Alle Einträge
Highlights
Tore
90
20:28
FC Schalke 04
1. FC Köln
Fazit:
Nach einer wilden Schlussphase trennen sich der FC Schalke 04 und der 1. FC Köln mit 1:1-Unentschieden. Mann des Tages aus Sicht der Gäste ist hierbei Jonas Hector, der in der 90. Minute zum Ausgleich traf. Aber der Reihe nach: In einem ausgeglichenen ersten Abschnitt hatten sich die Teams größtenteils neutralisiert. Schalke spielte besser, Köln stand aber kompakt und hatte seine Chancen. Im zweiten Abschnitt verlagerte sich das Geschehen aber mehr und mehr zu Gunsten der Hausherren, die viel offensiver agierten und folgerichtig in Führung gingen. In der Schlussphase hatten die Königsblauen mehrfach die Gelegenheit, auf 2:0 erhöhen, doch kurz nachdem Nübel bereits den Ausgleich verhindert hatte, traf Hector die Knappen dann doch mitten ins Herz. Somit steht auch fest: Mit der ersten Schalker Tabellenführung seit 2010 wird es (vorerst) nichts.
90
20:23
FC Schalke 04
1. FC Köln
Spielende
90
20:21
FC Schalke 04
1. FC Köln
Gelbe Karte für Anthony Modeste (1. FC Köln)
90
20:20
FC Schalke 04
1. FC Köln
Tooor für 1. FC Köln, 1:1 durch Jonas Hector
Und da ist der Ausgleich! Die Ecke von Kainz verlängert Hector am kurzen Pfosten über Nübel hinweg in die Maschen! Wahnsinn!
90
20:20
FC Schalke 04
1. FC Köln
Unfassbar! Köln war eigentlich tot, hat aber durch Modeste plötzlich die Riesenchance auf das 1:1! Ein langer Ball von Risse erreicht Modeste, der die Kugel mit der Brust annimmt und aus der Drehung abzieht. Nübel ist jedoch mit einem Wahnsinnsreflex unten und pariert die Kugel! Das war knapp!
90
20:19
FC Schalke 04
1. FC Köln
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
20:18
FC Schalke 04
1. FC Köln
Wieder verpasst Schalke die Entscheidung! Die Blauen kontern wieder enorm stark. Am Ende der Kette steht Burgstaller, der den Ball jedoch an den Pfosten zimmert.
86
20:15
FC Schalke 04
1. FC Köln
Vier Minuten sind noch auf der Uhr und von der kompletten Schlussoffensive der Kölner ist noch nicht viel zu sehen, weil Schalke den Ball gut vom eigenen Strafraum weghält.
83
20:13
FC Schalke 04
1. FC Köln
Schalke kontert und hätte durch Serdar für die Entscheidung sorgen können! Der Torschütze zum 1:0 bekommt am Sechzehner die Kugel und versucht es mit dem Schlenzer. Ganz knapp streicht das Spielgerät über den Querbalken.
80
20:10
FC Schalke 04
1. FC Köln
Einwechslung bei 1. FC Köln: Marcel Risse
80
20:09
FC Schalke 04
1. FC Köln
Auswechslung bei 1. FC Köln: Kingsley Ehizibue
80
20:09
FC Schalke 04
1. FC Köln
Nun hat Ehizibue Glück, dass er weitermachen darf. Der Außenverteidiger hält gegen Harit fest und wird dafür nicht mit Gelb bestraft. Hier hätte es auch mit 10 vs 10 zuende gehen können.
79
20:08
FC Schalke 04
1. FC Köln
Köln geht natürlich weiter ins Risiko und bringt mit Modeste den nächsten Stürmer. Die Kölner sind in den letzten zehn Minuten gefordert!
78
20:07
FC Schalke 04
1. FC Köln
Einwechslung bei 1. FC Köln: Anthony Modeste
78
20:07
FC Schalke 04
1. FC Köln
Auswechslung bei 1. FC Köln: Louis Schaub
75
20:04
FC Schalke 04
1. FC Köln
Schalke drängt auf die Entscheidung! Burgstaller spielt einen überragenden Pass auf Harit, der vor Horn auftaucht, sich aber zu spät entscheidet, das Leder querzulegen. Horn ist zur Stelle und verhindert diesen Querpass zum sicheren 2:0.
72
20:00
FC Schalke 04
1. FC Köln
Tooor für FC Schalke 04, 1:0 durch Suat Serdar
Und in einer Phase, in der Köln besser wurde, trifft Schalke zum 1:0. Über einige Umwege gelangt die Kugel nach einem Standard zu Oczipka, der das Leder auf den zweiten Pfosten flankt. Sane schraubt sich dort in den dritten Stock und legt per Kopf quer auf Serdar, der am langen Pfosten ebenfalls per Kopf einnickt.
71
20:00
FC Schalke 04
1. FC Köln
Die Gelbe Karte war der Abschluss einer eher unglücklichen Leistung von Terodde. Der Angreifer war unglaublich bemüht, wirkte in einigen Szenen aber etwas langsam und vergab zudem die Führung per Kopf.
70
19:59
FC Schalke 04
1. FC Köln
Einwechslung bei 1. FC Köln: Jhon Córdoba
70
19:59
FC Schalke 04
1. FC Köln
Auswechslung bei 1. FC Köln: Simon Terodde
67
19:56
FC Schalke 04
1. FC Köln
Gelbe Karte für Simon Terodde (1. FC Köln)
Langer Ball auf den Angreifer, der viel zu lange braucht, um abzuschließen. Mascarell spitzelt die Kugel weg und wird von der Schussbewegung getroffen.
65
19:55
FC Schalke 04
1. FC Köln
Noch mehr Glück hat nun Sane, der mit der offenen Sohle in den Zweikampf geht. Sein Gegenspieler weicht sogar noch aus und trotzdem trifft der Abwehrmann den Kölner. Dafür hätte es eigentlich die zweite Gelbe Karte geben müssen und folglich auch den Platzverweis.
64
19:53
FC Schalke 04
1. FC Köln
Gelbe Karte für Bastian Oczipka (FC Schalke 04)
Rüdes Einsteigen von Oczipka, der hier Glück hat, dass er wenige Zentimeter nach Außen abrutscht mit seiner Sohle. Ansonsten hätte er nach dem Zweikampf mit Schaub auch Rot sehen können.
61
19:51
FC Schalke 04
1. FC Köln
David Wagner zeigt, dass ihm ein Punkt hier nicht reicht. Früh erhöht der Übungsleiter das Risiko und bringt mit Kutucu einen weiteren Stürmer.
61
19:50
FC Schalke 04
1. FC Köln
Einwechslung bei FC Schalke 04: Ahmed Kutucu
61
19:50
FC Schalke 04
1. FC Köln
Auswechslung bei FC Schalke 04: Daniel Caligiuri
58
19:48
FC Schalke 04
1. FC Köln
Trotzdem hat Köln jetzt plötzlich die Riesenchance auf das 1:0. Die Rheinländer hatten sich einen Eckball erkämpft, der von der rechten Seite in die Mitte gebracht wird. Terodde kommt zum Kopfball und zwingt Nübel zu einer überragenden Parade.
58
19:46
FC Schalke 04
1. FC Köln
Die Anfangsphase des zweiten Durchganges gehört ganz eindeutig den Schalkern. Abgesehen von der halben Konterchance bekommt Köln nach dem Wechsel kaum ein Bein an den Boden.
55
19:44
FC Schalke 04
1. FC Köln
Herrlich gespielt von den Schalkern! Kenny spielt die Kugel auf Serdar, der das Leder über seinen Gegenspieler hinweg in den Lauf von Caligiuri spielt. Mit Mühe kann der Deutsch-Italiener das Spielgerät in die Mitte bringen, doch Burgstaller verfehlt dort deutlich.
51
19:41
FC Schalke 04
1. FC Köln
McKennie sorgt direkt für Tempo und bringt Caligiuri ins Spiel. Dieser trifft die Kugel aber nicht sauber und so ist sein Abschluss kein Problem für Horn.
49
19:39
FC Schalke 04
1. FC Köln
Köln kontert und hat Überzahl in der gegnerischen Hälfte. Sane wählt jedoch einen starken Laufweg und kann den Querpass von Terodde damit verhindern. Da war mehr drin!
46
19:36
FC Schalke 04
1. FC Köln
Der Ball rollt wieder! Während Köln mit unverändertem Personal ins Rennen geht, bringt Schalke McKennie für Uth.
46
19:35
FC Schalke 04
1. FC Köln
Anpfiff 2. Halbzeit
46
19:34
FC Schalke 04
1. FC Köln
Einwechslung bei FC Schalke 04: Weston McKennie
46
19:34
FC Schalke 04
1. FC Köln
Auswechslung bei FC Schalke 04: Mark Uth
45
19:19
FC Schalke 04
1. FC Köln
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem FC Schalke 04 und dem 1. FC Köln noch 0:0-Unentschieden. In einer ausgeglichenen Partie haben die Gastgeber etwas mehr Kontrolle, ohne dabei aber gefährlich zu werden. Die besseren Angriffe haben derweil sogar die Kölner, die durch Ehizibue zwingend in Führung hätten gehen müssen. Weil Hector nach einem Freistoß den eigenen Pfosten traf, steht es in Sachen dicke Torgelegenheiten 1:1, was zeigt, dass hier noch eine Menge Luft nach oben ist.
45
19:17
FC Schalke 04
1. FC Köln
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
FC Schalke 04
1. FC Köln
Gelbe Karte für Salif Sané (FC Schalke 04)
Schalke verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung und Sane bügelt das mit einem Taktischen Foul aus.
45
19:15
FC Schalke 04
1. FC Köln
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42
19:13
FC Schalke 04
1. FC Köln
Serdar marschiert durch das Zentrum und zieht aus 20 Metern einfach mal ab. Unter Bedrängnis war der Mittelfeldmotor allerdings in Rückenlage gekommen.
40
19:10
FC Schalke 04
1. FC Köln
Gelbe Karte für Kingsley Ehizibue (1. FC Köln)
Und Köln gleicht in Sachen Gelbe Karten wieder aus. Ehizibue fährt seinem Gegenspieler von hinten in die Parade und wird völlig zurecht verwarnt.
38
19:09
FC Schalke 04
1. FC Köln
Schalke hat nun ausnahmesweise mal etwas Platz im Zentrum. Serdar hat die Kugel und sieht Burgstaller starten. Der Pass ist etwas zu weit, ansonsten wären die Schalker hier zu einer richtig dicken Möglichkeit gekommen.
35
19:05
FC Schalke 04
1. FC Köln
Gelbe Karte für Suat Serdar (FC Schalke 04)
Welz bleibt seiner Linie treu. Serdar kommt gegen Hector deutlich zu spät und zieht dem Kölner Kapitän die Füße weg. Gelb geht auch hier in Ordnung.
31
19:02
FC Schalke 04
1. FC Köln
Glück nun auch für die Domstädter! Nach einem Freistoß von Caligiuri verlängert Hector die Kugel aufs eigene Tor. Horn kann nur zuschauen und hoffen, der Ball klatscht aber an den eigenen Torpfosten.
29
18:59
FC Schalke 04
1. FC Köln
Immer wieder treibt Achim Beierlorzer seine Mannen nach vorne, denn Köln lässt sich oft etwas zu tief fallen. Auch wenn sie bislang kompakt stehen, bietet das natürlich Gefahren.
26
18:57
FC Schalke 04
1. FC Köln
Bislang läuft die Partie tatsächlich auf Augenhöhe. Zwar hat Schalke etwas mehr Ballbesitz, doch die Hausherren beißen sich noch die Zähne aus, während auch Köln immer wieder den Weg nach vorne sucht.
