Alle Einträge
Highlights
Tore
Bayern München II SpVgg Unterhaching
90
16:07
Fazit:
Unterhaching entscheidet das Derby bei der Reserve von Bayern München mit 2:1 für sich. Die Gäste hatten in Hälfte eins defensiv große Probleme, kamen nach der Pause aber gut aus der Kabine und traten im zweiten Abschnitt gegen den Ball deutlich kompakter auf. Offensiv konnte die Spielvereinigung in der Phase nach dem Wiederanpfiff ebenfalls einige Male auf sich aufmerksam machen. Zum Torerfolg für die Gäste führte ein Angriff in der 58. Spielminute, als die Hachinger sich auf engstem Raum sehenswert vor das FCB-Gehäuse kombinierten und anschließend von einem unglücklichen Eigentor von Richards profiterten. Zylla ließ auf der Gegenseite kurz danach eine Torchance infolge einer Freistoß-Hereingabe liegen (61.). Ansonsten fiel dem FCB in Hälfte zwei im Spiel nach vorne kaum etwas ein, die Vorstädter verteidigten sehr konzentriert. Einen Freistoß des eingewechselten Zirkzee hatte SpVgg-Keeper Mantl im Nachfassen sicher (87.). Die Gäste hätten noch auf 3:1 stellen können, doch Bigalke scheiterte in der Nachspielzeit an Früchtl. Es blieb beim 2:1-Auswärtserfolg von Unterhaching, das damit eine passende Antwort auf die 0:3-Heimpleite gegen Halle vom letzten Wochenende findet und bis mindestens morgen Tabellenvierter ist. Die FCB-Reserve steht dagegen heute nach guter erster Halbzeit mit leeren Händen da und rutscht durch die Pleite einen Tabellenrang nach unten auf Platz 15.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
16:00
Spielfazit:
Der negative Trend der Würzburger Kickers setzt sich fort. Mit 0:2 unterliegt das Team von Michael Schiele dem FSV Zwickau. Gut in die Partie gestartet kam nach zehn Minuten der Bruch bei den Gastgebern, als Elias Huth zur Führung des FSV einköpfte. Im Folgenden war nur noch Zwickau präsent und erhöhte durch Leon Jensen bis zur Pause auf 0:2. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Bayern klar verbessert mit mehr Druck und Entschlossenheit, dies wurde aber nicht belohnt. Sie fuhren viele Angriffe, aber der Ball kam nicht gefährlich aufs Tor. So schaffte es Zwickau, das Ergebnis bis zum Ende zu verteidigen und holt nach zwei Niederlagen in Folge wieder einen Sieg. Würzburg steckt derweilen immer noch im Keller drin und hat nun über 20 Gegentore kassiert.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
90
15:57
Fazit
Aus in Halle, der Hallesche FC überrollt die SG Sonnenhof Großaspach mit 4:0 und übernimmt damit zumindest bis morgen die Tabellenführung in der 3. Liga! Die Roten waren von Beginn an die dominierende Mannschaft im eigenen Stadion und konnten den Druck teilweise auch noch in den zweiten Abschnitt mitnehmen. Zaghafte Offensivbemühungen der Gäste erstickten sie bereits im Keime und erzielten gar noch weitere Treffer, ein jeder hochverdient. Die SGS wird sich nach diesem Spiel wieder nach unten orientieren müssen, während Halle in dieser Form ein klarer Aufstiegsfavorit ist.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90
15:56
Fazit:
Viktoria Köln fährt vor eigenem Publikum einen überzeugenden 3:0-Erfolg ein und fügt dem FC Ingolstadt die erste Saisonniederlage zu! Zwar fanden die Schanzer besser in die Partie, der hohe Druck währte aber nicht lange. Schon nach zehn Minuten hatte die Saibene-Elf Glück, dass ein Handspiel von Thomas Keller im eigenen Strafraum nicht bestraft wurde. In der 22. Minute war es dann soweit, Simon Handle besorgte nach tollem Wunderlich-Pass die Führung für die Hausherren. Nach einer halben Stunde war es wieder Kapitän Mike Wunderlich, der mit einem gefühlvollen Eckball auf den aufgerückten Dominik Lanius das 2:0 vorbereitete. Nach dem Seitenwechsel fand Ingolstadt zwar ein wenig besser in die Partie. Mit dem harten, aber berechtigten Platzverweis gegen Thomas Keller in der 57. Minute und dem 3:0 durch Kevin Holzweiler nach 70 Minuten wurde den Oberbayern aber vollends der Zahn gezogen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:55
Spielende
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:54
Eine Minute noch. Zwickau macht hinten dicht und wird diese drei Punkte über die Zeit bringen.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
90
15:54
Spielende
Bayern München II SpVgg Unterhaching
90
15:54
Bastista-Meier begeht in der Hachinger Hälfte auf der rechten Defensivseite der Gäste ein Foulspiel. Den Hausherren läuft die Zeit davon.
Hansa Rostock Preußen Münster
90
15:54
Fazit:
Der F.C. Hansa Rostock schlägt Preußen Münster verdient mit 1:0 (0:0). Über weite Strecken haben die Gastgeber mehr vom Spiel sowie die qualitativ und quantitativ besseren Möglichkeiten gehabt. Preußen Münster hat in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff Gas gegeben, ist anschließend jedoch in alte Muster zurückgefallen. Rostock hat die Westfalen konstant unter Druck gesetzt - allen voran ist Torschütze Aaron Opoku (77.) ein echter Wirbelwind gewesen. Mit dem Heimsieg zieht Rostock (13.) punktgleich mit Münster (12.) und bestätigt seinen Aufwärtstrend.
Danke für das Interesse und bis zum nächsten Mal!
Hansa Rostock Preußen Münster
90
15:54
Spielende
Hansa Rostock Preußen Münster
90
15:54
Simon Scherder nickt nach einer Ecke von rechts klar neben den Kasten.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
90
15:53
Haching verpasst das 3:1! FCB-Keeper Früchtl tritt erneut in Erscheinung. Diesmal rettet er gegen Bigalke, der aus der Zentrale mit einem vertikalen Zuspiel von Hufnagel halbrechts im Strafraum in Szene gesetzt wurde, gleich doppelt!
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
90
15:53
Spielende
Hansa Rostock Preußen Münster
90
15:53
Natürlich lassen sich die Blauen bei jeder Aktion viel Zeit. Die Uhr tickt gnadenlos runter.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:52
Joe Enochs wechselt noch mal und bringt den unter der Woche verpflichteten Sebastian Wimmer. Der Österreicher kam von Aufsteiger Viktoria Köln nach Zwickau.
Hansa Rostock Preußen Münster
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:51
Einwechslung bei FSV Zwickau: Sebastian Wimmer
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:51
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
Würzburger Kickers FSV Zwickau
89
15:50
Im Zweikampf mit Hägele hat Viteritti einen Schlag auf den Oberschenkel bekommen und bleibt liegen. Er humpelt unter der Begleitung der Betreuer nach draußen, kann aber weiterspielen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90
15:50
Spielende
Bayern München II SpVgg Unterhaching
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5 Ein üppiger Nachschlag von fünf Minuten lässt den FCB noch ein paar Minuten hoffen, doch noch zum Ausgleich zu kommen.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
89
15:49
Um ein Haar tritt Comebacker Hain mit einem Abstaubertreffer in Erscheinung, nachdem es Verwirrung im FCB-Sechzehnmeterraum gibt. Am Ende hat Früchtl den Ball dann aber doch sicher.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90
15:49
Doch die Schanzer bleiben nach Standards und allgemein zu harmlos und werden die Partie wohl ohne eigenen Treffer beenden.
Hansa Rostock Preußen Münster
88
15:49
Okan Erdogan läuft Pascal Breier gekonnt ab und verhindert einen weiteren Abschluss der Rostocker.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
88
15:49
Einwechslung bei Hallescher FC: Dennis Mast
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90
15:49
Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit. Die Gäste dürfen noch einmal zur Ecke antreten.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
88
15:49
Auswechslung bei Hallescher FC: Terrence Boyd
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Hansa Rostock Preußen Münster
88
15:48
Inklusive Nachspielzeit bleiben noch vier, maximal fünf Minuten zu absolvieren. Passiert hier noch etwas oder schaukeln die Koggekicker das 1:0 ins Ziel?
Bayern München II SpVgg Unterhaching
87
15:48
Der eingewechselte Zirkzee tritt einen Freistoß aus zentraler Position 27 Metern vor dem Gäste-Gehäuse, der Schuss fliegt unplatziert auf das Tor der Spielvereinigung. Mantl kann die Kugel erst nicht festhalten, hat sie dann aber im Nachfassen sicher.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
88
15:47
Jetzt hat Bunjaku jedoch Feierabend, er bleibt bei sieben Saisontoren stehen. Der junge Verteidiger Dario De Vita gibt sein Profidebüt.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
87
15:47
Tooor für Hallescher FC, 4:0 durch Jonas Nietfeld
Großaspach zerfällt! Nach einer Ecke wird der Ball zunächst geblockt, kommt aber auf Umwegen zu Nietfeld 14 Meter rechts vor dem Tor. Dieser schließt eigentlich direkt auf Reule, aber der Keeper lässt die Pille durch die Beine rutschen - auch das noch!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
86
15:47
Wegkamp schießt aus 25 Metern, kann aber Verstappen nicht bezwingen. Etwa fünf Minuten sind noch auf der Uhr.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
85
15:47
Wieder bekommt Bahn das Ding im Strafraum auf der linken Seite - Halle spielt das Leder nochmal um den Strafraum herum, bis Göbels Abschluss gehalten wird.
Hansa Rostock Preußen Münster
86
15:46
Lautstark feiern die heimischen Fans ihre Mannschaft. Tatsächlich sieht es aktuell nicht danach aus, als könnten die Preußen noch einen Last-Minute-Schlag landen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
88
15:46
Einwechslung bei Viktoria Köln: Dario De Vita
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
88
15:46
Auswechslung bei Viktoria Köln: Albert Bunjaku
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
87
15:46
Einer hat noch nicht genug: Nach einer nur halbherzig abgewehrten Hereingabe von Marcel Gottschling kommt Albert Bunjaku im Rückraum zum Abschluss, bleibt aber gerade noch an einem Verteidiger hängen.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
86
15:46
Köhn ist im Übrigen nach wie vor mit von der Partie. Allzu schwer hat sich der FCB-Akteur vor ein paar Minuten anscheinend also nicht wehgetan.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
83
15:45
Schuppan und König begegnen sich immer wieder im Zweikampf und ringen sich gegenseitig zu Boden. Es ist aber alles bisher im Rahmen geblieben, nicht nur bei den beiden. Eine Gelbe Karte gab es noch gar nicht.
Hansa Rostock Preußen Münster
84
15:45
Auswärts reichte es für die Elf von Sven Hübscher in dieser Saison noch nicht für einen Sieg (0-1-2). Das wird vermutlich auch nach Spieltag sieben so bleiben.
