Atlético Madrid Manchester United
90.
23:01
Fazit:
Manchester United sichert sich ein glückliches 1:1 im Wanda Metropolitano! Die zwischenzeitliche Führung der Madrilenen war absolut verdient und hätte sogar noch höher ausfallen können, da sie die besseren Möglichkeiten hatten und sogar zweimal am Aluminium scheiterten. Die Gäste von der Insel interessiert das aber vermutlich überhaupt nicht. Für die Red Devils ist das Remis sicherlich als Erfolg zu verbuchen. Sie zeigten nach dem Seitenwechsel zwar eine verbesserte Leistung, aber kamen trotzdem kaum zu Chancen. Am Ende reichte dann aber eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der Rojiblancos zum Ausgleich. Für das Rückspiel ist nach dem heutigen Abend alles offen. Im Old Trafford wird Manchester aber natürlich leicht favorisiert sein. Davor steht aber erstmal wieder der Ligaalltag an. Die Atlético trifft als nächstes auf Celta Vigo und Man Utd auf den Watford FC.
SL Benfica Ajax Amsterdam
90.
22:58
Fazit:
Benfica Lissabon und Ajax Amsterdam trennen sich im Achtelfinal-Hinspiel 2:2-Unentschieden. Die Niederländer hatten in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs die Spielkontrolle inne und kamen durch Tadić in der 52. Minute auch zu einer guten Torchance, die dieser vergab. Die Gastgeber traten offensiv in Hälfte zwei zunächst durch einzelne Nadelstiche in Erscheinung, die Häufigkeit der Benfica-Vorstöße nahm dann aber zu. Ajax hatte mit den schnell vorgetragenen Angriffen der Portugiesen immer wieder Probleme. In der 67. Minute hatten die Gäste Glück, das nach einem Zweikampf zwischen Álvarez und Gonçalo Ramos nicht auf Elfmeter entschieden wurde. Auf der Gegenseite kam Timber im Benfica-Strafraum zu Fall, wieder ließ der Schiedsrichter weiterspielen (72.). In der 72. Minute kam Benfica schließlich zum Ausgleich - der eingewechselte Yaremchuk staubte mit dem Kopf nach einer Parade von Pasveer ab. Auch die Schlussphase der Partie geriet abwechslungsreich, Vlachodimos parierte in der Nachspielzeit einen Schuss aus der zweiten Reihe von Anthony. Es blieb beim 2:2.
SL Benfica Ajax Amsterdam
90.
22:55
Spielende
SL Benfica Ajax Amsterdam
90.
22:55
Nach einem Eckball von der linken Seite zieht Anthony aus dem Rückraum ab - Vlachodimos entschärft den Abschluss mit einer sehenswerten Parade im bedrohten linken oberen Toreck!
SL Benfica Ajax Amsterdam
90.
22:54
Einwechslung bei AFC Ajax: Devyne Rensch
SL Benfica Ajax Amsterdam
90.
22:53
Auswechslung bei AFC Ajax: Noussair Mazraoui
Atlético Madrid Manchester United
90.
22:53
Spielende
Atlético Madrid Manchester United
90.
22:52
Die letzte Aktion ist tatsächlich noch ein Schuss auf das Tor. Lingard zieht aus rund 20 zentralen Metern ab. Der flache Versuch auf das untere rechte Eck stellt Oblak jedoch vor keine allzu großen Probleme.
Atlético Madrid Manchester United
90.
22:52
Es laufen bereits die letzten 30 Sekunden und Vrsaljko steht in der eigenen Hälfte für einen Einwurf parat. Viel wird hier nicht mehr passieren.
SL Benfica Ajax Amsterdam
90.
22:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SL Benfica Ajax Amsterdam
90.
22:52
Einwechslung bei SL Benfica: Valentino Lazaro
SL Benfica Ajax Amsterdam
90.
22:52
Auswechslung bei SL Benfica: Darwin Núñez
SL Benfica Ajax Amsterdam
90.
22:52
Einwechslung bei SL Benfica: Diogo Gonçalves
SL Benfica Ajax Amsterdam
90.
22:52
Auswechslung bei SL Benfica: Gilberto
Atlético Madrid Manchester United
90.
22:51
Alex Telles kriegt den Ball fast am linken Strafraumeck und zieht ab. Marcos Llorente passt aber gut auf und lenkt den Schuss noch zur Ecke ab. Die bleibt im Anschluss ungefährlich.
Atlético Madrid Manchester United
90.
22:49
Vier Minuten gibt es extra. Manchester scheint mit dem 1:1 zufrieden. Atlético wird hingegen nochmal deutlich aktiver. Dabei gehen sie aber verständlicherweise kein großes Risiko ein.
Atlético Madrid Manchester United
90.
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Atlético Madrid Manchester United
87.
22:48
Griezmann scheitert am Aluminium! Zum wiederholten Mal wird eine Ecke der Hausherren brandgefährlich. Herrera schlägt den Ball von der linken Fahne hoch und weit rechts an die Strafraumgrenze. Marcos Llorente lauert genau dort und legt sich den Ball gut vor. Griezmann schnappt seinem Mitspieler die Kugel jedoch weg und macht es dann fast perfekt. Mit dem zweiten Kontakt zirkelt der Franzose den Ball sehenswert in Richtung des oberen linken Ecks. De Gea ist bereits geschlagen, aber der Ball prallt nur an die Latte.
