10. Spieltag Gruppe C
19.11.2019 20:45
Beendet
Deutschland
Deutschland
6:1
Nordirland
Nordirland
2:1
  • Michael Smith
    Smith
    7.
    Rechtsschuss
  • Serge Gnabry
    Gnabry
    19.
    Rechtsschuss
  • Leon Goretzka
    Goretzka
    43.
    Rechtsschuss
  • Serge Gnabry
    Gnabry
    47.
    Rechtsschuss
  • Serge Gnabry
    Gnabry
    60.
    Rechtsschuss
  • Leon Goretzka
    Goretzka
    73.
    Rechtsschuss
  • Julian Brandt
    Brandt
    90.
    Linksschuss
Stadion
Commerzbank-Arena
Zuschauer
42.855
Schiedsrichter
Carlos Del Cerro Grande

Liveticker

90
22:39
Fazit:
Deutschland schlägt zum Abschluss der EM-Qualifikation Nordirland souverän mit 6:1 und sichert sich damit in der Gruppe C Platz eins! Die DFB-Auswahl zeigte gegen die stark eingeschätzten Briten über 90 Minuten eine konzentrierte Leistung und dominierte den Gegner bis auf wenige Phasen durchgehend. Nach dem frühen 0:1 war Deutschland durchweg am Drücker und schoss sich den Frust einer durchwachsenen Quali von der Seele. Überragender Mann war Serge Gnabry, der einen Dreierpack beisteuerte. Auch Leon Goretzka traf doppelt, zudem konnte Kapitän Toni Kroos als Denker und Lenker im Mittelfeld einmal mehr überzeugen. Damit endet das Länderspieljahr 2019 für die Löw-Auswahl versöhnlich, die EM ist eingetütet und nun geht es für die Spieler zurück zu ihren Vereinen. Im Frühjahr 2020 steht dann noch das eine oder andere Testspiel an, bevor es im Sommer um die europäisch Krone geht. Das war es für heute, Tschüss aus Frankfurt und bis zum nächsten Mal!
90
22:33
Spielende
90
22:31
Tooor für Deutschland, 6:1 durch Julian Brandt
In der Nachspielzeit macht Deutschland das halbe Dutzend noch voll! Zum Abschluss spielt Toni Kroos nochmal einen Traumpass in den Lauf von Julian Brandt. Der Dortmunder tanzt Craig Cathcart mit einer feinen Körpertäuschung aus und zimmert die Pille aus zehn Metern mit links unter die Latte!
90
22:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
22:30
Der gewechselte Serdar darf auch fast noch jubeln, kommt nach einer Brandt-Flanke von rechts aber am ersten Pfosten knapp zu spät. Es geht in die letzten zwei Minuten.
85
22:27
Das Spiel verflacht jetzt doch zusehends. Die Nordiren wirken auch ziemlich platt und´gehen gar nicht mehr auf einen möglichen zweiten Treffer. Auch auf deutsche Seite werden schon Kräfte für das anstehende Bundesligawochenende gespart.
83
22:24
Einwechslung bei Nordirland: Shayne Lavery
83
22:23
Auswechslung bei Nordirland: Josh Magennis
82
22:23
Langsam aber sicher schaltet die deutsche Mannschaft dann jetzt doch einen Gang runter. Der Ball läuft immer noch sehenswert durch die eigenen Reihen, dabei geht es aber kaum noch vorwärts.
80
22:21
Einwechslung bei Deutschland: Nadiem Amiri
80
22:21
Auswechslung bei Deutschland: Serge Gnabry
79
22:20
Auch Joshua Kimmich will sich gerne noch in die Torschützenliste eintragen, schießt aber von rechts aus spitzem Winkel am langen Pfosten vorbei.
77
22:17
Einwechslung bei Nordirland: Liam Boyce
77
22:17
Auswechslung bei Nordirland: Paddy McNair
75
22:17
Eine Viertelstunde vor Schluss ist die Partie natürlich mehr als entschieden. Aber die junge deutsche Mannschaft hat noch Bock und will das halbe Dutzend vollmachen.