Hansa Rostock Preußen Münster
82
15:44
Es wirkt so, als könne Münster nicht mehr nachlegen. Der SCP hat mit dem 0:1 die Quittung für die Passivität der letzten Minuten kassiert.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
85
15:43
Auch Hamza Saghiri holt sich für einen tollen Auftritt Applaus von den Rängen ab. Der 19-Jährige Kai Klefisch darf in den Schlussminuten ran.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
85
15:43
Einwechslung bei Viktoria Köln: Kai Klefisch
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
82
15:42
Einwechslung bei Hallescher FC: Antonios Papadopoulos
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
85
15:42
Auswechslung bei Viktoria Köln: Hamza Saghiri
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
82
15:42
Auswechslung bei Hallescher FC: Pascal Sohm
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
82
15:42
Wieder vergibt Sohm ein dickes Ding! Landgraf rückt über links weit mit auf und flankt lang in die Mitte, aber Sohms Direktabnahme geht deutlich am Kasten vorbei.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
84
15:42
Die Gäste lassen derzeit defensiv so gut wie gar nichts zu. Da ist es für die Hachinger aktuell auch kein Problem, dass im eigenen Offensivspiel ebenfalls kaum mehr etwas geht.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
83
15:41
Jetzt erzielt auch Albert Bunjaku seinen Treffer! Der Linienrichter hat den Angreifer beim Zuspiel aus dem Mittelfeld jedoch im Abseits gesehen. Die Entscheidung ist knapp.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
82
15:41
Die Gastgeber wechseln das dritte Mal: Stiller ersetzt Will im zentralen Mittelfeld.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
80
15:41
4.255 Zuschauer sind heute am vielleicht letzten sommerlichen Samstag des Jahres in die flyeralarm-Arena gekommen.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
80
15:40
Linksverteidiger Poggenberg kommt nach längerer Verletzungspause wieder zurück auf den Platz - wild nach vorne spielen wird er vermutlich nicht.
Hansa Rostock Preußen Münster
79
15:40
Schulze Niehues verhindert das 0:2! Aaron Opoku marschiert über die rechte Seite und spielt zu Pascal Breier im Zentrum. Der scheitert aus kurzer Distanz am überragend reagierenden Max Schulze Niehues.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
82
15:40
Einwechslung bei Bayern München II: Angelo Stiller
Bayern München II SpVgg Unterhaching
82
15:40
Auswechslung bei Bayern München II: Paul Will
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
79
15:40
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Dan-Patrick Poggenberg
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
79
15:39
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Korbinian Burger
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
81
15:39
1.605 Zuschauer auf dem Höhenberg sehen, wie sich Ingolstadt noch einmal aufbäumt. Doch auch ein Eckball von rechts bringt keine wirkliche Gefahr.
Hansa Rostock Preußen Münster
78
15:39
Einwechslung bei Preußen Münster: Heinz Mörschel
Hansa Rostock Preußen Münster
78
15:39
Auswechslung bei Preußen Münster: Seref Özcan
Würzburger Kickers FSV Zwickau
78
15:39
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Patrick Breitkreuz
Würzburger Kickers FSV Zwickau
78
15:39
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dominik Widemann
Würzburger Kickers FSV Zwickau
77
15:39
Auf der anderen Seite dann zwei Chancen für die Schwäne! Erst lenkt Verstappen einen Freistoß von Lange über die Latte und beim folgenden Eckball kommt Hauptmann zum Schuss. Aus wenigen Metern setzt er das Leder drüber.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
80
15:38
Bjørn Paulsen rückt mal mit auf und rauscht am linken Pfosten in eine Hereingabe von rechts. Der Verteidiger köpft aus spitzem Winkel aber in das Außennetz.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
77
15:37
Die Sonne knallt auf den Hallenser Rasen, die Partie scheint entschieden, obwohl der HFC hier nur noch auf Sparflamme agiert und das Ergebnis über die Zeit bringen will.
Hansa Rostock Preußen Münster
77
15:37
Tooor für Hansa Rostock, 1:0 durch Aaron Opoku
Nach einem Einwurf herrscht große Verwirrung im Münsteraner Strafraum. Keiner kommt so richtig an das Leder und vor allem Scherder verschätzt sich. Am langen Pfosten lauert Opoku, der aus wenigen Metern unbedrängt einnetzen kann. Mit rechts wuchtet er das Spielgerät in die Maschen. Drittes Saisontor für ihn.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
79
15:37
Köhn hat sich bei einer Szene im SpVgg-Strafraum an der Grundlinie wehgetan und wird derzeit außerhalb des Feldes behandelt.
Hansa Rostock Preußen Münster
76
15:37
Damit ist das Konzept der Gäste klar: Sven Hübscher bringt mit Nico Brandenburger mehr defensive Stabilität und will zumindest einen Punkt sichern. Nach dem bisherigen Spielverlauf wäre ein Zähler ein Erfolg.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
79
15:36
Torschütze Kevin Holzweiler macht unter großem Applaus Platz für den 28-jährigen Abwehrmann Patrick Koronkiewicz.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
77
15:36
Die Partie hängt in dieser Phase etwas durch. Haching ist bei eigener 2:1-Führung nachvollziehbarerweise auf Kompaktheit bedacht. Den Gastgebern fällt aktuell offensiv wenig ein.
Hansa Rostock Preußen Münster
75
15:36
Einwechslung bei Preußen Münster: Nico Brandenburger
Würzburger Kickers FSV Zwickau
74
15:36
Herrmanns Flanke findet Pfeiffer an der Kante zum Sechzehner. Der Stürmer wird gedeckt, gewinnt das Kopfballduell aber trotzdem und legt den Ball etwa zwei Meter links am Kasten vorbei. Würzburg schafft es einfach nicht, das Tor zu treffen.
Hansa Rostock Preußen Münster
75
15:36
Auswechslung bei Preußen Münster: Kevin Rodrigues Pires
Hansa Rostock Preußen Münster
74
15:36
Puh! Osman Atilgan hält aus 15 Metern voll drauf. Simon Scherder blockt den Schuss zum zehnten Eckball für Hansa ab. Gefahr entsteht aus dem ruhenden Ball nicht.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
78
15:35
Einwechslung bei Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
78
15:35
Auswechslung bei Viktoria Köln: Kevin Holzweiler
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
77
15:35
An der Seitenlinie wird Simon Handle unglücklich angeschossen. Die Partie ist mittlerweile von vielen Unterbrechungen geprägt.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
74
15:35
Einwechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
74
15:35
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
Bayern München II SpVgg Unterhaching
74
15:34
Stroh-Engel hat nun Feierabend und verlässt den Platz. Der Ex-Karlsruher wird durch Hain ersetzt, der nach monatelanger Verletzungspause damit sein Comeback in der Dritten Liga feiert. Außerdem ersetzt Stierlin im Mittelfeld Stahl.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
74
15:34
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Stierlin
Bayern München II SpVgg Unterhaching
74
15:34
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stahl
Hansa Rostock Preußen Münster
74
15:34
Preußen kann kaum Luft holen. Hansa Rostock macht weiterhin Druck und holt einen Eckball nach dem nächsten. Die Hansestädter sind dem 1:0 deutlich näher als die Münsteraner.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
72
15:34
Kaufmann leitet den Angriff am eigenen Sechzehner mit einem langen Diagonalball zu Widemann ein und schließt ihn auch ab. Er sprintet danach über den ganzen Platz, um das Leder dann aus wenige Metern drüberzuknallen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
75
15:34
Im Gegenzug kombiniert sich die Viktoria wieder gefährlich in das letzte Drittel. Der abschließende Versuch von Mike Wunderlich ist jedoch zu unplatziert und kullert aus 20 Metern in die Arme von Fabijan Buntić.
Hansa Rostock Preußen Münster
73
15:33
Dritter und somit letzter Wechsel beim Heimteam. Max Reinthaler kommt für Nico Rieble.
Hansa Rostock Preußen Münster
72
15:33
Einwechslung bei Hansa Rostock: Max Reinthaler
Hansa Rostock Preußen Münster
72
15:33
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Rieble
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
71
15:32
Die SG Sonnenhof bemüht sich nochmals, um hier nicht gänzlich auseinanderzufallen. Aber mehr als ein Ehrentreffer wird hier wohl nicht mehr herausspringen, dafür ist Halle zu konstant.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
74
15:32
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Stephan Hain
Bayern München II SpVgg Unterhaching
74
15:32
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
Hansa Rostock Preußen Münster
71
15:32
...Max Schulze Niehues wischt die Hereingabe von links weg.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
70
15:32
Siebzig Minuten sind rum und immer noch ist Würzburg die bestimmende Mannschaft in der Hinsicht, dass sie im zweiten Durchgang deutlich mehr ins Spiel investiert. Zu ihrem Pech hat sich das bisher nicht auf das Ergebnis ausgewirkt.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
74
15:32
Die Hereingabe vom linken Flügel findet tatsächlich den Schädel von Fatih Kaya, der die Kugel aber recht deutlich am langen Eck vorbeisetzt.
Hansa Rostock Preußen Münster
71
15:31
Es gibt den siebten Eckstoß für die Blauen...
Bayern München II SpVgg Unterhaching
72
15:31
Gelbe Karte für Dominik Stroh-Engel (SpVgg Unterhaching)
Der Stürmer der Gäste trifft Richards nahe der Mittellinie bei einem hohen Ball mit dem Fuß am Kopf. Schiedsrichter Winter zeigt ihm dafür Gelb.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
73
15:31
Gelbe Karte für Kevin Holzweiler (Viktoria Köln)
Es gibt Freistoß für Ingolstadt. Kevin Holzweiler nimmt es mit dem Abstand aber nicht so genau und holt sich den nächsten gelben Karton ab.
Hansa Rostock Preußen Münster
69
15:30
Nächste Trinkpause! Vielleicht können die Akteure nach der kleinen Erfrischung wieder aufdrehen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
72
15:30
André Dej und der eingewechselte Patrick Sussek geraten nahe der Seitenlinie aneinander. Alexander Sather kann die Streithähne aber beruhigen, ohne eine Karte zu zücken.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
68
15:29
Es gibt eine Trinkpause - und Großaspach wird froh darüber sein, denn sie wurden gerade mächtig durchgeschüttelt.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
70
15:29
Eine weitere Trinkpause steht an.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
67
15:29
Erste Handlung des eingewechselten Ronstadt: Trinkpause. Schiedsrichterin Hussein bittet noch einmal zur Erfrischung an der Seitenlinie.
Hansa Rostock Preußen Münster
68
15:29
Gelbe Karte für Mirnes Pepić (Hansa Rostock)
Hansa Rostock Preußen Münster
68
15:28
Von Minute zu Minute erhöht Hansa den Druck auf die Preußen. Dadurch kann sich Münster kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien. Überhaupt kommen die Gäste kaum noch zu Chancen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
66
15:28
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Frank Ronstadt
Würzburger Kickers FSV Zwickau
66
15:27
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dave Gnaase
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
70
15:27
Tooor für Viktoria Köln, 3:0 durch Kevin Holzweiler
Kevin Holzweiler macht den Deckel drauf! Von der halbrechten Strafraumkante schlenzt der 24-Jährige das Leder halbhoch und höchst präzise in das lange Eck! Fabijan Buntić streckt sich vergeblich.
Hansa Rostock Preußen Münster
66
15:27
Rostock will mit aller Macht den Heimdreier. Coach Jens Härtel bringt zwei frische Kräfte. Breier und Königs ersetzen Vollmann und Verhoek.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
68
15:27
Wriedt zieht von links im Strafraum aus spitzem Winkel ab - der Schuss des Stürmers fliegt hinter das Tor der Hachinger.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
66
15:27
Die Kickers kontern über mehrer Stationen, bis schließlich Widemann den Ball von der linken Seite flach vors Tor bringt. In der Mitte findet er keine Anspielstation und die Gefahr ist gebannt.
Hansa Rostock Preußen Münster
65
15:27
Einwechslung bei Hansa Rostock: Marco Königs
Hansa Rostock Preußen Münster
65
15:26
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
Hansa Rostock Preußen Münster
65
15:26
Einwechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
66
15:26
Tooor für Hallescher FC, 3:0 durch Patrick Göbel
Das 3:0 hatte sich angekündigt! Sohm wird im Strafraum gesucht, schirmt stark ab und legt gefühlvoll auf Göbel ab, der aus der zweiten Reihe mit Schnitt in die linke lange Ecke zirkelt - Reule kommt nicht mehr heran und muss ein drittes Mal hinter sich greifen.
