Alle Einträge
Highlights
Tore
90
22:31
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Fazit:
Partystimmung am Millerntor! Der FC St. Pauli gewinnt ein verrücktes Montags-Topspiel gegen Union Berlin mit 3:2 und springt damit in der Tabelle auf Rang zwei! Bis fünf Minuten vor Schluss sahen die Hausherren schon wie der sichere Sieger aus, doch die nimmermüden Gäste kämpften sich mit einem Doppelpack innerhalb von 85 Sekunden zurück in die Partie. Als alles nach einem leistungsgerechten Unentschieden aussah, schlug "Fußballgott" Alex Meier bei seinem Startelf-Debüt für St. Pauli zum zweiten Mal zu! In der Nachspielzeit verwandelte der 36-Jährige 15 Jahre nach seinem letzten Treffer für die Kiezkicker einen Elfmeter zum 3:2-Endstand. Während tapfere Hauptstädter nach tollem Kampf mit leeren Händen da stehen, feiert das Stadion seine Helden und St. Pauli klettert vier Plätze nach oben. Für St. Pauli steht schon am Freitag der nächste Kracher an, wenn die Hamburger beim 1. FC Köln antreten. Union hat einen Tag länger frei und empfängt dann den SV Sandhausen. Tschüss vom Millerntor und noch einen schönen Abend!
90
22:25
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Spielende
90
22:24
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Markus Kauczinski dreht noch ein bisschen an der Uhr und gönnt Alex Meier seinen feierlichen Abgang. Hoogma kommt.
90
22:24
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Justin Hoogma
90
22:24
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Alexander Meier
90
22:22
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Tooor für FC St. Pauli, 3:2 durch Alexander Meier
Natürlich übernimmt Alex Meier die Verantwortung. Der ehemalige Frankfurter verzögert lange und schiebt dann locker ins rechte Eck ein. Gikiewicz war in die andere Ecke unterwegs.
90
22:21
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Elfmeter für St. Pauli! Jetzt wird es völlig verrückt! Pauli kommt nochmal nach vorne und Abdullahi berührt Buchtmann im Strafraum mit dem linken Arm. Der Hamburger nimmt das gerne an und plumpst dahin. Strafstoß!
90
22:20
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Vier Minuten gibts obendrauf! Und das werden ganz sicher heiße 240 Sekunden! Union ist drauf und dran, das Spiel komplett zu drehen.
90
22:19
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
22:18
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Was für ein irrer Spielverlauf! Und nun wollen die Gäste sogar mehr! Urs Fischer beordert seine Jungs weiter nach vorne um gegen geschockte Paulianer das dritte Ding nachzulegen.
86
22:15
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:2 durch Suleiman Abdullahi
Wahnsinn! Innerhalb einer Minute gleicht Union Berlin die Partie aus! Zunächst klärt Himmelmann noch gegen Kroos, doch die Gäste lassen nicht locker und zwingen den Pauli-Keeper zur nächsten Rettungstat. Diesmal klatscht die Kugel allerdings genau vor die Füße von Abdullahi, der aus kurzer Distanz mit rechts vollstreckt.
84
22:14
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:1 durch Grischa Prömel
Es wird tatsächlich nochmal spannend! Nach einer Freistoßflanke von Kroos hält Union den Ball im Fünfer scharf und Prömel drückt das Ding nach schöner Ablage von Andersson aus zwei Metern über die Linie.
84
22:13
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Ryo Miyaichi
84
22:13
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Mats Møller Dæhli
84
22:12
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Gelbe Karte für Marvin Knoll (FC St. Pauli)
Knoll will auch gerne noch eine Gelbe Karte haben und schimpft ohne ersichtlichen Grund auf Schiri Winkmann ein, bis er eine bekommt.
82
22:12
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Fast der Anschluss! Nach einer flachen Hereingabe von links legt Gogia im Zusammenspiel der Eingewechselten herrlich ab für Taz, der mit seinem Rechtsschuss aus 18 Metern das rechte Eck nur um Zentimeter verfehlt. Da hätte Himmelmann keine Chance gehabt.
80
22:09
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Union ist durchaus bemüht, hier noch mal was zu reißen, doch es fehlen einfach die zündenden Ideen. Und wenn dann doch mal ein Ball durchrutscht in den Sechzehner, werden Andersson und Co. bei ihren Abschlüssen umgehend geblockt. Langsam läuft den Gästen die zeit davon.
