16. Spieltag
17.12.2014 20:00
Beendet
Paderborn
SC Paderborn 07
1:2
FC Schalke 04
Schalke
1:1
  • Kaan Ayhan
    Ayhan
    31.
    Eigentor
  • Eric Maxim Choupo-Moting
    Choupo-Moting
    44.
    Rechtsschuss
  • Roman Neustädter
    Neustädter
    78.
    Kopfball
Stadion
Benteler Arena
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Marco Fritz

Liveticker

90
21:59
Fazit:
Schalke dreht das Spiel gegen den SC Paderborn und gewinnt das erste Duell in der Geschichte der beiden westfälischen Vereine. Nach einer indiskutablen ersten Halbzeit steigerte sich das Team von Roberto Di Matteo in der zweiten Halbzeit deutlich. Dennoch ist dieser dreifache Punktgewinn für die Knappen eher schmeichelhaft, denn die ersten 45 Minuten dominierte der SC Paderborn seine Gäste nach belieben. Vor allem im Zweikampf waren die Gastgeber dem Favoriten haushoch überlegen. Erst nach dem Seitenwechsel kam das Tor von Lukas Kruse häufiger unter Beschuss, aber erst ein langer Einwurf von Christian Fuchs, der vom Hinterkopf Neustädters zum Siegtreffer verlängert wurde, brachte die Wende. In den Schlussminuten stemmte sich das Breitenreiter-Team gegen die drohende zweite Heimniederlage, konnte Fährmann allerdings nicht mehr überwinden.
90
21:50
Spielende
90
21:50
Stoppelkamp kommt im Strafraum zum Schuss, aber er findet den Weg aufs Tor nicht. Sein Versuch fliegt weit am Kasten vorbei.
90
21:49
Huntelaar geht allein auf Kruse zu und muss das 3:0 machen. Dann will er es mit einem Lupfer zu schön machen und scheitert, weil Kruse irgendwie die Hand noch an den Ball bekommt.
90
21:48
Barnetta prüft Kruse noch einmal, aber zu zentral, um den Keeper vor größere Probleme zu stellen.
90
21:47
Drei Minuten gibt Marco Fritz den Paderbornern extra, um hier noch den Ausgleich zu erzielen.
90
21:47
...die Schalker Hintermannschaft kann den Meha-Freistoß per Kopf klären, aber nicht weit genug. Aber auch mit dem zweiten Ball kann Paderborn keine Gefahr aufbauen.
89
21:46
Freistoß für Paderborn von der rechten Außenbahn...
87
21:45
...Fährmann rettet auf der Linie! Am zweiten Pfosten kommt Kachunga an den Ball und fälscht die Kugel eher zufällig in Richtung Schalker Tor ab. Dort reagiert der Schalker Schlussmann gedankenschnell und schnappt sich das Leder, bevor es die Torlinie überschreiben kann.
86
21:43
Paderborn drängt. Eckball für die Ostwestfalen...
84
21:42
Paderborn will den Ausgleich mit Gewalt. Fast 30 Meter vor dem Kasten zieht Christian Strohdiek und erwischt Fährmann fast auf dem falschen Fuß. Die hart getretene Kugel springt dem Schalker Schlussmann aus den Armen und hoppelt in Richtung Torlinie - aber nicht darüber.
83
21:41
Paderborn drückt gegen tief stehende Schalker. Uchida blockt mit viel Glück einen Schuss aus der zweiten Reihe ab.
81
21:39
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Moritz Stoppelkamp
81
21:39
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Lukas Rupp
81
21:39
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marvin Ducksch
81
21:39
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Rafa
79
21:38
Paderborn kontert um ein Haar! Die Meha-Flanke landet am 5er bei Marvin Bakalorz, der in Brusthöhe den Kopfball nicht richtig platzieren kann. Die Kugel springt einen Meter am Kasten vorbei.