Hansa Rostock Preußen Münster
65
15:26
Auswechslung bei Hansa Rostock: Korbinian Vollmann
Hansa Rostock Preußen Münster
65
15:26
Nicht schlecht! Seref Özcan versucht es aus der zweiten Reihe. Sein 28-Meter-Schuss geht relativ knapp am langen Eck vorbei.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
64
15:26
Huth hat ein gutes Spiel gemacht und fast einen Doppelpack erzielt. Er hat jetzt aber Feierabend und wird durch Wegkamp ersetzt.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
65
15:25
FCB-Trainer Hoeneß tauscht doppelt und bringt mit Batista-Meier und Zirkzee für Zylla und Dajaku frisches Offensivpersonal.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
67
15:25
Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Was spielt der Marcel Gottschling für eine zweite Halbzeit! Diesmal schafft es der Rechtsverteidiger bis zur gegnerischen Torauslinie und wird da von Marcel Gaus zu Fall gebracht.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
63
15:25
Einwechslung bei FSV Zwickau: Gerrit Wegkamp
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
64
15:25
Wieder der HFC, der nun extrem drückt! Nach einer Flanke von links ist es diesmal Sohm, der super annimmt, den Abschluss aber auf den Gegner schießt - da hätte er vielleicht den besser posierten Boyd in der Mitte suchen sollen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
63
15:25
Auswechslung bei FSV Zwickau: Elias Huth
Bayern München II SpVgg Unterhaching
65
15:25
Einwechslung bei Bayern München II: Joshua Zirkzee
Bayern München II SpVgg Unterhaching
65
15:24
Auswechslung bei Bayern München II: Leon Dajaku
Bayern München II SpVgg Unterhaching
64
15:24
Einwechslung bei Bayern München II: Oliver Batista-Meier
Bayern München II SpVgg Unterhaching
64
15:24
Auswechslung bei Bayern München II: Marcel Zylla
Würzburger Kickers FSV Zwickau
63
15:24
Vrenezi legt sich den Ball an Schröter vorbei und will hinterher sprinten. Sein Gegenspieler macht die Laufbahn aber geschickt zu und drängt den Würzburger ins Aus.
Hansa Rostock Preußen Münster
63
15:24
Sven Hübscher reagiert auf das 0:0. Philipp Hoffmann ersetzt Luca Schnellbacher.
Hansa Rostock Preußen Münster
63
15:24
Einwechslung bei Preußen Münster: Philipp Hoffmann
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
65
15:23
Mike Wunderlich führt den Standard aus, setzt das Leder aber knapp links vorbei. Bei den Gästen rückt Jonatan Kotzke nun in die Abwehrkette, der junge Fatih Kaya soll vorne für Betrieb sorgen.
Hansa Rostock Preußen Münster
63
15:23
Auswechslung bei Preußen Münster: Luca Schnellbacher
Bayern München II SpVgg Unterhaching
64
15:23
Den fälligen Freistoß tritt Bigalke über die Mauer, aber auch ein Stück über das FCB-Gehäuse.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
64
15:23
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jonatan Kotzke
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
64
15:22
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Caniggia Elva
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
64
15:22
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
64
15:22
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Thalhammer
Bayern München II SpVgg Unterhaching
63
15:22
Gelbe Karte für Paul Will (Bayern München II)
Der Mittelfeldspieler begeht gegen Schröter 23 Meter vor dem eigenen Tor in mittiger Position ein Foulspiel.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
64
15:22
Die Ausführung verzögert sich ein wenig, da sich Maximilian Thalhammer wohl verletzt hat. Jeff Saibene bereitet gleich zwei Wechsel vor.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
61
15:22
Auf der Gegenseite hat Zylla infolge einer Freistoß-Hereingabe aus dem rechten Halbfeld halblinks im Strafraum eine Abschlusschance, der Schuss misslingt dem Offensivmann von Bayern München aber.
Hansa Rostock Preußen Münster
61
15:22
Gleich wird es die ersten Wechsel geben. Insbesondere bei den Adlerträgern machen sich etliche Spieler warm.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
61
15:21
Den muss Boyd versenken! Bahn steckt einmal mehr perfekt auf den Mittelstürmer durch, der aber etwas unsauber annimmt und in der Folge mit seinem schwächeren Links am Torwart vorbei ans Außennetz abschließt.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
59
15:21
Und da wird es brandgefährlich! Huth kommt nach der Ecke frei zum Kopfball und profitiert von Verstappens Zögern. Der Stürmer drückt das Leder gut nach unten, trifft aber nur den Fuß des auf der Linie stehenden Hemmerichs. Es gibt eine zweite Ecke.
Hansa Rostock Preußen Münster
59
15:20
Gut, besser, Aaron Opoku! Der 20-Jährige ist bisher der auffälligste Akteur im Ostseestadion. Er holt die insgesamt sechste Ecke für Rostock raus. Erneut verpufft dieser Standard wirkungslos. Opoku ist im Prinzip an fast jedem Angriff beteiligt.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
62
15:20
Gelbe Karte für Bjørn Paulsen (FC Ingolstadt 04)
Knapp vor dem eigenen Sechzehner kann Mike Wunderlich nur mit unfairen Mitteln gestoppt werden. Bjørn Paulsen holt sich nicht nur den gelben Karton ab, sondern verschuldet auch einen gefährlichen Freistoß für die Hausherren.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
58
15:19
Viteritti nimmt einen hohen Seitenwechsel stark an und leitet weiter in den Lauf von Jensen. Dessen Flankenversuch wird dann zu einer Ecke für Zwickau geblockt.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
62
15:19
Viktoria ist mittlerweile um Spielkontrolle bemüht und lässt die Kugel geduldig durch die eigenen Reihen laufen.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
58
15:19
Dicke Chance für Halle! Nach einem hohen Freistoß von der halbrechten Seite von Mai verpasst Sohm die Kugel knapp in der Mitte, und auch am zweiten Pfosten Guttau könnte noch gefährlich werden, aber dieser erwischt die Pille nicht voll und setzt ihn rechts vorbei am Tor.
Hansa Rostock Preußen Münster
57
15:18
Nach zehn wilden Minuten nehmen sich beide Klubs eine kleine Auszeit. Aktuell läuft das Leder gemütlich von A nach B.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
60
15:17
Eine halbe Stunde bleibt den Schanzern noch, um mindestens einen Punkt aus der Domstadt mitzunehmen. In Unterzahl wird es aber natürlich extrem schwierig.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
58
15:17
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:2 durch Chris Richards (Eigentor)
Die Gäste gehen mit 2:1 in Führung! Haching kombiniert sich auf engstem Raum toll über mehrere Stationen halbrechts in den Strafraum. Nachdem Stroh-Engel die Kugel sehenswert mit der Hacke zu Hufnagel weitergeleitet hat, versucht der Ex-Freiburger anschließend mit seinem Querpass wieder einen Mitspieler zu finden. Das Zuspiel von Hufnagel prallt dagegen FCB-Defensivmann Richards an den Fuß und von dort kullert das Spielgerät aus fünf Metern Torentfernung nahe des rechten Torpfostens über die Linie.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
59
15:17
Für den jungen Verteidiger ist es bereits die zweite Rote Karte in dieser Spielzeit. Den ersten Platzverweis holte er sich am dritten Spieltag beim torlosen Remis in Kaiserslautern ab.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
58
15:17
Haching befreiht sich hinten aus der Umklammerung und fährt wenig später einen Angriff über die rechte Seite. Die Flanke von Müller verpasst Stroh-Engel im Zentrum nur knapp!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
55
15:16
Würzburg ist wie in den ersten zehn Minuten der Partie sehr aktiv und hat einige Torchancen. Sie müssen diese Einstellung nur aufrecht erhalten, dann wird der Treffer wohl früher oder später fallen.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
55
15:16
Der agile Rechtsaußen Bahn bringt einmal mehr einen Ball hoch in die Spitze, wo Sohm allerdings wegen Abseits abgepfiffen wird. Die zweite Spitze fällt im Vergleich zu Boyd heute deutlich ab.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
57
15:16
Die Gäste sind ordentlich aus der Pause gekommen und spielen in dieser Phase durchaus aussichtsreich nach vorne.
Hansa Rostock Preußen Münster
55
15:16
John Verhoek überspringt Okan Erdogan locker, gibt aus sieben Metern allerdings einen harmlosen Kopfball ab.
Hansa Rostock Preußen Münster
54
15:15
Korbinian Vollmann entscheidet sich gegen einen Schuss aus der zweiten Reihe und für den Doppelpass. Sein Querpass wird von Münsters Abwehr abgelaufen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
53
15:15
An den Pfosten! Kaufmanns Freistoß segelt fast von der Mittellinie bis in den Sechzehner hinein. Dort steigt Pfeiffer am höchsten und platziert den Ball sehr gut ins Eck. Brinkies macht sich aber ganz lang und lenkt den Kopfball mit den Fingerspitzen noch ans Alu.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
55
15:15
Schröter hat auf der rechten Offensivseite der Hachinger Platz und bringt von der Grundlinie eine Hereingabe in den Rückraum, die Bigalke per Direktabnahme verwertet, den Ball mit seinem Abschluss aber deutlich hoch rechts am Tor vorbeischießt.
Hansa Rostock Preußen Münster
53
15:14
Deutlich munterer geht es hin und her. Größter Unterschied zum ersten Durchgang ist, dass Preußen Münster nun besser kontert und das Halbfeld wesentlich schneller überbrückt.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
57
15:14
Rote Karte für Thomas Keller (FC Ingolstadt 04)
Erneut nimmt Marcel Gottschling auf der rechten Außenbahn Tempo auf. Thomas Keller grätscht ihm von der Seite in die Parade und wird umgehend vom Platz gestellt. Die Entscheidung ist hart, aber vertretbar.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
56
15:13
Viktoria kontert über Marcel Gottschling. Der Außenverteidiger bringt eine weite Hereingabe auf den Elfmeterpunkt, wo Albert Bunjaku frei zum Kopfball kommt, aber etwas zu hoch ansetzt.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
52
15:13
Was können wir vom zweiten Durchgang noch erwarten? Bei diesen Temperaturen wird Halle nicht mehr allzu stark Gas geben, Der Ball liegt nun bei der SGS, aber sind sie spielerisch stark genug, um nochmal zurückzukommen?
Würzburger Kickers FSV Zwickau
51
15:12
Luke Hemmerich bringt von der linken Seite einen Freistoß zur Mitte. Schuppan startet mit viel Anlauf in die Flanke, kommt dann aber nicht optimal hinter den Ball. Er köpft ihn mit viel Wucht drüber.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
54
15:12
Das Ingolstädter Eigengewächs soll nun neue Akzente im Offensivspiel setzen. Seit dem Pausentee haben die Oberbayern das Zepter in die Hand genommen, lassen aber noch die Genauigkeit auf den letzten Metern vermissen.
Hansa Rostock Preußen Münster
51
15:12
Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs versprechen ein spannendes Treiben auf dem Rasen. Beide Mannschaften fahren mehr Risiko sowie Tempo. Derweil feuert Maurice Litka die Pille über die Latte.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
51
15:12
Stroh-Engel versucht Hufnagel mit einem Pass aus der Zentrale 22 Meter vor dem FCB-Tor halblinks im Sechzehnmeterraum der Gastgeber in Szene zu setzen. Hufnagel wird von Richards bewacht, der den Hachinger mit robustem Körpereinsatz daran hindert, an die Kugel zu kommen. Die Entscheidung von Schiedsrichter Winter ist wohl korrekt, diese Aktion noch unter gesunder Härte zu verbuchen.
