Alle Einträge
Highlights
Tore
90
20:24
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Fazit:
Auf beeindruckende Art und Weise schlägt Dortmund die Hertha mit 2:0 und bleibt damit weiterhin an der Tabellenspitze! Die Mannschaft von Peter Bosz belohnte sich für ihren druckvollen Angriffsfußball mit den zwei Treffern durch Pierre-Emerick Aubameyang (15.) und Nuri Şahin (57.). Der Türke war heute der herausragende Mann auf dem Platz. Die Hertha hingegen scheint ihre Auswärtsschwäche der vergangenen Saison fortzusetzen. Erst nach dem zweiten Gegentreffer traute sich das Team von Pál Dárdai mal nach vorne. Zu spät. Nach der Länderspielpause geht es für den BVB nach Freiburg. Berlin empfängt Bremen. Schönen Abend noch!
90
20:21
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Spielende
90
20:20
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha mag weiterhin nicht aufgeben! Stark bekommt den Ball vor dem Dortmunder Strafraum, zieht aus 17 Metern ab. Bürki klärt stark zur Ecke! Diese fängt Bürki dann aber sicher ab.
90
20:19
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Ein Tor, insgesamt vier Wechsel in der zweiten Halbzeit. Die zwei Minuten Nachspielzeit sind angemessen.
89
20:18
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Die Fans auf den Rängen feiern schon mal, sind sichtlich und deutlich hörbar begeistert. Jetzt zweifelt kaum noch jemand an diesem Sieg. Und wenn es beim 2:0 bleibt, verteidigt man auch die Tabellenführung vor den Bayern.
88
20:17
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Wenn man sich die Leistung eines Nuri Şahin ansieht, fragt man sich ernsthaft, wieso Ex-Trainer Thomas Tuchel konsequent auf den zentralen Mittelfeldspieler verzichtet hat. Ein Tor, eine Vorlage und ein äußerst ordnender Faktor im Spiel des BVB. Nuri Şahin ist heute definitiv der Mann des Tages.
86
20:15
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Jarstein ist heute der stärkste Berliner! Pulisic wird von Kagawa links in den Strafraum geschickt, lässt den herangrätschenden Weiser ins Leere rutschen wie einen Schuljungen. Der Winkel wird dann aber immer spitzer und so kann Jarstein aus spitzem Winkel stark abwehren.
85
20:14
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Michael Preetz und die restlichen Hertha-Verantwortlichen sitzen ziemlich bedröppelt auf ihren Sitzen. Letztlich muss man sich eingestehen, dass der BVB heute wohl eine Nummer zu groß war.
83
20:13
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Pulisic will es zu schön machen! Von links dribbelt sich der US-Shootingstar in die Mitte, versucht sich aus 17 Metern mit dem Schlenzer. Klar drüber! Jarstein muss nicht eingreifen.
82
20:11
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Das muss das 3:0 sein! Aubameyang kontert mit seiner hohen Geschwindigkeit über die rechte Seite. Der Ball kommt am Berliner Strafraum flach in die Mitte zu Pulisic, doch der scheitert aus kurzer Distanz. Und auch Şahin bringt die Kugel nicht im Kasten unter! Letztlich können die Herthaner mit vereinten Kräften irgendwie klären.
80
20:08
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Dritter Wechsel beim BVB: Maximilian Philipp geht nach ansprechender Leistung, aber ohne Abschlussglück, vom Feld. Ersetzt wird er durch einen anderen Neuzugang, Mo Dahoud.
79
20:08
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Mahmoud Dahoud
79
20:08
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Maximilian Philipp
79
20:08
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Philipp hat die endgültige Entscheidung auf dem Fuß! Castro spielt von der rechten Seite flach in die Mitte. Am kurzen Pfosten legt Kagawa ab für Philipp, doch der schießt aus wenigen Metern drüber! Den darf man auch mal versenken.
78
20:07
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Das Tempo ist ein bisschen raus aus dem Spiel. Dortmund verwaltet die beruhigende Zwei-Tore-Führung souverän. Trotzdem hat man in den letzten Minuten auch große Lücken offenbart. Das kann Peter Bosz nicht gefallen.
76
20:05
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Kommen die Gäste hier noch zu einem Treffer? Die letzten Minuten dürften der Alten Dame Mut machen. Aber ob das reicht, um das Spiel nochmal spannend zu machen? Es darf zumindest bezweifelt werden.
74
20:03
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Darida wird wohl kein Torjäger mehr! Aus 15 Metern linker Position kommt der Berliner Mittelfeldmann fast freistehend zum Schuss, setzt diesen aber meilenweit rechts vorbei. Eine kläglich vergebene Chance des Tschechen! Das hätte gut und gerne auch der Berliner Anschlusstreffer sein können.
72
20:01
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Berlin verschiebt die eigene Abwehrreihe mehr und mehr nach vorne, agiert nun auch selbst. Noch lässt sich die BVB-Defensive von diesen Bemühungen nicht einschüchtern. Trotzdem mehren sich die Abschlüsse der Herthaner in diesen Minuten.
70
19:59
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Darida mit der Hacke! Jetzt wird die Hertha mutiger. Weiser, von dem man bislang noch überhaupt nichts gesehen hat, geht rechts nach vorne und gibt flach in die Mitte. Am Elfmeterpunkt setzt Darida mit der Hacke zum Schuss an, setzt diesen aber klar links vorbei. Noch haben sich die Hauptstädter nicht aufgegeben.
70
19:58
Borussia Dortmund
Hertha BSC
80.800 Zuschauer sind heute offiziell in den Signal Iduna Park gekommen. Nicht ganz ausverkauft also, was wohl am nicht ganz ausgeschöpften Gästekarten-Kontingent liegt.
69
19:57
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Etwas mehr als 20 Minuten sind regulär noch zu spielen. In der 65. Minute hatte die Hertha ihre erste wirkliche Torchance. Ein Mutmacher für die Berliner. Trotzdem bleibt der BVB äußerst dominant und lässt kaum etwas anbrennen.
67
19:56
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Den fälligen Freistoß aus dem rechten Halbfeld spielt Pulisic flach in den Lauf von Kagawa auf dem Flügel. Die Hereingabe des Japaners findet den Fuß von Toprak, welcher aus 16 Metern per Aufsetzer abzieht. Jarstein hält ohne Probleme.
66
19:54
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Gelbe Karte für Marvin Plattenhardt (Hertha BSC)
Der Confed-Cup-Sieger mit dem taktischen Foul kurz vor dem eigenen Strafraum. Klare Gelbe Karte für den Linksverteidiger.
65
19:54
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Starke Parade von Bürki! Eine Plattenhardt-Ecke landet am langen Pfosten auf dem Kopf von Langkamp. Aus zehn Metern zwingt der aufgerückte Hertha-Innenverteidiger den BVB-Torwart zu einem glänzenden Reflex. Plattenhardt setzt über rechts nach, doch diese Flanke kann Zagadou gegen Langkamp klären. Da war die erste klare Torchance für die Gäste.
63
19:52
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Lauter Beifall für Mario Götze, der nach seiner Rückkehr von den Bayern im letzten Jahr nicht bei allen Fans auf Gegenliebe stieß. Für den Weltmeister-Torschützen ist nun Shinji Kagawa neu dabei.
63
19:51
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Shinji Kagawa
63
19:51
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Mario Götze
62
19:51
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Starker Pass von Götze in den Lauf von Aubameyang. Jarstein passt aber glänzend auf, kommt weit aus seinem Kasten und kann auf der 16-Meter-Linie gerade noch so abfangen. Starke Aktion des Norwegers.
60
19:49
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Wahnsinn, was der BVB für einen Druck entwickelt. Eckball nun für die Schwarz-Gelben. Şahin schlägt diesen an den langen Pfosten, will seinen Landsmann Toprak erreichen. Letztlich fliegt der Ball aber harmlos auf der anderen Seite ins Aus.
58
19:48
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Mit Vedad Ibišević und Salomon Kalou nimmt Pál Dárdai seine beiden erfahrensten Offensivakteure vom Feld. Für sie sind die bereits erwähnten Alexander Esswein und Genki Haraguchi neu dabei.
58
19:47
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Einwechslung bei Hertha BSC -> Genki Haraguchi
58
19:47
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Auswechslung bei Hertha BSC -> Salomon Kalou
58
19:47
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Einwechslung bei Hertha BSC -> Alexander Esswein
58
19:47
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Auswechslung bei Hertha BSC -> Vedad Ibišević
57
19:45
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Nuri Şahin
Traumtor von Nuri Şahin! Pulisic flankt von der rechten Seite in die Mitte. Dort springt die Kugel beim Zweikampf Weiser gegen Philipp vor die Füße von Şahin, der aus 17 Metern den Dampfhammer auspackt und perfekt rechts oben in den Winkel trifft! Da gibt es Jarstein absolut nichts zu halten. Was für ein Sahnetreffer des Türken!
56
19:45
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Bei der Hertha machen sich mit Alexander Esswein und Genki Haraguchi zwei Offensivkräfte bereit. So langsam müssen die Berliner eben auch mal daran denken, vielleicht noch etwas Zählbares aus Dortmund entführen zu können. Und noch liegt man nur ein Tor zurück.
54
19:42
Borussia Dortmund
Hertha BSC
In der ersten Halbzeit glänzten die Berliner vor allem mit ihrer Zweikampfstärke. Dortmund aber hatte über 70 Prozent Ballbesitz und die deutlich bessere Passquote. Daran ändert sich in diesen Minuten nur wenig. Der BVB schaltet und waltet, wie er will. Berlin reagiert nur, lässt aber immerhin nur selten echte Torchancen zu.
52
19:40
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Pulisic mit der Chance! Unwiderstehlich dribbelt sich der Angreifer durch die Mitte, ist von drei Gegenspielern nicht zu stopp und zieht schließlich aus 20 Metern flach ab. Knapp rechts vorbei! Fraglich ob Jarstein da noch rangekommen wäre.
50
19:38
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Einen Freistoß aus dem Halbfeld bekommen die Berliner nicht geklärt. Götze chippt die Kugel von rechts nochmal in die Mitte, wo Philipp aus 15 Metern abzieht, den Ball aber genau auf Jarstein setzt. Da war mehr drin!
49
19:38
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Der BVB übernimmt erst einmal wieder die Kontrolle. So wie man es eben schon über die kompletten ersten 45 Minuten gemacht hat. Die beiden Innenverteidiger stehen dabei auf Höhe der Mittellinie, um so möglichst viel Druck zu machen.
47
19:36
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Die Berliner haben sich scheinbar etwas vorgenommen. Darida mit dem blitzschnellen Einwurf auf Leckie rechts im Strafraum. Bürki passt aber gut auf und kann den Ball vom Fuß des Australiers fischen. So oder so ähnlich scheint das Pál Dárdai in der Kabine angesprochen zu haben.
46
19:34
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Weiter geht's! Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang. Kurze Info noch zum ausgewechselten Sokratis: Dem Griechen war schwindlig und übel. Ob sich etwas Schlimmeres dahinter verbirgt, werden die nächsten Stunden und Tage zeigen.
46
19:33
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:18
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Halbzeitfazit:
Verdiente Halbzeitführung für den BVB! Die Hausherren kontrollieren das Spiel klar und gingen bereits nach 15 Minuten durch Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang in Front. Auch danach ließ die Borussia nichts anbrennen. Von der Hertha kommt offensiv nahezu nichts. Bis gleich!
45
19:16
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Ende 1. Halbzeit
45
19:15
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
19:14
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Jetzt aber fasst sich Philipp mal ein Herz! Aus 25 Metern zieht der Linksaußen einfach mal ab. Der Schuss kommt gut, ist letztlich aber nicht platziert genug. Jarstein pariert ohne größere Probleme.
42
19:12
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Die Abschlüse fehlen in den letzten Minuten doch sehr. Şahin nun mit dem Steilpass in den Strafraum zum gestarteten Aubameyang, aber der ist zu steil gespielt. Jarstein fängt souverän ab. Die Gäste verteidigen jetzt deutlich konzentrierter und stellen die Borussia damit sichtbar vor Probleme.
40
19:11
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Sokratis hat sich scheinbar bei einer Abwehraktion gegen Berlins Darida verletzt, als er in letzter Not in eine flache Hereingabe des Tschechen grätschte. Für ihn ist nun, wie bereits erwähnt, Ömer Toprak neu dabei. Łukasz Piszczek übernimmt die Kapitänsbinde.
40
19:10
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Ömer Toprak
40
19:10
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Sokratis Papastathopoulos
39
19:09
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Sokratis liegt nun am Boden, muss ausgewechselt werden. Was der Grieche hat, ist nicht wirklich zu erkennen. Trotzdem geht es nicht weiter für den BVB-Kapitän. Ömer Toprak macht sich bereit.
37
19:08
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Mit allen Feldspielern steht der BVB in der Berliner Hälfte. Ein enormer Druck, den das Bosz-Team da ausübt. Die Hertha steht aber auch sehr tief und macht die Räume sehr eng. Da muss es dann fast schon zwangsläufig über die Flügel gehen, wenn der BVB temporeich ins letzte Drittel des Feldes kommen will.
35
19:06
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Dortmund schnürt die Hertha am eigenen Strafraum ein, agiert nun aber ein bisschen zu ungenau. Zunächst ist es Pulisic, der sich über rechts in die Mitte dribbelt, dann aber die Flanke genau auf den Kopf von Langkamp setzt. Danach kommt der aufgerückte Ex-Berliner Piszczek zur Hereingabe, doch die fliegt auf die andere Seite des Feldes.
33
19:04
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Peter Bosz schickt schon mal Ömer Toprak zum Aufwärmen. Nachdem Sokratis bereits Gelb gesehen hat, vermutlich nur eine reine Vorsichtsmaßnahme. Eine Verletzung ist nämlich weder beim Griechen noch bei dessen Innenverteidiger-Kollegen Marc Bartra zu erkennen.
31
19:01
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Der fällige Freistoß aus dem rechten Halbfeld segelt mit viel Schnitt an den langen Pfosten. Dort kommt Stark aus sieben Metern zum Kopfball, setzt diesen aber genau auf Bürki! Da war der Winkel etwas ungünstig. Trotzdem kann man das schon als die erste gute Berliner Chance bezeichnen.
30
19:00
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Gelbe Karte für Sokratis Papastathopoulos (Borussia Dortmund)
Sokratis verliert den Ball an Darida, revanchiert sich dann mit einem taktischen Trikotzieher. Klare Gelbe Karte für den BVB-Kapitän.
29
18:59
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Pulisic hat das 2:0 auf dem Fuß! Starkes Dribbling des US-Boys über rechts gegen Plattenhardt, den Pulisic mit einem Übersteiger aussteigen lässt. Aus zehn Metern zieht der Dortmunder flach ab, zielt aber zu zentral. Jarstein kann mit dem Schienbein abwehren! Wenn er den platzierter bringt, steht es mit hoher Wahrscheinlichkeit 2:0 für den BVB.
27
18:58
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Mario Götze spielt beim BVB bis jetzt noch keinen allzu auffälligen Part. Nuri Şahin, Christian Pulisic und Pierre-Emerick Aubameyang sind da schon deutlich präsenter. Trotzdem ordnet Götze das Spiel immer wieder aus der Zentrale heraus, weshalb man ihm da absolut keinen Vorwurf machen sollte.
25
18:56
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Ihre seltenen Vorstöße spielen die Gäste viel zu inkonsequent aus. Darida schickt Kalou auf den rechten Flügel. Der Ivorer geht ins Duell mit Zagadou, verliert die Kugel aber viel zu einfach. Wenige Sekunden kommt Darida zwar rechts im Strafraum zum Schuss, setzt diesen aber ins Seitenaus. Harmlos.
23
18:54
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Eckball für die Hausherren. Der Ball kommt hoch an den langen Pfosten. Dort begeht der aufgerückte Sokratis aber ein Stürmerfoul an Stark, was von Schiedsrichter Fritz auch zu Recht geahndet wird.
21
18:52
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Die Dortmunder bleiben sehr dominant und kommen immer wieder über die Flügel nach vorne. Diesmal ist es Philipp, der von links in die Mitte gibt. Rekik kann dort aber vor Aubameyang per Kopf klären. Diesmal lässt sich der Niederländer nicht vom BVB-Torjäger düpieren.
