Alle Einträge
Highlights
Tore
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
90
20:25
Fazit:
Der SC Paderborn 07 und der Karlsruher SC trennen sich zum Auftakt des 26. Spieltags der 2. Bundesliga mit einem 2:2-Unentschieden. Nach dem 0:1-Pausenstand erwischten die Ostwestfalen den besseren Wiederbeginn und glichen in der 54. Minute durch einen glücklichen in die Maschen abgefälschten Schuss Srbenys aus. Durch schnellere und direktere Kombinationen hielt die Baumgart-Truppe nun deutlich besser mit und bremste die vor der Pause zielstrebigeren Badener vollständig aus. Auch ihr Führungstreffer war ein krummes Ding: Führichs Schuss aus mittlerer Distanz lenkte erneut Bormuth unfreiwillig und folgenschwer in das eigene Netz ab (69.). Die nach der Pause enttäuschenden Gäste drehten erst spät noch einmal auf: Nach einem durch Hofmann verschossenen Strafstoß (88.) kamen sie nach Gelb-Roter Karte gegen SCP-Akteur Collins (89.) in der zweiten Minute der Nachspielzeit durch Joker Gueye doch noch zum Ausgleich. Der SC Paderborn 07 reist nach der Länderspielpause zum 1. FC Nürnberg. Der Karlsruher SC empfängt den VfL Osnabrück. Einen schönen Abend noch!
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
90
20:22
Spielende
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
90
20:21
Natürlich geht der KSC in den allerletzten Momenten noch auf den Sieg. Ein Schuss Wanitzeks aus mittlerer Distanz rauscht weit rechts an Zingerles Kasten vorbei.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
90
20:21
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Aristote Nkaka
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
90
20:21
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Christopher Antwi-Adjei
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
90
20:21
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Chima Okoroji
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
90
20:20
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Chris Führich
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
90
20:19
Tooor für Karlsruher SC, 2:2 durch Babacar Gueye
Karlsruhe nimmt doch noch mindestens einen Punkt mit! In der zweiten Minute der Nachspielzeit passt der vom rechten Flügel auf die ballnahe Strafraumseite geschickte Wanitzek flach an die mittige Fünferkante. Joker Gueye vollendet grätschend in die linke Ecke.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der Benteler-Arena soll 240 Sekunden betragen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
89
20:17
Gelb-Rote Karte für Jamilu Collins (SC Paderborn 07)
Paderborn muss die Führung in Unterzahl über die Zeit bringen. Der bereits verwarnte Collins lässt sich mit der Ausführung eines Einwurfs aufreizend viel Zeit. Schiedsrichter Osmers bestraft ihn mit der Ampelkarte und erntet damit viel Unverständnis bei den Blau-Schwarzen;
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
88
20:16
Einwechslung bei Karlsruher SC: Kevin Wimmer
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
88
20:16
Auswechslung bei Karlsruher SC: Kyoung-rok Choi
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
88
20:16
Einwechslung bei Karlsruher SC: Daniel Gordon
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
88
20:16
Auswechslung bei Karlsruher SC: Philip Heise
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
88
20:15
Elfmeter verschossen von Philipp Hofmann, Karlsruher SC
Hofmann verpasst das späte Ausgleichstor! Der Angreifer feuert den Ball mit dem linken Spann wuchtig, aber unplatziert auf die halbrechte Ecke. SCP-Keeper Zingerle hat sich für die richtige Seite entscheiden und wehrt nach links ab. Den Nachschuss aus spitzem Winkel setzt Wanitzek an das Außennetz.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
87
20:14
Es gibt Strafstoß für Karlsruhe! Der im Sechzehnerzentrum mit dem Rücken zum Tor stehend angespielte Hofmann wird durch einen leichten Trick Correias zu Fall gebracht. Referee Osmers hat gute Sicht und zeigt sofort auf den Punkt.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
86
20:14
Paderborn ist mit seinen zahlreichen Gegenstößen deutlich gefährlicher als die Badener, die nach Seitenwechsel kaum noch über offensive Durchschlagskraft verfügen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
83
20:11
Als dritter Gästejoker soll Gueye mithelfen, zumindest noch einen Punkt auf die Heimreise mitzunehmen. Der Senegalese wartet noch auf sein erstes Saisontor. Er kommt für Thiede.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
