32
Auswechslung bei Preußen Münster: Nico Rinderknecht
70
15:31
Obwohl der CFC bereits rechnerisch abgesteiegen ist, sind 4.915 Zuschauer heute ins Stadion gekommen. Gut 100 davon feuern die Preußen an.
68
15:29
Chemnitz fordert Elfmeter! Marcus Młynikowski geht im Duell mit Menig zu Boden und reklamiert, dass es keinen Pfiff gibt. Der Unparteiische holt beide zu sich und erklärt seine Entscheidung. Dass es keinen Elfmeter gibt, ist vertretbar.
66
15:28
Marco Antwerpen nimmt den ersten Wechsel vor und nimmt den Doppeltorschützen vom Feld. Die Binde wandert an Scherder und neu auf dem Platz ist Tobias Rühle.
66
15:27
Einwechslung bei Preußen Münster: Tobias Rühle
66
15:27
Auswechslung bei Preußen Münster: Adriano Grimaldi
65
15:26
Hansch spielt den Ball rechts am Gegner vorbei und geht dann links herum. Er schafft sich so den Freiraum für eine Flanke, die keinen Abnehmer in der Mitte findet. Trotzdem eine schöne Aktion.
63
15:24
Rinderknecht hält im Zweikampf gegen Baumgart mit der offenen Sohle drauf und begeht ein Foul. Der Schiedsrichter steht daneben, belässt es aber bei einer mündlichen Ermahnung.
60
15:22
Nur vier Minuten hat es gedauert, bis Chemnitz wieder ohne Punkt dasteht. Es war der erste gut vorgetragenen Angriff der Gäste im Spiel. Torjäger Grimaldi konnte dann nichts mehr falsch machen und musste nur noch den Fu0 hinhalten.
57
15:18
Tooor für Preußen Münster, 1:2 durch Adriano Grimaldi
Die Freude des Gastgebers währt nur kurz, denn Münster schlägt zurück! Von rechts schlägt Hoffmann eine flache Flanke mit viel Schnitt durch den Strafraum. Alle inklusive Keeper Kunz verpassen, nur Grimaldi hat am langen Pfosten das passende Timing und erzielt sein zweites Tor heute.
56
15:18
Man kann das Tor als verdient ansehen. Seit der Pause haben die Himmelblauen besser gerarbeitet und auch im ersten Durchgang ist Chemnitz oft knapp am Ausgleich gescheitert.
53
15:13
Tooor für Chemnitzer FC, 1:1 durch Tom Baumgart
Da ist der Ausgleich! Hansch wird auf der rechten Seite ins Szene gesetzt und kann eine flache Hereingabe in den Rückraum abgeben. Dort steht Baumgart der sofort abzieht und dann Glück hat. Lion Schweers will noch retten und wirft sich in den Schuss, lenkt den Ball aber so ab, dass er an Schulze Niehues vorbei ins Tor springt. Ein Stück ausgleichenden Gerechtigkeit für den Treffer der Münsteraner.
51
15:13
Die ersten Minuten nach der Pause werden von den Gastgebern bestimmt. Münster wird in die Defensive gedrückt und muss sich mit der Verteidigung befassen.
48
15:10
Florian Hansch beginnt den zweiten Durchgang sehr dynamisch mit einem frechen Tunnel gegen Scherder, der ihm dann den Weg zum Tor eröffnet. Sein Schuss wird aber noch von Kittner geblockt.
47
15:07
Es geht weiter! Beide Teams starten unverändert in die zweite Hälfte.
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:57
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es 0:1 zwischen dem Chemnitzer FC und Preußen Münster. Das Tor fiel auf kuriose Weise, begünstigt durch einen groben Schnitzer des Keepers Kevin Kunz. Einen Rückpass konnte er nicht am heranstürmenden Grimaldi vorbeibugsieren und schoss den Angreifer stattdessen an. Von Grimaldis linkem Bein flog der Ball schließlich aus wenigen Metern ins leere Tor (6.). Im weiteren Verlauf der Partie kam Chemnitz mehrere Male nach vorne und bekam durch Daniel Frahn Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. Münster schafft es nicht, die Führung auszubauen, weil sich die Mannschaft schwer in der Chancenerarbeitung tut.
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
44
14:50
Von der rechten Seite flankt Rinderknecht in die Mitte, aber gibt dem Ball zu viel Höhe mit. Er landet erst wieder in der Nähe der gegenüberliegenden Eckfahne, wo sich dann kein Münsteraner befindet.
41
14:47
Aus der zweiten Reihe probiert es Rinderknecht und mit einem flachen Distanzschuss. Kevin Kunz kann sich nun einmal auszeichnen, indem er schnell in die rechte Ecke abtaucht und pariert.
