9. Spieltag
23.10.2016 16:15
Beendet
Sevilla
Sevilla FC
1:0
Atlético Madrid
Atlético
0:0
  • Steven N'Zonzi
    N'Zonzi
    73.
    Rechtsschuss
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Zuschauer
34.571
Schiedsrichter
Juan Martínez Munuera

Liveticker

90
18:13
Fazit:
Sevilla setzt sich vor eigenem Publikum mit 1:0 gegen Atlético durch und übernimmt zumindest vorübergehend die Tabellenführung! Die Begegnung gestaltete sich über weite Strecken ausgeglichen und von der Taktik geprägt. Im ersten Durchgang waren es die Gäste, die durch Ángel Correa die dickste Torgelegenheit hatten (39.). Nach dem Seitenwechsel drehten die Hausherren auf, Samir Nasri traf in der 49. Minute den Pfosten. Die Drangphase dauerte aber nicht lang, die Partie fiel schnell wieder in ihr altes, monotones Muster zurück. In der 73. Minute überraschte Mittelfeldmann N'Zonzi Abwehrspieler und Zuschauer mit einem Sololauf in die Spitze und erzielte das goldene Tor. Atlético fiel nicht mehr viel ein und geht daher zum ersten Mal in dieser Spielzeit als Verlierer vom Platz, wähhrend sich Sevilla nicht unverdient zum ersten Mal seit 2010 gegen den Hauptstadtklub durchsetzt.
90
18:03
Spielende
90
18:03
Die "Blanquirojos" schaffen es nicht mehr aus den Fesseln der Gäste, lassen allerdings keinen Abschluss zu.
90
18:02
Es gibt drei Minuten obendrauf. Joaquín Correa soll in den restlichen 180 Sekunden für Entlastung sorgen.
90
18:00
Einwechslung bei Sevilla FC: Joaquín Correa
90
18:00
Auswechslung bei Sevilla FC: Luciano Vietto
89
17:59
Natürlich ist es Jorge Sampaoli wichtig, dass der hochgewachsene Iborra noch vor der Ausführung den Rasen betritt. Der Freistoß bringt indes nichts ein.
89
17:59
Einwechslung bei Sevilla FC: Iborra
89
17:59
Auswechslung bei Sevilla FC: Franco Vázquez
88
17:59
Torres wird im Laufduell von Pareja gehalten, der Unparteiische entscheidet wieder auf Freistoß für die "Colchoneros". Zuvor findet jedoch eine Auswechslung statt.
87
17:58
Die Gäste bekommen noch einen Freistoß zugesprochen, Gaitán tritt aus 30 Metern an. Griezmann leitet an der Strafraumkante weiter, Godín köpft das Leder am langen Pfosten aber in die Arme des Keepers.
85
17:57
Luciano Vietto wird in der gegnerischen Hälfte von seinen Mitspielern alleine gelassen, kann von mehreren Abwehrspielern aber trotzdem nicht vom Ball getrennt werden. Erst Gabi schnappt seinem ehemaligen Mitspieler das Leder vom Fuß.
84
17:55
Die gefährlicheren Aktionen haben immer noch die Hausherren. Franco Vázquez zieht von der Strafraumkante ab, der Abschluss ist jedoch zu lasch und ungenau.
82
17:53
Gabi bringt das Leder von der linken Seite auf den langen Pfosten. Sergio Rico geht auf Nummer sicher und faustet das Leder aus der Box.
81
17:51
Gelbe Karte für Mariano (Sevilla FC)
Nico Gaitán dribbelt sich über die linke Seite vor, Mariano weiß sich gegen den quirligen Argentinier nur mit einem Foul zu helfen. Malsehen, was der Freistoß bringt.
80
17:51
Atlético fällt nach dem Gegentreffer nicht mehr viel ein, Sevilla hält die Kugel passsicher in den eigenen Reihen. Durch den Platzverweis gegen Koke ist die Aufgabe für die "Colchoneros" nicht einfacher geworden.
77
17:47
Gelb-Rote Karte für Koke (Atlético Madrid)
Koke kommt gegen Rami zu spät und wird vom Unparteiischen konsequent vom Platz gestellt.
75
17:47
Ein überraschender Spielzug war nötig, um die defensive Ordnung der Gäste zu überwinden. Der Vorstoß von N'Zonzi ist einer der wenigen kreativen Momente, die die Monotonie des Spiels unterbrechen.
73
17:43
Tooor für Sevilla FC, 1:0 durch Steven N'Zonzi
Die "Blanquirrojos" gehen in Führung! Großen Anteil am Treffer hat Luciano Vietto, der einen genialen Heber in den Lauf des startenden Mittelfeldmotors spielt. N'Zonzi lässt auf dem Weg zum Tor drei Verteidiger hinter sich und vollendet seinen Sololauf mit einem flachen Schuss ins rechte Eck.
