5. Spieltag
23.09.2014 20:00
Beendet
Bayern
Bayern München
4:0
SC Paderborn 07
Paderborn
2:0
  • Mario Götze
    Götze
    8.
    Rechtsschuss
  • Robert Lewandowski
    Lewandowski
    14.
    Rechtsschuss
  • Mario Götze
    Götze
    78.
    Rechtsschuss
  • Thomas Müller
    Müller
    85.
    Rechtsschuss
Stadion
Allianz Arena
Zuschauer
71.000
Schiedsrichter
Sascha Stegemann

Liveticker

90
21:53
Fazit:
Der FC Bayern München ist wieder dort, wo er spätestens nach dem 34. Spieltag stehen möchte, stößt den SC Paderborn durch einen 4:0-Heimsieg vom Bundesligathron! Infolge des souveränen 2:0-Halbzeitstandes schaltete der Rekordmeister in Durchgang zwei einige Gänge zurück und tat bis in die Schlussphase hinein nicht mehr viel für diese Partie. Paderborn bekam seine Freiheiten und hatte durch Süleyman Koç zwei ordentliche Abschlüsse, die durchaus zum Anschlusstreffer hätten führen können. So hatten die Gastgeber keine echte Mühe, den Sieg über die Zeit zu bringen und dabei Kräfte zu sparen. Die Bayern haben die Pflichtaufgabe gemeistert und Paderborn konnte die ganz große Pleite verhindern. Einen schönen Abend noch!
90
21:48
Spielende
90
21:48
Mit einem abgefälschten Schuss aus 18 Metern prüft Robben Paderborns Keeper Kruse, der übergreift und mit der rechten Hand pariert. Eine noch höhere Niederlage wäre für die Ostwestfalen auch nicht wirklich angebracht.
88
21:46
Mit dem 1. FC Köln trifft der FCB am Samstag auf den nächsten Aufsteiger. Gegen Liganeulinge ist man mittlerweile seit 18 Partien ungeschlagen. Paderborn empfängt am gleichen Tag die Borussia aus Mönchengladbach.
85
21:42
Tooor für Bayern München, 4:0 durch Thomas Müller
Jetzt wird's doch noch standesgemäß! Højbjerg öffnet das Spiel mit einem Diagonalball auf den rechten Flügel. Von dort zieht Robben in die Mitte und passt halbhoch an den ersten Pfosten. Müller läuft in den Ball und drückt ihn aus zwei Metern über die Linie!
83
21:41
Mit dem dritten Treffer sind die Bayern auch wieder dort angekommen, wo sie hinwollen: Sie rangieren mit elf Punkten an der Spitze der Tabelle und können morgen von dort auch nicht mehr verdrängt werden.
81
21:38
Nach einem sehr präsenten Spiel darf Xabi Alonso frühzeitig duschen gehen. Der Spanier hat erneut bewiesen, dass ein Weltklasse-Akteur keine lange Eingewöhnungszeit benötigt. In der Schlussphase wird er durch den jungen Dänen Højbjerg ersetzt.
80
21:37
Einwechslung bei Bayern München: Pierre-Emile Højbjerg
80
21:37
Auswechslung bei Bayern München: Xabi Alonso
78
21:35
Tooor für Bayern München, 3:0 durch Mario Götze
Die endgültige Entscheidung zugunsten des FCB! Nach Robbens Solo zur rechten Grundlinie mit anschließender Pass in den Rücken der Abwehr scheitert zunächst Müller aus gut sieben Metern an Kruse. Den Abstauber versenkt Götze aus nächster Nähe zum Doppelpack in die Maschen!
77
21:35
Während Guardiola Lewandowski mit seiner Herausnahme schont und seine Truppe durch die Einwechslung von Juan Bernat etwas defensiver einstellt, will es Breitenreiter mit dem Tausch von Duksch gegen Rupp noch einmal wissen.
