38. Spieltag
31.05.2015 20:45
Beendet
SSC Neapel
SSC Neapel
2:4
Lazio Rom
Lazio Rom
0:2
  • Marco Parolo
    Parolo
    33.
    Linksschuss
  • Antonio Candreva
    Candreva
    45.
    Rechtsschuss
  • Gonzalo Higuaín
    Higuaín
    55.
    Rechtsschuss
  • Gonzalo Higuaín
    Higuaín
    64.
    Rechtsschuss
  • Ogenyi Onazi
    Onazi
    85.
    Rechtsschuss
  • Miroslav Klose
    Klose
    90.
    Kopfball
Stadion
San Paolo
Zuschauer
49.085
Schiedsrichter
Gianluca Rocchi

Liveticker

90
22:51
Fazit:
Lazio Rom siegt mit 4:2 gegen den SSC Neapel und sichert sich damit den Einzug in die Champions-League-Qualifikation. 90 intensive Minuten sehen zunächst eine routinierte Römer Mannschaft, die zur Pause verdient 2:0 führt. Neapel dreht im zweiten Durchgang mächtig auf und schlägt durch Gonzalo Higuaí­n zurück. Das Spiel droht aus Lazios Sicht nach dem Platzverweis gegen Marco Parolo vollends zu kippen, doch Faouzi Ghoulam fliegt kurze Zeit später ebenfalls vom Platz und Higuaín verballert einen Foulelfmeter. Lazio beruhigt die Partie in Gleichzahl wieder und fährt durch zwei späte Treffer einen Auswärtsdreier ein. Miroslav Klose ist als Joker an beiden entscheidenden Toren beteiligt.
90
22:47
Spielende
90
22:44
Tooor für Lazio Roma, 2:4 durch Miroslav Klose
Der Weltmeister legt noch einen nach! Cristian Ledesma schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, wo Miroslav Klose seinem Bewacher Raúl Albiol am zweiten Pfosten entwischt und aus fünf Metern per Aufsetzer ins linke Eck einköpft.
90
22:43
Fünf Minuten werden nachgespielt.
90
22:43
Dušan Basta tankt sich an der rechten Grundlinie an seinem Gegner vorbei und versucht Mariano Andújar im kurzen Eck zu überwinden. Der Torwart reagiert stark und vereitelt den vierten römischen Treffer.
89
22:40
Einwechslung bei SSC Napoli: Duván Zapata
89
22:40
Auswechslung bei SSC Napoli: José Callejón
88
22:40
Rafael Benítez schaut konsterniert ins Rund. Die Chancen auf einen Abschied nach Maß waren gegeben, in den entscheidenden Momenten fehlt den Hausherren aber die Kaltschnäuzigkeit.
88
22:39
Gelbe Karte für Antonio Candreva (Lazio Roma)
85
22:36
Tooor für Lazio Roma, 2:3 durch Ogenyi Onazi
Lazio macht den Sack zu! Miroslav Klose erobert den Ball kurz vor der Mittellinie mit einer klasse Grätsche gegen Marek Hamšík, Cristian Ledesma zieht mit Tempo Richtung SSC-Strafraum. Er wird ebenfalls per Grätsche vom Leder getrennt, der Ball landet links im Sechzehner beim eingewechselten Ogenyi Onazi. Der Römer schiebt eiskalt ins rechte Eck ein.
83
22:35
Einwechslung bei Lazio Roma: Ogenyi Onazi
83
22:34
Auswechslung bei Lazio Roma: Danilo Cataldi
82
22:33
Wie beim Handball wandert der Ball rund um den Sechzehner der Gäste. Lazio hat sich zumindest defensiv etwas gefangen und lässt nicht mehr Chancen im Minutentakt zu.
79
22:32
Die Gastgeber rennen weiter unverdrossen an. Der eingewechselte Insigne wackelt auf Links seinen Gegenspieler aus und zieht mit dem rechten Schlappen ab. Marchetti taucht ab und faustet den Ball weg.
77
22:29
Einwechslung bei Lazio Roma: Miroslav Klose
77
22:29
Auswechslung bei Lazio Roma: Filip Đorđević
77
22:29
Einwechslung bei SSC Napoli: Lorenzo Insigne
76
22:29
Elfmeter verschossen von Gonzalo Higuaí­n, SSC Napoli
Gonzalo Higuaí­n wird zum tragischen Helden! Der Argentinier schnappt sich den Elfmeter und ballert das Leder zentral hoch über den Kasten. Dieser Fehlschuss könnte teuer werden.