SL Benfica Ajax Amsterdam
87.
22:48
Gelbe Karte für Antony (AFC Ajax)
Antony und Darwin Núñez liefern sich an der Außenlinie eine Auseinandersetzung, an dessen Ende der Benfica-Spieler zu Boden geht. Schiedsrichter Vinčić zeigt Antony die Gelbe Karte.
SL Benfica Ajax Amsterdam
85.
22:47
Taarabt wird für die finalen Minuten der Partie durch Paulo Bernardo ersetzt.
SL Benfica Ajax Amsterdam
85.
22:46
Einwechslung bei SL Benfica: Paulo Bernardo
SL Benfica Ajax Amsterdam
85.
22:46
Auswechslung bei SL Benfica: Adel Taarabt
SL Benfica Ajax Amsterdam
84.
22:45
Die Gäste haben in Halbzeit zwei große Probleme im defensiven Umschaltspiel offenbart. Nun sind sie wieder um etwas Spielkontrolle bemüht.
Atlético Madrid Manchester United
85.
22:45
Die Auswärtstorregelung existiert in dieser Saison nicht mehr. Trotzdem ist der Ausgleich ein gewaltiger Rückschlag für Atlético Madrid. Die Spanier haben es verpasst ein zweites Tor nachzulegen und müssen nun nochmal das Risiko erhöhen, um nicht mit einem Remis ins Old Trafford zu reisen.
SL Benfica Ajax Amsterdam
80.
22:44
Die Schlussphase eines sehr abwechslungsreichen Fußballspiels ist mittlerweile angebrochen. Ein weiterer Treffer scheint absolut im Bereich des Möglichen zu sein.
SL Benfica Ajax Amsterdam
77.
22:41
Benfica hat sich nach einer druckvollen Phase von den Gästen nach dem Wiederanpfiff stark zurück in die Partie gearbeitet und sich den 2:2-Ausgleich so durchaus verdient.
Atlético Madrid Manchester United
83.
22:40
Gelbe Karte für Alex Telles (Manchester United)
Atlético Madrid Manchester United
82.
22:40
Einwechslung bei Manchester United: Jesse Lingard
Atlético Madrid Manchester United
82.
22:40
Auswechslung bei Manchester United: Jadon Sancho
SL Benfica Ajax Amsterdam
75.
22:40
Timber klärt in höchster Not einen Querpass der Gastgeber kurz vor dem eigenen Tor.
SL Benfica Ajax Amsterdam
73.
22:39
Gravenberch und Blind werden von Klaassen und Tagliafico ersetzt.
SL Benfica Ajax Amsterdam
73.
22:38
Einwechslung bei AFC Ajax: Nico Tagliafico
Atlético Madrid Manchester United
80.
22:38
Tooor für Manchester United, 1:1 durch Anthony Elanga
Der Joker sorgt tatsächlich für den Ausgleich! Manchester befreit sich links im Mittelfeld gut aus einer Drucksituation. Dadurch hat Bruno Fernandes viel Platz und schickt Elanga im richtigen Moment auf die Reise. Der Youngster lässt den Ball gut durchlaufen und bleibt rechts in der Box aus spitzem Winkel dann eiskalt. Mit dem rechten Innenrist schiebt er den Ball flach in das lange Eck. Oblak ist ohne Abwehrchance.
SL Benfica Ajax Amsterdam
73.
22:38
Auswechslung bei AFC Ajax: Daley Blind
SL Benfica Ajax Amsterdam
73.
22:38
Einwechslung bei AFC Ajax: Davy Klaassen
SL Benfica Ajax Amsterdam
73.
22:38
Auswechslung bei AFC Ajax: Ryan Gravenberch
SL Benfica Ajax Amsterdam
72.
22:37
Gelbe Karte für Roman Yaremchuk (SL Benfica)
Atlético Madrid Manchester United
79.
22:37
Cristiano Ronaldo übernimmt den anschließenden Freistoß. Aus knapp 20 Metern halbrechter Position setzt er das Ding aber drüber.
Atlético Madrid Manchester United
78.
22:36
Gelbe Karte für José Giménez (Atlético Madrid)
Manchester kriegt einen Freistoß halbrechts vor dem gegnerischen Strafraum zugesprochen. Die Rojiblancos sie allerdings der Meinung, dass es eine Fehlentscheidung ist. AM deutlichsten beschwert sich Giménez, der mit Gelb bestraft wird.
Atlético Madrid Manchester United
77.
22:35
Gelbe Karte für Marcos Llorente (Atlético Madrid)
Marcos Llorente kommt auf Höhe der Mittellinie einen Schritt zu spät und bringt Alex Telles im Zweikampf zu Fall. Dafür sieht auch der Spanier Gelb.
Atlético Madrid Manchester United
76.
22:34
Einwechslung bei Atlético Madrid: Antoine Griezmann
Atlético Madrid Manchester United
76.
22:33
Auswechslung bei Atlético Madrid: João Félix
Atlético Madrid Manchester United
76.
22:33
Einwechslung bei Atlético Madrid: Thomas Lemar
Atlético Madrid Manchester United
76.
22:33
Auswechslung bei Atlético Madrid: Renan Lodi
SL Benfica Ajax Amsterdam
72.
