23. Spieltag
28.02.2015 15:30
Beendet
Dortmund
Borussia Dortmund
3:0
FC Schalke 04
Schalke
0:0
  • Pierre-Emerick Aubameyang
    Aubameyang
    78.
    Rechtsschuss
  • Henrikh Mkhitaryan
    Mkhitaryan
    79.
    Rechtsschuss
  • Marco Reus
    Reus
    86.
    Rechtsschuss
Stadion
Signal Iduna Park
Zuschauer
79.500
Schiedsrichter
Felix Zwayer

Liveticker

90
17:23
Fazit:
Borussia Dortmund gewinnt das 146. Revierderby 3:0 gegen Schalke und es gab wohl selten einen verdienteren Sieg in diesem Klassiker. Der BVB war über 90 Minuten nicht nur tonangebend, sondern haushoch überlegen und schlicht eine Klasse besser als die schwachen Gäste aus Gelsenkirchen. Lange Zeit sah es aufgrund der abstrus schlechten Chancenverwertung trotzdem nach einem gebrauchten Nachmittag für die Schwarzgelben aus. In der 78. Minute brach dann aber Aubameyang den Bann und erzielte die Führung. Ausgerechnet der bis dahin in dieser Bundesligaspielzeit noch komplett torlose Mkhitaryan (80.) und Reus nach Patzer vom jungen Schalke-Keeper Wellenreuther (86.) schossen danach den - für Königsblau immer noch etwas schmeichelhaften - Endstand heraus.
Der BVB fährt damit den vierten Sieg in der Liga hintereinander ein, verlässt wohl endgültig die Abstiegszone und darf bei nur noch sieben Punkten Rückstand auf die Europa League wieder auf das internationale Geschäft schielen. Die Schalker werden nicht nur von Leverkusen auf Rang fünf verdrängt, sondern müssen sich nach der heute absolut desolaten Leistung auch fragen, ob reiner Defensivfußball wie in den letzten Wochen wirklich für das Erreichen der Champions League reichen kann. Heute ist losgelöst von allen tabellarischen Fragen im schwarz-gelben Teil des Ruhrgebiets erst einmal Feiern, für die Anhänger in königsblau aber Trauer angesagt. Das war's vom Liveticker des Revierderbys, einen schönen Abend noch!
90
17:20
Spielende
90
17:19
Dortmund spielt jetzt Hacke, Spitze, 123 wie im Training. Mit direkten Kontakten zirkuliert der Ball um den Schalker Strafraum. Reus spitzelt die Kugel schließlich in den Lauf von Błaszczykowski, der aber einen Schritt zu langsam ist. Wellenreuther kann das Spielgerät aufnehmen.
90
17:18
Die längst entschiedene Partie plätschert ihrem Ende entgegen. Der BVB ist weiterhin tonangebend und gestattet den Gästen aus Gelsenkirchen keine Möglichkeiten zum Ehrentor.
87
17:17
Şahin war heute nimmermüde unterwegs, darf sich jetzt aber den Applaus des Publikums und eine lange Umarmung seines Trainers abholen. Kehl ist dafür in seinem voraussichtlich letzten Derby für den BVB im Team. Der Ex-Kapitän wird seinen auslaufenden Vertrag in Dortmund wohl nicht verlängern. Dieser Wechsel ist also auch als Geste von Klopp zu verstehen.
87
17:15
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Sebastian Kehl
87
17:15
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Nuri Şahin
86
17:13
Tooor für Borussia Dortmund, 3:0 durch Marco Reus
Langsam wird es angemessen für den haushoch überlegenen BVB. Wellenreuther kann einen Rückpass am eigenen Fünfer nicht richtig verarbeiten. Reus spekuliert, spritzt dazwischen und drückt die Kugel über die Linie. Auch der Nationalspieler gehört zu den überragenden Figuren dieses Derbys, keine Frage.
