Alle Einträge
Highlights
Tore
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
90
16:01
Fazit
Eine verrückte Partie in Halle ist vorbei, die Spielvereinigung Unterhaching gewinnt mit 5:3 Toren im Erdgas-Sportpark zu Halle! Die Bayern waren heute spielerisch überlegen und siegen verdient, allerdings muss man die Hallenser heute auch für ihren Spirit loben, denn gleich dreimal kamen sie aus scheinbar aussichtslosen Spielsituationen nochmal heran und schöpften neue Hoffnung, die immer wieder jäh von den furchtbar effektiven Hachingern zunichte gemacht wurden. Offensiv stimmte es heute vor allem im zweiten Durchgang bei den Gastgebern, während sie defensiv immer wieder zu große Löcher offenbarten und eine Spitzenmannschaft wie Unterhaching damit zu Treffern einluden. Die Zeit von Torsten Ziegner dürfte damit wohl abgelaufen sein in Halle, während die Oberbayern bis auf Platz zwei aufrücken und nun beste Chancen auf die Rückkehr ins Unterhaus des deutschen Fußballs haben.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
90
15:55
Spielende
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
90
15:54
Tooor für SpVgg Unterhaching, 3:5 durch Stephan Hain
Jetzt ist das Ding endgültig durch! Schröter setzt sich bei aufgerückten Hallensern im Strafraum durch und legt erneut für den mitgelaufenen Hain quer, der wie schon beim vierten Tor nur noch am Fünfer einschieben muss, Deckel drauf!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
90
15:53
Die 90 Minuten sind abgelaufen, Halle rennt nochmal an und versucht alles, um den Job des bei der Mannschaft beliebten Torsten Ziegner zu retten.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
89
15:50
Tooor für Hallescher FC, 3:4 durch Jonas Nietfeld
Welch ein verrücktes Spiel, Halle kommt nochmal heran! Mai legt den Ball von der Mitte zu Nietfeld auf, der schlägt einen einfachen Haken und versenkt die Kugel mit viel Präzision mit links rechts neben dem Pfosten, wieder Hoffnung für Halle!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
85
15:47
Mit Wucht! Bentley Bahn mit einem Freistoß aus 25 Metern, der wie ein Strich in Richtung linke Ecke fliegt, aber am Ende rauscht der Ball doch knapp drüber.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
82
15:44
Tooor für SpVgg Unterhaching, 2:4 durch Stephan Hain
Die Bayern machen den Sack wohl zu! Bigalke mit einem schönen Pass in den Lauf von Dombrowka, der die Pille mit Übersicht zu Joker Hain querlegt, sodass dieser nur noch einschieben muss.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
81
15:43
Das Spiel ist jetzt wild und unübersichtlich, die Kräfte schwinden sichtlich auf beiden Seiten, die Fehler nehmen zu. Umso unberechenbarer bleiben die letzten Minuten!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
78
15:40
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Sascha Bigalke
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
78
15:39
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Jim-Patrick Müller
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
77
15:39
Gelbe Karte für Marc Endres (SpVgg Unterhaching)
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
77
15:39
Riesenparade von Tom Müller! Schröter kommt plötzlich im rechten Strafraum aus kurzer Distanz zum Abschluss, aber Müller ist blitzschnell unten und kann den Ball rauskratzen, Halle darf weiter hoffen!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
76
15:38
Außennetz! Nach einer Ecke wähnen alle im Stadion die Kugel schon im Netz, aber das war nur das Außennetz, das da wackelte. Weiterhin 2:3, jetzt ist hier Feuer drin!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
75
15:36
Plötzlich ist der HFC tatsächlich am Drücker und kann die Gäste aus Bayern erstmals ernsthaft in Gefahr bringen. Die Mentalität stimmt jetzt bei den Gastgebern!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
73
15:35
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Max Dombrowka
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
73
15:35
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Stierlin
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
72
15:33
Tooor für Hallescher FC, 2:3 durch Bentley Bahn
Halle lebt wieder! Nach einer Flanek von Hansch über rechts springt der Ball abgefälscht in den Rückraum, wo Bahn alles in seinen Abschluss legt und links im Eck versenkt. Was geht heute noch?
