11. Spieltag
08.11.2014 15:30
Beendet
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0:0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0:0
Stadion
BayArena
Zuschauer
29.714
Schiedsrichter
Markus Schmidt

Liveticker

90
17:22
Fazit:
Bayer Leverkusen kommt trotz großer Überlegenheit in Hälfte zwei im Heimspiel gegen Mainz nicht über ein torloses Remis hinaus und verpasst es damit, den Anschluss auf Platz zwei zu verkürzen. Trotz diverser Torchancen im Verlaufe der zweiten Halbzeit gelang es der Mannschaft von Trainer Roger Schmidt einfach nicht, den Ball im Kasten des Gegners unterzubringen - was allerdings auch am starken FSV-Keeper Loris Karius lag. Das war's von uns, euch noch einen schönen Abend bei weltfussball.
90
17:19
Spielende
90
17:19
Das war's, Schluss in Leverkusen.
90
17:18
Eine Minute noch. Es wird wohl beim torlosen Remis bleiben.
90
17:17
Zwei Minuten werden nachgespielt.
88
17:15
Den heute überwiegend unsichtbaren FSV-Topstürmer Okazaki erreicht ein langer Ball aus der Mainzer Hälfte - allerdings steht der Japaner dabei im Abseits. Richtig gesehen vom Linienrichter.
87
17:13
Gelbe Karte für Ja-Cheol Koo (1. FSV Mainz 05)
Der Südkoreaner geht zu hart gegen Öztunali zu Werke. Gelb.
87
17:13
Drei Minuten noch plus Nachspielzeit. Fällt hier noch ein Treffer?
86
17:13
Wieder hält Karius. Diesmal den Versuch von Joker Josip Drmić aus zehn Metern, und das ohne größere Probleme.
83
17:10
Großchance Leverkusen! Der eben eingewechselte Kruse kommt acht Meter vor dem Tor zum Abschluss - im allerletzten Augenblick springt ein Mainzer dazwischen und blockt den Schuss erfolgreich ab.
81
17:09
Der heute glücklose Bellarabi geht raus bei den Hausherren. Für ist nun Levin Öztunali mit dabei.
81
17:08
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Levin Öztunali
81
17:08
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
80
17:08
Etwa zehn Minuten sind noch zu spielen. Kann Bayer den gegnerischen Riegel noch knacken und zum herbeigesehnten 1:0 kommen? Wir sind gespannt.
80
17:07
Klasse Parade von Loris Karius! Einen Gewaltschuss von Çalhanoğlu wehrt der heute starke Mainzer Keeper gekonnt zur Seite weg.
79
17:06
Wechsel bei Mainz: Der leicht angeschlagen wirkende Brosinski geht raus, ihn ersetzt Leverkusen-Leihgabe Philipp Wollscheid.
79
17:06
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Philipp Wollscheid
79
17:05
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Daniel Brosinski
78
17:05
Mainz kommt mittlerweile öfter mal vor den gegnerischen Sechzehner, ohne dabei jedoch gefährlich zu werden. Der zwischenzeitliche "Sturmlauf" Bayers scheint indes schon wieder beendet. Viel fällt der Schmidt-Truppe momentan nicht ein.
75
17:03
Gelbe Karte für Wendell (Bayer Leverkusen)
75
17:03
Nach einer langen Freistoß-Hereingabe bekommt der eingewechselte Allagui den Ball nicht richtig gedrückt. Immerhin mal wieder eine Torannäherung der Gäste.
74
17:01
Wechsel bei Bayer: Der nur teilweise gefällige Brandt geht raus, ihn ersetzt der lange verletzte Robbie Kruse.
74
17:00
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Robbie Kruse
74
17:00
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Julian Brandt
72
16:59
Karim Bellarabi bringt von seiner rechten Seite eine gute Hereingabe in die Mitte - Loris Karius wirft sich in den Ball und hat diesen schließlich sicher. Wieder nichts für Bayer.
71
16:58
20 Minuten sind noch zu spielen. Die Torschussbilanz weist mittlerweile ganze 20 Versuche der Heimelf auf - derer zwei haben die Mainzer bisher zustande gebracht.
68
16:54
Das Geschehen in Leverkusen spielt sich mittlerweile nur noch in der Hälfte der Mainzer und rund um deren Sechzehner statt. Nach vorne geht bei den Gästen nichts.
