Liverpool FC SSC Neapel
90.
23:09
Fazit:
Der FC Liverpool schlägt den SSC Neapel zum Abschluss der Gruppenphase der Champions League mit 2:0! Während die Partie im ersten Durchgang durchaus ansehnlich war, war beiden Teams nach dem Seitenwechsel anzumerken, dass es um nicht mehr wirklich viel ging. Erst in der 85. Minute bekamen die Zuschauer dann doch noch was geboten, als Salah per Abstauber zur Führung einnetzte. Am Ende einer langen Nachspielzeit erhöhte Núñez dann noch auf 2:0 mit einem beinahe identischen Treffer (90 + 8'). Somit endet eine Serie von 13 Siegen in Serie bei Napoli und die Italiener müssen ihre erste Niederlage in der laufenden Saison überhaupt hinnehmen. Sie werden es verkraften, denn sie ziehen dennoch als Erster der Gruppe A ins Achtelfinale ein. Auch die Reds hatten sich vor der Partie bereits für die nächste Runde qualifiziert. In der kommenden Woche gibt es dann die Auslosung. Einen schönen Abend noch!
Liverpool FC SSC Neapel
88.
23:07
Einwechslung bei SSC Napoli: Giovanni Simeone
Liverpool FC SSC Neapel
88.
23:07
Auswechslung bei SSC Napoli: Victor Osimhen
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
90.
23:06
Fazit:
Tottenham gewinnt dank eines Last-Minute-Treffers in letzter Sekunde bei Olympique Marseille und zieht dadurch als Tabellenführer ins Achtelfinale ein. Marseille zeigte vor allem in Halbzeit eins einen starken Auftritt und bestimmte die Partie. Die Mannen von Igor Tudor gingen verdient durch Mbemba in Führung und mit dem 1:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel traten die Gäste deutlich mutiger und entschlossener auf als in Halbzeit eins. Lenglet besorgte den Ausgleich und brachte die Spurs wieder in die Spur. Anschließend ergaben sich Möglichkeiten auf beiden Seiten. Am Ende gingen die Gastgeber vielleicht etwas zu viel Risiko und Tottenham gelang durch Højbjerg noch der Treffer, der OM nicht mal mehr in der Europa League überwintern lässt. Wir bedanken uns und wünschen einen schönen Abend!
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
90.
23:00
Spielende
Sporting CP Eintracht Frankfurt
90.
22:59
Fazit:
Eintracht Frankfurt gewinnt auswärts bei Sporting CP mit 2:1 und sichert sich den Einzug ins Champions-League-Achtelfinale. Damit setzt sich die unfassbare Reise der Adler in Europa fort, wobei es zur Pause kurzzeitig sogar noch dem gänzlichen Aus der Hessen aussah. Die Leões überzeugten lange mit einem extrem reifen Auftritt, verwalteten die Führung sicher, lauerten auf Konter und hielten die SGE mit hohem Pressing aus der Gefahrenzone fern. Erst ein bitterer Handelfmeter, bei dem Coates seinem Team einen Bärendienst erwies, brachte den Adlern den Ausgleich, die dadurch Oberwasser bekamen. Kolo Muani war es schließlich, der nach Knauff-Pass in die Tiefe wuchtig auf 2:1 erhöhte, was den Grün-Weißen den Stecker zog. Die Portugiesen kamen zu keinem Abschluss mehr und ließen am Ende die Körner vermissen.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
90.
22:59
Tooor für Tottenham Hotspur, 1:2 durch Pierre-Emile Højbjerg
Tottenham schießt Marseille aus dem internationalen Geschäft! Während die Hausherren nochmal alles versuchen und weit aufrücken, gewinnen die Spurs den Ball. Davies schlägt den Ball lang hinten raus auf Kane. Der spielt den Ball direkt weiter nach vorne auf den durchstartenden Torschützen. Højbjerg geht einige Meter und hämmert den Ball aus halbrechter Position an den linken Innenpfosten. Klasse Tor!
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
90.
22:58
Die Gäste nehmen mit ihrem letzten Wechsel nochmal Zeit von der Uhr. Bryan Gil ersetzt Lucas Moura.
Bayern München Inter Mailand
90.
22:57
Fazit:
Der FC Bayern München schlägt den FC Internazionale Milano mit 2:0 und legt als einziger Klub in der laufenden Saison und als erster Verein überhaupt zum dritten Mal eine makellose Champions-League-Gruppenphase hin. Nach ihrer auf einem Kopfballtor Pavards (32.) beruhenden 1:0-Pausenführung leisteten sich die Süddeutschen einen etwas schläfrigen Wiederbeginn, der allerdings nur zu einem Abseitstreffer der Nerazzurri führte (48.). Daraufhin gestalteten sie die Kräfteverhältnisse bei überschaubarer Spielgeschwindigkeit einigermaßen ausgeglichen und verhinderten weitere brenzlige Situationen im eigenen Sechzehner. Obwohl sie zwar eher auf kontrollierte Offensive setzten, kamen sie durch einen sehenswerten Mitteldistanzschuss Choupo-Motings in der 72. Minute zu ihrem zweiten Treffer, der ihnen eine entspannte Schlussphase bescherte. Die Auslosung der Achtelfinalpartien, die im Februar und im März ausgetragen werden, findet am Montag statt. Am Samstag tritt der FC Bayern München bei Hertha BSC an. Einen schönen Abend noch!
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
90.
22:57
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Bryan Gil
Rangers FC Ajax Amsterdam
90.
22:57
Fazit:
Feierabend im Ibrox Stadium: Ajax Amsterdam schlägt die Glasgow Rangers auswärts verdient mit 3:1. Im zweiten Abschnitt war mit Blick auf den 2:0-Pausenstand weitgehend Leerlauf drin. Abgesehen von einem Lattentreffer von Arfield dauerte es bis in die absolute Schlussphase, bis es nochmal nennenswert wurde. Erst verwandelte Tavernier einen von Matondo herausgeholten Elfmeter. Fast im Gegenzug erzielte Francisco Conceição mit seinem ersten Pflichtspiel-Ballkontakt für Ajax sein erstes Tor. Am Ende verlieren die Rangers also auch ihr sechstes Gruppenspiel. Für sie ist die europäische Reise erstmal vorbei, am Sonntag geht es in der heimischen Liga bei St. Johnstone weiter. Die Niederländer dürfen in der Europa League weitermachen. Zunächst aber empfangen sie ebenfalls am Sonntag die PSV Eindhoven.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
90.
22:57
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Lucas Moura
Liverpool FC SSC Neapel
90.
22:57
Spielende
Liverpool FC SSC Neapel
90.
22:56
Tooor für Liverpool FC, 2:0 durch Darwin Núñez
Nach dem Check des VAR zählt der Treffer! Und es ist beinahe eine Kopie des 1:0. Wieder schlägt Tsimikas eine Ecke von links. Diesmal ist es van Dijk, der aus kurzer Distanz wuchtig aufs Tor köpft und wieder kratzt Meret die Kugel von der Linie. Diesmal springt der Ball nach links und Núñez schiebt den Abpraller ins Tor. Er steht dabei knapp nicht im Abseits.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
90.
22:56
Fazit:
Barcelona gewinnt am Ende etwas glücklich mit 4:2 gegen Pilsen. Nachdem es zur Pause schon 2:0 für die Katalanen stand, kamen die Hausherren durch einen Elfmeter nochmal auf 1:2 heran. Jedoch machten die Gäste fast im Gegenzug das 3:1. Die Tschechen gaben aber nicht auf und liefen immer wieder an. Erneut kamen sie zum Anschlusstreffer. In der Schlussphase machte dann aber Barcelona mit dem 4:2 alles klar und gewann am Ende etwas zu hoch gegen Viktoria. Damit schließt Barcelona die Gruppe C mit sieben Punkten auf Platz drei ab, Pilsen bleibt mit null Zählern Letzter der Gruppe. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
90.
22:56
Im anderen Gruppenspiel gewinnt Eintracht Frankfurt bei Sporting Lissabon. Aktuell ist Tottenham Tabellenzweiter, Marseille steht auf Rang drei.
Liverpool FC SSC Neapel
90.
22:55
Der Ball zappelt im Netz, doch es ist Abseits!
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
90.
22:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Sporting CP Eintracht Frankfurt
90.
22:55
Spielende
Sporting CP Eintracht Frankfurt
90.
22:55
Die SGE kann die Ecke zur nächsten Ecke klären, die dann aber zu fahrig in den Rückraum gezogen wird. Das dürfte es gewesen sein.
Liverpool FC SSC Neapel
90.
22:54
Letzte Minute der Nachspielzeit und es gibt nochmal eine Ecke für Inter. Diese bringt aber nichts ein und stattdessen läuft der Konter über Salah. Olivera klärt ebenfalls zur Ecke auf der anderen Seite.
Bayern München Inter Mailand
90.
22:54
Spielende
Bayern München Inter Mailand
90.
22:53
Džeko beinahe mit dem späten Anschluss! Der Bosnier wird auf der linken Strafraumseite durch eine Flanke vom rechten Flügel bedient. Er befördert den Ball aus 13 Metern mit dem rechten Innenrist auf die halbrechte Ecke. Ulreich taucht ab und lenkt den Ball mit der linken Hand um den Pfosten.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
90.
22:53
Gelbe Karte für Gonçalo Inácio (Sporting CP)
Die Leões bekommen noch einen Eckstoß, bei dem auch Keeper Antonio Adán mit nach vorne kommt. Ehe die Ecke ausgeführt werden kann, stumpt allerdings Gonçalo Inácio seinen Gegenspieler Luca Pellegrini weg, was ihm die Gelbe Karte einbringt.
Liverpool FC SSC Neapel
90.
22:53
Gelbe Karte für Darwin Núñez (Liverpool FC)
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
89.
22:53
OM bläst zur Schlussoffensive und drängt die Spurs weit in die eigene Hälfte. Mit dem Führungstreffer würden die Franzosen ins Achtelfinale einziehen und Tottenham aus dem Turnier kegeln.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
90.
22:53
Jetzt leistet sich Pedro Gonçalves auch noch ein Offensivfoul gegen den giftigen Sebastian Rode, der zur Pause für frischen Wind bei den Adlern gesorgt hat. Der nächste potenzielle Vorstoß verpufft damit bereits im Ansatz.
Rangers FC Ajax Amsterdam
90.
22:53
Spielende
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
88.
22:52
Dicke Möglichkeit für Kolašinac! Der Ex-Schalker wird mit einer Flanke von der rechten Seite bediet und köpft den Ball am langen Pfosten aus fünf Metern links am Kasten vorbei! Das muss das 2:1 sein!
Rangers FC Ajax Amsterdam
90.
22:52
Gelbe Karte für Francisco Conceição (AFC Ajax)
Sporting CP Eintracht Frankfurt
90.
22:51
Vier Minuten muss die Eintracht vom Main noch durchhalten. Wobei von Durchhalten eigentlich nicht die Rede sein kann, denn die Portugiesen bauen keinerlei Druck mehr auf und kommen zu keinerlei Abschlüssen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
90.
22:51
Spielende
Bayern München Inter Mailand
90.
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag in der Allianz-Arena soll 180 Sekunden betragen.
Bayern München Inter Mailand
90.
22:51
Gelbe Karte für Valentin Carboni (Inter)
Carboni rutscht eher weg, als dass er Sabitzer absichtlich getroffen hätte. Dennoch wird er durch den Unparteiischen Ivan Kružliak ebenfalls spät verwarnt.
Liverpool FC SSC Neapel
90.
22:51
Beinahe das 2:0! Die Reds spielen einen blitzsauberen Angriff von hinten hinaus. Alisson schlägt einen langen Ball auf Salah, der diesen mit einem Kontakt nach links zu Núñez in die Tiefe abprallen lässt. Der Stürmer zieht in den Sechzehner und spielt einen scharfen Pass an den langen Pfosten, wo inzwischen Salah wieder eingelaufen ist. Doch Østigård macht sich lang und spitzelt die Kugel noch gerade so weg.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Sporting CP Eintracht Frankfurt
90.
22:50
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Faride Alidou
Sporting CP Eintracht Frankfurt
90.
22:50
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Mario Götze
Viktoria Pilsen FC Barcelona
90.
22:50
Gelbe Karte für Ferrán Torres (FC Barcelona)
Ferrán Torres sieht für ein Foulspiel an Jirka die nächste Verwarnung.
Rangers FC Ajax Amsterdam
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Bayern München Inter Mailand
89.
22:50
Džeko mit dem Kopf! Der Ex-Wolfsburger ist am Elfmeterpunkt Adressat einer Freistoßflanke Çalhanoğlu aus dem rechten Halbfeld. In Bedrängnis nickt er mittig über den Heimkasten.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
86.
22:50
Jetzt geht es nochmal hin und her! Wir sehen Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Möglichkeit von Alexis Sánchez verhinderte Mbemba mit einer überragenden Grätsche gegen Kane im eigenen Strafraum den Rückstand für sein Team.
Liverpool FC SSC Neapel
90.
22:49
Die üppige Nachspielzeit dürfte vor allem dem VAR-Einschreiten bei der vermeintlichen Führung für Napoli geschuldet sein. Für den SSC gibt es also noch genug Zeit, zurückzuschlagen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
90.
22:49
Vlkanova flankt einen Eckball von der linken Seite ins Zentrum. Pernica verlängert das Leder auf Havel und er schießt das Leder aus rund sechs Metern knapp links am Kasten vorbei.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
89.
22:49
Weiterhin kein Lebenszeichen von den Leões. Eintracht Frankfurt bringt die letzten Minuten der Partie im Stil einer echten Spitzenmannschaft souverän über die Bühne.
Bayern München Inter Mailand
88.
22:49
Gelbe Karte für Josip Stanišić (Bayern München)
Stanišić arbeitet gegen Džeko mit beiden Armen und kassiert eine Gelbe Karte.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
84.
22:49
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Oliver Skipp
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
84.
22:48
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Rodrigo Bentancur
Liverpool FC SSC Neapel
90.
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
83.
22:48
Einwechslung bei Olympique Marseille: Luis Suárez
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
83.
22:48
Auswechslung bei Olympique Marseille: Valentin Rongier
Liverpool FC SSC Neapel
90.
22:48
Für die Gäste wäre es die erste Niederlage in einem Pflichtspiel in dieser Spielzeit. Außerdem könnte die Serie von 13 Pflichtspielsiegen in Serie reißen. Was haben die Italiener noch im Köcher?
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
83.
22:47
Sánchez mit der Riesenchance zur erneuten Führung! Der Stürmer behauptet sieben Meter vor dem Tor den Ball, geht ein paar Schritte rechts raus und zieht aus der Drehung ab. Lloris pariert!
Viktoria Pilsen FC Barcelona
90.
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Rangers FC Ajax Amsterdam
89.
22:47
Tooor für AFC Ajax, 1:3 durch Francisco Conceição
Was für ein Einstand für Francisco Conceição! Der 19-Jährige, erst vor einer Minute eingewechselt, verwertet einen Steilpass von Tadić von der linken Seite auf Höhe der Mittellinie. Rechts im Sechzehner schlägt er einen kurzen Haken und vollendet aus 14 Metern souverän mit dem linken Fuß.
Rangers FC Ajax Amsterdam
88.
