8. Spieltag
21.11.2021 18:00
Beendet
Ulm
ratiopharm ulm
66:71
ALBA BERLIN
ALBA
21:1419:1711:1812:143:8
Spielort
ratiopharm Arena
Zuschauer
4.798

Liveticker

45
20:01
Fazit:
In einem wahren Krimi behält ALBA Berlin gegen ratiopharm Ulm die Oberhand und siegt mit 71:66! Ein Leckerbissen war diese Partie sicherlich nicht, dafür beeindruckten beide Mannschaften durch einen leidenschaftlichen Kampf bis zur Schlusssirene. Am Ende setzte sich der deutsche Meister aufgrund einer hochkonzentrierten Leistung in der Verlängerung knapp durch und meldet sich nach den zwei Niederlagen in der EuroLeague zurück. Bester Werfer des Spiels wird der Schwede Marcus Eriksson mit 20 Punkten. Bei den Hausherren stechen vor allem die hervorragenden Werte von Cristiano Felicio heraus. 15 Zähler sowie 13 Rebounds steuerte der Brasilianer für die Ulmer bei.
45
19:57
Spielende
45
19:57
Die Albatrosse haben in der Offensive jetzt natürlich alle Zeit der Welt! Letztendlich holt sich Luke Sikma nach einem vergebenen Dreier von Yovel Zoosman den Rebound und stellt die Weichen damit entgültig auf Sieg.
45
19:55
Jaron Blossomgame lässt den Anschluss von der Dreierlinie liegen. Null von fünf Versuchen aus der Distanz des 28-jährigen US-Amerikaners fanden den Weg ins Netz - eine Quote zum Vergessen.
44
19:54
Zwei Freiwurf-Treffer von Thomas Klepeisz brechen schließlich den Bann! Was können die Ulmer in den verbleibenden 120 Sekunden gegen den amtierenden deutschen Meister ausrichten?
44
19:53
Weiterhin warten die Hausherren auf den ersten Korberfolg in der Verlängerung, weil Semaj Christon einen Korbleger liegen lässt und sich Luke Sikma den Rebound sichert.
43
19:52
Die Spatzen lassen momentan die richtige Zuordnung in der Defensive vermissen. Marcus Eriksson steckt zu Oscar da Silva, der per Korbleger für die Sieben-Punkte-Führung der Hauptstädter sorgt.
42
19:50
Das Team von Jaka Lakovič startet mit zwei Turnover in die Over-Time! Infolge eines Assits von Maodo Lô bestraft Yovel Zoosman den Fehler den Gastgeber von der rechten Dreierlinie.
41
19:49
Weitere fünf Minuten in dieser Begegnung laufen! Eine überragende Defensivarbeit von Oscar da Silva bildet die Grundlage für einen optimalen Start der Berliner über Marcus Eriksson.
41
19:48
Beginn Verlängerung
40
19:47
Viertelfazit:
Es hatte sich fast angebahnt - ein äußerst umkämpftes und kurzweiliges Spiel findet nach 40 gespielten Minuten keinen Sieger und geht in die Verlängerung! Welche Mannschaft kann nun auf die besseren Kraftreserven zurückgreifen?
40
19:46
Ende 4. Viertel
40
19:46
Marcus Eriksson vergibt den Wurf von der linken Dreierlinie. Dann leitet Karim Jallow den nächsten Angriff, wo Semaj Christon von rechts aus der Mitteldistanz die Hausherren letztendlich in die Verlängerung rettet.
40
19:43
Durch einen erfolgreichen Korbleger von Fedor Žugić bleibt die Hoffnung der Ulmer erhalten. Im folgenden Angriff schmeißt Jaleen Smith zudem die Kugel weg.
39
19:42
Perfektes Spiel der Hauptstädter! Luke Sikma bedient Oscar da Silva im richtigen Moment, der den Angriff deswegen per Dunking abschließen kann und das Polster der Gäste auf vier Punkte ausbaut.