84
17:13
Reus nimmt ein hohes Zuspiel am Elferpunkt mit toller Drehung herunter und will sofort zu Aubameyang weiterleiten. Doch der steht deutlich im Abseits und so gibt es nicht die große Möglichkeit zum dritten Treffer.
83
17:12
Mit İlkay Gündoğan verlässt der vielleicht insgesamt beste Borusse in einer starken Mannschaft den Platz. Hinten wie vorne war der Mittelfeldmann überragend unterwegs. Bender darf in den letzten Minuten noch ein bisschen abräumen vor der Viererkette.
83
17:11
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Sven Bender
83
17:11
Auswechslung bei Borussia Dortmund: İlkay Gündoğan
82
17:10
Schalke bemüht sich nun natürlich um mehr Offensivdrang. Chancen springen dabei aber noch nicht heraus. Die Gäste müssen jetzt natürlich auch sehr schnell den Schalter umlegen nach ihrer bisherigen Mauertaktik.
80
17:08
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Henrikh Mkhitaryan
Wo wir gerade bei Wundern sind: Erstes Saisontor von Henrikh Mkhitaryan, dem Gesicht der Dortmunder Hinrunden-Krise! Gündoğan ist nach fabelhaftem Zuspiel von Aubameyang rechts im Strafraum allein durch, flankt von der Grundlinie mustergültig vor den Kasten und dort vollstreckt der Armenier am bereits geschlagenen Wellenreuther vorbei zum 2:0. Dieses Ergebnis ist nach den vielen Chancen des BVB immer noch zu niedrig, aber entschieden dürfte die Partie damit sein.
78
17:05
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Es geschehen noch Zeichen und Wunder! Der BVB führt! Und das ist natürlich höchst verdient! Ein Pass von Mkhitaryan wird von einem Königsblauen genau in den Lauf von Aubameyang verlängert. Der Gabuner ist alleine vor Wellenreuther und bleibt diesmal eiskalt. Er jubelt übrigens mit einer Batman-Maske, die wohl hinter dem Tor deponiert war.
77
17:05
Der heute starke Kagawa hat sich müde geackert. Für ihn ist nun Jakub "Kuba" Błaszczykowski auf dem Feld.
77
17:04
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jakub Błaszczykowski
77
17:04
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Shinji Kagawa
75
17:03
... Reus versucht es direkt, zielt aber genau auf Wellenreuthers Fäuste.
76
17:03
Gelbe Karte für Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund)
Nach dem Dortmunder Freistoß gibt es fast die Konterchance für Schalke. Schmelzer unterbindet diese aber mit einem taktischen Foul. Auch diese Verwarnung geht in Ordnung.
74
17:02
Gelbe Karte für Marco Höger (FC Schalke 04)
Höger kann Kagawas Tempodribbling an der Strafraumkante nur mit einem herzhaften Griff an die Hose des Japaners stoppen. Völlig zu Recht gibt es dafür Gelb und Freistoß...
73
17:01
Schmelzer bringt mit einer völlig verunglückten Brustannahme Uchida rechts in der Dortmunder Hälfte ins Spiel. Der Japaner spielt weiter zu Höger, der die Kugel aber meterweit am Kasten vorbeischießt.
72
17:00
Kagawa wird an der rechten Eckfahne von zwei Gegenspielern gestellt, kann die Kugel aber trotzdem zu Mkhitaryan an den Strafraum schieben. Der Armeninier macht ein paar Meter und zieht dann mit der Picke ab. Keine echte Prüfung für Wellenreuther. Die ganz große Qualität haben Dortmunds Möglichkeiten nun nicht mehr.
71
16:58
Die Königsblauen bemühen sich tatsächlich nach einer Ewigkeit mal wieder, das Geschehen vom eigenen Sechzehner weg zu verlagern. Das gelingt ihnen aktuell sogar ganz gut. Dortmunds Offensivspiel ist zunächst einmal eingebremst.
69
16:57
... Weidenfeller schnappt sich ganz souverän die Kugel, ist also vom schwachen Angriffsspiel der Gäste noch nicht ganz eingeschläfert.
