Alle Einträge
Highlights
Tore
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90
21:11
Fazit:
Der FC Ingolstadt und der Hallesche FC trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden. Kurz nach dem Wiederanpfiff zeigte Schiedsrichter Fritsch wieder auf den Punkt. Diesmal gab es Elfmeter für die Saalestädter, nachdem Manu im Zweikampf mit Kurzweg zu Fall kam. Boyd verwandelte den Foulelfmeter souverän zum 1:1-Ausgleich (51.). Der FCI zeigte sich im Anschluss unbeeindruckt und spielte druckvoll nach vorne. Eine gefährliche Kopfballverlängerung von Paulsen fand auf Seiten der Schanzer keinen Abnehmer (58.). Ingolstadt machte weiter Druck, aber Halle verteidigte leidenschaftlich. Ab der 70. Spielminute gestaltete sich die Partie wieder ausgeglichener, beide Teams besaßen von da an noch ihre Angriffschancen. Halle ließ zu Spielende drei Eckbälle in Serie ungenutzt, kurze Zeit später parierte Eisele einen Schuss von Röhl abgegeben aus rund 18 Metern, stark. Es blieb bei der 1:1-Punkteteilung. Halle rutscht nach diesem Spieltag um einen Rang auf Platz neun ab, Ingolstadt muss Platz drei an Rostock abgeben und ist nun Tabellenvierter.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
90
21:06
Fazit:
Nach einer wilden Schlussphase besiegt Hansa Rostock den 1. FC Saarbrücken mit 4:2. Der erste Durchgang hatte nur wenige Höhepunkte zu bieten. Zwar waren die Gäste besser gestartet und gingen in der 7. Minute durch Nicklas Shipnoski mit 1:0 in Führung, doch nur kurze Zeit später glich John Verhoek durch einen Foulelfmeter aus. Zweimal verpassten die Hausherren anschließend die mögliche Führung durch starke Rettungstaten von José Vunguidica und Daniel Batz. Nach dem Seitenwechsel machte Hansa es besser und drehte dank eines Treffers von Björn Rother (54.) das Spiel. Lange Zeit verlief die Partie dann weitgehend ereignislos, bis Nico Neidhart in der 86. Minute das 3:1 erzielte. Die Entscheidung war das aber noch nicht, denn nach einer Ecke verkürzte Saarbrücken in der Schlussminute auf 2:3. Dann wurde es hektisch: Manuel Zeitz ließ sich zu einer bösen Grätsche im Mittelfeld gegen Nico Neidhart hinreißen und sah dafür die Rote Karte. Kurz darauf setzte Neidhart schließlich mit seinem Doppelpack den Schlusspunkt.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90
20:58
Fazit:
Der VfB Lübeck zittert ein 1:0 gegen Haching gerade so noch über die Zeit und gewinnt im neunten Anlauf mal wieder ein Drittliga-Spiel! Die Hanseaten, die am Ende gleich eine Reihe von guten Konterchancen vergaben, machten das goldene 1:0 bereits in der 1 Halbzeit, als Deichmann in der 31. Minute via Foulelfmeter traf. Im zweiten Durchgang beschränkten sich die Grün-Weißen daraufhin nur noch auf die Ergebnisverwaltung und ließen gegen arg harmlose Hachinger auch kaum etwas anbrennen. Kurz vor dem Schlusspfiff steigerte sich die Spielvereinigung aber nochmal und machte auch nach einer Gelb-Roten für Greger (80.) nochmal Druck. Heinrich schnupperte in der offen geführten Nachspielzeit am späten Ausgleich und lupfte den Ball bei der besten Gelegenheit ans Aluminium.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
90
20:55
Spielende
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
90
20:55
Tooor für Hansa Rostock, 4:2 durch Nico Neidhart
Doppelpack! Nach schöner Vorarbeit von Gian Luca Schulz vollendet Nico Neidhart aus halbrechter Position von der Fünfmeterraumlinie und schnürt damit einen Doppelpack. Mit dem Treffer ertönt der Schlusspfiff.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90
20:54
Spielende
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90
20:53
Irre, wie der VfB hier trotzdem nochmal um die drei Punkte zittern muss. Die ganzen Konter hätten auch schon für ein 3:0 gereicht!
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90
20:53
Spielende
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90
20:53
Heinrich lupft ans Alu! Der Unterhachinger guckt Raeder im VfB-Tor aus und chippt den Ball ganz frech vom rechten Sechzehner-Rand hoch aufs Tor. Raeder eilt noch schnell nach hinten und spitzelt die Kugel irgendwie noch an die Latte!
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90
20:53
Der erste Eckball führt zum Zweiten, dann wird zu Recht auf Stürmerfoul entschieden.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90
20:52
Eisele! Der Schlussmann ist nicht das erste Mal am heutigen Tag stark zur Stelle, diesmal bei einem Schuss von Röhl aus rund 18 Metern. Ingolstadt erhält einen Eckball.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
90
20:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
89
20:51
Lübeck vergeigt das 2:0 schon wieder! Jetzt sind die Hanseaten in einem Überzahl-Konter frei durch und scheitern am letzten Querpass im Sechzehner. Florian Riedel kann das Leder nicht erreichen und Coppens packt zu.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
90
20:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
90
20:51
Rote Karte für Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken)
Völlig unnötig grätscht Manuel Zeitz im Mittelfeld Nico Neidhart von hinten in die Beine. Dafür muss er vorzeitig duschen gehen. Seinen Fehler sieht er schnell ein und protestiert daher auch nicht gegen die Entscheidung.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
90
20:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
89
20:50
...diese Ecke mündet in eine Weitere von der linken Seite, aus der der HFC aber kein Kapital schlagen kann. Dann hat Ingolstadt diese knifflige Phase überstanden.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
90
20:49
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 3:2 durch Kianz Froese
Geht da doch noch was? Nach einer Ecke herrscht Chaos im Rostocker Strafraum und Kianz Froese bringt aus kürzester Distanz die Kugel in die Maschen.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
90
20:48
Fazit
Ohne Nachspielzeit pfeift der Unparteiische die Partie ab, 1860 gewinnt hochverdient mit 3:0 beim FC Magdeburg. Die Gastgeber kamen zunächst brandheiß aus der Kabine und drängten von Beginn auf den Ausgleich, aber stattdessen bissen die Löwen gnadenlos zu und stellten binnen weniger Minute mit einem Doppelpack mit zwei beinahe identischen Freistößen die Weichen auf Sieg. Im Anschluss war der Gastgeber gebrochen, stattdessen war sogar 1860 dem vierten Treffer deutlich näher. Am Ende fährt das Team von Michael Köllner einen ungefährdeten Sieg ein und festigt seine Position in der Aufstiegszone. Vielen Dank fürs Mitlesen, habt noch einen schönen Abend - bis bald!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
88
20:48
Einwechslung bei VfB Lübeck: Nicolas Hebisch
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
88
20:47
...der Eckball von der rechten Seite wird lang und länger und beinahe ist am zweiten Pfosten Papadopoulos der Nutznießer. Es gibt eine weitere Ecke, diesmal von der linken Seite...
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
88
20:47
Auswechslung bei VfB Lübeck: Thorben Deters
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
90
20:47
Spielende
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
89
20:47
1860 nimmt mit dem Doppelwechsel Zeit von der Uhr, aber hier brennt nichts mehr an.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
87
20:47
Abgeblockt! Die Lübecker kontern über links und sind in Person von Deters frei durch. Mit einem taucht doch noch Göttlicher auf und blockt mit seinem Körper den folgenden Torschuss ab.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
88
20:47
Eine Hereiingabe von Boeder wird abgefälscht, Buntić wehrt zur Ecke ab...