22
18:53
FC Schalke 04
1. FC Köln
Gelbe Karte für Noah Katterbach (1. FC Köln)
1. Bundesligaspiel, erste Gelbe Karte. Dieses Mal gibt es keine zwei Meinungen, bei der Grätsche muss es das Ticket geben.
21
18:53
FC Schalke 04
1. FC Köln
Was für eine Chance für die Gäste! Auf der linken Seite hat Kainz etwas zu viel Platz und flankt die Kugel mit viel Gefühl auf den langen Pfosten. Ehizibue kommt dort völlig blank zum Kopfball, zielt aber genau auf Nübel. Aus der Distanz hätte der Schlussmann ansonsten aber auch keine Abwehrmöglichkeit gehabt.
20
18:50
FC Schalke 04
1. FC Köln
Gelbe Karte für Jonjoe Kenny (FC Schalke 04)
Der Youngster geht mit der offenen Sohle in den Zweikampf mit Kainz. Da der Schalker den Ball trifft, ist Gelb vielleicht etwas zu hart, aber vertretbar.
18
18:48
FC Schalke 04
1. FC Köln
Die Teams nähern sich mehr und mehr den Strafräumen. Auf der einen Seite erreicht Terodde einen Ball nicht ganz, auf der Gegenseite scheitert Serdar mit einem unplatzierten Distanzschuss.
14
18:45
FC Schalke 04
1. FC Köln
Nach einem Eckball von der linken Seite kommt Uth zum Kopfball. Der Offensivmann gerät allerdings etwas in Rückenlage und setzt das Leder deutlich über den Querbalken.
12
18:42
FC Schalke 04
1. FC Köln
Köln kombiniert sich über die linke Seite nach vorne und wechselt dann die Seite auf Schindler, der im Sechzehner die Kugel bekommt, sich dann allerdings verdribbelt. Da war mehr drin!
9
18:40
FC Schalke 04
1. FC Köln
Schalke braucht hier noch etwas, um in die Partie zu kommen. Die Königsblauen sind hier noch um Kontrolle und Ideen bemüht.
5
18:39
FC Schalke 04
1. FC Köln
Köln agiert hier in der Anfangsphase recht mutig und sucht den Weg nach vorne. Die Gäste haben vielleicht im Kopf, dass sie von den letzten vier Spielen auf Schalke gleich drei gewinnen konnten.
2
18:34
FC Schalke 04
1. FC Köln
Noah Ketterbach gibt heute sein Bundesliga-Debüt auf der linken Abwehrseite. Der Youngster fügt sich direkt mal mit einem harten Tackling ein und bekommt vom Schiedsrichter schon die letzte Ermahnung.
1
18:32
FC Schalke 04
1. FC Köln
Auf geht's! Beide Mannschaften sind bereit und das in ihrer üblichen Kluft. Köln agiert in Rot, Schalke natürlich im königsblauen Dress.
1
18:30
FC Schalke 04
1. FC Köln
Spielbeginn
18:11
FC Schalke 04
1. FC Köln
Ganz anders ist die Stimmung beim heutigen Gegner. Nach einer katastrophalen letzten Saison krempelte David Wagner die Mannschaft im Sommer kräftig um und das vor allem mental. Die Schalker kommen mit einem ganz neuen Selbstvertrauen daher und schielen nach den Spielen am Nachmittag sogar auf die Tabellenspitze. Und dass Schalke am Ende eines Spieltages ganz oben stand, ist bereits neun Jahre her.
17:59
FC Schalke 04
1. FC Köln
Nicht nur personell läuft es beim 1. FC Köln in der aktuellen Phase sehr überschaubar. Einzig am dritten Spieltag gegen Freiburg konnte man punkten. Nach einem 0:1 im Derby gegen Gladbach gab es zuletzt sogar gleich zwei Mal mit 0:4 auf die Mütze. Langsam aber sicher muss also wieder was zählbares her für Achim Beierlorzer und seine Mannen.
17:49
FC Schalke 04
1. FC Köln
Dies können sie beim 1. FC Köln nur bedingt behaupten. Clemens, Verstraete und zu allem Überfluß auch noch Drexler fallen verletzt aus, während Abwehrchef Mere zudem eine Sperre absitzen muss. Auf dem Papier fehlt den Geißböcken damit die defensive Achse.
17:47
FC Schalke 04
1. FC Köln
Beim FC Schalke gab es unter der Woche leichte Sorgen um gleich vier Spieler. Bei Burgstaller, Harit, Sane und auch Nübel standen zumindest kleinere Fragezeichen hinter dem Einsatz, doch alle vier sind fit und sogar in der Startelf. Bis Bentaleb, der allerdings eh kaum eine Rolle gespielt hatte, kann S04 also aus dem Vollen schöpfen.
17:41
FC Schalke 04
1. FC Köln
Guten Abend und hallo zum siebten Spieltag der Bundesliga. Im heutigen Topspiel am Samstagabend empfängt der FC Schalke 04 den 1. FC Köln in der heimischen Veltins-Arena. Anstoß ist wie gewohnt um 18:30 Uhr
90
17:30
Bayern München
1899 Hoffenheim
Fazit:
Der FC Bayern erleidet nach der 7:2-Gala bei Tottenham einen heftigen Kater und verliert in der Liga überraschend mit 1:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Die eigentlich strauchelnden Kraichgaier verschaffen sich - und ihrem Trainer - mit diesem Coup Luft im Tabellenkeller und gehen nach 90 spannenden Minuten nicht ganz zufällig als Sieger vom Platz. Die TSG überstand in der 1. Halbzeit zunächst eine längere Druckphase der Bayern unbeschadet und nahm das 0:0 dann als Etappenziel mit in die Halbzeitpause. In den zweiten 45 Minuten überraschte Hoffenheim dann sogar mit den 1:0 und jubelte in der 49. Minute über den Führungstreffer von Adamyan, der schon in der 4. Minute eine Großchance ausließ. Der Rekordmeister lief daraufhin erneut an und bewirkte schließlich in der 73. Minute den ersten Treffer und Ausgleich durch Goalgetter Lewandowski. Hoffenheim blieb nach dem Gegentreffer zum 1:1 jedoch weiter mutig und setzte bei der eigenen Offensive auf gefährliche Konter. Genau so einen netzte Adamyan dann in der 79. Minute eiskalt ein und sorgte mit seinem Doppelpack für den 1:2-Endstand.
90
17:24
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Fazit:
Feierabend! Bayer 04 Leverkusen und RB Leipzig trennen sich leistungsgerecht mit 1:1. Nach einer etwas stärkeren ersten Hälfte der Leipziger, stabilisierten sich die Gastgeber und machten ein gutes und konzentriertes Spiel im zweiten Durchgang. Dennoch gingen die Leverkusener überraschend durch Kevin Volland mit 1:0 (66.) in Führung, da sie bis dahin offensiv kaum in Erscheinung getreten waren. In der Folge agierten beide Teams auf einem Niveau,, ein Kunststück von Christopher Nkunku (78.) sorgte dann für den Ausgleich und den Endstand.
90
17:23
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Spielende
90
17:23
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Fazit:
Freiburg erkämpft sich ein 2:2-Unentschieden gegen den BVB und setzt sich damit tatsächlich oben fest. Nach der knappen Dortmunder Führung zur Pause starteten die Hausherren nach Wiederanpfiff furios. Sie drückten den BVB zeitweise hinten rein und verdienten sich den Ausgleich. Doch durch die individuelle Klasse von Hakimi gelang es den Gästen wieder in Front zu gehen. Danach hatten die Schwarz-Gelben zwar mehr Kontrolle, aber wurden kaum gefährlich. Stattdessen lauerten die Breisgauer auf ihre Chance und die kam in der 90. Minute tatsächlich. Mit ein bisschen Glück schoss Grifo Akanji an und erzwang dadurch den Ausgleich per Eigentor. Damit spielt der BVB das dritte Mal in Folge nur Unentschieden und verliert sogar zum zweiten Mal hintereinander zwei Zähler durch ein Eigentor in den Schlussminuten. Allerdings haben sich die Freiburger das Unentschieden durch ihren extrem couragierten Auftritt mehr als verdient und wenn sie so weiter spielen könnten sie die große Sensation der Saison werden. Beide Teams haben jetzt in der Länderspielpause aber erstmal Zeit sich zu erholen und dann auf die nächsten Aufgaben zu konzentrieren. Der Sport-Club muss in gut zwei Wochen zu Union Berlin reisen und die Borussia hat mit Gladbach, Inter und Schalke dann ganz schwere Brocken vor der Brust.
90
17:23
Bayern München
1899 Hoffenheim
Spielende
90
17:22
Bayern München
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Ivan Perišić (Bayern München)
Perišić rettet für Neuer! Bayerns-Keeper will an der Mittellinie (!) einen Ball vor die TSG-Kiste befördern und findet keinen Mitspieler. Am rechten Feldrand kann Bebou dann Richtung leeres Gehäuse sprinten und erhält von hinten einen Schubser. Natürlich Gelb.
90
17:22
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Fazit
Am Ende machen sie es zu spannend: Mainz 05 dominiert in Paderborn, muss aber eine knappe Führung über die Ziellinie bringen. Trainer Sandro Schwarz, der heute aus der Ferne zuschauen muss, wird wohl ordentlich gezittert haben. Besonders beim verschossenen Elfmeter von Collins (79.). Da hätte sich die schwache Chancenauswertung beinahe gerächt. Doch in den Schlussminuten stehen die 05er defensiv sicher, sodass nicht mehr allzu viel anbrennt. Der erste Auswärtssieg der Saison ist damit eingetütet, Paderborn wartet weiterhin auf den ersten Dreier im deutschen Oberhaus.
90
17:22
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Spielende
90
17:22
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Spielende
90
17:21
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Die Fans sind jetzt natürlich ganz aus dem Häuschen und wollen ihr Team sogar noch zum Sieg pushen. Für den BVB wäre es im Moment das dritte Unentschieden in Serie und das zweite Spiel in Folge, dass man erst ganz spät aus der Hand gibt.
90
17:21
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Riesen-Chance für Leverkusen! Moussa Diaby spielt vom Zentrum aus auf Kai Havertz. Der Nationalspieler Deutschlands chippt die Kugel in den Sechszehner auf Kevin Volland, der das Ding mit der Brust annimmt und unter Bedrängnis aus zehn Metern auf den kurzen Pfosten knallt. Péter Gulácsi ist da und pariert stark. Péter Gulácsi
90
17:21
Bayern München
1899 Hoffenheim
Wie lange legt Stieler nach der Verletzungspause oben drauf? Bebou erkämpft sich gegen Boateng einen Einwurf und nun läuft schon die 94. Minute.
90
17:21
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Nach einem weiten Einwurf ist nochmal Getümmel im Mainzer Strafraum, Brosinski kann letztlich klären.
90
17:20
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
90
17:20
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:20
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Paul Boëtius
90
17:20
Bayern München
1899 Hoffenheim
Drei Minuten gibt es zusätzlich, knapp 90 Sekunden sind schon rum! Posch muss nach der Ecke behandelt werden und nimmt damit auch gleichzeitig einige Sekunden von der Uhr.
90
17:20
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
RB läuft weiter an und probiert alles in der Offensive. Lukáš Hrádecký faustet eine Marcel-Halstenberg-Flanke ins Seitenaus.
90
17:19
Bayern München
1899 Hoffenheim
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:19
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Zentner wirft sich auf einen halbhohen Distanzschuss von Ritter. Das bringt den Gästen Zeit.
89
17:19
Bayern München
1899 Hoffenheim
Bei einer Ecke von links geht Neuer mit in den Strafraum von 1899 und ist dann sogar fast am Ball. Lewandowski drückt gegen Posch und wird dann zurückgepfiffen.