68
16:56
... Höger kommt nach der Flanke im Strafraum zum Abschluss. Ein Dortmunder ist dran. Der Ball zischt einen halben Meter am Tor vorbei. Beste Schalker Tormöglichkeit überhaupt in dieser Partie und Eckball...
68
16:56
Schmelzer bringt Uchida halbrechts vor dem Sechzehner zu Fall. Freistoß für die Gäste...
66
16:54
Wieder langer Ball aus dem Mittelfeld, wieder ist Mkhitaryan im Strafraum der Abnehmer, wieder ist Wellenreuther ganz aufmerksam und verhindert Schlimmeres. Nach der Pause ist der im ersten Durchgang etwas wacklige Schlussmann bisher ohne Fehl und Tadel.
65
16:54
Mkhitaryan nimmt links am Fünfer ein hohes Zuspiel brillant herunter, verarbeitet die Kugel gut im Laufen und scheitert aus vier Metern an Wellenreuther, der das kurze Eck souverän zumacht. Das war Dortmunds 25. (!) Torschuss! Unglaublich, dass es nach wie vor nicht zu einem einzigen Treffer reicht.
64
16:52
Kevin-Prince Boateng reihte sich heute nahtlos in die schwache Schalker Mannschaftsleistung ein und macht nun Platz für Barnetta. Hurra-Fußball der Gäste ist auch nach diesem Wechsel nicht zu erwarten.
64
16:51
Einwechslung bei FC Schalke 04: Tranquillo Barnetta
64
16:51
Auswechslung bei FC Schalke 04: Kevin-Prince Boateng
63
16:51
Die Borussia kombiniert sich in hohem Tempo in den Sechzehner des Gegners. Reus legt ab für Mkhitaryan, dessen Schuss geblockt wird. Schalke sieht eine schwarz-gelbe Angriffswelle nach der anderen heranrollen und hat fast nichts entgegenzusetzen.
62
16:50
... Nach dem Eckball bekommen die Knappen den Ball einmal mehr nicht weg. Von links segelt das Kunstleder nicht ganz optimal zu Aubameyang im Sechzehner. Der Gabuner pflückt die Kugel technisch stark aus der Luft, spitzelt sie dann aber über den Querbalken.
61
16:49
... Die Schalker wehren die hohe Hereingabe von Reus zu kurz ab. Mkhitaryan kommt aus 16 Metern zum Schuss. Dieser wird zur Ecke hinaus geblockt...
60
16:48
Aogo hält im Laufduell mit Reus und greift dem Borussen dann auch noch ins Gesicht. Freistoß aus guter Entfernung, rechts vorm Strafraum...
60
16:47
Das Spiel läuft mit dem gewohnten Einbahnstraßen-Fußball weiter. Schalke steht nur hinten drin und verlässt sich auf sein Glück und das Unvermögen der Borussia. Bislang klappt das ja auch ganz gut. Es steht immer noch 0:0.
58
16:46
Gündoğan hat nach einer abgewehrten Ecke 30 Meter vor dem Kasten Platz und Zeit. Der Mittelfeldmann nutzt das zu einem satten Vollspannschuss, der einen knappen halben Meter am rechten Pfosten vorbeistreicht. Wieder nicht ungefährlich! Auch das kann man noch auf den bereits übervollen Chancenzettel des BVB schreiben.
56
16:44
Reus lässt die x-te Riesenchance liegen! Der Nationalspieler nimmt die Kugel halbrechts in vollem Lauf einfach überragend mit, lässt Höwedes nur seine Hacken sehen und scheitert dann im Eins-gegen-Eins an Wellenreuther. In diesen Szenen ist der junge Keeper ganz stark!
56
16:44
... Schmelzer dreht den Ball an den Fünfer links. Kirch versucht es mit einem Fallrückzieher. Der fliegt aber eher in Richtung Eckfahne.
55
16:43
Aubameyang holt rechts den nächsten Eckball heraus. Schalke kommt nach wie vor nicht hinten raus...
