32. Spieltag
18.06.2020 20:30
Beendet
Bielefeld
Arminia Bielefeld
1:0
SV Darmstadt 98
Darmstadt
0:0
  • Manuel Prietl
    Prietl
    52.
    Kopfball
Stadion
SchücoArena
Schiedsrichter
Benedikt Kempkes

Liveticker

90
22:27
Fazit:
Arminia Bielefeld holt sich nach dem Aufstieg auf der Couch jetzt auch die Meisterschaft! Natürlich gibt es T-Shirts und auch das erste Bier ist schon zu sehen. Das haben sich die Ostwestfalen absolut verdient. Der einzige Wermutstropfen ist natürlich, dass die Fans fehlen. Nach der Führung war der Sieg nicht mehr gefährdet und am Ende auch verdient. Die letzten beiden Gegner heißen für die Arminia Karlsruhe und Heidenheim. Für die Lilien besteht das Restprogramm aus Wiesbaden und Stuttgart. Das soll es für heute gewesen sein. Nochmal Gratulation an Bielefeld!
90
22:24
Spielende
90
22:23
Ortega kann eine Flanke zwar nicht festhalten, aber nach einem kurzen Durcheinander ist die Gefahr gebannt.
90
22:23
Es gibt noch einmal einen Freistoß für die Lilien in der gegnerischen Hälfte. Sogar Marcel Schuhen geht jetzt mit nach vorne.
90
22:22
Darmstadt hat der Arminia nichts mehr entgegenzusetzen. Die Ostwestfalen spielen das jetzt sicher zu Ende und sind dem zweiten Treffer sogar näher.
90
22:20
Nur noch drei Minuten trennen Arminia Bielefeld vom Gewinn der Meisterschaft in der zweiten Liga!
90
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:19
Prietl muss den Doppelpack machen! Aus zentraler Position kommt der Österreicher nach einem Rückpass von Klos zum Abschluss. Aus 14 Metern schiebt er den Ball jedoch mit dem linken Innenrist links vorbei.
86
22:17
Der 18-jährige Ensar Arslan ersetzt Nicolai Rapp und feiert damit sein Profidebüt. Dadurch wird es bei den Gästen nochmal offensiver für die Schlussminuten.
86
22:15
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Ensar Arslan
86
22:15
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Nicolai Rapp
86
22:15
Bielefeld hat mittlerweile alles unter Kontrolle und steht kurz vor dem 17. Sieg der Saison.
84
22:14
Auch Jonathan Clauss und Fabian Kunze bekommen jetzt noch ihre Spielminuten.
84
22:13
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Jonathan Clauss
84
22:13
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Cebio Soukou
84
22:13
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Kunze
84
22:13
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Nils Seufert
81
22:12
Bader hatte in der Defensive heute einiges zu tun und ist deshalb offensiv blass geblieben. Für die Akzente nach vorne soll jetzt der neu eingewechselte Skarke sorgen.
81
22:10
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Tim Skarke
81
22:10
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Matthias Bader
80
22:10
In der zweiten Hälfte spielt Darmstadt zwar weiterhin nach vorne. Doch Bielefeld hat sich besser auf die gefährlichen Konter der Lilien eingestellt und steht jetzt viel sicherer.
77
22:07
Von rechts segelt die Pille hoch und weit durch die Box des DSC. Links im Strafraum zieht der aufgerückte Holland dann per Volley ab. Da der SVD-Kapitän das Rund nicht perfekt erwischt ist der Schuss eine leichte Beute für Ortega.
76
22:06
Den folgenden Standard tritt natürlich Marcel Hartel. Die Flanke gerät aber zu lang und sorgt für keinerlei Gefahr.
75
22:05
Der Spitzenreiter lässt den Ball jetzt gekonnt durch die eigenen Reihen laufen und spielt das höchst souverän herunter. Am Ende holt Klos einen Freistoß am rechten Sechzehnereck heraus.
72
22:02
Pálsson stößt auf rechts durch und haut den Ball von der Grundlinie flach vor das Tor. Pieper steht gut und kann ins Toraus klären.
69
22:00
Das ist mal eine Ansage von Uwe Neuhaus. Mit Fabian Klos und Andreas Voglsammer bringt der 60-Jährige für die Schlussphase mal eben 30 Tore von der Bank.
