1. Spieltag
19.07.2019 19:00
Beendet
1860
TSV 1860 München
1:1
Preußen Münster
Pr. Münster
0:1
  • Julian Schauerte
    Schauerte
    32.
    Linksschuss
  • Phillipp Steinhart
    Steinhart
    51.
    Elfmeter
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Harm Osmers

Liveticker

90
20:56
Spielfazit:
Zur Eröffnung der Saison 2019/2020 trennen sich 1860 München und Preußen Münster mit 1:1. Während die Gäste in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft waren, konnte München nach dem Seitenwechsel die entscheidenden Akzente setzen und so geht das Remis insgesamt dann doch in Ordnung. Nach etwa einer halben Stunde erzielte Münsters Kapitän Julian Schauerte das erste Tor der neuen Saison (32.). Der Schuss aus zwölf Metern wurde noch von Münchens Dennis Erdmann abgefälscht und fand so seinen Weg ins Tor. Dies war so ziemlich die einzige Szene, in der der Ball mal bis zum Kasten durchkam. In der zweiten Hälfte kippte das Spiel auf die Seite der blauen Löwen, die nun deutlich engagierter waren und durch ihren Druck nach Foul an Kindsvater einen Elfmeter herausholten. Vom Punkt verwandelte Phillipp Steinhart souverän (51.) und sichert so das Endergebnis. Es wurde deutlich, dass sich beide Teams noch finden müssen, was zu Beginn der Saison aber vollkommen normal ist. So ist nun aber der Startschuss gefallen für 38 Spieltage Drittligafußball. Es geht wieder los. Einen schönen Abend noch!
90
20:49
Spielende
90
20:48
Bei einem unglücklichen Zusammenstoß zwischen Kittner und Gebhart bleibt der Münsteraner liegen und muss auf dem Platz kurz behandelt werden. Er hat einen schmerzhaften Schlag auf den rechten Fuß bekommen.
90
20:46
Mölders vergibt! Nach Kopfballvorlage ist der Ex-Bundesligastürmer frei vor dem Tor, bekommt den Körper aber nicht richtig über die Kugel. Aus acht Metern schießt er mit viel Wucht drüber.
90
20:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
20:43
Einwechslung bei Preußen Münster: Rufat Dadashov
88
20:43
Auswechslung bei Preußen Münster: Maurice Litka
88
20:43
Gelbe Karte für Dennis Dressel (TSV 1860 München)
Der Tritt auf Heidemanns Fuß bedeutet eine weitere Verwarnung für die Bayern.
85
20:41
Im Anschluss an das Foul an Münsters Kapitän bildet sich ein kleines Rudel nahe der Seitenlinie. Sascha Mölders hat anscheinend Redebedarf mit ein paar Gegnern. Der Schiedsrichter löst die Szene ruhig auf.
84
20:39
Gelbe Karte für Fabian Greilinger (TSV 1860 München)
Er holt Schauerte unsanft von den Beinen und hat sich die Karte verdient.
81
20:37
Noch euphorischer als Greilinger wird aber Timo Gebhart bei seiner Einwechslung gefeiert. Nach seiner Zeit bei Viktoria Berlin ist er wieder zurück bei seinem ersten Profiverein.
80
20:35
Einwechslung bei TSV 1860 München: Timo Gebhart
80
20:35
Auswechslung bei TSV 1860 München: Efkan Bekiroglu
78
20:34
Der junge Greilinger kommt aus der eigenen Jugend der Münchener und wird bei seinem Profieinstand dementsprechend glücklich von den Fans empfangen.
78
20:33
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
78
20:32
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marius Willsch
75
20:31
Eine Viertelstunde ist noch zu gehen an der Grünwalder Straße. Leider hat das Spiel auch jetzt noch keinen übermäßigen Unterhaltungswert. Was geht hier in den verbleibenden Minuten?
72
20:28
1860 lässt die Gäste nicht mehr aus ihrer eigenen Hälfte heraus und nistet sich am Strafraum ein. Münster steht in diesen Situationen mit neun Spielern hinter dem Ball und macht die Räume zu.
69
20:25
Schnellbacher war in der abgelaufenen Saison mit dem VfR Aalen abgestiegen und ist daraufhin nach Münster gekommen. Nun feiert er sein Pflichtspieldebüt für den neuen Arbeitgeber.