67
16:53
Wechsel bei Bayer: Für den heute im Vergleich zur Champions League zuletzt schwächeren Son kommt Edelreservist Josip Drmić.
67
16:53
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Josip Drmić
67
16:53
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Heung-Min Son
65
16:52
Bayers nun viel zielstrebigeres Offensivspiel hätte langsam aber sicher mal ein Tor verdient, doch noch hält Mainz die Null.
63
16:50
Das muss doch langsam das 1:0 für Bayer sein! Nach einem leichtfertigen Ballverlust der Mainzer vor dem eigenen Sechzehner schnappt sich Bellarabi den Ball, umspielt einen Gegenspieler und zieht dann aus acht Metern mit links ab - Larius wehrt stark ab!
62
16:49
Mainz-Trainer Kasper Hjulmand reagiert auf die Tatsache, dass seine Offensive komplett brach liegt und bringt mit Sami Allagui einen zusätzlichen Stürmer. Raus geht Jairo.
62
16:48
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Sami Allagui
62
16:48
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jairo
61
16:48
Karius rettet gegen Kießling! Nach einer Hereingabe von der rechten Grundlinie durch Bellarabi entschärft der Mainzer Keeper den versuch des gegnerischen Stürmers.
60
16:45
Eine Stunde ist gespielt in Leverkusen. In einem seltsam emotions- und ereignislosen Spiel sind die Gastgeber noch das bessere Team. Mehr als ein paar nur leidlich gefährliche Fernschüsse gibt's nicht bei der Schmidt-Elf - und das ist noch weitaus mehr als das, was die Gäste nach vorne anbieten.
59
16:44
Schusschance Bellarabi: Nach einem zunächst abgewehrten Eckball kommt der Techniker aus dem Hinterhalt zum Schuss - und trifft wie bei einer ähnlichen Szene aus Hälfte eins den ball nicht richtig. Das Leder hoppelt weit am Kasten der Mainzer vorbei.
57
16:43
Gelbe Karte für Gonzalo Jara (1. FSV Mainz 05)
Der eingewechselte Chilene sieht völlig zurecht die Gelbe, nach einem rüden Einsteigen gegen Çalhanoğlu.
56
16:41
Bayers Torannäerhungen sind zwar keinesfalls hochgefährlich, doch immerhin geht bei den Hausherren etwas nach vorne. Mainz dagegen trat in dieser Hinsicht noch überhaupt nicht in Erscheinung in Durchgang zwei.
54
16:40
Çalhanoğlu, die Dritte: Diesmal versucht's der Türke mit einem Abschluss aus dem Spiel heraus - der Ball geht gut einen Meter drüber, Nullfünf-Keeper Karius muss nicht eingreifen.
51
16:38
Und wieder Çalhanoğlu. Und wieder per Freistoß. Und wieder geht das leder vorbei am kasten der mainzer. Diesmal allerdings etwas knapper als zuvor.
49
16:35
In den ersten Minuten passiert noch relativ wenig in der BayArena. Hakan Çalhanoğlu versucht's mal mit einem seiner gefürchteten Freistöße aus großer Distanz - doch diesmal geht das Leder relativ weit vorbei.
46
16:33
Bei Mainz gab es einen Wechsel: Gonzalo Jara rückt nach links hinten für Júnior Díaz.
46
16:32
Weiter geht's.
46
16:31
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:31
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Gonzalo Jara
46
16:31
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Júnior Díaz
45
16:17
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten steht es 0:0 zwischen Bayer Leverkusen und dem FSV Mainz 05. In der Schlussphase des ersten Durchgangs legten die Hausherren in der Offensive nochmal ordentlich zu, nachdem davor lange Flaute geherrscht hatte. Die Mainzer spielen heute insgesamt sehr ordentlich, lassen hinten relativ wenig zu. Nach vorne geht jedoch fast nichts bei den Gästen. In 15 Minuten geht's weiter, bis gleich.
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Pause in Leverkusen.
43
16:14
Und wieder wird es gefährlich für Bayer. nach einem Eckball verpassen jedoch sowohl Julian Brandt als auch Emir Spahić es, den Ball auf's Tor zu bringen.
42
16:11
Momentan spielt nur noch Bayer. Gegen den drückenden Gegner kommen die Mainzer kaum noch für längere Zeit in die gegnerische Spielhälfte.