69
21:58
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Andreas Voglsammer
69
21:58
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Reinhold Yabo
69
21:58
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
69
21:58
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Sven Schipplock
66
21:56
Grammozis tauscht gleich doppelt und bringt mit Manu und Platte zwei neue Offensivspieler. Mit Heller verlässt allerdings einer der Aktivposten das Feld.
66
21:55
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Braydon Manu
66
21:55
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Schnellhardt
66
21:55
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Felix Platte
66
21:55
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marcel Heller
64
21:55
Die Lilien haben im Moment mehr Ballbesitz. Doch gefährlich vor das Tor kommen sie nicht mehr. Deshalb deutet sich ein weiterer Wechsel an.
61
21:52
Die Gäste aus Hessen haben sich noch nicht aufgegeben und spielen weiterhin gepflegt nach vorne. Die Arminia beweist aber auch heute, dass sie die beste Defensive der Liga hat und lässt derzeit nichts zu.
59
21:49
Durch das 1:0 ist die Meisterschaft für den DSC Arminia Bielefeld noch näher gekommen. Für Uwe Neuhaus und seine Truppe ist es natürlich extrem bitter, dass sie diesen Erfolg nicht mit ihren Fans feiern können. Das Feiern wird man sich auf der Alm sicherlich trotzdem nicht verbieten lassen.
56
21:46
Der Führungstreffer hat den Bielefeldern nochmal sichtlich Auftrieb gegeben. Die Ostwestfalen wirken jetzt zielstrebiger und suchen häufiger den Abschluss.
54
21:45
Direkt wieder die Hausherren! Yabo treibt die Murmel bis kurz vor den Sechzehner und hält aus der Distanz drauf. Der stramme Schuss rauscht nur ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.
52
21:41
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:0 durch Manuel Prietl
Bielefeld geht in Front! Hartel führt ein Ecke von links kurz auf Seufert aus und bietet sich direkt wieder an. Etwa auf Höhe des Strafrauecks kommt Hartel wieder an die Kugel und hebt das Rund gefühlvoll an den ersten Pfosten. Dort kann Prietl verlängern. Zwar berührt Schuhen den Ball noch mit den Fingerspitzen, aber er kann den Einschlag im langen Eck nicht mehr verhindern.
50
21:41
Ortega überragend!
Der Eckstoß wird über Umwege brandgefährlich. Pieper klärt im Strafraum direkt vor die Füße von Dursun, der es direkt mit einem Schlenzer ins linke untere Eck versucht. Ortega ist ganz schnell unten und kann den Ball nur gerade eben um den Pfosten lenken.
49
21:39
Auch nach Wiederanpfiff stellt Marcel Heller die DSC-Hintermannschaft mit seinem Tempo vor Probleme. Nach einem Doppelpass mit Dursun springt aber nur eine Ecke heraus.
46
21:37
Weiter geht’s! Die Hausherren verzichten zunächst auf Veränderungen. Damit hat Uwe Neuhaus seine drei besten Offensivspieler weiterhin in der Hinterhand. Beim SV Darmstadt gibt es einen Wechsel. Der Südkoreaner Paik ersetzt Stark positionsgetreu.
46
21:35
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Seung-ho Paik
46
21:35
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Yannick Stark
46
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:22
Halbzeitfazit:
Nach einer hochklassigen ersten Hälfte fehlen nur die Tore. Bielefeld und Darmstadt hatten zwar jeweils sehr gute Möglichkeiten, aber ließen die ungenutzt. Trotzdem ist es eine ordentliche Partie, in der beide Mannschaften die spielerische Lösung suchen. Besonders Uwe Neuhaus kann im zweiten Durchgang noch ordentlich nachlegen. Allerdings würde bereits das 0:0 zur vorzeitigen Meisterschaft reichen. Die Lilien werden hingegen alles versuchen dem Spitzenreiter mal wieder eine Niederlage zuzufügen und sich zum besten Rückrundenteam zu machen. Es dürfte also spannend werden. Bis gleich!
45
21:18
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Hartel bringt den Standard von der linken Fahne mit Schnitt zum Tor herein. Die Gäste sind aber zur Stelle und köpfen das Spielgerät postwendend wieder weg.
45
21:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
21:15
Kurz vor der Pause holt Yabo nochmal eine Ecke heraus.
42
21:13
Der folgende Freistoß kommt aus dem rechten Halbfeld hoch in die Mitte. Dumić ist fast am Fünfmeterraum völlig blank, aber nickt das Ding über den Querbalken. Da war mehr möglich!