19
18:49
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Die über 80.000 Fans im Signal Iduna Park sind hochzufrieden, erheben sich für ihren BVB. Die Borussia bleibt weiter am Drücker, eine Zagadou-Hereingabe von links landet aber auf der Tribüne. Keine Gefahr diesmal für den Kasten von Jarstein.
17
18:48
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Man muss sich aber schon fragen, wieso da fünf Berliner zusehen, wie Şahin den Ball vom linken Strafraumeck in die Mitte schlägt. Das war viel zu passiv von den Herthanern und kann Pál Dárdai nicht gefallen. Jetzt müssen die Gäste dem Rückstand hinterherrennen.
15
18:45
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Der Torschützenkönig schlägt zu! Und das macht Aubameyang ganz stark. Eine Şahin-Flanke vom linken Strafraumeck nimmt der Gabuner am Elfmeterpunkt direkt mit der Fuß-Innenseite. Durch Rekiks Beine hindurch rollt der Ball ins lange Eck. Jarstein hat keine Abwehrmöglichkeit! Eine durchaus verdiente Führung für den deutlich aktiveren BVB.
14
18:44
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Castro hat ganz viel Platz auf der rechten Seite, gibt vom Strafraumeck hoch nach links. Dort kommt Aubameyang zwar angeflogen, kann die Kugel aber nicht mehr kontrollieren. Abstoß. Hätte er mal dem hinter ihm stehenden Philipp die Kugel hinterlassen. Der Neuzugang aus Freiburg hätte den Ball deutlich gefährlicher vor das Tor bringen können.
13
18:43
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Auch wenn die ganz klaren Torchancen noch ausbleiben, so ist das hier eine hochinteressante Partie. Skjelbred erobert den Ball nun an der Mittellinie, dann geht es ganz schnell über die linke Berliner Seite. Kalou bedient Darida in der Mitte, doch dem Tschechen springt die Kugel zu weit vom Fuß. Sokratis kann klären.
11
18:41
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Erster Vorstoß der Hertha. Kalou schickt Leckie links an den Dortmunder Strafraum. Von der Torauslinie gibt der Australier scharf in die Mitte. Dort fängt Bürki aber souverän vor dem lauernden Ibišević ab. Ganz unaufgeregte Aktion vom Schweizer.
9
18:40
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Erstaunlich, dass es bislang kaum Spielunterbrechungen gibt. Beide Mannschaft sind gewillt, spielerische Lösungen anzubieten und sorgen damit für ein hohes Tempo. Aubameyang bringt nun beinahe Langkamp in eine brenzlige Situation an der Seitenlinie. Der Berliner kann im Fallen aber gerade noch so zum Einwurf klären. Das war wichtig, denn in der Mitte lauerte da bereits der mitgelaufene Philipp.
7
18:38
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Aubameyang mit dem Antritt über links gegen Rekik. Der Berliner Verteidiger hat Mühe, mit dem enormen Tempo des Gabuners mithalten zu können. Letztlich kann der Neuzugang aus Marseille aber zur Ecke klären. Diese bringt in der Folge nichts ein.
6
18:36
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Wieder der BVB, diesmal deutlich gefährlicher! Pulisic dringt über rechts in den Strafraum ein, gibt flach an den langen Pfosten zu Aubameyang. Der tritt dort aber aus bester Position über den Ball und so kann Jarstein sicher parieren. Da war sehr viel mehr drin für die Hausherren!
5
18:35
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Erster ansatzweise gefährlicher Angriff der Gastgeber. Şahin will aus dem Mittelfeld nach links in den Strafraum zum gestarteten Götze spielen. Letztlich ist der Pass des türkischen Nationalspielers aber viel zu stark gespielt, sodass Götze diesen nicht mehr erreichen kann. Abstoß.
3
18:33
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Beide Mannschaften begegnen sich in den ersten Minuten auf Augenhöhe. Der BVB will sofort hohes Tempo gehen, die Berliner stehen erst einmal tief und wollen aus einer sicheren Defensive heraus kombinieren.
1
18:30
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Der Ball rollt! Schiedsrichter Marco Fritz hat die Partie freigegeben.
1
18:30
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Spielbeginn
18:28
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren sind traditionell in Schwarz-Gelb gekleidet. Die Gäste tragen mit Blau und Weiß ebenfalls ihre angestammten Farben. Freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Partie!
18:15
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Schiedsrichter der Partie ist Marco Fritz. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Dominik Schaal und Marcel Pelgrim. Vierter Offizieller ist Guido Winkmann und als Video-Assistent in Köln wird Dr. Jochen Drees eingesetzt. Der Signal Iduna Park ist mit 81.360 verkauften Karten restlos ausverkauft, das Wetter könnte kaum besser sein. Alles ist also angerichtet für einen traumhaften Fußballabend. In gut 15 Minuten geht's los!
18:02
Borussia Dortmund
Hertha BSC
In der vergangenen Spielzeit konnte Dortmund nur einen Punkt gegen Berlin holen. In Dortmund gab es am 7. Spieltag ein 1:1-Unentschieden. In der Hauptstadt verlor man mit 1:2. Gegen jeden anderen Gegner holte man dagegen mindestens zwei Punkte. Es gibt also etwas gut zu machen aus Sicht des BVB.
18:00
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Und noch ein paar Statistiken hinterher. Dortmund verlor keines der letzten 38 Bundesliga-Heimspiele (31 Siege, 7 Unentschieden)! Die letzte Heim-Niederlage gab es noch unter Jürgen Klopp am 4. April 2015 gegen die Bayern (0:1). Dem gegenüber steht eine in der letzten Saison sehr auswärtsschwache Hertha. 11 ihrer 17 Partien vor fremdem Publikum verloren die Berliner (3 Siege, 3 Unentschieden). Nur Mainz, Hamburg und Absteiger Darmstadt waren in dieser Statistik noch schlechter. Trotzdem spielen die Berliner in Europa, was sie hauptsächlich ihrer enormen Heimstärke von 12 Siegen, einem Remis und nur vier Niederlagen zu verdanken haben.
17:56
Borussia Dortmund
Hertha BSC
"Never change a winning team!" Das dachte sich auch BVB-Trainer Peter Bosz. Kapitän Marcel Schmelzer wird nach seiner Verletzung erst nochmal geschont. Heißt, dass links in der Dortmunder Viererkette erneut der 18-jährige Dan-Axel Zagadou verteidigen wird. Der gelernte Innenverteidiger machte seine Sache in Wolfsburg ordentlich und wird dafür mit einem weiteren Einsatz von Beginn an belohnt. Und auch Mario Götze darf erneut starten. Der Weltmeister bildet zusammen mit Gonzalo Castro und Nuri Şahin das zentrale Mittelfeld bei der Borussia. Im Angriff dürfen Maximilian Philipp, Christian Pulisic und Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang wirbeln.
17:53
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Ein Blick auf die Aufstellungen. Berlins Trainer Pál Dárdai verändert seine siegreiche Elf der letzten Woche auf einer Position. Mit Niklas Stark für Alexander Esswein wird es etwas defensiver bei der Alten Dame. Stark wird sich wohl vor der Viererkette neben Per Skjelbred einordnen. Vladimír Darida rückt dafür auf die Position hinter Kapitän und Torjäger Vedad Ibišević. Über die Flügel sollen Mathew Leckie und Salomon Kalou Druck machen. Angeordnet sind die Berliner in einem 4-2-3-1.
17:50
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Das Thema, das die letzten Wochen dominierte, hat nun endlich ein Ende gefunden. Und was für eines! Für sage und schreibe 120 Millionen Euro wird der zuletzt streikende Ousmane Dembélé an den FC Barcelona verkauft. Der BVB verliert damit seinen besten Vorbereiter der letzten Saison, besitzt nun aber auch genügend Kapital, um einen Nachfolger zu finanzieren. Doch braucht man diesen überhaupt? Eigengewächs Christian Pulisic machte seine Sache zuletzt in Wolfsburg so gut, dass man dem US-Shootingstar durchaus zutrauen könnte, in Dembélés Fußstapfen zu treten. Pulisic erzielte das 1:0 selbst und bereitete das 3:0 durch Aubameyang mustergültig vor. So, wie es auch Dembélé in der vergangenen Spielzeit reihenweise getan hat.
17:47
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Auch für die Hertha stand eine Auslosung an, nämlich die der Europa-League-Gruppenphase. Mit Athletic Bilbao hat man dabei einen äußerst kniffligen Gegner zugelost bekommen. Vor allem das Auswärtsspiel im legendären San Mamés im spanischen Baskenland wird sehr emotionsgeladen werden. Gegen die weiteren Gruppengegner Zorya Lugansk aus der Ukraine und Östersunds FK aus Schweden sollte aber auch hier der zweite Platz mehr als machbar sein. Wirklich Freude wollte bei den Hertha-Verantwortlichen aber nicht aufkommen. Man hatte auf größere Namen gehofft, um das riesige Olympiastadion füllen zu können. So aber drohen von der Kulisse her eher enttäuschende Abende.
17:44
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Am Donnerstag wurden die für den BVB relevanten Champions-League-Gruppen ausgelost. Die Borussia bekommt es dabei, mal wieder, mit Titelverteidiger Real Madrid zu tun. Seit 2012 trifft man damit zum neunten und zehnten Mal aufeinander. Inzwischen sollte man sich also bestens kennen. Weitere Gruppengegner sind Tottenham Hotspur aus England und APOEL Nikosia aus Zypern. Am Ende wird man sich wohl mit den Spurs um den zweiten Platz streiten müssen. Trotzdem sollte das Erreichen des Achtelfinals mit dieser Mannschaft möglich sein.
17:41
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Auch die Berliner starteten perfekt in die neue Spielzeit. Einem 2:0-Erfolg im Pokal bei Drittligist Hansa Rostock folgte ein weiteres 2:0 gegen Aufsteiger VfB Stuttgart. Besonders Neuzugang Mathew Leckie (kam aus Ingolstadt) wusste mit zwei Treffern zu überzeugen. Einmal machte der Australier seine Bewacher nass, einmal stand er nach einer Ecke goldrichtig. Leckie könnte die ohnehin schon gut besetzte Angriffsreihe der Hertha noch weiter beleben. Heute in Dortmund wird es für die Gäste aber erst einmal darauf ankommen, hinten möglichst sicher zu stehen.
17:39
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Besser hätte das Bundesliga-Debüt von Dortmunds Neu-Trainer Peter Bosz kaum laufen können. Beim VfL Wolfsburg gewann der BVB äußerst souverän mit 3:0 und grüßte gleich mal von der Tabellenspitze. Bosz scheint sein System sofort auf den Platz bringen zu können, spielt mit der Borussia einen attraktiven Offensivfußball, den er auch schon letzte Saison mit Ajax Amsterdam hat spielen. Mit Hertha BSC kommt nun ein Europa-League-Vertreter in den Signal Iduna Park und der ist, bei allem Respekt, schon ein anderes Kaliber als der erst in der Relegation gerettete VfL.
17:33
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Einen schönen guten Abend! Im Topspiel des zweiten Bundesliga-Spieltags treffen Borussia Dortmund und Hertha BSC aufeinander. Beide haben ihr Auftakt-Match zu Null gewonnen. Es könnte also durchaus spannend werden. Viel Vergnügen!
90
17:32
Werder Bremen
Bayern München
Fazit:
Der FC Bayern belohnt sich für seine Geduld: Mit 0:2 gewinnt der deutsche Rekordmeister bei Werder Bremen ein lange umkämpftes Spiel. Die Bremer verdienten sich ein 0:0 zur Pause und hielten bis zur 72. Minute hinten dicht. Gegen aufopferungsvoll kämpfende Hausherren, die auch immer wieder gezielte Nadelstiche in der Offensive setzten, brauchte es letztlich aber zwei Einzelaktionen: Durch einen Doppelschlag von Lewandowski entschieden die Bayern die Partie innerhalb von drei Minuten. Der FCB spielte die restlichen 15 Minuten souverän herunter und ließ nichts mehr anbrennen. Werder ist trotz der Niederlage eine gute Leistung zu attestieren, vor allem defensiv ließen die Norddeutschen sehr wenig anbrennen. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Tag!
90
17:28
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Fazit:
Wolfsburg sichert sich dank eine starken Defensivleistung und hoher Effektivität drei Punkte in Frankfurt! In einer mitreißenden und turbulenten ersten Halbzeit erspielten sich die Hessen noch Möglichkeiten in Serie, doch verzweifelten an der eigenen Chancenverwertung und am Aluminium während die Wölfe einen Konter eiskalt zur Führung nutzten. Nach der Pause ließen die Gäste dann nicht mehr viel zu, auch weil bei den Hausherren nach einer hohen Intensität merklich die Kräfte schwanden. So blieb letztlich eine echte Schlussoffensive ebenfalls aus und der VfL konnte den Sieg ohne größere Probleme nach Hause mauern. Damit verabschieden wir uns von dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Tag!
90
17:27
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Fazit:
Aus und vorbei, Bayer 04 Leverkusen und die TSG 1899 Hoffenheim trennen sich mit 2:2! Einige Fans waren noch nicht wieder auf ihren Plätzen, da stand auf einmal ein 2:1, statt 1:0 auf der Anzeigetafel. Auch nach dem Doppelschlag blieb die Partie stets unruhig und hitzig. Leverkusen hatte dabei das Chancenplus weiterhin auf seiner Seite, die Gäste wurden aber in ihren Spielzügen zielstrebiger. Noch vor der Schlussphase gelang Uth bei einem Konter mit etwas Dusel der erneute Ausgleich. Fortan schaffte es die TSG das Blatt zu wenden und kam häufiger bis ins letzte Drittel der Werkself. Tormöglichkeiten blieben dabei aber aus. In den letzten Minuten waren alle 22 Akteure nur noch platt, außer Fouls und Diskussionen geschah nichts mehr. Insgesamt ein glücklicher Punktgewinn für die Truppe aus dem Kraichgau, aber "wenn du die Chancen vorne nichts machst, dann..." Nach der Länderspielpause geht es für Leverkusen nach Mainz, Hoffenheim bekommt Besuch vom Meister aus München. Das war's, einen schönen Samstag noch!
90
17:26
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Fazit:
Ein Last-Minute-Treffer von Sergio Córdova sichert dem FC Augsburg ein 2:2 im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Lange Zeit hätte man von einem glücklichen, aber nicht unverdienten Remis gesprochen, das "glücklich" kann man am Ende aber wohl streiten. Die zweite Halbzeit gehörte eindeutig den tapfer kämpfenden Augsburgern, die bis zum Ende alles gaben und sich nicht auskontern ließen. Nach einem Blitzstart für den FCA hatte Gladbach zur Pause verdient auf 2:1 gestellt und auch ein drittes Tor wäre möglich gewesen. Hazard scheiterte jedoch am Pfosten. Da die zweite Hälfte an Augsburg ging, kann sich wohl keiner über das 2:2 beschweren. Für Gladbach ist es das vierte Remis in Augsburg. Zudem gab es drei Niederlagen. Gerne reisen die Fohlen also nicht hier hin.
90
17:24
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Spielende
90
17:24
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Am Ende bleibt es dann dabei! Schiri Cortus pfeift die Partie ab.
90
17:23
Werder Bremen
Bayern München
Spielende
90
17:23
Werder Bremen
Bayern München
Kimmich bringt die Ecke auf den langen Pfosten, wo Lewandowski nur um eine Haaresbreite verpasst. Das war's!
90
17:23
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Fazit:
Am Ende wird es nochmal eng, doch es reicht für den VfB! Die Schwaben gewinnen ihr erstes Heimspiel mit 1:0 gegen den FSV Mainz! Mainz wacht zu spät auf! Beim Bundesliga-Comeback der Mercedes-Benz-Arena war der VfB heute über 90 Minuten die komplettere Mannschaft. Die Elf von Hannes Wolf war aktiver, gefährlicher und verteidigte einen verdienten 1:0-Sieg in den letzten Minuten ins Ziel. Die Gastgeber wollten es mehr und produzierten bei ihren Vorstößen einfach mehr Gefahr. Mainz 05 erspielte sich lange Zeit keine Möglichkeiten und wurde dann durch einen Standard von Holger Badstuber geschlagen. Auf Seiten der 05er waren es genau diese Standards, die immerhin für etwas Durcheinander vor Ron-Robert Zieler sorgten. In den letzten zehn Minuten fightete die Mannschaft von Sandro Schwarz nochmal aufopferungsvoll, krönte ihr Anrennen aber nicht mehr mit dem Ausgleich.