22:33
Tooor für SL Benfica, 2:2 durch Roman Yaremchuk
Die Hausherren gleichen aus! Gonçalo Ramos zieht aus 18 Metern zentraler Position wuchtig ab, Pasveer pariert den Ball im linken oberen Toreck mit einer Flugeinlage. Yaremchuk eilt für den Abpraller heran und köpft den Ball aus vier Metern über die Torlinie.
Atlético Madrid Manchester United
75.
22:33
Einwechslung bei Manchester United: Anthony Elanga
SL Benfica Ajax Amsterdam
72.
22:33
Timber geht im Benfica-Strafraum zu Boden, auch hier entscheidet der Referee nicht auf Elfmeter.
Atlético Madrid Manchester United
75.
22:33
Auswechslung bei Manchester United: Marcus Rashford
SL Benfica Ajax Amsterdam
70.
22:33
Timber rettet! Rafa Silva nimmt erneut mit Ball am Fuß Fahrt auf und passt vertikal vor das Ajax-Tor. Das Zuspiel erreicht Yaremchuk, Timber passt aber auf und rettet kurz vor der Torlinie für seinen bereits geschlagenen Keeper.
Atlético Madrid Manchester United
74.
22:32
Gelbe Karte für Fred (Manchester United)
Fred beschwert sich vehement über eine Eckentscheidung des Schiedsrichters und wird dafür verwarnt.
Atlético Madrid Manchester United
72.
22:31
Madrid sichert den Rückraum bei eigenen Standards immer wieder gut ab. Marcos Llorente leitet einen Abpraller mit dem Kopf direkt links in den Strafraum zu João Félix. Der 22-Jährige versucht es artistisch. Mit seinem Fallrückzieher verfehlt der Stürmer das linke Eck allerdings klar.
SL Benfica Ajax Amsterdam
67.
22:30
Knifflige Situation im Ajax-Strafraum! Gonçalo Ramos wird von Álvarez nach einem Eckball von der rechten Seite am Fuß getroffen und kommt zu Fall. Der Schiedsrichter lässt weiterspielen. Da haben die Gäste durchaus etwas Glück.
Atlético Madrid Manchester United
71.
22:29
Nach einer kurzen Unterbrechung geht das Spiel weiter und kurz darauf ist zum Glück auch Renan Lodi wieder mit dabei.
Atlético Madrid Manchester United
69.
22:28
Renan Lodi sitzt auf dem Rasen und muss wohl behandelt werden. Der Brasilianer war einer der Aktivposten bei den Hausherren. Dementsprechend wäre sein Ausfall extrem bitter.
Atlético Madrid Manchester United
67.
22:27
Ralf Rangnick reagiert auf den schwachen Auftritt seiner Truppe. Mit Nemanja Matić bringt er einen klaren Sechser, der dem Spiel mehr Struktur geben soll. Zudem sind mit Aaron Wan-Bissaka und Alex Telles zwei frische Außenverteidiger dabei, die sich auch offensiv mit einschalten sollen.
SL Benfica Ajax Amsterdam
65.
22:27
Mazraoui scheitert an Vlachodimos! Ein weiter Diagonalball findet halbrechts im Strafraum den aufgerückten Mazraoui, der die Kugel gut annimmt und wenig später abzieht. Der Schuss aus acht Metern Torentfernung wird von der Grätsche Vertonghens noch abgefälscht - Vlachodimos steht richtig und wehrt den Abschluss ab!
Atlético Madrid Manchester United
67.
22:25
Einwechslung bei Manchester United: Alex Telles
Atlético Madrid Manchester United
67.
22:24
Auswechslung bei Manchester United: Luke Shaw
Atlético Madrid Manchester United
66.
22:24
Einwechslung bei Manchester United: Nemanja Matić
Atlético Madrid Manchester United
66.
22:24
Auswechslung bei Manchester United: Paul Pogba
Atlético Madrid Manchester United
66.
22:24
Einwechslung bei Manchester United: Aaron Wan-Bissaka
SL Benfica Ajax Amsterdam
62.
22:24
Benfica wechselt zum ersten Mal: Yaremchuk löst Éverton ab.
Atlético Madrid Manchester United
66.
22:24
Auswechslung bei Manchester United: Victor Lindelöf
SL Benfica Ajax Amsterdam
62.
22:23
Einwechslung bei SL Benfica: Roman Yaremchuk
SL Benfica Ajax Amsterdam
62.
22:23
Auswechslung bei SL Benfica: Éverton
SL Benfica Ajax Amsterdam
60.
22:23
Da fehlte nicht viel! Erneut spielt sich Benfica mit viel Tempo vor das Gäste-Tor. Ein Pass von Rafa Silva gerät für Teamkollege Darwin Núñez dann etwas zu weit. Andernfalls wäre wohl der Ausgleichstreffer gefallen!
Atlético Madrid Manchester United
65.
22:22
Gelbe Karte für Marcus Rashford (Manchester United)
Derzeit ist die Partie immer wieder unterbrochen. Dieses Mal hat Rashford auf Höhe der Mittellinie keine Chance auf den Ball, aber tritt Marcos Llorente trotzdem in die Wade. Dafür sieht der 24-Jährige zurecht die Gelbe Karte.
