Alle Einträge
Highlights
Tore
90
20:03
1. FC Nürnberg
Bayern München
Fazit
Am Ende ist es für die heimischen Fans ein Auf und Ab der Gefühle, nach 90 intensiven Minuten nimmt der 1. FC Nürnberg einen Punkt gegen den FC Bayern München mit. Die Franken haben zwar Glück bei zwei Aluminiumtreffern (23./69.), lassen aber ansonsten kaum Torchancen des Tabellenführers zu. Auch nach dem 1:0-Führungstreffer spielt der FCN munter mit, das 2:0 bleibt aber in der 51. Minute liegen. Deshalb können die Münchener weiter auf den Ausgleich drücken, Serge Gnabry (75.) erzielt schließlich das 1:1. Nürnbergs Coach Boris Schommers zeigt sich daraufhin mutig und wechselt offensiv, beinahe wird er belohnt: Der zum Stürmer umfunktionierte Georg Margreitter wird im Strafraum von Alphonso Davies im Gesicht getroffen, den fälligen Elfmeter verschießt Tim Leibold (90.). Kurzzeitig hängen die Köpfe der Franken, nach Comans vergebenem Hunderprozenter vor Abpfiff kann man sicher auch mit dem Punkt leben. Der Meisterschaftskampf bleibt damit auch nach der Niederlage von Borussia Dortmund (2:4 gegen Schalke) offen, Bayern München baut seinen Vorsprung auf lediglich zwei Punkte aus. Gleichzeitig sammelt Nürnberg einen Zähler ein, mit dem wohl nur die wenigsten Clubfans gerechnet hätten.
90
19:58
1. FC Nürnberg
Bayern München
Spielende
90
19:58
1. FC Nürnberg
Bayern München
Gelbe Karte für Niklas Süle (Bayern München)
Süle sieht für ein Foul im Mittelfeld nachträglich Gelb.
90
19:58
1. FC Nürnberg
Bayern München
Was für ein Hochkaräter! Wahnsinn! Coman läuft aber der Mittellinie alleine auf den Kasten zu, es kommt kein Nürnberger hinterher. Mathenia bleibt lange stehen und pariert im Eins-gegen-Eins!
90
19:57
1. FC Nürnberg
Bayern München
Sebastian Kerk zieht das Leder scharf auf das Tor, wird aber geblockt.
90
19:56
1. FC Nürnberg
Bayern München
Die Hausherren holen einen Freistoß neben dem Strafraum raus.
90
19:54
1. FC Nürnberg
Bayern München
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
19:53
1. FC Nürnberg
Bayern München
Elfmeter verschossen von Tim Leibold, 1. FC Nürnberg
Tim Leibold verschießt! Der Nürnberger kanllt den Ball an den rechten Innenpfosten, die Kugel rollt vor der Linie her und in Richtung Seitenaus. Sven Ulreich hat die die richtige Ecke geahnt, muss aber nicht eingreifen.
90
19:52
1. FC Nürnberg
Bayern München
Gelbe Karte für Alphonso Davies (Bayern München)
Davies sieht für seinen Ellbogenschlag noch die gelbe Karte.
89
19:51
1. FC Nürnberg
Bayern München
Elfmeter für Nürnberg! Margreitter wird nach einer Ecke vom Ellbogen des eingewechselten Davies getroffen. Der Einsatz des Jokers war überhart, die Gäste können sich nicht beschweren.
88
19:51
1. FC Nürnberg
Bayern München
In den letzten Minuten soll Ivo Iličević für Entlastung sorgen. Georg Margreitter rückt nun in die Abwehr.
88
19:50
1. FC Nürnberg
Bayern München
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Ivo Iličević
88
19:50
1. FC Nürnberg
Bayern München
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Robert Bauer
87
19:50
1. FC Nürnberg
Bayern München
Die hohen Bälle sind ausbaufähig, Lewandowski köpft den Freistoß von Kimmich über die Querlatte.
87
19:49
1. FC Nürnberg
Bayern München
Coman führt ein Tänzchen an der rechten Sechzehnerlinie auf, Leibold beendet die Situation mit einer kompromisslosen Grätsche. Freistoß für die Gäste.
86
19:48
1. FC Nürnberg
Bayern München
Matheus Pereira wird am Spielfeldrand behandelt, scheint aber wohl gleich zurückkehren zu können. Er hat einen Pferdekuss abbekommen.
84
19:47
1. FC Nürnberg
Bayern München
Gute Flanke von der linken Seite, Alaba schlägt die Kugel auf den Elfmeterpunkt. Gnabry kann sich dort gegen Ewerton nicht entscheidend durchsetzen.
84
19:46
1. FC Nürnberg
Bayern München
Defensivwechsel? Fehlanzeige! Georg Margreitter sortiert sich in der Sturmspitze ein.
82
19:44
1. FC Nürnberg
Bayern München
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Georg Margreitter
82
19:44
1. FC Nürnberg
Bayern München
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Eduard Löwen
80
19:43
1. FC Nürnberg
Bayern München
Auch die Nürnberger bekommen nochmal einen Freistoß zugesprochen, Sebastian Kerk drischt die Kugel aus 30 Metern in die Vier-Mann-Mauer.
79
19:41
1. FC Nürnberg
Bayern München
Goretzka pflückt einen hohen Ball an der Strafraumbegrenzung runter, die Gegenspieler rechnen mit einem Abschluss. Der Mittelfeldmann will jedoch für Gnabry durchstecken, Mathenia wirft sich auf den Ball.
78
19:40
1. FC Nürnberg
Bayern München
Der ruhende Ball landet direkt auf dem Schädel von Tim Leibold.
78
19:40
1. FC Nürnberg
Bayern München
Freistoßchance für die Gäste, Kimmich steht neben der rechten Strafraumhälfte bereit.