90
17:23
Werder Bremen
Bayern München
Bei einem letzten Vorstoß legt Kimmich eine Müller-Hereingabe noch einmal flach ab auf Rudy. Der zieht von der Starfraumkante aus flach ab, sein Schuss wird aber zur Ecke abgefälscht.
90
17:22
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Spielende
90
17:22
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Zieler verhindert den Ausgleich! Donati bringt einen schönen Flankenball von rechts und Mutu ballert vom linken Alu nach schöner Abnahe volley auf die Kiste! Zieler fliegt nach rechts und faustet den Versuch glänzend weg! Eine ganz große Rettungstat!
90
17:21
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Spielende
90
17:21
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Es geht noch einmal ins Powerplay, 120 Sekunden verbleiben. Die erste Chance hat Taleb Tawatha, der mit einem Volley jedoch volle Risiko geht und den Schuss in die Wolken setzt.
90
17:21
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Nach einem langen Ball von Benes ist Hazard nochmal frei durch, kann den Ball aber nicht richtig verarbeiten und vergibt damit die letzte Chance.
90
17:21
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Spielende
90
17:21
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:20
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Yunus Mallı und Mario Gomez kombinieren sich per Doppelpass super durch, aber die Abwehr grätscht in letzte Sekunde dazwischen.
90
17:20
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Die Nerven liegen blank, auf beiden Seiten gehen die Akteure nach jedem Zweikampf zu Boden. Spielfluss gibt es nicht mehr wirklich...
90
17:20
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Das Ding ist noch nicht durch! Der VfB wirkt hinten zwar gefestigt, muss aktuell aber viel Arbeit nach hinten verrichten. Fischer flankt vom rechten Spielfeld-Rand und De Blasis zieht im Fünfer das Stürmerfoul! Noch 1:30 Minuten!
90
17:19
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Die Nachspielzeit steht fest: Es gibt drei Minuten Nachschlag!
90
17:19
Werder Bremen
Bayern München
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:19
Werder Bremen
Bayern München
Die Bayern-Fans feiern, aber auch das Bremer Publikum applaudiert den Grün-Weißen für eine ordentliche Leistung.
90
17:19
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Vier Minuten verbleiben dem Gastgeber nun noch.
90
17:19
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:19
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3 180 Sekunden Nachschlag werden angezeigt. Bleibt es bei dem Remis?
90
17:18
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Zu verspielt! Terrode und Kamiński haben die Möglichkeit auf den Konter zum 2:0 und spielen einen Doppelpass zu viel! Direkt vor dem Sechzehner läuft das Leder beim ungleichen Duo gut, dann wird es aber doch zu viel Tiki-Taka.
89
17:18
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Wendell (Bayer Leverkusen)
88
17:18
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die Gäste agieren nun auch sehr geschickt, machen die Räume eng und verschieben gut.
89
17:17
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Aufregung in der BayArena! Wendell trifft Bičakčić in der Mitte mit gestrecktem Bein. Daraufhin gibt es kurz eine kleine Rudelbildung, Osmers kann aber erneut mit Worten die Gemüter ein wenig beruhigen.
89
17:17
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Tooor für FC Augsburg, 2:2 durch Sergio Córdova
Die Bemühungen zahlen sich aus! Der FC Augsburg gleicht kurz vor Schluss aus. Und Manuel Baum kann sich feiern lassen, denn seine Joker stechen. Heller setzt sich rechts durch und flankt in die Mitte, wo Cordova Ginter abhängt und das Leder elegant mit der linken Innenseite versenkt. Schöner Treffer!
87
17:17
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die Angriffe werden immer verzweifelter, Wolfsburg hat kaum mehr Probleme. Wir sind längst im Bereich des "Lucky Punches"!
88
17:17
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Die Mainzer kommen nochmal! Der FSV ist kurz vor Schluss druckvoll und kommt zu Torversuchen! Stuttgart hat die Führung inne und ist nun in der Defensive etwas mehr gefordert!
87
17:16
Werder Bremen
Bayern München
Der FCB spielt das 2:0 jetzt routiniert herunter, Werder kämpft noch immer, weiß aber wohl auch, dass dieses Spiel durch ist.
87
17:16
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Nächster Abschluss! Latza setzt ebenfalls auf ein Pfund und wuchtet aus 20 Metern mit einem Fernschuss in Richtung Zieler. Der Ex-National-Keeper ist jedoch erneut zur Stelle und begräbt den Ball unter seinem Bauch!
86
17:16
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Gladbach tut in der Offensive nun kaum noch was. Die Gäste lauern zwar auf den entscheidenen Konter, haben aber alle Hände voll zu tun, den FCA vom eigenen Tor fern zu halten.
85
17:15
Werder Bremen
Bayern München
Und auch Ancelotti wechselt ein letztes Mal: Vidal geht raus, Rudy ist frisch dabei.
86
17:14
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Fischer! Der Neuzugang spielt mit De Blasis einen feinen Doppelpass und Fischer knallt aus 20 Metern mit Blick drauf! Zieler sieht das Geschoss spät und klärt dann mittig im Tor stehend mit beiden Händen!
86
17:14
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
...Bailey nimmt sich der Sache an, sein Freistoß wird aber ohne Probleme aus der Gefahrenzone geklärt.
85
17:14
Werder Bremen
Bayern München
Einwechslung bei Bayern München -> Sebastian Rudy
85
17:14
Werder Bremen
Bayern München
Auswechslung bei Bayern München -> Arturo Vidal
85
17:14
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Es gibt erste Pfiffe von den Rängen, weil Gaćinović die Standard direkt in die Hände von Koen Casteels befördert. Das haben die couragierten Hausherren aber nicht verdient, denen heute auch so ein wenig das Glück fehlte.
84
17:14
Werder Bremen
Bayern München
Fin Bartels verlässt bei seinem 100. Pflichtspiel für die Werderaner das Feld, Johannes Eggestein feiert sein Bundesligadebüt!
85
17:13
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Bellarabi bekommt links am Strafraum, fast auf der Grundlinie, einen Schlag in den Bauch von Uth. Gute Position für einen Freistoß...
85
17:13
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Noch fünf Minuten! Der starke Aogo geht und Zimmermann kommt für die Schlussphase! Stuttgart zieht sich etwas zurück und überlässt Mainz das Kommando.
85
17:13
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Ansonsten dominiert die Wolfsburger Defensive nach der Pause. Nur einen Torschuss hat man zugelassen. Das ist schon stark!
84
17:13
Werder Bremen
Bayern München
Einwechslung bei Werder Bremen -> Johannes Eggestein
84
17:13
Werder Bremen
Bayern München
Auswechslung bei Werder Bremen -> Fin Bartels
82
17:12
Werder Bremen
Bayern München
Der Rekordmeister steht vor seinem 14. Bundesligasieg in Folge gegen Werder Bremen. Was für eine Serie...
84
17:12
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Kevin-Prince Boateng wäre jetzt noch mal so einer, der über den Willen kommen kann und der Sechser holt hier immerhin noch einmal eine Standard heraus.
84
17:12
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Matthias Zimmermann
84
17:12
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Dennis Aogo
83
17:12
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Am Ende müssen die Wölfe aber eventuell auf diese Szene nicht mehr zurückblicken, denn Frankfurt wirkt platt.
82
17:12
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Damit bleibt der FSV im Spiel und kann nun mit Aufwind in die letzten Spielminuten gehen. Wird es nochmal eng oder bringt der VfB den Sieg ins Ziel?
83
17:12
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Die Zeit rennt gegen den FC Augsburg. Man muss jedoch den Hut ziehen, vor der Moral der Hausherren. Die Gastgeber werfen wirklich alles in die Waagschale, haben aber im Sechzehner nicht das nötige Glück und scheitern an gut stehenden Gladbachern.
83
17:11
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Bailey dribbelt über rechts und zieht auf Höhe des Strafraums nach innen. Der Jamaikaner entscheidet sich für den Fernschuss, doch Vogt blockt die Kugel ab.
80
17:11
Werder Bremen
Bayern München
Bei einem Zweikampf links im Bremer Strafraum gehen Bauer und Coman zu Boden. Der Schiedsrichter entscheidet letztlich auf Freistoß für die Gastgeber, weil sich Bauer clever einfädelte.
81
17:11
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Jetzt macht auch Wolfsburg einen auf Frankfurt! Abraham leistet sich am Sechzehner einen Riesenbock und schenkt das Leder Gomez. Der muss eigentlich in der Mitte nur den freistehenden Mallı bedienen, doch der Pass geht in den Rücken des Mitspielers und so wird die Entscheidung vertagt.
81
17:10
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Pablo de Blasis
81
17:10
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Fabian Frei
80
17:09
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Elfmeter verschossen von Simon Terodde, VfB Stuttgart
Wow! Terodde tritt direkt an, schießt etwas zu hektisch und donnert das Leder direkt an den linken Pfosten! Der VfB verpasst die Vorentscheidung!
81
17:09
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Durch die Tauschaktionen ist ein bisschen Spielfluss verloren gegangen. Hoffenheim wirkt jetzt etwas stabiler, bei Leverkusen fehlt es an Schwung. Ein Tor liegt nicht in der Luft, aber in dieser Partie kann eh alles zu jeder Zeit passieren...
80
17:09
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Der Videoschiedsrichter entscheidet auf Elfmeter! Knifflige Sache! Donati und Adler berühren Terodde jeweils und zusammen führt das Einsteigen dann wohl zum Foul!
78
17:08
Werder Bremen
Bayern München
Die Bayern wirken jetzt wie aufgedreht, die beiden Treffer von Lewandowski waren wie eine Befreiung für die vorher gehemmten Münchener.
80
17:08
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Dieter Hecking reagiert auf die Wechsel der Augsburger und bringt mit Johnson eine Menge Geschwindigkeit. Damit soll wohl vor allem dem flinken Heller Einhalt geboten werden.
78
17:08
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Videoschiedsrichter? Terrode wird im Fünfer gut in Szene gesetzt und rennt Donati und Adler auf der rechten Seite davon. Dann geht Terodde zu Boden und die Frage lautet: Elfmeter oder nicht?
79
17:08
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die Trainer wechseln ihr Kontingent jeweils aus. Neuzugang Uduokhai soll nun das Ergebnis sichern und Taleb Tawatha selbstredend für das Gegenteil sorgen.
79
17:07
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Fabian Johnson
79
17:07
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Raffael
78
17:07
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Taleb Tawatha
76
17:07
Werder Bremen
Bayern München
Nouri versucht es noch einmal mit einem Doppelwechsel: Für Eggestein und Gondorf sind nun Kainz und Bargfrede auf dem Feld.
78
17:07
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Jetro Willems
78
17:07
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Felix Uduokhai
78
17:07
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Robin Knoche
77
17:07
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Das sieht man auch nicht oft! Dreifachwechsel bei Augsburg. Die Gastgeber krempeln ihre Offensive mächtig um und wollen mit Heller, Khedira und Cordova noch die Wende schaffen.
76
17:07
Werder Bremen
Bayern München
Einwechslung bei Werder Bremen -> Florian Kainz
78
17:06
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Wechseln ist nun vorbei, beide Trainer haben ihr Kontingent verbraucht.
77
17:06
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Die VfB-Fans wollen mehr! So schnell kann es gehen: Da erkämpft sich Stuttgart die Führung und nun soll der Aufsteiger gleich zum nächsten Tor sprinten. Asano holt das Leder schön aus der Luft und Gentner tritt erstmal auf den Ball und beruhigt das Spiel. Für die Fans die falsche Entscheidung...
76
17:06
Werder Bremen
Bayern München
Auswechslung bei Werder Bremen -> Jérôme Gondorf
77
17:06
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Kaum geschrieben tauchen die Wölfe dann doch mal wieder vor Lukáš Hrádecký, aber das ist dann auch eher halbherzig.
76
17:06
Werder Bremen
Bayern München
Einwechslung bei Werder Bremen -> Philipp Bargfrede
76
17:06
Werder Bremen
Bayern München
Auswechslung bei Werder Bremen -> Maximilian Eggestein
77
17:06
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Heiko Herrlich reagiert auf den Hoffenheimer Treffer und tauscht doppelt: Routinier Kießling kommt für den glücklosen Volland und Mehmedi macht Platz für André Ramalho.
76
17:06
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Einwechslung bei FC Augsburg -> Sergio Córdova
76
17:05
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Aber gut, wenn das klappt haben sich die Gäste nicht viel vorzuwerfen. Offensiv kommt kaum mehr was, aber gefordert ist ja nun auch die Eintracht.
77
17:05
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> André Ramalho
77
17:05
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Admir Mehmedi
76
17:05
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Auswechslung bei FC Augsburg -> Jonathan Schmid
76
17:05
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Es wird ganz schwer für die Rheinhessen! Kodro erhält das erste Anspiel zum Sechzehner und muss erstmal abbrechen. Der Angreifer sprintet zurück und muss mit einem Rückpass neu aufbauen. Es fehlen die Anspielstationen!
77
17:04
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Stefan Kießling
76
17:04
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Einwechslung bei FC Augsburg -> Marcel Heller
77
17:04
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Kevin Volland
76
17:04
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Auswechslung bei FC Augsburg -> Ja-cheol Koo
76
17:04
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Einwechslung bei FC Augsburg -> Rani Khedira
75
17:04
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Leverkusen wirkt etwas geschockt, die TSG hat auf einmal Aufwind und drückt die Hausherren tief in die eigene Hälfte.
76
17:04
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Auswechslung bei FC Augsburg -> Michael Gregoritsch
75
17:04
Werder Bremen
Bayern München
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Robert Lewandowski
Lewandowski beendet das Spiel! Der Pole läuft alleine durch die gegnerische Hälfte, lässt dabei drei Gegenspieler stehen. Von der Strafraumkante aus halblinker Position zieht er letztlich flach ab, tunnelt dabei Bauer und Pavlenka und trifft zur wahrscheinlichen Entscheidung!
73
17:03
Werder Bremen
Bayern München
Franck Ribéry verlässt den rasen und macht Platz für Thomas Müller.
73
17:03
Werder Bremen
Bayern München
Einwechslung bei Bayern München -> Thomas Müller
72
17:03
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Im Torjubel und Video-Check gingen zwei Wechsel unter: Bailey ist für Brandt in der Partie und Amiri macht Platz für Grillitsch.
74
17:03
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Wolfsburg dreht mehr und mehr an der Uhr, bleibt bei Fouls lange liegen und zieht sich so den Unmut des Publikums zu.
73
17:03
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Benes treibt das Leder nach vorne und wird nicht angegriffen. Der Joker legt sich die Kugel auf den linken Fuß, verbockt seinen Schlenzer aber komplett. Da wäre das Abspiel sicherlich die bessere Alternative gewesen.
73
17:03
Werder Bremen
Bayern München
Auswechslung bei Bayern München -> Franck Ribéry
74
17:02
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Was geht noch für 05? Der VfB hat die Partie fest im Griff und ist viel aktiver! Aogo besorgt von links die nächste Ecke und Adler fängt die nächste scharfe Hereingabe sicher ab.
73
17:02
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die nächsten Wechsel schließen sich an. Yunus Mallı ist nun auf Wolfsburger Seite noch einmal ein flinker Mann für die Konter und mit De Guzmán geht beim Gastgeber einer von vielen, der heute beste Chancen vergeben hat.
72
17:02
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Berkay Özcan
72
17:02
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Danny da Costa
72
17:02
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Jonathan De Guzmán
72
17:01
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Chadrac Akolo
72
17:01
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Yunus Mallı
72
17:01
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Daniel Didavi
72
17:01
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz mit dem nächsten Wechsel! Stürmer Kodro kommt und Ex-Schwabe Maxim geht nach einer unauffälligen zweiten Hälfte raus. Der Rumäne verlässt das Feld auf der gegenüberliegenden Seite und - erhält fairen Applaus!
