Alle Einträge
Highlights
Tore
SV Meppen SC Verl
90
16:01
Fazit:
Der Traumstart des SC Verl in der 3. Liga geht weiter: Nach dem ersten Heimsieg der Vereinsgeschichte gegen Bayern II streicht der Aufsteiger heute den ersten Auswärtssieg seiner jungen Drittliga-Historie ein und schlägt Meppen mit 2:1! Am Ende war es eine kämpferisch bärenstarke und erste Hälfte, die die Ostwestfalen auf die Siegerstraße brachte. Die frühe Führung besorgte Yildirim (6. Minute), Lang erhöhte kurz vor der Pause auf einen Zwei-Tore-Vorsprung. Nach dem Seitenwechsel warf der SV alles in die Waagschale, doch der Anschlusstreffer von El Helwe in der 84. Minute kam zu spät aus Sicht der Emsländer. Der durchwachsene Saisonstart der Meppener geht weiter (3 Punkte), der SC Verl klettert derweil an die Tabellenspitze (7 Punkte), wer hätte das gedacht!
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
90
15:59
Spielfazit:
Der FC Ingolstadt verpasst den dritten Sieg im dritten Spiel. Im Bayern-Duell mit der Spielvereinigung Unterhaching verlieren die Schanzer mit 0:1. Das Tor erzielte Niclas Stierlin nach einer Ecke, als er im Gewusel vor dem Kasten die Chance nutzte und per Hacke traf (67.). Ingolstadt war zu diesem Zeitpunkt die druckvollere Mannschaft gewesen, die aber keine Präzision im Abschluss hatte. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte hatte der FCI mehr Gelegenheiten, das Tor machte eben aber der Gast aus dem Münchener Süden. Mit den drei Punkten rücket Unterhaching auf den vierten Platz und ist nun direkt hinter Ingolstadt, die auf die Drei fallen.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
90
15:59
Fazit:
Applaus für beide Mannschaften, Applaus für dieses Spiel! Es steht 4:4 und genau das steckte auch drin! Viel Tempo, viel Einsatz und vor allem Herz! Türkgücü ging in Durchgang eins zweimal in Front, aber ließ Mannheim jeweils ausgleichen. Nach der Pause schienen die Münchner durch eine zwei-Tore-Führung endgültig davonzueilen, aber auch hier schlug Waldhof durch den den Doppelpack vom eingewechselten Boyamba zurück. Er und Ferati überragten bei den Mannheimern, Sararer und Slišković prägten das Spiel der Gäste, die damit ungeschlagen bleiben, aber vorerst auf Rang 5 zurückfallen. Dagegen wartet Mannheim bei nunmehr drei Remis weiter auf den ersten Sieg, aber springt auf Position 12.
VfB Lübeck MSV Duisburg
90
15:58
Fazit:
Der VfB Lübeck und der MSV Duisburg trennen sich am heutigen Samstag 1:1-Unentschieden. In einer Partie ohne große Highlights war Duisburg dem Sieg am Ende zwar etwas näher, richtig zwingend agierten die Zebras allerdings auch nicht. Lübeck war, gerade zum Schluss, mit dem Punkt zufrieden und nimmt das 1:1 deshalb gerne mit. Von den Zebras hingegen kam lange Zeit zu wenig, abgesehen von viel Ballbesitz. Nach dem überraschenden Rückstand tauten die Gäste zwar etwas mehr auf, bis auf den Ausgleich war aber nicht mehr drin.
FSV Zwickau TSV 1860 München
90
15:57
Fazit:
1860 München gewinnt mit 2:1 beim FSV Zwickau. Die Sechziger gingen bereits nach wenigen Sekunden durch Mölders in Führung ehe König den Ausgleich erzielte. Beide Mannschaften sorgten vor allem in der ersten Halbzeit durch offensiven, mutigen Fußball für einige Torchancen und Unterhaltung. Eine knappe halbe Stunde vor dem Ende besorgte Dressel die erneute Führung für die Gäste, die anschließend aufmerksam und diszipliniert verteidigten und die Führung über die Zeit brachten. Wir bedanken uns und wünschen einen schönen Abend!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
90
15:56
Fazit:
Der 1. FC Magdeburg bleibt auch im dritten Spiel sieglos und wird mit einem gellenden Pfeifkonzert verabschiedet. Der Start der Blau-Weißen war durchaus vielversprechend, nach einigen ausgelassen Torchancen folgten allerdings gleich zwei kalte Duschen: Erst nickte der gebürtige Halberstädter Maximilian Rossmann einen Wunderlich-Freistoß von rechts ein, dann zog Lucas Cueto mit Tempo an Korbinian Burger vorbei und verwandelte stramm in das lange Eck. Zwar blieben den Hausherren noch mehr als 70 Minuten, um die Partie zu drehen. Doch gegen dicht gestaffelte und auf Konter lauernde Gäste entwickelten sich die Offensivbemühungen der Hoßmang-Elf zum Trauerspiel, die Ideenlosigkeit wurde mit jeder Minute deutlicher. Viktoria fährt unter dem Strich völlig verdient den ersten Saisondreier ein.
SV Meppen SC Verl
90
15:55
Spielende
VfB Lübeck MSV Duisburg
90
15:55
Spielende
Waldhof Mannheim Türkgücü München
90
15:54
Spielende
SV Meppen SC Verl
90
15:54
Die Luft scheint raus beim SV Meppen. Die letzten 60 Sekunden laufen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
90
15:54
Spielende
FSV Zwickau TSV 1860 München
90
15:54
Michael Köllner nimmt die letzten Sekunden von der Uhr und vollzieht den letzten Wechsel.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
90
15:53
Spielende
FSV Zwickau TSV 1860 München
90
15:53
Einwechslung bei TSV 1860 München: Johann Ngounou Djayo
FSV Zwickau TSV 1860 München
90
15:53
Auswechslung bei TSV 1860 München: Sascha Mölders
VfB Lübeck MSV Duisburg
90
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV Meppen SC Verl
90
15:53
Gelbe Karte für Guerino Capretti (SC Verl)
VfB Lübeck MSV Duisburg
90
15:52
Die letzten Minuten brechen an und weiterhin drückt Duisburg. Den Gästen traut man am ehesten den Lucky Punch zu, auch weil Lübeck hier gar nichts mehr nach vorne macht.
FSV Zwickau TSV 1860 München
90
15:52
Die letzten 60 Sekunden laufen.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
90
15:52
Dritte Minute extra: Ingolstadt läuft weiter an, findet aber kein Durchkommen. Alle Spieler sind in der Unterhachinger Hälfte.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
90
15:52
Plötzlich kontert mal wieder Türkgücü. In die Hereingabe von links grätscht Slišković hinein, doch vor ihm packt Bartels zu.
FSV Zwickau TSV 1860 München
90
15:52
Zwickau versucht alles, aber die Sechziger räumen im eigenen Sechzehner alles ab. Mölders ist der einzige, der in der gegnerischen Hälfte steht und auf einen möglicherweise entscheidenden Konter lauert.
SV Meppen SC Verl
90
15:52
Aufregung im Strafraum! Guder flankt und El Helwe fliegt unter der Hereingabe her. Am zweiten Pfosten geht Al-Hazaimeh zu Boden, doch der Kontakt mit Mikic reicht nicht für einen Elfmeter.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
90
15:51
Spielende
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
90
15:51
Das scheint aber auch wenig relevant. Die Gäste spielen ihren Stiefel herunter und nehmen in der gegnerischen Hälfte geschickt Zeit von der Uhr.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SV Meppen SC Verl
90
15:50
Zehn Verler stehen den Meppenern am eigenen Sechzehner gegenüber. Mit hohen Bällen von den Flügeln soll es bei den Hausherren gelingen, Verl hat damit keine Probleme.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
89
15:50
Beeindruckt von dem Spiel und der Kulisse lässt Velagić einen Pass zur Ecke wegspringen. Zu seinem Glück passiert da nichts weiter.
VfB Lübeck MSV Duisburg
87
15:50
Lübeck scheint mit dem Remis mittlerweile auch recht zufrieden zu sein. Die Gastgeber lassen sich viel Zeit und sind bemüht sicher zu stehen.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
90
15:50
Die nicht näher angezeigte Nachspielzeit läuft.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
90
15:50
Es läuft bereits die Nachspielzeit. Noch steht nicht fest, wie lange sie gehen wird.
FSV Zwickau TSV 1860 München
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
FSV Zwickau TSV 1860 München
90
15:50
Gelbe Karte für Phillipp Steinhart (TSV 1860 München)
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
90
15:49
Als nahezu letzter Mann verhindert Daniel Steininger eine gegnerische Torchance. Dann rauscht Morten Behrens heran und schlägt den Ball weg. Beide sehen Gelb.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
90
15:49
Gelbe Karte für Morten Behrens (1. FC Magdeburg)
Waldhof Mannheim Türkgücü München
88
15:49
Wieder wird Costly auf die Reise geschickt, doch der hoppelnde Ball lässt ihn etwas zu weit links raus ziehen. Der Lupfer über Vollath hinweg springt schließlich rechts am Tor vorbei.
FSV Zwickau TSV 1860 München
90
15:49
Gelbe Karte für Stephan Salger (TSV 1860 München)
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
90
15:48
Gelbe Karte für Daniel Steininger (1. FC Magdeburg)
SV Meppen SC Verl
90
15:48
Sieben Minuten Nachspielzeit gibt es! Das ist üppig und zur Freude des SV Meppen, der unbedingt den Ausgleich erzielen möchte.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
89
15:48
Ein geller Schrei ertönt. Maximilian Rossmann bekommt den Fuß von Nico Mai in die Hacken. Der FCM spielt erst weiter, dann schaut der Unparteiische aber nach dem Leidtragenden.
SV Meppen SC Verl
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
SV Meppen SC Verl
90
15:48
Diesen führen die Ostwestfalen kurz aus und verlieren in der Folge die Kugel. Meppen schiebt nach vorne, hinten ist der Gast aber sattelfest.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
88
15:48
Gelbe Karte für Jannik Bandowski (SpVgg Unterhaching)
Für ein Offensivfoul mit zu hohem Bein gibt es Gelb.
VfB Lübeck MSV Duisburg
84
15:47
Duisburg hat es weiter eilig und wechselt zudem noch ein weiteres Mal. Die Gäste bringen neuen Schwung in die Offensive, um hier vielleicht doch noch den Siegtreffer zu erzielen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
88
15:47
Da kann er den Ball nicht drücken! Drinkuth findet König mit einer Flanke von der linken Seite. Der gerät beim Kopfball aber in Rückenlage und köpft den Ball deutlich drüber.
SV Meppen SC Verl
89
15:47
Über den gesamten Platz eilt Al-Hazaimeh zurück, um Yildirim im Strafraum zu stellen. Der Linksverteidiger erledigt seinen Job, aber es gibt Eckball für die Verler...
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
87
15:47
Ingolstadt fordert einen Elfmeter! Justin Butler nimmt den Ball im Strafraum wunderbar an und ist dann mit dem Rücken zum Tor. Robert Müller kommt hinzu, berührt Butler klar an der Hüfte und bringt ihn zu Fall. Die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber stumm.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
86
15:46
Während der Hereingabe pfeift Robin Braun allerdings ein Offensivfoul.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
87
15:46
Die Hausherren nisten sich in der gegnerischen Hälfte ein, wirken aber weiterhin erschreckend ideenlos. Es spricht rein gar nichts dafür, dass die Hoßmang-Elf noch etwas am Resultat drehen könnte.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
85
15:46
Wie schon 85 Minuten zuvor drückt Mannheim weiter aufs Gas. Den nächsten Freistoß bringt Gouaida von halblinks ins Zentrum.
VfB Lübeck MSV Duisburg
83
15:45
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niko Bretschneider
VfB Lübeck MSV Duisburg
83
15:45
Auswechslung bei MSV Duisburg: Mirnes Pepić
SV Meppen SC Verl
86
15:44
Der Rückenwind ist jetzt klar auf der Seite der Meppener. Der Anschlusstreffer ist verdient nach der Leistungssteigerung seit der Pause. Frings peitscht von der Seite nochmal an und verlangt mindestens den Ausgleichstreffer von seiner Mannschaft!
FSV Zwickau TSV 1860 München
86
15:44
Zwickau versucht nochmal alles und 1860 kann kaum für Entlastung sorgen. Gelingt dem FSV noch der durchaus verdiente Ausgleich?
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
85
15:44
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Paul Grauschopf
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
85
15:44
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Moritz Heinrich
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
85
15:44
Sören Bertram sendet immerhin mal ein Lebenszeichen, seinen strammen Schuss aus der zweiten Reihe nimmt Sebastian Mielitz aber sicher auf.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
84
15:44
Stendera nimmt den Ball aus 25 Metern Torentfernung volley und jagt ihn damit weit ihn den Ingolstädter Himmel. Stünde das Tor auf dem Stadiondach, dann wäre das vielleicht gefährlich geworden.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
83
15:43
Tooor für Waldhof Mannheim, 4:4 durch Joseph Boyamba
Der Ausgleich ist perfekt! Boyamba ist der goldene Joker! Rechts wird Costly wunderbar steil geschickt, sodass er nur noch in die Mitte legen muss. Da läuft Boyamba ein und vollstreckt zum 4:4!