90
17:19
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Es gibt fünf Minuten oben drauf! Gelingt einer Mannschaft den Lucky Punch?
90
17:18
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
17:18
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:18
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Wieder bleibt der Schlusspunkt liegen: Ein Befreiungsschlag wird zur Vorlage für Burkardt, alleinstehend vor Zingerle schiebt der Joker die Kugel neben den rechten Pfosten.
90
17:18
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Tooor für SC Freiburg, 2:2 durch Manuel Akanji (Eigentor)
Jetzt geht die Post ab! Eigentlich scheint die Flanke von rechts zu weit und die Chance vertan. Doch Grifo erreicht den Ball noch vor der Grundlinie und gibt das Rund dann mit ganz viel Schwung rein. Zwischen Bürki und Akanji springt das Leder dann hin und her und kullert tatsächlich über die Linie.
88
17:18
Bayern München
1899 Hoffenheim
Die TSG ist nur noch in der eigenen Hälfte und haut das Leder nur noch ins Niemandsland. Crunch Time!
89
17:18
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Der fällige Freistoß aus 25 Metern und zentraler Position wird von Nadiem Amiri in die Mauer geballert.
89
17:17
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Kerem Demirbay ersetzt den verletzten Mittelfeldspieler und darf in den letzten Minuten ran.
88
17:17
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Torschüsse oder gar spannende offensiv Aktionen waren zuletzt lange Mangelware. Doch Freiburg erwacht jetzt nochmal und spielt auf den späten Ausgleich.
89
17:17
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
87
17:17
Bayern München
1899 Hoffenheim
Erst Verwirrung und dann Gefahr! Müller dreht sich mittig im Sechzehner einmal um die eigene Achse und übersieht die Kugel neben sich. Danach haut Gnabry aus der Entfernung drauf und wuchtet das Spielgerät nach einem Kontakt hauchzart am linken Aluminium vorbei.
89
17:17
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
88
17:17
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Unter Applaus wird der Chilene vom Platz getragen.
87
17:16
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Überraschender Tausch beim BVB. Für den in Halbzeit eins eingewechselten Julian Brandt kommt Marcel Schmelzer. Für den ehemaligen Kapitän ist es der erste Einsatz der Saison. Damit will der Schweizer aber natürlich den Sieg sichern.
87
17:16
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Für Charles Aránguiz geht es nicht weiter. Der Mittelfeldspieler muss mit der Trage vom Platz geholt werden und muss ausgewechselt werden.
86
17:15
Bayern München
1899 Hoffenheim
Vor einem Freistoß vom linken Feldrand erhebt sich die Allianz Arena und macht für den FCB nochmal Lärm. Was bringt der Standard ein?
87
17:15
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Dräger springt bei einem Eckball am zweiten Pfosten höher als die Konkurrenz, die Kugel fliegt in die Handschuhe von Zentner. Das war keine Aufgabe.
87
17:15
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marcel Schmelzer
87
17:15
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
85
17:14
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Den Standard gibt es nicht wegen eines Handspiels, sondern aufgrund eines gestreckten Beines von Christopher Nkunku gegen Charles Aránguiz, der aktuell behandelt werden muss.
85
17:14
Bayern München
1899 Hoffenheim
Fünf Minuten sind noch auf der Uhr und die Gastgeber nehmen die TSG-Zone in Beschlag. Nach einigen Kurzpässen direkt vor Baumann - am rechten Alu muss Pavard eigentlich schießen - knallt Süle aus der Distanz drauf und drischt das Spielgerät mit einem Knaller zur Zentimeter über die Latte!
85
17:14
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Freistoß für Bayer Leverkusen von der rechten Seite und 25 Metern Entfernung: Die Flanke von Nadiem Amiri wird herausgeköpft, doch es gibt einen weiteren Freistoß: Willi Orban soll den Ball mit der Hand gespielt haben.
84
17:14
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Jetzt geht Christian Streich All-In. Für Innenverteidiger Lukas Kübler kommt Offensivkünstler Vincenzo Grifo.
85
17:13
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ádám Szalai
85
17:13
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
84
17:13
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Einwechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
84
17:12
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Auswechslung bei SC Freiburg: Lukas Kübler
84
17:12
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Christopher Antwi-Adjei
84
17:12
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Cauly
84
17:12
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Der fällige Freistoß wird von Marlon Ritter ausgeführt. Aus 28 Metern schießt der Angreifer weit über das Tor.
83
17:11
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Leipzig rennt nochmal an, Leverkusen verteidigt geordnet.
83
17:11
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Gelbe Karte für Edimilson Fernandes (1. FSV Mainz 05)
Die Grätsche des Mainzers trifft nur den Gegenspieler.
82
17:11
Bayern München
1899 Hoffenheim
Gibt es für die Bayern nach dem 7:2 bei Tottenham tatsächlich eine Heimpleite? Der Rekordmeister läuft erneut einem Rückstand hinterher und hat jetzt nur noch gute zehn Minuten für eine Ergebniskorrektur.
81
17:10
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Bleibt es bei den aktuellen Ergebnissen ist für den BVB übrigens wieder alles in bester Ordnung. Man würde auf den zweiten Platz springen und punktgleich mit Tabellenführer Bayern sein.
81
17:10
Bayern München
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ermin Bičakčić
81
17:09
Bayern München
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Sargis Adamyan
81
17:09
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Hui! Niakhaté kommt bei einem Eckball völlig frei zum Abschluss, seinen Volleyschuss aus zehn Metern pariert Zingerle in der Tormitte.
80
17:09
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Die Schlussphase läuft und noch immer ist alles offen. Zwar führt der BVB wieder, doch Freiburg wittert weiterhin die eigene Chance und wird alles versuchen doch noch den Ausgleich zu erzielen.
80
17:08
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Neutralisieren sich nun die beiden Mannschaften und nehmen den Punkt an, oder geht jetzt noch ein Team ins Risiko?
79
17:07
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Elfmeter verschossen von Jamilu Collins, SC Paderborn 07
Zentner ist da! Collins schießt einen ordentlichen Strafstoß, Zentner entscheidet sich richtig und kratzt die Kugel aus dem linken Toreck.
78
17:07
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Mats Hummels wurde bei einer Defensivaktion unglücklich am Knöchel getroffen und humpelt jetzt ordentlich. Es scheint für ihn aber weiterzugehen.
79
17:07
Bayern München
1899 Hoffenheim
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:2 durch Sargis Adamyan
Adamyan aus dem Nichts und aus dem Rückraum zum 1:2! Der Armenier schnürt seinen Doppelpack und bringt die TSG wieder in Front. Die Bayern sind bei einem Querpass von links eigentlich gut sortiert und beide Innenverteidiger sind bei Adamyan. Der TSG-Stürmer kommt trotzdem durch und schießt den Ball im Fallen ins rechte, flache Eck!
78
17:07
Bayern München
1899 Hoffenheim
Unruhige Phase. Die Bayern wollen mit aller Macht das 2:1, sind bei ihren Bällen in die Spitze aber etwas zu hektisch. Auch Hoffenheim ist nach Ballgewinn zu unruhig, die Pille wechselt fast sekündlich den Besitzer.
78
17:06
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Tooor für RB Leipzig, 1:1 durch Christopher Nkunku
Das ist der Ausgleich! Marcel Halstenberg bringt das Leder in die Mitte auf Christopher Nkunku. Der Franzose nimmt das Spielgerät am Elfmeterpunkt an und jongliert die Kugel über Sven Bender und daraufhin per Lupfer über Keeper Lukáš Hrádecký ins Gehäuse.
79
17:06
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Elfmeter für Paderborn! Dräger flankt von der rechten Seite, Brosinski grätscht und reißt den Arm in die Luft. Dabei wehrt er den Ball ab.
75
17:05
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Streich erhöht das Risiko! Für den zentralen Mittelfeldspieler, Amir Abrashi, kommt Top-Joker Nils Petersen. Den die Fans als "Fußballgott" begrüßen.
76
17:05
Bayern München
1899 Hoffenheim
Aber die TSG versteckt sich nicht! Die Kraichgauer bekämpfen die drohende FCB-Schlussoffensive ebenfalls mit Vorstößen und schaffen jetzt Entlastung über Geiger. Nach einem Solo auf der rechten Außenbahn scheitert der Achter an einem Fernschuss.
77
17:05
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
77
17:05
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Robin Quaison
77
17:04
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Die vielen Spielunterbrechungen in den letzten Minuten haben den Spielfluss erheblich gestört. RB läuft allmählich die Zeit davon.
76
17:04
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Peter Bosz bringt ebenfalls einen frischen Mann für die Offensive.
75
17:03
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Knapp: Quaison nickt den Ball aus sieben Metern nur einen Hauch über das Gehäuse.
75
17:03
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
76
17:03
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Moussa Diaby
75
17:03
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Auswechslung bei SC Freiburg: Amir Abrashi
76
17:03
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
75
17:03
Bayern München
1899 Hoffenheim
Gibt es jetzt doch noch den Heimsieg? Der FC Bayern will natürlich den Dreier und bleibt in der Offensive. Könnten noch lange 15 Schlussminuten werden für Hoffenheim!
75
17:03
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Gelbe Karte für Achraf Hakimi (Borussia Dortmund)
Sallai schirmt den Ball sehr gut ab und wird dann von Hakimi rüde umgeräumt. Dafür hat sich der Außenverteidiger die Gelbe Karte auf jeden Fall verdient.
73
17:03
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Mit der erneuten Führung im Rücken hat Dortmund die Sicherheit zurückgewinnen. Allerdings muss der Sport-Club auch ein wenig durchschnaufen, um bis zum Ende durchzuhalten.
74
17:02
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Mit großen Schritten treibt Ritter die Murmel von rechts in den Sechzehner. Aus spitzem Winkel denkt er nicht an eine Ballabgabe, stattdessen pfeffert er das Spielgerät ans Außennetz.
74
17:02
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Gelbe Karte für Mitchell Weiser (Bayer Leverkusen)
Der Leverkusener trifft Emil Forsberg mit der Hand im Gesicht.
73
17:01
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Gelbe Karte für Yussuf Poulsen (RB Leipzig)
Gerade auf dem Platz und schon das taktische Foul.
73
17:00
Bayern München
1899 Hoffenheim
Tooor für Bayern München, 1:1 durch Robert Lewandowski
Jetzt steht es 1:1, Lewandowski macht sein 11. Saisontor! Wieder lupfen die Bayern die Kugel hinter die Abwehrkette und nun zappelt der Ball im Netz. Müller macht den Ball von rechts scharf und direkt vor Baumann schlägt Lewandowski mit dem Kopf zu!
70
17:00
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Für Freiburg ist dieser Gegentreffer natürlich extrem bitter, denn ein Tor für die Dortmunder hatte sich überhaupt nicht angedeutet. Doch das ist dann eben die Klasse die der BVB hat, wenn plötzlich sogar der Außenverteidiger trifft.
71
17:00
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Julian Nagelsmann motiviert seine Jungs: "Weiter, immer weiter", ist über die Mikrofone zu hören.
71
16:59
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Schusschance für Marlon Ritter, die Abwehr öffnet eine Gasse. Der Schuss des Paderborners landet direkt in den Armen von Robin Zentner.
70
16:59
Bayern München
1899 Hoffenheim
Nächster Versuch, Bayern bleibt dran! Nun ist Müller der Flankengeber und verfrachtet den Ball mit einer Hereingabe von rechts vor die Kiste. Lewandowski ist mit seiner Birne zugegen und köpft aus kurzer Distanz drüber!
70
16:59
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Der dritte und letzte Wechsel von Trainer Julian Nagelsmann ist erfolgt.
