Alle Einträge
Highlights
Tore
Hansa Rostock TSV 1860 München
90
16:04
Fazit:
Mit einem 1:1-Remis gehen Hansa Rostock und der TSV 1860 München auseinander. Die erste Halbzeit war weitgehend ausgeglichen und der TSV zeigte sich effektiv. Kurz vor der Pause köpfte Dennis Erdmann einen Eckball zur Führung ein. Nach dem Seitenwechsel reagierte der FCH auf den Rückstand und legte eine Schippe zu. Verdient fiel in der 50. Minute der Ausgleich durch Bentley Bahn. Fortan waren die Hausherren die bessere Mannschaft mit den besseren Chancen. Jedoch gelang es dem Team von Jens Härtel nicht den Siegtreffer zu erzielen. Für Diskussionen sorgen wird sicherlich noch die 74. Spielminute, als Dennis Dressel einen Schuss von Pascal Breier klärt und die Frage im Raum steht, ob der Ball nicht schon die Torlinie überschritten hatte. Für den TSV ist es am Ende ein gewonnener Punkt, da gerade in der Schlussphase nur noch das Verteidigen im Vordergrund stand. In der 84. Minute war Phillipp Steinhart mit der Gelb-Roten Karte dem Felde verwiesen worden.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90
16:01
Spielfazit:
Der Aufsteiger aus Lübeck bleibt auch im fünften Saisonspiel ohne Sieg und verliert mit 0:1 gegen Dynamo Dresden. Gegen die Sachsen geriet der VfB schon nach wenigen Minuten in Unterzahl, als Ryan Malone nach gefährlichem Spiel vom Platz flog. Lübeck zog sich daraufhin zurück in die Abwehr und Dresden probierte es immer wieder, alles war aber irgendwie ideenlos. In der zweiten Hälfte stand Lübeck nicht mehr ganz so kompakt und fing sich schließlich den Gegentreffer durch Hosiner (68.). Trotz des Sieges war es keine überzeugende Leistung von Dynamo Dresden, die ihre Überzahl nicht konsequent zu nutzen wussten und sich auch den Ausgleich hätten fangen können, ohne sich darüber beklagen zu dürfen. Das war es von dieser Stelle, am Dienstag geht es weiter in der Liga!
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
90
16:00
Fazit:
Am Ende glücklich, aber dennoch nicht unverdient gewinnt Waldhof Mannheim auswärts mit 1:0 gegen den SV Wehen Wiesbaden. Mannheim stand hinten einfach sicher und machte im zweiten Durchgang lange nichts nach vorne, im Gegenzug gelang Wiesbaden allerdings auch kein Tor. Gründe dafür waren fehlende Kreativität im Offensivspiel und ebenso fehlende Effektivität. Die vielen Ecken der Wiesbadener brachten beispielsweise nichts ein. Gegen Ende des Spiels wachte Mannheim auch offensiv noch einmal auf und hatte weitere gute Möglichkeiten, den Spielstand noch zu erhöhen. Es ist der erste Dreier der Saison für Mannheim und die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner bleibt damit weiter ungeschlagen. Ein Sieg für Wiesbaden muss dann im nächsten Spiel am Dienstag gegen Uerdingen unbedingt her. Am gleichen Tag trifft Waldhof Mannheim auf Hansa Rostock. Bis dahin noch ein schönes Wochenende!
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
90
15:57
Fazit:
Der KFC Uerdingen nimmt hier äußerst glückliche drei Punkte mit nach Westfalen. Gegen tapfer kämpfende Zwickauer, die in Unterzahl in der zweiten Halbzeit die eindeutig bessere Mannschaft waren und auch die klareren Torchancen besaßen, rettete die Krämer-Auswahl den knappen Vorsprung über die Zeit. Die größte Chance zum keinesfalls unverdienten 2:2 hatte FSV-Akteur Drinkuth, als er zehn Minuten vor Schluss frei zum Schuss kam, aber verzog. Der KFC darf sich zwar über den ersten Sieg der Saison freuen, souverän kam dieser trotz 85-minütiger Überzahl jedoch nicht zustande. Für beide geht es in der Englischen Woche bereits am Dienstag jeweils mit Duellen gegen einen Zweitliga-Absteiger weiter. Zwickau reist nach Dresden, Uerdingen empfängt Wehen Wiesbaden.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
90
15:56
Fazit:
Der FC Ingolstadt 04 erkämpft sich einen knappen 2:1-Sieg gegen den SC Verl und fährt nach zwei Niederlagen am Stück mal wieder drei Punkte ein. Insgesamt geht der Sieg in Ordnung, weil die Gastgeber technisch den Gästen überlegen waren und sich deshalb auch mehr Torchancen herausgespielt haben. Zwar nutzten die Schanzer diese nicht immer gut, doch am Ende reichten die Treffer von Marcel Gaus und Bjørn Paulsen für den Sieg. Verl hatte kurz vor Ende der Partie noch die große Chance auf den Ausgleich, allerdings hielt Fabijan Buntić den Kopfball von Justin Eilers souverän. Die Ostwestfalen haben nun zum zweiten Mal in Serie verloren und rutschen in der Tabelle leicht ab.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90
15:55
Spielende
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90
15:55
Lukas Raeder kommt nun bei einem Freistoß mit nach vorne. Boland bringt den Ball von der Mittellinie. Im Sechzehner kommt Rieble zum Abschluss, verfehlt das Tor aber.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
90
15:54
Fazit:
Letztlich bleibt es beim torlosen Unentschieden. Bayern II verbuchte über 90 Minuten die höheren Spielanteile und zeigte sich deutlich spielfreudiger, die größten Torchancen ließen allerdings die Gäste aus. Jeff Saibene schickte seine Lauterer in einer sehr kompakten Grundordnung auf das Feld. Hinten ließ man kaum etwas zu, vorne konnte man immer wieder Nadelstiche setzen. Schon im ersten Durchgang tauchte Mohamed Morabet frei vor dem Kasten auf, sah sich aber wohl selbst im Abseits und schob das Leder rechts vorbei. Vor allem in der Schlussphase hatte der FCK noch weitere klare Chancen und muss sich am Ende über deren Verwertung ärgern.
Hansa Rostock TSV 1860 München
90
15:54
Spielende
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90
15:54
Die nicht näher angezeigte Nachspielzeit läuft. Raeder haut den Ball lang nach vorne, die Dresdener hauen schlagen ihn lang zurück.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
90
15:53
Spielende
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
90
15:52
Spielende
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
90
15:52
Nochmal Freistoß für Zwickau, Brinkies kommt mit nach vorne und auch an den Ball. Doch sein Kopfball landet in den Armen von Königshofer.
Hansa Rostock TSV 1860 München
90
15:52
Gelbe Karte für Dennis Dressel (TSV 1860 München)
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90
15:52
Mende verursacht einen Freistoß am eigenen Sechzehner, bleibt von der Gelb-Roten Karte aber verschont. Stefaniak tritt zum Ball und schießt ihn im ersten Versuch in die Mauer. Der Nachschuss geht dann links vorbei.
Hansa Rostock TSV 1860 München
90
15:51
Über rechts spielen Nik Omladič und Nico Neidhart einen starken Doppelpass. Nik Omladič kommt in der rechten Strafraumhälfte in Schussposition, aber Marco Hiller kann den Abschluss entschärfen.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
90
15:51
Nach Drinkhuths Kopfballverlängerung kommt Starke mit links zum Schuss, doch der Ball trifft nur das linke Außennetz.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Hansa Rostock TSV 1860 München
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Hansa Rostock TSV 1860 München
90
15:50
Gute Chance für den FCH! Von der rechten Seite gibt Nico Neidhart den Ball in den Strafraum und der eingewechselte Korbinian Vollmann kommt zum Schuss. Der wird abgeblockt und es gibt Ecke.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
90
15:50
Spielende
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
90
15:50
Spielende
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
90
15:50
Gelbe Karte für Tim Boss (SV Wehen Wiesbaden)
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
90
15:50
Gelbe Karte für Arianit Ferati (Waldhof Mannheim)
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
89
15:49
Uerdingen schlägt die Bälle nur noch lang nach vorne oder ins Seitenaus, versucht den Vorsprung über die Zeit zu retten.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
87
15:49
Die letzten Minuten laufen, Lübeck hat nach der Riesenchance vorhin wohl noch einmal den einen Punkt gewittert und schiebt weiter vor. Kommt es noch zum Remis?
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
89
15:49
Eine Minute vor Schluss sieht es dunkler und dunkler für Wiesbaden aus, denn die Hausherren verlieren wertvolle Zeit durch kleine Fouls.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
90
15:49
Gelbe Karte für Justin Butler (FC Ingolstadt 04)
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
90
15:49
Am Ende müssen die Gäste ihre mangelnde Chancenverwertung beklagen. Auch Mohamed Morabet ist plötzlich frei durch und lässt sich das Leder im letzten Moment vom bärenstarken Ron-Thorben Hoffmann abluchsen!
FC Ingolstadt 04 SC Verl
90
15:49
Die Riesenchance für Verl! Ein Freistoß von Ritzka wird von Stöckner am langen Pfosten per Kopf in die Mitte verlängert. Dort setzt sich Eilers im Luftduell durch und köpft das Leder aus wenigen Metern Entfernung zentral auf den Kasten. Keeper Buntić taucht ab und packt zu.
Hansa Rostock TSV 1860 München
88
15:49
Einwechslung bei Hansa Rostock: Korbinian Vollmann
Hansa Rostock TSV 1860 München
88
15:49
Auswechslung bei Hansa Rostock: Luca Horn
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
89
15:48
Und noch eine klare Gelegenheit für Lautern! Diesmal flankt Simon Skarlatidis von der rechten Seite. Und zwar auf den zweiten Pfosten, wo Hendrick Zuck geschickt den Fuß reinstellt, das Leder aus nicht mal zehn Metern aber über den Querbalken setzt!
Hansa Rostock TSV 1860 München
86
15:48
Die Gäste stehen nun tief in der eigenen Hälfte und Hansa Rostock läuft an. Das Team von Jens Härtel spielt voll auf Sieg.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
88
15:47
Auch die Pfälzer hoffen noch auf den Lucky Punch. Dominik Schad kommt von rechts zu einer gefährlichen Flanke, doch wieder ist Jamie Lawrence zur Stelle.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
86
15:47
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Julius Kade
VfB Lübeck Dynamo Dresden
86
15:47
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Philipp Hosiner
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
87
15:47
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Gerrit Gohlke
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
87
15:47
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Joseph Boyamba
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
86
15:46
Hier spielt nur noch eine Mannschaft, und das ist Zwickau. Der Auftritt der ganz in gelb gekleideten Gästen in der 2. Halbzeit ist angesichts der Überzahl enttäuschend. Der Ausgleich wäre längst verdient. Wenige Minuten bleiben dem FSV noch.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
84
15:46
Das war die große Chance für Lübeck! Thiel legt den Ball von der linken Seite vorher und findet den vollkommen freien Yannick Deichmann. Der trifft den etwas hoppelnden Ball nicht richtig und haut ihn aus fünf Metern drüber!
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
85
15:46
Mannheim hat in den letzten Minuten das Spiel wieder mehr unter seine Kontrolle gebracht. Wiesbaden muss nun aufpassen, sich nicht noch einen Gegentreffer einzufangen.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
88
15:46
Angefeuert von den Zuschauern im Sportpark, schmeißen sich die Schanzer in jeden Ball hinein und lassen dem Gegner kaum Platz für eigene Angriffe.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
86
15:44
Auf einmal die Riesenchance für den FCK! Aus der eigenen Hälfte wird Marlon Ritter auf die Reise geschickt. Der frühere Paderborner setzt sich im Laufduell mit Kilian Senkbeil durch und kommt aus halblinker Position zum Abschluss. Ron-Thorben Hoffmann macht sich ganz groß und verkürzt den Winkel!