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
69
15:32
Endlich eine gute Kombination! Nietfeld kommt nach einem doppelten Doppelpass über links in den Sechzehner, aber Schwabl bringt sein Bein gerade noch fair dazwischen - die Proteste verlaufen im Nichts.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
67
15:29
Einwechslung bei Hallescher FC: Florian Hansch
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
67
15:29
Auswechslung bei Hallescher FC: Marcel Hilßner
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
67
15:29
Einwechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
67
15:28
Auswechslung bei Hallescher FC: Toni Lindenhahn
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
65
15:28
Halle versucht es weiterhin, aber die Angriffe prallen wie Tropfen an einem Stein ab, Haching lässt so gut wie nichts zu.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
63
15:25
Kurz danach darf der Mann des Tages auch runter bei seinem ersten Startelfeinsatz für Unterhaching. Hain kommt für ihn in den Sturm.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
62
15:24
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Stephan Hain
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
62
15:23
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
62
15:23
Und wieder der heute omnipräsente Stroh-Engel! Nach einer Ecke kommt Mai im Fallen zum Abschluss am Fünfer, aber Stroh-Engel steht auf der Linie goldrichtig und kratzt die Pille von der Linie, verrückt!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
60
15:22
Unglaublich, Stroh-Engel hat damit heute schon fünfmal ins Tor getroffen. Neben den drei regulären Toren für Haching gab es ein Abseitstor und ein Eigentor am heutigen Nachmittag vom langen Mittelstürmer.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
58
15:19
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:3 durch Dominik Stroh-Engel
Macht Stroh-Engel den Deckel drauf? Schröter setzt sich bei einem Konter auf rechts stark gegen Mai durch, legt die Pille mit Übersicht in die Mitte, wo der Routinier nur noch einschieben muss - der Dreierpack ist perfekt!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
53
15:17
Die Hallenser kämpfen und sind sich auch für eine rüdere Gangart nicht zu schade. Die Schönspieler aus dem Süden der Republik lassen sich aber noch nicht den Schneid abkaufen und bleiben ruhig.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
50
15:14
Gute Chance für Halle! Marcel Hilßner probiert es aus gut 30 Metern flach und hart in Richtung der rechten Ecke, aber die Kugel rauscht knapp am Kasten vorbei, Mantl hatte den Ball wohl leicht unterschätzt.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
47
15:09
Der wirkungslose Sohm blieb bei den Gastgebern in der Kabine.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
46
15:08
Einwechslung bei Hallescher FC: Mathias Fetsch
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
46
15:08
Auswechslung bei Hallescher FC: Pascal Sohm
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
46
15:08
Weiter geht's in Halle an der Saale.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
46
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
90
15:03
Fazit:
Ein Spiel mit völlig unterschiedlichen Halbzeiten endet unter dem Strich wohl leistungsgerecht 1:1. Im ersten Durchgang ist bis auf den Führungstreffer der Löwen nicht viel passiert - nach einer guten halben Stunde nickte Aaron Berzel nach Ecke und Kopfballvorlage von Dennis Erdmann ein. Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie allerdings immer mehr an Fahrt auf. Jürgen Gjasula glich nach einer Stunde vom Punkt aus, in der Folge pochten beide Mannschaften auf den Dreier. Der FCM hatte gleich drei Eins-gegen-Eins-Situationen, sowohl Christian Beck als auch zweimal Sirlord Conteh brachten die Kugel aber nicht im Kasten unter. Auf der Gegenseite bekam 1860 einen Elfmeter zugesprochen, der nach langem Zögern aber zu Recht zurückgenommen wurde. In der Schlussphase drängten die Löwen noch auf den Lucky Punch, am Ende blieb es aber bei der Punkteteilung, die keinem der Teams so richtig hilft. Die Löwen spielen zum vierten Mal in Folge Unentschieden und können sich nicht an die Spitzenplätze pirschen, während Magdeburg zum achten Mal in Folge sieglos bleibt und sich nicht aus dem Keller befreien kann.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
45
14:57
Halbzeitfazit
Pause in Halle, der Hallesche FC liegt nach 45 Minuten mit 1:2 gegen die SpVgg Unterhaching zurück. Haching begann bärenstark und legte mit einem frühen Doppelschlag vor. Das lähmte die Gastgeber sichtlich, sodass das Spiel in der Folge merklich verflachte, denn die Münchner Vorstädter schalteten ein paar Gänge zurück und ließen den HFC kommen. Dieser nutzte diese Gelegenheiten auch aufgrund fehlender spielerischer Mittel nicht und kam eher glücklich durch ein klares Eigentor zum Anschlusstor. Kann Torsten Ziegner auch für ihn persönlich das Ruder noch herumreißen und punkten? Der Coach wird alles geben müssen in der Kabine, um sein Team auf eine heiße zweite Hälfte einzustimmen.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
90
14:56
Spielende
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
90
14:56
Die reguläre Nachspielzeit ist abgelaufen, da schlägt Phillipp Steinhart die Kugel von links noch einmal hoch und weit in die Spitze. Prince Owusu kommt tatsächlich vor Morten Behrens an den Ball, kann sich aber nicht am Keeper vorbeidribbeln!