Hansa Rostock Preußen Münster
50
15:11
Julian Schauerte verliert das Kopfballduell gegen Osman Atilgan und plötzlich muss Max Schulze Niehues wieder ran. Erst geht der Münsteraner Schlussmann einen Schritt vor, dann wieder zurück, um die Kugel letztlich doch noch irgendwie einzufangen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
54
15:11
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Sussek
Würzburger Kickers FSV Zwickau
49
15:11
Zunächst ist Würzburg wieder vermehrt im Ballbesitz. Sie bekommen die Kugel aber nicht konsequent nach vorne gespielt und leisten sich einen Fehlpass nahe des Sechzehners. Gnaase kann den Torschuss der Zwickauer gerade so noch verhindern.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
54
15:11
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Agyemang Diawusie
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
53
15:11
Der Offensivmann verlässt den Platz und wird dabei auch von den heimischen Fans beklatscht. Für ihn kommt nun Patrick Sussek in die Partie.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
49
15:11
Wieder ein steiler Ball der Hallenser, doch da kommt auch Boyds Schwäche zutage, denn sprinten kann der Bulle nicht wirklich - er muss abbremsen und verliert den Ball.
Hansa Rostock Preußen Münster
49
15:10
Max Schulze Niehues ist schnell unten und fischt einen Abschluss von Korbinian Vollmann aus dem rechten Eck.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
52
15:10
Die Partie ist unterbrochen, denn Agyemang Diawusie fällt in einem Laufduell mit Marcel Gottschling unglücklich auf den Arm und muss behandelt werden.
Hansa Rostock Preußen Münster
48
15:09
Tor für Preußen Münster!? Nein, der Treffer von Maurice Litka zählt aufgrund eines Handspiels bei der Vorbereitung nicht. Nach einem langen Einwurf spielt Luca Schnellbacher sehenswert in die Schnittstelle und bedient die Acht der Gäste. Litka pfeffert den Ball eiskalt in den rechten Knick, aber Schnellbacher soll den Einwurf zuvor mit der Hand angenommen haben.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
46
15:09
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Dimitry Imbongo Boele
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
46
15:09
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Dominik Martinovic
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
51
15:08
Aus dem Rückraum kommt erneut Maximilian Thalhammer zum Abschluss. Der Flachschuss kullert viel zu lasch in die Arme von Daniel Mesenhöler, doch immerhin muss der Keeper mal eingreifen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
46
15:08
Am Dallenberg geht es weiter mit einer Auswechslung des Gastgebers. Lion Schweers ist in der Kabine geblieben, neu auf dem Feld ist für ihn Albion Vrenezi.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
49
15:08
Gelbe Karte für Max Dombrowka (SpVgg Unterhaching)
Der SpVgg-Akteur bringt Köhn in der eigenen Hälfte 40 Meter vor dem eigenen Kasten auf der linken Offensivseite der Gastgeber zu Fall und sieht dafür Gelb.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
48
15:07
Singh sucht Dajaku mit einem Ball in die Tiefe durch das Zentrum - Stahl hat aufgepasst und grätscht das Zuspiel ab.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
50
15:07
Auch Maximilian Beister darf zum Freistoß antreten. Seine Hereingabe aus gut 30 Metern segelt jedoch direkt ins Toraus.
Hansa Rostock Preußen Münster
46
15:07
19 Sekunden nach Wiederanpfiff schießt Aaron Opoku aus halblinken elf Metern drauf. Julian Schauerte fälscht den Ball ab - es gibt jedoch keine Ecke für Hansa Rostock.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
46
15:07
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Albion Vrenezi
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
46
15:07
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Eric Hottmann
Würzburger Kickers FSV Zwickau
46
15:07
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Lion Schweers
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
46
15:07
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Niklas Sommer
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
46
15:06
Der Ball rollt wieder in Halle.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II SpVgg Unterhaching
46
15:06
Weiter geht es in München-Giesing mit einem personellen Wechsel: Bei den Gästen ist Jim-Patrick Müller nun anstelle von Bandowski mit von der Partie.
Hansa Rostock Preußen Münster
46
15:06
Weiter geht es Mecklenburg-Vorpommern. Bisher ist Gastgeber Rostock die bessere Mannschaft gewesen. Mal sehen, ob die Gäste aus Westfalen daran etwas ändern können.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
48
15:06
Ingolstadt erwischt wieder den etwas engagierteren Start. Eine Freistoß-Hereingabe von Agyemang Diawusie kann nur unzureichend geklärt werden, Maximilian Thalhammer drischt die Kugel aus dem Rückraum aber deutlich über das Gehäuse.
Hansa Rostock Preußen Münster
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II SpVgg Unterhaching
46
15:05
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Jim-Patrick Müller
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II SpVgg Unterhaching
46
15:05
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Jannik Bandowski
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
46
15:04
Der zweite Durchgang läuft! Beide Trainer verzichten zur Pause auf Wechsel.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II SpVgg Unterhaching
45
14:59
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es im Derby zwischen dem FC Bayern München II und der SpVgg Unterhaching 1:1-Unentschieden. Die Partie begann sehr lebhaft. Bereits in der zweiten Spielminute hatte Wriedt für die Hausherren die Chance auf den frühen Führungstreffer, der Stürmer legte seinen Heber aber auf das Tordach. Das erste Tor der Partie gelang dagegen den Gästen, Schröter traf nach Zuspiel von Bigalke, nachdem die Bayern-Defensive sehr weit aufgerückt war (10.). Die Gastgeber zeigten sich vom Rückstand nicht geschockt und hatten in Person von Dajaku eine Großchance auf den schnellen Ausgleichstreffer, doch der FCB-Akteur ließ die Möglichkeit aus (15.). Haching schwomm in dieser Phase defensiv, stabilisierte sich aber nach einigen Minuten wieder. Dann legten die Gastgeber wieder zu, verpassten durch Zylla noch den Ausgleich (33.), schafften diesen dann aber in Spielminute 38 nach einem tollen Heber von Singh nach einem langen Ball von Mai (38.). Mit dem 1:1 ging es nach einer sehr abwechslungsreichen ersten Halbzeit in die Kabinen. Für den zweiten Abschnitt scheinen die FCB-Youngsters mt Blick auf die erste Hälfte die etwas besseren Karte zu besitzen. Haching bekommt Torschütze Singh bislang nicht in den Griff.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
45
14:56
Halbzeitfazit:
Begleitet von vereinzelten Pfiffen gehen die Würzburger Kickers in die Pause. Sie liegen mit 0:2 gegen Zwickau hinten, obwohl sie gut in die Partie gekommen waren. In den ersten Minuten setzten die das Tor der Schwäne unter Druck und kamen zu Abschlüssen. Dann aber der Bruch, als Elias Huth in der 11.Minute traf und Zwickau an Oberwasser gewann. Es folgte das 0:2 durch Jensen. Würzburg kommt mit dem nicht unbedingt aggressiven aber druckvollen Anlaufen der Gäste nicht klar und muss sich einen Plan für die zweite Hälfte überlegen. Ansonsten könnten noch mehr Gegentore auf das ohnehin schon zu sehr belastete Konto kommen.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
45
14:55
Halbzeitfazit
Der Hallesche FC führt vollkommen verdient mit 2:0 zur Pause gegen die SG Sonnenhof aus Großaspach. Die Männer aus Sachsen Anhalt bestimmen das Spiel in allen Bereichen und lassen keinen Zweifel an ihrer spielerischen Überlegenheit zu. Die Schwaben versuchen immer wieder etwas zu pressen, können die Gastgeber aber keineswegs unter Druck setzen und haben hinten wiederum große Probleme mit Bullenstürmer Boyd, der an beiden Treffern direkt beteiligt war. Halle marschiert!
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
45
14:54
Halbzeitfazit:
Die ersten 45 Minuten sind um, Aufsteiger Viktoria Köln liegt zur Pause mit 2:0 gegen den Zweitliga-Absteiger Ingolstadt in Führung! Zwar erwischten die Schanzer den engagierteren Start, mit der Zeit fanden die Domstädter aber immer besser in die Partie. Vor allem Kapitän Mike Wunderlich drehte immer mehr auf und bereitete beide Tore vor - in der 22. Minute spielte er einen wundervollen Steckpass zu Simon Handle, der aus spitzem Winkel nur noch einschieben musste. Nach einer halbe Stunde landete ein Wunderlich-Eckball perfekt auf dem Kopf von Dominik Lanius, der überlegt in das lange Eck einnickte. Die Führung geht auch in der Höhe völlig in Ordnung. Mal sehen, was den Gästen im zweiten Durchgang noch einfällt!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
Hansa Rostock Preußen Münster
45
14:51
Halbzeitfazit.
Nach zähen 45 Minuten gehen Rostock und Münster mit 0:0 in die Pause. Beide Mannschaften agieren größtenteils ziel- und planlos. Die gastgebenden Hansestädter haben in der 16. Minute eine gute Chance verbucht, anschließend hat es kaum nennenswerte Möglichkeiten gegeben. Das liegt auch daran, dass die Münsteraner kompakt und engagiert verteidigt haben. Offensiv kommt von den Preußen indes wenig bis gar nichts, häufig agieren die Gäste einfach zu behäbig.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
Hansa Rostock Preußen Münster
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
Hansa Rostock Preußen Münster
45
14:49
Gelbe Karte für Simon Scherder (Preußen Münster)
Würzburger Kickers FSV Zwickau
45
14:49
Ein bisschen Nachspielzeit gibt es obendrauf. Kann Würzburg damit etwas anfangen und vor der Pause noch zum Anschluss kommen?
Bayern München II SpVgg Unterhaching
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
Bayern München II SpVgg Unterhaching
45
14:49
Singh ist auf Seiten der Gastgeber bislang der ganz klar überragende Mann! Diesmal spielt der Mittelfeldspieler Doppelpass mit Wriedt, den Stürmer setzt der Neuseeländer mit einem gelupften Zuspiel halbrechts im Strafraum in Szene. Auch wenn die Chance für den FCB am Ende wirkungslos verpufft, war das eine sehenswerte Aktion.
Hansa Rostock Preußen Münster
44
14:49
Korbinian Vollmann! Die Zehn der Hausherren nimmt einen langen Einwurf schön mit der Brust an und zimmert die Pille aus halblinken 16 Metern deutlich über den Querbalken. Zuvor hat sich Maurice Litka verschätzt und ist zu früh hochgesprungen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
45
14:48
Auch nach dem zweiten Tor geht die SGS nicht in die Offensive. Auch die scheinen zunächst die Halbzeitpause anzuvisieren, um sich dann unter den Worten Zapels zu sammeln.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
45
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
45
14:47
Stefan Kutschke kommt noch einmal von der linken Strafraumkante zum Abschluss. Die abgefälschte Bogenlampe landet im Toraus, es gibt immerhin noch einmal Ecke für den FCI.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
45
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Bayern München II SpVgg Unterhaching
43
14:47
Bigalke wird auf der rechten Seite mit einem langen Ball gefunden und hat viel freie Wiese vor sich, die er mit dem Spielgerät am Fuß durchquert. Am Ende legt Bigalke von halbrechts im Strafraum quer zu Schröter, der das Leder mit seinem Abschluss über das FCB-Gehäuse befördert.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
42
14:46
Widemann kickt Schröter den Ball ins Gesicht und bekommt in der selben Aktion den Fuß des Gegenübers auf den eigenen. Beide gehen zu Boden und müssen erst einmal behandelt werden. Schröter bekommt die blutende Nase gestopft.