77
22:29
Auswechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
76
22:28
Gelbe Karte für Senad Lulić (Lazio Roma)
75
22:27
Elfmeter für den SSC Neapel! Christian Maggio dringt rechts in den Strafraum ein, wird vom heranrauschenden Senad Lulić leicht berührt und zu Fall gebracht. Eine Berührung liegt vor, ob vor oder hinter der Linie ist kaum zu erkennen.
74
22:27
Die Hausherren übernehmen mehr und mehr das Geschehen. Neben langen Passstafetten fällt ihnen derzeit aber noch nicht das Entscheidende ein.
71
22:22
Gelb-Rote Karte für Faouzi Ghoulam (SSC Napoli)
Das wilde Treiben geht weiter! Ghoulam gelingt eine Grätsche, er setzt übermotiviert nach und räumt Ledesma hart ab. Fünf Minuten nach Gelb sieht er jetzt Gelb-Rot. Damit sind die Kräfteverhältnisse in personeller Hinsicht wieder ausgeglichen.
70
22:21
Rom weiß mit eigenem Ballbesitz nichts mehr anzufangen, die Bälle werden einfach ziellos nach vorne gedroschen. Die Gastgeber versuchen währenddessen das Spiel in die Breite zu ziehen.
67
22:20
Mit diesem Comeback war nach Neapels schwacher erster Hälfte nicht zu rechnen. Plötzlich steht Lazio mit dem Rücken zur Wand und muss noch über 20 Minuten in Unterzahl ohne weiteres Gegentor überstehen.
65
22:17
Einwechslung bei Lazio Roma: Cristian Ledesma
65
22:17
Auswechslung bei Lazio Roma: Felipe Anderson
64
22:16
Tooor für SSC Napoli, 2:2 durch Gonzalo Higuaí­n
Irre! Neapel ist zwanzig Minuten nach Wiederanpfiff komplett zurück im Rennen um die Champions League. Dries Mertens dreht auf dem linken Flügel zwei Gegenspieler ein und spielt Gonzalo Higuaí­n am linken Fünfereck frei. Der Argentinier zieht das Leder einmal auf und trifft anschließend präzise neben den linken Pfosten.
62
22:14
Gelb-Rote Karte für Marco Parolo (Lazio Roma)
Der Torschütze zum 1:0 wird vorzeitig zum Duschen geschickt. Im Mittelfeld räumt Parolo seinen Gegenspieler deutlich zu hart ab und sieht die zweite Gelbe Karte innerhalb von sieben Minuten.
59
22:11
Der SSC ist jetzt voll da und auch das Publikum scheint wieder an die Mannschaft zu glauben. Lazio schwimmt hinten zunehmend, die Strafraumszenen nehmen zu.
56
22:10
Nur eine Minute später fällt fast der Ausgleich! Dries Mertens enteilt der Lazio-Abwehr auf dem linken Flügel, schießt hart und flach an Federico Marchetti vorbei. Hinter seinem Keeper läuft Stefan de Vrij auf die Torlinie und kratzt das Leder auf der Markierung weg.
55
22:09
Tooor für SSC Napoli, 1:2 durch Gonzalo Higuaí­n
Neapel ist zurück im Spiel! Hamšík spielt den Ball rechts in die Gasse, José Callejón entwischt seinem Bewacher und wartet auf den richtigen Moment für den Querpass. Im Zentrum läuft Higuaí­n in Position und schiebt aus fünf Metern locker ein.
53
22:09
Auswechslung bei SSC Napoli: Gökhan Inler
53
22:07
Einwechslung bei SSC Napoli: Manolo Gabbiadini
51
22:03
Gonzalo Higuaí­n geht kurz vor dem Strafraum der Römer im Duell mit Santiago Gentiletti zu Boden, der Schiedsrichter lässt weiterspielen und der Konter läuft. Gökhan Inler stoppt den Angriff an der Mittellinie mit einem taktischen Foul, kommt an der Verwarnung aber vorbei.
48
22:00
Die Gäste machen keine Anstalten sich komplett in die eigene Hälfte zurückzuziehen. Rund um den SSC-Strafraum nisten sich die Laziali ein. Einen Freistoß aus 20 Metern schießt Felipe Anderson kraftvoll genau in die Mauer.
53
22:00
Jetzt reagiert Rafael Benítez ein erstes Mal. Mit Inler macht ein defensiver Mittelfeldspieler Platz für Stürmer Gabbiadini. Startet Neapel die Aufholjagd?
46
21:58
Neapel eröffnet den zweiten Abschnitt. Rafael Benítez vertraut zunächst weiter seiner Startelf, auch Lazios Stefano Pioli lässt seine Formation unverändert.