78
21:34
Tooor für FC Schalke 04, 1:2 durch Roman Neustädter
Kaum schläft die Paderborner Hintermannschaft mal, klingelts im Kasten der Gastgeber. Der lange Einwurf von Fuchs landet am kurzen Pfosten bei Neustädter, der mit dem Hinterkopf ins lange Eck verlängert.
77
21:34
Starke Aktion von Lukas Rupp! Der Mittelfeldmann nutzt den Platz im Mittelfeld, macht einige Meter mit dem Ball und verzieht aus 25 Metern nur knapp.
76
21:34
Nach drei Schalker Wechseln bringt jetzt auch Breitenreiter erstmals eine frische Kraft. Für Sağlık kommt mit Kachunga Paderborns bester Torschütze aufs Feld.
76
21:32
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Elias Kachunga
76
21:32
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Mahir Sağlık
75
21:32
Schalke bestimmt jetzt das Spiel, ohne vollends zu glänzen.
74
21:31
Einwechslung bei FC Schalke 04: Christian Fuchs
74
21:31
Auswechslung bei FC Schalke 04: Marco Höger
73
21:30
Wieder muss Kruse retten, diesmal per Fußabwehr gegen Aogo. Die Schalker Chancen häufen sich.
72
21:30
Der bislang unsichtbare Huntelaar explodiert! Mit einer einfachen Körpertäuschung lässt der Niederländer Uwe Hünemeier stehen und zieht aus 25 Metern stramm ab. Lukas Kruse kann aber beweisen, dass seine Leistung gegen Wolfsburg keine Eintagsfliege war und pariert klasse.
71
21:27
Gelbe Karte für Roman Neustädter (FC Schalke 04)
Neustädter kommt zu spät in den Zweikampf und trifft nur seinen Gegenspieler. Auch die dritte Karte geht an einen Schalker und auch diese ist völlig gerechtfertigt.
69
21:26
Einwechslung bei FC Schalke 04: Tranquillo Barnetta
69
21:25
Auswechslung bei FC Schalke 04: Max Meyer
67
21:23
Gelbe Karte für Kaan Ayhan (FC Schalke 04)
Ayhan zieht Stefan Kutschke am Trikot und verhindert so eine gute Paderborner Chance. Nur der Umstand, dass Santana noch hätte eingreifen können, verhindert einen Notbremse-Platzverweis gegen den jungen Deutsch-Türken.
65
21:23
25 Minuten vor dem Ende ist es unmöglich, eine Prognose über den Ausgang dieses Duells zu geben. Paderborn gewinnt weiterhin die Mehrzahl der wichtigen Zweikämpfe, aber die Schalker Offensivaktionen sind deutlich zielstrebiger als noch in Halbzeit 1.
63
21:21
...mit größter Mühe befreien sich die Gastgeber aus dem eigenen Strafraum und den schnellen Gegenangriff. Stefan Kutschke kann sich am gegnerischen Strafraum allerdings nicht entscheidend durchsetzen.
62
21:19
Es gibt den nächsten Eckball für Schalke...
60
21:18
Nach vorne läuft es besser bei den Schalkern, in der Defensive agieren die Gäste weiter verunsichert. Noch kann der SCP kein Kapital daraus schlagen.
57
21:15
Santanas Kopfballstärke tut Schalke gut. Wieder gewinnt der Brasilianer im gegnerischen Strafraum ein Luftduell. Dieser Versuch fliegt allerdings einen guten Meter über die Latte.
56
21:14
Nochmal Schalke: Höger kommt aus zwölf Metern zum Abschluss. Mit großem Glück können die Paderborner die Kugel zur Ecke abblocken.
54
21:13
Inzwischen ist es ein ausgeglichenes Spiel, weil Schalke seit dem Ausgleich deutlich mehr nach vorne unternimmt.
53
21:12
Santana hat sich bei dem Kopfball eine Wunde am Kopf zugezogen und wird abseits des Platzes behandelt.
52
21:11
Santana hat die Chance zur Schalker Führung! Der Brasilianer setzt sich im Luftkampf gegen gleich drei Paderborner durch, bringt die Kugel aber aus spitzem Winkel nicht im Schalker Kasten unter. Am langen Pfosten verpasst Huntelaar knapp.