Hansa Rostock Preußen Münster
41
14:45
Viel passiert hier nicht. Bei Temperaturen von rund 33 Grad Celsius bekommen die Zuschauer einige Fehlpässe zu sehen, mehr leider nicht.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
43
14:44
Gelbe Karte für Agyemang Diawusie (FC Ingolstadt 04)
Der Angreifer senst nahe der Seitenlinie Marcel Gottschling um. Der Kölner muss noch auf dem Spielfeld behandelt werden.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
41
14:44
Der Ausgleich ist für die Bayern-Youngsters verdient, denn die Hausherren schalteten in den vergangenen Minuten wieder ein bis zwei Gänge hoch. Kurioserweise fiel der Ausgleichstreffer dann nicht nach einer weiteren gelungen nach vorne getragenen Angriff, sondern nach einem langen Ball.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
42
14:44
Die Dotchev-Elf setzt zum Gegenangriff an. Hamza Saghiri leitet per Hackentrick eine tolle Kombination zwischen Kevin Holzweiler und Mike Wunderlich ein. Am Ende vertändelt Albert Bunjaku an der Strafraumkante aber den Ball.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
40
14:44
Die Kickers finden kaum einen Weg aus der eigenen Hälfte. Sie werden von den Zwickauern gut zugelaufen und bei der Ballannahme bedrängt. Immer ist ein Gegenspieler im Rücken, der das Umdrehen und den Pass in die Tiefe verhindert.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
42
14:43
Halle marschiert und steht aktuell auf dem zweiten Platz in der Blitztabelle. Sollte noch ein weiterer Treffer gelingen, würden sie zumindest bis morgen auf Platz eins aufrücken.
Hansa Rostock Preußen Münster
38
14:42
...Özcan schlenzt den ruhenden Ball an den Elfmeterpunkt. Dort steht allerdings kein Kollege. Der F.C. Hansa Rostock klärt locker.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
40
14:42
Eine Hereingabe auf den langen Pfosten kann Stefan Kutschke mit dem Kopf weiterleiten, an der Fünfmeterraumkante behält aber wieder ein Viktoria-Verteidiger die Überhand.
Hansa Rostock Preußen Münster
38
14:42
Erste Ecke für die Gäste...
Hansa Rostock Preußen Münster
36
14:41
Seref Özcan gibt aus der zweiten Reihe einen ersten Warnschuss ab. Sein Abschluss flattert in die oberen Stadionränge.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
39
14:41
Streckenweise stehen die Gäste mit sechs Mann am Kölner Strafraum. Klare Offensivaktionen springen jedoch nicht dabei heraus, vielmehr bieten sich den Hausherren Räume für Konter.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
37
14:41
Das war jetzt schon Gegentor Nummer 21 für Würzburg im siebten Spiel. Sie kassieren damit drei im Schnitt.
Hansa Rostock Preußen Münster
36
14:40
Julian Schauerte hält das Spielgerät auf der rechten Außenbahn und leitet zu Seref Özcan weiter. Maurice Litka rückt zu spät nach und so fehlt eine Anspielstation. Die Preußen müssen wieder zurückspielen.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
39
14:40
Tooor für Hallescher FC, 2:0 durch Terrence Boyd
Eiskalt versenkt von Boyd! Der ehemalige US-Nationalspieler bekommt das Ding aus abseitsverdächtiger Position von Bahn in den Lauf gespielt, läuft auf Reule zu und spielt den Tormann souverän aus, bevor er die Pille rechts unten versenkt.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
38
14:39
Tooor für Bayern München II, 1:1 durch Sarpreet Singh
Da ist der Ausgleich für die Bayern-Reserve! Ein langer Schlag von Mai aus der eigenen Hälfte findet den gestarteten Singh, der im Laufduell gegen Winkler an die Kugel kommt und den Ball mit dem ersten Kontakt äußerst sehenswert und technisch hochwertig aus 13 Metern Torentfernung zentraler Position über Haching-Keeper Mantl hinweg ins Tor hebt.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
37
14:39
Im Anschluss an den Standard kommt Caniggia Elva aus dem Rückraum zum Abschluss. Der Distanzschuss segelt allerdings weit am Kasten vorbei, Daniel Mesenhöler kann beruhigt hinterherschauen.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
34
14:38
Wenig später saust ein Zuspiel der Hausherren von der linken Seite von der Grundlinie ins Zentrum, findet jedoch keinen Abnehmer von FCB-Seite.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
36
14:38
Immerhin senden die Gäste nach langer Zeit ein Lebenszeichen. Maximilian Beister kommt von der rechten Strafraumseite zum Abschluss und holt mit dem abgefälschten Versuch einen Eckball heraus.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
35
14:38
Tooor für FSV Zwickau, 0:2 durch Leon Jensen
Zwickau baut die Führung aus! Von der linken Seite flankt Viteritti an den Elfmeterpunkt und findet dort Huth. Der Schütz des ersten Tores lässt den Ball in den Rückraum abklatschen. Jensen startet entgegen, legt das Leder am Gegenspieler vorbei und versenkt es dann durch die Beine des Keepers.
Hansa Rostock Preußen Münster
33
14:37
Gelbe Karte für Kai Bülow (Hansa Rostock)
Bayern München II SpVgg Unterhaching
33
14:37
Beinahe das 1:1! Singh wird rechts im Strafraum freigespielt und sucht mit seinem anschließenden Querpass Wriedt. Der Stürmer verpasst unter Bedrängnis die Kugel, doch Zylla läuft auf Höhe des zweiten Pfostens ein und kommt aus acht Metern Torentfernung zum Abschluss! SpVgg-Mittelfeldmann Stahl blockt die Kugel mit einer Grätsche für die Vorstädter in höchster Not!
Hansa Rostock Preußen Münster
33
14:37
Wieder erobern die Münsteraner die Lederkugel rund 30 Meter vor dem eigenen Kasten. Statt gefährlich zu kontern, brauchen die Adlerträger zu viel Zeit fürs Umschalten und lassen diese Chance verpuffen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
35
14:37
Caniggia Elva muss weit in der eigenen Hälfte aushelfen und verschuldet 30 Meter vor dem Kasten einen gefährlichen Freistoß für die Kölner. Mike Wunderlich setzt diesmal jedoch deutlich zu hoch an.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
35
14:36
Erster Abschluss für die Gelben! Burger hat aus gut 30 Metern Torentfernung etwas Platz um sich herum und zieht einfach mal ab, doch die Kugel rauscht letztlich relativ deutlich links am Torpfosten vorbei.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
34
14:36
Die Viktoria spielt weiter munter nach vorne. Kevin Holzweiler dringt auf rechts bis zur Torauslinie durch, seine Hereingabe in den Rückraum wird aber abgefangen.
Hansa Rostock Preußen Münster
31
14:35
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt. Schöne Torraumszenen sind weiterhin Mangelware. Vor allem Münster steht im Angriff bei jedem Pass kurz vor einem Ballverlust. Hansa Rostock verteilt die Murmel einen Tick besser, kommt am Ende des Tages allerdings auch nicht allzu oft durch.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
32
14:34
André Dej will es Wunderlich nachmachen und versucht es auch mal mit einem tödlichen Zuspiel aus dem Mittelfeld. Albert Bunjaku steht diesmal aber knapp im Abseits.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
31
14:34
Für Hehne geht es nicht mehr weiter, er wird nun ausgewechselt. Marius Hauptmann ersetzt ihn in der Außenverteidigung.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
33
14:34
Gelbe Karte für Kai Gehring (SG Sonnenhof Großaspach)
Bayern München II SpVgg Unterhaching
32
14:34
Die Gäste haben anscheinend registriert, dass sie sich in den Minuten nach ihrem Führungstreffer zu weit zurückgelehnt haben. Mittlerweile haben die Hachinger wieder deutlich mehr Zugriff und Zug in ihrem Spiel.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
30
14:33
Einwechslung bei FSV Zwickau: Marius Hauptmann
Würzburger Kickers FSV Zwickau
30
14:33
Auswechslung bei FSV Zwickau: Maurice Hehne
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
31
14:33
Das Spielniveau hat nach der Trinkpause ein wenig abgenommen, Halle ist nicht mehr so druckvoll und spielt den Ball nun auch mal quer. Aber vor allem vom Dorfklub muss in dieser Phase mehr kommen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
29
14:33
Pfeiffer schirmt den Ball mit dem Rücken zum Tor gut ab und kann sich aufdrehen. Vor ihm steht nun die Abwehrwand der Zwickauer und er findet kein Durchkommen. Sein Steckpass auf die linke Seite wird abgefangen.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
30
14:32
Wriedt liefert sich unweit des Strafraums der Gäste einen umkämpften Zweikampf, der Referee entscheidet zum Unverständnis des Angreifers auf Stürmerfoul.
Hansa Rostock Preußen Münster
28
14:31
Beil Ballverlust rückt Münster schnell in die Defensivformation und verteidigt auch die Zwischenräume intensiv. Dadurch fehlen Rostock die Anspielstationen. Auf der anderen Seite werden die Preußen in Strafraumnähe sehr unpräzise.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
30
14:31
Tooor für Viktoria Köln, 2:0 durch Dominik Lanius
Der Aufsteiger legt nach! Wieder heißt der Vorbereiter Mike Wunderlich. Von rechts bringt der Spielmacher eine gefühlvolle Hereingabe in die Strafraummitte, wo Verteidiger Dominik Lanius deutlich höher steigt als Maximilian Thalhammer und die Kugel präzise in das lange Eck köpft!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
27
14:31
Das Spiel läuft gerade wieder, da ist es auch schon erneut unterbrochen. Maurice Hehne sitzt auf dem Boden und hält sich den Oberschenkel. Er zeigt einen Wechsel an.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
29
14:31
Erneut steckt Mike Wunderlich das Leder vorzüglich zu Simon Handle durch. Diesmal hat sich der 26-Jährige auf den rechten Flügel geschlichen und holt im Zusammenspiel mit Albert Bunjaku den nächsten Eckball heraus.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
28
14:30
Wieder kein Abseits bei einem Zuspiel auf Boyd, dieser setzt sich mit Wucht auf rechts durch und bringt den Ball halbhoch in die Mitte, aber dort fehlt der wuchtige Bulle nun für den Abschluss.
Hansa Rostock Preußen Münster
26
14:30
Glück für Rufat Dadashov, der im Rostocker Strafraum eine klare Schwalbe hinlegt. Schiedsrichter Braun hat es nicht so gesehen und lässt die Gelbe Karte stecken.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
28
14:29
Die Gäste greifen den ganz in rot gekleideten Gegner aktuell wie in den Anfangsminuten der Partie sehr früh an.
Hansa Rostock Preußen Münster
24
14:29
Naja! Seref Özcan spielt die Kugel von rechts irgendwie vor den Fünfer, doch Maurice Litka touchiert das Zuspiel im Fallen nur leicht. Markus Kolke sammelt das Ding locker auf.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
28
14:29
Mit einer immer länger werdenden Hereingabe von rechts sucht Kevin Holzweiler den im Sechzehner lauernden Albert Bunjaku. Fabijan Buntić kann das Leder gerade noch vor dem Torjäger aus der Luft pflücken.
