1. Spieltag Gruppe B
11.06.2016 18:00
Beendet
Wales
Wales
2:1
Slowakei
Slowakei
1:0
  • Gareth Bale
    Bale
    10.
    Dir. Freistoß
  • Ondrej Duda
    Duda
    61.
    Linksschuss
  • Hal Robson-Kanu
    Robson-Kanu
    81.
    Linksschuss
Stadion
Matmut Atlantique
Zuschauer
37.831
Schiedsrichter
Svein Moen

Liveticker

90
20:03
Fazit:
Wales gelingt ein Traumstart in die eigene EM-Geschichte. Mit 2:1 besiegt das Team von Trainer Chris Coleman die Slowakei und führt die Tabelle der Gruppe B zunächst mal an. In einem spannenden zweiten Durchgang haben die eingewechselten Joker auf beiden Seiten die Geschichte des Spiels geschrieben. Erst traf Duda mit seinem zweiten Ballkontakt zum Ausgleich für die Slowaken, dann gelang Robson-Kanu das Siegtor für Wales. Insgesamt haben sich die Briten den Sieg verdient. Sie waren über die gesamte Spielzeit das aktivere Team und haben den Dreier einfach mehr gewollt als der Gegner. Den Slowaken fiel gegen die dicht gestaffelte walisische Abwehr viel zu selten etwas ein und das Team von Ján Kozák steht nun vor dem zweiten Spiel gegen Russland bereits unter Zugzwang. Wales geht unterdessen mit breiter Brust ins Nachbarschaftsduell mit England. Das wars von dieser Partie, vielen Dank fürs Mitlesen und noch viel Spaß mit der Euro 2016!
90
19:52
Spielende
90
19:51
Die letzte Minute läuft.
90
19:50
Gelbe Karte für Martin Škrtel (Slowakei)
Nach einer unnötigen Grätsche und einem anschließenden Gerangel sieht nun auch der Kapitän der Slowaken die Gelbe Karte.
90
19:50
Wales verteidigt jetzt mit Mann und Maus. Die Slowaken rennen an, kommen aber noch nicht zum Abschluss.
90
19:48
Vier Minuten gibts obendrauf.
90
19:48
Die nächste Chance zur Entscheidung für Wales. Dieses Mal schließt Bale aus 18 Metern von links lieber selbst ab, trifft mit seinem harten Flachschuss aber nur Keeper Kozáčik. Weiter 2:1 für die Briten.
88
19:47
Auswechslung bei Wales: Aaron Ramsey
88
19:46
Einwechslung bei Wales: Jazz Richards
87
19:44
Auf der Gegenseite hat Wales die Chance zur Entscheidung. Bale und Ramsey laufen bei einem Konter im Zwei-gegen-Zwei aufs slowakische Tor zu. Bale spielt Ramsey schön frei, doch der vertändelt die Kugel, statt sofort abzuschließen.
86
19:44
Der Pfosten verhindert den Ausgleich! Nach einer Flanke von der linken Seite kommt in der Mitte Adam Nemec zum Kopfball und setzt das Leder an den linken Pfosten. Da wäre Keeper Ward geschlagen gewesen.
83
19:40
Ján Kozák zieht seine letzte Wechseloption und bringt Stoch für Weiss.
83
19:40
Einwechslung bei Slowakei: Miroslav Stoch
83
19:40
Auswechslung bei Slowakei: Vladimír Weiss
83
19:40
Gelbe Karte für Juraj Kucka (Slowakei)
Auch Juraj Kucka sieht nach einem Foul an Gareth Bale im Mittelkreis die Gelbe Karte.
81
19:39
Tooor für Wales, 2:1 durch Hal Robson-Kanu
Auch der walisische Joker sticht und die Briten sind wieder in Führung! Aaron Ramsey kriegt das Leder 25 vor dem Tor und wird nicht konsequent angegriffen. Er legt sich den Ball mit einer Körpertäuschung an Škrtel vorbei und der heranrauschende Hal Robson-Kanu zieht mit links gleich ab. Durch die Beine eines Verteidigers und vorbei an Keeper Matúš Kozáčik trudelt der Ball zum 2:1 in die Maschen!