78
22:08
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Urs Fischer schöpft sein Wechselkontingent voll aus und bringt für die letzten zwölf Minuten noch Taz für Ryerson.
78
22:06
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin -> Berkan Taz
78
22:06
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin -> Julian Ryerson
76
22:06
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Christopher Buchtmann
76
22:05
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Sami Allagui
75
22:05
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Endlich mal sowas wie ein Spielzug der Gäste! Grischa Prömel treibt das Spielgerät aus der eigenen Hälfte nach vorne und bedient dann Felix Kroos, der im zweiten Versuch Hartel findet. Dessen Flanke von links ist dann aber etwas zu lang für Sebastian Andersson.
72
22:02
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Während den Berlinern in dieser Phase unheimlich wenig einfällt, darf Pauli schon wieder kontern. Allgaui setzt sich im Mittelkreis fein durch, treibt das Leder vorwärts und legt am Strafraum quer nach links auf Waldemar Sobota. Der ist allerdings einen Schritt schneller als der Ball und kommt nicht zum Abschluss.
69
21:59
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Nächster Wechsel bei den Eisernen: Auch Carlos Mané hat nach einem eher bescheidenen Debüt Feierabend und wird von Gogia ersetzt.
69
21:58
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin -> Akaki Gogia
69
21:57
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin -> Carlos Mané
68
21:57
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Jetzt kontert St. Pauli! Mats Møller Dæhli leiten den Angriff nach Ballgewinn am eigenen Strafraum ein und setzt dann Sami Allagui in Szene, der sich aber ein wenig zu weit nach außen abdrängen lässt. Letztlich kommt nur ein abgefälschter Schuss dabei heraus, der keine wirkliche Gefahr bringt.
65
21:54
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Urs Fischer muss jetzt natürlich was riskieren und bringt mit Suleiman Abdullahi eine frische Offensivkraft für den gelb-rot-gefährdeten Schmiedebach.
65
21:53
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin -> Suleiman Abdullahi
65
21:53
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin -> Manuel Schmiedebach
62
21:51
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Tooor für FC St. Pauli, 2:0 durch Alexander Meier
Auch die Ecke kommt wieder von Marvin Knoll und landet am ersten Pfosten auf dem Kopf von Alex Meier. Der bisher völlig blasse "Fußballgott" setzt sich im Kopfballduell gegen Hübner und zwei weitere Berliner durch und nickt das Ding unter größter Bedrängnis ins lange Eck. Was für ein Einstand für den Rückkehrer!
62
21:50
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Den fälligen Freistoß zieht erneut Knoll von rechts scharf nach innen und erzwingt damit zumindest die nächste Ecke.
60
21:49
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Gelbe Karte für Christopher Lenz (1. FC Union Berlin)
Die langen hier aber auch zu! Lenz säbelt an der Seitenlinie Kalla um und sieht ebenfalls Gelb.
58
21:46
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Avevor kommt zunächst zurück und macht weiter. Heißt auch, dass Justin Hoogma weiter auf sein Debüt für St. Pauli warten muss.
57
21:46
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Beim Klärungsversuch gegen Andersson war auch Christopher Avevor involviert, der offenbar eine Faust seines Keepers abbekommen hat und momentan draußen behandelt wird.
55
21:45
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Wieder Lenz! Diesmal überläuft der 24-Jährige auf links nach einem hohen Ball Møller Dæhli und lupft die Kugel über den herauseilenden Himmelmann gen Tor. Der Pauli-Keeper eilt aber sofort zurück und faustet den Ball gegen den heranrauschenden Andersson zur Seite weg.
53
21:42
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Union hat es auch diesmal wieder zuerst geschafft, die Kontrolle zu übernehmen und schiebt das Spielgeschehen nun weit in die Hamburger Hälfte. St. Pauli agiert im Moment nur und ist offensiv absolut harmlos.
50
21:41
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Immer wieder geht es bei den Gästen über Christopher Lenz. Mal bringt der Berliner das Leder mit einem langen Einwurf nach innen, mal per Fuß. Einen Abnehmer aus den eigenen Reihen hat er mit beiden Varianten noch nicht gefunden.