FSV Zwickau TSV 1860 München
83
15:43
Der eingewechselte Willms verpasst den Ausgleich! Der 21-Jährige pflückt einen langen Ball im Sechzehner wunderbar runter und läuft alleine auf Keeper Hiller zu. Er schließt ab, doch der Schlussmann der Löwen reißt den Arm hoch und pariert klasse!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
84
15:43
Endlich dürfen wieder mehr Fans ins Stadion. Doch einige haben anscheinend schon wieder genug und treten bereits den Heimweg an.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
82
15:42
Gelbe Karte für Alexander Laukart (Türkgücü München)
Auch Laukart muss sich auf der linken Defensivseite eines gelbwürdigen Foulspiels bedienen.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
81
15:42
Zum locker vierten Mal in diesem Spiel rutscht ein Ball von links bis nach ganz hinten durch, wo Marx angerauscht kommt, doch erneut rechts vorbei schießt.
VfB Lübeck MSV Duisburg
80
15:42
Zehn Minuten sind noch auf der Uhr. Zehn Minuten, die Duisburg unbedingt für den Siegtreffer nutzen möchte. Ansonsten könnte man bei den Gäste schon fast von einem Fehlstart sprechen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
82
15:41
Gleich zweimal dürfen die Gäste von der rechten Eckfahne antreten. Und zweimal kommt Bernard Kyere-Mensah zum Kopfball, kann das Leder aber nicht entscheidend platzieren.
FSV Zwickau TSV 1860 München
82
15:41
Klares Zeichen von 1860-Coach Michael Köllner. Mit Daniel Wein kommt ein Sechser für den Offensivakteur Stefan Lex. Die Löwen wollen die Führung unbedingt über die Zeit bringen.
SV Meppen SC Verl
84
15:41
Tooor für SV Meppen, 1:2 durch Hilal El Helwe
Geht da noch was? Ballmer leitet ein und schickt Guder in die halbrechte Gasse. Der Joker sieht El Helwe in der Mitte und schiebt flach rüber. Der Angreifer nagelt die Murmel mit seinem starken rechten Fuß an den Innenpfosten und es zappelt im Netz. Die Schlussphase ist eröffnet!
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
81
15:41
Elva kann sich mit drei Unterhachingern im Rücken nicht durchsetzen und aufdrehen. Auch Niskanen findet kein Durchkommen. Die Gäste stehen aktuell mit alle Mann hinten drin und verteidigen.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
80
15:40
Weiterhin treibt Mannheim den Ball über beide Seiten nach vorne. Deren Flügelspiel bleibt ungemein gefährlich.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
81
15:40
Wieder wird Thiele gesucht! Diesmal wird der frühere Lauterer gerade noch beim Abschluss gestört und holt immerhin eine Ecke heraus.
VfB Lübeck MSV Duisburg
77
15:40
Duisburg zeigt hier, dass sie mit dem Punkt nicht zufrieden sind. Nicht nur haben es die Zebras sehr eilig, sie drängen die Hausherren auch weit in die eigene Hälfte zurück.
FSV Zwickau TSV 1860 München
81
15:40
Einwechslung bei TSV 1860 München: Daniel Wein
FSV Zwickau TSV 1860 München
81
15:40
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
80
15:40
Das gibt es doch nicht! Simon Handle pflückt einen langen Diagonalball elegant herunter. An der rechten Strafraumkante nimmt er den Kopf hoch und findet den zentral einlaufenden Timmy Thiele, der das Leder aber knapp rechts vorbeischiebt!
FSV Zwickau TSV 1860 München
81
15:39
Einwechslung bei FSV Zwickau: Gerrit Wegkamp
FSV Zwickau TSV 1860 München
81
15:39
Auswechslung bei FSV Zwickau: Leon Jensen
SV Meppen SC Verl
82
15:39
Gelbe Karte für Mehmet Kurt (SC Verl)
Mehmet Kurt sieht Gelb, weil er sich für den Geschmack des Schiris zu viel Zeit bei der Ausführung eines Freistoßes am Mittelkreis lässt.
FSV Zwickau TSV 1860 München
80
15:39
Tallig versucht es mit links direkt und zwingt Brinkies zu einer sehenswerten Parade. Der Schlussmann lenkt das Leder mit einer Hand über die Querlatte. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
79
15:39
Knappe zehn Minuten sind noch zu spielen. Ingolstadt hat vorhin zweimal gewechselt und Hawkins und Stendera für die Schlussphase gebracht. Geht noch was für den FCI? Im Moment hat er die Tabellenführung und einen Platz in den Top3 verloren.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
78
15:38
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Onur Ünlücifci
FSV Zwickau TSV 1860 München
79
15:38
Freistoß für 1860 München. Willsch geht rechts am Strafraum ins Dribbling gegen Schikora. Der stellt den Körper rein und der Münchener geht zu Boden. Der Unparteiische gibt Freistoß.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
78
15:38
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Rafael Garcia
SV Meppen SC Verl
80
15:38
Eine Mini-Chance bekommt Hilal El Helwe nach einer Hereingabe von links. Der Kopfball aus zehn Metern rutscht über den Scheitel und segelt ins Toraus. Robin Brüseke muss nicht eingreifen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
78
15:38
Gelbe Karte für René Klingenburg (Viktoria Köln)
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
78
15:38
Mit Brian Koglin verlässt ein Verteidiger den Platz. Mal sehen, ob jetzt noch so etwas wie eine Schlussoffensive zu Stande kommt.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
76
15:38
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Mohamed Gouaida
Waldhof Mannheim Türkgücü München
76
15:38
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Arianit Ferati
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
77
15:37
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Julian Weigel
FSV Zwickau TSV 1860 München
78
15:37
Die Flanken der Hausherren sind oftmals nicht genau genug. Wenn sie es hinbekommen, die Flügelspieler in Szene zu setzen, sind die Hereingaben auf König zu ungenau.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
78
15:37
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Marc Stendera
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
78
15:37
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Robin Krauße
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
77
15:37
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Brian Koglin
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
76
15:36
Zeit für Thomas Hoßmang, noch einen Stürmer zu bringen. Doch halt, der kahlköpfige Coach hat heute keinen einzigen auf der Bank. Julian Weigel ist als offensiver Mittelfeldmann wohl noch die angriffslustigste Alternative.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
77
15:36
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jalen Hawkins
Waldhof Mannheim Türkgücü München
75
15:36
Mit dem langen Bein muss Berzel eine Flanke von rechts zur Ecke klären. Die wird natürlich schnell ausgeführt, bringt aber nichts ein.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
77
15:36
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Beister
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
76
15:35
Dombrowka schießt aus 20 Metern knapp am linken Pfosten vorbei.
VfB Lübeck MSV Duisburg
74
15:35
Tooor für MSV Duisburg, 1:1 durch Vincent Vermeij
Da ist der Ausgleich für die Gäste! Karweina marschiert auf der rechten Seite nach vorne und flankt aus dem Halbfeld in die Mitte. Vermeij kommt per Kopf an die Kugel, die noch abgefälscht wird und im langen Eck einschlägt.
VfB Lübeck MSV Duisburg
73
15:35
Einwechslung bei MSV Duisburg: Orhan Ademi
SV Meppen SC Verl
77
15:35
Die Zeit tickt gegen den SV Meppen. Sie schaffen es nicht, die Verl-Abwehr geschweige denn Robin Brüseke auf die Probe zu stellen. Die Schlussviertelstunde läuft.
VfB Lübeck MSV Duisburg
73
15:35
Auswechslung bei MSV Duisburg: Dominik Schmidt
Waldhof Mannheim Türkgücü München
74
15:34
Natürlich drückt Waldhof jetzt in alter Frische nach vorne. Die dazugehörigen Chancen dürfte nur eine Frage der Zeit sein.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
75
15:34
Nach einem Zusammenstoß mit Christian Beck bleibt Kai Klefisch liegen. Eine Viertelstunde steht noch auf der Uhr.
FSV Zwickau TSV 1860 München
75
15:34
Was fällt dem FSV noch ein? Den Zwickauern fehlt es im letzten Drittel an Durchschlagskraft.
VfB Lübeck MSV Duisburg
69
15:34
Riesenchance für die Zebras! Nach einem Eckball der Hausherren läuft der Konter auf Hochtouren. Mickels ist der Abnehmer, der einen Verteidiger stehen lässt und auf den Kasten zuläuft. Mickels lassen vor dem Tor allerdings nicht die Nerven im Stich und der Angreifer setzt die Kugel knapp neben den Kasten.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
74
15:33
Heinrich flankt den Ball flach von rechts vorher. In der Mitte lauert Stroh-Engel, doch Buntić ist noch dazwischen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
73
15:33
Pavel Dotchev wechselt Stoßstürmer für Stoßstürmer. Timmy Thiele kommt für den ausgelaugten Albert Bunjaku.
SV Meppen SC Verl
75
15:32
Meppen ist durch mit Wechseln, Verl darf noch einmal. Bei den Hausherren klatscht ein heute glückloser Piossek mit Düker ab. Volle Offensive heißt es jetzt bei den Emsländern!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
73
15:32
Einwechslung bei Viktoria Köln: Timmy Thiele
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
73
15:31
Auswechslung bei Viktoria Köln: Albert Bunjaku
Waldhof Mannheim Türkgücü München
71
15:31
Tooor für Waldhof Mannheim, 3:4 durch Joseph Boyamba
Es will nicht aufhören! Der eingewechselte Boyamba lenkt einen verunglückten Schuss aus kurzer Distanz ins linke Eck ab. Vollath ist chancenlos. Mannheim lebt!
FSV Zwickau TSV 1860 München
72
15:31
Gelbe Karte für Dustin Willms (FSV Zwickau)
Kuriose Szene. Willms wurde soeben eingewechselt und gleich wieder vom Feld geholt. Er hatte die Freigabe für das Betreten des Platzes noch nicht bekommen. Dafür bekommt er eine Verwarnung.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
72
15:31
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Jannik Bandowski
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
72
15:31
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Luca Marseiler
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
72
15:31
Sowohl auf dem Spielfeld als auch auf den Rängen macht sich Verzweiflung breit. Jürgen Gjasula winkt ab und passt das Leder wieder zum eigenen Keeper zurück. Die eigenen Fans quittieren den ideenlosen Auftritt mit Pfiffen.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
70
15:31
In Robben-Manier zieht Boyamba von rechts vor dem Strafraum in die Mitte und schießt mit links aufs kurze Eck. Vollath ist aber zur Stelle.
SV Meppen SC Verl
73
15:30
Einwechslung bei SV Meppen: Julius Düker
SV Meppen SC Verl
73
15:30
Auswechslung bei SV Meppen: Marcus Piossek
FSV Zwickau TSV 1860 München
71
15:30
Einwechslung bei TSV 1860 München: Martin Pušić
SV Meppen SC Verl
72
15:30
Irgendwann muss die Kugel rein! Zuerst wird Guder vom Elfmeterpunkt abgeblockt. Den Nachschuss hat Rama, doch den schickt der Meppener weit über den Kasten. Da war mehr drin!
FSV Zwickau TSV 1860 München
71
15:30
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
FSV Zwickau TSV 1860 München
71
15:30
Einwechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
FSV Zwickau TSV 1860 München
71
15:30
Auswechslung bei FSV Zwickau: Maximilian Wolfram
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
71
15:30
Der FCM holt mal wieder einen Eckball von der rechten Seite heraus. Im eigenen Sechzehner klärt aber der eingewechselte Simon Handle per Kopf.
VfB Lübeck MSV Duisburg
67
15:29
Einwechslung bei VfB Lübeck: Tim Kircher
VfB Lübeck MSV Duisburg
67
15:29
Auswechslung bei VfB Lübeck: Florian Riedel
FSV Zwickau TSV 1860 München
69
15:29
König mit der Chance zum Ausgleich! Wolfram verlängert einen Einwurf von der rechten Seite per Kopf auf König. Der 37-Jährige schießt direkt aus der Drehung, aber Hiller kratzt die Pille aus der langen Ecke!
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
70
15:28
Gelbe Karte für Tobias Schröck (FC Ingolstadt 04)
Schröck kommt gegen Stroh-Engel nicht an den Ball und zieht ihn zu Boden.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
68
15:28
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Justin Butler
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
68
15:28
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
Waldhof Mannheim Türkgücü München
67
15:28
Tooor für Türkgücü München, 2:4 durch Alexander Sorge
Barry wurde ausgewechselt, was aber erstmal keine Rolle spielt, denn Sararer schlägt den Eckstoß in die Mitte zum 2:4! Da sind Bartels Fäuste ebenso am Ball wie der Kopf vom eingewechselten Sorge. Vorerst wird das Tor dem Münchner zugesprochen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
70
15:28
So verrinnt die Zeit ohne wirkliche Torraumszenen. Durch die Wechsel und andere Nebensächlichkeiten ist der Spielfluss wieder etwas flöten gegangen.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
67
15:28
Einwechslung bei Türkgücü München: Nico Gorzel
SV Meppen SC Verl
70
15:27
Gelbe Karte für Jeron Al-Hazaimeh (SV Meppen)
Auch der Meppener bleibt von der gelben Pappe nicht verschont. Die Karten sitzen locker beim Unparteiischen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
68
15:27
Jürgen Gjasula verschuldet mit einem Handspiel einen Freistoß. Die Szene ist kurioser, als sie sich im ersten Moment anhört, denn der Mittelfeldmann nimmt die Kugel für den Einwurf in die Hände. Er hatte den Ball schon im Aus gesehen, der Unparteiische hingegen nicht.