71
17:01
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Florian Grillitsch
71
17:01
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Nadiem Amiri
71
17:01
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Leon Bailey
71
17:01
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Julian Brandt
72
17:00
Werder Bremen
Bayern München
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Robert Lewandowski
Und da ist es doch passiert! Vidal hebt die Kugel über die Abwehr auf die rechte Seite, wo Coman einläuft. Der junge Franzose bringt den Ball flach an den kurzen Pfosten, wo Lewandowski bereit steht und das Leder per Hacke ins lange Eck befördert.
70
17:00
Werder Bremen
Bayern München
Coman wagt über die rechte Seite den Vorstoß und lässt Veljković einfach stehen. Doch er hat die Rechnunug ohne Delaney gemacht, der dazwischen geht und zum Einwurf klärt. Der Däne macht im Mittelfeld heute ein überragendes Spiel.
70
17:00
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Zwanzig Minuten sind es noch Zeit für den FC Augsburg. Die Gastgeber müssen natürlich irgendwann mehr Risiko gehen, gegen die konterstarke Borussia kann das allerdings auch schief gehen.
71
17:00
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Zudem werden auch insgesamt die Zuspiele ungenauer, die Kraft lässt nach. Was hat Frankfurt noch zu bieten?
71
16:59
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Kenan Kodro
71
16:59
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Alexandru Maxim
69
16:59
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Es fehlt bei den Hessen immer wieder der letzte entscheidende Pass! Gleich zweimal fliegen gefährliche Flanken durch den Strafraum der Wölfe, aber auch zweimal direkt in die Füße des Gegners.
70
16:58
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Kurze Verschnaufpause beim VfB! Der Aufsteiger nimmt etwas Tempo heraus und schaut, was Mainz mit dem Ball so anstellt. Weiterhin fehlen den Rheinhessen jedoch die Ideen...
68
16:58
Werder Bremen
Bayern München
Ribéry erntet hämischen Applaus, als er von der linken Seite in den Strafraum zieht, dann aber die Kugel auf die Tribüne kloppt. Der Franzose ärgert sich selbst am meisten und wirkt inzwischen sehr angefressen.
70
16:57
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Tooor für 1899 Hoffenheim, 2:2 durch Mark Uth
Das gibt es nicht, Uth sorgt für Ausgleich! Die TSG kontert über links. Demirbay bekommt einen langen Ball und schlägt eine Traumflanke rechts in den Strafraum. Uth ist da völlig blank und knallt die Kugel Volley auf das Tor. Das Leder geht an die Unterkante der Latte, vom Querbalken findet der Ball dann den Weg über Umwege ins Netz. Kuriose Flugbahn! Osmers checkt danach die Gültigkeit des Treffers noch mit dem Video-Assistenten ab und bekommt grünes Licht!
67
16:57
Werder Bremen
Bayern München
"Steht auf, wenn ihr Bremer seid" - Das Weser-Stadion erhebt sich und peitscht die Grün-Weißen jetzt richtig an. Einige wittern hier so langsam die kleine Chance auf die Sensation.
68
16:57
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Der quirlige Asano! Der Japaner hat richtig Lust und überzeugt bereits in den ersten Minuten! Erneut gibt der Einwechselspieler in der Offensive Gas und probiert es mit einem Schuss aus der Drehung. Asano lässst Diallo mit einer schnellen Bewegung schön im Regen stehen und ballert das Spielgerät dann ans linke Außennetz!
67
16:57
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Gelbe Karte für Branimir Hrgota (Eintracht Frankfurt)
Und die zweite gibt es gleich hinterher. Der Schwede leistete sich ein Offensivfoul an Arnold.
67
16:56
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Gelbe Karte für Riechedly Bazoer (VfL Wolfsburg)
Der Niederländer foult taktisch und holt sich den ersten Karton der zweiten Halbzeit ab.
66
16:56
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Auch Niko Kovač merkt, dass er jetzt so langsam frische Beine braucht und bringt in Branimir Hrgota einen neuen Offensiven.
66
16:55
Werder Bremen
Bayern München
In dieser Phase wagt der SVW wieder einige Entlastungsangriffe, Bayern wartet ab.
67
16:55
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Jetzt reagiert auch Sandro Schwarz! Öztunali geht vom Feld und Fischer kommt als Flügelflitzer für die Außen.
67
16:55
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Leno hält die Führung fest! Wagner will aus der zweiten Reihe schießen, sieht aber keine Lücke. Der erfahrene Stürmer behält Übersicht und gibt die Kugel eine Station weiter zu Amiri. Der U21-Nationalspieler fackelt nicht lange und packt einen wuchtigen Flachschuss aus. Leno taucht ab und kann den Ball parieren.
65
16:55
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Branimir Hrgota
66
16:55
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Im Vorbericht wurde die Statistik bereits angesprochen. Patrick Herrmann wird erneut ausgewechselt. Es bleibt also bei 23 Partien über die volle Distanz in seinen nun 200 Bundesliga-Spielen.
65
16:55
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Gelson Fernandes
66
16:54
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Viktor Fischer
66
16:54
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Levin Öztunali
64
16:54
Werder Bremen
Bayern München
Ancelotti wechselt zum ersten Mal: Coman kommt neu ins Spiel, Robben verlässt den Platz.
65
16:54
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Jonas Hofmann
65
16:53
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Nach einer Bayer-Ecke versucht Hoffenheim zu kontern. Amiri wird dabei aber auf der rechten Seite von Henrichs routiniert abgelaufen. Gut gemacht vom 20-Jährigen!
66
16:53
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Der VfB will es mehr! Mainz ist mit dem Pressing der Hausherren überfordert und Asano setzt wenige Sekunden nach seiner Einwechslung den ersten Kopfball in Richtung Bude ab! Adler hebt ab, muss bei dem Kopfstoß aus sieben Meter aber nicht mehr eingreifen.
65
16:53
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Patrick Herrmann
64
16:53
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Kramer signalisiert etwas überraschend, dass es weiter geht. Benes kommt dennoch und zwar für den Torschützen Zakaria.
64
16:52
Werder Bremen
Bayern München
Einwechslung bei Bayern München -> Kingsley Coman
63
16:52
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> László Bénes
64
16:52
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Hannes Wolf zieht als erster eine Option aus dem Ärmel und bringt nun Asano in die Partie. Brekalo geht!
64
16:52
Werder Bremen
Bayern München
Auswechslung bei Bayern München -> Arjen Robben
63
16:52
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Denis Zakaria
61
16:52
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Auf der Bank macht sich nun Benes fertig, der in wohl gleich reinkommen wird.
63
16:52
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die Fans agieren derweil klasse, feuern die Truppe unentwegt an. Die Partie macht weiterhin Spaß, ganz so wild vor im ersten Durchgang ist es aber nicht mehr. Das liegt vor allem an den Wölfen, die nun noch abwartender agieren.
63
16:51
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Takuma Asano
58
16:51
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Das sieht nicht gut aus bei Christoph Kramer. Der Nationalspieler vertritt sich ohne Einwirkung des Gegners und wird humpelnd vom Platz geleitet.
63
16:51
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Josip Brekalo
62
16:51
Werder Bremen
Bayern München
Noch knapp eine halbe Stunde ist an der Weser zu spielen. Bremen verteidigt weiter aufopferungsvoll mit Mann und Maus, Bayern rennt an, ist aber nicht zwingend genug.
62
16:51
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz nur mit Befreiungsschlägen! Die Rheinhessen sind weit weg von einem Ausgleich. Brosinski rutscht das Leder links über den Schlappen ins Aus, dann verfrachtet Latza eine weite Flanke ins Nichts.
62
16:51
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
So wie hier: Chandler zieht rechts voll bis zur Grundlinie durch, die Hereingabe fischt dann jedoch Koen Casteels ab.
60
16:50
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Vor allem dürfte den Hessen im Verlauf auch ein wenig die Kräfte ausgehen. Die weißen Hausherren ackern und rackern, aber mit so wenig Ertrag...
61
16:50
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Nächster Abschluss! Angetrieben von den Fans setzt sich der VfB nun in der gegnerischen Hälfte gut fest. Akolo klaut sich das Leder am linken Spielfeld-Rand und zimmert nach einem Sololauf aufs Tor. Der Ball setzt auf, ist aber kein Problem für Adler!
62
16:50
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Wendell scheint angeschlagen zu sein und hält sich an der Außenbahn den Kopf. Kadeřábek erwischte den Brasilianer mit dem Ellbogen am Hals. Nach kurzer Behandlungspause geht es für den Außenverteidiger aber weiter.
60
16:49
Werder Bremen
Bayern München
Gelbe Karte für Arturo Vidal (Bayern München)
Vidal kommt im Mittelfeld mit einer Grätsche zu spät gegen Delaney. Über die berechtigte Gelbe Karte beschwert sich der Chilene nicht.
59
16:49
Werder Bremen
Bayern München
Werder Bremen feiert heute übrigens Jubiläum: Die Grün-Weißen bestreiten heute ihr 900. Heimspiel in der Bundesliga. Bisher gab es im Weser-Stadion 514 Siege, 213 Remis und 172 Niederlagen. Vielleicht gibt es zum Jubiläum ja heute die Sensation?
60
16:48
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Der VfB bleibt dran! Die Schwaben lassen nicht nach, stellen gut und und sichern sich einige Offensiv-Ballgewinne!
60
16:48
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Kohr will nach einem Ballgewinn von Brandt durch die Mitte Kontern, doch Vogt passt auf, geht dazwischen und haut die Kugel weg.
58
16:48
Werder Bremen
Bayern München
Sané klärt eine halbhohe Alaba-Hereingabe von der linken Grundlinie zur nächsten Ecke für den Rekordmeister. 7:2 beträgt das Eckenverhältnis für die Bayern nun, diese bringt allerdings keine Gefahr.
58
16:47
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Eventuell steht dieses Duell aber dann doch einfach unter einem besonderen Stern. Wir erinnern uns: Schon in der letzten Saison gewann Wolfsburg zweimal zu null.
58
16:47
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Wann reagiert Sandro Schwarz? Dem FSV fehlt beim Gang in die Spitze ein Konzept. Richtig strukturiert kommen die Rheinhessen bislang nicht vor die Bude...
58
16:47
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Die Leverkusen-Fans jubeln, doch Bellarabi trifft nur das Außennetz! Der Rechtsaußen sprintet allein und unbedrängt über die rechte Außenbahn, zieht im Strafraum kurz nach innen und knallt die Kugel auf das kurze Eck - verfehlt das Tor aber um einen halben Meter.
57
16:46
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Aktuell überleben die Wölfe noch, aber sich hier nur auf Konter zu verlassen könnte schwierig werden, denn so sicher standen die Gäste im Verlauf ja nicht. Man zehrt hier eher vom Unvermögen des Gegners.
57
16:46
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
So halb! Das Leder kommt tief und geht in Richtung zweites Alu, findet touchiert da aber den Kopf von Brosinki und der FSV befreit sich.
56
16:46
Werder Bremen
Bayern München
Bayern erhöht die Schlagzahl: Thiago legt ab auf Vidal, der aus 20 Metern abzieht. Er bringt aber zu wenig Druck hinter die Kugel und Pavlenka hat keine Probleme mit dem Aufsetzer.
55
16:45
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Die Drangphase von Augsbrug hat sich etwas beruhigt. Gladbach versucht, wie auch im ersten Abschnitt, die Kontrolle zu übernehmen. Die Fohlen bemühen sich um Ballbesitz.
55
16:45
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Weiter gehts! Zunächst super Ball auf Chandler rechts, dessen flache Hereingabe aber ein Abnehmer fehlt. Danach hat Jonathan De Guzmán die nächste Großchance und vergibt frei vor Casteels. Wenn die Hessen heute kein Tor erzielen, dann werden sie auf diese Gelegenheiten verärgert zurückblicken.
55
16:45
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Was machen die Mainzer? Erstmal ist der FSV unsortiert! Frei holt Terrode 25 Meter vor der Kiste von den Beinen. Eine Chance auf eine weitere gefährliche Flanke á la Aogo?
55
16:44
Werder Bremen
Bayern München
...und bringt die Kugel hoch ins Zentrum. Dort steigt Vidal am höchsten und köpft aus 13 Metern zentraler Position aufs Tor. Hummels verdeckt leicht die Sicht, trotzdem packt Pavlenka im Tor sicher zu und entschärfte den zu unplatzierten Versuch.
57
16:44
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Pavel Kadeřábek
57
16:44
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Steven Zuber
56
16:44
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Kadeřábek macht sich draußen bereit, der Tscheche wird wohl gleich kommen.
55
16:44
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Und dann kommen sich auch schon wieder, die Frankfurter. Jonathan De Guzmán taucht im Strafraum auf, die Abwehr spitzelt dem Niederländer das Leder aber noch kurz vom Fuß.
54
16:43
Werder Bremen
Bayern München
Ecke für die Bayern! Kimmich steht bereit...
55
16:43
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Bellarabi versucht mit einem Doppelpass von rechts ins Zentrum zu stoßen, spielt das Leder aber einem Gegner direkt in den Fuß. Die Kontermöglichkeit bleibt aus, dafür braucht die TSG einfach zu lange.
54
16:43
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Die Neuzugänge stechen zu: Aogo serviert und Badstuber vollendet sehenswert in Stürmermanier!
52
16:43
Werder Bremen
Bayern München
Bartels sorgt mit einem mutigen Vorstoß für Entlastung. Letztlich drängt Hummels den Norddeutschen aber mit all seiner Routine ab, es geht weiter mit Abstoß für den FCB.
54
16:43
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die Verletzungspause hat den Dampf aktuell ein wenig rausgenommen. Aber auch der erste Durchgang brauchte ja eine kleine Anlaufphase.
53
16:42
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die Folge allerdings umso deutlicher: Für den Belgier geht es nicht weiter. Offensiv ist das sicherlich eine Schwächung, weil er auf dem Flügel viel Druck gemacht hat. Zudem wechselt Jonker mit Bazoer taktisch defensiv.
51
16:41
Werder Bremen
Bayern München
Die Münchener übernehmen wie schon in der Anfangsphase der ersten Halbzeit die Initiative. Im Moment gleich es eher einem Handballspiel rund um den Strafraum des SV Werder.
52
16:41
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Riechedly Bazoer
53
16:41
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Tooor für VfB Stuttgart, 1:0 durch Holger Badstuber
Jetzt ist der Ball im Netz! Und es ist Holger Badstuber! Dennis Aogo bringt eine Ecke von der linken Seite und Badstuber trifft im Fünfer mit einem Flugkopfball! Die Mercedes-Benz-Arena schreit auf!
52
16:41
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Nany Dimata
50
16:41
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Nany Dimata hat sich im Mittelkreis niedergelassen und das sieht erst einmal nicht gut aus. Was genau passiert ist, war auf den ersten Blick nicht zu erkennen.
52
16:41
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Der Eintritt hat sich für Jedermann gelohnt, Hoffenheim wirkt auch nach dem erneuten Rückschlag im Spiel nach vorne verbessert. Ein Offensivspektakel deutet sich an...
51
16:39
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Zieler antrittschnell! Der ehemalige Nationalkeeper muss läuferisch überzeugen und eine zu kurze Rückgabe von Baumgartl ausbügeln. Zieler eilt heraus und schlägt den Ball am Strafraum-Rand rechtzeitig vor Muto ins weite Feld!
49
16:39
Werder Bremen
Bayern München
...und bringt die Flanke hoch auf den langen Pfosten. Pavlenka kommt weit aus seinem Kasten, faustet das Leder dann aber sicher ins Seitenaus.
52
16:38
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Wie schon im ersten Durchgang hat Gladbach in den ersten Minuten Probleme richtig wach zu werden. Baier von der Strafraumgrenze und Caiuby nach einem Eckball lassen weitere Chancen zum 2:2 aus.
49
16:38
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Die tritt der Aktivposten Aogo und findet seiner Flanke im Fünfer Diallo...
49
16:38
Werder Bremen
Bayern München
Bauer legt Ribéry auf der linken Seite auf Strafraumhöhe. Kimmich tritt zum Freistoß an...
