Viertelfinale
25.06.2015 01:30
Beendet
Chile
Chile
1:0
Uruguay
Uruguay
0:0
  • Mauricio Isla
    Isla
    81.
    Rechtsschuss
Stadion
Nacional
Zuschauer
45.304
Schiedsrichter
Sandro Ricci

Liveticker

90
03:41
Fazit:
Gastgeber Chile ringt Uruguay nieder und zieht dank eines verdienten 1:0-Erfolgs ins Halbfinale der Copa América ein. Der Weg in die nächste Runde war eine echte Geduldsprobe für alle Fans von "La Roja". Uruguay verlegte sich in Santiago weitestgehend aufs Verteidigen und versuchte, das schnelle Spiel der Chilenen mit Aggressivität und Härte zu stoppen. Das ging lange Zeit gut, doch ausgerechnet Superstar Edinson Cavani leistete sich einen Fehltritt mit Folgen und flog mit Gelb-Rot vom Platz. In Unterzahl agierte die "Celeste" noch defensiver und igelte sich ein. Als Keeper Muslera in der 81. Minute allerdings eine Flanke nur unzureichend klären konnte, traf Mauricio Isla zum umjubelten 1:0. Uruguay kam nicht mehr zurück und fiel nur noch durch Undiszipliniertheiten auf, die auch Fucile noch einen Platzverweis einbrachten. Nach fast achtminütiger Nachspielzeit durfte Chile dann endlich den Einzug ins Halbfinale feiern.
Jorge Sampaoli kann stolz auf seine Truppe sein, die erneut überzeugen konnte und nun entspannt verfolgen darf, ob Peru oder Bolivien der nächste Gegner wird. Titelverteidiger Uruguay tritt nach einer enttäuschenden Copa die Heimreise an. Das war's aus Santiago, wir bedanken uns bei Euch fürs Mitfiebern! Bis zum nächsten Mal!
88
03:39
Gelb-Rote Karte für Jorge Fucile (Uruguay)
Da waren es nur noch neun! Fucile grätscht Alexis Sánchez die Beine weg und fliegt dafür vom Platz. Er hat den Ball zwar noch getroffen, aber für sein ungestümes Einsteigen die Quittung bekommen.
90
03:30
Wahnsinnstat von Muslera! Pizarro setzt Vidal in Szene, der aus acht Metern nur noch einschieben muss. Doch Teufelskerl Muslera taucht ab und lenkt das Leder ins Aus.
90
03:30
Spielende
90
03:29
Uruguay gibt noch nicht auf und wirft alles, was noch auf dem Rasen steht, nach vorne. Gefahr entsteht dabei aber nicht.
90
03:27
In der dritten Minute der Nachspielzeit kann endlich weitergespielt werden. Chile hat nun alle Trümpfe in der Hand.
90
03:25
Das Match gerät völlig aus den Fugen. Spieler und Verantwortliche der "Celeste" stürmen auf den Rasen und bedrängen Schiedsrichter Ricci. Es kommt zu Jagdszenen und Rangeleien. Was für ein unwürdiges Ende dieser Begegnung.
85
03:21
Jorge Sampaoli sichert das Ergebnis ab und holt den Mann des Spiels vom Feld: Jorge Valdivia war heute überall zu finden und an nahezu jeder gefährlichen Offensivaktion beteiligt. Für ihn kommt David Pizarro. Auf der Gegenseite ersetzt Jonathan Rodríguez in den Schlussminuten Carlos Sánchez.
85
03:20
Einwechslung bei Uruguay: Jonathan Rodríguez
85
03:20
Auswechslung bei Uruguay: Carlos Sánchez
85
03:19
Einwechslung bei Chile: David Pizarro
85
03:19
Auswechslung bei Chile: Jorge Valdivia
84
03:18
Gelbe Karte für Mauricio Pinilla (Chile)
Der Joker holt sich für ein Allerweltsfoul auch noch eine Verwarnung ab.
81
03:15
Tooor für Chile, 1:0 durch Mauricio Isla
Der Bann ist gebrochen - Chile führt und öffnet das Tor zum Halbfinale! Muslera klärt eine Flanke per Faustabwehr direkt vor die Füße von Valdivia, der am Strafraumrand die Übersicht behält und nach rechts zum blanken Isla legt. Der bleibt cool und schiebt das Leder flach in die rechte Torecke. Was für ein unglaublicher Jubel auf den Rängen!
