Viertelfinale
29.06.2019 21:00
Beendet
Uruguay
Uruguay
4:5 i.E.
Peru
Peru
0:00:0
i.E.
Stadion
Arena Fonte Nova
Zuschauer
21.180
Schiedsrichter
Wilton Sampaio

Liveticker

90
23:26
Fazit:
Peru sorgt für eine dicke Überraschung und bezwingt den Titelfavoriten Uruguay im Elfmeterschießen! Besonders bitter ist das Ausscheiden für die "Charrúas", da sie über 90 Minuten die deutlich besseren Chancen verbuchten und ihnen insgesamt drei Treffer nachträglich aufgrund von Abseitsstellungen aberkannt wurden. Noch im ersten Durchgang wurde Giorgio De Arrascaeta vom Unparteiischen zurückgepfiffen. Nach einer guten Stunde war es Edinson Cavani, der sich im Moment des Zuspiels hauchdünn in unerlaubter Position befand, in der 73. Minute stand Luis Suárez mit dem Knie im Abseits. Im Elfmeterschießen wurde der Abend für Suárez noch bitterer - der Stürmerstar vom FC Barcelona verschoss bereits den ersten Strafstoß. Die weiteren neun Schützen sollten allesamt verwandeln, so steht Peru in der Runde der letzten Vier und trifft in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf Nachbarland Chile!
90
23:15
Spielende
90
23:14
Elfmeter verwandelt Peru: Édison Flores
Édison Flores schießt Peru ins Halbfinale!
90
23:13
Elfmeter verwandelt Uruguay: Lucas Torreira
Die Entscheidung verzögert sich, denn Lucas Torreira trifft flach in das rechte Eck!
90
23:11
Elfmeter verwandelt Peru: Luis Advíncula
Der frühere Hoffenheimer verwandelt den vierten peruanischen Elfmeter mit einem strammen Schuss in das linke Eck!
90
23:11
Elfmeter verwandelt Uruguay: Rodrigo Bentancur
Und wieder rechts, diesmal allerdings halbhoch!
90
23:10
Elfmeter verwandelt Peru: Yoshimar Yotún
Auch Yoshimar Yotún visiert das rechte obere Eck an, seine Mannschaft liegt weiterhin in Führung!
90
23:09
Elfmeter verwandelt Uruguay: Cristhian Stuani
Der Mann, der extra für das Elfmeterschießen eingewechselt wurde, verwandelt souverän in den rechten Winkel!
90
23:08
Elfmeter verwandelt Peru: Raúl Ruidíaz
Fernando Muslera ahnt die Richtung, kann den Einschuss in die aus seiner Sicht rechte Ecke aber nicht verhindern!
90
23:07
Elfmeter verwandelt Uruguay: Edinson Cavani
Edinson Cavani verwandelt als erster Uruguayer. Die Kugel schlägt unhaltbar im rechten oberen Eck ein!
90
23:06
Elfmeter verwandelt Peru: Paolo Guerrero
Der frühere Hamburger macht es besser und trifft in das linke Eck!
90
23:06
Elfmeter verschossen Uruguay: Luis Suárez
Pedro Gallese taucht rechtzeitig in das aus seiner Sicht rechte Eck ab und hält!
90
23:05
Der Unparteiische knöpft sich die Keeper noch einmal vor und erklärt ihnen, dass sie die Linie nicht vorzeitig verlassen sollen. Gleich geht es los, Luis Suárez steht zum ersten Elfmeter bereit!
90
23:00
Zwischenfazit:
Auch der zweite Durchgang bringt keine Entscheidung. Uruguay tat über weite Strecken mehr für die Partie, hatte aber Pech, dass Treffer von Edinson Cavani und Luis Suárez nachträglich aberkannt wurden. Nun wird das dritte von vier Viertelfinals vom Punkt aus entschieden!
90
22:58
Ende 2. Halbzeit
90
22:58
Für den jungen Mittelfeldakteur Federico Valverde kommt der erfahrene Angreifer Cristhian Stuani. Óscar Tabárez denkt dabei bei dem Wechsel wohl vorrangig an das anstehende Elfmeterschießen.