73
22:15
Einwechslung bei Deutschland: Suat Serdar
73
22:15
Auswechslung bei Deutschland: Leon Goretzka
73
22:12
Tooor für Deutschland, 5:1 durch Leon Goretzka
Weiter gehts! Diesmal kommt ein Kroos-Pass nicht durch in den Strafraum, wird aber von der nordirischen Abwehr genau zu Leon Goretzka abgewehrt. Der hat 18 Meter vor der Kiste Zeit und Platz und netzt durch die Beine eines Gegenspielers trocken links unten zum 5:1 ein. Keine Chance für Bailey Peacock-Farrell!
70
22:12
Jetzt wollen sie es zu schön machen. Die DFB-Elf lässt den Ball im Stile einer Handballmannschaft um den Strafraum wandern, nimmt aber sämtliche Schussmöglichkeiten nicht wahr. Stattdessen spielt Brandt nochmal den Extrapass an den Fünfer, wo dann aber ein Nordire vor Gündogan am Ball ist.
67
22:08
Knappes Ding! Julian Brandt macht auf rechts ordentlich Alarm, beschäftigt drei Nordiren und findet dann mit seiner flachen Hereingabe am Strafraum Leon Goretzka. Der Münchner legt sich das Leder auf rechts und feuert dann aus 18 Metern hauchzart links vorbei.
65
22:05
Einwechslung bei Nordirland: Conor McLaughlin
65
22:05
Auswechslung bei Nordirland: Corry Evans
65
22:05
Einwechslung bei Deutschland: Niklas Stark
65
22:04
Auswechslung bei Deutschland: Lukas Klostermann
63
22:04
Während die nordirischen Fans auf den Rängen nach wie vor feiern, werden ihre Jungs auf dem Rasen mittlerweile an die Wand gespielt. Deutschland hat richtig Spaß am Spiel und kommt fast minütlich zu Chancen.
60
22:00
Tooor für Deutschland, 4:1 durch Serge Gnabry
Jetzt aber! Diesmal ist es Julian Brandt, der Serge Gnabry mit einem traumhaften Steilpass in Szene setzt und den Münchner in den Strafraum schickt. Gnabry setzt sich dann am linken Fünfereck robust gegen Tom Flanagan durch und schiebt das Leder cool an Peacock-Farrell vorbei ins rechte Eck.
59
21:59
Jonas Hector kann es nicht nur von der Grundlinie. Diesmal flankt der der Kölner schon auf Höhe des Sechzehners scharf nach innen und findet auch so genau den Kopf von Gnabry. Der Münchner verpasst seinen Hattrick knapp, weil er den Ball nicht voll trifft und das lange Eck somit verfehlt.
57
21:57
Von Nordirland kommt in dieser zweiten Hälfte bisher gar nichts. Ein zaghafter Freistoß aus dem linken Halbfeld landet in den Fängen von ter Stegen. Deutschland ist absolut dominant und will diese Partie jetzt auch früh entscheiden.
54
21:55
Julian Brandt bringt den Ball von links nach innen und überlässt für Toni Kroos. Der deutsche Spielmacher legt erneut einen herrlichen Ball hinter die nordirische Kette genau in den Lauf von Luka Klostermann, der aber zunächst bei seiner Hereingabe geblockt wird und dann aus spitzem Winkel ans Außennetz schießt.
52
21:53
Die deutsche Mannschaft präsentiert sich weiter extrem spielfreudig und macht Dampf. Toni Kroos macht es zur Abwechslung mal wieder selbst und zwingt Bailey Peacock-Farrell aus 28 Metern zu einer Glanztat. Der wäre wohl links unten eingeschlagen.
50
21:51
Joshua Kimmich und Toni Kroos haben auf alle Fälle ihren Spaß daran, dass sie schalten und walten dürfen, wie sie wollen. Jetzt wird mal Gündoğan in die Box geschickt, verfehlt aber mit seiner Hereingabe Gnabry am zweiten Pfosten knapp.
