Gruppe F
02.11.2016 20:45
Beendet
Legia
Legia Warschau
3:3
Real Madrid
Real Madrid
1:2
  • Gareth Bale
    Bale
    1.
    Linksschuss
  • Karim Benzema
    Benzema
    35.
    Rechtsschuss
  • Vadis Odjidja-Ofoe
    Odjidja-Ofoe
    40.
    Linksschuss
  • Miroslav Radović
    Radović
    58.
    Rechtsschuss
  • Thibault Moulin
    Moulin
    83.
    Rechtsschuss
  • Mateo Kovačić
    Kovačić
    85.
    Rechtsschuss
Stadion
Wojska Polskiego
Schiedsrichter
Pavel Královec

Liveticker

90
22:42
Fazit:
Legia Warschau schafft die Sensation und knöpft dem Titelverteidiger Real Madrid nach einem 0:2-Rückstand ein 3:3 ab. Nach einer tollen Leistung im zweiten Durchgang hatten die Gastgeber sogar die Chance auf den Sieg, konnten die individuelle Klasse der Königlichen aber doch nicht abwehren. Am Ende hatten die Warschauer in der Achterbahn der zweiten Halbzeit sogar noch Glück, dass Real nicht in letzter Minute doch noch den Siegtreffer erzielte. Aber der Reihe nach: 55 Sekunden waren gespielt, da setzte Bale mit einem herrlichen Traumtor das erste Ausrufezeichen, dem Benzema in der 35. Minute das 2:0 folgen ließ. Real war bis dahin dominant aber nicht hochklassig. Dass es überhaupt nochmal spannend wurde, haben die Gastgeber einem Sonntagschuss von Odjidja-Ofoe zu verdanken. Mit 1:2 ging es in den zweiten Durchgang, in dem Real komplett harmlos war und sich nach zwei Kontern zu allem Überfluß einen Rückstand einfing. Am Ende war es Kovačić, der ausglich und ein, man höre und staune, verdientes Unentschieden besiegelte.
90
22:36
Spielende
90
22:36
Unglaublich! Fast doch noch der Siegtreffer für Real! Nach einem Eckball kommt die Kugel irgendwie zu Lucas Vázquez, der das Leder mit der Brust annimmt und aus kurzer Distanz an die Latte schießt. Das wäre des Guten aber auch zu viel gewesen.
90
22:32
Es gibt drei Minuten oben drauf!
88
22:32
Die ganz große Blamage konnte Real vorerst abwehren, doch auch ein 3:3 ist den Madrilenen natürlich zu wenig, weshalb sie mit aller Kraft auf die Führung drängen. Diesen Einsatz hätten die Königlichen in den ersten 40 Minuten dieser Halbzeit auch schon gebraucht.
86
22:28
Einwechslung bei Legia Warszawa: Tomasz Jodłowiec
86
22:28
Auswechslung bei Legia Warszawa: Vadis Odjidja-Ofoe
85
22:27
Tooor für Real Madrid, 3:3 durch Mateo Kovačić
Die Freude währt nur kurz! Kroos sucht Carvajal und findet ihn auch. Auch der Spanier bleibt ganz ruhig und legt das Spielgerät mit der Hacke zum heranstürmenden Kovačić, der die lange Ecke anvisiert und sicher zum 3:3 verwandelt.
85
22:25
Einwechslung bei Real Madrid: Mariano
85
22:25
Auswechslung bei Real Madrid: Morata
83
22:24
Tooor für Legia Warszawa, 3:2 durch Thibault Moulin
Die Sensation rückt näher! Real läuft in einen Konter und wird dieses Mal bestraft. Eine flache Hereingabe findet Prijović, der mit dem Rücken zum Tor ganz ruhig bleibt und das Leder auf Moulin ablegt. Der vollendet mit ganz viel Übersicht und einem präzisen Rechtsschuss in die lange Ecke.
81
22:23
Der neue Mann bringt nochmal Schwung in das Offensiv-Spiel von Legia. Prijović kommt erneut an den Ball und dieses Mal sogar zum Abschluss. Sein Versuch aus halbrechter Position ist dann aber doch zu ungefährlich für Navas.
79
22:20
Einwechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
79
22:20
Auswechslung bei Real Madrid: Fábio Coentrão
78
22:20
Der Joker kommt direkt gefährlich vor den Kasten. Prijović steht nach einem guten Pass völlig blank, wird aber zurück gepfiffen. Das Schiedsrichtergespann hat da ganz genau hingesehen und die hauchzarte Abseitsstellung erkannt.