SV Meppen SC Verl
70
15:27
Gelbe Karte für Julian Schwermann (SC Verl)
Gelbe Karte für Schwermann nach einem Aufeinandertreffen mit Al-Hazaimeh an der Seitenauslinie.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
67
15:27
Auswechslung bei Türkgücü München: Boubacar Barry
Waldhof Mannheim Türkgücü München
66
15:27
Vor dem Sechzehner bekommt Sararer die Kugel und holt mit seinem abgefälschten Schuss einen Eckstoß heraus.
SV Meppen SC Verl
70
15:27
Es ist festzuhalten: Meppen probiert alles, um in diese Partie zurückzufinden. Der Aufsteiger ist seit der Pause fast exklusiv in der Defensive aktiv. Bis auf 2-3 Halbchancen haben die Hausherren noch nichts Zählbares vorzuweisen.
VfB Lübeck MSV Duisburg
65
15:27
25 Minuten vor dem Ende läuft Duisburg auf einmal dem Rückstand hinterher, auch wenn die Gäste hier eigentlich das bessere Team waren. In vorderster Front sind die Zebras allerdings deutlich zu ungefährlich.
FSV Zwickau TSV 1860 München
67
15:26
Stanic geht auf dem rechten Flügel gegen Lex ins Duell, schubst seinen Gegenspieler aber und es gibt Freistoß für die Gäste.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
65
15:25
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Joseph Boyamba
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
67
15:25
Tooor für SpVgg Unterhaching, 0:1 durch Niclas Stierlin
Unterhaching geht in Führung! Nach einer Ecke von der rechten Seite herrscht großes Chaos am Fünfer. Stroh-Engel und Stierlin sind für Haching beteilgt. Am Ende landet der Ball irgendwie im Rücken von Stierlin, der ihn dann mit der Hacke über die Linie befördert.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
65
15:25
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
66
15:25
Pavel Dotchev bringt ebenfalls einen neuen Mann. Außenbahnläufer Simon Handle ist prädestiniert für das derzeit aufgezogene Konterspiel.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
65
15:25
Der fällige Freistoß bleibt im Zentrum hängen.
SV Meppen SC Verl
68
15:25
Gelbe Karte für Thilo Leugers (SV Meppen)
Kapitän Thilo Leugers sieht für ein unfaires Einsteigen von der Seite den gelben Karton.
SV Meppen SC Verl
67
15:24
Für den Verletzten kommt für den SC Barne Pernot ins Spiel.
FSV Zwickau TSV 1860 München
65
15:24
Einwechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
65
15:24
Jetzt aber mal wieder eine Chance für die Gäste. Nach einer Ecke kommt Dombrowka aus dem Rückraum zum Schuss. Der Ball ist für Buntić verdeckt und setzt noch vor ihm auf, wird aber pariert.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
66
15:24
Einwechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
Waldhof Mannheim Türkgücü München
64
15:24
Gelbe Karte für Kilian Fischer (Türkgücü München)
An der rechten Strafraumgrenze hält Fischer am weiterhin starken Marx fest und sieht dafür ebenfalls den gelben Karton.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
66
15:24
Auswechslung bei Viktoria Köln: Kevin Holzweiler
FSV Zwickau TSV 1860 München
65
15:23
Auswechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
SV Meppen SC Verl
66
15:23
Für Hemlein ist Feierabend und Guder betritt das Feld. Bei den Verlern liegt währenddessen Langesberg nach einer Landung auf der Schulter und wird nach einer Behandlungspause mit der Trage vom Feld getragen. Gute Besserung an dieser Stelle!
FSV Zwickau TSV 1860 München
65
15:23
Kann Zwickau nochmal zurückkommen? Die Gastgeber starteten so gut in die zweite Hälfte, bevor die Löwen wieder besser ins Spiel kamen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
65
15:23
Gelbe Karte für Sebastian Jakubiak (1. FC Magdeburg)
Das geht schnell. Mit seiner ersten Aktion räumt der 27-Jährige Fabian Holthaus ab.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
64
15:23
Thomas Hoßmang nimmt den zweiten Wechsel vor. Sebastian Jakubiak und sein heutiger Gegenspieler Maximilian Rossmann haben in der vergangenen Saison noch unter Frank Wormuth bei Heracles Almelo zusammengespielt.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
63
15:23
Nach über einer Stunde und fast 20 Minuten in der zweiten Hälfte kann man sagen, dass Ingolstadt nun die bessere Mannschaft ist. Allerdings nur bis 20 Meter vor dem Tor. Die Abschlüssen sind zwar da, sind aber bisher noch zu ungenau.
VfB Lübeck MSV Duisburg
61
15:23
Tooor für VfB Lübeck, 1:0 durch Yannick Deichmann
Ein Tor aus dem Nichts! Yannick Deichmann trifft zum 1:0 für die Hausherren. Thiel hatte die Kugel nach vorne gedribbelt und mit etwas Glück auf Deichmann gespielt. Der Spielmacher legt sich die Kugel auf den rechten Fuß und schlenzt flach in die lange Ecke. Weinkauf ist noch dran, kann den Ball aber nicht um den Pfosten lenken.
VfB Lübeck MSV Duisburg
59
15:23
Einwechslung bei MSV Duisburg: Sinan Karweina
VfB Lübeck MSV Duisburg
59
15:23
Auswechslung bei MSV Duisburg: Lukas Scepanik
VfB Lübeck MSV Duisburg
58
15:23
Von Lübeck kommt in Durchgang Zwei herlich wenig. Die Gastgeber warten ab und konzentrieren sich drauf, in der Defensive gut zu stehen. Das gelingt auch, Duisburg kommt trotz der Überlegenheit nicht zu Chancen.
SV Meppen SC Verl
65
15:22
Einwechslung bei SV Meppen: René Guder
Waldhof Mannheim Türkgücü München
62
15:22
Gelbe Karte für Sercan Sararer (Türkgücü München)
Kirsch spielt Hand und passt noch auf Sararer weiter. Trotz des Pfiffes versucht dieser noch, den Torwart zu überlupfen. Dafür gibt es Gelb.
SV Meppen SC Verl
65
15:22
Auswechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
64
15:22
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sebastian Jakubiak
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
64
15:22
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Raphael Obermair
Waldhof Mannheim Türkgücü München
61
15:22
Ein kleines Bisschen hatte es sich hier angekündigt, weil Türkgücü stärker wurde. Umso schwerer dürfte dieser Rückschlag die Mannheimer treffen.
SV Meppen SC Verl
64
15:22
Hemlein muss aufpassen: Der Meppener hat schon Gelb und hebt auf dem linken Flügel ohne Gegenerkontakt im Duell mit Ritzka ab. Der Unparteiische schenkt dem Emsländer nicht den Freistoß, zeigt ihm aber auch nicht nochmal Gelb.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
63
15:21
Die Partie gestaltet sich mittlerweile wieder offener. Viktoria lauert auf den wohl entscheidenden Konter und kommt durch Lucas Cueto zum Abschluss.
FSV Zwickau TSV 1860 München
62
15:20
Tooor für TSV 1860 München, 1:2 durch Dennis Dressel
1860 geht wieder in Führung! Willsch wird rechts im Strafraum mit einem schönen Pass in Szene gesetzt. Der 29-Jährige nimmt das Spielgerät super mit und spielt das Leder flach in die Mitte auf den Torschützen. Der setzt sich gegen Reinhardt durch und schießt das Ding flach in die rechte Torecke!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
61
15:20
Auf der Gegenseite hat Raphael Obermair auf rechts mal viel Platz. Seine Hereingabe wird von Maximilian Rossmann gerade noch vor dem lauernden Christian Beck abgelenkt, das wäre sonst richtig gefährlich geworden!
FSV Zwickau TSV 1860 München
61
15:20
Das war knapp! Schröter nimmt an der rechten Strafraumkante das Tempo raus und spielt zurück auf Wolfram. Der fackelt nicht lange und zieht aus 15 Metern und halbrechter Position ab. Der Ball rauscht haarscharf am rechten Pfosten vorbei!
SV Meppen SC Verl
63
15:20
Aus dem Ballgewinn heraus schaltet Verl schnell in die Offensive um. Halblinks hat Janjić das Leder am Fuß und legt auf für Yildirim in zentraler Position. Der Schuss des 1:0-Torschützen wird geblockt.
VfB Lübeck MSV Duisburg
54
15:19
Lübeck wechselt ein zweites Mal. Für den bemühten, aber glücklosen Röser kommt nun Deters ins Spiel, der vorne für Belebung sorgen soll.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
59
15:19
Tooor für Türkgücü München, 2:3 durch Petar Slišković
Sorge macht sofort Eindruck und schießt Bartels ab. Der blockt nach vorne auf den Fuß von Hofrath, der unfreiwillig zur Seite für Slišković ablegt. Der Stürmer hat dann keine Probleme mehr, den Ball oben rechts im Eck unterzubringen.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
59
15:19
Unterhaching hat zum ersten Mal gewechselt und mit Stroh-Engel einen neuen Stürmer gebracht. Derweil hält Ingolstadt den Druck aufrecht. Kaya wird in guter Position angespielt, ihm verspringt der Ball bei der Annahme in Strafraum.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
58
15:18
Alexander Schmidt nimmt den zweiten Wechsel vor. Offensichtlich gefällt ihm das Spielgeschehen immer noch nicht. Die Konteranfälligkeit blieb bis hierhin bestehen.
SV Meppen SC Verl
60
15:17
Gelbe Karte für (SV Meppen)
VfB Lübeck MSV Duisburg
54
15:17
Einwechslung bei VfB Lübeck: Thorben Deters
VfB Lübeck MSV Duisburg
54
15:17
Auswechslung bei VfB Lübeck: Martin Röser
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
59
15:17
Albert Bunjaku trifft zum 3:0! Beim Steilpass von Mike Wunderlich steht der Routinier aber deutlich im Abseits.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
57
15:17
Einwechslung bei Türkgücü München: Alexander Sorge
Waldhof Mannheim Türkgücü München
57
15:17
Auswechslung bei Türkgücü München: Tom Boere
FSV Zwickau TSV 1860 München
57
15:16
Gelbe Karte für Jozo Stanić (FSV Zwickau)
SV Meppen SC Verl
59
15:16
Im zweiten Durchgang spielt nur noch der SV Meppen. Das Ergebnis passt nicht aus Sicht von Torsten Frings und seiner Elf, die Leistung hingegen ist vielversprechend. Auf der anderen Seite reagiert Guerino Capretti: Lasse Jürgensen kommt für Steffen Lang und soll die Abwehr verstärken.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
56
15:16
Schon ist Waldhof wieder vorne! Martinovic erläuft sich rechts einen langen Pass und bringt ihn in die Mitte auf Christiansen. Der Kapitän zieht freistehend aus elf Metern ab, doch wird mit einer Grätsche geblockt.
FSV Zwickau TSV 1860 München
57
15:16
Riesenmöglichkeit für Zwickau! Ein langer Diagonalball erreicht den fleißigen Schröter. Der flankt das Ding von der rechten Seite in die Gefahrenzone. Dort bringt Salger den einschussbereiten Wolfram zu Fall, doch die Pfeife des Unparteiischen verstummt. Beide Akteure gehen zu Boden und fälschen den Ball ab, aber Hiller ist zur Stelle. Da hätte der Schiedsrichter durchaus auf Strafstoß entscheiden können.
VfB Lübeck MSV Duisburg
52
15:16
Duisburg ist sofort wieder darauf bedacht, das Spiel zu kontrollieren und den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren zu lassen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
57
15:16
Korbinian Burger, der eigentliche Innenverteidiger, setzt sich nun mal im Laufduell mit Lucas Cueto durch. Von der linken Sechzehnerkante hat er eigentlich mehrere Optionen, ihm verspringt aber der Ball.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
57
15:16
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
57
15:15
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Patrick Hasenhüttl
Waldhof Mannheim Türkgücü München
55
15:15
Der Entlastungsschuss von Boere scheint sich gelohnt zu haben. Inzwischen taucht Türkgücü häufiger in der gegnerischen Hälfte auf.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
53
15:14
Gefährlicher ist der folgende Freistoß! Hinten steht einer der aufgerückten Verteidiger frei und fordert Bartels zu einer starken Parade. Den Abpraller hämmert Sararer abgefälscht in die Bande.
SV Meppen SC Verl
57
15:14
Einwechslung bei SC Verl: Barne Pernot
SV Meppen SC Verl
57
15:14
Auswechslung bei SC Verl: Yannick Langesberg
VfB Lübeck MSV Duisburg
48
15:14
Gute Gelegenheit von Vermeij, der eine Unsicherheit von Raeder nutzt, allerdings unter Druck etwas neben den Kasten zielt.