Atlético Madrid Manchester United
63.
22:21
Gelbe Karte für Reinildo (Atlético Madrid)
Reinildo foult Pogba auf der linken Defensivseite und beschwert sich anschließend auch noch lautstark beim Linienrichter. Dafür gibt es die nächste Verwarnung.
SL Benfica Ajax Amsterdam
57.
22:19
Die Gäste spielen mit viel Zug auf ihren dritten Treffer am heutigen Abend. Im Benfica-Strafraum agiert Ajax in Durchgang zwei bislang aber noch zu ungenau.
SL Benfica Ajax Amsterdam
53.
22:18
Tadić setzt nach einem Rückpass einen Schuss mit rechts aus elf Metern halblinker Position im Strafraum rechts am Tor vorbei. Im Anschluss wird vom Schiedsrichtergespann fälschlicherweise auf Abseits entschieden, ein möglicher Treffer hätte durch Eingreifen des VAR demnach wohl gezählt.
Atlético Madrid Manchester United
60.
22:18
Gelbe Karte für Victor Lindelöf (Manchester United)
João Félix holt sich den Ball fast am eigenen Sechzehner, dreht sich gut um Lindelöf und hat viel Freiraum vor sich. Der schwedische Verteidiger tritt ihm aber noch von hinten in die Beine und wird dafür mit dem gelben Karton bestraft.
Atlético Madrid Manchester United
57.
22:16
Marcus Rashford fasst sich aus der zweiten Reihe ein Herz und hält einfach mal drauf. Der Distanzschuss segelt jedoch in die Wolken.
Atlético Madrid Manchester United
55.
22:14
Pogba schlägt den Ball von der rechten Außenlinie stark links in den Sechzehner. Vrsaljko springt unter dem Ball durch, der deswegen beim dahinter lauernden Bruno Fernandes ankommt. Der Portugiese wird beim Abschluss aber von Savić geblockt.
SL Benfica Ajax Amsterdam
52.
22:13
Benfica fährt einen schnell vorgetragenen Angriff, dem Álvarez am eigenen Fünfmeterraum ein Ende setzt, indem er einen Rückpass aufmerksam zur Ecke klärt. Aus dieser schlagen die Hausherren dann kein Kapital.
Atlético Madrid Manchester United
53.
22:12
Auch in den ersten Minuten nach dem Wiederanpfiff gelingt es den Gästen einfach nicht für Gefahr zu sorgen. Die Engländer sammeln zwar Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte, aber finden den Weg in den Strafraum nicht.
SL Benfica Ajax Amsterdam
51.
22:12
Ajax ist in den Anfangsminuten der zweiten Halbzeit vorwiegend im Ballbesitz, Benfica wartet eher ab.
SL Benfica Ajax Amsterdam
49.
22:09
Gelbe Karte für Gonçalo Ramos (SL Benfica)
Gonçalo Ramos hält Jurriën Timber im Mittelfeld fest und wird ebenfalls verwarnt.
Atlético Madrid Manchester United
50.
22:08
Gelbe Karte für Luke Shaw (Manchester United)
Shaw verspringt der Ball direkt vor den Trainerbänken. Der Linksverteidiger versucht ihn sich direkt wieder zurückzuholen, aber kommt gegen Vrsaljko deutlich zu spät und tritt dem 30-Jährigen mit voller Wucht auf den Fuß. Dafür sieht er zurecht Gelb.
Atlético Madrid Manchester United
48.
22:07
Die zweite Hälfte beginnt beinahe wie die erste. Eine Atlético-Ecke von der rechten Seite wird zunächst geklärt. Der Ball landet etwa 20 Meter vor dem Tor bei Marcos Llorente. Der Spanier kontrolliert den Ball gut, aber haut die Kugel rechts neben den Kasten.
SL Benfica Ajax Amsterdam
46.
22:07
Gelbe Karte für Darwin Núñez (SL Benfica)
Darwin Núñez fährt Edson Álvarez 25 Meter vor dem Tor der Gäste in die Parade und sieht dafür Gelb.
SL Benfica Ajax Amsterdam
46.
22:06
Weiter geht es mit dem zweiten Spielabschnitt.
SL Benfica Ajax Amsterdam
46.
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Atlético Madrid Manchester United
46.
22:04
Weiter geht's! Beide Trainer verzichten zunächst auf personelle Veränderungen. Das überrascht bei United ein wenig. Aus Sicht der Gäste ist der knappe Zwischenstand nämlich noch das Beste. Manchester hätte sich keinesfalls über weitere Gegentreffer beschweren können.
Atlético Madrid Manchester United
46.
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
SL Benfica Ajax Amsterdam
45.
21:57
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt Ajax Amsterdam mit 2:1 bei Benfica Lissabon. Das Spielgeschehen spielte sich zunächst vorwiegend zwischen beiden Strafräumen ab, beide Teams scheuten zu Beginn größeres Risiko. Die Gäste gingen in der 18. Minute dann aber mit ihrer ersten Tormöglichkeit in Führung: Nach einem hohen Ballgewinn fand Mazraoui per Flanke Tadić, der sehenswert zur 1:0-Führung der Niederländer traf (18.). Benfica gelang bereits acht Minuten später der Ausgleich - infolge einer Ecke fälschte Haller einen Pass von Vertonghen ins eigene Tor ab (26.). Ajax ließ sich von dem schnellen Ausgleichstreffer nicht beirren, sondern antworte selbst fast postwendend darauf: Haller staubte in der 29. Minute erfolgreich zum 2:1 ab, nachdem Vlachodimos ein Eigentor von Vertonghen direkt zuvor noch verhindern konnte. Die Partie kam wieder etwas zur Ruhe, bis Álvarez in der 44. Minute bei einer Großchance der Gäste nur den Pfosten traf und Haller im Anschluss am leeren Tor vorbeischoss (44). Der zweite Durchgang dürfte noch viel Unterhaltung versprechen.