70
17:41
Zwanzig Minuten stehen noch auf der Uhr. Geht hier noch was? Im Moment scheint alles auf eine Punkteteilung hinauszulaufen, aber man weiß ja nie.
68
17:39
Filipe Luís schaltet sich in das Angriffsspiel ein und zieht von der linken Strafraumgrenze ab. Der Schuss ist hart, aber unplatziert und wird von Sergio Rico problemlos gefangen.
66
17:36
Fernando Torres soll für neuen Offensivschwung sorgen. In der vergangenen Spielzeit erzielte "El Niño" 11 Treffer, in der aktuellen Saison sind es bislang nur zwei.
66
17:36
Einwechslung bei Atlético Madrid: Fernando Torres
66
17:36
Auswechslung bei Atlético Madrid: Kevin Gameiro
64
17:35
Es ist wieder wie im ersten Durchgang: Keinem der beiden Teams gelingt es, die Abwehrabteilung des Rivalen zu überlisten. Die Drangphase der Hausherren hielt nicht lange an.
62
17:32
Gelbe Karte für Koke (Atlético Madrid)
Koke wird für ein Foul an Vitolo verwarnt.
61
17:31
Juanfran holt einen weiteren Eckstoß für die Gäste heraus. Über mehrere Umwege kommt das Leder zum am langen Pfosten postierten Griezmann, dem unter Bedrängnis nichts anderes übrig bleibt, als zum Fallrückzieher anzusetzen. Die Kugel segelt aber weit über die Querstange.
60
17:31
Atlético spielt hintenrum. Einen scharfen Pass kann Godín nicht kontrollieren, doch Jan Oblak ist vor dem lauernden Vitolo am Ball.
58
17:28
Gaitán wird von Mercado mit unfairen Mitteln gestoppt. Der anschließende Freistoß von Koke wird per Kopf zum Eckball geklärt, doch die Standards bringen keine Gefahr.
57
17:28
Der Portugiese Tiago soll für mehr Stabilität im Mittelfeld sorgen und rückt neben Gabi in die Schaltzentrale, während Koke ab jetzt auf der Außenbahn wirbelt.
56
17:26
Einwechslung bei Atlético Madrid: Tiago
56
17:26
Auswechslung bei Atlético Madrid: Yannick Ferreira-Carrasco
55
17:25
Endlich tauchen die "Colchoneros" mal wieder vor dem Kasten auf. Gabi spielt einen schönen Diagonalpass auf Gaitán, der auf der rechten Seite sofort zu Gameiro weiterleitet. Der Franzose trifft aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz.
54
17:25
Diego "Cholo" Simeone ist außer sich und schickt nun all seine Reservisten zum Aufwärmen. In Kürze wird wohl Tiago das Feld betreten.
52
17:23
Sevilla drängt nun auf den Führungstreffer. Eine Flanke von der rechten Seite segelt an Freund und Feind vorbei zum völlig freistehenden Vitolo, der aus kurzer Distanz mit einem zu unplatzierten Schuss am überragenden Jan Oblak scheitert!
49
17:19
Samir Nasri hat die mit Abstand beste Chance des Spiels! Der Franzose bekommt das Leder an der Strafraumkante von Vietto, lässt zwei Gegner mit einer gekonnten Körpertäuschung aussteigen, trifft mit seinem Flachschuss aber nur den linken Pfosten!
48
17:19
Die Andalusier kommen etwas engagierter aus der Kabine. Es fehlt aber weiterhin am entscheidenden Pass. Die fehlende Präzision ist auch dem nassen Rasen geschuldet.
46
17:16
Es geht weiter! Die Gastgeber stoßen an. Bei den Gästen bleibt Ángel Correa draußen und wird durch seinen argentinischen Landsmann Nicolás Gaitán ersetzt.
46
17:16
Einwechslung bei Atlético Madrid: Nicolás Gaitán
46
17:15
Auswechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
46
17:15
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:06
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Sevilla und Atlético noch torlos, die Begegnung kann die hohen Erwartungen bis jetzt nicht erfüllen. Der erste Durchgang begann schwungvoll mit leichten Vorteilen für die Gäste. Mit der Zeit übernahmen die Andalusier die Spielkontrolle, im Angriffsspiel fiel ihnen jedoch herzlich wenig ein. Die größte Chance des Spiels hatte Correa in der 39. Minute, ansonsten sind Torgelegenheiten Mangelware.