77
22:18
Einwechslung bei Legia Warszawa: Aleksandar Prijović
77
22:18
Auswechslung bei Legia Warszawa: Miroslav Radović
74
22:17
Bei Warschau lassen mehr und mehr die Kräfte nach, so dass das Geschehen phasenweise einem Handballspiel ähnelt. Hin und wieder können die Gastgeber dann aber doch einen halbwegs gefährlichen Konter setzen, bisher allerdings ohne zählbaren Abschluss.
71
22:15
Real läuft solangsam die Zeit davon. Da der BVB im Paralellspiel mit 1:0 führt, hätten die Königlichen aktuell einen Zwei-Punkte-Rückstand auf Dortmund und müssten ihre verbleibenden Spiele wohl gewinnen.
69
22:10
Einwechslung bei Legia Warszawa: Michał Kucharczyk
69
22:10
Auswechslung bei Legia Warszawa: Nemanja Nikolić
68
22:10
Nun schreitet nicht mehr Bale, sondern Ronaldo zum Freistoß. Der Portugiese macht seine Sache zwar etwas besser, denn er trifft zumindest das Tor, doch richtig gefährlich ist der Versuch dann doch nicht.
65
22:07
Zidane reagiert auf die Probleme in der Offensive und bringt mit Lucas Vázquez frischen Wind. Für ihn weicht Benzema, von dem abgesehen vom Tor wenig zu sehen war.
65
22:06
Einwechslung bei Real Madrid: Lucas Vázquez
65
22:05
Auswechslung bei Real Madrid: Karim Benzema
62
22:05
28 Minuten müssen die Hausherren hier noch durchhalten um einen Punkt mitzunehmen. Allerdings sind auch deren drei nicht ausgeschlossen, so wie Real im zweiten Durchgang auftritt.
58
22:00
Tooor für Legia Warszawa, 2:2 durch Miroslav Radović
Das gibt es ja nicht?! Legia Warschau gleicht aus! Radović bekommt die Kugel im Mittelfeld und hat viel zu viel Platz. Der Torschütze geht bis zum Sechzehner und zieht mit der Picke ab. Der Schuss fliegt flach auf die lange Ecke, doch Navas sieht da ganz schlecht aus. Diesen Treffer darf sich der Schlussmann mit auf die Kappe nehmen.
57
21:59
Ähnliches Bild auf der Gegenseite. Freistoß für Real, den erneut Gareth Bale tritt. Auch der Linksfuß setzt das Leder über den Querbalken. Da war mehr drin.
54
21:55
Es gibt einen Freistoß für Warschau aus guter Position. Guilherme legt sich die Kugel zurecht und versucht es mit einem Schlenzer auf das Torwarteck. Navas ist zwar etwas überrascht, doch das Spielgerät geht knapp über den Kasten.
51
21:52
Doppelchance für Bale und Ronaldo! Erst zieht der Waliser aus der Drehung ab und zwingt den Schlussmann, die Kugel prallen zu lassen. Kurz darauf bekommt CR7 die Kugel, donnert das Leder aber an das Außennetz.
49
21:50
Die ersten Minuten hat Warschau dieses Mal überstanden, doch Real drückt natürlich von Beginn an ein bisschen auf das Gaspedal. Legia kommt bisher so gut wie gar nicht aus der eigenen Hälfte heraus.
46
21:47
Die Mannschaften sind zurück auf dem Rasen. Die 22 Akteure sind die gleichen, wie zu Beginn der Partie. Die Trainer verzichten also noch auf Wechsel.
46
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:35
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Real Madrid bei Legia Warschau mit 2:1. Auch wenn gerade einmal 300 Zuschauer vor Ort sind, haben sich wohl nicht alle auf ihren Platz gesetzt, als Bale die Kugel zum 1:0 in den Winkel knallte. Nach dem Auftakt nach Maß übernahm Real die Kontrolle, ohne aber aus dem Spiel heraus große Gefahr zu entwickeln. Zwei Mal hätte es jedoch nach einem Eckball klingeln können. In der 35. Minute war es dann soweit, Benzema erhöhte nach Querpass von Bale auf 2:0. Damit schien die Vorentscheidung schon früh gefallen, doch durch einen herrlichen 18-Meter-Knaller von Odjidja-Ofoe kamen die Gastgeber noch vor der Pause zurück und sorgen dafür, dass Madrid sich noch lange nicht zurücklehnen kann.