Atlético Madrid Manchester United
45.
21:55
Halbzeitfazit:
Atlético Madrid führt hochverdient mit 1:0 gegen Manchester United. Die Spanier waren vom Start weg die bessere Mannschaft und belohnten sich durch einen frühen Treffer von João Félix. Sie überließen den Gästen phasenweise zwar immer wieder den Ball, aber die Red Devils wussten nicht viel damit anzufangen, da sie einfach noch kein Mittel gegen die aggressive Spielweise der Rojiblancos gefunden haben. Ralf Rangnick und sein Team müssen sich nun etwas einfallen lassen, um das im zweiten Abschnitt zu ändern und die Hinspiel-Niederlage noch abzuwenden. Bis gleich!
SL Benfica Ajax Amsterdam
45.
21:49
Ende 1. Halbzeit
SL Benfica Ajax Amsterdam
45.
21:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SL Benfica Ajax Amsterdam
45.
21:48
Gelbe Karte für Steven Berghuis (AFC Ajax)
Berghuis sieht für ein Einsteigen gegen Weigl die Gelbe Karte.
SL Benfica Ajax Amsterdam
44.
21:47
Ajax lässt die Großchance auf die 3:1-Führung aus! Álvarez kommt halbrechts im Sechzehnmeterraum freistehend aus acht Metern zum Abschluss und setzt den Ball flach an den linken Pfosten! Das Spielgerät springt zu Haller, der davon zu überrascht ist und den Nachschuss aus fünf Metern knapp links am leeren Tor vorbeischießt!
Atlético Madrid Manchester United
45.
21:47
Ende 1. Halbzeit
Atlético Madrid Manchester United
45.
21:46
Gelbe Karte für Héctor Herrera (Atlético Madrid)
Herrera hält Pogba knapp in der eigenen Hälfte am Trikot fest und sieht für das taktische Vergehen die erste Karte der Partie.
Atlético Madrid Manchester United
45.
21:46
Fast das 2:0 für Atlético! Renan Lodi führt einen Freistoß im linken Halbfeld kurz aus, sprintet sofort die Linie entlang und kriegt von Herrera den Ball zurück. Der 23-Jährige flankt aus dem Lauf. Am ersten Pfosten wird der Ball noch abgefälscht, aber landet trotzdem hinten im Fünfer bei Vrsaljko. Der Kroate kommt wenige Meter vor dem Kasten zum Kopfball und nickt Lindelöf den Ball mitten ins Gesicht. Von dort tickt das Ding noch einmal auf und prallt an die Unterkante der Latte. Der Abpraller landet klar vor der Linie und wird dann von Manchester in höchster Not geklärt.
Atlético Madrid Manchester United
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Atlético Madrid Manchester United
43.
21:45
United kann sich aktuell in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Mehr als ungenaue Flanken aus dem Halbfeld fällt den Engländern jedoch nicht ein.
SL Benfica Ajax Amsterdam
43.
21:44
Darwin Núñez will mit einem Pass über wenige Meter Gilberto halbrechts an der Strafraumgrenze bedienen, Gilberto kann den Pass in vollem Lauf aber nicht annehmen.
Atlético Madrid Manchester United
40.
21:43
Es laufen bereits die letzten Minuten des ersten Durchgangs. Atlético macht weiterhin den deutlich besseren Eindruck. Manchester wirkt teilweise gefrustet und Jan Oblak ist beinahe beschäftigungslos.
SL Benfica Ajax Amsterdam
40.
21:41
Vlachodimos hält einen satten, aber unplatzierten Linksschuss von Mazraoui aus 17 Metern sicher fest.
SL Benfica Ajax Amsterdam
37.
21:40
Das Spielgeschehen stellt sich bislang durchaus etwas kurios dar: Beide Teams kamen eigentlich noch nicht zu allzu vielen Tormöglichkeiten, es sind aber schon drei Tore gefallen.
Atlético Madrid Manchester United
37.
21:39
Cristiano Ronaldo hält von halbrechts vor dem Strafraum drauf. Der Spannschuss aus der zweiten Reihe rauscht aber ein gutes Stück links am Tor vorbei.
Atlético Madrid Manchester United
34.
21:38
Ein langer Diagonalball landet links im Strafraum beim sehr auffälligen Renan Lodi. Der Brasilianer sieht keine Anspielstation und macht es deshalb selbst. Er legt sich den Ball auf den linken Fuß und drischt aus spitzem Winkel drauf. Das Geschoss landet am Außennetz.
Atlético Madrid Manchester United
33.