54
16:42
Mkhitaryan stellt 30 Meter vor dem Schalker Tor stark den Passweg zu und bringt damit Kirch ins Spiel. Der lässt überraschend filigran Fuchs ins leere laufen, knallt seine Flanke aus dem Halbfeld dann aber viel zu überhastet ins Toraus. Da war mehr drin für den Aushilfs-Rechtsverteidiger der Borussia.
52
16:41
... Die Ecke bringt keine Gefahr. Subotić setzt nach, trifft dabei aber Aogo schmerzhaft mit der Sohle. Der Dortmunder entschuldigt sich bei seinem Opfer, Schiri Zwayer beruhigt den aufgebrachten Wellenreuther und weiter geht's.
52
16:40
Reus marschiert halbrechts durch zwei Schalker hindurch und hält dann flach aufs lange Eck. Wellenreuther ist noch dran und es gibt die nächste Ecke für den BVB...
50
16:39
Ein besonderer Moment in dieser Partie: Klaas Jan Huntelaar kommt mal ausnahmsweise an den Ball. Der Niederländer lässt die Kugel in der Nähe der Mittellinie aber viel zu weit vom Fuß springen und schon ist wieder ein Schwarzgelber da. Schalkes Torjäger ist völlig unsichtbar.
49
16:37
... Reus' Hereingabe ist ganz schlecht und kann am ersten Pfosten geklärt werden.
49
16:37
Fuchs wehrt eine Flanke von Kirch zur Ecke ab...
47
16:35
Mkhitaryan läuft direkt an der Strafraumgrenze zunächst Höwedes an und sprintet dann direkt durch zu Wellenreuther, nachdem der Rückpass kommt. Der Keeper muss den Ball ins Seitenaus schlagen. Das sieht ja nicht sehr viel anders aus als vor dem Seitenwechsel.
46
16:34
Ohne Pausenwechsel geht es weiter in Dortmund. Auch mit dem munteren Chancenversieben des BVB? Oder fällt doch noch einer rein?
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:22
Halbzeitfazit:
Eine denkwürdige erste Hälfte im 146. Revierderby geht zu Ende - und das torlos. Aber dass hier noch kein Treffer gefallen ist, ist einzig und allein der miserablen Chancenverwertung der Hausherren geschuldet. Die übernahmen nach einer kleinen Abtastphase zu Beginn komplett das Kommando, spielten ein überfordertes Schalke über weite Strecken der 45 Minuten an die Wand und erarbeiteten sich sechs oder sieben dicke Tormöglichkeiten. Allein: Über die Linie brachten Reus, Aubameyang und Co. die Kugel nicht. Der keineswegs immer sichere Schalker Keeper Wellenreuther, das eigene Unvermögen und auch einmal die Latte standen den Borussen im Weg. So ist dieses Halbzeitergebnis aus Schalker Sicht höchst schmeichelhaft und aus BVB-Perspektive eigentlich ein Desaster. Denn nach der Pause werden die Karten nun natürlich noch einmal neu gemischt.
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
... Die weite Hereingabe landet links am Fünfer bei Aubameyang. Der Gabuner versucht es mit einer Kopfballablage. Wellenreuther ist innen vor Hummels an der Kugel.
45
16:16
Aogo foult Gündoğan im rechten Halbfeld. Letzte Aktion des ersten Durchgangs wird wohl der fällig Freistoß sein...
45
16:16
Eine Minute Nachspielzeit läuft...
44
16:14
Kurz vor der Pause hat sich das Spielgeschehen etwas ins Mittelfeld verlagert. Die Gäste sind darüber heilfroh, weil ihnen die Bälle hinten nicht mehr ständig um die Ohren fliegen.
44
16:14
Gelbe Karte für Benedikt Höwedes (FC Schalke 04)
Der Schalker Kapitän kann den überragenden Reus rechts nur per hartem Foul stoppen. Nun muss Schiri Zwayer seine liberale Linie verlassen und zum zweiten Mal am heutigen Nachmittag zur Karte greifen.