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
85
20:46
Die Schlussphase hat es nochmal in sich! Während Lübeck das zweite Tor verpasst, hadern jetzt auch die Hachinger mit ihren Chancenverwertung. Stroh-Engel chippt den Ball hinter die Abwehrkette zu Schröter, der eigentlich durchmarschieren kann. Der Hachinger bleibt allerdings stehen und trauert seiner vergebenen Gelegenheit dann nach.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
89
20:46
Einwechslung bei TSV 1860 München: Leon Klassen
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
89
20:46
Auswechslung bei TSV 1860 München: Merveille Biankadi
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
89
20:46
Einwechslung bei TSV 1860 München: Lorenz Knöferl
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
86
20:46
Tooor für Hansa Rostock, 3:1 durch Nico Neidhart
Da ist die Entscheidung! Nik Omladič schickt Nico Neidhart mit einem spitzen Pass in die rechte Strafraumhälfte. Der fackelt nicht lange und hämmert aus zwölf Metern den Ball in die linke obere Torecke. Keine Chance für Daniel Batz.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
87
20:46
Mast ersetzt für die Schlussminuten Derstroff.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
89
20:46
Auswechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
88
20:45
Es soll nicht sein. Sané macht im Strafraum einen hohen Ball fest, legt mit etwas Glück weiter in die Mitte, wo A. Müller aber halb am Ball vorbeitritt - der missglückte Schuss trudelt am linken Pfosten vorbei ins Toraus.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
85
20:45
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Lukas Schleimer
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
87
20:45
Einwechslung bei Hallescher FC: Dennis Mast
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
87
20:45
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Derstroff
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
85
20:45
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Boné Uaferro
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
84
20:45
Der eingewechselte Nietfeld nimmt eine Boeder-Flanke per Kopf ab - Buntić ist auf dem Posten und pariert den Abschluss.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
84
20:44
Deters vergibt das sichere 2:0! Der Lübecker ist nach einem Zuspiel von der linken Außenbahn frei durch und zimmert den Ball dann vor Coppens hoch und weiter über die Kiste!
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
84
20:44
Die Schlussphase ist längst angebrochen. Gelingt einem der beiden Teams noch der späte Treffer, der dann vermutlich zum Sieg reicht?
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
86
20:43
A. Müller sprintet nochmal von links in die Box, sein Querpass ist aber grottenschlecht und landet genau in den Armen von Hiller.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
82
20:43
Nun spricht fast alles für die Lübecker, die nun auch um ein Haar das 2:0 nachlegen. Grupe springt mit einem Flugkopfball in eine Flanke von Thiel und scheitert an einem blitzschnellen Reflex von Coppens!
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
85
20:43
Das letzte Aufbäumen der Gastgeber aber bleibt aus. Das hat er mittlerweile eingesehen, dass dieser Rückstand nicht mehr aufzuholen ist.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
81
20:42
Einwechslung bei Hansa Rostock: Gian Luca Schulz
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
81
20:41
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
81
20:41
Röhl kommt nach einer Ecke von der rechten Seite aus sieben Metern zentral im Strafraum zum Kopfball, setzt das Leder aber ein gutes Stück über die Querlatte.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
83
20:41
Letzter Wechsel bei den Hausherren. Harant kommt für Burger neu in die Innenverteidigung. Aber Harant war mal gelernter Stürmer - ob das noch was bringt?
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
79
20:41
Wie beim 2:1 spielt dieses Mal Lion Lauberbach eine scharfe Flanke in den Strafraum. Daniel Batz ist aber aufmerksam und begräbt die Pille im Fünfmeterraum unter sich.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
80
20:41
Gelb-Rote Karte für Christoph Greger (SpVgg Unterhaching)
Unterhaching nur noch zu zehnt! Inmitten einer guten Phase der Spielvereinigung grätscht Greger von hinten in die Beine von Deters und verabschiedet sich mit Gelb-Rot!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
78
20:41
Stroh-Engel mit der Chance! Schröter macht die Pille im linken Fünfer-Eck scharf und legt uneigennützig für den Nebenmann auf. Stroh-Engel ballert sofort aus spitzem Winkel drauf los und Raeder pariert reaktionsschnell mit den Fingerspitzen!
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
80
20:40
Beide Trainer wechseln erneut: Beim FCI sind Kaya und Hawkins die frischen Akteure, Eckert Ayensa und Elva verlassen den Platz. Menig ist für Manu beim HFC neu mit von der Partie.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
83
20:40
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Philipp Harant
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
83
20:40
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Korbinian Burger
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
82
20:40
A. Müller zieht von rechts mit Tempo in den Strafraum und legt scharf quer ins Zentrum, aber Hiller passt auf und wirft sich dazwischen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
78
20:39
Einwechslung bei VfB Lübeck: Sebastian Hertner
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
78
20:39
Auswechslung bei VfB Lübeck: Mirko Boland
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
78
20:39
Einwechslung bei VfB Lübeck: Pascal Steinwender
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
80
20:38
Einwechslung bei Hallescher FC: Fabian Menig
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
78
20:38
Auswechslung bei VfB Lübeck: Cyrill Akono
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
80
20:38
Auswechslung bei Hallescher FC: Braydon Manu
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
81
20:38
Belkahia kommt als defensiver Mann zur Absicherung des Dreiers für Neudecker.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
75
20:38
Einwechslung bei Hansa Rostock: Lion Lauberbach
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
81
20:38
Einwechslung bei TSV 1860 München: Semi Belkahia
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
79
20:38
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jalen Hawkins
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
81
20:37
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
75
20:37
Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
79
20:37
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Caniggia Elva
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
75
20:37
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nik Omladič
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
76
20:37
Haching-Coach van Lent wechselt erneut und wirft nun einen 16-Jährigen rein: Fynn Seidel kommt für Lucas Hufnagel.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
75
20:37
Auswechslung bei Hansa Rostock: Manuel Farrona-Pulido
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
79
20:37
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
74
20:36
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Markus Mendler
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
76
20:36
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Fynn Seidel
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
79
20:36
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dennis Eckert Ayensa
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
76
20:36
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Lucas Hufnagel
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
74
20:36
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Timm Golley
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
75
20:36
Keine Frage: Bleibt es beim 1:0, fragt beim VfB morgen keiner mehr, wie das Ergebnis zustande kam. Sollte allerdings doch noch einer hinten reinfallen, werden sich die Hanseaten noch über ihre Passivität ärgern...
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
76
20:36
Die Drangphase des FCI nach dem Ausgleichstreffer ist seit einigen Minuten abgeflaut. Halle kann das Spielgeschehen mittlerweile wieder ausgeglichen gestalten.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
74
20:36
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Minos Gouras
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
74
20:35
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
79
20:35
Gelbe Karte für Andreas Müller (1. FC Magdeburg)
Dumm, dümmer, A. Müller. Gefrustet schlägt er den Ball weg und erhält dafür Gelb. Damit fehlt er im nächsten Spiel.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
73
20:35
Der Auftritt der Hausherren ist seit der Führung sehr souverän. Hinten stehen die Rostocker sicher und im Mittelfeld läuft der Ball sicher durch die eigenen Reihen.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
78
20:35
Gelbe Karte für Alexander Bittroff (1. FC Magdeburg)
Bittroff testet den Trikotstoff von Greilinger. Fazit: das Trikot hält und der Magdeburger erhält für das Vergehen Gelb.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
77
20:35
Bei den Löwen bekommt der müde Lex eine Pause und wird durch Greilinger ersetzt.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
77
20:35
Erneuter Doppelwechsel bei Magdeburg. Mit Conteh und Beck kommen nochmal frische Kräfte für Ernst und Grantkowski - ein letztes Aufbäumen?
