Alle Einträge
Highlights
Tore
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
90
16:02
Fazit:
Feierabend in Sachsen! Der FSV Zwickau unterliegt daheim dem 1. Magdeburg mit 0:1. Nach dem Pausenpfiff genügte ein Geniestreich von Andreas Müller in der 72. Minute, um die Begegnung zu Gunsten der Gäste zu entscheiden. Zuvor agierten beide Teams zwar mit etwas mehr Tempo als im schwachen ersten Durchgang, kreierten aber selten Gefahr. Erst mit dem Treffer wurde die Angelegenheit unterhaltsamer. Kurz vor Schluss traf König mit einem Kopfball aus wenigen Metern nur das Lattenkreuz. Insgesamt wäre ein Remis wohl das verdientere Ergebnis gewesen, jedoch war der FCM am Ende der glückliche Sieger. Für die Elbstädter geht es am Freitag daheim gegen den SV Meppen weiter. Zwickau tritt in neun Tagen bei der Zweitvertretung des FC Bayern an.
Hansa Rostock Bayern München II
90
16:01
Fazit:
Hansa Rostock beendet einen trüben November mit einem versöhnlichen 2.0-Sieg gegen Bayern II. Nach einer ersten Halbzeit auf Augenhöhe zeigten sich im zweiten Durchgang das Erfahrungsplus der Hanseaten. Den ersten Streich des Nachmittags landete Riedel nach einem der wenigen schnörkellos zuendegespielten Angriffe der Hausherren. Nur sechs Minuten später legte Farrona-Pulido mit einem ansehnlichen Volley aus nach. Die blutjunge Bayern-Mannschaft wehrte sich nach Leibeskräften, hatte heute im letzten Drittel aber keine Durchschlagskraft aufzubieten. Für den amtierenden Drittligameister bedeutet dies die vierte Niederlage in Serie und Platz 17. Hansa Rostock macht einen Sprung auf den sechsten Platz und ist nun gleichauf mit 1860 und Verl.
TSV 1860 München Türkgücü München
90
16:01
Fazit:
Es bleibt beim Remis: Mit 2:2 gehen der TSV 1860 München und Türkgücü München im Stadtduell auseinander. Zweimal ging der TSV dabei in Führung und musste ebenso oft den Ausgleich hinnehmen. Zunächst brachte Fabian Greilinger die Löwen im ersten Durchgang in Front. Nur wenige Minuten später egalisierte allerdings Petar Slišković die Führung und glich für sein Team aus. Nach ebenbürtigen ersten 45 Minuten erwischte die Elf von Michael Köllner nach dem Seitenwechsel den besseren Start. Sascha Mölders sorgte in der 49. Minute für die erneute Führung. Zehn Minuten später dann eine bittere Pille für den TSV: Dennis Dressel sah nach einem Foulspiel die Rote Karte und musste vorzeitig duschen gehen. Wieder war es schließlich Petar Slišković, der in der 70. Minute den Ausgleich erzielte. Aus der Überzahl machte die Mannschaft von Alexander Schmidt in der restlichen Spielzeit zu wenig, sodass es beim leistungsgerechten 2:2 blieb.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
90
15:59
Fazit:
Und das war's! Nach sechs sieglosen Spielen gewinnt die SpVgg Unterhaching mit 2:1 gegen Wehen Wiesbaden! Schon in der 2. Minute wurden die Bayern durch Malone überrascht, aber Stroh-Engel und der starke Marseiler drehten verdientermaßen die Partie. Wiesbaden warf bis zum Schluss alles nach vorne, doch immer wieder waren die Hachinger zur Stelle, die selbst mehrfach zum 3:1 hätten kontern können. Es bleibt aber beim 2:1-Sieg, wodurch Unterhaching mit Zuversicht zum Nachholspiel am Mittwoch gegen Halle reisen kann. Wiesbaden hadert dagegen weiterhin mit der mangelnden Konstanz. Am Samstag folgt gegen Rostock der nächste Anlauf.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
90
15:56
Spielende
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
90
15:55
Spielende
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
90
15:55
Nach einem Handspiel gibt es Diskussionen. Boss geht beim fälligen Freistoß mit nach vorne. Da wird Pinball gespielt! Aber Unterhaching wirft sich immer wieder dazwischen!
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
90
15:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
TSV 1860 München Türkgücü München
90
15:55
Spielende
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
90
15:55
Gelbe Karte für Michel Niemeyer (SV Wehen Wiesbaden)
Hallescher FC Viktoria Köln
90
15:54
Fazit:
Letztlich geht der Matchplan von Florian Schnorrenberg vollkommen auf! Der HFC verließ sich eine gute Stunde lang vor allem auf die eigene Defensive und ließ nur vereinzelt klare Chancen zu. Als bei den lange Zeit anrennenden Gästen aus Köln nach der englischen Woche die Kräfte nachließen, schlugen die Saalestädter eiskalt zu: Terrence Boyd beendete seine Torflaute und traf nach Flachpass vom rechts aufgerückten Lukas Boeder. Kurz vor Schluss machte Boyd per Elfmeter alles klar, Michael Seaton hatte diesen mit einem völlig unnötigen Handspiel verursacht. Der HFC gewinnt also sein zweites Spiel in Folge und zieht in der Tabelle mit den Domstädtern gleich!
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
90
15:54
Gelbe Karte für Moritz Heinrich (SpVgg Unterhaching)
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
90
15:54
Bei langen Bällen hat Haching die Lufthoheit! Die kriegen das hier verteidigt!
TSV 1860 München Türkgücü München
90
15:53
Eine Ecke von Sercan Sararer kommt gut in den Strafraum und Aaron Berzel zum Kopfball. Der geht aber knapp drüber.
Hansa Rostock Bayern München II
90
15:53
Spielende
Hansa Rostock Bayern München II
90
15:53
Gelbe Karte für Josip Stanišić (Bayern München II)
Der eingewechselte Josip Stanišić zieht seinen Gegenspieler zu Boden und sieht Gelb.
Hansa Rostock Bayern München II
90
15:53
Zwei Minuten werden Nachgespielt, in denen wohl kaum noch ein Bayern-Wunder geschehen wird. Beide Mannschaften scheinen sich auf den2:0-Endstand zu eingen.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
90
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
90
15:52
Gelbe Karte für Maurice Malone (SV Wehen Wiesbaden)
Beim Stürmer spielt der Frust mit, als er mit gestrecktem Bein gegen Mantl reingeht.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
90
15:52
Plötzlich bricht Mashigo links durch und zieht vor dem Strafraum in die Mitte. Seinen Flachschuss pariert Boss allerdings problemlos.
TSV 1860 München Türkgücü München
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
TSV 1860 München Türkgücü München
90
15:52
Gelbe Karte für Daniel Wein (TSV 1860 München)
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
89
15:51
Im Moment sind die Hessen mehr damit beschäftigt, Konter zu unterbinden, als vorne anzugreifen.
TSV 1860 München Türkgücü München
88
15:51
Kein Team schafft es derzeit Torchancen zu kreieren. Dafür gibt es viele kleine Fouls und es wird viel diskutiert.
Hansa Rostock Bayern München II
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
88
15:50
Małachowski kriegt in einem Luftduell einen Schlag auf die Nase mit. Eine kurze Behandlung später kann der 22-Jährige aber weitermachen.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
87
15:50
Ein ganz starker Marseiler verlässt das Feld. Der 17-jährige Mashigo ersetzt ihn.
Hallescher FC Viktoria Köln
90
15:49
Spielende
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
87
15:49
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Boipelo Mashigo
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
87
15:49
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Luca Marseiler
Hansa Rostock Bayern München II
88
15:49
Nochmals sei erwähnt, dass das Durchschnittsalter der Bayern-Notelf heute unter 22 Jahren liegt. Dementsprechend positiv sind auch die Ansätze zu bewerten, die die blutjunge Elf im Ostseestadion andeutet. Trotzdem reicht das Gezeigte heute für keine Punkte. Rostock verteidigt die Führung äußerst routiniert.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
87
15:49
Rehm zieht seinen letzten Wechsel. Auch an der Bank der Spielvereinigung steht ein letzter Mann bereit.
Hallescher FC Viktoria Köln
90
15:49
Das wäre es gewesen, wenn sich Terrence Boyd gar mit einem Dreierpack zurückgemeldet hätte! Nach Zuspiel von der rechten Torauslinie trifft der 29-Jährige das Leder an der kurzen Fünfmeterraumkante aber nicht richtig und jagt es weit am langen Eck vorbei.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
86
15:48
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Marvin Ajani
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
86
15:48
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Moritz Kuhn
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
86
15:48
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Adrian Małachowski
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
86
15:48
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Andreas Müller
TSV 1860 München Türkgücü München
87
15:48
Gelbe Karte für Kilian Fischer (Türkgücü München)
Kilian Fischer unterbindet bereits im Mittelfeld einen Angriff. Allerdings mit unfairen Mitteln, sodass er zu Recht die Gelber Karte sieht.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
85
15:48
Viel zu früh und viel zu hoch flankt Hollerbach rechts neben das Tor.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
85
15:47
Lattenkreuz! Nach Hereingabe von links steigt König aus sieben Metern hoch, nickt die Pille aber nur ans Aluminium. Die mit Abstand beste Gelegenheit bisher für die Sachsen.
Hallescher FC Viktoria Köln
90
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Hallescher FC Viktoria Köln
90
15:47
Julian Guttau hat die Chance auf Erhöhung des Resultats. Sein Flachschuss von der linken Strafraumkante gerät aber zu harmlos.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
84
15:46
Doppelpass zwischen Marseiler und Fuchs, der auch schon am Fünfer das Ding nicht kontrollieren kann. Erneut kann Wiesbaden klären.
Hansa Rostock Bayern München II
85
15:46
Einwechslung bei Bayern München II: Josip Stanišić
Hansa Rostock Bayern München II
85
15:45
Auswechslung bei Bayern München II: Dennis Waidner
TSV 1860 München Türkgücü München
84
15:45
Gelbe Karte für Sercan Sararer (Türkgücü München)
Unsportliche Aktion von Sercan Sararer, der versucht einen Elfmeter zu schinden. Den bekommt er aber nicht, sondern die Gelbe Karte!
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
83
15:44
Anspach scheitert an Boss! Im eigenen Strafraum hat Haching etwas Glück, dass es keinen Elfmeter gegen sie gibt, aber die Bayern kontern auch schon nach vorne. Anspach kriegt das Leder quer gespielt, hat ordentlich Druck im Rücken und somit im Eins-gegen-Eins nicht die Kontrolle, um Boss zu überwinden!
Hansa Rostock Bayern München II
83
15:44
Belagerungszustand am Hansa-Strafraum: Wie die großen Bayern lassen die Roten den Ball um den Strafraum laufen. Im Gegensatz zur Seniorentruppe finden die Hereingaben von den Außen allerdings nicht den Kopf eines Robert Lewandowski. Die Münchner brauchen jetzt klare Torchancen, sonst wird es eng.