80
19:38
Gelbe Karte für Vladimír Weiss (Slowakei)
80
19:38
...und zieht den Ball wieder direkt aufs Tor. Dieses Mal kommt der harmlose Ball aber genau auf Matúš Kozáčik, der den Ball locker festhalten kann.
80
19:37
Freistoß für Wales 30 Meter zentral vor dem Tor. Bale legt sich den Ball zurecht...
78
19:35
Gelbe Karte für Róbert Mak (Slowakei)
Mak legt sich den Ball zu weit vor und ist dann zu spät im Zweikampf mit Allen. Der Slowake hält den Fuß drauf und sieht Gelb.
76
19:35
Gareth Bale versucht es mit einem Steilpass in den Lauf von Robson-Kanu, doch der Ball ist deutlich zu lang. In der zweiten Hälfte läuft nicht viel zusammen beim Superstar der Waliser.
73
19:32
Dicke Chance für Wales! Nach einer Flanke des eingewechselten Hal Robson-Kanu kommt Aaron Ramsey an der Fünferkante völlig frei zum Kopfball. Der Arsenal-Akteur hat aber kein gutes Timing beim Kopfball, kriegt keinen Druck hinter die Kugel und setzt sie deutlich über den Kasten von Keeper Matúš Kozáčik. Da war wesentlich mehr drin.
71
19:28
Einwechslung bei Wales: Hal Robson-Kanu
71
19:28
Auch Chris Coleman wechselt nun gleich doppelt und bringt mit Ledley und Robson-Kanu zwei frische Kräfte für die letzten zwanzig Minuten.
71
19:28
Auswechslung bei Wales: Jonathan Williams
69
19:27
Einwechslung bei Wales: Joe Ledley
69
19:27
Auswechslung bei Wales: Dave Edwards
68
19:26
Die Slowaken wollen die Führung. Róbert Mak versucht es aus der Distanz, zielt aber wie so viele seiner Kollegen ebenfalls eine Etage zu hoch.
66
19:24
Die Wechsel haben das Spiel der Slowaken deutlich belebt. Nach dem Ausgleich sind die Blauen nun am Drücker und wollen nachlegen. Wales kommt mit der neuen Spielsituation bis dato nicht zurecht.
63
19:20
Die nächste Chance für die Slowakei. Vladimír Weiss setzt einen Freistoß aus 27 Metern halblinker Position aber deutlich über den Kasten.
61
19:19
Tooor für Slowakei, 1:1 durch Ondrej Duda
Mit der zweiten Ballberührung macht der eingewechselte Duda den Ausgleich für die Slowaken! Der Joker bekommt den Ball von Róbert Mak zwölf Meter vor dem Tor in den Lauf gespielt und trifft mit links ins rechte untere Eck. Da haben die Waliser einen Moment nicht aufgepasst und wurden sofort bestraft. Keine Chance für Keeper Ward im Kasten der Waliser.
60
19:17
Auswechslung bei Slowakei: Michal Ďuriš
60
19:16
Einwechslung bei Slowakei: Ondrej Duda
60
19:16
Auswechslung bei Slowakei: Patrik Hrošovský
60
19:16
Einwechslung bei Slowakei: Adam Nemec
57
19:15
Und auf der Gegenseite die nächste gute Chance für Bale! Nach einem Einwurf flankt Joe Allen das Leder von rechts in die Mitte, wo der Real-Stürme sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzt und einen Kopfballaufsetzer Richtung linker Pfosten setzt. Keeper Kozáčik kann den Ball gerade noch aus dem Eck kratzen und bewahrt sein Team vor einem höheren Rückstand.
55
19:12
Gute Chance für die Slowaken. Vladimír Weiss spielt von der Mittellinie einen herrlichen Steilpass in den Lauf von Róbert Mak, der zwar von einem Verteidiger verfolgt wird, aber aus 17 Metern mit links zum Abschluss kommt. Der Schuss rauscht einen guten Meter über den Querbalken des walisischen Gehäuses.
52
19:09
Die Slowaken bleiben erstaunlich harmlos. Aus dem Mittelfeld kommen genau wie von den Außenverteidigern überhaupt keine Impulse nach vorne und das Spiel ist viel zu berechenbar für die starke Defensive der Waliser.