76
21:34
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marvin Ducksch
76
21:33
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Lukas Rupp
76
21:33
Einwechslung bei Bayern München: Juan Bernat
76
21:33
Auswechslung bei Bayern München: Robert Lewandowski
74
21:32
In einem sehr fairen Spiel hat es bislang noch keine Verwarnung des umsichtigen Unparteiischen Stegemann gegeben. Xabi Alonso bewirbt sich in dieser Szene aber mit Nachdruck für eine Gelbe Karte, tritt Kachunga von hinten in die Hacken.
72
21:30
Neuer leistet sich nach Koç' hoher Hereingabe vom linken Flügel eine kleine Usicherheit, als er die Kugel vor Kachunga aus der Luft pflücken will. Im Nachfassen ist der Nationalkeeper jedoch vor dem Ex-Gladbacher zur Stelle.
70
21:27
Die Partie plätschert dem Ende entgegen und könnte wohl nur durch ein Paderborner Tor noch einmal richtig belebt werden. Koç verzeichnet nun seinen zweiten Abschluss, nachdem Kachunga das Kopfballduell gegen Dante gewonnen hat. Neuer wehrt den harten Rechtschuss in der rechten Ecke zur Seite ab.
67
21:25
Die Bayern gehen nicht mehr mit der letzten Konsequenz in die Zweikämpfe und verlassen sich darauf, dass die Ostwestfalen kein Comeback schaffen. Im Falle eines Gästetores müsste der Schalter noch einmal umgelegt werden.
64
21:23
Koç hat den Anschlusstreffer auf dem Fuß! Stoppelkamps hohen Seitenwechsel auf halbrechts kann der 25-Jährige stark gegen Alaba behaupten, woraufhin er sich in den Strafraum dribbelt. Wegen etwas zu starker Rücklage segelt sein Versuch aus 15 Metern knapp über den Querbalken.
62
21:20
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Mario Vrančić
62
21:19
Ein großartiger Angriff der Bayern! Lahm leitet einen Anspiel Robbens per Hacke zu Müller weiter. Über diesen und Lewandowski gelangt das Spielgerät zu Alaba, dessen Querpass von links in den Fünfmeterraum kein Kollege verwerten kann.
62
21:19
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Idir Ouali
60
21:18
Xabi Alonso scheint sich verletzt zu haben, humpelt über den Rasen. Möglicherweise kann der Spanier die Partie nicht fortführen. An der Seitenlinie macht sich Højbjerg für eine Einwechslung bereit.
58
21:16
Endlich mal wieder etwas vom SCP! Stoppelkamp tankt sich auf dem linken Flügel hinter die Münchener Abwehrkette. Sein harte Hereingabe auf den zweiten Pfosten klärt Xabi Alonso mit einer kompromisslosen Grätsche vor den einschussbereiten Kachunga.
57
21:15
Nach Alabas Dribbling gegen Wemmer will der angespielte Müller direkt zum Österreicher zurückgeben. Dies wird durch Zieglers grätsche verhindert, die eine Ecke für die Hausherren verursacht. Infolge der Hereingabe holt Robben am rechten Strafraumeck aus, verzieht aber völlig.
55
21:14
Robert Lewandowski wird sicherlich noch den ein oder anderen Treffer nachlegen wollen, um die Bilanz der ersten vier Partien etwas aufzuhübschen und in der Torjägerliste näher an die Spitze zu kommen. Derzeit wird der polnische Angreifer aber nicht mit Bällen gefüttert.
52
21:11
"Auf geht's Bayern, schießt ein Tor", fordern die Heimfans auf den Rängen, die sich zu Wiesn-Zeiten sicherlich noch etwas mehr Spektakel wünschen. Die Guardiola-Elf lässt Ball und Gegner laufen, verzeichnet aber nur selten Raumgewinn.