50
21:09
Die erste gute Aktion der zweiten Halbzeit gehört wieder dem SC Paderborn. Viel zu passiv agiert wieder einmal die Schalker Defensive. Den Hammer von Meha kann Fährmann parieren, aber der Abpraller landet wieder bei den Gastgebern. In höchster Not klärt Höwedes gegen Lukas Rupp.
48
21:04
Gelbe Karte für Dennis Aogo (FC Schalke 04)
Mit dem Ellbogen trifft Dennis Aogo Stefan Kutschke im Gesicht. Für diese Unart im Luftzweikampf bekommt der Schalker den ersten gelben Karton dieses Spiels.
46
21:04
Di Matteo muss zur Halbzeit verletzungsbedingt wechseln: Kirchhoff hat Probleme mit der Achillessehne und bleibt in der Kabine. Für ihn rückt Felipe Santana in die Dreierkette.
46
21:03
Einwechslung bei FC Schalke 04: Felipe Santana
46
21:02
Auswechslung bei FC Schalke 04: Jan Kirchhoff
46
21:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:52
Halbzeitfazit:
44 Minuten lang rieben sich die Fans in der Benteler Arena verwundert die Augen: Wer ist hier der Championsligist, wer der Aufsteiger? Völlig verdient geht der kämpferisch seinen Gegner nach Belieben dominierende SCP nach einer halben Stunde durch ein Eigentor von Ayhan in Führung, die auch höher hätte ausfallen können. Mit dem ersten halbwegs gelungenen Angriff erzielen die Schalker durch ihren Goalgetter Choupo-Moting den mehr als glücklichen Ausgleich. Auf dem schweren Boden in Paderborn könnten die Kräfte in der zweiten Halbzeit eine wichtige Rolle spielen.
45
20:47
Ende 1. Halbzeit
44
20:43
Tooor für FC Schalke 04, 1:1 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Der Fußball kann so ungerecht sein. Schalke kommt zum Ausgleich und weiß selbst nicht so recht, wie. Choupo-Moting legt den Ball nach rechts außen zu Höger. Dessen ungenaue Flanke landet im Zentrum. Wie eine Flipperkugel springt die Kugel von zwei Paderbornern vor die Füße des Kameruners, der von der Strafraumgrenze trocken abzieht und Kruse mit seinem Schuss ins untere linke Eck keine Chance lässt.
41
20:42
Es bleibt dabei: Der Aufwand, den Paderborn hier betreiben muss, um den FC Schalke 04 nach allen Regeln der Kunst zu beherrschen, ist überraschend überschaubar. Den Gästen gelingt in der vielleicht schlechtesten Halbzeit dieser Saison überhaupt nichts.
39
20:40
Auch Fährmann lässt sich von der Schalker Verunsicherung anstecken und spielt einen viel zu kurzen Ball auf Höwedes. Das Paderborner Pressing behagt den Gästen überhaupt nicht.
38
20:39
...Aogo findet den Kopf von Neustädter, aber sein Kopfballversuch wird abgeblockt.
38
20:37
Freistoß für Schalke von der rechten Außenbahn...
35
20:37
Paderborn scheint sich nicht auf dem 1:0 ausruhen zu wollen und spielt weiter munter nach vorne.
32
20:36
Das Eigentor ist die logische Folge einer voll und ganz blutleeren Vorstellung der Schalker. Vom Willen zur Wiedergutmachung nach der Niederlage gegen Köln ist bei keinem der Schalker auf dem Platz etwas zu spüren.
31
20:35
Tooor für SC Paderborn 07, 1:0 durch Kaan Ayhan (Eigentor)
Da ist er, der längst überfällige Führungstreffer für Paderborn! Meyer verdaddelt bei einer vielversprechenden Kontersituation den Ball, über Rupp landet die Kugel auf Rechtsaußen bei Stefan Kutschke. Der gewinnt das Duell mit Weltmeister Benedikt Höwedes und legt die Kugel quer in den Fünfmeterraum. Dort versucht der junge Ayhan, die Kugel vor dem heranstürmenden Lukas Rupp zu klären, bugsiert sie aber ins eigene Netz.