82
20:09
Einwechslung bei Karlsruher SC: Babacar Gueye
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
82
20:09
Auswechslung bei Karlsruher SC: Marco Thiede
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
81
20:08
Antwi-Adjei mit der Riesenchance zur Entscheidung! Der gebürtige Hagener kommt nach Ingelssons Anspiel aus dem linken Halbraum unweit des Elfmeterpunkts an die Kugel und zieht nach perfekter Annahme mit links ab. Für den geschlagenen Keeper Gersbeck rettet Kobald auf der Linie.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
79
20:06
Führich hat das 3:1 auf dem Fuß! Antwi-Adjei erobert die Kugel gegen aufgerückte Gäste im linken Mittelfeld, treibt es bis an den Sechzehner und verlagert nach halbrechts zum Kollegen mit der 27 auf dem Rücken. Der feuert es trotz Verteidigerdrucks aus gut 13 Metern auf die lange Ecke und verfehlt den Kasten nur knapp.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
78
20:05
Für den starken Paderborner Angreifer Srbeny geht es verletzungsbedingt nicht mehr weiter. Mit Ingelsson bringt SCP-Trainer Baumgart einen etwas defensiveren Mittelfeldmann.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
77
20:04
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Svante Ingelsson
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
77
20:04
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Dennis Srbeny
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
76
20:04
Seit dem 17. Dezember, als sie in Aue mit 1:4 verloren, haben die Badener all ihre Matches in der Fremde gewonnen. Können sie in der letzten Viertelstunde noch einmal zulegen?
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
74
20:01
Gästecoach Eichner schickt mit Kother und Batmaz zwei neue offensive Flügelflitzer ins Rennen. Lorenz und Goller verabschieden sich in den vorzeiteigen Feierabend.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
73
20:01
Einwechslung bei Karlsruher SC: Malik Batmaz
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
73
20:01
Auswechslung bei Karlsruher SC: Benjamin Goller
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
73
20:00
Einwechslung bei Karlsruher SC: Dominik Kother
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
73
20:00
Auswechslung bei Karlsruher SC: Marc Lorenz
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
72
20:00
Paderborn zieht in der Live-Tabelle an Hannover 96 vorbei und ist nun Achter. Der KSC liegt nun wieder fünf Zähler hinter der Aufstiegszone.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
69
19:57
Tooor für SC Paderborn 07, 2:1 durch Chris Führich
Durch den nächsten abgefälschten Schuss geht der SCP in Führung! Führich zieht vom halbrechten Offensivraum nach innen und packt aus 19 Metern einen Linksschuss aus. Bormuth steht erneut im Weg und lenkt das Leder unglücklich mit dem Rücken in die linke Ecke.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
68
19:56
Vasiliadis verpasst den Abschluss! Führich zündet auf dem rechten Flügel den Turbo und passt auf Höhe des Elfmeterpunkts flach auf die ballnahe Sechzehnerseite. Der künftige Bielefelder legt sich die Kugel auf den linken Fuß, lässt sie sich dann aber von Kobald abnehmen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
65
19:53
Mit Thalhammer und Vasiliadis bringt SCP-Coach Baumgart die ersten beiden frischen Akteure in die Partie. Michel und Justvan haben den Rasen verlassen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
64
19:52
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Sebastian Vasiliadis
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
64
19:52
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Julian Justvan
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
64
19:51
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Maximilian Thalhammer
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
64
19:51
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Sven Michel
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
63
19:49
Gondorf aus der zweiten Reihe! In Szene gesetzt durch eine flache Ablage Hofmanns probiert sich der Ex-Freiburger aus mittigen 21 Metern mit dem rechten Innenrist. Das Spielgerät verpasst die linke Stange nur knapp.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
60
19:47
Nach einer geklärten Gästeecke treibt Heise die Kugel über die halbrechte Spur über 60 Meter bis an die Grundlinie. Sein flacher Ball nach innen ist für den mitgelaufenen Michel bestimmt, doch am kurzen Pfosten ist Kobald zur Stelle.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