41
21:10
Gelbe Karte für Reinhold Yabo (Arminia Bielefeld)
Yabo lässt erst seinen Gegenspieler entwischen und erwischt ihn dann von hinten am Fuß. Dafür kriegt der 28-Jährige seine fünfte Gelbe Karte und wird die Partie gegen den KSC verpassen.
39
21:09
Gelbe Karte für Sven Schipplock (Arminia Bielefeld)
Schipplock kommt deutlich zu spät und erwischt Rapp voll am Sprunggelenk. Mit diesem Foul hat er sich die Karte völlig verdient.
36
21:08
Der Ball liegt im Tor! Allerdings stand Heller beim Pass von Schnellhardt im Abseits. Danach war es trotzdem gut gespielt. Heller hat sein ganzes Tempo ausgenutzt und im Strafraum nochmal abgelegt. Dadurch war Dursun frei und hatte keine Probleme mehr das Ding ins Netz zu schieben.
35
21:06
Darmstadt wird immer offensiver und drückt in den letzten Minuten auf die Führung.
32
21:04
Nach knapp über 30 Minuten ist das Match sehr ausgeglichen. Beide Teams haben immer wieder schöne Kombinationen und können sich spielerisch aus den gegnerischen Pressingphasen befreien.
29
21:01
Die Lilien sind ebenbürtig! Pálsson treibt das Leder von rechts in den Sechzehner. Der Isländer hat ganz viel Zeit und Raum. Anstatt querzulegen entscheidet sich der defensive Mittelfeldspieler aber für den Schuss und der wird geblockt.
27
20:59
Gelbe Karte für Serdar Dursun (SV Darmstadt 98)
27
20:57
Kein Elfmeter!
Der VAR hat sich die Szene nochmal angeguckt und die Entscheidung des Schiedsrichters bestätigt.
25
20:56
Knifflige Szene! Schipplock kommt nach einem kurzen Durcheinander im Strafraum der Gäste an die Kugel. Im Fünfer legt sich der Stürmer den Ball zurecht, wird leicht von Schuhen getroffen und fällt. Benedikt Kempkes entscheidet sich gegen den Elfmeterpfiff. Auch weil Schipplock wohl eher in den Torwart fällt, als das der ihn gefoult hat.
23
20:54
Für den verletzten Cédric Brunner ist jetzt Patrick Weihrauch neu dabei. Der 26-Jährige ersetzt ihn positionsgetreu.
23
20:53
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Patrick Weihrauch
23
20:52
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Cédric Brunner
21
20:51
Die Partie läuft wieder. Für Brunner scheint es aber nicht weiterzugehen. Das rechte Auge ist angeschwollen und wird gekühlt.
20
20:50
Im Moment gibt es eine Verletzungsunterbrechung. Cédric Brunner ist in einem Luftduell im Gesicht getroffen worden und muss behandelt werden.
17
20:49
Die Anfangsviertelstunde ist bereits vorüber. Beide Mannschaften zeigen einen guten Auftritt und suchen schnell den Weg in die gefährliche Zone. Dadurch ist die Partie ziemlich munter.
15
20:46
Schipplock legt aus der Zentrale links raus auf Yabo. Der Mann mit der Zehn auf dem Rücken kommt auch zum Schuss. Der wuchtige Versuch geht aber zu sehr auf den Torwart und Schuhen kann mit einem Arm abwehren.
13
20:44
Auch Darmstadt zeigt von Beginn an, dass sie einen guten Ball spielen können. Im Angriff wird Heller jedoch erneut alleine gelassen und nach längerer Verzögerung auch wegen Abseits zurück gepfiffen.
10
20:40
Heller macht über links Dampf, aber hat keine Anspielstation im Strafraum. Deshalb verzögert der Angreifer und legt von der Grundlinie ganz zurück. Aus gut 18 Metern zentraler Position kommt Schnellhardt dann zum Schuss. Pieper schmeißt sich aufopferungsvoll dazwischen und wehrt mit dem Gesicht ab.
8
20:39
Darmstadt setzt den Spitzenreiter extrem früh unter Druck. Doch die Ostwestfalen sind kombinationssicher und können sich zum wiederholten Mal befreien.
6
20:36
Bei den Hausherren ist in den ersten Minuten wirklich nichts von einer Aufstiegs-Müdigkeit zu spüren. Die Arminia agiert höchst konzentriert.
