16. Spieltag
09.11.2022 19:00
Beendet
Saarbrücken
1. FC Saarbrücken
3:1
VfB Oldenburg
Oldenburg
3:0
  • Marvin Cuni
    Cuni
    8.
    Rechtsschuss
  • Julian Günther-Schmidt
    Günther-Schmidt
    25.
    Rechtsschuss
  • Marcel Appiah
    Appiah
    30.
    Eigentor
  • Ayodele Adetula
    Adetula
    75.
    Rechtsschuss
Stadion
Ludwigspark
Zuschauer
8.484
Schiedsrichter
Steven Greif

Liveticker

90.
20:58
Fazit:
Der 1. FC Saarbrücken gewinnt sein Heimspiel gegen VfB Oldenburg mit 3:1. Für die Gäste ist es die 6. Niederlage in Serie. Bereits zur Pause führten die Hausherren mit 3:0. In allen belangen waren sie dem Aufsteiger überlegen, der sich gleichzeitig schwerwiegende Fehler in der Defensive erlaubte. So brachten Marvin Cuni (8.), Julian Günther-Schmidt (24.) und Marcel Appiah (30., Eigentor) den FCS in Front. Der überragende Kasim Rabihic war an allen Treffern beteiligt. Nach dem Seitenwechsel ließ Oldenburg weniger Chancen zu, aber blieb vorne weiterhin harmlos. Erst in der 76. Minute erzielte Ayodele Adetula das 3:1 und hatte in der 89. Minute sogar noch das 3:2 auf dem Fuß. Am Ende war der Sieg der Saarbrücker aber vollkommen verdient.
90.
20:50
Spielende
90.
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
20:47
Riesige Chance für den VfB! Ein langer Ball von Torhüter Pelle Boevink rutscht in den FC-Strafraum durch. Dort taucht Ayodele Adetula frei vor Daniel Batz auf, aber scheitert am Keeper. Mit diesem Tor wäre es nochmal ein heißer Tanz geworden.
85.
20:46
Fünf Minuten sind noch auf der Uhr. Mit einem weiteren Treffer würde es Oldenburg doch noch einmal spannend machen. Derzeit verteidigen die Hausherren aber souverän.
83.
20:40
Gelbe Karte für Kasim Rabihic (1. FC Saarbrücken)
Nach einem Ballverlust räumt Kasim Rabihic von hinten Kamer Krasniqi von hinten um. Dafür sieht er zu Recht die Gelbe Karte.
81.
20:38
Gelbe Karte für Tobias Jänicke (1. FC Saarbrücken)
Die nächste Gelber Karte holt sich Tobias Jänicke für eine Grätsche gegen Nico Knystock ab.
79.
20:36
Gelbe Karte für Calogero Rizzuto (1. FC Saarbrücken)
Für ein Foulspiel an Ayodele Adetula wird Calogero Rizzuto verwarnt.
78.
20:36
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Adriano Grimaldi
78.
20:35
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
78.
20:35
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Pius Krätschmer
78.
20:34
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marvin Cuni
76.
20:32
Tooor für VfB Oldenburg, 3:1 durch Ayodele Adetula
Oldenburg sendet ein Lebenszeichen! Die Saarbrücker Hintermannschaft ist erstmals in dieser Partie nicht gut sortiert. Eine scharfe Flanke von Manfred Starke findet am zweiten Pfosten den eingewechselten Ayodele Adetula, die Pille über die Linie drückt.
74.
20:32
Gelbe Karte für Dominique Ndure (VfB Oldenburg)
Für ein taktisches Foul an Kasim Rabihic sieht Dominique Ndure die Gelbe Karte.
70.
20:32
Was hat die Begegnung in den verbleibenden 20 Minuten noch zu bieten? Der 1. FC Saarbrücken ist klar auf der Siegerstraße. Vom VfB Oldenburg kommt kaum Gegenwehr.
68.
20:28
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Mike Frantz
68.
20:28
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dave Gnaase
68.
20:27
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Manuel Zeitz
68.
20:27
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Richard Neudecker
66.
20:27
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Linus Schäfer
66.
20:26
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Kebba Badjie
65.
20:24
Fast das 4:0! Richard Neudecker legt im Strafraum auf Calogero Rizzuto zurück. Der sucht aus 14 Metern sofort den Abschluss. Dabei gerät er etwas zu sehr in Rücklage und hebt den Ball über den Querbalken.
61.
20:23
Wenn die Oldenburger in der Offensive mal Akzente setzten, dann über Manfred Starke. Seine Hereingabe findet aber keinen Abnehmer. Steven Zellner klärt die Situation.