Hansa Rostock Preußen Münster
23
14:28
Weiterhin befinden sich beide Klubs auf der Suche nach einem klaren Konzept. Im Ansatz wirkt das alles nicht schlecht, nur am Ende kommt nichts dabei herum. Weder Rostock noch die Westfalen rufen ihr volles Potenzial ab.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
26
14:28
Schiedsrichter Winter gewährt den Akteuren nun eine Trinkpause.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
24
14:28
Kurze Möglichkeit zum Verschnaufen: Schiedsrichterin Riem Hussein unterbricht das Spiel und bittet zur Trinkpause. Bei über 30 Grad in Würzburg eine sinnvolle Maßnahme.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
26
14:27
Jeff Saibene gibt an der Seitenlinie bereits lautstark Anweisungen. Der FCI wirkt verunsichert und kann derzeit überhaupt nicht an die starke Anfangsphase anknüpfen.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
25
14:27
...Bigalke läuft über den Ball, sodass Winkler mit links den Standard übernimmt, die Kugel an der Mauer vorbeischießt, mit seinem strammen Abschluss jedoch genau die offenen Arme von Früchtl findet.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
23
14:26
Es brennt im Würzburger Sechzehner. Viteritti kann immer wieder flanken und findet hier König, der im Duo mit Huth vor dem Tor lauert. Der Stürmer kommt zur Schusschancen aus weniger als zehn Metern, aber im letzten Moment geht Schuppan noch dazwischen.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
25
14:26
Trinkpause in Halle - vor allem die Gäste werden sich nun dringend sammeln müssen, aktuell scheint der Gastgeber dem zweiten Treffer ziemlich nah.
Hansa Rostock Preußen Münster
20
14:25
Nächste Möglichkeit für die Hanseaten! Aaron Opoku erläuft einen langen Ball auf der rechten Seite. Osman Atilgan läuft parallel mit, setzt seinen Abschluss letztlich deutlich rechts vorbei.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
23
14:25
Ein Ball nach dem anderen fliegt nun von allen Richtungen in den Großaspacher Strafraum - die Schwaben haben Glück, dass da noch kein weiterer Ball über die Lin ie gestolpert ist.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
24
14:25
Die Domstädter haben Blut geleckt und bleiben im Vorwärtsgang. Eine scharfe Hereingabe von rechts kann Ingolstadt nur mit Mühe klären.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
23
14:24
Gelbe Karte für Nicolas Feldhahn (Bayern München II)
Einen gefährlichen Vorstoß der Hachinger unterbindet Feldhahn halbrechts kurz vor dem eigenen Strafraum, indem er Schröter ein Bein stellt. Es gibt Freistoß in gefährlicher Position für die Gäste...
Würzburger Kickers FSV Zwickau
20
14:24
In der aktuellen Phase haben die Schwäne des FSV die Kontrolle über das Spielgerät übernommen. Sie stellen Würzburg auch eher zu und unterbinden so das Spiel über die Außen.
Hansa Rostock Preußen Münster
20
14:24
Maurice Litka zieht im rechten Halbfeld ein Foul gegen Mirnes Pepić. Anschließend kommt Rufat Dadashov auf der linken Außenbahn an die Pille. Doch erneut kann sich Rostock befreien.
Hansa Rostock Preußen Münster
19
14:23
Wettbewerbsübergreifend gab es für Rostock zuletzt vier Spiele ohne Dreier. Der letzte Sieg datiert vom 3. Spieltag, als die Mannschaft von Jens Härtel die Bayern-Amateure mit 2:1 besiegte.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
22
14:23
Tooor für Viktoria Köln, 1:0 durch Simon Handle
Jetzt ist es soweit, die Dotchev-Elf geht in Führung! Großen Anteil hat Mike Wunderlich, der aus dem Mittelfeld einen Wunderpass auf den halblinks startenden Simon Handle spielt. Der 26-Jährige lässt sich bei der Ballannahme gefühlt etwas zu viel Zeit, schiebt die Kugel aus spitzem Winkel aber überlegt an Fabijan Buntić vorbei in das lange Eck!
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
20
14:22
Der HFC macht weiter Druck und kommt vor allem über die Außen immer wieder nach vorne, allerdings kann die SGS diesmal zur Ecke klären. Diese bringt jedoch nichts ein.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
20
14:22
Mit einem weiten Abschlag setzt der Kölner Keeper plötzlich Albert Bunjaku in Szene. Der Angreifer verfügt auch mit 35 Jahren noch über ein hohes Tempo und setzt sich im Laufduell gegen den Verteidiger durch. Aus spitzem Winkel holz er immerhin eine Ecke heraus!
Bayern München II SpVgg Unterhaching
20
14:21
Gelbe Karte für Kwasi Wriedt (Bayern München II)
Der FCB-Angreifer rauscht Greger tief in der Hachinger Hälfte unweit des Strafraums und der Außenlinie in die Parade und bekommt dafür von Schiedsrichter Winter die erste Verwarnung der Partie gezeigt.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
17
14:21
Fabio Viteritti wirft sehr weit ein und im Würzburger Strafraum herrscht Gewusel. Niemand kommt so richtig hinter den Ball und dementsprechend entsteht auch keine gefährliche Szene.
Hansa Rostock Preußen Münster
16
14:20
Dicke Chance für Rostock! Hansa kombiniert sich fein in den gegnerischen Strafraum. In der Mitte bekommt Okan Erdogan das Leder unglücklich an die Hacke und leitet die Kugel gefährlich weiter. Aaron Opoku schiebt aus halbrechter Position und ca. neun Metern zu lässig Richtung kurzes Eck. Münsters Schlussmann Max Schulze Niehues verhindert mit der Hacke das 1:0 für die Heimmannschaft.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
18
14:20
Nun bringt Elva von der linken Seite eine scharfe Flanke vor den Kasten. Mesenhöler ist jedoch mit der Faust zur Stelle.
Hansa Rostock Preußen Münster
15
14:19
So nicht! Niklas Heidemann zündet den Turbo, kann ein ungenaues Zuspiel über links aber nicht mehr erreichen.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
17
14:19
Die Gastgeber sind im Vorwärtsgang und zeigen sich sehr motiviert, auf den frühen Rückstand zeitnah zu antworten.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
16
14:19
Eine verdiente Führung für den HFC, denn den Aspachern fällt in der Offensivbewegung noch nicht viel ein. Sie versuchen zwar mitzuspielen und früh zu pressen, aber noch lassen sich die Roten nicht aus der Ruhe bringen.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
16
14:18
Erneut macht Singh auf sich aufmerksam, diesmal mit einem Linksschuss halbrechts von der Strafraumgrenze! Dieser ist in Richtung des linken Torecks gezogen, Mantl setzt zur Flugshow an und pariert das Leder!
Hansa Rostock Preußen Münster
14
14:18
Auffällig ist, dass die Preußen sehr diszipliniert gestaffelt stehen und die Räume eng gestalten. Münsters Verteidigung agiert taktisch klug und lässt die Hanseaten nicht so leicht an den Sechzehner rücken.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
15
14:18
Großchance für die Hausherren! Singh bedient Dajaku mit einem tollen Steilpass, der halbrechts im Strafraum frei vor Hachings Keeper Mantl auftaucht, gegen den Schlussmann mit seinem Abschluss aber den Kürzeren zieht!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
14
14:18
Es war der erste ernstzunehmende Angriff der Gäste, die sonst noch nicht wirklich in der Partie angekommen schienen. Sie hatten viele Fehler im Aufbauspiel und auch bei Kickers-Ballbesitz laufen sie meist hinterher.
Hansa Rostock Preußen Münster
13
14:18
Kevin Rodrigues Pires blockt einen Schuss der Hausherren aus knapp 20 Metern.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
16
14:17
Nach längerer Zeit taucht Ingolstadt mal wieder gefährlich vor dem Tor auf. Einen Diawusie-Eckball köpft Caniggia Elva aus zentraler Position aber genau in die Arme von Daniel Mesenhöler.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
15
14:16
Eine Viertelstunde ist gespielt. Mittlerweile haben die Rechtsrheiner in die Partie gefunden und müssen sogar einen nicht gegebenen Handelfmeter beklagen.
Hansa Rostock Preußen Münster
12
14:16
Bisher sehen die Zuschauer im Ostseestadion ein ordentliches Drittligaspiel. Torraumszenen sind zwar Mangelware, aber beide Klubs legen die richtige Einstellung an den Tag. Insgesamt hat Rostock mehr Ballbesitz und zeigt die etwas besseren Ansätze in der Offensive.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
12
14:15
Wie geht das junge FCB-Team mit diesem frühen Rückschlag im Derby um?
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13
14:15
Viktoria nimmt Tempo auf. Von der linken Strafraumkante kommt wieder Simon Handle zum Abschluss, sein Schlenzer rauscht allerdings deutlich am langen Pfosten vorbei.
Hansa Rostock Preußen Münster
10
14:14
Mirnes Pepić kommt rechts im Münsteraner Strafraum zu Fall. Zu Recht lässt Schiri Braun weiterlaufen. Für einen Elfmeter hat der Kontakt mit einem Preußen-Verteidiger definitiv nicht ausgereicht.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
13
14:14
Tooor für Hallescher FC, 1:0 durch Kai Gehring (Eigentor)
Ein Stolpertor zur Führung! Nach einer Hereingabe von links verspringt Boyd der Ball in der Mitte eigentlich, aber weder Keeper Reule noch Verteidiger Gehring können die Kugel klären, bevor Gehring das Ding wohl bedrängt vom HFC-Stürmer ins eigene Netz befördert, ein kurioses Ding!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
11
14:14
Tooor für FSV Zwickau, 0:1 durch Elias Huth
Die Gäste gehen in Führung! Würzburg kann die Flanke von der rechten Seite nicht verhindern und auch in der Mitte stimmt die Zuordnung nicht. Huth wird im Rücken der Innenverteidigung alleine gelassen und kann einköpfen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
12
14:13
Die Domstädter werden stärker. Einen Handle-Freistoß aus dem linken Halbfeld kann Fabijan Buntić nur nach vorne fausten.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
11
14:13
Der Schwung der Anfangsminuten scheint allmählich zu verfliegen, Halle hat zwar nach wie vor mehr Ballbesitz, aber der direkte Zug zum Tor fehlt in dieser Phase.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
10
14:13
Jetzt kommt ein diagonales Zuspiel von Mike Wunderlich mal an. Fabian Holthaus dringt über die linke Außenbahn vor und flankt gefühlvoll in den Sechzehner, wo Thomas Keller die Kugel recht deutlich mit der Hand abfängt. Der Unparteische hat jedoch nichts gesehen!
Hansa Rostock Preußen Münster
8
14:13
Korbinian Vollmann zieht aus zentralen 19 Metern ab und Simon Scherder wirft sich dazwischen. Die zweite Ecke der Gastgeber bringt keine große Gefahr.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
8
14:12
Clevere Ecke! Kaufmann führt schnell aus und spielt die Torlinie entlang. Dort legt Widemann in den Rückraum und findet Sontheimer. Der schießt aus 16 Metern und prüft Johannes Brinkies im Tor, der mit einer Fußparade zur Stelle ist.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
10
14:12
Tooor für SpVgg Unterhaching, 0:1 durch Felix Schröter
Haching geht in Führung! Ein langer Ball rutscht durch zu Bigalke, der halblinks nahe des Mittelkreises auf und davon ist und frei auf das gegnerische Tor zulaufen kann, weil die FCB-Defensive weit aufgerückt ist. Teamkollege Schröter unterstützt ihn, sodass Bigalke im Strafraum quer nach rechts zu Schröter rüberlegt. Der Angreifer lässt Früchtl im Tor der Gastgeber bei seinem Schuss aus zwölf Metern keine Abwehrchance.
Hansa Rostock Preußen Münster
7
14:11
Seref Özcan zieht über rechts und legt per Hacke ab für Schauerte. Dessen Flankenversuch bleibt allerdings in der Verteidigung hängen.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
9
14:11
Die Gäste sorgen erneut für Durcheinander im FCB-Strafraum, am Ende wird nach einem steilen Zuspiel von Bigalke auf Schröter aber auf Abseits entschieden.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
9
14:11
Auf der Gegenseite hat Maximilian Thalhammer 30 Meter vor dem Kasten mehrere gute Anspielstationen. Sein Steckpass auf den links freistehenden Agyemang Diawusie wird aber abgefangen.