Hallescher FC Viktoria Köln
88
15:44
Kommt die Viktoria noch einmal? Mike Wunderlich versucht es noch einmal aus der zweiten Reihe, doch auch der Spielführer hat heute kein Abschlussglück und zirkelt das Leder am langen Winkeleck vorbei.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
81
15:43
Kurz vor Schluss wechselt Arie van Lent nicht komplett defensiv. Der Wille, den Ball vorne zu halten, ist nach wie vor da.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
82
15:43
Gelbe Karte für Marco Schikora (FSV Zwickau)
Schikora grätscht einen Magdeburger im Mittelfeld taktisch um. Gelb.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
81
15:43
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Fuchs
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
81
15:43
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Patrick Hasenhüttl
Hallescher FC Viktoria Köln
87
15:43
Florian Schnorrenberg setzt ein klares Zeichen und wechselt mit Jannes Vollert einen weiteren Verteidiger ein. Toni Lindenhahn hat sich seinen Feierabend verdient.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
80
15:42
Von rechts gelangt eine Flanke in die Mitte. Aus mittigen sieben Metern kommt Wolfram zum Kopfball, findet mit seinem harmlosen Abschluss aber in Behrens Arme.
Hallescher FC Viktoria Köln
86
15:42
Einwechslung bei Hallescher FC: Jannes Vollert
Hallescher FC Viktoria Köln
86
15:42
Auswechslung bei Hallescher FC: Toni Lindenhahn
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
79
15:42
Nach einer Ecke kommt Chato hinten an die Kugel, schießt aber nur den Gegenspieler an. Es bleibt bei der Gäste-Dominanz ohne ganz klare Aktionen. Irgendwer ist immer im Weg.
Hansa Rostock Bayern München II
80
15:41
Einwechslung bei Hansa Rostock: Björn Rother
TSV 1860 München Türkgücü München
80
15:41
Einwechslung bei TSV 1860 München: Leon Klassen
Hansa Rostock Bayern München II
80
15:41
Auswechslung bei Hansa Rostock: Oliver Daedlow
TSV 1860 München Türkgücü München
80
15:41
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
Hallescher FC Viktoria Köln
85
15:41
Doch nun hat der Jamaikaner nach einem Querschläger das Nachsehen und ermöglicht Toni Lindenhahn eine Direktabnahme von der rechten Seite. Der Kapitän jagt das Leder in das Außennetz!
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
78
15:41
Solche Einzelaktionen bringen aber auch keine langfristige Lösung, weil drei, vier Verteidiger ausreichen, um die Gefahr zu legen.
Hallescher FC Viktoria Köln
84
15:40
Die Sachsen-Anhalter bleiben im Vorwärtsgang. Einen Lindenhahn-Freistoß von rechts kann Michael Seaton diesmal aber souverän am kurzen Pfosten klären.
TSV 1860 München Türkgücü München
78
15:40
Türkgücü hat mehr Spielanteile, aber kommt derzeit an der kompakten Defensive der Löwen nicht vorbei. Alexander Schmidt fordert vom Seitenrand mehr Ruhe von seinen Spielern.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
78
15:40
Magdeburg wird immer stärker. Aktuell liegt das 0:2 deutlich eher in der Luft als der Ausgleich.
TSV 1860 München Türkgücü München
75
15:39
Was ist noch drin in diesem Spiel? Türkgücü München hat den Druck erhöht und kann sich nun immer öfter in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Für die Sechziger wird das noch eine lange und kräftezehrende Schlussphase.
Hansa Rostock Bayern München II
77
15:39
Eine knappe Viertelstunde beleibt den Münchner Gästen noch. In dieser Phase steht die Hansa-Elf weit in der eigenen Halbzeit und verwaltet den momentan sicheren Vorsprung.
Hallescher FC Viktoria Köln
82
15:38
Tooor für Hallescher FC, 2:0 durch Terrence Boyd
Und wieder trifft Boyd! Den Strafstoß jagt er souverän in das rechte untere Eck. Sebastian Mielitz ahnt die Richtung, kommt aber nicht mehr ran.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
76
15:38
Über Einzelaktionen befreien sich die Gastgeber etwas.
Hallescher FC Viktoria Köln
82
15:38
Beim fälligen Eckball pfeift der Unparteiische Elfmeter! So ein eindeutiges Handspiel hat man auch selten gesehen, Michael Seaton reißt den Arm nach oben und wollte damit wohl die Hand Gottes würdigen.
Hallescher FC Viktoria Köln
81
15:37
Halle kontert über die eingewechselten Guttau und Derstroff! Der frühere Lauterer lässt an der gegnerischen Strafraumkante Simon Handle aussteigen und visiert aus halbrechter Position das lange Eck an. Sebastian Mielitz muss sich strecken, um den halbhohen Ball um den Pfosten zu lenken!
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
75
15:37
Damit wird die Schlussphase richtig spannend. Die Schwäne sind jetzt gefordert und müssen offensiver werden. Das wiederum bietet Lücken für die Sachsen-Anhaltiner.
Hansa Rostock Bayern München II
74
15:36
Einwechslung bei Bayern München II: Rémy Vita
TSV 1860 München Türkgücü München
74
15:36
Gelbe Karte für Fabian Greilinger (TSV 1860 München)
Fabian Greilinger kommt gegen Boubacar Barry zu spät und wird verwarnt.
Hansa Rostock Bayern München II
74
15:36
Auswechslung bei Bayern München II: Kilian Senkbeil
Hallescher FC Viktoria Köln
79
15:36
Sead Hajrovic hat den Platz bereits verlassen, doch Timmy Thiele muss trotzdem auf seine Einwechslung warten. Die weißen Socken müssen noch mit schwarzem Tape verdeckt werden.
TSV 1860 München Türkgücü München
72
15:36
Einwechslung bei Türkgücü München: Yi-young Park
TSV 1860 München Türkgücü München
72
15:35
Auswechslung bei Türkgücü München: Filip Kusić
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
73
15:35
Gelbe Karte für Rüdiger Rehm (SV Wehen Wiesbaden)
Die Einwurfentscheidung war dem Trainer dann zu viel. Der Schiedsrichter ahndet die wiederholten Beschwerden mit der Karte.
Hansa Rostock Bayern München II
74
15:35
Einwechslung bei Hansa Rostock: Erik Engelhardt
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
73
15:35
Die Hachinger feiern einen gewonnenen Einwurf wie den Sieg! Derweil machen die Hessen Druck nach vorne. Einzig die klaren Abschlüsse fehlen noch.
Hansa Rostock Bayern München II
74
15:35
Auswechslung bei Hansa Rostock: Manuel Farrona-Pulido
Hansa Rostock Bayern München II
74
15:35
Einwechslung bei Bayern München II: Jann-Fiete Arp
Hansa Rostock Bayern München II
74
15:35
Auswechslung bei Bayern München II: Taylor Booth
Hallescher FC Viktoria Köln
78
15:35
Einwechslung bei Viktoria Köln: Timmy Thiele
TSV 1860 München Türkgücü München
71
15:35
Gelbe Karte für Filip Kusić (Türkgücü München)
Hansa Rostock Bayern München II
73
15:34
Knapp vorbei! Bayern-Kapitän Nicolas Feldhahn bekommt die Kugel nach einem ruhenden Ball. Der Schuss von der Sechzehnerkante verfehlt den Torpfosten. Markus Kolke war auf dem Weg in die richtige Ecke.
Hallescher FC Viktoria Köln
78
15:34
Auswechslung bei Viktoria Köln: Sead Hajrovic
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
72
15:34
Der Torschütze zum zwischenzeitlichen Ausgleich verlässt das Feld.
Hallescher FC Viktoria Köln
77
15:33
Mit Nachspielzeit bleibt der Viktoria noch rund eine Viertelstunde. Sollte es bei der Niederlage bleiben, wird man sich über die vielen vergebenen Chancen ärgern.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
71
15:33
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Moritz Heinrich
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
72
15:33
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:1 durch Andreas Müller
Ein tolles Tor bringt dem FCM in Front! Über Umwege kommt Andreas Müller im Mittelfeld an den Ball. Der 20-Jährige nimmt sich aus halbrechten 23 Metern ein Herz und knallt das Leder in den linken Knick. Brinkies ist ohne Chance.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
71
15:33
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
72
15:33
Doppelwechsel bei den Rot-Weißen. Drinkuth und Stanić machen für Coskun und Odabas Platz.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
71
15:33
Hollerbach flankt von links gefährlich aufs lange Eck. Mantl lässt sich aber nicht überraschen, streckt sich einmal ganz aus und fängt das Leder ab.
Hansa Rostock Bayern München II
72
15:32
Gelbe Karte für Manuel Farrona-Pulido (Hansa Rostock)
Manuel Farrona-Pulido kommt im Zweikampf an der Seitenlinie zu spät. Es gibt Geld für den Torschützen des 2:0.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
71
15:32
Einwechslung bei FSV Zwickau: Ali Odabas
Hansa Rostock Bayern München II
72
15:32
Die Rekordmeister-Reserve bemüht sich, sucht ein ums andere Mal den direkten Weg in die Spitze. Unterm Strich fehlt der Elf von Holger Seitz heute aber die Qualität im letzten Drittel.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
71
15:32
Auswechslung bei FSV Zwickau: Jozo Stanić
Hallescher FC Viktoria Köln
75
15:31
Gelbe Karte für Julian Guttau (Hallescher FC)
Halle ist nun wieder defensiv gefordert. Julian Guttau steigt an der Seitenlinie gegen den ebenfalls eingewechselten Kevin Holzweiler ein.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
70
15:31
Einwechslung bei FSV Zwickau: Felix Drinkuth
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
70
15:31
Auswechslung bei FSV Zwickau: Felix Drinkuth
Hansa Rostock Bayern München II
70
15:31
Mit der Zwei-Tore-Führung stehen die Chancen gut für die Rostocker, den laufenden Negativtrend zu durchbrechen. Im November hat die Hansa-Kogge in noch keinem Ligaspiel dreifach gepunktet.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
69
15:31
Plötzlich steht Malone ganz alleine vor dem Tor! Aber ganz schnell geht dann auch die Fahne des Assistenten hoch. Denkbar knapp stand die Leihgabe des FC Augsburg im Abseits.
TSV 1860 München Türkgücü München
70
15:31
Tooor für Türkgücü München, 2:2 durch Petar Slišković
Alles wieder offen! Mit einem langen Ball in die linke Strafraumhälfte leitet Aaron Berzel den Angriff ein. Dort kann Sercan Sararer die Kugel von der Grundlinie auf Petar Slišković ablegen, der aus kurzer Distanz den Ball im Tor unterbringt. Die TSV-Verteidiger lässt dem besten TGM-Torschützen da viel zu viel Platz.
TSV 1860 München Türkgücü München
69
15:30
Auf der linken Seite wird Stefan Lex in den Strafraum geschickt, aber Aaron Berzel geht mit einer starken Grätsche dazwischen. Bisher ist den Gästen nicht anzumerken, dass sie mit einem Mann weniger spielen.