22:47
Einwechslung bei AFC Ajax: Francisco Conceição
Rangers FC Ajax Amsterdam
88.
22:46
Auswechslung bei AFC Ajax: Steven Bergwijn
Bayern München Inter Mailand
86.
22:46
Mit langen Ballbesitzphasen spielen die Roten die Uhr herunter. Einziger Wermutstropfen aus ihrer Sicht scheint die Gelbsperre Sabitzers zu bleiben; der Österreicher wird im Frühjahr im Achtelfinalhinspiel fehlen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
88.
22:46
Einwechslung bei Viktoria Plzeň: Adam Kronus
Rangers FC Ajax Amsterdam
87.
22:46
Einwechslung bei AFC Ajax: Florian Grillitsch
Viktoria Pilsen FC Barcelona
88.
22:46
Auswechslung bei Viktoria Plzeň: Václav Pilař
Sporting CP Eintracht Frankfurt
86.
22:46
Die letzten fünf Minuten brechen an und das Aufbäumen der Leões lässt weiterhin auf sich warten. Die Eintracht strahlt viel Ballsicherheit aus und hat im Moment alles im Griff.
Rangers FC Ajax Amsterdam
87.
22:46
Auswechslung bei AFC Ajax: Kenneth Taylor
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
81.
22:46
Lattenschuss von Højbjerg! Der 27-Jährige kommt im gegnerischen Strafraum frei zum Schuss und haut den Ball aus zentraler Position an den Querbalken!
Liverpool FC SSC Neapel
88.
22:46
Einwechslung bei SSC Napoli: Giacomo Raspadori
Liverpool FC SSC Neapel
88.
22:46
Auswechslung bei SSC Napoli: Tanguy Ndombèlé
Liverpool FC SSC Neapel
87.
22:45
Einwechslung bei Liverpool FC: Calvin Ramsay
Rangers FC Ajax Amsterdam
87.
22:45
Tooor für Rangers FC, 1:2 durch James Tavernier
Nur noch 1:2! Tavernier trifft zentral unten ins Netz. Pasveer war aus seiner Sicht nach links unterwegs.
Liverpool FC SSC Neapel
87.
22:44
Auswechslung bei Liverpool FC: Trent Alexander-Arnold
Liverpool FC SSC Neapel
87.
22:44
Einwechslung bei Liverpool FC: Stefan Bajčetić
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
80.
22:44
Der Uruguayer kann nach der Behandlungspause weiterspielen.
Rangers FC Ajax Amsterdam
85.
22:44
Elfmeter für die Schotten! Matondo dringt über links in die Box ein. Álvarez schubst den Ex-Schalker weg. Das reicht dem Schiri, um auf den Punkt zu zeigen.
Liverpool FC SSC Neapel
87.
22:44
Auswechslung bei Liverpool FC: Thiago
Liverpool FC SSC Neapel
87.
22:44
Einwechslung bei Liverpool FC: Fabio Carvalho
Liverpool FC SSC Neapel
87.
22:44
Auswechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
Rangers FC Ajax Amsterdam
84.
22:43
Die Mega-Möglichkeit für Glasgow: Pasveer will abschlagen, schießt dabei aber Morelos an. Der Joker schließt halbrechts aus 13 Metern aus der Drehung ab, trifft die Kugel aber nicht richtig - rechts vorbei.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
79.
22:43
Rodrigo Bentancur scheint sich leicht verletzt zu haben. Er wird auf dem Platz behandelt.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
83.
22:43
Die Grün-Weißen geben ihr Bestes, um den Schalter noch einmal irgendwie umgelegt zu bekommen, aber auch die Frankfurter verteidigen extrem zäh und halten die Portugiesen effektiv vom eigenen Sechzehner fern.
Bayern München Inter Mailand
83.
22:43
Inter vermittelt nicht den Eindruck, an eine späte Aufholjagd zu glauben. Den Nerazzurri droht im vierten Match die erste Auswärtspleite in München überhaupt.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
86.
22:43
Die letzten Minuten laufen. Pilsen hat sich noch nicht aufgegeben und kommt immer wieder gefährlich vors Tor. Die Tschechen wollen hier noch den dritten Treffer.
Liverpool FC SSC Neapel
85.
22:42
Tooor für Liverpool FC, 1:0 durch Mo Salah
Nun also doch! Eine Ecke bringt die Führung für Liverpool. Tsimikas schlägt den Ball von links genau an die Fünferkante. Dort setzt Núñez einen wuchtigen Kopfball, der von Meret noch haarscharf auf der Linie pariert werden kann. Den Nachschuss drückt Salah dann ins Tor.
Rangers FC Ajax Amsterdam
83.
22:42
Einwechslung bei Rangers FC: Alex Lowry
Sporting CP Eintracht Frankfurt
80.
22:42
Doppelwechsel beim Bundesligisten. Neben Torschütze Kolo Muani geht auch der Gelb-Rot gefährdete Jakić vom Feld. Smolčić und Europa-League-Held Borré übernehmen. Zehn Minuten fehlen den Hessen noch für den Einzug ins Champions-League-Achtelfinale. Was wäre das für eine Geschichte!
Rangers FC Ajax Amsterdam
83.
22:42
Auswechslung bei Rangers FC: Scott Arfield
Rangers FC Ajax Amsterdam
83.
22:41
Einwechslung bei Rangers FC: Rabbi Matondo
Rangers FC Ajax Amsterdam
83.
22:41
Auswechslung bei Rangers FC: Ryan Kent
Bayern München Inter Mailand
80.
22:41
Die SSC Napoli, die als einziger weiterer Klub mit 15 Punkten in den letzten Gruppenspieltag gegangen ist, hält in Liverpool kurz vor dem Ende übrigens "nur" ein 0:0. Nach aktuellem Stand sind die Bayern das einzige makellose Team dieser CL-Gruppenphase.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
80.
22:41
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Hrvoje Smolčić
Viktoria Pilsen FC Barcelona
83.
22:41
Pfosten! Nach einem Pass aus dem Zentrum bekommt Jirka auf rechts die Kugel. Von der Strafraumlinie schießt der Spieler mit der Nummer 77 halbhoch aufs Tor. Sein Schuss fliegt an den rechten Pfosten, danach können die Katalanen klären. Erneutes Pech für die Gastgeber.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
80.
22:41
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
Rangers FC Ajax Amsterdam
81.
22:40
Im Übrigen blieben die Rangers bei diesem Zwischenstand bei einer desaströsen Statistik: sechs Spiele, sechs Niederlagen, 1:21 Tore, null Punkte. Schlimmer geht es kaum.
Liverpool FC SSC Neapel
83.
22:40
Einwechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
Sporting CP Eintracht Frankfurt
80.
22:40
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Rafael Borré
Sporting CP Eintracht Frankfurt
80.
22:40
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Randal Kolo Muani
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
76.
22:40
Gelbe Karte für Leonardo Balerdi (Olympique Marseille)
Der Ex-Dortmunder rempelt Emerson Royal abseits des Geschehens um und sieht richtigerweise die Gelbe Karte. Unnötige Aktion des Argentiniers.
Liverpool FC SSC Neapel
83.
22:40
Auswechslung bei SSC Napoli: Stanislav Lobotka
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
75.
22:40
Übder führt sich gut ein! Der Türke versucht es aus halbrechter Position und etwa 25 Metern Torentfernung mit einem Schlenzer. Der ist aber zu unplatziert und der Ball fliegt in die Arme von Lloris.
Liverpool FC SSC Neapel
83.
22:40
Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
Liverpool FC SSC Neapel
83.
22:39
Auswechslung bei SSC Napoli: Khvicha Kvaratskhelia
Bayern München Inter Mailand
77.
22:39
Auch der 16-jährige Wanner darf noch ein paar Minuten in der Champions League einsammeln. Er kommt als letzter Joker Nagelsmanns für Coman. Bei den Gästen werden Correa und de Vrij durch Carboni und Škriniar ersetzt.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
80.
22:39
Auch die Hausherren wechseln doppelt. Für den Doppeltorschützen kommt nun Bassey ins Spiel. Außerdem geht Kalvach für Čermák vom Platz.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
74.
22:39
Einwechslung bei Olympique Marseille: Issa Kabore
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
74.
22:38
Auswechslung bei Olympique Marseille: Jonathan Clauss
Viktoria Pilsen FC Barcelona
79.
22:38
Einwechslung bei Viktoria Plzeň: Fortune Bassey
Sporting CP Eintracht Frankfurt
78.
22:38
Einwechslung bei Sporting CP: Jovane Cabral
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
74.
22:38
Einwechslung bei Olympique Marseille: Cengiz Ünder
Viktoria Pilsen FC Barcelona
79.
22:38
Auswechslung bei Viktoria Plzeň: Tomáš Chorý
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
74.
22:38
Auswechslung bei Olympique Marseille: Jordan Veretout
Sporting CP Eintracht Frankfurt
78.
22:38
Auswechslung bei Sporting CP: Jerry St. Juste
Viktoria Pilsen FC Barcelona
79.
22:38
Einwechslung bei Viktoria Plzeň: Aleš Čermák
Bayern München Inter Mailand
76.
22:38
Einwechslung bei Bayern München: Paul Wanner
Liverpool FC SSC Neapel
80.
22:38
Lozano schickt Osimhen über die rechte Halbspur in den Sechzehner, wo Konaté nicht ganz mit dem Tempo des ANgreifers mithalten kann. Osimhen forciert den direkten Abschluss, der allerdings weit am langen Eck vorbeifliegt.
Bayern München Inter Mailand
76.
22:38
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
Viktoria Pilsen FC Barcelona
79.
22:38
Auswechslung bei Viktoria Plzeň: Lukáš Kalvach
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
73.
22:37
Einwechslung bei Olympique Marseille: Sead Kolašinac
Bayern München Inter Mailand
76.
22:37
Einwechslung bei Inter: Milan Škriniar
Sporting CP Eintracht Frankfurt
77.
22:37
Nach Foul von Jakić, der sich jetzt gewiss nicht mehr allzu viel leisten darf, bringt Porro die Kugel vom rechten Flügel zu zahm in die Box. Die Frankfurter können sofort kontern, aber Kolo Muani wird beim direkten Gegenstoß von den Beinen geholt. Die intensive Schlussphase ist in vollem Gange.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
73.
22:37
Auswechslung bei Olympique Marseille: Samuel Gigot
Bayern München Inter Mailand
76.
22:37
Auswechslung bei Inter: Stefan de Vrij
Bayern München Inter Mailand
76.
22:37
Einwechslung bei Inter: Valentin Carboni
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
72.
22:37
Eckball für Olympique Marseille. Harit bringt den Ball vor den kurzen Pfosten, wo Balerdi hoch steigt, den Ball aber bedrängt nur mit dem Kopf touchieren kann. Lloris fängt das Ding ohne Probleme.
Bayern München Inter Mailand
76.
22:37
Auswechslung bei Inter: Joaquín Correa
Bayern München Inter Mailand
75.
22:37
Davies verpasst knapp! Gnabrys scharfen Querpass auf Höhe der Fünferkante will der Kanadier vor dem linken Pfosten grätschend erreichen, kommt aber etwas zu spät.
Liverpool FC SSC Neapel
78.
22:36
Núñez nimmt nun mal Fahrt über links auf und will dann Elliott rechts mitnehmen. Das Zuspiel gerät zu ungenau und so verpufft auch dieser Angriff.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
77.
22:36
Einwechslung bei FC Barcelona: Ronald Araújo
Sporting CP Eintracht Frankfurt
75.
22:36
Eine Viertelstunde lang muss der Europa-League-Sieger nun noch dagegen halten, um den Auswärtssieg unter Dach und Fach zu bringen. Das 2:1 entpuppt sich im Moment aber als klarer Wirkungstreffer. Ganz Sporting befindet sich in Schockstarre, während weiterhin nur die Adler spielen.
Rangers FC Ajax Amsterdam
78.
22:36
Weiterhin geschieht seit dem Lattentreffer nicht mehr viel. Ajax generiert viel Ballbesitz und verwaltet den Vorsprung locker.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
77.
22:35
Auswechslung bei FC Barcelona: Pablo Torre
Rangers FC Ajax Amsterdam
75.
22:35
Die Schlussviertelstunde läuft. Viel wird sich am Ausgang der Begegnung nicht mehr verändern. Vielleicht dreht sich aber noch was am Ergebnis.
Bayern München Inter Mailand
74.
22:35
Unmittelbar, nachdem er auch im sechsten Pflichtspiel in Serie getroffen hat, holt sich Choupo-Moting seinen verdienten Einzelapplaus ab. Er macht Platz für Youngster Tel, der am Wochenende gegen Mainz seinen zweiten Ligatreffer erzielte.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
77.
22:35
Einwechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé
Viktoria Pilsen FC Barcelona
77.
22:35
Auswechslung bei FC Barcelona: Raphinha
Viktoria Pilsen FC Barcelona
76.
22:34
Danach bleibt er erschöpft liegen und hat wohl in beiden Beinen Krämpfe. Es scheint für den Torschützen wohl nicht weiterzugehen.
Bayern München Inter Mailand
73.
22:34
Einwechslung bei Bayern München: Mathys Tel
Liverpool FC SSC Neapel
76.
22:34
Weiterhin dümpelt die Partie ansonsten so vor sich hin. Man merkt den Reds an, dass sie nicht mehr an einen hohen Sieg glauben, und Neapel, dass sie nicht mehr machen müssen.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
70.
22:34
Im Parallelspiel ist Eintracht Frankfurt in Führung gegangen. Damit setzt sich der deutsche Vertreter an die Tabellenspitze und verdrängt Tottenham auf den zweiten Rang. Marseille rutscht vor auf Platz drei und würde in die Europa League einziehen.
Bayern München Inter Mailand
73.
22:34
Auswechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
69.
22:33
Gelbe Karte für Cristian Stellini (Tottenham Hotspur)
Sporting CP Eintracht Frankfurt
72.
22:32
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:2 durch Randal Kolo Muani
Irre! Die Adler belohnen sich für eine extrem druckvolle Phase und drehen die Partie. Der eingewechselte Knauff schickt Kolo Muani über rechts in die Tiefe, der die Kugel sicher mitnimmt und aus spitzem Winkel einfach mal Vollspann aufs lange Eck abzieht. Besser kann er die Kugel nicht treffen. Antonio Adán ist gegen dieses unfassbare Geschoss gänzlich machtlos. Das Leder zappelt im Netz. 2:1 für die Eintracht, die damit in der Blitztabelle auf Platz eins der Gruppe klettert!
Sporting CP Eintracht Frankfurt
72.
22:32
Die bislang so reifen Leões zeigen inzwischen zunehmend Nerven und können sich kaum noch aus dem eigenen Drittel befreien. Frankfurt ist klar am Drücker.
Rangers FC Ajax Amsterdam
72.
22:32
Tavernier räumt Tadić mit einer wuchtigen Grätsche ab. Der Kapitän hat Glück dafür keine Karte gezeigt zu bekommen.
Bayern München Inter Mailand
72.
22:32
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Choupo-Moting setzt seinen Lauf mit einem Traumtor fort! Nach einem Kurzpass Davies' läuft der Mittelstürmer im Zentrum auf die gegnerische Abwehrkette zu und donnert den Ball mit dem rechten Spann unhaltbar in das linke Kreuzeck.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
68.