58.
20:17
Es ist die ruhigste Phase der Begegnung. Die Partie spielt sich derzeit überwiegend zwischen den beiden Strafräumen ab. Im letzten Spieldrittel lassen beide Teams kaum etwas zu.
54.
20:12
Brillant legt Dave Gnaase den Ball an der Eckfahne mit der Hacke auf Kasim Rabihic zurück. Die folgende Flanke landet aber in den Armen von Pelle Boevink.
52.
20:09
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Steven Zellner
52.
20:08
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Bjarne Thoelke
50.
20:06
In den ersten Minuten bleibt das Bild unverändert. Die Angriffsversuche der Oldenburger sind zu harmlos. Saarbrücken strahlt mehr Gefahr aus.
46.
20:06
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Ayodele Adetula
46.
20:05
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Marten-Heiko Schmidt
46.
20:05
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Kamer Krasniqi
46.
20:05
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Robert Ziętarski
46.
20:04
Die Mannschaften sind wieder auf dem Rasen. Bei den Gästen gibt es zwei Veränderungen. Saarbrücken kommt ohne einen Wechsel aus der Kabine.
46.
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:51
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten führt der 1. FC Saarbrücken mit 3:0 deutlich gegen VfB Oldenburg. Die Führung ist auch in der Höhe verdient. Das Team von Rüdiger Ziehl ist den Gästen in allen Bereichen überlegen. Gleichzeitig leisten sich die Oldenburger in der Defensive fahrlässige Fehler. So besorgten Marvin Cuni (8.), Julian Günther-Schmidt (24.) und Marcel Appiah (30., Eigentor) mit ihren Treffern die hohe Halbzeitführung. Die Niedersachsen kamen erst in der 44. Minute zu einem gefährlichen Abschluss durch Kebba Badjie. Ein deutliche Leistungssteigerung ist nötig um eine noch deutlichere Niederlage zu verhindern.
45.
19:46
Ende 1. Halbzeit
44.
19:46
Nun dürfen auch die Gäste einmal kontern. An der Strafraumgrenze legt sich Kebba Badjie den Ball am Gegenspieler vorbei und schließt mit einem strammen Flachschuss ab. Der verfehlt das Tor um einen knappen Meter.
40.
19:43
Fünf Minuten sind im ersten Duchgang noch auf der Uhr. Wird es vor den Toren noch einmal gefährlich?
39.
19:43
Starke Parade! Erneut bekommt der FCS eine Konterchance. In der linken Strafraumhälfte wird Kasim Rabihic von Marvin Cuni bedient. Den Schuss aus spitzem Winkel fischt Pelle Boevink aus dem kurzen Eck.
35.
19:40
Für die Gäste ist der Abend bereits gelaufen. Die Saarbrücker dominieren das Spiel und die Führung ist auch in der Höhe verdient. Bisher schaltet das Team von Rüdiger Ziehl auch keinen Gang zurück.
33.
19:37
Gelbe Karte für Max Wegner (VfB Oldenburg)
Für ein Foulspiel sieht Max Wegner die erste Gelbe Karte der Partie.
30.
19:32
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 3:0 durch Marcel Appiah (Eigentor)
Saarbrücken legt nach! Einen Oldenburger Freistoß fangen die Hausherren ab. Dann geht es schnell: Kasim Rabihic schickt Richard Neudecker mit einem steilen Pass in Richtung gegnerisches Tor. Neudecker zieht in den Strafraum ein und seinen Schuss grätscht Marcel Appiah ins eigene Tor.
24.
19:26
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 2:0 durch Julian Günther-Schmidt
Da zappelt der Ball im Netz! Der bärenstarkte Kasim Rabihic hält rechts am Strafraum den Ball eng am Fuß und zieht in die Mitte. Mit einem brillanten Pass durch die Schnittstelle bedient er Julian Günther-Schmidt. Der dreht sich einmal um die eigene Achse und vollendet mit einem Flachschuss in die linke Torecke.
19.
19:23
Da hat nicht viel gefehlt! Marten-Heiko Schmidt spielt am eigenen Strafraum einen Fehlpass direkt in die Füße von Namensvetter Julian Günther-Schmidt. Der legt auf Richard Neudecker ab, dessen Schuss aus zwölf Metern haarscharf am rechten Pfosten vorbeigeht.
15.
19:19
