Alle Einträge
Highlights
Tore
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
90
15:53
Fazit:
Es bleibt torlos in Chemnitz. Der Chemnitzer FC und die Würzburger Kickers nehmen jeweils einen Punkt mit, der beiden nicht so richtig weiterhilft. Über weite Strecken war die Partie sehr ausgeglichen, weshalb die Punkteteilung in Ordnung geht. Die besseren Chancen hatte der Chemnitzer FC, aber kurz vor Schluss hätte auch Würzburg das Spiel noch für sich entscheiden können. Eine gute Leistung lieferten vor allem beide Abwehrreihen ab, die insgesamt nur wenige Chancen zu ließen.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
90
15:50
Spielende
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
90
15:49
Paul Milde noch einmal mit einem weiten Einwurf in den Strafraum, der zu Tobias Müller kommt. Der kann den Ball aber nicht behaupten und fällt. Den geforderten Elfmeter gibt es aber nicht.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
88
15:48
Starke Parade! Aus dem rechten Halbfeld flankt Frank Ronstadt in den Strafraum, wo Luca Pfeiffer aus fünf Metern an die Latte köpft. Der zurückspringende Ball kommt zu Dominik Widemann, der erneut auf den Kasten köpft, aber Jakub Jakubov pariert mit einer Wahnsinns-Tat den Kopfall aus drei Metern.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
87
15:45
Luca Pfeiffer bringt nochmal eine Flanke von der rechten Seite, die Dominik Widemann mit dem Kopf verlängert. Am 2. Pfostem verpasst aber Patrick Sontheimer.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
84
15:42
Die Endphase läuft und derzeit haben die Würzburger Kickers noch einmal mehr vom Spiel. Allerdings sind die Hereingaben ohne jegliche Gefahr für Vincent Müller. Gelingt einer Mannschaft noch der Lucky Punch?
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
82
15:41
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Davud Tuma
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
82
15:40
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Rafael Garcia
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
82
15:39
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Dejan Bozic
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
82
15:39
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Erik Tallig
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
80
15:38
Gelbe Karte für Dave Gnaase (Würzburger Kickers)
Dave Gnaase holt sich für Meckern den Gelben Karton ab.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
79
15:37
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Simon Rhein
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
79
15:37
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Fabio Kaufmann
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
79
15:36
Für Daniel Bohl ist es die 5. Gelbe Karte. Damit fehlt er in der nächsten Woche beim Spiel gegen Eintracht Braunschweig.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
78
15:34
Gelbe Karte für Daniel Bohl (Chemnitzer FC)
Kurz vor der ersten Gelben Karte nimmt Robin Braun die Karte unter Applaus des Publikums wieder an sich. Die kann er dann nur eine Minute später Daniel Bohl zeigen, der hart gegen Frank Ronstadt an der linken Seitenlinie einsteigt.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
74
15:33
Schiedsirchter Robin Braun hat seine Gelbe Karte verloren, die nun schon einige Minuten in der Hälfte der Würzburger liegt. Hoffentlich benötigt er sie weiterhin nicht.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
70
15:27
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Dominik Widemann
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
70
15:27
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Luke Hemmerich
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
67
15:26
Eine Flanke von Rafael Garcia wird aus dem Zentrum des FWK-Strafraums geklärt, aber das Spielgerät landet direkt in halblinker Position vor den Füßen von Daniel Bohl. Der lässt aus 20 Metern einen harten Schuss ab, den Vincent Müller mit einer Flugparade zur rechten Seite abwehrt.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
64
15:23
Es gibt eine Behandlungspause. Frank Ronstadt bekommt aus zwei Metern einen Ball von Daniel Bohl mitten ins Gesicht. Es sollte aber gleich weiter gehen für ihn.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
62
15:20
Nun bekommen die Kickers den 10. Eckball der Partie. Fünf gab es damit bisher auf jeder Seite. Das Leder fliegt hoch in den Strafrau und Jakub Jakubov pflückt die Kugel aus der Luft.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
56
15:16
Jakub Jakubov verhinder den Rückstand! Auf der linke Seite kombinieren sich die Kickers stark über Fabio Kaufmann und Patrick Sontheimer durch, der in die linke Strafraumhälfte zu Luke Hemmerich abgibt. Hemmerich taucht frei vor Jakubov auf, der rauskommt und den Schuss aus sechs Metern unter sich begräbt.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
51
15:10
Der Ball ist im Netz, nachdem Erik Tallig sich im Strafraum durchtankt. Schiedsrichter Robin Braun pfeift das Tor aber zurück, da Tallig Verteidiger Frank Ronstadt auf seinem Weg zum Tor zu Boden bringt. Das wird mit Sicherheit nicht immer gepfiffen.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
48
15:06
Mülller gegen Müller! Tobias Müller bekommt in zentraler Position den Ball und marschiert einige Meter in Richtung Tor. Aus 20 Metern lässt er einen strammen flachen Schuss ab, der in Richtung rechte Torecke geht. Aber sein Namensvetter Vincent Müller im Tor der Kickers macht sich lang und partiert die Kugel zur Ecke.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
46
15:04
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang, der hoffentlich ein paar Tore bereithält!