40
16:11
Da muss Kießling doch mehr draus machen! Nach einer Vorlage von rechts kommt der ehemalige Nationalspieler sieben Meter vor dem Kasten zum Abschluss - heraus kommt dann ein kümmerliches Schüschen, das Loris Karius problemlos aufsammeln kann.
38
16:09
Nächste gelegenheit für die offensiv besser werdenden Leverkusener: Nach Hereingabe von rechts kommt Kießling aus acht Metern zum Abschluss - und setzt das Spielgerät knapp vorbei.
37
16:06
Gelbe Karte für Stefan Bell (1. FSV Mainz 05)
Nach einem Foul an Kießling sieht der Mainzer Innenverteidiger die erste Gelbe Karte in diesem Spiel.
34
16:06
Chance für Bayer! Nach einer Ecke befördert Ömer Toprak die Kugel per Kopf auf's linke Eck - allerdings trifft der Verteidiger nicht das Tor, sondern Mitspieler Julian Brandt, der zur falschen Zeit am falschen Ort war.
33
16:02
Leverkusen hat sich nach schwächerer Phase etwas berappelt und bemüht sich wieder vermehrt nach vorne. Die Mainzer Defensive steht jedoch sicher und kompakt und lässt noch keine Abschlüsse aus aussichtsreichen Positionen zu.
29
15:59
Diesmal wird wirklich mal halbwegs gefährlich: Nach einer Ecke gelangt die Kugel über Umwege zu Bellarabi, der sofort aus 14 Metern abzieht - der Versuch des Leverkuseners wird abgefälscht und geht gut einen halben Meter am Kasten der Nullfünfer vorbei.
26
15:57
Immerhin mal wieder eine halbwegs gefährliche Offensivszene der Hausherren: Karim Bellarabi taucht vor Loris Karius auf und will diesen überlupfen - dich der junge Mainz-Keeper wehrt den Versuch zur Ecke ab. Diese bringt dann keine Gefahr.
25
15:55
Mainz kam in den letzten Minuten besser in die Partie und tauchte einige Male am gegnerischen Strafraum auf. Leverkusen dagegen wirkt in dieser Phase ein wenig aus dem Tritt. Nach vorne geht somit wenig bis gar nichts für die Truppe von Roger Schmidt.
22
15:53
Erneut kommt ein mainzer im gegnerischen Strafraum zu Fall. Diesmal Jairo nach einem schönen Dribbling. Doch Schiedsrichter Markus Schmidt läst überhaupt keinen Zweifel daran aufkommen, dass dies keine elferwürdige Szene war.
20
15:51
In der Szene eben hatte Emir Spahić seinen Gegenspieler Shinji Okazaki behindert - aber ein Foul lag da wohl nicht vor. Sei's drum, einen Elfmeter gab es ohnehin nicht.
19
15:50
Da muss Yunus Malli mehr draus machen! Nach einer Flanke von der linken Seite durch Júnior Díaz kommt der Mittelfeldspieler der Mainzer aus neun Metern Entfernung zum Abschluss - doch dabei trifft er den Ball nicht richtig, dieser hoppelt am Kasten vorbei.
16
15:46
Nicht nur in Sachen Ballbesitz haben die Gastgeber bis dato Oberwasser, auch bei den Zweikämpfen sprechen die Zahlen für Bayer; knapp 75 Prozent der Duelle entscheidet die Werkself bislang für sich. Angesichts des Mangels an Torchancen kann man sich solch einen Ausflug in den Statistikbogen ruhig mal erlauben.
14
15:42
Vom Bundesliga-Toptorschützen in Diensten der Mainzer ist bislang noch nichts zu sehen gewesen; Shinji Okazaki wurde allerdings auch noch nicht eingesetzt von seinen Mitspielern.
11
15:40
Abschluss von bellarabi: Leverkusens Neu-Nationalspieler wird auf der rechten Seite geschickt und zieht dann aus spitzem Winkel und 14 Metern ab - der Ball hoppelt deutlich am langen Pfosten vorbei.
10
15:39
Zehn Minuten sind gespielt in Leverkusen. Die Gastgeber haben bislang bis zu 70% Ballbesitz, kommen dem gegnerischen Kasten allerdings nocht nicht entscheidend nahe. Die auswärts auf Konter lauernden Gäste allerdings ebenfalls noch nicht. Abgesehen davon ist es eine ordentliche Partie, die Lust auf mehr macht.