Hallescher FC Viktoria Köln
74
15:30
Gelbe Karte für Antonios Papadopoulos (Hallescher FC)
Pavel Dotchev reagiert und bringt ebenfalls zwei frische Kräfte. René Klingenburg holt mit einem schnellen Antritt gleich mal einen Freistoß heraus.
Hallescher FC Viktoria Köln
72
15:30
Einwechslung bei Viktoria Köln: René Klingenburg
Hallescher FC Viktoria Köln
72
15:29
Auswechslung bei Viktoria Köln: Jeremias Lorch
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
67
15:29
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Michael Guthörl
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
67
15:29
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Tobias Schwede
Hallescher FC Viktoria Köln
72
15:29
Einwechslung bei Viktoria Köln: Kevin Holzweiler
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
67
15:29
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
67
15:29
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Phillip Tietz
Hallescher FC Viktoria Köln
72
15:29
Auswechslung bei Viktoria Köln: Marcel Risse
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
67
15:29
Ernst startet bei einem Konter schön durch den rechten Halbraum und wird in die Tiefe geschickt. Dabei wird er aber von Burger im letzten Moment gestoppt und fällt dabei auf die Leistenregion. Für ihn geht es aber weiter.
Hallescher FC Viktoria Köln
71
15:28
Beim strammen Abschluss hat sich der 29-Jährige wohl auch eine Frust von der Seele geschossen, schließlich geht für ihn eine Serie von drei torlosen Spielen und einer Menge unglücklicher Momente zu Ende.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
66
15:28
Auch Niclas Anspach triff den Pfosten! Von rechts kommt die flache Flanke an den ersten Pfosten, die Anspach aus fünf Metern aber nicht ganz aufs Tor gezogen bekommt. Stattdessen scheppert das Aluminium!
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
66
15:28
Das Geschehen neutralisiert sich wieder weitgehend. Der Club hat die anfängliche Zwickauer "Druckphase" gut überstanden.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
65
15:27
Aus dem Halbfeld treibt Malone den Ball gegen vier Spieler nach vorne, aber überläuft die Kugel dabei ein bisschen. Sein Schuss kullert schließlich nur in Richtung Mantl.
Hansa Rostock Bayern München II
67
15:27
Tooor für Hansa Rostock, 2:0 durch Manuel Farrona-Pulido
Manuel Farrona-Pulido erhöht per Traumtor! Eine abgefälschte Flanke landet halbrechts in der Box. Der Rostocker nimmt die Kugel artistisch runter und schickt sie mit der nächsten Bewegung mit links stramm auf die Reise. Das Leder fliegt über den ausgestreckten Handschuh von Lukas Schneller ins Ziel. Nichts zu machen für den Bayern-Youngster.
Hansa Rostock Bayern München II
67
15:27
Offensiver Wechsel bei der Kogge: Maurice Litka kommt für Korbinian Vollmann.
Hansa Rostock Bayern München II
66
15:26
Einwechslung bei Hansa Rostock: Maurice Litka
TSV 1860 München Türkgücü München
65
15:26
Ecke für den TSV und die Löwen entscheiden sich für eine kurze Variante. Quirin Moll kommt schließlich in Flankenposition, aber die Hereingabe segelt über alle hinweg ins Toraus.
Hansa Rostock Bayern München II
66
15:26
Auswechslung bei Hansa Rostock: Korbinian Vollmann
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
64
15:26
Gelbe Karte für Niclas Anspach (SpVgg Unterhaching)
Kurz nach dem Pfiff des Schiedsrichters spielt Ansbach den Ball noch weiter.
Hallescher FC Viktoria Köln
69
15:25
Tooor für Hallescher FC, 1:0 durch Terrence Boyd
Und schon gehen die Saalestädter in Führung! Julian Derstroff nimmt auf rechts Lukas Boeder mit, der flach an die Fünfmeterraumkante passt. Da hat Terrence Boyd eine Menge Platz, legt sich die Kugel zurecht und drischt das Leder in das rechte Winkeleck!
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
63
15:25
Gefährlich! Brinkies lenkt einen Freistoß von Gjasula vom linken Flügel mit einer Faust über die Latte. Die folgende Ecke verpufft.
Hallescher FC Viktoria Köln
68
15:25
Gehen der Viktoria die Kräfte aus? Mittlerweile ist Halle deutlich besser in der Partie.
Hansa Rostock Bayern München II
63
15:25
Der Führungstreffer für die Mecklenburger fällt doch etwas überraschend. Im zweiten Durchgang war eher die Gastmannschaft tonangebend, ohne richtig gefährlich zu werden. Was sich allerdings bewahrheitet: Wenn die Hanseaten ihre Angriffe zielstrebig vortragen, haben die jungen Bayern so ihre Schwierigkeiten.
TSV 1860 München Türkgücü München
61
15:24
Einwechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
TSV 1860 München Türkgücü München
61
15:24
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
62
15:24
Rüdiger Rehm beschwert sich ein wenig zu sehr über das Geschehen auf dem Feld. Osmanagic geht kurzerhand hin und erklärt ihm die Entscheidungen.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
61
15:24
Eine Stunde ist inzwischen absolviert. Vielleicht benötigt es noch mehr Impulse von außen.
Hallescher FC Viktoria Köln
66
15:24
Und plötzlich kommen die Hausherren wieder zu einer Gelegenheit! Ausgangspunkt ist ein Fehlpass von Lucas Cueto. Der eingewechselte Julian Guttau zieht von halblinks ab, seinen Flachschuss hält Sebastian Mielitz allerdings sicher.
TSV 1860 München Türkgücü München
60
15:23
Stefan Lex haut aus der Drehung auf den Kasten, aber die Kugel geht knapp am Tor vorbei. Am Seitenrand wird ein Wechsel vorbereitet. Michael Köllner wird auf die Unterzahl reagieren.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
59
15:21
Im hohen Bogen überflankt Marseiler die Mitspieler im Zentrum, dennoch bleibt die Spielvereinigung weiter am Drücker.
Hansa Rostock Bayern München II
60
15:21
Tooor für Hansa Rostock, 1:0 durch Julian Riedel
Krummes Ding von Hansa Rostock zur Führung! Über die rechte Seite treibt Bahn das Leder nach vorne. Die Flanke an den ersten Pfosten verlängert Verhoek per Kopf zu den in seinem Rücken lauernden Riedel. Dieser schließt mit rechts ab und verleiht dem Ball eine gehörige Portion schnitt. Zuerst sieht es aus, al ob der Ball am Tor vorbeikullert. Auf den letzten Zentimetern dreht er sich aber doch noch neben dem rehcten Pfosten ins Tor. Lukas Schneller bleibt völlig überrascht auf der Linie stehen.
Hallescher FC Viktoria Köln
64
15:20
In der Offensive treffen die Gäste heute nicht die besten Entscheidungen. Das Fehlen von einem erfahrenen Akteur wie Albert Bunjaku macht sich doch bemerkbar.
Hansa Rostock Bayern München II
59
15:20
Optimistisch fragt Scherff beim Offiziellen einen Strafstoß nach, nachdem er einen Bodycheck im Bayern-Sechzehner erhalten hatte. Für einen Pfiff war das definitiv zu wenig und der Unparteiische winkt korrekterweise ab.
TSV 1860 München Türkgücü München
59
15:20
Rote Karte für Dennis Dressel (TSV 1860 München)
Die Löwen spielen ab sofort in Unterzahl! Dennis Dressel steigt Philipp Erhardt nicht mit Absicht, aber dennoch sehr heftig auf den Knöchel. Referee Patrick Hanslbauer zögert nicht lang und zückt die Rote Karte.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
58
15:20
Jensen setzt zu einem Traumsolo an. Der zur Pause eingewechselte Mittelfeldmann vernascht am rechten Flügel gleich drei Magdeburger. Sein Pass findet aber nur den meterweit im Abseits stehenden Starke.
Hallescher FC Viktoria Köln
62
15:19
Gelbe Karte für Stipe Vučur (Hallescher FC)
Nun holt Wunderlich auch einen Freistoß von der Strafraumkante heraus und macht sich selbst zur Ausführung bereit. Seinen Schlenzer in das Torwarteck nimmt Müller jedoch auf.
Hansa Rostock Bayern München II
58
15:18
Zum x-ten Mal steht der 17-jährige Bright Arrey-Mbi in der Defensive goldrichtig und stibitz einem Rostocker die Kugel. Der Münchner hinterlässt heute seine Visitenkarte im Spiel gegen den Ball.
TSV 1860 München Türkgücü München
55
15:18
Einwechslung bei Türkgücü München: Boubacar Barry
TSV 1860 München Türkgücü München
55
15:18
Auswechslung bei Türkgücü München: Benedikt Kirsch
Hallescher FC Viktoria Köln
61
15:18
Doch was ist das wieder für ein traumhafter Diagonalpass von Wunderlich! Michael Seaton taucht nach dem hohen Ball frei vor dem Kasten auf, bleibt aber mit seinem uninspirierten Abschluss am herauseilenden Sven Müller hängen.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
56
15:18
Der SVWW antwortet, indem Korte eine Ecke von links herausholt. Die bringt jedoch nichts.
Hallescher FC Viktoria Köln
60
15:17
Eine halbhohe Flanke von rechts versucht Mike Wunderlich zu kontrollieren, jedoch erfolglos. Den Ball hätte er wohl lieber für seine zwei Mitspieler im Zentrum durchlassen sollen.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
55
15:17
Trotzdem aber gibt es noch keine richtigen Abschlüsse. Es bleibt zu hoffen, dass diese nur eine Frage der Zeit sind. Beiden Trainern scheint es zumindest ein bisschen gelungen zu sein, Leben in ihrer Mannschaft zu wecken.
TSV 1860 München Türkgücü München
51
15:16
Und da ist der Ball auch tatsächlich schon im Tor der Löwen. Petar Slišković stand aber im Abseits und der Treffer zählt nicht.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
54
15:16
Tooor für SpVgg Unterhaching, 2:1 durch Luca Marseiler
Genug Ruhe! Schwabl erobert den Ball in der Rückwärtsbewegung und hat dann Platz nach vorne. Sein Lauf über rechts mündet in der Flanke auf den Kopf eines Verteidigers, der aber unfreiwillig verlängert. Hinten steht deshalb Marseiler völlig frei und hämmert das Ding per Seitfallzieher an die Unterkante der Latte und ins Netz!
Hansa Rostock Bayern München II
54
15:16
Hansa hat Glück! Große Lücken tun sich in der Hintermannschaft auf und Booth schickt Jastremski in die Schnittstelle. Der Arp-Ersatz hat viel freie Wiese vor sich, aber auch einen Knoten in den Beinen und vertändelt die Kugel. Das hätte gefährlich werden können für die Hausherren.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
53
15:15
Haching bringt ein bisschen Ruhe ins Spiel und hält den Ball in den eigenen Reihen.
Hallescher FC Viktoria Köln
58
15:15
Florian Schnorrenberg reagiert auf den ansonsten weiterhin harmlosen Auftritt seiner Mannschaft und bringt mit Julian Guttau und Julian Derstroff zwei neue Offensivakteure. Michael Eberwein, gegen Uerdingen noch Matchwinner, verlässt vorzeitig den Platz.