39
14:45
Ole Kittner hat Glück, dass Frahn sein Luftloch im eigenen Sechzehner nicht ausnutzen kann. Nach dem Fehler des Verteidigers reagiert Schulze Niehues schnell und sichert den Ball im Herauslaufen.
37
14:43
Nach einer scharfen Flanke aus dem rechten Halbfeld, hat Mai den Ball vor den Füßen und schließt ab. Ein Himmelblauer stellt sich in dei Schussbahn und blckt so die Kugel. Als Münster den Angriff neu einleiten will, zieht Chemnitz das Foul.
34
14:40
Über eine halbe Stunde ist rum und man kann festhalten, dass das Spiel insgesamt recht ausgeglichen ist mit optischer Überlegenheit für die Gäste. Das Führungstor kam mit sehr viel Glück, aus dem Spiel zeigen die Adler bisher wenig.
32
14:37
Gelbe Karte für Philipp Hoffmann (Preußen Münster)
Der Angreifer gibt seinem Gegenspieler Sumusalo an der Grundlinie einen kleinen Schubser mit, sodass der Finne fast in der Werbebande landet. Der Schiri zückt daraufhin Gelb.
29
14:35
Gelbe Karte für Dennis Grote (Chemnitzer FC)
Im direkten Gegenzug nach der Ecke droht Menig zu entwischen. Grote kreuzt dessen Laufweg und tritt ihm dabei in die Hacken. Taktisches Foul, daher Gelb die richtige Entscheidung.
29
14:35
Ex-Münsteraner Dennis Grote bringt eine Ecke herein für die Himmelblauen. Es entsteht aber keine Gefahr für Schzlze Niehues im Tor.
26
14:31
Gelbe Karte für Simon Scherder (Preußen Münster)
Er zeigt sich wegen einer Foulentscheidung des Schiedsrichters unzufrieden und zeigt dies verbal. Asmir Osmanagic gebietet Scherder mit der Verwarnung Einhalt.
23
14:29
Chemnitz begeht gerade so außerhalb des Sechzehners ein Handspiel, das einen Standard für Münster nach sich zieht. Braun chippt den Ball in die Mitte, wo seine Kollegen zwar hochsteigen, die Flanke aber nicht verwerten können.
22
14:28
Nach einem Zweikampf muss Nico Rinderknecht kurz nach draußen um dort behandelt zu werden. Er war unsanft auf dem Rücken gelandet und brauchte etwas Eis und sitzende Handgriffe.
19
14:26
Daniel Frahn kommt zu einer erneuten Chance, nun mit dem Kopf. Er kommt nicht richtig hinter die Flanke von der rechten Seite und setzt die Kugel links am Tor vorbei. Dabei scheint er sich zudem leicht am Fuß wehgetan zu haben.
18
14:25
Mikko Sumusalo wird im Luftduell aus dem Gleichgewicht gebracht und stolpert daraufhin über die Seitenlinie in den dort im Stuhl sitzenden Co-Trainer Sreto Ristić. Er nimmt es mit Humor und kommt mit dem Schrecken davon.
17
14:23
Grimaldi bearbeitet Trapp im Zweikampf an der Grundlinie mit beiden Armen und wird dafür zum Gespräch mit dem Unparteiischen gebeten. Mit einer Ermahnung geht es weiter.
14
14:20
Kevin Kunz wirkt heute nicht wie ein sicherer Rückhalt. Bei der Annahme eines halbhohen Rückpasses hat er Probleme und lässt den Ball fast ins Tor durchrutschen. Durch seinen Fehler ist er natürlich erstmaml verunsichert.
12
14:18
Hoffmann kommt für die Gäste mit viel Tempo über die linke Seite und will ablegen ins Zentrum zu Grimaldi, der sich schon zum Einschieben bereit macht. Im letzten Moment kann Maurice Trapp noch eingreifen und das 2:0 verhindern.
10
14:15
Daniel Frahn will den Patzer seines Schlussmanns ausbügeln und zeigt innerhalb des Preußen-Strafraums einen tollen Schuss aus der Drehung, der nur knapp am Gehäuse vorbeigeht.
8
14:14
Ein kleiner Trend scheint sich für Münster und Grimaldi fortzusetzen. Es ist nicht das erste Mal in dieser Saison, dass der Captain von so einem Torwartpatzer profitiert.
6
14:11
Tooor für Preußen Münster, 0:1 durch Adriano Grimaldi
Münster geht in Führung! Das Tor ist ein gan klarer Torwartfehler von Kevin Kunz. Er hat den Ball im Fünfer am Fuß und will ihn weit abschlagen, Grimaldi kommt auf ihn zu und setzt den Keeper so unter Druck. Kunz bekommt den Ball nicht am Stürmer vorbei, sondern trifft dessen linkes Bein, von wo die Kugel ins Netz fliegt.