90
22:56
Einwechslung bei Uruguay: Cristhian Stuani
90
22:56
Auswechslung bei Uruguay: Federico Valverde
90
22:55
Jetzt sind es wieder die Uruguayer, die das Leder in den eigenen Reihen halten und auf den entscheidenden Treffer hoffen. Lange bleibt ihnen aber nicht mehr, es läuft bereits die sechste Minute der Nachspielzeit.
90
22:54
Nun bringt Martín Cáceres von der linken Seite eine tückische Hereingabe vor den Kasten. Pedro Gallese kann das Leder aber vor dem lauernden Edinson Cavani abfangen.
90
22:52
Peru bleibt auch in den Schlussminuten die aktivere Mannschaft. Dem eingewechselten Raúl Ruidíaz verspringt an der linken Torauslinie aber der Ball, Fernando Muslera darf sich zum Abstoß bereitmachen.
90
22:51
Stolze sieben Minuten bleiben den Teams noch, um den Gang in das Elfmeterschießen zu vermeiden.
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
89
22:50
Jetzt darf sich Uruguay das Leder nochmal an der Eckfahne hinlegen. Die Hereingabe wird nur unzureichend geklärt und Giorgian de Arrascaeta kommt aus dem Rückraum zum Abschluss, der bei Flamengo in Rio de Janeiro unter Vertrag stehende Mittelfeldmann jagt das Spielgerät aber weit am Kasten vorbei.
87
22:47
Der neue Mann tritt sofort in Erscheinung. An der linken Strafraumkante kann er sich jedoch nicht gegen Giovanni González durchsetzen.
85
22:46
Ricardo Gareca will es wohl tatsächlich noch einmal wissen. Mit dem 28-jährigen USA-Legionär Raúl Ruidíaz bringt der Coach einen frischen Angreifer.
85
22:45
Einwechslung bei Peru: Raúl Ruidíaz
85
22:45
Auswechslung bei Peru: Christian Cueva
84
22:44
Peru dreht plötzlich noch einmal auf! Christian Cueva hat auf dem linken Flügel viel Platz. Seine Hereingabe findet jedoch keinen Abnehmer, denn es ist niemand mitgelaufen.
82
22:42
Mit Nachspielzeit stehen noch rund zehn Minuten auf der Uhr. Nochmal zur Erinnerung: Sollte es nach 90 Minuten Unentschieden stehen, würde es direkt ins Elfmeterschießen gehen.
80
22:40
Nun wird Paolo Guerrero auf links in den Sechzehner geschickt und bringt von der Torauslinie einen flachen Pass in den Rückraum, der gerade noch abgefangen wird.
79
22:40
Mit der Einwechslung von Christofer Gonzáles, der in der Heimat bei Sporting Cristal unter Vertrag steht, können die Peruaner wieder mehr für Entlastung sorgen und das Geschehen in die gegnerische Hälfte verlagern.
76
22:38
Schon in der Gruppenphase bei Venezuela vs. Brasilien und gestern im Viertelfinale Chile vs. Kolumbien wurden Brasilianern und Chilenen zwei Treffer nachträglich aberkannt. Beide Partien endeten letztlich torlos, so wie gestern zugunsten der Chilenen würde aber auch heute eine Entscheidung im Elfmeterschießen fallen.
75
22:36
Einwechslung bei Peru: Christofer Gonzáles
75
22:36
Auswechslung bei Peru: André Carrillo
75
22:35
Nach Cavani muss nun auch Luis Suárez die Aberkennung seines Treffers hinnehmen. Der Stürmer vom FC Barcelona befindet sich mit dem Knie in unerlaubter Position.
74
22:34
Wilson Sampaio lässt auch diese Entscheidung noch einmal checken. Zuschauer und Akteure warten gespannt auf das Urteil des Videoassistenten.
73
22:32
Und wieder wird ein Treffer von Uruguay aberkannt! Martín Cáceres schlenzt die Hereingabe von der linken Strafraumgrenze scharf vor den Kasten, wo Luis Suárez aus kürzester Distanz einschiebt. Der Angreifer steht wohl Zentimeter im Abseits.