SV Meppen SC Verl
57
15:14
Einwechslung bei SC Verl: Lasse Jürgensen
SV Meppen SC Verl
57
15:14
Auswechslung bei SC Verl: Steffen Lang
SV Meppen SC Verl
55
15:14
Nächste Gelegenheit für den SV Meppen, der Verl hinten vor Probleme stellt: Über die rechte Seite prescht Ballmert nach vorne und flankt scharf an den Fünfmeterraum, wo El Helwe dicht bewacht und entschieden am Abschluss gehindert wird. Die Kugel landet im Toraus.
FSV Zwickau TSV 1860 München
56
15:14
Die Mannschaft in Rot-Weiß ist seit Beginn der zweiten 45 Minuten spielbestimmend. Die Mannschaft von Joe Enochs hat mehr Ballbesitz als der Gegner und spielt kontrolliert offensiv nach vorne.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
55
15:14
Die heimischen Fans reklamieren ein Handspiel von Bernard Kyere-Mensah. Der Unparteiische zögert aber keinen Moment und zeigt Richtung Eckfahne.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
53
15:13
Im Duell mit Ferati hat Barry was auf den Knöchel bekommen. Das sorgt aber für keine langfristigen Probleme.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
54
15:13
Adrian Małachowski und Jürgen Gjasula ziehen das Spiel nun schon aus der hintersten Reihe heraus auf. Interessant sind die taktischen Kniffe von Thomas Hoßmang auf jeden Fall, noch bringen sie aber keinen Ertrag.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
53
15:12
Der FCI nun mit Abschlüssen im Minutentakt! Unterhaching unterläuft ein Fehlpass am eigenen Sechzehner, den Beister abfängt. Aus der Drehung lässt der dann einen Schuss ab, der nur knapp über die Latte geht.
FSV Zwickau TSV 1860 München
54
15:12
Die Zwickauer Abwehr hat sich nach Schwierigkeiten in der Anfangsphase der ersten Hälfte enorm stabilisiert. Stanic, Frick und Schikora wirken deutlich souveräner.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
52
15:11
Gaus findet mit einem seiner langen Einwürfe den Kopf von Paulsen. Der Däne kann den Ball aber nicht richtig zum Tor drücken.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
51
15:11
Tom Boere feuert aus großer Distanz mal einen Entlastungsschuss ab. Im Tor ist Bartels aber auf dem Posten.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
52
15:11
Die Hoßmang-Elf tritt seit dem Seitenwechsel wieder etwas engagierter auf. So richtig gefährlich wird es aber weiterhin nicht, gerade schlägt Raphael Obermair eine Flanke direkt ins Toraus.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
50
15:11
Jetzt verspringt Martinovic die Kugel bei der Annahme, doch der Stürmer kämpft, dreht sich 16 Meter vor dem Tor um die eigene Achse und zieht ab. Vollath springt in seine linke Ecke und fängt den Schuss.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
50
15:10
Ingolstadt mit einer Druckphase zu Beginn der zweiten Hälfte: Beister erobert den Ball an der Mittellinie und treibt ihn dann in Richung Tor. Sein Schuss aus 20 Metern ist aber kein Problem für Mantl.
FSV Zwickau TSV 1860 München
51
15:10
Schöner Solo-Lauf von Schröter! Der Ex-Magdeburger marschiert die rechte Seite entlang und läuft allen davon. Dann dringt er in den Strafraum ein, legt sich die Kugel dann aber etwas zu weit vor und der hellwache Keeper Hiller schnappt sich das Ding.
SV Meppen SC Verl
52
15:09
Technisch anspruchsvoll wird es bei Yannick Langesberg, der die Kugel per Fallrückzieher auf die Reise schickt. Die akrobatische Einlage von der Strafraumkante ist schön aber erfolglos.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
49
15:09
Beim FCM hat der Wechsel weitgreifende Personalrotationen zu Folge. So agiert Daniel Steininger nun etwas offensiver, Raphael Obermair hat die Seiten gewechselt. Für den gebürtigen Magdeburger Nico Mai ist es übrigens das Drittligadebüt.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
49
15:09
Bloß nicht nachlassen, ist das Motto der Gastgeber. Die sorgen sofort wieder für Druck beim Aufsteiger.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
49
15:08
Caniggia Elva spielt einen Pass von der rechten Seite mit viel Zug flach in den Strafraum. Alle Spieler, sowohl in Weiß als auch in Rot, verpassen.
VfB Lübeck MSV Duisburg
46
15:08
Weiter geht's! Die Trainer schicken nach der Pause vorerst die gleichen Akteure auf den Rasen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
49
15:08
Coskun aus der Distanz! Der 22-Jährige versucht es von halblinks von der Strafraumkante. Sein Schuss wird von einem Sechziger geblockt.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
47
15:07
Bernard Kyere-Mensah verschuldet auf der Außenbahn gleich mal einen Freistoß. Im Kölner Strafraum herrscht Chaos, ein Abschluss kommt aber nicht zu Stande.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
47
15:07
Martinovic hat direkt die Chance zum 3:2! Ferati schickt Garcia links auf die Reise, der sofort super in den Lauf von Martinovic in die Mitte spielt. Der muss nur noch an Vollath vorbei, aber stolpert das Leder deutlich rechts vorbei.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
48
15:07
Buntić schlägt den Ball lang raus und bringt ihn zu Beister. Der geht in den Strafraum, sein Schuss wird aber zur Ecke geblockt. Die kann Haching in der Folge einfach klären.
VfB Lübeck MSV Duisburg
46
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Meppen SC Verl
49
15:07
Jeron Al-Hazaimeh schleicht sich an den ersten Pfosten und nimmt schickt eine Hereingabe per Kopf knapp am Kasten vorbei. Die Marschrichtung scheint klar zu sein, Meppen drängt auf den Anschlusstreffer.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
46
15:06
Es geht weiter! Beide Trainer nehmen personelle Veränderungen vor und bringen mit Nico Mai und Bernard Kyere-Mensah neue Defensivkräfte.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
46
15:06
Nach der torreichen ersten Halbzeit stehen hier ürbigens in Arianit Ferati, Petar Slišković und Sercan Sararer die Topscorer der Liga auf dem Platz. Ferati belegt im Livetableau Platz vier direkt hinter Slišković, während Sararer das Feld mit zwei Toren und vier Vorlagen dominant anführt.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
46
15:06
Zum Start der zweiten Hälfte wechselt Boubacar Barry auf die rechte Abwehrseite. Dafür spielt Alexander Laukart jetzt hinten links.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
46
15:05
Einwechslung bei Türkgücü München: Alexander Laukart
Waldhof Mannheim Türkgücü München
46
15:05
Auswechslung bei Türkgücü München: Yi-young Park
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
46
15:05
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Nico Mai
FSV Zwickau TSV 1860 München
46
15:05
Gelbe Karte für Quirin Moll (TSV 1860 München)
Waldhof Mannheim Türkgücü München
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
FSV Zwickau TSV 1860 München
46
15:05
Erste gute Möglichkeit für 1860! Dressel bekommt zwanzig Meter vor dem Kasten in hablinker Position den Ball und zieht wuchtig ab. Brinkies fängt den strammen Flachschuss souverän!
SV Meppen SC Verl
47
15:05
Die erste Torannäherung gibt es durch Meppen: Marcus Piossek nimmt den zweiten Ball nach einer Ecke von der Strafraumkante direkt und schickt sie einen Meter am Pfosten vorbei. Die Gastgeber kommen bissig aus dem Stall!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
46
15:05
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luka Sliskovic
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
46
15:05
Weiter geht's in Ingolstadt! Zur Pause gab es keine Wechsel.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
46
15:05
Einwechslung bei Viktoria Köln: Bernard Kyere-Mensah
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
46
15:04
Auswechslung bei Viktoria Köln: Sead Hajrovic
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
FSV Zwickau TSV 1860 München
46
15:04
Weiter geht's!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
FSV Zwickau TSV 1860 München
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Meppen SC Verl
47
15:03
Zur Pause kommt bei Meppen Thilo Leugers für Nico Andermatt ins zentrale Mittelfeld. Der Mann, der lange an einer Fersenverletzung laborierte, schnappt sich direkt die Kapitänsbinde und soll für Ordnung Sorgen.
SV Meppen SC Verl
46
15:02
Einwechslung bei SV Meppen: Thilo Leugers
SV Meppen SC Verl
46
15:02
Auswechslung bei SV Meppen: Nico Andermatt
SV Meppen SC Verl
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
45
14:54
Halbzeitfazit:
Zur Pause befindet sich Viktoria Köln auf bestem Wege Richtung Auswärtsdreier! Dabei legte der 1. FC Magdeburg einen Start wie die Feuerwehr hin und erspielte sich in der Anfangsminuten bereits einige klare Gelegenheiten. Die Gäste legten allerdings eine unglaubliche Effizienz an den Tag und gingen mit ihren ersten beiden Vorstößen in Führung. Erst nickte Maximilian Rossmann nach Wunderlich-Freistoß ein, dann traf Lucas Cueto mit einer schönen Soloaktion. Beim FCM muss man sich an die eigene Nase fassen, denn das Abwehrverhalten war bei beiden Aktionen eher suboptimal. In Rückstand liegend bekamen die Sachsen-Anhalter bislang kaum noch etwas zusammen, aber 45 Minuten sind ja noch zu spielen.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
45
14:54
Halbzeitfazit:
Zur Pause sind im Oberbayern-Duell zwischen Ingolstadt und Unterhaching noch keine Tore gefallen, es steht 0:0. Der FCI und die SpVgg nehmen sich bisher nicht viel und agieren etwas auf einem Level. Zu Beginn zeigten beide ein paar Unsicherheiten, die sie mit der Zeit aber abstellten und solider wurden. Große Torchancen gab es noch nicht, nur ein paar Schüsse, die ihr Ziel jeweils verfehlten. Insgesamt machen die Gäste einen aktiveren Eindruck in der Offensive und sie stehen auch hinten etwas besser als Ingolstadt. Aber es ist hier noch alles offen.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
45
14:54
Halbzeitfazit:
Ganz kurz durchatmen, denn hier ist die Hölle los! Von Beginn an spielte Mannheim flott nach vorne, ehe sich Just einen Fehlpass leistete, den Sararer auf Slišković und somit zum 0:1 weiterleitete. Der Verteidiger steckte nicht auf und erzielte nach einem Freistoß tatsächlich den Ausgleich. Wieder machte Waldhof das Spiel und wurde erneut bestraft. Diesmal legte Slišković zur erneuten Türkgücü-Führung für Sararer auf. Doch damit nicht genug, denn Martinovic holte in der Nachspielzeit noch einen Elfmeter heraus, den er selbst im Netz unterbrachte. In einem temporeichen Spiel muss Mannheim also eigentlich nur die Fehler abstellen, während die Gäste aus München endlich mehr Zugriff bekommen müssen.
VfB Lübeck MSV Duisburg
45
14:54
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem VfB Lübeck und dem MSV Duisburg noch 0:0-Unentschieden. Weil beide Mannschaften zu Beginn der Partie richtig schnellen Fussball spielten und sich hitzige Zweikämpfe liefern, gab es Hoffnungen auf eine richtig gute Drittliga-Partie. Diese Hoffnung ebbte jedoch mehr und mehr ab, weil beide Teams etwas Tempo herausnahmen und sich überwiegend neutralisierten. Torchancen waren auf beiden Seiten eher Mangelware, im zweiten Durchgang ist also noch etwas Luft nach oben.
FSV Zwickau TSV 1860 München
45
14:52
Halbzeitfazit:
 Nach einer insgesamt äußerst unterhaltsamen ersten Hälfte gehen die Teams mit einem leistungsgerechten Unentschieden in die Kabinen. Mölders brachte seine Mannschaft nach nicht einmal einer Minute in Führung. Anschließend wurde Zwickau stärker und glich durch König wenige Minuten später aus. Beide Mannschaften spielten weiter mutig nach vorne und sorgten für eine intensive und temporeiche Partie. Nach etwa 25 Minuten ging dem Spiel ein wenig Tempo verloren und große Teile der Partie spielten sich zwischen den Strafräumen ab. Wir freuen uns auf die zweite Halbzeit!
VfB Lübeck MSV Duisburg
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck MSV Duisburg
45
14:51
Gelbe Karte für Connor Krempicki (MSV Duisburg)
SV Meppen SC Verl
45
14:50
Halbzeitfazit:
Nach furiosen 45 Minuten führt der SC Verl in Meppen mit 2:0. Von Beginn an war das Spiel von Kampf geprägt und der Aufsteiger erwischte den Traumstart mit einem Treffer von Aygün Yildirim in der 6. Minute. Es ging munter hin und her, auch Meppen hatte 1-2 Chancen auf den Ausgleich. Ab der 30 Minute erhöhten die Ostwestfalen das Tempo nochmal und belohnten sich Quasi mit dem Pausenpfiff mit dem 2:0 durch Steffen Lang. Torsten Frings hat mit seinen Jungs einiges aufzuarbeiten, obwohl sie kein schlechtes Spiel gemacht haben. Gleich gehts weiter!
