15. Spieltag
06.11.2022 14:00
Beendet
FSV Zwickau
FSV Zwickau
4:3
VfL Osnabrück
Osnabrück
3:2
  • Johan Gómez
    Gómez
    8.
    Elfmeter
  • Johan Gómez
    Gómez
    19.
    Linksschuss
  • Marc Heider
    Heider
    30.
    Kopfball
  • Ba-Muaka Simakala
    Simakala
    43.
    Kopfball
  • Marc Heider
    Heider
    45.
    Eigentor
  • Patrick Göbel
    Göbel
    53.
    Dir. Freistoß
  • Erik Engelhardt
    Engelhardt
    63.
    Rechtsschuss
Stadion
GGZ Arena
Zuschauer
4.693
Schiedsrichter
Tobias Schultes

Liveticker

90.
15:55
Fazit:
Zwickau gewinnt ein sehr umkämpftes Torfestival mit 4:3 gegen Osnabrück. Beinahe hätten die Gäste zweimal einen Zwei-Tore-Rückstand aufgeholt, es sollte aber nicht ganz reichen. Den Schwänen gelingt durch den knappen Sieg der Befreiungsschlag, man ist mit 15 Punkten nun 17. der Tabelle. Osnabrück hingegen steht nur noch einen Zähler vor dem heutigen Gegner und muss sich nun schnell berappeln vor der WM-Pause. Das kann am Mittwoch gegen Verl gelingen. Die Gastgeber hingegen reisen, ebenfalls am Mittwoch, nach Mannheim. Das war es dann auch schon vom Spiel Zwickau gegen Osnabrück, vielen Dank für die Aufmerksamkeit und einen schönen Restsonntag.
90.
15:51
Spielende
90.
15:50
Und noch einer. Higl hat nach einer Niemann-Flanke von links am Elfmeterpunkt viel zu viel Platz, köpft aber überhastet weit rechts vorbei.
90.
15:50
Nächste Kopfballchance, dieses Mal für Beermann. Brinkies kann den schwachen Versuch aber sicher festhalten.
90.
15:49
Einwechslung bei FSV Zwickau: Raphael Assibey-Mensah
90.
15:49
Auswechslung bei FSV Zwickau: Johan Gómez
90.
15:48
Drei Minuten bekommt Osnabrück zusätzlich. Die Bälle werden lang in den Strafraum geschlagen, Heider köpft bei einem solchen Schlag weit drüber.
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
15:46
Das muss die Entscheidung sein! Ein Kopfball rutscht durch zu Krüger, der alleine vor Adamczyk nochmal quer legen will. Das misslingt jedoch komplett und es gibt Abstoß. Den muss der Stürmer einfach selbst verwandelt, Adamczyk war sogar etwas ausgerutscht und deshalb vor ihm gelegen.
88.
15:45
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Leandro Putaro
88.
15:45
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Ba-Muaka Simakala
86.
15:45
Alle Spieler außer Adamczyk sind jetzt in der Hälfte der Zwickauer. Aber auch der Torwart steht mindestens kurz hinter der Mittellinie.
85.
15:43
Die Schwäne lassen sich jetzt bei jeder Gelegenheit viel Zeit. Noch knapp fünf Minuten plus Nachspielzeit sind zu gehen. Kann Osnabrück noch etwas kreieren?
84.
15:41
Osnabrück rennt jetzt an, wird aber nicht wirklich gefährlich gerade. Zwickau versucht nur noch, sich über die Zeit zu retten, Offensivbemühungen gibt es kaum.
82.
15:40
Gelbe Karte für Robin Ziegele (FSV Zwickau)
Ziegele hält den Fuß drüber und wird dafür verwarnt. Das geht in Ordnung.
81.
15:38
Kunze kommt in Folge eines Freistoßes gleich zweimal vom Strafraumrand zum Schuss. Der erste wird jedoch geblockt, der zweite geht weit drüber.
79.
15:37
Doppelwechsel bei den Gästen. Higl und Niemann ersetzen Engelhardt und Tesche. Es wird offensiver damit, na klar.
79.
15:36
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Felix Higl
79.
15:36
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Erik Engelhardt
79.
15:36
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Noel Niemann
79.
15:36
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Robert Tesche
78.
15:35
Fast wäre die Frage mit nein beantwortet worden. Bei einer Ecke von rechts stehen am langen Pfosten gleich drei Osnabrücker frei, behindern sich jedoch gegenseitig. So köpft Simakala aus spitzem Winkel nur an das Außennetz.
76.