70
16:58
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
70
16:58
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Auswechslung bei RB Leipzig: Matheus Cunha
69
16:58
Bayern München
1899 Hoffenheim
Heißes Ding! Boateng überrascht mit einer feinen Vorarbeit und hebelt die Pille aus dem Rückraum über die TSG-Abwehr. Gnabry läuft ein, hält den Hinterkopf hin und drückt seinen Kopfball einen halben Meter am rechten Alu vorbei!
70
16:57
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Gelbe Karte für Levin Öztunali (1. FSV Mainz 05)
Offensivfoul von Öztunali.
68
16:57
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Baku schlägt das Leder von der rechten Seite hoch an den zweiten Pfosten, Quaison pflückt es in Bedrängnis überragend runter. Dann schießt er aus zehn Metern, Kilian lenkt den Ball über das Gehäuse.
67
16:57
Bayern München
1899 Hoffenheim
Doppelblock von Akpoguma! Der TSG-Innenverteidiger hält einen Schuss von Lewandowski mit der Brust auf und kommt dann beim Aufstehen mit der Hand gegen den Ball - kein Elfer. Kurz danach wirft sich Akpoguma erneut rein und klärt auch noch den Nachschuss!
68
16:56
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Einwechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
68
16:56
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
68
16:56
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Jetzt wird es spannend, wie die Leipziger mit dem - schon überraschenden - Rückstand umgehen werden.
67
16:56
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Tooor für Borussia Dortmund, 1:2 durch Achraf Hakimi
Hakimi macht es erneut! Nach einem Ballverlust von Koch geht es ganz schnell. Brandt spielt auf Sancho und der rechts raus auf Hakimi. Der Außenverteidiger zieht von der Grundlinie hoch, lässt noch einen Gegenspieler stehen und hat dann etwas Glück, dass sein Schuss auf das lange Eck noch leicht abgefälscht wird.
67
16:55
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Christian Günter macht auf seiner linken Seite richtig Betrieb und macht Achraf Hakimi das Leben extrem schwer.
67
16:55
Bayern München
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Håvard Nordtveit
67
16:55
Bayern München
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Florian Grillitsch
67
16:55
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Gelbe Karte für Marlon Ritter (SC Paderborn 07)
Der Joker verliert die Kugel an der Mittellinie, dann setzt er gegen Onisiwo überhart nach.
66
16:54
Bayern München
1899 Hoffenheim
Perišić hilft aus! Der Kroate hat seine erste Szene in der eigenen Defensive und klaut Bebou am Fünfer-Rand den Ball vom Fuß. Der Hoffenheimer war zuvor kurz davor, an Süle vorbeizugehen.
66
16:54
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Kevin Volland
Aus dem Nichts das 1:0 für Bayer 04 Leverkusen! Mitchell Weiser spielt auf Karim Bellerabi, der daraufhin vom Zentrum aus auf die rechte Außenbahn zum sprintenden Charles Aránguiz spielt. Der Chilene beweist am Strafraumrand ein gutes Auge und spielt einen flachen Pass in die Mitte auf Kevin Volland. Der Stürmer grätscht vom Elfmeterpunkt mit dem linken Fuß in den Ball und versenkt eiskalt zur Führung.
64
16:53
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Zwar hat sich das Team von Lucien Favre jetzt befreien können und das Spielgeschehen in die gegnerische Hälfte verlagern können, aber gefühlt ist dennoch der SCF näher an einem Tor, als die Gäste.
65
16:53
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Erstmals seit langem haben die Leipziger mal wieder eine etwas längere Ballbesitzphase und erkämpfen sich einen Einwurf Nahe am Leverkusener Tor. Lukas Klostermann versucht daraufhin Patrik Schick im Zentrum zu erreichen - ohne Erfolg.
65
16:53
Bayern München
1899 Hoffenheim
Die TSG spielt mit! Hoffenheim präsentiert sich mit dem 1:0 im Rücken selbstbewusst und sorgt jetzt sogar für die nächste Möglichkeit. Posch nimmt einen schnell ausgespielten Freistoß schnell mit und drückt einen Flachschuss von rechts hauchzart am langen Eck vorbei.
64
16:52
Bayern München
1899 Hoffenheim
Die vielen Wechsel haben die Comeback-Versuche der Bayern etwas gestört und die Hausherren müssen sich erstmal neu orientieren.
64
16:52
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Khiry Shelton
64
16:52
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Sven Michel
63
16:52
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Jadon Sancho ist natürlich ein Joker den man sich nur wünschen kann. Mit seiner Geschwindigkeit dürfte der junge Engländer im Normalfall nochmal richtig Schwung bringen.
64
16:52
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marlon Ritter
64
16:52
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Klaus Gjasula
62
16:51
Bayern München
1899 Hoffenheim
Kovač bringt Müller sowie Perišić und baut die eigene Defensive jetzt in einer Dreierkette um. Auch Schreuder wechselt und wirft Außenverteidiger Stafylidis auf das Feld.
63
16:51
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Jetzt sorgen Patrik Schick und Christopher Nkunku für den "zweiten" Sturm.
63
16:51
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Einwechslung bei RB Leipzig: Patrik Schick
63
16:51
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Sabitzer
63
16:51
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
63
16:51
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
63
16:51
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Cauly zieht einen Eckstoß von der rechten Seite an den ersten Pfosten, Brosinski klärt per Kopf.
62
16:50
Bayern München
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Kostas Stafylidis
62
16:50
Bayern München
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Pavel Kadeřábek
60
16:49
Bayern München
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei Bayern München: Thomas Müller
60
16:49
Bayern München
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
60
16:49
Bayern München
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei Bayern München: Ivan Perišić
60
16:49
Bayern München
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei Bayern München: Corentin Tolisso
60
16:48
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Die Borussia schwimmt! Freiburg wird jetzt ordentlich von der Stimmung getragen und drängt auf den nächsten Treffer.
60
16:48
Bayern München
1899 Hoffenheim
Gefährliche Bogenlampe! Coutinho hämmert den Ball aus 25 Metern ansatzlos auf die Kiste und Hübner fälscht mit dem Knie ab. Der Ball eiert durch die Luft und geht dann knapp über die Latte hinweg.
60
16:48
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Ein echtes Geschoss von Fernandes! Der Mittelfeldmann zieht bretthart ab, schießt aber zu zentral. Zingerle lenkt den Ball über die Querlatte.
60
16:48
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Gelbe Karte für Diego Demme (RB Leipzig)
In seinem 200. Pflichtspiel für RB Leipzig kassiert er die gelbe Karte.
59
16:48
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Timo Werner verlässt ungewohnt früh das Feld und wird durch PSG-Neuzugang Christopher Nkunku ersetzt.
59
16:47
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Einwechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
59
16:47
Bayern München
1899 Hoffenheim
Tolisso macht auf der rechten Angriffseite Alarm und bugsiert das Leder flach und hart vor Baumann. Hübner wirft sich in die Hereingabe und blockt zur Ecke ab. Der nachfolgende Eckstoß flacht ins Kurzpassspiel der Bayern ab.
59
16:47
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Für Christian Streich ist es der erste Treffer seiner Mannschaft, den er bei einem Heimspiel gegen den BVB bejubeln darf. Eine wirklich kuriose Statistik!
59
16:47
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Auswechslung bei RB Leipzig: Timo Werner
58
16:47
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Ergebnisdienst der anderen beiden CL-Vertreter: Bayern liegt mit 0:1 gegen Hoffenheim zurück, bei Dortmund steht es in Freiburg nur 1:1.
59
16:47
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Auf der anderen Seite kommt mal ein Mainzer durch, Onisiwo dreht sich blitzschnell um die eigene Achse. Aus halbrechter Position visiert er das linke Eck an, schießt aber knapp vorbei.
57
16:46
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Der Ausgleich kam keinesfalls aus dem Nichts und ist nach den vergangenen Minuten auf jeden Fall komplett verdient.
58
16:46
Bayern München
1899 Hoffenheim
Niko Kovač reagiert schnell und gibt draußen Ivan Perišić und Thomas Müller letzte Anweisungen.
57
16:46
Bayern München
1899 Hoffenheim
Für die Kraichgauer ist das 1:0 ein Geschenk. Die Mannen von Alfred Schreuder bleiben jetzt natürlich eher defensivorientiert und haben aktuell sogar drei Punkte auf der Habenseite.
57
16:45
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Was auffällt ist vor allem, dass die Roten Bullen nicht mehr ihre Konterstärke ausspielen kann. Die Werkself steht defensiv deutlich besser und gefestigter - und lässt nichts zu.
55
16:45
Bayern München
1899 Hoffenheim
Wie reagiert die Kovač-Elf? Das 0:1 fiel genau in der Phase, als Bayern erneut zu ideenlos agierte und immer wieder an der TSG-Abwehr machtlos abprallte. Jetzt muss der Zug zum Tor kommen - und zwar schnell.
55
16:43
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Nächster Abschluss der Hausherren, Cauly peilt aus 22 Metern das linke Eck an. Zentner hat den Flachschuss sicher.
54
16:43
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
RB lauert auf Kontermöglichkeiten, während Bayer das Spielgerät in den eigenen Reihen hält.
55
16:43
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Tooor für SC Freiburg, 1:1 durch Luca Waldschmidt
Das Stadion bebt! Auf halbrechts spielt sich der Sport-Club sehr gut nach vorne. Am Ende legt Schmid vor dem Strafraum quer auf Waldschmidt und der junge Angreifer trifft im vierten Anlauf. Mit links hämmert er das Leder wuchtig nach rechts unten. Bürki ist zwar noch dran, aber kann den Einschlag nicht mehr verhindern.
54
16:43
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Den totalen Freiburger Offensivschwung der ersten Momente der zweiten Halbzeit hat der BVB jetzt überstanden und sucht selbst den Weg nach vorne. Aber eines ist klar: Hier ist noch gar nichts entschieden!
54
16:42
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Gute Chance für Paderborn - aber knappes Abseits! Michel zieht aus 14 Metern flach ab, das Leder rollt nur wenige Zentimeter am langen Eck vorbei.
54
16:41
Bayern München
1899 Hoffenheim
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:1 durch Sargis Adamyan
Und jetzt haben die Bayern den Salat, die TSG schlägt eiskalt zu! Rudy sichert die Kugel im Rückraum und sieht neben sich Geiger. Es folgt der Steilpass ans rechte Alu, wo Adamyan erst Boateng tunnelt und dann ins kurze Eck einschiebt!
52
16:41
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Die Werkself probiert es nun mit einem geordneten Spielaufbau. Über Wendell kommt das Leder zu Karim Bellarabi, der am linken Strafraumrand allerdings nicht weiß, was er mit der Kugel anfangen soll: Die Hereingabe führt zu nichts.
51
16:40
Bayern München
1899 Hoffenheim
Ins Nichts: Coman führt die Pille am rechten Ende des TSG-Strafraums und probiert sich dann einen diagonalen Chipball nach links. Der Versuch scheitert komplett und geht meterweit ins Aus. Der FC Bayern muss sich mehr einfallen lassen, um Hoffenheim aus der Deckung zu locken...
51
16:39
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Ein hoppelnder Ball rutscht durch die Abwehrkette der Paderborner, Quaison scheint überrascht zu sein. Der Schwede kann die Murmel nicht wirklich verarbeiten.
51
16:39
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Gelbe Karte für Thomas Delaney (Borussia Dortmund)
Im Mittelfeld erwischt Delaney nur seinen Gegenspieler und erwischt den Ball gar nicht. Dafür kann man die Karte ziehen, muss man aber nicht zwingend.
50
16:39
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Günter flankt von links und Höler sichert die Murmel kurz vor dem Toraus. Von Schmid kommt das Leder dann zu Waldschmidt, der es mit dem Schlenzer ins lange Eck probiert. Sein Versuch geht aber doch relativ klar drüber.