42
16:13
... Die hohe Hereingabe landet links an der Grundlinie bei Hummels. Der Abwehrchef der Borussia kann die Kugel aber nur noch zum Einwurf rausgrätschen, um den Abstoß vom Schalker Kasten zu verhindern. Gefährlich war das zur Abwechslung mal nicht.
42
16:12
Boateng zieht Gündoğan um, 30 Meter vor dem Schalker Kasten. Freistoß für den BVB...
39
16:10
Aubameyang bringt beim Luftkampf nach einer hohen Flanke von der rechten Seite Wellenreuther zu Fall. Mit etwas Dusel für den Schalker Keeper gibt es Freistoß für Königsblau. Sonst hätte nämlich Reus am zweiten Pfosten zur nächsten Möglichkeit bereit gestanden. Bei hohen Bällen hat Schalkes junger Torwart auch heute wieder immense Schwierigkeiten.
38
16:09
Normalerweise müsste in naher Zukunft jetzt die Schalker Führung fallen. Denn dieser verschwenderische Umgang der Borussen mit ihren Möglichkeiten muss sich eigentlich rächen! Nur woher das Tor der Gäste kommen soll, ist fraglich. Denn die spielen hier nach wie vor unterirdisch schlecht.
36
16:07
Reus, nächste Hundertprozentige! Toll zieht der Offensivmann von links nach innen, kann von der königsblauen Defensive nicht gestellt werden und zieht ab. Der Ball holpert ein paar Zentimeterchen am linken Pfosten vorbei. Dortmund verzweifelt an der eigenen Chancenverwertung, legt aber abgesehen davon die wohl mit Abstand beste Saisonleistung hin.
34
16:04
Lattentreffer des BVB! Nach der Ecke von Wellenreuther nicht gut geklärten Ecke landet der Ball am linken Strafraumeck bei Marco Reus. Der packt den Hammer aus, ein Schalker fälscht ab und nun verhindert Aluminium den Dortmunder Treffer. Zu allem Unvermögen kommt also jetzt auch noch Pech dazu. Was ein verrücktes Spiel!
33
16:04
Und wieder der Weltmeister stark! Kagawa bricht halbrechts im Strafraum durch. Höwedes verhindert den Abschluss des Japaners.
33
16:03
Die Gästeabwehr ist mal wieder nicht im Bilde. Mkhitaryan kann rechts relativ unbedrängt von der Grundlinie flanken, findet aber nur den Fuß von Höwedes. Der Kapitän steht da in höchster Not goldrichtig.
31
16:02
Schalke sorgt zwar mal etwas für ein bisschen Entlastung. Warum es hier noch 0:0 steht, wissen die Gäste aber sicherlich selbst nicht. Dortmund ist haushoch überlegen und versäumt es nur, endlich einen Treffer zu markieren. Das kann sich im Fußball natürlich schnell rächen...
29
16:00
Fuchs muss mit der Ausführung der dritten Schalker Ecke warten, weil von der Südtribüne Gegenstände auf den Platz fliegen. Erste etwas unschöne Szene in diesem Derby. Es kann aber schnell weitergehen. Gefahr erzeugt der Eckball übrigens nicht.
28
15:59
... Nach der Ecke - natürlich - wieder Gefahr! Hummels kommt aus zentraler Position völlig frei zum Kopfball, setzt diesen aber genau in Wellenreuthers Arme. Der BVB hat hier jetzt schon Chancen für zwei Spiele verbraten.
27
15:58
Reus! Wieder brandgefährlich! Der Nationalspieler fackelt aus 17 Metern flach aufs rechte Eck. Der hätte wohl gepasst, aber Wellenreuther taucht klasse ab und lenkt das Ding um den Pfosen...