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
14:56
Spielfazit:
Der Bayern-Nachwuchs findet nach drei Spielen ohne Sieg wieder in die Erfolgsspur und gewinnt mit 2:1 gegen den 1.FC Magdeburg. Die Partie war eine, in der die beiden Hälften zwei verschiedene Gesichter zeigten. In der ersten agierten die Teams mit Tempo, Entschlossenheit und viel Zug zum Tor. Es lief Angriff nach Angriff und sowohl der FCB als auch der FCM hätten zwischenzeitlich die Führung verdient gehabt. Den Unterschied machte hier die Chancenverwertung, die bei den Bayern deutlich besser war und so traf Sapreet Singh per Doppelpack zur 2:0-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel baute die Partie ab und es gab nur noch wenige Highlights. Magdeburg konnte durch einen strammen Fernschuss von Sören Bertram den Spielstand noch verkürzen, doch es half am Ende nicht. Der FCM kassiert die dritte Saisonniederlage und muss die Bayern an sich vorbeiziehen lassen, die nun in der oberen Tabellenhälfte stehen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
14:50
Spielende
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
14:50
Magdeburg probiert es nun logischerweise mit hohen Bällen in den Sechzehner, doch die Bayern stehen gut.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
14:48
Drei Minuten gibt es obendrauf. Cuisance täuscht an, dass er einen Freistoß direkt aufs Tor bringen will, spielt ihn dann aber doch kurz zum Nebenmann.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
45
14:48
Halbzeitfazit:
Torlos geht es zwischen dem Chemnitzer FC und den Würzburger Kickers in die Halbzeitpause. Nachdem die Gäste in der Anfangsphase leicht feldüberlegen waren, kamen die Chemnitzer immer besser ins Spiel und hatten in einer ansonsten recht ausgeglichenen Partie die besseren Chancen. Zum Ende der ersten 45 Minuten spielte sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld ab und nennenswerte Torchancen blieben Fehlanzeige.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
14:47
Auch Stefan Krämer wechselt zum letzten Mal. Ernst hoppst über die Bande und Harant betritt den Rasen.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
14:46
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Philipp Harant
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
14:46
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Dominik Ernst
Bayern München II 1. FC Magdeburg
89
14:46
Sebastian Hoeneß wechselt zum letzten Mal: Nollenberger kommt für Wriedt, Stürmer für Stürmer.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
88
14:44
Einwechslung bei Bayern München II: Alexander Nollenberger
Bayern München II 1. FC Magdeburg
88
14:44
Auswechslung bei Bayern München II: Kwasi Wriedt
Bayern München II 1. FC Magdeburg
86
14:43
Die letzten Minuten laufen und die Bayern wollen die Führung nun über die Zeit bringen. Sie sind auf Sicherheit am Ball bedacht und haben nur noch wenig Tempo in den Aktionen.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
42
14:43
Das Spiel ist mittlerweile etwas abgeflacht und spielt sich viel zwischen den beiden Strafräumen ab. Beide Teams sind auf demselben Niveau und schenken sich in den Zweikämpfen nichts. Was den Offensivfußball angeht, können beide noch eine Schippe drauflegen.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
38
14:40
Niklas Hoheneder muss nach einem harten Tackling gegen Albion Vrenezi zum Rapport bei der Spielleitung. Der sagt klar an, dass es beim nächsten Mal den Gelben Karton gibt.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
83
14:39
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Manfred Osei-Kwadwo
Bayern München II 1. FC Magdeburg
83
14:39
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Rico Preißinger
Bayern München II 1. FC Magdeburg
82
14:38
Gelbe Karte für Tobias Müller (1. FC Magdeburg)