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
73
20:35
Nietfeld und Landgraf ersetzen beim HFC Guttau und Sternberg. Beide Trainer können nun noch drei Wechsel vornehmen.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
76
20:34
Neudecker hat 18 Meter vorm Tor keinen Gegenspieler, hälft einfach mal drauf, aber sein Schüsschen verhungert und Behrens hat keine Probleme.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
76
20:34
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
76
20:34
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
73
20:34
Gelbe Karte für Max Dombrowka (SpVgg Unterhaching)
Max Dombrowka unterbindet einen Konter der Lübecker und sieht für ein taktisches Foul den gelben Karton.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
72
20:33
Haching nähert sich an! Die Gäste nutzen einen Fehlpass von Röser schnell für einen Vorstoß aus und marschieren über links in den Sechzehner. Heinrich zieht ab und prüft Raeder mit einem Torschuss auf die Beine.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
73
20:33
Einwechslung bei Hallescher FC: Niklas Landgraf
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
75
20:33
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
75
20:32
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Dominik Ernst
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
75
20:32
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Christian Beck
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
73
20:32
Auswechslung bei Hallescher FC: Janek Sternberg
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
75
20:32
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Nico Granatowski
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
70
20:32
Die Gäste sind noch nicht richtig im zweiten Durchgang angekommen. Zwar hat die Elf von Łukasz Kwasniok genügend Spielanteile, doch macht daraus zu wenig. Gerade im letzten Drittel fehlt es an Präzision und guten Ideen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
73
20:32
Einwechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
74
20:32
Jacobsen löffelt von halblinks einen Freistoß in den 1860-Strafraum, aber ohne Zug zum Tor, ohne Tempo, und so kann Sané das Kopfballduell gegen Erdmann nicht gewinnen. Abstoß.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
73
20:32
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
71
20:31
Eisele lenkt einen Kopfball von Eckert Ayensa, der nach einer Freistoßflanke in hohem Bogen auf das HFC-Tor fliegt, ins Toraus. Der nachfolgende Eckstoß bringt für die Hausherren nichts ein.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
70
20:31
Kann Dominik Stroh-Engel den Hachingern helfen? Der ehemalige Zweitliga-Stürmer kommt ins Spiel und soll mit seiner Kopfballstärke für mehr Torgefahr sorgen.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
71
20:31
Unfassbar! Erneut kommt der fällige Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum geflogen - aber kein Magdeburger fühlt sich verantwortlich und so kann Salger aus 14 Metern fast unbedrängt köpfen, setzt den Ball aber knapp rechts am Gehäuse vorbei.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
70
20:30
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
70
20:30
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Paul Grauschopf
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
68
20:29
Das Kellerduell an der Lohmühle bleibt das umkämpfte Kampfspiel, bei dem es derzeit nur selten zu Highlights kommt. Lübeck macht so viel, wie man mit dem 1:0 auf der Habenseite machen muss und holt eigentlich schon jetzt Minuten von der Uhr.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
67
20:29
Gelbe Karte für Kianz Froese (1. FC Saarbrücken)
Der eingewechselte Kianz Froese langt gleich mal gegen Simon Rhein zu und muss sich zwei Minuten nach seiner Einwechslung die Gelbe Karte abholen.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
71
20:28
Gelbe Karte für Tobias Müller (1. FC Magdeburg)
T. Müller bringt zehn Meter hinter der Mittellinie seinen Gegenspieler zu Fall und erhält für anschließendes zu lautes Beschweren den gelben Karton.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
65
20:28
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Bjarne Thoelke
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
67
20:28
FCI-Coach Oral nimmt seine ersten zwei Wechsel vor: Caiuby und Röhl ersetzen Kotzke und Bilbija.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
69
20:28
Dennoch wirkt es eher so, als würde 1860 noch eins nachlegen wollen und können. Der FCM scheint gebrochen und die Löwen haben in der Defensive wenig Probleme gegen einfallslose Ostdeutsche.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
65
20:28
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Maurice Deville
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
67
20:27
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Merlin Röhl
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
65
20:27
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kianz Froese
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
67
20:27
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Filip Bilbija
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
65
20:27
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: José Vunguidica
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
67
20:26
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Caiuby
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
67
20:26
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Jonatan Kotzke
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
64
20:26
Manuel Farrona-Pulido macht auf der rechten Außenbahn José Vunguidica nass. Seine Hereingabe im Anschluss an die starke Aktion verhungert dann aber unterwegs und ist leicht zu verteidigen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
65
20:26
Lübeck muss kaum etwas befürchten! Die Hanseaten tragen das knappe 1:0 ganz entspannt durch die 2. Halbzeit und dürfen weiterhin von drei eminent wichtigen Punkten träumen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
64
20:26
Gelbe Karte für Bjørn Paulsen (FC Ingolstadt 04)
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
67
20:25
Doppelwechsel beim FCM. Für Jakubiak und Steininger kommen Andreas Müller und Bertram neu in die Partie. Es wird offensiver - aber was auch sonst.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
64
20:24
Der Ausgleichstreffer hat den FCI nicht geschockt. Die Schanzer sind derzeit die überlegene Mannschaft, die vornehmlich den Vorwärtsgang einschaltet.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
66
20:23
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sören Bertram
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
62
20:23
Insgesamt bringt die Offensive der Oberbayern aber weiterhin nur eine dürftige Leistung. Der Kopfball von eben war im Prinzip die beste Gelegenheit seit der 5. Minute und dem Solo von Grauschopf.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
66
20:23
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Daniel Steininger
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
66
20:22
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Andreas Müller
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
66
20:22
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sebastian Jakubiak
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
65
20:22
Man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben, aber das wird eine ganz harte Nuss für die Magdeburger - so wie die Löwen bisher spielen, lassen sie hier nichts anbrennen. Aber gut 25 Minuten bleiben noch.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
63
20:22
Die Antwort von Magdeburg? Kommt nicht. Aus ähnlicher Position wie zuvor 1860 zwei Male haben nun auch die Gastgeber einen Freistoß, aber der segelt an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
61
20:21
Gelbe Karte für Sven Sonnenberg (Hansa Rostock)
Sven Sonnenberg langt gleich zweimal hintereinander ruppig gegen seinen Gegenspieler zu. Dafür sieht er den gelben Karton.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
60
20:21
Der wird immer länger! Markus Schwabl steht im Sechzehner mit dem Rücken zum Tor und hält den Hinterkopf in eine Hereingabe. Der Ball nimmt Fahrt auf, nähert sich der rechten Torseite an und rutscht schlussendlich doch ins Aus weg.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
62
20:21
Kutschke nimmt eine Flanke von der linken Seite auf Höhe des ersten Pfostens relativ unbedrängt per Kopf aus neun Metern Torentfernung ab, nickt das Spielgerät aber am langen Toreck vorbei.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
58
20:19
Stendera chipt eine Ecke von der rechten Seite auf den ersten Pfosten, wo Vollversammlung herrscht, FCI-Abwehrmann Paulsen sich durchsetzen und den Ball gefährlich verlängern kann. Am zweiten Pfosten ist dann jedoch kein Ingolstädter positioniert, der den Ball abnehmen könnte, sodass Halle die brenzlige Situation klären kann!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
57
20:19
Um nicht zu sehr in die Passivität abzufallen, schieben die Hausherren wieder etwas vor. Szenen innerhalb der Strafräume gibt es momentan leider nicht.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
55
20:18
Damit springt Hansa Rostock zumindest vorerst auf den Relegationsplatz. Allerdings sind auch 35 Minuten auf der Uhr. Die Gäste haben noch Zeit zurückzukommen.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
61
20:18
Tooor für TSV 1860 München, 0:3 durch Phillipp Steinhart