75
19:37
1. FC Nürnberg
Bayern München
Tooor für Bayern München, 1:1 durch Serge Gnabry
Der Tabellenführer ist zurück! Coman kommt über die rechte Seite, zieht nach innen und schlägt eine butterweiche Flanke auf den zweiten Pfosten. Bauer kann den Ball nur noch touchieren, dann hebt Gnabry die Kugel sehenswert über Mathenia hinweg in die Maschen.
74
19:37
1. FC Nürnberg
Bayern München
Gnabry zieht von der linken Seite in die Mitte, Bauer schüttelt er ab. Dann muss der Münchener aber plötzlich Referee Stieler umkurven, ein Abschluss bleibt aus.
73
19:35
1. FC Nürnberg
Bayern München
Nach einer Viertelstunde ist der Arbeitstag von James Rodríguez beendet, das sieht man selten.
72
19:34
1. FC Nürnberg
Bayern München
Einwechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
72
19:34
1. FC Nürnberg
Bayern München
Auswechslung bei Bayern München: James Rodríguez
72
19:34
1. FC Nürnberg
Bayern München
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Timothy Tillman
72
19:33
1. FC Nürnberg
Bayern München
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Mikael Ishak
70
19:32
1. FC Nürnberg
Bayern München
Der anschließende Eckball landet über Umwege bei Niklas Süle, aus dem Rückraum schießt der Nationalspieler weit über das Gehäuse.
69
19:32
1. FC Nürnberg
Bayern München
Wieder Latte! James Rodríguez tritt den fälligen Freistoß, er visiert das Torwarteck an. Christian Mathenia reißt den rechten Arm hoch und lenkt die Kugel ans Aluminium.
68
19:30
1. FC Nürnberg
Bayern München
Gelbe Karte für Ewerton (1. FC Nürnberg)
Ewerton bremst Kimmich direkt vor der Strafraumgrenze. Das könnte gefährlich werden.
67
19:29
1. FC Nürnberg
Bayern München
Bislang ist James Rodríguez überhaupt nicht im Spiel, der Joker führt das Leder im Zentrum. Joshua Kimmich hat im Sechzehner etwas Platz, es folgt ein unpräziser Pass in die Arme von Christian Mathenia.
64
19:26
1. FC Nürnberg
Bayern München
Ecke für die Franken, Kerk löffelt das Leder von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Alle Spieler springen unter dem Ball her, der überraschte Mühl erwischt ihn dann nur mit dem Hinterkopf.
61
19:23
1. FC Nürnberg
Bayern München
Mathenia hält die Null fest! James Rodríguez zieht von der rechten Seite nach innen, spielt dann einen Flachpass gegen die eigene Laufrichtung. Goretzka schnappt sich die Kugel und taucht vor Mathenia auf, der Keeper vereitelt die Szene mit einer Fußabwehr.
57
19:20
1. FC Nürnberg
Bayern München
Freistoß vom rechten Flügel, Kimmich schlägt einen Flankenball vor den Fünfmeterraum. Lewandowski kann die Kugel nicht aufs Tor drücken.
57
19:19
1. FC Nürnberg
Bayern München
Einwechslung bei Bayern München: James Rodríguez
57
19:18
1. FC Nürnberg
Bayern München
Auswechslung bei Bayern München: Javi Martínez
54
19:16
1. FC Nürnberg
Bayern München
Javi Martínez sucht mit einem Steilpass den Fuß von Robert Lewandowski, der Angreifer wird von Lukas Mühl souverän abgelaufen.
51
19:14
1. FC Nürnberg
Bayern München
Die dicke Chance auf das 2:0! Nürnberg rennt mit 3-vs-1 an, Ishak bedient Löwen in halblinker Position. Aus 14 Metern scheint sich der Passempfänger den Abschluss nicht zuzutrauen, statt eines Schusses will er querlegen. Der verbliebene Süle grätscht die Kugel ins Toraus.
50
19:13
1. FC Nürnberg
Bayern München
Wieder die Nürnberger, Matheus Pereira versucht es diesmal aus ähnlicher Position mit einer Hereingabe. Mats Hummels fängt den Ball ab.
48
19:10
1. FC Nürnberg
Bayern München
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:0 durch Matheus Pereira
Der Club führt! Kerk überrennt Kimmich nach einem Doppelpass auf der linken Seite, seine scharfe Hereingabe schießt der einlaufende Löwen aus neun Metern direkt auf Ulreich. Der Schlussmann blockt den Ball ans rechte Strafraumeck, Matheus Pereira legt sich dort das Leder zurecht und schlenzt es in die linke Ecke.
46
19:07
1. FC Nürnberg
Bayern München
...und weiter! Die Gäste haben einen Wechsel vollzogen, Nürnberg kommt unverändert aus der Kabine.
46
19:07
1. FC Nürnberg
Bayern München
Anpfiff 2. Halbzeit
46
19:07
1. FC Nürnberg
Bayern München
Der Schiedsrichter kommt zurück. Scheinbar neigen sich die Vorräte der Bayernfans ihrem Ende zu.
46
19:05
1. FC Nürnberg
Bayern München
Referee Tobias Stieler holt die Mannschaften wieder in den Kabinentrakt!
46
19:04
1. FC Nürnberg
Bayern München
Der Anpfiff verzögert sich noch, weil Teile der Gästefans Feuerwerkskörper auf den Platz schießen.
46
19:03
1. FC Nürnberg
Bayern München
Einwechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
46
19:03
1. FC Nürnberg
Bayern München
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
45
18:50
1. FC Nürnberg
Bayern München
Halbzeitfazit
Anstrengender Arbeitstag für den FC Bayern München, der Tabellenführer wartet im Max-Morlock-Stadion noch auf den ersten Torerfolg. Bislang sitzt die Abwehr der Hausherren fest im Sattel, man lässt die Offensivakteure des Gegners kaum in die Gefahrenzone kommen. Deshalb verwundert es nicht, dass die einzige gefährliche Torchance aus einem ruhenden Ball entsteht: David Alaba hämmert in der 23. Spielminute einen Freistoß an die Latte. Doch der FCN verteidigt nicht nur, gelegentlich stehen auch Ausflüge nach vorne auf dem Plan. Matheus Pereira hat wohl die beste Gelegenheit der Hausherren (35.), nur eine Zeigerumdrehung später legen sich die Bayern das Leder beinahe selbst ins Netz. Über das Remis darf sich der Rekordmeister bislang also nicht beschweren, im zweiten Durchgang wartet wohl dennoch viel Arbeit auf die Defensive des Tabellenvorletzten. Bis gleich!