Hallescher FC Viktoria Köln
57
15:14
Einwechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
TSV 1860 München Türkgücü München
50
15:14
Nun liegt Türkgücü erneut zurück. Kann die Elf von Alexander Schmidt wieder so eine starke Reaktion zeigen, wie im ersten Durchgang?
Hallescher FC Viktoria Köln
57
15:14
Auswechslung bei Hallescher FC: Janek Sternberg
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
52
15:14
Vor allem der FSV entwickelt nun etwas mehr Durchschlagskraft nach vorne. Schon jetzt taucht er häufiger im letzten Drittel auf als im ersten Abschnitt.
Hallescher FC Viktoria Köln
57
15:13
Einwechslung bei Hallescher FC: Julian Derstroff
Hallescher FC Viktoria Köln
57
15:13
Auswechslung bei Hallescher FC: Michael Eberwein
Hansa Rostock Bayern München II
52
15:13
Über Stiller und Scott geht es schnell nach vorne. Aus der Distanz zündet Scott einen Schuss, der dem A-Jugendlichen missglückt. Das Leder landet im Toraus.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
51
15:13
Einmal mehr zieht Malone rechts im Sechzehner ab, doch erneut ist einer der Verteidiger dazwischen.
Hansa Rostock Bayern München II
51
15:12
Die zündende Idee konnte Hansa Rostock nicht aus der Kabine mitbringen. Es sind eher die Bayern, die zum Seitenwechsel mehr in die Waagschale werfen.
Hallescher FC Viktoria Köln
55
15:12
Auf einmal kommt auf der Gegenseite Gefahr auf! Janek Sternberg flankt von links in den Rückraum. Antonios Papadopoulos versucht es per Direktabnahme und bleibt mit seinem strammen Ball gerade noch an Simon Handle hängen. Das wäre sonst richtig gefährlich geworden!
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
50
15:11
Gelbe Karte für Felix Göttlicher (SpVgg Unterhaching)
Göttlicher feiert hier übrigens sein Debüt und sieht mit zarten 18 Jahren seine erste Gelbe Karte im Herrenbereich.
Hallescher FC Viktoria Köln
54
15:11
Vielleicht geht per Standard mal was? Mike Wunderlich schlägt einen gefühlvollen Freistoß von der rechten Außenbahn und findet einen Abnehmer, gefährlich wird es allerdings nicht.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
49
15:10
In den ersten Augenblicken der zweiten Hälfte geht es mit etwas mehr Geschwindigkeit zur Sache. Mal sehen, ob das auch in Torchancen mündet.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
49
15:10
Schwabl klärt auf der Linie! Links setzt sich Chato durch und flankt auf den zweiten Pfosten. Von da überköpft Malone Mantl, doch hinter dem Keeper steigt Schwabl hoch und bereinigt die Situation!
Hansa Rostock Bayern München II
49
15:10
Missverständnis zwischen Sonnenberg und Riedel und Bayern-Angreifer Jastremski prescht voran in die Lücke zwischen den Verteidiger. Notgedrungen kommt Kolk aus seinem Kasten gestürmt und ist mit dem ausgefahrenen Beinen einen Tick schneller als der Münchner. Gut mitgespielt vmo Hansa-Keeper!
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
47
15:10
Riesenchance für Haching! Langer Ball aus dem Mittelfeld findet Marseiler, der notgedrungen einfach in den Lauf grätscht und die Kugel an den Pfosten drischt! Boss verliert die Orientierung und Ansbach muss den Rebound nur noch im Tor unterbringen. Aber er schießt aus 7 Metern links vorbei!
Hallescher FC Viktoria Köln
53
15:10
Es spielen weiterhin nur die Gäste. Doch auf der Anzeigetafel ist weiterhin keine Veränderung zu verzeichnen, der HFC steht hinten dicht gestaffelt.
TSV 1860 München Türkgücü München
49
15:10
Tooor für TSV 1860 München, 2:1 durch Sascha Mölders
Perfekter Start für den TSV! Im hohen Bogen flankt Phillipp Steinhart von der linken Seite in den Strafraum. Mit Tempo kommt Sascha Mölders herangerauscht und köpft aus fünf Metern ein.
TSV 1860 München Türkgücü München
46
15:08
Weiter geht's! Neu im Spiel ist Tom Boere für Mounir Bouziane - alles andere bleibt wie gehabt!
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
46
15:08
Erster Abschluss für die Gastgber, der aus über 20 Metern allerdings auch links vorbeifliegt.
Hallescher FC Viktoria Köln
51
15:08
Eine Seaton-Hereingabe von links wird abgefangen, auch ein Fallrückzieher-Versuch von Mike Wunderlich bleibt hängen. Marcel Risse erhält ebenfalls seine Chance und kommt erneut aus der zweiten Reihe zum Abschluss, doch diesmal ist Sebastian Mielitz zur Stelle und hält im Nachfassen.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
46
15:07
Einwechslung bei FSV Zwickau: Leon Jensen
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
46
15:07
Auswechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
46
15:07
Weiter geht's im Sportpark Unterhaching!
TSV 1860 München Türkgücü München
46
15:07
Einwechslung bei Türkgücü München: Tom Boere
Hansa Rostock Bayern München II
46
15:07
Die Coaches scheinen zufrieden mit dem Resultat und Auftritt ihrer Mannschaft. Es gibt zur Pause keine Wechsel.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
46
15:07
Der zweite Durchgang läuft.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
46
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
46
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
TSV 1860 München Türkgücü München
46
15:07
Auswechslung bei Türkgücü München: Mounir Bouziane
TSV 1860 München Türkgücü München
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Hansa Rostock Bayern München II
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Hallescher FC Viktoria Köln
49
15:05
Marcel Risse fasst sich aus der zweiten ein Herz, setzt das Leder aber knapp links vorbei.
Hallescher FC Viktoria Köln
48
15:04
Auch nach dem Seitenwechsel befinden sich überwiegend die Kölner in Ballbesitz und schnüren den HFC gleich mal in der eigenen Hälfte ein.
Hallescher FC Viktoria Köln
46
15:02
Der zweite Durchgang läuft! Halle hat Anstoß.
Hallescher FC Viktoria Köln
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
TSV 1860 München Türkgücü München
45
14:58
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 geht es zwischen TSV 1860 München und Türkgücü München in die Pause. In einer unterhaltsamen Partie hatte TGM zunächst mehr Spielanteile, aber auch das Team von Michael Köllner konnte mit Vorstößen immer wieder auf sich aufmerksam machen. Einer davon landete in der 22. Minute im Netz, nachdem Daniel Wein in der linken Strafraumhälfte Fabian Greilinger in Szene setzte. Die Führung wehrte allerdings nicht lang: Eine wunderschöne Flanke von Sercan Sararer köpfte Petar Slišković aus fünf Metern in die Maschen. Es blieb weiter ausgeglichen, sodass der Pausenstand absolut leistungsgerecht ist. Etwas Glück hatte schließlich noch Stefan Stangl Stefan Stangl, dessen Handspiel im Strafraum nicht geahndet wurde.
Hansa Rostock Bayern München II
45
14:55
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause zwischen Hansa Rostock und Bayern München II. Die Notelf der Bayern-Reserve hält über weite Strecken gut mit der Hansa-Kogge mit und hat die Rostocker Angriffsreihe meistens im Griff. Die Härtel-Elf geht im eigenen Stadion druckvoll zu Werke, spielt ihre Angriffe allerdings selten konsequent zuende. Die beste Chance der Halbzeit hatte John Verhoek, der aus fünf Metern genau auf Ersatz-Keeper Lukas Schneller köpfte. Nach der Pause müssen sich die Mecklenburger steigern. Die jungen Bayern werden das Ergebnis halten wollen.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
45
14:54
Halbzeitfazit:
Pause in der GGZ Arena, zwischen dem FSV Zwickau und dem 1. FC Magdeburg steht es noch torlos. Die Geschichte des ersten Durchgangs ist rasch erzählt. Beide Teams agieren abwartend und ängstlich. So ist das Ganze ein zäher und müder Kick. Erst ganz kurz vor dem Pausenpfiff gab es eine erste Torchance für die Schwäne, die aber eher aus dem Zufall resultierte. Bitter für den Club: Mit Conteh und Sliskovic mussten gleich zwei Akteure verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Spielerisch kann es im zweiten Abschnitt nur besser werden. Bis gleich!
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
45
14:53
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 geht es in die Pause! Haching verpennte den Start, was Malone schon in der zweiten Minute zur Führung ausnutzte. Das weckte aber die bayrischen Geister, die zunehmend besser wurden. In der 20. Minute sprang dann auch der verdiente Ausgleich heraus. Im Anschluss zerfuhr das Spiel etwas. Wehen wollte wieder etwas mehr, was Unterhaching meist unterband. Aber auch die SpVgg kam nur noch selten gefährlich vors Tor. So geht das Unentschieden in Ordnung und in Durchgang zwei ist noch viel drin!
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
45
14:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Hansa Rostock Bayern München II
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
Hansa Rostock Bayern München II
45
14:51
Es passiert nicht mehr viel im ersten Durchgang. Der Unparteiische bittet zum Pausentee.
TSV 1860 München Türkgücü München
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
TSV 1860 München Türkgücü München
44
14:51
Glück für Türkgücü München! Ein langer hoher Ball in den Strafraum wird von Stefan Stangl abgefangen - allerdings mit dem Oberarm. Da hätte man sich über einen Elfmeter für den TSV nicht beschweren dürfen.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
45
14:50
Und auf einmal gibt es die erste richtige Möglichkeit! Starke tritt eine Ecke von rechts auf den Schädel von Schikora, der aus halblinker Position und acht Metern nicht viel Druck hinter die Murmel bekommt. Behrens wehrt nach vorne ab. Aus dem Getümmel spitzelt Gjasula das Ding auf den eigenen Kasten. Vor der Linie kann ein Magdeburger aber retten.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
45
14:49
Die Drangphase führt aber nur zu einem Dombrowka-Schuss aus zweiter Reihe, der sein Ziel weit verfehlt.
Hallescher FC Viktoria Köln
45
14:49
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen einem müde wirkenden HFC und einer engagierten Viktoria noch torlos. Die Gäste aus der Domstadt hatten phasenweise deutlich mehr vom Spiel und kamen bereits zu einigen klaren Gelegenheiten. Lucas Cueto traf aus spitzem Winkel aber nicht das leere Tor, sondern nur das Außennetz. Kurz vor der Pause fischte Sven Müller einen gefährlichen Kopfball von Dominik Lanius heraus. Sollte sich Florian Schnorrenberg für den zweiten Durchgang nichts einfallen lassen, ist die Führung für die Dotchev-Elf nur eine Frage der Zeit.
TSV 1860 München Türkgücü München
42
14:49
Da kommt Fabian Greilinger in halblinker Position eher zufällig an den Ball, aber setzt sich dann brillant mit einer Drehung gegen Filip Kusić durch. Der Abschluss zischt dann aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
Hansa Rostock Bayern München II
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
45
14:49
Unterhaching drückt nochmal nach vorne.