47
21:46
Tooor für Deutschland, 3:1 durch Serge Gnabry
Blitzstart für das deutsche Team! Lukas Klostermann startet auf rechts durch und wird von Joshua Kimmich herrlich bedient. Aus vollem lauf legt der Leipziger mit dem ersten Kontakt zurück auf Serge Gnabry, der den Ball zehn Meter halbrechts vor dem Kasten annimmt und dann wuchtig und platziert flach ins linke Eck vollstreckt. Doppelpack für den Münchner Angreifer und das zwölfte Tor im 13. Länderspiel!
46
21:46
Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweite Hälfte.
46
21:45
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:35
Halbzeitfazit:
Deutschland führt zur Halbzeit des letzten EM-Qualifikationsspiels gegen Nordirland hochverdient mit 2:1! Nach der kalten Dusche durch einen satten Distanzschuss von Smith übernahmen die Löw-Männer die Kontrolle und waren bis auf kurze Phasen stets überlegen. Gegen massiv verteidigende Nordiren durfte die DFB-Elf regelmäßig bis an den Strafraum kombinieren, fand dann aber die Lücke zu selten. Zweimal hat es dann aber doch geklappt. Jeweils war es der auffällige Kölner Jonas Hector, der über links einmal für Gnabry und einmal für Goretzka vorbereitete. Defensiv zeigt sich die deutsche Mannschaft allerdings hin und wieder anfällig und verliert vor allem im Aufbau einige Bälle. Die Gäste machen daraus allerdings nicht viel. Nach der Pause muss dann mehr kommen von den Grün-Weißen. Bis gleich!
45
21:30
Ende 1. Halbzeit
43
21:28
Tooor für Deutschland, 2:1 durch Leon Goretzka
Kurz vor der Pause geht Deutschland doch noch in Führung! Und zwar nach dem altbekannten Muster. Wieder wird Hector aus dem Zentrum auf links an die Grundlinie geschickt und legt von dort nach innen. Am kurzen Pfosten verpasst Gnabry, doch dahinter ist Goretzka eingelaufen und kommt mit gestrecktem Bein kurz vor Ferguson an den Ball. Über den rechten Pfosten trudelt der Ball über die Linie!
42
21:28
Nach längerer Zeit mal wieder ein Abschluss der deutschen Mannschaft. Toni Kroos versucht es diesmal selbst und zielt aus 30 Metern auf das linke Eck. Dort steht Bailey Peacock-Farrell allerdings bereits und pflückt den Ball locker runter.
39
21:25
Für ein Spiel, in dem es faktisch um nicht mehr viel geht, ist hier ganz schön ordentlich Feuer drin. Vor allem Emre Can langt immer wieder grenzwertig zu. Bisher hat das spanische Unparteiischengespann aber noch alles im Gtiff und kommt ohne Karten aus.
36
21:22
Immer wieder das gleiche Schema. Toni Kroos verteilt aus der zentrale nach außen auf Hector oder wie in diesem Falle Klostermann. Dann machen Brandt und Gündogan mit und reißen die Lücken, einzig die finale Flanke will keinen Abnehmer finden.
33
21:21
Die Ecken von Toni Kroos entfalten noch keine Gefahr, doch aus dem Spiel heraus geht wieder was. Klostermann spielt einen schönen Doppelpass mit Brandt und schickt dann Goretzka in den Sechzehner. Der Münchner lässt sich in aussichtsreicher Position aber zu weit abdrängen und kommt nicht zum Abschluss.
30
21:16
Die Briten erarbeiten sich noch eine Ecke, die von McNair nach innen gebracht wird und kurz für Chaos im deutschen Fünfer sorgt. Dann aber übernimmt Deutschland wieder das Ruder und Brandt holt auf der Gegenseite ebenfalls einen Eckball heraus.
27
21:13
Nach längerer Zeit befreien die Gäste sich mal ein wenig und gleich wird es gefährlich. Auf links kombinieren die Grün-Weißen sich schön durch und Ferguson bringt das Spielgerät scharf nach innen. Tah passt gut auf und ist mit dem langen Bein vor Davis am Ball.
24
21:10
Die Gäste verteidigen tatsächlich mit einer Viererkette kurz vor dem Strafraum und einer Fünferkette im Strafraum. So kann Deutschland sich bis kurz vor die Box ohne große gegenwehr vorarbeiten und sucht dort beharrlich nach der Lücke.