70
22:30
Gelbe Karte für Federico Valverde (Uruguay)
Der Mittelfeldmann von Real Madrid steigt überhart gegen Yoshimar Yotún ein.
69
22:29
An der linken Strafraumkante befindet sich Cavani in aussichtsreicher Schussposition. Er entscheidet sich aber für einen harmlosen Lupfpass, der problemlos abgefangen wird.
68
22:28
Eine Angriffswelle nach der nächsten rollt auf den Kasten von Pedro Gallese zu. Nun fasst sich Giorgian de Arrascaeta aus der zweiten Reihe ein Herz und schlenzt die Kugel aber recht deutlich am rechten Winkeleck vorbei.
66
22:27
Die Schiedsrichter-Assistenten haben heute eine Menge zu tun. Nun wird Edinson Cavani im Strafraum angespielt, schirmt die Kugel gut ab und macht sich zum Abschluss bereit, doch wieder ist die Fahne oben. Nach Abseitsstellungen führt Uruguay derzeit mit 6:1.
65
22:25
Uruguay ist der Führung momentan wieder deutlich näher. Ein Eckball von links findet Edinson Cavani am langen Pfosten, der das Spielgerät jedoch nicht kontrollieren kann.
63
22:23
Gelbe Karte für Christian Cueva (Peru)
Der Spielmacher kommt gegen den eingewechselten Lucas Torreira zu spät und holt sich den dritten gelben Karton der Partie ab.
61
22:22
Nach Absprache mit dem Videoassistenten steht endgültig fest, dass es beim 0:0 bleibt. Der Angreifer stand im Moment des Zuspiels knapp im Abseits.
59
22:20
Nun liegt das Leder in den Maschen! Edinson Cavani ist auf links frei durch und schlenzt die Kugel schön in die Maschen. Die Fahne des Assistenten geht hoch, doch die Entscheidung wird noch einmal überprüft.
58
22:19
Aus dem Nichts hat Uruguay die Chance zur Führung! Einen hohen Ball pflückt Giorgian de Arrascaeta auf der rechten Strafraumseite gekonnt aus der Luft und legt in den Rückraum zu Diego Godín zurück, der das Leder aus kurzer Distanz über den Kasten jagt!
57
22:18
Óscar Tabárez nutzt die Unterbrechung für seinen ersten Wechsel. Für Nahitan Nández kommt der zuletzt krank gemeldete Lucas Torreira in die Partie.
57
22:17
Einwechslung bei Uruguay: Lucas Torreira
57
22:17
Auswechslung bei Uruguay: Nahitan Nández
57
22:17
Der zweite Durchgang gestaltet sich bislang etwas zerfahrener als der erste. Nun bleibt Christian Cueva nach einem Zweikampf angeschlagen liegen.
55
22:15
Mit einer schönen Kombination dringt Peru in den Sechzehner ein! Über mehrere Stationen taucht wieder Carrillo auf links auf, der sich diesmal für eine flache Hereingabe entscheidet. Die Hintermannschaft Uruguays kann nur mit Mühe klären.
53
22:14
Seit der Halbzeitpause hat der Regen in Salvador de Bahía nachgelassen. Das Leder gleitet aber weiterhin sehr schnell über den glitschigen Rasen.
52
22:12
Da ist der erste gefährliche Vorstoß der Peruaner. André Carrillo schafft es über den linken Flügel in den Strafraum, trifft aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz.
50
22:10
Von der Mittellinie schlägt Diego Godín das Leder hoch Richtung Strafraum. Giorgian de Arrascaeta und Edinson Cavani gewinnen ihre Kopfballduelle, der Angreifer stützt sich allerdings zu sehr beim Gegenspieler auf.
49
22:08
Gelbe Karte für Carlos Zambrano (Peru)
Der Verteidiger vom FC Basel tritt Luis Suárez in den Hacken und verschuldet den nächsten Freistoß.
47
22:07
Aus gut 25 Metern und halblinker Position versucht es Federico Valverde direkt! Pedro Gallese wehrt den strammen Ball zur Seite ab.