48
16:38
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Der VfB spielt ein Vergehen von Bell am vor den Trainerbänken kurz aus und kommt zur ersten Ecke der 2. Hälfte!
48
16:37
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Trotzdem kommt Josuha Guilavogui sofort wieder auf der rechten Flanke durch und serviert klug in den Rücken der Abwehr. Doch in der Mitte fehlt ein Abnehmer.
47
16:37
Werder Bremen
Bayern München
Kurz nach Wiederanpfiff hat Bayern den ersten Eckball der zweiten Halbzeit. Kimmichs Hereingabe wird von der Bremer Defensive aber mit vereinten Kräften geklärt.
49
16:37
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Da ist jemand richtig heißt! Alfreð Finnbogason feuert heute aus jeder Lage! Dieses Mal versucht es der Isländer aus 25 Metern und zwingt Yann Sommer zu einer tollen Parade.
49
16:37
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:1 durch Karim Bellarabi
Die BayArena steht Kopf, Bellarabi stellt die Führung nach nicht mal zwei Minuten wieder her! Mehmedi kommt über rechts und zeigt viel Übersicht, der Schweizer legt die Kugel in den freien Raum direkt vor ihm. Bellarabi stößt in die Lücke und packt von rechts ein gefühlvollen Schuss aus, der sein Weg ins Netz am zweiten Pfosten findet. Wahnsinn!
46
16:36
Werder Bremen
Bayern München
Referee Bastian Dankert eröffnet den zweiten Durchgang. Werder stößt an und spielt nun auf die Ostkurve. Beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen.
47
16:36
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Man darf nun natürlich gespannt sein, ob die Teams das gleiche Tempo anschlagen wie vor der Pause. Fast mag man es bezweifeln, weil die Trainer in der Kabine mit Sicherheit auf die taktische Stabilität hingewiesen haben werden.
47
16:36
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Der ehemaliger Stuttgarter! Maxim erkämpft sich das Leder mit viel Einsatzbereitschaft halblinks, geht dann zwei Schritte nach vorne und probiert es aus 18 spitzen Metern. Der Versuch kommt ordentlich und geht knapp, aber klar am rechten Alu vorbei. Guter Start für den FSV!
46
16:36
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Der Ball rollt wieder! Beide Trainer verzichten vorerst auf einen Wechsel. Es gab allerdings auch wenig Gründe etwas zu verändern.
46
16:35
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die zweite Halbzeit läuft, und es hat keinen Wechsel gegeben.
46
16:35
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Anpfiff 2. Halbzeit
47
16:35
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:1 durch Andrej Kramarić
Da ist der Ausgleich, Leverkusens verschwenderischer Umgang mit den Chancen rächt sich! Wagner flankt aus dem Halbfeld mit einer weiten Bogenlampe bis in den linken Korridor vom Sechzehner. Der Kroate ist völlig blank und knallt die Kugel ins lange Eck, Leno kann da nichts machen.
46
16:34
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Es geht weiter! Zunächst sehen wir die gleichen 22 Akteure. Beide Trainer verzichten auf einen Tausch zur Pause.
46
16:34
Werder Bremen
Bayern München
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:34
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Nagelsmann reagiert auf die katastrophale erste Hälfte und nimmt Lukas Rupp aus dem Spiel. Für den Ex-Gladbacher kommt Kerem Demirbay.
46
16:34
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:33
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:33
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Kerem Demirbay
46
16:33
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Lukas Rupp
46
16:33
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Weiter geht's!
46
16:33
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:24
Werder Bremen
Bayern München
Halbzeitfazit:
Applaus im Weser-Stadion: Werder Bremen hält zur Pause ein beachtliches 0:0 gegen den FC Bayern München. Nichtsdestotrotz waren die Gäste die klar spielbestimmende Mannschaft. Bereits nach sieben Minuten hätten die Münchener in Führung gehen können, als Tolisso aus kurzer Distanz nur die Latte traf. Der Rekordmeister hatte das Spiel fest in der Hand, nach etwa 20 Minuten wurden die Hausherren aber langsam mutiger und wagten sich nach vorne. Das hätte in Minute 29 fast Früchte getragen, als Augustinsson aus knapp sieben Metern den Führungstreffer auf dem Fuß hatte. Bayern tat sich in der Folge etwas schwer gegen eine dicht gestaffelte Werder-Defensive, Bremen wartete auf Kontermöglichkeiten. Man darf sehr gespannt sein, was das Spiel in der zweiten Hälfte noch alles bringt!
45
16:22
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Halbzeitfazit:
Pause in Leverkusen, vor allem Hoffenheim wird sich darüber äußerst freuen! Die Werkself dominierte von Beginn an das Spielgeschehen und zeigte sich äußerst ausgeruht, frisch und spielfreudig. Eine Angriffswelle kam nach der anderen, Baumann hatte Glück das die Werkself kaum Zielwasser getankt hatte. Die Männer von Julian Nagelsmann waren komplett überfordert und wirkten überhaupt nicht fokussiert. Die TSG kam meist einen Schritt zu spät, konnte nur reagieren und ist wohl sehr froh darüber nur mit einem Tor hinten zu liegen. Leverkusen müsste eigentlich 3:0, oder gar 4:0 führen. Finden Nagelsmann & Co. in der Pause die Lösung, dann könnte sich das für die Mannschaft von Heiko Herrlich noch rächen. Alles noch drin für den zweiten Durchgang, bis gleich!
45
16:22
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Halbzeitfazit:
Beim Verlauf der ersten 45 Minuten kommt die Pause keine Sekunde zu früh, denn wir müssen uns hier erst einmal von dem wilden Geschehen erholen! Das mit offenem Visier geführte Spiel schwappte pausenlos hin und her, Chancen gab es hüben wie drüben und am Ende machte die Effektivität den Unterschied aus. Während der VfL einen Konter veredelte, ließ die Eintracht haufenweise gute Dinger liegen und hatte zudem zweimal Pech mit Aluminium-Treffern. Für den Zuschaer nett anzusehen dürften die Trainer mit dem teils unübersichtlichen Verlauf weniger zufrieden sein und haben nun 15 Minuten Zeit, die eigenen Reihen zu sortieren. Bis gleich!
45
16:21
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Halbzeitfazit:
Pause! Akolo wird nach seinem Konter-Lauf kurz behandelt, dann pfeift Brand zur Unterbrechung. Nach den ersten 45 Minuten zwischen dem VfB und FSV steht es leistungsgerecht 0:0. Die Gastgeber waren im ersten Durchgang zumeist das aktivere und gefährlichere Team. Die Elf von Hannes Wolf hatte das Zepter über die meiste Zeit in der Hand und sorgte im gegnerischen Sechzehner für mehr Betrieb. Insgesamt scheiterte der VfB aber an der Entschlossenheit im Sechzehner. Mainz kam erst nach einigen Minuten besser ins Spiel und wusste dann zumindest mit Standards für Torgefahr zu sorgen. Damit im zweiten Durchlauf ein Treffer fällt, müssen jedoch beide Teams noch etwas mehr riskieren.
45
16:20
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Halbzeitfazit:
Eine sehr unterhaltsame erste Hälfte geht zu Ende. Zwischen dem FC Augsburg und Borussia Mönchengladbach steht es 1:2. 34 Sekunden hatte es nur gedauert, da brachte Finnbogason seine Farben in Führung. Kurze Zeit später holte der Isländer beinahe noch einen Elfmeter heraus, doch Stegemann entschied sich gegend en Strafstoß. Genau im Gegenzug zeigte sich die Augsburger Hintermannschaft dann vogelwild beim Treffer von Zakaria. Erst nach dem 1:1 kam etwas Ruhe in die Partie, die größtenteils von den Gladbachern kontrolliert wurde. Folgerichtig erhöhte Wendt auf 2:1. Hazard hatte sogar noch die dicke Möglichkeit zum 3:1, scheiterte jedoch am Pfosten. Eine so hohe Führung wäre aber wohl auch zu viel des Guten.
45
16:18
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Wieder Latte, wieder Pech! Kurz vor der Pause noch son Ding der Hessen! Gaćinović ist rechts durch, trifft aber nur die Unterkante der Latte. Auch hier war Koen Casteels noch entscheidend dran.
45
16:17
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Frankfurt rennt weiter an, aber Wolfsburg hat die Konterchance! Mario Gomez hat viel Platz, aber der Stürmer legt sich das Leder zu weit vor und so kann Lukáš Hrádecký zupacken.
45
16:17
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
60 Sekunden gibt es oben drauf. Kurz zuvor hatte Wendell noch eine gute Gelegenheit per Fernschuss, setzte die Kugel aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
45
16:17
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:16
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Hübner rettet vor Brandt! Der blonde Wirbelsturm dribbelt eigentlich allein auf das Tor zu, doch Hübner rauscht im letzten Moment ran und haut ihm die Kugel vom Fuß. Klasse Rettungsatkion vom Abwehrmann!
45
16:16
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Wildes Spiel, viel Nachspielzeit! 120 Sekunden gibt es obendrauf.
45
16:16
Werder Bremen
Bayern München
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Werder Bremen
Bayern München
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:16
Werder Bremen
Bayern München
Kimmich zieht aus 20 Metern halbrechter Position einfach mal drauf, zielt seinen Flachschuss aber knapp zwei Meter am rechten Pfosten vorbei.
45
16:16
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:16
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Wieder der schnelle Akolo! Der Aufsteiger bringt den nächsten weiten Ball zu Akolo und der Kongolose macht sich erneut auf die Socken. Am linken Sechzehner-Rand sind Bell und Diallo dann aber zur Stelle und laufen den Schwaben ab. Gut verteidigt!
45
16:15
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Gelbe Karte für Jeffrey Gouweleeuw (FC Augsburg)
Der nächste Innenverteidiger lässt sich vernaschen. Dieses Mal zieht Gouweleeuw den kürzeren gegen Raffael und muss sich mit einem taktischen Foul weiterhelfen.
43
16:14
Werder Bremen
Bayern München
Auf der anderen Seite versucht es Kruse aus der Distanz. Er visiert aus 20 Metern halblinker Position den rechten Winkel an, wird aber von Süle geblockt.
44
16:14
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Wie viele Chancen brauchen die Hessen? Jonathan De Guzmán wird von Kevin-Prince Boateng freigespielt, aber der Niederländer ballert von der Strafraumgrenze meterweit daneben.
42
16:14
Werder Bremen
Bayern München
Bei einem FCB-Eckball rasseln Lewandowski und Hummels heftig zusammen. Beide bleiben zunächst im Bremer Strafraum liegen, rappeln sich nach einer kurzen Behandlungspause aber wieder auf und spielen weiter.
43
16:13
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Gelbe Karte für Robin Quaison (1. FSV Mainz 05)
Jetzt sieht auch mal ein Rheinhesse den gelben Karton. Quaison stellt seinen Körper auf der Außenbahn nur in Gentner und sieht die Verwarnung. Passt: So langsam war mal ein Mainzer fällig...
42
16:13
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
"Wenn du die Chancen vorne nicht machst, dann..." Mal sehen ob sich die alte Floskel noch bewahrheitet, Leverkusen vergibt Möglichkeit um Möglichkeit. Hoffenheim hat Glück das es nur 1:0 steht...
43
16:12
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Gelbe Karte für Gelson Fernandes (Eintracht Frankfurt)
Der Schweizer räumt Nany Dimata an der Außenlilnie ordentlich ab. Der Belgier war auf der Überholspur, somit bestraft Cortus hier auch die taktische Komponente.
40
16:12
Werder Bremen
Bayern München
Werder ist weit aufgerückt - und Bayern kontert! Robben wird an der Mittellinie geschickt und läuft alleine auf das Bremer Tor zu. Bauer fetzt hinterher und bedrängt den Niederländer, der am Strafraum abbremsen muss. Mit viel Übersicht nimmt er Ribéry mit, der von der linken Grundlinie in den Sechzehner flankt. Dort ist Pavlenka aber zur Stelle und klärt die flache Hereingabe per Fußabwehr aus der Gefahrenzone.
42
16:12
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Gelbe Karte für Jannik Vestergaard (Bor. Mönchengladbach)
Der Abwehrmann droht das Laufduell mit Caiuby deutlich zu verlieren und weiß sich nicht anders zu helfen, als den Augsburger am Trikot herunterzuziehen. Auch das gibt natürlich Gelb.
41
16:12
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Glück für Augsburg! Hazard marschiert über die linke Seite und zieht in den Sechzehner. Jeder rechnet mit einer Hereinagbe, doch der Belgier schweißt das Leder überraschend mit der Picke an den Innenpfosten! Da hat nicht viel gefehlt.
41
16:12
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Sehr optimistisch! Bell arbeitet bei der Abwehrarbeit gut nach vorn und schnappt sich die Pille vor Mangala. Dann ist der Mainzer aber etwas zu übermotiviert und donnert einen ungefährlichen Versuch aus 25 Metern direkt in die Arme von Zieler.
41
16:12
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Nächster Beweis! Camacho rutscht eine Flanke am Fünfer durch, dahinter nimmt Sébastien Haller das Leder auf, dreht sich kurz, aber kann aus spitzem Winkel auch hier kein Tor erzielen.
39
16:11
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Oje, Kohr den muss man einfach machen! Volland bedient mit einem flachen Querpass von rechts den ehemaligen Augsburger mustergültig, doch der Mittelfeldspieler schafft es die Kugel aus knapp acht Metern mit der Innenseite fast an die Eckfahne zu schießen. Du lieber Himmel!
40
16:10
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Frankfurt muss man eventuell den Vorwurf machen, dass man die Chancen, die sich bieten, nicht gut genug nutzt. Auch hier hat Mijat Gaćinović freie Schussbahn, aber serviert zu zentral, so dass Koen Casteels nur die Fäuste ausstrecken und abblocken muss.
40
16:10
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Nach einer Hereingabe von der linken Seite kommt die Kugel über Umwege in den Rückraum zu Baier, der sofort abzieht. Der Schuss ist aber zu schwach und entwickelt auch nach einem Hakentrick von Caiuby wenig Gefahr.
38
16:10
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
6:5 Torschüsse zugunsten der Eintracht übrigens. Demnach ist die Partie auch statistisch so ausgeglichen, wie es auf dem Rasen scheint.
38
16:09
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Die TSG staffelt sich jetzt etwas höher und versucht die Angriffe der Werkself schon in der Entstehung zu unterbinden, dafür ist das Spiel der Leverkusener aber bisweilen zu schnell. Bayer scheint die Auftakt-Pleite in München gut verkraftet zu haben.
38
16:09
Werder Bremen
Bayern München
Und auf einmal sind sie wieder da: Ribéry setzt sich links neben dem Strafraum gegen zwei Gegenspieler durch und flankt dann an den Fünfer. Dort ist Robben eingelaufen und steigt zum Kopfball hoch, setzt den Ball aber knapp am langen Pfosten vorbei.
38
16:08
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Gelbe Karte für Orel Mangala (VfB Stuttgart)
Konter für den FSV? Nicht mit Mangala! Der Sechser stoppt Öztunali mit Nachdruck am Mittelkreis und kassiert Gelb. Damit sind die Schwaben im defensiven Mittelfeld nun komplett vorbelastet.
36
16:08
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Akolo und Terrode lassen eine ganz dicke Konterchance liegen! Da war mehr drin! Der VfB sichert sich die Kugel nach einer Ecke vom FSV und Akolo reißt in der Mercedes-Benz-Arena gute 50 Meter ab. Nach einem Lauf wie beim Football scheitert der Kongolese dann aber an einem sauberen Pass zum Kollegen. Terrode bekommt das Leder in den Rücken und kann dann nicht mehr gewinnbringend abschließen.
37
16:07
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Gelbe Karte für Denis Zakaria (Bor. Mönchengladbach)
Da wird ein technischer Fehler hart bestraft. Dem jungen Schweizer springt die Kugel vom Fuß, so dass er sich nur noch mit einem taktischen Foul helfen kann. Klarer Fall, das gibt Gelb.
36
16:06
Werder Bremen
Bayern München
Das Stadion applaudiert, als Alaba sich auf dem linken Flügel nicht anders zu helfen weiß, als zurück in die eigene Hälfte zu laufen und zu Neuer zurückzuspielen. Werder steht gut in dieser Phase.