Unfassbar! Mit quasi exakt dem gleichen Freistoß, wieder von halbrechts, lässt sich Magdeburg erneut übertölpeln. Salger könnte am Fünfer schon selbst einschieben, legt aber uneigennützig rechts rüber zu Steinhart, der aus kurzer Distanz ganz leichtes Spiel hat. Behrens im Kasten kann einem nur leid tun.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
60
20:18
Gelbe Karte für Korbinian Burger (1. FC Magdeburg)
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
60
20:18
Das muss der Anschluss sein! Über Obermair und Granatkowski führt Magdeburg den Angriff und Letzterer legt rechts rüber zu Ernst, der von hinten heranstürmt, aus 13 Metern aber an Hiller scheitert.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
58
20:17
Das tut weh. Mitten in die beste Phase der Magdeburger stechen die Löwen und verdoppeln die Führung.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
55
20:15
Der zweite Durchgang beginnt mit einer etwas aktiveren Spielvereinigung. Die Gäste betreten die Hälfte der Lübecker mit dem Ball am Fuß und sind weiterhin auf der Suche nach mehr Torgefahr. Der VfB zieht sich hingegen etwas weiter zurück und lauert eher auf Konter.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
54
20:14
Tooor für Hansa Rostock, 2:1 durch Björn Rother
Hansa dreht das Spiel! Von der linken Seite spielt Manuel Farrona-Pulido eine flache Flanke scharf vor das Tor. José Vunguidica rutscht an der Kugel vorbei und dann ist Björn Rother am zweiten Pfosten zur Stelle und schiebt aus drei Metern den Ball über die Linie.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
53
20:14
Gelbe Karte für Christoph Greger (SpVgg Unterhaching)
Greger legt Röser im Mittelfeld und sieht bei seiner ersten Amtshandlung im Spiel direkt Gelb.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
54
20:14
Der Freistoß wird gefährlich von Stendera in die Mitte getreten, Ingolstadt scheint zum Abschluss kommen zu können, doch die Gäste können dann im Getümmel klären.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
52
20:14
Einwechslung bei VfB Lübeck: Martin Röser
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
52
20:13
Auswechslung bei VfB Lübeck: Yannick Deichmann
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
56
20:13
Tooor für TSV 1860 München, 0:2 durch Stephan Salger
Und schon tauchen die Löwen auf! Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld legt Erdmann am zweiten Pfosten zurück in die Mitte und Salger muss aus fünf Metern nur noch ganz entspannt einköpfen.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
52
20:13
Nach einer Saarbrücker Ecke schaltet Rostock schnell um, doch der Konter über die rechte Seite wird von Björn Rother und Nico Neidhart nicht gut zu Ende gespielt. Da war sicherlich mehr drin.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
49
20:13
Auch beim VfB Lübeck steht nun ein Wechsel an, wobei Trainer Landerl eher verletzungsbedingt wechseln muss.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
53
20:13
Auf der Gegenseite besitzt Ingolstadt nun von der rechten Strafraumkante eine Möglichkeit per Freistoß, nachdem das Schiedsrichtergespann der Meinung war, dass HFC-Keeper Eisele mit dem Ball in der Hand den Strafraum verlassen hat.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
55
20:12
Die beste Phase der Gastgeber jetzt! 1860 schwimmt.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46
20:12
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Anspach
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46
20:12
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Christoph Ehlich
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
54
20:12
Doppelchance Magdeburg. Zunächst verpasst Sané links im Strafraum aus sieben Metern nur knapp das linke Eck, im Anschluss lädt Hiller mit einem missglückten Abstoß Steininger ein, der aber nur eine Ecke herausholen kann.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46
20:12
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Christoph Greger
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46
20:12
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Jannis Turtschan
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
53
20:11
Bei der anschließenden Ecke kommt erneut Sané zum Abschluss. Er schraubt sich am rechten Fünfereck hoch, köpft aber knapp rechts am Kasten vorbei.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46
20:10
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Max Dombrowka
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46
20:10
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Stierlin
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
51
20:10
Tooor für Hallescher FC, 1:1 durch Terrence Boyd
Halle gleicht aus! Wie Kutschke vor der Pause trifft auch Boyd souverän aus elf Metern. Der Angreifer schießt den Elfmeter nach links unten, Buntić springt nach rechts.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
52
20:10
Sané bekommt von Steininger den Ball perfekt rechts ans Strafraumeck serviert, sein Schuss ist aber viel zu zentral und Hiller reißt rechtzeitig die Fäuste hoch.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
50
20:09
Elfmeter für Halle! Manu setzt sich 20 Meter vor dem Tor stark gegen zwei Ingolstädter durch, dringt in den Strafraum ein und geht dann nach einem Zweikampf mit Kurzweg zu Boden. Referee Fritsch zeigt erneut auf den Punkt. Eine knifflige Entscheidung, auch weil Halle im Anschluss an den Zweikampf noch durch Derstroff zum Abschluss kam.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
48
20:09
Einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld verlängert Pascal Breier gefährlich in Richtung Fünfmeterraum. Sebastian Jacob überragt aber alle und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
51
20:08
Tallig schickt einen scharf getretenen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, aber viel zu nah an Behrens heran. Der Keeper könnte dann das Spiel endlich mal schnell machen, aber seine Vorderleute machen nicht mit und so muss Magdeburg das Spiel doch langsam aufziehen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
48
20:08
Eine Freistoßhereingabe aus dem halbrechten Korridor findet halblinks im Strafraum der Gäste Kotzke, der das Leder per Kopf über das HFC-Gehäuse befördert.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46
20:07
Die zweiten 45 Minuten laufen! Haching-Coach wechselt zur Pause gleich dreimal. Und zwar...
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
49
20:06
Jacobsen tankt sich einmal quer von links durch die Mitte an die rechte Strafraumecke und schüttelt seinen Gegenspieler ab, schickt dann aber einen unerreichbaren Pass in die Box.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
46
20:06
Ohne personelle Veränderungen geht's weiter!
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
46
20:04
Der zweite Abschnitt läuft.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
46
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
46
20:02
Die zweite Halbzeit läuft. Beide Teams kommen unverändert aus den Kabinen.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
45
19:59
Halbzeitfazit:
Der FC Ingolstadt führt zur Pause mit 1:0 gegen den Halleschen FC. Die ersten Spielminuten gehörten den Hausherren, Halle war zunächst fast ausschließlich defensiv gefordert. Zunächst zeigten sich die Gäste über Umschaltszenen in der Offensive, nach der Anfangsviertelstunde entwickelte sich dann ein offen geführtes Spiel. Boyd tauchte in der 25. Spielminute alleine vor dem FCI-Tor auf, konnte aber noch gerade so von Keller vom Ball getrennt werden. Zwei Minuten später besaßen die Schanzer die Doppelchance: Erst parierte Eisele stark gegen Elva, den Nachschuss setzte Kutschke aus kurzer Distanz an den Außenpfosten (27.). Wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff bekamen die Ingolstädter dann einen Handelfmeter zugesprochen, nachdem Guttau der Ball bei einer Grätsche an den Arm flog (43.). Kutschke verwandelte den Elfmeter souverän (43.) zur 1:0-Halbzeitführung für die Gastgeber. Noch ist in dieser Partie alles drin, doch der HFC wird sich offensiv im zweiten Abschnitt genauer und effizienter präsentieren müssen, um eine Niederlage zu verhindern.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
46
19:56
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 gehen Hansa Rostock und der 1. FC Saarbrücken nach 45 Minuten in die Kabine. Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen in der 7. Minute durch Nicklas Shipnoski in Führung, der einen Fehler von Sven Sonnenberg ausnutzte. Die Freude hielt allerdings nicht lang, da nur wenige Minuten später Sebastian Jacob durch ein Foulspiel an Damian Roßbach einen Elfmeter verursachte. John Verhoek verwandelte eiskalt und so stand es nach 15 Minuten 1:1. Anschließend war das Spiel über weite Strecken ausgeglichen, doch die Hausherren hatten die besseren Chancen. So verhinderten Boné Uaferro (28.) und Daniel Batz (36.) jeweils eine Großchance.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
45
19:52
Halbzeitfazit:
Im Kellerduell zwischen dem Tabellenletzten Lübeck und der Spielvereinigung Unterhaching geht Aufsteiger Lübeck mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit. Die Hanseaten erarbeiteten sich im ersten Durchgang ein leichtes Übergewicht und gingen dann auch in der 31. Minute durch einen Foulelfmeter von Yannick Deichmann mit 1:0 in Front. Unterhaching gab nur einmal in der 5. Minute einen gefährlichen Torschuss ab und blieb ansonsten eher unauffällig und harmlos.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
45
19:50
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
45
19:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
45
19:50
Markus Schwabl verliert wohl einen Zahn! Der Haching-Leader muss nach dem Foul länger behandelt werden und deutet draußen beim Teamarzt immer wieder auf seinen Mund. Boah, wie bitter und schmerzhaft!
