10. Spieltag
28.09.2019 14:00
Beendet
1860
TSV 1860 München
3:1
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
1:0
  • Dominik Schad
    Schad
    7.
    Eigentor
  • José-Junior Matuwila
    Matuwila
    48.
    Eigentor
  • Carlo Sickinger
    Sickinger
    51.
    Rechtsschuss
  • Timo Gebhart
    Gebhart
    52.
    Linksschuss
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Robert Schröder

Liveticker

90
15:56
Fazit:
Der TSV 1860 München kann den Wiesn-Besuch am heutigen Abend mit drei Punkten im Gepäck antreten. Mit 3:1 schlagen die Löwen den 1. FC Kaiserslautern. Am Ende der 90 Minuten geht dieses Ergebnis absolut in Ordnung. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte, in denen ein Eigentor von Schad für den einzigen Treffer sorgte, ging es im zweiten Abschnitt zunächst richtig rund. Ein weiteres Eigentor der Lauterer konnten dieGäste selber mit einem Anschlusstreffer kontern. Dieser jedoch hatte nur eine gute Minute bestand, denn dann zappelte der Ball wieder im Lauterer Netz. Fortan liefen die Gäste also einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher, den 1860 gegen harmlose Teufel aber sicher verwalten konnte.
90
15:56
Spielende
90
15:53
Einwechslung bei TSV 1860 München: Dennis Dressel
90
15:53
Auswechslung bei TSV 1860 München: Benjamin Kindsvater
90
15:52
Drei Minuten gibt es oben drauf, drei Minuten in denen sich hier zumindest an der siegreichen Mannschaft nichts mehr ändern wird.
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
87
15:48
Einwechslung bei TSV 1860 München: Markus Ziereis
87
15:47
Auswechslung bei TSV 1860 München: Sascha Mölders
86
15:47
Der Lauterer Fanblock skandiert derweil: "Wir haben die Schnauze voll!" Und man kann sie verstehen, denn auch wenn die Gäste bemüht sind, ist nicht zu erkennen dass die Roten Teufel hier mit aller Macht um den Punkt kämpfen.
85
15:46
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lucas Röser
85
15:45
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Janik Bachmann
83
15:45
Auch sieben Minuten vor dem regulären Ende der Partie sieht es hier jedoch nicht nach einem Lauterer Aufbäumen aus. 1860 spielt das alles sehr sehr souverän herunter.
79
15:40
Starke Parade von Bonmann! Nach einer Zuck-Flanke von der rechten Seite kommt Kühlwetter freistehend an den Ball, doch Bonmann pariert mit einem tollen Reflex.
77
15:37
Einwechslung bei TSV 1860 München: Prince Owusu
77
15:37
Auswechslung bei TSV 1860 München: Timo Gebhart
77
15:37
Eine Viertelstunde ist noch zu gehen und es sieht weiterhin noch nicht nach einer Lauterer Schlussoffensive aus. Will man hier noch einen Punkt mitnehmen, muss mehr kommen!
74
15:34
Gelbe Karte für Hendrick Zuck (1. FC Kaiserslautern)
Die erste echte Szene des eingewechselten Zucks mündet in einer Gelben Karte. Seinen eigenen Ballverlust muss der Flügelflitzer mit einem Foul wieder ausbügeln.
70
15:30
Die Gastgeber können aktuell für Entlastung sorgen und setzen sich sogar etwas in der gegnerischen Hälfte fest. Zwanzig Minuten sind noch zu gehen, momentan sieht es nach einer freudigen Wiesn-Party aus.
69
15:29
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hendrick Zuck
69
15:29
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Simon Skarlatidis
66
15:26
Gelbe Karte für Janek Sternberg (1. FC Kaiserslautern)
Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung zwingt Sternberg hier zu einem taktischen Foul. Klarer Fall, das muss Gelb geben.
63
15:25
Aktuell passiert sehr wenig. Sechzig lässt Lautern machen, steht im letzten Drittel aber ungemein kompakt und sicher. Das wird nicht einfach für die Roten Teufel.
59
15:23
Lautern reagiert nun auch personell auf das 1:3. Die Gäste bringen mit Thiele einen weiteren Stürmer für den etwas defensiveren Hemlein.