50
19:07
Es gibt den ersten Eckball für die Waliser. Aaron Ramsey bringt die Kugel von rechts mit rechts in Richtung Fünfer, wo Torwart Matúš Kozáčik zwar bedrängt wird, den Ball aber letztlich herunterpflücken kann.
47
19:05
Knifflige Situation im Strafraum der Slowaken. Ramsey erarbeitet sich in einem harten Zweikampf den Ball gegen Ďurica und könnte auf Keeper Kozáčik zugehen, soll aus Sicht des Schiedsrichters aber unfaire Mittel eingesetzt haben, um an den Ball zu kommen. Sicher keine Fehlentscheidung, hätte man aber auch laufen lassen können.
46
19:03
Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweite Hälfte.
46
19:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:52
Halbzeitfazit:
Im Duell der EM-Debütanten führt Wales zur Halbzeit durchaus verdient mit 1:0 gegen die Slowakei. Die Slowaken hatten die erste große Chance durch Hamšík, zuerst getroffen haben aber die Waliser durch Superstar Bale, der einen Freistoß direkt im Tor unterbrachte. Wales hat insgesamt etwas mehr vom Spiel und ist nach vorne über den schnellen Bale und die quirligen Ramsey und Allen immer wieder gefährlich. Defensiv steht das Team von Chris Coleman sehr solide, teils mit allen Spielern um den eigenen Strafraum und lässt keine Chancen der Slowaken zu, die sich mit diesem Bollwerk sichtlich schwer tun. Ján Kozák wird sich in der Pause was einfallen lassen müssen, um sein Team hier wieder ins Spiel zu bringen. Gleich gehts weiter hier mit dem ersten Spiel der Gruppe B in Bordeaux.
44
18:51
Wenn es bei den Slowaken gefährlich wird, dann ist Marek Hamšík involviert. Der Mittelfeldmann vom SSC Neapel hatte die beste Chance und verfehlte gerade mit einer scharfen Flanke nur um Zentimeter den Kopf des aufgerückten Martin Škrtel.
45
18:47
Ende 1. Halbzeit
43
18:45
Weiss und Švento kombinieren sich auf der linken Seite der Slowaken eigentlich schön durch, verpassen aber beide den Zeitpunkt zu flanken und vertändeln schließlich das Leder. So kann man gegen eine gewohnt defensivstarke Truppe von der britischen Insel natürlich keine Gefahr erzeugen.
41
18:43
Die Slowakei hat nochmal in den Vorwärtsgang geschaltet und hat gleich mehrere Abschlusschancen, die aber allesamt in der dicht gestaffelten Abwehr der Briten hängenbleiben.
38
18:39
Da war mehr drin für die Waliser. Joe Allen, der defensive MIttelfeldmann vom FC Liverpool wird von Gareth Bale im Mittelfeld freigespielt und findet dann den freien Aaron Ramsey auf der rechten Seite. Dessen Flanke fliegt allerdings an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
35
18:37
Wales hat die Partie jetzt wieder ziemlich gut im Griff. Das Team von der Insel ist nach vorne immer wieder gefährlich und zieht sich bei Ballverlust mit der gesamten Mannschaft in die eigene Hälfte zurück, sodass es bisher für die Slowaken kaum ein Durchkommen gibt.
33
18:34
Die letzten Minuten sind sehr hektisch in Bordeaux. Viele Fouls und ein nicht gegebener Strafstoß auf Waliser Seite erhitzen die Gemüter. Die Unparteiischen lagen aber wohl richtig mit der Entscheidung, nach einem harten Körpereinsatz von Škrtel gegen Williams nicht auf den Punkt zu zeigen.
30
18:32
Gareth Bale geht nach einen Luftduell nahe des slowakischen Strafraums zu Boden und macht klar, dass er gerne einen Freistoß hätte. Aber einen Starbonus gibts bei Schiri Moen nicht und es wird zu Recht weitergespielt.
31
18:32
Gelbe Karte für Patrik Hrošovský (Slowakei)
Der Slowake grätscht vor dem gegnerischen Strafraum mit Anlauf in die Beine von Jonathan Williams und kann sich über diesen gelben Karton wahrlich nicht beklagen.