4
20:35
Nach einem schönen tiefen Pass taucht Soukou plötzlich frei vor Schuhen auf und kann sich das Eck eigentlich aussuchen. Der Keeper macht sich aber ganz groß und kann den zu ungenauen Abschluss parieren.
3
20:33
Fabian Klos führt seine Mannschaft übrigens erst zum zweiten Mal nicht auf das Feld. Zuletzt hat der Top-Stürmer im Oktober wegen einer Gelb-Roten Karte passen müssen.
1
20:31
Los geht’s! Die Gäste stoßen an und probieren es direkt mit einem langen Schlag in die gegnerische Hälfte. Die DSC-Defensive ist hellwach und kann sogar einen eigenen Einwurf herausholen.
1
20:30
Spielbeginn
20:27
"Ich möchte auf diesem Wege Arminia Bielefeld und Uwe Neuhaus zum Aufstieg gratulieren. Man muss den Hut vor dieser Leistung. Sie haben ein sensationelles Jahr gespielt", verkündete Dimitrios Grammozis im Vorfeld der Partie. Seine Mannschaft muss sich jedoch keinesfalls verstecken. Die Lilien haben sich seit der 3:1-Niederlage im Hinspiel deutlich verbessert. Im Jahr 2020 werden die Hessen nur von der Arminia getoppt und haben in dem Zeitraum sogar nur zwei Pünktchen weniger geholt als die Ostwestfalen. Es dürfte also ein spannendes Match werden.
20:04
Dimitrios Grammozis ändert seine Anfangsformation im Vergleich zum späten 3:2-Erfolg gegen Hannover auf nur zwei Positionen. Dario Dumić kehrt nach abgesessener Gelbsperre zurück und ersetzt Patrick Herrmann. Außerdem übernimmt Yannick Stark die Position des angeschlagenen Tobias Kempe. Patric Pfeiffer steht also erneut von Anfang an auf dem Feld und kommt zu seinem zweiten Einsatz in der Startelf der Lilien.
19:56
Trotz des sicheren Aufstiegs wollen die Bielefelder keinen Gang zurückschalten und sich weiter gut präsentieren. Im aktuellen Kalenderjahr ist die Arminia immerhin noch ungeschlagen und das soll sich aus DSC-Sicht auch nicht mehr ändern. "Wir wollen ungeschlagen bleiben und haben dieses Ziel vor Augen", machte Trainer Neuhaus klar. Dementsprechend wird in der Startaufstellung des Tabellenführers auch nicht komplett durchgewechselt. Der Kern der Mannschaft bleibt bestehen. In der Defensive kommt Hartherz zurück. Zudem hat sich Nilsson einem Eingriff am Knie unterzogen und fällt dadurch für den Rest der Saison. Der Schwede wird in der Innenverteidigung von Salger vertreten. Einzig in der Offensive wird ordentlich rotiert. Das Trio Klos, Voglsammer, Clauss sitzt zunächst nur auf der Bank und wird ersetzt von Yabo, Schipplock und Soukou.
Darmstadt 98 schielt unterdessen mit Sicherheit noch auf den Relegationsplatz. Es müsste allerdings schon vieles zusammen kommen, wenn sie binnen drei verbleibenden Spieltag einen Rückstand von sechs Zählern noch wettmachen könnten. Am Sonntag sorgte der Debütant Patric Pfeiffer mit seinem Treffer in der Schlussminute für einen insgesamt eher glücklichen Sieg gegen Hannover 96.
Arminia Bielefeld steht vorzeitig als Aufsteiger fest! Bereits zum achten Mal dürfen die Ostwestfalen den Weg in die Bundesliga bejubeln. Nach dem furiosen 4:0-Sieg im Nachholspiel gegen Dresden stand der Aufstieg theoretisch schon fest. Rechnerisch allerdings erst einen Abend später. Der HSV patzte gegen Osnabrück und bescherte der Arminia damit den Aufstieg auf der Couch. Heute kann die Truppe von Uwe Neuhaus also vollkommen befreit aufspielen und mit einem weiteren Zähler sogar den Meistertitel klar machen.
Zum Abschluss des 32. Spieltages der zweiten Bundesliga empfängt Bielefeld Darmstadt. Hallo und herzlich willkommen!

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515

SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98 Herren
vollst. Name
Sportverein Darmstadt 1898
Spitzname
Die Lilien
Stadt
Darmstadt
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.05.1898
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Judo, Handball, Basketball, Leichtathletik
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Kapazität
17.400