VfB Lübeck MSV Duisburg
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Waldhof Mannheim Türkgücü München
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
45
14:49
Und jetzt? Raphael Obermair wird in den Sechzehner geschickt. Maximilian Rossmann verlässt sich fälschlicherweise auf Sebastian Mielitz, der erst spät aus dem Kasten kommt und Obermair über die Klinge springen lässt. Dabei trifft er aber überwiegend den Ball, die Elfmeterproteste der Hausherren bleiben daher unerhört.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
45
14:48
Tooor für Waldhof Mannheim, 2:2 durch Dominik Martinovic
Der Gefoulte trifft selbst! Zur Freude der Zuschauer belohnt er die ganze Mannschaft mit einem Schuss mittig ins Tor. Volllath war in die rechte Ecke abgetaucht.
FSV Zwickau TSV 1860 München
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
Waldhof Mannheim Türkgücü München
45
14:48
Elfmeter für Mannheim! Martinovic kreuzt vor Berzel, der den Stürmer unfreiwillig mit dem Foul stoppen muss. Glück für den Defensivmann, dass er nicht mit Gelb-Rot vom Platz fliegt!
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
43
14:47
Die Ingolstädter Abwehr bringt sich selbst in Gefahr: Heinloth klärt eine Hachinger Hereingabe in Richtung des eigenen Tores. An der Grundlinie verhindert Paulsen mit einem Kopfball zum Keeper die Ecke. Buntić muss den Ball dann aber aus dem Winkel fischen, was ihm gelingt.
FSV Zwickau TSV 1860 München
44
14:47
Schröter wechselt die Seite. Der 25-Jährige bekommt auf der linken Seite den Ball, zieht nach innen und zieht aus 16 Metern ab. Der Schuss verfehlt aber deutlich das Tor und segelt einige Meter drüber.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
45
14:47
Einmal mehr wird Costly gefährlich, nachdem er sich eigentlich schon verdribbelt hatte. An der Grundlinie kriegt er das Leder aber doch noch in die Mitte geschlagen, wo Barry vor dem einschussbereiten Donkor klärt.
SV Meppen SC Verl
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen SC Verl
45
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
45
14:46
Gelbe Karte für Marcel Gottschling (Viktoria Köln)
Auch Marcel Gottschling sieht den gelben Karton. Der Grund ist nicht ganz klar.
VfB Lübeck MSV Duisburg
44
14:46
Gelbe Karte für Yannick Deichmann (VfB Lübeck)
Deichmann muss kurz vor der Pause nochmal zum Taktischen Foul greifen. Das muss natürlich Gelb geben.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
45
14:46
Noch drei Minuten darf Waldhof auf den zweiten Ausgleich drängen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
45
14:46
Gelbe Karte für Kai Klefisch (Viktoria Köln)
Der junge Mittelfeldmann steigt Kai Klefisch auf den Fuß.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
44
14:46
Der Standard bringt nichts ein. Doch in den Schlussminuten des ersten Durchgangs wirkt die Viktoria dem dritten Treffer näher als der FCM dem Anschluss.
VfB Lübeck MSV Duisburg
42
14:46
Schön gespielt von den Gästen, die sich über das Zentrum in den Sechzehner kombinieren. Mickels verstolpert die Kugel in aussichtsreicher Position und vergibt damit die größte Chance der Zebras.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
45
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Waldhof Mannheim Türkgücü München
45
14:45
Der nächste Angriff wird zur Ecke geklärt, die Ferati wiederum in die Arme Vollaths flankt. Das bringt den Münchnern zumindest etwas Ruhe.
FSV Zwickau TSV 1860 München
42
14:45
Dressel mit einem schönen Schuss! Der Mann mit der Nummer 14 kommt am linken Strafraumeck an den Ball und zieht einfach mal ab. Brinkies macht sich lang und lenkt die Kugel überragend über die Querlatte!
SV Meppen SC Verl
44
14:45
Tooor für SC Verl, 0:2 durch Steffen Lang
Kurz vor dem Pausentee markieren die Verler den zweiten Treffer! Yildirims Flanke von der rechten Seite bleibt hängen, doch die Verler setzen nach und holen sich das Leder zurück. Schwermann legt auf für den eingelaufenen Lang, der Plogmann aus halbrechter Position keine Chance lässt.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
44
14:44
Costly frei vor Vollath! Christiansen steckt auf den Neuzugang durch, der sich mit etwas Glück gegen Erhardt durchsetzt, dann aber aus kurzer Distanz übers Tor schießt.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
43
14:44
Sören Bertram tritt mal wieder in Erscheinung, allerdings durch einen Schubser gegen Fabian Holthaus. Die Gäste dürfen aus halblinker Position zum Freistoß antreten.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
43
14:43
Gelbe Karte für Aaron Berzel (Türkgücü München)
Die Gastgeber stecken nicht auf, sondern greifen weiter an. Gegen Costly muss Berzel zum Foul greifen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
39
14:43
Mölders scheint sich in einem Zweikampf verletzt zu haben. Der Stürmer will Stanic den Ball vom Fuß spitzeln. Der ist etwas eher mit der Fußspitze am Ball und Mölders scheint Probleme mit der Achillessehne zu haben. Er läuft unrund, spielt aber vorerst weiter.
VfB Lübeck MSV Duisburg
39
14:42
Kurz vor der Pause geht in und um die Strafräume beider Teams nicht allzu viel. Das Meiste spielt sich im Mittelfeld ab, wo Duisburg weiterhin etwas mehr von der Partie hat.
SV Meppen SC Verl
41
14:42
Meppen probiert es auf der anderen Seite mit der Brechstange. Aus 20 Metern hält Hemlein drauf und trifft nur einen Verler. Die Hausherren sind im Spiel, vor dem Kasten muss es aber zwingender werden.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
39
14:42
Gelbe Karte für Lucas Hufnagel (SpVgg Unterhaching)
Hufnagel sieht die Verwarnung für einen Trikotzupfer.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
38
14:42
Marseiler wackelt im Sechzehner einen Ingolstädter Verteidiger aus, der sich auf den Hosenboden setzt. Der folgende Schuss des Hachingers gerät aber zu hoch und geht drüber.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
42
14:41
Tooor für Türkgücü München, 1:2 durch Sercan Sararer
Wieder schockt Türkgücü den Gegner! Diesmal patzen Donkor und Hofrath bei einem langen Ball, sodass Petar Slišković rechts am Strafraum an die Kugel kommt und eilig in die Mitte spielt. Da lässt sich Sararer Zeit, um sich um den Gegner zu drehen und schießt dann stramm unter die Latte ins Tor!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
40
14:41
Das hätte auch anders ausgehen können. Sebastian Mielitz wird von Christian Beck angelaufen und bekommt die Kugel letztlich erst im Fallen weg.
SV Meppen SC Verl
39
14:40
Die Kugel zappelt im Netz, doch es ist nicht der zweite Treffer für Verl! Beim Steilpass von Ritzka auf Schikowski steht der Not-Ersatz von Rabihic hauchzart im Abseits und freut sich umsonst über seine Bude. Da hatte Meppen richtig Glück, denn das waren wirklich nur ein paar Zentimeter!
FSV Zwickau TSV 1860 München
38
14:40
Wolfram bringt die Kugel vor den kurzen Pfosten, dort wird die Situation aber von einem Sechziger per Kopf bereinigt.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
40
14:40
Nächste Chance für Mannheim! Garcia setzt sich links gegen Park durch, flankt auf den einlaufenden Costly. Barry kommt zu spät, Vollath steht im Nirgendwo, doch Costly trifft den Ball nicht richtig, sodass er rechts am Kasten vorbeihoppelt.
FSV Zwickau TSV 1860 München
37
14:40
Seit einigen Minuten sind die Zwickauer die bessere Mannschaft. Von 1860 ist aktuell offensiv nahezu nichts zu sehen. Coskum holt auf der linken Seite einen Eckball heraus...
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
39
14:40
Nun verschafft sich Steininger mit einem Tempodribbling auf der rechten Seite viel Platz! Aus spitzem Winkel bringt er halb Schuss, halb Hereingabe vor den Kasten. Der scharfe Ball rauscht allerdings am langen Eck vorbei.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
36
14:40
Ingolstadt rückt über die rechte Seite vor und bekommt einen Einwurf. Gaus katapultiert den Ball von Außen in den Sechzehner an den ersten Pfosten, wo Mantl aber postiert ist und sich die Kugel aus der Luft schnappt.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
39
14:40
Nach einer Ecke schießt Hofrath aus gut 25 Metern einfach mal flach aufs Tor. Das sieht gar nicht so gefährlich aus, bis sich Vollath plötzlich weit streckt, um das Leder noch aus seinem linken Eck zu fischen!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
38
14:39
Nichtsdestotrotz war die verunglückte Hereingabe von Steininger tatsächlich die gefährlichste Torannäherung der letzten Minuten. Köln ruht sich auf der Führung aus, Magdeburg findet kein Mittel.
SV Meppen SC Verl
38
14:39
Nächster Abschluss des Aufsteiger: Mit dem Rücken zum Tor nimmt Aygün Yildirim die Kugel entgegen. Aus der Drehung lässt er das Ding fliegen - knapp drüber!
FSV Zwickau TSV 1860 München
36
14:38
Die Zuschauer im Stadion reagieren empfindlich auf Ballverluste oder andere Fehler ihrer Mannschaft. Von Anfeuerung ist nichts zu hören. Eine merkwürdige Atmosphäre.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
38
14:38
Schöne Aktion von Costly, der sich die Kugel mit einem Hackentrick auf den linken Fuß legt und sofort abzieht. Vollath steht da allerdings richtig und nimmt den Flachschuss auf.
VfB Lübeck MSV Duisburg
35
14:37
Krempicki kommt 30 Meter vor dem Tor an die Kugel und versucht es einfach mal aus der Distanz. Sein Schuss geht jedoch mehr als deutlich über den Kasten. Ein Abspiel wäre da wohl die bessere Alternative gewesen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
34
14:37
Gelbe Karte für Leon Jensen (FSV Zwickau)
SV Meppen SC Verl
37
14:37
In der Blitztabelle steht der SC Verl aktuell übrigens auf dem ersten Platz. Schon in der Vorwoche beim Überraschungserfolg gegen Bayern II sorgten der Aufsteiger für Aufsehen. Auch heute weiß das Team von Guerino Capretti spielerisch zu überzeugen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
33
14:37
Wieder ist es Schröter, der Dampf über die rechte Seite macht. Er marschiert bis zur Grundlinie durch, wird aber dann von einem Gegenspieler bedrängt und verliert die Ballkontrolle. Abstoß.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
35
14:37
Der FCM versucht nun mal, die Gäste mit einem schnell ausgeführten Freistoß zu überraschen. Daniel Steininger kommt auf rechts frei zur Flanke, bolzt das Leder aber genau in die Arme von Sebastian Mielitz.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
36
14:37
Barry ist wieder zwei Schritte zu weit von Marx entfernt, der mit seiner Flanke Dominik Martinovic sucht. Vor ihm steigt aber Azur Velagić hoch und köpft die Kugel aus der Gefahrenzone.
SV Meppen SC Verl
35
14:35
Janjić probiert es aus der zweiten Reihe mit der feinen Klinge. Diesmal muss Plogmann nicht eingreifen, denn der Versuch segelt am Kasten vorbei.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
32
14:35
Beister könnte aus 20 Metern mit links schießen, verzögert aber zu lange und die Chance ist so weg für ihn. Ingolstadt schafft es dann nicht, die Hachinger Abwehr passend anzugreifen, im sich den Ball in der Zone wiederzuholen.
VfB Lübeck MSV Duisburg
32
14:35
Eine gute halbe Stunde ist durch und weiterhin heißt es torlos 0:0. Nach einer flotten und heißen Anfangsphase hat sich sowohl das Spiel als auch die Gemüter deutlich abgekühlt.
FSV Zwickau TSV 1860 München
32
14:34
Zwickau kommt nicht durch. Erst werden zwei Wolfram-Flanken geblockt, dann versucht es Schröter mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Aber auch der bleibt hängen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
33
14:34
Viktoria hat mittlerweile deutlich mehr Ballbesitz. Wie beim zweiten Treffer wird Marcel Gottschling auf rechts über den Flügel geschickt, bleibt diesmal aber an der Strafraumkante hängen.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
34
14:34
So richtig drin ist Barry noch nicht. Er lässt oft Räume in seinem Rücken offen oder wirkt unsicher im Aufbauspiel.
FSV Zwickau TSV 1860 München
30
14:33
Gute Möglichkeit für Neudecker! Lex schlägt von der linken Seite eine scharfe Flanke vor das Tor. Neudecker grätscht rein und haut das Spielgerät aus sechs Metern knapp über die Querlatte.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
32
14:33
Das Tempo der Anfangsphase ist nun erst mal raus. Der zu Beginn so umtriebige Sören Bertram verbucht kaum mehr eine Aktion.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
33
14:33
Die Pfiffe gegen Yi-young Park sind glücklicherweise abgeklungen.
SV Meppen SC Verl
32
14:32
Auf der anderen Seite ist der Steilpass auf Verma einen Tick zu lang und Brüseke greift zu. Es geht munter hin und her, alles scheint möglich. Das bessere Ende erwischten bislang die Ostwestfalen.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
29
14:32
Gelbe Karte für Maximilian Beister (FC Ingolstadt 04)
Beister kommt zu spät gegen Fuchs und tritt ihm auf den Fuß.