45
18:46
1. FC Nürnberg
Bayern München
Ende 1. Halbzeit
45
18:45
1. FC Nürnberg
Bayern München
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
18:45
1. FC Nürnberg
Bayern München
Katastrophaler Freistoß! Robert Lewandowski schießt den ruhenden Ball aus 26 Metern auf das Stadiondach.
45
18:44
1. FC Nürnberg
Bayern München
Nochmal ein interessanter Freistoß für die Gäste, diesmal stehen die Experten halblinks bereit.
44
18:44
1. FC Nürnberg
Bayern München
Jetzt die Ecke für den FCB, Thiago findet die Handschuhe von Mathenia. Der Schlussmann lenkt den Ball in die rechte Strafraumhälfte, wo Müller einen Aufsetzer abschickt. Die Abwehr kann den Versuch blocken.
42
18:43
1. FC Nürnberg
Bayern München
Eckball für die Clubberer, Sebastian Kerk läuft von der rechten Seite an. Thiago köpft die Murmel in die Mitte raus, Tim Leibold bleibt mit einer Direktabnahme hängen.
40
18:39
1. FC Nürnberg
Bayern München
Plötzlich ist Ishak durch! Der Sturmtank wird in halbrechter Position von Löwen bedient, aus 12 Metern schießt er die Kugel flach in die Handschuhe von Ulreich.
38
18:38
1. FC Nürnberg
Bayern München
Kimmich zieht von der rechten Seite in den Strafraum, kurz vor der Torausline fällt der Münchener. Ewerton hat ihn am rechten Schienbein getroffen, die Pfeife bleibt aber stumm.
36
18:36
1. FC Nürnberg
Bayern München
Das war knapp! Sven Ulreich verschätzt sich bei einem Rückpass, Eduard Löwen lauert in seinem Rücken. Mit einem gestreckten Bein kann der Torwart die Kugel noch ins Toraus spitzeln. Kurzzeitig schaltet sich der VA in Köln ein, ein Foul war aber nicht zu sehen.
35
18:35
1. FC Nürnberg
Bayern München
Ein Raunen geht durch das Max-Morlock-Stadion: Matheus Pereira schießt aus 15 Metern knapp neben den rechten Pfosten.
34
18:34
1. FC Nürnberg
Bayern München
Kimmich zündet den Turbo, rennt sich auf der rechten Seite dann aber gegen zwei Nürnberger fest. Leibold schießt den aufgerückten Rechtsverteidiger schließlich ab - Einwurf für den Club.
30
18:31
1. FC Nürnberg
Bayern München
Nach einem Dribbling befördert Coman die Kugel ins Toraus, Referee Stieler entscheidet zu Unrecht auf Eckball. Daraufhin erkundigt er sich beim Franzosen. Coman gesteht, dass er zuletzt am Ball war.
30
18:29
1. FC Nürnberg
Bayern München
Alaba schiebt sich auf der linken Seite an Bauer vorbei, dann flankt er mit seinem schwächeren rechten Fuß. Mühl steht genau richtig und köpft raus.
25
18:25
1. FC Nürnberg
Bayern München
Fernschuss von Thomas Müller, aus halbrechter Position trifft der Münchener nur das Außennetz.
23
18:24
1. FC Nürnberg
Bayern München
Lattenkracher! David Alaba hebt das Leder über die Mauer, Christian Mathenia springt in Richtung rechter Torwinkel. Der Schlussmann kommt noch mit der linken Hand an den Ball, dann klatscht der Schuss gegen den Querbalken.
22
18:22
1. FC Nürnberg
Bayern München
Attraktive Freistoßposition für die Gäste, Ewerton legt Lewandowski in halbrechter Position. Die Experten stehen 23 Meter vor dem Tor bereit.
21
18:20
1. FC Nürnberg
Bayern München
Szenenapplaus aus der Nürnberger Kurve, Robert Bauer drängt den ballführenden David Alaba ins Toraus.
19
18:19
1. FC Nürnberg
Bayern München
Nun weicht Thiago mal auf die linke Seite aus, prompt kommt der Pass von Alaba. Der Mittelfeldmann flankt aus vollem Lauf, Lewandowski springt unter der Hereingabe her.
15
18:15
1. FC Nürnberg
Bayern München
Hummels rückt auf und flankt aus dem linken Halbfeld, das Spielgerät fliegt auf den zweiten Pfosten. Kimmich läuft ein, Mathenia schnappt sich die Flanke aus der Luft.
12
18:12
1. FC Nürnberg
Bayern München
Schöner Diagonalball von Kerk, er findet den Fuß von Matheus Pereira. Der Passempfänger zieht nach innen, vom rechten Strafraumeck passt er dann flach die Linie runter. Behrens rauscht an, kann die Kugel aber nicht mitnehmen.
10
18:10
1. FC Nürnberg
Bayern München
Eine Kimmich-Flanke fliegt an den zweiten Pfosten, Coman nimmt sich die Kugel runter. Dann legt er in die Mitte ab, Müller wird kurz vor der Torlinie von Mühl am Abschluss gehindert.
9
18:09
1. FC Nürnberg
Bayern München
Mutige Aktion von Mathenia, der Schlussmann spielt einen Flachpass bis vor den Mittelkreis. Thiago fängt das Leder ab, schaltet aber nicht schnell genug um.
6
18:06
1. FC Nürnberg
Bayern München
Im Anschluss an einen langen Ball verschätzt sich Alaba, das Leder tickt auf und gelangt zu Matheus Pereira. Der Nürnberger zögert mit einem Schuss aus 23 Metern, schließlich will er Behrens in den Strafraum schicken. Süle passt auf.