7
15:36
Erster Torabschluss dieser Partie: Bayers Heung-Min Son, in der Champions League zuletzt zweimal erfolgreich, zieht aus 24 Metern ab - der Versuch des Südkoreaners geht über den Kasten der Gäste.
6
15:35
Viel Tempo ist bereits drin in dieser Partie, die - wenn man sich die Qualitäten beider Seiten anschaut - eine richtig gute werden könnte. Eine entscheidende Torannäherung gab es indes noch nicht zu bestaunen.
3
15:33
Alles soweit wie erwartet: Bayer hat zumeist den Ball in diesen Anfangsminuten, Mainz steht tief und wartet auf Kontergelegenheiten.
1
15:30
Der Ball rollt.
1
15:30
Spielbeginn
15:21
Schiedsrichter dieser Partie ist Markus Schmidt. Ihm assistieren Wolfgang Walz und Markus Sinn an den Seitenlinien.
15:18
Bislang gab es insgesamt erst 17 Begegnungen beider Vereine. Die Bilanz ist mit jeweils sieben Siegen für beide Seiten ausgeglichen. In der vergangenen Saison gewann Leverkusen das Hinspiel mit 4:1 in der Fremde, das Rückspiel entschied mainz mit 1:0 für sich.
15:14
Roger Schmidt stellt sein Team gegenüber dem 2:1-Sieg in der Königsklasse über Zenit St. Petersburg auf lediglich einer Position um; für den gesperrten Kießling spielt Wendell als Linksverteidiger. Hjulmand dagegen gibt der Bremen-Formation noch einmal eine Chance.
15:08
„Wir waren sehr, sehr enttäuscht. Wir können ein Spiel nicht so hergeben. Das geht nicht“, gab FSV-Coach Kasper Hjulmand nach dem Bremenspiel zu Protokoll. Besonders die vielen hereingaben von außen haben dem Dänen nicht geschmeckt. "Ich weiß nicht, warum wir so oft geflankt haben. Wir haben 21 Flanken, davon waren mindestens zwölf nicht notwendig."
15:07
"Wir brauchen die volle Unterstützung der Zuschauer. Mainz ist ein guter Gegner, der attraktiven Fußball spielt und vor allem läuferisch sehr stark ist", sagte Bayer-Coach Schmidt im Vorfeld. Verzichten muss der ehemalige Salzburger Übungsleiter heute auf Kapitän Simon Rolfes (Aufbautraining), Gonzalo Castro (Muskelverletzung), Stefan Reinartz (Bruch der Augenhöhle), Kyriakos Papadopoulos (Schulterverletzung) und den gesperrten Tin Jedvaj verzichten.
15:05
Mit 14 Zählern auf der Habenseite steht Mainz momentan auf Platz neun des Tableaus. Mit einem Auswärtssieg am heutigen Tag könnten die Rheinland-Pfälzer den heutigen Gegner überholen.
15:03
Zu diesen zählt auch der heutige Gegner bayers. Der FSV Mainz begann die Spielzeit richtig stark und blieb die ersten acht Spiele ungeschlagen - in den beiden letzten Partien gab es jedoch jeweils Niederlagen für die Truppe von Trainer Kasper Hjulmand. Vor allem das 1:2 zuletzt gegen Bremen war eine große Enttäuschung für den FSV, da man den Gegner zu Beginn überdeutlich dominierte.
15:01
Aus den letzten fünf Ligaspielen holte Bayer acht Punkte - eigentlich zu wenig für die Ansprüche der Werkself. Mit 16 Zählern rangiert diese zurzeit anur uf Rang sechs der Tabelle - und die Verfolger sitzen Leverkusen im Nacken.
14:59
Während Leverkusen in der Champions League überzeugt und nach dem dritten Vorrundensieg in Folge vor dem Einzug ins Achtelfinale steht, lief es für die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt in der Liga zuletzt weniger optimal.
14:12
Willkommen zur Bundesligapartie zwischen Bayer Leverkusen und dem FSV Mainz 05.

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen Herren
vollst. Name
Bayer 04 Leverkusen
Spitzname
Die Werkself
Stadt
Leverkusen
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Turnen, Rudern, Tennis, Hockey, Reiten, Ski
Stadion
BayArena
Kapazität
30.210

1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05 Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Opel Arena
Kapazität
34.000