26. Spieltag
12.02.2022 14:00
Beendet
Würzburg
Würzburger Kickers
1:2
MSV Duisburg
Duisburg
0:2
  • Aziz Bouhaddouz
    Bouhaddouz
    4.
    Rechtsschuss
  • Moritz Stoppelkamp
    Stoppelkamp
    39.
    Elfmeter
  • Marvin Pourie
    Pourie
    72.
    Kopfball
Stadion
flyeralarm Arena
Zuschauer
2.327
Schiedsrichter
Franz Bokop

Liveticker

90.
15:57
Fazit:
Dann ist Schluss! Die Würzburger Kickers verlieren im Kellerduell mit 1:2 gegen den MSV Duisburg! Nach Toren von Bouhaddouz und Stoppelkamp konnten die Zebras das Spiel mit großer Ruhe angehen. Zwar hatte Würzburg fast durchgängig die höheren Spielanteile, doch fand nur selten zu klaren Chancen. Rückkehrer Pourié war es letztlich, der nach einer Ecke in der 72. Minute den Anschluss erzielte, doch auch danach entfachte der Tabellenletzte kein Feuerwerk. So feiert der MSV einen durchaus verdienten Sieg und springt vorerst auf den 16. Platz. In der nächsten Woche folgt das nächste Kellerduell gegen Türkgücü. Einen schönen Samstag noch!
90.
15:54
Spielende
90.
15:53
Ademi hält den Ball an der Eckfahne.
90.
15:53
Weinkauf fängt zur Zeit viele Flanken ab. Es wird nicht wirklich gefährlich.
90.
15:51
Nach einem Foul springt der Ball zu Mirnes Pepić, der den Vorteil nutzen möchte. Aus 18 Metern schießt er, doch die Kugel prallt am Rücken eines Verteidigers ab.
90.
15:50
Weite Flanke von Stefaniak, die aber in den Armen von Leo Weinkauf landet, während über die Lautsprecher vier Minuten Nachspielzeit angekündigt werden.
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
15:49
Aus zweiter Reihe schießt Marlon Frey flach rechts am Tor vorbei. Würzburg schafft es nicht, dauerhaften Druck aufzubauen!
87.
15:47
Sofort treibt Pusch den ersten Konter an. Durchs Zentrum dribbelt er sich, verpasst das Abspiel, doch im Zweikampf springt ihm der Ball einfach wieder vor die Füße. So schießt er den hoppelden Ball vom Strafraumrand nur knapp übers Tor!
87.
15:46
Die Torschützen der Meidericher verlassen das Feld.
86.
15:46
Einwechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
86.
15:46
Auswechslung bei MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp
86.
15:45
Einwechslung bei MSV Duisburg: Orhan Ademi
86.
15:45
Auswechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
86.
15:45
Für den Eckball hat Stoppelkamp viel Zeit, ehe er ihn in den Strafraum schlägt. Da kommt Bonmann einen Moment zu spät, aber für ihn klärt ein Verteidiger!
85.
15:45
Duisburg schafft es im Moment immer wieder in die gegnerische Hälfte und vor den Strafraum. Mit einem gelockten Schuss holt Kwadwo einen Eckstoß heraus.
83.
15:43
Nächster Schuss der Gäste! Bouhaddouz steht links im Strafraum und möchte den Ball ebenfalls ins lange Eck zirkeln. Der Ball dreht sich aber nicht ins Netz, sondern fliegt geradewegs ins Toraus.
82.
15:42
Vorne rechts am Strafraum wird Ajani von Louis Breunig nicht richtig angegriffen, weshalb er fast unbedrängt aufs lange linke Eck schießen kann. Bonmann taucht allerdings ab und fängt den flachen Schuss!
79.
15:39
Würzburg läuft an und spürt die Unterstützung der Fans. Dagegen versucht der MSV immer wieder, über Stoppelkamp einige Sekunden Entlastung zu erhalten.
77.
15:36
Den fälligen Freistoß tritt Stefaniak aus der Nähe der Eckfahne vors Tor, doch diesmal sind die Zebras zur Stelle.
76.
15:35
Gelbe Karte für Leroy Kwadwo (MSV Duisburg)
Die Story wird fortgesetzt: Kwadwo sieht die fünfte Gelbe Karte, womit Duisburg nächste Woche schon drei Spieler sicher fehlen werden.
74.
15:34
Der MSV wirkt im ersten Moment nicht allzu beeindruck. Stoppelkamp trägt den Ball halblinks nach vorne und in den Strafraum. Da machen die Würzburger aber dicht und der Ball ist weg.
72.