4
18:04
1. FC Nürnberg
Bayern München
Kimmich wird erstmals auf die Reise geschickt, der Pass von Thiago kommt aber deutlich zu weit. Es geht mit Abstoß weiter.
1
18:00
1. FC Nürnberg
Bayern München
Der Ball rollt! Bayern München hat angestoßen, die Nürnberger jagen der Kugel in roten Trikots hinterher.
1
18:00
1. FC Nürnberg
Bayern München
Spielbeginn
17:58
1. FC Nürnberg
Bayern München
Starke Choreographie der Nürnberger Fans. Über die gesamte Kurve steht geschrieben: "Wir haben keine Stars. Keinen Glanz. Keine Arena. Nur eine ruhmreiche Vergangenheit, elf Spieler und tausende treue Herzen, die sich für Rot und Schwarz zerreissen!"
17:53
1. FC Nürnberg
Bayern München
Schiedsrichter der Partie ist, wie bereits im Hinspiel, Tobias Stieler. Der 37-Jährige zählt an den Seitenlinien auf die Unterstützung von Dr. Matthias Jöllenbeck und Christian Gittelmann, vierter Offizieller ist Dominik Schaal. Sollte der Videobeweis benötigt werden, sind Harm Osmers und sein Assistent Robert Kempter verantwortlich.
17:44
1. FC Nürnberg
Bayern München
Das Hinspiel in der Allianz Arena endete 3:0. Robert Lewandowski (9./27.) schoss den FC Bayern bereits im ersten Durchgang mit 2:0 in Front, Franck Ribéry (56.) erzielte den Endstand.
17:36
1. FC Nürnberg
Bayern München
Niko Kovač hofft heute auf den frühen Dosenöffner. "Nürnberg ist eine Mannschaft, die sehr kompakt und massiv steht. Wir werden uns sicherlich schwer tun, wollen aber möglichst ein schnelles Tor erzielen", meint der Bayern-Trainer. Er ist zuversichtlich, dass man auch heute wieder dominant auftreten wird. So, wie es sich für einen Rekordmeister gehört. "Die Jungs wollten sich selbst beweisen, was den FC Bayern auszeichnet. Alle zusammen marschieren wir jetzt in die richtige Richtung."
17:26
1. FC Nürnberg
Bayern München
Der 31. Spieltag lief bislang überhaupt nicht zu Gunsten des FCN, die Konkurrenz aus Hannover (18.), Stuttgart (16.) und Gelsenkirchen (15.) hat jeweils einen Dreier eingefahren.
90
17:26
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Fazit:
Der VfL Wolfsburg gewinnt seine Auswärtspartie bei 1899 Hoffenheim am 31. Bundesligaspieltag unerwartet deutlich mit 4:1 und darf weiterhin auf eine Teilnahme am internationalen Geschäft hoffen. Infolge des auf Treffern von Szalai (9.) und William (41.) sowie sehr wechselhaften ersten 45 Minuten basierenden 1:1-Halbzeitunentschiedens konnten die Niedersachsen ihre in der letzten Viertelstunde vor der Pause ausgestrahlte Dominanz in abgeschwächter Form zunächst bestätigen und behielten die Kontrolle. Erst nach einer guten Stunde war die TSG wieder voll in der Spur und erarbeitete sich vornehmlich nach ruhenden Bällen gute Kopfballgelegenheiten. Es waren jedoch die Wölfe, die nach einer durch Guilavogui vergebenen Topchance (62.) kurioserweise durch einen schwachen Schädelstoß von Weghorst in Führung gingen; der Abschluss des Niederländers fand nur deshalb den Weg in die Maschen, da TSG-Schlussmann Baumann das schon abgefangene Spielgerät durch die Finger rutschte. Die Nagelsmann-Truppe richtete sich zwar noch einmal auf, doch in der Schlussphase vergrößerte sich die Misere sogar: Arnold nutzte einen weiteren Baumann-Patzer zur Entscheidung (85.); Weghorst legte Gästetor Nummer vier (88.) nach, durch das die Kraichgauer trotz der verdienten Niederlage unter Wert geschlagen werden. Während die TSG durch die erste Niederlage seit Anfang März einen großen Rückschlag im Kampf um die Königklasse verarbeiten muss, ist die Labbadia-Truppe dank des ersten Auswärtserfolges seit Ende Februar im Rennen um die Europa League wieder ein ernsthafter Kandidat. 1899 Hoffenheim ist am nächsten Wochenende zu Gast bei Borussia Mönchengladbach. Für den VfL Wolfsburg geht es mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg weiter. Einen schönen Sonntag noch!
90
17:21
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Spielende
90
17:21
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Wolfsburg schnuppert sogar noch am fünften Treffer: Erst kann Baumann Arnolds Querpass auf den freien Weghorst mit den Fingerspitzen stoppen; Augenblicke später scheitert Arnold mit einem Drehschuss am TSG-Schlussmann.
90
17:19
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
120 Sekunden Nachschlag werden keinen Einfluss auf die Punkteverteilung mehr haben.
17:17
1. FC Nürnberg
Bayern München
Unabhängig vom Ausgang: Boris Schommers freut sich auf diesen Tag. "Ich genieße das Privileg, die Mannschaft in diesem besonderen Spiel vor ausverkauftem Haus zu coachen", sagt Nürnbergs Trainer. Auch seine Mannen fiebern dem Anstoß entgegen, von Angst ist laut Schommers keine Spur. "Die Jungs freuen sich auf das Spiel, wir haben nichts zu verlieren."
88
17:17
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:4 durch Wout Weghorst
Es wird noch richtig deutlich im Kraichgau! Arnold bricht auf der linken Außenbahn gegen aufgerückte Hausherren durch und spielt auf Höhe der Sechehnerlinie vor den Kasten. Weghorst schiebt aus gut acht mittigen Metern mit dem rechten Innenrist ein und bejubelt seinen Doppelpack.