22
21:08
Mitte der zweiten Hälfte hat die Löw-Truppe in Frankfurt klar das Kommando übernommen. Nordirland kommt kaum noch strukturiert aus der eigenen Hälfte und wird phasenweise in den eigenen Strafraum gedrängt.
19
21:04
Tooor für Deutschland, 1:1 durch Serge Gnabry
Jetzt aber! Schon wieder geht es über den auffälligen Hector, der links an die Grundlinie geschickt wird. Diesmal behält der Kölner die Übersicht und legt zurück auf Serge Gnabry, der den Ball zwölf Meter halblinks vor der Kiste stark verarbeitet und ihn mit dem zweiten Kontakt knallhart in den rechten Giebel donnert.
18
21:04
Immer wieder spielt es die DFB-Auswahl gegen tief stehende Nordiren bis an den Strafraum stark, findet aber dann keinen Abschluss. Diesmal bringen Ganbry und Klostermann Hector ins Spiel, der von der linken Fünferkante nach innen gibt, aber nur einen Nordiren findet.
15
21:00
Auch die Nordiren setzen offensiv weiter Akzente, vor allem weil Deutschland sich im Aufbau einige Fehler leistet. Kimmich rettet einmal per Grätsche in höchster Not. Insgesamt gehen beide Teams dieses Duell mit ziemlich offenem Visier an.
12
20:59
Nächste dicke Chance für Deutschland! Wieder initiiert Kroos, diesmal für Hector, der über links in die Box stürmt. Seine flache Hereingabe wird leicht abgefälscht und landet so auf dem Kopf von Gündoğan, der aus fünf Metern an den rechten Pfosten köpft!
10
20:56
Toni Kroos macht seinen Fehler fast sofort wieder gut und schickt mit einem Traumpass Serge Gnabry in den Sechzehner. Der Münchner taucht alleine vor Bailey Peacock-Farrell auf, kann den sich ganz groß machenden Keeper aber nicht überwinden.
7
20:52
Tooor für Nordirland, 0:1 durch Michael Smith
Mit der ersten wirklichen Offensivaktion gehen die Gäste in Führung! Tah lässt sich an der Außenlinie von Magennis abkochen und gewährt Nordirland einen Einwurf. Im Anschluss daran fliegt eine Flanke von links an den Fünfer, wo Kroos per Kopf schwach genau in die Mitte klärt und Smith den ball perfekt auflegt. Der 31-Jährige erwischt das Ding aus 25 Metern perfekt und netzt unhaltbar für ter Stegen unten links ein.
6
20:51
Jetzt kommt mal so ein Ball durch. İlkay Gündoğan zieht von rechts nach innen und findet mit einem hohen Ball am zweiten Pfosten Julian Brandt. Der Dortmunder hat jede Menge Platz, kann den Ball aber nicht verarbeiten.
5
20:49
Hohe Diagonalbälle scheinen heute angesagt zu sein bei den Gastgebern. Zum wiederholten Male segelt die Kugel lang in den Strafraum und zum wiederholten Male klären die Nordiren ohne Probleme.
3
20:48
Jonas Hector macht bei seinem ersten Länderspiel seit einem Jahr auf links gleich die ersten Ausflüge nach vorne und wird mit zwei feinen Seitenwechseln von Kimmich bzw. Kroos gefunden. Die Hereingaben des Kölners finden aber noch keinen Abnehmer.
1
20:46
Der Ball rollt! Deutschland ist wie gewohnt in schwarz und weiß unterwegs, Nordirland ebenso klassisch in grün-weiß.
1
20:45
Spielbeginn
20:43
Die Mannschaften haben den Rasen der Commerzbank-Arena bereits betreten und momentan erklingen die Nationalhymnen. In wenigen Minuten kann es losgehen mit diesem letzten Quali-Spiel auf dem Weg zur Euro 2020 - Deutschland gegen Nordirland!
20:41
Geleitet wird die Partie in Frankfurt von einem spanischen Quartett um Schiedsrichter Carlos del Cerro Grande. Als Assistenten fungieren Juan Carlos Yuste Jimenez und Roberto Alonso Fernandez, vierter Offizieller ist Jesus Gil Manzano.