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
84
15:44
Starkes 20-Meter-Freistoß-Schlenzer von halblinks ist kein Problem für Königshofer.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
86
15:44
Verl will das Tor, doch Ingolstadt kontert: Justin Butler wird steil geschickt und will sich gegen gleich drei Verler hindurch dribbeln. Doch der dritte Gegner ist dann zu viel und die Gäste können klären.
Hansa Rostock TSV 1860 München
84
15:44
Gelb-Rote Karte für Phillipp Steinhart (TSV 1860 München)
Ganz bitter für den TSV! Nach einem weiteren Foulspiel muss Phillipp Steinhart vorzeitig unter die Dusche. Das wird nun eine harte Schlussphase für die Gäste in Unterzahl.
Hansa Rostock TSV 1860 München
83
15:44
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
82
15:43
Das war die Riesenchance zum 2:2! Der eingewechselte Möker setzt sich über die rechte Seite wunderbar gegen zwei Uerdinger durch und spielt den Ball flach in den Rückraum, wo Drinkuth einläuft. Er kommt frei zum Abschluss, setzt die Kugel mit links aber am rechten Pfosten vorbei. Da hat der KFC Glück gehabt.
Hansa Rostock TSV 1860 München
83
15:43
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
Hansa Rostock TSV 1860 München
81
15:43
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nik Omladič
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
82
15:43
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maurice Malone
Hansa Rostock TSV 1860 München
81
15:43
Auswechslung bei Hansa Rostock: Maurice Litka
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
85
15:43
Es läuft die Schlussphase. Bayern II läuft noch einmal an. Immer wieder wird Tiago Dantas gesucht, der nun auch mal auf den linken Flügel ausweicht. Doch gegen zwei dicht gestaffelte Abwehrreihen tut man sich weiterhin schwer.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
82
15:43
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Gianluca Korte
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
81
15:43
In der Box lässt Martinovic per Hackentrick einige Defensivkräfte ins Leere laufen und zieht dann auf das Tor ab. Der gute Schuss ist aber ein wenig zu zentral und Boss hat die Arme rechtzeitig oben, um den Ball vom Gehäuse wegzulenken.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
81
15:42
Gelbe Karte für Sven Mende (VfB Lübeck)
Mende schickt seinen Gegenspieler mit einem kleinen Schubser auf den Hosenboden und wird dafür verwarnt.
Hansa Rostock TSV 1860 München
81
15:42
Einwechslung bei Hansa Rostock: Björn Rother
FC Ingolstadt 04 SC Verl
83
15:41
Zlatko Janjić hat auf links außen viel Platz, doch ihm verspringt der Ball und der Gegenspieler kann ihm so die Kugel locker abnehmen. Für den Routinier ist es weiterhin ein eher unglücklicher Tag.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
82
15:41
Auch Jeff Saibene nimmt seinen letzten Wechsel vor. Marvin Pourié verlässt nach einem bärenstarken Auftritt den Platz, der 29-Jährige gab in der Lauterer Offensive heute den Alleinunterhalter und und sorgte oft auch ohne Unterstützung aus dem Mittelfeld für Gefahr.
Hansa Rostock TSV 1860 München
81
15:41
Auswechslung bei Hansa Rostock: Jan Löhmannsröben
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
80
15:41
Die Schlussphase ist langsam eingeläutet und es ist immer noch spannend, denn Mannheim wird wieder stärker in der Offensive.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
79
15:41
Deichmanns Flanke landet bei Deters, der zum Kopfball kommt, dabei aber noch von einem Dresdener gestört wird. So wird der Abschluss nicht präzise genug und Broll fängt den Ball.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
79
15:40
Noch ein frischer Mann für Zwickau. Enochs schickt mit Willms einen Offensivakteur für die letzten zehn Minuten aufs Feld.
Hansa Rostock TSV 1860 München
77
15:40
Konrad Oldhafer berät sich länger mit seinen Assistenten, denn die Torlinientechnik gibt es in der 3. Liga noch nicht. War der Schuss von Pascal Breier doch im Tor? Am Ende heißt die Entscheidung: Kein Tor. Das wird nach dem Spiel sicherlich noch einmal diskutiert.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
82
15:39
Noch knapp zehn Minuten sind zu spielen. Kommen die offensiv unauffälligen Ostwestfalen nochmal in die Partie zurück?
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
82
15:39
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Elias Huth
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
79
15:39
Einwechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
82
15:39
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marvin Pourie
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
77
15:39
Die Riesenchance für Waldhof, die Führung zu erhöhen! Wiesbaden verliert den Ball unglücklich im Mittelfeld und Mannheim macht es schnell. Am Strafraum legt Arianit Ferati den Ball auf den links neben ihm mitgelaufenen Rafael Garcia. Der steht dann frei vor Tim Boss, wartet aber ein wenig zu lang und so taucht der SVWW-Keeper ab und hat den Ball sicher. Da kann man mehr draus machen!
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
79
15:39
Auswechslung bei FSV Zwickau: Maximilian Wolfram
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
81
15:39
Holger Seitz schöpft sein Wechselkontingent aus. Nicolas Kühn übernimmt nun auf dem rechten Flügel.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
81
15:39
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Justin Butler
FC Ingolstadt 04 SC Verl
81
15:38
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Caniggia Elva
VfB Lübeck Dynamo Dresden
77
15:38
Einwechslung bei VfB Lübeck: Sven Mende
VfB Lübeck Dynamo Dresden
77
15:38
Auswechslung bei VfB Lübeck: Pascal Steinwender
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
80
15:38
Einwechslung bei Bayern München II: Nicolas Kühn
Hansa Rostock TSV 1860 München
75
15:38
Aufregung im Ostseestadion! Einen Hansa-Freistoß bringt Bentley Bahn aus dem Halbfeld in den Strafraum und Pascal Breier kommt zum Schuss. Die Kugel rutscht unter Marco Hiller hindurch und erst im letzten Moment klärt Dennis Dressel den Ball. Dann gibt es eine Spielertraube um Schiedsrichter Konrad Oldhafer - die FCH-Spieler sind überzeugt, dass der Ball die Linie vollständig überschritten hatte.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
80
15:38
Auswechslung bei Bayern München II: Jann-Fiete Arp
VfB Lübeck Dynamo Dresden
76
15:38
Gelbe Karte für Osarenren Okungbowa (VfB Lübeck)
Okungbowa kommt zu spät in den Zweikampf gegen Daferner und sieht Gelb.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
78
15:37
Lautern kommt nun zu guten Konterchancen! Aus dem linken Halbfeld schlägt Adam Hloušek einen langen Diagonalpass quer durch den gegnerischen Sechzehner. Pourie kommt am rechten Pfosten frei zum Abschluss und scheitert aus kurzer Distanz an Hoffmann!
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
77
15:37
Welches Team hier mit einem Mann mehr agiert, ist wahrlich nicht mehr zu erkennen. Zwickau wirft alles rein, spürt, dass ein Punktgewinn in Reichweite ist.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
74
15:37
Der Ball ist wieder im Lübecker Tor, aber der Treffer zählt nicht: Hosiner hatte eine hohe Hereingabe aus dem Mittelfeld per Kopf quergelegt. Sein Anspielziel Daferner stand dabei im Abseits.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
76
15:37
Sascha Mockenhaupt marschiert auf halbrechts nach vorne und legt per Hacke zurück auf Benedict Hollerbach. Der fasst sich ein Herz und zieht aus 20 Metern ab, sein Schuss geht knapp über den Mannheim-Kasten.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
79
15:37
Gelbe Karte für Mehmet Kurt (SC Verl)
Die Gangart wird härter: Mehmet Kurt trifft Marcel Gaus mit der Sohle am Knöchel und sieht zurecht Gelb.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
78
15:36
Guerino Capretti zieht bei den Gästen die letzte Offensivpatrone: Justin Eilers kommt für den verwarnten Aygün Yildirim in die Partie.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
78
15:35
Einwechslung bei SC Verl: Justin Eilers
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
75
15:35
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Heinz Mörschel
FC Ingolstadt 04 SC Verl
78
15:35
Auswechslung bei SC Verl: Aygün Yildirim
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
77
15:35
Ein weiter Ball aus der eigenen Hälfte könnte mal für Gefahr sorgen. Marvin Pourie startet noch hinter der Mittellinie und würde daher nicht im Abseits stehen, Ron-Thorben Hoffmann kommt aber rechtzeitig aus dem Kasten und klärt vor dem lauernden Angreifer.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
75
15:35
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Kolja Pusch
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
75
15:34
Gelbe Karte für Ali Ibrahimaj (KFC Uerdingen 05)
Der Joker hatte Reinhardt im Mittelfeld über die Klinge springen lassen.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
74
15:34
Die Krämer-Elf spielt mit dem Feuer, ist viel zu pomadig. Zwickau drückt die Gäste trotz Unterzahl weiter hinten rein. Fällt hier noch der Ausgleich?
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
73
15:34
Das Spiel ist mittlerweile um einiges hitziger geworden und es gibt einige kleinere Fouls auf beiden Seiten. Wiesbaden steht außerdem langsam mehr und mehr unter Zugzwang, den Ausgleichstreffer zu erzielen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
72
15:34
Eine Stunde Spielzeit nach dem Platzverweis konnten die Dresdener nun endlich die Lübecker Abwehr überwinden. In der zweiten Hälfte steht der VfB nicht mehr ganz so kompakt hinten drin und bietet der SGD mehr Räume.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
76
15:34
Gelbe Karte für Dominik Franke (FC Ingolstadt 04)
Am eigenen linken Strafraumeck grätscht der Verteidiger unfair in die Beine von Steffen Lang und sieht nachträglich Gelb.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
75
15:33
Und auch Simon Skarlatidis soll bei den Gästen neue Akzente setzen. Sein letztes Drittliga-Tor erzielte der 29-Jährige im Dezember 2019 ausgerechnet gegen die Bayern.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
72
15:33
Möker darf erstmals für den FSV ran. Er kam im Sommer von Wolfsburg II.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
74
15:32
Gelbe Karte für Aygün Yildirim (SC Verl)
Aygün Yildirim geht etwas unsanft in den Zweikampf mit Fatih Kaya und sieht Gelb.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
75
15:32
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Simon Skarlatidis
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
70
15:32
Mannheim wechselt zum zweiten Mal und Wiesbaden nimmt einen Doppelwechsel vor, es wird sich zeigen, ob die frischen Akteure etwas am Spielstand verändern können.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
74
15:32
Das muss das 3:1 für den FCI sein! Caniggia Elva kann von halblinks in den Strafraum ziehen und muss aus zehn Metern den Ball eigentlich aufs Tor schießen. Doch stattdessen spielt er einen unnötigen Querpass auf Filip Bilbija, der auch noch im Abseits steht.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
75
15:32
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
74
15:32
Neuzugang Tiago Dantas überzeigt weiterhin als Ballverteiler. Gerade setzt er Leon Dajaku in Szene, der aus halblinker Position aber nicht an Avdo Spahic vorbeikommt.