50
21:08
Es geht ganz gemächlich weiter im Topspiel des vierten Spieltags. Die Ostwestfalen erhalten deutlich mehr Freiheiten als zu weiten Teil der ersten Halbzeit, werden aber nicht wirklich in die Nähe des gegnerischen Sechzehners gelassen.
48
21:06
Xabi Alonso war im ersten Durchgang der Taktgeber des Münchener Aufbauspiels, war 106-mal am Ball. Der Spanier ist Ausgangspunkt fast jeder Offensivaktion der Bayern, lässt sich dafür meist zwischen die Innenverteidiger fallen.
47
21:05
Guardiola wechselt Rafinha für Boateng ein, der wohl für kommende Aufgaben geschont wird. Bei den Gästen ersetzt Koç im zweiten Durchgang Heinloth.
46
21:04
Willkommen zurück in München-Fröttmaning! Wenn die Zuschauer hier und heute kein Fußballwunder erleben, geht es nur noch um die Höhe des Heimsieges. Der SCP wird sich mit Anstand aus der Affäre ziehen wollen und bei nur zwei Gegentoren ist man auf einem guten Weg. Vielleicht können die Ostwestfalen noch den einen oder anderen Offensivakzent setzen.
46
21:03
Einwechslung bei Bayern München: Rafinha
46
21:03
Auswechslung bei Bayern München: Jérôme Boateng
46
21:02
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Süleyman Koç
46
21:02
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Michael Heinloth
46
21:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:48
Halbzeitfazit:
Im Topspiel zwischen dem FC Bayern München und dem SC Paderborn führt der Rekordmeister zur Pause souverän mit 2:0! Nach mutigen ersten Aktionen wurden die Ostwestfalen durch die frühen Treffer von Götze (8.) und Lewandowski (14.) eingeschüchtert und ließen viele Chancen der Hausherren zu, die zeitweise an den fantastischen Fußball der Vorsaison anknüpfen konnten. Auffälligster Akteur ist Arjen Robben, der auf seinem rechten Flügel ein ständiger Gefahrenherd für den SCP ist. In Anbetracht des engen Zeitplans werden die Münchener den Sieg wohl mit angezogener Handbremse nach Hause fahren. Für ein Paderborner Comeback im Kampf um die Punkte gibt es einfach keine Anzeichen. Bis gleich!
45
20:45
Ende 1. Halbzeit
44
20:44
Durch die Mainzer Führung in Frankfurt sind die Bayern wieder von Platz eins verdrängt, den sie nach den beiden Toren erobert hatten. Wenn sie nach dem Seitenwechsel weitere Treffer nachlegen, würden sie wieder ganz oben stehen.
42
20:42
Götze wird im zentralen Bereich des Strafraums von der rechten Außenbahn mit einem flachen Anspiel bedient. Nach kurzer Annahme will der WM-Finaltorschütze das Leder im linken unteren Eck versenken, verzieht aber leicht.
40
20:41
Die Ostwestfalen werden froh sein, wenn sie in nicht allzu langer Zeit für 15 Minuten in den Katakomben verschwinden dürfen. Hier sind zwar schon ganz andere Mannschaft abgeschossen worden, aber bei solch deutlichen Kräfteverhältnissen hält sich der Spaß am Fußball sicherlich in Grenzen.
38
20:38
Heinloth treibt das Spielgerät im rechten Mittelfeld nach vorne und sieht dann gegen aufgerückte Hausherren Ouali den freistehenden Ouali auf dem linken Flügel. Sein hohes Anspiel ist aber völlig verunglückt und landet in den Händen des aufmerksamen Neuer.
36
20:37
Robben knallt einen aufspringenden Ball mit dem linken Spann auf die rechte Ecke des Tores. Kruse streckt sich, muss letztlich aber nicht eingreifen. Der Paderborner Schlussmann ist nicht für die bayerische Dominanz verantwortlich, doch der zweite Treffer geht klar auf seine Kappe.