Er zieht Dajaku im Zweikampf die Beine weg und hakt dann gegen den am Boden liegenden Münchener noch mal nach.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
80
14:37
Kern ist zurückgekehrt aufs Feld, um es dann wieder zu verlassen. Er wird durch Maximilian Welzmüller ersetzt. Es hätte auf jeden ein Über-23-Jähriger gehen müssen, die anderen Optionen wären Feldhahn und Wriedt gewesen.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
33
14:36
Der Chemnitzer FC ist mittlerweile durchaus die bessere Mannschaft. In der Defensive lässt man kaum Chancen zu und im Angriff hat das Team von Patrick Glöckner die besseren Chancen vorzuweisen. Da dabei aber noch nichts zählbares rumkam, kann ein starker Angriff der Würzburger reichen, um die Partie an sich zu nehmen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
79
14:36
Einwechslung bei Bayern München II: Maximilian Welzmüller
Bayern München II 1. FC Magdeburg
79
14:35
Auswechslung bei Bayern München II: Timo Kern
Bayern München II 1. FC Magdeburg
78
14:34
Das Spiel ist unterbrochen, weil Timo Kern behandelt werden muss. Er wird von den Betreuern nach draußen begleitet, es scheint aber weiterzugehen für ihn.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
30
14:33
Da war mehr drin! Nach einer Kickers-Ecke geht das Spiel ganz schnell in die andere Richtung über Tarsis Bonga, der quer über den Platz marschiert. Kurz vorm Sechzehner kann er den mitlaufenden Rafael Garcia stark in Szene setzen, aber der nimmt unnötigerweise trotz freier Bahn das Tempo raus und steht dann wieder gegen drei Gegenspieler.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
75
14:32
Mit dem Rücken zum Tor legt Beck den Ball nach hinten ab auf den aufgerückten Bell Bell. Der probiert es mit dem Schuss, der aber von Früchtl pariert und nach vorne klatschen gelassen wird. Magdeburg bleibt zunächst im Angriff, Bell Bell hebt das Leder noch einmal hoch vors Tor. Dann räumt Feldhahn hinten auf und klärt.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
72
14:30
Cuisance will es im Dribbling mit mindestens vier Gegenspielern aufnehmen und windet sich irgendwie mit viel Glück durch die ersten drei hindurch. Als ein weiterer dazukommt, verliert der Franzose die Ballkontrolle und letztendlich dann auch das Spielgerät am Sechzehner.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
25
14:27
Da geh der FWK-Kapitän auf Nummer sicher. Philipp Hosiner marschiert über die linke Seite und bringt den Ball halboch scharf vor das Tor. Vincent Müller will den Ball abfangen, aber Kapitän Sebastian Schuppan haut den Ball noch zur Ecke. Im Hintergrund lauerte Tarsis Bonga auf einen Fehler.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
69
14:25
Tooor für 1. FC Magdeburg, 2:1 durch Sören Bertram
Da ist der Anschluss aus dem Nichts! Auf der rechten Seite fasst sich Sören Bertram ein Herz und hält einfach mal drauf. Wie ein Strich zieht der Ball aus über 20 Metern aufs Tor und kann von Früchtl nicht mehr pariert werden.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
68
14:25
Auch die Gäste aus Sachsen-Anhalt nehmen den ersten Wechsel vor und bringen mit Sirlord Conteh einen neuen Mann in der Offensive.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
23
14:25
Die Würzburger Kickers haben etwas mehr Spielanteile, aber kommen vor dem Tor noch nicht zu allzu gefährlichen Szenen. Chemnitz hat bereits gute Gelegenheiten, aber geht zu fahrlässig mit diesen um.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
20
14:23
Und schon wieder geht die Kugel aus aussichtsreicher Position weit über den Kasten. Von der rechten Grundlinie spielt Tarsis Bonga das Leder in den Rückraum, wo Tobias Müller frei zum Abschluss anläuft. Sein Schussversuch aus 16 Metern rutscht ihm aber über den linken Schlappen und geht drüber.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
67
14:23
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