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
45
19:48
Halbzeitfazit
Die Löwen gehen mit einer 1:0-Führung bei Magdeburg in die Pause. Den Hausherren gelang beinahe der Blitzstart, im Anschluss erzielten aber die Löwen den frühen und bisher einzigen Treffer. Im Anschluss drängte 1860 weiter auf den zweiten Treffer, scheiterte aber mehrfach. Erst gegen Ende des ersten Durchgangs meldete sich auch Magdeburg wieder zurück, deutlich gefährlicher und bissiger blieben aber die Gäste aus München. Dementsprechend geht deren Führung nach 45 Minuten auch völlig in Ordnung, Magdeburg muss im zweiten Durchgang eine Schippe drauflegen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
45
19:47
Lex geht gegen Bittroff im Sechzehner zu Boden und da hat der Magdeburger viel mit dem Arm geschoben - aber der Unparteiische winkt ab und lässt die Szene weiterlaufen. Kann man machen, aber das hat der ein oder andere Schiedsrichter auch schon mal gepfiffen.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
45
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
44
19:47
Gelbe Karte für Marvin Thiel (VfB Lübeck)
Unglückliche Szene! Thiel geht mit Schwabl in einen Zweikampf im Mittelfeld und erwischt den Hachinger dann beim Aufstehen mit der Fußsohle im Gesicht. Eine Absicht liegt sicher nicht vor, doch Schiri Müller zeigt aufgrund der Härte der Szene doch Gelb.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
43
19:46
Alu! Die Ecke wird brandgefährlich. Tallig schraubt sich am Elfmeterpunkt hoch, trifft den Ball zwar nicht satt, aber die Bogenlampe knallt gegen den zweiten Pfosten und springt von da zurück in den Sechzehner.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
42
19:45
Bleiben die Gäste so harmlos, wird der VfB mit dem 1:0 wohl erstmal zum warmen Pausentee gehen. Die Lübecker stehen etwas weiter hinten und verwalten ihre Führung momentan souverän.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
43
19:44
Gelbe Karte für Björn Rother (Hansa Rostock)
Mit einem Foulspiel an Nicklas Shipnoski handelt sich Björn Rother seine 5. Gelbe Karte der Saison ein.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
40
19:44
Fünf Minuten sind im ersten Durchgang noch zu gehen und Haching führt die Kugel, ohne dabei torgefährlich zu werden. Stierlin bringt den Ball vom rechten Flügel mal hoch in den Sechzehner und erreicht mit seiner Hereingabe lediglich Raeder im VfB-Kasten.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
42
19:44
Da muss mehr draus werden. 1860 fährt einen Vier-gegen-Drei-Konter mit Dressel und Lex über die rechte Seite - am Ende spielt Lex einen schlechten Querball, der zur Ecke geklärt wird.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
43
19:44
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Stefan Kutschke
Kutschke versenkt den Handelfmeter souverän ins rechte untere Toreck zur 1:0-Führung für die Gastgeber, HFC-Keeper Eisele springt ins andere Eck.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
43
19:44
Elfmeter für den FC Ingolstadt! Ingolstadt schaltet schnell um und nutzt die in dieser Szene vorherrschene Unordnung in der Hintermannschaft der Gäste aus: Elva dribbelt rechts im Strafraum Vučur aus und spielt die Kugel dann quer in die Mitte, wo Guttau das Zuspiel per Grätsche unterbinden will und das Leder dabei an den Arm bekommt. Schiedsrichter Fritsch zeigt auf den Punkt!
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
42
19:43
Einen gefährlichen Aufsetzer aus halblinker Position 18 Meter vor dem Tor von Pascal Breier kann Daniel Batz im Nachfassen sicher festhalten. Insgesamt sucht Hansa öfter den Abschluss als die Gäste.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
40
19:43
Fünf Minuten sind im ersten Durchgang noch auf der Uhr. Beide Teams sind durchaus in der Lage das Leder noch einmal im Tor unterzubringen. Wer treibt seine Bemühungen in den letzten Minuten noch einmal an?
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
40
19:43
Biankadi und Steinhart kombinieren sich schön über die linke Seite durch, im Zentrum klärt Bitttroff die Flanke aber vor Lex.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
39
19:42
Dennis Eckert Ayensa setzt sich bei einem schnell vorgetragenen Angriff der Gastgeber rechts im HFC-Strafraum stark gegen Marcel Titsch-Rivero durch, im Anschluss spielt der Akteur der Schanzer aber einen ungenauen Pass, der im Toraus landet.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
37
19:41
Grauschopf zeigt sich bei einer Hereingabe von der rechten Außenseite und holt mit einem abgeblockten Kopfball immerhin eine Ecke heraus. Beim nachfolgenden Eckball landet die Kugel kurz darauf schnell in den Armen von VfB-Keeper Raeder.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
38
19:40
Gelbe Karte für Saliou Sané (1. FC Magdeburg)
...und auch der Magdeburger wird verwarnt.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
38
19:40
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (TSV 1860 München)
Erdmann und Sané geraten nach einer Ecke und einem kleinen Gerangel verbal aneinander. Dafür sieht sowohl der Münchner Gelb...
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
37
19:40
Hiller! Sané findet mit einem tollen Zuspiel über halblinks Steiniger, der seinen Gegenspieler enteilt. Aus 13 Metern scheitert er aber am Löwen-Keeper, der aus seinem Kasten eilt und den Winkel stark verkürzt.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
37
19:40
Mittlerweile hat Schneefall eingesetzt.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
36
19:39
Da lag die Führung für Hansa in der Luft! Mit einem brillanten Zuspiel schickt Pascal Breier den Ball zu John Verhoek in die Spitze. Verhoek läuft frei auf den Kasten zu, doch findet seinen Meister in Daniel Batz. Der Keeper baut sich 15 Meter vor dem Tor vor dem Stürmer auf und verhindert den Treffer.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
33
19:39
Ein Distanzschuss von Papadopoulos ist zu hoch angesetzt und wird dem FCI-Tor daher nicht wirklich gefährlich.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
37
19:38
Wieder ist Biankadi in der Szene aktiv, bekommt einen tollen Pass in die Box, kann den Ball aber nicht behaupten und Burger luchst sie ihm von hinten fair ab.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
30
19:38
Beide Teams schenken sich bis hierhin nichts und suchen durchaus zielstrebig den Weg nach vorne. In den meisten Szenen konzentriert verteidigende Abwehrreihen und eine nicht ganz optimale Chancenverwertung stehen einem Torerfolg auf beiden Seiten bislang noch im Weg.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
35
19:38
Gelbe Karte für Moritz Heinrich (SpVgg Unterhaching)
Boland will im Mittelfeld schnell einen Konter ausrufen und wird dabei von Heinrich umgesenst. Ebenfalls eine klare Gelbe.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
33
19:37
Die Führung der Gastgeber geht von den Spielanteilen her schon in Ordnung. Lübeck ist engagierter und insgesamt auch präsenter. Endet die Sieglos-Serie heute für die Hanseaten?
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
35
19:37
Biankadi fasst sich aus 14 Metern ein Herz und knallt einfach mal aus der Distanz drauf, verfehlt den linken Pfosten aber um gute drei Meter.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
34
19:36
Jacobsen wird von Jakubiak auf halblinks mit einem Heber in die Box geschickt. Salger arbeitet viel mit den Armen und hält den Magdeburger zurück, aber alles im fairen Rahmen. Der Ball war auch nicht erreichbar.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
34
19:36
Gelbe Karte für Simon Rhein (Hansa Rostock)
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
31
19:35
Tooor für VfB Lübeck, 1:0 durch Yannick Deichmann
Deichmann verwandelt eiskalt und bringt den Aufsteiger in Front! Haching-Keeper Coppens fliegt nach links und rechts schlägt der Ball ein - 1:0!
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
33
19:34
Biankadi wird im Zentrum gesucht, Hiller aber ist hellwach und schnappt dem Magdeburger die Kugel vor der Nase weg.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
31
19:34
Elfmeter für den VfB Lübeck! Schwabl verfolgt Akono an der linken Torauslinie und trifft den Stürmer der Hanseaten klar am rechten Fuß. Foulelfmeter!