15:33
Zwickau steht jetzt deutlich tiefer und lässt Osnabrück kommen. Ob das gut geht?
75.
15:32
Simakala zieht einen Freistoß vom linken Strafraumeck gefährlich auf den zweiten Pfosten. Brinkies kann die Kugel, die wohl als Flanke gedacht war, aus dem langen Eck fischen.
72.
15:31
Doppelwechsel bei den Hausherren. Von Schroetter und Baumann ersetzen König und Könnecke.
72.
15:31
Einwechslung bei FSV Zwickau: Leonhard von Schroetter
72.
15:30
Auswechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
72.
15:30
Einwechslung bei FSV Zwickau: Dominic Baumann
72.
15:29
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
71.
15:29
Es ist ein umkämpftes Spiel, das immer wieder auch von kleinen Fouls unterbrochen wird. Noch knapp 20 Minuten zu gehen.
69.
15:27
Fast der Ausgleich! Kunze marschiert durchs Mittelfeld und legt am Strafraum rechts raus zu Heider. Der schließt sofort mit links ab, Brinkies kann die Kugel im Nachfassen jedoch halten. Der Schuss war schwach und viel zu zentral, da wäre mehr drin gewesen.
67.
15:24
Gelbe Karte für Johan Gómez (FSV Zwickau)
Gómez geht unnötigerweise mit offener Sohle gegen Beermann zu Werke und foult diesen. Dafür wird der Doppeltorschütze verwarnt.
66.
15:24
Schafft es Osnabrück tatsächlich, hier wieder zurückzukommen? Es ist eine tolle Moral, die die Gäste hier zeigen.
63.
15:20
Tooor für VfL Osnabrück, 4:3 durch Erik Engelhardt
Es wird wieder spannend, Osnabrück ist wieder dran. Eine Ecke von links kann Zwickau nicht klären, am linken Fünfmeterraumeck wird dann Tesches Versuch geblockt. Die Kugel fällt aber direkt vor die Füße von Engelhardt, der an Brinkies vorbei einschiebt.
62.
15:20
Einwechslung bei FSV Zwickau: Lukas Krüger
62.
15:19
Auswechslung bei FSV Zwickau: Noel Eichinger
60.
15:18
Auch die zweite Ecke bringt aber Nichts ein. Osnabrück schafft es aber nicht, in den Konter zu kommen, und baut deshalb ruhig auf.
60.
15:17
Gefährliche Ecke von der linken Seite von Göbel. Am ersten Pfosten kann Beermann aber zur erneuten Ecke klären.
57.
15:15
Schweinsteiger wechselt doppelt, um nochmal zurückzukommen in dieser Partie. Köhler und Kunze ersetzen Chato und Wulff.
57.
15:14
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Sven Köhler
57.
15:14
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Paterson Chato
57.
15:14
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Kunze
57.
15:14
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Jannes Wulff
53.
15:10
Tooor für FSV Zwickau, 4:2 durch Patrick Göbel
Tolles Tor für Zwickau, die alte Zwei-Tore-Führung ist wiederhergestellt. Göbel schlenzt einen Freistoß aus 20 Metern halbrechter Position super um die Mauer und unhaltbar für Adamczyk unten rechts ins Eck.
51.
15:09
König schickt Eichinger clever vom Sechzehner rechts in den Strafraum, nachdem er ihn dort erobert hatte. Der Stürmer zieht aus spitzem Winkel rechts am Fünfmeterraum ab, Adamczyk bekommt aber rechtzeitig die Beine zusammen. Gute Chance.
50.
15:07
Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld sorgt für Chaos im Zwickauer Strafraum. Die Schussversuche können aber geblockt werden und letztlich wird der Ball rausgeschlagen.
47.
15:04
Gelbe Karte für Ronny König (FSV Zwickau)
König kommt links im Mittelfeld deutlich zu spät gegen Beermann und trifft diesen am Fuß. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
46.
15:03
Dann rollt der Ball auch wieder in Zwickau. Die Gastgeber haben einmal getauscht, Herrmann ersetzt Coskun auf der Linksverteidigerposition.
46.
15:02
Einwechslung bei FSV Zwickau: Robert Herrmann
46.
15:02
Auswechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Was für ein Spiel in der ersten Halbzeit. Zwickau kam wesentlich besser in die Partie und lag schnell 2:0 vorne, auch, weil sich Osnabrück individuelle Fehler leistete. Die Gäste zeigten aber Moral, kämpften sich zurück und konnten auch verdient zum Ausgleich kommen. Doch der letzt Akt des ersten Abschnitts war noch nicht geschrieben, denn Heider verlängerte einen Freistoß unglücklich ins eigene Netz. Damit führen die Gastgeber zur Halbzeit mit 3:2. Gleicht geht es weiter, hoffentlich mit ähnlich vielen Toren.