15:31
Tooor für Würzburger Kickers, 1:2 durch Marvin Pourie
Dafür ist er wieder da! Stefaniak schlägt eine Flanke nah vors Tor. Weinkauf kommt nicht heran und hinter ihm ist Pourié vollkommen frei, um das Leder neben den rechten Pfosten ins Tor zu nicken!
71.
15:30
Gelbe Karte für Rolf Feltscher (MSV Duisburg)
Mit der zehnten gelben Karte fehlt auch Feltscher im nächsten Spiel, der für ein Foul an Stefaniak nachträglich bestraft wird.
70.
15:30
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
70.
15:29
Auswechslung bei MSV Duisburg: John Yeboah
68.
15:27
Erste Chance für Pourié! Der Rückkehrer geht per Kopf zur Flanke von Perdedaj und fordert Weinkauf im linken Eck. Der Schlussmann reagiert schnell und blockt den Versuch!
66.
15:26
Im Gegenzug flankt Stefaniak scharf in den Strafraum. Weinkauf kommt zwei Schritte hinaus und lässt den Ball dann sicher an seinem rechten Pfosten vorbeispringen.
65.
15:25
Stoppelmann treibt den Ball durchs Mittelfeld, um einen Konter zu initiieren. Er spielt links hinaus auf Yeboah, bei dem das Tempo etwas verloren geht. Dennoch schießt er wuchtig Richtung Tor und hebt den Ball nur ein kleines Stück über die Latte hinweg.
64.
15:23
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marlon Frey
64.
15:23
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
63.
15:23
Yeboah verpasst eine flache Flanke von Bouhaddouz am ersten Pfosten. So nimmt Bonmann hinter ihm die Kugel auf.
61.
15:21
Im Moment findet der FWK nicht den Weg in den gegnerischen Strafraum. Stattdessen spielt David Kopacz ein Foul rechts an der Seitenlinie.
58.
15:17
Nach sechs Spielen der Suspendierung kehrt Marvin Pourie für Würzburg zurück aufs Feld und soll die Wende bringen.
57.
15:17
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Mirnes Pepić
57.
15:16
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Leon Schneider
57.
15:16
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Marvin Pourie
57.
15:16
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Maximilian Breunig
54.
15:14
Stefaniak per Freistoß! Gute 25 Meter vor dem Tor legt er sich die Kugel zurecht, bevor er sie schön in Richtung des linken Winkels zirkelt. Weinkauf streckt sich und kratzt den Ball aus dem Eck!
52.
15:12
Jetzt ist Duisburg vorne! Stierlins Schuss aus 15 Metern wird geblockt. Der Ball springt hinaus zu Stoppelkamp, der außerhalb des Strafraums direkt abzieht und abgefälscht wird. In einem Bogen springt der Ball rechts übers Tor!
50.
15:09
Hägele aus der Distanz! 25 Meter vor dem Tor rollt der Ball vor seine Füße und er schießt ihn wie am Faden gezogen links vorbei!
48.
15:07
Gelbe Karte für Niclas Stierlin (MSV Duisburg)
Nach leichtem Festhalten im Mittelfeld sieht Stierlin Gelb. Weil das seine fünfte Verwarnung der Saison ist, fehlt er nächstes Wochenende gegen Türkgücü.
46.
15:05
Ohne Wechsel geht es weiter am Dalle. Diesmal stoßen die Würzburger an.
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:52
Halbzeitfazit:
Die Würzburger Kickers liegen zur Pause mit 0:2 gegen den MSV Duisburg zurück! Bereits in der 4. Minute sorgte Aziz Bouhaddouz für die überraschende Führung auf der die Zebras ganz entspannt aufbauen konnten. Obwohl Würzburg weite Teile des Spiels übernahm, kamen sie nur selten zu klaren Chancen. Gefährlich wurde es erst, als Stefaniak per Freistoß den linken Pfosten traf. Nur fünf Minuten später holte Yeboah allerdings einen Elfmeter heraus, den Stoppelkamp zum 0:2 verwandelte. So steht Würzburg vor einer sehr schwierigen Aufgabe, während Duisburg genauso weitermachen kann.
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
45.
14:47
Nach einer Ecke kommen die Zebras nicht zum klaren Abschluss, obwohl Bouhaddouz und Bakalorz in vielversprechenden Positionen auftauchen.
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
14:45
Plötzlich schießt Niklas Hoffmann aus der zweiten Reihe. Da fehlt es ihm aber an Präzision, weshalb Weinkauf sicher zupacken kann.
43.
14:44
Knoll schlägt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Sechzehner, wo die Kickers aufpassen und klären.
41.
14:42
Nächste große Chance für Duisburg! Der Ball springt im hohen Bogen rechts im Strafraum vor die Füße von Bouhaddouz, der mit voller Kraft abzieht, doch aus spitzem Winkel an der Brust von Bonmann scheitert!