4
14:09
Münster bekommt eine erste Ecke. Sandrino Braun tritt an bringt den Ball in die Box, wo er aber keinen seiner Mitspieler findet. Chemnitz kann klären.
1
14:06
Der Ball rollt! In Chemnitz scheint die Sonne und passend zum Wetter ist natürlich das Trikot der Himmelblauen. Münster hat den schwarzen Auswärtsdress gewählt.
1
14:05
Spielbeginn
14:02
Als Schiedsrichter der Partie ist Asmir Osmanagic aus Stuttgart angesetzt. Ihm assistierten an den Fahnen Gaetano Falcicchio und Timo Lämmle.
13:50
Gäste-Trainer Marco Antwerpen ist optimistisch und der Meinung, dass er das richtige Personal für einen Erfolg hat:„Es geht darum, wer am Sonntag auf dem Platz die höhere Motivation zeigt. Im Training haben sich mehrere Jungs aufgedrängt“, ließ er verlauten und sagte mit Blick auf die letzten Saisonpartien, dass er "voll motiviert" sei und gewinnen wolle. Wie wird sich das auf dem Rasen darstellen? In zehn Minuten geht es los!
13:46
Im besten Licht will sich der Verein zeigen und rief am Freitag zum Frühjahrsputz in der Arena auf. Dort wurden dann "leichte Aufräum- und Putzaktion in den Außenanlagen des Stadion und im Bereich der Zuschauertribünen" vorgenommen. Diese Aktion sollte auch dazu dienen, zu zeigen, dass sich die Anhänger um den Verein kümmern und dazu auch mal anpacken.
13:39
Der designierte Absteiger Chemnitz will sich auf den letzten Metern in der 3.Liga nicht aufgeben und deswegen zeigte sich Cheftrainer David Bergner zuversichtlich, dass gegen Münster für seine Mannschaft was drin ist. „Wir wollen an die Leistung vom Würzburgspiel anknüpfen. Wir wollen da einfach vom Engagement die letzten beiden Heimspiele punkten. Und da werden wir sehen, dass gegen Münster eine Möglichkeit besteht, wenn sie es letztlich etwas lethargisch ansehen. Die letzten Spielen waren jetzt auch von Münster nicht so prickelnd, weil man merkt, dass die Saison bei ihnen auch vorbei ist. Das werden wir gern annehmen und werden versuchen, auch Punkte mitzunehmen zuhause", so der 44-jährige Berliner.
13:34
Preußen Münster hat unter der Woche bekanntgegeben, dass man nach der Saison mit Kapitän Adriano Grimaldi getrennte Wege gehen werde. Es konnte keine Übereinkunft zwischen Spieler und Verein getroffen werden, die den Deutsch-Italiener dazu bewegt hätte, in Münster zu bleiben. „Adriano ist in einem Alter, in dem er sich noch neuen Herausforderungen stellen möchte und dafür wünschen wir ihm natürlich alles Gute“, sagte Geschäftsführer Malte Metzelder zum Abgang. Damit ist Grimaldi der siebte Akteuer, der den SCP verlassen wird. Als möglicher Abnehmer wird Hansa Rostock gehandelt.
13:21
Die Westfalen befinden sich im Mittelfeld der Tabelle auf Position 13 und brauchen sich keine Gedanken mehr über einen möglichen Abstieg machen. Die gefährlichen Plätze sind über zwanzig Zähler entfernt und so besteht nun die Möglichkeit der Saison ein möglichst positives Ende zu verpassen, indem man aus den verbleibenden Partien die maximale Ausbeute einfährt. Damit könnten die Adler theoretisch noch auf Platz acht klettern.
13:14
Durch den Insolvenzantrag und den daraus resultierendem Punktabzug sind die Sachsen bereits auf der Abfahrt in Richtung Regionalliga und können die letzten Auftritte in der 3.Liga nun für den Abschied nutzen. Zwei Heimpartien hat der CFC noch zu bestreiten; heute gegen Münster und dann noch zum Finale in der 38.Runde in zwei Wochen gegen Hansa Rostock. Zwischendurch steht noch die Reise zum Tabellenführer nach Magdeburg an.
13:03
Herzlich Willkommen zum 36.Spieltag der 3.Liga! In seinem drittletzten Spiel vor dem Abstieg empfängt der Chemnitzer FC die Gäste von Preußen Münster. Anstoß in der community4you-Arena ist um 14 Uhr.

Chemnitzer FC

Chemnitzer FC Herren
vollst. Name
Chemnitzer Fußballclub
Stadt
Chemnitz
Land
Deutschland
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
15.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Stadion an der Gellertstraße
Kapazität
16.061

Preußen Münster

Preußen Münster Herren
vollst. Name
Sport Club Preußen 06 Münster
Spitzname
Preußen
Stadt
Münster
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
30.04.1906
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Handball,
Stadion
Preußenstadion
Kapazität
15.000