45.
14:47
Ende 1. Halbzeit
45.
14:47
Tooor für FSV Zwickau, 3:2 durch Marc Heider (Eigentor)
Und dann geht Zwickau doch noch mit einer Führung in die Halbzeit. Göbel bringt einen Freistoß von der linken Seite gefährlich an den Fünfmeterraum. Dort herrscht viel Betrieb, Heider will klären, verlängert die Kugel aber ins eigene Netz. Bitter für die Gäste.
43.
14:44
Tooor für VfL Osnabrück, 2:2 durch Ba-Muaka Simakala
Der Ausgleich! Engelhardt setzt sich auf der rechten Seite mit gutem Körpereinsatz durch und kann sich um seinen Gegenspieler drehen. Anschließend flankt er mit links geschickt zwischen die Verteidiger an den Fünfmeterraum. Dort ist Simakala eingelaufen und hat keine Probleme, vorbei an Brinkies unten rechts einzuköpfen.
42.
14:43
Gelbe Karte für Can Coskun (FSV Zwickau)
Coskun hält Traoré im Mittelfeld fest und wird für das taktische Vergehen verwarnt.
41.
14:43
Die Freistöße und Ecken von Simakala sorgen irgendwie immer für Gefahr. Das verteidigt Zwickau nicht sehr konsequent.
39.
14:41
Den anschließenden Freistoß tritt Simakala, verzieht jedoch. Die Kugel geht zentral klar drüber.
38.
14:39
Gelbe Karte für Jan Löhmannsröben (FSV Zwickau)
Wulff lässt Löhmannsröben aussteigen und hat 20 Meter vor dem Tor eigentlich freie Schussbahn. Der Verteidiger bringt ihn jedoch zu Fall und wird folgerichtig verwarnt.
35.
14:37
Coskun sorgt mal wieder für Gefahr. Links am Strafraum setzt er sich gegen Traoré durch und will eigentlich flanken. Die Hereingabe wird jedoch zum Schuss und senkt sich am zweiten Pfosten gefährlich, geht aber dennoch drüber.
33.
14:35
So viele Tore hatte man sich bei den beiden abstiegsgefährdeten Teams nicht erwartet. Osnabrück drängt auf den Ausgleich nun, die Schwäne hingegen sind kaum noch vorne zu finden.
30.
14:31
Tooor für VfL Osnabrück, 2:1 durch Marc Heider
Und tatsächlich der Anschlusstreffer! Simakala bringt die Kugel bei diesem Freistoß vom linken Strafraumeck wunderbar an den Fünfmeterraum, wo Heider vollkommen alleine gelassen wurde. Der Stürmer touchiert die Kugel noch und kann sie so an Brinkies vorbei ins Netz befördern. Keine Chance für den Keeper.
29.
14:30
Das könnte jetzt eine gute Gelegenheit geben. Kleinhansl wird links am Strafraumeck zu Fall gebracht, es gibt Freistoß.
27.
14:28
Nun mal eine Drangphase der Gäste, die sich am gegnerischen Strafraum festsetzen können. Immer wieder schafft es Zwickau jedoch, die Hereingaben zu blocken.
25.
14:26
Bei Osnabrück ist es jetzt viel Stückwerk. Immer wieder machen Ungenauigkeiten die Bemühungen zunichte.
22.
14:23
Könnecke fasst sich aus 25 Metern zentraler Position ein Herz und zieht per Dropkick ab. Die Kugel geht knapp flach links vorbei, Adamczyk wäre wohl aber auch da gewesen.
19.
14:20
Tooor für FSV Zwickau, 2:0 durch Johan Gómez
Dann fällt aber auf der anderen Seite das zweite Tor! Gómez geht clever nicht an einen steilen Ball von der rechten Seite von Göbel und überlässt für Eichinger, der im Gegensatz zum Torschützen nicht im Abseits war. Alleine vor Adamczyk legt Eichinger dann rechts zum mitgelaufenen Gómez, der nur noch einschieben muss.
18.
14:19
Toller Sololauf von Traoré, der sich rechts gegen zwei Gegenspieler durchsetzt. Seine Flanke wird dann aber zur Ecke geblockt. Diese bringt keine Gefahr.
17.