Hansa Rostock Bayern München II
43
14:48
Es geht doch! Über die linke Seite kombinieren sich die Rostocker mit einfachen Pässen in den Strafraum. Aus halblinker Position nimmt Oliver Daedlow Maß und verfehlt den Kasten mit seinem Rechtschuss knapp. Das war mal schnörkellos gespielt von der Härtel-Elf.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
43
14:47
Ansonsten herrscht hier im Moment ein wenig Chaos. Keines der Teams kann sich wirklich vorne festsetzen. Stattdessen werden viele Fehlpässe gespielt.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
42
14:46
Noch immer ist der Kick ein echter Langweiler. Die Halbzeitpause ist das beste, was dem Spiel passieren kann.
TSV 1860 München Türkgücü München
40
14:46
Die Schlussphase der ersten Hälfte beginnt. Welches Team hat noch ein paar Körner für die letzten Minuten?
Hallescher FC Viktoria Köln
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
Hansa Rostock Bayern München II
41
14:46
In der Halbzeitpause muss Jens Härtel seiner Mannschaft neue Offensivideen einimpfen. Das Spiel der Hausherren bringt zu wenig Ertrag in und um den Bayern-Strafraum. Die Gäste dürfen in Anbetracht der zehn Spielerwechsel vor dieser Partie zufrieden sein mit der bisherigen Vorstellung.
Hallescher FC Viktoria Köln
44
14:45
Mike Wunderlich darf auf rechts zu einer Ecke antreten. Dominik Lanius kommt an der Fünfmeterraumkante zum Kopfball und visiert das rechte untere Eck an. Keeper Sven Müller, unter der Woche zum Spieler des Spieltags gewählt und gebürtiger Kölner, fischt das Leder gerade noch per Hechtsprung raus!
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
40
14:45
Stroh-Engel ist ein bisschen überrascht von der guten Chance, die sich ihm plötzlich bietet. Ansbach hatte ihm die Kugel am Strafraum perfekt vorgelegt, doch der Stürmer sucht unnötig den direkten Abschluss. Ungefährlich rollt das Leder links am Tor vorbei.
TSV 1860 München Türkgücü München
37
14:44
Philipp Erhardt foult Marius Willsch zentral kurz vor der Strafraumgrenze. In der vielversprechenden Position legt sich Quirin Moll die Kugel zurecht, aber haut sie dann mit viel zu viel Kraft rechts oben am Tor vorbei.
Hallescher FC Viktoria Köln
43
14:43
Es laufen die Schlussminuten des ersten Durchgangs. Auch wenn Halle mittlerweile mitspielt, machen die Gäste in der Offensive den deutlich gefährlicheren Eindruck.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
39
14:43
Bertram bekommt den Ball im Mittelfeldzentrum zugespielt und hat eine Menge Wiese vor sich. Statt sich die nötige Zeit zu nehmen, sucht er mit einem komplizierten Pass den rechts einlaufenden Ernst. Das misslingt, Gelegenheit vertan.
Hansa Rostock Bayern München II
37
14:42
Mittlerweile hat auch die FCB-Abwehr ihre Nerven im Griff und begegnet den uninspirierten Vorstößen der Hanseaten mit breiter Brust. Die Flanken in den Gäste-Strafraum sind lösbare Aufgaben für Feldhahn, Senkbeil und Co.
Hallescher FC Viktoria Köln
41
14:42
Toni Lindenhahn holt auf der rechten Außenbahn gegen Simon Handle einen Freistoß heraus. Janek Sternberg flankt allerdings genau in die Arme von Sebastian Mielitz, der einen weiteren Konter der Kölner einleitet.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
37
14:41
Gelbe Karte für Sascha Mockenhaupt (SV Wehen Wiesbaden)
Der Verteidiger lernt nicht dazu, haut Hasenhüttl fast genauso um wie beim Foul zuvor. Dann ist Gelb die logische Konsequenz.
TSV 1860 München Türkgücü München
34
14:41
Die Hintermannschaften beider Teams leisten ganze Arbeit, so spielt sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld ab. Nennenswerte Torchancen gibt es keine.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
36
14:40
Was geht hier noch vor der Pause? Taut irgendeine der zwei Mannschaften noch vor der Halbzeit auf? Zurzeit sieht nicht viel danach aus, weilt keinerlei Tempo in der Partie ist.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
35
14:39
Osmanagic bedeutet Mockenhaupt, es ein bisschen ruhiger angehen zu lassen. Der Wiesbadener Kapitän war seinem Gegner nur in den Rücken gegangen.
Hallescher FC Viktoria Köln
38
14:39
Da ist der nächste Abschluss für die Viktoria! Kai Klefisch hält von der zentralen Strafraumgrenze drauf, stellt Sebastian Mielitz mit seinem zu unplatzierten Schlenzer unter die Querlatte aber nicht vor Probleme.
Hansa Rostock Bayern München II
34
14:38
Das ganz große Offensivfeuerwerk brennen die Rostocker nicht ab. Zwar gewinnen sie immernoch häufig den Ball im Spielaufbau der Bayern, allerdings geht es dann nicht schnell genug nach vorne. Jens Härtel wird merklich ungeduldiger an der Seitenlinie und bellt ununterbrochen Kommandos auf das Feld.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
34
14:38
Vielleicht ein bisschen zu früh sucht Hasenhüttl den Abschluss gegen Boss, der den Schuss aus 20 Metern problemlos abfangen kann. Da hatte der Stürmer durchaus Platz für mehr.
TSV 1860 München Türkgücü München
31
14:38
Kein schlechter Versuch! Sercan Sararer versucht es einfach mal aus knapp 25 Metern. Das Leder geht nicht weit links oben über den Kasten.
Hallescher FC Viktoria Köln
36
14:37
Da der HFC mehr aus der Deckung kommt, können sich die Gäste Kontergelegenheiten erspielen. Mike Wunderlich lässt auf halblinks Lukas Boeder aussteigen und trifft aus der zweiten Reihe ebenfalls das Außennetz!
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
33
14:37
Auch Marseiler wurde kurz behandelt. Auch für ihn geht es nach einigen humpelnden Schritten weiter.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
33
14:37
Bei Sliskovic sieht das noch etwas schlechter als bei Conteh aus. Er muss gestützt werden und wird durch Brünker ersetzt.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
32
14:36
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Kai Brünker
Hansa Rostock Bayern München II
31
14:36
Nochmal dürfen die Bayern per Freistoß, weil Arrey-Mbi rechts vor dem Strafraum gefällt wird. Stiller darf es nochmal versuchen und zeigt, dass er es besser kann - die Kugel schält sich an der Hansa-Mauer und fliegt einen Meter am langen Eck vorbei!
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
32
14:36
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luka Sliskovic
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
32
14:36
Gelbe Karte für Gianluca Korte (SV Wehen Wiesbaden)
Gegen Marseiler setzt Korte ein kleines Zeichen, wofür er prompt Gelb sieht.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
31
14:35
Wieder Schwabl aus der Distanz! Die Freistoßflanke zuvor wird zu kurz geklärt. Der Kapitän fackelt nicht lange und schießt, doch Boss steht goldrichtig und hält das Leder fest.
Hallescher FC Viktoria Köln
33
14:35
Lucas Cueto lässt die Hundertprozentige liegen! Mike Wunderlich findet den früheren Münsteraner mit einem Steilpass auf halbrechts. Bei der Ballannahme setzt sich Cueto etwas glücklich gegen die zwei übrigen Verteidiger durch und hat plötzlich das leere Tor vor sich. Aus spitzem Winkel trifft er aber nur das Außennetz!
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
31
14:35
Oder auch noch schlimmer. Sliskovic tritt unglücklich auf und hält sich ähnlich wie Conteh zu Beginn des Matches direkt den Oberschenkel. Auch er wird vermutlich rausmüssen.
TSV 1860 München Türkgücü München
28
14:35
Jetzt gibt es ein richtig spannendes Fußballspiel. Beide Mannschaften schenken sich nichts und suchen Wege nach vorne. Schaut man auf die Spielanteile hat Türkgücü leichte Vorteile.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
30
14:35
Links vom Strafraum holt Marseiler den nächsten Freistoß heraus. Der Mann mit der 30 macht ein gutes Spiel.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
30
14:34
Die erste halbe Stunde ist durch, das 0:0 geht absolut in Ordnung. Eine wirkliche Chance durften wir bisher nicht bestaunen. Es kann fast nur besser werden.
Hansa Rostock Bayern München II
29
14:34
Vielleicht geht was über Standards beim FCB? Halblinks und 20 Meter vom Tor entfernt übernimmt Stiller einen ruhenden Ball. Die Hereingabe segelt ziemlich uninspiriert in die Box und wird sofort von den Mecklenburgern weggeschädelt. Das war nichts.
Hallescher FC Viktoria Köln
32
14:33
Mittlerweile finden die Hallenser etwas besser rein. Vor allem Antonios Papadopoulos weiß zu gefallen, verzichtet nach einem Solo durch das Mittelfeld auf den Abschluss und spielt rechts raus. Die Flanke von Michael Eberwein landet aber direkt im Toraus.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
29
14:32
Moritz Kuhn darf den Eckstoß ausführen, findet allerdings nur den Kopf eines Gegners.
Hansa Rostock Bayern München II
27
14:32
Ein Halbchance für Farrona-Pulido: Der 27-Jährige bittet links im Sechzehner zum Tänzchen, wird aber gut von Waidner gestellt. Der Rostocker wird zum Schuss von der Grundlinie gezwungen. Aus diesem Winkel ist der Versuch keine große Aufgabe für Schneller im Tor der Gäste.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
28
14:32
Die nächste Flanke kommt und Müller ballert das Ding zur Ecke.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
27
14:32
Nach langer Zeit tauchen die Gäste mal wieder vorne auf und flanken auf Tietz in den Strafraum. Der verpatzt die Ballannahme und Haching klärt.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
27
14:31
Beck drückt eine Hereingabe aus dem rechten Halbfeld aus sieben Metern deutlich links vorbei. Da wäre Brinkies aber auch zur Stelle gewesen.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
27
14:31
Den Freistoß spielen sie kurz auf Marseiler, obwohl der nur wenig Platz hat und sofort ins Dribbling gehen muss. Beim zweiten Gegenspieler bleibt er hängen.
TSV 1860 München Türkgücü München
25
14:30
Tooor für Türkgücü München, 1:1 durch Petar Slišković
Die direkte Antwort der Gäste! Mit einer herrlichen butterweichen Flanke von der linken Seite findet Sercan Sararer am Fünfmeterraum den perfekt einlaufenden Petar Slišković. Der lässt sich die Chance nicht nehmen und köpft elegant ein.
Hallescher FC Viktoria Köln
30
14:30
Eine halbe Stunde ist gespielt. Die Viktoria hat hier weiterhin alles im Griff, klare Torgelegenheiten sind allerdings noch Mangelware.