59
15:20
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Timmy Thiele
59
15:20
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Christoph Hemlein
56
15:19
Nach dieser verrückten Anfangsphase der zweiten Halbzeit gönnt sich die Partie nun eine kleine Auszeit. Die Lauterer müssen hier natürlich den Schock des schnellen 1:3 verkraften.
52
15:12
Tooor für TSV 1860 München, 3:1 durch Timo Gebhart
Was ist denn jetzt hier los?! 1860 schlägt sofort zurück, kann sich aber zum dritten Mal bei den Gästen bedanken. Eine schwache Flanke von der linken Seite lässt Grill vor die Füße von Mölders klatschen, der allerdings aus kurzer Distanz scheitert. Gebhart ist jedoch zur Stelle und trifft zum 3:1.
51
15:12
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 2:1 durch Carlo Sickinger
Lautern kommt zurück! Nachdem Pick zuvor schon hätte treffen müssen, ist die Kugel eigentlich schon geklärt, fällt aber Sickinger vor die Füße, der mit einem starken Flachschuss zum Anschlusstreffer trifft.
48
15:08
Tooor für TSV 1860 München, 2:0 durch José-Junior Matuwila (Eigentor)
Das gibt es doch nicht! Die Gäste fabrizieren schon wieder ein frühes Eigentor! Kindsvater bringt die Kugel von der linken Seite in die Mitte, wo jedoch kein Mitspieler so richtig mitmacht. Matuwila versucht das Spielgerät unbedrängt aus dem Sechzehner zu feuern, das Leder rutscht ihm aber über den Spann und von dort ins Tor.
47
15:08
Der erste Abschluss im zweiten Durchgang gehört den Gästen in Person von Skarlatidis, der von der linken Seite in die Mitte zieht, mit seinem Schuss auf 20 Metern aber etwas zu weit nach links zielt.
46
15:06
Beide Mannschaften sind zurück auf dem Rasen und das in unveränderter Formation.
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:53
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der TSV 1860 München mit 1:0 im Traditionsduelle mit dem 1. FC Kaiserslautern. In einer ordentlichen Partie begannen die Hausherren auch besser und so war der Treffer in der siebten Minute nicht unverdient, vor allem weil auch in der Folge die Löwen das bessere Team waren. Mitte der ersten Halbzeit allerdings ließen die Gastgeber nach und Lautern damit besser ins Spiel kommen. Fortan hatten die Roten Teufel etwas mehr von der Partie, einen Pick-Treffer verhinderte Klassen allerdings überragend.
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
14:47
Die Partie plätschert nun der Halbzeit entgegen. Sechzig möchte den Vorsprung in die Pause bringen, Lautern fehlen aktuell noch die Ideen.
40
14:43
Fünf Minuten vor dem Ende der Pause können sich die Gastgeber also bei ihrem Youngster bedanken, dass es noch 1:0 steht. Ein 1:1 wäre wohl auch nicht gänzlich unverdient gewesen.
37
14:40
Das gibt es ja nicht! Nach einem Lauterer Eckball hat Pick viel zu viel Platz und lässt sogar noch einen Gegenspieler aussteigen. Aus rund sechs Metern zieht er freistehend ab, scheitert aber an Klassen, der heldenhaft auf der Linie rettet.
34
14:37
Sechzig hat sich aber zumindest aus der eigenen Schläfrigkeit befreien können und agiert deutlich besser. Die Gastgeber werden aktiver und haben wieder mehr vom Spiel.
30
14:35
Nach einem weiten Abschlag von Bonmann nimmt Kindsvater das Leder super aus der Luft. Sein Diagonalball hätte hier eine richtig dicke Chance einleiten können, allerdings bekommt Kraus die Kugel gerade noch mit dem Kopf geklärt.
26
14:31
Beide Mannschaften rennen sich in dieser Phase fest, wenn es denn mal nach vorne geht. Viel Stückwerk aktuell, was die Zuschauer im ausverkauften Stadion an der Grünwalder Straße zu sehen bekommen.
23
14:26
Allerdings flacht die Partie nun etwas ab, weil 1860 sich weit zurückgezogen hat. Die Hausherren lassen die Roten Teufel kommen. Wenn sich das mal nicht rächt.
19
14:23
Lautern wird etwas besser. Die Gäste haben den ersten Schock scheinbar überwunden und suchen nun ihrerseits die Räume in der Offensive.