48
21:38
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Es geht ganz schön zerfahren los in diesen zweiten 45 Minuten. Beide Mannschaften sind nie länger als ein paar Sekunden in Ballbesitz, dann ist das Ding schon wieder weg. Vor allem die in Führung liegenden Hamburger täten gut daran, hier mal ein wenig Ruhe und Struktur reinzubringen.
46
21:35
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
46
21:34
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:22
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Halbzeitfazit:
Der FC St. Pauli führt im Topspiel des 20. Spieltags zur Pause mit 1:0 gegen Union Berlin und steht damit aktuell auf Rang zwei! Dabei erwischten die Gäste aus der Hauptstadt eigentlich den besseren Start, konnten aber einige gute Möglichkeiten nicht nutzen. Auf der Gegenseite schlug Pauli eiskalt zu. Sami Allagui gelang in seinem 150. Zweitligaspiel ein herrlicher Volleytreffer aus knapp 30 Metern in den linken Giebel! Fortan hatten in einer hart geführten und teils hitzigen Partie beide Seiten noch gute Möglichkeiten, weil die Abwehrreihen sich hüben wie drüben immer wieder löchrig präsentieren. Vor allem Allagui hatte mehrmals die Chance, auf 2:0 zu erhöhen, vergab aber teils leichtfertig. Hier ist natürlich noch lange nichts entschieden und wir freuen uns auf intensive und spannende zweite 45 Minuten am Millerntor. Bis gleich!
45
21:19
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Ende 1. Halbzeit
45
21:18
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Nochmal Allagui! Nach Flanke von Kalla kommt St. Paulis Torschütze acht Meter vor der Kiste frei zum Kopfball, bekommt aber nicht genug Druck dahinter und verfehlt das Tor erneut. da war mehr drin!
45
21:17
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:17
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Dickes Ding! Marvin Knoll schlägt einen Freistoß von rechts mit links scharf nach innen. Die Berliner Abwehr präsentiert sich ganz schön schläfrig und so kommt kurz vor Keeper Gikiewicz wieder Sami Allagui an der Ball. Der überlupft zwar den Torhüter, aber auch den Kasten um einige Meter.
42
21:14
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Pauli kommt nochmal über Mats Møller Dæhli. Der Däne spielt auf dem linken Flügel seine feine Technik aus und geht mit einem Übersteiger zur Grundlinie durch, doch auch seine Hereingabe wird von Keeper Gikiewicz locker abgefangen.
39
21:12
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Es ist weiterhin jede Menge Pfeffer drin am Millerntor. Beide Teams bekämpfen sich mit Haken und Ösen und fighten um jeden Zentimeter Rasen. Berlins Neuzugang Mané zündet dann auf rechts mal wieder den Turbo und gibt scharf nach innen, erneut kommt aber kein Mitspieler ans Leder!
37
21:09
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Gelbe Karte für Marvin Friedrich (1. FC Union Berlin)
Die nächste Karte! Und auch die geht voll in Ordnung, weil Friedrich sich erst von Allagui überrempeln lässt und dann zur taktischen Bremse greift.
34
21:07
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Den fälligen Freistoß tritt Felix Kroos und jagt das Spielgerät aus 30 Metern zentraler Position deutlich über den Querbalken.
33
21:05
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Gelbe Karte für Johannes Flum (FC St. Pauli)
Flum zerrt 30 Meter vor dem eigenen Tor so lange an Andersson, bis dieser nicht mehr stehenbleiben kann und lässt den Schweden dann noch über die Klinge springen. Gelb!
30
21:03
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Eine halbe Stunde ist rum am Millerntor und dieses Topspiel der zweiten Liga hält absolut, was er versprochen hat. Beide Teams spielen immer wieder engagiert und mit viel Tempo nach vorne und bieten den Fans beste Montagsunterhaltung. Die Hamburger Führung ist unter dem Strich bis dato etwas glücklich.
27
20:59
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Hinten bleiben die Gastgeber aber weiter anfällig! Wieder rutscht der Ball zwischen zwei Verteidigern durch zu Kroos, dessen Abschluss aus 15 Metern aber geblockt wird.