35
16:06
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Die Gemüter sind auf beiden Seiten erhitzt. Es ist wahnsinnig hektisch, die Führung gebt aber in jedem Fall in Ordnung. Hoffenheim taumelt und kann weiterhin nur selten für Entlastung sorgen.
36
16:06
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Gelbe Karte für Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt)
Der US-Boy geht einem Ball in der Offensive zu übermütig nach und kommt deutlich zu spät. Es ist die erste Verwarnung der Partie.
35
16:05
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Gute Variante! Der Ball kommt flach auf den Elfmeterpunkt, wo Kevin-Prince Boateng einläuft, das Leder aber in Richtung Innenstadt befördert.
34
16:05
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Duo: Aogo und Terrode! Die beiden Schwaben mögen sich! Aogo schlägt abermals eine scharfe Hereingabe in den Sechzehner und im Fünfer scheitert Terrode am schnellen Abschluss. Bell ist am Mann und hält seinen Fuß dazwischen.
35
16:05
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Frankfurt erkämpft sich aber nun erneut ein wenig Oberwasser und holt den nächsten Freistoß an der rechten Strafraumgrenze heraus.
34
16:05
Werder Bremen
Bayern München
Werder ist nun gut im Spiel! Bayern hat zwar noch immer die Kontrolle, übt aber nicht mehr den ganz großen Druck der Anfangsphase aus.
33
16:04
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Boateng will das Tor des Monats erzielen und nimmt eine Flanke von rechts per Seitfallzieher ab. Doch letztlich wird es eher was für Youtube, weil der Mann aus Ghana die Pille überhaupt nicht trifft.
33
16:04
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
1:0 geführt, einen möglichen Elfmeter verwehrt bekommen und nun in Rückstand. Das müssen die Gastgeber nun erstmal verdauen, denn die Augsburger strotzten in den vergangenen Wochen ohnehin nicht vor Selbstvertrauen.
33
16:03
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Aogo! Der Ex-Schalker ist aktiv! Gentner bringt eine herrliche Flanke von der rechten Toraus-Linie und Bell verhindert zunächst mit einer Kopfball-Klärung den Abschluss von Terrode. Am zweiten Pfosten wirft sich dann Aogo artistisch in den Volley und verzieht knapp!
32
16:03
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Wendell
Mit Dusel verwandelt Wendell den Strafstoß! Der Brasilianer läuft an und knallt die Kugel an den rechten Pfosten, vom Aluminium prallt der Ball ins Netz. Baumann hat die Ecke, kann den Einschlag aber nicht verhindern!
32
16:02
Werder Bremen
Bayern München
Gelbe Karte für Maximilian Eggestein (Werder Bremen)
Nach einem taktischen Foul im Mittelfeld sieht Maximilian Eggestein die erste Gelbe Karte des ansonsten sehr fairen Spiels.
29
16:02
Werder Bremen
Bayern München
Riesenchance für Werder! Kruse bringt die Kugel hoch in den Strafraum. Dort landet das Leder über Umwege bei Delaney, der aus etwa fünf Metern aus der Drehung direkt abzieht. Hummels wirft sich in den Schuss, der Abpraller landet aber bei Augustinsson. Mit seinem schwächeren rechten FUß trifft der Schwede den Ball aber nicht richtig und Süle blockt den Schuss aus sieben Metern kurz vor der Linie.
31
16:02
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Ermin Bičakčić (1899 Hoffenheim)
31
16:02
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Elfmeter für Leverkusen! Direkt im Gegenzug gibt es Strafstoß für die Werkself! Brandt und Bičakčić liefern sich ein Laufduell im Sechzehner, dabei trifft der Verteidiger den Youngster am Fuß und der Blondschopf kommt zu Fall. Korrekte Entscheidung, Bičakčić muss sich da klüger anstellen!
31
16:01
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Dieser Freistoß war bislang die gefährlichste Aktion der Rheinhessen. Das Anrennen der Stuttgarter nimmt sich momentan indes eine kleine Auszeit. Der VfB probiert es nun mit einem ruhigen Spielaufbau und will nach der Großchance keine Fehler produzieren.
31
16:01
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die Zuschauer sind nun durch die Elfmeterszene noch mehr aufgestachelt, ohnehin geht es weiterhin hitzig zur Sache. Cortus braucht einen kühlen Kopf, macht das aber bislang klasse!
30
16:00
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die Entscheidung war wohl in Ordnung, Zeit für Zeitlupen haben wir aber ohnehin kaum. Lukáš Hrádecký faustet einen Ball zu kurz aus der Gefahrenzone und bekommt das Ding fast postwendend retour. Doch der Nachschuss geht dann einige Meter daneben.
29
16:00
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Videobeweis entscheidet ob Elfmeter oder nicht!! Wagner legt sich die Kugel am Strafraum zurecht und will aus der Drehung abziehen. Kohr rauscht heran, schießt den Ball weg und der Stürmer kommt dabei zu Fall. Nach Diskussion mit Köln gibt es keinen Strafstoß!
29
16:00
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Zieler verhindert den Rückstand! Mainz erzeugt keine Gefahr, kann aber Standards! Mutu holt linksaußen einen Freistoß heraus und Maxim findet mit seiner langen Hereingabe Bell! Der Verteidiger köpft freistehend auf fünf Metern Richtung Bude und Zieler vereitelt mit einer Hand das Gegentor!
30
16:00
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:2 durch Oscar Wendt
Gladbach dreht die Partie! Raffael setzt sich rechts durch und bindet zwei Gegenspieler. Der Brasilianer findet Herrmann, der noch an Hitz scheitert, doch kurz später jubeln kann, weil Wendt in der Mitte am schnellsten schaltet und den Abpraller per Kopf über die Linie drückt.
28
15:58
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Karim Bellarabi (Bayer Leverkusen)
Bellarabi springt an der Außenlinie Zuber mit voller Wucht in den Körper, dafür gibt es Gelb.
28
15:58
Werder Bremen
Bayern München
Alaba legt Gebre Selassie auf seiner linken Abwehrseite. Es gibt Freistoß für Werder aus dem rechten Halbfeld.
28
15:58
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Im Gegensatz zur Niederlage gegen Hamburg zeigen sich die Hausherren deutlich verbessert. Gerade im vorderen Bereich zeigen die Gastgeber mehr Durchschlagskraft.
27
15:58
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Aránguiz hat 25 Meter vor dem Tor Platz, legt sich das Leder auf seinen starken Fuß und zieht ab. Der Chilene verfehlt aber den Kasten um gut einen Meter. Von einer Abwehr bei den Gäste fehlt jegliche Spur...
28
15:58
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Elfmeter Frankfurt! Jedenfalls dachten das alle! Ein langer Ball geht auf Boateng, der im Strafraum seinen Gegenspieler mit eine Körpertäuschung abkocht und dann über den ausgestrecken Fuß fällt. Im Prinzip klare Sache, aber es war im Vorfeld Abseits wie der Videobeweis zu Tage fördert.
27
15:58
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Aufreger! Ein Frankfurter kommt im Sechzehner zu Fall, aber Cortus steht gut und winkt die Szene ab.
26
15:57
Werder Bremen
Bayern München
Die Überlegenheit der Bayern schlägt sich auch in der Statistik nieder: Der FCB hat 66 Prozent Ballbesitz und insgesamt 6:0 Torschüsse.
25
15:57
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Da war mehr drin! Herrmann hat nach einem Doppelpass viel Platz auf der rechten Seite. In der Mitte ist lediglich Raffael, der den Weg vor das Tor antäuscht und sich dann im Rückraum absetzt. Mit diesem Manöver narrte der Brasilianer allerdings auch seinen Mitspieler, der das Leder scharf vor die Kiste, anstatt in den Rückraum bringt.
25
15:57
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Es ist in den letzten Minuten eine abwechslungsreiche, fast wilde, Phase, in der die Partie kaum zur Ruhe kommt. Wolfsburg mit der nächsten Chance, Hrádecký muss gegen Nany Dimata klären und Gomez köpft den Abpraller drüber.
27
15:57
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Letzte Ermahnung für Latza. Jetzt hat der Schiedsrichter genug. Der Sechser der 05er reißt am Mittelkreis Badstuber ein weiteres Mal um. Beim nächsten Vergehen dürfte es dann den Karton geben.
24
15:56
Werder Bremen
Bayern München
Hui, Alaba! Der Österreicher fqasst sich von seiner linken Seite aus etwa 25 Metern einfach mal ein Herz und zimmert mit voller Wucht aufs Tor. Pavlenka ist aber zur Stelle und entschärfte den halbhohen Schuss mit einer schönen Flugeinlage ins rechte Torwarteck.
25
15:56
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Das muss das 1:0 sein! Leverkusen kontert mit vier gegen zwei im eigenen Stadion. Das Gemeinschaftswerk von Brandt und Aránguiz verhindert aber letztendlich den ersten Treffer, die beiden vertändeln im Strafraum die Kugel leichtfertig.
23
15:56
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die Gäste schlagen also in die Druckphase des Gegners zu und servieren Frankfurt die eiskalte Dusche. Während die Fans noch mit dem Schicksal und Aluminium-Pech haderten, fällt das tor auf der Gegenseite. Das ist natürlich bitter für den Gastgeber.
25
15:55
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Keine Gefahr! Mainz tut sich beim Spiel nach vorne sehr schwer. Donati will Verantwortung übernehmen und schwimmt sich auf dem rechten Flügel frei. 30 Meter vor der Kiste folgt dann aber ein Mix aus Schuss und Flanke der deutlich vorbei geht.
23
15:55
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Wagner und Mehmedi stoßen mit den Knien in einem Zweikampf direkt vor den Trainerbänken zusammen. Es gibt eine kurze Rudelbildung, aber Harm Osmers kann die Gemüter wieder beruhigen.
23
15:53
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Bei den Angriffsbemühungen der Gastgeber fällt auf, dass die Schwaben besonders im Zentrum oftmals viel Platz haben. Die Doppelsechs der Mainzer lässt da zu große Lücken.
22
15:53
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Man merkt schon, dass es hier früh in der Saison um etwas geht. Die Akteure gehen ordentlich rein in die Zweikämpfe und schonen sich nicht. Das Schiedsrichter-Team wird hier einiges zu tun bekommen.
21
15:52
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Erste Ecke für den VfB! Die Stuttgarter kombinieren im Schlussdrittel besser und sicherer. Akolo flankt von rechts aus spitzem Winkel und Brosinski fälscht zur Ecke ab. Die kommt hoch und weit und geht direkt in die Arme von Adler.
22
15:52
Werder Bremen
Bayern München
Nach einem Luftduell mit David Alaba bleibt Theodor Gebre Selassie in der Gäste-Hälfte angeschlagen liegen. Der Tscheche kann nach einer kurzen Pause aber weiterspielen.
22
15:52
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Tooor für VfL Wolfsburg, 0:1 durch Daniel Didavi
Was für wilde Minuten! Wolfsburg kontert, Josuha Guilavogui hat links den ganzen Platz für sich, flankt präzise auf den kurzen Pfosten wo Didavi den Fuß reinhält und jubelnd abdreht!
20
15:52
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Bellarabi rettet zunächst einen weiten Ball vor dem Seitenaus artistisch mit der Schulter und schlägt kurze Zeit später eine Flanke, die landet aber im Jenseits. Von Hoffenheim ist weiterhin nur wenig zu sehen, 1899 läuft nur hinterher.
21
15:51
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Doppelchance der Hessen! Bei der nächsten Flanke sind die Gäste dann wieder nicht gut sortiert und Gaćinović kann nach toller Hereingabe von David Abraham zu unbedrängt flanken. Der belgische Keeper taucht ab und pariert. Kurz danach ist der Schlussmann dann allerdings geschlagen und muss mit ansehen, wie ein Kopfball von Haller an den Innenpfosten klatscht!
20
15:50
Werder Bremen
Bayern München
Hinten wackelt Werder bedenklich, vorne aber können sie den Rekordmeister durchaus ärgern. Die Gäste machen scheinbar gerade eine kurze Pause und lassen den SVW etwas kommen.
18
15:50
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Nicht schlecht: Simon Falette tanzt auf link zunächst ohne viel Wert herum, bringt dann aber doch noch eine gefährliche Flanke in den Fünfer. Kevin-Prince Boateng stand bereit, doch da fehlte ein halber Meter zum Glück.
18
15:49
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Durch die vielen, kleinen Unterbrechungen bekommt der FSV nun so langsam einen Fuß ins Spiel und ist zumindest etwas öfter am Ball. Generell ist die Partie aber noch sehr zerfahren. Bell schaltet sich mit in die Offensive ein und unterliegt dann im Zweikampf auf der Toraus-Linie Simon Terrode.
18
15:49
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Gelbe Karte für Daniel Baier (FC Augsburg)
Der Augsburger Mittelfeldstratege geht ungestüm in den Luftkampf mit Kramer. Dafür gibt es von Schiri Stegemann die erste Verwarnung der Partie.
18
15:48
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Elvedi setzt sich rechts durch und bringt das Leder in den Rückraum zu Herrmann, der nicht lange fackelt und sofort abschleißt. Ein Augsburger schmeißt sich rechtzeitig in den Schuss, so das keine Gefahr entsteht.
18
15:48
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Kevin Vogt (1899 Hoffenheim)
Vogt rennt nahe des Mittelkreises Kohr rustikal um und erhält dafür zu Recht die erste Gelbe Karte in der Partie.
16
15:48
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Mittlerweile ist die Partie leider ein wenig zu sehr ins kämpferisch abgedriftet und neben intensiv geführten Zweikämpfen bietet das Geschehen wenig.
18
15:48
Werder Bremen
Bayern München
Werder arbeitet sich so langsam besser in die Partie. Die Grün-Weißen hatten nun einige ordentliche Kontermöglichkeiten, spielten diese aber zu unsauber aus. Immerhin hat die Bremer Defensive mal kurz Zeit zum Durchschnaufen.
14
15:48
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Aber wer siegt, hat ja bekanntlich Recht und bislang beißen sich die Hessen die Zähne aus.
16
15:47
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Leverkusen hat Oberwasser! Volland bekommt 16 Meter vor dem Kasten eine Ablage in den Rückraum von Mehmedi, knallt die Kugel aber rechts am Gehäuse vorbei.
16
15:47
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Nun heißt es erstmal durchatmen. Gladbach hat die Partie nun im Griff, verschleppt aber auch mal das Tempo und baut in Ruhe auf. Die Gäste übernehmen also die Kontrolle in diesem Auswärtsspiel.
16
15:47
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Die Heimfans sind nun sehr aufgebracht. Aogo macht bei Öztunali den Trikottest und der nächste Freistoß aus dem Halbfeld folgt. Eigentlich eine klare Sache. Für die VfB-Fans ist aktuell aber jede Entscheidung gegen ihr Team natürlich nicht ganz korrekt...
13
15:47
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Taktisches Update: Camacho, formell eigentlich als Doppelsechs geführt, rückt bei Ballbesitz Frankfurt mit in die Abwehrkette. Also doch ein gute Stück Beton bei Jonker.
16
15:46
Werder Bremen
Bayern München
Ribéry versucht es einfach mal aus der Distanz: Von der linken Außenbahn zieht der Franzose in die Mitte und zimmert dann aus 25 Metern halblinker Position drauf. Der harte Spannschuss zischt aber gut einen Meter am rechten Knick vorbei.
14
15:46
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Mehmedi! Der Schweizer bekommt am rechten Strafraumeck die Kugel serviert, fackelt nich lange und hält drauf. Sein Schuss kommt ordentlich km/h, rauscht aber knapp am linken Pfosten vorbei. Ein Raunen geht durch die BayArena!
13
15:45
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Nun hat auch Hoffenheim die erste Gelegenheit. Amiri hat rechts bei einem Konter Platz und legt die Kugel etwas überhastet ab auf Kramarić, doch der Kroate kann gar nicht erst an den Ball kommen. Der Pass war so ungenau, Leno kann zupacken und den Ball fangen.