46
22:06
Mit Anstoß für Uruguay geht es weiter, nach einem Foul von Christian Cueva bekommen die Himmelblauen sofort einen Freistoß zugesprochen.
46
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:53
Halbzeitfazit:
Der erste Durchgang ist Geschichte, zwischen Uruguay und Peru steht es noch torlos. Der Favorit vom Río de la Plata tat sich in der Anfangsphase schwer und wurde erst nach einer Viertelstunde gefährlicher. Luis Suárez setzte mit einem etwas zu hoch angesetzten Kopfball das erste Ausrufezeichen, dann schoss Edinson Cavani aus kurzer Distanz über den Kasten und Giorgian de Arrascaeta traf nach einem gescheiterten Abwehrversuch in die linke Ecke - beide Male entschied der Unparteiische jedoch auf Abseits. Mit dem einsetzenden Starkregen taten sich die "Charruás" allerdings wieder schwerer. Mal sehen, was die nächsten 45 Minuten bringen!
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
Peru setzt sich in der zweiminütigen Nachspielzeit noch einmal in der gegnerischen Hälfte fest. André Carrillo holt auf rechts sogar einen Eckball heraus.
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
21:44
Nun wird Paolo Guerrero von rechts in den Sechzehner geschickt. Der Angreifer macht sich aus spitzem Winkel zum Abschluss bereit, doch José Giménez grätscht gerade noch dazwischen.
43
21:43
Immerhin gelingt der peruanischen Elf mal ein Entlastungsangriff. Ein Schuss von Édison Flores aus zweiter Reihe kullert aber weit am rechten Pfosten vorbei.
41
21:41
Die "Celeste" baut wieder mehr Druck auf. Edinson Cavani legt aus der Zentrale links raus zu Giorgian de Arrascaeta, der mit einer abgefälschten Hereingabe die nächste Ecke rausholt.
39
21:40
Mit Eckball für Uruguay geht es weiter. Die Hereingabe von links segelt gefährlich durch den Strafraum und landet am zweiten Pfosten bei Luis Suárez, der das Leder bei seinem versuchten Seitfallzieher aber nicht richtig trifft.
38
21:38
Nun ist die Partie für einen Moment unterbrochen, denn Perus Keeper Pedro Gallese hat sich in einem Zweikampf verletzt und muss behandelt werden.
37
21:37
Auch auf der Gegenseite kommt es zu einer strittigen Szene. Paolo Guerrero, der im Moment des Zuspiels wohl knapp im Abseits steht, dringt von links in den Sechzehner ein und geht ins Laufduell mit José Giménez. Auch der peruanische Stürmerstar geht zu Boden, bekommt den Elfmeter aber zu Recht nicht zugesprochen.
36
21:36
Mit einem weiten Ball aus der eigenen Hälfte schickt Diego Godín den startenden Luis Suárez auf die Reise. Im Strafraum angekommen, geht der Angreifer zu Fall, für einen Elfmeter reicht es aber lange nicht.
34
21:34
In Salvador de Bahía hat mittlerweile starker Regen eingesetzt. Dem Spiel tut der Niederschlag nicht gut, immer wieder gleiten Akteure zu Boden.
33
21:32
Gelbe Karte für Diego Godín (Uruguay)
Im Mittelfeld finden gleich zwei Fouls zur gleichen Zeit statt. Am Ende wird Diego Godín für sein Foul an Paolo Guerrero mit dem gelben Karton belegt.
31
21:31
Nach einer halben Stunde drückt Uruguay dem Spiel klar seinen Stempel auf. Momentan scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis das Team von "Maestro" Tabárez in Führung geht. Auf dem linken Flügel steht Giorgian de Arrascaeta zum Freistoß bereit.
29
21:30
Das Leder zappelt im Netz! Nahitan Nández bringt von der rechten Außenbahn eine scharfe Hereingabe in den Sechzehner. Luis Abram wehrt genau vor die Füße von Giorgian De Arrascaeta ab, der aus rund zehn Metern flach in das linke Eck trifft. Doch erneut hebt der Assistent die Fahne, Nández stand beim vorangegangenen Zuspiel im Abseits.