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
29
19:34
Das Spiel ist unterbrochen, da Boné Uaferro nach seiner Rettungstat wohl auch John Verhoek am Fuß erwischt hat. Der muss behandelt werden.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
32
19:34
Schon sind aber wieder die Löwen am Drücker. Dressel stürmt auf der rechten Außenbahn entlang und flankt halbhoch in die Mitte. Burger steigt aber hoch und köpft die Kugel aus der Gefahrenzone.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
28
19:33
Was für eine Rettungstat: Mit einer exzellenten Grätsche im Strafraum verhindert Boné Uaferro, dass John Verhoek frei vor dem Tor zur Chance kommt.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
29
19:33
Torgefahr durch den VfB! Deters nimmt einen Kurzpass von Deichmann rechts im Sechzehner mit und hämmert die Murmel einfach mal beherzt Richtung Tor. Coppens hebt schwungvoll zur Parade ab und klärt zur Ecke.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
30
19:32
Jetzt aber mal Magdeburg! Ernst setzt Jacobsen ein, der aus 15 Metern aus vollem Tempo zentral vorm Tor zum Abschluss kommt - deutlich vorbei.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
26
19:31
Die Gäste machen Fortschritte und verlagern den Kellerknaller etwas mehr in die Zone der Hanseaten. Aktuell stagniert das Duell eher und ist von Mittelfeldgeplänkel geprägt.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
29
19:31
Ein Hauch von Gefahr. Granatowski stößt nach einem Zuspiel aus dem Halbfeld rechts an die Grundlinie, nimmt den Kopf hoch und spielt aus spitzem Winkel quer ins Zentrum. Da kann Magdeburg aber klären.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
27
19:30
Der FCI hat die große Doppelchance! Erst ist es Bilbija, der von halblinks aus 18 Metern abzieht - Eisele taucht blitzschnell ins bedrohte linke Toreck ab und wehrt den Ball ab. Kutschke will abstauben, trifft mit seinem Schuss aus spitzem Winkel von halblinks aus sechs Metern Torentfernung aber nur den Außenpfosten.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
27
19:30
Riesenparade! Biankadi löst sich von Bittroff und zieht über die linke Außenbahn ins Zentrum. Er legt quer zu Tallig, der zwischen Elfmeterpunkt und Fünfer den Ball gegen zwei Verteidiger abschirmen muss. Er scheint schon den Moment des Abschlusses verpasst zu haben, dreht sich dann aber sehenswert um die eigene Achse und schließt aus sieben Metern ab. Behrens pariert den abgefälschten Schuss mit einem tollen Reflex zur Seite weg.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
25
19:28
Vielversprechender Angriff der Saarländer, doch Sebastian Jacob läuft sich in zentraler Position in der Hintermannschaft der Hausherren fest.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
25
19:28
Plötzlich kommt Boyd alleine vor FCI-Schlussmann Buntić an den Ball, doch Keller ist noch gerade so rechzeitig zur Stelle und trennt den HFC-Angreifer vom Ball! Das war gefährlich!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
23
19:28
Bei den Hachingern offensiv nicht viel. Erst zwirbelt Heinrich eine Eckball direkt in die Abwehr der Hanseaten, dann geht die darauffolgende Hereingabe von Hufnagel ungebremst ins Toraus.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
25
19:27
In der Livetabelle rücken die Löwen Dresden im Moment bis auf einen Zähler auf die Pelle, den Vorsprung auf Ingolstadt baut man momentan ebenfalls aus.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
24
19:25
Gelbe Karte für Thomas Keller (FC Ingolstadt 04)
Hart und teils überhart geführte Zweikämpfe häufen sich in den letzten Minuten. Keller hält gegen Papadopoulos den Schlappen drauf und sieht dafür Gelb.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
22
19:25
Kurzweg spielt mit seinem Tackling gegen Manu erst den Ball, trifft im Anschluss aber noch den HFC-Akteur, der nun Schmerzen hat. Es scheint für den Offensivmann der Gäste aber weiterzugehen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
21
19:25
Ein Ball für den Keeper! Lübeck-Schlussmann Raeder verfolgt einen Freistoß von Schwabl ganz genau mit den Augen und fischt das Spielgerät dann im Fünfer sicher vom Himmel.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
22
19:25
Erneut ein Schuss aus der Entfernung von Simon Rhein. Allerdings zu unplatziert, sodass Daniel Batz keine Probleme hat den Ball zu fangen.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
23
19:25
Granatowski wird auf rechts angespielt, aber 1860 doppelt ihn sofort, zwingt ihn an die Eckfahne und mehr als einen Fehlpass in die Füße von Salger gelingt dem Magdeburger nicht mehr.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
19
19:24
Es geht wieder mehr in Richtung des Tores von Markus Kolke. Die Gäste haben aber Probleme mit dem entscheidenden Pass in die Gefahrenzone.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
22
19:24
Der FCM kommt seit dem Gegentreffer nicht zurück in diese Partie, gegen die aggressiven Löwen findet er im Moment kein probates Mittel. Immer wieder wandert die Kugel durch die eigene Defensivreihe.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
19
19:22
Schöner Schuss! Yannick Deichmann holt eine Ablage von Thorben Deters vom Himmel und legt sich die Kugel im gegnerischen Sechzehner auf den linken Fuß. Es folgt ein schwungvoller Versuch, der oben links am Lattenkreuz vorbeisegelt.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
19
19:21
Buntić im FCI-Gehäuse kann den Ball nach einer Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld der Gäste und einer anschließenden Kopfballabnahme ohne große Mühe unweit der Torlinie aus der Luft pflücken.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
17
19:21
Erzwingt Lübeck auch mal eine Großchance? Die Partie spielt sich vermehrt in der Hälfte der Hachinger statt, wo die Oberbayern ständig auf ihren Strafraum aufpassen müssen.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
19
19:21
Steinhart sucht von der linken Strafraumkante Lex im Zentrum, aber die Flanke ist zu unplatziert und landet in den sicheren Armen von Behrens.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18
19:20
Das Spiel wird mittlerweile offen geführt, in den letzten Zeigerumdrehungen war HFC das etwas aktivere Team.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
17
19:19
Bittroff verliert die Kugel beinahe als letzter Mann gegen Biankadi, Lex kommt zu Hilfe, aber mit langem Bein kann der Verteidiger gerade noch klären.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
15
19:19
Der VfB Lübeck ist bislang die aktivere Mannschaft und macht mehr für die Offensive. Dafür sprechen auch die drei bisherigen Eckbälle. Die beste Chance des Spiels verbuchte bisher jedoch die Spielvereinigung durch Grauschopf.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
16
19:19
Guttau bringt eine Ecke von der linken Seite flach in den Strafraum, kurz nach der Ballannahme im Zentrum verliert Halle die Kugel. Die Ingolstädter setzen zum Konter an, den die Saalestädter aber letztlich souverän unterbinden können.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
16
19:18
Magdeburg zeigt sich beeindruckt. 1860 drängt weiter und drückt Magdeburg in die eigene Hälfte.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
13
19:17
Viel Platz für Okungbowa! Der Innenverteidiger der Hausherren geht bei einer Ecke von links mit nach vorn und kann dann mitten im Fünfer frei köpfen. Der Lübecker berechnet die Flugbahn des Balles allerdings nicht korrekt und springt vorbei.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
15
19:16
Das wäre es beinahe gewesen. Lex überläuft auf links Ernst, stoppt einmal ab und flankt butterweich an den zweiten Pfosten. Da steht Biankadi völlig frei, verzieht aus spitzem Winkel aus sieben Metern aber deutlich.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
15
19:16
Tooor für Hansa Rostock, 1:1 durch John Verhoek
Eiskalt! John Verhoek guckt Daniel Batz aus und schiebt die Kugel in die linke Torecke. Damit ist alles wieder offen.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
12
19:15
Das zweite Mal binnen kurzer Zeit bietet sich den Gästen über Boyd eine aussichtsreiche Umschaltsituation, doch Halle agiert im Anschluss an den Ballgewinn nun zu ungenau.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
12
19:15
Etwas zu hoch! Deichmann marschiert für die Gastgeber die rechte Außenbahn entlang und knallt den Ball daraufhin hoch in die Mitte. Am linken Ende des Strafraum gelangt Deters nicht mehr an die Pille.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
12
19:15
Durch das Tor wirken die Gäste aber jetzt beflügelt, Sechzig will hier am liebsten sofort nachlegen.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
14
19:15
Elfmeter für Hansa Rostock! Sebastian Jacob kommt im Strafraum zu spät gegen Damian Roßbach. Da gibt's keine zwei Meinungen: Strafstoß. Jacob sieht auch keinen Grund sich zu beschweren.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
11
19:14
Mit der ersten offensiven Aktion des Spiels schnappen die Löwen zu und erzielen die etwas überraschende Führung. Da muss sich Magdeburg an die eigene Nase fassen, das war einfach schlecht verteidigt.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
10
19:13
Die Grün-Weißen erhöhen in der Offensive ein wenig die Schlagzahl und setzen sich kurzzeitige vor der Gefahrenzone der Hachinger fest. Ein Eckball von der rechten Seite bringt dem VfB allerdings noch nichts ein.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
10
19:13
Auf der Gegenseite probiert es Caniggia Elva kurze Zeit später aus der zweiten Reihe mit einem Abschluss. Eisele kann den durchaus gefährlich auf das Tor fliegenden Schuss zur Ecke abwehren. Diese bringt dann für die Schanzer nichts Gefährliches ein.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
12
19:13
Der nächste Schuss von Hansa! Nach der fälligen Ecke klärt der 1. FC Saarbrücken wieder nicht gut. Dieses Mal zischt ein Distanzschuss aus 25 Metern von Simon Rhein nur knapp rechts am Tor vorbei.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
11
19:12
Einen langen Einwurf von Nico Neidhart klärt die Saarbrücker Defensive nur bis zur Strafraumgrenze. Dort steht Manuel Farrona-Pulido parat, dessen Schuss im letzten Moment abgeblockt wird - der hätte gepasst. So gibt's eine Ecke!