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
43
21:29
Damit geht es wohl mit einem knapperen Ergebnis in die Pause, als Real sich das gewünscht hatte. Dennoch muss man sagen, dass die Gäste eigentlich alles im Griff haben.
40
21:25
Tooor für Legia Warszawa, 1:2 durch Vadis Odjidja-Ofoe
Was für ein Tor! Völlig aus dem Nichts verkürzt Warschau auf 1:2. Guilherme legt das Spielgerät zu Odjidja-Ofoe, der zwei kleine Haken schlägt und die Kugel aus 18 Metern mehr als genau in den Giebel zimmert. In Sachen Traumtore steht es also 1:1.
38
21:24
Aus dem berühmt, berüchtigten "BBC-Duo" fehlt nun nur noch Ronaldo mit einem Treffer. Der Portugiese ist ein weiteres Mal nahe dran, als er einen Flugball von Kroos mit der Brust mitnimmt und sofort abschließt. Malarz ist aber rechtzeitig unten und begräbt das Leder unter sich.
35
21:20
Tooor für Real Madrid, 0:2 durch Karim Benzema
So einfach kann es dann aber gehen! Kovačić spielt einen herrlichen Ball durch die Gasse, wo Bale in Position gelaufen ist, Benzema sieht und den Ball quer legt. Der Franzose bleibt dann eiskalt und versenkt das Leder trocken in der kurzen Ecke.
32
21:17
Dreh- und Angelpunkt des Gäste-Spiels ist einmal mehr Toni Kroos. Doch der deutsche "Quarterback" sprudelt heute ebenfalls noch nicht vor Ideen und spielt sehr oft den kurzen Querpass.
29
21:13
Die ganz große Spielkunst zeigt Real auch nach einer halben Stunde nicht. Klar, die Madrilenen haben alles unter Kontrolle, einen Großteil der Zeit beißen sich die Königlichen aber die Zähne an der heimischen Defensive aus.
26
21:11
Wieder gibt es Eckball, wieder wird es sehr sehr knapp. Der Kopfball kommt dieses Mal von Bale und endet beim Schlussmann, der das Leder aber nur abprallen lassen kann. Dann bringen es Ronaldo und Benzema nicht fertig, das Spielgerät über die Linie zu drücken, bis Warschau am Ende doch klären kann.
23
21:08
Für die wenigen Zuschauer die vor Ort sind dürfte das Spiel schon recht befremdlich sein. Durch die Ruhe und den Hall hört man jedes einzelne Wort der Akteure. Das ist zwar ungewohnt, aber doch irgendwie interessant.
19
21:04
Der nächste Angriff läuft über Morata, der mit seinem Tempo an drei Gegenspielern vorbei geht. Am Sechzehner kann der Angreifer zwar geblockt werden, die Kugel rollt aber zu Benzema, der sofort in die lange Ecke abschließt. Der Versuch ist aber zu harmlos und kein Problem für den Schlussmann.
16
21:03
Mit vereinten Kräften können die Hausherren das 0:2 verhindern. Ein Eckball von Kroos findet den Kopf von Varane, der das Leder auf das Tor bringen kann. Dort schmeißen sich gleich mehrere Warschauer vor den Ball und halten den knappen Rückstand.
13
20:58
Ronaldo`s erster Hakentrick des Abends geht ins Nichts. Der Portugiese war sich wohl sicher, dass Bale die Linie entlang marschiert und spielt das Leder blind in die Gasse. Da stimmt die Abstimmung noch nicht.
10
20:54
Nach Querpass von Nikolić kommt Thibault an das Leder und versucht es aus 20 Metern einfach mal. Sein Schuss geht allerdings gut einen Meter am Pfosten vorbei und wird Navas somit nicht gefährlich.
7
20:53
Bei Real sortiert sich die Offensive in den ersten Minuten wie folgt: Ronaldo und Benzema agieren ganz vorne in der Spitze, Morata und Bale kommen mehr über außen. Allerdings routieren die Gäste fleißig. Wohl dem, der so viele Möglichkeiten hat, Gefahr zu entwickeln.
4
20:50
Ein schnelles Gegentor ist natürlich genau das, was man gegen Madrid unbedingt vermeiden sollte. Legia muss jetzt aufpassen, dass das Ganze nicht wie im Hinspiel läuft.
1
20:46
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Gareth Bale
Das dürfte eines der schnellsten Traumtore der Champions-League-Historie sein! Coentrao flankt das Leder aus dem Halbfeld in die Mitte, wo Ronaldo die Kugel mit dem Scheitel verlängert. Auf der anderen Seite des Sechzehners steht Bale und nimmt das Spielgerät mit toller Schusstechnik direkt. Wenige Augenblicke später zappelt der Ball schon im Torwinkel der Gastgeber. Was für ein Auftakt!