Hansa Rostock Preußen Münster
7
14:11
Tempo ist durchaus im Spiel. Insgesamt ist das Geschehen auf dem Platz jedoch ziemlich unübersichtlich und die Aktionen sind allesamt nicht sauber ausgespielt.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
7
14:10
Köhn probiert es mit einem Schuss aus der Distanz aus 20 Metern halblinker Position - das Spielgerät verfehlt den Hachinger Kasten deutlich!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
6
14:10
Würzburg verliert den Ball auf dem Weg nach vorne und eröffnet Zwickau den Gegenangriff. An der Seitenlinie verstolpert Viteritti dann jedoch das Zuspiel von Lange.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
8
14:10
Bei der Viktoria kommt kaum ein Pass zum Mitspieler. Gerade ist es Mike Wunderlich, der schon vor der Mittellinie den Ball verliert.
Hansa Rostock Preußen Münster
5
14:09
Auf Rufat Dadashov dürften die Hanseaten mehr als einen Blick werfen. Der Preußen-Angreifer erzielte beim 4:1-Sieg Münsters gleich drei Buden gegen Rostock.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
7
14:09
Nun schickt Göbel Rechtsaußen Bahn steil auf seine Außenbahn, doch erneut kommt die halbhohe Hereingabe nicht zum Mann, diesmal ist Keeper Reule zur Stelle.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
6
14:08
Der FCI spielt weiterhin enorm druckvoll. Nun ist es Maximilian Beister, der mit einer ins Toraus geklärten Flanke von rechts eine Ecke erarbeitet. Noch fehlt es den ruhenden Bällen allerdings an Präzision.
Hansa Rostock Preußen Münster
3
14:08
Nun kommen die Gäste über links ins Zentrum, aber die ohnehin schwache Hereingabe in den Sechzehner wird noch schlechter verarbeitet. So kann Hansa klären und selbst neu aufbauen.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
4
14:07
Auf der Gegenseite gibt es ebenfalls zeitig in der Partie die erste gefährliche Situation: Bigalke setzt sich halblinks mit Ball am Fuß durch und dringt in den Strafraum ein. Der Ex-Kölner gibt die Kugel dann auf der Suche nach einem Mitspieler quer in die Mitte ab - FCB-Routinier Feldhahn passt auf und klärt die Situation in der Not mit einer Grätsche. Die nachfolgende Ecke bringt für die Spielvereinigung nichts ein.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
5
14:07
Gleich auch der erste Abschluss! Von links kommt Guttau mit Tempo in den Sechzehner und drischt die Kugel scharf und halbhoch in die Mitte, aber dort verpassen Freund und Feind.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
3
14:07
Erster schöner Angriff der Hausherren: Hemmerich kommt über die rechte Seite und legt den Ball von dort in den Sechzehner. Kaufmann nimmt ihn an und schießt direkt. Das Leder geht drüber.
Hansa Rostock Preußen Münster
3
14:06
Von Beginn an drücken die Gastgeber auf das Gaspedal und kesseln die Münsteraner teilweise gut ein. Großartige Raumgewinne oder gar gefährliche Aktionen verzeichnen die Blauen indes nicht.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
2
14:05
Wriedt hat die frühe Chance zum Führungstreffer für die Gastgeber! Köhn schickt den Angreifer mit einem hohen vertikalen Zuspiel stark auf die Reise. Der Stürmer versucht Mantl im Hachinger Tor im Anschluss aus acht Metern halblinks im Strafraum zu überloben, setzt das Spielgerät bei diesem Versuch aber auf das Tordach.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
3
14:05
Der HFC beginnt gut und setzt die Kugel gleich in der gegnerischen Hälfte fest. Vor allem der neue Stürmer Boyd sorgt für mächtig Präsenz um den SGS-Strafraum.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
4
14:05
Auf dem rechten Flügel wird Peter Kurzweg mit einem hohen Ball in den Lauf angespielt und holt mit einer abgewehrten Hereingabe bereits die zweite Ecke heraus. Lars Dietz ist jedoch mit dem Kopf zur Stelle.
Hansa Rostock Preußen Münster
1
14:05
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Robin Braun. An den Seitenlinien assistieren Kevin Domnick sowie Nico Fuchs.
Hansa Rostock Preußen Münster
1
14:04
Und damit rein in das Geschehen. Die Hausherren stoßen an und spielen in blauen Shirts und weißen Hosen von rechts nach links. Münster agiert in roten Auswärtstrikots.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
3
14:04
Der kurz ausgeführte Standard bringt keinen Ertrag, doch die Schanzer bleiben in Ballbesitz. Maximilian Beister kann auf dem Weg in den Sechzehner gerade noch vom Spielgerät getrennt werden.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
1
14:04
Der Ball rollt! Würzburg spielt in Rot und Weiß, Zwickau ist ganz in Schwarz gehüllt.
Hansa Rostock Preußen Münster
1
14:04
Spielbeginn
Würzburger Kickers FSV Zwickau
1
14:03
Spielbeginn
Bayern München II SpVgg Unterhaching
2
14:03
Wer holt sich den Derbysieg am siebten Spieltag? Bayern München II oder die SpVgg Unterhaching?
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
2
14:03
Mit einem Vorstoß über die linke Seite holt Agyemang Diawusie den ersten Eckstoß der Partie heraus. Der frühere Wiesbadener macht sich selbst zur Ausführung bereit.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
1
14:02
Der Ball rollt, die Gastgeber ganz in Rot, die Gäste ganz in gelber Spielkleidung.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
1
14:02
Albert Bunjaku führt den Anstoß für die Hausherren aus, bei bestem Fußballwetter rollt die Kugel!
Bayern München II SpVgg Unterhaching
1
14:02
Der Ball rollt im Stadion an der Grünwalder Straße.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
1
14:02
Spielbeginn
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
1
14:01
Spielbeginn
Bayern München II SpVgg Unterhaching
1
14:01
Spielbeginn
Bayern München II SpVgg Unterhaching
14:01
Nicolas Winter heißt der Schiedsrichter der Begegnung. Der 27-Jährige pfeift seine vierte Drittliga-Spielzeit. David Scheuermann und Jan Dennemärker assistieren ihm im Derby in München-Giesing.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
13:59
Die Teams kommen auf den Rasen, gleich geht es leicht verspätet los im Erdgas Sportpark in Halle!
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13:59
Schiedsrichter der Partie ist der 32-Jährige Alexander Sather aus Grimma. An den Seitenlinien assistieren ihm Matthias Lämmchen und Patrick Glaser. Das Trio führt die Mannschaften bereits auf das Feld, in wenigen Momenten geht es los!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:58
Gleich geht es los im Stadion am Dallenberg. Als Schiedsrichterin leitet heute Dr.Riem Hussein durch die Partie. Die 39-Jährige pfiff drei Spiele bei der Frauen-WM in Frankreich und heute ihr 29.Mal in der 3.Liga. Unter ihrer Leitung haben Würzburg und Zwickau noch nie verloren.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
13:48
Die Hachinger nehmen nach der 0:3-Pleite gegen Halle noch einen Wechsel mehr vor, nämlich drei: Endres, Dombrowka und Stroh-Engel beginnen anstelle von Ehlich (Bank), Schwabl und Heinrich.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:47
„Zwickau hat in der Offensive eine große Wucht und Körperlichkeit, auch spielerisch hat sich der FSV noch einmal weiterentwickelt", sagte der Würzburger Trainer Michael Schiele im Vorfeld über den kommenden Gegner. Deren Coach Joe Enochs blickte noch einmal zurück auf die torreiche Niederlage am Montag gegen Kaiserslautern und bezeichnete sie als "Ausrutscher". "Leider haben wir nicht das umgesetzt, was wir brauchen, um erfolgreich zu sein", so der gebürtige US-Amerikaner.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13:46
FCI-Coach Jeff Saibene verfügt mit Stefan Kutschke (sechs Tore) ebenfalls über einen erfahrenen Torjäger. In Hinblick auf die heutige Partie betonte der Luxemburger Übungsleiter: "Ungeschlagen zu bleiben ist unser Ziel. Wenn es geht, wollen wir gewinnen. Aber vor allem wollen wir mit einem positiven Gefühl in die Pause gehen".
Hansa Rostock Preußen Münster
13:44
In wenigen Minuten geht es auf dem Rasen zur Sache. Freuen wir uns auf ein intensives und spannendes Spiel. Viel Spaß!
Hansa Rostock Preußen Münster
13:38
"Münster hat alles, was man sich für eine Drittliga-Mannschaft wünscht: Sie können Tore schießen, sie können kicken und sie können auch gut verteidigen", erklärte Rostocks Trainer Härtel: "Aber Sie sind – ähnlich wie wir – noch nicht so stabil."
Bayern München II SpVgg Unterhaching
13:38
Im Vergleich zum 2:2-Unentschieden gegen den Chemnitzer FC ergeben sich in der Startelf der Zweitvertetung des FC Bayern zwei personelle Änderungen: Derrick Köhn und Marcel Zylla ersetzen den verletzten Josip Stanišić (Muskelverletzung) und Joshua Zirkzee (Bank).
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13:38
Dabei mithelfen soll wieder Albert Bunjaku. Der mittlerweile 35-jährige Angreifer erlebt seinen zweiten Frühling und steht nach sechs Spieltagen bereits bei sieben Saisontoren. Gegen Rostock, Chemnitz und Bayern II traf der frühere Auer doppelt und muss in der Torschützenliste nur dem Duisburger Moritz Stoppelkamp (acht Treffer) Vortritt lassen.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
13:36
Trotz des guten Saisonstarts soll beim HFC, der die Top3 letzte Saison auch nur knapp verpasste, noch nicht vom Aufstieg gesprochen werden. "Wir haben erst ein Sechstel der Saison rum, man kann immer mal noch eine Schwächephase haben. Es wäre dumm, von Sachen zu reden, die nächstes Jahr im Mai sind", stapelt Coach Ziegner gewohnt tief. Dennoch: Der HFC hat sich gut verstärkt und will dieses Jahr eine gute Rolle spielen - ob es für den Aufstieg reicht, werde man am Ende sehen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:34
In den vergangenen Wochen waren Spieler mit Würzburger und Zwickauer Beteiligung immer mit vielen Toren gesegnet. Alleine am letzten Samstag fielen 15 Stück: Würzburg kam in Braunschweig mit 5:2 unter die Räder und Zwickau verlor gegen den 1.FC Kaiserslautern mit 3:5. Die Kickers sind die Schießbude der Liga, wie es so schön heißt und haben schon 19 Gegentore kassiert. So viele hatte noch nie ein Drittligist nach sechs Spielen, ein Rekord.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
13:34
Die Pleite gegen Halle am letzten, dem sechsten Spieltag stellte für die Hachinger die erste Saisonniederlage dar. Aus den ersten fünf Ligaspielen holte die Spielvereinigung starke elf von möglichen 15 Punkten.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13:32
Dotchev sieht sein Team trotz des guten Saisonstarts in der Underdog-Rolle: "Uns ist bewusst, was uns am Wochenende erwartet: eine absolute Spitzenmannschaft der Liga. Wir können das Spiel wie ein Pokalspiel sehen. Es gibt ja danach eine Unterbrechung, die Länderspielpause. Und wir spielen gegen einen namhaften Gegner – auch in Top-Besetzung. Und ich denke, im Pokal gibt es ja das ungeschriebene Gesetz, dass kleine Vereine große ärgern. Ich bin absolut zuversichtlich, dass wir das Potenzial und die Kraft haben, auch Ingolstadt hier zu schlagen".