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
8
19:11
Bei den Hausherren von der Lohmühle zeigt sich nun Neuzugang Cyrill Akono erstmals. Der Angreifer der Hanseaten verfolgt einen hohen Ball im gegnerischen Strafraum und tritt dann beim Schussversuch ein Luftloch.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
9
19:11
Boyd klaut Keller, der über die halblinke Position das Spiel aufbauen will, den Ball, doch der Ingolstädter kämpft sich zurück in den Zweikampf und klärt den Ball zum Einwurf, bevor die Situation für die FCI-Defensive wirklich brenzlig werden kann.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
9
19:10
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Stefan Lex
Das geht viel zu einfach! Hiller spielt kurz raus zu Erdmann, der an die Mittellinie zu Dressel legt. Aus einem Guss steckt er durch zu Lex. Der startet durch, legt die Kugel am weit aus dem Tor geeilten Behrens vorbei und schiebt ganz locker aus 16 Metern ins leere Gehäuse.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
8
19:10
Die erste Ecke der Partie gehört Magdeburg. Obermairs Flanke von links wird im Zentrum von Erdmann verlängert und landet im Toraus.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
5
19:09
Keiner stört Grauschopf! Der Unterhachinger nimmt schon weit hinten im Halbfeld Fahrt auf und wird von den Lübeckern bei seinem Solo überhaupt nicht beachtet. Grauschopf rennt bis in den Sechzehner und wuchtet den Ball dann mit dem Außenrist rechts oben vorbei. Gute Gelegenheit für die Spielvereinigung!
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
7
19:09
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:1 durch Nicklas Shipnoski
Da zappelt der Ball im Netz! Einen hohen langen Ball aus der eigenen Hälfte kann Sven Sonnenberg an der Strafraumgrenze nicht verarbeiten und die Pille fällt von seinem Oberschenkel direkt in die Füße von Nicklas Shipnoski. Der hat freie Bahn und bringt mit einem flachen Schuss aus elf Metern das Leder im Tor unter.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
6
19:08
Die Schanzer stellen in den ersten Minuten die tonangebende Mannschaft. Halle ist bislang vor allem mit Defensivarbeit beschäftigt.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
6
19:08
Die ersten Minuten gehen eher an die Gastgeber, aber München läuft früh vorne an und macht Druck auf die Magdeburger Hintermannschaft.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
6
19:08
Erstmals stecken die Gäste eine Kugel ins letzte Drittel durch. Auf der linken Seite nimmt Timm Golley das Spielgerät mit, doch seine Hereingabe findet im Strafraum keinen Mitspieler.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
3
19:06
Gelbe Karte für Niclas Stierlin (SpVgg Unterhaching)
Schon in der 3. Minute gibt es die erste Gelbe Karte der Partie: Stierlin grätscht auf der Seitenlinie Deters ab und kommt klar zu spät.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
3
19:06
Der FCI hat eine erste Ecke von der linken Seite, die von Stendera auf den ersten Pfosten getreten wird, wo die Hallenser klären können.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
1
19:06
Mit dem Anpfiff in Lübeck gibt es nun einen neuen Rekordspieler in der 3. Liga: Hachinger Robert Müller macht heute sein 333. Spiel in der dritten Profiliga und löst damit den bisherigen Rekordhalter Tim Danneberg ab. Glückwunsch!
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
3
19:06
Sané macht einen hohen Ball an der rechten Strafraumkante stark mit der Brust fest, lässt die Kugel abtropfen und legt quer für Jakubiak. Der zieht rechts in die Box und sucht den Abschluss aus 13 Metern - aber genau in die Arme von Hiller.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
2
19:04
Beide Teams starten temporeich und haben anscheinend etwas vor.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
1
19:04
Schiri Eric Müller (Bremen) pfeift die Partie an und los geht's! Die Lübecker tragen bei ihrem Heimspiel das bekannte grün-weiße Trikot, die Hachinger sind in Rot gekleidet.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
1
19:03
Spielbeginn
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
1
19:02
Der Ball rollt im Ostseestadion! Welches Team kommt besser ins Spiel?
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
1
19:01
Anpfiff in Magdeburg!
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
1
19:01
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
1
19:01
Los geht's - das Spiel im Audi Sportpark läuft.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
1
19:01
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
1
19:01
Spielbeginn
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
18:55
Etwas überraschend steht bei den Hachingern heute mit Jo Coppens ein neuer Torhüter zwischen den Pfosten. Der Belgier, der auch schon für Carl Zeiss Jena spielte, wurde erst heute Nachmittag offiziell verpflichtet. Der umworbene Nico Mantl steht aufgrund eines möglichen Wechsels gar nicht im Kader und wird von Lino Volkmer vertreten.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:54
Beim Halleschen FC ergeben sich gegenüber dem 1:0-Sieg im Derby gegen den 1. FC Magdeburg vier personelle Wechsel: Boeder, Titsch-Rivero, Derstroff und Manu ersetzen Menig (Bank), Eberwein (nicht im Kader), Lindenhahn (nicht im Kader) und Nietfeld (Bank) in der Startelf.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:50
Der FC Ingolstadt tritt im Vergleich zur 0:1-Pleite bei 1860 München vor neun Tagen auf zwei Positionen verändert auf: Elva und Kotzke beginnen anstelle von Krauße und Röhl (beide Bank).