26
20:59
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Abgezeichnet hatte diese Führung sich beim besten Willen nicht. In den Minuten zuvor waren die Gäste dem Treffer deutlich näher. Nun hat die Führung den Hanseaten allerdings merklich Rückenwind gegeben und Pauli läuft schon wieder an.
23
20:55
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Tooor für FC St. Pauli, 1:0 durch Sami Allagui
Union drückt, Pauli trifft! Und wie! Sami Allagui spielt 30 Meter zentral vor dem Tor eigentlich einen Fehlpass, bekommt das Leder aber mit etwas Glück halbhoch zurück. Der Hamburger lässt den ball einmal aufprallen und jagt ihn dann volley mit vollem Risiko herrlich ins linke obere Eck! Rafał Gikiewicz ist noch mit den Fingerspitzen dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
22
20:54
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Schon wieder die Eisernen! Nach einer Ecke von Kroos geht es im Fünfer der Gastgeber drunter und drüber, bis sich Himmelmann letztlich auf der Linie auf den Ball schmeißt und die Lage bereinigt.
20
20:54
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Die Pauli-Abwehr wackelt! Erst schlägt Christopher Avevor ein Luftloch, dann köpft Jan-Philipp Kalla statt zu Keeper Himmelmann genau in den Lauf von Unions Felix Kroos. Der Kann der Torhüter aus kurzer Distanz mit einem Lupfer aber nicht überwinden.
18
20:50
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Union wird stärker und hat nun mehr vom Spiel. Lenz und Hartel kombinieren sich auf links mit einem Doppelpass durch und das Leder kommt scharf an den Fünfer, wo sich Andersson aber nicht behaupten kann. Dennoch treten die Eisernen hier sehr selbstbewusst und engagiert auf.
15
20:48
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Jetzt brennt es auch im Hamburger Strafraum, weil Keeper Himmelmann sich mit dem Ball am Fuß ganz schön viel Zeit lässt und letztlich den heranfliegenden Kroos anschießt! Der Ball fliegt allerdings nur zur Seite weg und trudelt ins Aus.
12
20:44
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Gelbe Karte für Manuel Schmiedebach (1. FC Union Berlin)
Auch die Gäste kassieren ihre erste Verwarnung, weil Schmiedebach gegen Kalla mit gestrecktem Bein zur Sache geht.
10
20:43
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Nach ersten hektischen Szenen auf beiden Seiten hat die Partie sich nun ein wenig beruhigt. Allerdings geht es weiter ordentlich zur Sache und die Unparteiischen haben alle Hände voll zu tun.
7
20:41
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Das war knapp! Manuel Schmiedebach bringt seinen Keeper Rafał Gikiewicz mit einem schwachen Rückpass in Bedrängnis und der muss gegen die heraneilenden Knoll und Allagui alles riskieren. Pauli will einen Freistoß haben, den gewährt Schiri Winkmann den Gastgebern aber nicht.
4
20:37
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Gelbe Karte für Sami Allagui (FC St. Pauli)
Schon nach vier Minuten gibts den ersten Karton. Allagui hält gegen Hübner den Fuß drüber und wird zu Recht verwarnt.
4
20:37
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Riesenchance für Union! Carlos Mané zieht vom rechten Flügel eine scharfe Flanke nach innen und Felix Kroos fliegt am Fünfer nur Zentimeter am Glück vorbei. Anschließend hat Marcel Hartel noch die Chance, kriegt den Ball aber auch nicht in den Kasten.
3
20:36
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Die Gäste legen zuerst den Vorwärtsgang ein und bekommen einen Einwurf auf rechts zugesprochen. Ryerson wirft lang in den Sechzehner, findet aber keinen Abnehmer. Auf der Gegenseite geht Alexander Meier in seinen ersten Zweikampf und bekommt ein Foul gegen sich gepfiffen.
1
20:32
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Der Ball rollt! Die Hausherren sind wie gewohnt in braun unterwegs, Union tritt ganz in weiß an.
1
20:31
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Spielbeginn
20:28
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Geleitet wird die Partie vom erfahrenen Schiedsrichter Guido Winkmann, der an den Seitenlinien von Christian Bandurski und Nikolai Kimmeyer unterstützt wird. Die Unparteiischen stehen auch bereits mit den Teams in den Katakomben bereit und werden die 22 Akteure in wenigen Augenblicken aufs Spielfeld führen. Gleich gehts los mit diesem Topspiel des 20. Spieltags in Liga zwei!