VfB Lübeck MSV Duisburg
28
14:32
Ansonsten sind es vor allem die Duisburger, die den Ball kontrollieren. Die Zebras entwickeln allerdings kaum Gefahr. Lübeck hingegen ist durch schnelle Gegenstöße immer wieder gefährlich, es fehlt jedoch meist der letzte Pass.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
30
14:31
Eine halbe Stunde ist um. Mittlerweile herrscht trotz des relativ hohen Zuschaueraufkommens eine Totenstille, einzig die Gästeakteure und der Unparteiische werden öfter mit Pfiffen bedacht.
SV Meppen SC Verl
29
14:31
Luca Plogmann verhindert das 2:0! Nach einer Verl-Ecke zieht Julian Schwermann die Murmel aus dem Rückraum auf den Kasten. Trotz versperrter Sicht ist der Keeper blitzschnell unten und verhindert den Einschlag in der rechten Ecke. Seine Vorderleute bereinigen die Gefahr daraufhin im Verbund.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
27
14:31
Marseiler setzt sich im Dribbling gegen Paulsen durch und lässt den Dänen links liegen. Im Strafraum wird ein Pass zunächst geblockt, der Ball kommt aber zu ihm zurück. Marseiler will erneut querlegen, wieder ist der FCI dazwischen und es gibt Ecke.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
30
14:31
Das Konterspiel der Gäste bleibt in Ansätzen gefährlich. Fischers Antritt über links wird allerdings in der letzten Reihe abgefangen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
28
14:29
Mit der komfortablen Führung im Rücken spielt es sich für die Kölner natürlich leicht. Aus ihrer stabilen Defensive heraus lauert die Dotchev-Elf auf Nadelstiche.
FSV Zwickau TSV 1860 München
27
14:29
Gelbe Karte für Davy Frick (FSV Zwickau)
Unnötige Aktion von Davy Frick. Der Verteidiger grätscht Lex nahe der Seitenlinie von hinten in die Beine und wird richtigerweise verwarnt.
SV Meppen SC Verl
28
14:29
Gelbe Karte für (SV Meppen)
FSV Zwickau TSV 1860 München
26
14:29
Das Spiel verliert in dieser Phase ein wenig an Fahrt. 1860 hat jetzt mehr Ballbesitz, weiß aber nicht so ganz, was es damit anfangen soll. Die Mannschaft von Michael Köllner lässt die Kugel durch die eigenen Reihen laufen und spielt nicht mehr sofort den langen Ball.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
28
14:28
Mannheim bleibt über die Außen weiter dran. Berzel klärt eine Hereingabe von links zur Ecke, die Vollath schließlich abfängt.
SV Meppen SC Verl
28
14:28
Das Team von Capretti merkt, dass Meppen nach dem Aufrücken angreifbar ist. Mit ihrer harten Gangart erobern sie die Kugel regelmäißg in der eigenen Hälfte und spielen sofort steil in die Spitze. Weiterhin ist viel Action auf dem Rasen!
VfB Lübeck MSV Duisburg
24
14:28
Die erste dicke Gelegenheit hat der VfB! Benyamina fängt einen Abschlag der Duisburger ab und leitet die Kugel auf Deichmann weiter. Der Spielmacher schickt Röser, der auf der halblinken Seite frei vor dem Tor auftaucht. Mit dem linken Fuß schließt der Angreifer ab, die Kugel rutscht Röser jedoch über den Spann.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
24
14:27
Fatih Kaya ist heute die Sturmspitze des FCI. Anders als Kutschke, den er heute vertritt, ist Kaya aber etwas kleiner und kommt deswegen nicht an den Ball heran, als dieser durch den Sechzehner fliegt.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
27
14:27
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:1 durch Jan Just
Kirsch begeht das taktische Foul, um das Tor zu verhindern, doch ausgerechnet den folgenden Freistoß flankt Ferati auf den Fuß von Just, der seinen Fehler aus 5 Metern wieder gutmachen darf.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
26
14:26
Beim FCM geht kaum mehr etwas zusammen. Luka Sliskovic dringt über den linken Flügel vor, wird aber vom bislang überragenden Maximilian Rossmann abgelaufen.
SV Meppen SC Verl
26
14:26
Gelbe Karte für Steffen Lang (SC Verl)
Taktisches Foul von Steffen Lang der einen Konter von Valdet Rama mit einem Trikotzupfer verhindert. Es gibt Gelb für den Rechtsverteidiger.
FSV Zwickau TSV 1860 München
23
14:26
Zwickau zwingt Sechzig immer wieder durch hohes Pressing zu langen Bällen. Wenn die Löwen dann das Mittelfeld erfolgreich überspielen, wird es vorne durch gutes Kombinationsspiel von Mölders und Co. gefährlich.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
26
14:26
Gelbe Karte für Benedikt Kirsch (Türkgücü München)
SV Meppen SC Verl
25
14:25
Die Hausherren werden stärker: Über die linke Außenbahn prescht die Elf von Frings nach vorne. Nach einem Ballverlust wird es allerdings um ein Haar sehr teuer, weil Yildirim nach einem Steilpass auf und davon ist. An der Seitenlinie hebt der Assistent nach kurzem Zögern die Fahne, die korrekte Entscheidung.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
25
14:25
Yi-young Park spielt hinten rechts bei Türgücü und wird von der Gegentribüne inzwischen bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen. Scheinbar gingen die rassistischen Kommentare in seine Richtung.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
23
14:25
Nun herrscht auch beim Gästeverteidiger Entwarnung. Im ersten Moment sah der Zusammenprall sehr unschön aus, auch Sebastian Mielitz hatte da seine Fäuste im Spiel.
FSV Zwickau TSV 1860 München
21
14:24
Hier ist weiterhin mächtig Tempo in der Partie. Eine spielbestimmende Mannschaft gibt es nicht, beide Teams haben ihre Möglichkeiten und Spielanteile. Die Zwickauer Abwehr lässt sich bei Angriffen von 1860 tief fallen und wirkt nicht so sattelfest wie die des Gegners.
VfB Lübeck MSV Duisburg
20
14:24
Die Partie flacht in dieser Phase etwas ab. Die wilde Anfangsphase ist vorbei, beide Mannschaften sind nun etwas mehr auf Kontrolle bedacht.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
23
14:24
Sararer taucht im Strafraum auf und fängt an zu dribbeln, doch wird bald von einem Verteidiger geblockt.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
22
14:24
Während Beck schon wieder steht, scheint es Hajrovic schlimmer erwischt zu haben.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
20
14:23
Nach der Anfangsphase, in der beide Mannschaften noch relativ offen und ungeordnet standen, haben sich die Formationen inzwischen etwas gefestigt und machen die Räume besser zu. Ingolstadt kann es nur mit einem langen Ball probieren, was scheitert.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
21
14:23
Sead Hajrovic und Christian Beck rasseln im Sechzehner mit den Köpfen zusammen. Es dauert eine Weile, bis das medizinische Personal ankommt.
SV Meppen SC Verl
22
14:23
Jetzt macht es Rama besser und schickt Hemlein mit einem Steilpass hinter die Abwehr. Das Zuspiel ist etwas zu steil für seinen Mitspieler, doch im Ansatz war die Idee richtig.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
22
14:22
Über rechts ist Marx bislang ein echter Aktivposten. Diesmal wird ihm die Kugel allerdings abgegrätscht.
SV Meppen SC Verl
21
14:22
Valdet Rama hat vor der Box viel Platz, doch der Linksaußen läuft sich fest. Über Umwege gelangt die Kugel zu Jeron Al-Hazaimeh, der in die offenen Arme von Robin Brüseke flankt.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
20
14:21
Die Kölner übernehmen jetzt die Kontrolle über die Partie und sind drauf und dran, gegen verdutzte Hausherren sogar den dritten Treffer zu erzielen. Eine scharfe Flanke von rechts rauscht nur knapp an Albert Bunjaku vorbei.
VfB Lübeck MSV Duisburg
16
14:21
Im Zuge des heftigen Fouls von Jansen hatte sich Ramaj im Übrigen verletzt und musste vom Platz. Benyamina ersetzt den Flügelspieler.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
20
14:20
Spieler von Türkgücü wurden von der Gegentribüne scheinbar rassistisch beleidigt. Auch Max Christiansen hat sich da an den eigenen Anhang gerichtet. Es geht aber erstmal weiter. Der Eckstoß war ungefährlich.
FSV Zwickau TSV 1860 München
17
14:20
Wieder wird es über Schröter gefährlich. König spitzelt die Kugel im Zentrum rechts rüber auf den fleißigen 25-Jährigen. Der geht ein paar Meter und will dann durchstecken auf den Stürmer. Der Ball wird aber abgefangen.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
16
14:20
Unterhaching probiert es mit dem Aufbauspiel über die rechte Seite, braucht aber lange, um wirklich vorrücken zu können. Dann sucht Schwabl den Pass von der Seitenlinie in die Spitze, den ein Ingolstädter abfängt.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
18
14:19
Vor der Ecke richtet Schiedsrichter Braun einige Worte an den Stadionsprecher. Da läuft etwas bei den Zuschauern falsch.
SV Meppen SC Verl
18
14:19
Das Unparteiischen-Gespann lässt die Leine eher lang, was dem Aufsteiger bisher in die Karten spielt. In die Zweikampfe fliegen die Verler mit vollem Körpereinsatz, den Meppenern gefällt das nicht.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
17
14:18
Jetzt ist Mannheim wieder da! Erst spielen sich die Baden-Württemberger im Strafraum fest, ehe Saghiri zwei Verteidiger aussteigen lässt und aus spitzem Winkel abzieht. Vollath taucht ab und klärt zur Ecke.
FSV Zwickau TSV 1860 München
15
14:18
Jetzt wieder die Löwen! Steinhart schlägt eine Flanke aus dem linken Halbfeld in den Sechzehner und sucht Mölders. Der Kapitän verliert aber das Kopfballduell gegen Schikora und die Chance ist vertan.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
18
14:18
Tooor für Viktoria Köln, 0:2 durch Lucas Cueto
Wahnsinn, die Dotchev-Elf legt nach! Spätestens jetzt müssen sich die Magdeburger aber an die eigene Nase fassen. Marcel Gottschling passt von rechts quer auf den im Sechzehner lauernden Lucas Cueto, der plötzlich Tempo aufnimmt und am viel zu passiven Korbinian Burger vorbeizieht. Sein strammer Schuss aus halbrechter Position landet halbhoch im langen Eck!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
17
14:18
Nach dem Gegentreffer scheint sich bei den Hausherren Unsicherheit breit zu machen. Viktoria lässt die Kugel nun gemächlich durch die eigenen Reihen laufen.
VfB Lübeck MSV Duisburg
14
14:18
Nicht nur auf Grund des Fouls lässt sich hier früh sagen, dass die Zuschauer ein sehr körperliches Spiel sehen, in dem auch einiges an Emotionen zu erkennen ist. Der Schiedsrichter dürfte sich auf ein interessantes Spiel einstellen.
SV Meppen SC Verl
15
14:17
Ein ums andere Mal schicken die Verler Aygün Yildirim steil in die Spitze. Der Torschütze zum 1:0 hat deutlich Geschwindigkeitsvorteile gegenüber den Abwehrleuten der Emsländer. Es könnte ein langer Nachmittag werden für Lars Bünning und Jeron Al-Hazaimeh auf der linken Abwehrseite, wenn das so weiter geht.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
16
14:17
Die Gastgeber schütteln sich durch. Das Gegentor fiel selbstverschuldet und aus dem Nichts. Es ist der erste Rückstand für Waldhof in dieser Saison.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
16
14:17
Thore Jacobsen hat mal eine Idee und versucht einen scharfen Steilpass in die Spitze. Doch diesmal ist Maximilian Rossmann defensiv zur Stelle und hält das Bein dazwischen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
14
14:17
Zwickau scheint nach dem 1:1 Aufwind zu haben. Das Team von Joe Enochs spielt weiter nach vorne und will den Führungstreffer erzielen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
12
14:16
Was für eine unterhaltsame Partie! Beide Mannschaften spielen mutigen Offensivfußball und bieten den Zuschauern eine intensive, temporeiche Partie mit guten Torchancen.
VfB Lübeck MSV Duisburg
12
14:16
Einwechslung bei VfB Lübeck: Soufian Benyamina
VfB Lübeck MSV Duisburg
12
14:16
Auswechslung bei VfB Lübeck: Elsamed Ramaj
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
14
14:15
Mehr aus dem Nichts kann ein Tor nicht fallen. Übrigens war auch der vorangegangene Freistoßpfiff fragwürdig, ein Fan der englischen Härte hätte wohl weiterspielen lassen.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
12
14:15
Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Gaus setzt ein Zeichen und steigt hart gegen Stierlin ein. Dafür gibt es Gelb für den Ingolstädter Kapitän.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
13
14:13
Tooor für Türkgücü München, 0:1 durch Petar Slišković
Plötzlich fällt das 0:1! Just spielt einen Katastrophenpass auf Sararer, der sofort steil auf Petar Slišković passt. Der Stürmer hat nur noch Bartels vor sich und überwindet ihn trocken ins kurze Eck.