77
03:11
Auf der Gegenseite wird es noch knapper! Ein Konter der Himmelblauen bringt fast das 1:0: Carlos Sánchez wird rechts am Strafraum halbhoch angespielt und zieht zur Verwunderung seiner Gegenspieler volley ab. Sein tückischer Drehschuss fliegt Zentimeter am langen Eck vorbei.
71
03:06
Einwechslung bei Chile: Mati Fernández
71
03:05
Auswechslung bei Chile: Marcelo Díaz
74
03:05
Puh, das war knapp! Alexis Sánchez wird genial vom starken Valdivia in Szene gesetzt und kommt fast zur hundertprozentigen Chance, doch mit vereinten Kräften grätschen Godin und Giménez dazwischen. Rettung in höchster Not!
71
03:05
Einwechslung bei Chile: Mauricio Pinilla
71
03:05
Auswechslung bei Chile: Eduardo Vargas
70
03:05
In Überzahl schnürt die Sampaoli-Elf ihren Gegner nun immer weiter ein. Uruguay muss sich nach dem Cavani-Schock erst einmal ordnen.
71
03:04
Chile erhöht das Risiko: Sturmkante Mauricio Pinilla und Regisseur Mati Fernández kommen für Marcelo Díaz und Eduardo Vargas neu in die Partie.
67
02:59
Gelbe Karte für Maxi Pereira (Uruguay)
Dunkelgelb für den Routinier, der sich zu einer Frustgrätsche hinreißen lässt.
65
02:57
Die Partie ist minutenlang unterbrochen, da sich Akteure beider Mannschaften aufgebracht an die Wäsche gehen. Langsam wird's hier richtig hitzig.
63
02:55
Gelb-Rote Karte für Edinson Cavani (Uruguay)
Jetzt geht's drunter und drüber! Cavani und Jara liefern sich abseits des Balls ein Privatduell. Als es gerade so scheint, als würde sich die Situation beruhigen, haut der PSG-Stürmer seinem Gegenspieler die Schulter ins Gesicht. Nicht sehr hart, aber doch gelbwürdig. Er erweist seinem Team einen Bärendienst, denn Referee Ricci zückt gelb-rot!
58
02:53
Óscar Tabárez reagiert personell und ersetzt den agilen, aber glücklosen Diego Rolán durch Abel Hernández.
61
02:53
Chile muss viel Geduld beweisen, da sich Uruguay überhaupt nicht aus der Abwehr locken lässt. Alexis Sánchez und seine Teamkollegen werden aber noch nicht müde, hier nach Lücken in der Defensive zu suchen.
58
02:50
Einwechslung bei Uruguay: Abel Hernández
58
02:49
Auswechslung bei Uruguay: Diego Rolán
53
02:48
Plötzlich hat Diego Rolán die Führung für die "Celeste" auf dem Fuß! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld entsteht Konfusion im Strafraum, die der Bordeaux-Stürmer nutzt. Sein Flachschuss aus sechs Metern kommt aber viel zu zentral, sodass Chile-Keeper Claudio Bravo noch retten kann.
56
02:48
Etwas mehr als eine halbe Stunde bleibt den Kontrahenten noch, um sich in der regulären Spielzeit fürs Halbfinale zu qualifizieren. Die Roten geben weiterhin den Ton an.
52
02:46
Technisch ist der Auftritt der Chilenen eine Augenweide. Kein Pass wird unüberlegt gespielt, zudem bieten sich permanent mehrere Akteure als Anspielstation an. Was bislang fehlt, ist ein Abnehmer im Strafraum.
49
02:42
Ein explosiver Antritt reicht Vidal, um sich rechts Platz zu verschaffen. Der Ex-Leverkusener zieht ins Zentrum und testet Muslera mit einem harten Linksschuss. Der Routinier im Tor der "Urus" fängt den Ball sicher ab.
46
02:39
Nach knapp 20 Minuten Pause geht es nun endlich weiter. Personelle Wechsel gab's keine.
46
02:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45
02:23
Halbzeitfazit:
Ein leidenschaftlicher erster Durchgang zwischen Chile und Uruguay endet ohne Tore. Vier Verwarnungen und unzählige kleine Fouls sagen viel aus über diese Viertelfinalbegegnung. Spielerisch dominiert "La Roja" eindeutig, scheitert aber immer wieder an der kompakten Defensive der "Urus". Nach mutigem Beginn verlegte sich die "Celeste" zunehmend aufs Verteidigen und gelegentliche Konter, die jedoch selten für Gefahr sorgten. Chile war dem Führungstreffer hier deutlich näher, schafft es aber noch nicht, die gegnerische Abwehr auszuhebeln. Die logische Konsequenz ist der 0:0-Zwischenstand. Hoffen wir, dass sich die Teams ihre Tore für den zweiten Abschnitt aufgespart haben!