15
15:45
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Auch der FSV jetzt mit dem ersten Abschluss. Daniel Brosinski löst sich von seinen Bewachern und geht mit Zug in Richtung linke Strafraum-Kante. Dort holt der Mainzer aus und probiert es mit Gewalt. Zieler ist da, geht runter und sammelt die Kugel am linken Alu sicher auf.
14
15:45
Werder Bremen
Bayern München
Auch in den Zweikämpfen wirken die Gäste einen Tick wacher und sind schneller an den zweiten Bällen.
13
15:43
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Die Zuschauer werden in der Anfangsviertelstunde bestens unterhalten. Auf dem Platz geht es hin und her, momentan ist es die Borussia, die hier mächtig auf das Tempo drückt.
11
15:43
Werder Bremen
Bayern München
So langsam deutet sich das erste Bayern-Tor an. Die Münchener sind durchgehend komplett in der Werder-Hälfte, der Ball zirkuliert rund um dem Strafraum der Gastgeber. Der SVW muss sich hier dringend befreien, sonst könnte es gleich klingeln.
12
15:42
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Die Gäste haben derzeit Mühe für Befreiung zu sorgen, Hoffenheim gerät derzeit permanent unter Druck. Wagner und Uth sind noch ohne wirkliche Beschäftigung.
13
15:42
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Gelbe Karte für Christian Gentner (VfB Stuttgart)
Diese Karte sorgt für Unmut im Rund: Gentner ist dicht an Öztunali und bringt diesen mit einem Schubser an der rechten Seitenlinie aus der Balance. Nun zeigt der Schiri die erste Verwarnung der Partie. Etwas unglücklich nach dem Einsatz von Danny Latza eben.
13
15:42
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Simon Terrode ist wieder mit von der Partie!
12
15:42
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Ein Versuch aus der Distanz! Brosinski verstolpert vor der eigenen Gefahrenzone den Ball und Akolo macht das Spiel mit einem Pass auf die linken Außenseite schnell. Aogo läuft ein und probiert es dann mit einem Schuss aus 16 Metern. Der kommt passabel, geht dann aber doch ein gutes Stück rechts vorbei...
11
15:42
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Auf der Gegenseite ist dann aber Josuha Guilavogui defensiv gefordert und mus vor Sébastien Haller klären. Das war wichtig, sonst hätte es gefährlich werden können.
10
15:41
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Kurz vor dem Treffer hatte es im Sechzehner der Gäste eine knifflige Entscheidung gegeben. Bei einem Abschluss von Finnbogason klärte Veestergaard die Kugel mit dem Arm. Der Abwehrrecke war jedoch ins Stoplern gekommen, weshalb man Absicht wohl ausschließen kann. Eine 50-50 Entscheidung also, die auch der Videoschiedsrichter nicht aufklären kann, muss er sich doch 100 Prozent sicher sein, um einen Elfmeter zu fordern.
9
15:41
Werder Bremen
Bayern München
Vidal hat die nächste gute Chance für die Bayern! Wieder versucht Pavlenka eine Hereingabe nur mit einer Faust zu klären. Die Kugel landet aber direkt auf den Füßen von Vidal, der von der Strafraumkante aus zentraler Position nicht lange fackelt. Sein Aufsetzer fliegt aber knapp einen Meter am Kasten vorbei.
9
15:41
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Dicke Chance für Leverkusen! Bellarabi hat rechts ordentlich Platz und marschiert aus abseitsverdächtiger Position in den Strafraum. Sein Schuss von rechts wird aber abgefälscht und geht ins Toraus. Auch mit der zweiten Ecke können die Hausherren nicht für Gefahr sorgen.
10
15:41
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
In der Tat! Maximilian Arnold probiert es aus 23 Metern halbrechts direkt, aber Lukáš Hrádecký ist schnell in der Ecke und kratzt das Leder von der Linie.
8
15:40
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Nany Dimata wird auf dem rechten Flügel regelwidrig gestoppt, und das könnte der erste gefährliche ruhende Ball werden.
10
15:40
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Terrode mit Schmerzen! Latza erwischt den Schwaben am Mittelkreis mit dem Ellenbogen und der Stuttgarter geht etwas benommen zu Boden. Referee Brand gibt das Foul, zückt aber keine Karte. Terrode muss runter und wird an der Seitenlinie am Auge behandelt.
6
15:39
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Im Verlauf bekommt der VfL das Geschehen besser in den Griff. Die erste heiße Phase der eintracht scheint überstanden!
4
15:39
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Warum nicht? Maximilian Arnold sieht, dass Eintracht-Schlussmann Lukáš Hrádecký den Tick zu weit vor dem Kasten postiert ist und versucht den frechen Lupfer von der Mittellinie. Am Ende wäre der Finne aber wohl rechtzeitig zurück gewesen und der Ball geht ohnehin neben den Kasten.
7
15:39
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Da ist die erste Torraumszene! Wendell kommt über rechts und viel Tempo und schlägt die Kugel vor den kurzen Pfosten. Volland ist zum Einschuss bereit, doch Bičakčić kann vor dem Angreifer zur Ecke klären. Der folgende ruhende Ball bleibt ohne Gefahr für den Kasten von Baumann.
7
15:38
Werder Bremen
Bayern München
Tolisso trifft die Latte! Der Eckball findet über Umwege seinen Weg zu Vidal am langen Pfosten. Der Chilene hebt die Kugel noch einmal ins Zentrum, wo Pavlenka nur ungenügend mit einer Faust vor die Füße von Tolisso klärt. Dieser haut aus sieben Metern sofort drauf, trifft aber nur die Oberkante der Latte.
4
15:38
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Ansonsten starten aber eher die Hessen wie die Feuerwehr ins erste Heimspiel. Die Stimmung ist obendrein gut, das könnte eine knackige Partie werden!
8
15:38
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Gefährlich! Robin Quaison findet als erster Mainzer den Weg in den Strafraum und erhält halbrechts einen Ball hinter die Abwehrkette. Marcin Kamiński ist dran, trifft den Ball aber auch Quison! Zieler nimmt den Ball daraufhin auf und der Schiri gibt keinen Elfmeter. Geht in Ordnung! Quaison wird berührt, fällt aber schon sehr spät...
6
15:38
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Hoffenheim ist bemüht den Ton anzugeben, doch die Werkself hält bislang gut dagegen und hat mehr Ballbesitz. Das Spielgerät wird aber derzeit noch meist nur durch die eigenen Reihen geschoben.
7
15:37
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:1 durch Denis Zakaria
Was für eine Anfangsphase! Zakaria marschiert von ganz hinten durch das Mittelfeld und hebelt mit Stindl per Doppelpass die komplette Hintermannschaft aus. Plötzlich steht Gladbachs Nummer Acht frei vor dem Tor und bleibt aus 15 Metern ganz cool.
7
15:37
Werder Bremen
Bayern München
So langsam nisten sich die Bayern rund um den Strafraum der Hausherren ein. Sané klärt gegen Lewandowski zum zweiten Eckball für die Münchener.
6
15:36
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Angetrieben von den über 50.000 Anhängern kommt der Aufsteiger gut in die Partie. Die Gäste laufen derzeit hinterher und bekommen noch keinen Zugriff.
6
15:35
Werder Bremen
Bayern München
Für die ersten mutigen Vorstöße der Grün-Weißen spendet das komplette Weser-Stadion Szenenapplaus. Die Atmosphäre ist wirklich fantastisch!
4
15:35
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Jetzt die andere Seite! Die Stuttgarter bringen die erste Flanke in den Gefahrenbereich der 05er und Aogo wechselt die Seite mit einem ganz langen Ball. Am zweiten Pfosten wirft sich Pavard rein, kommt aber nicht kontrolliert genug an das Spielgerät.
3
15:35
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Bellarabi legt von rechts vor dem Strafraum in die Mitte ab für Brandt, doch Hübner riecht den Braten und geht dazwischen. Die Schusschance bleibt dem Youngster somit verwehrt.
4
15:34
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Da müssen sich die Gladbacher mal schütteln. Ein frühes Gegentor, gerade gegen den "Angstgegner" ist mit Sicherheit nicht förderlich. Die Gäste brauchen etwas Zeit, sich zu sortieren.
3
15:34
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Nany Dimata sprintet bei einem ersten Vorstoß der Gäste die rechte Flanke runter, aber ihm fehlt ein Mitspieler und so bleibt der Belgier am Ende auch hängen.
4
15:33
Werder Bremen
Bayern München
Schon früh ist zu sehen, was sich beide Teams hier vorgenommen haben. Die Bayern drücken, Werder steht tief in der eigenen Hälfte und lauert auf Kontersituationen.
2
15:33
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Leverkusen sucht direkt den Weg über Außen, die Truppe aus dem Kraichgau scheint aber gut eingestellt zu sein und hält die Räume an den Seiten-Korridoren dicht.
2
15:33
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Der VfB schnappt sich erstmal die Kugel und probiert sein Spiel aufzuziehen. Terodde geht auf dem rechten Flügel erstmals steil, verpasst dann aber ein genaues Abspiel zu Akolo ins Zentrum.
2
15:33
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Eventuell müssen wir die taktische Ausrichtung der wölfe ein wenig korrigieren. Auf dem Platz sieht das dann doch nicht so defensiv wie erwartet aus, eher nach einem 4-3-3. Wir beobachten das mal und werden sehen, die das Personal das am Ende interpretiert.
2
15:32
Werder Bremen
Bayern München
Kimmich tritt dir Kugel hoch an den Elfmeterpunkt, wo Hummels aber doch deutlich über den Kasten köpft.
1
15:32
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Ja aber hallo! Keine Minute ist gespielt, das schnellt die erste Flanke über rechts in den Strafraum der Wölfe und Haller steht urplötzlich frei vor Koen Casteels. Der Grund ist jedoch schnell ausgemacht, denn die Fahne des Assistenten ist oben.
2
15:31
Werder Bremen
Bayern München
Augustinsson blockt eine erste Hereingabe von Kimmich zur ersten Ecke der Partie für die Bayern.
1
15:31
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Bayer agiert zu Beginn in einem klassischen 3-4-3. Der Ex-Hoffenheimer Volland soll gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber dabei für die nötigen Tore sorgen. Die TSG startet im 3-5-2, Uth ist dabei der Sturmpartner von Wagner. Der ehemalige Gladbacher Rupp gibt den alleinigen Abräumer vor der Abwehr.
1
15:31
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Und los! Stuttgart trägt das klassische Heimtrikot, hat das Leder und führt den Anstoß aus! Mainz läuft heute in etwas ungewohnten blauen Trikots auf.
1
15:31
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Tooor für FC Augsburg, 1:0 durch Alfreð Finnbogason
Das gibt es doch nicht! Nach 34 Sekunden geht Augsburg in Führung. Gregoritsch hat nach einem langen Ball plötzlich viel Platz und spielt das Leder in den Sechzehner. Dort kommt Finnbogason an die Kugel, lässt seinen Gegenspieler mit einer einfachen Körpertäuschung aussteigen und überwindet Sommer mit dem linken Fuß.
1
15:31
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Los geht's!
1
15:31
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Sascha Stegemann gibt den Ball frei! Augsburg in Weiß und Rot stößt an, Gladbach agiert ganz in Grün.
1
15:31
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Spielbeginn
1
15:30
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Genug der Vorrede, die Partie läuft!
1
15:30
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Spielbeginn
1
15:30
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Spielbeginn
1
15:30
Werder Bremen
Bayern München
Schiedsrichter Bastian Dankert aus Schwerin gibt den Ball frei! Los geht das zweite Spiel der neuen Saison zwischen den Hausherren vom SV Werder Bremen und den Gästen vom FC Bayern München!
1
15:30
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Spielbeginn
1
15:30
Werder Bremen
Bayern München
Spielbeginn
15:30
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Schiedsrichter ist heute Benjamin Brand aus Bayern.
15:29
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Unter großem Jubel kommen die 22 Akteure auf den Rasen! Die Stimmung ist hervorragend, das Wetter allerdings recht schwül. Mal sehen wie sich das auf die Laufbereitschaft auswirkt.
15:29
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Da sind sie! Die Mannschaften betreten den Rasen und werden frenetisch empfangen! Nach 477 Tagen gibt es in der Mercedes-Benz-Arena wieder Bundesliga-Fußball!
15:27
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Wir dürfen in jedem Fall gespannt sein, ob sich heute eines der Teams den ersten Dreier der noch jungen Saison sichern kann. Benjamin Cortus übernimmt die Leitung mit seinen Assistenten Daniel Schlager und Florian Badstübner.
15:27
Werder Bremen
Bayern München
Der Himmel über Bremen ist leicht bewölkt bei fast 25 Grad Außentemperatur. Die Mannschaften kommen auf den grünen Rasen, die Tribünen im Weser-Stadion sind bis auf den letzten Platz gefüllt, die Spannung steigt – noch wenige Minuten bis zum Anpfiff. Beste Bedingungen für einen packenden Nord-Süd-Klassiker!
15:23
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Gleich geht es los! In Stuttgart ist die Vorfreude auf die Bundesliga riesig: Erst marschierten die Fans gemeinsam zum Stadion, nun singt sich die Cannstatter Kurve bereits lautstark warm. Der FSV wird heute von rund 1000 Anhängern begleitet.
15:23
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Den Überblick über die Partie behält der Investitionscontroller und Schiedsrichter Harm Osmers. Der 32-Jährige aus Hannover geht in seine zweite Spielzeit in der 1. Bundesliga. Neben Rafael Foltyn und Thomas Gorniak an den Außenbahnen wird er von einem Video-Referee aus Köln unterstützt - sofern die Technik funktioniert…
15:22
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Was den Augsburgern Mut machen könnte, ist ein Blick auf die Statisitk. Zwölf Mal trafen sich die beiden Mannschaften im Oberhaus, nur zwei Mal konnte Gladbach drei Punkte holen. Augsburg scheint also eine Art Angstgegner für die Fohlen zu sein.
15:22
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Es wird also höchste Zeit für Frankfurt, diesen Trend umzukehren und eine weitere statistische Kuriosität könnte dabei helfen: Boateng erzielte sein letztes Bundesligator ausgerechnet gegen den VfL. Seinerzeit noch im Dress von Schalke 04 traf er im Februar 2014 für die Knappen zum 2:1-Sieg. Aber auch für den Gast ist die Zielsetzung klar definiert. Man wolle aggressiver, kompakter und gefährlicher als gegen Dortmund agieren, also im Prinzip in allen Bereichen besser auftreten!
15:21
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Für die besonderen Momente und den vielleicht einen, tödlichen Pass könnte heute ausgerechnet ein ehemaliger Stuttgarter sorgen: Alexandru Maxim. Der Rumäne kehrt als Neuzugang der 05er direkt am zweiten Spieltag zurück zu seiner alten Liebe und dürfte heute unter besonderer Beobachtung stehen. Sandro Schwarz ist die Situation um seinen Wechsel aus Stuttgart gut bekannt und probierte in der Woche vor allem jeglichen Druck von den Schultern seines Schützlings zu nehmen. "Alex soll am Samstag einfach Spaß haben. Fleißig bleiben und freimachen von dem, was um ihn herum passiert“, gab der FSV-Trainer als Tipp.
15:19
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Kurzer Blick in die Startaufstellungen: Leverkusen lässt fast die Elf aus München beginnen, Julian Brandt ist der einzige Neue in der Anfangsformation. Bei Hoffenheim sieht das etwas anders aus. Julian Nagelsmann bringt im Vergleich zum Rückspiel in Liverpool fünf frische Akteure: Ermin Bičakčić, Jeremy Toljan, Lukas Rupp, Nadiem Amiri und Mark Uth.
15:18
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Auf Gladbacher Seite steht Patrick Herrmann in seinem 200. Bundesliga-Spiel von Beginn an auf dem Rasen. Dass er hierbei über 90 Minuten geht ist sehr unwahrscheinlich. Bisher war das erst 23 mal der Fall. Damit überholt der 26-Jährige Zecke Neuendorf in dieser Statistik. Ganz sicher bei 0 Einsatzminuten bleibt heute Raul Bobadilla. Der Neuzugang, der von Augsburg kam, darf auf Grund einer Klausel heute nicht gegen seinen Ex-Verein mitwirken.