1
20:45
Der Ball rollt! Real in Schwarz stößt an, die Hausherren agieren heute ganz in Weiß.
1
20:45
Spielbeginn
20:40
„Attacke“ hieß es auch im Hinspiel. Das entschieden Ronaldo und Co. souverän mit 5:1 für sich. Sollte es ein weiteres Schützenfest geben, haben drei Herren einen besonders guten Platz erwischt und zwar die Schiedsrichter. Namentlich sind das Pavel Královec und seine Assistenten Roman Slysko und Ivo Nádorvník.
20:36
Bei den Gästen denkt man nicht im entferntesten daran, dieses Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen und fährt die komplette Kapelle auf. Als haushoher Favorit tritt Real natürlich mutig auf und zeigt mit Bale, Benzema, Morata und Ronaldo auf dem Spielberichtsbogen, das die Devise „Attacke“ heißt.
20:31
Heim-Trainer Jacek Magiera stellt seine Mannschaft im Vergleich zum letzten Meisterschaftsspiel auf drei Positionen um. Der Übungsleiter kann unter anderem wieder auf den Ex-Bundesliga-Profi Adam Hlousek zählen. Ohne den Ex-Nürnberger und ehmaligen Stuttgarter konnte Warschau die Partie in Kielce nach 0:2-Rückstand zwar noch drehen, dennoch ist der Tscheche bei den Hausherren gesetzt.
20:26
Doch bei den Madrilenen ist das Selbstvertrauen gewohntermaßen groß und wird durch die Tabellenführung in der Primera Division sicher noch ein wenig größer. Zudem sind die Gäste in dieser Saison bisher ungeschlagen und in der Champions League ohnehin ganz vorne dabei im Favoritenfeld. Dennoch dürfen sich die Königlichen keine Blöße geben. Durch das Remis beim BVB tobt ein erbitterter Fernkampf mit der Borussia um den Gruppensieg. Gut möglich, dass der Sieger der Gruppe F erst im direkten Duell am letzten Spieltag entschieden wird.
20:22
Dieses Geisterspiel reiht sich nahtlos in die trübe Stimmung bei Legia ein. Als polnischer Doublesieger war man mit hohen Erwartungen in die Saison gegangen, findet sich aktuell aber nur auf dem sechsten Rang wieder. Mit zehn Punkten Rückstand ist die Meisterschaft so gut wie abgehakt. Auch in der Königsklasse läuft es keinen Deut besser. Klar, in der Hammer-Gruppe F ist Legia natürlich der ganz große bzw. kleine Underdog, 0 Punkte und 1:13 Tore nach den ersten drei Spielen schmerzen dann aber doch. Um überhaupt noch eine Chance zu haben zumindest um die Euro League mitzuspielen muss heute ein Sensationserfolg gegen Real her.
20:17
Nicht wie gewohnt ist allerdings die Atmosphäre im Wojska Polskiego, wo heute nur rund 300 Zuschauer sein werden. Die UEFA reagiert damit in aller Konsequenz auf die Ausschreitungen im Gruppenspiel gegen Borussia Dortmund, bei dem gleich sechs offizielle Regularien missachtet wurden. Tumulte auf den Rängen und rassistische Ausuferungen führen die Liste der Regelbrüche an und werden zurecht hart sanktioniert.
20:06
Guten Abend und herzlich willkommen zum vierten Spieltag der UEFA Champions League. Am heutigen Mittwoch muss der Titelverteidiger von Real Madrid nach Warschau reisen. In der polnischen Hauptstadt trifft die Equipe von Zinedine Zidane auf den elfmaligen Meister Legia Warschau. Beginn ist wie gewohnt um 20:45

Legia Warschau

Legia Warschau Herren
vollst. Name
Centralny Wojskowy Klub Sportowy Legia Warszawa
Stadt
Warszawa
Land
Polen
Farben
rot-weiß-grün-schwarz
Gegründet
1916
Stadion
Wojska Polskiego
Kapazität
31.103

Real Madrid

Real Madrid Herren
vollst. Name
Real Madrid Club de Fútbol
Spitzname
Los Blancos, Los Merengues, Los Vikingos
Stadt
Madrid
Land
Spanien
Farben
weiß-blau
Gegründet
06.03.1902
Sportarten
Fußball, Basketball
Stadion
Santiago Bernabéu
Kapazität
81.044