27
21:27
Wieder wird es vor dem peruanischen Keeper gefährlich. Diesmal findet Martín Cáceres mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld den am langen Pfosten lauernden Nahitan Nández. Doch auch diesmal segelt das Leder über die Querlatte, und auch diesmal geht die Fahne nach oben.
25
21:26
Glück für den Angreifer, dass das Unparteiischengespann nachträglich auf Abseits von Suárez entscheidet.
24
21:25
Edinson Cavani lässt die Hundertprozentige liegen! Rodrigo Bentancur findet mit einem schönen Seitenwechsel Luis Suárez, der sich an der linken Strafraumkante mit etwas Glück gegen zwei Verteidiger durchsetzt und abschließt. Den strammen Schuss kann Pedro Gallese nicht festhalten, doch Cavani jagt den Abstauber aus wenigen Metern über das Gehäuse!
22
21:23
Der Standard bringt nichts ein, doch es bleibt festzuhalten: Peru lässt sich Uruguay nicht hinten reindrängen und ist weiterhin bemüht, das Geschehen ausgeglichen zu gestalten.
21
21:22
Plötzlich wird es auf der Gegenseite gefährlich! Paolo Guerrero leitet im Strafraum für den einlaufenden André Carrillo weiter, der im Duell mit Keeper Fernando Muslera nur knapp das Nachsehen hat. Immerhin gibt es Eckball für die Gareca-Elf.
19
21:20
So langsam gelingt es dem Team von Óscar Tabárez, das Spiel an sich zu reißen. Auf dem rechten Flügel scheint der Schlüssel zu liegen.
17
21:17
Die "Charrúas" bleiben im Vorwärtsgang. Giovanni González schickt auf dem rechten Flügel den startenden Nahitan Nández, der aus spitzem Winkel noch einmal quer legen will. Seine flache Hereingabe bleibt an einem Abwehrbein hängen und wird gefährlich Richtung Kasten gelenkt, doch Pedro Gallese hat aufgepasst und nimmt den Abpraller auf.
15
21:15
Doch aus dem Nichts taucht er plötzlich auf! Eine Valverde-Flanke von rechts findet den am Elfmeterpunkt völlig freistehenden Angreifer, der das Leder nur knapp über die Querlatte köpft!
14
21:14
Immerhin hält die "Celeste" das Leder jetzt für längere Zeit in den eigenen Reihen. Luis Suárez wird aber noch nicht eingebunden.
12
21:13
Bei Uruguay geht nach vorne noch nicht viel zusammen. Erst kann sich Edinson Cavani nach einem weiten Abschlag von Fernando Muslera nicht im Luftduell behaupten, dann weiß sich Rodrigo Bentancur nur mit einem Stürmerfoul zu helfen.
10
21:10
Peru hat weiterhin die höheren Spielanteile. Nun dringt Cueva von links in den Sechzehner ein und nimmt Miguel Trauco mit, dem das Leder allerdings an die Hand springt.
8
21:08
Die Hereingabe von halblinks trudelt jedoch über die Spielertraube hinweg und am rechten Pfosten vorbei ins Toraus.
7
21:08
Paolo Guerrero zieht bereits das zweite Foul, diesmal ist die Torentfernung allerdings geringer. Die Ausführung aus 25 Metern verzögert sich ein wenig, da sich José Giménez bei der Aktion weh getan hat.
5
21:04
Die Partie beginnt schwungvoll. Beide Teams deuten schon früh an, dass sie sich hier nicht verstecken wollen.
3
21:03
Jetzt holt Edinson Cavani im Mittelfeld aber geschickt einen Freistoß heraus und verlagert das Spiel damit in die peruanische Hälfte. Die Flanke aus gut 30 Metern kann Christian Cueva klären.
2
21:01
Die "Blanquirroja" legt einen engagierten Start hin und schnürt Uruguay in der eigenen Hälfte ein. Eine Hereingabe aus dem rechten Halbfeld von André Carrillo kann Diego Godín jedoch aus der Gefahrenzone köpfen.