Hansa Rostock Bayern München II
26
14:30
Die Münchner kommen kaum noch an den Hansa-Strafraum heran. Zu physisch ist momentan die Gangart der eher feinfüßig veranlagten Bayern-Youngster. Der FCB lässt die Kugel lieber hinten durch die Reihen laufen.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
26
14:30
Gianluca Korte geht mit hohem Bein fast ins Gesicht von Ansbach. Dafür gibt's einen Freistoß vom linken Sechzehnereck.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
25
14:30
Von der rechten Außenbahn segelt eine Könnecke-Flanke in Richtung König. Der Angreifer kommt aber nicht richtig heran, was umso ärgerlicher ist, weil Behrens zuvor am Ball vorbeifaustete.
Hallescher FC Viktoria Köln
28
14:29
Mit Mühe schaffen es auch die Gastgeber mal in das letzte Drittel. Antonios Papadopoulos kommt ebenfalls von der rechten Torauslinie zur Flanke, doch Dominik Lanius steht im Weg.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
24
14:28
Es bleibt dabei: Spannend ist die Geschichte hier nicht. Noch immer bieten die beiden Defensivreihen keinerlei Lücken an. Gleichzeitig suchen die Offensivleute diese auch zu wenig.
Hansa Rostock Bayern München II
24
14:27
Gelbe Karte für Oliver Daedlow (Hansa Rostock)
Oliver Daedlow ist der nächste mit Gelb. Der Rostock-Debütant geht am Mittelkreis zu ungestüm zu Werke und trifft Nicolas Feldhahn.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
23
14:27
Anspach frei vor Boss! Von Stroh-Engel bekommt er das Ding zugespielt, aber aus vollem Lauf legt er sich den Ball einen Tick zu weit vor! Boss eilt heraus und nimmt ihm die Kugel vom Fuß!
Hallescher FC Viktoria Köln
26
14:27
Fast alles geht bei der Viktoria über rechts. Diesmal ist es Jeremias Lorch, der per Heber Michael Seaton bis zur Torauslinie schickt. Der Jamaikaner bleibt aber mit seiner Hereingabe in den Rückraum hängen.
TSV 1860 München Türkgücü München
22
14:27
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Fabian Greilinger
Da zappelt der Ball im Netz! Daniel Wein gewinnt am Mittelkreis stark den Ball und treibt die Pille durch das Mittelfeld. An der Strafraumgrenze angekommen steckt er stark auf Fabian Greilinger durch, der auf der linken Bahn völlig allein gelassen wird. Aus 13 Metern vollendet Greilinger mit einem flachen Schuss in die rechte Torecke.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
22
14:26
Das hatte sich angekündigt, weil Wiesbaden von Minute zu Minute passiver wurde.
Hansa Rostock Bayern München II
22
14:26
Gelbe Karte für Bentley Bahn (Hansa Rostock)
Den ersten Gelben Karton des Nachmittags sieht Bentley Bahn. Der Rostocker war Angelo Stiller in die Seite gefahren.
Hallescher FC Viktoria Köln
25
14:26
Immerhin holt Toni Lindenhahn mal einen Entlastungsfreistoß heraus. Der hohe Ball in die Spitze kommt jedoch umgehend zurück.
TSV 1860 München Türkgücü München
21
14:26
Die erste richtige Torchance in diesem Spiel! Eine Flanke von der linken Seite legt Stefan Lex perfekt auf Dennis Dressel ab. Der Löwe zieht aus zwölf Metern stramm flach ab. René Vollath kann den Schuss aber mit Mühe parieren und das Leder im Nachfassen.
Hansa Rostock Bayern München II
21
14:25
Die Hansa-Kogge wittert ihre Möglichkeit und prescht weiter aggressiv nach vorne. Aus dem Halbfeld schlägt Vollmann einen ruhenden Ball hoch in die Gefahrenzone. Schneller stürmt aus dem Kasten und ist einmal mehr mit der rettenden Faust zur Stelle.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
21
14:25
Eine etwas unglückliche Kopfballabwehr landet halblinks 17 Meter vor dem Tor bei Sliskovic. Dessen Volley rutscht ihm aber über den Schlappen - weit links vorbei.
TSV 1860 München Türkgücü München
16
14:25
Insgesamt ist das Spiel durchaus von einer gewissen Härte geprägt. Da stehen sich beide Seiten nichts nach. Schiedsrichter Patrick Hanslbauer wird an diesem Nachmittag ordentlich gefordert.
Hallescher FC Viktoria Köln
24
14:24
Mittlerweile sind fast nur noch die Kölner am Ball. Der HFC läuft hinterher und schafft es kaum mehr über die Mittellinie.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
20
14:24
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:1 durch Dominik Stroh-Engel
Gestern 35. Geburtstag, heute das Geschenk! Marseiler geht auf dem linken Flügel bis zur Grundlinie hinunter und flankt wuchtig durch die Mitte. Keiner erreicht das Zuspiel, weshalb Schwabl von hinten rechts zum Schuss kommt. Stroh-Engel steht da in der Schussbahn und lenkt das Leder aus kurzer Distanz über die Linie.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
19
14:23
Besonders die Gastgeber schaffen es praktisch überhaupt nicht ins letzte Drittel. König und Wolfram stehen vorne auf sich allein gestellt.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
19
14:23
Niemeyer wrude auch kurz behandelt, aber die Daumen der Ärzte gehen hoch. Es geht weiter für den Gefoulten.
Hansa Rostock Bayern München II
18
14:23
John Verhoek hat die nächste Chance! Weil sich Kapitän Nicolas Feldhahn im Zentrum verschätzt, kann der Rostocker in zentraler Position völlig ungestört aufs Tor köpfen. Der Versuch ist aber zu zentral und wird von Bayern-Keeper Lukas Schneller aus fünf Metern Entfernung entschärft. Der Nachschuss von Manuel Farrona-Pulido wird abgeblockt.
Hallescher FC Viktoria Köln
22
14:23
Lucas Cueto hat eine Idee und schickt Marcel Risse mit einem Steilpass Richtung rechten Pfosten. Der Ball gerät jedoch etwas zu lang und überquert die Torauslinie.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
18
14:22
Gelbe Karte für Markus Schwabl (SpVgg Unterhaching)
Mehrere Flanken muss die Defensive des SVWW klären, ehe sie endlich den Konter ansetzen. Darauf hat Schwabl nicht so Lust, weshalb er Niemeyer mit einer Grätsche von den Beinen holt.
TSV 1860 München Türkgücü München
15
14:21
Gelbe Karte für Quirin Moll (TSV 1860 München)
Unnötige Karte: Quirin Moll führt den Freistoß aus, obwohl die Kugel noch nicht freigegeben ist und sieht dafür den gelben Karton.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
16
14:21
Nach Flanke von rechts steigt Obermair am linken Pfosten gegen Schröter hoch. Er hat dabei aber den Arm etwas draußen und kriegt das Offensivfoul gegen sich gepfiffen.
Hallescher FC Viktoria Köln
20
14:20
Was für ein spielstarkes und gut harmonierendes Team hat Pavel Dotchev da in Köln zusammengestellt! Trotz der sechs personellen Änderungen läuft es bei den Domstädtern wie aus einem Guss.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
16
14:20
Grauschopf hat die Chance! Anspach führt die Ecke kurz aus, bekommt den Ball zurück und sucht Grauschopf dann flach im Rückraum. Der schießt sofort, doch verfehlt den rechten Pfosten um zwei Meter!
Hansa Rostock Bayern München II
15
14:19
Mit zunehmender Spieldauer übernehmen die Männer von der Ostsee das Ruder. Zeitweise sind die jungen Bayern-Verteidiger zu verspielt in der eigenen Abwehr. Sie wollen es stets spielerisch lösen, hier und da scheint aber ein klärender Schlag sinnvoll. Die Rostocker laufen hoch an.
TSV 1860 München Türkgücü München
14
14:19
Gelbe Karte für Alexander Sorge (Türkgücü München)
An der rechten Seitenlinie wird Marius Willsch von Alexander Sorge abgegrätscht. Dafür gibt's die Gelbe Karte!
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
15
14:19
Kurz darauf erarbeiten sich die Bayern eine Freistoßgelegenheit etwa 35 Meter vor dem Tor. Anspach schlägt die Kugel in den Sechzehner, da steigt ein Verteidiger am Höchsten. Es gibt eine Ecke.
Hallescher FC Viktoria Köln
18
14:19
Die Gäste gewinnen derzeit mehr Zweikämpfe im Mittelfeld und schaffen es dadurch öfter nach vorne. Halle lauert auf Umschaltsituationen, setzt die zwei Spitzen aber noch zu selten in Szene.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
14
14:18
Spielerisch ist das bisher ziemlich einschläfernd. Beiden Teams ist klar anzumerken, dass sie keine Fehler begehen wollen. Entsprechend ängstlich gehen sie hier zu Werke.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
13
14:18
Wieder hat Dombrowka ein wenig zu viel Bock, spielt bei seiner Grätsche zwar den Ball, aber steigt dem Gegenspieler mit der Sohle auch auf die Wade. Schiedsrichter Osmanagic belässt es dennoch bei einigen Worten.
TSV 1860 München Türkgücü München
11
14:18
Sercan Sararer ist nach kurzer Behandlung am Seitenrand zurück, läuft aber nicht ganz rund. Die nächsten Minuten werden zeigen, ob es für ihn weitergeht.
Hansa Rostock Bayern München II
13
14:17
Knapp vorbei: Manuel Farrona-Pulido luchst Dennis Waidner die Kugel am linken Sechzehnereck ab. Nach einem Schlenker nach innen visiert der Rostocker das lange Eck an und verfehlt um einen Meter. Erste gute Chance für die Hansa-Kogge!
TSV 1860 München Türkgücü München
10
14:17
Der fällige Freistoß von Stefan Stangl wird von der Mauer abgefälscht und landet in den Armen von Marco Hiller.
Hallescher FC Viktoria Köln
16
14:16
Gelbe Karte für Niklas Landgraf (Hallescher FC)
Der Linksverteidiger holt sich für ein taktisches Foul auf der Außenbahn den ersten gelben Karton ab. Beim anschließenden Freistoß kommt der aufgerückte Dominik Lanius zum Kopfball, gerät aber deutlich in Rücklage.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
12
14:16
Erstmals setzt sich die SpVgg vorne fest, doch Dombrowka zieht dann überhastet ab. Das Leder rutscht ihm komplett vom Spann, weshalb es rechts im Seitenaus landet.
Hallescher FC Viktoria Köln
15
14:16
Nach einer Viertelstunde ist es mittlerweile ein offener Schlagabtausch, der richtig schön anzusehen ist. Beide Teams suchen den Weg nach vorne und verfügen durchaus über einen Plan.
Hansa Rostock Bayern München II
11
14:16
Die Mannschaften sind darauf bedacht, nicht den ersten Fehler zu begehen. Gegen den Ball stehen beide Abwehrketten stabil und lassen wenig zu.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
11
14:15
Gelbe Karte für Andreas Müller (1. FC Magdeburg)
Andreas Müller foult Starke im Mittelfeld taktisch und sieht Gelb.