15:18
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Auf der Gegenseite ist Niko Kovač weit weniger wechselfreudig. Lediglich Kevin-Prince Boateng, zum Auftakt zunächst nur eingewechselt, steht von Beginn an auf dem Rasen. Ansonsten schickt der Kroate die gleiche Elf auf den Rasen, die schon in Freiburg begonnen hatte. Statistisch spielt der Gastgeber gegen eine echte Negativserie an. Historisch weisen die Hessen nur gegen Blau-Weiß 90 Berlin und RB Leipzig eine schlechtere Bilanz auf als gegen die Wölfe. Nur eines der letzten neun Spiele wurde gewonnen, in der letzten Saison gab es zwei Niederlagen zu null.
15:18
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
"Wir wissen, was wir auf dem Schläger haben und nehmen das Wort "Fehlstart“ nicht in den Mund“, sagte Schwarz auf der Pressekonferenz kämpferisch. Sein Team habe sich trotz des Misserfolgs besonders in den ersten Trainingstagen der Woche blendend präsentiert. Nun zähle allein „Samstag die nächste Möglichkeit zu haben, erneut ein Spiel zu gewinnen“.
15:17
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Die Augsburger suchen ihre erste Elf und scheinen hierbei fündig gewesen zu sein. Die Hausherren agieren heute mit der gleichen Startformation, wie zum Bundesligaauftakt. Während in der Offensive also Gregoritsch, Caiuby und Finnbogason wirbeln sollen, vertraut man hinten vor allem auf Martin Hinteregger, also ausgerechnet einen Ex-Gladbacher.
15:15
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
"Leverkusen schlägt weniger lange Bälle als früher, sie kombinieren flach. Sie haben einen guten Kader," Julian Nagelsmann hat die "neue" Werkself kräftig unter die Lupe genommen. Der junge Übungsleiter erinnert sich aber gerne an die Rot-Schwarzen zurück: "Wir haben letztes Jahr ein gutes Auswärtsspiel dort gemacht und wollen daran morgen anknüpfen." Damals gewann die TSG locker mit 3:0.
15:14
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Über weite Strecken zeigte der FSV am 1. Spieltag zwar eine gute Leistung und hatte den Gegner im Griff, richtig gefährlich gestaltete die Offensive ihre Vorstöße dabei aber nicht. Neu-Trainer Schwarz war in der Trainingswoche bemüht, einzig die positiven Erkenntnisse aus der knappen Niederlage herauszupicken und die Stimmung am Rhein weitestgehend ruhig zu halten.
15:13
Werder Bremen
Bayern München
Das bekräftige SVW-Trainer Nouri auf der Pressekonferenz unter der Woche ebenfalls: "Natürlich rechnen wir uns etwas aus, sonst brauchen wir gar nicht anzutreten", erklärte der Deutsch-Iraner. "Wir müssen mutig sein, über uns hinauswachsen. Wir können gegen jeden Gegner gewinnen!" Sportchef Frank Baumann, der beim letzten Werder-Heimsieg über die Bayern 2006 noch als Spieler auf dem Feld stand, forderte: "Wir müssen unangenehm sein. Man darf gegen eine solche Topmannschaft nicht passiv sein. Wenn wir das beherzigen, ist da eine kleine Chance."
15:12
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Die Aufgabe der Wölfe wird zusätzlich dadurch erschwert, dass man mit Jakub Blaszczykowski und Kaylen Hinds auf wichtige Offensivkräfte verzichten muss. In seiner heutigen Formation reagierte der niederländische Coach taktisch auffällig defensiv auf die Ausfälle und mischt auch sonst seine Startformation ordentlich durch. So finden sich gleich vier Veränderungen in der ersten Elf, unter anderem feiert Marcel Tisserand sein Debüt, der zu dieser Spielzeit aus Ingolstadt gekommen war.
15:10
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Einen Favoriten kann man vor der Partie nur schwer ausmachen, dennoch haben die Leverkusener durch die Liverpool-Reise der Gäste unter der Woche für Bernd Leno einen kleinen Vorteil: "Hoffenheim wird nicht 100% ausgeruht sein. Diesen Vorteil müssen wir nutzen und zeigen, dass wir in der BayArena wieder eine Macht sind."
15:09
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Intensiv war auch die erste Hälfte von Mainz 05 gegen Hannover 96. Bei der Premiere von Coach Sandro Schwarz betrieben die 05er besonders im ersten Durchgang viel Aufwand und belagerten den Sechzehner der Niedersachsen fast über eine Dreiviertelstunde. Ein Punktgewinn sprang für die Rheinländer am Ende aber nicht heraus: Im 2. Durchgang fehlte mehr und mehr die Zugkraft nach vorn, Aufsteiger Hannover vollendete einen Konter und die Heimspiel-Premiere ging mit 0:1 daneben.
15:09
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Für die Borussia hätte der Saisonstart faktisch nicht besser laufen können. Als wären drei Punkte nicht schön genug, dürfen sich die Fohlen nach Spieltag Eins schon als Derbysieger schmücken. Beim 1:0 gegen Köln war sicherlich nicht alles Gold, was glänzt, doch sowohl den Fans, als auch den Verantwortlichen wird das herzlich egal sein. Im ersten Auswärtsspiel der Saison gilt es nun, das Punktekonto auf sechs Zähler auszubauen und mit einem perfekten Saisonstart in die Länderspielpause zu gehen.
15:07
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Bei den Experten wird der FC Augsburg als einer der Kellerkinder gehandelt. Diesen Eindruck bestätigten die bayrischen Schwaben beim 0:1 gegen den HSV. Sicherlich darf man ein einziges Spiel nicht zu hoch hängen, doch auch auf Augsburger Seite weiß man, dass eine schwere Saison bevorsteht. Die Gastgeber sind nach zahlreichen Abgängen noch auf der Suche nach Konstanz, vielleicht gibt es ja heute den ersten Schritt in die richtige Richtung.
15:07
Werder Bremen
Bayern München
FCB-Coach Ancelotti erinnert sich noch sehr gut an das letzte Aufeinandertreffen im vergangenen Januar. Die Münchener erkämpften sich damals einen mühsamen 2:1-Sieg an der Weser. "Letztes Jahr war sehr schwierig, wir haben nicht gut gespielt, Bremen hat es gut gemacht." Der Italiener erwartet deshalb auch heute ein "schwieriges Spiel", gerade auch weil Werder den Saisonauftakt bei 1899 Hoffenheim verlor und vor heimischem Publikum nun unbedingt punkten möchte.
15:04
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Angesichts dieser Gleichheit hinsichtlich der Stärken und Schwächen darf ein Torspektakel erwartet werden. Torlos werden die Zuschauer jedenfalls nicht nach Hause gehen. 19 mal stand man sich bislang in einem Pflichtspiel gegenüber, noch nie endete die Partie ohne ein Zappeln im Netz!
15:04
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Mit den Hessen und Niedersachsen treffen zwei Teams aufeinander, die sich am ersten Spieltag sicherlich ein wenig mehr erwartet hätten. Frankfurt holte in einem vor allem in der zweiten Halbzeit lahmen Spiel in Freiburg immerhin einen Zähler, will aber natürlich dann vor eigenen Publikum den ersten Dreier einfahren. Und bei Wolfsburg schmerzt nicht so sehr die Niederlage gegen Dortmund, das kann passieren, als die Tatsache, dass man über 90 Minuten ziemlich chancenlos agierte.
15:02
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mit dem breiten Kader und den Fans im Rücken will Wolf "auf keinen Fall passiv oder destruktiv spielen“. Die Marschroute ist klar: Drei Punkte. Wolf wörtlich: "Wir wollen nach vorne gehen!“ Vom Gegner erwartet der Schwaben-Trainer eine hohe Einsatzbereitschaft. "Mainz lebt vom Gegenpressing. Wir müssen eine hohe Intensität aushalten“, meint der 36-Jährige.
14:56
Werder Bremen
Bayern München
Bei den Bayern feiert Manuel Neuer sein Comeback im Tor. Nach überstandenem Mittelfußbruch rückt der Nationalkeeper direkt wieder zwischen die Pfosten, Vertreter Sven Ulreich muss zurück auf die Bank. Thiago steht nach einer kurzen Verletzungspause ebenfalls wieder in der Startelf, außerdem darf Arjen Robben von Beginn an ran. Thomas Müller und Sebastian Rudy nehmen für die beiden Edeltechniker zunächst auf der Bank Platz.
14:55
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Zum Einspielen hatte man im Kraichgau jetzt genug Partien. Nachdem verdienten Ausscheiden in den CL-Playoffs gegen Liverpool ist jetzt wieder Bundesliga angesagt. Gegen Werder Bremen gelang ein teils glücklicher aber letztendlich auch verdienter 1:0 Erfolg. Der Abgang von Rudy und Süle scheint noch nicht gänzlich verdaut, zumindest offenbarten die Hoffenheimer zu Saisonbeginn immer wieder Lücken in der Abwehr. Der Zug nach vorne ist derweil gewohnt brandgefährlich: Uth, Wagner, Szalai, Kramarić und Bayern-Leihgabe Gnabry sind bereits auf Betriebstemperatur.
14:55
Werder Bremen
Bayern München
Werder Bremen muss auch im zweiten Saisonspiel auf den Kapitän und dessen Stellvertreter verzichten: Sowohl Zlatko Junuzović als auch Niklas Moisander fallen bei den Grün-Weißen verletzt aus. Im Gegensatz zum Auftakt in Hoffenheim startet heute der defensiv stabilere Jérôme Gondorf im zentralen Mittelfeld, Florian Kainz nimmt auf der Bank Platz.
14:53
FC Augsburg
Bor. Mönchengladbach
Hallo und herzlich willkommen zum 2. Spieltag im Oberhaus des deutschen Fussballs. Am heutigen Samstag steht in der Bundesliga unter anderem die Partie zwischen dem FC Augsburg und Borussia Mönchengladbach auf dem Programm. Die Begegnung in der WWK Arena beginnt wie gewohnt um 15:30 Uhr
14:52
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Für den Erfolg soll ein wiedergenesender Kader und Selbstvertrauen sorgen. VfB-Coach Hannes Wolf kann auf fast alle Profis zurückgreifen und darf sich über die Wiederkehr von Timo Baumgartl und Marcin Kaminski freuen. Beide laborierten unter der Woche an kleinen Problemen und sind nun wieder einsatzbereit. Auch die Neuzugänge Dennis Aogo und Holger Badstuber sind nach Wolf einen Schritt weiter und bereits heute in der Startelf.
14:49
Werder Bremen
Bayern München
Mit den vielen Gegentoren soll ab dieser Saison Schluss sein bei Werder. In der Sommerpause wurde viel an der traditionell löchrigen Defensive gearbeitet und das hat scheinbar Früchte getragen: Bei der offensivstarken TSG Hoffenheim stand man am letzten Samstag lange sattelfest, verlor durch einen unglücklich abgefälschten Schuss kurz vor Abpfiff dennoch mit 0:1. Die Bayern starteten dagegen mit einem 3:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen in die Saison, zeigten dabei aber durchaus einige Schwächen.
14:44
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga! Wolfsburg gastiert ab 15:30 in Frankfurt!
14:43
Werder Bremen
Bayern München
Um aber ernsthafte Chancen auf einen Sieg zu haben, müssen die Bayern auch ein wenig schwächeln. Auf einen halbherzigen Auftritt der Süddeutschen müssen die Hanseaten allerdings nicht warten: "Das Spiel in Bremen ist wichtig für uns, wir müssen gewinnen", betonte Franck Ribéry unter der Woche noch einmal ausdrücklich. Der Franzose dürfte einer der Schlüsselspieler werden, schließlich trifft er auf seinen Lieblingsgegner: Gegen keinen anderen Bundesligisten hat der Franzose mehr Tore erzielt als gegen Werder.
14:42
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Von einem Start nach Maß mag man bei beiden Vertretern nicht unbedingt sprechen. Im Pokal brauchte es bei Leverkusen einen richtigen Kraftakt, um den Drittligisten aus Karlsruhe aus dem Wettbewerb zu kegeln. Dem ließ man eine Pleite 3:1 in München beim Rekordmeister folgen. Vor allem bei ruhenden Bällen präsentierte die Werkself einige Schwachstellen. Die Defensivtaktik von Heiko Herrlich scheinen Jonathan Tag und Sven Bender noch nicht zu 100 % verinnerlicht zu haben, dafür funktioniert der Weg in die Spitze bereits recht vielversprechend. Neben Admir Mehmedis sehenswertem Treffer erspielte man sich auch einige andere Chancen gegen das Münchner Star-Ensemble, vergab diese aber etwas leichtsinnig.
14:39
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Auch wenn beim heutigen Duell mit den Rheinländern nicht direkt erneut die Mitgliedschaft in der ersten Liga auf dem Spiel steht, ist der VfB nach dem 0:2 zum Auftakt bei Hertha BSC dennoch etwas unter Zugzwang. Über 50.000 Fans kommen in die Arena und wollen ihren Helden endlich wieder in Liga eins zujubeln. Mit Blick auf die Länderspielpause und das nachfolgende Duell bei Schalke 04, wäre ein Null-Punkte-Start für den VfB bereits eine frühe Belastung.
14:35
Werder Bremen
Bayern München
Am heutigen Samstag ist der letzte Heimsieg der Bremer gegen die Münchener also schon unglaubliche 3962 Tage her. Der Trainer, der damals noch auf der Bank saß, macht dem SVW heute aber Mut! Thomas Schaaf motivierte die Grün-Weißen in seiner Kolumne für "deichstube.de": "Jede Woche gibt es Ergebnisse, die nicht den Wahrscheinlichkeiten entsprechen. Angst muss vor diesem Spiel niemand haben. Gegen die Bayern kannst du sowieso nur gewinnen, weil jeder mit einer Niederlage rechnet!"
14:34
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Heute ist es soweit: Nach 15 langen Monaten ohne Bundesliga begrüßt der VfB seine Fans wieder zu einem Heimspiel in der Beletage des deutschen Fußballs. Mit Mainz 05 als Gegner haben die Schwaben auch gleich Chance zur Wiedergutmachung: Im Mai 2016 verspielte der VfB den Klassenerhalt ausgerechnet gegen den FSV.
14:32
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Herzlich willkommen zum 2. Spieltag im Obergeschoss des deutschen Fußballs! Einmal noch Bundesliga, dann heißt es erstmal Länderspielpause. Um 15:30 Uhr empfängt Bayer Leverkusen dabei die TSG 1899 Hoffenheim, viel Spaß!
14:27
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga! In der Mercedes-Benz-Arena kommt es heute zum Duell zwischen Aufsteiger VfB Stuttgart und Mainz 05. Beide Teams starteten mit einer Niederlage und wollen heute den kompletten Fehlstart vermeiden.
14:26
Werder Bremen
Bayern München
Werder gegen Bayern – das ist ein absoluter Klassiker der Bundesliga! Schon 102 Duelle haben die beiden Traditionsklubs in der höchsten deutschen Spielklasse gegeneinander bestritten. Keine Mannschaft konnte den Rekordmeister in der Bundesliga häufiger besiegen als die Grün-Weißen. Diese Zeiten sind aber längst vorbei: In den letzten zehn Spielen im Weser-Stadion zeigt die Bilanz 1:28 Punkte bei 8:29 Toren für die Bayern an.
14:26
Werder Bremen
Bayern München
Einen schönen guten Tag und herzlich willkommen zum zweiten Spieltag der neuen Bundesligasaison! Der SV Werder Bremen empfängt heute den FC Bayern München zum Nord-Süd-Klassiker im Weser-Stadion! Los geht es zur besten Fußballzeit um 15:30 Uhr!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34273492:286484
2FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434189753:371663
31899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341510966:481855
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB341510964:471755
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341510958:441455
6RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL341581157:53453
7VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB341561336:36051
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341471345:45049
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341381347:52-547
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC3410131143:46-343
11Werder BremenWerder BremenWerderSVW3410121237:40-342
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA3410111343:46-341
13Hannover 96Hannover 96HannoverH96341091544:54-1039
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0534991638:52-1436
15SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF348121432:56-2436
16VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB346151336:48-1233
17Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV34871929:53-2431
181. FC Köln1. FC KölnKölnKOE34572235:70-3522
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Aktuelle Spiele