Bayern München II 1. FC Magdeburg
67
14:23
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Tarek Chahed
Bayern München II 1. FC Magdeburg
64
14:21
Cuisance saß gestern in der Allianz Arena nur auf der Bank und man ging davon aus, dass er heute in der Starfelf stehen würde. Bayern-Trainer Hoeneß ließ aber vor dem Anpfiff verlauten, dass es Gründe dafür gebe, die den Franzosen zunächst auf die Bank verfrachten würden. Näher wollte er nicht drauf eingehen, bringt nun aber Cuisance für Rochelt in die Partie.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
63
14:20
Einwechslung bei Bayern München II: Mickaël Cuisance
Bayern München II 1. FC Magdeburg
63
14:20
Auswechslung bei Bayern München II: Jannik Rochelt
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
17
14:19
Pascal Itter liegt nach einer Kickers-Ecke am Boden und beschwert sich über einen Treffer im Gesicht. Das Zusammentreffen mit Sebastian Schuppan war aber eher unglücklich und kein Foulspiel.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
62
14:19
Magdeburg lässt den Ball an der Mittellinie durch die eigenen Reihen laufen, ohne wirklichen Raumgewinn zu erzielen. Dann folgt der Pass auf der rechten Seite in die Tiefe, wo Sören Bertram ins Abseits läuft.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
12
14:18
Es ist eine ausgeglichene Partie mit zwei Mannschaften, die engagiert nach vorne spielen. Beide greifen früh in der gegnerischen Hälfte an und spielen temporeichen Fußball nach vorne. Die beiden Abwehrreihen machen aber ein gutes Spiel und lassen im letzten Drittel weitgehend keine nennenswerten Torchancen zu.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
58
14:15
Die zweite Hälfte ist bisher weniger aufregend als die erste. Magdeburg schafft es nicht mehr, zu Torchancen zu kommen und auch die Bayern haben ihren Zug zum Tor etwas zurückgefahren. Dennoch sind die Roten die bestimmende Kraft.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
55
14:12
Sören Bertram greift Lukas Mai von hinten an den Trikotkragen und bringt ihn so ins Straucheln. Der Schiedsrichter steht daneben, sieht die Aktion und entscheidet auf Freistoß. Die Karte gegen Bertram lässt er aber stecken und ermahnt ihn noch einmal eindringlich.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
8
14:11
Riesenchance für Chemnitz! Erik Tallig behauptet in der linken Strafraumhälfte gegen drei Verteidiger stark den Ball und legt dann quer auf Philipp Hosiner. Der steht frei vor dem Tor und will aus acht Metern direkt abschließen, aber hat deutlich zu viel Rücklage und schießt den Ball weit drüber. Den hätte er machen müssen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
52
14:10
Wriedt ist der beste Torschütze der Bayern mit bisher neun Treffern, heute ist der Norddeutsche aber noch kein großer Faktor. Er probiert es mal aus etwa 25 Metern, sein aufsetzender Schuss ist dann kein Problem für Behrens.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
49
14:06
München nähert sich dem Tor mit einer Ecke wieder an, Singh bringt sie hinein. Am langen Pfosten steigen mehrere Mann hoch, aber keiner kommt so richtig heran. Schließlich pfeift der Schiedsrichter und entscheidet auf Offensivfoul, weil sich ein Bayern-Spieler zu robust eingesetzt hat.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
3
14:05
Pfosten! Auf der rechten Seite wird Fabio Kaufmann geschickt, dessen Versuch einer Flanke immer mehr in Richtung Tor zieht und dann vom ersten Pfosten ins Toraus fliegt. Der erste kleine Aufreger.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
1
14:02
Jetzt rollt der Ball in Chemnitz!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
46
14:02
Ohne Wechsel geht es weiter!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
46
14:01
Anpfiff 2. Halbzeit
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
1
14:01
Spielbeginn