39
19:40
Aus 44 BLL-Begegnungen der beiden Vereine konnten die Albatrosse 33 Duelle für sich entscheiden. Dabei haben die Spatzen die vergangenen sieben Heimspiele gegen Berlin verloren, wodurch der letzte Erfolg in eigener Halle im März 2017 zurückliegt. Geht die Negativserie am heutigen Abend weiter?
38
19:39
Die Verteidigung der Mannschaft von Israel González hat mittlerweile deutlich angezogen. Sindarius Thornwell nutzt immerhin zwei Freiwürfe und hält die Ulmer in Schlagdistanz.
37
19:38
Einen tiefen Dreier haut Marcus Eriksson in einer wichtigen Phase in den Korb. In der anschließenden Defensivaktion setzt ein starker Block von Louis Olinde gegen Semaj Christon direkt das nächste Highlight.
36
19:36
Da ist die erste Führung der Albatrosse in diesem Match! Nach einem vergebenen Wurf von Semaj Christon erzielt Jaleen Smith im Gegenzug per Korbleger seinen siebten Punkt.
36
19:34
Jaleen Smith legt Marcus Eriksson einen Dreipunktewurf auf der linken Seite auf, der den Weg in den Korb findet. Die Gäste von der Spree holen durch einen schnellen 5:0-Lauf wieder auf.
35
19:33
Power-Forward Luke Sikma erkämpft sich in der Abwehr einen besonderen Ball. Es ist der 750. Defensiv-Rebound in der Basketball-Bundesliga für den 32-Jährigen aus den USA.
34
19:30
Was für eine starke Sequenz der Spatzen! Jaron Blossomgame legt sofort mit einem weiteren Korbleger nach und zwingt ALBA-Coach Israel González zu einer Auszeit.
34
19:29
Philipp Herkenhoff findet das Anspiel für Jaron Blossomgame, der die Führung der Ulmer per Korbleger zurückholt. Die Halle macht sich nun ebenfalls lautstark bemerkbar!
33
19:28
Per Günther, der vor der Pause nach einem Zusammenprall mit Christ Koumadje angeschlagen auf die Bank musste, steht inzwischen wieder auf dem Parkett. Seine Erfahrung von 472 BBL-Spielen stellt bei der Gastgebern natürlich eine wichtige Säule dar.
32
19:28
Jonas Mattisseck vergibt erst die gute Chance zur Führung. Dann sichert sich Johannes Thiemann den Rebound, doch auch Oscar da Silva trifft in der Folge aus kurzer Entfernung nicht - was für ein Kampf!
31
19:26
Weiter geht’s in der Ratiopharm-Arena! Mit sieben Punkten entschieden die Berliner das dritte Viertel für sich. Auch im Schlussabschnitt haben die Hauptstädter den besseren Start und markieren durch einen Korbleger von Johannes Thiemann den Ausgleich.
31
19:25
Beginn 4. Viertel
30
19:24
Viertelfazit:
Kurz Durchatmen, dann steht wohl eine Nervenschlacht im Top-Spiel bevor! Nach einem spektakulären dritten Viertel ist der Ausgang der Begegnung zwischen ratiopharm ulm und ALBA Berlin nämlich vollkommen offen, nur zwei Punkte Vorsprung verbleiben den Hausherren. Allen voran Luke Sikma und Cristiano Felicio lieferten sich in den vergangenen Minuten ein Privatduell und waren die Schlüsselspieler der beiden Teams im Angriff.
30
19:23
Ende 3. Viertel
30
19:21
Die Gäste bieten den Ulmern jetzt vor allem in der Offensive die Stirn. Unter Bedrängnis setzt sich Johannes Thiemann unter dem Korb durch und versenkt die Kugel im Netz.
29
19:19
Cristiano Felicio macht das Double-Double voll! Zehn Rebounds stehen beim 29-jährigen Brasilianer nach einem Korbleger von der rechten Seite 15 Zähler gegenüber.