TSV 1860 München Türkgücü München
8
14:15
Da hat Quirin Moll Glück, dass er nicht die Gelbe Karte sieht. Mit einem Tackling, dass ohne Chance auf den Ball nur Sercan Sararer gilt stoppt er den Gegner 20 Meter vor dem Tor. Das Spiel ist unterbrochen und Sararer wird behandelt.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
11
14:15
Und da ist der erste verletzungsbedingte Wechsel. Bertram kommt für den angeschlagenen Conteh.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
10
14:14
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sören Bertram
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
10
14:14
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
9
14:14
Eine feine Seitenverlagerung aus dem Zentrum findet auf rechts Ernst. Die Hereingabe des 30-Jährigen findet halbrechts im Sechzehnmeterraum Conteh, dessen Direktabnahme aus 13 Metern landet aber bei Brinkies. Sofort humpelt der ehemalige Paulianer wieder. Er wird ausgewechselt werden müssen.
Hansa Rostock Bayern München II
9
14:14
Achtung, Lukas Schneller! Ein abgefälschter Schuss fliegt in Richtung des Bayern-Kastens. Keeper Schneller verschätzt sich und rettet die Kugel im Nachfassen gerade noch vor der Torlinie. Da flattern doch einmal kurz die Nerven beim Debütanten auf.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
10
14:14
Boss muss weit rauskommen, um ein langes Zuspiel auf Hasenhüttl zu klären. Unterhaching rückt allmählich weiter vor.
Hallescher FC Viktoria Köln
13
14:14
Marcel Risse beweist seine Klasse und schickt Patrick Koronkiewicz per Heber auf die Reise. Mit seiner abgewehrten Hereingabe holt der Rechtsverteidiger immerhin den zweiten Eckball für die Viktoria heraus.
TSV 1860 München Türkgücü München
7
14:14
Auf der rechten Seite hat Filip Kusić hat Platz und versucht es mit einer Hereingabe. Die ist allerdings zu kurz und wird von Phillipp Steinhart aus der Gefahrenzone geklärt.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
8
14:13
Links im Mittelfeld setzt sich Marseiler gut durch und legt dann für Ansabach auf. Der treibt den Ball bis 20 Meter vor dem Tor, bevor er abzieht, aber nur einen Verteidiger trifft.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
8
14:13
Ansonsten verleben wir eine ruhige Anfangsphase. Beide Mannschaften tasten sich etwas ab. Der FCM generiert dabei aber mehr Ballbesitz.
Hallescher FC Viktoria Köln
11
14:13
Plötzlich ist hier richtig Tempo drin! Antonios Papadopoulos kommt aus der zweiten Reihe und halbrechter Position zum ersten Abschluss für den HFC, Sebastian Mielitz muss sich strecken.
Hallescher FC Viktoria Köln
10
14:12
Auf der Gegenseite vergibt Mike Wunderlich die erste klare Torchance! Patrick Koronkiewicz spielt das Leder von rechts durch die Beine von Stipe Vučur und findet Mike Wunderlich im Zentrum, der zwischen zwei Mann zum Abschluss kommt, aus zehn Metern aber gerade noch von Lukas Boeder geblockt wird.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
6
14:11
Paterson Chato verpasst nur knapp eine weitere Flanke von links, die ihm vor dem rechten Fuß verspringt.
Hallescher FC Viktoria Köln
9
14:11
Ds ist der erste halbwegs gelungene Angriff der Partie! Der HFC dringt über die rechte Seite mit Lukas Boeder und Michael Eberwein vor. Toni Lindenhahn flankt aus dem Halbfeld, die gefühlvolle Hereingabe köpft Jeremias Lorch aber heraus.
TSV 1860 München Türkgücü München
5
14:11
Mit einem langen Ball aus dem Halbfeld wird Sascha Mölders in der Spitze bedient, kann sich aber nicht gegen die TGM-Verteidiger durchsetzen.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
6
14:10
Dagegen müssen die Gastgeber jetzt mit viel Ballbesitz, aber wenig Platz in der gegnerischen Hälfte klarkommen. Ein langer Pass in die Spitze landet in den Armen von Tim Boss.
Hansa Rostock Bayern München II
6
14:09
Auf der Gegenseite bringt Bahn eine scharfe Flanke. Die Hereingabe ist etwas zu lang und landet auf der gegenüberliegenden Seite des Sechzehners. Nochmal segelt die Murmel hinein und Vollmann setzt köpft das Leder ins Toraus.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
5
14:09
Conteh kommt zunächst mal zurück aufs Feld. Richtig rund läuft der 24-Jährige allerdings noch nicht.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
4
14:09
Wehen darf jetzt schon früh aufs Umschaltspiel setzen, greifen in ihren neongelben Trikots erst ab der Mittellinie an.
Hallescher FC Viktoria Köln
7
14:08
Ein Diagonalpass von Kai Klefisch landet direkt im Seitenaus. Womöglich hat er da ein Mitglied des schwarz gekleideten Hallenser Trainerstaffs als einen seiner Mitspieler ausgemacht.
TSV 1860 München Türkgücü München
2
14:08
Es geht direkt munter los: Türkgücü kommt über die linke Seite und Sercan Sararer versucht in die Box zu ziehen. Der bleibt beim Überqueren der Strafraumgrenze aber an zwei Gegenspielern hängen.
Hansa Rostock Bayern München II
5
14:08
Die Münchner Reserve findet gut rein in die Partie. Bei einem Durchschnittsalter von unter 22 Jahren ist die Auswahl von Holger Seitz wirklich blutjung. Von Nervosität ist in den Anfangsminuten aber nichts zu spüren.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
3
14:07
Auf dem rechten Flügel kommt Schröter in eine gute Flankenposition, schleudert die Kugel aber viel zu weit. Auf der linken Seite möchte Conteh nachsetzen, vertritt sich dabei aber und hält sich den Oberschenkel. Das sieht nicht gut aus.
Hallescher FC Viktoria Köln
6
14:07
Der Freistoß aus rund 50 Metern bleibt schon an der drei Meter entfernten Ein-Mann-Mauer hängen. Toni Lindenhahn stellt sich da geschickt rein.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
2
14:06
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 0:1 durch Maurice Malone
Unterhaching verpennt den Start! Mantl schlägt den Ball Schwede in den Fuß, der das Leder sofort lang Richtung Strafraum zurückflankt. Da geht Robert Müller im Duell mit Malone nicht richtig in den Zweikampf, sodass der Stürmer über den hinauslaufenden Mantl treffen kann.
TSV 1860 München Türkgücü München
1
14:06
Der Ball rollt in München! Welches Team kann das Stadtduell für sich entscheiden?
Hallescher FC Viktoria Köln
5
14:06
So wirklich kommt noch kein Spielfluss auf. Lucas Cueto holt gegen Lukas Boeder den nächsten Freistoß heraus.
Hansa Rostock Bayern München II
3
14:06
Wie findet die bunt zusammengewürfelte Bayern-Elf hier zusammen? Das Verständnis scheint zu stimmen: Jastremski spielt einen Steilpass in die Spitze zu Rochelt, der kurz vor dem Sechzehner noch am Abschluss gehindert wird. Es gibt Ecke und der erfahrenere Feldhahn schickt einen ersten Kopfball über den Kasten!
TSV 1860 München Türkgücü München
1
14:05
Spielbeginn
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
1
14:05
Nach wenigen Sekunden flankt Tietz erstmals von links in den Strafraum. Die Verteidiger bereinigen die Situation.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
1
14:04
Und los geht's.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
1
14:04
Die Kugel rollt. Das Sportliche liegt im Fokus. Los geht die wilde Fahrt!
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
1
14:04
Spielbeginn
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
1
14:04
Spielbeginn
Hansa Rostock Bayern München II
1
14:03
Spielbeginn
Hallescher FC Viktoria Köln
3
14:03
Kaum kann der 21-Jährige wieder mitwirken, liegt der nächste Akteur am Boden. Toni Lindenhahn bringt im Zweikampf Lucas Cueto zu Fall.
Hallescher FC Viktoria Köln
2
14:03
Sofort muss das Spiel unterbrochen werden, denn Antonios Papadopoulos bleibt nach einem Einsteigen von Patrick Koronkiewicz mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
14:02
Eine Schweigeminute wird noch dem kürzlich verstorbenen Diego Armando Maradona gewidmet.
Hallescher FC Viktoria Köln
1
14:01
Jonas Weickenmeier pfeift die Partie an, die schwarz gekleideten Gäste haben Anstoß!
Hallescher FC Viktoria Köln
1
14:01
Spielbeginn
TSV 1860 München Türkgücü München
14:00
In wenigen Minuten geht's los. Besonders aufpassen müssen die Löwen auf Petar Slišković, der mit acht Toren die Torjägerliste anführt und auf Sercan Sararer der zu den Top-Scorern der Liga gehört. Sowohl bester Torschütze (6) als auch Scorer (8) des TSV ist Dennis Dressel.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
13:59
Das Schiedsrichtergespann und die beiden Teams betreten nacheinander das Feld. Der Münzwurf folgt. Es dauert nicht mehr lange.
Hallescher FC Viktoria Köln
13:57
Personelle Konstanz oder Rotation, was ist erfolgreicher? Beim HFC rückt nur Kapitän Toni Lindenhahn in die Startelf, nicht mal Stipe Vučur wird nach seinem Bänderriss geschont. Gästecoach Pavel Dotchev nimmt hingegen fünf personelle Änderungen vor, unter anderem darf sich Albert Bunjaku ausruhen und steht nicht mal im Kader.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
13:51
Die Gäste nehmen mit Blick auf das Unentschieden gegen Rostock ebenfalls zwei Veränderungen vor. Anstelle von Bittroff und Małachowski beginnen Ernst und Gjasula.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
13:45
Geleitet wird die Partie von Asmir Osmanagic. Ihm assistieren Marc-Philipp Eckermann und Gaetano Falcicchio mit den Fahnen in der Hand.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
13:41
Die Hausherren tauschen im Vergleich zum Remis bei Viktoria Köln auf zwei Positionen. Starke und König ersetzen Coskun und Willms.
Hansa Rostock Bayern München II
13:39
Bei den Bayern wird einmal alles auf links gezogen: Verletzungsbedingt fallen bei den FCB-Amateuren zahlreiche Spieler aus und Holger Seitz nimmt zehn (!) Veränderungen im Vergleich zum Ingolstadt-Spiel vor. Lukas Schneller, Christopher Scott und Lenn Jastremski geben ihr Startelfdebüt. Nur Kapitän Nicolas Feldhahn bleibt im Anfangsaufgebot.
Hallescher FC Viktoria Köln
13:37
Heute wird es bei den Saalestädtern auch darauf ankommen, ob Terrence Boyd seine Ladehemmungen überwinden kann. Der 29-Jährige ließ beim torlosen Remis in Duisburg vor anderthalb Wochen eine Großzahl klarer Chancen liegen und agierte seither eher unglücklich.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
13:35
Etwas zufriedener scheint Wiesbadens Rüdiger Rehm zu sein, der mit dem 1:0-Sieg im Rücken nur einen Spieler seiner Startelf austauscht. Tobias Schwede beginnt anstelle von Benedict Hollerbach, der als Ersatzspieler aber dennoch auf einen Einsatz hoffen darf.