Hansa Rostock TSV 1860 München
71
15:31
Langer Ball in die Spitze, aber Marco Hiller reagiert stark und entschärft die Situation weit vor seinem Tor.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
71
15:31
Einwechslung bei FSV Zwickau: Yannik Möker
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
70
15:31
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Tobias Schwede
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
71
15:31
Auswechslung bei FSV Zwickau: Leon Jensen
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
72
15:31
Nun nimmt auch Jeff Saibene den ersten Wechsel vor. Hendrick Zuck rückt für den mittlerweile etwas ausgelaugten Kenny Redondo in die nominelle Offensivreihe.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
70
15:31
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Marc Lais
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
72
15:30
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hendrick Zuck
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
70
15:30
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
72
15:30
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
70
15:30
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Moritz Kuhn
FC Ingolstadt 04 SC Verl
72
15:30
Der bereits verwarnte Julian Schwermann muss nun bei den Gästen den Rasen verlassen. Für ihn kommt Barne Pernot auf den Platz.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
69
15:30
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Arianit Ferati
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
69
15:29
Und erneut kommen die Sachsen zum Abschluss! Diesmal prüft Starke Königshofer, mit links aus etwa 12 Metern. Der Schlussmann macht sich lang und holt die Kugel sicher aus der langen Ecke.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
68
15:29
Tooor für Dynamo Dresden, 0:1 durch Philipp Hosiner
Dresden schlägt zu! Stark schickt Daferner über die rechte Seite, der den Ball dann flach in den Sechzehner bringt. Hosiner grätscht hinein, Raeder ist aber auch dran. Die Kugel spring an den Körper des Torwarts, bekommt extra Drall und fliegt dann ins Tor.
Hansa Rostock TSV 1860 München
68
15:29
Erneut macht es der FC Hansa schnell über die linke Seite. Im Rückraum erwartet Pascal Breier das Leder und bekommt es auch. Sein flacher Schuss ist dann aber zu schwach und kann von Marco Hiller aufgenommen werden.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
72
15:29
Einwechslung bei SC Verl: Barne Pernot
VfB Lübeck Dynamo Dresden
67
15:29
Einwechslung bei VfB Lübeck: Thorben Deters
FC Ingolstadt 04 SC Verl
72
15:29
Auswechslung bei SC Verl: Julian Schwermann
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
66
15:29
Zwickau ist dem Ausgleich nun tatsächlch näher als Uerdingen dem 3:1. Königshofer muss all sein Können aufbieten, um den Schuss aus kurzer Entfernung von Wolfram zur Ecke zu lenken. Marcussen hatte sich über rechts bis zur Grundlinie durchgespielt und nach innen gepasst.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
69
15:29
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Jan-Hendrik Marx
VfB Lübeck Dynamo Dresden
67
15:29
Auswechslung bei VfB Lübeck: Patrick Hobsch
FC Ingolstadt 04 SC Verl
71
15:28
Doppelwechsel bei den Gastgebern: Für Marc Stendera ist sein Startelfdebüt nach 70 Minuten vorbei. Er wird ersetzt durch Rico Preißinger. Ebenso kommt Fatih Kaya für Ilmari Niskanen.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
67
15:28
Der erste Abschluss von Mannheim durch Garcia in der zweiten Halbzeit! Nach einem guten Angriff sind die Waldhöfer vorne und starten verlieren den Ball nicht, sondern starten einen neuen Versuch über links, wo Garcia einen Gegenspieler stehen lässt und in die Mitte zieht. Mit einem Schuss auf das linke Eck wird Boss gefordert und muss mit beiden Fäusten parieren. Eine gute Möglichkeit der Gäste!
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
70
15:28
Der eingewechselte Maximilian Zaiser dringt gleich mal über den rechten Flügel vor, bleibt mit seiner Hereingabe aber an Kevin Kraus hängen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
66
15:28
Daferner spielt den Ball flach von der linken Seite vorher. Kein Mitspieler orientiert sich an den ersten Pfosten, wo Raeder das Zuspiel aufnehmen kann.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
70
15:27
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Rico Preißinger
FC Ingolstadt 04 SC Verl
70
15:27
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Marc Stendera
Hansa Rostock TSV 1860 München
64
15:27
Gelbe Karte für Phillipp Steinhart (TSV 1860 München)
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
69
15:27
Einwechslung bei Bayern München II: Maximilian Zaiser
FC Ingolstadt 04 SC Verl
70
15:27
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
FC Ingolstadt 04 SC Verl
70
15:27
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Ilmari Niskanen
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
69
15:27
Auswechslung bei Bayern München II: Timo Kern
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
69
15:26
Immerhin steht mal wieder ein Eckball für die Roten Teufel zu Buche. Doch bei der Hereingabe von Marlon Ritter ist Jamie Lawrence wieder mit dem Kopf zur Stelle.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
69
15:26
Der FCI verzettelt sich immer häufiger in der Offensive und verpasst so oft gute Chancen auf das womöglich entscheidende 3:1.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
64
15:26
Markus Kauczinski nimmt seine ersten beiden Wechsel vor und bringt mit Stefaniak und Daferner zwei neue Akteure in der Offensive.
Hansa Rostock TSV 1860 München
62
15:26
Das hätte die Führung für Rostock sein müssen! Von der linken Grundlinie legt Maurice Litka auf Pascal Breier im Strafraum zurück. Der hat viel Zeit und Platz, aber schießt aus zehn Metern rechts am Tor vorbei.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
67
15:25
Da war mehr drin! Stendera leitet an der Mittellinie die Kugel per feinem Steilpass in den Lauf von Niskanen weiter. Der Finne hat viel Platz und Zeit den Ball in die Mitte zu spielen. Doch am Ende passt er das Spielgerät genau in die Füße eines Verlers.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
67
15:25
Maximilian Welzmüller versucht es mit einem Heber aus der Zentrale. Jann-Fiete Arp läuft sich in Position, doch Avdo Spahic passt auf und fängt das Leder vor dem früheren Hamburger ab.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
63
15:25
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Marvin Stefaniak
VfB Lübeck Dynamo Dresden
63
15:25
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Agyemang Diawusie
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
65
15:25
kLukimya spielt den Ball über rechts in die Schnittstelle der Abwehr, doch keiner seiner Offensivkollegen hat mitgedacht. Diese Aktion spiegelt aktuell die Bemühungen der Uerdinger recht gut wider.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
63
15:25
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Christoph Daferner
VfB Lübeck Dynamo Dresden
63
15:25
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Patrick Weihrauch
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
66
15:24
Die Variante ist wohl einstudiert. Erneut lässt Zirkzee eine Arp-Flanke von rechts durch, diesmal ist jedoch ein Abwehrbein dazwischen und verhindert, dass Timo Kern im Rückraum zum Abschluss kommt.
Hansa Rostock TSV 1860 München
60
15:24
Das Spiel der Hausherren hat ordentlich Fahrt aufgenommen. Immer wieder schaltet der FCH schnell um. Der Gast aus München hingegen ist derzeit zu oft einen Schritt zu spät.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
64
15:24
Gelbe Karte für Onur Ünlücifci (Waldhof Mannheim)
Ünlücifci verliert das Leder und setzt unfair von hinten nach und unterbindet damit das schnelle Umschalten von Wiesbaden, wofür es die Verwarnung gibt.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
61
15:23
Riebles Einwurf von der rechten Seite landet am Fünfer und damit im Gewusel der Spieler. Alle stochern etwas, am Ende hat Kevin Broll den Ball aber sicher.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
63
15:22
Gelbe Karte für Joseph Boyamba (Waldhof Mannheim)
Im Zweikampf trifft er seinen Gegenspieler mit der offenen Sohle am Knöchel und kassiert dafür zurecht den Gelben Karton.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
62
15:22
Die Westfalen übernehmen jetzt wieder verstärkt das Kommando und setzen sich in der Hälfte der Hausherren fest. Eine klare Torchance wusste die FSV-Defensive aber bisher zu verhindern.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
64
15:21
Die Schanzer haben das Tempo etwas aus der Partie genommen. Verl kann sich etwas stabilisieren und hält den Ball mal etwas länger in den eigenen Reihen.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
63
15:21
Eine gute Stunde ist gespielt. Bayern II hat weiterhin die höheren Spielanteile und verbucht mittlerweile auch die gefährlicheren Annäherungen.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
59
15:20
Uerdingen bekommt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld zugesprochen. Kinsombi bringt den Ball scharf vors Tor, doch Lukimya springt in der Folge das Spielgerät an die Hand. Es gibt Freistoß für den FSV.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
59
15:20
Gelbe Karte für Yannick Stark (Dynamo Dresden)
Stark trifft Deichmann mit einer Grätsche und bekommt die erste Karte für Dresden an diesem Nachmittag.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
59
15:20
Die Offensive der Mannheimer ist bisher noch sehr ruhig, viel zu sehr ist man mit dem Verteidigen der Wiesbadener Angriffsversuche beschäftigt.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
61
15:19
Jetzt taucht Lawrence auch vorne auf. Nach einem Eckball von links kommt der Innenverteidiger fast vor Avdo Spahic ran.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
57
15:19
Dresden bekommt eine VfB-Ecke nicht geklärt. Aus 25 Metern kommt dann Okungbowa zum Schuss, jagt den Ball aber weit drüber.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
60
15:18
Nun wird Pourié über rechts geschickt, Jamie Lawrence läuft den ehemaligen Karlsruher aber souverän ab. Lawrence hinterlässt heute einen sehr stabilen Eindruck, das sah beim Drittliga-Debüt gegen Türkgücü noch anders aus.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
58
15:18
Nach einem langen Ball von Anapak löst sich Kiprit gut von seinem Gegenspieler und hat eigentlich freie Bahn zum Tor, doch ihm misslingt die Ballannahme. Chance vertan.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
56
15:18
Florian Carstens hat die erste Chance des zweiten Durchgangs per Kopf. Nach einer zentralen Hereingabe aus dem Mittelfeld prüft er Bartels. Der fliegt durch die Luft und klärt das Leder mit einer Hand über das Tor.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
61
15:17
Verls Coach Guerino Capretti reagiert und ersetzt Kasim Rabihic durch Patrick Schikowski.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
59
15:17
Auf einmal kommen die Gäste zu einer klaren Gelegenheit! Adam Hloušek bringt von rechts eine scharfe Flanke auf den ersten Pfosten, wo Marvin Pourie gerade noch am Abschluss gestört wird.
Hansa Rostock TSV 1860 München
57
15:17
Der TSV ist noch da! Von der linken Seite kommt eine scharfe Flanke in den Fünfmeterraum. Max Reinthaler kann aber knapp vor Sascha Mölders zur Ecke klären.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
60
15:17
Einwechslung bei SC Verl: Patrick Schikowski
FC Ingolstadt 04 SC Verl
60
15:16
Auswechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
FC Ingolstadt 04 SC Verl
59
15:16
Verls Offensive ist an diesem Samstag viel zu statisch. Sie sind dadurch sehr vorhersehbar für die Ingolstädter, die nur wenig Probleme haben die Gäste von dem eigenen Tor fernzuhalten.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
56
15:16
Uerdingen kommt bislang nicht zu derart klaren Aktion in der Offensive, wie zum Ende der ersten Halbzeit. Zwickau gibt hier noch längst nicht klein bei.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
54
15:15
Gelbe Karte für Pascal Steinwender (VfB Lübeck)
Die Verwarnung gibt es für das Trikothalten gegen Löwe.