35
20:35
Mit dem ersten Gegentreffer haben die Ostwestfalen gemerkt, gegen welch großes Team sie hier und heute stehen. Der Respekt ist so schlagartig angewachsen, wodurch sich die Breitenreiter fast gar nichts mehr traut. Mit einer Fünferkette sollen das Ergebnis erträglich gehalten werden.
32
20:33
Dieses Solo hätte einen Treffer verdient gehabt! Robben narrt seinen zugeteilten Gegenspieler Brückner mit einem temporeichen Dribbling auf seiner rechten Seite. Er zieht in unnachahmlicher Weise in den Sechzehner ein und visiert den linken Winkel an. Knapp vorbei!
30
20:30
Eine halbe Stunde ist vorüber im Spitzenspiel dieses fünften Spieltags und nach menschlichem Ermessen ist die Entscheidung schon gefallen. Die Bayern müssten schon richtig einbrechen, um diese Partie noch abzuschenken.
29
20:29
Xabi Alonsos Freistoßhereingabe vom linken Flügel ist scharf angeschnitten und für den zweiten Pfosten bestimmt. Hünemeier klärt mit dem Kopf zum Eckstoß. Nach dessen Ausführung kommt Götze aus sechs Metern in Bedrängnis zum Abschluss, scheitert aber an zu starker Rücklage.
26
20:27
Dieser Vorstoß könnte dem Underdog ein wenig Mut machen, so dass er hier und heute nicht zu ängstlich agiert. Natürlich würde eine Niederlage den tollen Saisonstart nicht vergessen machen, aber auf ein krasses Debakel kann jeder Paderborner verzichten.
24
20:26
Ouali taucht alleine vor Neuer auf! Erstmals schaffen es die Paderborner mal wieder über die Mittellinie und haben dann sofort eine Riesenchance. Aus dem Mittelkreis schickt Stoppelkamp den Neuzugang aus Dresden steil in Richtung Münchener Gehäuse. Aus 15 Metern schließt Ouali zwar ab, doch sein tempoarmer Versuch ist leichte Beute für Neuer.
23
20:24
Der FCB hat schon einen halben Gang heruntergeschaltet, was die Produktion von Chancen angeht. Dennoch spielt die Guardiola-Truppe immer wieder in die Lücken der gegnerischen Abwehr hinein und kommt in gute Schusspositionen.
21
20:21
Kachunga ist momentan der einzige Ostwestfale, der es in die Nähe der Mittellinie schafft. Dass die Bayern ein anderes Kaliber als die bisherigen Gegner sind, wusste die Breitenreiter-Elf vorher. Sie hätte die Partie aber sicherlich gerne länger offen gehalten.
18
20:18
Die Münchener drehen richtig auf, erarbeiten sich zwingende Chancen im Minutentakt. Paderborn hat derzeit nicht viel entgegenzusetzen und muss eine echte Klatsche fürchten. Die Gäste kommen kaum hinterher bei den zahlreichen Pässen der Süddeutschen in den Strafraum.
16
20:17
Beim erneuten Blick auf den zweiten Münchener Treffer ist zu erkennen, dass der polnische Goalgetter wohl knapp im Abseits stand, als er von Lahm angespielt wurde. Bei solch einer knappen Szene gibt es jedoch keinen Vorwurf an die Unparteiischen.
13
20:13
Die Bayern kombinieren sich fast zum 2:0! Mit wenigen Kontakten ziehen sie die gegnerische Abwehr auseinander. Alaba passt von der linken Strafraumlinie flach in die Mitte, wo Götze nicht lange fackelt. Sein flacher Schuss ist zu unplatziert und wird von Kruse entschärft.
14
20:13
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Robert Lewandowski
Der FCB sorgt früh für klare Verhältnisse! Lahm steckt nach Alsonos Pass auf halbrechts zu Lewandowski durch, der die Kugel behaupten kann und aus 20 Metern in Richtung Tor feuert. Der Ball ist nicht perfekt, aber in der halblinken Torecke kann ihn Keeper Kruse nur noch ins Netz abfälschen. Der war nicht unhaltbar!