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
14:01
Heute jährt sich der Tod von Robert Enke zum zehnten Mal. Aus diesem Anlass gibt es eine Gedenkminute zu der der DFB und die Robert-Enke-Stiftung mit Unterstützung der DFL und in Zusammenarbeit mit den Regional- und Landesverbänden aufgerufen haben. Im Rahmen der #gedENKEminute wird bei den Fußballspielen am heutigen Sonntag nicht nur an den Menschen und Sportler Robert Enke erinnert, sondern vor allem für die Volkskrankheit Depression und die vorhandenen Hilfsangebote sensibilisiert.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
13:59
Die Mannschaften sind auf dem Rasen und klatschen sich noch einmal ab. Die Gastgeber spielen wie gewohnt in Hellblau und die Würzburger Kickers tragen gänlich Rot. Gleich geht es los!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
45
13:51
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten führen die Bayern-Amateure mit 2:0 gegen den 1.FC Magdeburg. Die Partie ist unterhaltsam und kurzweilig, es geht hin und her. Auf beiden Seiten gab es einige Chancen, die aber unterschiedlich stark verwertet wurden. Während die Gäste immer wieder scheitern und auch die Latte trafen, zeigten sich die Bayern souverän und schlossen ihre gut herausgespielten Möglichkeiten effektiv ab. Zweimal traf Sarpreet Singh (21., 30.), der einer der besten Spieler heute ist. Im Prinzip muss Magdeburg so weiterspielen wie bisher, nur vor dem Kasten, da muss etwas mehr Zielwasser getrunken werden.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
45
13:46
Ende 1. Halbzeit
Bayern München II 1. FC Magdeburg
45
13:46
Eine Minute gibt es noch drauf.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
45
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Bayern München II 1. FC Magdeburg
43
13:45
Puh, da hat Magdeburg noch mal Glück gehabt! Behrens und Ernst sind sich nicht einig, wer zum Ball gehen soll und sie bekommen Druck von Rochelt. Die Kugel rollt am Keeper vorbei, aber er stellt sich dem schon strauchelnden Bayern-Spieler noch regelkonform in den Weg und kann den Ball vor der Linie aufnehmen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
41
13:42
Der Ball will einfach nicht gefährlich aufs Tor kommen: Erst trifft Beck ihn falsch mit dem Kopf und bugsiert ihn eher vom Kasten weg, dann versucht es Jacobsen aus der zweiten Reihe. Sein Schuss wird abgeblockt.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
38
13:39
Münchens Abwehr wird von einem gut getimeten Pass von Jacobsen in Becks Laufweg ausgehebelt und der Stürmer läuft alleine auf Früchtl zu. Beck will rechts um den Keeper herum gehen, dann hebt der Assistent an der Linie aber die Fahne und zeigt Abseits an. Eine knappe Entscheidung.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
34
13:35
Die Führung ist nun verdient, weil die Bayern einfach effektiver vor dem Tor sind. Während Magdeburg gute Chancen vergibt, machen die Münchener einfach ihre Treffer.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
13:35
Der Spielleiter der Begegnung ist der erst 23-jährige Robin Braun aus Wuppertal. Das junge Schiedsrichtertalent pfeift seine 3. Partie in der 3. Liga. An der Seitenlinie unterstützen ihn Jörn Schäfer und Florian Visse.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
31
13:31
Gelbe Karte für Timo Kern (Bayern München II)
Für ein überhartes und zu spät angesetztes Einsteigen sieht Kern die erste Verwarnung der Partie.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
30
13:30
Tooor für Bayern München II, 2:0 durch Sarpreet Singh
Doppelpack! Mit einer schönen direkten Kombination über die linke Seite arbeiten sich die Bayern in den Sechzehner. Rochelt legt mit der Hacke ab zu Köhn, der dann mit einem Querpass Singh findet. Dieser muss dann nur noch einschieben.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
29
13:30