49
16:38
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Zu Beginn des zweiten Durchgangs geht es ein wenig lockerer los in Leverkusen. Die beiden Mannschaften bemühen sich um Ballbesitz, Leverkusen hat ihn. Nach vorne geht bislang noch nichts.
49
16:37
Bayern München
1899 Hoffenheim
Nach einem erneut mutigen Beginn der Hoffenheimer zeichnet sich schnell ein bekanntes Bild ab: Der FC Bayern hat die Kugel und ist auf der Suche nach mehr Torgefahr.
48
16:36
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Erster Eckball im zweiten Durchgang, Vasiliadis nickt die Kugel in die Handschuhe von Zentner. Da konnte der Paderborner keinen Druck hinter bringen.
48
16:36
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Freiburg kommt mit ganz viel Schwung aus der Kabine. Besonders Christian Günter ist auch heute wieder sehr auffällig.
47
16:35
Bayern München
1899 Hoffenheim
Abschluss von Skov! Der Däne hat im Rückraum etwas Platz und hält aus linken 25 Metern drauf. Neuer macht zwei Schritte nach rechts und nimmt den Kullerball sicher auf.
46
16:35
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Weiter geht's! Schafft es der Sport-Club endlich die desaströse Bilanz gegen den BVB etwas zu verbessern oder kann Dortmund die Serie ohne Niederlagen gegen den SCF sogar auf 17 Spiel ausweiten? Die zweiten 45 Minuten werden es beantworten.
47
16:34
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Peter Bosz hat einmal gewechselt: Der gelbverwarnte Daley Sinkgraven verlässt das Feld für Mitchell Weiser.
46
16:34
Bayern München
1899 Hoffenheim
Es laufen die zweiten 45 Minuten, Wechsel gibt es zunächst keine.
46
16:34
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Der zweite Durchgang läuft! Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabinen, Mainz hat angestoßen.
46
16:33
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:33
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Weiter geht es in Leverkusen!
46
16:33
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:33
Bayern München
1899 Hoffenheim
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:33
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:32
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Wendell
45
16:32
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Daley Sinkgraven
45
16:21
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt im Schwarzwald mit 1:0. Von Beginn an war der BVB voll im Spiel und bestimmte das Geschehen. Allerdings fanden sie in der sehr gut organisierten Freiburger Hintermannschaft keine Lücken. Dementsprechend brauchte es eine Ecke, um in Front zu gehen. Hazard bediente Witsel und der vollendete die belgische Zusammenarbeit traumhaft. Doch im Anschluss rückte der Sport-Club etwas weiter hinten raus und verteidigte offensiver. Das schmeckte den Borussen nicht allzu gut und die Hausherren kamen tatsächlich zu einigen guten Möglichkeiten. Dadurch sind die Breisgauer aus dem Spiel heraus sogar etwas gefährlicher, als die Schwarz-Gelben. Nichts desto trotz geht die Führung für die Gäste in Ordnung. Da beide Mannschaften auch von der Bank noch ordentlich nachlegen können, dürfte es ein sehr interessanter zweiter Abschnitt werden.
45
16:21
Bayern München
1899 Hoffenheim
Halbzeitfazti:
Der FC Bayern kann die Offensivwucht von der Tottenham-Gala nicht ohne Weiteres in die Liga übertragen und muss sich gegen die TSG Hoffenehim nach einer eher ereignisarmen 1. Halbzeit mit einem 0:0 begnügen. Der Rekordmeister war in den ersten 45 Minuten das spielbestimmende Team und übernahm in der Allianz Arena schnell die Kontrolle. Gegen die sehr tief stehenden Hoffenheimer entwickelte der FCB dabei aber nur selten Torgefahr und schaffte es fast nie bis auf die letzen Meter vor Keeper Baumann. Für die beste Gelegenheit bis hierhin sorgte in der 4. Minute überraschend Hoffenheim. Adamyan tauchte mit einem Mal vor Neuer auf, brachte den Ball jedoch nicht im Tor unter. Wollen die Bayern mit einem Sieg im Gepäck auf die Wiesn, müssen Lewandowski und Co. im zweiten Durchgang zwingender werden.
45
16:18
Bayern München
1899 Hoffenheim
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Alexander Schwolow klasse! Raphaël Guerreiro spielt eine Ecke flach zurück auf Hazard. Der Belgier zieht noch kurz nach innen und schlenzt dann links oben aufs Eck. Doch Schwolow fliegt, greift super über und klärt zur nächsten Ecke. Stark von beiden!
45
16:17
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Halbzeitfazit
Muntere Partie in der Benteler-Arena, Mainz 05 führt zur Pause mit 2:1. Die Gäste sind hier bislang die cleverere Mannschaft, man nutzt die Fehler des Gegners konsequent aus. Im Endspurt des ersten Durchgangs geht allerdings die Effizienz verloren. Binnen weniger Minuten bleibt das 1:3 mehrfach liegen. Paderborn hat daher noch alle Chancen, es muss aber definitiv mehr kommen. Bis gleich!
45
16:17
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Bayern München
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Thiago (Bayern München)
In der Nachspielzeit der 1. Halbzeit kassiert Thiago für ein taktisches Foul nochmal Gelb. Der Spanier trifft Skov am Hinterfuß und unterbindet so einen Konter.
45
16:17
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Bayer 04 Leverkusen und RB Leipzig noch 0:0. Im Duell der beiden Champions-League-Teilnehmer gingen beide Mannschaften bis dato auf intensives und hohes Pressing, das gelang den Gästen aus Leipzig allerdings deutlich besser. Timo Werner scheiterte gleich zweimal an Lukáš Hrádecký, der dafür sorgt, dass sein Team bis dato noch nicht zurückliegt. Somit ist in Durchgang zwei noch alles offen.
45
16:16
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Quaison bricht in den Strafraum durch und läuft auf Zingerle zu. Der Schlussmann macht das kurze Eck zu, im Eins-gegen-Eins ist er damit Sieger.
45
16:16
Bayern München
1899 Hoffenheim
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
16:16
Bayern München
1899 Hoffenheim
War da was? Gnabry köpft das Leder vom linken Alu mit Auge in den Rückraum und findet dort Lewandowski. Der Pole muss nur noch den Fuß hinhalten und kommt gegen Akpoguma aus dem Tritt. Am Ende ist das kurz Halten des Hoffenheimers wohl zu wenig, Schiri Stieler lässt laufen und Köln meldet sich auch nicht.
45
16:16
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
16:15
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Der anschließende Standard tickt zwischen zwei Freiburgern auf und geht durch bis ins Toraus. Da machen die Breisgauer sonst mehr raus.
45
16:15
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
16:14
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Langsam muss das 1:3 mal fallen: Quaison springt völlig blank in einen Flankenball, aus sieben Metern köpft der Schwede über das Gehäuse.
45
16:14
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Gelbe Karte für Daley Sinkgraven (Bayer Leverkusen)
Der Abwehrspieler checkt Konrad Laimer um und kassiert die Verwarnung.
44
16:14
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Der nächste Kopfball kommt durch, Malong nickt die Murmel nach einem Eckball auf das kurze Eck. Zingerle steht goldrichtig, lässt allerdings einfach nach vorne abklatschen. Der Torhüter hat Glück, dass da niemand steht.
44
16:13
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Gelbe Karte für Mats Hummels (Borussia Dortmund)
Hummels stürmt an Waldschmidt vorbei, der sich den Ball sichern konnte. Deshalb zieht der Innenverteidiger dem jungen Angreifer am Trikot zu Boden, um den Angriff zu stoppen, und bekommt zurecht die Gelbe Karte.
43
16:13
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Dadurch, dass der Sport-Club etwas offensiver verteidigt ist mittlerweile richtig Dampf drin.
43
16:13
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Ein Blick auf die Statistik verrät: RB Leipzig hat nur 33% Ballbesitz, ist insgesamt aber deutlich gefährlicher. Bayer bekommt dafür 84% der Pässe an den Mann, Leipzig nur 60%.
43
16:13
Bayern München
1899 Hoffenheim
Zu unpräzise! Kimmich sieht drei Meter vor der Sechzehner-Grenze Tolisso und legt für den Franzosen mit einem Kurzpass vor. Der Franzose hat freie Bahn und drischt die Kugel mit zu viel Effet klar über die Latte.
40
16:12
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Waldschmidt! Hakimi will den Ball ins Seitenaus rollen lassen, wird aber noch von Günter gestört und verliert die Pille dadurch. Der Außenverteidiger macht das Spiel im Anschluss ganz schnell und Waldschmidt kommt aus knapp 18 Metern zum Schuss. Sein wuchtiger Versuch geht nur knapp links neben den Kasten.
42
16:11
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Eine Brosinski-Flanke findet am zweiten Pfosten den Schädel von Onisiwo. Der Angreifer köpft aus sechs Metern freistehend über das Gehäuse.
41
16:11
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Bayer spielt in der letzten Reihe mit dem Feuer. Die hohe Verteidigungslinie bietet den schnellen Angreifern von RB viele Räume und Möglichkeiten - das geht nicht lange gut.
40
16:11
Bayern München
1899 Hoffenheim
Posch! Jetzt passen die Bayern in der Verteidigung nicht auf und Wirbelwind Gnabry lässt sich den Ball von Posch abluchsen. Der Österreicher rennt von rechts kommend in Richtung Kiste und verpasst eine dicke Möglichkeit. Der Torschuss aus zehn Metern ist zu kraftlos und geht in die Arme von Neuer.
39
16:09
Bayern München
1899 Hoffenheim
Bayern fehlt momentan die Durchschlagskraft. Die Hereingaben von den Außen landen nur bei den Blauen und Baumann bekommt nichts zu tun. Nach einem Block geht Thiago aus 25 Metern auf volles Risiko und jagt das Spielgerät mit einem verunglückten Volley auf die Tribüne.
38
16:09
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Matheus Cunha spielt sich im Doppelpass mit Lukas Klostermann auf der halbrechten Seite frei und spielt in den Rückraum zu Marcel Sabitzer, dessen Schuss vom Strafraumrand allerdings schwach ist. Lukáš Hrádecký hält den Ball fest.
39
16:09
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Nach einem schlechten Querpass im Mittelfeld hat Dortmund Glück, dass Haberer die Murmel ein wenig verspringt und Hummels dadurch noch dazwischen kommt. Das wäre ansonsten eine sehr gute Kontermöglichkeit gewesen.
38
16:07
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Lucas Höler trifft Mitspieler Dominique Heintz unabsichtlich mit dem Fuß im Gesicht. Nach kurzer Behandlungspause scheint es für den Innenverteidiger aber weiterzugehen.
38
16:07
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Übrigens: Daniel Brosinski hat den 25. Mainzer Elfmeter in Folge verwandelt - das ist neuer Bundesligarekord!
37
16:07
Bayern München
1899 Hoffenheim
Grillitsch braucht das Kühlpack: Der Elfer der Hoffenheimer wird von Coutinho unabsichtlich am Bein erwischt und muss kurz behandelt werden. Nach einem Check der Ärzte geht es für den Schreuder-Schützling weiter.
36
16:07
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Seit dem Julian Brandt auf dem Feld ist ist eigentlich nur noch ein Flügel dauerhaft besetzt, denn der 23-Jährige geht agiert regelmäßig im Zentrum.
37
16:07
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, der bislang einiges zu bieten hatte. Gehen die beiden Mannschaften trotz allem Offensiv-Drangs mit einem torlosen Remis in die Kabinen?
36
16:06
Bayern München
1899 Hoffenheim
In der TSG-Abwehr sticht vor allem Kevin Akpoguma immer wieder heraus. Der Kraichgauer läuft mittig vor Baumann die Lücken zu und verhindert nun einen gefährlichen Querpass von Kimmich.