57
19:45
Paderborn ist effizient unterwegs, nutzt gegen die defensivstarken Badener seine zweite echte Chance. Im Falle eines Unentschiedens bliebe der SCP Tabellenneunter, könnte im Laufe des Wochenendes aber noch von Aue überholt werden.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
54
19:41
Tooor für SC Paderborn 07, 1:1 durch Dennis Srbeny
Die Blau-Schwarzen gleichen aus! Nach Führichs Flanke vom rechten Flügel nickt Kobald vor die Füße Srbenys. Der Paderborner Angreifer feuert das Leder aus gut 14 Metern mit dem rechten Fuß auf die lange Ecke. Bormuth steht im Weg und fälscht unhaltbar in die untere rechte Ecke ab.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
52
19:41
Paderborn bestimmt die ersten Minuten nach Wiederbeginn mit tiefem Ballbesitz. Kurz vor dem Sechzehner ist aber bisher noch Schluss; seine zentralen defensiven Räume hat der KSC auch nach dem Seitenwechsel im Griff.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
51
19:40
Gelbe Karte für Christian Eichner (Karlsruher SC)
Der Karlsruher Trainer ist nicht mit der persönlichen Strafe gegen seinen Innenverteidiger einverstanden und beschwert sich lautstark. Am Ende wird auch er durch Schiedsrichter Osmers verwarnt.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
51
19:38
Gelbe Karte für Robin Bormuth (Karlsruher SC)
Bormuth reißt Michel in der gegnerischen Hälfte zu Boden und erstickt damit einen Paderborner Konter im Keim. Referee Osmers wertet das Vergehen als taktisches Foul und zückt die Gelbe Karte.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
49
19:36
Weder Steffen Baumgart noch Christian Eichner haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
46
19:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Benteler-Arena! Infolge des Traumstarts hat die Eichner-Auswahl die anfängliche Schlagzahl zwar nicht bestätigten können, doch durch einen sehr reifen Vortrag in der Arbeit gegen den Ball befinden sie sich dennoch auf dem Weg zu ihrem neunten Auswärtssieg in der laufenden Saison. Halten die Badener das bisherige spielerische Niveau und legen noch das zweite Tor nach, werden sie sich von trägen Ostwestfalen nicht aufhalten lassen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
45
19:18
Halbzeitfazit:
Der Karlsruher SC führt zur Pause der Auswärtspartie beim SC Paderborn 07 mit 1:0. Die Badener starteten durch Hofmanns Kopfballtreffer in der 2. Minute furios und drängten in der Anfangsphase mit voller Wucht auf weitere Tore. Beinahe hätten die Ostwestfalen aus heiterem Himmel durch Führich schnell geantwortet (13.). Die Gäste blieben zwar das durchschlagskräftigere Team, verpassten es trotz hoher Anzahl an frühen Schüssen aus guten Positionen jedoch, ihre Führung auszubauen. Die Hausherren gestalteten die Kräfteverhältnisse nach gut 25 Minuten ausgeglichen, doch die konzentriert verteidigende Eichner-Truppe ließ keine weiteren brenzligen Situationen im eigenen Sechzehner zu. Kurz vor dem Kabinengang schrammte der KSC durch Choi sogar nur knapp an seinem zweiten Treffer vorbei (45.). Bis gleich!
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
45
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
45
19:15
Choi zieht ab! Nach Kopfball Wanitzeks und Brustablage Hofmanns probiert sich der Südkoreaner aus mittigen 15 Metern mit einem linken Spannschuss, der wegen leichter Rücklage nur knapp über den rechten Winkel rauscht. Da wäre Zingerle machtlos gewesen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
44
19:13
Gelbe Karte für Jamilu Collins (SC Paderborn 07)
Nach eigenem Ballverlust auf der linken Abwehrseite stoppt Collins Thiede per Trikotzupfer, um eine gefährliche Situation vor dem eigenen Kasten zu verhindern. Dieses taktische Vergehen zieht eine weitere Gelbe Karte nach sich.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
42
19:12
Es sind die Gäste, die in den Schlussminuten des ersten Abschnitts noch einmal einen Gang hochschalten. Der SCP schafft es in dieser Phase nur selten über die Mittellinie.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
39
19:08
Gelbe Karte für Ron Schallenberg (SC Paderborn 07)
Schallenberg lässt gegen den vorbeiziehenden Wanitzek auf der halblinken Abwehrseite das rechte Bein stehen, wodurch der Karlsruher zu Boden geht. Der Paderborner kassiert seine fünfte Verwarnung in der laufenden Saison und fehlt damit nach der Länderspielpause im Auswärtsspiel in Nürnberg.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