Die Gäste sind nah dran am Ausgleich! München bekommt den Ball nicht vom Tor weg und er fällt Beck vor die Füße. Der Stürmer fackelt nicht lange, schließt schnell per Drop Kick ab, trifft jedoch nur die Latte.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
28
13:29
Im direkten Gegenzug schnappt sich Dajaku den Ball und läuft mit ihm über den kompletten Platz bis in den Sechzehner des FCM. Dort verlässt ihn dann anscheinend die Kraft und er kann nicht mehr gefährlich abschließen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
27
13:28
Chahed entwischt der hoch aufgerückten Abwehr der Bayern und ist eigentlich schon frei durch. Doch Richards schließt zu ihm auf und kann den Schussweg noch zustellen. Chahed muss abdrehen und das Tempo rausnehmen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
25
13:26
In einer ausgeglichenen Partie haben die Münchener nun die Nase vorne, aber Magdeburg steckt nicht zurück. Nach einer Ecke kommt Beck zum Kopfball, platziert ihn aber nicht gut genug und Früchtl kann sich das Leder schnappen.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
13:23
Beim den Würzburger Kickers gibt es lediglich eine Veränderung. Für Leroy Kwadwo steht Sebastian Schuppan zu Beginn auf dem Rasen, der nach seiner Sperre zurückkehrt. Ansonsten bleibt alles, wie beim Sieg gegen die roten Teufel.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
13:22
Die Startelf von Chemnitz verändert sich im Vergleich zur Vorwoche gegen Preußen Münster nicht. „Momentan spielen die Jungs konstant und sind in der Formation sicher, da muss die zweite Reihe Geduld haben. Sie drängen sich jedes Mal im Training auf und man hat erst kürzlich bei Bozic gesehen, dass er sofort da ist", sagte Patrick Glöckner.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
21
13:21
Tooor für Bayern München II, 1:0 durch Sarpreet Singh
Die Bayern gehen in Führung! Rochelt treibt den Ball durchs Mittelfeld und wird nicht richtig angegriffen. Dann hat er den Blick auf die rechte Seite, wo Singh frei ist. Der Neuseeländer nimmt das Zuspiel an, schaut einmal kurz auf und versenkt die Kugel dann aus 16 Metern links unten im Netz.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
20
13:21
Auf der anderen Seite kommen die Magdeburger zu einer guten Gelegenheit: Jacobsen setzt sich gut im Dribbling gegen Köhn durch und findet dann den Kopf von Beck, der zum ersten Pfosten startet. Der Ball geht vom Schädel des Kapitäns am Tor vorbei.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
17
13:19
Die beste Chance bisher! Singh bring einen Freistoß von der linken Seite hoch vors Tor und findet Chris Richards, der aus der Tiefe kommt und alle überspringt. Sein Kopfball ist gut aufs lange Eck gerichtet, geht aber knapp am Kasten vorbei.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
15
13:15
Wriedt setzt sich im Strafraum gut mit seinem Körper durch, wird aber noch nach außen abgedrängt. Er kann den Ball noch nach innen heben, jedoch nur in die Arme von Morten Behrens.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
13:15
Das es ist Chemnitz nun besser läuft, hat auch der Gegner mitbekommen. „Chemnitz spielt einen erfrischenden Fußball, daher erwarte ich ein interessantes Spiel. Zu Hause läuft es bei den Gastgebern richtig gut, wir wollen jedoch punkten und uns weiter von unten wegbewegen,“ sagte FWK-Trainer Michael Schiele. Seiner Mannschaft fehlt es an Kontinuität. Erst einmal gelangen in dieser Saison zwei Siege in Folge. In den vergangenen fünf Spielen gingen zwei Spiele verloren, eines endete Remis und zweimal gingen die Kickers als Sieger vom Platz. Zuletzt in der vergangenen Woche beim 1. FC Kaiserslautern.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
12
13:14