46
21:57
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:45
Halbzeitfazit:
Lazio Rom geht mit einer 2:0-Führung beim SSC Neapel in die 15-minütige Unterbrechung. Die Hausherren haben optisch mehr vom Spiel, kommen aber nur selten durch die kompakte Abwehr der Gäste. José Callejón lässt die Riesengelegenheit zum 1:0 aus, Lazio kontert in der Folge immer wieder gefährlich. Parolos Treffer bringt Neapel kurzzeitig aus dem Konzept, Candreva legt in der Nachspielzeit den zweiten Treffer nach. Derzeit sieht es nicht nach einem Happy End für den SSC und Trainer Rafael Benítez aus.
45
21:39
Ende 1. Halbzeit
45
21:39
Tooor für Lazio Roma, 0:2 durch Antonio Candreva
Candreva lässt das San Paolo verstummen! Nach Ballverlust im Mittelfeld geht es ganz schnell bei den Gästen. Ein Pass reicht, um den Torschützen frei vor Andújar auftauchen zu lassen. Ganz cool schiebt er das Leder aus 16 Metern am Keeper vorbei in die rechte Ecke.
45
21:37
Immer wieder fliegen hohe Bälle Richtung Roms Strafraum. Einen Abnehmer finden bisher aber die wenigsten dieser Hereingaben. Für Halbzeit zwei muss der SSC sich ein anderes Mittel überlegen.
43
21:34
Gelbe Karte für Mauricio (Lazio Roma)
Higuaí­n zieht an der linken Seite energisch an Mauricio vorbei, der die Hand zur Hilfe nimmt und den Ball aufhält.
41
21:32
Neapel macht es im Angriff deutlich zu umständlich. Marek Hamšík hat 18 Meter vor dem Kasten viel Platz, sucht aber nicht den Abschluss, sondern legt nochmal rechts raus auf Christian Maggio. Dessen Hereingabe ist gefundenes Fressen für die kopfballstarke Lazio-Defensive.
38
21:29
Lazio kontert erneut und findet eine Drei-gegen-drei-Situation vor. Felipe Anderson will dann aber zu viel, zieht von der linken Seite nach innen und nimmt es mit drei Gegenspielern auf. Die Chance ist dahin!
36
21:29
Rafael Benítez und sein Team bekommen in diesem eminent wichtigen Spiel eine ganz kalte Dusche. Der Druck der letzten Minuten ist zunächst verflogen. Viel spielt sich rund um den Mittelkreis ab.
33
21:24
Tooor für Lazio Roma, 0:1 durch Marco Parolo
Traumhaft geht Lazio in Führung! Parolo kommt halblinks etwa 20 Meter vor dem Kasten an die Murmel, legt sie sich auf den linken Fuß und zieht ab. Inler fälscht den Ball mit dem Kopf ab, Andújar wischt den Versuch nur unter die eigene Latte. Blendend sieht Neapels Schlussmann da nicht aus.
30
21:23
Die Gastgeber machen das Spiel, gefährlich wird es aber auf der anderen Seite. Einen langen Ball will Andújar klären, schießt dabei seinen Teamkollegen Koulibaly ab. Das freie Leder klärt der Neapel-Verteidiger noch bevor Đorđević eingreifen kann.
27
21:19
Neapel erhöht die Schlagzahl. Zwei Ecken innerhalb weniger Sekunden bringen keine Gefahr, das Spiel verlagert sich jetzt aber in die römische Hälfte.
24
21:17
José Callejón lässt ein Riesending liegen! Gonzalo Higuaí­n steckt das Leder perfekt durch die Gasse, José Callejón steht nicht im Abseits und enteilt rechts der Lazio-Abwehr. Frei vor Federico Marchetti spitzelt er den Ball ganz knapp am linken Pfosten vorbei.
22
21:14
Neapel stoppt einen römischen Konter über Felipe Anderson in Person von Kalidou Koulibaly. Wenn es schnell geht, ergeben sich für die Gäste durchaus Räume.
19
21:10
Gelbe Karte für Filip Đorđević (Lazio Roma)
Der Klose-Konkurrent kommt gegen Koulibaly deutlich zu spät in den Zweikampf und räumt ihn voll ab. Die Karte hat er sich redlich verdient.
18
21:09
Die Gastgeber laufen Lazio sehr hoch an, erzielen damit aber nicht immer die gewünschte Wirkung. Rom kombiniert sich mit mehreren vertikalen Pässen durch die Reihen, doch das Anspiel auf Filip Đorđević ist zu ungenau.
15
21:06
Das Spiel nimmt an Fahrt auf. Kalidou Koulibaly spielt einen herausgeschlagenen Ball in die Füße seines Gegenübers, hat dann aber Glück, dass Lazio zu überhastet kontert. Das Leder ist schnell wieder in den SSC-Reihen.