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
90
14:55
Die Hereingabe mündet in eine Ecke, bei der wiederum Sascha Mölders zu einer Riesenchance kommt! Am zweiten Pfosten pflückt der Routinier die Kugel herunter und zieht blitzschnell ab. Morten Behrens kann den etwas zu unplatzierten Flachschuss aber parieren!
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
90
14:54
Rico Preißinger ringt auf rechts Herbert Paul zu Boden. Es gibt noch einmal Freistoß für 1860.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
90
14:52
Stolze vier Minuten gibt es oben drauf. Im Moment fehlt allerdings der letzte Zug nach vorne.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
90
14:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
45
14:51
Gelbe Karte für Bentley Bahn (Hallescher FC)
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
88
14:50
Wieder muss der Unparteiische schlichten. Nach einem Gerangel zwischen Tobias Müller und Sascha Mölders zeigt er beiden den gelben Karton. Tobias Fritsch hat heute eine Menge Arbeit, macht aber insgesamt einen guten Job.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
88
14:49
Gelbe Karte für Sascha Mölders (TSV 1860 München)
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
88
14:49
Gelbe Karte für Tobias Müller (1. FC Magdeburg)
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
86
14:48
Beide Trainer schöpfen ihr Wechselkontingent aus. Der Lucky Punch soll her.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
86
14:47
Einwechslung bei TSV 1860 München: Quirin Moll
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
86
14:47
Auswechslung bei TSV 1860 München: Efkan Bekiroglu
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
86
14:47
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Patrick Möschl
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
43
14:47
Lindenhahn mit einer scharfen Hereingabe von rechts, aber Haching kann im Verbund klären. Davon braucht es mehr im zweiten Abschnitt, der Ball kam bisher kaum mal in die Gefahrenzone bei den Saalestädtern.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
86
14:47
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sören Bertram
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
85
14:46
Beim anschließenden Eckball ist Marco Hiller schon wieder auf dem Posten und fängt die Hereingabe sicher aus der Luft.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
84
14:46
Das gibt es doch nicht! Erneut ist Marcel Costly frei durch, diesmal sogar noch freier als vorher. Aus halbrechter Position kann er sich aber nicht für eine Eck entscheiden und trifft Marco Hiller am Kopf. Vom Schädel des Keeper prallt das Leder neben den Kasten!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
41
14:45
Kann sich Halle nach diesem glücklichen Anschlusstreffer nun sammeln und auch selbst gelungene Offensivaktionen kreieren? Die Motivation dürfte wieder da sein, jetzt bracht es noch die spielerischen Mittel.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
83
14:44
Um ein Haar bringt ein Stellungsfehler von Aaron Berzel die Gäste in Führung! Der Verteidiger lässt sich den hohen Ball von Sirlord Conteh ablaufen. Der zur Pause eingewechselte Angreifer kommt frei zum Abschluss, bleibt aus spitzem Winkel aber an Morten Behrens hängen!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
38
14:42
Tooor für Hallescher FC, 1:2 durch Dominik Stroh-Engel (Eigentor)
Kurioses Eigentor! Bahn schlägt eine Ecke an den ersten Pfosten, wo eigentlich nur Stroh-Engel steht und dieser nur noch mit dem Kopf klären muss. Sein Kopfstoß misslingt ihm jedoch völlig und senkt sich unhaltbar für Mantl ins linke Kreuzeck. Halle schöpft wieder Hoffnung!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
36
14:41
Die Partie ist nun merklich verflacht - Unterhaching hat, was sie wollten, während Halle einfach nicht ins Spiel finden und sowohl hinten wie vorne bisher keine solide Leistung erbringen kann.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
80
14:41