SV Meppen SC Verl
12
14:13
Ballverlust Verl im Mittelfeld und Piossek wird vorne gesucht. Im Laufduell zieht der Stürmer den Kürzeren gegen Mikic.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
12
14:13
Tooor für Viktoria Köln, 0:1 durch Maximilian Rossmann
Das gibt es doch nicht! Standardspezialist Wunderlich schlägt die Hereingabe gefühlvoll an die Fünfmeterraumkante. Maximilian Rossmann fällt die Kugel praktisch auf den Schädel, der gebürtige Halberstädter verlängert unhaltbar für Morten Behrens in das lange Eck!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
11
14:12
Auf der Gegenseite holt Marcel Gottschling mit einem Vorstoß über die rechte Außenbahn immerhin mal einen Freistoß für die Viktoria heraus. Mike Wunderlich steht für die Hereingabe bereit.
VfB Lübeck MSV Duisburg
10
14:12
Gelbe Karte für Maximilian Jansen (MSV Duisburg)
Ramaj nimmt auf der halblinken Seite richtig Tempo auf und zieht in Richtung Strafraum. Jansen kommt von der Seite und rutscht mit ganz viel Schwung in den Gegenspieler hinein. Für einen Platzverweis ist das Tackling wohl zu seitlich, viel darf sich Jansen nun aber nicht mehr erlauben.
FSV Zwickau TSV 1860 München
9
14:12
Tooor für FSV Zwickau, 1:1 durch Ronny König
Der FSV gleicht aus! Drinkuth setzt sich auf dem linken Flügel wunderbar durch und bedient den Torschützen in der Mitte mit einer maßgenauen Flanke. Routinier König schraubt sich hoch und nickt das Leder aus etwa sieben Metern in die rechte Ecke!
SV Meppen SC Verl
10
14:12
Die frühe Führung der Ostwestfalen geht in Ordnung. Verl ist von Anfang an unglaublich bissig. Aber die Meppener halten dagegen und geben keinen Ball verloren!
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
8
14:11
Fabijan Buntić misslingt ein Abwurf und der Ball landet direkt bei Moritz Heinrich. Der zieht leicht nach innen, schießt aus vierzehn Metern und verfehlt das Tor knapp.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
11
14:11
Den besseren Start erleben die Mannheimer. Zwar will Türkgücü diese Partie mittels Ballbesitz bestimmen, aber das aggressive Pressing der Gastgeber lässt das nicht zu.
FSV Zwickau TSV 1860 München
9
14:11
Klasse Defensivarbeit von Lex! Der Offensivmann läuft mit nach hinten und grätscht dem ballführenden Schröter auf dem Flügel den Ball vom Fuß.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
10
14:11
Es spielt nur der FCM. Nach einer tollen Kombination kommt der umtriebige Sören Bertram von der rechten Strafraumseite zum Abschluss, trifft aber nur das Außennetz.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
9
14:11
7.500 Zuschauer sind heute erlaubt und haben das Kontingent wohl vollständig erschöpft. Die Stimmung ist prächtig.
SV Meppen SC Verl
9
14:10
Das muss die Antwort sein! Valdet Rama sprintet links bis an die Grundlinie und legt quer zu Marcus Piossek. Der muss direkt Abschließen und schießt aus kurzer Distanz genau auf den Oberkörper von Robin Brüseke. Verl kann die Situation danach klären. Hier ist ordentlich Dampf auf dem Kessel auf beiden Seiten!
FSV Zwickau TSV 1860 München
8
14:10
1860 München hat im Spiel nach vorne immer wieder sehr viel Platz auf den Flügeln. Über Dressel und Tallig zieht die Mannschaft von Michael Köllner das Spiel in die Breite.
VfB Lübeck MSV Duisburg
7
14:10
Bei den Gästen geht es nun über die linke Seite. Der Flankenball kommt flach auf den kurzen Pfosten, wo Vermmeij in die Hereingabe grätscht. Der Schuss ist jedoch ungefährlich und kein Problem für Raeder.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
10
14:09
Erneut ist Marx da! Donkor zieht wieder bis zur Grundlinie runter und flankt hoch ins Zentrum. Vollath verschätzt sich und klatscht die Kugel nur hinter sich, wo Marx angerannt kommt. Dessen Direktabnahme fliegt aber erneut über die Latte!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
8
14:09
Um ein Haar erzielen die Hausherren auf der Gegenseite ein Traumtor! Der erste Eckball der Partie landet im Rückraum bei Jürgen Gjasula, der einen Seitfallzieher vor den Kasten schlägt. Dort setzt Christian Beck zum Fallrückzieher an, verpasst aber knapp!
Waldhof Mannheim Türkgücü München
9
14:09
Viele kleine Fouls prägen die Anfangsphase. Just tritt im Mittelfeld Kirsch auf den Fuß.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
4
14:09
Es wird brenzlig! Ilmari Niskanen spielt den Ball flach vorher und schießt damit Müller an den Fuß. Von dort springt der Ball an den Pfosten und wieder zurück ins Feld. Auf der Linie wirkte Nico Mantl überrumpelt und bewegte sich nicht.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
7
14:08
Erneut ist Mannheim vorne, nachdem Donkor über links zur Grundlinie durchgestartet ist. In der Mitte begeht Martinovic jedoch ein Offensivfoul, wodurch die Chance verpufft.
VfB Lübeck MSV Duisburg
5
14:08
...Der Freistoß an sich ist ungefährlich und bleibt in der Mauer hängen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
5
14:08
Fast der Ausgleich für Zwickau! Schröter spielt die Kugel von der rechten Seite flach in den Strafraum. Dort hat König nur noch den Keeper vor sich, haut das Ding aber aus zentraler Position rechts am Tor vorbei!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
7
14:08
Doch nun ist Bunjaku plötzlich wieder dabei und geht auf links ins Eins-gegen-Eins mit Brian Koglin! Der Magdeburger bleibt gerade noch Sieger und verhindert eine klare Torchance.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
4
14:07
Haching kommt über die rechte Seite in den Strafraum und steckt den Ball durch zu Marseiler. Der sucht von der Grundlinie den Pass in den Rückraum, findet aber keinen Mitspieler.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
7
14:07
Trainer Schmidt schaut mal an der Seitenlinie zu Sararer hinunter und fragt nach. Kurz darauf joggt der Top-Scorer über den Rasen und zurück aufs Feld.
VfB Lübeck MSV Duisburg
4
14:07
Gelbe Karte für Tommy Grupe (VfB Lübeck)
Grupe bekommt noch die Gelbe Karte, weil er sich in der Mauer nicht so verhält, wie es der Schiedsrichter gerne hätte.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
5
14:07
Das sieht gar nicht gut aus! Albert Bunjaku, mittlerweile 36-jährig, geht an der Mittellinie ohne Fremdeinwirkung zu Boden und hält sich das Bein.
SV Meppen SC Verl
6
14:07
Tooor für SC Verl, 0:1 durch Aygün Yildirim
Was für ein Auftakt von Verl! Der erste Vorstoß der Ostwestfalen geht wie ein heißes Messer durch die Meppener Abwehr. Aygün Yildirim wird halbrechts in die Gasse geschickt und netzt eiskalt im linken unteren Eck ein. Janjić hatte den Verler mit dem Pass perfekt in Szene gesetzt!
FSV Zwickau TSV 1860 München
4
14:06
Bitter aus Sicht der Hausherren, so früh in Rückstand zu geraten. Die Münchener Löwen spielen weiter munter nach vorne und sind von der ersten Sekunde an hellwach.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
4
14:06
Der FCM ist in den Anfangsminuten die deutlich aktivere Mannschaft. Daniel Steininger und Bertram dringen per Doppelpass über die rechte Seite vor. Am Ende kommt der aufgerückte Außenverteidiger aus der zweiten Reihe zum Abschluss, der harmlose Versuch kullert aber am Kasten vorbei.
VfB Lübeck MSV Duisburg
3
14:06
Nach einem Foul von Malone gibt es direkt mal einen Freistoß für die Gäste und das aus sehr guter Position...
Waldhof Mannheim Türkgücü München
5
14:05
Nach einem Kontakt mit Saghiri bleibt Sercan Sararer erstmal liegen und muss behandelt werden. Der Kapitän hatte in der Vergangenheit schon öfter mit Verletzungen zu kämpfen.
SV Meppen SC Verl
5
14:05
Meppen wird im eigenen Ballbesitz intensiv gestört. Die Gäste wirken hellwach und sich dich dran an den Herren in den blau-weißen Trikots.
VfB Lübeck MSV Duisburg
1
14:04
Auf geht's! Lübeck agiert wie gewohnt in Grün und Weiß, die Zebras sind heute streifenlos in Schwarz unterwegs.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
4
14:04
Den ersten Abschluss der Partie hat Jan-Hendrik Marx, der von hinten rechts mit nach vorne kontert. Aus über 20 Metern haut er das Leder allerdings deutlich übers Tor.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
3
14:04
Nun necken sich Beltram und Pavel Dotchev ein wenig am Seitenrand. Die beiden kennen sich noch aus ihrer gemeinsamen Zeit in Aue.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
1
14:04
Los geht's! Schiedsrichter Wolfgang Haslberger gibt den Ball frei. Ingolstadt hat den Anstoß.
FSV Zwickau TSV 1860 München
1
14:04
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Sascha Mölders
Was für ein Blitzstart von Sechzig! Lex wird am Sechzehner angespielt und steckt klasse durch auf den Torschützen. Der schließt aus halblinker Position und etwa acht Metern Torentfernung flach mit links ab und schiebt das Ding in die rechte Torecke!
SV Meppen SC Verl
2
14:03
Auch Aygün Yildirim geht an der Seitenlinie robust zu Werke. Der Offizielle, der heute sein Drittliga-Debüt feiert, hat sofort etwas zu tun.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
1
14:03
Spielbeginn
FSV Zwickau TSV 1860 München
1
14:03
Los geht's! Der Ball rollt.
FSV Zwickau TSV 1860 München
1
14:03
Spielbeginn
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
2
14:02
Sören Bertram dringt gleich mal mit viel Tempo über die rechte Seite vor und holt mit seiner abgewehrten Hereingabe einen Einwurf in Tornähe heraus. Applaus brandet auf.
VfB Lübeck MSV Duisburg
1
14:02
Spielbeginn
Waldhof Mannheim Türkgücü München
2
14:02
Unterdessen spielt sich Türgücü vorne links fest, bis sie den Ball vertendeln. Mit einem Abstoß geht es weiter.
SV Meppen SC Verl
1
14:02
Julian Schwermann geht nach wenigen Sekunden hart gegen Nico Andermatt in den Zweikampf. Verl will offenbar gleich von Beginn einen körperbetonten Ton vorgeben.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
1
14:01
Die knapp 4000 Zuschauer bestätigen schon vor dem Anpfiff, was man deutschlandweit bereits beobachten konnte: Das Stadion muss nicht voll sein, um eine gute Stimmung zu erzeugen.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
1
14:01
Steven Greif pfeift die Partie an, die rotgekleideten Gäste haben Anstoß!
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
1
14:01
Spielbeginn
SV Meppen SC Verl
1
14:00
Spielbeginn
Waldhof Mannheim Türkgücü München
1
14:00
Spielbeginn
FSV Zwickau TSV 1860 München
13:59
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen der GGZ Arena. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
SV Meppen SC Verl
13:58
Eine kurzfristige Änderung gibt es bei Verl noch: Kasim Rabihic fällt mit einer Oberschenkelverletzung aus. Patrick Schikowski rückt dafür in die Startelf und Matthias Haeder nimmt auf der Bank Platz.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
13:55
Schiedsrichter Robin Braun aus Wuppertal leitet dieses Spiel. Zwischen seinen Assistenten Kevin Domnick und Florian Visse führt er beide Mannschaften aufs Feld.
VfB Lübeck MSV Duisburg
13:48
Auch auf der Gegenseite gibt es zwei Änderungen. Thorsten Lieberknecht nimmt Karweina und Engin aus der Startelf und bringt für die beiden Pepic und Jacques-Mickels.
FSV Zwickau TSV 1860 München
13:48
Im direkten Vergleich haben die Sechziger knapp die Nase vorn. Von insgesamt vier Aufeinandertreffen konnten die Münchener 2 für sich entscheiden. Einmal trennten sich die beiden Klubs mit einem Unentschieden, einmal konnte Zwickau siegen. Im bislang letzten Duell trennten sich die beiden Teams an dieser Spielstätte 2:2. Die Führung von Mölders egalisierte Hehne noch in Halbzeit eins. Auch nach dem erneuten Rückstand aus Sicht der Zwickauer durch Lex konnte die Mannschaft von Coach Enochs durch einen Treffer von Frick zurückkommen.
VfB Lübeck MSV Duisburg
13:45
Der VfB Lübeck ändert seine Anfangsformation im Vergleich zur Vorwoche auf zwei Positionen. Röser und Riedel sind neu von der Partie. Hobsch und Deters müssen dafür weichen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
13:41
Bei den Löwen sieht es nach einem 4-1-4-1 aus. Vor der Viererkette ist Erdmann die einzige echte Sechs hinter Dressel, Neudecker, Lex und Tallig. Einziger echter Stürmer ist wie gewohnt der erfahrene Kapitän Mölders.