Hansa Rostock Bayern München II
13:34
Hansa-Coach Härtel nimmt drei Änderungen an der Anfangsaufstellung vor: Eigengewächs Daedlow, Löhmannsröben und Farrona-Pulido beginnen heute. Reinthaler fehlt verletzungsbedingt, Rother und Litka sitzen im Vergleich zum 1:1 in Magdeburg auf der Bank.
Hallescher FC Viktoria Köln
13:32
Allerdings gibt es auch gute Nachrichten für den HFC: Toni Lindenhahn kann heute wieder mitwirken, der Kapitän wurde zuletzt von Rückenproblemen geplagt. Außerdem steht Stipe Vučur in der Startelf - und das mit einem Bänderriss, den er sich erst unter der Woche zugezogen hat! Mit Tape und Schmerzmitteln soll es beim gebürtigen Österreicher trotzdem gehen.
TSV 1860 München Türkgücü München
13:31
Im Vergleich zu den Spielen unter der Woche gehen beide Trainer sparsam mit Veränderungen an den Starformationen um. Beim TSV starten Richard Neudecker und Fabian Greilinger für Dennis Erdmann und Johann Ngounou Djayo Johann Ngounou Djayo, die beide auf der Bank Platz nehmen. Alexander Schmidt bringt auf der anderen Seite lediglich Benedikt Kirsch für Nico Gorzel.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
13:28
Keller ist auch für die Sachsen-Anhaltiner ein Stichwort. Aus den bisherigen zwölf Ligapartien ergatterten sie gerade einmal neun Pünktchen. Damit stehen sie vor dem Match heute auf dem vorletzten Platz. Immerhin scheint der Trend minimal nach oben zu zeigen. Aus den letzten vier Begegnungen mit Bayern II (2:1), dem 1. FC Kaiserslautern (1:1), dem FC Ingolstadt (0:1) und Hansa Rostock (1:1) gab es nur eine Niederlage.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
13:26
Drei Wechsel nimmt Hachings Trainer Arie van Lent nach dem enttäuschenden Auftritt in Dresden vor. Christoph Greger, Jannik Bandowski und Alexander Fuchs nehmen allesamt auf der Bank platz. Dafür starten Felix Göttlicher, Patrick Hasenhüttl und Luca Marseiler, der die letzten beiden Spiele nichtmal im Kader stand.
Hallescher FC Viktoria Köln
13:25
Zudem stehen dem Coach heute drei zuletzt ausgefallenen Akteure wieder zur Verfügung: Schlussmann Sebastian Mielitz ist nach abgesessener Rot-Sperre wieder dabei, zudem sind René Klingenburg und Maximilian Rossmann nach überstandener Corona-Erkrankung einsatzfähig. Die beiden Letzteren kommen heute aber noch nicht zum Einsatz.
Hansa Rostock Bayern München II
13:24
Aktuell rangiert die Kogge auf dem neunten Rang. Vier Zähler hat die von Jens Härtel trainierte Mannschaft mehr auf Kerbholz als der heutige Gast aus München. Mit einem Sieg könnten die Hanseaten wieder an die Top-4 um Saarbrücken, Ingolstadt, Dresden und Verl aufschließen. Es ist erst das fünfte Aufeinandertreffen zwischen Rostock und der Talentschmiede des FCB. In der vergangenen Spielzeit behielt jeweils die Heimmannschaft die Oberhand. Das Spiel im Ostseestadion gewann die Kogge mit 2:1 nach Treffern von Pascal Breier und Korbinian Vollmann. Der jetzt vereinslose Adam Straith verschuldete ein Eigentor zugunsten der Gäste.
TSV 1860 München Türkgücü München
13:22
Und so ein richtiges Auswärtsspiel ist es für die "Gäste" auch nicht, denn Türkgücü trägt unter anderem im Stadion an der Grünwalder Straße seine Heimspiele aus. Drei Partien wurden dort bereits gespielt und allesamt nicht verloren.
Hallescher FC Viktoria Köln
13:19
An das letzte Aufeinandertreffen beider Teams wird sich der gebürtige Bulgare sicher gerne erinnern: Ende Januar diesen Jahres gewann Viktoria mit 4:3 im Erdgas Sportpark. Jonas Carls, Kai Klefisch, Michael Seaton und Stefan Lewerenz trafen für die Mannschaft vom Rhein, während Matthias Fetsch und Sebastian Mai (per Doppelpack) die Tore der Hallenser erzielten.
TSV 1860 München Türkgücü München
13:18
Bei den Löwen läuft es nach einem gelungenen Saisonstart derzeit durchwachsen. Nur einen Sieg fuhr man in den vergangenen fünf Spielen ein. Zuletzt gab es am Dienstag ein 1:1 gegen den SV Verl. Bei Türkgücü hingegen läuft es rund. Zuletzt gab es gegen den FSV Zwickau und den MSV Duisburg jeweils drei Punkte und ein Remis gegen den Tabellenführer aus Saarbrücken - insgesamt ist man seit fünf Spielen ungeschlagen.
Hansa Rostock Bayern München II
13:17
In Rostock hoffen die „kleinen“ Bayern auf den Befreiungsschlag. Auch die Mecklenburger sind dieser Tage nämlich nicht ganz sattelfest: Im November gab es keinen Sieg mehr für die Mannschaft von der Ostsee. Und das, nachdem man nach einem starken Saisonbeginn und einer 5:1-Demonstration gegen die Viktoria am 7. Spieltag an die Tabellenspitze gestiegen war. An den letzten vier Spieltagen hab es vier Remis und eine Niederlage.
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
13:16
Es könnte aktuell besser laufen bei den Schwänen. Seit dem überraschenden Dreier bei Dynamo Dresden (2:1) setzte es für sie zunächst drei Niederlagen am Stück – darunter gleich zwei Pleiten im eigenen Stadion. Jüngst holten sie sowohl gegen den SV Waldhof Mannheim (0:0) als auch bei Viktoria Köln (1:1) immerhin wieder Zählbares. Mit nunmehr aber fünf sieglosen Spielen am Stück rutschten sie in Richtung Tabellenkeller.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
13:16
Besser sieht es bei Wehen Wiesbaden aus. Die Hessen wollen am liebsten den direkten Wiederaufstieg und bringen sich dafür allmählich in Stellung. Sieben Punkte aus den letzten drei Spielen untermauern die Ambitionen, allerdings sei hier auch erwähnt, dass die Landeshauptstadt in dieser Saison erst einmal zwei Spiele in Folge gewinnen konnte. Nach dem mühsamen 1:0 gegen Meppen gilt also heute, diese drei Punkte auch zu bestätigen.
TSV 1860 München Türkgücü München
13:14
In der Tabelle liegen die beiden Mannschaften eng beieinander. Der von Michael Köllner trainierte TSV steht mit 19 Punkten auf dem 5. Rang und hat drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Lediglich zwei Punkte weniger haben die Männer von Alexander Schmidt auf dem Konto, die mit einem Sieg die Sechziger einsacken können. Türkgücü hat zudem zwei Spiele weniger absolviert als die heutigen Gastgeber.
Hallescher FC Viktoria Köln
13:11
Es gibt doch einige Statistiken, die heute für Viktoria Köln sprechen. Die Domstädter sind mit elf Punkten aus sechs Spielen eine der besten Auswärtsmannschaften, während Halle aus fünf Heimspielen nur fünf Zähler behalten konnte. Zudem gehören die Sachsen-Anhalter zu den Lieblingsgegnern von Pavel Dotchev: In neun Partien gegen den HFC konnte der frühere Übungsleiter von Münster, Aue und Rostock viermal gewinnen.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
13:10
Nach einem guten Start in die Saison hat die Spielvereinigung komplett den Faden verloren. In den letzten sechs Spielen holte Haching nur einen einzigen Punkt. Vor einer Woche schöpften die Bayern zwar Hoffnung, als sie einen 0:2-Rückstand gegen Viktoria Köln noch egalisierten, aber unter der Woche verloren sie dann verdient mit 0:2 gegen Dynamo Dresden, weshalb sie mit einem Spiel weniger als die Konkurrenz auf einem Abstiegsplatz rangieren.
Hansa Rostock Bayern München II
13:10
Geht die Schwächephase der Bayern in die vierte Runde? Zuletzt verlor die Reserve des amtierenden deutschen Rekordmeisters drei Spiele in Folge. Die Mannschaft von Holger Seitz steht am Rande der gefährdeten Zone. Nur noch zwei Punkte trennen den Drittligameister des Vorjahres von den Abstiegsplätzen.
TSV 1860 München Türkgücü München
13:06
Stadtduell im Stadion an der Grünwalder Straße. Der TSV 1860 München trifft auf Aufsteiger Türkgücü München. Viel Spaß!
Hallescher FC Viktoria Köln
13:05
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstag! Der Hallesche FC empfängt im eigenen Stadion Viktoria Köln. Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr!
FSV Zwickau 1. FC Magdeburg
13:03
Hallo und herzlich willkommen zum 13. Spieltag in der 3. Liga! Heute treffen im Ostduell der FSV Zwickau und der 1. FC Magdeburg aufeinander. Anstoß in der GGZ Arena ist um 14:00 Uhr.
SpVgg Unterhaching SV Wehen Wiesbaden
13:02
Die englische Woche in Liga 3 neigt sich ihrem Ende zu! Um 14:00 Uhr empfängt die SpVgg Unterhaching den Zweitliga-Absteiger Wehen Wiesbaden im tiefen Bayern. Herzlich willkommen!
Hansa Rostock Bayern München II
12:52
Hallo und willkommen zur 3. Liga am Samstag. Der FC Bayern München II ist zu Gast bei Hansa Rostock. Anstoß im Ostseestadion ist um 14:00 Uhr!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD18112530:161435
2FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI19104527:21634
3TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M601996438:191933
4Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR1987428:23531
5SC VerlSC VerlVerlVRL1986535:27830
6Hansa RostockHansa RostockRostockROS1885525:18729
71. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR1885531:25629
8SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1876531:28327
9Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL1874724:31-725
10KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC1966716:19-324
11Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB1865726:26023
12Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW1858530:32-223
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK1965822:31-923
14SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM19711120:27-722
15SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT19631021:27-621
161. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK19311517:23-620
17FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI1754817:22-519
181. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM1846817:24-718
19MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV1846821:30-918
20VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB18441021:28-716
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1TSV 1860 MünchenSascha MöldersTSV 1860 München191300,68
2Türkgücü MünchenPetar SliškovićTürkgücü München191200,63
3Hallescher FCTerrence BoydHallescher FC16910,56
SC VerlZlatko JanjićSC Verl16920,56
1. FC SaarbrückenNicklas Shipnoski1. FC Saarbrücken18920,5

Aktuelle Spiele