68
20:24
Einwechslung bei Preußen Münster: Luca Schnellbacher
68
20:23
Auswechslung bei Preußen Münster: Seref Özcan
68
20:23
München macht weiter: Bekiroglu rutscht aus kurzer Entfernung an der flachen Flanke vorbei und verpasst so eine gute Chance.
65
20:20
Sven Hübscher erkennt bei seiner Mannschaft Handlungsbedarf und bringt Rodrigues Pires in die Partie. Er kann die etwas eingeschlafene Offensive vielleicht beleben.
65
20:20
Einwechslung bei Preußen Münster: Kevin Rodrigues Pires
65
20:19
Auswechslung bei Preußen Münster: Nico Brandenburger
62
20:18
Steinhart legt den Ball flach vorher und findet vor dem Tor Willsch. Bei der Annahme verspringt ihm das Leder etwas und wird so frei für Kittner. Der Münsteraner Verteidiger fährt das lange Bein und kann zur Ecke klären, bevor Willsch den Schuss durchführt.
60
20:16
Nach einer Stunde hat München merklich an Oberwasser gewonnen und beschäftigt Münster momentan ganz gut. Die Westfalen sind nach dem Seitenwechsel noch nicht in Erscheinung getreten.
57
20:14
Der vielversprechendste Angriff der Gastgeber findet zwar den Kopf von Mölders, kommt aber nicht zu einem Torschuss. Der Stürmer steigt am langen Pfosten hoch und will an den Elferpunkt ablegen. Aus zwei Metern Torentfernung kann man es aber doch schon mal mit dem Abschlzss probieren, auch wenn der Winkel etwas spitz war.
54
20:09
Auf Basis ihrer bisherigen Leistung ist der Ausgleich nicht unbedingt verdient für die Löwen. Sie haben aber anscheinend nun an Willen gewonnen und auch die Fans machen wieder Lärm.
51
20:06
Tooor für TSV 1860 München, 1:1 durch Phillipp Steinhart
Drin! Vom Punkt zeigt sich der Außenverteidiger sicher und schiebt den Ball platziert links unten in die Ecke.
50
20:05
Elfmeter für 1860 München! Brandenburger kreuzt im Rücken von Kindsvater dessen Laufweg und stellt dabei den Kontakt an der Ferse her. Der Münchener fällt und bekommt den Strafstoß.
46
20:02
Der zweite Durchgang läuft. Münchens Trainer Daniel Bierofka hat einmal gewechselt und mit Dennis Dressel einen neuen Spieler im Mittelfeld gebracht.
46
20:01
Einwechslung bei TSV 1860 München: Dennis Dressel
46
20:01
Auswechslung bei TSV 1860 München: Simon Seferings
46
20:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:50
Halbzeitfazit:
Die erste Halbzeit der neuen Saison ist zu Ende, Preußen Münster führt gegen 1860 München mit 0:1. Die Gäste aus Westfalen sind im Großen und Ganzen die bessere Mannschaft, weil sie mehr Zug zum Tor entwickeln und auch in den Zweikämpfen präsenter sind. Allerdings zeigen sie kein Feuerwerk der Offensivkraft, sondern beschränken ihre Abschlüsse auf einige mittelmäßige Standards. Die Führung fiel durch Mithilfe der Löwen. Erdmann fälscht den Schuss von Schauerte ab und bugsierte den Ball so ins Netz. 1860 hat noch keinen Torschuss abgegeben und wirkt auch sonst etwas uninspiriert und ohne erkennbare Marschroute.
45
19:45
Ende 1. Halbzeit
45
19:44
Gelbe Karte für Niklas Heidemann (Preußen Münster)
Der Linksverteidiger verteilt einen beherzten Bodycheck an Kindsvater und wird kurz vor der Pause verwarnt.
42
19:43
Daniel Wein sperrt den Ball an der Seitenlinie mit dem Körper und will ihn so zum Einwurf ins Aus rollen lassen. Seref Özcan setzt energisch und erspitzelt sich die Kugel, die dann aber schon ganz knapp aus dem Spiel ist. Der Münsteraner ist sehr aktiv und setzt einige Akzente in der Offensive.
39
19:39
Gelbe Karte für Benjamin Kindsvater (TSV 1860 München)
Özcan macht sich auf den Weg zum Münchener Tor, also muss ein Griff ans Trikot her, um den Angriff zu stoppen.
38
19:39
Paul findet an der Außenlinie keinen Weg nach vorne und muss den Ball zurückgeben in die Innenverteidigung. Von dort probiert es Erdmann mit einem Diagonalpass auf den Flügel, der jedoch auch kaum Raumgewinn bringt.