1860 bleibt am Drücker. Der aufgerückte Felix Weber kommt aus zentraler Position zum Kopfball, setzt das Leder aber am langen Eck vorbei.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
79
14:40
Phillipp Steinhart schlenzt die Kugel aus halbrechter Position Richtung kurzes Eck. Morten Behrens lenkt den Schuss aber etwas unorthodox über die Latte.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
78
14:39
Gelbe Karte für Brian Koglin (1. FC Magdeburg)
Wieder fordern die Löwen Elfmeter! Das Foul von Brian Koglin an Sascha Mölders findet aber eindeutig vor der Strafraumkante statt, der Angreifer lässt sich nur geschickt in den Sechzehner fallen.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
77
14:38
Um ein Haar kann Marcel Costly eine gefühlvolle Hereingabe von Tarek Chahed am langen Pfosten verlängern. Ein Gegenspieler behindert ihn gerade noch am Kopfball.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
76
14:37
Eine knappe Viertelstunde plus Nachspielzeit stehen noch auf der Uhr. Im Moment geben die Hausherren wieder den Ton an, beide Mannschaften wollen hier aber die drei Punkte.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
32
14:37
Die Stimmung im Stadion ist angespannt, die Zuschauer sehen, dass ihr Team aktuell nicht die Möglichkeiten hat, um einen Team wie Unterhaching ernsthaft etwas entgegenzusetzen. Da helfen nur noch Durchhalteparolen.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
74
14:36
Michael Köllner geht auf Nummer sicher und nimmt den platzverweisgefährdeten Dennis Erdmann vom Feld.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
74
14:36
Einwechslung bei TSV 1860 München: Felix Weber
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
74
14:35
Auswechslung bei TSV 1860 München: Dennis Erdmann
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
73
14:35
Da ist die nächste klare Chance für die Sechziger! Efkan Bekiroglu kommt auf der rechten Strafraumseite zum Abschluss. Brian Koglin hält gerade noch das Bein rein und lenkt die Kugel am langen Pfosten vorbei.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
72
14:34
Michael Köllner kann es natürlich nicht fassen. Sein Co-Trainer Oliver Beer gerät leicht mit Maik Franz aneinander, außerdem stolpert ein Mitglied aus dem Löwen-Staff bei aller Aufregung über die Werbebande.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
29
14:33
Ein drittes Mal versenkt Stroh-Engel - diesmal wird er aber zurückgepfiffen! Ein Freistoß aus dem Halbfeld landet beim Torjäger, der allerdings wegen einer Abseitsposition abgepfiffen wird, Glück für den HFC in dieser Szene, das war naiv verteidigt.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
71
14:32
Nein, der Schiedsrichter nimmt den Elfmeter zurück! Unklar ist, was Tobias Fritsch zum Sinneswechsel verleitet hat. Aber die Entscheidung ist in Ordnung.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
70
14:32
Tatsächlich, Tobias Fritsch zeigt auf den Punkt! Es handelt sich wohl um eine Fehlentscheidung, denn Gjasula nimmt die Kugel mit der Fußspitze an und trifft dann sein eigenes Knie und nicht die Hand.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
25
14:31
Die Offensivaktionen der Roten wirken noch zu unstrukturiert und zufällig - so kann das gegen eine gut gestaffelte Gästedefensive nichts werden. Haching spielt wie ein Aufstiegsaspirant, Halle ist entsprechend ihrer Gesamtsituation verunsichert.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
69
14:30
Was gibt der Unparteiische jetzt? Jürgen Gjasula nimmt die Kugel im Strafraum wohl mit der Hand an. Der Schiedsrichter lässt sich mit seiner Entscheidung ein wenig Zeit.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
68
14:29
Auch die Hausherren stecken nicht auf. Sascha Mölders schirmt die Kugel mit dem Rücken zum Tor ab und legt rüber zum gestarteten Stefan Lex, der aber nur das Außennetz trifft.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
67
14:28
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (TSV 1860 München)
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
67
14:28