11
20:12
Alaba ist Adressat eines Lupfers von der rechten Grundlinie in den Rücken der Paderborner Abwehr. Der Österreicher zieht eine Annahme des Balles der direkten Verarbeitung vor und hält dann mit dem linken Spann drauf. Er verfehlt den rechten Pfosten deutlich.
10
20:10
Der SCP hat mutig begonnen, muss den frühen Rückstand nun aber erst einmal verdauen. Viele Angriffe gehen über die rechte Seite, wo Arjen Robben verdeutlicht, wie wichtig er für diese Mannschaft ist.
9
20:09
Lewandowski ist zentral vor dem Strafraum ohne Unterstützung und hält deshalb aus der zweiten Reihe einfach mal drauf. Der wuchtige Versuch rauscht nicht weit am linken Pfosten vorbei ins Toraus.
8
20:07
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Mario Götze
So einfach kann Fußball sein! Robben spielt von der rechten Außenbahn einen tollen Diagonalpass in den Strafraum auf den einlaufenden Müller. Der hat das Auge für Götze, für den er querlegt. Götze schnibbelt das Spielgerät aus 14 Metern gefühlvoll in die rechte Torecke!
5
20:06
Schiedsrichter der Partie ist übrigens der 29-jährige Sascha Stegemann, der erst sein zweites Spiel in der deutschen Eliteklasse pfeift. Er wird an den Seitenlinien von Holger Henschel und Dr. Martin Thomsen unterstützt.
4
20:04
Das erste Ausrufezeichen setzen die Ostwestfalen! Nach Wemmers Flanke vom rechten Flügel packt Kachunga einen sehenswerten Seitfallzieher aus. Der Versuch aus gut 15 Metern segelt aber weit über den Kasten von Manuel Neuer.
3
20:02
Zwei frischen Kräften vertraut André Breitenreiter: Rupp und Ouali ersetzen Vrančić und Koç. Ein kompaktes 4-4-2-System soll es den Münchenern so schwer möglich machen, den dritten Sieg einzufahren.
2
20:01
Pep Guardiola verändert seine Mannschaft im Vergleich zum Wochenende auf fünf Positionen: Xabi Alonso, Rode, Robben, Götze und Lewandowski spielen anstelle von Rafinha, Bernat, Højbjerg, Shaqiri und Pizarro, die allesamt nur auf einen Teilzeiteinsatz hoffen dürfen.
1
20:01
Der Rekordmeister gegen den selbsterklärten krassesten Außenseiter aller Zeiten – los geht das!
1
20:00
Spielbeginn
19:59
Hünemeier gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Lahm, so dass die Gastgeber anstoßen werden.
19:59
Eine Bundesligatabelle, in welcher der FCB nicht auf Rang eins gelistet ist: Kann gerade zu Saisonbeginn vorkommen. Dass mit dem SC Paderborn jedoch ein Platzhalter ganz oben angesiedelt ist, der als erster Abstiegskandidat in seine Premierensaison im deutschen Fußball-Oberhaus gegangen ist, darf schon als fast irreal anmutendes Ereignis verbucht werden. Punktemäßig mit jeweils acht Zählern ausgestattet, findet in München-Fröttmaning tatsächlich das Topspiel des fünften Spieltags statt.
19:56
Es ist angerichtet: Die Mannschaften haben soeben den Rasen betreten!
19:43
"Wir haben gezeigt, dass wir auch in der Bundesliga in verschiedenen Systemen agieren können. Die Mannschaft hat einmal mehr hohe taktische Disziplin bewiesen", lobt Coach André Breitenreiter seine Mannschaft, ohne sie in den Himmel zu heben. Die Tabellenführung wird als "schöne Momentaufnahme für die Jungs, den Verein und alle SCP-Fans" bezeichnet. In Paderborn bleibt man auf dem Boden und vergisst nicht den Blick für das Wesentliche.