35
19:37
Die Gäste belohnen sich mit der Führung dafür, dass sie die etwas aktivere Mannschaft sind. Die gute Portion Glück dabei, zeigt aber auch, dass das Kräfteverhältnis nicht ganz klar verteilt ist.
32
19:32
Tooor für Preußen Münster, 0:1 durch Julian Schauerte
Das erste Tor der frischen Saison ist gefallen! Münsters Kapitän dribbelt und stolpert sich von der rechten Seite in den Sechzehner und schließt aus etwa elf Metern ab. Sein Schuss wäre auf den Keeper gegangen, doch Dennis Erdmann hält sein Bein in die Flugbahn und fälscht den Ball so ab. Er landet im langen Eck und lässt Hendrik Bonmann ohne Chance.
30
19:31
Der Abstoß von Schulze Niehues fliegt weit ins Feld und landet etwa 27 Meter vor dem anderen Tor. Dort wird Mörschel bei der Ballannahme gefoult. Den Freistoß nimmt er sich selbst, jagt ihn aber mehrere Meter über den Kasten.
26
19:27
München hat eine Ecke, aber Münster kontert! Cueto schnappt sich am eigenen Sechzehner den Ball und macht sich in höchstem Tempo auf den Weg. Wenige Meter hinter der Mittellinie muss er abbrechen, weil die hinten gegbliebenen Löwen ihn stellen und bremsen.
25
19:26
Noch immer warten die Zuschauer auf den Rängen auf den ersten platzierten Torschuss der Partie. Es kommt einfach keine echte Gefahr auf, die Ansätze verpuffen relativ schnell.
22
19:23
Sascha Mölders kommt aus seiner zentralen Position etwas entgegen und zieht die Abwehrkette mit sich. Er öffnet so auf dem linken Seite etwas Platz für Willsch, schafft es dann aber nicht, den Pass durchzubekommen.
19
19:20
Neuzugang Heinz Mörschel ist in Münsters Sturm eine Anspielstation. Er kann sich mit seiner Körpergröße im Zweikampf behaupten und die Bälle auf die Außen verteilen. Hier versucht er es mit dem Zuspiel auf die rechte Seit zu Cueto, der aber von Steinhart abgelaufen wird.
16
19:16
Gelbe Karte für Nico Brandenburger (Preußen Münster)
Er wischt Bekiroglu an der Mittelline den linken Fuß weg und bekommt als erster Münsteraner eine Verwarnung gezeigt.
14
19:15
Aus dem Spiel heraus geht auch nach einer Viertelstunde nicht viel. Beide Seiten arbeiten recht gut im Mittelfeld gegen das Leder und verhindern damit, dass die Stürmer überhaupt in den Genuss des Ballbesitzes kommen können.
11
19:11
Brandenburger will zum Ball gehen, hat den Blick aber nur auf die Kugel fixiert. So übersieht er Mölders und trifft den Stürmer mit dem ausgestreckten Bein am Knöchel. Den daraus entstehenden Freistoß setzt Steinhart in die Arme von Keeper Schulze Niehues.
9
19:10
Die Löwen sind in den Anfangsminuten noch recht verhalten und lassen sich von Münster im Mittelfeld kontrollieren. Im Angriff konnten bisher keine Akzente gesetzt werden, da der Zugriff noch fehlt.
6
19:06
Münster beginnt aktiv und rückt mit dem neuen Kapitän Schauerte über die rechte Seite nach vorne. Er schlägt die Flanke zur Mitte, die die Münchener aber zur Ecke klären können.
3
19:02
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (TSV 1860 München)
Das hat nicht lange gedauert: Erdmann räumt Özcan in der Nähe des Sechzehners ab und holt sich die erste Verwarnung der neuen Saison ab.
1
19:01
Der Ball rollt! Schiedsrichter Harm Osmers aus Hannover eröffnet die zwöflte Saison der 3.Liga.
1
19:00
Spielbeginn
18:56
In wenigen Minuten geht es los. Momentan läuft eine kleine Eröffungszeremonie auf dem Rasen in München.
18:48
Solche Testspiele hätten sowieso "wenig Ausagekraft" meint 1860-Coach Daniel Bierofka. Er wisse noch nicht, wo seine Mannschaft wirklich steht und denkt, dass es einige Wochen dauert wird, bis sich Aussagen treffen lassen. Sein Gegenüber, Sven Hübscher, gibt heute sein Debüt für Münster im "Hexenkessel" der Grünwalder Straße. "So ein Eröffnungsspiel ist etwas Besonderes und schärft die Sinne noch einmal", meint der 40-Jährige. "Das ist jetzt ein Meisterschafts- und kein Testspiele mehr, da braucht es eine gesunde Mischung aus Risiko und Sicherheit. Wir wollen nicht in Schönheit sterben, sondern punkten!", lautet seine Ansage.