22:32
Das Auswärtsteam macht es bei diesem Spielstand etwas besser als im ersten Durchgang. Tottenham presst etwas entschlossener als in der ersten Hälfte und will mit einem Konter das Tor für das Achtelfinale weit aufstoßen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
75.
22:32
Tooor für FC Barcelona, 2:4 durch Pablo Torre
Raphinha flankt einen Ball aus dem Halbfeld ins Zentrum zu Pablo Torre. Er läuft in den Sechzehner und schießt das Leder aus leicht linker Position aus rund acht Metern mit links knapp lang unter die Querlatte.
Bayern München Inter Mailand
71.
22:32
Gravenberch taucht nach einem Querpass Comans im Zentrum direkt vor der letzten gegnerischen Linie auf und zirkelt den Ball mit dem rechten Innenrist in Richtung halbrechter Ecke. Dort packt Onana sicher zu.
Bayern München Inter Mailand
70.
22:31
Musiala schnupert an der Vorentscheidung! Der Joker hat im Strafraumzentrum gleich vier Abwehrspieler um sich und bringt aus 14 Metern trotzdem einen Rechtsschuss zustande, der auf die flache linke Ecke fliegt. Onana taucht ab und stoppt den Ball mit der rechten Hand.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
70.
22:30
Nach Foul an Sow zieht Götze einen Freistoß von links scharf in die Box, wo Kolo Muani aber nicht präzise und druckvoll genug per Kopf abschließen kann. Adán kann die Weiterleitung aus 14 Metern sicher fangen.
Liverpool FC SSC Neapel
73.
22:30
Gelbe Karte für Trent Alexander-Arnold (Liverpool FC)
Trent Alexander-Arnold wird jetzt verwarnt, da er einen Einwurf Napolis durch das Hineinschießen eines zweiten Balles verzögert und die Kugel dann auch nach der Aufforderung durch Tobias Stieler nicht sofort aus dem Feld kickt.
Liverpool FC SSC Neapel
73.
22:30
Einwechslung bei Liverpool FC: Darwin Núñez
Liverpool FC SSC Neapel
73.
22:29
Auswechslung bei Liverpool FC: Curtis Jones
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
65.
22:29
Der Ball ist im Tor der Franzosen, aber Kane stand bei seinem vermeintlichen Treffer einen guten Meter im Abseits! Klare Sache.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
69.
22:29
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Ansgar Knauff
Sporting CP Eintracht Frankfurt
69.
22:29
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Éric Dina-Ebimbe
Rangers FC Ajax Amsterdam
70.
22:29
Die Teddy Bears setzen sich nochmal am Strafraum der Niederländer fest. Nach einer Kopfballablage von Kamara ist es dann Arfield, der aus der Drehung aus 21 Metern mit dem linken Fuß abzieht. Pasveer lenkt das Geschoss mit den Fingerspitzen an die Latte! Die Ecke danach bringt nichts ein.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
68.
22:28
Die Adler hätten gerne einen weiteren Elfmeter, allerdings steht der Unparteiische gut und sieht, dass Sow nach leichtem Kontakt mit Dário Essugo sehr bereitwillig abhebt. Es gibt daher nur einen Eckball, der nichts weiter einbringt.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
64.
22:28
Riesenchance für Kane! Mbemba verliert gegen Bentancur den Ball und die Spurs schalten blitzschnell um. Emerson Royal bedient Kane mit einer Hereingabe von rechts. Die muss Pau López eigentlich abfangen, wehrt den Ball aber nur nach vorne ab. Dort steht Kane eigentlich goldrichtig, ist aber überrascht und kann den Ball nicht unter Kontrolle bringen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
71.
22:28
Nun mal wieder die Katalanen. Nach einer Flanke von der rechten Seite verpasst Raphinha die Hereingabe nur um Zentimeter und segelt unter der Flanke hindurch.
Liverpool FC SSC Neapel
71.
22:28
Der SSC wechselt nun zum ersten Mal und bringt frischen Wind auf Rechtsaußen. Ansonsten passiert derzeit nicht viel auf dem Rasen.
Bayern München Inter Mailand
67.
22:27
Musiala und Gnabry sollen in der anbrechenden Schlussphase noch einmal frischen Wind in die Münchener Offensive bringen. Mazraoui und Mané sehen sich den Rest der Partie von der Bank aus an.
Liverpool FC SSC Neapel
70.
22:27
Einwechslung bei SSC Napoli: Hirving Lozano
Liverpool FC SSC Neapel
70.
22:27
Auswechslung bei SSC Napoli: Matteo Politano
Sporting CP Eintracht Frankfurt
66.
22:27
Wirklich viel verändert hat sich an der Partie durch das Tor der SGE nicht. Sporting CP presst weiterhin in einer Intensität, als gäbe es kein Morgen mehr. Die Hessen haben zwar etwas Auftrieb erhalten, finden aber weiterhin aus dem Spiel heraus partout keine Lücke.
Bayern München Inter Mailand
66.
22:26
Einwechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
Bayern München Inter Mailand
66.
22:26
Auswechslung bei Bayern München: Sadio Mané
Bayern München Inter Mailand
65.
22:26
Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
Bayern München Inter Mailand
65.
22:26
Auswechslung bei Bayern München: Noussair Mazraoui
Viktoria Pilsen FC Barcelona
68.
22:26
Für Kessié geht es nicht weiter. Er fasst sich an den hinteren Oberschenkel und muss mit der Trage vom Feld transportiert werden. Der junge Marc Casadó ersetzt ihn auf dem Spielfeld.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
62.
22:25
Im anderen Gruppenspiel ist ebenfalls soeben der Ausgleich gefallen. Damit ist Tottenham aktuell wieder Tabellenführer vor Sporting. Marseille würde als Gruppenletzter nicht mal in die Europa League einziehen.
Rangers FC Ajax Amsterdam
67.
22:25
Tavernier steht für einen Freistoß aus zentralen 23 Metern bereit. Pasveer fängt den Versuch aber mühelos ab.
Bayern München Inter Mailand
64.
22:25
Choupo-Moting vollendet nach einer von Davies produzierten Bogenlampe freistehend per Fallrückzieher in die rechte Ecke. Aucb hier war der zuständige Linienrichter wachsam und erkennt die Abseitsstellung des Nationalspieler Kameruns auf Anhieb.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
67.
22:25
Einwechslung bei FC Barcelona: Marc Casadó
Viktoria Pilsen FC Barcelona
67.
22:24
Auswechslung bei FC Barcelona: Franck Kessié
Sporting CP Eintracht Frankfurt
63.
22:24
Während Rúben Amorim auf den Ausgleich mit einem Doppelwechsel reagiert, hat Tottenham in Marseille ausgeglichen. Die SGE wäre nach aktuellem Stand also immerhin wieder in der Europa League. Noch ein Tor fehlt zum Champions-League-Achtelfinale.
Rangers FC Ajax Amsterdam
64.
22:24
Das Tempo ist natürlich längst raus aus der Begegnung. Dennoch dürfen wir noch immer auf das eine oder andere Törchen hoffen.
Liverpool FC SSC Neapel
66.
22:24
Neapel dagegen ist sich seiner Sache ziemlich sicher und spielt sehr souverän. Aktuell spricht alles dafür, dass die Italiener als Gruppensieger hervorgehen.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
59.
22:24
Klasse Schuss von Harit! Der Ex-Schalker packt halbrechts zwanzig Meter vor dem Spurs-Gehäuse den Hammer aus. Knapp drüber!
Sporting CP Eintracht Frankfurt
63.
22:23
Einwechslung bei Sporting CP: Trincão
Sporting CP Eintracht Frankfurt
63.
22:23
Auswechslung bei Sporting CP: Marcus Edwards
Sporting CP Eintracht Frankfurt
63.
22:23
Einwechslung bei Sporting CP: Dário Essugo
Sporting CP Eintracht Frankfurt
63.
22:23
Auswechslung bei Sporting CP: Manuel Ugarte
Viktoria Pilsen FC Barcelona
65.
22:23
Die Tschechen machen nun Druck und kommen schon wieder über die Außen in den gegnerischen Kasten. Diesmal setzen sich die Hausherren auf rechts nach einer Verletzung von Kessie ohne gegnerische Einwirkung durch. Die Flanke fliegt an den Fünfer und Pilařs Schuss verfehlt den rechten Pfosten nur um wenige Zentimeter!
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
57.
22:23
Gelbe Karte für Clément Lenglet (Tottenham Hotspur)
Bayern München Inter Mailand
61.
22:22
Simone Inzaghi schickt mit Mkhitaryan, Džeko und Çalhanoğlu drei ehemalige Bundesligastars auf einen Schlag ins Rennen. Barella, Martínez und Gagliardini verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
57.
22:21
Olympique ist geschockt und muss sich von dem Gegentor erstmal erholen. Wird Tottenham jetzt weiter nach vorne spielen, um mit einem weiteren Treffer das Tor zum Achtelfinale weit aufzustoßen oder werden sie wieder defensiver agieren?
Sporting CP Eintracht Frankfurt
62.
22:21
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Daichi Kamada
Kamada übernimmt beim fälligen Handelfmeter die Verantwortung und legt sich die Kugel zurecht. Obwohl er über zwei Minuten lang warten muss, ehe der VAR noch einmal auf die Szene guckt und der Schiedsrichter einen Disput schlichten muss, während Laserpointer ihn im Gesicht blenden, nagelt er das Leder eiskalt cool oben rechts ins Netz. Alle Zeiger wieder auf Null. Die SGE ist zurück im europäischen Geschäft.
Liverpool FC SSC Neapel
63.
22:21
Liverpool hat noch Probleme, zurück in diese Partie zu finden. Selten gelingt den Reds mal ein flüssiger Spielzug.
Rangers FC Ajax Amsterdam
61.
22:21
Dreifachwechsel bei den Gers. Davis, Čolak und Tillman weichen für Kamara, Morelos und Wright.
Bayern München Inter Mailand
60.
22:21
Einwechslung bei Inter: Hakan Çalhanoğlu
Bayern München Inter Mailand
60.
22:21
Auswechslung bei Inter: Roberto Gagliardini
Bayern München Inter Mailand
60.
22:20
Einwechslung bei Inter: Edin Džeko
Rangers FC Ajax Amsterdam
60.
22:20
Einwechslung bei Rangers FC: Scott Wright
Bayern München Inter Mailand
60.
22:20
Auswechslung bei Inter: Lautaro Martínez
Viktoria Pilsen FC Barcelona
63.
22:20
Tooor für Viktoria Plzeň, 2:3 durch Tomáš Chorý
Da ist der Anschlusstreffer! Vlkanova setzt sich auf links durch und flankt an den Fünfer. Chorý steigt unbedrängt hoch und köpft das Leder aus rund vier Metern unten rechts ins Tor. Es ist sein zweiter Treffer in diesem Spiel.
Rangers FC Ajax Amsterdam
60.
22:20
Auswechslung bei Rangers FC: Malik Tillman
Bayern München Inter Mailand
60.
22:20
Einwechslung bei Inter: Henrikh Mkhitaryan
Rangers FC Ajax Amsterdam
60.
22:20
Einwechslung bei Rangers FC: Alfredo Morelos
Rangers FC Ajax Amsterdam
60.
22:20
Auswechslung bei Rangers FC: Antonio Čolak
Bayern München Inter Mailand
60.
22:20
Auswechslung bei Inter: Nicolò Barella
Rangers FC Ajax Amsterdam
60.
22:20
Einwechslung bei Rangers FC: Glen Kamara
Bayern München Inter Mailand
58.
22:20
Der bereits verwarnte Sabitzer räumt Martínez im Mittelfeld unsanft ab. Spätestens nach diesem Foul muss der Östereicher höllisch aufpassen, dass er nicht vom Platz fliegt.
Rangers FC Ajax Amsterdam
60.
22:20
Auswechslung bei Rangers FC: Steven Davis
Viktoria Pilsen FC Barcelona
60.
22:19
Nach rund einer Stunde haben die Gäste weiter mehr Ballbesitz, doch die Hausherren verstecken sich nicht und suchen weiter nach Lücken in der gegnerischen Abwehr. Barcelona will nun mit einem vierten Treffer das Spiel für sich entscheiden.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
59.
22:19
Elfmeter für Frankfurt! Nach einem hohen Ball in die Box gehen Kamada und Coates ins Luftduell und der portugiesische Verteidiger wischt mit nach oben abgespreiztem Arm die Kugel völlig fahrig weg. Der Unparteiische zeigt sofort auf den Punkt.
Liverpool FC SSC Neapel
60.
22:19
Nächste gute Möglichkeit für die Gäste! Eine Flanke von rechts landet am langen Pfosten bei Kvaratskhelia, der von Alexander-Arnold komplett allein gelassen wird. Er nimmt die Kugel direkt, schießt jedoch genau auf Alisson, der den Ball festmacht.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
58.
22:18
Gelbe Karte für Djibril Sow (Eintracht Frankfurt)
Sow muss gegen den startenden Arthur Gomes zum taktischen Foul greifen und sieht dafür die Gelbe Karte.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
54.
22:18
Tooor für Tottenham Hotspur, 1:1 durch Clément Lenglet
Die Spurs gleichen aus! Perišić flankt bei einem Freistoß aus dem linken Halbfeld genau auf den Kopf des Torschützen. Der nickt den Ball aus zentraler Position und sieben Metern in die rechte Ecke!
Bayern München Inter Mailand
57.
22:17
Die Süddeutschen schalten wieder einen Gang hoch, drängen auf ihren zweiten Treffer. Inter hat den besseren Wiedereinstieg geschafft, sich dafür aber nicht belohnen können.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
58.
22:16
Héctor Bellerín probiert es nun mal aus der Distanz. Er wird lange nicht angegriffen und schießt dann von der Strafraumlinie aufs Tor. Staněk fängt die Kugel aber sicher.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
52.
22:16
Wir sehen jetzt ein völlig anderes Spiel. Die Spurs übernehmen das Kommando und spielen nach vorne.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
55.
22:15
Die Portugiesen lauern zwar durchaus auf Konter, um den Deckel auf die Partie zu machen, überpowern aber nicht. Stattdessen verdichten die Leões das Zentrum und stellen die Anspielstationen zu. Die Eintracht hat kaum Platz und kommt einfach nicht gefährlich vors gegnerische Tor.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
58.
22:15
Beide Mannschaften wechseln erstmals. Bringen die neuen Kräfte neuen Schwung bei Pilsen in die Partie?
Rangers FC Ajax Amsterdam
56.
22:15
VAR-Entscheidung: Das Tor durch M. Kudus (AFC Ajax) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:2
Rensch wird über links in die Spitze geschickt. Seinen Steilpass ins Zentrum verwertet Kudus frei vor McGregor eiskalt. Dabei stand der 22-Jährige aber auch knapp in der verbotenen Zone.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
57.
22:15
Einwechslung bei Viktoria Plzeň: Pavel Bucha
Bayern München Inter Mailand
54.
22:15
Gagliardini gegen Ulreich! Correas flache Ablage auf der linken Sechzehnerseite feuert der 28-Jährige aus 13 Metern mit linken Spann auf die halbrechte Ecke. Ulreich steht genau richtig und entschärft den Schuss souverän.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
57.
22:15
Auswechslung bei Viktoria Plzeň: Modou N'Diaye
Rangers FC Ajax Amsterdam
56.