1
21:00
Und schon rollt das Leder, die Peruaner führen den Anstoß aus!
1
21:00
Spielbeginn
20:59
Im Vergleich zu den Spielstätten in den südlichen Metropolen befindet sich der Rasen im Estadio Fonte Nova auf den ersten Blick in einem etwas besseren Zustand. Dafür sind die Ränge eher spärlich gefüllt.
20:53
Das heutige Schiedsrichtergespann kommt aus Brasilien und hatte folglich eine vergleichsweise kurze Anreise. Zwischen Teresina de Goiás, dem Geburtsort des Hauptschiedsrichters Wilton Sampaio, und der Spielstätte in Salvador de Bahía liegen knapp 1300 Kilometer.
20:44
Zum letzten Aufeinandertreffen zwischen Uruguay und Peru kam es im März 2017. Im Rahmen der WM-Quali setzte sich die "Blanquirroja" vor heimischem Publikum in Lima mit 2:1 durch. Die letzte Begegnung bei einer Copa América ging allerdings an Uruguay - 2011 gewannen die "Charrúas" im Halbfinale mit 2:0 und holten anschließend den bis heute letzten Titel.
20:34
Der Halbfinal-Gegner des heutigen Siegers steht seit gestern bereits fest: Chile setzte sich nach 90 torlosen Minuten (im Viertelfinale gibt es keine Verlängerung!) im Elfmeterschießen gegen Kolumbien durch und darf sich das heutige Spiel gespannt vom Sofa aus ansehen.
20:32
Auch die "Celeste" hat mit Verletzungen zu kämpfen. Mit Matías Vecino, Diego Laxalt und Lucas Torreira fallen gleich drei potenzielle Startelf-Kandidaten aus. Das kongeniale Sturmduo Luis Suárez/Edinson Cavani, das im bisherigen Turnierverlauf zusammen auf vier Tore kommt, befindet sich aber in bester Verfassung.
20:25
Im Gegensatz zu Uruguay setzt die "Bicolor" auf zahlreiche ehemalige Bundesliga-Akteure: Der frühere Schalker und Frankfurter und heutige Basler Carlos Zambrano steht ebenso in der Startelf wie der langjährige Hamburger Paolo Guerrero und Luis Advíncula, der in Hoffenheim aber nur auf 75 Spielminuten kam. Jefferson Farfán fehlt verletzt.
20:17
Die Gruppenphase der Peruaner lief hingegen weniger reibungslos: Nach einem torlosen Remis gegen Venezuela, einem 3:1 gegen Bolivien und einer 0:5-Klatsche gegen Gastgeber Brasilien qualifizierte sich das Andenland nur als bester Gruppendritter für das Viertelfinale.
20:14
Trotzdem sind die Hoffnungen im 3,5 Millionen Einwohner-Land groß, dass heute der Sprung unter die letzten Vier gelingt. Hauptgrund ist die überzeugende Gruppenphase, in der man zum Auftakt Ecuador mit 4:0 vom Platz fegte, 2:2 gegen Japan spielte und sich durch ein 1:0 gegen Chile den ersten Rang sicherte.
20:10
In den zwei vergangenen Editionen hat es Rekord-Titelträger Uruguay nicht über das Viertelfinale hinaus geschafft. 2015 in Chile schieden die "Charrúas" mit 0:1 gegen den Gastgeber aus, 2016 in den USA war sogar schon in der Gruppenphase Schluss.
20:03
Schönen Abend und herzlich willkommen zum vierten und letzten Viertelfinale der Copa América 2019: Zwischen Uruguay und Peru wird der Halbfinal-Gegner von Chile ermittelt. Anstoß ist um 21 Uhr deutscher Zeit!

Uruguay

Uruguay Herren
vollst. Name
Asociación Uruguaya de Fútbol
Stadt
Montevideo
Farben
hellblau-schwarz
Gegründet
1900
Stadion
Centenario
Kapazität
73.609

Peru

Peru Herren
vollst. Name
Federación Peruana de Fútbol
Stadt
Lima
Farben
weiß-rot
Gegründet
23.08.1922