Hansa Rostock TSV 1860 München
54
15:15
Der FC Hansa Rostock ist zurück im Spiel und das merken auch die Zuschauer. Erneut geht es mit Nico Neidhart über die rechte Seite, aber dieses Mal kommt seine Hereingabe zu weit.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
57
15:15
Das probateste Mittel der Gastgeber sind weiterhin Flanken auf Joshua Zirkzee. Eine halbhohe Hereingabe von links kann der Niederländer gerade aber nicht kontrollieren.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
55
15:15
Gelbe Karte für Jan-Hendrik Marx (Waldhof Mannheim)
VfB Lübeck Dynamo Dresden
53
15:15
Lübeck kontert nach einer Dresdener Ecke: Pascal Steinwender läuft mit Tempo über die rechte Seite und kommt gerade so an Sebastian Mai vorbei. Der Verteidiger hat aber noch leicht seinen Fuß an der Kugel und klärt zur Ecke.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
54
15:14
Gelbe Karte für Stefan Velkov (KFC Uerdingen 05)
Erst bekommt er den Ball an die Hand, dann verzögert er die Spielfortsetzung.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
57
15:13
Gelbe Karte für Julian Schwermann (SC Verl)
Der Mittelfeldmann der Gäste kommt im Zweikampf mit Marc Stendera zu spät und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
51
15:13
Dresdens Angriffsspiel ist hin und wieder vollkommen planlos: Knipping schlägt den Ball von der Mittellinie einfach mal hoch nach vorne. Kein Angreifer startet in den Sechzehner, alle schauen nur zu.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
52
15:13
Waldhof kommt nach der Pause noch nicht so recht wieder in das letzte Drittel und kann bisher noch nicht wieder an das gute Offensivspiel aus den ersten 45 Minuten anknüpfen.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
54
15:12
Toll gespielt von den Schanzern: Gaus schickt Franke auf links außen, der mit viel Tempo in den Rückraum querlegt. Dort ist Niskanen eingelaufen, der das Leder volley nur knapp über den Querbalken befördert.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
54
15:12
Seit dem Pausentee gestaltet sich die Partie ein wenig offener. Gerade dringen die Gäste über Mohamed Morabet vor, Maximilian Welzmüller fängt die Hereingabe jedoch ab.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
51
15:12
Nach einer längeren Ballbesitzphase des FSV kommt Wolfram aus rund 18 Metern zum Abschluss. Sein Schuss ist allerdings zu harmlos und landet direkt in den Armen von Königshofer.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
48
15:10
Steinwender klärt zur Ecke, die Löwe dann für Dresden hineinbringt. Hinter dem Elfmeterpunkt kommt kein Spieler in Rot ran und Lübeck kann zunächst klären. Von der Spielverteilung wird es wohl weitergehen, wie in Hälfte Eins: Dresden läuft an, Lübeck steht hinten.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
52
15:10
Eckball für die Gäste: Ritzka bringt ihn hoch in die Mitte, wo Stöckner am zweiten Pfosten freisteht und die Kugel per Aufsetzer auf den Kasten köpft. Doch der Verler hatte zuvor FCI-Verteidiger Schröck unfair zu Boden gebracht, weshalb die Gastgeber einen Freistoß bekommen.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
52
15:10
Die Hausherren dürfen aus halblinker Position zum Freistoß antreten. Jann-Fiete Arp schlenzt die Kugel über die Mauer hinweg. Der Versuch wird länger und länger, prallt genau an das Latteneck und von dort ins Toraus!
Hansa Rostock TSV 1860 München
50
15:09
Tooor für Hansa Rostock, 1:1 durch Bentley Bahn
Da ist der Ausgleich! So schnell geht's: Auf der rechten Seite hat Nico Neidhart die Kugel und legt zurück an die Strafraumgrenze. Dort kommt Bentley Bahn in zentraler Position an die Kugel und legt sie gekonnt mit einem Flachschuss in die rechte Torecke.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
49
15:09
Wiesbaden beginnt sofort engagiert und Mannheim muss hinten gehörig aufpassen und dem Druck auf den eigenen Kasten standhalten.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
48
15:08
Versuchen die Hausherren noch einmal alles, um zumindest einen Punkt zu Hause zu behalten oder sind sie auf Schadensbegrenzung aus?
VfB Lübeck Dynamo Dresden
46
15:08
Weiter geht's! In der Pause gab es keine Wechsel.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
50
15:07
Das ging sehr einfach für die Ingolstädter! Verl muss sich nun wieder in die Partie zurück kämpfen, um noch etwas aus dem Sportpark mitzunehmen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
46
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
47
15:07
Während Zwickau unverändert in die 2. Halbzeit geht, bringt KFC-Trainer Krämer Ibrahimaj für Albutat im defensiven Mittelfeld.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
46
15:07
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Onur Ünlücifci
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
49
15:06
Lautern kontert über Marvin Pourié, der auf links den ersten Eckball für die Roten Teufel herausholt.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
46
15:06
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Hamza Saghiri
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
48
15:06
Da ist plötzlich die Riesenchance für die Bayern! Eine butterweiche Arp-Flanke von rechts lässt Joshua Zirkzee für Timo Kern durch, der frei am Elfmeterpunkt zum Abschluss kommt. Seine Direktabnahme zischt nur knapp am linken Winkeleck vorbei!
Hansa Rostock TSV 1860 München
47
15:05
Gelbe Karte für Nico Neidhart (Hansa Rostock)
Nico Neidhart steigt Phillipp Steinhart hart auf den Knöchel und wird verwarnt.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
46
15:05
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Ali Ibrahimaj
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
46
15:05
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Tim Albutat
Hansa Rostock TSV 1860 München
46
15:05
Ohne personelle Veränderungen auf beiden Seiten beginnt der zweite Durchgang. Der FC Hansa Rostock muss nun auf den Rückstand reagieren. Was ist noch drin für die Hausherren?
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
46
15:05
Weiter geht es in der leeren Brita-Arena.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
46
15:04
Der zweite Durchgang läuft! Angelo Stiller, der kurz vor der Pause bei einem Zweikampf umgeknickt ist, kann nicht weitermachen. Für ihn kommt der eigentliche Captain Maximilian Welzmüller, der auch gleich die Binde übernimmt.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
47
15:04
Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:1 durch Bjørn Paulsen
Traumstart für den FCI! Marcel Gaus bringt einen Freistoß von weit links außen hoch auf den zweiten Pfosten, wo Bjørn Paulsen völlig alleingelassen die Kugel aus fünf Metern flach ins linke Eck schiebt.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
46
15:04
Einwechslung bei Bayern München II: Maximilian Welzmüller
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
46
15:04
Auswechslung bei Bayern München II: Angelo Stiller
Hansa Rostock TSV 1860 München
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 SC Verl
46
15:02
Weiter geht's!
FC Ingolstadt 04 SC Verl
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Hansa Rostock TSV 1860 München
45
15:00
Halbzeitfazit:
Mit 1:0 führt der Tabellenführer aus München bei Hansa Rostock. In einer ausgeglichenen Partie suchten beide Teams spielerische Lösungen, aber kamen nur selten zu echten Torchancen. Die erste große Gelegenheit hatte Stefan Lex in der 12. Minute. Mit laufender Spielzeit kamen die Löwen immer seltener vor den gegnerischen Kasten und Rostock hatte etwas mehr von der Partie. Vor allem nach Standards sorgten die Hausherren für Gefahr. Nach einer Ecke ging dann schließlich aber doch der TSV in der 43. Minute durch den gerade eingewechselten Dennis Erdmann in Führung.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
45
14:56
Halbzeitfazit:
Die favorisierten Dresdener haben gegen den VfB Lübeck bisher eine ziemlich harte Nuss zu knacken und reiben sich an der Schale ab: Zur Pause sind an der Lohmühle noch keine Tore gefallen, wobei es dafür auch wenige Gelegenheiten gab. Dabei sind die Gäste aus Sachsen seit der siebten Minute in Überzahl, nachdem Ryan Malone vom VfB nach gefährlichem Spiel und hohem Bein in Paul Wills Gesicht die Rote Karte sah. Diesen früheren Rückschlag fangen die Lübecker aber durch sehr kompakte Abwehrarbeit auf, die Dresden nur wenig Raum gibt. Die SGD wirkt aber auch etwas überfordert mit dieser Vorteilssituation und dem Verhalten der Gastgeber. Dresden wird zu selten gefährlich und gibt sich manchmal anfällig für Konter.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
45
14:56
Halbzeitfazit:
Rote Karte, Eigentor, zwei Wechsel, drei Treffer - hier war einiges geboten in den ersten 45 Minuten. Der frühe Platzverweis für Hehne beeinflusste das Geschehen maßgeblich, auch wenn der FSV den Schock gut wegsteckte und sogar in Führung ging. Uerdingen brauchte einen Moment, um sein Spiel in Überzahl effektiv aufzuziehen. Die Führung geht in Ordnung und hätte sogar noch höher ausfallen können, hätte Pusch bei seinem Freistoß wenige Zentimeter weiter nach links gezielt. Gleich sind wir zurück mit Durchgang zwei!
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
45
14:55
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:1 Rückstand aus Sicht des SV Wehen Wiesbaden geht es in die Pause. Die Gäste des SV Waldhof Mannheim machten es vor allem in der Anfangsphase sehr gut und spielten tempo- und kombinationsreich nach vorne. Lange hatte Wiesbaden Probleme, damit klar zu kommen und konnte nach vorne selbst nur wenig entgegensetzen. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte der Absteiger dann besser in die Offensive finden und drückte Mannheim in der eigenen Hälfte ein. Der Treffer blieb aber dabei trotz einiger guter Chancen noch aus. In der zweiten Halbzeit müssen die Wiesbadener dort weitermachen, wo sie zum Ende des ersten Durchgangs aufgehört haben. Der SV Waldhof Mannheim muss weiter schnell in der Offensive spielen. Es ist also noch alles offen in Wiesbaden, bis gleich!
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
45
14:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Bayern II und Kaiserslautern noch torlos. Die Gäste aus der Pfalz stehen bislang sehr kompakt, wodurch sich auch die spielfreudigen Bayern offensiv die Zähne ausbeißen. Die beste Chance der Partie verbuchte Mohamed Morabet, der auch für ihn überraschend nicht im Abseits stand, das Leder aber freistehend rechts vorbeisetzte. Ansonsten kam vom FCK nach vorne aber recht wenig, die Jungbayern zeigen sich trotz mangelnder Torgelegenheiten deutlich engagierter.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
45
14:51
Halbzeitfazit:
Nach abwechslungsreichen ersten 45 Minuten steht es 1:1 zwischen dem FC Ingolstadt 04 und dem SC Verl. Direkt nach dem Anpfiff übernahmen die Schanzer die Spielkontrolle und drückten die Gäste tief in ihre eigene Hälfte. Offensiv kam von den Verlern nur sehr wenig. Stattdessen hatten die Hausherren die besseren Chancen auf das 1:0, das sie dann nach gut 20 Minuten auch machten. Marcel Gaus stocherte mit viel Willenskraft das Leder über die Linie. Erst nach einer halben Stunde kamen die Ostwestfalen besser in das Spiel hinein und glichen durch den Kopfballtreffer von Philipp Sander aus. So ist alles offen für die zweite Hälfte, bis gleich!