36
19:07
Die Mannschaften reiben sich in dieser Phase im Mittelfeld aneinander auf und finden kaum Wege in den gegnerischen Sechzehner. Der SCP ist in dieser Saison bisher siebenmal ohne Treffer geblieben.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
33
19:03
Der Bundesligaabssteiger baut seine Ballbesitzanteile weiter aus, doch die meisten Kontakte gelingen ihnen in der eigenen Hälfte. Abgesehen von Führichs Chance stehen die Gäste hinten sehr sicher und arbeiten wirksam gegen den Ball.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
30
19:00
Hofmann hat nach einem langen Schlag Wanitzeks gegen aufgerückte Gastgeber auf dem linken Flügel freie Bahn in Richtung Zingerle. Er hat jedoch knapp im Abseits gestanden, was ihm vom Referee direkt abgepfiffen wird.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
27
18:58
Karlsruhe kommt im Vorwärtsgang ideenreicher daher, schafft es mit seinen direkten Kombinationen fast immer bis in das letzte Felddrittel. In den letzten vier Begegnungen ist die Eichner-Truppe übrigens dreimal ohne eigenen Treffer geblieben.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
24
18:53
Paderborn hat weiterhin Probleme im Spielaufbau, leistet sich gegen die hoch anrennenden Badener zu häufig ungenaue Pässe. Im Vergleich zur Anfangsphase baut das Baumgart-Team seine Anteile allerdings aus.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
21
18:50
Antwi-Adjei treibt das Spielgerät über die linke Außenbahn bis an die Grundlinie und spielt flach und hart vor den Kasten. Torhüter Gersbeck wehrt nach vorne ab, so dass Srbeny von der mittigen Sechzehner Maß nehmen kann. Kobald steht im Weg und blockt.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
18
18:48
Karlsruhe bleibt gefährlich! Nach Lorenz' flacher Hereingabe vom linken Flügel bleiben sowohl Choi als auch Wanitzek mit harten Rechtsschüssen an den Paderborner Innenverteidigern Correia und Schonlau hängen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
15
18:44
Im Rahmen eines schnellen Gegenstoßes sucht Choi Hofmann mit einem Steilpass in die halblinke Offensivspur. Der Karlsruher Angreifer wird durch Paderborns letzten Abwehrmann Ananou souverän und sauber abgelaufen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
13
18:41
Führich mit der Großchance zum Ausgleich! Srbeny dribbelt durch das offensive Zentrum, behauptet den Ball gegen zwei Verteidiger. Im richtigen Moment steckt er nach halblinks zu Führich durch, der frei vor dem Gästekasten auftaucht und aus gut 13 Metern unplatziert in Richtung langer Ecke abzieht. Gersbeck pariert mit den Händen zur Seite.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
11
18:39
Wieder Wanitzek aus der zweiten Reihe! Der Karlsruher mit der zehn auf dem Rücken zirkelt das Leder aus mittigen 20 Metern mit dem rechten Innenrist auf die untere rechte Ecke. Erneut rettet Paderborns Keeper Zingerle mit den Fingerspitzen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
9
18:38
... Führichs Flanke segelt zu nahe an den Gästekasten. Am langen Fünfereck pflückt KSC-Schlussmann Gersbeck problemlos aus der Luft.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
8
18:37
Antwi-Adjei holt an der linken Strafraumlinie gegen Gondorf eine erste Ecke der Ostwestfalen heraus...
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
5
18:35
Die Badener bleiben in der Live-Tabelle zwar Fünfter, rücken aber auf zwei Zähler an die Aufstiegszone heran. Paderborn könnte im Falle einer Niederlage im Verlauf des Wochenendes auf Rang zwölf abrutschen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
2
18:32
Tooor für Karlsruher SC, 0:1 durch Philipp Hofmann
Karlsruhe jubelt nach nicht einmal zwei Minuten! Heises scharfe Eckstoßflanke von der rechten Fahne verlängert der nicht konsequent bewachte Hofmann an der halbrechten Fünferkante mit der Stirn in Richtung langer Ecke.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
2
18:31
Nach 69 Sekunden hat Wanitzek den frühen Gästetreffer auf dem Fuß! Der Karlsruher Mittelfeldmann packt aus halblinken 23 Metern einen wuchtigen Schuss mit dem rechten Spann aus, der für den rechten Winkel bestimmt ist. Mit einer tollen Flugeinlage erreicht SCP-Keeper Zingerle die Kugel und lenkt sie um den Pfosten.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
1
18:30
Paderborn gegen Karlsruhe – Durchgang eins in der Benteler-Arena ist eröffnet!