22:14
Während Timber erstmal wieder mit von der Partie ist, tauscht Schreuder anderweitig aus. Klaassen kommt für Berghuis.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
50.
22:14
Das war knapp! Bentancur flankt von rechts in die Mitte, wo Pau López gerade noch rechtzeitig vor dem einschussbereiten Kane mit der Hand an den Ball kommt und klärt!
Viktoria Pilsen FC Barcelona
57.
22:14
Einwechslung bei Viktoria Plzeň: Milan Havel
Viktoria Pilsen FC Barcelona
57.
22:14
Auswechslung bei Viktoria Plzeň: Václav Jemelka
Rangers FC Ajax Amsterdam
55.
22:14
Einwechslung bei AFC Ajax: Davy Klaassen
Liverpool FC SSC Neapel
57.
22:14
Der Check durch den VAR nimmt circa vier Minuten ein. Nun geht das Spiel weiter.
Rangers FC Ajax Amsterdam
55.
22:14
Auswechslung bei AFC Ajax: Steven Berghuis
Viktoria Pilsen FC Barcelona
57.
22:14
Einwechslung bei FC Barcelona: Álex Baldé
Viktoria Pilsen FC Barcelona
57.
22:13
Auswechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
Liverpool FC SSC Neapel
53.
22:13
VAR-Entscheidung: Das Tor durch L. Østigård (SSC Napoli) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Einen Freistoß von der linken Seite hebt Kvaratskhelia gefühlvoll an den Fünfer. Dort setzt Østigård sich gegen Konaté durch und köpft zur vermeintlichen Führung ein. Neapel wähnt sich schon in Führung, doch der VAR nimmt das Tor aufgrund einer Abseitsposition zurück – eine sehr enge, aber richtige Entscheidung.
Rangers FC Ajax Amsterdam
55.
22:13
Gelbe Karte für Devyne Rensch (AFC Ajax)
Rensch wird von Sakala auf den Hosenboden gesetzt und hält ihn anschließend taktisch fest. Er wird verwarnt.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
49.
22:13
Die Mannschaft von Antonio Conte hatte in Halbzeit eins einen Ballbesitz von lediglich 34 Prozent vorzuweisen. Das wird sich scheinbar jetzt ändern. Das Auswärtsteam presst entschlossener und hat schon in den ersten Minuten etwas mehr vom Spiel.
Rangers FC Ajax Amsterdam
54.
22:13
Die nächste Hiobsbotschaft für die Godenzonen: Timber muss am Spielfeldrand infolge eines Zweikampfes von den Physios untersucht werden. So richtig gut sieht das nicht aus.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
52.
22:12
Frankfurt kann zwar mit hohem Pressing immer wieder die Bälle erobern, aber Sporting hält maximal dagegen, erwidert das Pressing und holt sich den Ballbesitz zumeist sehr rasch zurück. Es bleibt intensiv, kampfbetont und chancenarm.
Bayern München Inter Mailand
51.
22:12
Kimmich aus der zweiten Reihe! Der deutsche Nationalspieler visiert aus zentralen 24 Metern mit dem rechten Spann die flache rechte Ecke an. Der Ball rauscht nur knapp am Gästekasten vorbei; Onana wäre wohl machtlos gewesen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
54.
22:11
Tooor für FC Barcelona, 1:3 durch Ferrán Torres
Da ist die Antwort und was für ein Solo von Ferrán Torres. Er setzt sich an der rechten Strafraumgrenze gegen drei Gegenspieler durch, legt die Kugel nach rechts zu Raphinha. Er läuft auf den Kasten zu und legt das Leder rund sieben Meter vor dem Kasten zurück in den Rücken der Abwehr. Ferrán Torres schießt den Ball aus rund sechs Metern halbrechter Position mit rechts unten ins Tor.
Rangers FC Ajax Amsterdam
52.
22:11
Es ist ein ruhiger Wiederbeginn nach dem Seitenwechsel. Ohnehin ist nicht davon auszugehen, dass wird im zweiten Durchgang Zeugen eines Offensivfeuerwerks von einem der beiden Teams werden.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
46.
22:10
Weiter geht's! Wir sehen einen Wechsel auf Seiten der Gäste. Emerson Royal ersetzt den schwachen Sessegnon.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
49.
22:09
Die Adler starten druckvoll, aber die Grün-Weißen stehen weiterhin defensiv sehr sicher und verstehen es hervorragend, den Hessen den offensiven Zahn zu ziehen. Dem Bundesligisten steht ein ziemlicher Kraftakt bevor.
Liverpool FC SSC Neapel
51.
22:09
Tsimikas bringt einen scharfe Hereingabe nach innen, die Firmino nicht verwerten kann. Die Kugel springt zu Salah rechts im Strafraum, der aus der Drehung über den Kasten schießt.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
46.
22:09
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Emerson Royal
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
46.
22:09
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Ryan Sessegnon
Bayern München Inter Mailand
48.
22:09
Gelbe Karte für Joshua Kimmich (Bayern München)
Kimmich bringt Asllani im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo zu Fall, um eine defensive Unterzahlsituation zu verhindern. Dieses taktische Vergehen zieht eine Verwarnung nach sich.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
51.
22:09
Tooor für Viktoria Plzeň, 1:2 durch Tomáš Chorý
Der Gefoulte tritt selbst an und schießt die Kugel unten leicht links ins Tor. Barca-Schlussmann Iñaki Peña ist nach rechts unterwegs und Pilsen verkürzt auf 1:2!
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
46.
22:09
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München Inter Mailand
48.
22:09
Acerbis Kopfball vom Elfmeterpunkt infolge eines Freistoßes muss Ulreich in der linken Ecke passieren lässen. Der Jubelt auf Seiten der Nerazzurri währt aber nur kurz: Acerbi hat bei der Vorarbeit klar im Abseits gestanden, was der zuständige Assistent auf Anhieb erkannt hat.
Bayern München Inter Mailand
47.
22:08
Während Simone Inzaghi in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, schickt Julian Nagelsmann mit Davies eine frische Kraft ins Rennen. Upamecano ist in der Kabine geblieben. Davies übernimmt auf der linken Abwehrseite von Stanišić, der nach innen rückt.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
50.
22:07
Gelbe Karte für Pablo Torre (FC Barcelona)
Torre sieht für das Foulspiel an Chorý die Gelbe Karte.
Rangers FC Ajax Amsterdam
49.
22:07
So ist es dann auch. Beide Akteure können auf Zeichen des schwedischen Schiedsrichters wieder mitmischen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
50.
22:07
Elfmeter für Pilsen! Chorý geht nach einem Foulspiel von Torre zu Boden und der rumänische Schiedrichter zeigt direkt auf den Punkt.
Rangers FC Ajax Amsterdam
48.
22:07
Nach einem Luftduell mit Rensch bleibt Davis etwas länger am Boden liegen. Der 37-Jährige wird aber wohl weitermachen können.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
46.
22:06
Die Mannschaften sind zurück auf dem Feld und bei den Gästen bleibt der blasse Lindstrøm in der Kabine, für den nun Rode weitermacht. Bei Sporting gibt es keine weiteren Wechsel. Anpfiff zu Durchgang zwei.
Bayern München Inter Mailand
46.
22:06
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Allianz-Arena! Im Kampf um den sechsten Sieg im sechsten Champions-League-Gruppenmatch sind die Bayern nach einigen personellen Umstellungen weit von der Spielfreude der vergangenen Wochen entfernt und liegen vor allem wegen der höheren Effizienz in der Chancenverwertung vorne. Lassen sie sich von Inter nach dem Seitenwechsel ärgern oder bringen sie die Punkte 16, 17 und 18 souverän über die Ziellinie?
Sporting CP Eintracht Frankfurt
46.
22:05
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
Bayern München Inter Mailand
46.
22:05
Einwechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
Liverpool FC SSC Neapel
48.
22:05
Einwechslung bei Liverpool FC: Harvey Elliott
Sporting CP Eintracht Frankfurt
46.
22:05
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jesper Lindstrøm
Sporting CP Eintracht Frankfurt
46.
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München Inter Mailand
46.
22:05
Auswechslung bei Bayern München: Dayot Upamecano
Liverpool FC SSC Neapel
48.
22:05
Auswechslung bei Liverpool FC: James Milner
Bayern München Inter Mailand
46.
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Liverpool FC SSC Neapel
47.
22:05
Nun aber wird Jürgen Klopp gezwungen, zu wechseln. James Milner sinkt ohne Fremdeinwirkung zu Boden und kann nicht mehr weitermachen.
Rangers FC Ajax Amsterdam
46.
22:04
Ohne weitere personelle Veränderungen geht es weiter.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
47.
22:04
Gelbe Karte für Modou N'Diaye (Viktoria Plzeň)
N'Diaye trifft Pablo Torre leicht unten am Fuß und sieht dafür den gelben Karton.
Rangers FC Ajax Amsterdam
46.
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Liverpool FC SSC Neapel
46.
22:03
Beide Teams betreten den Platz nach dem Seitenwechsel unverändert. Weiter geht's!
Viktoria Pilsen FC Barcelona
46.
22:03
Weiter gehts. Der rumänische Schiedsricheter gibt die zweite Hälfte frei. Pilsen stößt an und beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.
Liverpool FC SSC Neapel
46.
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Pilsen FC Barcelona
46.
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
45.
21:57
Halbzeitfazit:
Olympique Marseille führt zur Pause völlig verdient mit 1:0 gegen Tottenham. Die Hausherren übernahmen von der ersten Sekunde an das Kommando und kontrollierten die Partie. Sie erspielten sich gegen passive Spurs einige Möglichkeiten und gingen in der Nachspielzeit nach einer Ecke verdient durch Mbemba in Führung. Da die Gäste Stand jetzt ausgeschieden wären und den Weg in die Europa League antreten müssten, müssen sie im zweiten Durchgang mehr riskieren. Bislang lauerte die Elf von Antonio Conte fast ausschließlich auf Konter. In den zweiten 45 Minuten werden die Gäste selbst die Initiative ergreifen müssen, um mindestens zum möglichen Ausgleich zu kommen. Gleich geht's weiter!
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
45.
21:54
Ende 1. Halbzeit
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
45.
21:53
Kane aus der Distanz! Der englische Nationalspieler versucht es von der Strafraumkante aus halblinker Position. Marseilles Keeper lenkt den Ball mit den Fingerspitzen über die Querlatte. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
45.
21:52
Wie sieht jetzt die Blitztabelle aus? Aktuell würde Marseille auf Platz zwei springen und die Spurs überholen. Die würden Stand jetzt in die Europa League einziehen und das Achtelfinale der Königsklasse verpassen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
45.
21:52
Halbzeitfazit:
Barcelona führt zur Pause 2:0 in Pilsen. Etwas schmeichelhaft ist die Führung für die Spanier. Von Beginn an haben die Katalanen mehr Ballbesitz und gehen schnell und verdient mit 1:0 in Führung. Doch danach häufen sich Ballverluste bei den Gästen und mehrmals haben die Hausherren die Möglichkeit auf den Ausgleich. Kurz vor der Pause trifft dann Ferrán Torres zum 2:0. Kommen die Gastgeber in der zweiten Halbzeit nochmal zum Anschlusstreffer oder macht Barcelona mit einem dritten Tor alles klar?
Sporting CP Eintracht Frankfurt
45.
21:51
Halbzeitfazit:
Mit 1:0 führt Sporting CP zur Pause gegen Eintracht Frankfurt. Weil im Parallelspiel Marseille vorne liegt, wäre die SGE damit nach aktuellem Stand als Gruppenletzter ausgeschieden. Dabei fingen die Leões von Anfang an sehr aggressiv an und verstrickten die Gäste aus Hessen in ein sehr intensives und zweikampfbetontes Match, das wenige Chancen zutage förderte. Die gefährlichste Szene war ein verunglückter Klärversuch von Paulinho, der nach Götze-Ecke seinen eigenen Keeper zur Glanzparade zwang. Auf der anderen Seite nutzten die Portugiesen wiederum eine von ganz wenigen Offensivaktionen zur Führung, als Sow eine Ugarte-Flanke unglücklich auf den Torschützen Gomes verlängerte. Noch ist alles offen, aber die SGE braucht mehr zwingendere Offensivaktionen, um das Aus noch abzuwenden.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
45.
21:51
Das Stadion kocht! Die Fans der Hausherren sind völlig euphorisiert und feiern ihre Mannschaft. Und die macht genau da weiter, wo sie vor dem Treffer aufgehört hat. Sie spielt weiter nach vorne und will das 2:0 nachlegen.
Rangers FC Ajax Amsterdam
45.
21:50
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Glasgow, die Rangers liegen mit 0:2 gegen Ajax zurück. Die Holländer begannen mit einem Traumstart, als Berghuis nach vier Minuten den ersten Treffer erzielte. Anschließend schüttelten sich die Schotten und waren zeitweise das etwas bessere Team. Dann aber neutralisierten sich beide Mannschaften zunehmend, ehe Kudus etwas überraschend das 2:0 nachlegte. Seitdem sind nur noch die Gäste am Drücker, die auch noch höher hätten führen können. Der zweite Durchgang verspricht insofern nur noch mäßig Spannung - schauen wir mal, was passiert. Bis gleich!
Bayern München Inter Mailand
45.
21:50
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München führt zur Pause der abschließenden Champions-League-Gruppenpartie gegen den FC Internazionale Milano mit 1:0. In einer ansonsten ereignisarmen Anfangsphase hatten die Süddeutsche Glück, dass es nach einem vermeintlich klaren Handspiel Manés keinen Strafstoß gab (11.). In der Folge verzeichneten sie zwar phasenweise klare Ballbesitz- und Feldvorteile, verpassten gegen vielbeinig verteidigende Nerazzurri aber das Reißen von Lücken und dadurch abschlussreife Positionen. Der italienische Vizemeister setzte einige offensive Nadelstiche und schrammte in der 28. Minute durch den von Gosens in Szene gesetzten Martínez nur hauchdünn an der Führung vorbei. Die gelang wenig später auf der Gegenseite der Nagelsmann-Auswahl: Nach einer Ecke Kimmichs nickte der blanke Pavard ein (32.). Daraufhin kontrollierten die Roten das Geschehen, näherten sich ihrem zweiten Treffer durch einen Distanzschuss Comans aber nur einmal ernsthaft an (45.+3). Bis gleich!
Bayern München Inter Mailand
45.
21:49
Ende 1. Halbzeit
Sporting CP Eintracht Frankfurt
45.
21:49
Ende 1. Halbzeit
Rangers FC Ajax Amsterdam
45.
21:48
Ende 1. Halbzeit
Bayern München Inter Mailand
45.
21:48
Coman aus vollem Lauf! Der Franzose treibt den Ball gegen aufgerückte Gäste über halblinks nach vorne, zieht nach innen und schießt aus 23 Metern mit dem rechten Spann auf die flache rechte Ecke. Onana ist schnell unten und pariert zur Ecke. Die bringt dem FCB nichts ein.
Rangers FC Ajax Amsterdam
45.
21:48
Nach flacher Flanke von links hat Berghuis zehn Meter vor dem Tor freie Schussbahn. Er trifft den Ball aber nicht richtig und schleudert ihn rechts daneben.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
45.
21:48
Ende 1. Halbzeit
Sporting CP Eintracht Frankfurt
45.