21:36
Das Unparteiischengespann um Ovidiu Haţegan entscheidet häufig sehr kleinlich. Dieses Mal fährt Manchester einen Konter und Reinildo kommt auf Höhe der Mittellinie im Duell mit Cristiano Ronaldo zu Fall. Der rumänische Schiedsrichter pfeift sofort ab und Cristiano Ronaldo regt sich zurecht auf.
SL Benfica Ajax Amsterdam
34.
21:34
Der Abwehrspieler der Gastgeber kann mindestens vorerst weitermachen.
SL Benfica Ajax Amsterdam
33.
21:34
Otamendi hat sich im gegnerischen Strafraum wehgetan und wird nun behandelt.
Atlético Madrid Manchester United
30.
21:33
Varane wird im Spielaufbau von Correa unter Druck gesetzt und spielt einen viel zu laschen Rückpass. De Gea kommt ganz weit raus und kann fast 25 Meter vor seinem Tor im letzten Moment vor Correa klären. Dann ertönt ein Pfiff des Schiedsrichters, der nachträglich noch ein Foul an Varane abpfeift.
Atlético Madrid Manchester United
28.
21:30
Renan Lodi spielt auf dem linken Flügel einen Doppelpass mit Correa und flankt dann ungestört in den Sechzehner. Der Außenbahnspieler findet wieder João Félix. Dieses Mal probiert es der junge Angreifer mit einer Direktabnahme fast vom Elfmeterpunkt. Der Volley misslingt ihm allerdings und der Schuss geht unter das Stadiondach.
SL Benfica Ajax Amsterdam
29.
21:29
Tooor für AFC Ajax, 1:2 durch Sébastien Haller
Ajax schlägt postwendend zurück! Eine Flanke von der linken Seite wird von Vertonghen, der in dieser Szene Haller eng bewacht und eben vorne das 1:1 erzielte, in Richtung Benfica-Tor abgefälscht. Vlachodimos reagiert schnell und wehrt den Ball ab, Haller ist im Anschluss zur Stelle und trifft aus fünf Metern zur 2:1-Führung für die Gäste.
Atlético Madrid Manchester United
26.
21:28
Sancho taucht auf rechts an der Grundlinie auf. Im Duell mit Reinildo versucht der ehemalige Dortmunder noch irgendwie eine Ecke herauszuholen, aber bleibt damit erfolglos.
Atlético Madrid Manchester United
23.
21:27
Manchester findet sich allmählich ein bisschen besser zurecht. Die Gäste von der Insel sind aber weiterhin auf der Suche nach Lösungen, um die Lücken in der gegnerischen Verteidigung zu finden.
SL Benfica Ajax Amsterdam
26.
21:26
Tooor für SL Benfica, 1:1 durch Sébastien Haller (Eigentor)
Benfica kommt zum schnellen Ausgleich! Infolge eines Eckballs von der rechten Seite bringt Vertonghen links im Strafraum von nahe der Grundlinie ein flaches Zuspiel in die Mitte. Der Ball prallt Ajax-Stürmer Haller im eigenen Fünfmeterraum unglücklich an den Fuß, von dort trudelt das Leder aus kurzer Distanz ins Tor.
Atlético Madrid Manchester United
20.
21:25
Der Auftritt von Atlético erinnert an vergangene Jahre. Die Colchoneros sind sehr aggressiv und haben defensiv alles im Griff. Auf dem Weg nach vorne agieren sie zielstrebig. Damit bereiten sie United große Probleme.
SL Benfica Ajax Amsterdam
25.
21:25
Eine Hereingabe der Hausherren von rechts im Ajax-Strafraum wird gefährlich abgefälscht - Pasveer lenkt den Ball reaktionsschnell ins Toraus!
SL Benfica Ajax Amsterdam
23.
21:25
Gelbe Karte für Noussair Mazraoui (AFC Ajax)
Der Vorlagengeber zum 1:0-Führungstor für die Gäste sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
SL Benfica Ajax Amsterdam
21.
21:24
Wie gehen die Hausherren mit dem Rückstand um? Die Niederländer nutzten gleich ihre erste Tormöglichkeit zum Führungstreffer.
Atlético Madrid Manchester United
17.
21:22
Die ganze Aufregung vor dem Standard von rechts ist vollkommen umsonst, da die Heimelf gut aufpasst und klären kann.
Atlético Madrid Manchester United
16.
21:21
Die Ausführung des folgenden Eckstoßes verzögert sich, da der Unparteiische ein paar Positionskämpfe beruhigen muss.
SL Benfica Ajax Amsterdam
18.
21:18
Tooor für AFC Ajax, 0:1 durch Dušan Tadić
Ajax geht in Führung! Die Gäste laufen Benfica im Spielaufbau hoch an, Mazraoui erobert auf der rechten Angriffsseite den Ball. Der Marokkaner flankt wenig später von der Grundlinie in den Rückraum. Die Hereingabe springt einmal auf und findet auf Höhe des zweiten Pfostens Tadić, der die Kugel aus zehn Metern mit dem ersten Kontakt sehenswert im rechten oberen Toreck unterbringt.
Atlético Madrid Manchester United
15.
21:17
Rashford macht über den rechten Flügel Dampf, zieht nach innen und bedient Cristiano Ronaldo. Der Portugiese lässt für Bruno Fernandes klatschen und der 27-Jährige hält mal aus der Distanz drauf. Der Versuch wird noch leicht abgefälscht und fliegt rechts am Kasten vorbei.