Der nächste Standard segelt in Richtung von Christian Früchtl. Bevor der Torwart eingreifen muss, ist einer seiner Vorderleute zur Stelle und köpft den Ball zur Ecke weg. Daraus entsteht dann in der Folge keine weitere Chance für Magdeburg.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
9
13:10
Freistoß für die Gäste, wenige Meter hinter der Mittellinie. Die Bayern schieben ihre Abwehrlinie weit nach vorne, um das hohe Zuspiel zu fordern und gut auf Abseits stellen zu können Jacobsen bringt den Ball rein, findet aber keinen Mitspieler.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
13:08
Der Chemnitzer FC befindet sich nach einem schlechten Saisonstart im Aufschwung. Nur eines der vergangenen sechs Spiele ging verloren und seit vier Spielen ist man ungeschlagen: Sieg, Remis, Sieg, Remis. Gibt es also heute wieder einen Sieg? Auch in der vergangenen Woche stand man nah vor drei Punkte. Dreimal ging das Team von Patrick Glöckner in Front, kassierte aber auch dreimal den Ausgleich. „Ich habe der Mannschaft gesagt, dass wir es auf diesem Weg erfahren müssen, damit wir daraus lernen können. Manchmal muss man solche schmerzhaften Erfahrungen machen,“ sagte Glöckner.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
6
13:07
Chahed schlägt von der rechten Seite eine Flanke halbhoch in den Sechzehner und sucht seinen Sturmpartner Beck am Elfmeterpunkt. Feldhahn wirft sich in den Weg und kann den Ball abblocken. Die Magdeburger reklamieren ein Handspiel, das der Schiedsrichter aber nicht gesehen hat.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
4
13:05
In den Anfangsminuten zeigt sich eine muntere Partie, in der beide Mannschaften schon früh attackieren. Drei Magdeburger stehen am Münchener Strafraum und stellen dem Keeper Früchtl die Passwege zu.
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
13:02
Viermal trafen die Vereine bisher insgesamt aufeinander – immer in der 3. Liga. Dem heutigen Gastgeber gelang dabei kein einziger Sieg. Zweimal trennte man sich Unentschieden und zweimal gewannen die Würzburger Kickers. Die Chemnitzer treffen also nicht unbedingt auf einen Lieblingsgegner und auch der Heimvorteil macht da nicht unbedingt Mut, da man die beiden Niederlagen im eigenen Stadion kassierte und die Punkte in der Fremde holte.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
1
13:01
Und nun rollt der Ball! Die Bayern spielen im bekannten Rot, Magdeburg trägt komplett Schwarz.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
1
13:00
Spielbeginn
Bayern München II 1. FC Magdeburg
12:59
Vor dem Anpfiff gibt es auch in München eine Schweigeminute in Gedenken an Robert Enke, der sich vor zehn Jahren das Leben nahm.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
12:58
Angeführt von Schiedsrichter Arne Aarnink kommen die Mannschaften in das Stadion an der Grünwalder Straße. Der Unparteiische kommt aus Nordhorn und pfeift zum 74. Mal in der 3.Liga.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
12:54
Sebastian Hoeneß sieht in Magdeburg einen Gegner, der nur schwer zu knacken ist und eben erst zwei Niederlagen erleiden musste. "Sie sind extrem diszipliniert und aggressiv in der Defensive", so der Bayern-Coach. "Wir wollen uns zuhause behaupten und mit voller Überzeugung zurück in die Erfolgsspur."
Bayern München II 1. FC Magdeburg
12:48
Stefan Krämer bezeichnete die Bayern als "die vielleicht talentierteste Mannschaft der Liga", die mit Spielern wie Jann-Fiete Arp, Alphonso Davies oder Mickaël Cuisance auch schon einiges an Bundesliga-Erfahrung mitbringt. Heute ist aus diesem Trio aber nur der Franzose mit dabei, der gestern beim Spiel gegen Dortmund für 90 Minuten auf der Bank saß, während Davies in der Startelf stand und eine sehr gute Leistung erbrachte. Krämer sagte zu diesem Personal, das man sie "auf der Rechnung" habe und sich auf ihre Qualitäten einstelle. Abwehrspieler Dominik Ernst fügte hinzu: "Für mich ist es egal, welcher Spieler kommt. Wichtig ist, dass wir als Mannschaft unsere Leistung abrufen."