21:47
Gelbe Karte für Paulinho (Sporting CP)
Paulinho wird von Tuta im Laufduell gefoult und rastet daraufhin aus, weil es keine Karte für den SGE-Spieler gibt. Die Gelbe Karte sieht er für diesen Gefühlsausbruch nun selbst.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
45.
21:47
Tooor für Olympique Marseille, 1:0 durch Chancel Mbemba
Marseille geht in Führung! Nach einer kurz ausgeführten Harit-Ecke findet Veretout den Torschützen mit einer super Flanke. Mbemba schraubt sich sieben Meter halbrechts vor dem Tor freistehend hoch und köpft den Ball in die linke Ecke!
Liverpool FC SSC Neapel
45.
21:47
Halbzeitfazit:
Zur Pause an der Anfield Road steht es 0:0 zwischen dem FC Liverpool und dem SSC Neapel! Beide Teams sorgen für ein unterhaltsames, aber eher chancenarmes Aufeinandertreffen in den ersten 45 Minuten. Die besten Chancen gehören jedoch den Reds: Jones lupfte aus spitzem Winkel knapp über den Kasten (5') und Thiago prüfte Meret mit einem Abschluss aus 16 Metern (29'). Somit rückt die Minimalchance auf Platz eins in der Gruppe für die Engländer weiter in die Ferne, sofern die Heimmannschaft nicht in Durchgang Nummer zwei noch ein Offensivfeuerwerk abbrennt.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
45.
21:47
OM drückt weiter und holt über Mbemba den nächsten Eckball heraus. Der segelt von der rechten Seite rein, aber ein Tottenham-Akteur kann per Kopf klären.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
45.
21:46
Zwei Minuten gibt es jetzt wegen der Verletzung von Nuno Santos on top.
Liverpool FC SSC Neapel
45.
21:46
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Pilsen FC Barcelona
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
45.
21:46
Satte sieben Minuten Nachspielzeit gibt es obendrauf.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
Rangers FC Ajax Amsterdam
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Viktoria Pilsen FC Barcelona
44.
21:46
Tooor für FC Barcelona, 0:2 durch Ferrán Torres
Nach einem Chipball aus dem Zentrum von Raphinha auf die linke Seite auf Jordi Alba legt dieser das Leder an den Fünfer direkt quer. Ferrán Torres schießt das Leder mit rechts über die Linie. Der Treffer zählt erst nicht, doch der VAR schaut sich die Situation nochmal an und gibt den Treffer dann doch.
Liverpool FC SSC Neapel
45.
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
45.
21:45
Die letzten 60 Sekunden der regulären Spielzeit laufen. Vor allem wegen der Verletzungsunterbrechung von Son erwarten wir eine Nachspielzeit.
Bayern München Inter Mailand
45.
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Wegen der längeren VAR-Überprüfung und zweier Verletzungspausen soll der Nachschlag in Halbzeit eins 240 Sekunden betragen.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
44.
21:45
Da ist die Reaktion beinahe! Pellegrini bringt eine Ecke von rechts etwas zu zentral in die Box, wo Tuta sich im Gewusel aber behauptet. Per Kopfballaufsetzer prüft er Antonio Adán aus sechs Metern, aber der Sporting-Keeper wehrt ab.
Rangers FC Ajax Amsterdam
45.
21:45
So kommt es denn auch. Rensch übernimmt für den verletzten Wijndal.
Bayern München Inter Mailand
44.
21:45
Mané ist zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante Adressat einer scharfen Flanke Gravenberchs von der rechten Außenbahn. De Vrij rettet per Kopf in höchster Not.
Rangers FC Ajax Amsterdam
44.
21:44
Einwechslung bei AFC Ajax: Devyne Rensch
Rangers FC Ajax Amsterdam
44.
21:44
Auswechslung bei AFC Ajax: Owen Wijndal
Rangers FC Ajax Amsterdam
44.
21:44
Bei Wijndal sieht es indes nicht gut aus. Der Linksverteidiger, der heute ein starkes Champions-League-Debüt feierte, muss vom Platz begleitet werden. Rensch steht bereit.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
42.
21:44
Der Europa-League-Sieger bemüht sich zwar, klar zu zeigen, dass man vom Gegentor unberührt ist. Allerdings bleiben die Leões weiterhin extrem aggressiv in den Zweikämpfen und lassen nicht zu, dass die Adler eine direkte Reaktion auf den Rückstand zeigen können.
Liverpool FC SSC Neapel
42.
21:44
Abseits! Jones steckt auf Salah durch, der alleine vor Meret auftaucht. Mit links will er die Kugel ins linke Eck zirkeln, doch Meret kommt mit den Fingerspitzen noch heran und lenkt das Leder um den Pfosten. Kurz darauf geht die Fahne des Assistenten hoch.
Bayern München Inter Mailand
42.
21:43
Choupo-Moting schüttelt den klammernden de Vrij im Mittelfeld ab, um einen Konter der Roten zu initiieren. Er schickt Mané in den halbrechten Offensivkorridor. Der lässt sich im Sechzehner von Acerbi ablaufen.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
42.
21:43
Gigot per Kopf! Der Verteidiger steigt nach einer Ecke von links im Fünfer hoch, köpft den Ball aber knapp drüber!
Rangers FC Ajax Amsterdam
42.
21:42
Derweil fliegt der ruhende Ball als kurze Variante von rechts auf den zweiten Pfosten. Dort nimmt Barišić ab, steht aber auch im Abseits. Freistoß.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
42.
21:42
Marseille findet aktuell keine Lücke in der Hintermannschaft der Spurs. Die Elf von Igor Tudor schiebt sich den Ball rund um den Sechzehner der englischen Mannschaft zu, hat aber gerade keine Ideen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
42.
21:42
Gelbe Karte für Gavi (FC Barcelona)
Gavi foult Pilař und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
Rangers FC Ajax Amsterdam
40.
21:42
Kent vernascht seinen Gegenspieler auf der linken Außenbahn mit einer feinen Bewegung und nimmt Barišić. Dessen Hereingabe auf den langen Pfosten klärt Wijndal zur Ecke. Dabei prallt er gegen eine Bande. Er muss behandelt werden.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
41.
21:42
Die Katalanen kontern. Raphinha bedient mit einem flachen Pass von der rechten Seite an der Strafarumgrenze Ferrán Torres. Er legt sich die Kugel auf den linken Schlappen und hält aus rund 21 Metern drauf - knapp drüber!
Liverpool FC SSC Neapel
41.
21:41
Kurz darauf geht es für Milner aber bereits wieder weiter. Er muss nicht genäht werden.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
39.
21:40
Wieder die Tschechen! Die Hausherren erobern wieder die Kugel und machen das Spiel schnell. Die Kugel fällt im Zentrum rund neun Meter vor dem Kasten Vlkanova vor die Füße und der nimmt den Ball aus halblinker Position volley - drüber!
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
40.
21:40
Im Parallelspiel ist soeben ein Tor gefallen. Sporting Lissabon ist mit 1:0 in Führung gegangen. Damit ziehen die Portugiesen an Tottenham vorbei und führen nun die Tabelle an.
Bayern München Inter Mailand
40.
21:40
Gelbe Karte für Robin Gosens (Inter)
Der durch einen Flugball Onanas auf der linken Abwehrseite in Bedrängnis gebrachte Deutsche wird der Deutsche durch Coman gestört. Er kann den Franzosen nur per Foul stoppen und kassiert ebenfalls eine Verwarnung.
Liverpool FC SSC Neapel
39.
21:40
James Milner bleibt mit einem kleinen Cut nach einem Luftduell gegen Frank Anguissa liegen, beide geraten mit ihren Köpfen aneinander. Der Engländer muss behandelt werden.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
39.
21:40
Tooor für Sporting CP, 1:0 durch Arthur Gomes
Die Portugiesen drücken und kommen mit etwas Glück zur 1:0-Führung. Vom rechten Flügel aus wird eine Flanke von Manuel Ugarte durch Djibril Sow unglücklich zum völlig freien Arthur Gomes verlängert, der aus sechs Metern nicht lange fackelt. Zwar trifft er den Rechtsschuss nicht optimal, bekommt aber aus kurzer Distanz genug Präzision in den Abschluss, um die Kugel irgendwie an Kevin Trapp vorbei zu schieben.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
38.
21:39
...und den bringt Perišić an die Kante des Fünfmeterraumes. Dort wird Pau López angegangen und bekommt einen Freistoß zugesprochen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
36.
21:38
Nächster Ballverlust der Katalanen im Spielaufbau.Vlkanova erobert das Leder auf der linken Seite und legt die Kugel ins Zentrum zu N'Diaye. Er nimmt das Leder direkt, gerät in Rücklage und hämmert den Ball mehrere Meter über den Kasten.
Bayern München Inter Mailand
38.
21:38
Gelbe Karte für Marcel Sabitzer (Bayern München)
Sabitzer verpasst unweit der Mittellinie den freien Ball und steigt Darmian in die Beine. Er handelt sich eine Gelbe Karte mit Folgen ein: Da es seine dritte im laufenden Wettbewerb ist, wird er im Achtelfinalhinspiel im Frühjahr fehlen.
Rangers FC Ajax Amsterdam
37.
21:38
Kudus zieht aus elf Metern von halblinks nach Álvarez-Ablage aus der Drehung ab. Nur knapp saust die Kugel am langen Eck vorbei.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
37.
21:38
Eckball für die Spurs...
Sporting CP Eintracht Frankfurt
36.
21:37
Den Freistoß von rechts zieht Pellegrini scharf zum Tor. Am zweiten Pfosten klärt allerdings Jerry St. Juste, ehe Kristijan Jakić beim Kampf um den zweiten Ball ein Offensivfoul begeht.
Rangers FC Ajax Amsterdam
35.
21:37
Mit diesem Zwischenstand ist auch klar, dass es wohl nichts mit dem Wunder für die Schotten wird. 7 Tore müssten sie nun erzielen, um noch in die Europa League einzuziehen - und dürften sich kein weiteres fangen.
Liverpool FC SSC Neapel
36.
21:36
Gelbe Karte für Ibrahima Konaté (Liverpool FC)
Konaté fährt Lobotka im Mittelfeld in die Parade, nachdem der Ball bereits weg ist. Nun zückt der Referee dann doch die erste Verwarnung.
Bayern München Inter Mailand
36.
21:36
Mané nimmt Maß! Der Senegalese zieht im Rahmen eines schnellen Gegenstoßes vom linken Strafraumeck nach innen und will den Ball mit dem rechten Innenrist in den rechten Winkel schlenzen. Onana hat dies vorausgeahnt und fängt zu langsamen Versuch sicher aus der Luft.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
33.
21:36
Jordi Alba flankt einen Ball auf die linke Seite. Piqué nimmt die Kugel an und setzt sich mit Tempo gegen seinen Gegenspieler ab. Er flankt das Leder an den zweiten Pfosten. Fati sprintet heran, verpasst den Ball aber um Zentimeter.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
35.
21:35
Gelbe Karte für Matheus Reis (Sporting CP)
Matheus Reis ist noch nicht richtig warm und kommt mit seiner Grätsche gegen Éric Dina-Ebimbe völlig zu spät. Er erwischt ausschließlich den Gegner und sieht dafür die verdiente Gelbe Karte.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
35.
21:35
Jordan Veretout! Nach einer Flanke von der rechzen Seite will Ryan Sessegnon klären, touchiert den Ball aber nur leicht mit dem Fuß. Der 29-Jährige Olympique-Akteur kommt halblinks elf Meter vor dem Tor zum Abschluss. Der ehemaliger Rom-Spieler visiert die rechte Ecke an, aber Lloris ist zur Stelle und pariert glänzend!
Sporting CP Eintracht Frankfurt
33.
21:35
Den fälligen Eckball bringt nun Pellegrini sehr schwach in die Box der Portugiesen, die sofort kontern. Am Ende verstolpert Manuel Ugarte im Zweikampf mit Tuta aber die Kugel. Glück für die SGE.
Bayern München Inter Mailand
35.
21:35
Die Süddeutschen schrauben ihr Punktekonto in der Live-Tabelle der Gruppe C also auf 18. Die SSC Napoli, der ebenfalls eine makellose Gruppenbilanz winkt, steht durch ein 0:0 in Liverpool übrigens noch bei 16.
Liverpool FC SSC Neapel
33.
21:34
Stieler lässt nun erneut einige Szenen laufen, die durchaus grenzwertig sind. An der lockeren Linie wird er sich bis zum Ende der Partie messen lassen müssen.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
32.
21:33
Nuno Santos wird auf einer Trage abtransportiert. Richtig bitter für die Leões, die den 27-Jährigen am Wochenende extra für das heutige Spiel sogar schonten. Matheus Reis übernimmt.
Rangers FC Ajax Amsterdam
32.
21:33
McGregor darf sich auszeichnen! Bei einem schnell ausgespielten Konter über links findet Wijndal Bergwijn. Dessen Versuch aus 15 Metern entschärft der routinierte Schlussmann aber gut.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
32.
21:33
Die Verletzungsunterbrechung von Son war ein kleiner Bruch im Spiel. Im Moment spielen sich große Teile der Partie im Mittelfeld zwischen den Strafräumen ab.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
32.
21:33
Einwechslung bei Sporting CP: Matheus Reis
Sporting CP Eintracht Frankfurt
32.
21:33
Auswechslung bei Sporting CP: Nuno Santos
Liverpool FC SSC Neapel
30.
21:33
Wieder die Reds! Roberto Firmino hält die Kugel per Hacke noch im Spiel, was gleichzeitig zur Kopfballvorlage für Curtis Jones in der Mitte wird. Sein Versuch fliegt knapp über den Kasten.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
30.
21:32
Nach einem Fehlpass von Alonso erobert Kalcach das Leder und schießt aus rund sechs Metern von der rechten Seite aufs Tor. Iñaki Peña kommt raua und pariert den Schuss.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
31.
21:32
Nuno Santos klärt eine Kamada-Flanke zur Ecke, knickt dabei allerdings um. Bereits seit zwei Minuten wird er auf dem Feld behandelt. Sieht aus, als müsse Rúben Amorim früh erstmals wechseln. Am Seitenrand wird bereits eine Trage vorbereitet.
Bayern München Inter Mailand
32.
21:32
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Benjamin Pavard
Ein ruhender Ball bringt den Bayern die Führung ein! Nach Kimmichs Eckstoßflanke von der rechten Fahne rutscht Pavards Bewacher Martínez aus, so dass der Franzose aus mittigen sieben Metern unbedrängt köpfen kann. Sein Aufsetzer landet unhaltbar in der oberen rechten Ecke.
Liverpool FC SSC Neapel
29.
21:31
Dafür gibt es jetzt Chancen auf beiden Seiten! Erst zieht Ndombèlé im Sechzehner nach innen und lässt Milner stehen, um flach abzuschließen. Die Kugel ist zu zentral geschossen, sodass Alisson pariert und sofort den Konter einleitet. Thiago spielt dann einen weiten Diagonalball genau in den Fuß von Salah, der am Sechzehner zurück in die Mitte zu Thiago passt. Der Spanier schießt halb hoch ins rechte Eck, Meret wehrt zur Seite ab.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
30.