26
15:56
Un-fass-bar! Aubameyang muss, muss, muss das 1:0 machen! Reus ist nach langem Ball links im Sechzehner durch, legt aber noch einmal quer für den Kollegen und nimmt dabei Wellenreuther aus dem Spiel. Der Gabuner kann sich aus neun Metern die Ecke aussuchen, schießt aber genau Nastasić kurz vor der Linie an. Will der BVB das Tor nicht machen?
25
15:56
Die Borussia zieht sich nach ihrer fulminanten Drangphase eben mal etwas weiter zurück und schnauft ein wenig durch. Auch Schalke dürfte sich über die kleine Atempause sehr freuen. Momentan ist das Spiel nicht mehr so temporeich.
23
15:54
... Aber die Hereingabe kann von der Schalker Abwehr geklärt werden. Langsam scheinen die Königsblauen da hinten mehr Sicherheit zu gewinnen.
22
15:52
Höger räumt 25 Meter vor dem eigenen Tor volles Rohr Mkhitaryan ab. Dafür hätte der Schalker eigentlich die erste Gelbe Karte der bislang sehr fairen Partie sehen müssen. Aber Schiri Zwayer drückt noch einmal beide Augen zu und belässt es bei einer Ermahnung. Freistoß aus ganz guter Position für eine Flanke gibt's natürlich dennoch...
20
15:51
Von Schalke kommt nach vorne nullkommanichts. Die Bälle werden allesamt blind in Richtung Offensive geschlagen. Huntelaar, Choupo-Moting und Co. hängen aber völlig in der Luft. Darüber hinaus gewinnen die Gastgeber fast jeden Zweikampf. Und die Gästeabwehr ist ebenfalls überraschend anfällig. Einzige gute Nachricht für alle Fans der Königsblauen: Es steht noch 0:0.
18
15:50
Dortmund bislang bockstark. Wieder ein Abschluss der Borussia: Mkhitaryan wird halbrechts an der Strafraummarkierung nicht ernsthaft unter Druck gesetzt und zieht flach ab. Wellenreuther steht genau richtig und hat keine Probleme, den ersten Saisontreffer des Armeniers zu vereiteln.
16
15:48
Meine Güte, was ist denn mit der Schalker Betonabwehr los? Hundertprozentige Chance Nummer drei für den BVB! Die gesamte königsblaue Defensive ist beim nächsten Angriff der Borussen nicht im Bilde. Auch Wellenreuther kommt wieder relativ vogelwild aus dem Tor und wird diesmal von Kagawa aus sieben Metern überlupft. Der Ball tippt auf, landet knapp rechts vorm Pfosten bei Aubameyang. Doch der kann auch diese Szene nicht verwerten.
15
15:46
Zweite Großchance für Dortmund! Kirch rechts mit einem feinen Steilpass auf Aubameyang, den die Schalker überhaupt nicht in den Griff bekommen. Der Topscorer der Hausherren nimmt Mkhitaryan mit, dessen weite Flanke Reus links im Strafraum volley und mit vollem Risiko aufs lange Eck jagt. Ein halber Meter fehlt zum 1:0!
13
15:44
... Wellenreuther muss schon wieder ran. Die hohe Hereingabe von der linken Seite klärt der Jungspund relativ souverän per Faustabwehr aus der Gefahrenzone. Arbeitsreicher Nachmittag schon jetzt für den Schlussmann der Gäste.
12
15:43
Wackler von Wellenreuther: Langes, flaches Zuspiel aus dem Mittelfeld für Aubameyang links. Der S04-Torwart kommt ohne Not weit aus seinem Kasten, bietet das Tor damit an und rutscht auch noch weg. Da hat er Glück, dass Dortmunds Gabuner das nicht schnell genug realisiert. Statt den Lupfer anzusetzen, holt der Angreifer nur einen Eckball heraus...
10
15:42
Şahin hat 20 Meter vor dem Tor Platz, nimmt Anlauf und schlenzt mit links drauf. Der Ball kommt viel zu unplatziert und landet genau in den Armen von Timon Wellenreuther. Nach seiner Klasseparade gegen Aubameyang vorhin war das eine ganz leichte Übung für den dritten Keeper der Gäste, der aufgrund von Verletzungen seit Wochen Stammspieler ist.