87
17:16
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Rexhbeçaj gegen Baumann! Der Joker kann von der halbrechten Strafraumkante unbedrängt abziehen, feuert mit dem linken Spann auf die obere rechte Ecke. Baumann zeigt diesmal wieder seine Glanzseite und wehrt mit der rechten Han zur Seite.
17:14
1. FC Nürnberg
Bayern München
Fraglich ist, wie viel Kraft in den Beinen der Münchener steckt. Die abstiegsbedrohten Nürnberger werden bis um den letzten Grashalm kämpfen, der FC Bayern musste am Mittwoch noch im Pokal ran (3:2 in Bremen). Trainer Niko Kovač schont heute zunächst nur Serge Gnabry (Bank), Jérôme Boateng fehlt zudem verletzt. Dafür rücken Niklas Süle und Leon Goretzka in die Startelf. Nürnberg beginnt mit der Anfangsformation, die am vergangenen Samstag mit 2:0 in Leverkusen unterlag.
85
17:13
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:3 durch Maximilian Arnold
Arnold schraubt den Deckel drauf! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schickt Weghorst seinen Kollegen mit der 27 auf dem Rücken auf halblinks. Der dringt in den Sechzehner ein und zieht aus vollem Lauf udn gut 13 Metern mit dem linken Spann wuchtig in Richtung kurzer Ecke ab. Baumann flutscht das Spielgerät erneut äußerst unglücklich durch.
85
17:13
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Der angeschlagene Mehmedi verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend und wird durch den ebenfalls Mallı ersetzt.
84
17:12
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Yunus Mallı
84
17:12
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Admir Mehmedi
82
17:11
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Hoffenheim hält den Schwerpunkt des Geschehens in der Schlussphase zwar jenseits der Mittellinie, findet aber nur ganz selten Wege in den Sechzehner. Nach einer Kramarić-Flanke stehen sich Bittencourt und Szalai gegenseitig im Weg; der Ex-Kölner nickt letztlich ungefährlich in Pervans Hände.
79
17:09
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Zweiter Joker auf Seiten der Wölfe ist Rexhbeçaj, der für Klaus übernimmt. Der Ex-Hannoveraner hätte die Gäste in der Anfangsphase beinahe in Front gebracht, war aber an der Weltklasseparade von Baumann gescheitert.
77
17:06
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Elvis Rexhbeçaj
77
17:06
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Felix Klaus
76
17:06
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Wolfsburg präsentiert sich in diesen Minuten als ziemlich clever, lässt Ball und Gegner nach Eroberungen immer wieder geschickt laufen. Aus dem Spiel heraus hat der VfL schon länger nichts mehr zugelassen.
17:05
1. FC Nürnberg
Bayern München
Es ist die große Chance für den FC Bayern München, nach Dortmunds Niederlage im Revierderby (2:4) kann der Rekordmeister seine Tabellenführung heute auf vier Zähler aufbauen.
74
17:04
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Nagelsmann nimmt Verteidiger Bičakčić herunter und schickt Nelson ins Rennen, um in der letzten Viertelstunde zumindest noch einen Punkt zu holen.
73
17:02
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Reiss Nelson
73
17:02
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Ermin Bičakčić
73
17:01
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Bičakčić in die Arme von Pervan! Einmal mehr kommen die Hausherren nach einer Ecke zu einer Kopfballchance und erneut ist der Abschluss aus guter Lage zu unplatziert: Der aufgerückte Abwehrmann nickt aus sechs Metern zentral auf den Kasten, so dass Pervan keine Mühe hat, den Ball zu entschärfen.
72
17:01
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Wolfsburg dreht den Spielstand bei einem direkten Konkurrenten im Kampf um das internationale Geschäft und rückt in der Live-Tabelle auf einen Zähler an Tabellenplatz sieben heran.
69
16:58
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:2 durch Wout Weghorst
Ein krasser Patzer des zuvor so starken Baumanns ermöglicht dem VfL die Führung! Nach Flanke von William köpft Weghorst auf der linken Strafraumseite aus spitzem Winkel und gut sieben Metern auf die vom TSG-Torhüter bewachte kurze Ecke. Baumann greift zunächst zu, doch dann rutscht ihm die Kugel durch die Finger und überquert die Linie.
16:57
1. FC Nürnberg
Bayern München
Herzlich willkommen zum Abschlussspiel des 31. Spieltags! Heute Abend empfängt der 1. FC Nürnberg den FC Bayern München. Anstoß ist um 18:00 Uhr.
67
16:55
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Auch Adams' Kopfball fliegt daneben! Der Ghanaer schraubt sich nach Kadeřábeks Eckballflanke von der rechten Fahne aus mittigen sieben Metern hoch und nickt vor Knoche knapp an der linken Stange vorbei.
65
16:53
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Szalai mit der Stirn! In den Nachwehen eines Eckstoßes flankt Kramarić von der linken Grundlinie butterweich vor den kurzen Pfosten. Dort muss sich der Ungar strecken, um mit dem Kopf in Richtung rechter Ecke zu verlängern. Die verpasst er schließlich um gut anderthalb Meter.
64
16:53
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Der Österreicher muss daraufhin behandelt werden, scheint aber weiterspielen zu können.
62
16:51
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Gelbe Karte für Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)
Arnold steigt Grillitsch im Mittelfeld mit offener Sohle auf das rechte Schienbein. Mit einer Gelben Karte ist das Wolfsburger Eigengewächs gut bedient.
62
16:50
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Guilavogui verstolpert freistehend! Der Gästekapitän leitet seine Chance selbst ein, indem er William mit einem Pass an den linken Strafraumeck bedient und dann in Richtung rechtem Pfosten sprintet. Die Flanke des Brasilianers will er mit dem rechten Innenrist aus sechs Metern einschieben, trifft das Leder aber bei zwei Versuchen nicht richtig.
61
16:49
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Nach einer guten Stunde sorgt Hoffenheim wieder für mehr Ausgeglichenheit, ist aber noch weit von der in den ersten 25 Minuten gezeigten Spielfreude entfernt. Mit einem Unentschieden würde das Nagelsmann-Team im Kampf um die Champions League auf der Stelle treten.