28
19:17
Ein technisches Foul von Semaj Christon eröffnet Marcus Eriksson die Möglichkeit von der Freiwurflinie, die der Schwede ausnutzt und die Berliner im Spiel hält.
27
19:15
Mit einer Quote von 51,5 Prozent trifft keine andere Mannschaft der BBL besser aus dem Feld als Ulm. Im Gegensatz dazu kassieren Berliner nur 44 Prozent der Würfe, was den zweitbesten Wert der Liga darstellt.
26
19:14
Es ist, ganz im Gegensatz zum ersten Durchgang, mittlerweile ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften. Drei Punkte verteidigen die Spatzen aktuell auf die Hauptstädter.
25
19:12
Angeführt von Luke Sikma, der in diesem Viertel schon sechs Zähler erzielte, knabbern die Albatrosse den Rückstand auf die Ulmer Stück für Stück ab.
24
19:11
Jaleen Smith stoppt Karim Jallow regelwidrig unter dem Korb. Der 24-jährige deutsche Nationalspieler lässt sich in der Folge die Chance von der Freiwurflinie nicht entgehen und markiert zwei Punkte.
23
19:09
Ein bemerkenswerten Auftritt legte Debütant Sindarius Thornwell im ersten Durchgang hin. Mit neun Zählern und zwei Rebounds fügte sich der 27-jährige US-Amerikaner hervorragend ins System der Spatzen ein.
22
19:08
Einen erfolgreichen Korbleger von Luke Sikma nach einem schönen Assist von Jaleen Smith kontert Semaj Christon für die Hausherren im direkten Gegenzug.
21
19:07
In der Ratiopharm-Arena geht es in die zweite Halbzeit rein! Karim Jallow will die Korbjagd nach der Pause eröffnen, verfehlt das Ziel aus der Ferne jedoch deutlich.
21
19:06
Beginn 3. Viertel
20
18:51
Halbzeitfazit:
Ratiopharm Ulm liegt nach einem umkämpften ersten Spielabschnitt mit 40:31 gegen den amtierenden deutschen Meister ALBA Berlin vorne! In den ersten zehn Minuten präsentierte sich die Mannschaft von Jaka Lakovič dominant und setzte sich folglich durch einige schöne Spielzüge ab. Anschließend liefen die Hauptstädter trotz einer kleinen Leistungssteigerung im zweiten Viertel dem Rückstand vergeblich hinterher. Für den Unterschied zwischen den beiden Teams sorgt bislang vor allem der Brasilianer Cristiano Felicio, der bereits 13 Punkte sowie acht Rebounds verbucht.
20
18:50
Ende 2. Viertel
20
18:48
Die Gäste wollen den Rückstand vor der Pause mit aller Macht im Rahmen halten. Nach einem Offensivrebound von Oscar da Silva findet Marcus Eriksson den Weg über das Brett.
19
18:45
Richtiger Spielfluss scheint in diesem Viertel nicht mehr aufkommen zu wollen. Louis Olinde setzt einen relativ leichten Korbleger lediglich auf die Umrandung.
18
18:41
Bei einer Landung bekommt Per Günther den Ellbogen von Christ Koumadje unglücklich ins Gesicht, weshalb der Kapitän der Ulmer vorerst benommen das Feld verlassen muss.
18
18:37
Durch einen erfolgreicher Dreipunktewurf von Fedor Žugić wächst das Polster der Gastgeber erneut auf zehn Zähler an. Der starke Cristiano Felicio lieferte die Vorlage.
17
18:36
Nach einem Foulspiel von Jaron Blossomgame lässt Luke Sikma den ersten Freiwurf liegen, dafür sitzt wenigstens der zweite Versuch. Bei beiden Teams läuft momentan nicht viel zusammen.