36
16:06
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Der fällige Freistoß wird von Cauly deutlich über den Querbalken geschossen.
34
16:05
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Nach einem Lupf-Pass von Götze ist Brandt am Fünfer komplett blank vor dem Tor. Sein Kopfballversuch geht allerdings klar drüber. Aus Sicht des 23-Jährigen muss man beinahe sagen, dass die Fahne dann doch noch zum Glück hoch ging. Ansonsten hätte er sich einige Fragen gefallen lassen müssen.
35
16:05
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Gelbe Karte für Ridle Baku (1. FSV Mainz 05)
Baku räumt Pröger mittig vor dem Sechzehner ab. Zur attraktiven Freistoßposition gibt es noch die gelbe Karte für den Mainzer.
34
16:05
Bayern München
1899 Hoffenheim
Coutinho nimmt 20 Meter vor der Bude den Kopf hoch und probiert es mit einem Fernschuss auf Höhe des rechten Pfostens. Der Brasilianer erwischt die Kugel nicht richtig und verzieht deutlich.
34
16:04
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Im Anschluss an ein feines Dribbling hebt Boëtius die Murmel auf den Elfmeterpunkt. Malong setzt dort zur Volleyabnahme an, hämmert das Spielgerät allerdings auf die Tribüne.
34
16:04
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Nächste RB-Chance durch Marcel Sabitzer! Timo Werner läuft mal wieder mit Tempo über den linken Flügel und findet in der Mitte Marcel Sabitzer, der allerdings von Jonathan Tah bedrängt wird und nicht mehr exakt abschließen kann. Aus zehn Metern schießt er ans Außennetz.
33
16:04
Bayern München
1899 Hoffenheim
Halbchance durch Bebou: Der Neuzugang von Hannover 96 schenkt seiner Mannschaft ein kleine Verschnaufpause und schüttelt am linken Alu Kimmich ab. Der nachfolgende Abschluss ist jedoch viel zu langsam und verendet in den Händen von Neuer.
33
16:03
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Auch Leverkusen mal wieder mit dem Abschluss. Mitchell Weiser traut sich aus 20 Metern nicht selbst schießen und spielt rüber auf Kevin Volland. Der Angreifer dreht sich unter Druck um die eigene Achse und schlenzt in Richtung des rechten Winkels. Das Leder geht knapp vorbei.
32
16:02
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Schmid schlägt einen Freistoß aus dem Mittelfeld weit rechts in den Strafraum. Hummels kann alleine gegen zwei aber gerade eben noch klären, bevor etwas passieren kann.
32
16:02
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:2 durch Daniel Brosinski
Brosinski bleibt eiskalt, 1:2! Der Kapitän verlädt Zingerle und schiebt flach ins rechte Eck ein. Paderborns Schlussmann fällt in die andere Richtung.
32
16:02
Bayern München
1899 Hoffenheim
Der FC Bayern will scheinbar mit einer Führung in die Kabine und rennt die TSG-Defensive zeitweise mit drei Spielern an. Übersteht Hoffenheim den ersten Durchgang ohne Einschlag?
31
16:01
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Lukas Klostermann hat viel Platz auf rechts und flankt in die Mitte auf Marcel Halstenberg. Der Außenverteidiger schießt vom Elfmeterpunkt knapp ein Meter rechts am Gehäuse vorbei.
32
16:01
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Elfmeter für Mainz! Öztunali tritt im Strafraum auf die Kugel, Collins zieht ihm das Bein weg. Bei dieser Entscheidung gibt es keine Zweifel.
31
16:01
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Außennetz! Die Mainzer Abwehr schwimmt, Niakhaté spitzelt die Murmel versehentlich in den Lauf von Cauly. Aus spitzem Winkel schießt der Brasilianer ans linke Außennetz.
30
16:01
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Auch wenn der BVB führt muss man sagen, dass der Sport-Club seine Sache gut macht. Aus dem Spiel heraus hatten die Borussen bisher nämlich nur Halbchancen. Da waren die Breisgauer sogar deutlich gefährlicher.
31
16:01
Bayern München
1899 Hoffenheim
Gute Ecke! Kimmich befördert das Leder auf die Höhe des ersten Pfostens, wo dann Lewandowski trotz Bewachung durchkommt. Der Stürmer erwischt die Hereingabe mit dem Kopf und drückt den Ball ein gutes Stück neben das rechte Aluminium.
30
16:00
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Die Roten Bullen sind ein Stück weit näher dran am Führungstreffer und agieren sehr mutig.
30
16:00
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Auf der anderen Seite schickt Daniel Brosinski einen tückischen Aufsetzer ab. Leopold Zingerle hat den 30-Meter-Schuss im Nachfassen entschärft.
29
16:00
Bayern München
1899 Hoffenheim
Die TSG ist jetzt fast nur noch im eigenen Sechzehner! Coman drückt auf der rechten Außenbahn auf die Tube und Akpoguma klärt zum Eckstoß von rechts.
29
15:59
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Distanzschussversuch von Sven Michel, aus 20 Metern setzt er die Kugel links neben das Gehäuse. Da wäre Robin Zentner aber wohl auch noch hingekommen.
28
15:59
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Nach dem 1:0 für die Gäste rückt Freiburg jetzt etwas weiter hinten raus und macht selbst mehr mit dem Ball in den eigenen Reihen. Das birgt natürlich die Gefahr von schnellen Gegenstößen.
29
15:59
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Latte! Da Lukáš Hrádecký zu weit vor seinem Tor steht, schießt Matheus Cunha aus 30 Metern mit der Innenseite aufs Tor. Sein Heber klatscht dabei an den Querbalken - und der Keeper fischt das Spielgerät.
28
15:58
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Öztunali bedient Onisiwo am linken Strafraumeck, der Pass ist allerdings ziemlich hart. Dadurch misslingt die Annahme, das Leder rollt zu Zingerle.
27
15:58
Bayern München
1899 Hoffenheim
Tolisso! Wieder tritt Kimmich als Flankengeber in Erscheinung und chippt die Pille butterweich vor das rechte Alu. Tolisso verfolgt den Ball mit den Augen und donnert ihn dann aus kurzer Entfernung über den Querträger.
26
15:57
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Timo Werner vergibt erneut! Nach Stellungsfehler von Sven Bender läuft der Stürmer auf der linken Seite in Richtung Lukáš Hrádecký. Beim Abschluss aus 15 Metern wird Timo Werner allerdings von Daley Sinkgraven unter Druck gesetzt, sodass sein Versuch, die Kugel vorbeizuschmirgeln, kläglich misslingt: Er geht drei Meter rechts vorbei.
25
15:57
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Beinahe der Ausgleich! Schmid setzt sich auf rechts sehr gut durch und bringt das Leder an den zweiten Pfosten. Da hält Höler das Spielgerät artistisch drin und legt sogar für Günter vor. Der Kapitän des SCF nimmt das Ding direkt und verfehlt das rechte untere Eck nur ganz knapp.
25
15:56
Bayern München
1899 Hoffenheim
So langsam nähern sich die Hausherren an, jetzt probiert es Gnabry! Lewanwoski spitzelt den Ball auf der linken Seite zunächst mit der Hacke nach außen und erntet für diese sehenswerte Vorarbeit Szenenapplaus. Gnabry rast daraufhin nach innen und ballert den Ball aus der Drehung gegen Baumann!
24
15:55
Bayern München
1899 Hoffenheim
Abseits-Tor! Kimmich setzt innerhalb von zwei Minuten zu drei Flanken von rechts an und leitet beim dritten Versuch ein Abseits-Tor von Gnabry vor. Der Nationalspieler grätscht im Fünfer in die Hereingabe und trifft. Das Problem: Die Fahne des Linienrichters ist schon oben.
25
15:55
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Gelbe Karte für Moussa Niakhaté (1. FSV Mainz 05)
Niakhaté mäht Pröger auf Kniehöhe um.
24
15:54
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Cauly tanzt sich durch den Sechzehner, sechs Meter vor der Torlinie klärt Niakhaté mit einem bärenstarken Tackling. Die Heimfans wollen einen Strafstoß, der Einsatz war aber fair.
22
15:54
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Die Führung geht auf jeden Fall absolut in Ordnung. Der BVB sollte sich jetzt aber keinesfalls zu sicher sein, denn Freiburg ist immer für einen Treffer aus dem Nichts gut.
23
15:53
Bayern München
1899 Hoffenheim
Kleines Missverständnis zwischen Baumann und Akpoguma! Bei einer Kimmich-Flanke von rechts nimmt Akpoguma seinem Torhüter den Ball weg und haut die Kugel in die Ferne. Baumanns Flug ins Nichts endet ohne Gegentor...
23
15:53
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Leverkusen ist gut im Spiel: 70% der Zweikämpfe gewinnt die Werkself.
21
15:51
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Mit doppeltem Doppelpass knacken Michel und Pröger die Hintermannschaft des Gegners. Ersterer will aus 19 Metern abschließen, Fernandes spitzelt das Spielgerät im letzten Moment weg.
20
15:51
Bayern München
1899 Hoffenheim
Und somit bietet das Geschehen in der Allian Arena derzeit keinen besonders hohen Unterhaltungswert. Bayern kontrolliert die Partie und wartet noch auf die erste dicke Tormöglichkeit.
21
15:51
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Nadiem Amiri flankt von rechts in die Mitte auf Sven Bender. Der Mittelfeldspieler köpft das Ding aus zehn Metern aufs Tor - knapp drüber.
20
15:49
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Axel Witsel
Dann muss eben ein Standard her! Von rechts kommt eine Ecke hoch und weit in den Strafraum. Dort wurde Witsel von Delaney freigeblockt und drischt die Kugel volley wunderschön links oben ins Tor. Schwolow hat da nicht den Hauch einer Chance gehabt.
19
15:49
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Dortmund ist ganz klar spielbestimmend. Doch sie finden einfach kein Loch in der gegnerischen Hintermannschaft.
18
15:49
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Die beiden Pressing-Fetischisten spielen jederzeit aggressiv nach vorne und schalten nach jedem Ballgewinn direkt um - das ist unfassbar intensiv.
18
15:48
Bayern München
1899 Hoffenheim
Ein Augenschmaus ist die Anfangsphase des Rekordmeisters noch nicht. Die Bayern finden gegen sehr defensive Hoffenheimer noch keine Lösungen und erzeugen nur selten Überzahlsituationen vor dem gegnerischen Gehäuse. 1899 zieht sich zurück und verbuchte in der 4. Minute ganz überraschend eine große Chance auf die eigene Führung.
18
15:48
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Durch den Ausgleichstreffer strahlen die Hausherren nun mehr Ruhe am Ball aus. Das Tor brauchte der Aufsteiger.
17
15:48
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Auf der anderen Seite ist Luca Waldschmidt nach einem langen Ball plötzlich auf und davon. Aus relativ spitzem Winkel versucht es der Nationalspieler von links hoch über Roman Bürki hinweg. Doch sein strammer Schuss geht ganz knapp drüber.
16
15:46
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Brandt ist direkt voll dabei. Hakimi flankt aus dem rechten Halbfeld perfekt an den langen Pfosten. Da ist der gerade erst eingewechselte Brandt eingestartet und trifft den Ball nicht perfekt. Ansonsten hätte er ganz flott zugeschlagen.
16
15:46
Bayern München
1899 Hoffenheim
Nun tritt Lewandowksi erstmals in Erscheinung und bittet Coman am linken Sechzehner-Eck zum Doppelpass. Die Kraichgauer entlarven den Plan früh und klären dann im Verbund.