Hansa Rostock Preußen Münster
13:28
Auf dem Weg zu mehr Stabilität könnte Münster auf unangenehmere Mannschaften treffen. Zumindest scheinen die Hanseaten den Preußen zu liegen. In insgesamt 14 Drittliga-Begegnungen ging Münster sieben Mal als Sieger vom Feld. Rostock gewann vier Spiele, holte in den letzten fünf Aufeinandertreffen allerdings lediglich vier Punkte. Einziger Trost für Rostock: Mitte März 2019 gab es einen 1:0-Erfolg in Westfalen, womit die 1:4-Heimpleite aus dem Hinspiel ein wenig ausgebügelt werden konnte.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13:27
"Never change a winning team" - diese Devise nimmt sich heute Viktoria-Coach Pavel Dotchev zu Herzen. Jeff Saibene verändert seine Ingolstädter allerdings auch nur auf einer Position, Maximilian Beister rückt für Fatih Kaya in die Mannschaft.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
13:23
Die Hachinger rangieren nach sechs Spieltagen auf Tabellenplatz sechs und liegen damit acht Plätze vor der FCB-Zweitvertretung, die unter Einbeziehung des gestrigen Freitagsspiels Rang 14 des Tableaus innehat. Am vergangenen Wochenende ging es für die Spielvereinigung gegen den eben bereits erwähnten Halleschen FC, dem die Vorstädter vor heimischer Kulisse mit 0:3 unterlagen. Die Mannschaft von Trainer Claus Schromm zeigte eigentlich eine ordentliche Vorstellung, bekam vom HFC in puncto Effizienz allerdings eine Lehrstunde erteilt.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:21
Zwickau ist ähnlich in die ersten Runden gegangen und hat nur einen Punkt mehr auf dem Konto als Würzburg. Die Schwäne haben bisher ebenfalls zweimal gewonnen, aber eine Niederlage weniger. Im Vergleich zum letzten Jahr sind auch sie schlechter nach den ersten Spielen, damals war Zwickau mit schon neun Punkten Achter.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
13:19
Die Punkteteilung gegen den CFC ließ das Punktekonto der FCB-Reserve auf sieben Zähler anwachsen. Fuhren die Bayern-Youngsters aus den ersten vier Spielen lediglich drei Punkte ein, gelang ihn beim 2:1-Auswärtssieg am fünften Spieltag beim Halleschen FC, derzeitiger Tabellenfünfter, ein echter Coup. Das Remis gegen den Mitaufsteiger Chemnitz vor heimischem Publikum wird sich für die Münchner im Anschluss zumindest ergebnistechnisch auch aufgrund des späten Gegentreffers eher ernüchternd angefühlt haben.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13:18
Der FC Ingolstadt kam am vergangenen Spieltag vor eigenem Publikum nicht über ein 2:2 gegen Hansa Rostock hinaus. Zuvor hatten die Oberbayern mit 3:0-Erfolgen bei Uerdingen und zuhause gegen Würzburg allerdings zwei dicke Ausrufezeichen gesetzt. Heute könnten die Schanzer zumindest für einen Tag die Tabellenführung erklimmen, Spitzenreiter Braunschweig ist erst morgen im Einsatz.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
13:18
Bei der SG Sonnenhof kann man ebenso wenig von Kontinuität sprechen, besonders im Hinblick auf die Punkteausbeute. Nach zwei Niederlagen zu Beginn gab es ein Zwischenhoch mit sieben Punkten aus drei Partien, bevor es am vergangenen Wochenende den Rückschlag gegen Viktoria Köln gab: Zu Hause ließ man sich eiskalt beim 0:3 auskontern. Das soll heute in Halle nicht passieren, denn spielerisch wussten die Schwaben bisher durchaus zu überzeugen.
Hansa Rostock Preußen Münster
13:18
Preußen Münster beginnt - ohne Veränderungen nach dem 1:1 gegen Uerdingen - mit folgender Elf: Schulze Niehues, Schauerte, Özcan, Litka, Dadashov, Rodrigues Pires, Scherder, Erdogan, Schnellbacher, Wagner und Heidemann. Wechseloptionen sind Schnitzler, Rossipal, Brandenburger, Mekonnen, Hoffmann, Mörschel und Cueto.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13:14
Letztes Wochenende fuhr Viktoria einen überzeugenden 3:0-Sieg in Großaspach und damit den zweiten Auswärtsdreier der Saison ein. Vor eigenem Publikum kassierten die Domstädter zuletzt 0:2-Niederlagen gegen Unterhaching und Halle. Heute soll nach dem 3:2 gegen Chemnitz am zweiten Spieltag der zweite Heimerfolg her.
Hansa Rostock Preußen Münster
13:14
Die Gastgeber starten nach dem 2:2 in Ingolstadt mit zwei Veränderungen. Neidhart und Neuzugang Atilgan (Dynamo Dresden) starten für Reinthaler und Ahlschwede. Zudem beginnen Kolke, Bülow, Pepić, Vollmann, Butzen, Verhoek, Opoku sowie Sonnenberg und Rieble. Sebald, Königs, Straith, Reinthaler, Hildebrandt, Öztürk und Breier sitzen zunächst auf der Bank.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:14
Die gastgebenden Würzburger gehen nach einem sehr holpirigen Saisonstart als 17. in die Partie. Nach sechs Spieltagen sind schon vier Niederlagen auf dem Konto der Kickers, in der letzten Saison war dies erst nach zwölf Runden der Fall. Bisher waren die Spiele alle entweder Hopp oder Top, denn ein Remis war noch nicht dabei.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
13:11
Vier Siege aus sechs Spielen lesen sich für die Hallenser zum Saisonstart sehr gut - zuletzt gab es darüber hinaus einen überaus überzeugenden 3:0-Auswärtserfolg in Unterhaching. Ein Erfolgsrezept war bislang die Rotation beim HFC - in allen sechs Spielen stand bis dato eine andere Startformation auf dem Feld. "Wir versuchen immer, die bestmögliche Aufstellung zu finden. Der ein oder andere Wechsel ist also möglich. Eins ist klar: Elf andere als in Unterhaching werden nicht spielen", so Coach Torsten Ziegner mit einem Augenzwinkern im Vorfeld.
Hansa Rostock Preußen Münster
13:09
Etwas besser gestaltet sich hingegen die Ausgangslage beim Klub aus dem westfälischen Münster. Zwar holten die Mannen von Coach Sven Hübscher nur einen Zähler aus den letzten beiden Spielen, dennoch belegen die Preußen mit acht Punkten den elften Rang. Konstanz lässt der SCP mit zwei Siegen, zwei Unentschieden, zwei Niederlagen in dieser Saison noch vermissen. Von besonderer Bedeutung für Preußen Münster dürfte das in vier Tagen anstehende Landespokalspiel beim derzeitigen Regionalliga-Ersten SV Rödinghausen sein. Gegen Rödinghausen hat Münster bislang alle vier (!) Pokalspiele verloren.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13:09
In der vergangenen Spielzeit waren beide Teams noch in anderen Spielklassen vertreten. Besonders viel Eingewöhnungszeit haben sie in der 3. Liga aber nicht gebraucht: Regionalliga-Absteiger Viktoria Köln konnte bislang jedes zweite Spiel gewinnen und belegt nach sechs absolvierten Spieltagen den siebten Platz. Zweitliga-Absteiger Ingolstadt steht sogar noch besser da, die noch ungeschlagenen Schanzer befinden sich mit dem zweiten Rang auf Wiederaufstiegskurs.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
13:06
Am Ende reichte es nicht ganz für einen Sieg. Gemeint ist der Heimauftritt der FCB-Youngsters am vergangenen Spieltag gegen den Chemnitzer FC. Nach einer torlosen ersten Halbzeit und einem schnellen 0:1-Rückstand (47.) für die Münchner nach der Pause, lief für die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß eigentlich alles nach Plan: Die Bayern drehten durch Tore von Dajaku (53.) und Rochelt (63.) kurzer Hand das Spiel und befanden sich im Anschluss lange auf der Siegerstraße. Allerdings machte der FCB vorne den Sack nicht zu und zeigte sich defensiv anfällig, sodass die Sachsen spät nicht unverdient den 2:2-Ausgleich schafften (85.). Bei diesem Ergebnis blieb es.
Bayern München II SpVgg Unterhaching
13:03
Einen schönen Samstag und herzlich willkommen zum siebten Spieltag der Dritten Liga. Das erste von mehreren Münchner Derbys in dieser Saison steht an: Die zweite Mannschaft des FC Bayern München empfängt im Stadion an der Grünwalder Straße die SpVgg Unterhaching.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13:03
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum siebten Spieltag der 3. Liga! Mit Viktoria Köln und dem FC Ingolstadt 04 treffen zwei Teams aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander. Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:03
Hallo und willkommen zur 3.Liga am Samstag! Am 7.Spieltag empfangen die Würzburger Kickers den FSV Zwickau. Los geht es in der flyeralarm-Arena um 14 Uhr.
Hansa Rostock Preußen Münster
13:01
Seit drei Spielen sind die gastgebenden Hanseaten sieglos. Aktuell belegt Rostock mit nur fünf Punkten und minus zwei Toren den 18. Platz der Tabelle. Mit dem 2:2 vor einer Woche beim Spitzenreiter FC Ingolstadt zeigte Hansa Rostock aber immerhin eine ansteigende Form. Nun wollen die Koggekicker im Heimspiel gegen die Adlerträger nachlegen, auch wenn Trainer Jens Härtel noch auf die beiden Neuzugänge Thellufsen und Omladic verzichten muss.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
13:01
5. gegen 15. - rein tabellarisch wirkt die Ausgangssituation vor dem Spiel heute Nachmittag ziemlich klar. Allerdings muss man den frühen Zeitpunkt der Saison noch bedenken, denn unter'm Strich trennen beide Teams auch nur fünf Punkte - mit einem Sieg in Halle könnte der Dorfklub einen Riesensatz machen und sich in in die obere Tabellenhälfte mogeln.
Hansa Rostock Preußen Münster
12:54
Hallo und ein ganz herzliches Willkommen zum 7. Spieltag der 3. Liga. Der F.C. Hansa Rostock empfängt den SC Preußen Münster. Anstoß im Ostseestadion ist um 14:00 Uhr.
Hallescher FC SG Sonnenhof Großaspach
12:54
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstagnachmittag! Der Hallesche FC empfängt um 14 Uhr die SG Sonnenhof Großaspach im Süden Sachsen Anhalts.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB381981176:601665
2Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK381971271:601164
3Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS3818101064:531164
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI381712961:402163
5MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV3817111068:482062
6Hansa RostockHansa RostockRostockROS381781354:431159
7SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM3816101269:571258
8TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M603816101263:54958
9Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW381317852:47556
101. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK3814131159:54555
11SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT3812151150:53-351
12Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK381491565:71-651
13KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC3812121440:54-1448
141. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM3810171149:42747
15Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL3812101664:66-246
16FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI3811111656:61-544
17Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitzCHE3811111654:60-644
18Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE389131649:62-1340
19SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspachS-G38882233:67-3432
20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJenaCZJ38582540:85-4523
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern München IIKwasi WriedtBayern München II332460,73
2Viktoria KölnAlbert BunjakuViktoria Köln362000,56
3Chemnitzer FCPhilipp HosinerChemnitzer FC281980,68
4Eintracht BraunschweigMartin KobylańskiEintracht Braunschweig331820,55
5SV MeppenDeniz UndavSV Meppen341700,5

Aktuelle Spiele