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
12:41
Nach den bisherigen Partien des Spieltags sind beide Clubs in der Tabelle einen Platz nach hinten gerutscht. Der Chemnitzer FC steht auf einem Abstiegsrang (18.) kann mit einem Sieg, aber bis auf den sicheren 16. Rang vorrücken. Der Gast aus Würzburg liegt mit 19 Punkten auf dem 14. Platz und kann in der engen Tabelle mit drei Punkten sogar bis auf Platz acht vorrücken. Es ist für beide Seiten also durchaus ein richtungsweisendes Spiel und ein Unentschieden würde keinem so richtig weiterhelfen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
12:37
Magdeburg trat am vergangenen Spieltag zum Derby gegen den Halleschen FC an, der zu diesem Zeitpunkt noch Tabellenführer war und nun leicht abgerutscht ist auf den vierten Platz. Das Spiel entschied Sören Bertram mit seinem Treffer kurz vor der Pause und sicherte Magdeburg so den Sieg. Vielleicht kann der FCM ja aus diesem Erfolg die Kraft ziehen, um erstmals in dieser Saison zweimal hintereinander zu siegen?
Chemnitzer FC Würzburger Kickers
12:33
Hallo und herzlich willkommen zum 15. Spieltag in der 3. Liga und der Begegnung zwischen dem Chemnitzer FC und den Würzburger Kickers. Anstoß ist um 14 Uhr im Stadion an der Gellertstraße in Chemnitz. Viel Spaß!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
12:29
München ist aktuell seit drei Spielen ohne Sieg, obwohl das Team von Sebastian Hoeneß zuvor gut unterwegs war und drei Mal in Folge gewann. Am letzten Wochenende war es zu Gast in Meppen und lag dort bis zur Schlussviertelstunde mit 3:1 in Front. Dann brachen die Bayern aber plötzlich ein und kassierten in einer Phase mit Platzverweisen auf beiden Seiten noch vier Gegentore, sodass am Ende eine 5:3-Pleite da stand. Schaffen sie heute wieder zurück zum Erfolg?
Bayern München II 1. FC Magdeburg
12:22
Die Gäste aus Magdeburg reisen als aktuell Zehnter in der Blitztabelle gen Süden. Durch die bisherigen Ergebnisse sind sie vom ursprünglichen siebten Platz abgerutscht, können mit drei Punkten aber natürlich dorthin zurückkehren. Dann würde der FCM in Sachen Siegen mit dem FCB gleichziehen und beide hätten fünf Stück auf dem Konto. Eine besondere Aufgabe, die die Münchener zu knacken haben, ist auf jeden Fall die Abwehr Magdeburgs, die mit nur 12 Gegentoren die beste der Liga ist.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
12:16
Nach der Gala der "Großen" gestern Abend gegen Dortmund, ist heute der Nachwuchs der Münchener gefragt, der sich im Geschäft der 3.Liga behaupten muss. Vor dem Spieltag waren sie Vierzehnter mit 18 Punkten und damit nur knapp vor der Abstiegszone. Mit einem Sieg gegen Magdeburg könnte Bayern heute einen großen Satz machen und im allerbesten Fall sogar bis auf Platz 8 vorrücken.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
12:04
Einen schönen Sonntag und herzlich willkommen zur 3.Liga! Der 15.Spieltag geht weiter mit der Paarung des FC Bayern München II gegen den 1.FC Magdeburg. Los geht's um 13 Uhr im Stadion an der Grünwalder Straße.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV27145850:351547
2Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW271014341:311044
3SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT271111540:31944
4SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM27119750:361442
5FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI27119747:341342
6TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M6027119745:38742
7Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB271251052:46641
8Hansa RostockHansa RostockRostockROS271251036:31541
9Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS27118842:38441
10Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK271251048:45341
11KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC271161032:39-739
12Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK27981046:53-735
13Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitzCHE27810944:44034
141. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK27810942:45-334
151. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM27712837:31633
16Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL27961243:43033
17FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI27881140:41-132
18Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE27691237:48-1127
19SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspachS-G27561623:52-2921
20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJenaCZJ27451827:61-3417
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern München IIKwasi WriedtBayern München II251740,68
2Viktoria KölnAlbert BunjakuViktoria Köln261600,62
Chemnitzer FCPhilipp HosinerChemnitzer FC191670,84
4SV MeppenDeniz UndavSV Meppen251400,56
5TSV 1860 MünchenSascha MöldersTSV 1860 München271300,48