10
15:40
Beide Fanlager liefern sich aktuell ein beeindruckendes Gesangsduell. So soll das sein, das macht richtig Spaß hier. Zumal das Spiel selbst bislang auch wirklich gut ist.
8
15:39
Jetzt auch Königsblau mit Abschluss Nummer eins: Die Kugel rutscht von der rechten Bahn durch zu Boateng am linken Strafraumeck, der sie technisch höchst anspruchsvoll in Richtung Kasten scheppert. Einen Meter links vorbei!
8
15:38
... Subotić klärt Fuchs' Hereingabe mit dem Kopf am ersten Pfosten.
7
15:37
Tolles Tempo im Spiel: Schmelzer verursacht im Zweikampf mit Uchida die zweite Schalker Ecke. Die kommt von rechts...
6
15:37
Der BVB übernimmt die Kontrolle. Mit aggressivem Pressing setzen die Dortmunder den Gästen zu. Der Ball landet auf der rechten Seite und von dort aus flach nach innen. Kagawa trifft die leicht holpernde Hereingabe in Mittelstürmerposition nicht richtig. Das war fast die nächste gute Möglichkeit der Schwarzgelben.
4
15:34
Riesentat von Wellenreuther! Schalke macht zu Beginn das Spiel, doch der BVB hat die erst dicke, dicke Chance der Partie! Gündoğan schickt halbrechts Aubameyang in den Sechzehner auf die Reise. Der ist dank seiner Schnelligkeit ganz alleine durch und frei vorm jungen Schalker Keeper. Doch dieser macht sich breit und lenkt den Schuss des Gabuners über den Querbalken.
2
15:32
... Zunächst kurzgespielt, landet die Kugel schließlich wieder bei Fuchs links an der Seite. Die nicht ungefährliche Hereingabe vom Österreicher findet aber am Fünfer keinen Abnehmer. Schließlich schnappt sich Roman Weidenfeller den Ball.
1
15:32
Kirch klärt nach nicht einmal 60 Sekunden einen weiten Einwurf von Fuchs zur ersten Schalker Ecke...
1
15:31
Schiedsrichter Felix Zwayer gibt das Derby frei. Beide Mannschaften tragen die traditionelle Spielkleidung: Dortmund in schwarz und gelb, Schalke in königsblau und weiß.
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Die Mannschaften kommen jetzt aufs Feld im - abgesehen von der Sicherheitszone im Gästeblock - natürlich pickepackevollen Signal-Iduna-Park. Die Stimmung ist wenig überraschend großartig. Bislang ist inner- und außerhalb des Stadions auch alles friedlich geblieben. So soll es bleiben!
15:25
Die vakante Rechtsverteidigerposition bei den Dortmundern übernimmt - wie schon in der zweiten Halbzeit gegen Juve - Kirch. Subotić kommt in die Innenverteidigung. In der Offensive ersetzt Kagawa Immobile. Der Japaner wird auf die Zehn rücken und Aubameyang wieder in die Sturmspitze.
15:16
Der Japaner übernimmt im Vergleich zum Bremen-Spiel von Barnetta die rechte Seite in Di Matteos gewohntem 5-3-2. Boateng kommt im Mittelfeld für Meyer ins Team. Goalgetter Huntelaar kehrt nach abgesessener Sperre zurück und verdrängt Youngster Platte auf die Bank.
15:07
Schalkes Lazarett ist nach wie vor höchst prominent besetzt: Neben den Langzeitverletzten Fährmann, Giefer, Kolašinac, Draxler, Farfán und Obasi sind heute auch Kirchhoff (Achillesehnenprobleme) und Matip (Muskelfaserriss) außen vor. Der angeschlagene Uchida ist jedoch rechtzeitig fit geworden und kann starten.