27
18:28
Neil Taylor steigt im Mittelfeld hart gegen Marek Hamšík ein und hat Glück, dass der Schiedsrichter die Aktion als Pressschlag wertet. Da hätte sich der Waliser nicht über eine Verwarnung beschweren können. Hamšík bleibt kurz liegen, kann dann aber weiterspielen.
24
18:24
Gut die Hälfte des ersten Durchgangs ist rum und mittlerweile sind beide Teams voll in ihrer ersten EM-Endrunde angekommen. Wir erleben hier ein temporeiches und intensives Spiel mit Abschlüssen auf beiden Seiten. Der einzige Unterschied ist, dass ein Abschluss der Roten bereits den Weg ins Tor fand.
23
18:24
Gute Freistoßposition jetzt für die Slowaken ca. 30 Meter zentral vor dem Tor der Waliser. Juraj Kucka versucht es direkt, zielt jedoch ebenfalls deutlich zu hoch und es gibt Abstoß.
20
18:21
Beide Teams versuchen es aus der Distanz. Erst prüft Ramsey auf Waliser Seite Keeper Kozáčik aus 20 Metern mit einem Flachschuss. Auf der anderen Seite jagt Weiss einen Versuch aus ähnlicher Distanz in den sonnigen Bordeauxer Abendhimmel.
18
18:19
Die walisischen Fans sind verständlicherweise bester Laune und besingen ihr Team aus vollen Kehlen. Durchaus ein imposantes Spektakel, das auch die Akteure auf dem Rasen kaum kaltlassen dürfte.
16
18:16
Das Spiel der Slowaken ist bis dato sehr statisch. Das Team von Trainer Ján Kozák hat an dem frühen Rückstand ordentlich zu knabbern und findet offensiv kaum noch statt.
13
18:14
Wales hat jetzt deutlich Oberwasser. Nach einer Flanke von links ist schon wieder Bale in der Mitte bereit einzuköpfen. Keeper Matúš Kozáčik kann den Ball aber vorher sicher abfangen.
10
18:11
Tooor für Wales, 1:0 durch Gareth Bale
Da ist das erste EM-Tor für Wales! Und wer anders als der unumstrittene Superstar Gareth Bale hätte es erzielen sollen. Der Stürmer von Real Madrid schlenzt einen Freistoß aus ca. 23 Metern halbrechter Position mit dem starken Linken über die Mauer und der Ball schlägt links unten im Torwarteck ein. Keeper Matúš Kozáčik spekulierte aufs andere Eck und auch wenn der Ball für ihn lange verdeckt war, war dieses Ding ganz eindeutig nicht unhaltbar.
7
18:08
Die erste Chance für die Briten ergibt sich ein wenig zufällig. Aaron Ramsey, der Mittelfeldmann von Arsenal, schlägt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum der Slowaken, wo der Ball über Umwege vor den Füßen des heranrauschenden Joe Allen landet, der allerdings aus zehn Metern keinen vernünftigen Abschluss zustande bringt.
6
18:07
Wales ist bemüht, auch erste Offensivakzente zu setzen, kommt dabei aber bisher noch nicht so recht vorwärts.
3
18:04
Riesenchance für die Slowakei! Nach einem Ballverlust von Gareth Bale startet Marek Hamšík im Mittelfeld einen Sololauf, umkurvt gleich vier Gegenspieler in vollem Tempo wie Slalomstangen und schließt aus ca. elf Metern mit links ab. Torwart Danny Ward ist bereits geschlagen, doch ein hereingrätschender Verteidiger kann für den chancenlosen Keeper im letzten Moment kurz vor der Linie retten!
2
18:02
Die blauen Slowaken nähern sich zuerst dem gegnerischen Tor an. Róbert Mak wird steil in die rechte Ecke des Strafraums geschickt, kann den Ball aber nicht behaupten.
1
18:01
Der Ball rollt.
1
18:01
Spielbeginn
17:56
Im slowakischen Team sind die bekannten Namen eher in der Defensive zu finden. Peter Pekarík von der Berliner Hertha und Dušan Švento vom 1. FC Köln verteidigen dort an der Seite von Kapitän Martin Škrtel von Jürgen Klopps Klub FC Liverpool. Zwei Wochen vor der EM haben die Osteuropäer aber gezeigt, dass sie auch offensiv einiges auf dem Kasten haben. Beim Testspiel in Augsburg besiegte die Slowakei die DFB-Elf in Augsburg mit 3:1.