VfB Lübeck Dynamo Dresden
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck Dynamo Dresden
45
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Hansa Rostock TSV 1860 München
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
Hansa Rostock TSV 1860 München
43
14:49
Der Treffer hatte sich nicht unbedingt angebahnt, aber der Spitzenreiter zeigt sich im höchsten Maße effektiv. Jetzt muss sich die Elf von Jens Härtel zurück ins Spiel kämpfen.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck Dynamo Dresden
45
14:49
Die beste Chance für die Gäste: Weihrauch kommt durch zur Grundlinie und schießt aus spitzem Winkel. Raeder macht die Ecke gut zu und pariert dann mit dem Fuß.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
45
14:49
Da wäre beinahe der dritte Gegentreffer gefallen. Der KFC bekommt einen Freistoß von 22 Metern zentraler Position. Pusch schnappt sich die Kugel und schlenzt sie an den rechten Pfosten.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
VfB Lübeck Dynamo Dresden
44
14:48
Im Stile von Zidane dreht sich Hosiner mit der Sohle auf dem Ball um seinen Gegenspieler herum und sucht den Pass an die Strafraumgrenze. Lübeck stört aber erneut und verhindert einen Abschluss der SGD.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
44
14:47
Jetzt wird es natürlich ganz schwer für die Hausherren, die jetzt erstmal alles versuchen, um ohne weiteren Gegentreffer in die Kabine zu kommen.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
45
14:47
In der letzten Spielminute vor der Pause kommen die Gäste doch noch zu einem gefährlichen Abschluss! Marvin Pourie schickt mit einem exzellenten Außenrist-Steilpass Kenny Redondo auf die Reise, der von der halblinken Strafraumkante direkt abzieht, aber etwas zu hoch ansetzt.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
42
14:46
Johannes Wurtz mit seiner zweiten Chance für den SVWW. Am Strafraum tanzt er sehenswert einen Gegenspieler aus und legt sich den Ball so auf seinen Linken. Aus 16 Metern zielt er dann auf das rechte Eck und das Spielgerät rauscht knapp am Kasten vorbei.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
44
14:45
Zum Glück kommt Stiller noch vor der Halbzeitpause auf das Feld zurück. Ganz rund läuft er allerdings noch nicht.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
43
14:45
Aygün Yildirim ist im Offensivspiel der Gäste der gefährlichste Mann. Durch seine schnellen Bewegungen kann er in der Ingolstädter Hälfte Lücken reißen.
Hansa Rostock TSV 1860 München
42
14:45
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Dennis Erdmann
Da zappelt der Ball im Netz! Von der rechten Seite schlägt Richard Neudecker eine butterweiche Ecke in den Strafraum. Den gerade erst eingewechselten Dennis Erdmann hat keiner auf dem Schirm und so köpft der 29-Jährige am ersten Pfosten freistehend ein.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
40
14:44
Ein nächste guter Angriff von Wiesbaden! Korte treibt das Leder aus der Mitte mit Tempo bis auf die linke Seite und legt zurück auf Kempe, der direkt auf den Fünfmeterraum flankt. Dort kommt Tietz mit dem Kopf an den Ball und setzt die Pille knapp über das Gehäuse.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
41
14:44
Weihrauch setzt sich gut im Mittelfeld durch, sein Pass raus auf die rechte Seite verhungert dann aber etwas auf dem nicht ganz so guten Rasen an der Lohmühle. Thiel, der inzwischen wieder auf dem Feld ist, geht aufmerksam dazwischen.
Hansa Rostock TSV 1860 München
40
14:44
Gelbe Karte für John Verhoek (Hansa Rostock)
John Verhoek hechtet einem langen Ball hinterher, aber trifft dann Marco Hiller, der zuerst das Spielgerät erreicht. Dafür gibt's die Gelbe Karte.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
42
14:44
Angelo Stiller bleibt nach einem Zweikampf mit Mohamed Morabet angeschlagen liegen. An der gegnerischen Einwirkung lag es wohl nicht, er ist unglücklich nach hinten umgeknickt.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
41
14:44
Caniggia Elva leitet einen hohen Ball per Kopf weiter zu Marcel Gaus, der von halblinks querlegt an die Strafraumkante zu Marc Stendera. In zentraler Position hat der Spielmacher alle Freiheiten, will sich das Leder aber an einem Verler vorbeilegen, doch der Verteidiger erobert sich das Spielgerät ohne große Probleme.
Hansa Rostock TSV 1860 München
40
14:44
Verletzungsbedingt muss Michael Köllner bereits vor der Pause wechseln. Daniel Wein fasst sich bei der Auswechslung an den Oberschenkel.
Hansa Rostock TSV 1860 München
40
14:44
Einwechslung bei TSV 1860 München: Dennis Erdmann
Hansa Rostock TSV 1860 München
40
14:43
Auswechslung bei TSV 1860 München: Daniel Wein
VfB Lübeck Dynamo Dresden
39
14:43
Marvin Thiel muss auf dem Rasen kurz behandelt werden, es sieht aber so aus, als könne er weitermachen.
Hansa Rostock TSV 1860 München
36
14:43
Gelbe Karte für Richard Neudecker (TSV 1860 München)
Für ein Foulspiel mit Mittelfeld wird Richard Neudecker verwarnt. Für ihn selbst war das Einsteigen schmerzhafter, als für den Gegenspieler.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
41
14:42
Tooor für KFC Uerdingen 05, 1:2 durch Muhammed Kiprit
Dann ist es doch passiert! Anapak bringt den Ball flach von rechts vors FSV-Tor. Dort verfehlt Zwickaus Schikora ziemlich unglücklich die Kugel. Kiprit steht sechs Meter vor dem Kasten völlig blank. Er stoppt den Ball, verzögert leicht und schiebt zur Gästeführung ein. Brinkies hatte sich früh für eine Ecke entschieden. Es war die falsche.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
40
14:42
Nach Flanke von Dennis Waidner kommt Joshua Zirkzee erneut zum Kopfball, doch wieder findet er seinen Meister in Avdo Spahic.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
38
14:41
Latte! Pascal Steinwender ist nach Deichmanns Flanke und Starks unglücklicher Kopfballverlängerung frei in guter Schussposition und nagelt den Ball mit rechts ans Alu. Die beste Chance des Spiels!
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
39
14:41
Jetzt kommt Marcussen mal aus 16 Metern zum Schuss. Doch sein Dropkick mit rechts rauscht ein gutes Stück über das Gehäuse.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
39
14:41
Das ganz hohe Tempo ist momentan raus. Bayern II agiert weiterhin dominant und sucht die Lücke, tut sich gegen den Lauterer Abwehrblock aber schwer.
Hansa Rostock TSV 1860 München
35
14:41
Erneut wird es nach einem Freistoß gefährlich vor dem Tor von Marco Hiller. Aus zentraler Position wird das Leder in die rechte Strafraumhälfte gehoben, wo Jan Löhmannsröben nur knapp verpasst.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
38
14:41
Kurz vor der Halbzeitpause ist Wiesbaden nun besser im Angriffsspiel und drückt in den letzten Minuten auf den Mannheimer Kasten.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
39
14:41
Ingolstadt scheint etwas geschockt zu sein vom Gegentreffer. Verl kann immer wieder Flanken von außen in den Strafraum schlagen, die die Schanzer aber klären können.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
38
14:40
Dem KFC fällt aktuell nicht viel ein. FSV-Verteidiger Frick hält die Defensive derzeit gut zusammen, er überzeugt durch Zweikampfstärke und ein gutes Auge in der Spieleröffnung.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
37
14:40
Langsam geht es schon auf das Ende der ersten Hälfte zu, Dresden ist seit einer halben Stunde ein Mann mehr. Aus diesem Vorteil machen sie aber so gut wie nichts. Dynamo findet kaum einen Weg gegen die tief stehenden Lübecker.
Hansa Rostock TSV 1860 München
33
14:40
Die Partie bleibt weiterhin weitgehend ausgeglichen mit leichten Vorteilen für den FCH in den vergangenen zehn Minuten. Der TSV kann derzeit kaum in das letzte Drittel vordringen. Das Team von Jens Härtel macht seine Sache ordentlich, aber in der Spitze fehlen die entscheidenden Zentimeter.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
35
14:39
Nun haben die Hausherren wenigstens mal die Chance über eine Ecke. Der von rechts getretene Standard landet am ersten Pfosten auf der Platte von Medić, der mit seinem Abschluss Bartels zu einer Parade zwingt.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
32
14:38
Dem SV Wehen fehlt immer noch das richtige Mittel in der Offensive.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
37
14:38
Gelbe Karte für Tim Rieder (1. FC Kaiserslautern)
Der frühere Sechziger holt sich für ein Foul an Timo Kern den ersten gelben Karton der Partie ab.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
36
14:38
Der Treffer tut den Gästen natürlich sehr gut. Vor allem weil sie aus dem Spiel die Ingolstädter Hintermannschaft nur wenig fordern konnten.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
36
14:38
Immer wieder versuchen es die Hausherren mit Lobs in die Spitze. Diesmal fängt Kevin Kraus einen Versuch von Angelo Stiller gerade noch ab.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
35
14:38
Trotz Unterzahl und des Gegentors verstecken sich die Gastgeber hier nicht, versuchen weiter nach vorne zu spielen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
33
14:37
Will passt in den Lauf von Hosiner, der links im Strafraum etwas weit vom Tor abgetrieben wird. Er versucht es mit dem Heber über Raeder, den der Keeper aber erwartet und abfängt.
Hansa Rostock TSV 1860 München
30
14:36
Es gibt wieder einen Freistoß für Hansa aus halbrechter Position. Die halbhohe Hereingabe kann Dennis Dressel nicht vernünftig entschärfen, sodass Pascal Breier aus 13 Metern zum Schuss kommt. Er verzieht aber leicht und der Ball zischt rechts oben am Pfosten vorbei.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
32
14:35
Dresdens Kapitän Mai dribbelt mit dem Ball in die Lübecker Hälfte, wird dann von zwei in grünen Trikots attackiert und verliert die Kugel zunächst. Seine Kollegen sind aber schnell da und verhindern einen Gegenangriff.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
34
14:35
Nun läuft Dantas mal selbst in die Spitze ein, die Hereingabe aus dem Halbfeld ist aber zu lang und landet in den Armen von Avdo Spahic. Nichtsdestotrotz, der Portugiese hinterlässt bei seinem Debüt bislang einen guten Eindruck.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
34
14:35
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Philipp Sander
Und sie machen den Treffer nach einem Eckball! Kasim Rabihic bringt die Kugel von rechts hoch auf den zweiten Pfosten, wo Philipp Sander sich im Luftduell durchsetzt und den Ball wuchtig ins untere rechte Eck köpft.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
32
14:33
Im Moment ist die Partie von Standards geprägt. Wieder macht sich Tiago Dantas auf rechts zum Freistoß bereit, diesmal ist Adam Hloušek am kurzen Pfosten aber mit dem Kopf zur Stelle.