45
17:00
Ende 1. Halbzeit
44
16:59
Gelbe Karte für Gabi (Atlético Madrid)
Die Partie wird nun härter geführt, nach Karten steht es bereits 2:2. Der fällige Freistoß aus 30 Metern leitet eine kurze Schlussoffensive der Hausherren ein, doch die "Blanquirrojos" findet gegen die gut gestaffelte Abwehr der Gäste kein Durchkommen.
42
16:57
Gelbe Karte für Ángel Correa (Atlético Madrid)
Der 21-Jährige aus Rosario wird für ein Foul an Vitolo verwarnt.
41
16:57
Kurz vor der Pause werden die Gäste wieder stärker. Die kläglich vergebene Chance von Correa war die bislang beste des Spiels.
39
16:55
Der anschließende Freistoß aus dem Mittelfeld wirkt harmlos, wird jedoch von Gameiro verlängert und landet im Lauf von Correa! Der Argentinier taucht frei vor dem Kasten auf, verliert aber die Nerven und verzieht.
38
16:54
Gelbe Karte für Steven N'Zonzi (Sevilla FC)
N'Zonzi wird nach einem harten Einsteigen gegen Koke verwarnt.
37
16:52
Ferreira-Carrasco holt auf der linken Seite einen Eckball heraus. Die Hereingabe kommt präzise in den Sechszehner, die aufgerückten Godín und Savić verpassen nur knapp.
35
16:49
"Fußball ist wie Schach – nur ohne Würfel", sagte ein berühmter Philosoph einmal. In der Tat wird die Begegnung momentan von der Taktik geprägt.
33
16:46
Der Standard wird kurz ausgeführt, erneut verpufft die Gefahr schnell. Sevilla übernimmt wieder die Kontrolle über das Spielgerät.
32
16:46
Atlético dringt geschlossen in den gegnerischen Strafraum vor, doch der schnelle Angriff wird schlampig gespielt und endet "nur" in einer Ecke.
30
16:45
Gerade ist die Luft ein wenig raus. Die Partie wird weiterhin mit viel Einsatz geführt, doch beide Terams neutralisieren sich im Mittelfeld.
27
16:42
Kevin Gameiro fasst sich aus rund 25 Meter ein Herz, doch der stramme Schuss wird vom Schädel Escuderos entschärft und landet in den Armen des Keepers.
25
16:40
Auch die Ballbesitzstatistik spiegelt das wieder: Die Kugel befindet sich zu 70 % in den Reihen der "Blanquirojos".
23
16:37
Die Begegnung ist sehr unterhaltsam. Beide Teams kommen zu Chancen, doch nach starkem Beginn Atléticos nehmen die Gastgeber das Zepter nun in die Hand.
20
16:37
Sevilla bleibt am Drücker. "Mudo" Vázquez flankt aus dem Stand auf den langen Pfosten. Nach der erneuten Kopfballabwehr von Godín kommt wieder N'Zonzi zum Abschluss, doch auch der zweite Versuch des Franzosen bringt nichts ein.
18
16:33
Jetzt dringen wieder die Hausherren vor! Eine schöne Kombination findet Vitolo auf der linken Seite. Einen Lupfer in den Fünfer kann Godín nur halbherzig klären, der anschließende Schuss aus dem Rückraum von N'Zonzi zischt aber ein gutes Stück am linken Pfosten vorbei.
16
16:31
Auf der Gegenseite spielt Griezmann einen schönen Pass durch die Schnittstelle zu Gameiro, der Franzose scheitert aber aus spitzem Winkel an Sergio Rico.
15
16:30
Auf den Rängen herrscht große Aufregung! Vitolo dringt in den Sechszehner ein und geht nach einem vermeintlichen Foulspiel von Savić zu Boden. Die Wiederholung zeigt: Der Kontakt ist minimal, der Unparteiische liegt mit seiner Entscheidung, nicht auf den Punkt zu zeigen, richtig.
13
16:28
Griezmann dringt über die linke Außenbahn vor und schlägt eine scharfe Hereingabe in den Sechszehner. Gameiro fehlt allerdings ein guter Meter.
12
16:27
Nach einer kurzen Abtastphase entwickelt sich jetzt eine interessante Partie. Die Spielanteile sind relativ ausgeglichen, es geht schnell von einem Strafraum zum anderen.
9
16:25
Die anschließende Ecke kommt nicht schlecht, doch Nicolás Pareja köpft entschlossen aus dem Sechszehner.
8
16:25
Antoine Griezmann tritt zur Ausführung an, der stramme Schuss wird aber von der Mauer ins Toraus gelenkt.