Nach den ersten 15 Minuten führt der 1. FC Saarbrücken verdient gegen den VfB Oldenburg. Die Gastgeber haben mehr Kontrolle über das Spiel und kommen öfter zum Abschluss. Oldenburg spielt sich zwar durchaus in die gegnerische Hälfte vor, aber agiert im letzten Spieldrittel zu harmlos.
11.
19:15
Wieder wird es im Strafraum der Gäste gefährlich. Zunächst setzt sich Kasim Rabihic in halbrechter Position gut durch und spielt den Ball in die Zentrale auf Dave Gnaase. Mit Tempo tankt sich Gnaase in den Sechzehner durch, aber sein Abschluss wird zur Ecke abgeblockt.
8.
19:10
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:0 durch Marvin Cuni
Drin ist das Ding! Nachdem nur eine Minute zuvor ein Treffer aufgrund einer Abseitsstellung aberkannt wurde, schlagen die Hausherren zu. Ein fahrlässiger Ballverlust von Robert Ziętarski bringt den Ball zu Kasim Rabihic. Der leitet den Gegenangriff ein. Julian Günther-Schmidt steckt in den Strafraum auf Marvin Cuni, der aus elf Metern eiskalt einschiebt.
5.
19:09
Max Wegner wird mit einem Steilpass in den Strafraum geschickt. Im Zweikampf mit Boné Uaferro geht er zu Boden. Der VfB fordert einen Elfmeter, aber die Pfeife von Steven Greif bleibt stumm.
3.
19:06
Auf der rechten Seite wird Julian Günther-Schmidt auf die Reise geschickt. Er bringt eine erste scharfe Flanke in den Strafraum. Mit einem Flugkopfall klärt Robert Ziętarski den Ball ins Seitenaus.
1.
19:02
Der Ball rollt! Welches Team erwischt den besseren Start ins Spiel?
1.
19:01
Spielbeginn
18:36
Seit fünf Spieltagen ist der VfB Oldenburg mittlerweile ohne einen Punktgewinn. Am Sonntag sendete die Mannschaft im Spiel gegen RW Essen ein Lebenszeichen, aber bekam zu viele Gegentore. Zunächst ging die Elf von Dario Fossi mit 1:0 in Führung, lag schließlich aber nach 50 Minuten mit 1:3 zurück. Zwischenzeitlich erkämpfte sich sein Team zwar noch ein 3:3, aber am Ende ging die Partie mit 3:5 verloren. Im Vergleich dazu nimmt der Trainer in seiner Startelf zwei Wechsel vor. Offensivspieler Ayodele Adetula muss auf der Bank Platz nehmen. Es beginnt Abwehrmann Leon Deichmann. Im Tor startet Pelle Boevink für Sebastian Mielitz.
18:20
Für die Saarbücker ist die perfekte Woche noch möglich. Am vergangenen Wochenende besiegte der Saarland-Club den TSV 1860 mit 1:0. Marvin Cuni erzielte kurz nach der Pause per Kopf den entscheidenen Treffer. Seit vier Spielen (3 Siege, 1 Remis) ist man ungeschlagen. Beim Personal gibt es im Vergleich zum Wochenende eine Veränderung, da Luca Kerber aufgrund eines Virusinfekt nicht zur Verfügung steht. Für ihn startet Kasim Rabihic.
18:10
Die Hausherren sind in dieser Begegnung der klare Favorit. Das Team von Rüdiger Ziehl spielt um die Aufstiegsränge mit. Die Konkurrenten aus Elversverg, Wiesbaden und Ingolstadt haben am gestrigen Abend mit ihren 1:0-Erfolgen bereits vorgelget. Im besten Fall steht Saarbücken am Ende des Abends auf dem 2. oder 3. Platz - dafür mpssen aber Freiburg und München Punkte liegen lassen. Für den Aufsteiger aus Niedersachsen zählt jeder Punkt für den Klassenerhalt. Nur aufgrund des Torverhältnisses stehen die Oldenburger derzeit nicht auf einem Abstiegsplatz. 13 Punkte mehr hat der FCS im direkten Vergleich bisher geholt.
18:01
Hallo und herzlich willkommem zum 16. Spieltag in der 3. Liga. Im heimischen Ludwigspark trifft der 1. FC Saarbrücken auf den VfB Oldenburg. Viel Spaß!

1. FC Saarbrücken

1. FC Saarbrücken Herren
vollst. Name
1. Fussball Club Saarbrücken
Stadt
Saarbrücken
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
18.04.1903
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Handball
Stadion
Ludwigspark
Kapazität
35.303

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Stadt
Oldenburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
17.10.1897
Sportarten
Volleyball, Fußball, Tischtennis
Stadion
Marschweg-Stadion
Kapazität
15.000