Hansa Rostock TSV 1860 München
28
14:33
Aus halbrechter Position fliegt ein Freistoß scharf durch den TSV-Strafraum, aber niemand kommt an das Leder heran. Am zweiten Pfosten fliegt Pascal Breier knapp vorbei.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
29
14:33
Der SV Wehen Wiesbaden muss die häufigen Ballverluste im Angriff abstellen, denn Mannheim schaltet schnell um.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
28
14:32
Diawusie bringt die Flanke aus dem linken Halbraum, findet damit aber niemanden im Strafraum. Rieble lässt den Ball von seiner Stirn abtropfen, damit Raeder ihn aufnehmen kann.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
30
14:32
Die Gäste sind nun etwas besser in der Partie und können sich vereinzelt in der Ingolstädter Hälfte festsetzen. Im letzten Drittel ist jedoch kein Vorbeikommen an der FCI-Defensive.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
30
14:31
Tooor für KFC Uerdingen 05, 1:1 durch Kolja Pusch
Da ist der verdiente Ausgleich! Uerdingen belohnt sich für den zunehmenden Aufwand und Pusch schießt sein Premierentor für den KFC! Er war im Sommer von Admira Wacker in Österreich gekommen und nutzt etwa 20 Meter zentral vor dem Tor den vielen Platz, den man ihm gewährt. Mit links zieht er ab und nagelt den Ball in die linke unter Ecke.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
29
14:31
Tiago Dantas flankt von rechts auf den ersten Pfosten. Da steht Joshua Zirkzee plötzlich völlig frei und kommt aus sieben Metern zum Kopfball! Avdo Spahic hält den Ball jedoch sicher.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
26
14:30
Wurtz mit einem klaren Foul an Christiansen, gegen den er mit einer Grätsche gute 15 Meter hinter der Mittelinie zu spät kommt. Eine Verwarnung gibt es dafür allerdings noch nicht.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
26
14:30
Die Fans an der Lohmühle haben sich nicht nur früh auf den Schiedsrichter eingeschossen, auch Max Kulke wird mit Pfiffen begleitet, wenn er am Ball ist. Dieser Nachmittag könnte noch unangenehm werden.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
26
14:29
Uerdingen hat sich gut erholt vom Rückstand. Die Gäste kommen zunehmend in die gegnerische Hälfte, es fehlt nur an gefährlichen Abschlüssen.
Hansa Rostock TSV 1860 München
25
14:29
John Verhoek tritt Dennis Dressel in die Hacken. Da hat der Rostocker Glück, dass es bei einer Ermahnung bleibt. Dressel bleibt kurz liegen, kann aber ohne Behandlung weitermachen.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
27
14:29
Jetzt geht es mal ein wenig schneller. Die Flanke von Dominik Schad pflückt Ron-Thorben Hoffmann aber problemlos herunter.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
27
14:29
Rabihic sorgt für Entlastung und holt den Eckball heraus. Ritzka führt ihn kurz auf Rabihic aus, der das Leder dann im Dribbling gegen einen Ingolstädter verliert.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
23
14:28
Dafür gibt es jetzt einen taktischen Wechsel bei Enochs. Er nimmt Stürmer Ronny König vom Feld und bringt mit Julius Reinhardt einen Mittelfeldspieler. Er reagiert damit auf die früher Unterzahl.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
25
14:27
Jeff Saibene setzt heute auf ein kompaktes 4-1-4-1-System. Hinten bietet man dadurch kaum Räume, mit dem Ertrag der offensiven Viererreihe wird der Luxemburger aber noch nicht zufrieden sein.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
23
14:27
Einwechslung bei FSV Zwickau: Julius Reinhardt
FC Ingolstadt 04 SC Verl
25
14:27
Wieder ein Standard, und wieder eine gefährliche Hereingabe von Gaus von der linken Seitenlinie. Im Verler Strafraum rauschen jedoch alle Schanzer am Ball vorbei, sodass die Ostwestfalen die Kugel unter Kontrolle bringen.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
24
14:27
Das Spiel hat sich in dieser Phase ein wenig beruhigt und Mannheim kickt hinten herum.
Hansa Rostock TSV 1860 München
22
14:27
Gelbe Karte für Jan Löhmannsröben (Hansa Rostock)
Jan Löhmannsröben zieht im Mittelkreis am Trikot und sieht den gelben Karton.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
23
14:27
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
Hansa Rostock TSV 1860 München
20
14:27
Schönes Zusammenspiel von Sascha Mölders mit Dennis Dressel, den er in die rechte Strafraumhälfte schickt. Von dort legt Dressel wieder zurück auf den freistehenden Mölders, aber der Schuss von der Strafraumgrenze geht über den Kasten.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
22
14:26
Für Wolfram geht es zum Glück weiter.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
24
14:25
Verl muss aufpassen, denn die Gastgeber drücken auf den zweiten Treffer. Marcel Gaus bringt den nächsten Eckball in die Mitte, doch die Gäste können souverän klären.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
22
14:25
Trotz der Unterzahl wollen sich die Lübecker nicht verstecken und nur hinten hereinstellen, auch wenn sie jetzt schon einige Aktionen hinauszögern. Sie kommen zu einer Ecke, die aber nichts einbringt.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
21
14:25
Nun mal wieder eine gute Kombination von Mannheim über die rechte Seite. Nach Hackenpass ist es Martinovic, der den Ball im Strafraum bekommt, am rechten Pfosten wird er aber rechtzeitig gestört und es gibt Eckball. Die nachfolgende Ecke bringt dann aber nicht ein für die Mannschaft von Trainer Glöckner.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
23
14:24
Die Hereingabe aus dem linken Halbfeld kann Zwei-Meter-Hüne Jamie Lawrence am zweiten Pfosten sicher herausköpfen.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
22
14:24
Das war knapp! Stendera spielt aus dem Halbfeld einen Chipball in Richtung gegnerischer 16er, wo sich Ritzka und der aufgerückte Keeper Brüseke nicht ganz einig sind. So köpft Ritzka das Leder nur knapp neben den linken Pfosten.
Hansa Rostock TSV 1860 München
17
14:24
Da war mehr drin! Von der linken Seite tankt sich Maurice Litka durch bis in den Strafraum, kann die Kugel aber nicht gezielt zu einem seiner Mitspieler bringen. Schließlich kommt Luca Horn aus etwa 14 Metern zum Schuss. Der Abschluss ist aber zu überhastet und trifft Pascal Breier an der Hand, sodass das das Spiel unterbrochen wird. Mit Freistoß für die 60er geht es weiter.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
22
14:24
Lautern kontert über Marvin Pourie. Joshua Zirkzee ringt den früheren Karlsruher sicherheitshalber zu Boden und verschuldet einen gefährlichen Freistoß für den FCK!
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
21
14:23
Anapak führt sich mit einer unglücklichen Aktion ein. Er rasselt mit Wolfram am Mittelkreis zusammen, der Zwickauer bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Das wäre ein weiterer Schlag für die Gastgeber.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
20
14:23
Im Angriff sind es vor allem die Bälle in den Rücken der Abwehr, die Wiesbadens Defensive bisher Probleme bereiten.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
21
14:23
Bayern II agiert in dieser Phase sehr dominant und verschiebt das Geschehen komplett in die gegnerische Hälfte. Immer wieder wird Zirkzee in der Spitze gesucht.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
17
14:22
Nach guter Anfangsphase von Mannheim nähert sich Wiesbaden langsam an das Gästetor. Wenn der Ball allerdings verloren geht, spielen die Mannheimer sofort mit Tempo in die andere Richtung.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
20
14:22
Bitter für Uerdingen: Christian Dorda kann nicht mehr weiterspielen. Er macht Platz für den jungen Deutsch-Kameruner Hans Anapak, der von Bayer Leverkusen gekommen ist.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
20
14:21
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Hans Anapak
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
20
14:21
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Christian Dorda
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
19
14:21
Auch Joshua Zirkzee kommt zum Abschluss. Sein Versuch aus mittlerer Distanz segelt jedoch deutlich drüber.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
19
14:21
Die Führung gibt den Gastgebern Rückenwind. Wieder tritt Wolfram eine messerscharfe Ecke von der linken Seite. Er sucht Frick am zweiten Pfosten, der aber knapp verpasst. Das Leder rauscht Zentimeter neben das Gehäuse. Königshofer war von dieser Variante völlig überrascht und wäre nicht mehr dran gekommen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
18
14:20
Gelbe Karte für Ersin Zehir (VfB Lübeck)
Zehir setzt seinen Körper zu stark gegen Stark ein und schickt den Dresdener so mit einem Check auf den Rasen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
16
14:20
Jetzt kommt die personelle Reaktion von Rolf Landerl: Er nimmt einen seiner beiden Stürmer raus und bringt mit Florian Riedel Verstärkung in der Abwehr.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
19
14:19
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Marcel Gaus
Die Heimelf führt! Ausgangspunkt ist Elvas Steckpass aus dem Zentrum auf die rechte Seite, wo Niskanen hinter die Abwehr gelaufen ist. Der Finne zieht in den Strafraum und legt ab in den Rückraum, wo Verls Kurt vorm frei stehenden Gaus eigentlich klärt. Doch Gaus bleibt dran, grätscht und lenkt dadurch den Befreiungsschuss von Kara über die Torlinie.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
18
14:19
Leon Dajaku verbucht die erste große Chance für die Bayern! Alexander Lungwitz leitet den Angriff mit einem tollen Pass in die Spitze ein. Leon Dajaku legt sich das Leder auf der linken Strafraumseite zurecht und visiert mit seinem Flachschuss das kurze Eck an, das Avdo Spahic allerdings geschickt zumacht.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
17
14:19
Verls erster Torschuss: Linksverteidiger Ritzka hat halblinks viel Platz, macht die Meter und fasst sich dann aus 25 Metern ein Herz. Sein Schuss ins rechte untere Eck ist aber für FCI-Keeper Buntić kein Problem.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
16
14:19
Einwechslung bei VfB Lübeck: Florian Riedel
VfB Lübeck Dynamo Dresden
16
14:19
Auswechslung bei VfB Lübeck: Martin Röser
Hansa Rostock TSV 1860 München
14
14:19
Gelbe Karte für Marius Willsch (TSV 1860 München)
Nach einem Foulspiel von Marius Willsch an Luca Horn zückt Schiedsrichter Konrad Oldhafer erstmals die Gelbe Karte.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
17
14:18
Da ist mal die Konterchance für Lautern. Kenny Redondo steckt auf links für Adam Hloušek durch, der Tscheche erreicht die Kugel aber erst hinter der Torauslinie.
Hansa Rostock TSV 1860 München
12
14:18
Riesenchance für den TSV! Einen langen Ball von Phillipp Steinhart verarbeitet Stefan Lex in der linken Strafraumhälfte brillant. Aus spitzem Winkel bringt er dann die Pille aus fünf Metern auf den Kasten, aber Markus Kolke ist zur Stelle und wehrt ab. Zum Nachschuss kommt es nicht, denn Sven Sonnenberg klärt zur Ecke.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
16
14:18
Tooor für FSV Zwickau, 1:0 durch Stefan Velkov (Eigentor)
...und dann ist der Ball im Netz! Die Ecke von Wolfram kommt scharf an den ersten Pfosten, wo Schikora und Velkov hochsteigen. Auch wenn der Stadionsprecher Schikora zum Torschützen erklärt, so war es doch am Ende der Uerdinger, von dessen Kopf der Ball unhaltbar für Königshofer ins Tor geht.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
14
14:18
Dresden erhöht den Druck und drängt die Lübecker in ihre Hälfte. Durch die Rote Karte hat der VfB etwas umgestellt und Marvin Thiel hinten in die defensive Dreierkette gezogen.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
14
14:18
Johannes Wurtz mit der ersten Chance für die Hausherren! Über rechts legt Wiesbaden den Ball auf die Nummer 8 in die Mitte und aus 14 Metern geht der Ball von Wurtz haarscharf links am Pfosten vorbei. Glück für Mannheim.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
15
14:17
Zwickau holt die erste Ecke heraus. Das ist eine Aufgabe für Maximilian Wolfram...