19:38
Es ist das ausgeglichene Kollektiv, das die Schwarz-Blauen zum Klassenerhalt führen soll. Die Mannschaft ist in ihrem Grundgerüst beisammen geblieben und wurde nur punktuell verstärkt, ohne einen Star an Land zu ziehen. So wäre auch ein direkter Wiederabstieg problemlos zu verkraften. Jetzt dürfte man aber Blut geleckt haben und das nötige Selbstvertrauen genießen, um schon vor Weihnachten viele Punkte zu sammeln.
19:33
Nach Stoppelkamps Rekordtor aus unfassbarer Entfernung hat es Paderborn sogar in die europaweite Fußballberichterstattung geschafft und sich so früh einen Namen gemacht. Aus 82 Metern netzte der 1860-Akteur zum 2:0 gegen Hannover 96 ein und sicherte den Erfolg gegen die Niedersachsen dadurch endgültig. Egal, wie sich diese Saison noch entwickelt: Dieses Glücksgefühl, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, kann den Ostwestfalen niemand mehr nehmen!
19:26
Der SC Paderborn schwebt spätestens seit dem Wochenende im siebten Fußballhimmel. Als einer der größten Aufsteigerunderdogs ins Rennen gegangen, sind die Ostwestfalen nach den ersten vier Runden noch ungeschlagen. Diesen Zustand dürfen die Schwarz-Blauen genießen und werden ihn so lange wie möglich verteidigen wollen. Kann der SCP seinem Märchen heute ein weiteres großes Kapitel hinzufügen?
19:20
Um die Pflichtaufgabe Paderborn mit drei Punkten abzuschließen, wird der amtierende Doublesieger vor allem sein Passspiel verbessern müssen. Jeder fünfte Ball landete am Samstag nicht im Fuße eines Mitspielers, was die bayerische Dominanz nicht so durchschlagskräftig werden ließ, wie es sich Pep Guardiola vorstellt. Als Fazit der HSV-Partie bleibt, dass die Rotation nach dem CL-Match gegen City nicht gelungen ist.
19:16
Das erste 0:0 in der Guardiola-Ära war aus FCB-Sicht in seinem Zustandekommen schon ziemlich unglücklich. Auch wenn der HSV ein aus seiner Sicht erkämpftes torloses Unentschieden gegen die Übermacht aus dem Süden wie einen Sieg feierte, wäre der dritte Ligasieg für die Bayern verdient gewesen: 15:4 Torschüsse und 74 % Ballbesitz sprechen eine deutliche Sprache, was die Kräfteverhältnisse im ehemaligen Volksparkstadion angeht.
19:11
In der Post-WM-Saison kommt der Rekordmeister deutlich schwerer in die Gänge als in der ersten Spielzeit unter Pep Guardiola. Noch läuft nicht wieder alles so glatt wie im Frühjahr, als jeder Gegner vor den Bayern zitterte und keine realistische Chance auf keinen Punktgewinn hatte. Vor heimischer Kulisse ist die Bilanz nach den Siegen gegen Wolfsburg, Stuttgart und Manchester City allerdings noch makellos und soll es heute gegen 21:50 Uhr auch noch weiterhin sein.
19:01
Einen guten Abend zur Bundesliga am Dienstagabend! In München findet heute neben dem Oktoberfest eine weitere Großveranstaltung statt: Der FC Bayern empfängt mit dem SC Paderborn einen der beiden Aufsteiger, der als Tabellenführer an angereist ist.

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024

SC Paderborn 07

SC Paderborn 07 Herren
vollst. Name
Sport Club Paderborn 07
Stadt
Paderborn
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
20.05.1985
Sportarten
Fußball
Stadion
Benteler Arena
Kapazität
15.000