20:34
Michael O'Neill gibt in diesem für sein Team sportlich belanglosen Match auch einigen Spielern die Chance, die sonst nicht unbedingt zur ersten Garde zählen. "Für uns und vor allem für die jungen Spieler ist es eine wichtige Erfahrung, so ein Match in solch einer Arena zu bestreiten", so der nordirische Coach, der im Vergleich zum Holland-Spiel viermal wechselt. Ferguson, Flanagan, Smith und Thompson beginnen für Dallas, Evans, Lewis und Whyte.
20:26
Die Nordiren hatten es am Samstag selbst in der Hand, sich ein Endspiel gegen die DFB-Elf zu organisieren. Dazu wäre aber ein Sieg gegen die Niederlande notwendig gewesen. Da die Grün-Weißen aber unter anderem einen Elfmeter verschossen, blieb es bei einem 0:0, das den Niederlanden zur EM-Quali reichte. Dennoch dürfen die Nordiren auf eine starke Qualifikation zurückblicken, in der sie die beiden Topnationen Deutschland und Holland ordentlich geärgert haben. Und aufgrund der Platzierung in der Nations League, bekommen die Briten bei den Playoffs im März noch eine weitere Chance, sich für die Endrunde zu qualifizieren.
20:17
Jogi Löw stellt im Vorfeld klar, dass ihn Platz eins durchaus interessiert. "Wir wollen die Gruppe vor Holland abschließen, das wäre schön", sagte der 59-Jährige, der sich auch noch weitere sportliche Erkenntnisse erhofft. "Wir können aus diesem Spiel etwas mitnehmen, wir können uns entwickeln", so Löw. "Wir haben schon eine feste Achse. Ich möchte den einen oder anderen Spieler noch mal sehen", erklärte der Bundestrainer, der im Vergleich zum Samstag fünf Neue bringt. Im Tor beginnt wie erwartet ter Stegen anstelle von Neuer. In der Abwehrkette rücken Hector für Schulz sowie Can und Tah für Ginter und Koch rein und vorne ersetzt Brandt Werner.
20:11
Für die Mannschaft von Jogi Löw geht es derweil zumindest noch um die Frage, ob man sich als Erster oder Zweiter der Gruppe durchsetzt. Ein Gruppensieg wäre ein versöhnlicher Abschluss einer nur selten überzeugenden Qualifikationsphase der deutschen Elf und würde zudem bedeuten, dass man bei der EM-Auslosung sicher im ersten Lostopf dabei ist. Um den Spitzenplatz zu verteidigen, muss heute sehr wahrscheinlich ein Sieg her. Denn sollten die Niederlande ihr Parallelspiel gegen den Tabellenletzten Estland gewinnen und Deutschland keine drei Punkte einfahren, würde der Rivale aus dem Nachbarland die Gruppe gewinnen.
20:01
Dieses finale Spiel der Gruppe C hätte durchaus ein echtes Endspiel für beide Teams werden können. Durch den deutschen 4:0-Sieg gegen Weißrussland und das zeitgleiche 0:0 der Nordiren gegen die Niederlande am Samstag, sind nun aber schon vor dem letzten Anstoß alle wichtigen Dinge geklärt. Die DFB-Elf fährt zur EM-Endrunde und die Nordiren dürfen ihr Glück in den Playoffs im März nochmal versuchen. Die Briten könnten zwar nach Punkten noch zu den Niederlanden aufschließen, haben aber den direkten Vergleich gegen Oranje verloren und werden die Gruppe auf Rang drei beenden.
19:51
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft auf dem Weg zur Euro 2020! Zum Abschluss trifft die bereits qualifizierte DFB-Elf in Frankfurt auf Nordirland. Um 20:45 Uhr ist Anstoß in der Commerzbank-Arena.

Deutschland

Deutschland Herren
vollst. Name
Deutscher Fußball Bund
Stadt
Frankfurt/Main
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.01.1900

Nordirland

Nordirland Herren
vollst. Name
Irish Football Association Ltd.
Stadt
Belfast
Farben
grün-weiß
Gegründet
18.11.1880
Stadion
Windsor Park
Kapazität
20.332