Da ist die Riesenchance für den FCM! Christian Beck spielt nahe der Mittellinie Doppelpass mit Conteh und taucht auf einmal frei vor dem Kasten auf. Aus halblinker Position spitzelt er die Kugel allerdings Zentimeter am langen Eck vorbei! In Normalform hätte er den gemacht.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
22
14:27
Der Wille ist da; erneut schließen die Gastgeber aus der zweiten Reihe ab, aber klar vorbei. Der HFC wird druckvoller, ohne allerdings die Souveränität der Gäste zu besitzen.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
65
14:26
Einwechslung bei TSV 1860 München: Prince Owusu
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
65
14:26
Auswechslung bei TSV 1860 München: Noel Niemann
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
65
14:26
Mittlerweile bietet sich ein offener Schlagabtausch! Erst kontern die Löwen über Noel Niemann, doch holen sich die Gäste den Ball und setzen den schnellen Sirlord Conteh in Szene. Aus 20 Metern verzieht der eingewechselte Angreifer aber völlig.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
64
14:24
Wie schon beim Führungstreffer wird es durchaus gefährlich. Die Kugel segelt knapp an mehreren Mitspielern vorbei und landet im Rückraum bei Noel Niemann, der aber entscheidend bei seiner Direktabnahme gestört wird.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
19
14:24
Erste Chance für Halle! Nach einem langen Ball herrscht diesmal Gewusel im Strafraum der Gäste, aber Bentley Bahn kann daraus kein Kapital schlagen, im Grätschen scheitert er kann Keeper Mantl.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
63
14:24
Der Versuch aus halblinker Position bleibt in der Mauer hängen. Immerhin springt ein Eckball heraus.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
62
14:23
Gelbe Karte für Jürgen Gjasula (1. FC Magdeburg)
Jetzt muss der Ausgleichsschütze hinten aushelfen und holt Dennis Dressel von den Beinen. Efkan Bekiroglu steht zum Freistoß bereit.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
61
14:22
Der Ausgleich ist zu diesem Zeitpunkt gar nicht mal unverdient, die Sachsen-Anhalter erwischten den besseren Start in die zweite Hälfte.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
60
14:21
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:1 durch Jürgen Gjasula
Der Routinier schiebt nicht sonderlich platziert in die rechte Ecke ein! Marco Hiller war bereits auf dem Weg in die andere Richtung.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
17
14:21
Die Gäste sind heute unheimlich effektiv, vor allem Routinier Dominik Stroh-Engel ist für die Gastgeber heute überhaupt noch nicht in den Griff zu bekommen. Der HFC scheint heillos überfordert.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
59
14:20
Gelbe Karte für Marco Hiller (TSV 1860 München)
Es gibt Elfmeter für den FCM! Von der rechten Strafraumkante versucht Sören Bertram, den herauseilenden Marco Hiller zu überlupfen. Der Heber geht daneben, doch Bertram wird von Hiller umgerannt und holt den Strafstoß raus!
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
59
14:19
Sören Bertram versucht es mit einem strammen Direktversuch, bleibt aber umgehend hängen.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
58
14:19
Auf der Gegenseite zieht Sören Bertram gegen zwei Mann ein Foul. Es gibt Freistoß aus rund 20 Metern und zentraler Position.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
56
14:17
1860 kontert! Die Münchner Löwen spielen den Gegenangriff wunderschön aus. Noel Niemann legt durch die Schnittschnelle rüber zum an der rechten Strafraumkante lauernden Sascha Mölders, der das Leder in das lange Eck schlenzt. Doch der frühere Duisburger steht recht deutlich im Abseits!
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
14
14:17
Tooor für SpVgg Unterhaching, 0:2 durch Dominik Stroh-Engel
Jim-Patrick Müller hat auf der rechten Seite erneut viel Platz und kann eine geschmeidige Flanke in die Mitte bringen - dort kann sich der lange Stroh-Engel wieder viel zu einfach durchsetzen und seinen Kopfstoß durch die Beine von Keeper Müller befördern. 0:2!