17:51
Geleitet wird die Partie vom Unparteiischen Svein Oddvar Moen aus Norwegen, der an den Seitenlinien von seinen Landsleuten Kim Thomas Haglund und Frank Andås unterstützt wird. Gleich geht’s los.
17:44
Bei den Walisern sind natürlich alle Augen auf Superstar Gareth Bale gerichtet. Der Angreifer von Real Madrid hat die Briten mit sieben Toren in der Quali fast im Alleingang zur EM geschossen und kommt als frischgebackener Champions-League-Sieger nach Frankreich. Und er hat einiges mit seinem Team vor: "Wir wollen jedes Spiel hier gewinnen. Und wenn wir das schaffen, holen wir den Titel", scherzte der 26-jährige vor Beginn des Turniers.
17:38
In der Qualifikation zur EM hatten die Slowaken in ihrer Gruppe den zweiten Platz hinter Spanien belegt und die Ukraine auf Rang drei verwiesen. Wales hatte sich ebenfalls als Gruppenzweiter hinter Belgien direkt für die Endrunde qualifiziert.
17:32
Auf der anderen Seite freut sich Trainer Ján Kozák mit der gesamten Slowakei auf den ersten Euro-Auftritt seit 36 Jahren (damals noch als Teil der Tschechoslowakei) und traut seiner Mannschaft durchaus den Sprung ins Achtelfinale zu: „Natürlich ist England Favorit auf den Gewinn der Gruppe, sie haben den besten Kader und können mit dem Druck umgehen, aber die anderen drei Mannschaften haben meiner Meinung nach die gleichen Chancen“, sagte der Coach im Vorfeld der heutigen Begegnung.
17:32
Der Coach der Briten weiß genau, dass sein Team bereits mit dem Erreichen der Endrunde Großes geleistet hat. „Wir freuen uns, hier zu sein. Wir dachten, dass das nie geschehen würde, aber wir sind hier. Wir sind total aufgeregt und freuen uns sehr auf die morgige Herausforderung“, sagte Chris Coleman vor der Partie und schwor sein Team auf die anstehende Aufgabe ein: „Wir wollen unsere Nation stolz machen. Wir müssen die Leistung bringen, die wir in uns haben, und dann werden wir den Moment genießen.“
17:25
Das Duell der Neulinge ist gleichzeitig auch das Duell der Außenseiter in dieser Gruppe, in der sich am Abend noch England und Russland gegenüberstehen. Umso wichtiger wird es für die beiden Teams hier in Bordeaux sein, heute einen guten Start in die Euro zu erwischen.
17:22
Es ist ein historisches Duell, das wir hier erleben werden, denn erstmals seit zwanzig Jahren treffen wieder zwei Teams bei einer EM aufeinander, für die diese Endrunde des größten kontinentalen Turniers Neuland ist. Die Waliser sind zum ersten Mal überhaupt bei einer EM dabei, die Slowaken zum ersten Mal als unabhängiges Land. Geschichte wird hier heute also auf jeden Fall geschrieben.
14:49
Beide Teams kennen sich noch nicht allzu gut. Erst zwei Mal trafen sie auf Länderspielebene aufeinander. In der EM-Qualifikation 2006/2007 deklassierte die Slowakei seinen Gegner auswärts mit 5:1, um wenige Monate später vor heimischem Publikum mit 2:5 unterzugehen. Marek Mintal traf für die Slowaken in beiden Spielen doppelt, bei den Walisern traf der erst 17-jährige Gareth Bale.
14:41
Hallo und herzlich Willkommen zum Auftakt der Gruppe B in die Europameisterschaft 2016! Überraschungsteilnehmer Wales empfängt im Matmut Atlantique in Bordeaux die Slowakei.

Wales

Wales Herren
vollst. Name
The Football Association of Wales Ltd.
Stadt
Cardiff
Farben
rot
Gegründet
02.02.1876
Stadion
Millennium
Kapazität
74.500

Slowakei

Slowakei Herren
vollst. Name
Slovenský futbalový zväz
Stadt
Bratislava
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.11.1938
Stadion
Tehelné Pole
Kapazität
30.085