39.
14:39
Tooor für MSV Duisburg, 0:2 durch Moritz Stoppelkamp
Da sieht man die Spielstärke von Stoppelkamp! Der Kapitän schießt wuchtig ins linke Eck. Keine Chance für den Torwart, der in dieser Situation ohnehin nach rechts springt.
38.
14:39
Elfmeter für den MSV! Yeboah zieht an und an zwei Würzburgern vorbei. Kraulich setzt zur Grätsche an, doch kommt einen Moment zu spät, weshalb Bokop auf den Punkt zeigt. Vielleicht war Kraulich da noch ein bisschen am Ball, aber das ist ganz schwer zu entschlüsseln.
37.
14:38
Auf der anderen Seite geht Steurer beim Freistoß mit nach vorne und erreicht die Flanke per Kopf, setzt sie allerdings im hohen Bogen übers Tor.
35.
14:36
Erneut ist ein Freistoß fällig für den Stefaniak links vier Meter von der Grundlinie entfernt antritt. Schlitzohrisch schießt er direkt aufs Tor, aber scheitert an den Fäusten von Weinkauf!
34.
14:35
Gelbe Karte für Tobias Fleckstein (MSV Duisburg)
Nach dem zweiten Foul innerhalb weniger Minuten sieht Fleckstein Gelb.
33.
14:34
20 Meter vor dem Tor in halblinker Position tritt Stefaniak zum Freistoß an. Mit links zirkelt er den Ball an der Mauer vorbei und scheitert am Außenpfosten!
32.
14:32
Gelbe Karte für Ralf Santelli (Würzburger Kickers)
Der Interimstrainer der Würzurger fordert zu lautstark eine Verwarnung für den Gegner und wird selbst verwarnt. Anschließend heizt er die Zuschauer an, die wiederholt "Schieber" rufen.
31.
14:32
Kopacz tritt halblinks an und wird kurz vor dem Sechzehner von Fleckstein gefoult. Gute Chance jetzt für den FWK!
28.
14:29
Eine Flanke von rechts können die Gäste nicht klären. Der Ball wird abgelegt auf Perdedaj, dessen Direktschuss links vorbeifliegt!
27.
14:28
Die Zuschauer werden etwas unruhig, weil Duisburg gerade viele Freistöße zugesprochen bekommt. Die Entscheidungen sind aber alle korrekt.
25.
14:26
Stoppelkamp spielt den ruhenden Ball kurz auf Knoll, der das Ding stoppt, sodass Stoppelkamp etwas näher zur Mitte schießen kann. Mit Wucht zieht er den Ball knapp neben den Pfosten ans Außennetz!
24.
14:25
Nun spielt Perdedaj das Foul direkt am eigenen Strafraum. Auf der linken Seite legt sich Stoppelkamp den Ball zurecht.
23.
14:23
Gelbe Karte für Daniel Hägele (Würzburger Kickers)
Im Mittelfeld zieht Hägele gegen den enteilenden Yeboah ein taktisches Foul und wird prompt dafür bestraft. Ansonsten ist das eine absolut faire Partie.
20.
14:21
Guter Laufweg von Becker, der sofort steil hinter die Abwehr geschickt wird, dabei aber etwas zu weit links hinaus gerät. Mit links zieht er direkt ab, doch schießt im Fallen deutlich übers Tor.
19.
14:20
Im Halbfeld bekommen die Hausherren den nächsten Freistoß zugesprochen, doch schlagen diesen direkt in die Arme von Leo Weinkauf.
17.
14:18
Stierlin gewinnt im Mittelfeld überraschend den Ball und möchte sofort Bouhaddouz steil schicken. In letzter Instanz passt Strohdiek allerdings auf und fängt den Pass ab!
14.
14:15
Links läuft erneut Stefaniak die Linie entlang und flankt Richtung Breunig. Der Zehner zieht volley ab und jagt den Ball recht deutlich links vorbei!
13.
14:14
Von Duisburg kommt sehr wenig im Moment. Womöglich gehen sie es hier etwas zu defensiv an. Der FWK kann den Ball relativ unbedrängt in der gegnerischen Hälfte laufen lassen.
12.
14:13
Die Meidericher klären einen Freistoß direkt vor den Sechzehner. Da lauert ein Würzburger, dessen Schuss jedoch viel zu schwach ausfällt. Weinkauf hat Zeit zum linken Pfosten zu laufen und den springenden Ball aufzunehmen.
10.
14:11
Per Flanke sucht Stefaniak den durchgelaufenen Maximilian Breunig, der aber von zwei Duisburgern erfolgreich zugestellt wird. Im Doppelpack klären sie die Flanke.
8.