15:01
Beide Mannschaften hatten im gesamten Saisonverlauf mit vielen Ausfällen zu kämpfen. Vor dem Derby trifft es den BVB in dieser Hinsicht etwas härter: Piszczek erlitt in Turin eine Syndesmoseriss, Sokratis eine Muskelverhärtung. Durm und Großkreutz fallen verletzungsbedingt weiterhin aus. Kampl hat es nach einem Magen-Darm-Virus nicht in den Kader geschafft.
14:50
Nachdem beim 2:1-Hinspielsieg noch Jens Keller bei Königsblau in der Verantwortung stand, ist heute für Di Matteo Derby-Premiere. Worauf es ankommt, weiß der Schweizer Übungsleiter dennoch genau. "Wir müssen uns darauf vorbereiten, dass wir unsere Emotionen kontrollieren", sagte er im Vorfeld. Er und sein Team erwarten einen "hoch motivierten Gegner. Dortmund hat wieder Vertrauen gefunden und ein paar gute Resultate gehabt."
14:48
Der Respekt der Kontrahenten voreinander ist groß. Jürgen Klopp fürchtet besonders die starke Defensive der Königsblauen. "Sie haben große Qualität. Wir werden nicht viele Räume bekommen. Sie haben sich auf eine bestimmte Art Fußball zu spielen geeinigt. Dabei bleiben sie über 90 Minuten stabil und lassen kaum Chancen zu", erklärte der BVB-Coach, der heute in sein 14. Derby seit Amtsantritt geht. Dabei wird er bereits dem fünften Kollegen auf der Schalker Trainerbank die Hand schütteln.
14:42
Schalke dagegen tat sich nach dem zwischenzeitlichen Lauf mit fünf Spielen in Folge ohne Niederlage zuletzt wieder schwerer: Aus den Punktspielen in Frankfurt (0:1) und gegen die starken Bremer (1:1) holten die Knappen nur einen Zähler. Dafür verkaufte man sich dazwischen bei der 0:2-Schlappe in der Königsklasse gegen Real Madrid überraschend teuer. Fazit: Die aktuelle Form beider Teams lässt auf ein enges Duell auf Augenhöhe schließen.
14:39
Drei Siege gegen die Kellerkonkurrenten aus Freiburg (3:0), Mainz (4:2) und Stuttgart (3:2) fuhr die Klopp-Elf in der Liga zuletzt ein, wird also mit einigem Selbstbewusstsein an den Start gehen. Daran dürfte auch der kleine Dämpfer unter der Woche im Achtelfinale der Champions League nicht viel ändern. Bei Juventus Turin verlor der BVB zwar 1:2, bewahrte sich mit einer insgesamt recht vernünftigen Leistung aber Chancen für das Rückspiel.
14:37
Tabellarisch ist die Konstellation vor dieser Begegnung hochinteressant: Die Borussia auf Rang zwölf trennen nach der unterirdischen Hinrunde zwar noch satte zehn Punkte vom Erzrivalen, der den vierten Platz belegt. Nach der Winterpause haben die Dortmunder aber bereits zwei Zähler auf Schalke aufgeholt, könnten mit einem Erfolg heute weiter aufschließen und sich wohl endgültig wieder mit internationalem Geschäft statt Abstiegskampf beschäftigen.
14:34
Schwarz-Gelb gegen Königsblau elektrisiert wie immer nicht nur eine ganze Region, jeden Fan beider Lager und auch einen Großteil Fußballdeutschlands, sondern auch die unmittelbar Beteiligten selbst. "Ein Spiel voller Emotionen" erwartet Schalke-Trainer Roberto Di Matteo, "das wichtigste Spiel der Saison" ist es für den langjährigen Dortmunder Jakub Błaszczykowski, "Derbysiege sind fast wie ein Orgasmus", sagt BVB-Topscorer Pierre-Emerick Aubameyang.
14:30
Herzlich willkommen zum 146. Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04, dem absoluten Kracher des 23. Bundesligaspieltags! Der ewig junge Schlager steigt heute im Dortmunder Signal Iduna Park.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtahtletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271