7
16:22
Gelbe Karte für Adil Rami (Sevilla FC)
Rami sieht bislang nicht gut aus. Jetzt holt der Abwehrmann Gameiro nur wenige Zentimeter vor der Strafraumkante von den Beinen, es gibt Freistoß aus bester Position für die Gäste.
7
16:22
Der Innenverteidiger schlägt den ruhenden Ball aus halblinker Position auf den langen Pfosten, Jan Oblak geht auf Nummer sicher und klärt mit den Fäusten.
6
16:21
Vietto wird 25 Meter vom Kasten entfernt von Gabi zu Fall gebracht. Pareja legt sich das Leder zum Freistoß zurecht.
4
16:19
Atlético hat in den ersten Minuten mehr Ballbesitz. Bislang kommt jedoch keines der Teams über das Mittelfeld hinaus.
2
16:18
Rami sorgt für den ersten kleinen Aufreger. Der Verteidiger verliert das Leder leichtfertig, Gameiro bleibt dann aber an Pareja hängen.
1
16:16
Die Kugel rollt! Sevilla spielt im traditionellen weiß-roten Dress, Atlético hat sich die schwarz-gelben Auswärtsleibchen übergestreift.
1
16:15
Spielbeginn
16:12
In wenigen Momenten geht es los! Die äußeren Bedingungen sind unangnehm. In Sevilla regnet es, viele Zuschauer haben den Schirm mit ins Stadion genommen.
16:02
Auf der Pressekonferenz wurde Simeone gefragt, ob er die Liga immer noch für eine Zweiklassengesellschaft hält oder ob nun auch andere Teams die Chance haben, Meister zu werden: „Wenn ich mir die Leistungen der Mannschaften aus dem Spitzenquartett anschaue, sehe ich vor allem Sevilla und uns als Meisterschaftskandidaten“.
15:55
Während Jorge Sampaoli viel Wert auf ansehnlichen Kombinationsfußball legt und damit insbesondere bei der chilenischen Nationalelf Erfolg hatte (Gewinner der Copa América 2015 und 2016), geht es Diego Simeone vor allem um Kampf, Leidenschaft und Einsatzbereitschaft. Während Simeone an der Seitenlinie Atléticos schon einige Erfolge vorzuweisen hat, muss sich Sampaoli in Spanien erstmal beweisen.
15:50
Das heutige Duell ist nicht nur das Aufeinandertreffen zweier spanischen Traditionsmannschaften, es stehen sich außerdem zwei verschiedenste Trainerphilosophien gegenüber. Beide Übungsleiter sind Argentinier, gehören aber gegensätzlichen Schulen ihres Heimatlandes an.
15:44
Atlético hat seit dem verlorenen Champions League-Finale gegen Real Madrid im Mai überhaupt keine Pflichtspielniederlage mehr einstecken müssen. Zuletzt gewannen die „Colchoneros“ in der Liga fünf Mal am Stück, Granada wurde gar mit 7:1 vom Platz gefegt. Am Mittwoch fuhr die von Diego Simeone trainierte Mannschaft in Rostov einen wichtigen 1:0-Sieg ein und führt die CL-Gruppe D vor Bayern München an.
15:37
Nicht nur in der Liga läuft es bei beiden Klubs astrein, auch im europäischen Wettbewerb konnten unter der Woche wichtige Auswärtssiege eingefahren werden. Sevilla gewann von den ersten acht Ligaspielen fünf, nur in Bilbao setzte es eine Niederlage. In der Champions League sind die „Blanquirojos“ nach drei Partien noch ungeschlagen, am Dienstag setzte sich die Elf von Jorge Sampaoli durch einen Treffer von Samir Nasri mit 1:0 bei Dinamo Zagreb durch.
15:28
Herzlich willkommen zur Partie Sevilla FC vs. Atlético Madrid und damit zu einem echtem Spitzenspiel! Mit einem Sieg könnten beide Mannschaften vorübergehend die Tabellenspitze erklimmen. Anstoß ist um 16:15 Uhr, wir freuen uns drauf!

Sevilla FC

Sevilla FC Herren
vollst. Name
Sevilla Fútbol Club, S.A.D.
Spitzname
Sevillistas, Nervionenses, Blanquirrojos
Stadt
Sevilla
Land
Spanien
Farben
rot-weiß
Gegründet
14.10.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Kapazität
43.883

Atlético Madrid

Atlético Madrid Herren
vollst. Name
Club Atlético de Madrid, S.A.D.
Spitzname
Colchoneros, Indios, Rojiblancos
Stadt
Madrid
Land
Spanien
Farben
rot-weiß-blau
Gegründet
26.04.1903
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, Autorennen, FutSal
Stadion
Wanda Metropolitano
Kapazität
68.000