21:31
Nach rund einer halben Stunde geht die Führung für die Gäste weiter in Ordnung. Die Spanier haben mehr Ballbesitz und die besseren Möglichkeiten. Doch auch die Gastgeber verstecken sich nicht und werden vor allem in den letzten Minuten stärker.
Bayern München Inter Mailand
31.
21:30
Choupo-Moting treibt den Ball nach eigener Eroberung in der Münchener Häfte bis an den gegnerischen Sechzehner und will Mané gegen aufgerückte Nerazzurri in Szene setzen. Sein Anspiel ist ungenau; letztlich verstolpert es der Neuzugang aus Liverpool in das linke Toraus.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
29.
21:30
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Yves Bissouma
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
29.
21:29
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Heung-min Son
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
28.
21:29
Das sieht nicht gut aus. Heung-min Son verlässt benommen den Platz und marschiert direkt durch in die Kabine. Die Spurs bekommen bei der nächsten Unterbrechung die Möglichkeit, ihn zu ersetzen.
Rangers FC Ajax Amsterdam
29.
21:29
Tooor für AFC Ajax, 0:2 durch Mohammed Kudus
Und dann steht es plötzlich 0:2: Wijndal wird auf links an die Torauslinie geschickt und kriegt die Murmel soeben noch zu Kudus gegrätscht. Der Stürmer nimmt den Ball an und schließt aus halblinken neun Metern ab. Unhaltbar fälscht King per Kopf ins eigene Netz ab.
Liverpool FC SSC Neapel
27.
21:28
So positiv man den Teams auch zugutehalten muss, dass sie couragiert auftreten, so mau ist seit einiger Zeit die Ausbeute an Torchancen auf beiden Seiten. Vieles spielt sich derzeit im Mittelfeld ab.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
28.
21:28
Nach Götze-Foul bringt Porro den Freistoß aus dem rechten Halbfeld etwas zu flach in Richtung erster Pfosten. Das ist einfach die die SGE zu klären, die auch den Nachschuss von Nuno Santos erfolgreich blockt.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
27.
21:28
Holik setzt sich mit Tempo auf der rechten Seite durch und flankt von der Grundlinie an den ersten Pfosten. N'Diaye läuft heran, doch seinen Schuss blocken die Spanier gerade noch kurz vor der Linie ab. Die Hausherren werden langsam stärker. Die anschließende Ecke bringt jedch keine Gefahr.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
26.
21:27
Die Leões starten auf dem linken Flügel durch und Nuno Santos bringt die Kugel scharf in die Frankfurter Box. Dort bleibt Ndicka aber im Luftduell siegreich und kann den Ball sicher aus der Gefahrenzone köpfen.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
27.
21:27
Ein Ausfall von Son wäre ein herber Schlag für die Spurs. Kann der Offensivspieler weitermachen?
Bayern München Inter Mailand
28.
21:27
Martínez mit der Riesenchance zum 0:1! Gosens gelangt durch einen Steilpass Gagliardinis auf links hinter die heimische Abwehrkette. Im Sechzehner legt er quer vor den Kasten. Martínez will drei Meter vor dem langen Pfosten grätschend vollenden, setzt den Ball aber knapp am Heimkasten vorbei.
Rangers FC Ajax Amsterdam
26.
21:26
So richtig viel geht derzeit auf beiden Seiten nicht. Auch die Niederländer haben sich wieder gefangen und verwalten den Vorsprung momentan recht mühelos.
Liverpool FC SSC Neapel
24.
21:26
Konaté wird von Osimhen über 20 Meter verfolgt und am Trikot gezerrt. Stieler pfeift zwar Foul, lässt eine Karte aber vorerst stecken.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
25.
21:25
Piqué zieht aus rund 27 Metern halbrechter Position ab. Staněk pariert den Schuss rund zwei Meter vor dem Kasten mit beiden Handen und sichert den Flatterball im Nachfassen.
Bayern München Inter Mailand
26.
21:25
Choupo-Moting leitet Gravenberchs flaches Anspiel vom linken Flügel auf der nahen Sechzehnerseite steil in Richtung Sabitzer weiter. Der Pass ist für den Österreicher zu schnell und landet im linken Toraus.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
24.
21:25
Son prallt in einem Kopfballduell mit dem Kopf an die Schulter von Mbemba. Der Südkoreaner bleibt auf dem Boden liegen und muss behandelt werden.
Liverpool FC SSC Neapel
23.
21:24
Jetzt kann auch Napoli die Kugel mal länger in den eigenen Reihen halten, ohne dabei nennenswerten Raumgewinn zu kreieren. Auch Liverpool arbeitet diszipliniert gegen den Ball.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
23.
21:24
Tuta haut die Kugel einfach mal weit nach vorne und schickt damit den startenden Kolo Muani auf die Reise. Antonio Adán kommt allerdings frühzeitig aus dem Kasten und kann den Ball vor dem Angreifer der Adler erreichen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
22.
21:24
Die Tschechen erobern im Aufbauspiel der Gäste erneut den Ball und machen nach einem Pass von der linken Seite Druck. Pilař läuft heran, verpasst die Flanke aber um wenige Zentimeter.
Rangers FC Ajax Amsterdam
23.
21:23
...aus dem Standard entsteht allerdings keine Gefahr.
Bayern München Inter Mailand
23.
21:23
Bellanova zieht auf seinem rechten Flügel an Mané vorbei und flankt scharf auf den Elfmeterpunkt. Der adressierte Martínez wird eng durch Upamecano bewacht. Der Franzose köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
Rangers FC Ajax Amsterdam
22.
21:23
Timber schenkt den Gastgebern auf der rechten Abwehrseite eine Ecke...
Sporting CP Eintracht Frankfurt
21.
21:22
Nach Porro-Flanke von rechts wirft sich Paulinho per Kopf in die Hereingabe, kann das Leder aus sechs Metern aber nicht kontrollieren. Ohnehin geht dann aber die Abseitsfahne nach oben. Ein mögliches Tor hätte überprüft werden müssen.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
22.
21:22
Olympique Marseille hat weiterhin jede Menge Ballbesitz und ist gewillt, ein frühes Tor zu erzielen. Mutiger und vielversprechender Auftritt der Hausherren, die allerdings auf die Konterabsicherung achten müssen. Tottenham hat in den vergangenen Jahren immer wieder bewiesen, dass es blitzschnell umschalten kann.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
21.
21:22
Aluminium! Mal ein Freistoß für die Hausherren. Kalvach bringt das Leder aus rund 26 Metern halbrechter Position an den Fünfmeterraum. In Höhe des ersten Pfostens rutscht Chorý heran und hält den Fuß in die Hereingabe. Der Ball fliegt an den rechten Pfosten. Pech für die Gastgeber!
Sporting CP Eintracht Frankfurt
20.
21:22
Lindstrøm nimmt Nuno Santos die Kugel ab und passt auf Dina-Ebimbe, der wiederum sofort von zwei Lissabonnern in die Zange genommen wird und den Ball nicht behaupten kann. Beide Mannschaften werfen wirklich alles hinein und gönnen dem Gegner keinen Millimeter Raumgewinn.
Liverpool FC SSC Neapel
20.
21:21
Die Reds werden von den Rängen lautstark angefeuert. Damit es mit Platz eins aber klappt, dürfte Jürgen Klopp sich ein frühes Tor erwünscht haben. Neapel hält allerdings gut dagegen.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
20.
21:20
Alexis Sánchez! Der chilenische Mittelstürmer bekommt elf Meter halblinks vor dem Tor den Ball und fackelt nicht lange. Er zieht wuchtig ab und zwingt Hugo Lloris zu einer starken Reaktion. Die anschließende Ecke bleibt ungefährlich.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
19.
21:20
Fati probiert es nun mal aus der Distanz. Es ist weiter schwer in den gegnerischen Sechzehner zu kommen. Aus rund 18 Metern probiert es der Spieler mit der Nummer zehn. Sein Schuss fliegt aber rund einen Meter rechts am Kasten vorbei.
Liverpool FC SSC Neapel
17.
21:19
Über Thiago und Roberto Firmino läuft ein Konter durch die Mitte. Der Ball geht rechts hinaus zu Mo Salah, der einen Schlenker nach innen macht. Er produziert dann einen Mix aus Abschluss und Flanke, den Alex Meret locker aufnimmt.
Bayern München Inter Mailand
20.
21:19
Mazraoui und Gosens sind während eines Luftduells im Mittelfeld mit den Köpfen kollidiert. Beide Akteure müssen auf dem Rasen behandelt werden, scheinen ihren Arbeitstag aber fortsetzen zu können.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
17.
21:19
Nach etwas mehr als einer Viertelstunde hat Barca mehr Ballbesitz. Rund 70 Prozent gehen auf das Konto der Katalanen. Sie schieben sich das Leder immer wieder durch die Ketten und suchen nach Räumen in der tschechischen Abwehr. Vor allem mit Tempo reißen die Spanier immer wieder Lücken in die Abwehr der Hausherren.
Rangers FC Ajax Amsterdam
19.
21:19
Gelbe Karte für Kenneth Taylor (AFC Ajax)
Taylor zupft taktisch an Sakalas Trikot. Gelb.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
17.
21:18
Die Begegnung ist sehr intensiv, spielt sich allerdings überwiegend zwischen den Strafräumen ab. Beide Offensivreihen probieren es vorzugsweise mit flachen Bällen in die Tiefe, die von der gegnerischen Defensive aber sehr gut antizipiert werden.
Rangers FC Ajax Amsterdam
17.
21:18
Die Briten haben sich von dem Rückstand inzwischen erholt. Nun ist es Ajax, das den Weg nicht mehr allzu oft nach vorne findet.
Bayern München Inter Mailand
19.
21:18
Die Nagelsmann-Truppe schieben den Schwerpunkt des Geschehens immer tiefer in der gegnerische Hälfte und erhöhten den druck auf die Abwehr des italienischen Vizemeisters. Sie sind aber bei weitem noch nicht so kombinationsfreudig wie in den letzten Spielen.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
17.
21:17
Einen Tick zu lang. Davies treibt den Ball auf der linken Seite durch das Mittelfeld und will dann Perišić mit einem Steilpass auf die Reise schicken. Das Zuspiel ist aber zu lang für den Kroaten. Abstoß für Marseille.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
16.
21:16
Die Gäste zeigen, dass ihnen ein Unentschieden zum Weiterkommen reichen würde. Die Mannen von Antonio Conte agieren bislang passiv und lauern auf Konter.
Liverpool FC SSC Neapel
14.
21:15
Milner forciert einen Ballgewinn rechts in der Hälfte der Gäste und dann müsste es eigentlich schnell gehen. Salah schnappt sich die Kugel, doch weiß damit nichts anzufangen. Neapel kommt schnell hinter den Ball und Liverpool muss erneut aufbauen.
Bayern München Inter Mailand
16.
21:15
Inter verteidigt mit sehr vielen Spielern in den zentralen Defensivbereichen. Infolge einer halbgaren Klärungsaktion schießt Kimmich von der halbrechten Sechzehnerkante mit dem rechten Spann. Wegen starker Rücklage fliegt der Ball weit drüber.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
14.
21:15
Gute Idee! Jordi Alba sucht auf der linken Seite mit einem hohen und langen Chipball hinter die Kette Fati. Doch der Ball verspringt dem Spieler mit der Nummer zehn bei der Ballannahme leicht und so ist Pilsen wieder im Ballbesitz.
Rangers FC Ajax Amsterdam
14.
21:15
Und dann wird es gefährlich! Kent setzt sich auf dem linken Flügel durch. Seine Flanke auf den zweiten Pfosten drückt Sakala per Kopf in Richtung Tor. Vor der Linie rettet allerdings Bassey.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
14.
21:14
Gelbe Karte für Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt)
Jetzt sieht auch Kamada Gelb, der mit einer Grätsche seitlich in Paulinho hineinrauscht und seinen Gegenspieler hart von den Beinen holt.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
12.
21:14
Und beim ruhenden Ball der SGE klingelt es beinahe im Kasten der Leões. Götze bringt das Leder sehr scharf auf den ersten Pfosten, wo Paulinho klären will, die Kugel jedoch unglücklich aufs eigene Tor bringt. Antonio Adán pariert den Kopfball mit einem irren Reflex, ehe Coates das anschließende Luftduell gewinnt und klären kann.
Rangers FC Ajax Amsterdam
12.
21:14
Immerhin: Die Hausherren entwickeln nun mehr Offensivdrang und setzen die Amsterdamer vorne unter Druck. Noch fehlt es aber an der letzten Durchschlagskraft.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
13.
21:13
Sessegnon kann Nuno Tavares auf der rechten Seite nur mit einem Foul stoppen. Der Unparteiische gibt richtigerweise einen Freistoß für Marseille. Den bringt Harit hoch in den Sechzehner, findet aber nur den Kopf eines Verteidigers der Spurs.
Liverpool FC SSC Neapel
12.
21:13
Knapp zwölf Minuten sind herum und beide Teams machen nicht den Eindruck, als wenn sie das Spiel auf die leichte Schulter nehmen würden. Liverpool wirkt etwas dominanter in der Anfangsphase.
Bayern München Inter Mailand
14.
21:13
Mané erobert den Ball im offensiven Zentrum und gibt ihn schnell zu Choupo-Moting ab. Dessen Schuss aus halbrechten 15 Metern blockt de Vrij.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
12.
21:12
Auch nach dem Führungstor machen die Katalanen das Spiel. Die Spanier setzen sich in der gegnerischen Hälfte fest und die Hausherren ziehen sich immer weiter in den eigenen Sechzehner zurück. Vor allem über die Außen kommen die Gäste immer wieder vors Tor.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
11.
21:12
Jetzt spielt die Eintracht es mal konsequent. Eine flache Pellegrini-Hereingabe vom linken Flügel aus kann Pedro Porro gerade noch zur Ecke klären.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
10.
21:11
Frühe Auswechslung bei der Heimmannschaft. Bailly scheint seine Oberschenkelverletzung noch nicht auskuriert zu haben und muss nach wenigen Minuten das Feld verlassen. Gigot ersetzt ihn positionsgetreu.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
9.
21:10
Wieder kommen die Spanier über die Außen. Diesmal setzt sich Gavi auf rechts mit Temp gegen seinen Gegenspieler durch und flankt die Kugel an den Fünfer. Staněk passt diesmal aber auf und fängt die Kugel ab.
Bayern München Inter Mailand
11.
21:10
... der slowakische Unparteiische entscheidet auf Weiterspielen. Die Partie wird mit einer Ecke fortgesetzt.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
9.
21:10
Einwechslung bei Olympique Marseille: Samuel Gigot
Liverpool FC SSC Neapel
9.
21:10
Kvaratskhelia schließt nun mal aus der zweiten Reihe ab. Das Leder trifft er dabei nicht richtig und so trudelt das Spielgerät links am Kasten vorbei ins Toraus.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
9.
21:10
Auswechslung bei Olympique Marseille: Eric Bailly
Rangers FC Ajax Amsterdam
9.
21:10
Berghuis versucht es aus 28 Metern von halblinks mit einem rotzfrechen Lupfer. Der weit vor dem Kasten stehende McGregor ist dort aber zur Stelle.
Bayern München Inter Mailand
10.
21:09
... der Senegalese hat nach einem weiteren Schuss Barellas reflexartig die Arme hochgerissen und den Ball mit den Händen auf Höhe des Gesichts abgewehrt...