45
02:19
Ende 1. Halbzeit
45
02:19
Eine Minute Nachspielzeit wird angezeigt! Es geht wohl torlos in die Kabine.
43
02:15
Gelbe Karte für Mauricio Isla (Chile)
Rücksichtslose Grätsche am Strafraumeck gegen Carlos Sánchez. Die Verwarnung hat er sich redlich verdient.
40
02:14
Gelbe Karte für Jorge Fucile (Uruguay)
Überflüssiges Foul an der Seitenlinie. Die Nummer 4 lässt den Fuß stehen und kassiert dafür gelb.
36
02:13
Die "Celeste" wackelt! Valdivia und Vidal prüfen Muslera innerhalb weniger Sekunden jeweils mit Distanzknallern, die der Keeper mit den Fäusten nur nach vorne boxen kann. Allerdings steht kein Chilene zum Abstauben am richtigen Fleck.
38
02:12
Wie lange geht die Igeltaktik des Titelverteidigers noch gut? Die Himmelblauen fallen nur noch durch übertriebene Härte auf. Nicht sehr ansehnlich...
32
02:07
Uruguay verteidigt mit Mann und Maus gegen die flinken Chilenen, doch irgendwie kommt der Ball immer wieder in die Box zurück. Jetzt ist es Alexis Sánchez, der für Gefahr sorgt, doch sein Flugkopfball nach Zuspiel von Valdivia landet am Außennetz.
29
02:02
Gelbe Karte für Edinson Cavani (Uruguay)
Nach einem harmlosen Foul an Vidal hat der Superstar sein Temperament nicht unter Kontrolle und bedrängt den Assistenten an der Seitenlinie. Der Referee zückt den Gelben Karton.
26
02:01
Charles Aránguiz, der angeblich von Bayer Leverkusen umworben wird, hat aus 18 Metern freie Bahn, doch sein Schussversuch erinnert stark an eine Rückgabe zum Keeper. Muslera greift sicher zu.
24
02:00
Spielerisch beeindruckt "La Roja" mit schnellen Kurzpassspiel, doch für einen echten Hochkaräter hat es hier noch nicht gereicht. Uruguay lauert derweil auf Kontergelegenheiten.
21
01:56
Gefährliches Ding von Carlos Sánchez! An der rechten Seitenlinie setzt der 30-Jährige seinen Gegenspieler unter Druck und erzwingt so einen Fehlpass. Sánchez nimmt das Leder auf und zieht aus 20 Metern wuchtig aufs lange Eck. Glück für Chile, dass der Schuss knapp am Pfosten vorbeizischt.
18
01:50
Gelbe Karte für Jorge Valdivia (Chile)
Der Zehner hält gegen Giménez den Fuß drauf und kassiert die erste Verwarnung.
13
01:49
Chile wird stärker und kombiniert sich immer öfter bis zum gegnerischen Sechzehner durch. Aktuell befinden sich alle Feldspieler in der Hälfte der "Urus". Derweil geben die Fans auf den Rängen Vollgas und feuern die Jungs in rot lautstark an.
16
01:48
Uruguay spielt hier immer wieder hart an der Grenze des Erlaubten. Nach mutigen ersten Minuten baut die Tabárez-Truppe nun ein robustes Abwehrbollwerk auf.
10
01:46
Wahnsinn, wie intensiv dieses Match bislang ist. Beide Teams zeigen hohe Laufbereitschaft und werfen sich aggressiv in jeden Zweikampf. So kann es gerne weitergehen!
7
01:43
Toller Spielzug der Gastgeber! Valdivia schickt Isla auf dem rechten Flügel in die Gasse. Der Außenbahnspieler tankt sich bis zur Grundlinie durch und flankt hoch in den Rückraum, wo Vargas per Seitfallzieher abschließt. Technisch anspruchsvoll, aber zu hoch gezielt. Fernando Muslera muss nicht eingreifen.
4
01:39
Erstaunlich frecher Start der "Celeste"! In den ersten Minuten wirken die Himmelblauen hellwach und drängen die Chilenen in die Defensive. Gefährliche Abschlüsse fehlen aber noch.
1
01:33
Der Ball rollt! Chile, wie immer in rot-blau, stößt an.