16
15:45
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Großchance für RBL! Matheus Cunha spielt Timo Werner das Spielgerät im perfekten Moment auf der rechten Außenbahn in den Lauf. Daraufhin sprintet der deutsche Nationalspieler in Richtung Tor und zieht aus 15 Metern ab. Aus spitzem Winkel kommt er dabei allerdings nicht an Lukáš Hrádecký vorbei, der weltklasse pariert und somit die Null weiterhin hält.
14
15:45
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Piszczek muss tatsächlich runter und wird ersetzt von Brandt. Dadurch wird Hakimi jetzt doch zurück rücken und als Rechtsverteidiger agieren. Dem Polen kann man auf jeden Fall nur gute Besserung wünschen.
14
15:44
Bayern München
1899 Hoffenheim
Bei den Hoffenheimern warten ganz vorne vor allem Adamyan und Bebou auf weite Bälle. Die beiden Offensiven lauern auf schnelle Umschaltmomente und wollen dann ihre Schnelligkeit ausspielen.
14
15:44
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Tooor für SC Paderborn 07, 1:1 durch Ben Zolinski
Da ist schon der Ausgleich! Und eingeleitet hat ihn ausgerechnet Dräger, der beim 0:1 noch der große Unglücksrabe war. Von seiner rechten Seite zieht der 23-Jährige mit der Kugel in die Mitte, die gesamte Abwehr wartet auf einen Abschluss. Doch der Außenverteidiger entscheidet sich für einen klugen Pass in den Sechzehner, knappe 14 Meter vor dem Kasten dreht sich Zolinski um die eigene Achse und schießt sofort. Zentner springt vergebens in das linke Toreck, die Kugel kullert an ihm vorbei ins Netz.
14
15:44
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
14
15:43
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Łukasz Piszczek
13
15:43
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Eine Ecke von der rechten Seite von Nadiem Amiri landet auf dem Schädel von Julian Baumgartlinger, dessen Kopfball aus 15 Metern allerdings zu lasch ist. Péter Gulácsi pflückt die Kugel runter.
13
15:43
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Schrecksekunde für den BVB! Łukasz Piszczek sitzt auf dem Boden und fasst sich an die Leiste. Julian Brandt macht sich schon bereit.
12
15:42
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Es ist ein munterer Beginn in der Bay Arena. Beide Mannschaften haben große Lust auf Offensiv-Fußball und spielen mutig nach vorne.
12
15:42
Bayern München
1899 Hoffenheim
TSG-Trainer Schreuder setzt in München erstmal auf die Abwehr und verdichtet den Strafraum der Hoffenheimer zum Teil mit fünf Spielern. Bayern hat im Zentrum eine Menge Beine vor sich und braucht etwas mehr Tempo, um dieses Bollwerk zu durchbrechen.
11
15:42
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Kleine Eckenserie der Gäste. Bereits die Dritte in kürzester Zeit. Die ersten beiden gingen kurz und sorgten für keine Gefahr. Jetzt geht es mal hoch rein, aber Höfler kann klären.
10
15:40
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Zum ersten Mal finden die Schwarz-Gelben den Weg hinter die Abwehrreihe. Von links legt Hakimi zurück auf Reus, dessen Schuss aber zur Ecke geblockt wird.
11
15:40
Bayern München
1899 Hoffenheim
Thiago behauptet einen Abpraller im Halbfeld und läuft mit der Kugel an der Brust Richtung TSG-Gefahrenzone. Rudy nähert sich an und schlägt den Ball dann beherzt in die Ferne.
10
15:40
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Willi Orban hat eine Wunde im Gesicht im Bereich der Zähne, die versorgt werden muss. Der Innenverteidiger nimmt derzeit nicht am Spiel teil.
10
15:40
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Gleich die nächste Gelegenheit für Mainz, Onisiwo läuft alleine auf den Kasten zu. Im letzten Schritt legt er sich die Kugel allerdings viel zu weit vor, sodass ein Abschluss in weite Ferne rückt.
9
15:39
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Bei der Borussia hatte man vor dem Spiel spekuliert, dass die Hausherren heute im 4-4-2 spielen könnten. Doch Christian Streich hält an seinem System mit einer Dreier- beziehungsweise Fünferkette fest.
8
15:39
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Jetzt die gute Möglichkeit für Leipzig! Matheus Cunha setzt sich im Sprintduell gegen einen Leverkusen-Verteidiger durch und läuft auf Lukáš Hrádecký zu. Sein Schlenzer mit rechts aus 20 Metern hält der finnische Keeper stark und fischt die Kugel aus der rechten unteren Ecke.
9
15:39
Bayern München
1899 Hoffenheim
Kimmich hat im Niemandsland um den Mittelkreis eine Idee und lupft eine Flanke weit in den Lauf von Coman. Der Franzose ist zwar ein schneller Sprinter, doch diesen Ball kann selbst Coman nicht erreichen.
8
15:37
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:1 durch Robin Quaison
Die Gäste führen, 0:1! Dräger verspringt ein hoher Ball, Öztunali schnappt sich die Murmel in halblinker Position. Dann hebt er sie gefühlvoll in den Rücken der Abwehr, Quaison läuft in der rechten Strafraumhälfte ein und schiebt das Spielgerät flach in das kurze Eck.
6
15:37
Bayern München
1899 Hoffenheim
Der Rekordmeister lässt sich von der Megachance der Gäste nicht verunsichern und führt weiter die Kugel über den Rasen der Allianz Arena.
7
15:37
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Noch ist nicht viel passiert. Dortmund hat die Kontrolle und lässt Ball und Gegner laufen. Freiburg steht hinten aber sehr gut und lässt noch überhaupt nichts anbrennen.
6
15:36
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Bayer ist bislang viel besser im Spiel als die Roten Bullen, die mit vielen eigenen Fehlpässen zu kämpfen haben.
5
15:35
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Wieder Cauly im Mittelpunkt, der Brasilianer zieht von links in die Mitte und schließt hart ab. Niakhaté hält seinen Kopf rein, damit lenkt er den Ball über das Gehäuse.
4
15:35
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Christian Streich und seine Freiburger spielen werden heute natürlich alles tun, um endlich mal wieder gegen den BVB zu gewinnen. Aber auch ein eigenes Tor wäre schon etwas besonderes. Bei den letzten sechs Heimspielen gegen die Schwarz-Gelben konnte der SCF keinen eigenen Treffer erzielen.
4
15:34
Bayern München
1899 Hoffenheim
Adamyan lässt das sichere 0:1 liegen! Ein Steilpass überrascht die Bayern-Abwehr komplett und Sargis Adamyan ist komplett frei durch. Der Hoffenheimer kommt aus der eigenen Hälfte und scheitert dann kurz vor Neuer an seinen Nerven. Noch bevor der Neuzugang der Hoffeheimer abschließen kann, klärt Jérôme Boateng zur Ecke. Die erste Großchance kommt für Adamyan bei seinem Startelfdebüt wohl etwas zu früh...
3
15:33
Bayern München
1899 Hoffenheim
Pavard schickt auf der linken Seite Gnabry, der an der Eckfahne für die erste Hereingabe sorgen will. Hoffenheim-Verteidiger Akpoguma geht dazwischen und klärt zum Einwurf.
4
15:33
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Leverkusen hat die erste Chance! Nadiem Amiri wird per Steilpass ins Spiel gebracht und läuft unter Bedrängnis auf das Tor von Péter Gulácsi zu. Dabei wird er bedrängt von Willi Orban, der ihm beim Abschluss aus 15 Metern entscheidend behindert. So geht der Schuss zentral aufs Tor in die Arme des Keepers.
2
15:33
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Die Leverkusener spielen komplett in rot, Leipzig in den weißen Jerseys.
3
15:33
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Freistoß aus dem linken Halbfeld, Cauly tritt die Kugel nur bis zur Strafraumbegrenzung. Dort steht Brosinski, der locker rausköpft.
2
15:32
Bayern München
1899 Hoffenheim
Die Bayern sind sofort Herr im Haus und stellen sich mit dem Spielgerät am Fuß vor dem Strafraum der Kraichgauer auf.
2
15:32
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Freiburg agiert wie gewohnt in den rot-schwarzen Trikots. Die Gäste halten in gelb dagegen.
1
15:31
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Das Spiel ist durch Referee Marco Fritz freigegeben.
1
15:31
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Ab geht die Post! Der BVB stößt an und versucht es direkt offensiv, aber begeht auch ein frühes Foul.
1
15:30
Bayern München
1899 Hoffenheim
Bayern stößt an und die Partie läuft! Der FCB trägt sein rotes Heimtrikot, 1899 Hoffenheim agiert in blauen Jerseys.
1
15:30
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Spielbeginn
1
15:30
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
...und los! Paderborn hat in schwarzen Trikots angestoßen, Mainz ist in Weiß unterwegs.
1
15:30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Spielbeginn
1
15:30
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Spielbeginn
1
15:29
Bayern München
1899 Hoffenheim
Spielbeginn
15:29
Bayern München
1899 Hoffenheim
Schiedsrichter ist heute der 38-jährige Tobias Stieler aus Hessen.
15:29
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Schiedsrichter der Partie ist Sven Jablonski. Bei der Spielleitung wird er an den Seitenlinien von Holger Henschel und Thomas Gorniak unterstützt. Vierter Offizieller ist Patrick Alt und für den Video-Beweis ist Deniz Aytekin verantwortlich.
15:29
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Der Handschlag zwischen den Trainern ist absolviert, es geht gleich los. Bei Mainz sitzt heute übrigens nicht Sandro Schwarz auf der Bank, der Fußballlehrer sah in der letzten Woche Gelb-Rot. Jan-Moritz Lichte, der etatmäßige Co-Trainer, ersetzt ihn.
15:27
Bayern München
1899 Hoffenheim
Hereinspaziert! Die Spieler laufen in die Allianz Arena ein, gleich rollt der Ball.
15:27
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Christian Streich hat im Moment die Qual der Wahl. Heute darf Luca Waldschmidt mal wieder von Beginn an starten. Für den jungen Nationalspieler muss Nils Petersen weichen. Außerdem rückt Lukas Kübler für den verletzten Philipp Lienhart in die Anfangsformation.
15:26
Bayern München
1899 Hoffenheim
Blicken wir kurz vor dem Anpfiff noch schnell auf die wichtigsten Personalien: Der FC Bayern muss heute auf Lucas Hernández und David Alaba verzichten. Bei der ohnehin ausgedünnten TSG sind die Verletzungssorgen größer, Andrej Kramarić, Ishak Belfodil und Kapitän Kevin Voigt fehlen.
15:25
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Lucien Favre ändert seine Startaufstellung, im Vergleich zum 2:2 gegen Bremen, auf drei Positionen. Delaney, Hummels und Raphaël Guerreiro dürfen von Anfang an ran. Gerade Abwehrchef Hummels dürfte nach seiner Rückenverletzung wieder mehr Stabilität verleihen. Außerdem startet Mario Götze das zweite Mal in Folge, nachdem er zu Saisonbeginn quasi keine Rolle gespielt hatte. Ein bisschen überraschend muss außerdem Sancho auf der Bank Platz nehmen. Das dürfte aber auch eine Maßnahme der Belastungssteuerung sein.
15:25
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Schiedsrichter der Partie ist Patrick Ittrich. Bei seinem dritten Saisoneinsatz zählt der Polizeibeamte auf die Unterstützung von Norbert Grudzinski und Sascha Thielert, vierter Offizieller ist Benjamin Cortus. In Köln sitzen zudem Benjamin Brand und Frederick Assmuth, um die Videobilder im Auge zu behalten.