Sporting CP Eintracht Frankfurt
8.
21:09
Der erste Abschluss der Partie gehört Sporting. Marcus Edwards kann aus spitzem Winkel abziehen, aber Kevin Trapp macht das kurze Eck dicht und kann den strammen Schuss zur Seite wegfausten.
Rangers FC Ajax Amsterdam
7.
21:09
Die Defensive der Rangers wackelt bereits bedenklich. Mehrere Male kombinieren sich die Gäste mühelos durch das Abwehrkonstrukt, ohne jedoch zu einer glasklaren Aktion zu kommen.
Bayern München Inter Mailand
9.
21:09
Nach einem mutmaßlichen Handspiel Manés im eigenen Sechzehner hat der Schiedsrichter Ivan Kružliak Kontakt zum VAR und wird dann in die Review-Area gerufen...
Bayern München Inter Mailand
8.
21:08
Die erste Chance gehört dem Gast! In den Nachwehen der Premierenecke legt Martínez an der mittigen Sechzehnerkante flach zurück fpr Barella, der aus 21 Metern mit dem rechten Spann direkt in Richtung flacher rechter Ecke abnimmt. Ulreich ist schnell unten und lenkt den Ball um den Pfosten.
Liverpool FC SSC Neapel
7.
21:08
Kurz darauf spielt Salah beinahe einen folgenschweren Rückpass auf Alexander-Arnold, den Kvaratskhelia abfängt. Doch der Engländer ist aufmerksam und erkämpft sich die Kugel zurück.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
8.
21:08
In den ersten Minuten reißen die Hausherren das Spiel an sich und kontrollieren die Anfangsphase. Sie zeigen einen entschlossenen und aggressiven Auftritt. Tottenham kommt bislang kaum an den Ball.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
7.
21:08
Gelbe Karte für Kristijan Jakić (Eintracht Frankfurt)
Arthur Gomes nimmt auf dem linken Flügel nach starkem Steilpass von Pedro Gonçalves Fahrt auf. Kristijan Jakić hat keine andere Wahl, als den pfeilschnellen Gegenspieler rustikal zu stoppen, und sieht dafür die frühe Gelbe Karte. Eine unangenehme Hypothek.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
7.
21:07
Über viel Ballsicherung findet die Eintracht gut in die Partie hinein. Gegen weiterhin sehr aggressiv pressende Grün-Weiße öffnet sich den Hessen aber noch kein Weg ins gegnerische Drittel.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
6.
21:07
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Marcos Alonso
Die Gäste kommen erstmals über die linke Seite in den gegnerischen Kasten. Aus rund elf Metern halblinker Position schießt Fati mit rechts flach aufs Tor. Sein Schuss hüpft kurz vor Staněk auf und kullert so leicht abgefälscht durch eine Arme. Marcos Alonso drückt am zweiten Pfosten mit links über die Linie. Die Katalanen führen 1:0!
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
6.
21:07
Nächster Abschluss der Gastgeber! Clauss setzt sich auf dem rechten Flügel durch und marschiert ins Zentrum. Anstatt einen Mitspieler anzuspielen, versucht er es aus äußerst spitzem Winkel direkt. Keeper Lloris ist aber auf dem Posten und hat mit dem Flachschuss keine Probleme.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
4.
21:06
Kalvach setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt aus rund 20 Metern halbrechter Position an den Fünfer. Pilař steigt hoch und köpft das Leder aus kurzer Distanz aufs Tor. Iñaki Peña ist aber da und fängt die Kugel kurz vor der Linie ohne Probleme.
Liverpool FC SSC Neapel
5.
21:05
Erster Abschluss der Reds! Salah steckt vor dem Sechzehner steil nach links auf Jones durch, der die Kugel noch gerade erwischt. Er lupft aus spitzem Winkel über den Keeper, aber auch über den Kasten.
Bayern München Inter Mailand
6.
21:05
Kimmich befördert einen Freistoß aus zentralen 26 Metern mit dem rechten Spann direkt auf den Gästekasten. Der wuchtige, aber unplatzierte Versuch ist leichte Beute für Torhüter Onana.
Rangers FC Ajax Amsterdam
4.
21:05
Tooor für AFC Ajax, 0:1 durch Steven Bergwijn
Die frühe Führung für Ajax! Wijndal entwischt über die linke Seite und findet mit seiner flachen Hereingabe Kudus. Der Angreifer lässt mit dem Rücken zum Tor für Bergwijn prallen. Aus 14 Metern leicht halblinker Position schiebt der 25-Jährige etwas glücklich unten links ein - richtig getroffen hatte er den Ball nicht.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
4.
21:05
Die Leões machen in den ersten Minuten klar, dass sie nicht etwa das Remis ermauern, sondern mit einem Sieg vielleicht sogar nach dem Gruppensieg streben wollen. Lissabon presst extrem hoch und setzt die Frankfurter von Anfang an unter Druck. Pedro Gonçalves kann Daichi Kamada auch prompt die Kugel abluchsen, aber der Unparteiische pfeift den Gegenstoß wegen eines Offensivfouls ab.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
3.
21:04
Gute Möglichkeit für Marseille! Harit findet Sánchez mit einer Außenrist-Flanke von der linken Seite am kurzen Pfosten. Der Stürmer will den Ball in die lange Ecke köpfen, verfehlt das Tor aber um wenige Zentimeter!
Liverpool FC SSC Neapel
3.
21:04
Liverpool setzt sich zum ersten Mal in Person von Milner am gegnerischen Sechzehner fest. Ihm bieten sich aber kaum Anspielstationen, sodass er es mit einer Flanke von der rechten Seite versucht, die keinen Abnehmer im Zentrum findet.
Bayern München Inter Mailand
4.
21:03
Mané taucht auf der linken Offensivseite auf und will Sabitzer mit einem Steilpass in Szene setzen. Das Anspiel ist unpräzise, so dass der Ball ins Toraus kullert.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
2.
21:02
Jirka erobert an der Mittellinie auf der rechten Seite die Kugel und will Chorý im Zentrum an der Strafraumgrenze anspielen. Seinen Pass fangen die Gäste aber ab.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
2.
21:02
Tottenham wird gleich zu Beginn versuchen, die tolle Atmosphäre im Stadion der Franzosen zu trüben - am besten mit einem frühen Treffer.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
1.
21:01
Der Ball rollt!
Rangers FC Ajax Amsterdam
1.
21:01
Auf geht's.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
1.
21:01
Die Champions-League-Hymne ist verklungen und beide Mannschaften wollen sie gerne im Achtelfinale erneut live auf dem Rasen hören. Die Partie ist freigegeben. Die Portugiesen treten in ihren gewohnten grün-weißen Trikots über schwarzen Hosen an. Die Gäste aus Frankfurt sind ganz in Rot gekleidet. Los geht's.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
1.
21:01
Der rumänische Schiedsrichter gibt die Partie frei. Barca stößt an.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
1.
21:01
Spielbeginn
Rangers FC Ajax Amsterdam
1.
21:01
Spielbeginn
Liverpool FC SSC Neapel
1.
21:01
Auf geht's! Die Gäste in den steingrauen Trikots stößt an. Liverpool kämpft in roten Jerseys um den Gruppensieg.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
1.
21:00
Spielbeginn
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
1.
21:00
Spielbeginn
Liverpool FC SSC Neapel
1.
21:00
Spielbeginn
Bayern München Inter Mailand
1.
21:00
Die Bayern gegen Inter – Durchgang eins in der Allianz-Arena ist eröffnet!
Bayern München Inter Mailand
1.
21:00
Spielbeginn
Liverpool FC SSC Neapel
20:59
Tobias Stieler, Sportpsychologe aus Hamburg, leitet die Partie als Unparteiischer mit seinem Gespann. Als VAR steht ihm Bastian Dankert zur Seite.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
20:57
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
Bayern München Inter Mailand
20:56
Die Champions-League-Hymne ertönt.
Bayern München Inter Mailand
20:56
Soeben haben die Mannschaften vor 75000 Zuschauern den Rasen betreten.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
20:56
Im Hinspiel Anfang September setzten sich die Engländer mit 2:0 durch. Nach einer torlosen ersten Hälfte sah Mbemba kurz nach dem Wiederanpfiff wegen einer Notbremse die Rote Karte. Richarlison besorgte mit einem Doppelpack innerhalb von nicht einmal fünf Minuten den Endstand.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
20:56
Antonio Conte nimmt im Vergleich zum 3:2-Sieg beim AFC Bournemouth vier Wechsel in der ersten Elf vor. Dier, Bentancur, Perišić und Lucas Moura ersetzen Sánchez, Bissouma, Skipp und Emerson Royal.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
20:49
Auch für die Katalanen geht es heute um nichts mehr. Da Inter am vergangenen Spieltag gegen Pilsen gewann, qualifizierten sich die Italiener frühzeitig als Zweiter für das Achtelfinale. Barcelona steht mit vier Zählern auf dem dritten Rang und überwintert zumindest in der Europa-League. Nach einer 0:3-Niederlage am vergangenen CL-Spieltag gegen den FC Bayern München, feierte das Team von Xavi am Wochenende einen 1:0-Erfolg gegen Valencia in der heimischen Liga. In der spanischen Liga steht der FCB mit 31 Punkten auf dem zweiten Rang und hat nur einen Punkt Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
20:49
Marseilles Coach Igor Tudor hat im vergangenen Liga-Spiel bei Racing Straßburg, das mit einem 2:2 endete, die Rotationsmaschine angeschmissen. Heute kehren mit Bailly, Rongier, Nuno Tavares, Harit und Sánchez einige Stammkräfte zurück in der Startelf. Kolašinac, Kabore, Payet, Ünder und Dieng weichen dafür.
Rangers FC Ajax Amsterdam
20:48
Entsprechend sieht die Situation für die Niederländer aus. Sie verloren am zurückliegenden Spieltag ihre Heimaufgabe gegen den FC Liverpool (0:3) und damit auch die Möglichkeit, doch noch ins Achtelfinale der Königsklasse einzuziehen. Neun Zähler sind nicht mehr aufholbar, deshalb geht es heute nur noch darum, den dritten Rang und damit den „Abstieg“ in die Europa League abzusichern.
FC Porto Atlético Madrid
90.
20:47
Fazit:
Das war es! Ein später Anschlusstreffer reicht nicht mehr und der FC Porto gewinnt dieses Duell gegen Atlético Madrid mit 2:1. Der zweite Durchgang war offen und vor allem in den letzten Minuten der Begegnung gab es zahlreiche Torraumszenen auf beiden Seiten. Ein Eigentor sorgte noch einmal für Hoffnung bei den Rojiblancos, aber der Treffer war zu wenig. Die Gäste fliegen somit dieses Jahr aus allen europäischen Wettbewerben und müssen die größte Krise in Diego Simeones Amtszeit hinnehmen. Leverkusen erreicht durch ein 0:0 gegen Brügge somit in dieser Gruppe zumindest noch die Europa League. Für die Hausherren hingegen bedeutet diese starke Leistung den ersten Platz in der Gruppe B und die Portugiesen verschaffen sich damit eine hervorragenden Ausgangsposition für das Achtelfinale. Das war es von den frühen Champions League Partien, doch ab 21:00 Uhr geht es auf anderen europäischen Plätzen heiß her. Genießt euren Abend und bleibt gesund! Bis bald.
Bayer Leverkusen FC Brügge
90.
20:41
Fazit:
Mit einem 0:0 im letzten Gruppenspiel gegen den FC Brügge sichert sich Bayer 04 Leverkusen doch noch Platz 3 und das Überwintern in der Europa League. Das haben die Rheinländer auch dem 2:1 des FC Porto im Parallelspiel gegen Atlético Madrid zu verdanken, was den belgischen Meister zugleich den Gruppensieg kostete. Dafür allerdings taten die Gäste heute auch zu wenig. Torgefahr strahlte Brügge vor 30.210 Zuschauern in der ausverkauften BayArena nur einmal aus. Über weite Strecken des zweiten Durchgangs ließen die Männer von Carl Hoefkens die Überzeugung und den absoluten Willen vermissen. So war die Werkself in einem Spiel auf mäßigem Niveau insgesamt die etwas bessere Mannschaft, ohne restlos überzeugen zu können. Auf Xabi Alonso wartet also noch eine Menge Arbeit, um Bayer wieder so richtig in die Spur zu bringen. Zumindest wird es im kommenden Kalenderjahr noch Gelegenheiten geben, sich auf internationalem Terrain zu beweisen.
Viktoria Pilsen FC Barcelona
20:39
Für beide Teams geht es heute um nichts mehr. Pilsen steht mit null Punkten auf dem vierten Rang in der Gruppe C und hat schon vor dem letzten Spieltag keine Möglichkeiten mehr aufs Weiterkommen oder auf die Europa-League. Die Mannschaft von Bílek hat in der laufenden Champions-League-Saison erst drei eigene Treffer erzielt und schon 20 Gegentore kassiert. Viel besser läuft es für den tschechischen Meister von 2022 in der heimischen Liga. Dort steht Pilsen mit 35 Zählern mit noch einem Spiel weniger nach 14 Spieltagen auf dem ersten Rang und hat schon jetzt vier Punkte Vorsprung vor dem Zweiten Slavia Prag. Zuletzt gab es einen 3:0-Sieg gegen den FC Zlin.
FC Porto Atlético Madrid
90.
20:39
Spielende
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
20:39
Die Spurs kamen letzte Woche im eigenen Stadion nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen Sporting Lissabon hinaus. Nachdem Tottenham mit einem 0:1-Rückstand in die Halbzeitpause ging, glich Bentacur zehn Minuten vor dem Ende zum wichtigen 1:1 aus. Kanes vermeintliche Führung in der 96. Minute wurde aufgrund einer Abseitsposition aberkannt. Coach Antonio Conte sah in der neunten Minute der Nachspielzeit die Rote Karte und ist damit heute nicht auf der Bank.
FC Porto Atlético Madrid
90.
20:38
Tooor für Atlético Madrid, 2:1 durch Marcano
Da ist der Treffer! Carrasco zieht einen Eckball nah zum Kasten und Marcano verlängert die Kugel unhaltbar ins eigene Tor. Die winzige Chance für Atlético ist da!
FC Porto Atlético Madrid
90.
20:38
Die letzten Sekunden laufen und bei Leverkusen gegen Brügge ist es gelaufen. Das heißt Atlético braucht ein riesiges Wunder, um sich noch in einem europäischen Wettbewerb zu halten!
FC Porto Atlético Madrid
90.
20:37
Cunha wird herrlich hinter die Kette geschickt und hat nur noch Diogo Costa vor sich. Der Keeper zeigt, warum er in ganz Europa begehrt ist. Er fährt den Fuß aus und pariert den Abschluss von Cunha aus 14 Metern herausragend.
Bayer Leverkusen FC Brügge
90.
20:36
Spielende
Bayer Leverkusen FC Brügge
90.
20:36
Leverkusen bleibt selbst aktiv, stellt sich also mitnichten nur hinten rein. So geraten die Jungs von Xabi Alonso gar nicht unter Druck und behalten die Sache unter Kontrolle.
FC Porto Atlético Madrid
90.
20:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
FC Porto Atlético Madrid
89.
20:35
Einwechslung bei FC Porto: Bernardo Folha
FC Porto Atlético Madrid
89.