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
55
14:17
Der FCM bleibt nach dem Pausentee die etwas bissigere Mannschaft. Sören Bertram dringt über rechts in den Sechzehner ein und wird nicht entscheidend angegriffen, bleibt aber mit seinem Schuss hängen.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
11
14:16
Halle wirkt bemüht, kommt aber noch nicht konsequent ins letzte Drittel. Haching macht das als Auswärtsteam klasse und stößt immer wieder in die Spitze vor, wenn sich die Räume ergeben.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
54
14:15
Gelbe Karte für Efkan Bekiroglu (TSV 1860 München)
Es bleibt ruppig. Für ein taktisches Halten gegen Marcel Costly wird auch Efkan Bekiroglu verwarnt.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
53
14:14
Gelbe Karte für Sirlord Conteh (1. FC Magdeburg)
Schon nach weniger als acht Minuten auf dem Feld holt sich Sirlord Conteh den gelben Karton ab.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
51
14:12
Es wird tatsächlich brandgefährlich! Jürgen Gjasula zirkelt die Kugel direkt und scharf auf das lange Eck. Marco Hiller kann gerade noch abtauchen und zum Eckball klären!
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
50
14:11
Der FCM spielt nun engagierter nach vorne. Marcel Costly zieht mit einer Körpertäuschung auf der linken Außenbahn einen vielversprechenden Freistoß.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
7
14:11
Wieder eine dickes Ding für die Bayern! Müller spielt Torschütze Stroh-Engel stark am rechten Strafraum frei, der macht das auch klasse und hebt die Pille über den Keeper - bis Mast das Ding aber noch gerade so vor dem Einschlag von der Linie kratzen kann.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
48
14:09
Doch den ersten gefährlichen Vorstoß verbuchen die Hausherren! Vom rechten Flügel schlenzt Stefan Lex die Kugel gefühlvoll in den Rückraum, wo Tim Rieder zur Direktabnahme ansetzt. Sein Versuch ist aber zu lasch und unpräzise.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
5
14:09
Gleich wieder ein Nackenschlag für die Gastgeber, die heute die Trendwende einleiten wollten. Aber noch ist genügend Spielzeit da, um das Blatt zu wenden.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
46
14:07
Pele Wollitz nimmt schon zur Pause einen Doppelwechsel vor. Für den wirkungslosen Anthony Roczen und den bereits verwarnten Björn Rother kommen Christian Beck und Sirlord Conteh in die Partie und bilden wohl eine Doppelspitze.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
46
14:06
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
46
14:06
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Björn Rother
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
46
14:06
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Christian Beck
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
46
14:06
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Anthony Roczen
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
2
14:06
Tooor für SpVgg Unterhaching, 0:1 durch Dominik Stroh-Engel
Kalt start der Gäste! Nach einer guten Chance zu Beginn giobt es Eckball, dann gibt es viel Gewusel und Chaos im Strafraum. Am Ende kommt die Pille zu Stroh-Engel, der aus fünf Metern goldrichtig steht und abstaubt!
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
46
14:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
1
14:05
Der Ball rollt in Halle, der HFC in Rot, die Gäste ganz in Weiß.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
1
14:04
Spielbeginn
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
13:56
Bei den Gastgebern gibt es vor allem eine Änderung: Tom Müller ersetzt Stammtorhüter Kai Eisele im Kasten. Trainer Ziegner stellte allerdings klar: "Wir wissen, dass wir zwei gleichwertige Torhüter zur Verfügung haben. Kai Eiserle hat zuletzt sehr viele Gegentreffer bekommen, deshalb probieren wir es heute mal mit Tom, auch denn die Gegentore nicht alle auf die Kappe von Kai gehen." Kann Eigengewächs Müller den Kasten des HFC heute mal wieder nach 13 Gegentoren aus den letzten drei Partien sauber halten?