SL Benfica Ajax Amsterdam
14.
21:17
Ein Freistoß von Ajax von der linken Seite 35 Meter vor dem Tor der Hausherren sorgt für keinerlei Gefahr.
Atlético Madrid Manchester United
12.
21:15
Manchester sammelt seit dem Rückstand etwas mehr Ballbesitz. Allerdings verteidigt Atlético gut und lässt nichts zu.
SL Benfica Ajax Amsterdam
12.
21:14
Antony erhält das Spielgerät halbrechts an der Strafraumgrenze, Álex Grimaldo ist jedoch direkt bei der Ballannahme zur Stelle und trennt den Offensivakteur der Gäste von der Kugel.
Atlético Madrid Manchester United
9.
21:13
Für João Félix ist es tatsächlich der erste Treffer in der laufenden Champions-League-Saison. Da hätte sich der Portugiese sicherlich schlechtere Zeitpunkte für aussuchen können. Das Stadion tobt auf jeden Fall.
SL Benfica Ajax Amsterdam
9.
21:11
Das Spielgeschehen spielt sich bis dato vorwiegend zwischen den Strafräumen ab. Beide Teams scheuen zunächst größeres Risiko in ihren Spielanlagen.
SL Benfica Ajax Amsterdam
6.
21:08
Eine Ballbesitzphase von Ajax überstehen die Gastgeber, die defensiv in den Anfangsminuten kompakt und gut organisiert auftreten, ohne gefährliche Situation am und im eigenen Strafraum.
Atlético Madrid Manchester United
7.
21:07
Tooor für Atlético Madrid, 1:0 durch João Félix
Atlético belohnt sich für die starke Anfangsphase! Erneut ist eine Ecke von der rechten Seite zunächst ungefährlich. Allerdings bleiben die Madrilenen wieder in der Aktion und die zweite Welle führt zum Erfolg. Im linken Halbfeld landet der Ball bei Renan Lodi, der ihn sehr scharf nach innen schlägt. João Félix macht sich ganz lang und lenkt den Ball mit der Stirn an den linken Innenpfosten. Von dort springt die Kugel hinter die Linie zur verdienten Führung.
Atlético Madrid Manchester United
5.
21:06
Die Hausherren sind von Beginn an voll im Spiel und machen jede Menge Druck. Manchester United kommt kaum aus der eigenen Hälfte.
Atlético Madrid Manchester United
3.
21:05
Herrera bringt eine Ecke von der rechten Fahne in die Mitte. Dort kann Maguire zunächst klären. Atlético bleibt aber dran und Correa spielt den Ball von rechts in der Box flach nach innen. Etwa acht Meter vor dem Kasten kommt Giménez aus zentraler Position direkt zum Abschluss. Lindelöf wirft sich noch dazwischen und verhindert den ersten Schuss auf das Tor.
SL Benfica Ajax Amsterdam
4.
21:05
Auf der Gegenseite kommen die Gastgeber zu ihrer ersten Torchance. Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld findet unweit des Elfmeterpunktes Vertonghen - Pasveer pariert den Kopfball des Benfica-Innenverteidigers sicher.
SL Benfica Ajax Amsterdam
2.
21:02
Die Gäste fahren direkt einen ersten vielversprechenden Angriff. Der Ball ins Zentrum von rechts im Strafraum von Antony kann dann von den Portugiesen abgefangen werden.
Atlético Madrid Manchester United
1.
21:02
Los geht's! Manchester United stößt an und probiert es direkt mit einem langen Schlag. Eine Kopfballverlängerung von Pogba kullert aber in die Arme von Oblak.
SL Benfica Ajax Amsterdam
1.
21:01
Der Ball rollt in Lissabon.
SL Benfica Ajax Amsterdam
1.
21:01
Spielbeginn
Atlético Madrid Manchester United
1.
21:01
Spielbeginn
Atlético Madrid Manchester United
20:58
Ovidiu Haţegan führt die Mannschaften auf den Rasen. Gleich ertönt noch die Hymne und dann kann das Spektakel endlich beginnen.
Atlético Madrid Manchester United
20:57
Das heutige Duell ist tatsächlich das erste direkte Aufeinandertreffen der beiden Klubs in der Champions League. Auf Seiten der Red Devils gibt es jedoch einen absoluten Atléti-Experten. Cristiano Ronaldo hat in seiner Karriere gegen kein anderes Team häufiger gespielt und dabei auch fast immer eine entscheidende Rolle gehabt. Zuletzt warf er die Colchoneros im März 2019 quasi alleine aus der Königsklasse. Im Achtelfinal-Rückspiel erzielte "CR7" einen Dreierpack gegen die Madrilenen und schoss Juventus Turin damit in die nächste Runde.
SL Benfica Ajax Amsterdam
20:54
Auch Ajax nimmt gegenüber dem 1:0-Auswärtssieg bei Willem II lediglich einen Tausch vor: Gravenberch beginnt im Mittelfeld anstelle des Ex-Bremers Klaassen.
SL Benfica Ajax Amsterdam
20:52
Bei Benfica ergibt sich gegenüber dem 2:2-Remis bei Boavista Porto eine Änderung in der Startelf: Gilberto ersetzt Lazaro (Bank).