20:26
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Die Historie spricht für die Gäste. Elf von 25 Aufeinandertreffen konnte Union Berlin für sich entscheiden, St. Pauli ging nur achtmal als Sieger vom Platz. Zuletzt siegten die Hauptstädter gar fünfmal in Serie.
20:21
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Vor dem nächsten Spitzenspiel auf St. Pauli plagen die Eisernen zudem Personalsorgen. Torjäger Sebastian Polter musste im Köln-Spiel zur Pause runter und wird mit einer Fußverletzung wohl länger ausfallen. Zudem stehen Coach Urs Fischer mit Christopher Trimmel (5. Gelbe Karte) und Ken Reichel (Gelb-Rot) gleich zwei Stammkräfte aus der Vierer-Abwehrkette nicht zur Verfügung. Sebastian Andersson, Christopher Lenz und Julian Ryerson rutschen dafür in die Startelf. Außerdem gibt Carlos Mané sein Debüt für die Eisernen und ersetzt Suleiman Abdullahi, der ebenfalls auf die Ersatzbank rotiert.
20:13
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Den Gästen aus der Hauptstadt ist der Rückrundenauftakt hingegen bestens geglückt. Im Topspiel gegen den 1. FC Köln behielt Union vor heimischer Kulisse mit 2:0 die Oberhand und hat sich somit eindrucksvoll im Aufstiegsrennen zurückgemeldet. Marcel Hartel und Florian Hübner erzielten gegen den Bundesligaabsteiger die Treffer für die Berliner, die damit die richtige Antwort auf das 0:3 in Aue vor der Winterpause gaben. Nun müssen die Eisernen aber wieder auswärts ran und das ist in dieser Saison keine Berliner Stärke. Erst ein Sieg gelang Union auf fremdem Terrain.
20:04
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Robin Himmelmann will von der Vergangenheit nichts wissen und stellt vor dem Duell die aktuelle Lage in den Mittelpunkt. "Es geht jetzt einfach darum, einen direkten Konkurrenten zu bespielen und möglichst alle Punkte hierzubehalten", so der Pauli-Keeper. Vor Himmelmann verteidigt heute erneut Eigengewächs Florian Carstens an der Seite von Christopher Avevor. Der jüngst aus Hoffenheim ausgeliehene Justin Hoogma sitzt zunächst auf der Bank - ganz im Gegensatz zu Alex Meier. Der ehemalige Frankfurter feiert heute sein Startelfdebüt für St. Pauli, weil Dimitrios Diamantakos mit einem Muskelfaserrisses im Adduktorenbereich verletzt ausfällt. Zudem rutscht Johannes Flum für den angeschlagenen Jeremy Dudziak in die erste Elf.
19:55
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Für die Hausherren begann die Rückrunde, nachdem man vor der Winterpause siebenmal in Serie nicht verloren hatte, mit der 1:2-Niederlage in Darmstadt denkbar schlecht. Bis zur 81. Minute hatten die Hanseaten am Böllenfalltor vorne gelegen, nur um dann doch mit leeren Händen zurück an die Elbe zu fahren. Vor heimischem Publikum wollen die Kiezkicker nun zurück in die Erfolgsspur und nebenbei eine Negativserie gegen die Eisernen beenden. Zuletzt konnte St. Pauli Union Berlin vor über vier Jahren im Oktober 2014 bezwingen.
19:47
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Der Tabellensechste empfängt den Tabellendritten. Mit je 34 Punkten sind sowohl die Hamburger als auch die Berliner mittendrin im Aufstiegsrennen. Durch den Ausfall der Partie der zweitplatzierten Kölner in Aue haben beide Teams heute die Chance zum ersten Verfolger des Hamburger SV zu werden, der am Wochenende ebenfalls überraschend Punkte liegen ließ.
19:42
FC St. Pauli
1. FC Union Berlin
Hallo und herzlich willkommen zum Montagsspiel in Liga zwei! Zum Abschluss des 20. Spieltags steigt am Hamburger Millerntor heute das Spitzenspiel zwischen dem FC St. Pauli und dem 1. FC Union Berlin! Um 20:30 Uhr rollt der Ball!