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
45
13:55
Halbzeitfazit:
Nach einem chancenarmen ersten Durchgang steht es 1:0. Die Münchner Löwen erzielten den bislang einzigen Treffer per Standard, nach Ecke von rechts lenkte Aaron Berzel einen Kopfball vom früheren Magdeburger Dennis Erdmann noch entscheidend in die Maschen. Ansonsten passierte nicht viel. Vor allem der FCM agierte nach vorne sehr harmlos und muss sich im zweiten Durchgang deutlich steigern, um nicht noch weiter in den Abstiegsstrudel zu rutschen.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
45
13:50
Ende 1. Halbzeit
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
45
13:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
45
13:50
Nach vorne fehlt dem Europapokalsieger von 1974 weiterhin die Durchschlagskraft. Trotz vermehrtem Ballbesitz geht es nur sehr behäbig in das letzte Drittel.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
42
13:47
Der FCM wird etwas aktiver. Nun dringt auch Rico Preißinger über rechts in den Sechzehner ein und geht zu Fall. Für einen Elfmeter reicht es aber lange nicht.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
40
13:45
Das ist die bislang größte Chance für die Gäste! Über rechts dringt Sören Bertram mit viel Tempo in den Sechszehner ein und kommt an Dennis Erdmann vorbei. Seinen Abschluss aus spitzem Winkel hält Marco Hiller aber sicher.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
13:44
Auch bei den Gästen aus der Münchner Vorstadt stockte zuletzt etwas der Motor. Vier Remis aus den letzten sechs Partien lassen die Spielvereinigung noch nicht in die vorderste Spitze eindringen, obwohl in letzter Zeit viele Konkurrenten patzten. Das könnte sich heute allerdings ändern: Mit einem Sieg würde Haching vom vierten auf den zweiten Platz springen und mit Tabellenführer Duisburg gleichziehen.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
39
13:42
Nun bleibt allerdings Marcel Costly nach einem Zweikampf in der gegnerischen Hälfte liegen. Nach kurzer Unterbrechung geht es für ihn weiter.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
37
13:40
Gelbe Karte für Björn Rother (1. FC Magdeburg)
Für ein grobes Einsteigen im Mittelfeld holt sich Björn Rother bereits die dritte Gelbe Karte für den FCM ab.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
35
13:40
Die Zuordnung hat beim Gegentreffer überhaupt nicht gepasst. Vor allem Dennis Erdmann darf am langen Pfosten nicht so frei zum Kopfball kommen, die Kugel war lange in der Luft.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
33
13:37
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Aaron Berzel
Jetzt zappelt das Leder im Netz! Zwei Kopfbälle im Strafraum sind ein Tor, heißt es. Und so ist es auch in diesem Fall: Stefan Lex schlägt eine Ecke auf den zweiten Pfosten, wo Dennis Erdmann Richtung langes Eck köpft. Aaron Berzel verändert die Flugbahn aus kürzester Distanz noch leicht und lässt Morten Behrens keine Abwehrchance!
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
32
13:35
Die Steinhart-Hereingabe von der rechten Seite gerät allerdings viel zu lang und landet direkt im Toraus.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
31
13:34
Gelbe Karte für Marcel Costly (1. FC Magdeburg)
Allerdings wird die Gangart nun härter. Marcel Costly senst nahe der Seitenlinie Herbert Paul um und verschuldet einen vielversprechenden Freistoß.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
30
13:34
Spielerisch geht allerdings weiterhin nicht viel zusammen. Auch nach einer halben Stunde findet ein Groß der Aktionen im Mittelfeld statt.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
13:33
Auch von der Führungsebene in Halle wurde im Vorfeld klar formuliert: Wenn heute kein Sieg oder zumindest eine überzeugende Leistung bei einem Unentschieden herausspringen, werden in Halle Köpfe rollen, und damit ist vor allem der Posten von Trainer Torsten Ziegner gemeint. Der Übungsleiter leistete in den vergangenen zwei Jahren hervorragende Arbeit im Süden Sachsen-Anhalts, muss sich aber auch den Regeln des Geschäfts beugen und bei einem solchen Negativtrend zur Verantwortung gezogen werden.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
27
13:31
Gelbe Karte für Claus-Dieter Wollitz (1. FC Magdeburg)
Und auch den Coach hat es in einer undurchsichtigen Szene am Spielfeldrand erwischt.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
26
13:30
Gelbe Karte für Thore Jacobsen (1. FC Magdeburg)
Nach einer Freistoßentscheidung gegen sich wirft der Verteidiger die Kugel wutentbrannt auf den Boden. Tobias Fritsch zeigt sich konsequent und Jacobsen die Gelbe Karte.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
25
13:29