30
20:30
...auch dieser hohe Ball ist die Beute der Paderborner, die in der Luft den Schalkern haushoch überlegen sind.
29
20:29
Choupo-Moting stemmt sich gegen die Paderborner Übermacht und holt wenigstens einen Eckball heraus...
27
20:28
Spätestens jetzt wäre die Paderborner Führung überfällig. Ohne allzu hohes Tempo gehen zu müssen, beherrschen die Ostwestfalen ihren Gegner bislang nach Belieben.
26
20:25
Der Pfosten rettet für Schalke! Was ist in der Schalker Hintermannschaft los? Hünemeier gewinnt nach der hohen Hereingabe problemlos sein Kopfballduell. Die Kugel landet am rechten Rand des 5ers bei Rafa. Artistisch setzt er per Fallrückzieher aus spitzem Winkel den Ball an den langen Pfosten. Den Abpraller klärt Ayhan.
24
20:24
Nach 24 Minuten dürfen wir den ersten Schalker Torschuss notieren. Der Versuch von Eric Maxim Choupo-Moting von der Strafraumgrenze ist aber völlig harmlos, weil zentral auf Lukas Kruse getreten.
22
20:23
Das einzige, was bei den Schalkern bislang funktioniert, ist die Abseitsfalle. Wieder kommen die Paderborner mit Schwung vor den Schalker Kasten, wieder steht mit Sağlık ein Paderborner Akteur im Abseits.
20
20:22
Jetzt darf auch Lukas Kruse den Ball einmal in Händen halten. Gefährlich wurde es vorher für seinen Kasten allerdings nicht. Uchidas Flanke kann der Keeper problemlos aus der Luft pflücken.
18
20:18
Vrančić unterbindet eine erste zarte Annäherung an den Paderborner Kasten mit einem beherzten Griff an die Schulter von Choupo-Moting. Zur Überraschung des Schalker Stürmers lässt Fritz diese Aktion durchgehen.
16
20:16
Marco Höger fabriziert den nächsten krassen Fehlpass und ermöglicht Paderborn einen weiteren Konter. Aber diesmal hat die Schalker Hintermannschaft aufgepasst.
15
20:15
Die Gastgeber wirken vor allem gedankenschneller als ihre Gegner. Fast jeder umkämpfte Ball landet letztendlich beim SCP.
14
20:14
Was ist mit Schalke los? Der Favorit ist überhaupt noch nicht in der Partie.
12
20:13
Kutschke hat das 1:0 auf der Stirn! Fast hätte es hier zum erstenmal geklingelt. Nach der butterweichen Vrančić-Flanke von der linken Außenbahn kommt Stefan Kutschke aus acht Metern zum Kopfball, setzt das Leder aber einen halben Meter über den Querbalken.
11
20:11
...mit viel Gefühl hebt Alban Meha die Kugel rechts an der Mauer, aber auch einen Meter rechts am Pfosten vorbei. Fährmann wäre machtlos gewesen. Das war die erste gute Chance des Spiels.
10
20:10
Nach dem Kirchhoff-Foul an Sağlık gibt es einen Freistoß für Paderborn aus vielversprechender Position - ungefähr 25 Meter vor dem Kasten...
8
20:08
Schalke versucht es aus dem Mittelfeld immer wieder mit langen Bällen. Noch nicht ein einziger davon kam in den ersten acht Minuten beim Mitspieler an.
6
20:07
Diesmal ist Rupp frei durch, wieder hebt der Schiri-Assistent die Fahne. Eine enge Entscheidung!
5
20:07
Ohne von ihren Schalker Gegenspieler bedrängt zu werden, können sich die Paderborner im Mittelfeld den Ball zuschieben. Im Moment sieht es noch nicht nach einem Bundesligaspiel aus, in dem es für beide Teams um Einiges geht.