58
16:46
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Bittencourt auf der einen und Steffen auf der anderen Seite heißen die ersten frischen Kräfte. Amiri ist nach einem starken Auftakt abgetaucht; Jung hat bei seinem Comeback eine solide Leistung gezeigt.
56
16:46
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Renato Steffen
56
16:45
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Sebastian Jung
56
16:45
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Leonardo Bittencourt
56
16:45
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Nadiem Amiri
55
16:44
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Nach einem Steilpass im halbrechten Offensivkorridor schafft es Weghorst an Adams vorbei und darf für einen kurzen Moment hoffen, frei vor Baumann aufzutauchen. Vogt kommt aber noch rechtzeitig und kann den Niederländer an der Sechzehnerkante ablaufen.
54
16:42
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Kadeřábek kommt einen Schritt zu spät! Hoffenheim kann über links nach langer Zeit mal wieder schnell umschalten. Szalai flankt aus dem Halbfeld gefühlvoll vor den rechten Pfosten, wo sein tschechischer Kollege knapp verpasst.
52
16:40
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Der Trend setzt sich fort: Wolfsburg kontrolliert weiterhin das Geschehen, auch wenn Hoffenheim nach der Pause noch nicht so stark unter Druck gerät wie in der Schlussphase der ersten Halbzeit.
49
16:37
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Guilavogui kommt zwar mit dem Kopf an Arnolds Eckstoßflanke von der rechten Fahne heran, verlängert sie aus spitzem Winkel jedoch weit über die lange Ecke hinweg.
48
16:35
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Weder Julian Nagelsmann noch Bruno Labbadia haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
16:33
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der PreZero-Arena! Nicht nur wegen ihrer Führung war Hoffenheim eine knappe halbe Stunde lang auf einem sehr guten Weg, brachte die Wölfe durch ihre schnellen und direkten Kombination ständig in Bedrängnis. Wolfsburg hat aber daraufhin nicht nur den Zugriff im Mittelfeld erhöht, sondern gab in der Schlussphase sogar klar den Takt vor. Kann die TSG zu alter Stärke zurückkehren?
46
16:33
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Halbzeitfazit:
Das Sonntagnachmittagmatch zwischen 1899 Hoffenheim und dem VfL Wolfsburg geht mit einem 1:1 in die Pause. Nachdem die Niedersachsen mit zwei sehr gefährlichen, durch Baumann hervorragend parierten Schüssen aus mittlerer Distanz vielversprechend gestartet waren, klingelte es bereits in Minute neun auf der Gegenseite: Nach Querpass von Schulz schob Szalai aus kurzer Distanz mit dem rechten Außenrist ein. Damit war die turbulente Anfangsphase, in der die Kraichgauer früh die Kontrolle übernahmen, allerdings noch nicht vorbei: Unmittelbar nach einem Lattentreffer von Belfodil zeigte Referee Aytekin nach Hinweis des Video-Assistenten wegen eines Knoche-Fouls an Schulz auf den Punkt; der Algerier setzte den Strafstoß jedoch an den linken Außenpfosten (15.). Die Mannschaft von Julian Nagelsmann war auch in der Folge zunächst bestimmend, brachte es trotz Zielstrebigkeit und Durchschlagskraft allerdings nicht fertig, Gästetorhüter Pervan ein zweites Mal zu überwinden. Ab der Halbstundenmarke übernahmen plötzlich die Wölfe des Kommando und kamen durch Mehmedi (38.) und Arnold (39.) zu guten Chancen. Für die Belohnung dieses Aufschwungs sorgte William schließlich in der 41. Minute, als er mit dem rechten Innenrist von der linken Sechzehner unbedrängt in den rechten Winkel zirkelte. Bis gleich!
45
16:17
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
44
16:15
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Gelbe Karte für Pavel Kadeřábek (1899 Hoffenheim)
Kadeřábek kann William auf der rechten Abwehrseite nur mit einem Trikotzupfer stoppen.
43
16:15
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Hoffenheim kann sich auch nach dem Gegentor nicht aufrichten, bleibt sehr passiv. TSG-Coach Nagelsmann muss in der Kabine Anpassungen vornehmen, um den aktuellen Negativtrend zu stoppen.
41
16:12
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:1 durch William
Die Niedersachsen gleichen noch vor der Pause aus! Nachdem Klaus einen Querpass von Mehmedi vor dem rechten Pfosten verpasst hat, ruscht die Kugel auf die linke Strafraumseite zum blanken William durch. Der nimmt aus gut 13 Metern Maß und schnibbelt das Spielgerät mit dem rechten Innenrist präzise in die obere rechte Ecke.
39
16:09
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Arnold gegen Baumann! Das Eigengewächs schafft es durch die Mitte vor die letzte Abwehrlinie und bekommt an der Strafraumkante keinen Druck. Er probiert sich mit dem rechten Spann und erzeugt einen harten Schuss, den Baumann mit einem tollen Reflex um den rechten Pfosten lenkt.
38
16:08
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Da fehlte nicht viel! Nach einem auf dem linken Flügek kurz ausgeführten Freistoß zieht Mehmedi mit Tempo in den Halbraum und setzt aus gut 22 Metern mit dem rechten Fuß einen Aufsetzer in Richtung langer Ecke ab. Der rauscht knapp an der rechten Stange vorbei.
35
16:06
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Erstmals wird die TSG dauerhaft an den eigenen Sechzehner gedrängt und ist länger in der Arbeit gegen den Ball gefordert. Dies klappt aber sehr gut; Wolfsburg spielt zu langsam, um Lücken im letzten Felddrittel aufreißen zu können.
32
16:03
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Hoffenheim bleibt zur Halbstundenmarke mindestens leicht überlegen, doch in dieser Phase kann der VfL die Kugel dank präziserer Anspiele im Mittelfeld wieder länger in seinen Reihen halten und stößt hin und wieder in die Spitze vor.