SV Meppen SC Verl
13:40
Bei der Saison-Heimpremiere gegen die Münchner Löwen waren noch 500 Zuschauer in der Hänsch-Arena zugelassen. Heute gegen den Aufsteiger sind es schon 2300. Die Atmosphäre dürfte dementsprechend etwas intensiver werden, in den Emsländern vermutet Verl-Coach Guerino Capretti "eine kampfstarke Truppe, die auch zocken kann".
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
13:38
Bei den Gästen aus dem Süden der Landeshauptstadt bleibt nach ihrem ersten Saisonsieg gegen Lübeck alles beim Alten. Arie van Lent schickt die gleichen elf Spieler auf den Platz. Viererkette hinten mit Lübeck-Torschütze Greger, davor die beiden Sechser Stierlin und Fuchs. Marseiler und Heinrich über die Außen, Hufnagel auf der Zehn und Patrick Hasenhüttl als alleinige Spitze.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
13:37
Die zwei direkten Duelle der abgelaufenen Saison waren die ersten beiden in der Pflichtspielgeschichte zwischen dem FCM und Viktoria Köln. Auf dem Höhenberg trennten sich die Mannschaften 1:1, in der MDCC-Arena setzten sich die Gastgeber mit 2:0 durch. Für die Tore waren allerdings die mittlerweile abgewanderten Marcel Costly (Mannheim) und Anthony Roczen (vereinslos) verantwortlich.
FSV Zwickau TSV 1860 München
13:36
Die Hausherren werden voraussichtlich in einem 3-5-2-System agieren. Stanic, Fricke und Schikora bilden dabei die Dreierkette hinter der Doppel-Sechs Reinhardt und Jensen. Vorne stürmen König und Wolfram.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
13:35
Auch Alexander Schmidt sieht bei seinem Team nur wenig Grund für Änderungen. Lediglich Boubacar Barry, der vor kurzem aus Werder Bremens Reserve verpflichtet wurde und letzte Saison leihweise für Uerdingen auflief, steht etwas überraschend in der Anfangsformation. Für ihn setzt sich Alexander Laukart wieder auf die Bank.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
13:30
Eine halbe Stunde ist noch bis zum Anpfiff. Werfen wir also mal einen Blick auf die Aufstellungen: Der gastgebende FC Ingolstadt verändert seine Startelf im Vergleich zum Spiel gegen Halle auf zwei Positionen. Dominik Franke fehlt heute gesperrt nach seiner gelb-roten Karte gegen den HFC. Kapitän Stefan Kutschke muss aufgrund einer Verletzung ebenfalls passen. Neu dabei sind heute Gordon Büch und Fatih Kaya, der die Rolle des zentralen Stürmers übernehmen wird.
SV Meppen SC Verl
13:27
Mit Hassan Amin (Rote Karte gegen 1860) und Luka Tankulić (Gelbrot gegen Uerdingen) fehlen heute zwei Meppener gesperrt. Christoph Hemlein ist wieder fit, gegen Uerdingen wurde der Angreifer wegen einer Knöchelverletzung ausgewechselt. Stürmer Dejan Bozic fehlte gegen den KFC und steht heute wieder nicht im Kader. Bei den Ostwestfalen sind bis auf den verletzten Patrick Choroba alle Mann mit an Bord.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
13:27
Für einen Sieg setzt Mannheims Mann an der Seitenlinie, Patrick Glöckner, auf den Zehner Arianit Ferati. Mit einem Tor und einer Vorlage sorgte er an den ersten beiden Spieltagen für Aufmerksamkeit, weshalb er auch heute wieder beginnt. An seiner Seite steht die komplette Startelf der letzten Wochen, die in dieser Konstellation ja auch zweimal in Führung gehen konnte. Heute soll der Sieg dann aber auch über die Zeit gebracht werden.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
13:25
Beide Trainer nehmen im Vergleich zum vergangenen Wochenende zahlreiche Veränderungen vor. Beim FCM setzt Thomas Hoßmang im Mittelfeld auf den zuletzt gesperrten Adrian Małachowski, in vorderster Front agiert Sören Bertram anstelle des angeschlagenen Kai Brünker. Viktoria-Coach Pavel Dotchev lässt nach der 0:2-Heimpleite gegen Wehen die Transfercoups Marcel Risse und Timmy Thiele draußen. Durch die Hereinnahme von René Klingenburg und Kevin Holzweiler wird das taktische Schema ein wenig vorsichtiger.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
13:20
Obwohl beide Teams noch ungeschlagen sind, wirkt sich das Laster der Mannheimer Sieglosigkeit tabellarisch stark aus. Mit zwei Punkten steht Waldhof in der unteren Tabellenhälfte, während Türkgücü sogar von einem Aufstiegsplatz grüßt. Es ist allerdings noch früh in der Saison, und so würden die Gastgeber mit einem Sieg schon wieder am heutigen Gegner vorbeiziehen.
SV Meppen SC Verl
13:11
Meppens Trainer Torsten Frings applaudierte einer deutlichen Leistungssteigerung seiner Mannschaft nach dem Uerdingen-Spiel: "Ich bin froh, dass wir hundertprozentig dagegengehalten haben. Ich denke, wir haben richtig gut wegverteidigt, waren immer gefährlich bei Umschaltsituationen, hätten vielleicht das eine oder andere Mal ruhiger spielen können" resümierte der 79-fache deutsche Nationalspieler.
VfB Lübeck MSV Duisburg
Beim MSV hatte man sich den Saisonstart nach dem knapp verpassten Wiederaufstieg im Vorjahr anders vorgestellt. Nach der 1:3-Pleite in Rostock kamen die Zebras am letzten Wochenende zuhause nicht über ein 1:1-Remis gegen Zwickau hinaus. Torsten Lieberknecht wertete den Punktgewinn nach Rückstand als "Schritt in die richtige Richtung", allerdings hat sich die personelle Lage vor dem Auswärtsspiel in Lübeck weiter zugespitzt. Neben Kapitän Moritz Stoppelkamp fällt mit Ahmet Engin ein weiterer Leistungsträger aus der Offensive aus.
VfB Lübeck MSV Duisburg
Der VfB hat sich beim Comeback in Liga drei bis dato ordentlich verkauft, steht aber nach zwei Spielen nur mit einem Punkt da. Beim Auftakt gegen Saarbrücken kassierten die Lübecker an der heimischen Lohmühle einen späten Ausgleich, zuletzt unterlag man durch einen Elfmeter mit 0:1 in Unterhaching. Trainer Rolf Martin Landerl kann nach der Leistung seiner Mannschaft trotzdem "ein positives Gefühl" mit in die heutige Partie nehmen. Mittelfeld-Neuzugang Mirko Boland trifft gegen Duisburg auf seinen einstigen Ausbildungsverein.
VfB Lübeck MSV Duisburg
Hallo aus dem hohen Norden der Fußballrepublik! Um 14 Uhr hat Aufsteiger VfB Lübeck die Zebras aus Duisburg zu Gast.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
Der Aufsteiger aus der Regionalliga Bayern hat sich mit zwei fulminanten Auftritten in der dritthöchsten deutschen Spielklasse angemeldet. Nach dem bemerkenswerten 2:2 im Stadtduell bei der Zweitvertretung der Bayern folgte vor Wochenfrist ein glattes 3:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Besonders auffällig bisher: Sercan Sararer. Mit vier Punkten führt der Offensivmann der Gäste nach zwei Spieltagen die Scorerliste der dritten Liga an.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
Drei Minuten haben dem SV Waldhof am letzten Wochenende zum ersten Saisonsieg und zu einer großen Überraschung gefehlt. Beim Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden sprang unter dem Strich dann aber nur das zweite Remis der Saison heraus. Vor bis zu 4.000 Zuschauern im Carl-Benz-Stadion soll im ersten Pflichtspiel überhaupt gegen Türkgücü München nun der erste Dreier der Drittligasaison 2020/21 her.
Waldhof Mannheim Türkgücü München
Hallo aus Mannheim! Am dritten Spieltag der dritten Liga empfängt der SV Waldhof Türkgücü München. Um 14 Uhr rollt der Ball!
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
Auch die Gäste aus Unterhaching gehen mit Rückenwind in dieses Duell zweier ehemaliger Bundesligisten. Nach der 1:2-Auftaktniederlage beim FSV Zwickau konnte die Spielvereinigung beim 1:0 gegen Aufsteiger VfB Lübeck den ersten Saisonsieg feiern. Christoph Greger sorgt vom Elfmeterpunkt für die Entscheidung. Im Audi Sportpark will Haching nun im zweiten Versuch den ersten Dreier einfahren. Im Vorjahr hatte man sich bei der Drittliga-Premiere hier 0:0 getrennt.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
Als einziges Team der dritten Liga konnte der FC Ingolstadt in den ersten beiden Partien sechs Punkte einfahren. Auf den 2:1-Erfolg gegen den KFC Uerdingen 05 folgte am vergangenen Wochenende ein 2:0-Sieg beim Halleschen FC, bei dem der FCI allerdings nur in Hälfte zwei überzeugte. "Ein super Start, aber man muss das einordnen können: Wir stehen ganz am Anfang", so Kapitän Stefan Kutschke. Verzichten muss Trainer Tomas Oral diesmal auf Verteidiger Dominik Franke, der in Halle mit Gelb-Rot vom Platz flog.
FC Ingolstadt 04 SpVgg Unterhaching
Hallo und herzlich willkommen zum oberbayrischen Duell am dritten Spieltag in Liga drei! Um 14 Uhr empfängt der FC Ingolstadt 04 die SpVgg Unterhaching.
FSV Zwickau TSV 1860 München
Zum Auftakt in die Saison mussten sich die Münchner im DFB-Pokal knapp mit 2:1 der Eintracht aus Frankfurt geschlagen geben. Zurück im Ligaalltag gelang dem TSV am ersten Spieltag ein 3:1-Erfolg bei Meppen, gefolgt von einer Punkteteilung gegen Magdeburg. In Zwickau will 1860 zurück auf die Siegerstraße. Das letzte Duell an gleicher Stätte endete mit 2:2.
FSV Zwickau TSV 1860 München
Zwickau startete gut in die neue Saison und erkämpfte sich die ersten drei Punkte nach einem 2:1-Erfolg gegen Unterhaching im eigenen Stadion. Am vergangenen Spieltag trat der FSV in Duisburg an und brachte nach einem 1:1 den nächsten Zähler auf das eigene Konto. Zurück in der heimischen Arena wollen die Zwickauer gegen München das nächste Ausrufezeichen setzen, um sich in der Tabelle oben festzubeißen.
FSV Zwickau TSV 1860 München
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga! Der FSV Zwickau und der TSV 1860 München duellieren sich um die nächsten drei Punkte.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
Auf diesen warten auch die Kölner noch. Denn auch für die Elf von Pavel Dotchev steht nach den ersten beiden Spieltagen nur ein Zähler auf der Habenseite. Ob dieser Umstand ein Hinweis darauf ist, dass beide Teams auch in dieser Spielzeit sich eher in der unteren Tabellenregion wiederfinden werden? Vielleicht sind wir nach den kommenden 90 Minuten schon etwas schlauer.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
Nach der Derbypleite gegen Halle konnten die Magdeburger den kompletten Fehlstart in die neue Spielzeit abwenden und vom Gastspiel beim TSV 1860 München immerhin mit einem Zähler zurückkehren. Heute soll dann die nächste Steigerung erfolgen und gegen die Viktoria dementsprechend der erste Sieg her.
1. FC Magdeburg Viktoria Köln
Herzlich willkommen an diesem Tag der Deutschen Einheit, an dem es hier in der 3. Liga zu einem Ost-West-Duell kommt: Der 1. FC Magdeburg empfängt Viktoria Köln.
SV Meppen SC Verl
Oder sollte schon diese Bezeichnung am Ende irreführend sein? Denn der SC ließ in den ersten beiden Partien der Saison durchaus aufhorchen: Nach einem torlosen Remis gegen Zweitligaabsteiger Wehen Wiesbaden schickten die Schwarz-Weißen mal eben Meistern Bayern München II mit 3:0 nach Hause! Die Gastgeber sollten also gewarnt sein und diesen Neuling keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen.
SV Meppen SC Verl
Die Gastgeber erlebten bisher einen durchwachsenen Auftakt in die neue Spielzeit. Einer 1:3-Heimniederlage gegen die Münchener Löwen ließen die Emsländer einen 2:0-Auswärtssige in Uerdingen folgen. Daran möchte man heute natürlich in der Hänsch-Arena anknüpfen und gegen den Aufsteiger aus Ostwestfalen der Favoritenrolle gerecht werden.
SV Meppen SC Verl
Herzlich willkommen in der 3. Liga, wo an diesem Samstag der SV Meppen den Aufsteiger SC Verl empfängt.

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1SC VerlZlatko JanjićSC Verl7510,71
Türkgücü MünchenPetar SliškovićTürkgücü München6500,83
3Waldhof MannheimJoseph BoyambaWaldhof Mannheim7400,57
KFC Uerdingen 05Muhammed KipritKFC Uerdingen 057400,57
TSV 1860 MünchenSascha MöldersTSV 1860 München7400,57

Aktuelle Spiele