16
18:32
Ohje! Binnen weniger Augenblicke versemmeln die Berliner vier gute Möglichkeiten in Folge. Marcus Eriksson, Christ Koumadje sowie Jaleen Smith waren an der Aktion beteiligt.
15
18:30
Aus der rechten Halbdistanz nutzt Fedor Žugić den Platz und wirft die Kugel in den Korb. Dadurch vergrößert sich das Polster der Ulmer wieder auf acht Punkte.
14
18:29
Obwohl die Hauptstädter den Rückstand noch nicht verringern konnten, macht die Mannschaft von Israel González mittlerweile einen besseren Eindruck und stellt die Hausherren in der Offensive des Öfteren vor Probleme.
13
18:27
Neuzugang Sindarius Thornwell feiert seine ersten Punkte im Ulmer Trikot! Nach einer Vorlage von Philipp Herkenhoff ist der US-Amerikaner aus dem rechten Eck erfolgreich.
12
18:26
Johannes Thiemann vergibt zunächst den Dreier aus dem Zentrum, doch Jaleen Smith sichert sich den Rebound und bedient Yovel Zoosman in der linken Ecke. Aus dieser Position netzt der 23-Jährige den Distanzwurf ein.
11
18:25
Das zweite Viertel an der Donau läuft! Ein Offensivfoul von Thomas Klepeisz gegen Jonas Mattisseck beendet den ersten Angriff der Spatzen allerdings ziemlich rasch.
11
18:23
Beginn 2. Viertel
10
18:21
Viertelfazit:
Die Ulmer starteten mit deutlich mehr Schwung sowie Zug zum Korb in die Partie und setzten sich dementsprechend schnell von recht schläfrigen Berlinern ab. Der Mannschaft von ALBA-Headcoach Israel González merkt man in den ersten zehn Minuten noch die kräftezehrende EuroLeague-Woche an.
10
18:21
Ende 1. Viertel
10
18:20
Gegen die Masse von Cristiano Felicio finden die Hauptstädter weiterhin keine Antwort. Erneut behauptet sich der 29-Jährige gegen die ALBA-Defensive und bringt den Ball aus kurzer Distanz im Korb unter.
9
18:15
Jaleen Smith trifft den Dreier von der rechten Seite. Damit erreicht der 26-Jährige aus den USA einen Meilenstein und überschreitet die Marke von 1.000 Zählern in seiner Basketball-Bundesliga-Karriere.
8
18:14
Der Mann der Anfangsphase heißt Cristiano Felicio - von der Freiwurflinie erhöht der Brasilianer sein Punktekonto bereits auf starke neun Zähler.
7
18:11
Ein weiterer Korbleger von Cristiano Felicio zwingt Gäste-Coach Israel González zu einer frühen Auszeit. Die Ulmer machen zu Beginn den deutlich frischeren und aktiveren Eindruck.
6
18:10
Nach Assist von Semaj Christon netzt Thomas Klepeisz den Wurf von der linken Dreierlinie ein und wird dazu von Marcus Eriksson gestoßen, weshalb der Österreicher per Freiwurf nachlegt.
5
18:09
Maodo Lô wird von Cristiano Felicio gefoult und darf folglich an die Freiwurflinie schreiten. Beide Versuche des 28-jährigen Berliners landen maßgenau im Korb.
4
18:06
Christoph Philipps fehlt dem Verein aus Bayern aufgrund einer Schulterverletzung für mehrere Monate, stattdessen verpflichteten die Ulmer Sindarius Thornwell. Der US-Amerikaner mit NBA-Erfahrung gibt am heutigen Abend sein Debüt.
3
18:05
Einen Ballverlust von Louis Olinde gegen Karim Jallow bestrafen die Gastgeber im Gegenzug, da Semaj Christon über einen Korbleber einfach Zähler markiert.
2
18:03
Cristiano Felicio setzt sofort ein richtiges Ausrufezeichen und erzielt die ersten Zähler in diesem Match per Dunking! Thomas Klepeisz war der Vorlagengeber.