29
15:58
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Knoche ohne Druck! Nach Jungs Flanke von der rechten Außenbahn legt Klaus vor dem langen Pfosten per Kopf an die zentrale Fünferkante ab, wo der aufgerückte Abwehrmann ungehindert in Richtung Kasten nicken kann. Sein Versuch ist aber unplatziert und daher für Baumann trotz der kurzen Distanz leichte Beute.
26
15:56
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Gelbe Karte für Nico Schulz (1899 Hoffenheim)
In einer Umschaltsituation der Niedersachsen wird Klaus durch eine seitliche Grätsche von Schulz niedergestreckt. Schiedsrichter Aytekin bestraft dieses Vergehen mit einer Verwarnung.
24
15:53
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Szalai schnuppert am Doppelpack! Der Ungar wird nach einem langen Abschlag von Torhüter Baumann auf halbrechts von Amiri geschickt und visiert von der Sechzehnerkante die flache linke Ecke an. Am Ende fehlen gut anderthalb Meter.
21
15:51
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Hoffenheim ist seit einer guten Viertelstunde klar überlegen und schafft es beinahe bei jedem Vorstoß in den Strafraum der Niedersachsen. Bei einer Fortsetzung der aktuellen Kräfteverhältnisse ist das zweite TSG-Tor nur noch eine Frage der Zeit.
18
15:48
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Gelbe Karte für William (VfL Wolfsburg)
Willian bekommt die Kugel bei einer Grätsche auf der halblinken Abwehrseite an die Hand. Referee Aytekin wertet dieses als absichtlich und zückt die erste Gelbe Karte.
15
15:45
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Elfmeter verschossen von Andrej Kramarić, 1899 Hoffenheim
Der linke Pfosten hält den VfL im Spiel! Nachdem Pervan sich früh für die rechte Seite entschieden hat, will Kramarić unten links verwandeln, doch seine Ausführung ist etwas zu weiß nach außen geraten und landet am Aluminium.
14
15:45
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Es gibt Strafstoß für Hoffenheim! Unmittelbar nach Belfodils Gelegenheit ist Schulz im Sechzehner von Knoche zu Fall gebracht worden. Referee Aytekin hat dies selbst nicht erkannt, wurde aber vom Video-Assistenten aufmerksam gemacht und zeigte nach eigener Begutachtung in der Review-Arena auf den Punkt.
13
15:44
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Belfodil trifft den Querbalken! Nach einer leicht abgefälschten Kramarić von der rechten Außenbahn verlängert der Ex-Bremer aus gut acht Metern mit der rechten Fußspitze in Richtung der oberen rechten Ecke. Pervan reagiert glänzend und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen an die Latte.
12
15:43
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Durch den Vorsprung rückt das Nagelmann-Team in der Live-Tabelle auf Rang fünf vor und auf einen Zähler an Champions-League-Platz vier vor. Wolfsburg bliebe auch im Falle einer Pleite Achter.
9
15:39
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:0 durch Ádám Szalai
Die TSG reißt den frühen Führungstreffer an sich! Die Hausherren befreien sich im rechten Mittelfeld gegen aufgerückte Gäste auf engstem Raum und haben dann nach einer Verlagerung nach halblinks viel Platz. Nach Pass von Amiri auf Schulz passt dieser von der linken Sechzehenrseite flach vor den kurzen Pfosten. Aus fünf Metern vollendet Szalai mit dem rechten Außenrist.
8
15:39
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Bruno Labbadia muss nach dem 1:1-Heimunentschieden gegen die SG Eintracht Frankfurt auf die Verletzten John Anthony Brooks (Innenbanddehnung) und Daniel Ginczek (Rücken) verzichten. Sebastian Jung (erstes Bundesligaspiel seit Februar 2018) und Felix Klaus rücken in die Startelf.
7
15:37
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Belfodil an das Außennetz! Der Algerier wird aus dem offensiven Zentrum durch Amiri auf die rechte Sechzehnerseite geschickt. Er visiert aus gut 13 Metern in Bedrängnis die flache rechte Ecke und verpasst den Pfosten nur knapp.
5
15:34
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Klaus scheitert an Baumann und am Aluminium! Der Ex-Hannoveraner nimmt im halbrechten Offensivkorridor Fahrt auf und visiert aus 21 Metern und vollem Lauf den rechten Winkel an. Baumann greift über und verlängert den präzisen Schuss mit einer Weltklasseparade an den rechten Pfosten.
4
15:34
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Julian Nagelsmann hat im Vergleich zum 5:2-Kantersieg beim FC Schalke 04 ursprünglich nur eine personelle Änderung vornehmen wollen. Kerem Demirbay, der wegen einer Gelbsperre zum Zusehen gezwungen ist, wird durch Ádám Szalai ersetzt. Da Benjamin Hübner beim Aufwärmen über Rückenprobleme klagte, darf zudem Kasim Adams beginnen.
3
15:33
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Mehmedi aus der zweiten Reihe! Der Schweizer befördert einen aufspringenden Ball aus mittigen 20 Metern per rechtem Volleyschuss auf die obere halbrechte Ecke. Baumann lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen über den Querbalken.
1
15:33
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Nach 50 Sekunden flankt Kadeřábek, der auf rechts durchgebrochen ist, an die Sechzehnerkante. Schulz nimmt mit dem rechten Fuß direkt ab. Sein unplatzierter Versuch ist leichte Beute für Gästekeeper Pervan.
1
15:30
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
TSG gegen VfL – auf geht's am Bundesligasonntag!
1
15:30
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Spielbeginn
15:29
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Joshua Guilavogui gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Kevin Vogt. Damit stoßen die Kraichgauer an.
15:27
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Vor 28000 Zuschauern betreten die 22 Akteure den Rasen. Die Hausherren spielen in blauer, die Gäste in weißer Kleidung.