14:09
Erstmals deutet Würzburg eine gewisse Torgefahr an. Rechts hinterläuft Schneider und flankt dann vors Tor. Diese Hereingabe gerät allerdings zu hoch und fliegt auf der anderen Seite wieder aus dem Strafraum.
7.
14:08
Erneut wird Bouhaddouz steil geschickt, erhält aber wenig Unterstützung. Als er von links in den Strafraum eindringen möchte, verliert er den Ball.
6.
14:07
Zweite Chance für die Zebras: Stoppelkamp zieht aus 18 Metern halblinker Position ab, doch kann ihn nicht ganz ins lange Eck ziehen. Der Ball springt zweimal auf, ehe Bonmann ihn fängt.
4.
14:04
Tooor für MSV Duisburg, 0:1 durch Aziz Bouhaddouz
Dreieinhal Minuten passiert gar nichts und auf einmal führt der MSV! Breunig verliert den Ball im Mittelfeld, sodass Oliver Steurer mit dem ersten Kontakt den langen Pass in den Lauf von Bouhaddouz spielt. Der Stürmer ist plötzlich ganz allein vor Bonmann und verwandelt sicher unten rechts!
1.
14:01
Duisburg stößt an. Die Kugel rollt in Würzburg. Los geht die wilde Fahrt!
1.
14:01
Spielbeginn
13:55
In den Katakomben der flyeralarm Arena sammeln sich die Mannschaften. Es dauert nicht mehr lange.
13:51
Franz Bokop aus Vechta betritt heute als Schiedsrichter das Feld. Den 32-jährigen Offiziellen unterstützen die Linienassistenten Timo Daniel und Daniel Fleddermann.
13:43
Immerhin zwei Wechsel nimmmt Hagen Schmidt nach der enttäuschenden 1:3-Niederlage gegen die Zweitvertretung von Borussia Dortmund vor. Aziz Bouhaddouz ist nach einem Zehenbruch wieder einsatzbereit. Dazu beginnt Marvin Bakalorz nach abgesessener Gelbsperre. Caspar Jander und Julian Hettwer schauen dagegen erstmal nur zu.
13:35
Der neue Coach am Dalle rotiert im Vergleich zur 2:1-Niederlage in Saarbrücken auf drei Positionen. Peter Kurzweg fehlt aufgrund einer Roten Karte. Außerdem sitzen Dennis Waidner und Mirnes Pepić vorerst auf der Bank. Dafür lässt der Würzburger Leiter des Leistungszentrums Christian Strohdiek, Louis Breunig und Leon Schneider, der nach auskuriertem Corona-Virus zurückkehrt, beginnen.
13:31
Erst vor zwei Tagen haben die Würzburger den Trainer ausgetauscht. Ralf Santelli übernimmt die Kickers bereits zum zweiten Mal interimsweise und steht bis zum Sommer an der Seitenlinie.
13:27
Im Hinspiel zwischen dem MSV und dem FWK hielten die Westdeutschen ebenfalls hinten dicht und gewannen mit 2:0. Schon damals lagen beide Teams im Tabellenkeller und suchten nach Entlastung.
13:18
Der MSV sammelt zwar hin und wieder einen Sieg, doch agiert häufig erschreckend offen in der Defensive. So kassierten die Zebras 18 Gegentore in den letzten fünf Spielen! Gleichzeitig hielt Duisburg im neuen Jahr überraschenderweise zweimal die Null und siegte prompt in beiden Spielen. Eine stabile Verteidigung dürfte heute also im Fokus stehen.
13:09
Seit elf Spielen warten die Würzburger Kickers auf einen Sieg und stehen damit völlig zurecht am Ende der Tabelle. Der Zweitliga-Absteiger schafft es einfach nicht, sich zu belohnen. So ging auch das letzte Spiel beim 1. FC Saarbrücken verloren, obwohl die Süddeutschen über eine Stunde führten. Im Krisenduell mit Duisburg soll nun endlich der Bock umgestoßen werden.
12:59
Krisenduell in der 3. Liga! Die Würzburger Kickers empfangen um 14:00 Uhr den MSV Duisburg. Herzlich willkommen!

Würzburger Kickers

Würzburger Kickers Herren
vollst. Name
Fußball Club Würzburger Kickers 1907
Spitzname
Rothosen
Stadt
Würzburg
Land
Deutschland
Farben
Rot-Weiß
Gegründet
17.11.1907
Stadion
flyeralarm Arena
Kapazität
13.138

MSV Duisburg

MSV Duisburg Herren
vollst. Name
Meidericher Spielverein Duisburg e.V.
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Duisburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
02.06.1902
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Turnen, Handball, Hockey, Judo, Volleyball
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Kapazität
31.502