1
01:33
Spielbeginn
01:30
Was für eine Stimmung in Santiago! Die Mannschaften betreten den Rasen zusammen mit dem brasilianischen Schiedsrichtergespann um Referee Sandro Ricci. Lange kann es nicht mehr dauern, bis der Fight ums Halbfinale losgeht!
01:28
Chile baut auf den erfahrenen Spielerkern um Gary Medel, Marcelo Díaz und Arturo Vidal, die das Mittelfeld zur Kampfzone machen wollen. Vorne gehen Alexis Sánchez und Eduardo Vargas auf Torejagd. Auf der Gegenseite darf sich Diego Rolán als Sturmpartner von Edinson Cavani beweisen.
01:21
Jorge Sampaoli hat die historische Chance, mit der vermutlich stärksten chilenischen Mannschaft aller Zeiten endlich einen großen Titel zu feiern. Gewinnt "La Roja" heute, wartet im Halbfinale der Sieger aus der Begegnung Peru gegen Bolivien. Der Weg ins Finale ist also nicht mehr allzu weit. Mit ihren leidenschaftlichen Fans im Rücken wollen Vidal und Co. beweisen, dass sie längst zur Elite des internationalen Fußballs gehören.
01:17
Allerdings überzeugte Uruguay im bisherigen Turnierverlauf noch nicht. Gegen Jamaika reichte es nur zu einem glanzlosen Arbeitssieg und in den Spielen gegen Argentinien sowie Paraguay tat sich die Mannschaft ebenfalls enorm schwer. Dem Team von Trainer Oscar Tabarez mangelt es bislang an Kreativität und Tempo. Immerhin verfügt der Kader über viel internationale Erfahrung, die in K.o.-Spielen besonders wertvoll sein kann.
01:11
In Abwesenheit des gesperrten Beißers Luis Suárez ruhen die Hoffnungen der "Urus" auf Stürmerstar Edinson Cavani von Paris St. Germain. Zuletzt war jedoch unklar, ob er heute überhaupt auflaufen könnte. Der Vater des Goalgetters war in seiner Heimat in einen tödlichen Verkehrsunfall verwickelt und von der Polizei im Anschluss festgenommen worden. Deshalb hatte der 28 Jahre alte Angreifer zunächst die Rückreise erwogen. Am Dienstag trainierte Cavani jedoch wieder mit der Mannschaft und wird heute mit von der Partie sein.
01:02
Rekordsieger Uruguay fühlt sich in der Rolle des Underdogs gegen die titellosen Chilenen pudelwohl. "Sie sind die Gastgeber, sie wollen zum ersten Mal etwas gewinnen", erläuterte Uruguays Kapitän Diego Godin. "Wir wissen, dass das ihre historische Chance ist." Dabei spricht die Statistik eher für die "Celeste", denn seit 1983 konnte Chile die Uruguayer bei dem südamerikanischen Fußballturnier nicht mehr besiegen. Endet diese schwarze Serie heute?
00:55
Arturo Vidal, Alexis Sánchez, Edinson Cavani, Diego Godín - klangvolle Namen geben sich im Kampf um ein Ticket fürs Halbfinale die Ehre. Nicht nur wegen des Heimvorteils gelten die Chilenen allerdings als klarer Favorit: "La Roja" präsentierte sich in der Gruppenphase in Topform und erzielte in drei Vorrundenpartien überragende zehn Treffer. Entsprechend selbstbewusst gab sich Mittelfeldspieler Marcelo Díaz vom Hamburger SV: "Uruguay sollte sich Sorgen um unsere Mannschaftsleistung machen. Wir sind eine starke Gruppe".
00:38
Herzlich willkommen zum Auftakt der K.o.-Phase der diesjährigen Copa América! Im ersten Viertelfinale trifft Gastgeber Chile auf Uruguay. Das "Nacional" in Santiago dürfte heute zum Hexenkessel werden. Wir berichten live vom Spielgeschehen und wünschen Euch viel Spaß und Spannung beim Mitfiebern!

Chile

Chile Herren
vollst. Name
Federación de Fútbol de Chile
Stadt
Santiago de Chile
Farben
rot-blau
Gegründet
19.06.1895
Stadion
Nacional
Kapazität
48.665

Uruguay

Uruguay Herren
vollst. Name
Asociación Uruguaya de Fútbol
Stadt
Montevideo
Farben
hellblau-schwarz
Gegründet
1900
Stadion
Centenario
Kapazität
73.609