1
18:02
Los geht’s in der Ratiopharm-Arena! Der erste Ballbesitz der Partie geht an die Albatrosse, doch am Ende des Angriffs trifft Maodo Lô den Dreier aus der Mitte nicht.
1
18:01
Spielbeginn
17:41
Auswärtstage bei den Berlinern: Zum dritten Mal binnen fünf Tagen treten die Albatrosse in fremder Arena an. Dabei müssen die Gäste eine schmerzhafte Woche auf internationaler Ebene samt zwei Pleiten gegen Zenit St. Petersburg (66:75) und Unics Kazan (71:85) verarbeiten. "Wir haben nur einen Tag Zeit, um aus Kasan zurückzukehren und uns von den Anstrengungen der letzten beiden Spiele in Russland zu erholen. Ulm ist eine talentierte Mannschaft mit guten Spielern und einem sehr schönen Spielstil. Wir müssen so nah wie möglich an unserem Leistungslimit zu spielen, um in dieser Partie bestehen zu können.", erklärte Headcoach Israel González .
17:32
Trotz des schwierigen Saisonstarts von ALBA warnt Jaka Lakovič vor dem Gegner. "Berlin ist ein EuroLeague-Team mit großer Qualität, viel Talent und einem tiefen und großen Kader. Sie sind vor allem durch Fastbreaks gefährlich", berichtet der Headcoach. Dennoch peilt Ulm einen Sieg an, um in der Tabelle einen weiteren Sprung nach vorne zu machen. Vor allem in eigener Halle hat das Team von der Donau noch reichlich Nachholbedarf, denn die beide einzigen Auftritte in der Ratiopharm-Arena gingen verloren. Möglicherweise ist es vorerst die letzte Chance, einen Sieg vor Publikum zu erringen, da nach den neuen Corona-Schutzvorgaben der bayerischen Landesregierung erneut Geisterspiele drohnen.
17:24
Die Ulmer haben den Umbruch im Sommer, als abgesehen von Kapitän Per Günther, Christoph Phillips und dem Österreicher Thomas Klepeisz alle Schlüsselspieler den Verein verließen, recht gut gemeistert. Nach sieben Spieltag befinden sich die Spatzen mit einer Bilanz von vier Siegen und drei Niederlagen auf Tuchfühlung zur Spitzengruppe und belegen den neunten Rang. Zwar weisen die Hauptstädter mit acht Zählern die gleiche Punktzahl auf, dennoch hängen die Albatrosse den eigenen Ansprüchen nach einem durchwachsenen Saisonstart ein wenig hinterher.
17:15
Einen wunderschönen guten Abend und herzlich willkommen zum 8. Spieltag in der Basketball-Bundesliga! Ratiopharm Ulm empfängt zum Top-Spiel am Sonntagabend den amtierenden deutschen Meister ALBA Berlin. Tip-Off in der Ratiopharm-Arena ist um 18:00 Uhr.

Aktuelle Spiele

03.12.2021 20:30
JobStairs GIESSEN 46ers
GIESSEN
GIE
JobStairs GIESSEN 46ers
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm
04.12.2021 18:00
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
medi Bayreuth
BAY
Bayreuth
medi Bayreuth
MLP Academics Heidelberg
Heidelberg
HEI
MLP Academics Heidelberg
BG Göttingen
BGG
Göttingen
BG Göttingen
04.12.2021 20:30
Mitteldeutscher BC
Mitteld. BC
MBC
Mitteldeutscher BC
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg

ratiopharm ulm

ratiopharm ulm Herren
Stadt
Neu-Ulm
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Weiß, Orange
Gegründet
2001
Sportarten
Basketball
Spielort
ratiopharm Arena
Kapazität
6.200

ALBA BERLIN

ALBA BERLIN Herren
Spitzname
Albatrosse
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
gelb-blau
Gegründet
01.01.1991
Sportarten
Basketball
Spielort
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
14.500