15:12
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
In regeltechnischer Hinsicht am 22. Bundesligavergleich zwischen Kraichgauern und Niedersachsen ist ein Gespann beteiligt, das von Deniz Aytekin angeführt wird. Der 40-jährige Unternehmer aus Franken pfeift seit der Saison 2008/2009 in der höchsten nationalen Spielklasse und steht seit 2011 auf der FIFA-Liste. Bei seinem 161. Bundesligaeinsatz wird er an den Seitenlinien wird er an den Seitenlinien von Christian Dietz und Eduard Beitinger unterstützt; als Vierter Offizieller verdingt sich Markus Schüller.
15:05
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
"Ich denke, es wird eine ähnlich intensive Partie wie im Hinspiel. Dort haben wir es lange Zeit top gemacht, aber am Ende kam auch die Qualität von Hoffenheim durch. Sie machen es aktuell sehr gut, haben einen Lauf und schießen viele Tore. Sie wollen ihre Position halten und wir wollen wieder etwas klettern in der Tabelle. Von daher glaube ich, dass es ein sehr interessantes Spiel wird", erinnert sich Bruno Labbadia an das Duell am 8. Dezember, als die Wölfe einen frühen Rückstand um die Halbstundenmarke drehten, in Minute 71 aber noch den Ausgleich zum 2:2-Endstand kassierten.
15:00
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Am Montagabend haben die Wölfe ihre dritte Niederlage in den jüngsten vier Begegnungen auf den letzten Metern noch abwenden können. Nachdem sie gegen eine kraftlose SG Eintracht Frankfurt trotz deutlicher Chancenvorteile in der 78. Minute in Rückstand geraten war, glichen sie kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit nach Vorlage des eingewechselten Felix Klaus durch den aufgerückten Abwehrmann John Anthony Brooks aus und sicherten sich einen einfachen Punktgewinn, der in der Endabrechnung noch viel wert sein könnte.
14:55
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Auch der VfL Wolfsburg schielt noch auf das internationale Geschäft, könnte nach dreijähriger Abstinenz ab Sommer wieder in der Europa League vertreten sein. Dafür benötigen die Niedersachsen allerdings ebenfalls einen punkteträchtigen Endspurt, schließlich ist der siebte Tabellenrang, den aktuell der heutige Widersacher belegt, vier entfernt – im Falle einer Niederlage in der PreZero-Arena wäre der europäische Wettbewerb also schon in einer nicht mehr wirklich realistischen Entfernung.
14:50
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
"Wir haben gefühlt etwas mehr zu gewinnen als zu verlieren. Es wäre keiner beleidigt, wenn wir unter die ersten Sieben kommen. Natürlich ist es der Wunsch und auch ein Ziel, nochmal die Champions League zu erreichen. Die Mannschaft sprudelt vor Freude, im Training und den Spielen. Wenn man auf Platz drei oder vier steht, ist der Druck nochmal etwas anders. Wir kommen aus der Verfolgerrolle und haben einen anderen Druck. Wenn wir in die Champions League wollen, müssen wir alle Spiele gewinnen", sieht Julian Nagelsmann einen psychologischen Vorteiler seines Teams.
14:45
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Dass die Kraichgauer berechtigterweise darauf hoffen dürfen, erneut mindestens sechs Partien in der Königsklasse zu bestreiten, liegt an der Anfang März gestarteten Aufholjagd. Lagen sie nach der 2:3-Auswärtsniederlage bei der SG Eintracht Frankfurt nach dem 24. Spieltag satte neun Zähler hinter dem vierten Tabellenplatz, haben sie seitdem 16 von 18 möglichen Punkten eingefahren und stellen damit zusammen mit dem RB Leipzig und dem FC Bayern das formstärkste Team der deutschen Eliteklasse.
14:40
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Aus Sicht von 1899 Hoffenheim ist der 31. Spieltag jedenfalls hinsichtlich der Samstagspartien positiv verlaufen: Nachdem Bayer Leverkusen am Freitagabend einen souveränen Auswärtssieg eingefahren hat (4:1 beim FC Augsburg), verpassten gestern mit der SG Eintracht Frankfurt (0:0 gegen Hertha BSC) und der Borussia aus Mönchengladbach (0:1 beim VfB Stuttgart) die ärgsten Konkurrenten im Kampf um die Champions League Siege. Mit einem Heimsieg könnte der Rückstand auf die Hessen, die aktuell Tabellenvierter sind, auf einen Zähler verkürzt werden.
14:35
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Mit dem RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach, 1899 Hoffenheim und dem VfL Wolfsburg gibt es gleich vier Vereine in der oberen Tabellenhälfte, die den Saisonendspurt mit Trainern bestreiten, die in der kommenden Spielzeit nicht mehr bei ihrem aktuellen Arbeitgeber tätig sein werden. Während Alfred Schreuder bei der TSG als Nachfolger von Julian Nagelsmann bereits seit Mitte März feststeht, haben die Verantwortlichen bei den Wölfen am Dienstag Vollzug auf der Übungsleiterposition verkündet: Oliver Glasner, aktuell in Linz beschäftigt, wird Bruno Labbadia beerben.
14:30
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Sonntag! Die vorletzte Begegnung des 31. Spieltags bestreiten 1899 Hoffenheim und der VfL Wolfsburg. Wer sich im Kampf um die internationalen Plätze die Punkte holt, entscheidet sich ab 15:30 Uhr in der PreZero-Arena.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1181224:111325
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1163229:121721
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1163229:161321
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1163220:12821
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1162316:14220
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1154223:15819
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041154220:14619
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041153317:15218
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1152421:16517
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1145211:10117
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1141613:17-413
12Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1132617:21-411
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951132615:19-411
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1125418:24-611
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1124513:24-1110
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051130812:30-189
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1121810:23-137
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1111911:26-154
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenRobert LewandowskiBayern München111621,45
2RB LeipzigTimo WernerRB Leipzig111111
3Fortuna DüsseldorfRouwen HenningsFortuna Düsseldorf11930,82
4Eintracht FrankfurtGonçalo PaciênciaEintracht Frankfurt11610,55
SC FreiburgNils PetersenSC Freiburg11600,55