15
14:18
Gelbe Karte für Christoph Hemlein (1. FC Kaiserslautern)
Hemlein hält zum zweiten Mal in dieser Partie den Fuß drauf. Klarer Fall, auch das muss Gelb geben.
14
14:17
Gelbe Karte für Aaron Berzel (TSV 1860 München)
Haarsträubender Ballverlust von Wein, der nur zuschauen kann, wie Berzel gegen Sickinger zum Foul greifen muss und Glück hat, dass noch einen Mitspieler daneben war. Ansonsten wäre das wohl Rot gewesen.
11
14:14
Die Gastgeber sind hier ganz klar die tonangebende Mannschaft. Getragen vom lautstarken Publikum drängen die Hausherren auf das 2:0.
7
14:10
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Dominik Schad (Eigentor)
Die erste Chance führt hier zum Tor! Eine Ecke von der rechten Seite segelt in die Mitte, wo Mölders das Spielgerät mit dem Knie in Richtung Tor bugsiert. Grill ist schnell genug unten, löffelt die Kugel aber gegen Schad, der nicht mehr ausweichen kann und ins eigene Tor trifft.
6
14:09
Sechzig sucht nun mehr und mehr den Weg nach vorne, vor allem über die Flügel. Die letzte Präzison fehlt allerdings noch.
3
14:06
Da wäre es beinahe schon soweit gewesen. Rieder verliert den Ball im Zentrum. Kühlwetter nimmt den Ball auf und spielt auf die linke Seite zu Pick. Der setzt zum Schuss an, wird aber im letzten Moment von Rieder geblockt, der seinen Fehler gerade noch wiedergutmachen kann.
1
14:04
Auf geht's! Die Löwen stoßen an und das im Wiesn-Outfit mit blauem Trikot, brauner Hose und beigen Stutzen. Die Roten Teufel hingegen machen ihrem Namen alle Ehre und agieren gänzlich in Rot.
1
14:03
Spielbeginn
13:45
1860 München gegen Kaiserslautern. Das hört sich auch nach einigen Jahren der Unterklassigkeit dann doch noch ein wenig nach Bundesliga an. Von den bisher 61 Begegnungen standen sich die Mannschaften auch tatsächlich 38 Mal im Oberhaus gegenüber. Insgesamt spricht die Statistik im Übrigen leicht für den Gast, der zwölf Partien mehr gewinnen konnte.
13:40
Lautern hingegen kommt mit einem Wechsel aus. Für Thiele ist Kraus mit dabei, was wohl bedeutet dass die Roten Teufel etwas defensiver agieren.
13:32
Der TSV 1860 muss am heutigen Tag neben dem gesperrten Steinhart auch auf Stefan Lex verzichten. Dressel und Owusu rutschen zudem aus der Startelf heraus. Berzel, Greilinger, Gebhart und Kindsvater rücken ins Team.
13:29
Auf der Gegenseite steht die Wundertüte der dritten Liga, wenn man es so nennen will. Die Roten Teufel sind in dieser Saison bisher nicht auszurechnen. Einem 0:3 gegen Braunschweig folgte zum Beispiel ein 5:3 in Zwickau, ehe man sich vor zwei Wochen mit einer 1:6-Klatsche aus Meppen verabschiedete. Man darf gespannt sein, welches Gesicht der Pfälzer wir heute sehen werden.
13:17
Unpassend zur Wiesn wurde bei 1860 in der letzten Woche die, zuvor verbesserte, Stimmung getrübt. Nachdem man zuvor zwei Mal in Serie als Sieger vom Platz ging, setzte es eine 1:2-Niederlage in Duisburg. Doch auch dort zeigte sich dennoch die verbesserte Form der Löwen, die im heutigen Heimspiel weiter an die guten letzten Wochen anknüpfen wollen.
13:09
Guten Tag und hallo zum 10. Spieltag der dritten Liga. Am heutigen Samstag stehen sich mit 1860 München und dem 1. FC Kaiserslautern zwei Traditionsmannschaften gegenüber. Anstoß an der Grünwalder Straße ist wie gewohnt um 14 Uhr

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000

1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Kaiserslautern e.V
Spitzname
Die roten Teufel
Stadt
Kaiserslautern
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
02.06.1900
Sportarten
Fußball, Basketball, Boxen, Handball, Hockey, Leichtathletik, Triathlon
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Kapazität
49.780