Rico Preißinger dringt durch die Zentrale vor, sein Steilpass auf Anthony Roczen landet aber im Nirvana. Immerhin, die Sachsen-Anhalter finden mittlerweile besser in die Partie.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
18
13:24
Eigentlich eine gute Freistoßposition für die Gäste. Aber Gjasulas Freistoß aus 18 Metern, halblinker Position, bleibt in der Mauer hängen.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
13:23
Der Terminus "Verfolgerduell" muss allerdings in Häkchen gesetzt werden, denn schien es bis zur Winterpause noch so, als hätten beide Teams gute Chancen, ernsthaft um einen Aufstiegsplatz mitzuspielen, hat sich das Blatt für die Hallenser mittlerweile um 180° gewendet: Aus den letzten sechs Spielen holte der HFC nur einen Punkt, dazu gab es im Kalenderjahr 2020 bisher nur Pleiten. Als viele meinten, dass es nach dem 0:3 in Chemnitz nicht mehr schlimmer kommen könnte, legten sie Rot-Weißen letzte Woche beim 1:6 gegen die Reserve des FC Bayern noch einen drauf. Es brennt lichterloh in Halle.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
13
13:19
Magdeburg versucht jetzt mal offensiv Akzente zu setzen, aber außer Distanzschüssen, die weit am Tor vorbeigehen, kommt nicht viel dabei rum.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
10
13:17
Zehn Minuten sind gespielt. Die Löwen sind die leicht bessere Mannschaft, aber bis in den Strafraum hat es noch keines der beiden Teams geschafft.
Hallescher FC SpVgg Unterhaching
13:15
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Sonntagnachmittag! Der Hallesche FC empfängt zum Verfolgerduell die Spielvereinigung Unterhaching im Erdgas Sportpark.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
1
13:06
Spielbeginn
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
12:16
Mit einem Erfolg gegen den Absteiger aus Magdeburg würde der TSV den Abstand auf den Relegationsrang auf bis zu drei Punkte verkürzen. Wie schwer das ist, zeigt allerdings ein Blick auf die Unentschieden-Könige von der Elbe. Der FCM hat in dieser Saison tatsächlich erst zweimal in der Fremde verloren und zeigt sich stets kämpferisch. Trotz inzwischen sieben sieglosen Spielen in Folge, war das jüngste 1:1 gegen Chemnitz ein Schritt nach vorne, bei dem sie sowohl spielerisch als auch kämpferisch überzeugten.
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
12:08
Wie bei allen anderen Vereinen gibt es auch bei 1860 München Pros und Contras. Während die Serie von elf ungeschlagenenen Spielen in Folge und der damit einhergehende Mittelfeldplatz ein klares Pro sein sollten, stellt sich der ein oder andere Zuschauer die Frage: "Was wäre wenn?" Denn dem fulminanten 4:1-Sieg zum Jahresauftakt folgten nur drei Unentschieden. Sind diese nun Zeichen gewachsener Stabilität oder hergegebene Punkte in einem immer noch möglichen Aufstiegsrennen?
TSV 1860 München 1. FC Magdeburg
11:59
Zum ersten Mal in der langen Geschichte dieser Traditionsclubs empfangen die Sechziger Löwen den 1. FC Magdeburg in einem Pflichtspiel. Um 13:00 Uhr beginnt die Geschichte.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB381981176:601665
2Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK381971271:601164
3Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS3818101064:531164
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI381712961:402163
5MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV3817111068:482062
6Hansa RostockHansa RostockRostockROS381781354:431159
7SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM3816101269:571258
8TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M603816101263:54958
9Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW381317852:47556
101. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK3814131159:54555
11SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT3812151150:53-351
12Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK381491565:71-651
13KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC3812121440:54-1448
141. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM3810171149:42747
15Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL3812101664:66-246
16FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI3811111656:61-544
17Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitzCHE3811111654:60-644
18Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE389131649:62-1340
19SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspachS-G38882233:67-3432
20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJenaCZJ38582540:85-4523
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern München IIKwasi WriedtBayern München II332460,73
2Viktoria KölnAlbert BunjakuViktoria Köln362000,56
3Chemnitzer FCPhilipp HosinerChemnitzer FC281980,68
4Eintracht BraunschweigMartin KobylańskiEintracht Braunschweig331820,55
5SV MeppenDeniz UndavSV Meppen341700,5

Aktuelle Spiele