3
20:03
Sehr verhaltener Beginn der Schalker. In den ersten Minuten gewinnt der SCP die Mehrzahl der Zweikämpfe.
1
20:02
So könnte die Taktik der Gastgeber aussehen: Mit langen Bällen auf Stefan Kutschke. Dieser erste Versuch hatte keinen Erfolg, der Stürmer steht im Abseits.
1
20:00
Die Partie läuft, Paderborn mit dem Anstoß.
1
20:00
Spielbeginn
19:57
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Marco Fritz aus Korb. Beide Teams haben unter Fritz eine negative Bilanz, allerdings konnte Schalke in dieser Saison unter seiner Leitung den 1:1-Achtungserfolg gegen Bayern München erzielen. Assistiert wird Fritz durch Christian Dietz und Dominik Schaal.
19:49
Das Duell der beiden Mannschaften, deren Städte lediglich 117 Kilometer auseinander liegen, ist ein Novum im deutschen Fußball. Weder im Ligabetrieb noch in der DFB-Pokalhistorie trafen der SC und Schalke schon einmal aufeinander.
19:43
Vor dem schweren Spiel bei den heimstarken Paderbornern hat sich die ellenlange Schalker Ausfallliste etwas gelichtet. Marco Höger hat Oberschenkelverletzung auskuriert und rückt gleich wieder in die Startelf. Ebenso von Anfang an dabei ist erstmals seit Ende Oktober wieder Kaan Ayhan. Aus der Anfangself gegen Köln muss das Alpenduo Christian Fuchs und Tranquillo Barnetta auf der Bank Platz nehmen.
19:26
Beim heutigen Gegner Schalke 04 geht es heute um Zweierlei: Zum einen wünscht sich die Schalker Anhängerschaft Wiedergutmachung nach der überraschenden Heimniederlage gegen Köln. Zum anderen muss ein Sieg gegen Paderborn im engen Kampf um die Plätze im internationalen Geschäft her. Platz drei (Bayer Leverkusen) und Platz acht (Hannover 96) trennt ein einziger Punkt.
19:21
Vor dem Spiel verwies der SCP-Coach darauf, dass Schalke einen Tag mehr Pause seit dem Wochenendspieltag hatte. Womöglich ist das der Grund dafür, dass Breitenreiter seine Offensivabteilung gleich auf drei Positionen verändert: Stoppelkamp, Brückner und Kachunga müssen auf der Bank Platz nehmen, für sie starten Kutschke, Sağlık und Vrančić.
19:16
Paderborns Trainer André Breitenreiter kann im Duell mit dem Ruhrpottklub personell fast aus den Vollen schöpfen. Abwehrspieler Thomas Bertels kehrt nach diversen Verletzungen in den letzten Monaten in den Kader zurück. Lediglich auf Süleyman Koc muss Breitenreiter wegen eines Knochenödems für den Rest der Hinrunde verzichten.
19:08
Auch wenn die Paderborner bereits seit fünf Spielen auf einen Dreier warten - den letzten Sieg gab es Anfang November im Heimspiel gegen Hertha BSC -, ist die Stimmung beim Aufsteiger alles andere als schlecht. Der überraschende Punktgewinn in Wolfsburg und die überragende Leistung ihres Keepers Lukas Kruse, der das Privatduell gegen Wölfe-Stürmer Bas Dost klar für sich entscheiden konnte, geben den Ostwestfalen Mut, auch gegen Schalke 04 nicht chancenlos zu sein.
18:49
Hallo und herzlich willkommen zum Gastspiel des FC Schalke 04 beim SC Paderborn bei nasskaltem Wetter in der Benteler Arena!

SC Paderborn 07

SC Paderborn 07 Herren
vollst. Name
Sport Club Paderborn 07
Stadt
Paderborn
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
20.05.1985
Sportarten
Fußball
Stadion
Benteler Arena
Kapazität
15.000

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtahtletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271