Atlético Madrid Manchester United
20:45
Drei Wechsel gibt es ebenfalls auf Seiten der Gäste. Ralf Rangnick bringt Raphaël Varane für Aaron Wan-Bissaka. Dadurch wird Victor Lindelöf vermutlich auf die Position des Rechtsverteidigers rücken. Zudem stehen Fred und Marcus Rashford für Scott McTominay und Jesse Lingard in der Anfangsformation.
Atlético Madrid Manchester United
20:41
Diego Simeone nimmt im Vergleich zum 3:0-Erfolg gegen Osasuna drei Veränderungen in der Startelf vor. Geoffrey Kondogbia, Renan Lodi und Ángel Correa beginnen für Koke, Yannick Carrasco und Luis Suárez.
Atlético Madrid Manchester United
20:32
Auch Manchester durchlebt eine schwierige Spielzeit und hat bereits einmal den Trainer gewechselt. Seit Anfang Dezember steht Ralf Rangnick an der Seitenlinie. Der 63-Jährige ist allerdings nicht ganz unumstritten. Seine Bilanz nach 15 Matches kann sich aber durchaus sehen lassen. United verlor unter seiner Leitung nur zweimal und konnte acht Siege und fünf Unentschieden einfahren. In der Premier League sind die Red Devils deswegen mittlerweile bis auf den vierten Platz vorgerückt und dürfen sich wieder berechtigte Hoffnungen machen auch in der kommenden Saison in der Königsklasse vertreten zu sein.
SL Benfica Ajax Amsterdam
20:22
In der Eredivisie führt Ajax Amsterdam die Tabelle nach 23 absolvierten Spieltagen mit fünf Punkten Vorsprung an. Der niederländische Rekordmeister gewann die letzten sieben Ligaspiele allesamt. Am Samstag gewann Ajax mit 1:0 bei Willem II. Das goldene Tor zum 1:0-Auswärtssieg für den Tabellenführer erzielte Abwehrspieler Jurriën Timber in der 81. Spielminute.
SL Benfica Ajax Amsterdam
20:21
Als Erster der Gruppe C qualifizierte sich Ajax Amsterdam souverän für die Runde der letzten 16 Teams. Die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag fuhr gegen Borussia Dortmund, Beşiktaş Istanbul und Sporting Lissabon mit 18 geholten von 18 möglichen Punkten die optimale Ausbeute ein.
Atlético Madrid Manchester United
20:20
Beim amtierenden spanischen Meister läuft es in der aktuellen Saison alles andere als rund. Im Pokal schieden die Madrilenen bereits im Achtelfinale gegen Real Sociedad aus und in der Liga belegt Atlético nur den fünften Rang. Dadurch drohen sie die erneute Qualifikation für die Champions League zu verpassen. Auf der großen Bühne können Diego Simeone und sein Team nun aber zeigen, dass in den wichtigen Begegnungen immer mit ihnen zu rechnen ist. Das haben sie bereits in der Gruppenphase bewiesen. Auch dort lief für die Colchoneros nicht alles nach Plan, aber in der entscheidenden Partie konnten sie sich mit 3:1 gegen Porto durchsetzen und den Einzug in das Achtelfinale perfekt machen.
SL Benfica Ajax Amsterdam
20:15
Während sich die Champions-League-Saison für die „Águias“ somit bislang sehr erfolgreich gestaltet, läuft es für die Portugiesen in der Liga weniger rund. Benfica belegt in der Primeira Liga hinter dem FC Porto und Sporting Lissabon nur Rang drei. Unter dem neuen Trainer Nélson Veríssimo, der Ende Dezember den Posten übernahm, holte die Mannschaft 14 Zähler in acht Ligaspielen. Bei Boavista Porto reichte es für Benfica am Freitag trotz einer 2:0-Führung nur zu einer 2:2-Punkteteilung.
SL Benfica Ajax Amsterdam
20:12
Benfica Lissabon löste als Zweitplatzierter der Gruppe E das Achtelfinal-Ticket. Die Portugiesen belegten hinter Bayern München und vor dem FC Barcelona und Dynamo Kiew Platz zwei in der Gruppe. Gegen die Katalanen gewann Benfica zuhause mit 3:0, spielte auswärts 0:0-Unentschieden und hatte am Ende mit acht Punkten einen Zähler mehr auf dem Konto als Barça.
SL Benfica Ajax Amsterdam
19:59
Guten Abend und herzlich willkommen zum Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals zwischen Benfica Lissabon und Ajax Amsterdam. Der Anpfiff im Estádio da Luz in der portugiesischen Hauptstadt ist um 21 Uhr.
Atlético Madrid Manchester United
19:58
Einen wunderschönen guten Abend und herzlich willkommen zur Champions League am Mittwoch. Atlético Madrid empfängt Manchester United zum Achtelfinal-Hinspiel im Wanda Metropolitano. Anstoß dieses Spitzenspiels ist um 21 Uhr.

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Real MadridKarim BenzemaReal Madrid121531,25
2Bayern MünchenRobert LewandowskiBayern München101331,3
3Ajax AmsterdamSébastien HallerAjax Amsterdam81111,38
4Liverpool FCMo SalahLiverpool FC13810,62
5Manchester CityRiyad MahrezManchester City12720,58

Aktuelle Spiele