18:43
Münster konnte keinen solchen Kantersieg in der Vorbereitung erzielen, es waren meist relativ knappe Ergebnisse. Gegen die niederländischen Erstligisten Groningen (3:0) und Almelo (1:3) waren die Adler jedoch unterlegen. Insgesamt haben beide Teams die Mehrheit der Testspiele gewonnen.
18:40
Beide Vereine haben in der Sommerpause einige Testspiele bestritten, um sich auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. 1860 München spielte gegen mehrer höherklassige Mannschaften, konnte aber keines dieser Duelle entscheiden. Gegen den FC Basel verloren die Löwen mit 1:5, aber gegen Mönchengladbach und Greuther Fürth waren es knappe Ergebnisse mit jeweils 0:1 aus Sicht der Müchener. Dafür konnten sie einmal richtig viele Tore bejubeln, als sie den bayerischen Bezirksligisten Abensberg mit 0:15 besiegten.
18:31
Bei den Westfalen gab es dagegen etwas mehr Bewegung im Kader. Heinz Mörschel (Holstein Kiel) kommt aus der 2.Bundesliga, während sich sonst vor allem aus unterklassigen Vereinen oder bei den Ligakonkurrenten bedient wurde. Besonders Stürmer Luca Schnellbacher (vom VfR Aalen) ist hier hervorzuheben. Allerdings haben wichtige Spieler den Verein verlassen: Cyril Akono ist nun beim FSV Mainz 05 unter Vertrag, Martin Kobylanski spielt in Braunschweig und René Klingenburg trägt jetzt das Trikot von Zweitligist Dynamo Dresden.
18:26
München hat sich nur wenig mit neuen Spielern verstärkt, weil das große Geld fehlt. Es gibt nur einen echten Neuzugang in Person von Dennis Erdmann (vom 1.FC Magdeburg). Dazu kommen mit Timo Gebhart (Viktoria Berlin) und Simon Seferings (VfR Garching) zwei Rückkehrer. Unter den Abgängen sind wohl vor allem Marc Lorenz, der nach Bochum wechselt und Prince Owusu, der nun in Bielefeld spielt, ein Verlust.
18:21
Preußen Münster beendete die Saison im oberen Mittelfeld auf dem achten Platz. Nach einer guten ersten Hälfte mit zwei zwischenzeitlichen Tabellenführungen standen die Westfalen am 16.Spieltag auf dem zweiten Rang. Von dort an begann aber der Weg ins Niemannsland des Tableaus. Immerhin kamen die Adler nie in die Nähe der Abstiegszone und spielten so eine insgesamt solide Saison. Marco Antwerpen verließ dennoch den Verein, der neue Mann auf der Bank ist Sven Hübscher, der von Werder Bremen II nach Münster kam.
18:12
Neun Wochen, nachdem sich die Liga in die Ferien verabschiedet hat, rollt heute Abend wieder der Ball und es geht alles wieder von vorne los. Abgehakt ist die letzte Spielzeit und die Mannschaften verfolgen neue Ziele. Dennoch ein kurzer Blick, auf das, was in der Saison 18/19 geschah: 1860 galt als ambitionierter Aufsteiger, lief den eigenen Ansprüchen jedoch hinterher. Im Verlaufe der Monate versanken die Löwen im Mittelmaß und endeten schließlich mit zwei Punkten vor dem Abstieg auf dem 12. Platz. Interne Streitigkeiten mit dem Investor sorgten für Diskussion und Unruhe an der Grünwalder Straße.
18:04
Es geht wieder los! Der deutsche Profifußball startet mit der 3.Liga in eine neue Runde. Damit einen schönen guten Abend zum ersten Spieltag der Saison 2019/2020! Den Auftakt machen der TSV 1860 München und der SC Preußen Münster. Sie treten um 19 Uhr im Stadion an der Gründwalder Straße an.

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000

Preußen Münster

Preußen Münster Herren
vollst. Name
Sport Club Preußen 06 Münster
Spitzname
Preußen
Stadt
Münster
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
30.04.1906
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Handball,
Stadion
Preußenstadion
Kapazität
15.000