15:22
Bayern München
1899 Hoffenheim
Schreuders Devise für das Spiel beim Rekordmeister heißt Mut: "Es macht keinen Sinn, nur hinten zu stehen und zu warten. Dann brauchst du gar nicht erst hinfahren", meint der TSG-Coach. Der Niederländer will die Krise nun umso offensiver angehen und dem angedachten Matchplan unbedingt treu bleiben: "Wir haben einen klaren Plan, wie wir spielen wollen. Die Ergebnisse waren nicht gut, aber das Vertrauen in unsere Spielweise ist da."
15:20
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
In zehn Minuten geht es los! Fakt ist jetzt schon, dass eine spannende Partie auf dem Papier steht – doch wer wird nachher als lachender Sieger vom Platz gehen?
15:19
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Interessant ist die Bilanz zwischen den beiden Teams, insgesamt stand man sich viermal gegenüber. In der Zweitligasaison 2007/2008 endete das Hinspiel in Ostwestfalen 1:1, im Rückspiel feierte Mainz einen 6:1-Kantersieg. Das nächste Treffen fand 2014/2015 im Oberhaus statt, Paderborn holte sich daheim erneut einen Punkt (2:2). Im Rückspiel schossen die 05er den beliebten Gast wieder ab. Endstand: 5:0.
15:15
Bayern München
1899 Hoffenheim
Etwas früh - und nach der Nagelsmann-Ära ungewohnt - steht die TSG kurz vor einer Trainerdiskussion. Will Chefcoach Schreuder einen stürmischen Herbst im Kraichgau noch verhindern, benötigt seine Elf vor allem mehr Offensiv-Power. Hoffenheim ist mit vier Treffern zusammen mit Köln das ungefährliches Team der Liga und erzielte in den vergangenen vier Partien nur einen einzigen Treffer.
15:14
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
„Druck hat man in der Bundesliga immer. Wir sitzen aber nicht in der Kabine und zittern“, bleibt Julian Nagelsmann nach den beiden Niederlagen zuletzt optimistisch. „Wir gehen schon davon aus, dass wir in Leverkusen gewinnen und einen guten Abschluss der englischen Woche haben.“
15:13
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Mit dem SCF trifft der BVB auf ihren Lieblingsgegner, denn die Breisgauer sind seit mittlerweile 16 Partien ohne Sieg gegen die Schwarz-Gelben. Verlieren die Westfalen auch heute nicht im Schwarzwald würden sie einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Noch nie blieb man mehr als 16 Spiele hintereinander gegen den gleichen Gegner ohne Niederlage.
15:07
Bayern München
1899 Hoffenheim
Generell eine bessere Leistung benötigt vor allem die TSG 1899 Hoffenheim. Die Kraichgauer kommen unter Trainer Alfeld Schreuder nur schwer ins Rollen und stecken mit nur einem Sieg aus sechs Spielen im unteren Mittelfeld fest. Nach dem deutlichen 0:3 wartet die TSG nun schein seit vier Spielen auf einen Sieg.
15:04
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
"Ein wichtiges Spiel, keine Frage", sagt Sandro Schwarz vor dem Aufeinandertreffen. "Es wird garantiert sehr intensiv und kampfbetont." Der Mainzer erwartet keinen Leckerbissen, vielmehr kommt es auf die mentale Stärke an. "Wir brauchen Gradlinigkeit und Zug zum Tor. Das und die Emotionalität wird der Gradmesser sein."
15:00
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Die Roten Bullen starteten noch furioser und standen bis zuletzt als Spitzenreiter auf Platz eins. Einen Dämpfer kassierten sie jedoch bei der 1:3-Pleite gegen Schalke 04 am letzten Spieltag. Dennoch stehen die Leipziger noch auf dem zweiten Platz.
15:00
Bayern München
1899 Hoffenheim
Ex-Spieler Kovač beweist während des vollgepackten Wochen vor der Länderspielpause ein gutes Gespür für seine Kicker und weiß, dass die Motivation zwischen Paderborn, Tottenham und dem nächsten Ligaspiel durchaus zum Problem werden kann. "Das ist das Schwierige an diesem Job, dass du nach so einem sensationellen Abend drei Tage später die gleiche Leistung abrufen musst", erklärte Kovač auf der Pressekonferenz.
15:00
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Die Borussia weiß aber auch, dass die Begegnung gegen den SCF kein Selbstläufer wird. "Sie sind läuferisch enorm stark und enorm schwer zu spielen. Ein schweres Spiel. Aber jedes Spiel ist schwierig", gab Trainer Lucien Favre deutlich zu verstehen. BVB-Sportdirektor Michael Zorc betonte außerdem: "Obwohl schon der ein oder andere einen Abgesang auf uns angestimmt hat: Wir fangen richtig an jetzt."
14:54
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Steffen Baumgart sieht Parallelen zwischen den heutigen Gegnern. "Mainz ist in einer ähnlichen Situation wie wir. Gute Spiele abgeliefert und nichts Zählbares mitgenommen", meint Paderborns Coach. Die Qualitäten der 05er sieht er besonders bei hohen Bällen, hier müssen seine Mannen wachsam sein. "Wir werden an unsere Leistungsgrenze gehen", verspricht Baumgart.
14:50
Bayern München
1899 Hoffenheim
Trainer Niko Kovač dreht mit seinem Team zur Oktoberfest-Zeit richtig auf und kann heute mit dem FC Bayern zum ersten Mal seit Pep Guardiola alle Pflichtspiele während der Wiesn gewinnen. Legen die Bayern nach den Siegen gegen Köln, Paderborn und Tottenham noch einen oben drauf, wird der offizielle Wiesn-Besuch am Sonntag zur großen FCB-Party.
14:49
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Bei Borussia Dortmund lief der Start zwar keinesfalls schlecht, doch Platz acht entspricht nicht den Ambitionen eines Titelkandidaten. Die gesammelten elf Zähler bedeuten außerdem den schlechtesten Saisonstart seit fünf Jahren. Dabei blieben besonders zuletzt die passenden Ergebnisse aus. Von den letzten vier Bundesligaspielen konnte der BVB nur eines für sich entscheiden. Dazu kommen in dem Zeitraum eine Niederlage gegen Union Berlin, sowie zwei 2:2-Unentschieden gegen Frankfurt und Bremen. Um den Anschluss in der Tabelle halten zu können soll vor der Länderspielpause natürlich endlich wieder ein Sieg her.
14:49
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Trotzdem weiß Trainer Christian Streich die Situation gut einzuschätzen. "Wenn du bei der Tour de France nach 50 Kilometern vorne im Pulk mitfährst, ist noch nicht absehbar, ob du nach den schweren Bergen auch noch vorne bist", bilanziert der 54-Jährige. Beim Blick auf die bereits vergangenen und kommenden Gegner wird schließlich schnell klar, dass der Sport-Club die wahren Berge, um im Radsport Jargon zu bleiben, noch nicht bewältigen musste. Die Partie gegen den BVB dürfte aber ein wahrer Test werden, nach dem man dann besser beurteilen kann, wo die Reise hingeht.
14:47
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
In der Liga hingegen sind die beiden Mannschaften allerdings in bestechender Form! Bayer 04 steht nach sechs Spieltagen mit 13 Punkten auf Rang sechs in der Tabelle. Zuletzt gewann die Werkself auswärts bei Augsburg mit 3:0. Die Roten Bullen starteten furios und standen bis zuletzt als Spitzenreiter auf Platz eins. Einen Dämpfer kassierten sie jedoch bei der 1:3-Pleite gegen Schalke 04 am letzten Spieltag. Dennoch stehen die Leipziger noch auf dem zweiten Platz.
14:44
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Auch am letzten Wochenende trug der Sportclub ein Heimspiel aus, der Gegner hieß FC Bayern München. Am Ende stand eine 2:3-Niederlage zu Buche, Coach Steffen Baumgart tauscht nun auf drei Positionen. Leopold Zingerle steht statt Jannik Huth im Tor, Sebastian Schonlau und Kai Pröger kommen für Uwe Hünemeier und Christopher Antwi-Adjei (beide Bank). Bei Mainz kommen nach einer 0:1-Heimpleite gegen den VfL Wolfsburg zwei neue Spieler in die erste Elf: Levin Öztunali und Karim Onisiwo ersetzen Ronaël Pierre-Gabriel (nicht im Kader) und Ádám Szalai.
14:41
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
"Wir haben das Glück, dass wir in der Champions League spielen dürfen. Aus solchen großen Spielen müssen wir lernen und die Erfahrungen dann für die Bundesliga mitnehmen", so Bayer-Trainer Peter Bosz.
14:38
Bayern München
1899 Hoffenheim
So mancher Bayern-Fan feiert das furiose 7:2 in der Champions League gegen Tottenham wohl noch immer. Der deutsche Meister setzte unter der Woche ein Zeichen für ganz Europa und will nun auch in der Liga, quasi bei der Pflicht, nachlegen.
14:38
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Für den Sport-Club hätte der Saisonstart kaum besser laufen können. Dank vier Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage liegen die Breisgauer nicht nur auf dem dritten Tabellenplatz, sondern haben mit 13 Punkten auch einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Zuvor gelang es ihnen zu diesem Zeitpunkt nie mehr als zehn Zähler einzufahren. Im Vergleich zum Vorjahr konnte Freiburg seine Punkteausbeute sogar beinahe verdoppeln (sieben Punkte nach sechs Spielen).
14:35
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Der Aufsteiger aus Paderborn wartet immer noch auf den ersten Saisonsieg. Den einzigen Punkt erkämpften sich die Ostwestfalen am 3. Spieltag in Wolfsburg (1:1). Mainz fuhr bislang einen Dreier ein, im vierten Saisonspiel setzte man sich gegen Hertha BSC (2:1) durch. Die anderen fünf Spiele gingen allesamt verloren.
14:33
Bayern München
1899 Hoffenheim
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga! Nach dem furiosen 7:2-Sieg bei Tottenham geht es für den FC Bayern heute in der Liga gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Krallen sicht der Rekordmeister den Heimsieg oder überraschen die Kraichgauer?
14:32
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Es ist das Duell zweier deutscher Vertreter Champions-League-Vertreter. Allerdings verlief der letzte Spieltag in der Königsklasse unter der Woche für beide Teams nicht so, wie man es sich da wohl hat vorgestellt. Leverkusen unterlag in Turin klar und deutlich Juventus mit 0:3. Für die Roten Bullen war Lyon zu stark: Olympique gewann in Leipzig mit 2:0.
14:27
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Hallo und herzlich willkommen zum siebten Spieltag der Bundesliga. Im Schwarzwald-Stadion kommt es heute zum Duell zwischen dem SC Freiburg und Borussia Dortmund. Anstoß ist um 15:30 Uhr.
14:24
SC Paderborn 07
1. FSV Mainz 05
Herzlich willkommen zum 7. Spieltag der Bundesliga! Der SC Paderborn 07 empfängt am heutigen Nachmittag den 1. FSV Mainz 05. Anstoß ist um 15:30 Uhr.
14:22
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
Moin! Es ist wieder Zeit für ein Topspiel in der Bundesliga – und hier ist es: Um 15:30 Uhr trifft Bayer 04 Leverkusen im Heimspiel auf RB Leipzig.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG851215:7816
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB844011:5616
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB843122:101215
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB843120:11915
5RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL843116:8815
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04742114:7714
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF842215:9614
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE842214:10414
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04842212:11114
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC832313:13011
11Werder BremenWerder BremenWerderSVW823313:17-49
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG72236:11-58
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95821510:14-47
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU82158:13-57
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA813410:21-116
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0582067:18-116
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenRobert LewandowskiBayern München81221,5
2RB LeipzigTimo WernerRB Leipzig8600,75
3Fortuna DüsseldorfRouwen HenningsFortuna Düsseldorf8510,63
Borussia DortmundPaco AlcácerBorussia Dortmund6500,83
Eintracht FrankfurtGonçalo PaciênciaEintracht Frankfurt8510,63