14:18
Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld bringt die nächste Gelegenheit. Die Kugel kommt an den zweiten Pfosten, wo Beermann nochmal nach innen legen kann. Engelhardt kommt dann aber nicht richtig an die Kugel und köpft klar drüber.
15.
14:16
Die Gäste gehen früh drauf und setzen auch Torhüter Brinkies im Spielaufbau unter Druck. Noch gelingt kein hoher Ballgewinn.
12.
14:13
Der Treffer hat das Spiel wachgeküsst. Osnabrück versucht umgehend, wieder zurückzukommen, die Köpfe bleiben oben.
9.
14:13
Und fast die prompte Antwort! Simakala zieht aus halblinker Position ab, Brinkies muss sich bei dem Schuss enorm strecken, fischt ihn aber aus der rechten oberen Ecke.
8.
14:09
Tooor für FSV Zwickau, 1:0 durch Johan Gómez
Gómez schießt selbst, bleibt eiskalt und schiebt unhaltbar flach rechts ein. Keine Chance für Adamczyk, die frühe Führung für die Gastgeber.
7.
14:09
Gelbe Karte für Daniel Adamczyk (VfL Osnabrück)
Elfmeter für Zwickau! Was war das denn für ein Missverständnis, bei einem Pass nach hinten kommt Adamczyk nicht raus, Gyamfi geht aber auch nicht hin. Gómez kann so dazwischen gehen, legt die Kugel am Keeper vorbei und wird dann von den Beinen geholt. Klare Angelegenheit.
6.
14:07
Der erste Schuss der Partie kommt von den Gästen. Der Versuch aus der dritten Reihe ist aber kein Problem für Brinkies.
5.
14:06
Fast eine erste Möglichkeit. Jansen erobert den Ball in der eigenen Hälfte, sein Pass ist aber zu steil für Eichinger.
4.
14:05
Es herrscht bestes Fußballwetter in Zwickau, die Sonne strahlt. Die Mannschaften versuchen unterdessen, gemächlich ins Spiel zu kommen.
1.
14:02
Dann rollt der Ball auch schon. Die Gäste aus Osnabrück haben angestoßen.
1.
14:01
Spielbeginn
13:59
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichter Tobias Schultes den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
13:41
Und auch die Gäste sind nicht sonderlich gut in Form. Zuletzt gewann Osnabrück zwar knapp gegen den Halleschen FC, doch davor setzte es drei Niederlagen am Stück. So belegt man mit 16 Zählern Rang 15 des Klassements. Das Team von Tobias Schweinsteiger benötigt demnach ebenfalls dringend einen Sieg. Dafür spricht die Bilanz der letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams. Von deren sechs konnte Osnabrück vier für sich entscheiden, lediglich eine Partie ging verloren.
13:22
Das heutige Spiel steht ganz im Zeichen der Krise des FSV Zwickau. Seit sechs Spielen sind die Gastgeber ohne Sieg, zuletzt gewann man am 8. Spieltag gegen Aue. Dadurch belegen die Schwäne mit zwölf Punkten den 19. Tabellenplatz, ein Dreier wäre enorm wichtig, um die Abstiegsränge verlassen zu können. Im letzten Ligaspiel, das kann Mut machen, gab es zumindest ein Unentschieden gegen Essen.
13:07
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei den Gastgebern aus Zwickau gibt es drei Änderungen im Vergleich zum letzten Ligaspiel. Für Engelhardt, Herrmann und Baumann sind Brinkies, Coskun und Eichinger von Beginn an auf dem Platz. Stammtorwart Brinkies kehrt damit in den Kasten zurück. Frick fehlt heute wieder wegen einer Rotsperre, Brand, Butzen und Möker fallen verletzt aus. Tobias Schweinsteiger bei den Gästen nimmt zwei Veränderungen vor. Simakala und Heider ersetzen Niemann und Higl. Osnabrück hat dabei ebenfalls verletzungsbedingte Ausfälle zu verkraften, so fehlen Bertram Oduah, Šatkus und Wähling.
12:57
Herzlich willkommen in der 3. Liga zum Spiel zwischen Zwickau und Osnabrück in der GGZ Arena. Anstoß ist um 14:00 Uhr!

FSV Zwickau

FSV Zwickau Herren
vollst. Name
Fußball-Sport-Verein Zwickau
Stadt
Zwickau
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.1990
Sportarten
Fußball
Stadion
GGZ Arena
Kapazität
10.134

VfL Osnabrück

VfL Osnabrück Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen von 1899
Stadt
Osnabrück
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
17.04.1899
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Tennis, Schwimmen
Stadion
Bremer Brücke
Kapazität
16.000