20:35
Auswechslung bei FC Porto: Galeno
FC Porto Atlético Madrid
89.
20:34
Einwechslung bei FC Porto: Gonçalo Borges
Bayern München Inter Mailand
20:34
Bei den Nerazzurri, die in ihren bisherigen drei Gastspielen in München noch ungeschlagen sind (zwei Siege, ein Unentschieden), stellt Coach Simone Inzaghi nach dem 3:0-Heimerfolg gegen die U.C. Sampdoria siebenmal um. Bellanova, Acerbi, Darmian, Gagliardini, Gosens, Asllani und Correa verdrängen Dumfries, Dimarco, Škriniar, Bastoni, Çalhanoğlu, Mkhitaryan und Džeko auf die Bank.
FC Porto Atlético Madrid
89.
20:34
Auswechslung bei FC Porto: Otávio
FC Porto Atlético Madrid
89.
20:34
Einwechslung bei FC Porto: Rodrigo Conceição
FC Porto Atlético Madrid
89.
20:34
Auswechslung bei FC Porto: Pepê
Bayer Leverkusen FC Brügge
90.
20:34
Porto führt gegen Atlético noch immer mit 2:0. Diese Voraussetzung stimmt also. Jetzt muss Bayer nur noch das Remis über die Zeit bringen. So eine richtige Schlussoffensive kommt von Brügge auch nicht.
FC Porto Atlético Madrid
88.
20:34
Griezmann hat den Anschluss auf dem Fuß! Das erste Mal kommen sie frei im Sechzehner zum Abschluss. Auf der rechten Seite setzt sich Molina durch und spitzelt die Kugel von der Grundlinie zurück. Griezmann kommt aus sechs Metern frei zum Abschluss, doch sein Schuss geht rechts am Pfosten vorbei. Da wäre sicher mehr drin gewesen.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
20:33
Zwischen beiden Teams ist es nach dem 3:0-Auswärtssieg der Leões in Frankfurt übrigens erst das zweite Pflichtspiel und die erste Partie, die im Estádio José Alvalade ausgetragen wird. Dennoch spricht die Bilanz nicht gerade für die Grün-Weißen. Der klare Sieg in der Mainmetropole war einer von nur vier Siegen, die Sporting CP aus den letzten 29 Pflichtspielen gegen Vertreter der Bundesliga davontragen konnte (sechs Rems, 19 Niederlagen). Frankfurt hingegen verlor nur eines der letzten drei Gastspiele in Portugal (ein Sieg, ein Remis): ein 2:4 bei Benfica Lissabon, das im Viertelfinale der Europa League 2018/19 mit einem 2:0-Heimsieg im Rückspiel noch spektakulär ausgemerzt werden konnte.
Bayer Leverkusen FC Brügge
90.
20:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Bayer Leverkusen FC Brügge
90.
20:32
Jetzt deutet Carl Hoefkens an, dass seine Jungs alles nach vorn werfen sollen. Das ist natürlich recht spät, um doch noch zu einem Dreier und zum Gruppensieg zu kommen.
Bayer Leverkusen FC Brügge
89.
20:31
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Adam Hložek
Bayer Leverkusen FC Brügge
89.
20:31
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
FC Porto Atlético Madrid
87.
20:31
Auf der linken Seite setzt sich Carrasco einmal durch und nimmt Griezmann im Zentrum mit. Der Franzose kommt zum Abschluss, aber sein Schuss aus 17 Metern zentraler Position ist viel zu ungefährlich. Diogo Costa kann sicher parieren und gewinnt wichtige Sekunden für die Hausherren.
Bayer Leverkusen FC Brügge
87.
20:31
Einwechslung bei Club Brugge KV: Roman Yaremchuk
Viktoria Pilsen FC Barcelona
20:31
Barca Coach Xavi rotiert nach dem 1:0-Sieg am vergangenen Wochenende ordentlich durch. Insgesamt nimmt er neun Wechsel vor. Nur Jordi Alba und Fati stehen wie gegen Valencia in der Anfangsformation. Der Weltfußballer Lewandowski und Busquets sind nicht einmal im Kader und bekommen eine Verschnaufpause.
Bayer Leverkusen FC Brügge
87.
20:30
Auswechslung bei Club Brugge KV: Ferrán Jutglà
Bayer Leverkusen FC Brügge
85.
20:30
Im Anschluss an eine Ecke von Kerem Demirbay kommt Mitchel Bakker aus dem Hintergrund zum Linksschuss. Dem fehlt es an der nötigen Präzision.
FC Porto Atlético Madrid
86.
20:30
Diego Simeone wirft nochmal einen frischen Stürmer rein. Pablo Barrios kommt für die Schlussminuten.
Bayern München Inter Mailand
20:29
Auf Seiten der Roten, die ihre letzten 13 Heimspiele in der Champions-League-Gruppenphase allesamt gewannen und die mit zwei Gegentoren über die zweitbeste Defensivabteilung der Königsklasse verfügen, hat Trainer Julian Nagelsmann im Vergleich zum 6:2-Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von de Ligt (Innenbanddehnung), Davies, Goretzka, Musiala und Gnabry (allesamt auf der Bank) beginnen Pavard, Stanišić, Sabitzer, Gravenberch und Coman.
FC Porto Atlético Madrid
85.
20:29
Einwechslung bei Atlético Madrid: Pablo Barrios
FC Porto Atlético Madrid
85.
20:29
Auswechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
FC Porto Atlético Madrid
85.
20:29
Es bleiben den Gästen nur noch fünf Minuten Zeit, um hier aus eigener Kraft noch etwas zu bewirken. Auf dem anderen Platz steht es weiterhin 0:0.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
20:28
Nach vier gewonnenen Pflichtspielen in Serie unterlag die Eintracht bei der Generalprobe am Samstag Borussia Dortmund unglücklich im eigenen Stadion mit 1:2. Oliver Glasner vertraut im Kern dennoch dem gleichen Team und belässt es auch mit Blick auf die Liste der Ausfälle bei einem Wechsel: Djibril Sow erhält heute den Vorzug vor Sebastian Rode (Bank).
FC Porto Atlético Madrid
82.
20:28
Was würden die Gäste ohne Jan Oblak machen? Wieder taucht Taremi alleine am Sechzehner auf und kommt zum Abschluss. Aus 16 Metern hält er mit Rechts drauf und prüft Oblak, der sich ganz lang macht und die Kugel aus der rechten Ecke faustet. Die Portugiesen setzen nach und links kommt Wendell zum Abschluss. Wieder ist Oblak der Retter und kann die Kugel aus 16 Metern parieren. Die Madrilenen müssen sich wirklich bei ihrem Keeper bedanken, der mit Abstand der beste Spieler auf Seiten Atléticos ist.
Bayer Leverkusen FC Brügge
84.
20:27
Gelbe Karte für Casper Nielsen (Club Brugge KV)
Nach einer Vorteilsauslegung wird Casper Nielsen erst mit Verzögerung bei der nächsten Spielunterbrechung für ein taktisches Foul an Nadiem Amiri verwarnt. Das ist seine zweite Gelbe der laufenden Champions-League-Saison.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
20:27
Die Hausherren verloren vergangene Woche mit 1:2 in Frankfurt. Nach einem frühen Rückstand glich Guendouzi aus. Auf den erneuten Rückstand noch vor der Pause fand die Elf von Ivan Tudor in einer intensiven und temporeichen Partie keine Antwort mehr. Trotzdem haben die Franzosen alles in der eigenen Hand und können mit einem Sieg weiterkommen.
FC Porto Atlético Madrid
81.
20:25
Einwechslung bei FC Porto: Toni Martínez
FC Porto Atlético Madrid
81.
20:25
Auswechslung bei FC Porto: Evanilson
FC Porto Atlético Madrid
80.
20:24
Die Portugiesen haben sich jetzt wieder sortiert und lassen wieder weniger zu. Vor allem Pepê auf der rechten Seite zeigt sich unermüdlich und stellt sich Yannick Carrasc, der permanent von den Rojiblancos gesucht wird.
Bayer Leverkusen FC Brügge
82.
20:24
Gelbe Karte für Dedryck Boyata (Club Brugge KV)
Wegen eines Fouls an Patrik Schick holt sich Dedryck Boyata seine erste Gelbe Karte in dieser Gruppenphase ab.
Bayer Leverkusen FC Brügge
80.
20:24
Kerem Demirbay tritt eine Ecke von der rechten Seite. Am Torraum möchte Simon Mignolet zum Ball, prallt aber an Robert Andrich ab, der aus der Drehung an die Latte schießt. Im Anschluss wird recht kleinlich ein Offensivfoul von Andrich abgepfiffen.
Sporting CP Eintracht Frankfurt
20:23
Eintracht Frankfurt qualifizierte sich als Europa-League-Sieger zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte für die Champions League und könnte nun prompt auch ins Achtelfinale einziehen. Dafür muss die SGE sich aber für die deftige 0:3-Heimpleite gegen die Leões vom ersten Spieltag revanchieren. Auch in der Bundesliga erwischte die SGE mit einem 1:6 gegen die Bayern einen schlechten Start, sammelte sich dann aber umgehend wieder. Mit sechs Siegen aus zwölf Ligaspielen bekleiden die Adler Rang fünf.
Bayer Leverkusen FC Brügge
79.
20:21
Einwechslung bei Club Brugge KV: Cyle Larin
FC Porto Atlético Madrid
77.
20:21
Jetzt scheinen die Wechsel von Simeone einzuschlagen und vor allem Carrasco sorgt für mächtig Dampf. Es zeichnet sich jetzt ein Schlagabtausch ab. Atlético geht auf den wichtigen Anschlusstreffer, macht dadurch aber natürlich noch mehr Räume für Porto auf.
Bayer Leverkusen FC Brügge
79.
20:21
Auswechslung bei Club Brugge KV: Eduard Sobol
Bayern München Inter Mailand
20:21
Der FC Internazionale Milano konnte den Achtelfinaleinzug infolge des spektakulären 3:3-Auswärtsunentschiedens beim FC Barcelona am letzten Mittwoch vorzeitig sicherstellen, indem er die Pflichtaufgabe des Heimspiels gegen den FC Viktoria Plzeň mit einem 4:0-Sieg löste. In der Serie A nähert sich der Vizemeister nach einem schwachen Saisonstart durch vier Siege in Serie den erwarteten Tabellenregionen an.
Bayer Leverkusen FC Brügge
77.
20:21
Sehr zäh ist das, was auf dem Rasen geboten wird. Brügge spielt hier noch nicht wirklich auf Sieg, spart sich wohl alles für die Schlussoffensive auf. Da stellt es schon eine gute Nachricht dar, dass die BayArena mit 30.210 Zuschauern ausverkauft ist.
FC Porto Atlético Madrid
74.
20:20
Es hagelt Chancen auf beiden Seiten! Zunächst bringt Wendell eine traumhafte Ecke an den kurzen Pfosten zu Evanilson. Der Angreifer hat keinen Verteidiger bei sich und bringt den Kopfball aus sechs Metern zu zentral. Der wuchtige Ball ist dadurch haltbar für Oblak, der nachdem er die Kugel abprallen lässt den Konter einleitet. Im direkten Gegenzug spielt Carrasco einen herausragenden Pass hinter die Kette und Correa hat nur noch den Keeper vor sich. Doch dem Argentinier fehlt es an Kaltschnäuzigkeit und überhastet schließt er aus 14 Metern ab. Sein Schuss kann von Diogo Costa pariert werden.
Rangers FC Ajax Amsterdam
20:20
Die Ausgangslage für die Schotten ist klar: Sie liegen mit null Punkten nach fünf absolvierten Matches auf dem vierten Rang. Nur mit einem Sieg können sie das besser platzierte Ajax heute noch von der dritten Position kegeln. Voraussetzung dafür ist, dass sie den direkten Vergleich gewinnen – und der lässt sich nach dem Hinspiel alles andere als gut an (0:4). Insofern ist das Vorhaben, europäisch zu überwintern, zwar nicht unmöglich, wird allerdings zur Herkulesaufgabe.
Bayer Leverkusen FC Brügge
76.
20:18
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Amine Adli
Bayer Leverkusen FC Brügge
76.
20:18
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Moussa Diaby
Sporting CP Eintracht Frankfurt
20:18
Für Sporting zählt heute nur der Einzug ins Achtelfinale. Im Vergleich zur 0:1-Niederlage in Arouca, bei der Rúben Amorim mehrere Stammkräfte für das Entscheidungsspiel gegen die SGE schonte, gibt es deshalb sechs Wechsel. Nur Antonio Adán, Sebastián Coates, Pedro Gonçalves, Arthur Gomes und Gonçalo Inácio standen bereits am Samstag auf dem Feld. Bei den Leões spielt folgerichtig die bestmögliche Elf.
Bayer Leverkusen FC Brügge
76.
20:18
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
Bayer Leverkusen FC Brügge
76.
20:18
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Callum Hudson-Odoi
Viktoria Pilsen FC Barcelona
20:17
Pilsens Cheftrainer Michal Bílek wechselt seine Startelf gegenüber dem Spiel am vergangenen Wochenende auf zwei Positionen. Für Havel und Bucha (beide Bank) stehen heute Holík und N'Diaye in der Startaufstellung.
FC Porto Atlético Madrid
72.
20:16
War das der Push, den Atlético benötigt hat? Die Gäste scheinen jetzt alles auf eine Karte zu setzen und endlich kommen auch einige Emotionen ins Spiel der Madrilenen.
Olympique Marseille Tottenham Hotspur
20:15
In der wohl spannendsten Gruppe der Königsklasse können noch alle vier Mannschaften das Achtelfinale erreichen. Tottenham genügt ein Unentschieden zum Weiterkommen, mit einem Sieg würden die Mannen von Antonio Conte an der Tabellenspitze bleiben. Bei einer Niederlage der Spurs würde Marseille in die nächste Runde einziehen und möglicherweise den englischen Klub aus dem Wettbewerb kegeln. Die Spurs haben als einzige Mannschaft zumindest Tabellenplatz drei, der den Einzug in die Europa League bedeuten würde, sicher.
Bayer Leverkusen FC Brügge
71.
20:14
Und angesichts der Konstellation braucht Bayer die Geduld nicht verlieren. Aktuell würden die Leverkusener ihr Ziel (Europa League) erreichen - nicht aber Brügge. Für den Gruppensieg muss der belgische Meister, so wie das ausschaut, gewinnen. Sonst ist der im Parallelspiel nach wie vor mit 2:0 führende FC Porto nicht zu halten.
Bayern München Inter Mailand
20:14
Nachdem der FC Bayern München bereits in der Premierensaison unter Julian Nagelsmann keinen einzigen Zähler in der Champions-League-Gruppenphase abgegeben hatte, ist seine Bilanz auch nach fünf Partien dieser Spielzeit perfekt; mit dem SSC Napoli gibt es nur einen weiteren Verein in der Königsklasse, der zu diesem Zeitpunkt ebenfalls 15 Punkte auf dem Konto hat. Streichen die Süddeutschen auch heute die Siegprämie ein, schrieben sie Geschichte, denn drei 18-Punkte-Gruppenphasen in der Champions League sind bisher noch keinen Klub gelungen.
FC Porto Atlético Madrid
69.
20:13
Gelbe Karte für Fábio Cardoso (FC Porto)
De Paul und Fábio Cardoso geraten bei der