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
18:43
Aber in den bisherigen drei Duellen konnte 1860 noch nie gegen Magdeburg gewinnen. Das erste Aufeinandertreffen in der letzten Saison entschieden die Ostdeutschen klar mit 5:1 für sich, die beiden letzten Begegnungen endeten 1:1. Das vierte Duell pfeift am heutigen Abend Arne Aarnink, unterstützt wird er dabei von seinen Assistenten Andreas Steffens und Marco Scharf.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
18:43
Ebenfalls mit im Abstiegsstrudel befinden sich auch die Hachinger, die momentan nur wegen der besseren Tordifferenz über dem Strich stehen. Die Schwäne leiden derzeit vor allem an einer Ergebniskrise und können ihre zum Teil ordentlichen Auftritte nicht in Zählbares ummünzen. Nach einem 0:0 gegen Türkgücü und einer bitteren 1:2-Heimniederlage gegen Zwickau steht das Team von Trainer Arie van Lent in Lübeck nun gehörig unter Druck.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:41
Der Hallesche FC hat sich am Wochenende endgültig für die deftige 0:4-Heimpleite Mitte Januar gegen die Zweitvertretung von Bayern München rehabilitiert. Nachdem die Saalestädter am Mittwoch vor sieben Tagen im Heimspiel gegen Waldhof Mannheim torlos die Punkte teilten, bezwangen sie am Samstag zuhause den 1. FC Magdeburg im Derby durch ein spätes Tor von Terrence Boyd mit 1:0. Nach somit drei Heimpartien in Folge ist der HFC heute mal wieder auswärts gefordert.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
18:35
Sein Gegenüber Michael Köllner ändert dagegen auf drei Positionen in der Startformation. Greilinger und Belkahia sitzen zunächst nur auf der Bank, für sie starten Dressel und Erdmann. Am bittersten ist aber der Ausfall von Mölders, der aufgrund einer Gelbsperre fehlt. Für ihn steht Lex im Sturm.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
18:31
Auf der anderen Seite verändert sich die erste Elf auf vier Positionen. Steven Zellner (Knieverletzung), Mario Müller (Verletzung am Sprunggelenk), Julian Günther-Schmidt (Gelb-Rote Karte) und Markus Mendler (Bank) werden ersetzt durch Boné Uaferro, José Vunguidica, Maurice Deville und Jayson Breitenbach.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
18:30
Bei den Grün-Weißen von der Lohmühle liegt der Fokus im harten Abstiegskampf der 3. Liga vor allem auf der Defensive. In Saarbrücken agierte der VfB zuletzt mit einer Viererkette und nahm immerhin ein 0:0 mit. Offensiv erhoffen sich die Lübecker indes Torgefahr von Cyrill Akono, der als Winterneuzugang aus der 2. Mannschaft von Mainz 05 kam.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
18:28
Beide Trainer werden dazu gezwungen ihre Startaufstellungen umzubauen. Beim Heimteam fehlen mit Jan Löhmannsröben und Bentley Bahn gleich zwei Spieler aufgrund einer Gelbsperre. Zudem muss Lion Lauberbach zunächst auf der Bank Platz nehmen. Für das Trio stehen Damian Roßbach, Björn Rother und Pascal Breier Nils Butzen auf dem Rasen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
18:25
Viel mehr Abstiegskampf als bei Lübeck gegen Unterhaching geht eigentlich gar nicht. Beide Teams müssen um die Ligazugehörigkeit bangen und warten mittlerweile seit Wochen auf den nächsten Sieg. Lübeck ist seit acht Partien sieglos, die Spielvereinigung aus Unterhaching nimmt heute den siebten Anlauf.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:25
Das letzte Spiel der Ingolstädter ging aus Sicht der Mannschaft von Trainer Tomas Oral am vorletzten Wochenende beim aktuellen Tabellenzweiten 1860 München mit 0:1 verloren. Zuvor fuhr der FCI zuhause gegen Duisburg (2:1) und in Zwickau (2:0) zwei Siege in Folge ein. Die Schanzer nehmen derzeit den dritten Tabellenplatz ein, haben aber ein Spiel weniger als die punktgleichen Sechziger und das mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle anführende Dynamo Dresden absolviert.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
18:24
Trotz der Niederlage gegen Halle wechselt Trainer Thomas Hoßmang nur ein Mal in seiner Startformation. Brian Koglin steht nicht im Kader, dafür spielt Alexander Bittroff von Beginn an.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:24
Das für vergangenen Sonntag vorgesehene Gastspiel der Schanzer beim KFC Uerdingen hätte ohnehin nicht stattfinden können, da für die Mannschaft des KFC nach zwei positiven Testergebnissen häusliche Quarantäne angeordnet wurde.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
18:19
Ganz anders sieht die Situation beim Gast aus München aus, der in diesem Jahr zwar erst drei Spiele absolviert hat, aber ebenfalls sieben Punkte erzielte. Insgesamt sind die Löwen seit sechs Spielen in Serie ungeschlagen. Das spiegelt sich auch in der Tabelle wider, denn da haben die 60er mit aktuell Rang zwei den Aufstieg im Blick. Und nach der Dresdner Niederlage gestern könnte man mit einem Sieg gegen Magdeburg vorerst auf bis auf einen Zähler an die Ostdeutschen heranrücken. Dafür spricht, dass der TSV als zweitbeste Auswärtsmannschaft zur zweitschlechtesten Heimmannschaft reist. 17 Zähler holten die Löwen in neun Partien in der Fremde, Magdeburg mit der gleichen Anzahl Heimspielen lediglich magere neun.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:16
Am gestrigen Vormittag gab der FC Ingolstadt Entwarnung: Die positiven Testergebnisse der am Freitag durchgeführten Corona-Tests bei den Schanzern haben sich als „falsch positiv“ herausgestellt. Die beiden nachfolgenden Testreihen am Samstag und Montag fielen durchweg negativ aus. Das heutige Heimspiel der Ingolstädter gegen den Halleschen FC kann wie geplant stattfinden.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
18:15
Die Gäste sind sehr gut in die Saisonstart gestartet, aber haben dann den Faden verloren. In den vergangenen neun Partien gab es nur einen einzigen Sieg. Fünf Begegnungen endeten mit einem Remis. Dennoch ist die Tabellensituation immer noch gut, sodass es nicht nur eine gut, sondern auch sehr gute Saison für den Aufsteiger werden kann, sofern die Trendwende einsetzt.
FC Ingolstadt 04 Hallescher FC
18:13
Hallo und herzlich willkommen zum 21. Spieltag der Dritten Liga. Der FC Ingolstadt bekommt es im heimischen Audi Sportpark mit dem Halleschen FC zu tun. Angepfiffen wird die Partie um 19 Uhr.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
18:12
Blickt man auf die Form der vergangenen Spiele, dann hat der FC Hansa Rostock die Nase vorn. Nach drei Niederlagen in Folge im Dezember hatte sich die Elf von Jens Härtel zum Jahresende wieder gefangen. Mittlerweile sind es drei Siege in Folge.
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
18:10
Manchmal liegen Freud und Leid nah beieinander, manchmal aber auch 520 Kilometer entfernt. Magdeburg steht mit 21 Punkten momentan nämlich auf Rang 18 und damit auf einem Abstiegsplatz. Das rettende Ufer ist jedoch nur ein besseres Torverhältnis entfernt, mit einem Sieg wäre sogar ein Sprung auf Platz 14 möglich. Ein wirkliches Polster würde aber auch ein Dreier heute noch nicht bedeuten. Nach zwischenzeitlich zwei Siege in Folge über Duisburg und Unterhaching kassierte man am Wochenende im Derby gegen Halle in der dritten Minute der Nachspielzeit das spielentscheidende Gegentor zur 0:1-Niederlage. Insgesamt ist die Ausbeute von sieben Punkten im Jahr 2021 bei fünf absolvierten Spielen zu wenig, wenn man aus dem Keller herauskommen möchte.
Hansa Rostock 1. FC Saarbrücken
18:08
Es wird ein Duell auf Augenhöhe. Die Gastgeber stehen mit 32 Punkten auf dem 5. Platz und damit lediglich zwei Punkte hinter den Aufstiegsrängen. Nur zwei Zähler hinter Hansa reiht sich der 1. FC Saarbrücken. Mit einem Sieg würde das Team von Łukasz Kwasniok also am Konkurrenten vorbeiziehen.
VfB Lübeck SpVgg Unterhaching
18:05
Hallo und herzlich willkommen liebe Fußball-Fans! In der 3. Liga kommt es heute zum 19 Uhr zum großen Kellerduell zwischen dem VfB Lübeck und der Spielvereinigung Unterhaching. Wer sichert sich Big Points für den Abstiegskampf?
1. FC Magdeburg TSV 1860 München
17:58
Herzlich willkommen und schönen guten Abend zum 21. Spieltag in Liga 3. Es ist mal wieder Englische Woche – um 19:00 Uhr trifft der FC Magdeburg auf die Münchner Löwen.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD26173649:222754
2Hansa RostockHansa RostockRostockROS26146639:261348
3FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI25145635:27847
41. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR26128646:351144
5SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW25128544:341044
6TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M6026118746:252141
7Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR261010634:30440
8SC VerlSC VerlVerlVRL25107847:39837
9Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW27811838:40-235
10Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL2598832:38-635
11FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI25961031:32-133
12Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB2579933:34-130
13MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV26861233:44-1130
14SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM25931329:40-1130
15Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK26861232:44-1230
161. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK27414926:34-826
17KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC24771021:29-825
181. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM27671425:40-1525
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB26651527:40-1323
20SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT26631726:40-1421
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1TSV 1860 MünchenSascha MöldersTSV 1860 München251500,6
2Hallescher FCTerrence BoydHallescher FC221330,59
SC VerlZlatko JanjićSC Verl221330,59
4Türkgücü MünchenPetar SliškovićTürkgücü München251200,48
51. FC SaarbrückenNicklas Shipnoski1. FC Saarbrücken251120,44

Aktuelle Spiele