FC Ingolstadt 04 SC Verl
15
14:16
Jetzt aber: Verl kommt mal in die Hälfte der Schanzer hinein und holen direkt den ersten Eckball heraus. Dieser wird aber nicht gefährlich und der FCI kann klären.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
15
14:16
Eine Viertelstunde ist gespielt. Beide Teams suchen den Weg nach vorne, die Bayern verbuchen dabei leichte Feldvorteile.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
12
14:16
Wiesbaden versucht es selten nach vorne und spielt noch ein wenig zu viel hinten herum, um hier ernsthaft in die Offensive zu kommen.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
13
14:16
Muhammed Kiprit wird mit einem hohen Ball im Sechzehner bedient. Er holt ihn gut herunter, aber Jozo Stanić ist sofort dicht an ihm dran und trennt ihn fair vom Ball. So verhindert er einen möglicherweise gefährlichen Torabschluss.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
14
14:16
Die 1500 Zuschauer im Audi-Sportpark sehen, wie ihr Team ihre technische Überlegenheit nutzt, um den Gegner offensiv völlig aus dem Spiel zu nehmen, auch wenn sie selber ebenfalls selten nach vorne kommen.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
14
14:15
Jetzt legt Joshua Zirkzee an der Strafraumkante für Timo Kern ab, doch Daniel Hanslik blockt den Schuss des Routiniers.
Hansa Rostock TSV 1860 München
8
14:14
Der FC Hansa macht das Spiel über die linke Seite schnell. Pascal Breier schickt Luca Horn die Strafraumlinie entlang, der in den Rückraum passt. Dort kommt Stefan Lex dazwischen, dessen Klärungsversuch in den Füßen von Jan Löhmannsröben landet. Der versucht es aus knapp 20 Metern aus der Disanz, doch der Schuss ist zu harmlos. TSV-Keeper Marco Hiller fängt das Leder ab.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
10
14:14
Die SGD, die nun über 80 Minuten in Überzahl hat, kommt nach einer eigenen Ecke nicht zum Abschluss. Sie spielen den Ball nach der Flanke flach um den Sechzehner.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
12
14:14
Die Hausherren lassen sich nicht irritieren und holen auf links den ersten Eckball heraus. Kurz darauf verbucht Joshua Zirkzee den ersten zögerlichen Abschluss.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
11
14:13
Es ist nach wie vor ein Abtasten zwischen den beiden Teams. Uerdingen übernimmt aber zunehmend mit dem schnellen Kinsombi die Initiative. Der Flügelflitzer ist immer für einen Sprint gut, doch seine Zuspiele sind teilweise noch zu ungenau.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
9
14:13
Vor allem gegen den Ball arbeitet Waldhof energischer und gewinnt so wichtige Zweikämpfe. Auch im Offensivspiel ist Mannheim derzeit besser im Spiel und stets mit gefährlichen und schnellen Kombinationen gefährlich.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
10
14:13
Was für eine Szene! Da ein Bayern-Verteidiger eine Hereingabe aus dem Mittelfeld noch entscheidend mit dem Kopf weiterleitet, steht Mohamed Morabet bei seinem Sololauf auf den Kasten nicht im Abseits. Der junge Angreifer lässt sich aber wohl von der Fahne des Assistenten irritieren und schiebt das Leder knapp rechts vorbei. Erst danach wird klar: Der Treffer hätte gezählt!
FC Ingolstadt 04 SC Verl
11
14:12
Die Gäste werden von Ingolstadt häufig in die eigene Hälfte gepresst. Sie haben kaum Zeit ihr eigenes Spiel durchzusetzen und sind defensiv viel beschäftigt.
Hansa Rostock TSV 1860 München
5
14:11
Es ist ein ausgeglichener Start ins Spiel. Beide Teams haben ihre Spielanteile und suchen nach spielerischen Lösungen. Nennenswerte Torchancen gibt es noch keine.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
8
14:11
Wieder rumms! Aber dieses Mal kein Zweikampf, sondern ein Lattenkracher von Marco Schikora, der sich den Ball selbst im gegnerischen Strafraum vorlegt und dann mit links abzieht. Ein eventueller Treffer hätte aber zu Recht nicht gezählt, denn Schikora hatte den Ball mit der Hand mitgenommen. Er wird entsprechend zurückgepfiffen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
7
14:11
Gelbe Karte für Walter Franta (VfB Lübeck)
Auf der Bank ist Torwarttrainer Franta aufgesprungen und schreit den Schiedsrichter an. Zur Beruhigung gibt es Gelb für ihn.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
7
14:10
Rote Karte für Ryan Malone (VfB Lübeck)
Nach der Ecke trifft Malone Will mit dem hohen Bein im Gesicht. Der Dresdener geht zu Boden und der Schiedsrichter zeigt Malone für dieses gefährliche Spiel die sehr frühe Rote Karte!
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
6
14:10
Wiesbaden muss sich nun von dem frühen Gegentor erholen. Momentan haben die Hausherren mehr Ballbesitz, kommen aber noch nicht so recht vor das Gästetor.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
8
14:09
Verls Top-Torschütze Aygün Yildirim mit einem ersten Konter über die rechte Seite. Erst kurz vor der Grundlinie kann Dominik Franke den Angreifer mit einer beherzten Grätsche stoppen.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
5
14:09
Wie reagiert Zwickau auf diesen Schock? Keine fünf Minuten sind gespielt und ab sofort geht es in Unterzahl weiter. Plötzlich ist es hinten rechts ganz offen bei den Gastgebern und Kinsombi legt zurück auf Schneider. Der zieht mit links ab und setzt die Kugel nur knapp rechts neben das Gehäuse.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
6
14:09
Lukas Raeder fängt einen Freistoß der Dresdener ab und schlägt den Ball dann weit nach vorne. Gegen zwei Verteidiger kann sich Röser nicht durchsetzen, holt aber immerhin eine Ecke raus.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
7
14:09
Kilian Senkbeil kommt gegen Adam Hloušek schon deutlich zu spät. Der fällige Freistoß von der linken Außenbahn bringt aber nichts ein.
Hansa Rostock TSV 1860 München
3
14:09
Sascha Mölders bringt auf der rechten Seite Stefan Lex ins Spiel. Der holt aber lediglich eine Ecke heraus. Die folgende Hereingabe kommt auf den ersten Pfosten und wird von dort aus weit aus der Gefahrenzone geköpft.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
4
14:08
Will und Röser machen früh die gegenseitige Bekanntschaft und behaken sich nach einem Zweikampf noch fast Stirn an Stirn. Der Schiedsrichter Max Burda kommt hinzu und löst die Situation auf.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
6
14:08
Nun sind es die Hausherren, die sich um Spielkontrolle bemühen. Joshua Zirkzee wird per Heber in den Strafraum geschickt, kann den Ball aber nicht mehr erreichen.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
5
14:07
Die Gastgeber machen gleich Druck: Schwermann kommt im Zweikampf mit Bilbija zu spät und der FCI bekommt einen Freistoß aus ca. 30 Metern in halbrechter Position. Dieser wird von Gaus hoch in die Mitte gebracht, wo Elva sich aber nicht richtig durchsetzen kann.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
2
14:06
Königsdorfer kommt über die linke Seite, legt sich den Ball am Gegenspieler vorbei und sucht dann Diawusie mit dem Pass zur Grundlinie. Das Zuspiel kommt nicht ganz präzise und rollt ins Aus.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
4
14:06
In der Wiederholung ist deutlich zu erkennen, dass Dominik Schad nicht den Ball spielt. Allerdings ist sein Schubser gegen Dajaku auch nicht unbedingt elfmeterwürdig.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
4
14:06
Rote Karte für Maurice Hehne (FSV Zwickau)
...und schlägt plötzlich entsetzt die Hände über dem Kopf zusammen! Schiri Schultes zeigt ihm glatt Rot! Klar, er kam gegen Fechner klar zu spät und mit gestrecktem Bein in den Zweikampf, doch nach so kurzer Spielzeit ist das dennoch eine harte Entscheidung.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
4
14:06
Rumms! Maurice Hehne säbelt Gino Fercher rüde am Uerdinger Sechzehner um...
FC Ingolstadt 04 SC Verl
3
14:05
Ingolstadt mit den ersten guten Angriffen! Erst hat Heinloth die Schusschance aus 20 Metern, dann verlängert Paulsen einen Eckball am ersten Pfosten gefährlich aufs kurze Eck. Keeper Robin Brüseke pariert stark.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
3
14:05
Auf der Gegenseite hat Leon Dajaku auf einmal viel Platz und geht im Sechzehner zu Fall. Laut Unparteiischem wurde einzig und allein der Ball gespielt.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
3
14:05
Die Gastgeber halten den Ball in den ersten Minuten in ihren Reihen. Sobald es aber nach vorne geht, ist die Kugel ziemlich schnell wieder weg. Noch ist es ein Abtasten.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
3
14:05
Tooor für Waldhof Mannheim, 0:1 durch Joseph Boyamba
Das ist die frühe Führung der Gäste! Über die rechte Seite treibt Dominik Martinovic den Ball bis zum Strafraum nach vorne und spielt dann in die Mitte auf Boyamba. Der nimmt das Leder an und wird nicht hart genug angegangen. So dreht sich der Stürmer und schießt aus elf Metern rechts unten ins Tor der Wiesbadener. Das muss Wiesbaden energischer verteidigen!
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
2
14:04
Lautern legt engagiert los und verbucht sofort den ersten Abschluss! Marvin Pourie ist es, der nach Kopfballverlängerung im Mittelfeld auf halbrechts plötzlich frei durch ist, mit seinem Abschluss von der Strafraumkante aber an Ron-Thorben Hoffmann hängenbleibt.
Hansa Rostock TSV 1860 München
1
14:04
Der Ball rollt im Ostseestadion! Welches Team erwischt den besseren Start?
VfB Lübeck Dynamo Dresden
1
14:04
Los geht's an der Lohmühle in Lübeck!
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
1
14:03
Und der Ball rollt nun endlich auch in Wiesbaden.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
1
14:03
Spielbeginn
Hansa Rostock TSV 1860 München
1
14:03
Spielbeginn
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
1
14:03
Der Ball rollt in Zwickau! Wer erwischt den besseren Start?
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
1
14:03
Spielbeginn
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
1
14:02
Spielbeginn
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
1
14:02
Lars Erbst aus Gerlingen bei Ludwigsburg pfeift die Partie an, die Gäste haben Abstoß!
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
1
14:01
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 SC Verl
1
14:01
Los geht's! Die Gastgeber sind in rot-schwarzen Trikots unterwegs, während die Gäste ganz in Weiß auflaufen.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
1
14:01
Spielbeginn
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
13:59
Kenny Redondo wird sich besonders über die heutige Partie freuen. Der 26-jährige Halbspanier wurde erst Anfang des Monats von Greuther Fürth verpflichtet und absolviert heute ausgerechnet in seiner Geburtsstadt München sein erstes Drittligaspiel für den FCK.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
13:49
Jeweils eine Änderung nehmen die beiden Coaches in ihrer ersten Elf im Vergleich zum letzten Spieltag vor. Bei Mannheim rückt für Jan Just der Niederländer Jesper Verlaat in die Innenverteidigung. Beim SV Wehen kommt Florian Carstens nach abgesessener Sperre wieder zurück in die Startelf.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
13:42
In der abgelaufenen Saison gingen beide Direktduelle an den FCK. Im Grünwalder Stadion setzten sich die Roten Teufel mit 3:1 durch, auf dem Betzenberg feierten sie einen 1:0-Heimsieg. Am Ende konnten sich aber auch die Bayern freuen, trotz der Niederlage zum Saisonabschluss feierten sie aufgrund der Resultate auf den anderen Plätzen die Drittligameisterschaft.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
13:38
Beim SV Waldhof Mannheim ist die Situation ganz ähnlich, der einzige Unterschied: Bisher fehlt noch der erste Sieg in der neuen Saison. Ganze vier Remis holten die Mannheimer bisher und sind deshalb zwar ebenfalls noch ungeschlagen, nach drei Punkten sehnen sich die Jungs von Trainer Patrick Glöckner aber derweil noch.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:38
Markus Kauczinski hat in seiner Mannschaft nur auf einer Position getauscht. Der 19-jährige Kevin Ehlers, der gegen Magdeburg noch beginnen durfte, steht heute nicht in der ersten Elf und sitzt auf der Bank. Für ihn kommt Tim Knipping nach seiner Gelb-Rot-Sperre zurück ins Team.