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
1
18:30
Spielbeginn
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
18:28
Soeben haben die Mannschaften die Katakomben in Richtung Rasen verlassen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
18:03
Bei den Badenern, die das Hinspiel Ende November im Wildparkstadion dank eines frühen Treffers durch Gordon (7.) mit 1:0 für sich entschieden und die 25 ihrer 41 Punkte in der Fremde sammelten, stellt Coach Christian Eichner nach dem 0:0-Remis gegen Eintracht Braunschweig dreimal um. Lorenz, Gondorf und Goller verdrängen Fröde, Amaechi und Batmaz auf die Bank.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
17:54
Auf Seiten der Ostwestfalen, die gegen keinen Klub in der 2. Bundesliga mehr Dreier holten als gegen den KSC (acht) und die im Falle eines weiteres Sieges auf den achten Tabellenplatz vorrücken würden, hat Trainer Steffen Baumgart im Vergleich zum 2:0-Auswärtserfolg beim FC St. Pauli eine personelle Änderung vorgenommen. Anstelle von Hünemeier (Gelbsperre) beginnt Correia.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
17:45
Der Karlsruher SC liegt fünf Zähler hinter dem Spitzenquartett und möchte heute in Sichtweite zum Hamburger SV, SpVgg Greuther Fürth und der KSV Holstein geraten, die mit jeweils 46 Punkten hinter Tabellenführer VfL Bochum (48) rangieren. Nach dem 1:0-Auswärtserfolg beim Karlsruher SC kam er zuletzt im heimischen Wildparkstadion gegen den FC St. Pauli und gegen Eintracht Braunschweig nicht über torlose Unentschieden hinaus.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
17:41
Der SC Paderborn 07 befindet sich im Niemandsland der Tabelle, liegt er doch jeweils elf Zähler zwischen beiden Relegationsrängen. Infolge der Niederlagen beim SSV Jahn Regensburg (0:1) und gegen den SV Darmstadt 98 (2:3) feierte er am Montagabend dank der Treffer Führichs (7.) und Schonlaus (69.) einen 2:0-Auswärtssieg beim FC St. Pauli und verbesserte sich vom elften auf den neunten Tabellenplatz.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
17:35
Wegen des quarantänebedingten Ausfalls des ursprünglich ebenfalls für heute angesetzten Vergleichs zwischen der KSV Holstein und Hannover 96 besteht der Freitag der 2. Bundesliga am 26. Spieltag lediglich aus einer Begegnung. Mit dem SC Paderborn 07 und dem Karlsruher SC treffen zwei Klubs aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander, von denen aber nur einer realistische Chancen hat, noch einmal ganz oben anzugreifen.
SC Paderborn 07 Karlsruher SC
17:30
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Freitagabend! Den 26. Spieltag eröffnen der SC Paderborn 07 und der Karlsruher SC. Ostwestfalen und Badener stehen sich ab 18:30 Uhr auf dem Rasen der Benteler-Arena gegenüber.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfL BochumVfL BochumBochumBOC30193856:332360
2SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF29159556:342254
3Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV29148758:372150
4Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9529147844:37749
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH301461044:38648
6Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE26137639:251446
7FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP301281048:46244
8Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC27126939:33642
9SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP3010101040:36440
10Hannover 96Hannover 96HannoverH96291161247:41639
11SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98301161350:50039
12Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE291071237:41-437
131. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN29991137:42-536
14Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV298101130:39-934
15Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS30791427:49-2230
16SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS28841631:48-1728
17VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN30761727:50-2327
18Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK30552031:62-3120
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Hamburger SVSimon TeroddeHamburger SV282030,71
2SV Darmstadt 98Serdar DursunSV Darmstadt 98291940,66
3VfL BochumSimon ZollerVfL Bochum281500,54
4Hannover 96Marvin DuckschHannover 96291330,45
1. FC Heidenheim 1846Christian Kühlwetter1. FC Heidenheim 1846291310,45

Aktuelle Spiele