12
21:06
Marchetti sorgt für den ersten Aufreger der Partie! Higuaí­n zieht den Ball rechts vor dem Strafraum aufs Tor, der Lazio-Torwart kann den harmlosen Schuss nicht festhalten und riskiert Kopf und Kragen, um gegen Hamšík zu rettten.
11
21:03
Neapel schenkt eine Ecke her. Danilo Cataldi flankt das Leder vom rechten Flügel auf den ersten Pfosten, wo Kalidou Koulibaly den Ball ins Aus befördert. Hinter ihm stand Keeper Mariano Andújar parat.
9
21:02
Den Spielern ist sichtlich bewusst, dass es um sehr viel geht. Strafraumszenen sind bisher Mangelware, die Zweikämpfe werden dafür umso robuster geführt.
6
20:58
Sowohl Gonzalo Higuaí­n für die Hausherren, als auch Filip Đorđević bei den Gästen werden zu Beginn mit vielen langen Bällen gesucht. Die Defensivreihen sind darauf vorbereitet und verteidigen das geschickt.
3
20:56
Die Mannschaften tasten sich langsam in die Partie. Neapels Passspiel ist ausbaufähig, immer wieder unterbrechen Fehler die Versuche. Sobald ein Laziali an den Ball kommt, setzt ein gellendes Pfeifkonzert ein. Die Kulisse ist beeindruckend!
1
20:52
Der Ball rollt mit etwas Verspätung. Lazio läuft heute in Rot auf, Neapel spielt im typischen Hellblau.
1
20:52
Spielbeginn
20:44
Es kann losgehen! Die Akteure betreten den Rasen und werden von frenetischem Applaus begleitet. Schiedsrichter der Begegnung ist Gianluca Rocchi.
20:39
Weltmeister Miroslav Klose ist mit zwölf Saisontoren weiter gefährlichster Mann der Römer, wird die Begegnung aber zunächst von der Bank verfolgen. Filip Đorđević besetzt die Position im Angriff, während Ederson, Lucas Biglia und Stefan Radu verletzungsbedingt nicht im Kader stehen.
20:32
"Wir werden bei Napoli das nötige Resultat erzielen, koste es, was es wolle", kündigte Kapitän Stefano Mauri an. Begleitet werden die Laziali von 3000 Anhänger aus der ewigen Stadt. Rom weist in den letzten Partien einen ähnlichen Trend wie Neapel auf - zwei Dreier gelangen in fünf Spielen. Am vergangenen Wochenende verlor Lazio das römische Derby mit 1:2.
20:28
In bester Verfassung präsentierte sich das Team von Benítez zuletzt nicht. In den letzten fünf Spielen gelangen nur zwei Siege bei zwei Niederlagen und einem Unentschieden. Jüngst unterlag der Vierte gegen Meister Juventus Turin mit 1:3. Miguel Britos, Juan Zúñiga, Jonathan De Guzmán und Michu fehlen dem Trainer des SSC.
20:24
"Ich danke Rafa sehr, dass er uns in den letzten beiden Jahren dabei geholfen hat, weiter enorm zu wachsen", sagt Präsident Aurelio de Laurentiis. Rafael Benítez trat das Amt in Süditalien 2013 an, beerbte Walter Mazzarri und holte 2014 den Pokal und Supercup.
20:13
Im Stadio San Paolo kommt es zum Showdown um die Champions-League-Qualifikation. Noch haben die Gäste aus der Hauptstadt den begehrten dritten Platz inne, Neapel lauert drei Punkte dahinter. Mit einem Heimsieg würde der SSC nach Zählern gleichziehen und dürfte aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs die Qualifikation zur Königsklasse spielen.
20:05
Ein herzliches Willkommen zum letzten Spieltag der italienischen Serie A! Das Aufeinandertreffen zwischen dem SSC Neapel und Lazio Rom ist gleichzeitig das letzte Spiel unter der Leitung von SSC-Coach Rafael Benítez. Los geht's um 20:45 Uhr.

SSC Neapel

SSC Neapel Herren
vollst. Name
Societa Sportiva Calcio Napoli s.p.a
Stadt
Napoli
Land
Italien
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.08.1926
Sportarten
Fußball
Stadion
San Paolo
Kapazität
60.240

Lazio Rom

Lazio Rom Herren
vollst. Name
Società Sportiva Lazio S.p.A.
Spitzname
Biancocelesti
Stadt
Roma
Land
Italien
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
09.01.1900
Sportarten
Fußball
Stadion
Olimpico
Kapazität
72.698