Hansa Rostock TSV 1860 München
13:36
In etwa 25 Minuten geht es los. Das Spiel ist "ausverkauft". 7.500 Zuschauer dürfen im Stadion live dabei sein - allerdings lediglich Heimfans.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
13:35
Heute nimmt der Luxemburger vier personelle Veränderungen vor. Kenny Redondo, Mohamed Morabet, Daniel Hanslik und Marvin Pourie sind anstelle von Janik Bachmann, Simon Skarlatidis, Elias Huth und Lucas Röser neu dabei und sollen der Offensive neuen Schwung verleihen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:34
Im Vergleich zur Niederlage in München verändert Lübecks Trainer Rolf Landerl seine Startaufstellung auf drei Positionen: Kapitän Tommy Grupe fehlt verletzungsbedingt, Florian Riedel und Thorben Deters werden zunächst auf der Bank platziert. Neu in die Abwehr ordnet sich wohl Osarenren Okungbowa ein. Die Herren Steinwender und Röser kommen neu in die offensive Abteilung der Lübecker.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
13:33
Neu-Coach Jeff Saibene war vor allem mit der ersten Halbzeit gegen die Quadratestädter überhaupt nicht wirklich zufrieden und gab Details über die Halbzeitansprache preis: "Wir spielen zuhause, es ist ein Derby, auf das man sich seit Wochen freut, die Zuschauer sind da. Man erwartet Leidenschaft und Wille - und dann passiert so etwas. Das müssen wir intern aufarbeiten. Das geht so nicht, das können wir uns nicht erlauben. Ich bin eigentlich ein besonnener, ruhiger Typ. Aber heute bin ich mal so richtig ausgerastet, das war bitter notwendig".
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
13:32
Beide Teams spielten am vergangenen Wochenende 1:1. Während sich Bayern II durch das Auswärtsremis gegen Uerdingen im Mittelfeld der Tabelle etablierte, blieb Lautern durch die Punkteteilung im Heimderby gegen Waldhof Mannheim auf dem letzten Platz hängen.
Hansa Rostock TSV 1860 München
13:31
Beim FC Hansa Rostock wird Damian Roßbach durch Max Reinthaler ersetzt. Für Lucas Scherff rückt Luca Horn in die Startformation. Auf der anderen Seite nimmt Michael Köllner keine Wechsel an seiner ersten Elf vor.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
13:31
Der Saisonstart von Zweitligaabsteiger Wiesbaden ist eher mäßig. Nach vier Spielen sind die Hessen zwar noch ungeschlagen, aber nur gegen Viktoria Köln holte die Mannschaft von Rüdiger Rehm einen Dreier. Heute soll der nächste Sieg her, um sich weiter in Richtung der oberen Tabellenhälfte zu bewegen.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
13:31
Bei den Gästen baut Coach Stefan Krämer auf 2 Positionen um. Mittelfeldmann Fridolin Wagner holte sich vergangene Woche beim 1:1 gegen Bayern II kurz vor Ende die Rote Karte ab und fehlt gesperrt. Für ihn kommt Kolja Pusch in die Mannschaft. Außerdem steht Abwehrchef Assani Lukimya nach überstandener Verletzung wieder zur Verfügung. Er rückt ins Team für Dave Gnaase.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
13:30
Diese heutige Begegnung ist übrigens eine Premiere! Noch nie trafen die Schanzer und die Ostwestfalen in einem Pflichtspiel aufeinander.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
13:26
Für die Jungbayern kommt Tiago Dantas heute zu seinem Debüt. Der 19-jährige Portugiese wurde Anfang des Monats für ein Jahr von Benfica ausgeliehen, Bayern besitzt allerdings eine Kaufoption in Höhe von 7,5 Millionen Euro. Außerdem in der Startelf stehen der erstligaerprobte Joshua Zirkzee sowie Angelo Stiller, Leon Dajaku und Jann-Fiete Arp, die beim 3:0-Pokalsieg der Profis in Düren Teileinsätze absolvieren durften.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
13:25
Verls Trainer Capretti vertraut seiner Startelf aus der Heimniederlage gegen Hansa Rostock und nimmt keine Veränderungen vor.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:24
Damals spielten die beiden Vereine noch gemeinsam in der Regionalliga, die zu dieser Zeit die dritte Ebene im deutschen Fußball darstellte. In zwei Gastspielen an der Lohmühle hat Dresen noch kein Tor geschossen und damit auch noch nie in Lübeck gewonnen. Ein Sieg wäre aber wichtig für das Team von Markus Kauczinski, um in die vorderen Tabellenplätze zu rücken.
Hansa Rostock TSV 1860 München
13:24
Mit einem deutlichen 4:1-Erfolg über den VfB Lübeck im Rücken kommt 1860 nach Rostock. Doch Trainer Michael Köllner weiß, dass mit dem FCH ein anderes Kaliber wartet: „Das wird ein schweres Auswärtsspiel, eine Herausforderung. Rostock spielt sehr stabil, ist sehr mannorientiert gegen den Ball und lässt wenig Torchancen zu." Verzichten muss Köllner auf Niklas Lang (Verletzung am Sprunggelenk) und Leon Klassen (Mandelentzündung).
FC Ingolstadt 04 SC Verl
13:22
In der Startelf gibt es bei den Schanzern gleich vier Wechsel im Vergleich zur Niederlage gegen Viktoria Köln: Anstelle von Antonitsch, Beister, Krauße und Butler spielen Heinloth, Keller, Stendera und der von der Länderspielreise zurückgekehrte Niskanen.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
13:22
Im Rahmen der 3. Liga ist es das erste Aufeinandertreffen der beiden Vereine. Das letzte Kräftemessen in jüngerer Vergangenheit aber fand erst 2019 durch ein Freundschaftsspiel statt, damals trennte man sich mit einem 2:2.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:21
Die sieglosen Lübecker haben in der letzten Woche ihre erste wirklich deutliche Niederlage erlebt und mit 4:1 bei den Münchener Löwen verloren. Sie sind damit eine von insgesamt fünf Teams in der Liga, die immer noch auf den ersten Erfolg warten. Vielleicht gelingt ja die Überraschung im ersten Duell mit den Dresdenern seit 12 Jahren?
FC Ingolstadt 04 SC Verl
13:17
Auch der SC Verl verlor sein letztes Pflichtspiel mit 2:3 gegen Hansa Rostock, doch Trainer Guerino Capretti meint zur ersten Niederlage der Saison: "Das wirft uns nicht um!" Denn der Aufsteiger aus Verl ist zuvor blendend aus den Startlöchern gekommen und holte Punkte gegen den SV Wehen Wiesbaden, Bayern München und den SV Meppen. Für die heutige Partie gegen Ingolstadt will Capretti, dass seine Jungs auch als vermeintlicher Underdog ihr eigenes Spiel durchsetzen.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
13:15
FSV-Trainer Tobias Schultes lässt die gleiche Elf beginnen, die am vergangenen Montag mit 2:0 in Halle gewann. Im Sturm baut er wieder auf Routinier und Top-Torjäger Ronny Königs. Der 37-Jährige hat in den ersten vier Saisonspielen bereits drei Treffer erzielt.
Bayern München II 1. FC Kaiserslautern
13:13
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum 5. Drittliga-Spieltag! Bayern München II empfängt den Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern. Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr!
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:12
Im Duell eines Absteigers gegen einen Aufsteigers ist die SGD der klare Favorit, wurde sie ja auch vor der Saison von vielen als Meisterkandidat ausgegeben. Dresden ist nach bisher vier gespielten Partien im Mittelfeld der Tabelle auf Platz 8. Die Lübecker sind direkt mit der Realität der 3.Liga konfrontiert worden und haben bisher noch kein Spiel gewonnen. Mit zwei Punkten teilen sie sich den neunzehnten Platz mit dem 1.FC Kaiserslautern.
Hansa Rostock TSV 1860 München
13:09
Zuletzt gewann Hansa Rostock mit 3:2 beim SC Verl. Dabei fing sich Rostocks Damian Roßbach eine Rote Karte ein und ist für drei Spiele gesperrt. Neben Roßbach fehlt zudem Lucas Scherff aufgrund eines Muskelfaserrisses. "In der englischen Woche wird er uns voraussichtlich nicht zur Verfügung stehen“, sagte Jens Härtel. Auch für Nils Butzen (Fußverletzung) reichte die Zeit nicht, um rechtzeitig fit zu werden.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
13:08
"Wir müssen sehen, dass wir so schnell wie möglich wieder die Kurve kriegen", sagte FCI-Trainer Thomas Oral direkt nach der 0:2-Auswärtspleite bei Viktoria Köln. Besonders im Sturm hakte es zuletzt bei den zweimal in Folge torlosen und sieglosen Schanzern. Das hat vor allem zu tun mit den langfristigen Ausfällen von Dennis Eckert Ayensa und Stefan Kutschke, die normalerweise das Angriffsduo beim FCI bilden. Gerade deswegen will Oral, dass sein Team sich im Spiel gegen Aufsteiger Verl "noch mehr wehrt" als zuletzt.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:03
Willkommen zum 5.Spieltag in der 3.Liga! An diesem Samstag empfängt der VfB Lübeck die SG Dynamo Dresden. Los geht es um 14 Uhr im Stadion Lohmühle.
Hansa Rostock TSV 1860 München
13:02
Die Ausgangssituation ist vielversprechend, denn der TSV gastiert ungeschlagen und als Tabellenführer beim FC Hansa. Das Team von Jens Härtel liegt jedoch nur drei Punkte hinter den Löwen und kann mit einem Sieg gleichziehen. In der vergangenen Saison konnten die heutigen Hausherren beide Begegnungen für sich entscheiden.
FC Ingolstadt 04 SC Verl
13:02
Einen schönen Samstagnachmittag und herzlich willkommen zum fünften Spieltag der 3. Liga! Um 14:00 Uhr empfängt der FC Ingolstadt den SC Verl.
SV Wehen Wiesbaden Waldhof Mannheim
13:02
Herzlich willkommen zum 5. Spieltag der 3. Liga! Waldhof Mannheim gastiert heute beim SV Wehen Wiesbaden, Anstoß ist um 14:00 Uhr.
FSV Zwickau KFC Uerdingen 05
13:01
Hallo und herzlich willkommen zum Drittliga-Duell zwischen dem FSV Zwickau und dem KFC Uerdingen. Anpfiff vor leeren Rängen in der GGZ Arena ist um 14 Uhr.
Hansa Rostock TSV 1860 München
12:50
Hallo und herzlich willkommen zum 5. Spieltag der 3. Liga. Im Ostseestadion trifft heute Hansa Rostock auf den TSV 1860 München. Anstoß ist um 14 Uhr. Viel Spaß!